Search

"Zodak": Anweisungen für die Verwendung von Tropfen und Tabletten für Kinder bis zu einem Jahr und älter, Analoga der Droge

Die ersten Antihistaminika wurden vor mehr als 60 Jahren entwickelt und hatten eine lange Liste von Nebenwirkungen, oft gab es eine Austrocknung im Hals und Nasopharynx, Harnverhaltung, etc. Sie hatten eine kurzfristige Wirkung und wurden schnell süchtig.

Unterscheidungsmerkmale der modernen Antihistaminika, einschließlich Zodak, sind:

  • Langzeiteffekt ohne Sucht;
  • schnelle Linderung der allergischen Reaktion;
  • keine Sedierung;
  • unabhängig von der Einnahme von Medikamenten.

Formen und Zusammensetzung von Zodak

Cetirizin - der Hauptbestandteil der Droge, die eine der führenden unter den Histaminblockern ist. Der Wirkstoff gilt als der potenteste selektive Antagonist der peripheren H1-Rezeptoren. Das Medikament wird in Form von Tabletten, Sirup und Tropfen angeboten.

  1. Der Sirup ist als farblose, klare Suspension erhältlich, die eine hellgelbe Färbung haben kann. Im Kit ist ein Messlöffel.
  2. Die Tabletten sind weiß, auf der einen Seite der länglichen Pille befindet sich ein vertikaler Streifen in der Mitte. Die Tabletten sind in einer Blisterpackung (7, 10 Stück) verpackt.
  3. Tropfen sind eine klare, farblose oder hellgelbe Flüssigkeit. Produziert in Flaschen aus dunklem Glas von 20 ml. In der Schachtel befindet sich neben der Flasche und den Anweisungen auch ein Verschließer. Die Flüssigkeit hat einen leichten Geschmack von einer Banane.

Wirkung von Wirkstoffen

Cetirizin hat eine antiexudative, antipruritische und antiallergische Wirkung einer verlängerten Wirkung. Wenn es in einer therapeutischen Dosis verwendet wird, gibt es keine Antiserotonin-, sedative und anticholinerge Wirkung.

Aufgrund der aktiven Substanz sind die Histamin-H1-Rezeptoren blockiert. Cetirizin stoppt in einem frühen Stadium die allergische Reaktion und hilft, den Verlauf der Krankheit zu lindern. Die Substanz interferiert mit der Migration von Entzündungszellen und reduziert die Fähigkeit, Mediatoren freizusetzen, die am Spätstadium einer allergischen Reaktion beteiligt sind. Das Mittel verhindert durch die Verringerung des Spasmus der glatten Muskulatur und der Durchlässigkeit der Kapillaren die Entwicklung von Ödemen in den Geweben.

Die Wirkung von Cetirizin bietet eine signifikante Linderung für allergische Rhinitis. Die Substanz hilft, die Hautrötung zu beseitigen und wirkt im Kampf gegen die kalte Urtikaria wirksam.

Eine Dosis von 5 bis 60 mg zeigt eine lineare Kinetik. Nach einer Einzeldosis von 10 mg der Substanz wird im Zeitraum von 20 bis 60 Minuten ein wahrnehmbarer Effekt beobachtet und dauert einen Tag.

Die Konzentration der aktiven Komponente im Plasma beträgt maximal 300 ng / ml. Es beeinflusst die Absorption von Warfarin durch Plasmaproteine ​​nicht. Die Halbwertszeit beträgt 10 Stunden, etwa 2/3 werden unverändert im Urin ausgeschieden. Der Verbrauch von Nahrung pro Volumen der Cetirizin-Absorption ist nicht betroffen, aber die Prozessgeschwindigkeit ist reduziert.

Hinweise zur Verschreibung für ein Kind

Kinderärzte verwenden Zodak bei der Behandlung folgender Krankheiten bei Kindern:

  • jede Art von Nesselsucht (einschließlich idiopathischer);
  • Pollinosis;
  • Bronchospasmus;
  • Juckreiz mit Dermatitis und Windpocken;
  • Entzündung der Augen, Konjunktivitis;
  • eine allergische Rhinitis, die saisonal und ganzjährig beobachtet wird;
  • Angioödem.
Antihistaminikum wird in allergischen Reaktionen des Körpers verschiedener Ätiologien verwendet

Manchmal wird das Mittel verwendet, um das Risiko unerwünschter Zustände zu reduzieren, wenn das Kind geimpft wird, obwohl solche Informationen nicht im Handbuch enthalten sind.

Als Teil von Zodak gibt es keine Glukose, daher ist es akzeptabel, sie bei Kindern zu verwenden, die eine Anamnese von Diabetes mellitus haben. Wegen der verlängerten Handlung, die Tropfen geben die Möglichkeit, die Erscheinungsformen der Allergie fast vollständig loszuwerden.

Methode der Verwendung und Dosierung

Die Entscheidung wird nur von einem Spezialisten über die Eignung von Zodak in der Therapie getroffen. Dosierung und Dauer der Behandlung wird in Abhängigkeit von der Form der Allergie, dem Alter des Patienten und der Schwere der Erkrankung berechnet.

Für die Behandlung von Kindern, die älter als 12 Monate sind, empfehlen Ärzte, einen Sirup oder Tropfen zu verwenden, und Erwachsene sind für alle Formen der Freisetzung geeignet. Die tägliche Dosis für Erwachsene beträgt 1 Tablette oder 20 Tropfen (10 mg Cetirizin) oder 2 Esslöffel Sirup (10 ml).

Das Medikament ist für die Behandlung von Frauen in jedem Trimester der Schwangerschaft kontraindiziert. Mütter, die im Fall von Zodak stillen, müssen GW stoppen. Bei Menschen mit verschiedenen Erkrankungen der Leber und der Nieren muss die Menge der Medikamente überwacht und angepasst werden.

Kann Zodak zur Behandlung von Babys verwendet werden?

Dies ist eine der Kontraindikationen für dieses Antihistaminikum. Die Aufnahme ist aufgrund der Tatsache, dass es zu Nebenwirkungen verschiedener Genese kommen kann, nicht akzeptabel. Wenn es notwendig ist, ein Antiallergikum zu verwenden, ist es besser, ein anderes Medikament mit ähnlicher Wirkung zu kaufen.

Das häufigste Antihistaminikum, das für Kinder ab 1 Monat verschrieben wird, ist Fenistil (Details in dem Artikel: Fenistil Tropfen: Gebrauchsanweisung für Neugeborene). Es ist erwähnenswert, dass nur ein Arzt in der Lage ist, ein Analogon mit einer ähnlichen Wirkung aufzunehmen, die von Säuglingen eingenommen werden kann.

Dosierung und Anwendung für Kinder über 1 Jahr alt

Kinder sollten strikt die Dosierung befolgen, die in der Anleitung angegeben oder vom Arzt verschrieben wurde:

  • Für die jüngsten Kinder (nach einem Jahr) ist es bequemer, Geld in Form von Tropfen oder Sirup zu trinken. Bis zu zwei Jahren kann das Kind 5 Tropfen oder 5 ml Sirup einnehmen und diese Menge in zwei Mahlzeiten teilen. Vor dem Gebrauch können Sie die Medizin mit etwas Wasser verdünnen.
  • Babys Vorschule (2-6 Jahre) ernennen bis zu 10 Tropfen zweimal am Tag oder 5 ml Sirup einmal täglich. Auf dem Messlöffel gibt es spezielle Abteilungen, die erlauben, das Mittel bis zur Markierung von 5 ml zu gießen.
  • Kinder im Grundschulalter (6-12 Jahre) werden einmal täglich 20 Tropfen oder 10 ml Sirup (2 Messlöffel) gezeigt, auf Wunsch können Sie die benötigte Menge in zwei Mahlzeiten aufteilen. Ab dem sechsten Lebensjahr darf das Kind Zodak in Form von Tabletten einnehmen - ½ Tabletten zweimal täglich.
  • Für Jugendliche (über 12 Jahre) ist die therapeutische Dosis der flüssigen Zodak-Formen die gleiche wie für Kinder über 6 Jahren. Wie für Tabletten, dann wird ab diesem Alter eine Pille einmal am Tag verschrieben. Es kann nicht geknackt werden, aber Sie müssen ganz schlucken und reichlich Wasser trinken.
Kinder über 12 Jahren dürfen das Medikament in Tablettenform einnehmen

Wenn der nächste Empfang verpasst wird, sollte die nächste Dosis nicht erhöht werden. Die Wirksamkeit der Droge hat nichts mit Essen zu tun.

