Search

Dann, die Reizung auf der Haut vom Urin zu behandeln

Seiten 1 2 3 Vorwärts

# 1 2012-07-03 00:23:16

Dann, die Reizung auf der Haut vom Urin zu behandeln

Hallo, liebe Forumbenutzer! Mein kleiner Sohn wurde nach 8 Monaten im Oktober 2011, MP, geschlossen, und nachdem das neue Jahr begann Reizung auf der Haut des Bauches von dem konstanten Kontakt mit dem Urin zu erscheinen, bevor das geschah, dann wieder erscheint, und in den letzten Monate haben nicht bestanden. Am Morgen dieser Reizung mehr rosae Farbe, denke ich, weil es nicht immer ist pisst Nacht (obwohl die Menge an MP 10 ml), und wenn es geht, ist es immer wieder nass. Ich habe alle Arten von Cremes gegen Reizung versucht, Jetzt schmiert ich einen Balsam auf der Basis von Terpentinöl. Wer hat sich diesem Problem gestellt - sag es mir!

# 2 2012-07-03 01:22:35

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Marina hallo! Wir hatten auch einen Ball wie diesen, wir hatten Creme und Salben von verschiedenen Herstellern überbeansprucht) aber gewöhnliche Puder und Windelwechsel halfen uns. Sie begannen, Japanisch zu benutzen, sie absorbieren Feuchtigkeit gut.

# 3 2012-07-03 04:39:14

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Hallo Marina! Als meine Tochter 1,5 Monate war haben wir eine starke Reizung als hatte einfach nicht verschmiert, unsere Ärzte (in der Provinz), mit den Schultern zuckte mit den Schultern. wenn wir für einen Betrieb im Bereich angekommen stellte sich heraus, dass wir unsere Haut Candidiasis Clotrimazol registriert haben, abstammen alle in zwei Tagen. dann im Krankenhaus der Mädchen gerieten in der Apotheke Creme kaufen Menalind es von einem deutschen Hersteller von Rohr für 400 ml im Allgemeinen eine große Sache, verschmierte die Windel, und alle bestanden.

# 4 2012-07-03 11:49:49

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

begann, Japanisch zu benutzen,

Ich kann dasselbe sagen, sobald wir zu den japanischen Problemen übergegangen sind, entschieden wir uns. Und davor, das gleiche ständig mit verschiedenen Cremes und allen Bestolku geschmiert.

# 5 2012-07-03 14:33:57

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Danke für die Antworten, ich werde versuchen, Windeln zu wechseln.

# 6 2012-07-03 16:00:38

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Marina, hier noch aussehen - Allergie
Kann etwas Nützliches für sich finden

# 7 2012-07-03 22:34:29

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Marina, hier noch aussehen - Allergie
Kann etwas Nützliches für sich finden

Danke, ich nehme eine Notiz
Ich habe sogar Sudokrem empfohlen, ich muss es versuchen.

# 8 2012-07-03 23:13:17

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Ich habe sogar Sudokrem empfohlen, ich muss es versuchen.

Es gab ein Problem - und entwickelte sich zu einer Dermatitis. was nur ich mazyuki nicht versucht, um Hautärzte laufen zu lassen, haben sie alle hormonell vorgeschrieben. Da war solche Verzweiflung - nichts half. Klein begann schlecht zu schlafen, juckte ständig, Wunden bildeten sich. Vorher habe ich immer Sudokrem benutzt, aber nicht missbraucht (nur nach Bedarf), deshalb habe ich beschlossen, die ganze Sahne beiseite zu legen und nur dahin zu gehen. Alles wird wieder normal! Jedoch nicht so schnell, wie ich es wollte, am wichtigsten - die Wunde ist praktisch weg, der Juckreiz hörte auf sich zu sorgen, die Rötung verschwand. Hier und versuchen, vielleicht helfen.

# 9 2012-07-03 23:39:15

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Marina, mit Sudokrem muss man vorsichtiger sein, wie man sagt, der Teufel steckt im Detail
Hier ist die Zusammensetzung von Sudokrem

destilliertes Wasser, flüssiges Paraffin, Zinkoxid, festes Paraffin, Lanolin (hypoallergen), mikrokristallinem Wachs, sorbitansekvioleat, Benzyl, synthetisches Wachs, Alkohol, Benzyl, Linalylacetat, Propylenglycol, Benzylcinnamat, Lavendelöl, Citronensäure, Butylhydroxyanisol.

wie wir sehen, gibt es Benzylbenzoat. Es ist eine giftige Substanz und hat Kontraindikationen für das Alter!

Das Medikament ist in der Kindheit absolut kontraindiziert. Für Kinder ist die Verwendung nur auf Anraten eines Arztes gestattet. Viele Experten empfehlen die Verwendung des Medikaments zur Behandlung von Kindern unter 3 Jahren vollständig aufzugeben

# 10 2012-07-03 23:52:27

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Das Medikament ist in der Kindheit absolut kontraindiziert. Für Kinder ist die Verwendung nur auf Anraten eines Arztes gestattet. Viele Experten empfehlen die Verwendung des Medikaments zur Behandlung von Kindern unter 3 Jahren vollständig aufzugeben

Danke! Ich lese, dass er gegen Krätze ist, wir scheinen nicht zu kratzen: /
Ich habe so viele lobende Kritiken über Sudokrem gehört, und das Personal hat nicht einmal geschaut. Nochmals, alles DANKE SEHR VIEL!

Mein Mann hat bereits die Creme Menalind geschickt

Herausgegeben von Marina am 2012-07-03 23:53:27

# 11 2012-07-03 23:53:21

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Jede Creme sollte nicht missbraucht werden, alles sollte in Maßen sein. Wenn nötig, kann ich die Medikamente auflisten, die uns Ärzte verschrieben haben. Ihre Zusammensetzung erschreckte mich, aber ich war zu allem bereit - wenn nur mein Baby helfen könnte! Und das Ergebnis wurde schlimmer!
Einmal verwendet desitinom, aber dann geschah etwas an seine Lieferungen an Apotheken und weg, versucht, alle Cremes, die unter der Windel kommen, half nur Sudocrem. So begannen sie es nur gelegentlich zu benutzen.
Die auffälligste Sache ist, dass alle Medikamente, die der Arzt verschrieb, kontraproduktiv waren!

# 12 2012-07-03 23:55:58

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Und auch bei uns, alles, was die Ärzte empfehlen, im besten Fall - jede Wirkung. Daher habe ich beschlossen, im Forum zu fragen.

# 13 2012-07-04 00:15:14

Re: Als eine Reizung auf einer Haut vom Urin zu behandeln

Jede Creme sollte nicht missbraucht werden, alles sollte in Maßen sein

zustimmen.
von ein paar Malen wird der Schaden von Sudokrema wahrscheinlich nicht, aber vom systematischen Gebrauch ist es besser, sich zu enthalten.

Die auffälligste Sache ist, dass alle Medikamente, die der Arzt verschrieb, kontraproduktiv waren!

Ich vertraue Ärzten nicht mehr, besonders unseren langweiligen Ärzten.
Wenn sie auch im Westen die Verschwörung von Ärzten mit Pharmaunternehmen offen legen, dann herrscht in diesem Bereich generell Chaos.

Das britische Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline wird eine Rekordstrafe von 3 Milliarden US-Dollar wegen Betrugs zu zahlen haben, berichtet France-Presse. Von 1999 bis 2003 verteilte GlaxoSmithKline eines seiner Antidepressiva an Minderjährige ohne die erforderliche Lizenz. Außerdem bestach das Unternehmen Ärzte, um das Medikament zu verteilen.

Die Untersuchung begann im Jahr 2004, aber das Unternehmen hat sich erst vor ein paar Tagen schuldig bekannt, Drogen unter Verletzung des Gesetzes in den USA verteilt zu haben. Darüber hinaus wurde dem Unternehmen vorgeworfen, Informationen über die potenzielle Gefahr und die Nichtzahlung von Pflichtbeiträgen zu verbergen.

