Search

Flecken auf der Haut der Sphinxe

Auf der Haut kahler Katzen können Flecken auftreten

Die Besitzer von kahlen Katzen kennen die Probleme mit dem Fell ihrer Tiere nicht, da sie es einfach nicht haben. Dies erleichtert die Pflege des Tieres erheblich. Bürsten Sie nicht, schwitzen Sie oft. Sie stehen jedoch vor einem anderen Problem - mit dem Auftreten von dunklen Flecken auf der Oberfläche des Tierkörpers. Woher kommen sie? Warum entstehen sie? Wie man mit ihnen umgeht, und ist es es wert, erschreckt zu werden, wenn eines Tages Ihr Haustier ein gefleckter Leopard wird? Wir werden heute auf den Seiten unseres neuen Artikels darüber sprechen...

Die Ursachen für das Auftreten von Flecken auf der Haut der Sphinx

In der Tat gibt es mehrere Gründe, die die Veränderung der Hautpigmentierung in Ihrem kahlen Haustier erklären könnte. Sie müssen nur aus der folgenden Liste ermitteln, welche sich speziell auf Ihren Fall bezieht. Dies kann aufgrund der folgenden Ereignisse geschehen...
zurück zum Inhalt ↑

Sonnenbrand

Die Haut von Sphingen, ohne Wolle, wird ultravioletter Strahlung ausgesetzt. Daher kann Ihr Haustier nicht nur braun werden, sondern auch brennen und sich in direktem Sonnenlicht sonnen. Dies ist nicht zu nützlich für seine Gesundheit. Daher ist es besser, etwas zu unternehmen. Also, wenn Sie bemerken, dass nach dem Sonnenbaden die Haut der Sphinx sich verdunkelt, rosa wird, einen Schokoladenschatten bekommt, ist es besser, darauf zu achten, das Glas an den Fenstern zu sonnen. Dies verhindert das Sonnenbaden und schützt die Haut der Sphinx.

Wenn Ihr Haustier noch Zeit hatte zu brennen, ist es besser, seine Haut mit einer speziellen Lotion für versengte Haut zu schmieren. Aber Vorsicht, die Lotion sollte für Katzen und nicht für die menschliche Haut bestimmt sein. Andernfalls werden Sie den Zustand des Tieres nur verschlechtern. Über Verbrennungen bei Katzen.
zurück zum Inhalt ↑

Unsachgemäße Ernährung

Spots können überall am Körper sein

Eine solche Hautreaktion kann eine Manifestation einer Nahrungsmittelallergie sein. Also, überprüfen Sie die Ernährung Ihrer Glatze. Bestimmen Sie, nach welchen Produkten die Flecken größer werden und auf welchem ​​Futter sie praktisch verschwinden. Ignoriere dieses Symptom des Sphinx-Organismus ist es nicht wert. In diesem Fall sprechen wir von einer schweren allergischen Reaktion. Und wenn sie bereits eine äußere Manifestation gefunden hat, dann stell dir vor, was im Körper deines Haustiers passiert. Ändern Sie den Feed dringend. Es ist offensichtlich, dass Sie viel spielen müssen, bevor Sie die beste Option finden, aber auf dem Spiel steht das Gesundheitsproblem Ihrer Sphinx. Es gibt also kein verbotenes Essen, sondern nur nützliche Produkte für die Sphinx, die der Körper gut aufnimmt.

Übrigens ist das Allergen in der Nahrung oft Protein. In diesem Fall sollte das Tier mit einer strengen Diät gepflanzt werden, wobei alle Nahrungsmittel mit Proteingehalt vollständig eliminiert werden. Vielleicht muss sogar die Sphinx in hypoallergene Nahrung übersetzt werden.
zurück zum Inhalt ↑

Hautkrankheiten und Parasiten

Flöhe in kahlen Sphinxen sind sehr selten, aber Flecken auf der Haut können nach ihren Bissen auftreten (lesen Sie mehr über diese Parasiten bei Haustieren). Also darauf achten. Wenn Sie diese Parasiten visuell nicht gefunden haben, ist es notwendig, die Möglichkeit einer Hautinfektion auszuschließen, begleitet von einer Veränderung der Hautpigmentierung. Um dies zu tun, müssen Sie immer den Tierarzt kontaktieren, Haut-Scraping, Zytologie und andere Arten von spezifischen Untersuchungen tun. Abhängig von ihren Ergebnissen kann der Tierarzt eine angemessene Behandlung verordnen. Selbstmedikation ist in diesem Fall nicht angebracht.
zurück zum Inhalt ↑

Hormonelle Fehler im Körper

Einige hormonelle Störungen im Körper können auch durch eine Veränderung der Hautpigmentierung, das Auftreten von Flecken auf dem Körper begleitet werden. Um sie zu installieren, müssen Sie Tests für Hormone bestehen. Aufgrund ihrer Ergebnisse kann der Spezialist eine geeignete Hormontherapie auswählen.
zurück zum Inhalt ↑

Narben

Die Haut der Sphinxe ist sehr zart. Nicht durch Wolldecke geschützt, ist es auch sehr verletzlich. Das Ergebnis von häuslichen Katzenkriegen kann zu tiefen Kratzern werden. Sie müssen verarbeitet werden, damit die Katze keine Infektion bekommt. Es sollte auch darauf vorbereitet sein, dass der Ort der tiefen Kratzer Narben verursachen kann. Die Farbe der Haut an diesen Stellen unterscheidet sich vom Grundton der Haut. Wenn Sie sich schämen, können Sie sich mit einem Tierarzt über die Verwendung von speziellen Anti-Cramping-Cremes beraten. Sie sollten jedoch von einem Tierarzt verordnet werden und ihre Zusammensetzung sollte für die Verwendung auf der Haut von Sphingen geeignet sein.
zurück zum Inhalt ↑

Was macht der Sphinxbesitzer, wenn er dunkle Flecken auf der Haut des Tieres bemerkt?

Wie geht man mit Flecken um?

Wenn die Flecken auf dem Körper des Haustier ein wenig, sie sind einfach da, Sie haben noch nicht die Möglichkeit der Berufung zum Tierarzt (auch zu verzögern, es nicht notwendig ist) können Sie versuchen, eine wässrige Lösung von Chlorhexidin zu verwenden, um sie zu schrubben. Tsamaks und Laxis Zoo haben sich aus ganz besonderen Gründen bewährt. Bei Hautflecken empfehlen Experten, weiche Kleidung aus natürlichen Materialien auf Sphinxen zu tragen. Die Verringerung des Kontakts mit Luft verringert die Intensität des Auftretens von Flecken.

Video über Flecken auf der Haut der Sphinx

Heute sprachen wir über die Gründe für das Auftreten von Flecken auf der Haut der Sphinxe. Über den Umgang mit ihrer Erscheinung. Wir hoffen, dass unser Artikel Ihnen bei der Pflege Ihrer geliebten "Glatze" nützlich sein wird.

Und wie kämpfst du mit Flecken auf deiner Sphinxhaut? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und Geschichten mit.

Warten Sie auf Ihre Rückmeldungen und Kommentare, treten Sie unserer VKontakte Gruppe bei!

Flecken auf der Haut der Sphinx

Flecken auf der Haut der Sphinx

29 Kommentare

Bei uns zu so ein Problem. Nach Ihren Empfehlungen begann ich, die Flecken mit Dioxin zu behandeln. Die Flecken hatten jedoch eine braune Farbe und sahen aus wie riesige Muttermale. Was soll ich jetzt tun?

Hallo Larissa, wenn dioksidina Anwendung kann eine Nebenwirkung sein - photosensibilisierende Wirkung oder das Erscheinungsbild von Pigmentflecken auf dem Körper, die erscheinen, und dem Sonnenlicht ausgesetzt. Es ist okay, hör auf, Dioxin zu verwenden, du kannst Antihistaminika geben, um die allergische Reaktion zu reduzieren und lass das Siegel nicht auf der offenen Sonne. alles muss passieren.
Chlorhexidin wirkt sanfter, beim nächsten Mal, wenn nötig, verwenden Sie es.
Schreiben Sie auf jeden Fall auf, wie es Ihnen geht.

Guten Tag! Schließlich habe ich Informationen über diese "unverständlichen" Stellen von Ihnen gefunden. Versuchen wir, mit Chlorhexidin zu arbeiten. Nur ich verstehe nicht, zum Beispiel, am Morgen gibt es Flecken, dann verschwinden, dann während des Tages können sie wieder auftauchen.. sie behandeln, wenn sie sichtbar sind?

Hallo, Elena, du kannst die Haut einfach mit einer in Chlorhexidinlösung angefeuchteten Baumwollscheibe abwischen - egal ob die Flecken sichtbar sind oder nicht. Im Allgemeinen ist Chlorhexidin harmlos, also wischen Sie es ab, haben Sie keine Angst.