Kontraindikationen für die Aufnahme

Nach dem Öffnen der Flasche Zodak Medikament darf nicht mehr als zwei Wochen verwenden. Trotz der Sicherheit der Einrichtung bestehen für einige Personengruppen weiterhin strenge Beschränkungen:

  • Kinder unter einem Jahr;
  • Schwangere und stillende Frauen;
  • Menschen mit individueller Intoleranz gegenüber Cetirizin und anderen Substanzen, aus denen Zodak besteht.

Kontraindikationen sind außerdem:

  • schwere Leber- und Nierenerkrankung;
  • Bronchospasmus, nicht-allergischer Husten;
  • Alkoholismus;
  • gleichzeitige Behandlung mit Drogen, die das zentrale Nervensystem drücken.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Bei einer richtig berechneten Dosierung sind Nebenwirkungen selten und überwiegend transient. Trotzdem klagen einige Patienten immer noch über einen kurzfristigen Kopfschwindel, Verdauungsstörungen, Rachenaustrocknung, Übelkeit und schnelle Müdigkeit.

Nebenwirkungen von der Verwendung des Medikaments sind identisch mit den Reaktionen des Körpers im Falle einer Überdosierung. Im Falle einer Überdosierung ist es notwendig, die Medikation auszusetzen, den Magen auszuspülen, Aktivkohle zu trinken und möglicherweise eine symptomatische Therapie durchzuführen.

Die wichtigsten Nebenwirkungen, die auch auf eine Überdosierung hinweisen können:

  • Schmerz im Kopf;
  • Übererregung, Hemmung, Nervosität;
  • schwerer Schwindel;
  • Verfall und Benommenheit;
  • Dyspepsie;
  • Ausschlag;
  • Trocknen des Nasopharynx;
  • Erbrechen;
  • Zurückhalten von Urin;
  • Probleme mit der Verdauung;
  • Angioödem;
  • Tremor der unteren und oberen Extremitäten;
  • Tachykardie.
Eine Überdosis des Medikaments kann Kopfschmerzen und Benommenheit verursachen

Wie viele Tage kann ich gegen Allergien abhelfen?

Wie lange kann ich das Medikament nehmen? Wie lange wird die Therapie dauern? Der Arzt wird unter Berücksichtigung des Alters und der individuellen Merkmale des Patienten sowie der Art der allergischen Reaktion bestimmen. Normalerweise dauert die Einnahme des Medikaments 7-10 Tage, in komplizierten Fällen kann es jedoch 12 Monate dauern.

Menschen, die an chronischer allergischer Rhinitis oder idiopathischer Urtikaria leiden, werden am längsten mit dem Mittel behandelt - für 1 Jahr. Die Ärzte stellten fest, dass die Verwendung des Medikaments die Lebensqualität von Patienten mit chronischen Formen allergischer Erkrankungen signifikant verbessern kann.

Um Kinder mit saisonaler allergischer Rhinitis zu behandeln, müssen Sie das Arzneimittel 2-4 Wochen einnehmen, und die Behandlung von Erwachsenen dauert 3-6 Wochen. In der komplexen Therapie der asthmatischen Zustände der allergischen Herkunft wird Zodak manchmal für 6 Monate verwendet.

Wie viel kostet Zodak und was sind die Analoga der Droge?

Bis heute gibt es eine recht große Auswahl an Antihistaminika, aber nicht viele können mit Zodak für seine Bioverfügbarkeit und Sicherheit der Verwendung für Kleinkinder konkurrieren. Deshalb ist Zodak das am meisten empfohlene Mittel in der Pädiatrie.

Analoga von Zodak können in zwei bedingte Gruppen unterteilt werden - absolute und relative:

  1. Absolute Analoga, die Cetirizin-Digodrochlorid enthalten. Diese Gruppe umfasst Medikamente: Cetirezin DS, Allertec, Parpazin, Rolinose, Cetrin, Letizen, Zincet. Die Art und Weise, in der das Medikament verwendet wird, und die Dosierung des Wirkstoffs dieser Arzneimittel können beträchtlich variieren.
  2. Relative Analoga, die einen anderen Wirkstoff enthalten, aber einen ähnlichen Wirkmechanismus haben. Die beliebtesten von ihnen: Vibrocil, Avamys, Galazolin, Nazivin, Tizin, Suprastin, Fenistil (mehr dazu im Artikel: Wie Suprastin Laktation verwenden).

Eines der wenigen Medikamente, die Neugeborene einnehmen können, ist Fenistil (es ist für Babys ab dem ersten Lebensmonat zugelassen). Wirkstoff - Dimethinden Maleat - effektiv blockiert H1-Histamin-Rezeptoren wie Cetirizin, aber im Gegensatz zu Zodak hat Fenistil sedierende Wirkung. Zur gleichen Zeit, aufgrund der beruhigenden Wirkung ist Fenistil besser geeignet für kleine Kinder als Zodak der Aufregung verursachen kann.

Leider ist einer der Nachteile von Zodak der hohe Preis. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass das Medikament schnell eine therapeutische Wirkung ohne unangenehme Nebenwirkungen hat. Die Kosten eines Arzneimittels hängen nicht nur von der Herstellungsform (Tabletten und Flüssigkeit) ab, sondern auch vom Ort des Verkaufs. Der Durchschnittswert Zodak Tröpfchen (20 ml) wird 190-220 Rubel Sirup - 180-210 Rubel pro Phiole Blistern Tabletten (7,10 Einheiten) - 130-150 Rubel. Zodac Tabletten werden in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung verkauft.

Zodak im Kampf gegen Allergiker - ein Handbuch für Mütter

Wieder hat das Kind eine Allergie? In vielen Fällen stellt sich verzweifelte Mutter in die Hausapotheke, so bald wie möglich dem Kind die richtige Medizin zu geben. Die Wahl des Arzneimittels, die Dosierung und Empfangsschemas soll nur von einem Arzt bestimmt werden.

Wir behandeln Allergie bei Kindern mit Sirup, Tropfen und Tabletten Zodak.

Was Sie über Zodak wissen müssen

Die Hauptaufgabe jedes Antihistaminarzneimittels, das für einen kleinen Patienten empfohlen wird, besteht darin, so schnell wie möglich zu handeln, damit sich das Kind besser fühlt. Zodak ist eines der besten modernen Medikamente für Kinder. Er ist in Form von Tropfen, Sirup und Tabletten erhältlich. Dies ist sehr praktisch, da Sie genau die Form auswählen können, die für ein Kind eines bestimmten Alters am besten geeignet ist.

Wann ist das Medikament wirksam?

Zodak gehört zu den Antiallergika der zweiten Generation und hat eine längere Wirkung als seine Vorgänger. Aktiver Wirkstoff Zodak - Cetirizin Dihydrochlorid.

Geben Sie dem Kind die Medizin, wenn es eine saisonale Allergie gegen Pollen und Blühen gibt.

  • um Symptome aller Arten von allergischen Reaktionen zu entfernen;
  • die Wahrscheinlichkeit von Allergien auf Impfungen reduzieren;
  • erleichtert das Kind Zustand, eine schmerzhafte Jucken in der Krankheit Windpocken, Ekzemen, Nesselsucht und anderen Arten von Dermatitis zu erleben;
  • Beseitigung des Phänomens Heuschnupfen (Pollinose) - laufende Nase, Ödem der Nasenschleimhaut, Tränenfluss;
  • mit Ödem des Kehlkopfes zu kämpfen, Krampf der Bronchien.