GlaxoSmithKline ist nicht das erste Mal in der Mitte des Skandals, auch auf dem russischen Markt. Im Jahr 2006 wurden in der Region Wolgograd Impfstoffuntersuchungen an Kindern im Alter von ein bis zwei Jahren durchgeführt. Im Jahr 2010 erkannte die FAS die Werbung für das Medikament "Koldreks" ("Coldrex ist stärker als deine Erkältung") unangemessen. GlaxoSmithKline wurde wiederholt beschuldigt, Ärzte zu bestechen. Die Ärzte sollten den Patienten die Produkte der Firma verschreiben, für die sie Geld, Gutscheine und Ausrüstung erhielten.

Es ist bemerkenswert, dass die offizielle Website von GlaxoSmithKlein in Russland keine Skandale erwähnt.

Das bin ich auf die Tatsache, dass diese Medikamente, die einen Arzt zuweist, ist nicht unbedingt wirksam und sicher - es ist möglich, dass er einfach ein Geld von einigen Pharmafirmen arbeiten und dumm alle in Folge schreibt ihre Vorbereitungen.
Deshalb, vor dem Kauf des verschriebenen Präparates liest man am besten zuerst darüber im Internet (die Komposition, pobochki und TP).
Und nur dann eine Entscheidung treffen - kaufen Sie diese oder suchen Sie nach alternativen Drogen.

Hautreizung durch den Urin eines Kindes

In den ersten Lebensjahren eines Kindes haben Eltern möglicherweise mit verschiedenen Problemen zu kämpfen. Einer von ihnen ist Reizung auf der Haut des Kindes in der Leistengegend und Stichel. Manchmal entsteht es aus Kot und Urin Baby. Dies geschieht zu einer Zeit, in der das Baby die meiste Zeit in der Windel verbringt. Diese Periode dauert von der Geburt und in der Regel bis zu anderthalb oder zwei Jahren. Je nachdem wie schnell sich die Eltern entscheiden Windeln zu benutzen. Und an diesem Punkt ist das Klima der Region entscheidend, in der die Familie lebt. In der Kälte zustimmen, sind Sie unwahrscheinlich, Risiken einzugehen und das Baby für einen Spaziergang ohne ein Nörgeln zu schicken, selbst wenn er bereits "auf der Fährte" ging und ein wenig trank. Daher sind Eltern in solchen Fällen sicher und tragen Höschen für aktive Kinder oder weiterhin Windeln zu verwenden. Hier hat die Wahl von jedem seine eigenen Variationen.

Ursachen von Reizungen auf der Haut eines Kindes

Das langfristige Finden eines Kindes in einer abgestandenen Windel hat keinen guten Effekt auf den Zustand Haut Baby. Bei einer Windel, insbesondere wenn sie in ihrer Zusammensetzung synthetische Stoffe enthält, wird ein Treibhauseffekt gebildet und Babys Haut atmet nicht. Ähnlich verhält es sich, wenn ein Kind lange Zeit in der gleichen Windel ist und seine Haut die Waden berührt nass. Ihre Umgebung hat eine extrem negative Wirkung auf die Haut und erscheint als Folge in Form von Irritationen und Rötung auf der Haut der Leiste und Füße.

Urin kann eines der Hauptprobleme werden Reizung der Haut des Babys. Für manche mag es merkwürdig erscheinen, was für die Haut gefährlich ist, ist das, was der Körper selbst produziert. Jedoch, Urin kann die Haut reizen Rechte und besonders Kind wegen des Gehalts an Salzen darin. Urin enthält Sulfate und Phosphate, die beim Kontakt mit der empfindlichen Haut eines Kindes Reizungen verursachen können, die eine im Wesentlichen korrosive Wirkung haben.

Manifest Reizung kann je nach Vernachlässigung des Falles und der Haltbarkeit der Haut unterschiedlich sein. Eltern sollten auf das Erscheinen von even aufmerksam gemacht werden kleine Flecken von rötlichen oder rosa Schattierungen. Je früher Mutter dieses Problem sieht, desto besser. Wenn Sie beginnen, die Reizung sofort zu behandeln, kann es nur ein paar Tage dauern, und es braucht nicht viel Zeit und finanzielle Mittel. Es kümmert sich nur um die Eltern in den Zustand ihres Babys. Vielleicht können Sie mit Luftbädern alle Probleme mit Rötung lösen, oder Sie müssen möglicherweise medizinische Salben verwenden. In jedem Fall wird alles individuell entschieden.

Die Ursachen der Reizung können mehrere sein:

  • Überhitzung des Kindes;
  • Aufnahme von Antibiotika durch ein Kleinkind oder eine stillende Mutter;
  • Neue Produkte in der Ernährung des Kindes;
  • Bakterien und Pilze;
  • Allergische Reaktionen.

Also, wenn Sie davon überzeugt sind, dass die Ursache Hautreizungen beim Kind ist genau Urin, dann sollten Sie vorsichtiger sein, wenn Sie die Windel Ihres Babys wechseln. Zögere nicht und warte nicht, bis das Baby noch einmal ausgeht. Im Allgemeinen sparen Sie nicht Gesundheit! Nicht umsonst sagen sie das in einem gesunden Körper - ein gesunder Geist! Und neben der Gesundheit braucht das Baby auch Entwicklung. Er wird lernwilliger sein, wenn ihn nichts stört!

Was zu tun ist?

Um zum Kind zu wechseln kostet die Windel ca. alle 2-2,5 Stunden. Wenn dies aus irgendeinem Grund zu Schwierigkeiten führt (Krümel ruhelos beim Einschlafen oder wenn Sie im Stau stehen), können die Eltern darüber nachdenken, Wegwerf- oder Stoffwindeln zu verwenden, und auch über einen dringenden Ersatz nachdenken. Zum Beispiel, in einem Auto können Sie ein Baby wechseln, aber wenn er ohne äußere Kleidung ist - dann schaffen Sie alle Bedingungen oder betreten Sie den Parkplatz eines Einkaufszentrums mit einem Mutter-Kind-Raum.

Wenn du überhaupt keine Windeln trägst und du es leid bist, sie zu pflücken, geh zurück zu den Methoden der Großmutter - Windeln. Bei ihnen ist der Wechsel sicherlich schwieriger, aber aufgrund der Tatsache, dass sie nicht eng an der Haut des Babys anliegen, besteht das Risiko von Reizungen auf der Haut. Vielleicht wählen Sie diese Option, wie den Prozess Hautpflege-Krümel. Betrachten Sie dies in Bezug auf Ihre Fähigkeiten und Handlungsoptionen.

Bei jedem Wechsel der Windel muss man das Kind mit dem warmen fließenden Wasser waschen, man kann die Seife verwenden. Denken Sie daran, dass auch Baby Seife Allergien auslösen können, so sollten Sie sicherstellen, dass es keine Duftstoffe oder andere „fremde“ Komponenten. Viele Ärzte und Mütter empfehlen die Verwendung von Seife, da in ihrer Zusammensetzung nichts überflüssig ist. Aber in diesem Fall können Sie Ihre Haut zu sehr trocknen, so dass diese Seife am besten in Verbindung mit einer Emollient Creme für Kinder verwendet wird.

Beim Waschen muss man sorgfältig alle Falten und schwer zugänglichen Stellen des Kindes auswaschen. Danach müssen Sie ein kleines eingeweichtes Handtuch in den Arsch und in den Schritt des Babys bekommen. Beachten Sie, dass wenn die Krümel Haut schon irritiert durch Urin, Es lohnt sich, all diese Verfahren viel sorgfältiger und sorgfältiger als zuvor durchzuführen, da die geschädigte Haut noch empfindlicher ist.

Sogar mit einem gesunden Haut Baby Luftbäder sehr nützlich. Wenn das Baby aufgetaucht ist Reizung der Haut von Urin oder Kot, dann sind solche Bäder eine der besten Medikamente. Während der Zeit, in der das Baby lügt oder rennt, nicht mit einer Windel belastet ist Pop und Beine kann vollständig natürlich trocknen. Wenn die Haut des Kindes von irgendeiner Kleidung ruht und er nackt spielt, atmet seine Haut schneller und heilt schneller. Auch wenn Sie Salben auftragen, ist es immer noch besser, nachdem Sie sie benutzt haben, um das Baby laufen zu lassen, bis sie vollständig absorbiert sind.