Zdrastvujte. wir haben auch ein Problem in der Sphinx krysika diese Flecken, wir die Behandlung mit Antibiotika zugeordnet, etc., aber so weit, dass nicht entschieden, nicht funktioniert, es wie Sie Chlorhexidin, um zu versuchen, und wählen Sie bitte eine Diät schreiben?

Olga, von allen Diäten half eine Sache - begann, die Katze mit Royal Canin Futter für Sphinxe zu füttern. Probieren Sie es aus.

Olga, eigentlich Chlorhexidin hilft ohne Diät, wenn möglich Sonnenbäder hinzufügen. Viel Glück, schreiben Sie uns, senden Sie Fotos.

Hallo! Prompt, bitte! Unsere Katze (6 Monate), gab es dunkel pyatna.Snachala wurden rosa Punkte, wenn allergiya.Seychas fast die gesamte Bauch, Achseln und Hinterbeine zu Flecken auf den Hals begann mehr, die Wirbelsäule poyavlyayutsya.Mne ähneln Freckles, nur dunkel. Aber die Pfoten mit dem Bauch sind sehr dunkel! Was kann es sein?

Katerina, sende ein Foto, damit die Spots zu sehen sind. Wahrscheinlich ist dies eine Reaktion auf ein Produkt oder Futtermittel. Was füttert das Siegel? Kann allergisch auf Huhn oder Fisch sein. Und wenn Sie füttern, dann versuchen Sie, für empfindliche Katzen eine Superprämie zu machen.

Hallo, meine Katze hatte auch schwarze Flecken, und wenn wir ihm Futter für Katzen geben (schon alles probiert), rülpst er.

Hilfe, in der Nähe von Mund und Zahnfleisch erschienen kleine schwarze Flecken. Und kürzlich erschienen sie hinter dem Auge und am Hals sind größer als braune, was kann es sein? Der ganze Schwanz, wie in Klumpen, und jetzt fast der ganze Rücken ist mit schwarzen Punkten, weißen Pickel auf dem Körper punktiert. Und das ist was? Wie behandeln? Wie sein? Bitte sagen Sie mir!

Stellen Sie diese Fragen in unserer Gruppe über Klassenkameraden.. sie werden Ihnen schneller antworten. Hier ist der Link http://ok.ru/donsphynxkrisik

Zdravstvuyte.Podskazhite, bitte, weshalb unsere Katze (Sphynx, 9 Monaten.), Auf dem Gesicht, in den Falten um die Augen, in der Nähe der Ohren kleine braune Flecken waren sich dafür eignen, bis zu reinigen. Wenn wir am Abend Tonic reinigt Flecken am Morgen von ihnen wird es noch bolshe.Pyatna erschien 2 Wochen nazad.chto es? Und was sollen wir tun?

Was zu tun ist. Die Katze hatte solche Flecken am Bauch, an den Brustwarzen und am Unterkiefer, bewegte sich bereits zu den Pfoten und zurück! In der Tierärztin, die ein Kratzen machte, sagten sie, dass es möglich war, zu kastrieren, wenn das Kratzen positiv ist, aber es ist negativ. Hilfe!

Auf der Haut der Sphinx war ein Fleck, Gedanken berauben. Später traten kleine Pickel auf... diese Pickel werden geläppt und dann bleibt ein Fleck zurück. In der Klinik sagte er, dass alles gut mit Triosan Salbe bestrichen werden sollte. der Fleck geht nicht durch.. Sag mir was zu tun ist?

Versuchen Sie Chlorhexidin, es tut nicht weh und hilft viel von was. Schreib dann, hat es geholfen?

Warum hat die Sphinx Flecken auf der Haut?

Sphynx - eine ziemlich beliebte Katzenrasse, die sich durch hohe Intelligenz, gutes Gedächtnis und Zuneigung für die Besitzer auszeichnet. Und obwohl sie nicht wie üblich vier Wollmäntel haben, leiden sie neben anderen Katzenrassen auch unter verschiedenen Hautkrankheiten. Daher kann es gelegentlich zu Flecken auf der Haut der Sphinx kommen. Lassen Sie uns die Ursachen dieses Phänomens untersuchen.

Ursachen für das Aussehen

Wenn man über die Gründe für das Auftreten von Flecken auf der Haut der Sphinx spricht, ist es zunächst bemerkenswert, dass sie unterschiedlich sein können. Also, führen zur Entwicklung der Pathologie kann:

  1. Dermatitis;
  2. Vaskulitis;
  3. Pilzkrankheiten.

Betrachten wir, wie die Ausschläge in diesem oder jenem Fall behandelt werden und wie sie behandelt werden.

Dermatitis

Die Dermatitis ist eine direkte Folge des Kontakts mit dem einen oder anderen Allergen und kann mit dem Auftreten auf der Haut des Tieres einhergehen:

  • Geschwüre;
  • Eosinophile Plaques - ovale rote Flecken an Hüfte und Bauch;
  • Eosinophile Granulome - rosa-gelbe Plaques im Mund oder an den Oberschenkeln;

Zu den allergischen Erscheinungen können auch die üblichen Hautsymptome gehören - Rötung, Schuppen und Juckreiz. Das Tier kämmt die juckenden Stellen, was zu Wunden und Ekzemen an seinem Körper führt.

Cope mit Dermatitis kann durch den Kontakt mit potenziellen Allergenen beseitigen. Die Katze sollte auf eine hypoallergene Diät (Hammelfleisch und Reis) übertragen werden, und um ihren Zustand zu lindern - verwenden Sie Antihistaminika und Steroide.

Vaskulitis

Vaskulitis der Haut - eine Pathologie, die von einer Entzündung der Gefäßwände begleitet wird und sich vor dem Hintergrund entwickelt:

  • Infektionen (Mykoplasmen, Staphylokokken, Viren, Streptokokken, Pilze);
  • Die Verwendung bestimmter Medikamente (antibakterielle Medikamente, Vitamine der Gruppe B, Sulfonamide, Farbstoffe);
  • Stress im Zusammenhang mit Ausstellungen, Stricken, Transport;
  • Erhöhung des hormonellen Hintergrunds;

Flecken auf dem Körper der Sphinx im Zusammenhang mit der Einnahme von Medikamenten erscheinen 7-20 Tage nach dem Drogenkonsum.

Eine Vaskulitis, die mit einem Hintergrund von Veränderungen im hormonellen Hintergrund oder stressigen Situationen begann, tritt in mehreren Stufen auf. Während 2-5 Tagen gibt es Ausschläge, und dann - innerhalb von 1-2 Wochen verschwinden Hauterscheinungen.

Die Manifestationen der Krankheit hängen in diesem Fall weitgehend vom Geschlecht und der Farbe des Tieres ab - Vaskulitis bei Sphinxen kann in diesem Fall nach folgenden Typen ablaufen:

  1. Teleangiektatisch;
  2. Livedo-Typ;
  3. Zu einem Ekzematoid;
  4. Polymorph;

Der Teleangiektatischer Typ wird in der Regel bei Katzen diagnostiziert, die an Stammbaumarbeiten beteiligt sind. Die Pathologie wird begleitet von dem Auftreten von Flecken auf der Haut der Sphinx von rosa oder bräunlich-roter Farbe, im mittleren Teil gedämpft und entlang der äußeren Kontur ausgeprägter (dunkle Punkte finden sich gewöhnlich entlang der Brennpunkte). Eruptionen bilden sich an den Seiten, am Rücken, am Bauch, an den Pfoten und in der Leiste (gelegentlich am Kopf und an den Ohren) und nehmen mit fortschreitender Krankheit an Größe zu, verschmelzen und erhalten unscharfe und verschwommene Konturen. Das Tier erfährt keine unangenehmen Empfindungen.

Livedo-Typ wird in der Regel in Katzen der Creme-Blau-und Rottöne sowie Harlekin-Farbe diagnostiziert. Für das Auftreten der Krankheit ist das Auftreten eines vaskulären Netzwerks entlang der Wirbelsäule, in der Region von Scapula und Okziput, charakteristisch. Nach ein paar Tagen am Gitterplatz erscheinen bläuliche Flecken, die sich mit dem Fortschreiten der Pathologie mit kleinen Knoten und Blutungen überdecken. Einige der Knoten sind schließlich nekrotisch und bilden schmerzhafte Ulzerationen. Die Heilung erfolgt durch Bildung von Blasen, die mit Exsudat gefüllt und mit einer dunklen Kruste bedeckt sind.