Das Medikament in Form von Tropfen und Sirup darf ab einem Jahr verwendet werden. Tabletten können für ältere Kinder ab sechs Uhr verwendet werden.

In der Regel empfehlen Ärzte Zodak in folgenden Fällen:

  • eine allergische Schnupfen, hervorgerufen durch verschiedene Arten von Allergenen - Pollen, chemische Reinigungsmittel, Bettklammern usw.;
  • akute allergische Konjunktivitis;
  • Husten, Bronchospasmus, Ödem der Schleimhaut der oberen Atemwege;
  • allergische Hautausschläge - Diathese, Ekzeme usw.;
  • Juckreiz, Begleiterkrankungen wie Windpocken, Nesselsucht, allergische Dermatitis;
  • Ödem von Quincke.

Jede Mutter weiß, wie schwierig es ist, ein kleines (und nicht einmal ein kleines) Kind davon abzuhalten, juckende Blasen mit Windpocken oder Dermatitis zu kämmen. Zodak hilft, dieses wichtige Problem zu lösen: gekämmte Papeln können ernsthafte Komplikationen verursachen, bis das Auftreten von Geschwüren auf der Haut, wenn die Infektion die Wunde infiziert.

Zodak mit Windpocken entfernt perfekt Juckreiz.

Wie nehme ich Medikamente richtig?

Bevor Sie das Kind Zodak geben, lesen Sie sorgfältig die Gebrauchsanweisung. Es ist notwendig, die Empfehlungen genau zu befolgen, wenn der Arzt keine andere Dosierung verordnet hat.

Es gibt allgemeine Regeln für die Verwendung des Medikaments, unabhängig von der Darreichungsform:

  1. Wenn Sie die Einnahme aus Versehen verpasst haben, geben Sie sie sofort dem Kind, sobald Sie sich daran erinnern.
  2. Die maximale Tagesdosis sollte in keinem Fall überschritten werden.
  3. Die Droge, unabhängig von der Form der Freisetzung, kann eingenommen werden, ohne zu essen - Tag und Nacht.
  4. Tropfen für Babys können sicher in den Mund tropfen, ohne sie mit Wasser zu verdünnen.
  5. Tabletten sind besser zum Schlucken ohne zu kauen. Wenn das Kind das noch nicht kann, bieten Sie ihm einen Sirup an.

Dosierung und Therapien

Das Schema der Einnahme und Dosierung der Droge hängt vom Alter des Kindes ab. Babys von ein bis zwei Jahren wird empfohlen, fünf Tropfen (2,5 mg) Zodak morgens und abends einzunehmen.

Kinder von zwei bis sechs Jahren können das Medikament in Form von Tropfen und in Form von Sirup gegeben werden. 10 Tropfen oder ein Messlöffel Sirup entsprechen 10 g, die mindestens zweimal täglich eingenommen werden müssen.

Das Medikament in Tabletten sollte Kindern unter sechs Jahren nicht gegeben werden.

Kindern von 6 bis 12 Jahren und älter wird empfohlen, 1 Tablette pro Tag zu nehmen. Wenn das Kind aus irgendeinem Grund die Pille ablehnt, können Sie diese Form des Arzneimittels durch Tropfen (20 Tropfen) oder durch einen Sirup (2 Messlöffel) ersetzen. Es ist auch möglich, die empfohlene Dosis in zwei Dosen - 0,5 Tabletten (ein Messlöffel oder 10 Tropfen Sirup) morgens und abends einzuteilen.

Was sind die Analoga der Droge?

Jetzt in Apotheken gibt es viele antiallergische Drogen, und jeder hat seine eigenen Eigenschaften. Zu sagen, dass Medikamente analog sein können, wenn sie den gleichen Grundwirkstoff haben.

Um jedoch das Medikament durch ein Analogon zu ersetzen, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Zirtek (hergestellt in der Schweiz und in Belgien) - eine Droge, die Zodak ähnlich ist. Es enthält den gleichen Wirkstoff - Cetirizin Dihydrochlorid. In den Formulierungen unterscheiden sich Hilfsstoffe etwas und, nach einigen Angaben, die Technologie der Verarbeitung von Rohstoffen. Diese Unterschiede haben jedoch keinen Einfluss auf die klinische Wirkung von Medikamenten.

Der Preis von Zodak sinkt in russischen Apotheken im Durchschnitt 200 Rubel.

Zirtek ist anderthalb Mal teurer - etwa 300 Rubel.

Das berühmteste Analogon von Zodak ist Zirtek.

Unter den Drogen mit einer anderen Zusammensetzung, aber einer ähnlichen Wirkung wie Zodak, können Sie Suprastin, Fenistil, Tavegil, Claritin und Erius nennen. Diese Medikamente gibt es schon lange, aber jetzt verkaufen Apotheken bereits die zweite und dritte Generation dieser Medikamente. Jedes dieser Anti-Allergene hat seine eigenen zusätzlichen Eigenschaften:

  • Fenistil ist wirksam gegen Insektenstiche und Sonnenbrand;
  • Suprastin hat eine gute antiemetische Eigenschaft;
  • Erius ist für die asthmatische Komponente der allergischen Bronchitis geeignet, während er, wie die übrigen Medikamente, keine Schläfrigkeit verursacht.

Einige sogar für Kinder verwenden immer noch veraltete Präparate der ersten Generation von Antihistaminika, zum Beispiel Dimedrol. Es ist besser, dies nicht zu tun, weil Diese Medikamente verursachen Schläfrigkeit und schnelle Abhängigkeit vom Körper und können auch Krampfanfälle der Bronchien und Übertrocknung der Schleimhäute der oberen Atemwege hervorrufen.

Mögliche Nebenwirkungen

Im Allgemeinen wird Zodak von Kindern gut vertragen und hat keine Nebenwirkungen. In seltenen Fällen jedoch, er kann die Ursache für die Entwicklung von Dyspnoe, Ödemen, juckenden Hautausschlägen sein. Es kann auch Bauchschmerzen, Blähungen, Mundtrockenheit, Übererregung geben. In diesem Fall sollte das Medikament abgesetzt werden und der Kinderarzt konsultiert werden.

Wenn Nebenwirkungen auftreten, hören Sie auf, das Arzneimittel dem Kind zu verabreichen.

Zodak sollte mit Vorsicht angewendet werden, wenn das Kind Nieren- oder Leberprobleme hat. In solchen Fällen legt der Arzt in der Regel das Zulassungsschema fest. Auch sollte das Medikament nicht parallel mit Bronchodilatatoren (Medikamente, die Bronchospasmus lindern), z. B. Euphylin, Retafil, Theostad, etc. genommen werden.

Was tun, wenn eine Überdosierung des Medikaments aufgetreten ist

Im Falle einer Überdosierung von Zodak kann das Kind die folgenden Symptome haben:

  • Herzklopfen;
  • Magenverstimmung;
  • Schwindel;
  • Angst, Tränen;
  • Beibehaltung der Miktion;
  • Zittern der Hände.

Wenn Sie mehrere solche Symptome bemerken, spülen Sie sofort den Magen des Babys aus und geben Sie jedes Sorbens - Aktivkohle, Enterosgel usw.

Kosten der Vorbereitung

Preis Zodak in Apotheken in Russland:

  • Tropfen (20 ml): 190-200 Rubel;
  • Tabletten (10 Stück): 130-150 Rub.

Bewertungen

Bewertungen von Eltern, die Zodak zur Behandlung von Allergien bei Kindern verwendeten, deuten darauf hin, dass sich das Medikament gut genug bewährt hat.