Auch mit Reizung der Haut des Babys durch Urin, wenn es nicht stark ist, lohnt es sich auch, heilende Salben und Cremes zu verwenden. Die gebräuchlichsten Mittel, um mit dem Problem der Irritation umzugehen, sind Baneocin, Panthenol, Bepanten und Finistil. Auch viele Menschen bemerken das Positive aus der Verwendung von Pudern bei der Behandlung von Reizungen. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, überschüssige Feuchtigkeit zu beseitigen. Zusätzlich zu den bekannten Cremes wird häufig Zinksalbe oder Vaseline verwendet, um mit Irritationen aus dem Urin fertig zu werden. Ebenso hilft das Waschen, verschiedene Kräuter mit heilenden Eigenschaften zu infundieren. Zu diesen Kräutern gehören die Windung, Kamille, Lorbeer und Ringelblume. Solche Infusionen können dem Bad hinzugefügt werden, während das Baby gebadet wird. Sie wirken nicht nur heilend, sondern auch beruhigend auf die Haut des Babys und sein Nervensystem.

Wenn Sie auf bemerken Die Haut des Kindes ist stark gereizt (wie auf dem Foto)), ist es besser, sofort einen Arzt aufzusuchen. Das Auftreten von Wunden, harten Krusten oder Wunden, die bluten oder von ihnen ausgehen, kann Eiter bedeuten, ein Problem ernster als Reizung von Urin. In diesem Fall ist der Arzt in der Lage, dem Kind eine genaue Diagnose zu geben und eine Behandlung für Ihre Situation zu verschreiben.

Manchmal gibt es Fälle, die beim Kind einfach sind allergische Reaktion für einige Lebensmittel, Haushaltsgegenstände oder Kosmetika. Es ist jedoch nicht immer auf einmal bemerkbar, aber wenn der Urin des Kindes an diesen Ort gelangt, wird Rötung sofort sichtbar, Juckreiz und Schuppung können beginnen. Dies ist weil Urin In dieser Situation funktioniert es wie ein Katalysator. Es stellt sich heraus, dass es nur stärker ist ärgerlich schon beschädigte Babyhaut. In einer solchen Situation steht es natürlich fest, dass er den Arzt kontaktiert, um mit der Behandlung der Allergie selbst und ihrer Auswirkungen in Form von Irritationen zu beginnen.

Prävention

Trotz der Tatsache, dass Reizung von Urin behandeln es ist ganz einfach, wenn es nicht in einem vernachlässigten Zustand ist, ist es besser, es natürlich zu verhindern. Für Vorbeugung von Irritationen Es lohnt sich, die Hygiene des Babys sorgfältig zu behandeln. Im Prinzip besteht die Prävention aus denselben Regeln und Schritten wie die Behandlung selbst.

Um Irritationen durch Urin oder während der Behandlung zu vermeiden, benötigen Eltern:

  • Nicht zu fest anziehen bei Windelwechsel. Schau dir dein Kind an. Es sollte auch daran erinnert werden, dass manchmal, bei einer Ernährungsumstellung, bei Kinderkrankheiten oder bestimmten Wetterbedingungen, die Häufigkeit, mit der ein Kind zur Toilette gehen muss, häufiger wird. Auch wenn Sie in einem überfüllten Ort oder auf einem Spaziergang sind, bringen Sie immer eine Ersatzwindel mit. In jedem Einkaufszentrum gibt es Zimmer für Mütter und Kinder, die mit einem Wickeltisch ausgestattet sind.
  • Waschen Sie das Baby immer bei jedem Windelwechsel. Sie müssen dies mit fließendem Wasser tun. Verwenden Sie Seife, aber nicht zu viel, da es die Haut des Babys übertrocknen kann. In Optionen, wenn Sie kein Wasser verwenden können - nehmen Sie Feuchttücher für Kinder (!).
  • Verwenden Sie eine Creme unter der Windel oder Puder. Wählen Sie ein passendes Puder für Ihr Baby oder Creme, damit seine Haut immer feucht ist, aber nicht "gedämpft".
  • Stellen Sie Luftbäder her. Verbringen Sie sie nach jedem Windelwechsel 10-15 Minuten. Denken Sie jedoch daran, dass die Luft nicht zu kalt oder zu warm sein sollte und dass sie auch feucht sein sollte. In dem Raum, in dem das Baby ist, sollte es keine Zugluft geben. Wenn Sie diese nicht kniffligen Bedingungen erfüllen, können Sie mitbringen Die Haut deines Babys ist in Ordnung und gleichzeitig Härtungsvorgänge durchführen!

Ergebnisse

Wenn Sie Ihrem gesunden Menschenverstand folgen, können Sie ein glückliches und gesundes Kind erziehen. Zeit haben, alle deine Pläne zu machen und dein kleines Mädchen zu entwickeln. All dies ist möglich, wenn deine Krümel mit dem Leben zufrieden sind und sich nicht um irgendetwas kümmern. Es gibt Momente, die durch rechtzeitige Prävention einfach verhindert werden können. Also in den Fragen Reizung der Haut des Babys durch Urin - Die Hauptsache ist, alles rechtzeitig und richtig zu ändern!

Foto und Video: kostenlose Internetquellen

Pediatric Dermatitis bei Kindern

Windeldermatitis, Windeldermatitis, Abstrich, Erythem des Gesäßes - all dies sind verschiedene Namen für die gleiche Krankheit. Die Krankheit wird als Rötung, Hautausschlag, Reizung des Babys Körperteile manifestiert, die in einer nassen Windel war.

Windeldermatitis tritt bei Kindern erst nach Kontakt mit Urin oder Kot auf. Nach einer langen Zeit in der Windel, in Wasser getränkt, tritt keine Hautirritation auf. Was sind die Ursachen für Windeldermatitis und was zu tun, um eine Rötung der Haut an den Gesäß und Genitalien des Babys zu verhindern?

Ursachen

Windeldermatitis wird ausschließlich an Orten gebildet, an denen die Haut des Babys mit Urin oder Kot in Kontakt kommt. Eine solche Dermatitis bei liegenden Erwachsenen wird als "Windeldermatitis" bezeichnet.

Die häufigsten Hautentzündungszonen sind Hautkontaktflecken mit Sekreten - Gesäß, Schambereich, Unterbauch, Schamlippen (bei Mädchen), Penis (bei Jungen), Innenseiten der Oberschenkel.

Manchmal dreht sich ein Kind in einem Traum, und eine nasse Windel ist unter der Taille. In diesem Fall kann sich auf dem Rücken eine Windeldermatitis bilden. Jungen können in jede Richtung schreiben, deshalb kann Windeldermatitis bei neugeborenen Jungen in jedem Teil des Körpers auftreten.

Für die Bildung von Dermatitis erfordert eine komplexe Wirkung mehrerer Faktoren:

  • Empfindlichkeit der Haut des Babys;
  • hoher Gehalt an Reizstoffen im Urin oder Kot (Harnsäure, Ammoniak, Enzyme);
  • längerer Kontakt mit Reizstoffen.

Die Empfindlichkeit der Haut von Babys ist höher als die eines Erwachsenen. Aber auch die regenerativen Eigenschaften von Babys sind besser. Die Dauer des Kontaktes der Babyhaut mit einer nassen Windel hängt davon ab, wie gut er betreut wird. Aber Auch bei sorgfältiger Pflege und häufigem Wechsel der Windeln kann nach längerem Nachtschlaf eine Dermatitis auftreten.

Die Menge der irritierenden Bestandteile im Urin bestimmt, wie schnell sich eine Reizung auf der Haut entwickelt. Bei einigen Kindern (Konstrukteure, Allergien) und bei bestimmten Krankheiten (Helmintheninfektionen, Antibiotika-Behandlung und Dysbakteriose) enthalten Urin und Stuhl eine große Anzahl von Reizstoffen.

Viele irritierende Komponenten sind im Stuhl enthalten. Die Kombination von Urin und Kot erhöht die Hautreizung. In diesem Fall treten die Symptome einer Windeldermatitis (Hautausschlag, Rötung, Juckreiz, Schreien, Angstzustände) sogar bei einem kurzen Kontakt der Haut mit einem feuchten Tuch auf.

Kinder, die keine Probleme mit der Verdauung haben (Urin und Stuhl enthalten ein Minimum an Reizstoffen), können nach einem langen Schlaf im nassen Bett eine Dermatitis auf dem Gesäß bekommen (wenn das Kind warm bedeckt war, konnte es bis zum Morgen in einer nassen Windel pinkeln und schlafen).