Der ekzematoide Typ entwickelt sich bei Katzen und Katzen unabhängig von ihrer Farbe und beginnt mit dem Auftreten eines kleinen ekzematoiden Flecks an den Hinterbeinen oder am Schwanz. Das betroffene Gebiet schwillt an und wird rot, Papeln und Krusten bilden sich. Das Tier erfährt starken Juckreiz und wirft die Haut ab, verletzt sie und trägt zur sekundären Pilz- und Staphylokokkeninfektion bei (in diesem Fall breiten sich die Flecken schnell entlang der Gliedmaße aus und bewegen sich anschließend in den Magen).

Der polymorphe Typ äußert sich in Ausschlägen, die den oben beschriebenen Pathologien eigen sind.

Die Therapie der Vaskulitis zielt darauf ab, die Immunität zu stärken, Stresssituationen zu vermeiden und die Manifestation von Hautmanifestationen zu reduzieren.

Pilzinfektionen

Pilzinfektionen (Microsporia und Trichophytosis) manifestieren sich durch das Auftreten von roten, mit Zeitpunkten verbreiterten Stellen am Sphinxkörper, die mit Krusten und Schuppen bedeckt sind. Die Behandlung der Pathologie beinhaltet die Verwendung von internen und externen Antimykotika, zum Beispiel Itraconazol.

Flecken auf der Haut einer Sphinx

Prognosen

In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle sind die Vorhersagen zur Behandlung von Flecken auf der Haut der Sphinx unabhängig von den Ursachen ihrer Ursachen besonders günstig.

Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx

Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx 20.12.2009 15:16 Uhr

Guten Tag!
Mein kanadischer Sphynx ist 3,5 Monate alt. Vor 2-3 Wochen begann er pigmentierte Flecken entlang der Wirbelsäule, unter den Armen, ein wenig auf dem Bauch.
Hilfe, was ist das? Probleme mit dem Essen oder eine Eigenschaft / Ehe des Kätzchens selbst?
Er ernährt sich davon, einen Stock mit Trockenfutter zu essen, manchmal gebe ich auch Dosen derselben Marke. Die Flecken flocken nicht und auf oschyup unterscheiden sich vom Rest der Haut nicht.

re: Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx 12.20.09 16:16

Bis der Spezialist antwortete - ich kann davon ausgehen, dass das für Ihre Katze normal ist. Sphynxen "gewinnen Farbe" allmählich, bis zu einem Jahr - und sogar noch länger - bis die Reifung abgeschlossen ist.
Ich habe eine Katze Farbe „Schokolade Punkt“, ein wenig recht rosig war, aber sieht nun wie ein Siamese - eine sehr dunkle Nase, die Spitzen der Beine, und das Feuerzeug.
Flecken auf dem Körper sind eine Art "Tabby". Hier ist eine kurze Beschreibung der Farben: http://www.wikipedia.org/wiki/Farben

zu: re: Pigment Flecken in der kanadischen Sphinx 12.20.09 16:46

Ja, diese Flecken sind nicht ähnlich dem Farbübergang. Als wir ihn nahmen, war er so

re: Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx 20.12.2009 17:01 Uhr

Guten Abend! Es kann wirklich eine Variante der Norm sein, aber es ist besser, den Dermatologen Arzt zu besuchen. Schau auch hier - /text.php?newsid=415

zu: re: Pigment Flecken in der kanadischen Sphinx 20.12.09 17:26 Uhr

Wir hatten bereits einen Arzt, aber wir haben keine vernünftigen Beratungen erhalten. Der Arzt erklärte dies dadurch, dass wir eine gegerbte Sphinx vom Züchter abholen konnten und wir begannen zu Hause zu bräunen. Es ist zweifelhaft, dass das Baby am 28. August geboren wurde.
Der Arzt empfahl, den Kot zu übergeben und nach Helminthen zu suchen.
Es ist schade, dass die Flecken abrupt erschienen, genauso wie das Baby zu mir kam. vom Züchter nahm es monophon

re: re: re: Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx 12.20.09 18:31

Re: Re: Re: Re: Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx 20.12.2009 18:36

Und daran habe ich mich übrigens erinnert! Bei der Freundin Petersburg 5 Jahre, vor kurzem kastriert - als Folge veränderte sich die Farbe! Er hellte ich die Haut an den Beinen und Hoden, rück wurde strahlend glatt, wie ein neugeborenes Ferkel - und war wie ein gräulich, und auch mit neyarkimi Flecken. Und der Züchter wies mich an, dass die Pigmentierung mit den Hormonen verbunden ist.

re: Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx 17.02.10 20:54

Meine Katze Piterbolda gleiche in odin.Ya denkt, dies ist nicht eine Nahrungsmittelallergie ist, weil es nicht Futter nicht ernähren, und Fleisch (roh, gekocht) Gemüsesuppe kochen und myasnye.Inogda Abstrich Salbe Sanoderm, Flecke sind, aber dann wieder poyavlyayutsya.Kupila Spezialshampoo für Katzen keine shersti.Odin weiß, einmal im Monat wäscht es mit Peeling (wie empfohlen Tierarzt) II Tierarzt kastratsii.Kastrirovali bestand darauf und nichts izmenilos.Nikto dass diese delat.Analizy norme.Kotu in 4 Jahren begannen alles, als er ungefähr ein Jahr war. Sehr geehrte Tierärzte.

zu: re: Pigment Flecken in der kanadischen Sphinx 19.02.10 16:24

Allergie ist nicht nur Nahrung, es ist also egal, was Sie füttern. Um zu verstehen, warum Ihre Katze ihr ästhetisches Aussehen verliert, müssen Sie Scrapings nehmen und die Hautzytologie nehmen.

re: re: re: Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx 23.04.11 23:49

Ja, liebe Kameraden! Verzicht Ärzte sind machtlos und niemand weiß, was das Problem ist. Weil solch eine "Wunde" ist bei vielen sehr verbreitet. Es ist nicht bekannt, woher sie kommt und wie spurlos verschwindet. Anscheinend ist dies ein Merkmal der Sphinx.

Re: Re: Re: Re: Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx 12/03/12 09:33

Mädchen, sag mir, was ist aus deinen Haustieren geworden? Angesichts des gleichen Problems musste ich die Ausstellung wegen ihnen vermissen, es ist sehr beleidigend, vielleicht hat jemand den Grund dafür gefunden.

Re: Re: Re: Re: Re: Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx 17.04.12 10:17

Meine Sphinx war zunächst ein dunkler Fleck, an der Stelle, wo war die Nabelschnur, ich kann es sterilisiert, die Operation verlief gut, der Faden entfernt wurde, und von diesem Ort dunkler Fleck zu wachsen begann, breitet sich im ganzen Bauch, und es es nicht die Mühe, gut zu essen, Nase nass. aber ich gehe immer noch zum Arzt, man weiß nie was)

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Pigmentflecken in der kanadischen Sphinx 26.01.14 16:55

Hallo wir haben die selbe Geschichte mit Spots, fanden hier etwas ähnliches zu unserem Problem http://www.veterinarka.ru/content/view/1021/64/
Ich habe die Donskoy Sphinx, als sie mir die Schnauze zerkratzt hat und nach der Heilung der Wunden dunkle Flecken geworden sind, jetzt die Bodenmündung

Nur registrierte Benutzer können auf Nachrichten antworten. Registrieren Sie sich und melden Sie sich an, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort auf der rechten Seite des Fensters eingeben und Sie können auf Nachrichten antworten.

Bevor Sie im Forum eine Frage stellen, lesen Sie das Thema: "Wie stelle ich dem Tierarzt die richtige Frage" und auch die Liste Antworten auf häufig gestellte Fragen, Dies wird Ihnen helfen, Ihre Zeit zu sparen und die Antwort auf Ihre Frage schneller zu bekommen.
Achten Sie besonders auf das Dokument: Symptome von Tierkrankheiten. Vielleicht kannst du in deiner Situation keine Antwort auf das Forum erwarten, aber du musst dringend einen Arzt rufen oder das Tier in eine Tierklinik bringen!

WebFermer-WebFarmer

Sphinxkrankheiten und ihre Behandlung | Katzen-Sphinxe

4. Sphinx-Krankheiten und ihre Behandlung

Sphynxen haben von Natur aus gute Gesundheit und sind im Vergleich zu anderen Tieren sehr selten krank. Um jedoch den Gesundheitszustand der Katze richtig einzuschätzen, muss der Besitzer sie regelmäßig untersuchen.

Besuchen Sie die Katze zu Hause

Um das Auftreten der ersten Symptome der Krankheit nicht zu verpassen, sollte der Besitzer die Katze jeden Tag beobachten und bei dem geringsten Verdacht auf eine Krankheit sorgfältig untersuchen. Zuallererst sollte der Besitzer auf die allgemeine Gesundheit des Tieres, Appetit, Verhalten, sowie den Zustand seiner Haut, Ohren und Schleimhäute achten. Darüber hinaus ist es notwendig, die Körpertemperatur der Katze zu messen und die Häufigkeit ihrer Atmung und Puls zu berechnen.