"Der Sohn entwickelte eine starke Kalziumallergie. Das Kind litt stark unter Juckreiz, alles mit roten Flecken bedeckt. Buchstäblich nachdem ich ihm Zodak in Tropfen gegeben hatte, hörte der Junge auf, seine Haut zu kämmen und beruhigte sich. Tröpfchen geben sehr bequem - Sie können sie einfach in den Mund des Babys von der Pipette fallen lassen, und Sie können in einem Teelöffel Wasser verdünnen. Die zweite Möglichkeit, scheint mir, ist besser, weil die Medizin einen leicht bitteren Geschmack hat. Verdünnte Tropfen des Kindes schlucken unbemerkt für sich. "

"Ich habe Zodak diesen Sommer benutzt, um meine Tochter vor Mückenstichen zu retten, die vor meinen Augen buchstäblich zu juckenden Blasen wurden. Nach Einnahme der Droge wurden die roten Flecken blass und hörten auf zu jucken, und ein paar Tage später verschwanden sie spurlos. "

"Der Arzt hat vor der Impfung des Kindes geraten, Zodak so zu trinken, dass die Temperatur nicht erscheint. Und tatsächlich war die Impfung für ihren Sohn absolut unbemerkt. "

Leider ist die Allergie bei Kindern immer häufiger. Der Grund dafür sind die Bedingungen des modernen Lebens - verschmutzte Luft, schlechte Produkte, schlechtes Wasser. Daher ist es besonders wichtig, ein wirksames und sicheres Antiallergikum zu wählen, das dem Kind schnell helfen kann. Zodak meistert diese Aufgaben perfekt - es ist harmlos, schnell agierend, nicht süchtig machend und hat einen niedrigen Preis.

Wie nehme ich Zodak mit einem allergischen Husten?

In der Struktur der Allergopathologie gilt ein allergischer Husten als eine der häufigsten Erkrankungen des Atmungssystems. Moderne Antiallergika, soweit sie erlauben, den Krankheitsverlauf zu kontrollieren, das Auftreten von unangenehmen Symptomen zu verhindern, erhöhen somit das Risiko der Entwicklung von Nebenwirkungen.

Daher ist die richtige Wahl des Medikaments sehr wichtig. Die meisten Kinderärzte bevorzugen "Zodak". Was ist sein Vorteil gegenüber anderen Antihistaminika, und warum geben sie "Zodak" beim Husten, Fragen, die Eltern betreffen.

Klinische Apotheke

Rationale Auswahl und Verwendung von Medikamenten zur Hustenausscheidung setzt die Definition des ätiologischen Faktors und der Besonderheiten des Mechanismus der Hustenbildung voraus. Die Schlüsselfunktion des Hustens ist die Entfernung von Fremdstoffen, Mikroorganismen, endogen gebildeten Produkten (Schleim, Eiter, Sputum) aus der Projektion tracheobronchialer Wege. Meistens ist ihr Aussehen mit dem infektiösen Prozess der oberen und unteren Abteilungen der Organe der äußeren Atmung vergleichbar.

Eine Verletzung der mukoziliären Clearance kann auf verschiedene andere Ursachen zurückzuführen sein, beispielsweise auf eine Allergie. Bei direktem Kontakt mit dem Allergen entwickelt sich ein Entzündungsprozess mit Hyperplasie der Bronchialschleimhaut, einer Erhöhung der Viskosität des Sputums und einer Dyskinesie des bronchopulmonalen Apparates.

Klinische Manifestationen werden von einem unproduktiven Husten begleitet, der keine Linderung bringt, Hustenrezeptoren nicht von irritierender Wirkung befreit. Kundgebungen husten Bereich von nicht nachweisbar bis Husten schmerzhaft wiederkehrende Anfälle, die den Zustand des Patienten, Schlafstörungen, begleitet von Schmerzen im retrosternal Bereich ändern.

Als Referenz! Ein starker Hustenhusten provoziert oft Erbrechen, was die Nähe des Husten- und Brechzentrums erklärt.

Merkmal eines allergischen Hustens sind folgenden Zeichen folgen:

  • Reizung und Juckreiz der Haut;
  • Tränenfluss;
  • Schwellung der Gewebe des Gesichtskeletts;
  • Niesen;
  • Stau und Strömung aus der Nase;
  • Rötung der Augen, Konjunktivitis.

Die moderne pharmakologische Industrie repräsentiert eine breite Palette von Antiallergika. Vor diesem Hintergrund, ein Medikament der 2. Generation "Zodak". Das Mittel ist durch selektive Aktivität (blockiert nicht die Rezeptoren anderer Mediatoren), hohe Affinität mit H1-Rezeptoren.

Wirkstoff - Cetirizin Dihydrochlorid, wird aus dem Verdauungstrakt mit einer maximalen Konzentration von 60 Minuten gut absorbiert. Etwa 70% von den Nieren bei Patienten mit Nierenfunktionsstörungen Clearance unverändert ausgeschieden wird, wird von 65-70% reduziert, Halbwertszeit von 3-fache erhöht (normal 10 Stunden bei Erwachsenen und bei Kindern 5-6).

Wie schnell arbeitet Zodak mit einem allergischen Husten? Die therapeutische Wirkung entwickelt sich im Intervall von einer Viertelstunde bis 60 Minuten und dauert 24 Stunden. Nach einem dreitägigen Kurs wird eine konstante Konzentration von Cetirizin im Plasma erreicht. Die weitere Anwendung von Antihistamin beeinflusst die Eliminationsrate nicht.

Wofür wird Zodak beim Husten verwendet?

Die Grundlage des Medikaments - Cetirizin, ist ein biogener Aminantagonist, beeinflusst die Freisetzung, Dynamik und Metabolisierung von Histamin durch die Hemmung von H1-Rezeptoren. Seine hohe Effizienz ist auf die einzigartige Dreifachwirkung zurückzuführen: anti-allergisch, entzündungshemmend und anti-exsudativ.

"Zodak" mit einem allergischen Husten bei dem Kind erleichtert den Verlauf des pathologischen Zustands, verhindert die Entwicklung von klinischen Manifestationen, reduziert ihre Schwere in einem frühen Stadium.

Das Medikament bietet Palliativpflege:

  • verhindert die Beteiligung von Entzündungsmediatoren im Läsionsfokus;
  • verhindert die Übertragung von Histamin in die aktive Phase, Freisetzung in den Blutkreislauf, die die Symptome einer späten allergischen Reaktion stimuliert;
  • Unterdrückt Bronchospasmus;
  • normalisiert die Kapazität der Kapillaren, erhöht die Stärke der Gefäßwand;
  • verhindert Weichteilhyperämie.

Antihistamin wird von Patienten gut vertragen, verursacht keine Sedierung, anticholinergisch.

Details zur Behandlung eines allergischen Hustens finden Sie hier.

In seltenen Fällen sind Nebenwirkungen möglich:

  • beeinträchtigte Verdauung;
  • Trocknen der Kehlkopfschleimhaut;
  • Übererregung;
  • Angriffe von Kopfschmerzen;
  • Apathie;
  • schnelle Ermüdung;
  • Angioödem;
  • Urtikaria.

Das Auftreten von Nebenwirkungen erfordert einen Besuch bei einem Spezialisten, um das therapeutische Regime anzupassen oder das Medikament zu ersetzen, eine symptomatische Behandlung durchzuführen.

Wie man nimmt

Bei der Wahl eines Antiallergikums ist es wichtig, die Merkmale des kindlichen Organismus, Alter und Kontraindikationen zu berücksichtigen. Vielfalt der Darreichungsformen "Zodak" ermöglicht die frühzeitige Anwendung von Antihistaminika in der Pädiatrie:

  • Tropfen verschrieben für Kinder über 12 Monate;
  • Sirup - ab dem Alter von drei Jahren;
  • Tabletten - nach 6 Jahren.

Neben dem Alter ist der limitierende Faktor die individuelle Intoleranz von Cetirizin und Hilfselementen, chronische Nierenerkrankung.

Als Referenz! Bei Erwachsenen, schwangeren und stillenden Frauen sind ältere Menschen gefährdet.

Anweisungen für die Verwendung von "Zodak" beim Husten:

  1. Tabletten. Die Dosierung wird individuell bestimmt (1 Tablette = 10 mg). Tägliche Dosierung für Kinder von 6 bis 12 Jahren ist 10 mg einmal oder ½ Tabletten 2 mal am Tag, über 12 Jahre alt Holen Sie sich einmal täglich 1 Tablette. Schema der Aufnahme: Legen Sie die Tablette auf die Zunge, mit Wasser trinken und schlucken. Essen spielt keine Rolle.
  2. Sirup. Ein spezieller Messlöffel ist in der Medizin enthalten, seine Volumen sollten orientiert sein. Kinder von 2 bis 6 Jahren verschreiben Sie 1 Messlöffel für die Einnahme oder die Hälfte von 2 r / Tag. Tägliche Einnahme für Kinder von 6 bis 12 Jahren - 2 Messlöffel, die zu zwei Mahlzeiten getrunken werden können. Älter als 12 Jahre Holen Sie sich 2 Messlöffel pro Tag.
  3. Tropfen. Zur Verbesserung der organoleptischen Eigenschaften wird die flüssige Konsistenz des Arzneimittels mit Wasser in folgender Dosierung gelöst: Kinder 12 Monate bis 2 Jahre - 10 Tropfen pro 2 Verabreichung, von 6 bis 12 Jahren - Tagesrate von 20 Tropfen (kann geteilt oder in 2 Portionen geteilt werden), über 12 Jahre alt - 20 Tropfen, am besten abends.

Wichtig! Bei Patienten mit Nierenversagen wird die Tagesdosis individuell angepasst.

Die Dauer der Behandlung hängt vom Grad der Progression der Erkrankung ab, der durch das Erreichen positiver Dynamik bestimmt wird. Im Durchschnitt husten die "Zodak" von Kindern Ernennen Sie einen Kurs von 5-7 Tagen.

Fazit

„Zodak“ - 2. Generation Antihistaminika, ist die Stromrichtung Kontakt mit dem Schleim Allergenen bei der Verhinderung von durch die Produktion von Histamin H1-Rezeptoren blockiert, die Freisetzung von vasoaktiven Aminen aus Mastzellen verantwortlich für die Symptome der Entzündung zu verringern. Als präventives Instrument hilft, die Intensität der klinischen Manifestationen von Allergien zu reduzieren.

Wir behandeln Allergie bei Kindern mit Tropfen, Sirup und Tabletten Zodak

Das Ziel jeder Medikation in der Pädiatrie ist es, kleinen Patienten so schnell wie möglich zu helfen. Zodak ist eines der beliebtesten Anti-Allergie-Medikamente, erhältlich in drei Formen für Kinder. Um ein Werkzeug auszuwählen, die Sie benötigen, zu welcher spezifischen Allergien, um herauszufinden, gibt es die besten Ergebnisse im Vergleich zu anderen Drogen, sowie, wie schnell und wie lange Zodak wirkt, welche Symptome von Nebenwirkungen oder Überdosierung haben kann. Die Neuheit oder die höheren Kosten der Medikamente garantieren keine wirksame Unterstützung für das Kind mit einer bestimmten allergischen Erkrankung. In bestimmten Fällen sollten Eltern es Zodak bevorzugen. Was sind die Fälle, beachten Sie in dem Artikel.

Aktion und Form der Droge

Der Wirkstoff von Zodak ist Cetirizin Dihydrochlorid.

Die Anwendung von Zodak ergibt folgende Ergebnisse:

  • hat eine starke antiallergische Wirkung;
  • verhindert das Auftreten und unterdrückt allergische Reaktionen nach Impfungen;
  • wirkt gegen Juckreiz mit Windpocken, Nesselsucht, Ekzemen, verschiedenen Arten von Dermatitis;
  • entfernt die Schwellung und die Verstopfung der Nase, Brennen, Juckreiz, Tränenfluss;
  • wirkt auf den Körper des Kindes und in einem frühen Stadium der Allergie und in einem späten Stadium, für eine lange Zeit zu handeln;
  • erhöht die Dichte der Wände kleiner Gefäße und verhindert deren Durchlässigkeit für das Allergen;
  • verhindert Ödeme von Geweben;
  • beseitigt Spasmen von Bronchien und Lungenwegen;
  • unterdrückt die akute Reaktion der Haut in Kontakt mit allergieauslösenden Stoffen, Erkältungsallergien.

Zodaks Aktion beginnt bei der Hälfte der Patienten nach 15 Minuten und wird 24 Stunden aufrechterhalten.

Zodak in Form von Tropfen ist für die jüngsten Patienten geeignet - Babys ab 1 Jahr

Wenn Zodak in Dosen angewendet wird, die von einem Kinderarzt empfohlen werden, führt dies nicht dazu, dass das Kind lethargisch und hyperschwellig wird. Es gibt keine Anzeichen von Sucht.

Für Kinder unterschiedlichen Alters sind verschiedene Formen der Medizin geeignet. Die Tropfen und Sirup Zodak sind für Kinder von nicht weniger als 1 Jahr erlaubt. Tabletten Zodak für Kinder ab 6 Jahren vorgeschrieben.

Hinweise

Ein Kinderarzt oder Allergologe kann Zodak für folgende Krankheiten und Symptome verschreiben:

  1. Coryza, verursacht durch allergische Komponenten (stechender Geruch, Pollen, Haushaltschemikalien, Bettzecke), die in einer bestimmten Jahreszeit auftritt.
  2. Akute Konjunktivitis allergischen Ursprungs, bakterielle und virale (auch von Mikroben und Viren freigesetzte Toxine sind Allergene).
  3. Husten, hervorgerufen durch Allergene, Viren, Bakterien. Zodak verhindert Krämpfe und Schwellungen der Bronchien, Trachea.
  4. ARVI. Die Droge unterdrückt allergische Manifestationen, die durch Viren verursacht werden: Schwellung, Rötung des Rachens, Schleimhöhlen.
  5. Dermatosen, bei denen das Kind durch Juckreiz gequält wird (allergische Hautentzündung, Nesselsucht, Psoriasis, Krätze).
  6. Allergie gegen Pollen von Blumen, Bäumen, Sträuchern - Heuschnupfen, Heuschnupfen.
  7. Urtikaria (chronisch und unbekannter Herkunft).
  8. Quincke's Ödem (eine Reaktion, die das Leben des Kindes bedroht, manifestiert sich durch die plötzliche akute Schwellung des Unterhautgewebes und des Rachens).
  9. Windpocken.
  10. Diathese beliebiger Form.

Zodak mit Windpocken lindert schmerzhaften Juckreiz, verhindert das Kämmen von Kindern mit Vesikeln und Hautausschlägen. Gleichzeitig wirkt die Medizin nicht negativ auf den Magen, das Nervensystem von Kindern.
Allergische (exsudativ-katarrhalische) Diathesen quälen oft kleine Patienten. Bei Kindern besteht eine hohe Empfindlichkeit, die Verletzlichkeit der Haut in Form von Rötung, Hautausschlägen, Nässe begleitet von starkem Juckreiz. Zodak wird helfen, solche Manifestationen abzuschwächen, das Kämmen der betroffenen Haut des Kindes zu verhindern und Mikroben durch die Wunde in die tiefen subkutanen Schichten zu bekommen.

Wie man Zodak zu Kindern unterschiedlichen Alters bringt

Trotz der Anweisungen in der Anleitung zur Anwendung von Zodak-Medikamenten ist eine Konsultation mit einem Kinderarzt erforderlich, um die Dosierung und Dauer der Behandlung zu klären. Alles hängt davon ab, woran das Kind erkrankt ist, wie alt es ist und an der Schwere der Symptome.

Beginnen Sie die Behandlung eines Kindes ohne Rücksprache mit einem Arzt ist inakzeptabel!

Husten

Alles über Husten

Zodak lässt Gebrauchsanweisungen für Kinder ab 6 Monaten fallen

Antihistaminika Zodak sind eine transparente leicht gelbliche Lösung, die eine antiallergische Wirkung hat.

Zodak Tropfen für Erwachsene und Kinder ab 6 Monaten

Zodak fällt von einer Allergie für die Einnahme ab

Zodak lässt die Zusammensetzung fallen

Die Zusammensetzungslösung umfassen: Cetirizindihydrochlorid Methylparahydroxybenzoat, Essigsäure, Natriumacetat-Trihydrat, Natriumsaccharin-dihydrat, Propylparahydroxybenzoat, Propylenglykol, Glycerin.

Hinweise für den Einsatz

Zodak Tropfen für Erwachsene und Kinder ist ein Antiallergikum, da es eine antihistamine Wirkung hat. Verwenden Sie Zodak Drops, um die Entwicklung von allergischen Reaktionen zu verhindern und ihren Fluss zu erleichtern. Bewerben Zodak von Allergien Tropfen für Kinder und Erwachsene zur Behandlung von Nasen- und Augen Symptome der allergischen Rhinitis oder allergische Konjunktivitis, wie Niesen, tränende Augen, Bindehauthyperämie, Juckreiz, verstopfte Nase, Schnupfen. Auch verwendet, um die Symptome der chronischen idiopathischen Urtikaria zu behandeln. Zodak Tropfen können in jeder Apotheke ohne Rezept von einem Arzt gekauft werden.

Kontraindikationen

Das Medikament ist bei Personen mit erhöhter Empfindlichkeit für eine der Komponenten und für schwangere Frauen kontraindiziert. Zodak nicht Kindern unter 6 Monaten geben. Kontraindiziert im terminalen Stadium der Niereninsuffizienz. Vorsicht ist geboten Zodak in Tropfen auf Erwachsene und Kinder mit Nierenversagen.

Gebrauchsanweisung

Sie können Zodak jederzeit in Tropfen trinken. Es wird empfohlen, die Tropfen mit Wasser zu mischen. Zodak Tropfen eine Dosis mit Wasser verdünnt sollte zu jeder Zeit getrunken werden.

  • Zodak senkt die Dosierung für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre mit 20 Tropfen oder 10 mg pro Tag, die in einer Einzeldosis getrunken werden müssen.
  • Zodak für Kinder von 6 bis 12 Jahren 10 Tropfen oder 5 mg 2 mal am Tag.
  • Dosierung von Zodac in Tropfen für Kinder von 1 bis 6 Jahren von 5 Tropfen oder 2,5 mg 2 mal am Tag.
  • Zodak Tropfen für Babys von 6 Monaten bis 1 Jahr um 5 Tropfen oder 2,5 mg einmal täglich.

Zodak Nebenwirkungen

Bei Verwendung von Zodak treten Nebenwirkungen fast nicht auf, da das Medikament vom Körper gut vertragen wird, aber in seltenen Fällen können Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Übelkeit, Bauchschmerzen, trockener Mund, Durchfall auftreten.

Form der Ausgabe

Eine Flasche dunkles Glas mit 20 ml Lösung wird in ein Pappbündel gegeben. Die Flasche wird vom Pfropfen mit der Tropfflasche verschlossen, die vom Deckel mit dem Schutz von der Öffnung von den Kindern geschlossen ist.

Haltbarkeitsdatum

Tropfen von Zodak Haltbarkeit von 3 Jahren.

Gescannte Instruktion

Zodak lässt eine Gebrauchsanweisung für Kinder und Erwachsene auf 11 Blatt scannen.

Von Diathese und Allergie - Tropfen von Zodak für Kinder: Gebrauchsanweisungen und Meinungen von Eltern

Medizinische Statistiken sagen, dass jedes dritte Kind heute an Allergien leidet - Staub oder Pollen, Tiere oder Insektenstiche, einige Arten von Essen oder Temperatursprünge - kalt und heiß.

Es ist kein Zufall, dass die Entwicklung von Medikamenten gegen Allergien im Kindesalter eine wichtige Rolle in der Pharmazie spielt, neue und anspruchsvollere Medikamente erscheinen regelmäßig.

Zodak in Tropfen gehört zu der Anzahl der neuen Generation von Medikamenten, lassen Sie uns herausfinden, wie dieses Mittel für Kinder richtig zu nehmen.

Zusammensetzung, Beschreibung, Erscheinungsformen

Drops Zodak gehen in Apotheken in kleinen 20-ml-Flaschen in den Handel. Jeder Milliliter ist ungefähr zwanzig Tropfen Arzneimittel.

Abhängig von den Arztterminen kann jede Mutter schätzen, für wie lange sie eine Flasche haben wird.

Die Medizin ist transparent, manchmal mit einem leichten gelblichen Tönung. Der darin enthaltene Wirkstoff ist Cetirizin-Dihydrochlorid.

Zu einem Mann, der uneingeweihte ist, der nie an einer Allergie gelitten hat, spricht dieser Name wenig, aber Experten kennen ihn gut als Ein Medikament, das dem Patienten schnell Erleichterung bringt, beugt der Entwicklung von allergischen Symptomen in der Zukunft vor.

Zu den Hilfsstoffen, aus denen Zodak besteht:

  • Propylenglykol (zweiwertiger Alkohol).
  • Viele Mütter wissen auch von der Existenz von Zodak-Sirup Und oft wundern Sie sich: Warum ersetzen Sie die Tropfen nicht durch einen süßen Sirup, der für das Baby angenehmer ist.

    Durch Verschreiben der Verschreibung berücksichtigt der Arzt diese und andere Eigenschaften des Arzneimittels notwendigerweise.

    Hinweise

    Die Einsatzmöglichkeiten von Zodak Drops sind recht groß. Er wird an junge Patienten mit Diagnosen, die in der Regel allergisch sind, entlassen:

    • Dermatose;

    Für Mütter - das ist eine radikale Lösung für das Problem, wenn das Baby Blasen und Blut juckende Haut kämmt und gibt keiner Überredung nach, es nicht zu tun.

    Aber die Wunde kann sich infizieren und zu noch schwereren Krankheiten führen.

    Ist es möglich und was ist die Behandlung von Polypen bei Kindern ohne Operation? Beantworten Sie die Frage in unserem Artikel.

    Was kann ich geben, wenn ein Kind Bauchschmerzen hat? Unsere Publikation wird darüber erzählen.

    Über die Symptome und Ursachen der atopischen Dermatitis bei einem Kind lesen Sie in diesem Artikel.

    Kontraindikationen

    Die wichtigste Kontraindikation - Dies ist ein sehr junges Alter des Patienten. Zodak kann nicht an Kinder weitergegeben werden, die noch kein Jahr alt sind.

    Ärzte warnen: Die Einnahme von Medikamenten für die jüngsten Kinder kann zu einer so genannten nächtlichen Apnoe führen (ein paar Sekunden Atemstillstand bei einem schlafenden Baby).

    Wenn ein Arzt Zodak-Tropfen für Kinder unter einem Jahr verschreibt, sollte er deshalb die Medikamenteneinnahme selbst kontrollieren, und Sie müssen sich klar an die empfohlene Gebrauchsanweisung des Arztes erinnern.

    Außerdem das Medikament wird nicht für Patienten empfohlen, die haben Überempfindlichkeit gegenüber dem Hauptwirkstoff wurde identifiziert.

    Wenn das Baby Anomalien in der Funktion der Leber hat - Dies ist auch ein guter Grund, ihm diese Medizin nicht zu verschreiben.

    Wie funktioniert das Medikament?

    Zodak bringt dem Patienten in zwanzig Minuten lang ersehnte Erleichterung oder eine halbe Stunde nach der Einnahme. Der positive Effekt ergibt sich in etwa anderthalb Stunden.

    Eine einzelne Dosis reicht normalerweise für einen Tag. Von den Nieren wird das Medikament nach 20 Stunden mit dem Urin ausgeschieden.

    Spezialisten merken an, dass, selbst wenn der Patient gezwungen wird, die Droge für eine lange Zeit zu nehmen, Wirkstoff sammelt sich nicht im Körper an und tut ihm nicht weh.

    Der Mechanismus von Zodaks Aktion wird auf ungefähr das Folgende reduziertDie Droge, die ins Blut gelangt, erreicht die Histaminrezeptoren, was das Auftreten von allergischen Symptomen provoziert und ihre Aktivität blockiert.

    Als Ergebnis werden alle negativen Manifestationen schwächer oder verschwinden vollständig, außerdem wird eine Immunität gegen verschiedene Allergene im Körper gebildet.

    Für einen kleinen Patienten bedeutet das seine zarte Haut hört auf zu jucken und zu jucken, Tränen hören auf, sich in seinen Augen zu kräuseln, das Ödem der Nasenschleimhaut nimmt ab, der Kehlkopf nimmt ab.

    Dosierung in verschiedenen Altersgruppen, akzeptable Häufigkeit der Aufnahme

    Wie bereits erwähnt, dieses Medikament Nicht geeignet für Patienten jünger als ein Jahr alt.

    Wie viele Tropfen Zodak gibt man einem Kind? Für Kinder anderen Alters wird die Dosis genau berechnet:

    • von einem Jahr bis zwei es wird empfohlen, zweimal täglich 2,5 mg zu geben (das sind fünf Tropfen);

  • von zwei bis sechs - 10 Tropfen einmal täglich, Sie können diese Dosis auch in zwei Dosen (morgens und abends) brechen, dann beträgt die Dosierung fünf Tropfen auf einmal;

  • Patienten zwischen sechs und zwölf Jahren der Arzt verschreibt täglich 20 Tropfen Medikamente, sie können entweder einmalig oder zweimal eingenommen werden;

  • für Kinder über zwölf Jahren die Dosierung bleibt unverändert (zwanzig Tropfen), aber es wird empfohlen, die Dosis nicht in zwei Portionen zu brechen, sondern einmal täglich, vorzugsweise vor dem Zubettgehen.
  • Wie man nimmt

    Die Flasche ist mit Sicherheit hergestellt: Um den Deckel zu öffnen, ist es notwendig, kräftig darauf zu drücken und ihn dann in der dem Stundenzeiger entgegengesetzten Richtung abzuschrauben.

    Vergessen Sie nicht, den Deckel nach Gebrauch wieder in die Ausgangsposition zu bringen, da sonst das wissbegierige Kind zur Medizin gehen und krank werden kann.

    In der Gebrauchsanweisung für Tropfen wird Zodak für Kinder empfohlen Vor Gebrauch den Wirkstoff in einer kleinen Menge Wasser auflösen.

    Ihr Empfang ist absolut nicht abhängig vom Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme, dh Sie geben es vor oder nach dem Frühstück wird nicht von grundlegender Bedeutung sein.

    Babys dürfen Zodak ohne Verdünnen in Wasser geben: träuf das Baby einfach in deinen Mund.

    Wenn Sie Ihren Fehler finden, wenn die Zeit des nächsten Medikaments näher rückt, handeln Sie nach dem Zeitplan, den Sie akzeptiert haben, aber Verdoppeln Sie nicht die Dosis wegen verpasst - Geben Sie die Droge genau so oft, wie Sie normalerweise einnehmen.

    Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie sich gut an die Empfehlungen des Arztes erinnern, Lesen Sie die Gebrauchsanweisung Kindertropfen Zodak - es zeigt immer die Methoden der Rezeption.

    Die von Ihrem Kinderarzt bestimmte Dosierung ändert sich jedoch nicht.

    Mütter zur Notiz: Was ist chronische Adenoiditis bei Kindern und wie behandelt man ein Kind? Wir werden den Arzt fragen!

    Sie können über die Behandlung von akuter Tracheitis bei Kindern aus diesem Artikel lernen.

    Anweisungen für die Verwendung von Antihistamin-Tabletten Suprastin für Kinder ist in unserem Übersichtsartikel dargestellt.

    Spezielle Anweisungen, Interaktion

    Unabhängig davon, wie gut oder schlecht Zodak mit anderen Medikamenten kombiniert wird, Kombinieren Sie nichts selbst, ohne einen Arzt zu konsultieren. Sie können leicht Fehler machen und Ihrem Kind schaden.

    Zusätzlich zu der Tatsache, dass Zodak wird nicht empfohlen, mit Arzneimitteln wie Theophyllin, Warfarin zu kombinieren und eine Reihe von Beruhigungsmittel, können Sie einige neue (z. B. in einer Apotheke oder jemand von Freunden beraten), die sich auch als "unerwünschte Nachbarn" erweisen. Lassen Sie die verantwortliche Entscheidung von Ihrem Arzt treffen.

    Und eine weitere notwendige Warnung (na ja, wenn es überflüssig ist, geht es doch immer noch um Kinder und Jugendliche): Tropfen sollten nicht mit Alkohol eingenommen werden..

    Überdosierung und Nebenwirkungen

    Probleme bei Patienten entstehen in der Regel nicht, aber einzelne Merkmale des Organismus können eine Rolle spielen, und dann wird Nebenwirkungen des Medikaments manifestieren:

    • trockener Mund;

  • Ausschläge auf der Haut;

    All dies - ein Anlass, den Kinderarzt zu kontaktieren.

    Wenn eine Überdosis aufgrund einer gewissen Aufsicht auftritt, unter solchen Umständen traditionelle Maßnahmen ergreifen: Waschen Sie den Magen, geben Sie dem Patienten Aktivkohle oder ein anderes Sorbens.

    Und die Symptome einer Überdosierung sind wie folgt:

    • Schläfrigkeit oder umgekehrt angeregter Zustand;

  • schneller Puls (mehr als 70 Schläge);

    Durchschnittspreise in Russland

    Wie viel kosten die Zodak-Kinder in den Apotheken des Landes? Durchschnittspreis - 210 Rubel für eine 20-ml-Flasche.

    Allerdings können Sie Medikamente kaufen und billiger, in einigen Apotheken der Preis von Kindertropfen Zodak - etwa 190 - 200 Rubel.

    Lager- und Lagerbedingungen, Haltbarkeit

    Sie können das Medikament in der Apotheke kaufen, ohne ein Rezept vorzulegen, obwohl natürlich ein Kinderarzt es dem Kind verschreiben sollte.

    Sie können Tropfen für zwei Jahre lagern (Mischen Sie es nicht mit Sirup, es kann länger gelagert werden - drei Jahre).

    Bewertungen

    Die Tropfen Zodak werden von den Patienten in der Regel gut bewertet: positive Antworten - 85 Prozent, Negative sind normalerweise mit den hohen Kosten des Medikaments verbunden. Hier sind einige Meinungen:

    • Sonja"In meinem Haus sind zwei Allergiker - ein Ehemann und eine Tochter. Er nimmt Pillen und seine Tochter fällt. Hilft perfekt. Meine Tochter hatte früher starke Hautausschläge, jetzt sind sie nicht da ";

  • Inna: "Zodak ist seit über einem Jahr in meinem Hausapotheke. Und was soll ich tun? Beim Kind die Allergie: Nochmals auf Milch (und wie auf das Kind ohne Brei?), Später - auf verschiedene Früchte, die vorsichtig angefangen haben zu geben. Zodak hat unser Problem gelöst ";

  • Anastasia"Im Frühling erlebten sie einen wahren Albtraum - Pollen flogen, der Sohn nieste und hustete ohne anzuhalten. Es bestand ein Verdacht auf ein Angioödem. Danke Doktor: Ich habe den Grund verstanden, ich empfahl Tropfen Zodak. Schon die erste Behandlung hat unserer Familie ein normales Leben beschert. "
  • Damit sich die Ereignisse jedoch nach dem günstigsten Szenario entwickeln, muss man immer einen Arzt konsultieren und seinen Empfehlungen folgen: Erfahrene Ärzte sind sich stets der pharmazeutischen Innovationen und fortschrittlichen Behandlungsmethoden bewusst.

    Anweisungen zur Verwendung von Zodak für Kinder und Erwachsene

    Bei häufigen Anfällen von Allergien ist es wichtig, ein Medikament zu wählen, das effektiv alle negativen Symptome beseitigt, ohne eine beruhigende Wirkung zu haben. Eines dieser Medikamente ist Zodak - es hilft schnell bei laufender Nase, Juckreiz und Tränenfluss, geeignet für die Behandlung von Patienten unterschiedlichen Alters.

    Zodak ist ein beliebtes Mittel gegen Erkältungen, Erkältungen und Allergien

    Form der Ausgabe und Zusammensetzung von Zodak

    Zodak (Zodac) - eingeschrieben auf dem Radar als ein Antihistaminikum II Generation, für die orale Anwendung bestimmt sind, entfernt schnell Allergie, während selten Schläfrigkeit verursacht.

    Der Hauptwirkstoff ist Cetirizin, sie geben das Medikament in verschiedenen Formen frei, was die Auswahl des optimalen Mittels für Patienten verschiedener Altersgruppen erlaubt.

    Formen der Ausgabe:

    1. Tabletten - mit einer Dosierung des Hauptbestandteils 10 mg, längliche Form, weiße Farbe, auf einer der Oberflächen besteht ein Teilungsrisiko. Pillen sind in Blisterpackungen für 7 oder 10 Stück verpackt. In der Packung können 1, 3, 7 Platten sein.
    2. Tropfen - eine klare oder blass gelbe Flüssigkeit, 1 ml enthält 10 mg der Hauptkomponente. Verpackt in dunklen Glasflaschen im Volumen von 20 ml, in einer Packung zusätzlich eine Kappe-Dropper.
    3. Sirup - farblose oder hellgelbe Flüssigkeit, 5 ml des Arzneimittels enthalten 1 mg Wirkstoff. In einem Behälter aus dunklem Glas befindet sich 100 ml Medizin, in der Box befindet sich auch eine Anleitung und ein Löffel mit Divisionen.

    Alle Formen der Medizin können in einer Apotheke ohne Rezept gekauft werden, das Medikament sollte bei einer Temperatur von 10-25 Grad 36 Monate gelagert werden. Nach dem Öffnen der Tropfen und Sirup ist es erlaubt, für 14 Tage zu speichern, nach denen das Produkt als ungeeignet für die Behandlung angesehen wird, muss es entsorgt werden.

    Um das ursprüngliche antiallergische Mittel zu kaufen, können Sie zuerst sein Aussehen auf dem Foto betrachten.

    Verpackung von Tabletten Zodak

    Zodak in Form von Tropfen

    Zodak in Form von Sirup

    Preis und Analoga der Zubereitung

    Die Kosten von Zodak sind 150-270 Rubel, abhängig von der Form der Freisetzung des Medikaments. In Apotheken gibt es viele Analoga des Arzneimittels, die eine ähnliche Zusammensetzung oder einen identischen therapeutischen Effekt haben.

    Hinweise Zodak

    Die Droge hat eine ausgeprägte antiallergische Wirkung, hilft, die Hauptmanifestationen der Krankheit schnell zu beseitigen.

    Was hilft die Droge:

    • gewöhnliche und chronische idiopathische Urtikaria;
    • saisonale oder chronische allergische Rhinitis;
    • akute bakterielle, virale, allergische Konjunktivitis;
    • beim Husten, der vor dem Hintergrund von Krampf und Ödem der Bronchien auftritt, Trachea verschiedener Herkunft;
    • ARVI - das Medikament verhindert das Auftreten von Vergiftungserscheinungen gegen die Vergiftung des Körpers mit giftigen Produkten der lebenswichtigen Aktivität von pathogenen Mikroorganismen, beseitigt die Schwellung von Rachen und Nase;
    • Urtikaria, Psoriasis, Krätze und andere dermatologische Pathologien, die mit starkem Juckreiz einhergehen;
    • Pollinosis;
    • Ödem von Quincke;
    • starker Juckreiz mit Windpocken;
    • Insektenstiche;
    • jede Art von Diathese.

    Zodak hilft Juckreiz mit Windpocken loszuwerden

    Pharmakologische Wirkung

    Zodak blockiert die Arbeit von Histaminrezeptoren, aufgrund derer die Hauptmanifestationen der Allergie verschwinden: Schwellungen, Juckreiz, Hautausschlag, Husten, laufende Nase, Tränenfluss.

    Wirkung der Droge:

    • verhindert das Auftreten von allergischen Reaktionen nach der Impfung bei Kindern;
    • beseitigt schnell Juckreiz bei viralen, bakteriellen, Pilzinfektionen;
    • beseitigt Juckreiz, Brennen, verstopfte Nase, erhöhten Tränenfluss;
    • effektiv in jedem Stadium der Entwicklung von Allergien funktioniert;
    • erhöht die Dichte der Gefäßwände, Allergene sind schwieriger in den Körper einzudringen;
    • beseitigt die Schwellung der Schleim- und Weichteile;
    • verhindert das Auftreten von akuten Reaktionen im Kontakt mit chemisch aggressiven Substanzen, Allergien gegen Kälte.

    Nach 48-72 Stunden bricht Histamin zusammen, negative Reaktionen verschwinden vollständig, wenn der Körper nicht wieder irritiert, dann leidet der Mensch nicht mehr an Allergien.

    Im Durchschnitt beginnt das Medikament nach 15-25 Minuten zu wirken, einige Patienten bemerken den therapeutischen Effekt erst eine Stunde nach Einnahme des Medikaments. Die Dauer des Antihistamin in irgendeiner Form beträgt 24 Stunden.

    Gebrauchsanweisung Zodak

    Gemäß den Anweisungen darf das Medikament in Tablettenform für die Behandlung von Kindern über 6 Jahren in Form von Sirup - über 2 Jahre, in Tropfen - über das Jahr verwendet werden. Die Medizin kann zu jeder Tageszeit, unabhängig von der Nahrungsaufnahme, alle 12 oder 24 Stunden getrunken werden.

    Wie trinke ich einen erwachsenen Zodak?

    Erwachsene können das Medikament in irgendeiner Form einnehmen. Tabletten sollten ganz geschluckt, nicht gekaut werden, mit einer ausreichenden Menge Wasser gewaschen werden, der Sirup sollte unverdünnt getrunken werden, die Tropfen sollten in einer kleinen Menge Flüssigkeit verdünnt werden.

    Das Arzneimittel sollte einmal täglich getrunken werden oder die Tagesdosis in 2 Dosen aufgeteilt werden, deren Intervall zwischen 12 Stunden betragen sollte.

    Tabletten Zodak müssen keinen Bissen nehmen

    Methode der Anwendung:

    • Pillen - 10 mg pro Tag;
    • Tropfen - 20 Tropfen täglich;
    • Sirup - 2 Messlöffel pro Tag.

    Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage, bei chronischen Krankheitsbildern kann sie jedoch von mehreren Monaten bis zu einem Jahr mit Unterbrechungen reichen.

    Zulassungsregeln für Kinder

    Die offizielle Anweisung besagt, dass Zodak nicht zu Kindern unter einem Jahr genommen werden sollte, aber die meisten Kinderärzte halten diese Droge sicher, verschreiben sie in Form von Tropfen sogar für das Neugeborene. Aber bei Babys können diese Mittel Apnoe auslösen, so dass die Eltern ständig die Atmung und den Allgemeinzustand des Kindes überwachen müssen. Erfahrene Ärzte empfehlen Kindern bis zu einem Jahr, die notwendige Dosis Medikamente in der Nase zu vergraben - dies hilft, die Entwicklung von Nebenwirkungen zu minimieren.