Bei bettlägerigen Erwachsenen mit Inkontinenz kann sich Windelentzündung bilden. Hautreizungen um die Ausscheidungsorgane bei erwachsenen Patienten erscheinen schneller (aufgrund der großen Menge an toxischen Substanzen in Kot und Urin).

Candidiasis

Entzündungen der Haut im Bereich der nassen Windel können von einer zusätzlichen Infektion (Pilze oder unfreundliche Bakterien) begleitet sein. Die Infektion entwickelt sich auf der entzündeten Haut und kompliziert Dermatitis, sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen.

Fungale Dermatitis am häufigsten - Candida. Diese Art von Dermatitis wird oft mit Dysbakteriose (Verletzung der normalen Darmflora, begleitet von Durchfall und Ausschlag im After und Gesäß) gebildet.

Um Candidiasis-Dermatitis zu heilen, ist es notwendig, die Darmflora zu normalisieren. Eine ausreichende Anzahl von freundlichen Bakterien hemmt das Wachstum und die Vermehrung von Pilzen.

Symptome

Wie sieht Windelschuppen aus? Ein leichter Grad der Reizung sieht wie eine leichte Rötung aus. Der durchschnittliche Grad wird durch eine starke Rötung und Schwellung (Quellung), kann durch die Bildung von Rissen und Pusteln begleitet werden.

Das dritte Stadium der Dermatitis unterscheidet sich von der hellen roten Haut und der Bildung von Geschwüren auf der Haut an der Stelle der Risse. Die Dermatitis ist am stärksten von Hautfalten und Kontaktflächen benachbarter Hautareale (zwischen den Gesäßbacken, zwischen den Beinen) betroffen.

Candidiasis Dermatitis hat den Anschein eines roten Ausschlags oder hellroter Flecken (ein großer Fleck) mit unebenen Kanten. In diesem Fall ist die Oberfläche der Flecken als trockene Haut und deren Benetzung (übermäßige Verteilung von Gewebeflüssigkeit) möglich. Orte der Hautreizung bei Candidose schmerzen, das Baby oft und laut schreit.

Wie behandeln?

Um die Dermatitis sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen loszuwerden, kann es sich um Volksheilmittel oder Drogentherapien handeln. Die erste Hauptbehandlung besteht darin, den Effekt der Ursache der Ausschläge zu beseitigen. Also Um das Baby mit konstanter Trockenheit der Haut zu versorgen, eine Windel anziehen.

Die zugänglichste Methode ist die Luftbehandlung. Gerötete Hautpartien sollten so weit wie möglich offen gehalten werden, ohne Windeln oder Höschen.

Behandlung mit Volksmedizin verwendet Salz und Kräutertees zum reiben und Baden. Gereizte Stellen werden mit Absud aus Eichenrinde abgewischt. In einem Bad zum Baden ein Baby, Kochsalzlösung, Calendula Abkochungen, Umdrehungen, Kamille hinzufügen.

Bei der Behandlung von Arzneimitteln verwenden Sie eine fertige Salbe, Creme und Puder. Der Hauptgrundsatz der Wahl eines externen Mittels ist, den Hautzustand zu normalisieren. Trockene Haut sollte befeuchtet werden (Feuchtigkeitscreme, Salbe, Wundheilungsöl) und feuchtgetrocknet (Staub- und Trockensalbe).

Die besten Mittel zur Behandlung von Pilz-Dermatitis sind antimykotische Salben.

Vorbereitungen

Creme und Salbe Bepanten

Bei der Behandlung von Dermatitis sind Salbe und Beponen Creme gut etabliert. Sie enthalten Provitamin B5 (sorgt für eine beschleunigte Regeneration der Hautzellen und Wundheilung) und Zink. Bepantene Salbe enthält mehr Fett als eine ähnliche Creme. Daher Salbe verhindert die Verdunstung von Feuchtigkeit und wird für tiefe Dermatitis mit Wunden und Rissen verwendet.

Cream Bepanten wird schnell absorbiert und zur Behandlung von trockener Dermatitis (Rötung, Peeling) verwendet.

In jeder Form hilft dieses Medikament, Ausschlag und Rötung in wenigen Tagen zu bewältigen. Bei besonders empfindlichen Babys wird Bepanten prophylaktisch beim Windelwechsel eingesetzt, um Hautreizungen vorzubeugen. Bepanten enthält keine Zusatzstoffe, Farbstoffe, daher darf es von Geburt an für Kinder verwendet werden.

Zink-haltig

Pulver mit Zink Talk werden traditionell zur Behandlung von Windeldermatitis verwendet. Außerdem, Zink ist in Zinksalbe, Drapolen, D-Panthenol, Drapolen gefunden.

Antibakteriell

Behandlung von Dermatitis mit Pilzinfektion wird durch antimykotische Salben - Miconazol, Clotrimazol durchgeführt. Symptome einer Pilzinfektion - helle Rötung und starke Schmerzen.

Symptome einer bakteriellen Infektion - die Bildung von Eiter an Orten von Hautreizungen.

Mit einer zusätzlichen bakteriellen Infektion der Hautentzündung Dermatitis, ist es notwendig, Tetracyclin-Salbe oder eine andere antibakterielle Creme zu verwenden.

Die medizinische Substanz in Form einer Creme bietet den besten Trocknungseffekt. Die Behandlung von Windeldermatitis mit Eiterung erfolgt am besten mit einer Creme (keine Salbe).

Komplexe Behandlung von Dermatitis mit verschiedenen Mitteln, die Wirkung von Luftbädern und Medikamenten hilft Hautirritationen in 4-6 Tagen zu bewältigen.

Prävention

  • Verwendung von Feuchtigkeit absorbierenden Windeln anstelle von Windeln;
  • häufiger und rechtzeitiger Wechsel der Windeln (mindestens 3 Stunden später);
  • Luftbad nach jeder Fütterung;
  • obligatorisches Waschen des Babys nach jeder Entleerung des Darms;
  • zweimal täglich Wasserbaden für mindestens 10-15 Minuten (morgens und abends);
  • Kühlmodus mit einer Lufttemperatur im Raum von nicht mehr als 20ºC (verursacht kein Schwitzen und Konzentration von Salzen im Urin und verringert somit die Hautreizung);
  • für besonders empfindliche Kinder von Allergikern ist es notwendig, eine Schutzcreme auf die Haut aufzutragen (Drapolen und Bepanten);
  • Für Kinder von Allergikern ist eine strikte Einhaltung der Diät erforderlich.

Wie die Praxis zeigt, sind die meisten Mütter mindestens einmal mit Windelausschlag beim Baby konfrontiert. Eine rechtzeitige Behandlung und angemessene Vorbeugung gewährleisten eine schnelle Genesung und keine Komplikationen.

Gynäkologe für ein kleines Mädchen. Welche weiblichen Krankheiten können in der Kindheit verhindert werden?

Ist es sinnvoll, einen Gynäkologen in der Kindheit zu besuchen, lange bevor es zu erwachsenen Problemen kommt? Die Eltern des Mädchens sollten verstehen, dass es der einfachste Weg ist, gynäkologische Erkrankungen in der Kindheit zu verhindern oder bestehende zu erkennen. Leider weiß, wenig von den Eltern, was Sie die Aufmerksamkeit auf die Pflege ihres Kindes zahlen müssen, und in dem, was Fällen tun müssen Sie die Kinder Gynäkologen verweisen.

Elena Uvarova
Professor, Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugend Gynäkologie Forschungszentrum Geburtshilfe, Gynäkologie und Perinatologie, Russische Akademie der Medizinischen Wissenschaften, d. M. N.