Wenn die Katze apathisch wird, kann dies auf ihre schlechte Gesundheit hinweisen

Bei einer gesunden Sphinx liegt die normale Körpertemperatur zwischen 38 und 39,5 ° C. Bei Kätzchen und Jungtieren liegt die Temperatur näher an der Obergrenze und bei Schwangeren und alten Katzen - ganz unten.

Wenn eine Katze Anzeichen von Krankheit zeigt, sollte der Wirt sein Tier sofort dem Tierarzt zeigen, der ihm eine genaue Diagnose geben und eine wirksame Behandlung verschreiben wird.

Die Häufigkeit der Atmung bei jungen Katzen beträgt etwa 22-24 Bewegungen der Brust pro Minute und bei Erwachsenen - 17-23. Die Pulsrate in Kätzchen sollte 130-140 Schläge pro Minute sein, und in erwachsenen Tieren - 100-130.

Wenn der Besitzer sein Haustier in die Natur bringt, sollte letzteres regelmäßig auf Parasiten untersucht werden

Als Symptome einer Sphinxerkrankung können folgende Symptome beurteilt werden:

- Lethargie und fehlende Reaktion auf äußere Reize;

- eine Beimischung von Blut in Urin und Kot;

- atypisches Verhalten oder Aggression;

- erodierte Bereiche auf der Hautoberfläche;

Schlechter Atem;

Infektionskrankheiten werden durch verschiedene Mikroorganismen verursacht: Viren, Bakterien, mikroskopische Pilze und auch Mykoplasmen. Es ist erwähnenswert, dass eine kranke Katze die Quelle der Infektion ist und, indem sie pathogene Mikroorganismen in die Umwelt freisetzt, dient sie als eine Infektionsquelle für andere Tiere und manchmal für Menschen.

Alle Infektionskrankheiten sind durch eine Inkubationszeit gekennzeichnet, die meistens einige Tage dauert. Es kommt vor, dass, wenn eine Katze pathogene Mikroben fängt, sichtbare Zeichen der Krankheit nicht entstehen und das Tier gesund bleibt, aber in einigen Fällen ist es eine Infektionsquelle für andere Tiere und Menschen.

Einige Infektionskrankheiten Sphinxe können nicht nur von einander, sondern auch von anderen Tierarten infiziert werden. Häufig ist die Infektionsquelle einer Katze eine Person. Krankheiten, die bei Tieren und Menschen vorkommen, werden Zooanthroponosen genannt.

Sphinx, der mit einer Infektionskrankheit infiziert wurde, kann eine Immunität erlangen, die auf der Ansammlung von Antikörpern in seinem Körper und der Aktivierung von Phagozyten beruht - Zellen, die Mikroorganismen absorbieren und zerstören. Immunität kann künstlich erzeugt werden, indem in den Körper einer Katze geschwächte oder getötete Mikroben eingeführt werden. Dies bestimmt die Wirkung von Impfstoffen zur Prävention von Infektionskrankheiten bei Tieren.

Tollwut oder Hydrophobie ist eine Infektionskrankheit, die das Zentralnervensystem befällt und in 100% der Fälle mit dem Tod des Tieres endet. Der Erreger der Erkrankung ist das neurotrope Virus, lokalisiert im Gehirn, Tränen und Speichel der Katze.

Eine tollwütige Katze wird lange vor der Manifestation ihrer klinischen Zeichen der Krankheit für andere Tiere und Menschen gefährlich.

Die Quelle der Tollwut-Infektion sind kranke Tiere, die das Virus mit Speichel in die äußere Umgebung ausscheiden. In der Regel erfolgt die Infektion durch einen Biss.

Symptome. Die Inkubationszeit kann von einigen Tagen bis zu einem Jahr dauern, aber in den meisten Fällen treten die ersten Tollwut-Symptome bei der Katze 3-6 Wochen nach der Infektion auf.

Katzen haben in der Regel eine gewalttätige Tollwut. Im ersten Krankheitsstadium, genannt prodromal (melancholisch) und dauert 1 bis 3 Tage, hat das Tier eine schnelle Veränderung des Verhaltens. Eine Katze, die dem Besitzer zu liebevoll ist, dann rennt sie plötzlich davon weg und versteckt sich an dunklen Orten. In diesem Stadium fühlt sich das Tier oft an der Infektionsstelle juckend und kratzt und leckt ständig die Wunde. Nach einer Weile verweigert die Katze das Essen und beginnt, ungenießbare Gegenstände zu schlucken. Das Tier erhöht den Speichelfluss stark.

Seit dem 3. Lebensmonat sollten Sphinxe jedes Jahr gegen Tollwut geimpft werden

Im zweiten Stadium der Krankheit wird die Katze aggressiv, beginnt, Menschen und Tiere anzugreifen, beißt harte Objekte. Nach jedem Wutausbruch empfindet sie Apathie und die ersten Symptome von Anfällen manifestieren sich in der Reduktion des Unterkiefers und der Schluckmuskeln, in deren Zusammenhang das Tier nicht essen und trinken kann. Oft versucht eine kranke Katze von zu Hause wegzulaufen.

Im dritten Stadium der Erkrankung erfährt das Tier eine Lähmung der Rumpf- und Extremitätenmuskulatur, die zum Tod führt.

Behandlung nicht entwickelt. Tollwut-infizierte Katzen werden eingeschläfert.

Aujeszky-Krankheit ist eine akute Viruserkrankung, die das zentrale Nervensystem eines Tieres beeinflusst. Die Infektionsquelle sind kranke Katzen, einschließlich derjenigen, bei denen die Krankheit in einer latenten Form auftritt, das heißt Virusträger. Außerdem sind diese Viruskatzen durch Fleisch (Schwein) kranke Tiere infiziert. Die Träger der Krankheit können Nagetiere sein.

Symptome. Die Inkubationszeit der Krankheit dauert 1 bis 15 Tage. Die ersten Symptome der Krankheit sind ein Anstieg der Körpertemperatur auf 41 ° C, schnelle Atmung und Puls, Angst und Appetitlosigkeit. Manche Tiere zeigen Apathie, starken Durst und Erbrechen.

Vorbeugende Maßnahmen gegen die Aujeszky-Krankheit sind die Vernichtung von Nagetieren am Aufenthaltsort der Katze und der Ausschluss des rohen Schweinefleischs von der Ration. Der letzte, bevor man den Sphynx gibt, sollte für 1 Stunde gekocht werden.

Das Hauptsymptom dieser Krankheit ist jedoch ein stetiger Juckreiz: Die kranke Katze juckt ständig und nagt sogar an den betroffenen Körperteilen, in deren Bereich sie Prellungen aufweist. Der Juckreiz verursacht dem Tier großes Leid, und er findet seinen Platz nicht. Als Ergebnis wird die Katze aggressiv und greift andere Tiere an. Bald hat sie Krämpfe und Gliederbewegungen. Am Ende der Krankheit erfährt das Tier eine vollständige Lähmung aller Gliedmaßen, und dann tritt der Tod ein.

Behandlung Aujeszkys Krankheit sollte so schnell wie möglich begonnen werden, dh mit ihren ersten Symptomen. Wenn die Körpertemperatur ansteigt, erhält die Katze Antipyretika, mit denen dem Tier Antibiotika und Herzdrogen verabreicht werden. Die Behandlung wird unter der Aufsicht eines Tierarztes durchgeführt.

Chlamydien sind eine Infektionskrankheit, deren Erreger Chlamydien sind. Die Quelle der Infektion sind kranke Katzen und Nagetiere. Infektion tritt nur durch aerogene Mittel auf.

Symptome. Zu Beginn der Erkrankung hat die Katze Appetit, die Körpertemperatur steigt stark an und die Schwäche der Extremitäten wird beobachtet. Nach einer Weile sind die Augen des Tieres von Konjunktivitis betroffen. Manchmal gibt es Photophobie. Oft wird die Krankheit von einer Lungenentzündung begleitet. In diesem Fall hat die Katze einen längeren Husten, feuchtes Keuchen und Kurzatmigkeit.

Chlamydien bei Katzen verlaufen in der Regel in chronischer Form mit Exazerbationsphasen. Tödliche Ergebnisse bei erwachsenen Tieren sind ziemlich selten, während Kätzchen in den meisten Fällen sterben.

Behandlung. Bei den ersten Anzeichen von Chlamydien wird das kranke Tier von gesunden Tieren isoliert und eine Behandlung mit antibakteriellen Arzneimitteln der Tetracyclinreihe verordnet. Wenn die Krankheit mit einer Lungenentzündung einhergeht, erhält die Katze Sulfanilamidpräparate. Die Behandlung wird unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt.

Die Erreger dieser Krankheit sind die Salmonella-Sticks. Salmonellose gehört zu den schwersten Infektionskrankheiten und endet oft bei Katzen tödlich.