Was Sie über die Toilette des Mädchens wissen müssen:

  • Während des Tages ist es genug, das Mädchen mit warmem fließendem Wasser von vorne nach hinten zu waschen, damit die Bakterien, die den Darm bewohnen, nicht in die Vagina gelangen; Die Hände eines Erwachsenen sollten gewaschen werden. Auch für dieses Verfahren können Sie ein Mulltupfer oder Wattestäbchen verwenden.
  • Ich wische die Feuchtigkeit nach dem Waschen nicht ab, sondern werde nass. Das Handtuch sollte sauber, weich und individuell sein;
  • Kinderunterwäsche, Höschen müssen täglich gewechselt werden;
  • Beim Tragen von Windeln wird empfohlen, eine Baby-Creme für Windel oder spezielle Schutzcreme zu verwenden.
Nicht empfohlen:
  • Die meisten Kindergynäkologen empfehlen dringend nicht, die äußeren Genitalien mit Seife zu waschen. Dies verletzt die natürliche Mikroflora der Vagina, schafft Bedingungen für das Überleben und die Fortpflanzung der pathogenen Flora. Darüber hinaus erhöht die Nähe des Anus zur Vagina die Möglichkeit einer Infektion. Darüber hinaus sind die Talg- und Schweißdrüsen von einer kleinen Kind arbeite noch nicht. Ein häufiges Auftragen von Seife trocknet die Schleimhaut aus und führt zur Zerstörung der schützenden Wasser-Fett-Schicht. Alle Arten von Duftstoffen und Aromen (auch natürlich), die Teil von Seife oder Schaum sein können, können Juckreiz und Rötung der Vulva-Schleimhaut verursachen. Daher sollte Seife zum Zweck der Intimpflege so selten wie möglich verwendet werden und nur die Haut um die Vagina herum waschen;
  • Fügen Sie Kräuter zum Wasser hinzu ist nicht notwendig wegen des Risikos, eine allergische Reaktion zu entwickeln;
  • Schwämme und Schwämme sind nicht notwendig, um die Genitalien zu pflegen, sie können mikroskopisch kleine Kratzer verursachen, tk. die Haut des Babys ist sehr zart und empfindlich;

Beratung ist notwendig! Natürlich gibt es keine Notwendigkeit, ein kleines zu zeigen Kind Gynäkologe alle ein halbes Jahr, wie von erwachsenen Frauen empfohlen. Es gibt jedoch eine Reihe von Symptomen und Erkrankungen, bei denen ein Besuch bei diesem Spezialisten nicht vermieden werden kann. Also, das ist:

  • Rötung der Haut und der Schleimhäute der äußeren Genitalien, Jucken und Brennen beim Entfernen aus dem Genitaltrakt;
  • Juckreiz und Brennen beim Wasserlassen,
  • Nachweis von Bakterien und eine erhöhte Anzahl von Leukozyten in der Urinanalyse;
  • vermutete Fehlbildung der Vulva Kind;
  • das Vorhandensein von akuten oder chronischen Schmerzen im Abdomen oder eine Veränderung in Form und Größe;
  • Vorhandensein von endokrinen Problemen;
  • Vorhandensein von allergischen Erkrankungen;
  • Erkennung von Leistenbrüchen, insbesondere bilateral;
  • Krankheit der Mutter des Neugeborenen Kind Chlamydien, Trichomoniasis usw.

Wenn Sie diese Sätze lesen, bezweifeln Sie Ihr Wissen, es ist Zeit, sich an den Arzt zu erinnern, der seine Aktivitäten der gynäkologischen Gesundheit der Mädchen gewidmet hat.

Bei einem Arzttermin

Wenn Sie die Gynäkologieschranke für Kinder und Jugendliche besuchen, wird der Arzt das Mädchen unbedingt untersuchen und die Übereinstimmung seiner körperlichen und sexuellen Entwicklung mit den Altersstandards beurteilen. Es ist nicht notwendig, die Situation zu erzwingen und dem Vorschulmädchen im Voraus alle Einzelheiten des Empfangs von einem Kindergynäkologen mitzuteilen. Es genügt, sie einfach darauf einzustellen, dass sie ihren Namen und ihr Alter richtig benennen, Zunge, Brust, Achseln, Bauch und Rücken zeigen soll. Kinder Gynäkologe in Form eines freundlichen Angebots, das Mädchen auf dem Rücken oder Biegen zu liegen nach vorn in Bozeman Position zu stehen (auf der Couch, auf der Couch oder auf den Schoß der Mutter, auf der individuellen Reaktion auf die Inspektion abhängig). An der Position Kind auf der Rückseite, die vorschlägt, die Pose eines Frosches zu nehmen, löst der Doktor sorgfältig seine Beine auf und untersucht die äußeren Genitalien. Wenn die Kontrolle wird jede Pathologie (rund um die Vulva, Vaginalschleimhaut, Isolation, schlechte Struktur, Tumor oder andere Einrichtungen der Urogenitalsystems Rötung der Haut) offenbart wird, schlägt die Gynäkologe Mutter zu ihrer Tochter eine spezielle Inspektion mit dem Werkzeug für Kinderalter zu machen: gynäkologische Instrumente, die keine Beschwerden verursachen Kind und verletze nicht die Anatomie der Mädchenstruktur. Der Kindergynäkologe untersucht die Untersuchung in Einweg-Gummihandschuhen, die für die gegenseitige Sicherheit des Arztes und des Patienten notwendig ist.

Mögliche Probleme

Bei Mädchen bis 6-7 Jahren ist die häufigste gynäkologische Pathologie: Vulvovaginitis (Entzündung der Vaginalschleimhaut); angeborene Fehlbildungen der Genitalien (Scheide oder der Gebärmutter Hypoplasie, beeinträchtigte sexuelle Differenzierung - Hermaphrodismus), angeborene Ovarialtumoren, Eierstockzysten, Verwachsungen (Adhäsionen) der kleinen Schamlippen; vorzeitige Pubertät (das Auftreten von sekundären Geschlechtsmerkmalen, Brustvergrößerung, Wachstum von Schamhaaren und Menstruation bis zu 8 Jahren).

Vulvovaginitis (Entzündung der Schleimhaut der Vagina) sind derzeit die häufigste gynäkologische Erkrankung bei Mädchen im Vorschul- und frühen Schulalter. Gekennzeichnet durch Rötungen, Schwellungen der Haut um die Vulva, der Vaginalschleimhaut, Sekrete aus den Genitalien. Das Kind wird von Juckreiz, Brennen gestört. Neugeborene Kinder können weinen, drehen, zappeln, einschlafen und schnell aufwachen. Die Reizung ist schlimmer, wenn der Urin in die beschädigte Haut eindringt. Tatsache ist, dass Mädchen im Gegensatz zu erwachsenen Frauen keine Milchsäurebakterien haben - natürliche Beschützer der Vagina vor Infektionen. Und bei der geringsten Abnahme der Immunität, zum Beispiel nach der üblichen ARI oder Grippe, alle lebenden Mikroben im Schrittbereich „schnappen“ auf geschwächten Körper, so dass die oben beschriebenen Symptome.

vulvovaginitis Behandlung ist manchmal schwierig und immer komplexer, die lokale Therapie (WC Genitale Lösungen antiseptische Präparate, die Verwendung von entzündungshemmenden Salben) umfasst, die persönliche Hygiene, die Abwehrkräfte des Körpers erhöhen, indem sie Vitamine verwendet. In wiederholten vulvovaginitis oder bei schwerer Krankheit Antibiotika verabreichte in verschiedenen Dosierungsformen (Zäpfchen, vaginale Tabletten, Emulsionen, Cremes, Gele, Lösungen für die Bewässerung, etc., und auch in Form von Tabletten durch den Mund und Injektion genommen). Im letzten Stadium der Behandlung mit dem Ziel, die Verletzung der Mikroflora der Vagina zu korrigieren, werden lokal und durch den Mund (Bifidumbacterin).

Überraschenderweise kann sogar ein sehr kleines Mädchen eine Vulvovaginitis haben, die durch eine sexuell übertragbare Infektion verursacht wird (Chlamydia, Trichomonas, etc.). Der häufigste Infektionsweg ist die intrauterine (von Müttern, die diese Infektion während der Schwangerschaft hatten). In dieser Situation sollte sich die Mutter an diese Möglichkeit erinnern und sich rechtzeitig an einen Kindergynäkologen mit einem Baby und an den Gynäkologen für Erwachsene wenden.

Vulvovaginitis ist ernst, aber nicht das einzige Problem, das ein Kindergynäkologe lösen kann. Oft wird eine ähnliche Reizung verursacht Würmer (parasitäre Würmer, die im menschlichen Körper leben).

Außerdem können Babys eintreten Fremdkörper nicht nur im Ohr oder in der Nase, sondern auch in der Vagina, die sofort eine Entzündung der Schleimhaut verursachen wird.

Eltern müssen wissen, dass Rötung und Juckreiz der äußeren Genitalien manchmal die einzige Manifestation eines Gemeinsamen ist allergische Reaktion Organismus. Der Grund für die Anwendung bei einem Kindergynäkologen ist das Vorhandensein von akuten oder chronischen Schmerzen im Abdomen oder eine Veränderung in Form und Größe des Mädchens. Die Gründe für solche Änderungen können sein Zysten und Ovarialtumoren (Angeboren oder erworben), manchmal bei Mädchen, sowie bei erwachsenen Frauen. Manchmal sieht der Arzt sogar bei einer Ultraschalluntersuchung einer schwangeren Frau ihre zukünftige Tochter Ovarialzyste (pathologische Hohlformation, gefüllt mit flüssigem Inhalt). Meistens verschwinden diese Zysten innerhalb von 2-3 Monaten nach der Geburt. Ihre Anwesenheit erfordert jedoch eine obligatorische Ultraschalluntersuchung und Nachuntersuchung durch einen Kindergynäkologen.

Signifikant seltener sind kongenitale Zysten ein Indiz für eine obligatorische chirurgische Behandlung, da ihre Struktur keine Malignität ausschließen kann. Zysten und Eierstocktumoren erreichen manchmal eine gigantische Größe, füllen die gesamte Bauchhöhle aus, auch Zysten oder Tumore können sich um ihre Achse verdrehen, was zu Störungen ihrer Ernährung und dem Auftreten von Schmerzen im Bauchraum führt. Da einige Zysten und Ovarialtumoren dazu neigen, zu malignen Formationen zu degenerieren, ist ihre chirurgische Entfernung indiziert.

In der frühen Kindheit ist es möglich, die unregelmäßige Struktur der äußeren Genitalien bei Mädchen sorgfältig und vor allem rechtzeitig zu diagnostizieren und zu korrigieren. Manchmal bei jungen Mädchen (meist bis 2 Jahre) kann es sein Fusion der Labia Minora (Synechien), das macht es schwierig zu urinieren, verursacht die Entwicklung von sekundärer Vulvovaginitis. Leider sind die Ursachen für die Fusion der Schamlippen, auch Synechien genannt, noch nicht vollständig geklärt. Wahrscheinlich ist dies auf die individuellen Eigenschaften der Haut des inneren Schamlippen Babys mit der Entwicklung von Rötungen auf Allergene reagiert zunächst in Form eines Streifens von der Klitoris bis zum Steißbein ausgedrückt, und dann die Kanten der inneren Schamlippen kleben. Ein weiterer Grund für die Entwicklung von Verwachsungen kann geringe Mengen an Östrogen (weibliche Hormone) bei Säuglingen, sowie das Vorhandensein einer Entzündung im Bereich der Vulva, die es weh tut. Weil sich die Schamlippen gegenseitig berühren, entstehen bei den anschließenden Heilungsbedingungen Haftkräfte. Erst mit der vollständigen Überlappung Kluft zwischen den Geschlechtern und der Unfähigkeit der Urinieren Anwesenheit von Adhäsionen ist es ein Indiz für ihre Operation. In anderen Fällen wird ein Kindergynäkologe eine Therapie verschreiben, die zum allmählichen Verschwinden der Synechie führt.

Ein Kindergynäkologe kann bei der Lösung helfen endokrine Probleme. Brustvergrößerung, Schamhaarwachstum auf anderen Teilen der Haut geöffnet, Verkümmerung, Mangel oder Übergewicht, ein Mädchen im Alter zwischen 0 und 8 Jahren alt - sind Anzeichen von Krankheiten erfordern zwingend und schnellen Zugang zu den Gynäkologen Kindern. In diesen Fällen ist es möglich, als konservative Therapie mit hormonellen Medikamenten und chirurgische Korrektur der falschen Entwicklung Kind. In Familien, die sich rechtzeitig an einen Kindergynäkologen wenden, die bewusst und klar ihre Ratschläge und Empfehlungen umsetzen, gibt es oft eine frühzeitige Erkennung von Krankheiten, eine günstigere Prognose und ein besseres Ergebnis.

Starke Reizung durch Urin

Kommentare

zu einem Frauenarzt gehen

es ist notwendig, die Nieren zu überprüfen.

Bei uns passiert so süß wenn pereste passiert

süß nicht missbrauchen, tk. da ist Diathese

Nein, wir geben keine Medikamente.. Aber hier haben wir Diathese..

Wir haben einen Jungen, aber sie waren gerade in der Nähe von Pisyuni. Und es ist nicht wegen der Verwöhnung, sondern wegen dem, was er in sein Höschen geschrieben hat, nicht Windeln. Um den Topf wurde gelehrt. Urin in der Windel sofort absorbiert, und in Höschen nass. Mit üblicher Zinksalbe und einem Föhn verschmutzt, wird dreimal pro Tag behandelt. Wir saßen in den Bädern mit einer Eichenkarotte, einer Schnur, Kamille auch, 3 Mal am Tag. Und alles ging für 5 Tage. Und alle Salben wurden auch versucht, und Windeln, die nur nicht gekauft haben, habe ich an sie gedacht.

Razdrozhenie nach Urinalen. Als zu behandeln?

13720 Benutzer
auf der Website für alle Zeit

11550 Familien besucht
unsere Veranstaltungen

1324 Mütter besucht
Seminare und Schulungen

2788 Paar Mutter + Baby
half zu etablieren
Stillen

Wir sind in sozialen Netzwerken:

Werbeplatzierung [email protected], (953) 428 35 99
Platzierung im Poster [email protected]
Fragen zur Arbeit der Website [email protected]
Kontakte für Presse [email protected]

HOT LINE VON HW (950) 900 55 55

Urin korrodierte die Haut des Babys. Hilfe

Konfrontiert mit einem solchen Problem: vor nicht allzu langer Zeit wechselte zu Haggis Windeln ultra Komfort, ich mochte diese Mickey Mouse von ihnen, ich kaufte zu einem Rabatt so viel 4 große Pakete von 94 Stück und war zufrieden. Mein Kind schläft die ganze Nacht sehr gut und ich werde ihn nie zwingen, die Windel zu wechseln. Bis zu diesem Moment schrieb sie nicht viel in der Nacht und am Morgen war alles in Ordnung. Aber hier vor 3 Tagen fange ich an, es am Morgen zu ändern, ziehe mich aus und ich habe Angst... ihr ganzer Arsch, Schreiben und sogar der Bauch zum Nabel ist rot... die Haut ist rauh und das Baby schreit, wenn ich die Knie in diesem Bereich berühre. Ich fing an, mit verschiedenen Salben zu schmieren... Panthenol, eine Creme mit einer Reihe von einigen, beponen... nichts hilft, die Haut wurde nicht besser. Das Kind ist mehrere Tage sehr ruhig. Gestern den ganzen Tag hat sie sie ohne Windel verlassen, sie musste alle 30 Minuten ihre Kleidung wechseln und waschen. Am Abend bin ich heruntergerannt und habe Pampers gekauft und sie für die Nacht mitgenommen. Jetzt am Morgen wieder keine Besserung... wenn ich vorher gezweifelt habe, dass es vielleicht nur ein Intertrigo oder ein Pad ist, aber jetzt bin ich mir sicher, dass dieser Urin die Haut korrodiert hat... diese Haggis nehmen kein verdammtes Ding auf. Du passierst es mit deiner Hand und die ganze Hand ist nass vom Urin, Horror, warum habe ich sie nur gekauft? Prompt die schönen Damen, kann auf jemanden war so... Was zu tun oder zu machen?

Wenn bis morgen nicht vorbei ist, wenden wir uns an den Dermatologen der Kinder.

Hautreizung der Geschlechtsorgane

Hautreizung der Geschlechtsorgane kann parfümierte Seifen und Puder, Waschmittelpulver, schlechte Hygiene oder Unterwäsche aus Hartgewebe oder mit Farbstoffen sowie Duftkissen für die Intimpflege von Frauen verursachen. Die Reizung der Haut der Geschlechtsorgane bei Mädchen im Vorschulalter wird meist durch unzureichende Hygiene verursacht.