Es ist erwähnenswert, dass Salmonellose für den Menschen sehr gefährlich ist, so dass der Besitzer unter strenger Aufsicht des Tierarztes eine Behandlung für das kranke Tier durchführen muss.

In den meisten Fällen ist Salmonellose eine Nahrungsmittelinfektion, dh die Katze wird durch kontaminierte Gegenstände und Futter infiziert.

Infektionsquellen sind kranke Katzen, mit Salmonellenstichen infiziertes Wasser und Futter sowie proteinreiche Nahrungsmittel. Salmonellen können Wildvögel sowie Mäuse und Ratten tragen.

Symptome. Die Inkubationszeit dauert 3 bis 20 Tage. Die Diagnose ist schwer zu stellen, weil die klinischen Symptome sehr unterschiedlich sind. Wenn eine Salmonelleninfektion vermutet wird, sollte eine Laboranalyse durchgeführt werden.

Im akuten Krankheitsverlauf hat die Katze zunächst einen angeregten Zustand, der dann in einen depressiven Zustand übergeht. Die meiste Zeit liegt das Tier. Die gesamte Dauer der Krankheit hat einen Anstieg der Körpertemperatur. Wenn Salmonellen nicht behandelt werden, stirbt die Katze am 2.-3. Tag der Krankheit.

Behandlung. Eine gute Wirkung wird beobachtet, wenn das Tier mit Hyperimmunserum gegen Salmonellose von Schweinen, Kälbern und Vögeln behandelt wird. Sie können auch einen Bakteriophagen verwenden. Manchmal ernennen die Experten den Patienten zum Tier furozolidon und lewomitsetin. Diese Medikamente werden Katzen für 4-6 Tage gegeben.

Bei Salmonellose ist es wichtig, nur verdauliche und gutartige Produkte in die Nahrung der Sphinx aufzunehmen.

Der Erreger der Krankheit sind Pilze aus der Gattung Trichophyton. Die Krankheit zeichnet sich durch das Auftreten begrenzter Peelings auf der Haut aus.

Die Infektionsquelle sind kranke Tiere sowie pilzbefallene Pflegegüter für sie.

Symptome. Die Inkubationszeit dauert 6 bis 30 Tage. Die Krankheit kann 1 bis 10 Monate dauern.

Das Symptom der Trichophytose ist das Auftreten von begrenzten Abschälstellen auf der Haut der Pfoten, Mäuler und des Rumpfes, die allmählich größer werden und mit Krusten bedeckt sind. Tiere fühlen sich stark jucken.

Behandlung. Eine wirksame Behandlung dieser Krankheit wird derzeit nicht entwickelt. Normalerweise verwendet für die Therapie trihotsetina Einreibemittel, Salbe Vaganova, Petrolatum, Birkenteer, Terpentin chlorierten wässrigen 5% igen Lösung von Phenothiazin in Fischölen und anderen externen Zubereitungen.

Eine Infektion mit Trichophytose tritt auf, wenn eine gesunde Katze eine kranke Person kontaktiert

Bei schwerer Trichophytose erhält die Katze Griseofulvin.

Kalzifizierende Infektion von Katzen

Der Erreger der Erkrankung ist das RNA-haltige Virus, das in den Zellen von Niere, Zunge und Gehirn lokalisiert ist. In den meisten Fällen betrifft die Infektion Kätzchen im Alter von 2 bis 12 Monaten.

Die Infektionsquelle sind kranke Tiere sowie Futter-, Wasser- und Pflegeprodukte für infizierte Katzen. Die Infektion wird aerogen übertragen.

Symptome. Die Inkubationszeit dauert 1 bis 3 Tage. Zu Beginn der Krankheit verweigert die Katze Nahrung und wird apathisch. Dann hat sie eine Blässe der Schleimhäute, reichlich Ausfluss aus Nase und Augen, sowie Niesen und Husten. Die Körpertemperatur des Tieres steigt stark an und Geschwüre treten auf der Zunge und am harten Gaumen auf.

Nach der Impfung und auch übertragene Calicivirus-Infektion, erhalten Katzen eine langfristige Immunität gegen diese Krankheit.

Das charakteristischste Anzeichen der Krankheit ist reichlich Speichelfluss. Nach ein paar Tagen beginnt die Katze Erbrechen und Durchfall, und dann beginnt der Tod.

Behandlung. Zur Behandlung der kalkhaltigen Infektion von Katzen werden Antibiotika mit einem breiten Wirkungsspektrum sowie Sulfanilamidpräparate verwendet. In der Ernährung eines kranken Tieres müssen Präparate der Vitamine A, B und C enthalten sein.

Prävention von Infektionskrankheiten bei Sphinxen

Die Prävention von Infektionskrankheiten bei Sphinxen wird auf die Einhaltung der folgenden Regeln reduziert:

- Das erworbene Tier sollte für 30 Tage in Quarantäne gehalten werden, regelmäßig inspiziert und erforderlichenfalls spezielle Laboruntersuchungen in der Tierklinik durchgeführt werden;

- Es ist notwendig, den Kontakt des Haustieres mit streunenden, kranken und ungeimpften Tieren auszuschließen;

- Bei den ersten Anzeichen einer Infektionskrankheit sollte die Katze von anderen Haustieren isoliert werden und einen Tierarzt rufen;

- Katzenfutter sollte eine ausreichende Anzahl an Proteinen, Kohlenhydraten, Vitaminen, Makro- und Mikroelementen enthalten;

- Der Gastgeber sollte das Haustier rechtzeitig gegen Infektionskrankheiten impfen.

Da kranke Katzen pathogene Mikroorganismen in die Umwelt freisetzen, müssen die Räume, in denen sie enthalten sind, regelmäßig desinfiziert werden. Und Sie müssen alle Objekte bearbeiten, mit denen sich das Tier vor, während und nach der Krankheit berührt hat.

Zeitplan der vorbeugenden Impfungen

Durchfall in der Sphinx - Ursachen, Behandlung und Vorbeugung

Lishay ist eine Infektionskrankheit, die durch Schimmelpilze verursacht wird. Zoophile Arten von Dermatophyten beeinflussen die Haut des Tieres und verursachen Entzündung und Zahn. Sphynxe, die eine minimale Wollabdeckung aufweisen, sind am anfälligsten für Hautkrankheiten und können leicht durch Infektion infiziert werden.

Wie sieht die Sphinx aus?

Die Häufigkeit von Hauterkrankungen bei Sphinxen ist unter allen Katzen am höchsten. Die Behandlung rechtzeitig zu bemerken und zu beginnen, ermöglicht Offenheit der Veränderungen. Verdächtigen die Krankheit wird Zeichen der Sphinx berauben lassen:

  • Flecken auf der Haut rosa Farbe: zuerst klein, dann mehr;
  • Keratin Dichtungen in Form einer Kruste mit Schuppen.

Darüber hinaus kann Erschöpfung, Depression des Haustieres festgestellt werden. Er isst nicht gut und reagiert aggressiv auf Irritation und Spiel.

Diese Symptome sind häufig und können sich mit Anzeichen anderer Krankheiten überschneiden. Denken Sie daran, genau zu sagen, wie die Flechte an der Sphinx aussieht, und nur der Spezialist kann es diagnostizieren.

Die Gründe, die Sphinxe zu berauben

Die Flechte bei Katzen von Sphinxen sowie bei anderen Rassen hat infektiösen Charakter. Infektion tritt auf, indem man die Sporen des Krankheitserregers auf die Haut einträgt. Diese Streitigkeiten sind in der Umwelt üblich. Es ist möglich, die Krankheit zu vermuten, wenn Sie wissen, dass die Katze Kontakt mit einem verdächtigen unbekannten Tier hatte oder ohne den Besitzer gehen kann.

Behandlung, die den Sphinxen beraubt

Die Behandlung der Sphinx ist unter der Aufsicht eines Spezialisten notwendig, weil die falschen Handlungen des Wirtes die Situation verschlimmern können. Außerdem ist es schwierig, die Diagnose richtig zu stellen, und es ist nicht immer möglich, die Krankheit durch "Fotografie" zu bestimmen. Die Deprivationstherapie wird in 3 Richtungen durchgeführt:

  1. Antimykotische systemische Therapie. Präparate dieser Gruppe - Ketoconazol, Intraconazol, Terbinafin, Fluconazol, Gresiofulvin. Jeder wird strikt nach dem vom Arzt vorgeschriebenen Schema angewendet. Eine Änderung der Dosierung und Zeit der Einnahme kann die Gesundheit des Tieres beeinträchtigen: Eine Überdosierung beeinträchtigt die Leber stark, und ein Mangel an Substanz fördert den Übergang der Krankheit in eine chronische Form.
  2. Lokale Therapie. Funktioniert weniger effizient als Menschen. Diese Behandlungsmethode wird als eine zusätzliche Methode verwendet, um eine Niederlage und Kontamination der Umgebung durch Sporen zu vermeiden. Die Behandlung von Läsionsstellen und das Waschen des Tieres mit Medikamenten helfen:
  • Lösung von Schwefelkalk;
  • Lösungen und Shampoos von Miconazol;
  • Terbinafin-Lösungen;
  • Sprays und Creme von Clotrimazol;
  • Chlorhexidinlösung.

Sphinx kann die Stelle der Läsionen lecken: versuchen Sie, das Tier nicht zu lassen, sonst kann die systemische Infektion beginnen. Tragen Sie während der Behandlung einen Tierkragen oder tragen Sie einen festen Verband.

  1. Komplexer Anstieg der Immunität. Lishay ist aktiv, wenn das Tier geschwächt ist, der Stoffwechsel gestört ist und die Katze unregelmäßig gefüttert wird. Um die Genesung in der Therapie zu beschleunigen, wird empfohlen, Vitamine und Immunmodulatoren zu verwenden.

Einige Tierärzte bieten zur Behandlung eine Impfung gegen Flechten an. Aber die Wirksamkeit der Droge ist umstritten, wie die zweite Hälfte der Experten glauben, dass die Krankheit an sich selbst, und nicht von der Wirkung der Droge geht.

Verhinderung des Entzugs von Sphingen

Präventive Maßnahmen umfassen die Vorbeugung der Krankheit und die Unterbrechung der Ausbreitung bei Erkennung. Warne die Infektion wird die Aktionen helfen:

  1. Schutz des Haustiers bei dubiosen Tieren.
  2. Desinfektion von Räumlichkeiten. Die Flechten an den Sphinxen können nicht geheilt werden, ohne die Räume von den Sporen zu behandeln: Das Risiko einer erneuten Infektion ist hoch. Harte Oberflächen sollten mit warmem Mörtel mit Waschseife, Tuchoberflächen behandelt werden - mit Weiß, mit Teppichen und Teppichen mit Dampf mit Chlorhexidin behandelt werden. Ersetzen Sie das gesamte Inventar für das Tier, einschließlich Schalen, Halsbänder, Spielzeug. Der Erreger in Form von Sporen kann bis zu 30 Tage in der Umwelt verbleiben.
  3. Quarantäne von Tieren mit einer Infektion.
  4. Richtige Ernährung und der Inhalt des Haustiers, die Hygiene der Katze.

Keine Panik, wenn die Sphinx beraubt ist. Mit gebührendem Eifer wird er gerade behandelt. Wenn Sie dem Kätzchen nicht versehentlich folgen und eine unangenehme Infektion mit sich bringen, isolieren Sie es und versuchen Sie in naher Zukunft einen Spezialisten zu kontaktieren: Er wird die richtige Diagnose stellen und eine Behandlung verschreiben.

Die Sphinx hat braune Flecken

Verschiedene Arten von Sphinx, aufgrund der Spezifität der Haut sind anfällig für die Entstehung einer Vielzahl von Krankheiten. Zum Beispiel wundern sich einige Besitzer, warum es Flecken auf der Haut der Sphinx gibt und das ist die Ursache dieser Manifestation.

Um die Frage, warum die Sphinx Flecken auf der Haut hat, möglichst genau zu beantworten, muss man von Anfang an wissen, um welchen Typ es sich handelt. Nur auf dieser Grundlage können Sie in Zukunft die endgültige Diagnose stellen. In dem Fall, wo die Flecken hell rosa oder leicht bräunliche Farbe, nehmen auf dem Körper eines groß genug, um Teil und in der Mitte ein wenig blasser als an den Rändern, könnte es eine Art von Vaskulitis teleangiektaticheskogo sein. Diese Flecken sind anfällig für einen dauerhaften, wenn auch nicht sehr signifikanten Anstieg. Eine eigentümliche Bestätigung dafür, dass es sich um die fragliche Krankheit handelt, ist die Neigung, diese Flecken zu bestimmten Komplexen zu verschmelzen. Andere Symptome, zum Beispiel Schwäche oder Appetitlosigkeit, werden in diesem Fall nicht beobachtet. In einem größeren Ausmaß wird diese Krankheit von Katzen beeinflusst, die nicht kastriert wurden und die aktiv am Zuchtprozess beteiligt sind. Obwohl manchmal Fälle in 2-4 Monate alt Kätzchen, unabhängig von Geschlecht aufgezeichnet werden.

Bei der Untersuchung der Frage, warum Flecken auf der Haut einer blau gefärbten Sphinx vorhanden waren, ist die Möglichkeit der Existenz einer Vaskulitis vom lebhaften Typ zu beachten. Der Beginn einer solchen Erkrankung ist typisch für jene Tiere, deren Farbe Blau-Creme ist oder die dem Harlekin-Typ entspricht. Es ist wichtig anzumerken, dass dem Auftreten solcher Flecken der Prozess des Auftretens eines Hautmusters eines Netzwerk- oder Verzweigungstyps vorausgehen sollte, was anschließend die Bildung eines entsprechenden Flecks hervorruft. Wenn so etwas nicht beobachtet wurde, können wir sagen, dass die Katze Traumata haben könnte, die zum Ausbruch eines solchen Zustandes führten.

Manchmal können Flecken auf der Haut von Sphinxen als Folge direkter Sonneneinstrahlung auftreten. Parallel sieht das Tier träge aus. Die Behandlung solcher Verbrennungen sollte sofort und nur unter der Bedingung der Einbeziehung eines Tierarztes durchgeführt werden.

Im Falle der Bildung von tiefrosa, in einigen Fällen, und rote Flecken auf der Haut von Sphingen, die ursprünglich, vor allem im Bereich der hinteren Gliedmaßen auftreten, können wir über das Auftreten ekzimatoidnogo Art der Vaskulitis sprechen. Dies ist eine der gefährlichsten Arten. Wegen des starken Juckreizes, der die Krankheit provoziert, verletzt sich die Katze ständig zusätzlich. Es besteht auch das Risiko einer zusätzlichen Infektion.

Die Sphinxflecken auf der Haut können auch einen Pigmentcharakter haben. Ihr Auftreten ist in einigen Fällen auf falsche Ernährungsgewohnheiten zurückzuführen. Der Punkt ist, dass das Tier ausschließlich mit Futter ernährt wird, dessen Zusammensetzung zudem nicht ihren physiologischen Eigenschaften entspricht. Manchmal kann eine Pigmentierung als Manifestation einer Nahrungsmittelallergie auftreten. In diesem Fall lohnt es sich, sofort einen Tierarzt zu kontaktieren und Tests durchzuführen, um das Allergen zu bestimmen und es zu konfrontieren.

Wenn auf der Haut der Sphinx braune Flecken mit einer ungleichmäßigen Oberfläche sind und sich um sie herum schält, dann kann man über das mögliche Vorkommen einer Pilzerkrankung sprechen. Angesichts der Tatsache, dass es genug Arten von Pilzen gibt, um unabhängig zu starten, ist es nicht notwendig, mit der Behandlung zu beginnen. Erstens gibt es eine große Anzahl verschiedener Medikamente, unter denen die beste Option nicht einfach ist. Zweitens, wenn die begonnene Behandlung keine Ergebnisse bringt, wird es immer noch notwendig sein, Hilfe von Spezialisten zu suchen. Aber da die Verwendung von Medikamenten zur "Schmierung" des Bildes führt, wird es schwieriger, eine genaue Diagnose zu stellen.

Manchmal kann eine Pigmentierung bei Katzen auftreten, die fortgeschrittenes Alter erreicht haben (12 Jahre und älter). In diesem Fall ist es nicht gesundheitsgefährdend und unterscheidet sich nur in ästhetischer Unattraktivität. Es ist fast unmöglich, es zu entfernen.

So gibt es genügend Gründe für das Auftreten von Flecken auf der Haut der Sphinx. Um den Hauptgrund zu identifizieren, ist es daher notwendig, den Arztbesuch nicht zu debuggen und strikt den Empfehlungen zu folgen.

Die Sphinx hat braune Flecken

Gans 07. September 2009, 16:37 Uhr

neugeborenes Kätzchen
Antworten: 10 Im Katzenhaus: 8 Jahre 10 Monate 17 Tage Standort: Israel Anzahl der Katzen: 1 Meine Katzen: Alvin

Re: Die Sphinx

Pushok Sep 07, 2009, 18:00 Uhr

Cote-Moderator
Antworten: 3127 Bilder:11.Im Katzenhaus: 11 Jahre 5 Monate 17 Tage Standort: Frankfurt am Main, Deutschland Anzahl der Katzen: 5 Meine Katzen: Vasya, Roe, Ryaba, Marusya und Stasik - die Brigade der regierenden Moldawier Zucht: MayaMia Sphynx Cattery Auszeichnungen: 2

  • Das Profil
  • Website
  • ICQ
  • Persönliches Album

Re: Die Sphinx

Gans Sep 07, 2009, 9:38 Uhr

neugeborenes Kätzchen
Antworten: 10 Im Katzenhaus: 8 Jahre 10 Monate 17 Tage Standort: Israel Anzahl der Katzen: 1 Meine Katzen: Alvin

Re: Die Sphinx

Pushok Sep 07, 2009 21.50 Uhr

Cote-Moderator
Antworten: 3127 Bilder:11.Im Katzenhaus: 11 Jahre 5 Monate 17 Tage Standort: Frankfurt am Main, Deutschland Anzahl der Katzen: 5 Meine Katzen: Vasya, Roe, Ryaba, Marusya und Stasik - die Brigade der regierenden Moldawier Zucht: MayaMia Sphynx Cattery Auszeichnungen: 2

  • Das Profil
  • Website
  • ICQ
  • Persönliches Album

Re: Die Sphinx

Gans 07. September 2009, 10:08 Uhr

neugeborenes Kätzchen
Antworten: 10 Im Katzenhaus: 8 Jahre 10 Monate 17 Tage Standort: Israel Anzahl der Katzen: 1 Meine Katzen: Alvin

Re: Dunkle Flecken auf der Haut der Sphinx.

Gans 08. September 2009, 18:44 Uhr

neugeborenes Kätzchen
Antworten: 10 Im Katzenhaus: 8 Jahre 10 Monate 17 Tage Standort: Israel Anzahl der Katzen: 1 Meine Katzen: Alvin

Re: Dunkle Flecken auf der Haut der Sphinx.

Pushok 08. September 2009, 19:54 Uhr

Cote-Moderator
Antworten: 3127 Bilder:11.Im Katzenhaus: 11 Jahre 5 Monate 17 Tage Standort: Frankfurt am Main, Deutschland Anzahl der Katzen: 5 Meine Katzen: Vasya, Roe, Ryaba, Marusya und Stasik - die Brigade der regierenden Moldawier Zucht: MayaMia Sphynx Cattery Auszeichnungen: 2

  • Das Profil
  • Website
  • ICQ
  • Persönliches Album

Re: Dunkle Flecken auf der Haut der Sphinx.

Gans 11. September 2009, 17.54 Uhr

neugeborenes Kätzchen
Antworten: 10 Im Katzenhaus: 8 Jahre 10 Monate 17 Tage Standort: Israel Anzahl der Katzen: 1 Meine Katzen: Alvin

Flecken auf dem Körper der Katze Sphinx

Die Gründe für die Symptomatik, die Sie beschreiben, können sehr viel sein. Detailliere die Ernährung des Tieres mit den Zutaten darin. Wann haben Sie eine geplante Entwurmung durchgeführt? Wann wurde der Impfstoff geimpft und welcher Impfstoff? Welche Vitamine werden zusätzlich verwendet? Dies ist sehr wichtig in der Diagnoseplaninformation. Bitte geben Sie es in naher Zukunft an.

Bitte beachten Sie, dass die Futtermittel von Whiskas, Friskas, Miau, Felix und Kitiket nicht zur Katzenfütterung empfohlen werden. Weder trocken noch feucht. Dies ist ein sehr schädliches Nahrungsmittel, das früher oder später Krankheiten des Gastrointestinaltraktes provozieren kann und oft zum Tod des Tieres führt. Würstchen, Milch, Suppen, Borschtsch und all die anderen "was wir essen" gilt nicht für Katzen. Diese Regel. Füttern Sie das Tier entweder mit hochwertigen industriellen Lebensmitteln: Acana, Gina, Orijen, Hügel, Royal Canin, Eukanuba, Go Natural oder jetzt frisch. Oder natürliche Produkte: Reis, Haferflocken, Buchweizen + Rindfleisch, Truthahn, Kaninchen (nur nicht in Form von Hackfleisch) und gedünstetes Gemüse (Kohl, Blumenkohl, Karotten, Rüben). Der Anteil von Fleisch an der Hauptration beträgt mindestens 70%. Denken Sie daran, dass Mischen von natürlichen Lebensmitteln und industriellen Futtermitteln in keinem Fall sein kann. Vitamine sollten für jede Art von Lebensmitteln verwendet werden, 1-1,5 Monate. 2 r. Im Jahr.

Tier ist allergisch (aufgrund von Unterernährung) und miliary Dermatitis und höchstwahrscheinlich Staphylokokken-Infektion. Vielleicht hat die Hypovitaminose auch eine signifikante Auswirkung auf die Manifestation dieser Art von Symptomen. Die Behandlung sollte umfassend sein.

In diesem Stadium wird empfohlen:

Anstelle von Wasser - eine Abkochung von Kamille 1 TL. für 1 Liter Wasser - bis zu 7-10 Tage.

  1. Weißkohl 1 Tab oder Ataxil 10-20 ml. ext. 2 r. in Tagen - bis zu 12 Tagen. für 60 Minuten. vor oder nach dem Essen und geben Drogen ext.
  2. Nux Vomica 5 Kappe. für 1 Teelöffel. Wasser ext. 3 r. in Tagen - bis zu 7-10 Tage.
  3. Mezim 1/2 Tisch. ext. 2 r. in Tagen - bis zu 10 Tagen.
  4. Embrobio 3-4 ml ext. 2 r. an einem Tag für 30 Minuten. vor den Mahlzeiten - bis zu 14 Tage. oder Hilak 5 Kappe. pro 10 ml Wasser ext. 2 r. in Tagen - bis zu 7-10 Tage.
  5. Salvikal oder Vitabon für bis zu 3 Monate gemäß den Anweisungen
  6. Um das Tier mit TropiClean Oxy-Med Haferflocken Shampoo Shampoo zu baden, entfernen Sie alle Krusten, dann 1 Mal in 1-2 Monaten.
  7. Ort der Beschädigung Wasserstoffperoxid 2-3 r. in Tagen bis zur vollen Reinheit bis zu 14 Tagen.
  8. Lokale Behandlung mit Chlorhexidin 3 r. in bis zu 14 Tagen
  9. Die Läsionen lokal mit Methylenblau (Alkohollösung) schmieren 2 r. in Tagen bis zu 12 Tagen.
  10. Nach 20 Minuten nach p.10 die Läsionen mit Clotrimazol oder Ecodax 2 r schmieren. in Tagen bis zu 12 Tagen.
  11. Suprastin 0,4 ml. 2 r. in Tagen bis zu 12 Tagen.
  12. Lipoton 0,5 ml pc. 2 r. in Tagen bis zu 12 Tagen.

Auf den Status der Katze informieren Sie 1 Mal in 3-5 Tagen.

Zusätzlich wird Ihre Frage zur Diskussion in unserer Gruppe des sozialen Netzwerks "VC" gestellt. Lesen Sie es und beantworten Sie weitere Fragen.

Gesundheit für Ihre Haustiere!

Mit freundlichen Grüßen, das Team "Vetraktiki"

Kanadischer Sphynx-Standard

Eine Besonderheit der kanadischen Sphinx ist die Abwesenheit von Wolle. Aber das ist nur eine Erscheinung. Die Kanadische Sphynx ist eine mittelgroße Katze von kleiner Größe, aber ihr Gewicht ist ziemlich groß. Der Unterschied zwischen Katzen und Katzen ist deutlich ausgedrückt: Katzen sind viel kleiner.

Das Erscheinungsbild des kanadischen Sphynx unterstreicht alle seine inneren Qualitäten und Charaktereigenschaften. Die Schnauze der Sphinx drückt die ganze Schärfe des Geistes des Tieres aus, und sein weicher und warmer Körper, der an Pfirsichschalen erinnert, zeigt den geselligen und freundlichen Charakter des Tieres hell. Jeder Teil des Körpers der kanadischen Sphynx hat einen eigenen Standard, der für die Rasse charakteristisch ist.

Charakteristische Merkmale des Kopfes

Der Kopf der kanadischen Sphinx überschreitet nicht die Größe des Körpers, sondern ist im Gegenteil harmonisch mit ihm verbunden. Leicht nach vorne verlängert, hat es eine Keilform. Der runde Schädel der Sphinx ist vorne flach und seine Länge übersteigt die Breite. Auf den ersten Blick ist die Nase der kanadischen Sphinx absolut gerade, aber wenn man genau hinsieht, hat der Nasen-zu-Stirn-Übergang eine kleine Vertiefung. Auf der abgerundeten Schnauze der Sphinx sind die Wangenknochen deutlich ausgeprägt, die Schnurrballen und das kräftige Kinn sind sehr prominent. Der Kopf geht glatt in den Nacken, nicht sehr lang, muskulös und leicht von den Schultern gewölbt. Für die erwachsene Sphinx ist eine gut entwickelte Muskulatur charakteristisch.

Große Ohren

Die Besonderheit der Ohren der Kanadischen Sphynx liegt in ihren Größen, die nicht nur groß, sondern auch sehr groß sein können. Die Ohren der Sphinx sind ausreichend breit an der Basis und haben ein geometrisches Merkmal und ein besonderes Zeichen der Rasse - sie müssen mit der äußeren Linie der Augenlinie übereinstimmen. Es ist schwer vorstellbar, dass bei einer Sphinx irgendein Teil eines Körpers eine reichliche Wolldecke hat und daher der innere Teil der Ohren keine Wolle hat.

Schöner Blick

Die Augen der kanadischen Sphinx sind groß, schräg, haben die Form einer Zitrone - in der Mitte breit und verjüngen sich bis an die Ränder. Der äußere Rand ist leicht erhöht und befindet sich auf der Höhe des äußeren Randes der Ohrmuschel. Der Abstand zwischen den Augen ist fast gleich groß wie das Auge selbst. Die Farbe der Augen der Sphinx hängt von der Farbe des Fells ab.

Muskulöser Körper

Der Körper der Kanadischen Sphynx ist mittelgroß - ziemlich schwer und muskulös. Der Thorax der Sphinx ist breit, der Bauch ist voll und rund und der Rücken ist leicht von den Schulterblättern nach hinten gebogen. Ein weiteres Zeichen der Rasse ist die Länge der Gliedmaßen - die Hinterbeine der Sphinx sind etwas länger als die Vorderbeine. Sie haben eine durchschnittliche Größe proportional zum Körper. Die Vordergliedmaßen der Kanadischen Sphynx sind klein, oval, aber sie haben gut entwickelte lange Gelenke. Die Kissen an den Beinen der Sphinx sind dick und es scheint, dass das Kätzchen sich auf ihnen bewegt. Der Schwanz des Tieres ist proportional zum Körper, lang und elegant genug, verjüngt sich bis zum Ende.

Wolle und Leder

Der erste Eindruck beim Betrachten der Sphinx ist das völlige Fehlen von Haaren. Der Standard der Rasse sieht jedoch immer noch das Vorhandensein einer 2 mm langen Sphinxweiche vor, ähnlich der Wildlederbespannung, die im Moment des Streichens des Kätzchens gefühlt wird. Einige Teile des Körpers der Sphinx können zarte Haare haben, zum Beispiel können sie auf dem Schwanz, Gliedmaßen, Außenohr und Hodensack sein, und auf dem Nasenrücken sollte normales Haar sein.

Die Haut der Sphinx ist mit vielen Falten bedeckt, besonders die große Anzahl zwischen den Ohren, um die Schnauze und Schultern. Der Schnurrbart der Sphinx darf nicht sein, oder sie sind kurz und gebrochen.

Angesichts des Mangels an Wolle sind die Anforderungen an die Figur der Sphinx recht hoch - Übergewicht und Fettfalten sind ausgeschlossen.

Farbe und Tabby

Die für die Farbe angewandten Rassenstandards werden für die kanadische Sphinx in Form von Schalentieren, Tabby und Schildkröten präsentiert.

Volltonfarben

  • Die schwarze Sphinx hat einen Körper aus Graphit mit einer grauen Tönung und einer schwarzen Nase, und die Pfotenpolster können entweder schwarz oder dunkelbraun sein.
  • Blaue Farbe ist ein geklärter schwarzer, hellblauer Farbton der Haut hat einen silbrigen Ausfluss, eine Nase und Pads von grauer Farbe.
  • Chocolate Sphinx ist eine Farbe, die eine breite Palette von bitterer schwarzer Schokolade bis Milchkakao repräsentiert, die Nase entspricht dem Ton der Haut und die Pads sind rosa bis hellbraun.
  • Die violette Farbe der Sphinx hat einen silbernen Ton mit einem rosa Tönung, eine Nase und Kissen von Pfoten von Lavendelfarbe.
  • Die rote Farbe ist typisch für Kätzchen, weil mit dem Alter die verfügbaren Streifen und hellen Flecken verschwinden, und es gibt nur Pfoten der Pfoten und Nase Ziegel oder Rosa.
  • Creme Sphinx hat eine Farbe von rot abgeleitet und wird durch Schattierungen von rosa bis fast weiß mit einer rosa Nase und Pads dargestellt. Nachkommen von Creme und Katze haben eine Schildpattfarbe.
  • Zimt- oder Zimtfarbe färbt die Haut der Sphinx bis zu den Pads und der Nase vollständig.
  • Der Faun wird durch eine einheitliche hellbeige Farbe für alle Teile des Tierkörpers dargestellt.
  • Weiße Farbe kann von weiß bis rosa mit rosa Tatzenpfoten sein. Für die Schattierungen dieser Farbe wird die Augenfarbe entscheidend: blaue Augen - weiße Farbe, intensives Blau - blasses Rosa, orange Augen - weiß.

Tortie Farben

  • Schwarze Schildkröte wird durch eine schwarze Abdeckung des Körpers dargestellt, auf der es rote oder cremefarbene Bereiche gibt, und auf der Schnauze - ein roter Fleck.
  • Blaue Schildkröte - blaue Haut hat Cremeflecken auf dem Körper und ist immer auf dem Gesicht des Haustieres.
  • Lila Schildkröte - lavendelfarben mit cremigen Stellen und cremefarbener Stelle im Gesicht.
  • Die Schokoladenschildkröte wird durch eine rötliche Farbe näher an der braunen dargestellt, und es gibt eine rote Markierung an der Schnauze.
  • Zimt Schildpatt hat eine grau-braune Körperfarbe mit cremefarbenen Flecken und einem roten Fleck auf der Schnauze.
  • Rehschildpatt - Elfenbeinhaut mit cremefarbenen Flecken und der gleichen Markierung am Fang.

Tabby kanadisches Sphynx

  • Die Marmorfarbe ist deutlich an den Gliedmaßen und am Schwanz der Katze ausgeprägt. Auf den Pfoten ist es in Form von Klammern, und der Schwanz ist mit einheitlichen Ringen bedeckt. Die Farbe wird auch in Form einer Halskette an Hals und Brust gezeigt. Auf der Schnauze hat die Marmorfarbe die Form eines Buchstabens W und ein abgerundetes Muster auf den Wangen.
  • Tiger ist auch auf den Schwanz und die Gliedmaßen ausgeprägt. Klammern an den Pfoten, Ringe am Schwanz und häufige Ringe am Hals - Zeichen der gestromten Farbe. Bei haarlosen Vertretern der Rasse ist diese Farbe ausgeschlossen.
  • Die gefleckte Farbe präsentiert sich in Form von runden oder ovalen Flecken auf dem Körper des Tieres, die nicht in das Muster übergehen. Entlang der Wirbelsäule verläuft ein Streifen von Flecken bis zur Spitze des Schwanzes, und auf dem Bauch ähneln Flecken den Knöpfen von Kleidung. Gefleckte Farbe kann auch auf dem kahlen Körper sein.
  • Die Schildkröte Tabby kombiniert die Flecken aller festen Farben, während ein roter Fleck auf der Schnauze des Tieres wünschenswert ist.
  • Silver Tabby hat die Grundfarbe der Haut, während auf dem Körper schwarze Flecken, die Nase ist rot-braun und die Beine sind schwarz.
  • Der schwarze Tabby ist durch schwarze Flecken auf kupferroter oder brauner Haut mit einer rotbraunen Nase und schwarzen Pfoten gekennzeichnet.
  • Der blaue Tabby enthält eine elfenbeinfarbene Haut mit intensiveren blauen Abzeichen, einer dunkelrosa Nase und rosa Pfoten.
  • Der rote Tabby spricht für sich selbst: Auf der roten Haut sind kontrastierende rote Markierungen, die Gliedmaßen sind rot-braun.
  • Cream Tabby hat blasse cremefarbene Haut, und tiefere Kontrastmarken, Nase und Pads sind rosa.
  • Chocolate Tabby mit beigem Leder und kräftigen rot-braunen Flecken, rosa Nase mit Kastanienrand und braunen Pads.
  • Der lila Tabby hat eine lavendelfarbene Haut, die Markierungen sind kontrastreicher und die Pfoten- und Nasenpads sind der Ton der allgemeinen Farbe.

Der Farbgrad der kanadischen Sphinx und damit der Gesteinsstandard wird durch Sonnenbäder sehr positiv beeinflusst, während die Farbe gesättigter wird. Der Missbrauch des Sonnenbadens sollte jedoch vermieden werden, da die Haut der Sphinx sehr zart ist und keinen Schutz vor ultravioletten Strahlen in Form von Wolle hat.