Hautreizungen um die Vagina oder die Harnröhre können brennenden Schmerz verursachen, wenn Urin in die gereizte Haut eindringt. Die Schmerzen durch Reizungen der Genitalhaut bei Frauen und Mädchen treten häufiger auf als bei Männern und Jungen. Die Hälfte aller Mädchen, die Schmerzen beim Wasserlassen haben, haben mehr Reizungen der Genitalhaut als eine Harnwegsinfektion. Bei unbeschnittenen Jungen kann es bei Vorhautentzündung zu Schmerzen beim Wasserlassen und häufigem Harndrang kommen.

Um Hautirritationen der Genitalien zu verhindern:

  • Säubern Sie einmal täglich den Genitalbereich mit sauberem Wasser oder milder Seife. Gründlich abspülen und trocknen. Verwenden Sie keine parfümierten Seifen oder Puder, die die Haut reizen können. Vermeiden Sie Badeschäume, die Reizungen und trockene Haut verursachen können.
  • Tragen Sie Baumwollunterwäsche, Strumpfhosen mit Baumwollfutter und lose Kleidung. Dies wird dazu beitragen, die Luftzirkulation im Vaginalbereich zu verbessern.
  • Wechseln Sie die Windel des Babys, wenn es nass wird und unmittelbar nachdem der Darm entleert wurde. Waschen Sie Ihre Hände vor und nach jedem Windelwechsel.

Frauen, die in der Vergangenheit einen Harntrakt hatten, könnten feststellen, dass es besser ist, kein Diaphragma oder spermizide Cremes, Schäume und Gele zu verwenden.

Andere Ursachen für Hautreizungen sind sexueller Kontakt, Radfahren, ungenügendes Wasserlassen, Trauma oder Infektion im vaginalen oder rektalen Bereich (zB Herpes, Vaginitis oder menschlicher Warzenvirus (UBC)).

Hautreizung der Geschlechtsorgane

Hautreizung der Geschlechtsorgane kann parfümierte Seifen und Puder, Waschmittelpulver, schlechte Hygiene oder Unterwäsche aus Hartgewebe oder mit Farbstoffen sowie Duftkissen für die Intimpflege von Frauen verursachen. Die Reizung der Haut der Geschlechtsorgane bei Mädchen im Vorschulalter wird meist durch unzureichende Hygiene verursacht.

Hautreizungen um die Vagina oder die Harnröhre können brennenden Schmerz verursachen, wenn Urin in die gereizte Haut eindringt. Die Schmerzen durch Reizungen der Genitalhaut bei Frauen und Mädchen treten häufiger auf als bei Männern und Jungen. Die Hälfte aller Mädchen, die Schmerzen beim Wasserlassen haben, haben mehr Reizungen der Genitalhaut als eine Harnwegsinfektion. Bei unbeschnittenen Jungen kann es bei Vorhautentzündung zu Schmerzen beim Wasserlassen und häufigem Harndrang kommen.

Um Hautirritationen der Genitalien zu verhindern:

  • Säubern Sie einmal täglich den Genitalbereich mit sauberem Wasser oder milder Seife. Gründlich abspülen und trocknen. Verwenden Sie keine parfümierten Seifen oder Puder, die die Haut reizen können. Vermeiden Sie Badeschäume, die Reizungen und trockene Haut verursachen können.
  • Tragen Sie Baumwollunterwäsche, Strumpfhosen mit Baumwollfutter und lose Kleidung. Dies wird dazu beitragen, die Luftzirkulation im Vaginalbereich zu verbessern.
  • Wechseln Sie die Windel des Babys, wenn es nass wird und unmittelbar nachdem der Darm entleert wurde. Waschen Sie Ihre Hände vor und nach jedem Windelwechsel.

Frauen, die in der Vergangenheit einen Harntrakt hatten, könnten feststellen, dass es besser ist, kein Diaphragma oder spermizide Cremes, Schäume und Gele zu verwenden.

Andere Ursachen für Hautreizungen sind sexueller Kontakt, Radfahren, ungenügendes Wasserlassen, Trauma oder Infektion im vaginalen oder rektalen Bereich (zB Herpes, Vaginitis oder menschlicher Warzenvirus (UBC)).

Entzündungsprozess der äußeren Geschlechtsorgane - Vulvitis bei Mädchen: Ursachen der Entwicklung, Methoden der Behandlung und Prävention von Infektionen

Vulvit - Entzündung der weiblichen äußeren Geschlechtsorgane durch Trauma oder infektiösen Prozess. Vulvit kann das Vestibulum der Vagina, der Schamlippen, der Klitoris, des äußeren Teils der Urethra beeinflussen. Die Krankheit steht bei allen gynäkologischen Infektionen bei Mädchen im Alter von 1 bis 8 Jahren an erster Stelle. Es ist ungefähr 65-70%.

Primäre Vulvitis bei Mädchen ist oft auf anatomische Merkmale der Genitalien zurückzuführen. Bei längerer und wiederkehrender Vulvitis in jüngerem Alter kann es in der Zukunft zu einer Verletzung des Menstruationszyklus, zu Problemen bei der Fortpflanzung kommen.

Ursachen

Bei der Geburt sind die Geschlechtsorgane bei Mädchen steril. Allmählich erscheinen ihre opportunistischen Mikroorganismen auf ihren Schleimhäuten. Erstens hat die vaginale Umgebung einen leicht alkalischen oder neutralen pH-Wert. Im Abstrich gibt es keine Laktobazillen, es gibt Leukozyten und eine gemischte Mikroflora. Lactobacillen erscheinen in der Pubertätsperiode. Allmählich wird die vaginale Umgebung oxidiert, Glykogen wird produziert. In der Nähe der Zusammensetzung der Mikroflora von geschlechtsreifen Frauen bei Mädchen, wird es mit dem Auftreten von Menstruationszyklen.

Die unmittelbaren Ursachen der Vulvitis sind unspezifische oder spezifische Infektionen:

  • Viren (Adenovirus, Influenza, Papillomavirus);
  • Pilze;
  • Protozoen;
  • Chlamydien;
  • Gonokokken.

Übertragungswege:

  • Bei Neugeborenen kann eine Infektion auftreten, wenn der infizierte Geburtskanal passiert wird;
  • in jüngeren Jahren überwiegt der Haushaltsweg (in Orten der Massenbenutzung, bei Nichtbeachtung der Hygieneregeln);
  • bei sexueller Erfahrung bei Teenagern - sexuell durch.

Häufig kommt Vulvitis in der Anwesenheit von Helminthic Invasion oder Eindringen der Geschlechtsorgane von Fremdkörpern (Sandkörner, Insekten, Gras) vor.

Die sekundäre Vulvitis bei Mädchen entwickelt sich als Folge der Ausbreitung der Infektion in der Vulva von anderen Brennpunkten (mit Tonsillitis, Karies).

Erfahren Sie, wie Sie Linex für Kinder verwenden.

Wie bindet man einen Sling-Schal für ein Neugeborenes? Lesen Sie die Antwort in diesem Artikel.

Pilzinfektion der Vulva ist zurückzuführen auf:

  • Empfang von Antibiotika;
  • endokrine Störungen;
  • Schwächung der Immunität.

Bei einer allergischen Reaktion auf bestimmte Reizstoffe (duftende Waschmittel, Pads, Schokolade, Zitrusfrüchte) entwickelt sich eine atopische Vulvitis. Er trifft sich nicht oft.

Schleimhäute können durch häufiges sorgfältiges Waschen mit Seife, das Tragen enger Unterwäsche, unsachgemäß angepasster Windeln beschädigt werden.

Zur Vulvitis prädisponieren auch Anomalien der Genitalien:

  • Fehlen der hinteren Spitze;
  • Fehlbildung der äußeren Genitalien;
  • tiefe Lage der Harnröhrenöffnung.

Anzeichen und Symptome

Die Symptomatik der Vulvitis bei Kindern ähnelt in vielerlei Hinsicht anderen Infektionen der Genitalien (Kolpitis, Vulvovaginitis).

Symptome der Krankheit:

  • Brennen und Jucken;
  • Schmerzen im Genitalbereich, die beim Urinieren intensiver werden;
  • Ödeme und Rötung der Klitoris, Schamlippen, Vulva-Schleimhaut;
  • manchmal sind Erosionen und Geschwüre an der Schleimhaut.

Bei Vulvitis sind Mädchen durch Ausfluss (Weiße) gekennzeichnet. Sie können je nach Art und Ursache der Erkrankung unterschiedlich sein. Grundsätzlich sind sie transparent, aber manchmal können sie eitrig oder blutig sein. Wenn die Ursache der Krankheit E. coli ist, haben die Weißen einen unangenehmen Stuhlgeruch und eine grünlich-gelbe Farbe. Wenn sich die Infektion mit Staphylokokken entwickelt, sind sie viskos und gelb. Die vulvöse Pilznatur wird von geronnenem, weißem Ausfluss begleitet.

Manchmal kann die Krankheit gemeinsame Symptome begleiten:

  • Temperaturanstieg;
  • erhöhte Lymphknoten;
  • Nervosität;
  • Schlafstörungen;
  • Reizbarkeit.

Wenn die Vulvitis Madenwürmer provoziert, verdicken und erröten die Mädchen Analfalten, es gibt Bauchschmerzen, der Appetit verschlechtert sich.

Wenn sich die Krankheit in eine chronische Form verwandelt, werden Schwellungen und Hyperämie weniger ausgeprägt und Juckreiz und Leukorrhoe bestehen fort. Bei Rezidiven der Vulvitis können sich Komplikationen in Form von Blasenentzündung, Erosion der Zervix, Urethritis, Atresie der Vagina entwickeln.

Diagnose

Die Krankheit kann von einem Kinderarzt diagnostiziert werden. Aber ein Kindergynäkologe sollte das Kind untersuchen, beobachten und behandeln. Er führt eine Untersuchung der Genitalien durch, verwendet instrumentelle Vaginoskopie und Vulvoskopie.

Um den Erreger der Infektion zu identifizieren, werden labordiagnostische Methoden vorgeschrieben:

  • Bakteroskopie und mikrobiologische Untersuchung des Abstrichs;
  • Kratzen mit PCR;
  • allgemeine Analyse von Blut und Urin;
  • Analyse von Kot für Würmer;
  • Schaben für Enterobiasis;
  • Allergene.

Auswahl von effektiven Behandlungsmethoden

Die Behandlung von Vulvitis bei Mädchen besteht aus einer Reihe von Maßnahmen, die von der Ätiologie der Infektion abhängen.

Leistung und Modus

Im akuten Prozess müssen Mädchen Bettruhe bereitstellen. Für die Zeit der Krankheit sollten Sie die Diät ändern. Reduzieren Sie die Aufnahme von Produkten, die die Bildung von Säuren und Gewürzen (gebraten, Brühen, geräuchert, eingelegtes Gemüse, saure Früchte) fördern. In der Diät ist es notwendig, die alkalisierenden Produkte (Milch, frisches und gekochtes Gemüse) zu erhöhen. Wenn Vulvitis allergisch ist, ist eine hypoallergene Diät indiziert. Es beinhaltet den Ausschluss von allergenen Produkten von der Ernährung:

Nach einer akuten Periode für die Wiederherstellung der Mikroflora der Vagina und des Darms kann die Speisekarte mit fermentierten Milchprodukten diversifiziert werden.

Lokale Therapie

Es ist für die Beseitigung von Hyperämie und Schwellung der Geschlechtsorgane, die Beseitigung von unangenehmen Symptomen von Brennen und Juckreiz angezeigt. Verwenden Sie dazu Desinfektionsmittel in Form von Bädern, Spülungen, Lotionen.

Lokale Antiseptika:

  • Manganoselösung (hellrosa Farbton);
  • Chlorhexidin;
  • Miramistin;
  • Furacilin;
  • Chinozole.

Kräuterinfusionen:

Erfahren Sie mehr über Übungen zur Korrektur von Legasthenie bei jüngeren Schülern.

Wie man lamblia bei einem Kind loswird? Behandlungsmethoden werden in diesem Artikel beschrieben.

Bei http://razvitie-malysha.com/zdorovie/sredstva/ambrobene.html lesen Sie die Gebrauchsanweisung Ambrobene Lösung zur Inhalation.

Entzündete Bereiche werden effektiv mit Salben behandelt:

  • Tetracyclin (nach 8 Jahren);
  • Oletrotrin;
  • Sanguiruritin 1%;
  • Erythromycin.

Tragen Sie die Salbe sorgfältig auf vorgewaschene und trockene Genitalien auf. Es wird nicht empfohlen, Salben für eine lange Zeit zu verwenden. Wenn die Entzündung nicht verschwindet, müssen Sie Ihrem Kind einen Arzt zeigen, um die Behandlung zu korrigieren.

Mit dem Rückfall der Krankheit wird Östrogen am häufigsten angewendet, um Reparaturprozesse (Folliculin, Estriol) zu beschleunigen.

Systemische Behandlung

Wenn die Art der Vulvitis und ihr Erreger bestimmt sind, kann der Arzt Medikamente zur oralen Verabreichung verschreiben.

Candidiasis vulvitis wird mit Antimykotika behandelt:

Parallel dazu lokal behandelte Entzündungsherde mit antimykotischen Salben (Clotrimazol, Decamin-Salbe).

Wenn Trichomonaden innerhalb von 7-10 Tagen entdeckt werden, sind folgende vorgeschrieben:

Bei längerer trichomonadaler Vulvitis rezidivieren intramuskulär injizierte Solkotrihovak (3 Stiche in ½ ml nach 14 Tagen). Die nochmalige Injektion wird nach dem Jahr - ½ ml einmal durchgeführt.

Gonokokkeninfektion wird mit Antibiotika der Cephalosporin-Gruppe behandelt:

In Gegenwart von Chlamydien und Mykoplasmen werden Antibiotika mit einem breiten Wirkungsspektrum verschrieben:

Vulvitis auf dem Hintergrund der Helminthic Invasionen wird mit Anthelminthika behandelt:

Normalisierung des Allgemeinzustandes

Zur Entfernung von Ödemen und Juckreiz ist die Einnahme von Desensibilisierungsmitteln an der Vulva obligatorisch:

Enzymatische Mittel zur Normalisierung der Verdauung:

Immunmodulatoren zur Stärkung der Abwehrfunktionen des Körpers:

Folk Heilmittel und Rezepte

Die Methoden der traditionellen Medizin können bei der Behandlung von Vulvitis bei Mädchen von großer Wirksamkeit sein. Rezepte:

  • 1 Teelöffel Johanniskraut-Infusion in 200 ml kochendem Wasser 1 Stunde und Belastung. Nehmen Sie das Innere dreimal täglich für 50 ml.
  • 1 Löffel getrocknete Blüten von Kalina gießen ein Glas Wasser. 10 Minuten im Wasserbad ruhen lassen. Filtere und trinke 1 Löffel dreimal täglich.
  • Um den Juckreiz und Brennen von außen zu entfernen, benutzen Sie das Bad und waschen Sie mit einem Abkochung von Kamille oder Eichenrinde (2 Esslöffel pro 1 Liter Wasser).

Vorbeugende Maßnahmen

Vorbeugende Maßnahmen gegen diese Krankheit sollten in den frühen Jahren auf sorgfältiger Pflege der Geschlechtsorgane und der Hygiene der Mädchen beruhen:

  • Babys Windeln und Windeln wechseln sofort nach der Kontamination.
  • Nach jeder Entleerung waschen Sie den Perineum in Richtung von vorne nach hinten.
  • Unterwäsche sollte mit einem hypoallergenen Mittel gewaschen werden, es ist gut, es zu spülen.
  • Ändern Sie das Höschen zweimal am Tag.
  • Seife kann nicht mehr als einmal täglich zum Waschen des Perineums verwendet werden. Sein pH-Wert sollte neutral sein.
  • Leinen sollte aus natürlichen Stoffen hergestellt werden, die keine aggressiven Farbstoffe enthalten.
  • Verwenden Sie keine aromatischen Öle, Puder, Cremes.
  • Habe separate Hygieneartikel (Bast, Handtuch).

Video. Dr. Komarovsky über die Ursachen von Vulvitis und Vulvovaginitis bei Mädchen: