Search

Kräuter von Allergien

Allergie ist eine der häufigsten Krankheiten in unserem Land. Es entwickelt sich, wenn das Immunsystem nicht richtig funktioniert, und dauert einige harmlose Substanz, die als schädliche Faktoren (Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare, Nahrungsmittel, Insektengift, und Chemikalien). Jedes dieser Allergene greift den menschlichen Körper auf seine Weise an. Der Körper umfasst verschiedene Schutzmechanismen (Tränenfluss, Schnupfen, Durchfall). Eine Allergie ist also eine Art Überempfindlichkeit des Körpers. Eine gesunde Person sollte solche Reaktionen nicht haben.

Allergiker können unterschiedliche Behandlungsmethoden anwenden. Es ist wichtig zu wissen, dass chemische Präparate (Apothekenmedikamente) nicht die beste Lösung sind. Sie beseitigen nur äußerlich die Symptome der Krankheit, ohne die Hauptursache zu heilen und führen zu noch ernsthafteren Beeinträchtigungen der Immunitätsarbeit. Vorübergehend unterdrückte körperliche Symptome kehren bald zurück.

Diese Verletzungen können mit Hilfe von Kräutern vollständig korrigiert werden. In der Kräutermedizin werden Pflanzen mit Antihistaminikum und reinigenden Eigenschaften verwendet. Wenn der Patient Allergien verschlimmert, ist es notwendig, Kräuter zu verwenden, die Substanzen mit Antihistaminwirkung enthalten. Solche Mittel werden die Symptome der Krankheit erleichtern. Dann entfernen wir mit einer Pflanze, um das Blut zu reinigen, Allergene aus dem Körper. Es ist ein langsamer Prozess, aber effektiv.

Um Ihnen das Navigieren zu erleichtern, haben wir die Kräuter von Allergien in mehrere Untergruppen aufgeteilt. Machen Sie Ihre eigene Strategie, um diese Krankheit zu bekämpfen!

Kräuter mit Antihistaminwirkung

Kräuter von Allergien, unten dargestellt, reduzieren die Produktion von Histamin, lindern Entzündungen, normalisieren die Immunität und wirken dadurch gegen die eigentliche Ursache der Krankheit. Wenn Sie eine saisonale Allergie haben, nehmen Sie sie 2 Wochen vor der Blüte von Pflanzen, die Sie nicht vertragen können. Bei allen anderen Arten der Erkrankung muss die Behandlung nach dem Auftreten der Symptome beginnen.

Gemeinsame Stiefel

Das beliebteste Kraut aller Arten von Allergien ist der gemeinsame Patch. Studien haben gezeigt, dass es als Hemmer von Leukotrien wirkt, einem Entzündungsmediator, der unter anderem für die Schwellung der Nasenschleimhaut verantwortlich ist. Es gibt wissenschaftliche Belege dafür, dass die Wirksamkeit der Pestwurz bei der Behandlung von Symptomen der allergischen Rhinitis mit der Wirksamkeit von Pharmazie-Antihistaminika vergleichbar ist. Gleichzeitig verursacht die Pflanze keine Nebenwirkungen wie übermäßige Schläfrigkeit und kann daher von Fahrzeugfahrern und anderen Menschen, für die eine schnelle Gehirnarbeit wichtig ist, verwendet werden.

Der einfachste Weg, um eine Pestwurz gegen Allergien zu verwenden, ist Pulver. Zerkleinere dazu in einer Kaffeemühle die trockenen Wurzeln oder Blätter der Pflanze. Am Tag ist es notwendig, dieses Pulver 4 Mal auf einem Teelöffel zu essen, mit einer kleinen Menge Wasser abspülend. Die Behandlung dauert mindestens 1 Monat, danach nehmen Sie Kräuter zur Reinigung von Allergenen.

Sie können auch eine Infusion oder eine Abkochung aus einer Pestwurz vorbereiten. Hier, wenn gewünscht, verwenden Sie beide Wurzeln und Blätter (Sie können sie mischen). Ein Glas kochendes Wasser wird mit einem Teelöffel der zerkleinerten Pflanze vermischt, einige Minuten stehen gelassen und eine Portion 2-3 mal täglich getrunken. Zusätzlich können Sie andere Kräuter verwenden, die bei Allergien helfen.

Perilla Strauch

In der Rangliste der effektivsten Pflanzen ist der erste Platz von einem Perilla-Strauch besetzt. Die darin enthaltenen Chemikalien haben eine ausgeprägte reinigende und entzündungshemmende Wirkung. Infusion von Perilla bringt große Erleichterung in allen Arten von Allergien, auch bei akuten Symptomen. Ein weiterer großer Vorteil dieses Krauts ist eine schnelle Aktion. Im Falle von allergischem Asthma ist dies von größter Wichtigkeit.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Perilla anzuwenden. Also, Sie können eine Abkochung von getrockneten Blättern (einen halben Teelöffel in 500 ml Wasser, kochen für 5 Minuten) nehmen. Es ist genug für eine erwachsene Person, ein Glas einer Droge zweimal täglich zu trinken. Die Behandlung dauert bis zum vollständigen Verschwinden der unangenehmen Symptome.

Wenn Sie allergisch auf die Haut reagieren (Urtikaria, atopische Dermatitis), ölen Sie sie mehrmals täglich mit Perillaöl ein. Bei allergischer Rhinitis verdünnen Sie das Öl mit Milch oder Wasser (im Verhältnis 1:10) und vergraben Sie in der Nase.
Wenn Sie allergisches Asthma, allergische Bronchitis oder Nahrungsmittelallergien haben, nehmen Sie ein Milchgetränk mit Perillaöl. Heizen Sie die Milch vor dem Kochen auf, entfernen Sie sie von der Hitze und fügen Sie einen Teelöffel Honig und 10 Tropfen Perillaöl hinzu. Trinken Sie 2-3 Mal am Tag kleine Schlucke.

Nettles

Brennnessel wirkt entzündungshemmend und antiallergisch. Es hilft bei der Behandlung von Heuschnupfen, es lindert Juckreiz auf der Haut. Dieses beliebte Kraut hilft übrigens nicht nur bei Allergien, sondern auch bei einer Vielzahl von Krankheiten, die zu erhöhter Empfindlichkeit führen können. Es stärkt das Immunsystem und das Nervensystem.

Es gibt viele Methoden, Brennnessel zu verwenden. Brauen es statt Tee, machen Brühen (pro Teelöffel Glas Wasser), trinken Saft (50 ml einmal pro Tag auf nüchternen Magen) oder darauf bestehen, Wein (50 g Blätter und Stängel der Brennnessel 500 ml Rotwein Presse 10 Tage, trinke jeden Abend ein kleines Glas). Diese Behandlung sollte alle zwei Monate für 2-4 Wochen wiederholt werden, um Allergien vorzubeugen und die Gesundheit zu erhalten.

Um Hautausschläge und Juckreiz zu behandeln, machen Sie eine Brennnesselsalbe. Zu diesem Zweck vorzuzuwärmen Wasserbad für 2 Eßlöffel Bienenwachs, 100 g Butter Naturöl und 1 Esslöffel gemahlener Pflanzen (trocken oder frisch). Die Salbe abkühlen lassen und mehrmals täglich auf die betroffene Haut auftragen. Zusätzlich können Sie andere Kräuter verwenden, die bei Allergien helfen.

Johanniskraut

Die Behandlung mit Johanniskraut hilft, allergische Symptome aufgrund antibakterieller und antiseptischer Eigenschaften zu beseitigen. Infusion dieser Pflanze wird empfohlen, nicht nur innen (150-200 ml 3-4 mal pro Tag) zu nehmen, sondern auch Kompressen für die Haut (gegen den Ausschlag) zu machen.

Zubereitung der Infusion: Einen Liter Wasser in einem Topf aufkochen, einen Esslöffel Johanniskraut darüber streuen, abdecken und das Feuer abstellen. Bestehen Sie für mindestens 30 Minuten, wonach das Medikament bereit ist, genommen zu werden.

Schafgarbe

Schafgarbe ist ein weiteres wirksames Kraut von allen Arten von Allergien. Infusion der Blüten dieser Pflanze heilt Heuschnupfen. Wenn das Produkt äußerlich in Form von Kompressen aufgetragen wird, ist es möglich, Augen- und Hautreizungen zu lindern. Schafgarbe enthält Phenole, die antiseptisch und antibakteriell wirken.

Also, um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie einen Teelöffel Blumen messen und in 300 ml steilem kochendem Wasser brauen. Lassen Sie das Medikament an einem warmen Ort für 1 Stunde bestehen, dann belasten Sie es und nehmen Sie 150 ml morgens und abends auf nüchternen Magen ein. Wenn Sie vorhaben, Kompressen für die Augen und den Körper zu machen, sollte die Vorinfusion auf eine angenehme Temperatur erwärmt werden.

Zwiebeln enthalten Quercetin, eine Verbindung aus der Flavonoid-Gruppe, die die Zellmembran von Mastzellen stabilisiert und sie daran hindert, Histamin freizusetzen. Sie können Zwiebelschalen, frisches Gemüse oder Säfte nehmen.
Um die Brühe aus den Zwiebelschalen vorzubereiten, benötigen Sie eine Handvoll Rohstoffe und 2 Liter Wasser. Dieses Heilmittel sollte 10-15 Minuten kochen, danach sollte es für 2 Stunden bestehen, mit Honig gemischt werden und anstelle des gewöhnlichen Wassers trinken. Nach 2 Wochen spüren Sie eine heilende Wirkung.

Gut hilft gegen Nahrungsmittelallergien und allergische Bronchitis Zwiebelsaft. Dazu wird die Zwiebel fein gehackt und mit kaltem Wasser (im Verhältnis 1: 5) vermischt. Das Mittel sollte für mehrere Stunden in den Kühlschrank gestellt werden, dann 4 mal täglich 50 ml trinken.

Knospen der Magnolie

Gut helfen von der Allergie der Nierenmagnolie. Sie können von Kräutersammlern gekauft werden, aber es ist am besten, die Pflanze selbst zu sammeln, so dass Sie sich ihrer Qualität sicher sind. Die Nieren sollten geschwollen sein, aber noch nicht geblüht haben.
Aus den erhaltenen Rohstoffen Tee zubereiten. Die Tagesdosis beträgt 6-9 g trockene Niere. Gießen Sie sie mit kochendem Wasser, bestehen Sie darauf und trinken Sie einen Snack mit Honig oder Marmelade.

Kräuterpräparate

Die Behandlung mit pflanzlichen Arzneimitteln bringt eine schnellere Wirkung, da Sie mehrere Wirkstoffe gleichzeitig einnehmen. Phytotherapeuten ernennen normalerweise eine solche Sammlung:

  • Wurzel der Petersilie - 100 g;
  • Selleriewurzel - 100 g;
  • Birkenblätter - 50 g;
  • Grass Thymian - 50 g;
  • Grashirttasche - 50 g;
  • Blumen der Ringelblumen - 25 g.

Alle Komponenten müssen getrocknet und gemahlen werden. Gebrauche sie in einer Thermoskanne (ein Esslöffel auf ein Glas Wasser), halte 2 Stunden und trinke statt Tee ein Glas 2-3 mal am Tag. Um einen Kurs gegen Allergien zu absolvieren, sollte diese Sammlung mindestens einen Monat lang getrunken werden.

Gute Ergebnisse werden durch Behandlung mit einer solchen Sammlung erhalten:

  • Grass Koriander - 100 g;
  • Gras von Salbei - 100 g;
  • Grashirttasche - 50 g;
  • Lorbeerblatt - 25 g.

In einen Liter kaltes Wasser, einen Teelöffel der Sammlung hinzufügen, auf ein Wasserbad stellen, aufkochen und 5 Minuten kochen lassen. Jeden Tag sollten Sie einen Liter Brühe trinken, Behandlung für 2-4 Wochen fortsetzen. Zusätzlich können Sie andere Methoden gegen Allergien anwenden.

Verwenden Sie für schwere Symptome diese Mischung:

  • Grindelgras - 100 g;
  • Kraut von Tausend-Tausendstel - 100 g;
  • Minzblätter - 50 g;
  • Die Wurzel der Pestwurz - 50 g;
  • Grasgras - 50 g;
  • Samen von Schwarzkümmel - 25 g;
  • Lorbeerblatt - 25 g;
  • Grass Thymian - 25 g;
  • Erlenrinde - 25 g.

20 g der Mischung in 1 Liter Wasser kochen (10 Minuten kochen) und im Laufe des Tages in kleinen Portionen trinken.

Kräuter zur Reinigung von Allergenen

Nachdem Sie für die Hauptsymptome behandelt worden sind, ist es Zeit, über die Reinigung des Blutes von Allergenen nachzudenken. Es ist wünschenswert, es mit einer vegetarischen Diät zu kombinieren. Ihr Menü sollte Vitamine C und E. Auch besteht aus vielen Obst und Gemüse enthält, naturopaths beraten Gewürze (Zimt, Ingwer, Kurkuma), Milchprodukte, pflanzliche Öle zu verwenden.

Gerstenwasser

Für 14 Tage müssen Sie Gerstenwasser trinken. Um es zu machen, brauchen Sie 2 Esslöffel ungereinigte Gerstenkörner. Spülen Sie sie und übergießen Sie über Nacht 500-700 ml Wasser. Am Morgen erhalten Sie eine tägliche Portion des Getränks. Nimm es zwischen den Mahlzeiten.

Milchgetränk

Gut reinigt den Körper von Milchgetränk. Sie müssen es jede Nacht vor dem Schlafengehen für 14 Tage trinken. Rezept: erwärmen Sie die Milch fast zum Kochen, in 200 ml des Getränks fügen Sie einen Teelöffel Rizinusöl und einen halben Teelöffel Kurkuma Pulver hinzu. In kleinen Schlucken trinken.

Sonnenblumenkerne

Sie können das Blut mit Sonnenblumenkernen reinigen. In der Nacht eine Handvoll gereinigter Rohstoffe mit 500 ml Wasser aufgießen und bis zum Morgen gehen lassen. Nach dem Aufwachen trinken Sie 250 ml dieses Getränks, nehmen Sie den Rest während des Tages. Der Verlauf der Reinigung von Allergenen sollte 4 Wochen dauern. Wiederholen Sie es alle sechs Monate.

Klette

Klette ist die sicherste Pflanze für die Reinigung des Körpers. Leider wird es von uns unterschätzt. Wir schlagen vor, diese Situation zu korrigieren und die wundersamen Eigenschaften der Klette zu testen. Messen Sie 3 Esslöffel zerstoßene Wurzel, mischen Sie mit einem Liter Wasser und kochen Sie bei schwacher Hitze für 20 - 30 Minuten, mit einem Deckel abdecken. In einer fertigen Brühe eine Prise Zimt oder Muskatnuss geben. Klette hat einen bitteren Geschmack, so können Sie die Brühe mit Honig versüßen. Es wird empfohlen, 3-4 Gläser einer Droge pro Tag für 2 Wochen zu trinken.

Reinigungs-Mischung

Um Ihren Körper gut zu reinigen und viele chronische Krankheiten (einschließlich Allergien) zu vergessen, gehen Sie durch einen speziellen Behandlungskurs von amerikanischen Phytotherapeuten. Hier ist sein Rezept:

  • 120 g Klettenwurzel (gehackt);
  • 80 g Sauerampfer (Blätter oder ganze Pflanzen), pulverisiert;
  • 20 g rote Ulmenrinde zerkleinert zu Pulver;
  • 5 Gramm Rhabarberwurzelpulver.

Ein Liter Wasser sollte 30 g dieser Mischung entnommen werden. Zutaten 10 Minuten bei starker Hitze kochen, dann abdecken und an einem warmen Ort bis zum Abkühlen (vorzugsweise in der Nacht) aufbewahren. Dann erhitze die Flüssigkeit erneut, bis Dampf aus ihr austritt, entferne sie von der Hitze, kühle sie ab und gieße sie in sterilisierte Gläser. Bewahren Sie das Produkt im Kühlschrank auf.

Nehmen Sie 30 - 50 ml Abkochung zweimal am Tag. Der Kurs endet, nachdem Sie alle vorbereiteten Medikamente (ca. 800-900 ml) getrunken haben.

Schreibe in die Kommentare über deine Erfahrung in der Behandlung von Krankheiten, hilf anderen Lesern der Seite!
Teilen Sie das Material in sozialen Netzwerken und helfen Sie Freunden und Familie!

Gras von Allergien. Eigenschaften der Kräuterallergiebehandlung

Allergie kann sich als erhöhte Empfindlichkeit des Organismus gegenüber verschiedenen Umgebungsfaktoren manifestieren. Zum Beispiel reagiert eine Person negativ auf Pollen, Staub, einige Drogen oder Chemikalien, eine Vielzahl von Lebensmitteln.

Die Allergie ist immer individuell, sie ist keine Erbkrankheit, sie kann sich nicht lange manifestieren - manchmal verdächtigen Menschen ihre Allergien gegenüber älteren Menschen nicht. Ziemlich oft ist das erste Problem, das bei den ersten Erscheinungsformen einer Allergie auftritt, die Möglichkeit, irgendwelche Volksmedizin zu verwenden. Schließlich wird der Gebrauch von Tabletten häufig auf den Nieren und der Leber sowie der Bauchspeicheldrüse reflektiert. Phytotherapie ist wiederum sehr effektiv, verursacht sehr selten ernsthafte Nebenwirkungen. Wir werden herausfinden, wie das Gras bei Allergien helfen kann.

Behandlung von Kräuterstauballergien

Um Allergien gegen Staub zu behandeln, sollte die nächste Abkochung verwendet werden. Es wird vier st. l. gehacktes Johanniskraut, fünf st. l. ein Tausendstel Cent. l. zerdrückte Löwenzahnwurzel, zwei st. l. Feld Schachtelhalm getrocknet, ein Esslöffel. l. Narbenmais, eine st. l. Kamille, vier st. l. Heckenrose des Chemikers. Ob die Behandlung von Kräuterallergie wirksam ist, beachten Sie unten.

Alle aufgeführten Inhaltsstoffe müssen gemischt und mit Wasser in einer Menge von 300 Millilitern gefüllt werden. Es dauert acht Stunden, um auf die Kräuter zu bestehen. Bereiten Sie deshalb am Abend eine Abkochung vor und trinken Sie am Morgen. Vorher ist es erforderlich, es zum Kochen zu bringen, jedoch ist es nicht notwendig, für lange Zeit zu kochen, da nützliche Eigenschaften verlieren können. Als nächstes belasten Sie es und gießen Sie es in ein Glasgefäß, bedecken Sie es mit einem Deckel und wickeln Sie es dann in ein dickes Tuch ein. Nehmen Sie es 2 mal täglich vor den Mahlzeiten ein. In der Regel kommt eine vollständige Beseitigung der Allergie gegen Staub in einem Monat der regelmäßigen Einnahme eines solchen Mittels.

Welche Art von Kraut von einer Allergie auf der Haut wird angewendet?

Kräuterbehandlung für Hautallergien

Tadellos helfen Gras und mit Allergien, die sich auf der Haut manifestieren. Dermatologische Allergie äußert sich in Form von Juckreiz und Rötung der Haut, Ausschlag wie Ekzeme, Blasen, trockene Haut. Eine solche allergische Reaktion kann durch kosmetische Mittel, Kälte, Nahrungsmittelprodukte, chemische Haushaltsmittel verursacht werden.

Meistens verwenden Allergien auf der Haut wilde Kräuter, während nicht nur frische Triebe, sondern auch getrocknete Kräuter genommen werden können. Die heilenden Eigenschaften des Schachtelhalms werden unten dargestellt.

Um eine medizinische Brühe vorzubereiten, müssen Sie zwei Esslöffel Sanddornwurzel, einen Esslöffel geriebene Zichorienwurzel, einen Esslöffel geriebener Löwenzahnwurzel, zwei Esslöffel Blätter der Uhr, zwei Esslöffel Fenchelfrucht nehmen. Alle aufgeführten Zutaten werden benötigt, um kochendes Wasser in einer Menge von 250 Millilitern zu gießen und dann für eine halbe Stunde zu kochen. Danach muss der Agent 2-3 Stunden stehen gelassen werden. Nehmen Sie einen vorbereiteten Sud vor dem Essen ein, zweimal oder dreimal am Tag.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass es notwendig ist, Heilkräuter in unbesetzten, ökologisch sauberen Gebieten zu sammeln oder die notwendigen Kräuter in der Apotheke zu kaufen, da sie radiologischer Kontrolle unterliegen.

Herb von einer Allergie für Kinder

Allergische Kräuter können sogar in den kleinsten behandelt werden, Kräuterbädern verwendend, um ein Baby zu baden. Sie erlauben nicht nur, Allergien loszuwerden, sondern auch das Baby zu beruhigen, um ihm einen positiven psycho-emotionalen Hintergrund zu geben. Es wird empfohlen, die Bäder 2-3 Tage hintereinander zu halten, vorzugsweise abends, bevor das Kind zu Bett geht. Wenn jedoch keine Besserung festgestellt wird, sollten Sie sofort einen Dermatologen oder Kinderarzt kontaktieren.

Traditionell werden zur Behandlung von Allergien bei Kindern Oregano, eine Schnur und Ringelblume verwendet. Ziemlich oft effektiv ist die Verwendung mehrerer Kräuter zusammen. Um ein Heilbad vorzubereiten, müssen Sie drei Esslöffel Oregano oder Ringelblume oder abwechselnd nehmen. Das Gras wird mit kochendem Wasser in der Menge von einem Liter gegossen und dann für 1 Minute bei schwacher Hitze gekocht. Abkochung, die sich herausstellte, sollte dem Bad hinzugefügt werden, in dem das Baby baden wird. Denken Sie daran, dass die Wassertemperatur nicht mehr als siebenundzwanzig Grad betragen sollte. Kräuter von Allergien für Kinder sollten vorsichtig verwendet werden.

Behandlung von Allergien mit Kräutertees

Bei der Behandlung von Allergien helfen verschiedene Kräuter. Ein einziges Kräuter-Allheilmittel gibt es nicht. Das notwendige Gras sollte ausgewählt werden, abhängig davon, was für eine Allergie eine Person leidet. Betrachten Sie die häufigsten allergischen Reaktionen und wirksame Rezepte von Kräutersud für ihre Behandlung. Was ist das beste Kraut von Allergien? Darüber weiter.

Apotheke Kamille

Kamille Apotheke ist ein traditionelles Volksheilmittel zur Behandlung von Dermatitis. Um Allergien zu behandeln, werden dem Bad Kamillenblüten hinzugefügt, die zur Herstellung von Lotionen verwendet werden. Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie 3 EL nehmen. l Kamille (Blumen) und gieße sie mit kochendem Wasser. Als nächstes müssen Sie warten, bis die Blumen zu einer homogenen Masse werden. Danach sollte die Mischung auf ein sauberes Tuch gelegt werden, eingewickelt werden und eine Lotion auf die Hautfläche geben, die durch eine allergische Reaktion geschädigt wird.

Kamille kann bei anderen Arten von Allergien helfen. Um medizinische Tinktur zu machen, die innen genommen werden sollte, benötigen Sie einen Esslöffel Apothekenkamille. Es wird mit kochendem Wasser in der Menge von einem Liter gegossen, eingewickelt und für eine halbe Stunde ziehen lassen. Nehmen Sie pflanzliche Heilmittel für Allergien 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Süßholz ist nackt

Aus der Wurzel des Lakritzes wird Glitsiram gewonnen, das für die Gefäße vorteilhaft ist und eine entzündungshemmende und antiseptische Wirkung hat. Außerdem kann er die Arbeit der Nebennieren intensivieren. Eine wichtige Eigenschaft von Glycyrram - es ist absolut ungiftig. Nehmen Sie es sollte 0,05 Gramm 30 Minuten vor dem Essen nicht mehr als dreimal am Tag sein.

Glitsiram ist auch für den externen Gebrauch geeignet - Sie können eine Lotion oder eine Kompresse zubereiten. Dazu wird in der Regel eine 2% ige Emulsion verwendet, die in Apotheken verkauft wird. Glycyram kann auch als ein gutes Expektorans für allergische Sinusitis oder Bronchitis verwendet werden. Nehmen Sie es dreimal täglich vor dem Verzehr von 20 Tropfen.

Schafgarbe von einer Allergie

Eine einzigartige antiallergische Eigenschaft hat eine Schafgarbe. Die daraus hergestellte Infusion hilft besonders bei Skrofulose und Rheuma, wirkt antiallergisch.

Um eine medizinische Infusion aus den Schafgarbe Stielen vorzubereiten, müssen Sie 2 EL nehmen. l. Kräuter, die Sie in der Apotheke kaufen können, und gießen Sie es mit kochendem Wasser in Höhe von einem halben Liter. Die Mischung 1 bis 2 Stunden ziehen lassen. Damit die Infusion schneller erfolgt, kann der Behälter in eine warme Decke eingewickelt werden. Nachdem die Mischung infundiert wurde, kann sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Welches andere beliebte Kraut einer Hautallergie gibt es?

Abwechselnd

Seit der Behandlung von Dermatitis bei Erwachsenen und Kindern wurde eine Serie verwendet. Infusion von ihm kann innen genommen werden, hinzugefügt dem Bad, macht Lotionen und Kompressen. Wenn das Kind von der Diathese leidet, ist es empfehlenswert, auf das Kind die Infusion der Nachfolge vorzubereiten. Nehmen Sie dazu drei Esslöffel einer Drogerie und gießen Sie kochendes Wasser in der Menge von einem Liter. Die resultierende Mischung besteht für eine Stunde. Dann in das Bad zum Baden geben.

Um Allergien loszuwerden, nehmen Sie eine frische Infusion von Alternate von ein bis drei Jahren. Brauen Gras für diesen Zweck kann als gewöhnlicher Tee und nehmen Sie nach dem Essen. Wenn die Biegung beim Brauen Wasser im Stroh oder goldene Farbe färbt, dann können wir sagen, dass die Sammlung von hoher Qualität ist und ihre nützlichen Eigenschaften nicht verloren hat. Für den Fall, dass die Infusion eine dunkelgrüne Farbe hat, sollte sie nicht eingenommen werden. Die Reihenfolge der Allergien bei Kindern ist sehr effektiv.

Für eine vollständige und zuverlässige Entsorgung von Allergien für mehrere Jahre ist es erforderlich, ausschließlich frische Infusion der Nachfolge zu trinken. Brauen Sie es, wiederholen Sie, wie normaler Tee, trinken Sie statt Kaffee oder Tee. Bestehen Sie das Gras für zwanzig Minuten, eine bestimmte Dosis ist nicht verfügbar. Erhalten Sie die Infusion von Nachfolge oder bereiten Sie sie mit einer Marge auf keinen Fall unmöglich vor. Es ist auch wichtig zu wissen, dass eine in Briketts gepresste Schnur nicht für die Zubereitung von medizinischen Infusionen geeignet ist. Es kann nur für die Badvorbereitung verwendet werden.

Johanniskraut

Wie hilft Johanniskraut bei Allergien? Frisches Gras, um einen halben Liter Glas zu füllen, gegossen Wodka an die Spitze. Besteht drei Wochen ohne Zugang zu Licht. Es wird gefiltert und im Kühlschrank aufbewahrt. Es wird für 1 Teelöffel eingenommen. Morgen vor den Mahlzeiten und in der Nacht.

Pfefferminze

Pfefferminze beruhigt, hat antiseptische Wirkung, sehr gut für nicht dermatologische Allergien. Um die Infusion vorzubereiten, können Sie nicht nur die getrockneten Stängel und Blätter der Pflanze verwenden, sondern auch frisch, weil sie eine große Anzahl von Spurenelementen und ein sehr nützliches ätherisches Öl enthalten. Um medizinische Infusion vorzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel Minze nehmen, und dann gießen Sie es mit kochendem Wasser in der Menge von 200 Milliliter. Bestehen Sie darauf, dass die Mischung für eine halbe Stunde empfohlen wird, verpackt in einer Decke. Sie müssen 1 EL nehmen. l. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich.

Kleewiese

Kleesaft ist sehr nützlich für allergische Konjunktivitis. Um es zu machen, müssen Sie frische Blütenstände von Wiesenklee nehmen und den Saft von ihnen auspressen. Dieser Saft muss morgens und abends beigesetzt werden. Vor dem Einträufeln sollten die Augen mit Wasser gewaschen werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Sammlung von Kleeblumen in sauberen Bereichen durchgeführt werden sollte.

Drei-Farben-Violett

Stiefmütterchen Augen oder Violett dreifarbig, sehr gut mit Dermatitis fertig. Infusion, zubereitet aus Blüten, für Lotionen verwendet, dem Bad hinzugefügt. Wenn die Hautreizung einen lokalen Charakter hat oder sich in Form von Juckreiz manifestiert, werden an den betroffenen Stellen Lotionen aus der Infusion von Veilchen hergestellt. Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie drei st. l. trockene Blumen und gieße sie mit kochendem Wasser. Die Mischung 1-1,5 Stunden einziehen lassen.

Ledum

Tinktur von Ledum wird für Hautjucken und Hautkrankheiten verwendet. Es kann dem Bad hinzugefügt werden, um lokale Lotionen damit zu machen. Um eine medizinische Infusion eines Rosmarins vorzubereiten, ist es notwendig, drei Esslöffel getrocknetes Gras eines medizinischen Ledums zu nehmen und kochendes Wasser in der Menge von einem Liter zu gießen. Bestehen Sie die Mischung für eineinhalb Stunden. Um ein medizinisches Bad mit einem Ledum vorzubereiten, müssen Sie einen Liter der vorbereiteten Infusion in einem Bad mit sauberem und warmem Wasser verdünnen. Zusätzlich kann die bittersüße Infusion als ein ausgezeichnetes Mittel gegen Juckreiz verwendet werden. Um dies zu tun, müssen Sie Lotionen am Morgen und Abend an einem Ort, der anfällig für Dermatitis ist. Die lange Taubnessel gilt immer noch.

Brennnessel

Brennnessel wurde lange Zeit als ein Mittel verwendet, das einem allergischen Ausschlag, der durch Furunkulose oder Ekzem verursacht wird, perfekt gewachsen ist. Darüber hinaus wird die Tinktur Tinle als Blutreiniger verwendet. Um eine medizinische Infusion vorzubereiten, müssen Sie einen Liter kochendes Wasser drei st. l. getrocknete Blumen. Gießen Sie die Mischung zwei Stunden lang ein und wickeln Sie sie ein. Nach dem Bestehen muss die Mischung gefiltert und vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Himmlisch

Trockenes Schöllkraut wirkt heilend und entzündungshemmend. Seine Infusion kann nicht nur oral, sondern auch äußerlich angewendet werden, um lokale Wunden zu heilen. Um die Infusion von Schöllkraut vorzubereiten, müssen Sie zwei Esslöffel getrocknete Schöllkraut nehmen, und dann gießen Sie das Gras mit kochendem Wasser in der Menge von einem halben Liter, bestehen Sie für mindestens vier Stunden. Nehmen Sie diese Tinktur vor den Mahlzeiten, zweimal oder dreimal täglich für 100 Milliliter.

Roter Schneeball

Für die Behandlung von Allergien werden junge Triebe von rotem Viburnum verwendet. Sie sollten fein gehackt werden, nehmen Sie zwei Esslöffel geschreddert Triebe, gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser, kochen für 20 Minuten und lassen Sie für etwa anderthalb Stunden infundieren. Nehmen Sie eine Brühe zweimal täglich für ein halbes Glas vor den Mahlzeiten. Die Allergie wird nach ein paar Tagen Einnahme zurückgehen.

Die heilenden Eigenschaften von Schachtelhalm sind vielen bekannt. Gehackter Schachtelhalm (1 Teelöffel) wird mit 1 Glas kochendem Wasser gegossen. Infundiert für 10 Minuten, gefiltert und nahm diese Infusion am Morgen, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Mach das für einen Monat.

Wir untersuchten die wichtigsten Kräuter, die zur Behandlung von Allergien verwendet werden.

Heilkräuter von Allergien

Die wirksamsten und sichersten Kräuter von Allergien für Kinder sind Calendula, Oregano, eine Schnur oder die Sammlung dieser Kräuter für Allergien. Trockene Kräutermischung gebraut (3 Esslöffel Mischung pro Liter kochendes Wasser, auf einem langsamen Feuer oder Wasserbad für ca. 15 Minuten gehalten und gefiltert), dann in die Badewanne gegeben. Es ist ratsam, dieses Verfahren für 3-5 Tage durchzuführen.

Da die Allergie unterschiedlich ist, und Kräuter, die ihre Symptome entfernen, variieren auch. In diesem Artikel geben wir die wichtigsten Heilkräuter von Allergien.

Kamille

Kamille Apotheke - das beste Mittel gegen Dermatitis. Aus der Abkochung der Kamille werden Lotionen in das Bad gegeben. Dieses Heilkraut wird auch bei Stress und Schlaflosigkeit helfen, wenn Sie die Abkochung im Inneren nehmen. Auch Kamille lindert Entzündungen und Schwellungen des Rachens sowie viele Munderkrankungen beim Spülen. Innerhalb des Gänseblümchens wird das Arzneimittel bei Magenerkrankungen und bei nicht-dermatologischen Allergien angewendet.

Auf dem Foto: Infusion von Kamille

Das Rezept zum Kochen ist einfach: 3 Esslöffel trockene Kräuter gießen kochendes Wasser, verteidigen, drücken Sie Gaze und machen Lotionen. Die Brühe für Bäder, drinnen (ein Löffel auf leeren Magen dreimal täglich) oder zum Ausspülen verwenden.

Apothekenkette

Die Drogeriemarktkette ist bekannt für ihre helle antiallergische Wirkung, sowohl bei kutanen als auch bei anderen Arten von Allergien. Es wird oft als ein Kraut von einer Allergie für Kinder verwendet. Alternative Verwendung und innen, verwenden Sie für Tabletts, und machen Sie auch lokale Kompressen. Gebraut den nächsten wie üblich - 3 Esslöffel trockene Kräuter gießen einen Liter kochendes Wasser, bestehen und belasten. Und denken Sie daran, die Badewanne zum Baden des Babys sollte nicht heiß sein, Wasser ist nicht mehr als 27 Grad.

Wenn Ihr Ziel ist, Allergien loszuwerden, sollte die Infusion der Schnur für ein Jahr und möglicherweise länger gebraut werden. In diesem Fall eine Reihe von Gebräu und Getränke in Form von Tee nach dem Essen. Tee sollte einen goldenen Farbton haben und transparent sein. Wenn die Brühe trüb wurde und eine grünliche Farbe annahm - ist sie nicht geeignet. Eine bestimmte Dosierung ist nicht vorgesehen.

Schafgarbe üblich

Schafgarbe ist auch als Gras gegen Allergien bekannt. Darüber hinaus wird die Abkochung von seinen Stielen die Schmerzen bei Rheuma erleichtern. Sie sollten die Abkochung der Schafgarbe, die uns schon bekannt ist, in 1 Esslöffel dreimal pro Tag nehmen.

Pfefferminze

Pfefferminze wird als Antiseptikum und Beruhigungsmittel verwendet. Abkochung von Minze hilft bei allergischen Manifestationen. Um frische Blätter und Stängel der Pflanze besser zu nutzen, da in der Minze viele nützliche Spurenelemente und wertvolles ätherisches Öl enthalten sind. Also, ein Esslöffel frische Minze, gießen Sie ein Glas steiles kochendes Wasser, bestehen Sie eine halbe Stunde an einem warmen Ort. Die resultierende Tinktur wird auf einen Esslöffel dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten aufgetragen.

Auf dem Foto: Infusion von Minze aus einer Allergie

Kleewiese

Clover meat common wird zur Behandlung allergischer Konjunktivitis empfohlen. Und verwenden Sie frische Saft Blütenstände. Sie vergraben ihre Augen am Morgen und am Abend, bevor sie sie mit warmem kochendem Wasser waschen. Hauptsache, der Klee wird sauber aus dem Bereich der radioaktiven Strahlung gesammelt.

Drei-Farben-Violett

Violet Tri-Color (bekannt als Stiefmütterchen) - Gras, Allergien zu entfernen. Tinktur aus Veilchen wird als Lotion verwendet und dem Bad hinzugefügt. Bei lokalen Hautirritationen und Hautjucken empfiehlt sich am besten, Lotionen zu machen. Das Abkochen von Veilchen erfolgt in der üblichen Weise.

Ledum

Laktat wird auch häufig für Hautjucken und Hautkrankheiten im Allgemeinen verwendet. Ledum wird lokal in Form von Lotionen zweimal täglich oder für Bäder verwendet.

Andere Heilkräuter

Zur Behandlung von Allergien mit rotem Kalina sind nur junge Triebe geeignet. Sie zerkleinern, gießen 0,5 Liter kochendes Wasser und lassen weitere 20 Minuten brennen. Bestehen Sie auf zwei Stunden. Nehmen Sie eine Abkochung von rotem Kalina zweimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Ein paar Tage sind genug, dass die Allergie zurückgeht.

Brennnessel ist ein perfektes Heilmittel für die Behandlung von allergischen Hautausschlägen. Auch die Brennnesselbrühe reinigt das Blut perfekt. Die Brühe sollte 0,5 Gläser vor jeder Mahlzeit trinken.

Bei allergischen Hautkrankheiten hilft die Abkochung von Steinknochen. 50 Gramm der Wurzelkostyanitsa gießen einen Liter kochendes Wasser und kochen für 25 Minuten. Dann filtere. Bäder mit Abkochung der Kostyanitsa werden innerhalb von 17-20 Tagen genommen. Machen Sie dann eine Woche Pause und wiederholen Sie den Kurs.

Reinheit ist ein anderes berühmtes Kraut von Allergien. Außerdem wird Schöllkraut als Heilmittel verwendet und wirkt entzündungshemmend. Brühen Sie Gras auf die übliche Weise und wenden Sie vor jeder Mahlzeit 100 Gramm an.

Auf dem Foto: Infusion von Schöllkraut aus einer Allergie

Sellerie riechend ist wirksam bei der Behandlung von allergischer Dermatitis und Urtikaria. Um die Medizin zu machen, müssen Sie die Wurzeln mahlen und 2 Esslöffel eines Glases kaltes Wasser gießen. Lass es 4 Stunden ziehen und nimm 50 Gramm vor jeder Mahlzeit.

Gras, das Entfernen der Allergie gilt als Entengrütze ist klein. Es wird als Tinktur oder Pulver verwendet. Die Tinktur wird wie folgt zubereitet: Ein Teelöffel Gras wird mit 50 Gramm Wodka gegossen und besteht für 7 Tage. Dann filtern und drücken. Die erhaltene Tinktur wird 25 Tropfen pro Woche in 100 Gramm Wasser dreimal täglich eingenommen. Auch die Wasserlinse wird gemahlen und als Pulver verwendet. Es wird zu Honig und gerollten Bällen im Verhältnis 1: 1 gegeben. Nehmen Sie die erhaltenen Honigtabletten dreimal täglich nach den Mahlzeiten ein.

Peony Cultural hilft, die Symptome einer allergischen Rhinitis zu entfernen. Es wird in Form von Pulver aus der Wurzel der Pflanze verwendet. Schälen gut gewaschen, getrocknet und zu einem Pulver gemahlen, das in der Menge von einem Teelöffel vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag eingenommen wird. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie dem Pulver Honig hinzufügen.

Sie können auch die Sammlung von Kräutern aus Allergien verwenden. Für die Anwendung sind alle oben genannten Rohstoffe geeignet. Die Hauptbedingung für das Kochen, alle Zutaten werden zu gleichen Teilen genommen. Zum Beispiel 5 g Viburnum und 5 g Brennnessel auf 200 ml Wasser. Wie in der traditionellen Medizin sollten medizinische Kräuter von Allergien von einem Arzt empfohlen werden.

Behandlung von Allergien mit Kräutern

Höchstwahrscheinlich wird es vielen eine seltsame Idee sein, allergische Reaktionen mit Phytopräparaten zu behandeln. Schließlich entwickelt sich eine individuelle Überempfindlichkeit oft auf Blütenpflanzen, Pollen, Gluten und anderen Substanzen. Aber die Behandlung der pflanzlichen Allergie wird immer noch sehr erfolgreich praktiziert. Wir schlagen vor zu wissen, wie effektiv dies ist und wie man Kräutermedizin richtig einsetzt.

Wirksamkeit von Kräutern für Allergien

Allergie ist eine Autoimmunkrankheit. Es betrifft Menschen unabhängig von Geschlecht, Alter und Gesundheitszustand. Die Überempfindlichkeitsreaktion tritt beim Eindringen des Reizes in den Körper auf, was zu einem akuten Zustand führt, begleitet von Juckreiz, Schwellungen und Ausschlägen auf der Haut.

Die Krankheit erfordert eine sofortige Behandlung, und das erste, was wichtig ist, ist das Allergen zu bestimmen und weiteren Kontakt damit auszuschließen. Darüber hinaus verschreibt der Spezialist eine medikamentöse Therapie mit Antihistaminika und Glukokortikosteroid-Entzündungshemmern, abhängig von der Schwere des pathologischen Prozesses. Aber eine gute Alternative zu konservativen Methoden können Volksmedizin für Allergien - Heilkräuter sein.

So haben Heilkräuter folgende Funktionen:

  • den entzündlichen Prozess reduzieren;
  • Intensivierung der Wirkung von Medikamenten;
  • die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen durch Drogen verringern;
  • Stärkung der Immunabwehr;
  • reinigt den Verdauungstrakt von Schlacken und Toxinen und trägt zu seiner vollwertigen Arbeit bei;
  • Kampf mit Schwellung und Juckreiz;
  • die Haut von Hautausschlägen befreien;
  • Verbesserung des Zustandes der Atemwege, wenn es sich um Bronchialasthma handelt.

Vor- und Nachteile der Phytotherapie

Vorteile der Behandlung von pflanzlichen Allergien:

  • allmählicher und sparsamer Einfluss;
  • Abwesenheit von Toxinen in der Zusammensetzung;
  • Beseitigung der Drogenabhängigkeit;
  • Langzeitanwendung ohne Nebenwirkungen.

Trotz der oben genannten Vorteile der Kräutermedizin, Pflanzen mit größter Vorsicht pflücken. Schließlich können einige von ihnen eine zusätzliche allergische Reaktion verursachen, was ein Nachteil der Kräutermedizin ist.

Ein weiterer Nachteil der Kräuterkunde ist das Fehlen eines schnellen Ergebnisses. Pflanzen verhalten sich sanft und allmählich, daher ist es wichtig, geduldig zu sein.

Überprüfung von Heilkräutern

Um Phytotherapie zu verhindern, aber im Gegenteil, werden Kräuter ausgewählt, die die individuellen Eigenschaften des Körpers und das klinische Bild der Krankheit berücksichtigen. Wir listen in der Tabelle auf, welche Pflanzen in der Volksmedizin bei der Lösung dieses Problems populär geworden sind.

All diese Kräuter können einzeln und in Kombination miteinander verwendet werden. Kompetente Kombination von Heilpflanzen kann gleichzeitig mehrere Ziele gleichzeitig erreichen.

Rezepte

Empfehlungen für die Anwendung der traditionellen Medizin hängen von der Art der allergischen Reaktion ab. Da es eine Vielzahl von Faktoren hervorrufen kann, werden wir uns überlegen, welche Rezepte die Phytotherapie für bestimmte Krankheiten bietet.

Allergie gegen Staub. Um mit der Krankheit fertig zu werden, genügt es, den Reiz aus Ihrer Umgebung auszuschließen.

Aber in der Praxis ist es nicht so einfach. Eine Verschlimmerung der Pathologie wird von einer laufenden Nase, Juckreiz und Ausschlägen auf der Haut begleitet. Um unangenehme Symptome auf dem Staub loszuwerden, können folgende Rezepte verwendet werden:

  • Infusion eines Löwenzahns. Sammeln Sie die blühenden Pflanzenköpfe (gelbe Körbe) und brühen Sie sie in einer Menge von 100 Gramm von 500 ml kochendem Wasser, bestehen Sie 10 Stunden unter dem Deckel. Ready Infusionsfilter und trinken ½ Tasse vor den Mahlzeiten. Der Verlauf der Behandlung wird verlängert, bis die Anzeichen der Krankheit verschwinden.
  • Dekokt von Löwenzahn und Heckenrose. Mit einem Mixer die Hüften der Heckenrose und die Rhizome des Löwenzahns gleichmäßig vermahlen. Nehmen Sie 2,5 st. Löffel davon und andere pflanzliche Zutat, schütten sie 1 Liter Wasser, bestehen die ganze Nacht. Am Morgen kochen und 4 weitere Stunden stehen lassen. Nehmen Sie Phytopreparation in einer warmen Form für ¼ Tasse vor den Mahlzeiten.

Nahrungsmittelallergie. Die Person, die auf diese Krankheit gestoßen ist, muss unbedingt einen Arzt aufsuchen und herausfinden, bei welchem ​​Produkt eine Überempfindlichkeitsreaktion aufgetreten ist. Sonst macht der weitere Kampf mit der Pathologie keinen Sinn - die Verschlimmerung der individuellen Intoleranz wird sich mit neuer Kraft zeigen und jede medizinische und volkstümliche Vorbereitung wird nicht in der Lage sein, die richtige therapeutische Wirkung zu erzielen.

Folgende Phytopräparate können den Zustand bei Nahrungsmittelallergie lindern:

  • Infusion von Kamille. Wird Juckreiz und Hautausschläge loswerden. 40 Gramm Blütenstand der Pflanze brühen 200 ml kochendes Wasser, 30 Minuten stehen lassen. Das Fertigarzneimittel wird zur direkten Behandlung von allergisch befallener Haut und zur Zubereitung eines medizinischen Bades verwendet. Viele Heiler empfehlen die Einnahme von Kamille im Inneren - ½ Tasse vor den Mahlzeiten, weil zusätzlich zu äußeren Zeichen der Überempfindlichkeit des Körpers, die entzündlichen Reaktionen im Inneren auch eliminiert werden.
  • Sammlung von Kräutern. Bereiten Sie sich aus den Blütenständen von Veilchen, Klettenwurzeln und Walnussblättern vor. Gemüsekomponenten werden gemahlen und in den gleichen Anteilen gemischt - nur 2 EL. Löffel-Sammlung. Es wird in eine Thermoskanne gegeben und mit 1 Glas kochendem Wasser gegossen. Das Mittel besteht die ganze Nacht, danach wird es gefiltert und morgens und abends von 25 ml aufgenommen.

Medizinische Allergie. Diese Art von Krankheit entwickelt sich als Reaktion auf die Intoleranz einer bestimmten pharmakologischen Komponente. Nach Einnahme des Arzneimittels kann eine Person eine allergische Rhinitis oder Konjunktivitis, einen Juckreiz und einen Ausschlag am ganzen Körper erfahren. In der Regel ist die Diagnose dieses Zustandes nicht schwierig, weil sich die Symptome der Krankheit fast sofort manifestieren. In der Zukunft ist es wichtig, jede Wechselwirkung mit dem Medikament auszuschließen und Allergosymptome zu lindern, verwenden Sie die folgenden sekundären Pflanzenstoffe:

  • Infusion von Brennnessel. Hilft, das Reizmittel aus dem Körper zu entfernen und die Symptome der Krankheit zu mildern. Füllen Sie 0,5 l Glas mit frischen Brennnesselblättern und gießen Sie es mit kochendem Wasser über den Hals. Bestehen Sie die ganze Nacht. Nehmen Sie 3 mal am Tag für ½ Tasse.
  • Selleriesaft. Verträgt sich perfekt mit einer medizinischen Allergie. Verhindert die Verschlimmerung des pathologischen Prozesses, reduziert die Schwere der Symptome der Krankheit, erhöht den Immunschutz. Stängelsellerie in einem Mixer zerkleinern und mit Gaze-Saft ausdrücken. 1 EL trinken. Löffel vor dem Essen für eine lange Zeit (Mindestmonat).

Allergie gegen Pollen (Heuschnupfen). Krankheit, die einen saisonalen Charakter hat - beginnt streng während der Blütezeit einer bestimmten Pflanze, zu der eine Person eine individuelle Intoleranz hat. Zu diesem Zeitpunkt treten Symptome wie Dyspnoe, laufende Nase, Husten, Niesen, Tränenfluss, Schwellungen der Atemwege (Rachen, Nasopharynx, Bronchien) auf und ergänzen das Bild mit Kopfschmerzen.

Das Leben eines Allergikers beginnt, Qual zu ähneln. Mit dem Beginn der Pollinose hat er Angst, das Haus zu verlassen und Antihistaminika zu nehmen, aber nur wenige wissen, dass es Phytopharmaka im Kampf gegen diese Krankheit gibt:

  • Tee von der Wende. Ein universelles Produkt aus Allergien, wirksam gegen Überempfindlichkeit des Körpers. Es kann bei allen Reaktionen eingesetzt werden, die von einer leichten Urtikaria bis zu einer ausgeprägten Neurodermitis reichen, aber am besten mit jahreszeitlich bedingter Pollinose umgehen. Bereiten Sie ein Heilmittel vor: Die Sequenz wächst überall und kann in speziellen Filterpackungen in Apotheken gekauft werden. Verwenden Sie Infusion als Tee 3 mal am Tag.
  • Brühe von Heckenrose. Das Mittel lindert äußere Symptome der Allergie und stärkt die Immunabwehr, aber auch Reizstoffe aus dem Körper. 40 Gramm Hagebutten gebraut 200 ml kochendes Wasser, 4 Stunden bestehen. Trinken Sie statt Tee für ½ Tasse den ganzen Tag.

Allergie gegen Tierhaare. Wenn die Ursache der Krankheit ein vierbeiniges Haustier ist, empfehlen die Ärzte, es dringend loszuwerden. Auch bei Einhaltung von Hygiene und Pflege für Tiere liegt die Wahrscheinlichkeit, dass die Wollpartikel in die Atemwege gelangen oder sich auf der Haut absetzen, bei nahezu 100%.

Daher werden die Symptome der Allergie in der Zukunft weiter zunehmen, wodurch sich die gewöhnliche laufende Nase zu echtem Bronchialasthma entwickeln kann. Cope mit den Symptomen der Überempfindlichkeit gegenüber Haustieren sind in der Lage zu den folgenden pflanzlichen Zubereitungen:

  • Tee-Schweißen. Wirksame Kämpfe mit allergischer Konjunktivitis starke Tee-Infusion, in Form von feuchten Kompressen mehrmals am Tag verwendet.
  • Salbei-Abkochung. Bei Beschwerden einer laufenden Nase hilft die Spülung des Nasopharynx mit dieser Phytopräparation. 20 Gramm trockene Salbeiblätter werden mit 1 Glas Wasser gebrüht, zum Kochen gebracht und bis zur vollständigen Abkühlung beharrt. Ein fertiges Mittel wird gefiltert und die Nasengänge werden mit einer Pipette gewaschen.

Allergie gegen Chemikalien. Wie bei früheren Arten von Überempfindlichkeit erfordert diese Krankheit den obligatorischen Ausschluss von der direkten Verwendung von Haushaltschemikalien. Nur mit dieser Bedingung wird die Pathologie nicht mit neuer Kraft ausbrechen.

Die Krankheit verursacht Rötung, Hautausschlag, Juckreiz und andere Komplikationen, besonders unangenehm im Gesicht. Um mit ihnen fertig zu werden, wird die folgende Behandlung von Allergien mit pflanzlichen Zubereitungen empfohlen.

  • Salbe mit Calendula. Hilft bei der Beseitigung von Trockenheit und Juckreiz, reduziert und verhindert das spätere Auftreten von Hautausschlag. In einem Wasserbad 50 Gramm Vaseline schmelzen und 1 Esslöffel heiße Masse hinzufügen. Löffel Calendula Blumen. Ein gebrauchsfertiges Mittel wird während des Tages auf die Läsionen aufgetragen, bis die Symptome des Leidens verschwinden.
  • Infusion von Schöllkraut. Hilft, äußere Zeichen der Allergie auf Chemikalien loszuwerden. 1 EL. ein Löffel einer Pflanze wird mit 1 Glas gekochtem Wasser hergestellt, um 4 Stunden zu bestehen. Bereit, morgens auf nüchternen Magen für 100 ml zu trinken. Nach 20 Minuten können Sie frühstücken.

Kalte Allergie. Jeder, der dieser Krankheit ausgesetzt ist, weiß, wie viele Unannehmlichkeiten es bringt. Juckreiz, Rötung und Schuppung der Haut ohne geeignete Behandlung werden schnell durch absterbende Hautausschläge und Schwellungen ersetzt. Der Kampf gegen diese Pathologie besteht darin, Kleidung ausschließlich aus natürlichen Stoffen, hauptsächlich Wolle, zu tragen, die Haut vor der Erkältung mit Schutzmitteln zu behandeln und, wo immer möglich, tiefe Temperaturen zu vermeiden. Unter den Volksheilmitteln, die die Symptome der Erkältungsallergie beseitigen, wird Folgendes festgestellt:

  • Abkochen der Zweige des Viburnum. Mit einem Strauch ein paar junge Triebe schneiden, abspülen und mahlen. 100 Gramm der erhaltenen Rohstoffe in eine Pfanne geben, 1 Glas Wasser gießen und mindestens eine halbe Stunde bei schwacher Hitze kochen. Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich 50 ml in den Mund.
  • Tinktur aus Nessel. 50 Gramm der Pflanze gießen 500 ml Wodka, bestehen Sie an einem dunklen Ort für 10 Tage. Nehmen Sie 30 Tropfen am Morgen und am Abend. Der empfohlene Kurs dauert bis zu 2 Monate.

Allergie gegen die Sonne. Die Sonnenstrahlen können auch eine Überempfindlichkeit gegenüber dem Körper verursachen. Wenn eine Person eine Photodermatitis (der zweite Name der Krankheit) hat, wird empfohlen, an heißen Tagen eine Sonnenbrille und einen Hut mit breiten Rändern zu tragen, den Körper mit Kleidung und Werkzeugen mit hohem Lichtschutzfaktor zu schützen.

Zusätzlich zu den aufgeführten Tipps können Sie folgende Phytomedizin verwenden:

  • Kompressen mit Geranien. Ein paar Blätter rote Geranie zerreißen und spülen, dann in kleine Stücke zermahlen. 2 EL. Löffel aus Rohmaterial gießen 500 ml warmes Wasser und infundieren für 30 Minuten. Lassen Sie die Watte oder den Tupfer mit einem gefilterten Gerät ab und wischen Sie die betroffenen Bereiche des Körpers mit der Photodermatitis ab.
  • Kompressen aus Kohl. Um die Auswirkungen der Sonnenallergie schnell zu neutralisieren, wird auf die Entzündungsherde eine Rohkohlblattaufschlämmung aufgetragen. Kann durch Gurken oder Kartoffeln ersetzt werden.

Behandlung von Kindern

Die meisten medizinischen Pflanzen sind für das Kind kontraindiziert, so dass im Falle von Allergien Verschreibungen mit besonderer Sorgfalt und Vorsicht ausgewählt werden sollten. Betrachten Sie die folgende Tabelle, welche Phytopharmaka Kindern in Bezug auf Sicherheit und Wirksamkeit erlaubt sind.

Kräuter für Allergien

Behandlung von Allergien gegen Staubkräuter

Für die Behandlung von Allergie gegen Staub Sie benötigen: (. 4 Esslöffel) (. 5 Esslöffel) (. 3 Esslöffel) (. 2 Esslöffel) Hypericum zerkleinert, Tausendgüldenkraut Löwenzahnwurzel geschlagen, trockenen Feld Schachtelhalm, Mais Seide (1 Esslöffel Löffel), Kamille Apotheke (1 Esslöffel), Hagebutten Apotheke (4 Esslöffel).

Alle Zutaten der Sammlung sollten mit 300 Gramm Wasser gegossen werden und 8 Stunden brühen lassen (besser am Abend brauen, dann am Morgen trinken). Morgen Infusion kochen, aber nicht lange kochen, da der Verlust der vorteilhaften Eigenschaften von Kräutern, wie nach dem Infusionsfilter erhalten, gegossen in ein Glas, Deckel und wickeln warme Decke oder Teppich (vorzugsweise aus Wolle). Nehmen Sie morgens und abends vor dem Essen die Infusion auf. In einem Monat kommt normalerweise eine vollständige Erholung von einer Allergie gegen Staub.

Kräuter von Hautallergien

Kräuter helfen perfekt und behandeln Allergien auf der Haut. Bei dermatologischen Allergien, Juckreiz und Rötung der Haut, Ausschlag wie Ekzeme, Hautpeeling, Blasen, trockene Haut. Eine solche Allergie kann sowohl durch chemische Haushalts- und Kosmetikmittel als auch durch Nahrungsmittel und Erkältung verursacht sein.

Kräuter von Hautallergien sind oft wilde Pflanzen (Sie können sowohl frische Triebe und getrocknete Kräuter nehmen). Sie benötigen: die Wurzel des Dorn Zerrissene Chicorée-Wurzel Zerrissene Löwenzahnwurzel Beobachten Sie die Blätter (2 EL.), Fenchel Obst (2 EL.) (1 EL.) (1 EL.) (2 EL.). Die resultierende Mischung sollte mit einem Glas (250 g) kochendem Wasser gegossen werden, dann - für eine weitere halbe Stunde kochen und dann für 2-3 Stunden infundieren lassen. Nehmen Sie ein halbes Glas Brühe 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Sammlung von Kräutern aus Allergien in sauberen, nicht registrierten Lokalitäten durchgeführt werden muss, oder kaufen Sie die notwendigen Sammlungsgegenstände in der Apotheke, weil alle Apothekenkräuter und vorgefertigte Sammlungen radiologische Kontrolle unterliegen.

Kräuter von einer Allergie für Kinder haben die breite Anwendung erhalten

Kräuter können Allergien, sogar in den jüngsten, behandelt werden, Kräuterbäder verwendend, um das Baby zu baden. Solche Bäder lindern nicht nur Allergien, sondern beruhigen auch das Baby und geben ihm einen günstigen psycho-emotionalen Hintergrund. Bäder werden empfohlen, 2-3 Tage hintereinander zu verbringen (vorzugsweise am Abend, vor dem Schlafengehen), aber wenn keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Kinderarzt oder einen pädiatrischen Dermatologen aufsuchen.

Traditionelle Kräuter für die Behandlung von Kindern sind der Oregano, eine Schnur und eine Ringelblume. Es ist oft effektiv, sogar ein paar Kräuter zusammen zu verwenden. Um ein medizinisches Bad vorzubereiten, müssen Sie 3 Esslöffel Kräuter (Wendungen, Ringelblumen, Oregano), 1 Liter kochendes Wasser und kochen bei schwacher Hitze für 15 Minuten. Die resultierende Brühe wird dem Babybad hinzugefügt (beachten Sie, dass die Gesamttemperatur des Wassers in der Wanne 26-27 ° C betragen sollte).

Behandlung von Allergien mit Kräutern

Welche Kräuter helfen bei Allergien? Die Antwort ist immer anders. Es gibt kein einziges Kräuter-Allheilmittel. Heilkräuter für die Behandlung von Allergien variieren je nach Art der Allergie. Betrachten Sie die grundlegendsten Arten von Allergien und geben Sie ein paar Rezepte von Kräutern für ihre Heilung.

Kamille

Kamille Apotheke - ein traditionelles Heilmittel gegen Dermatitis. Um Allergien zu behandeln, wird das Gänseblümchen auf die Bäder und hinzugefügt, um Lotionen zu machen. Um die Infusion vorzubereiten, benötigen Sie: 3 EL. Löffel der Kamillenapotheke gießen kochendes Wasser, warten bis die Blütenblätter eine homogene Masse werden. Dann sollte die resultierende Mischung auf ein sauberes Tuch gelegt werden, und dann Lotionen auf der betroffenen Haut machen.

Wenn dies nicht der dermatologischen Allergien Kamille auch helfen: die Tinktur für die orale Verwendung 1 Esslöffel Kamillenblüten gießen Sie einen Liter kochendem Wasser vorzubereiten, einpacken eine halbe Stunde zu bestehen. Nehmen Sie 1 Esslöffel Infusion 3 mal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Süßholz ist nackt

Lakritze wird aus der Wurzel des Lakritzes gewonnen, was sich günstig auf die Blutgefäße auswirkt, antiseptisch und entzündungshemmend wirkt, die Arbeit der Nebennieren aktiviert und was sehr wichtig ist - absolut ungiftig. Glyceram wird empfohlen, eine Dosis von 0,05 g dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen.

Glyceram ist auch für den äußerlichen Gebrauch geeignet (Kompressen, Lotionen). Verwenden Sie dazu seine 2% ige Emulsion (in Apotheken erhältlich). Glyceryl gut bei allergischen Erkrankungen der oberen Atemwege (allergische Bronchitis und Sinusitis) hilft es, als schleimlösend (20 Tropfen angewendet dreimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten).

Schafgarbe üblich

Yarrow hat eine einzigartige antiallergische Eigenschaft. Abkochung von seinen Stielen (trocken oder leben) hilft perfekt bei Rheuma und Skrofulose, während antiallergische Wirkung besitzt.

Für eine Infusion von Schafgarbe, müssen Sie: 2 Esslöffel getrocknete Kräuter (erhältlich in Apotheken) gießen einen halben Liter kochendes Wasser geben und weiter oder zwei Stunden bestehen (Bank mit Infusion kann wickeln Sie den Infusionsprozess zu beschleunigen). Die resultierende Infusion sollte durch Gaze oder ein schmales Sieb filtriert werden. Nehmen Sie 1 Esslöffel dreimal täglich für eine halbe Stunde vor dem Essen.

Abwechselnd

Der Zyklus wurde seit langem zur Behandlung von Allergien kutaner und nicht-dermaler Art bei Kindern eingesetzt. Als Abkochung im Inneren, und das Bad, sowie Kompressen und Lotionen angewendet. Wenn ein Kind eine Diathese hat, wird empfohlen, eine Brühe zu kochen, um das Baby zu baden. Um dies zu tun, benötigen Sie: 3 EL. Löffel einer Umdrehung von Chemikers, um mit Liter abgekochtem Wasser zu füllen und zu erlauben, in der Stunde zu bestehen. Als nächstes fügen Sie dem Babybad hinzu (denken Sie daran, dass die Temperatur des Wassers im Bad nicht mehr als 27 ° C betragen sollte!)

Um Allergien loszuwerden, müssen Sie frische Infusion von Kräutern für ein Jahr oder sogar mehrere Jahre trinken. Brauen wird oft als einfacher Tee empfohlen, den man nach den Mahlzeiten, als Tee und statt Kaffee verzehrt. Wenn die Linie während des Brauens das Wasser in einer goldbraunen Farbe färbte, bedeutet dies, dass die Sequenz qualitativ ist und ihre nützlichen Eigenschaften noch nicht verloren hat. Wenn die Infusion eine dunkelgrüne Farbe ergab, ist sie nicht geeignet.

Um Allergien vollständig und zuverlässig zu beseitigen, müssen Sie mehrere Jahre lang mehrere frische Getränke trinken. Es wird wie Tee gebraut und anstelle von Tee oder Kaffee verwendet. Bestehen Sie zwanzig Minuten, trinken Sie ohne Dosierung. Die goldene Farbe der Infusion weist auf eine gute Qualität hin. Die trübe oder grüne Farbe der Infusion bedeutet, dass die Runde nicht zum Verzehr geeignet ist. Die Sukzessionsinfusion kann nur in frischer Form eingenommen werden: sie kann nicht "in Reserve" konserviert oder gekocht werden. Es ist auch wichtig zu wissen, dass das Drehen in Briketts nicht für die Herstellung von Infusionen geeignet ist und nur für Bäder verwendet werden kann.

Pfefferminze

Pfefferminze wirkt beruhigend und antiseptisch. Gut für Nicht-Haut-Allergien. Für die Zubereitung der Infusion können Sie als trockene Stängel und Blätter Pfefferminze nehmen und "leben", denn im Leben gibt es sehr viele Mikronährstoffe und die Hauptsache ist das unbezahlbare ätherische Öl. Um die Infusion vorzubereiten, benötigen Sie: ein Esslöffel Pfefferminz-Gras sollte ein Glas mit kochendem Wasser gegossen werden, dann - bestehen Sie für eine halbe Stunde (besser - in eine warme Decke gewickelt). Tinktur wird empfohlen, 1 Esslöffel 3 Mal pro Tag für eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit zu verwenden.

Kleewiese

Kleesaft ist sehr nützlich für allergische Konjunktivitis. Der Saft wird aus frischen Blütenständen der Kleewiese herausgepresst. Am Morgen und Abend wird empfohlen, Augen mit Saft zu begraben. Vorspülen sie mit warmem Wasser. Es ist wichtig: Klee sammeln, um den Saft in radiologisch sauberen Bereichen auszupressen.

Drei-Farben-Violett

Violettes Tri-Color (oder Stiefmütterchen) verträgt sich perfekt mit Hautallergie. Tinkturen von Veilchen von drei Farben werden für Lotionen und für die Zugabe zu Bädern verwendet. Bei lokalen Hautirritationen und Juckreiz empfiehlt es sich, aus der Infusion eines dreifarbigen Veilchens auf die betroffenen Hautpartien Lotionen zu machen. Für die Zubereitung der Infusion benötigen Sie: 3 EL. Löffel getrockneter Blütenstände violette Apotheke einen Liter kochendes Wasser gießen und es für eineinhalb Stunden brühen lassen.

Ledum

Tinktur von Ledum wird für Hautkrankheiten und Hautjucken verwendet. Fügen Sie Tinktur zu den Bädern hinzu oder machen Sie lokale Lotionen. Um dieses Ledum zu machen, benötigen Sie: 3 EL. Löffel getrockneten Kräutertees und Löffel Hämatit gießen Sie einen Liter kochendes Wasser und lassen Sie es anderthalb Stunden braten. Um ein Bad vorzubereiten, müssen Sie einen Liter Ledi-Zitrone Tee in ein Bad mit warmem und klarem Wasser geben. Infusion von Ledum verbessert sich als protivozudnoe Werkzeug. Bei lokalem Hautjucken empfiehlt es sich, Lotionen aus dem Rosmarinlikör (morgens und abends vor dem Zubettgehen) zuzubereiten.

Brennnessel

Brennnessel ist perfekt mit einem allergischen Hautausschlag durch Ekzem oder Furunkulose. Auch die Infusion von Nessel taub hat sich als Blutreiniger bewährt. Um die Infusion vorzubereiten, benötigen Sie: 3 EL. Löffel getrockneter Nesselblüten, füllen Sie einen tauben Rohling mit einem Liter Wasser und bestehen Sie eine Stunde oder zwei, vorverpackt mit einem Behälter mit Infusion. Nach der Tinktur musst du die Brühe abmessen. Eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit eine halbe Stunde kalt servieren.

Himmlisch

Reinheit ist ein entzündungshemmendes und heilendes Mittel. Infusion Schöllkraut kann sowohl innen als auch außen zur Heilung lokaler Wunden verwendet werden. Um die Infusion vorzubereiten, benötigen Sie: 2 EL. Löffel von trockenen Kräutern Schöllkraut gießen einen halben Liter kochendes Wasser und bestehen 3-4 Stunden (besser, um ein Plaid zu wickeln). Empfohlen für 100 g. Infusion 2-3 mal täglich vor jeder Mahlzeit.

Roter Schneeball

Um Allergien zu behandeln, müssen Sie nur junge Triebe nehmen. Die Viburnumsprossen fein schneiden. 2 Esslöffel davon müssen einen halben Liter kochendes Wasser gegossen werden, kochen für 20 Minuten, dann - bestehen für 1-1,5 Stunden. Nehmen Sie eine halbe Tasse Infusion zweimal täglich 30 Minuten vor dem Essen ein. Innerhalb weniger Tage nach Beginn der Behandlung muss sich die Allergie zurückziehen.

Mit kochendem Wasser erhitzen, 50 g wurzelige Steinknochen (Kostyanitsa) eingießen und eine Viertelstunde lang kochen. Defend, strain und gießen in ein Bad mit einer Wassertemperatur von 36-37 ° C. Die Bäder werden täglich für zweieinhalb Wochen täglich eingenommen. Nach einer Woche Pause wiederholen Sie den Kurs. Es wird für allergische Hauterkrankungen eingesetzt.

Sellerie duftend

Sellerie riechend ist wirksam für die Behandlung von Urtikaria und Dermatitis allergischer Natur. Um die Infusion vorzubereiten, ist es notwendig, die Wurzel der Pflanze zu mahlen, dann - 2 Esslöffel der gemahlenen Wurzel sollte ein Glas kaltes Wasser gegossen werden. Sellerie riechend ist für 3-4 Stunden notwendig. Nehmen Sie Tinktur ist für 50 Gramm 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit empfohlen.

Entengrütze ist klein

Allergien unterschiedlicher Art können mit einer Tinktur oder einem Wasserlinsenpulver behandelt werden. Um Tinktur vorzubereiten, sollte 1 Teelöffel mit 50 Gramm Wodka gegossen werden, und darauf bestehen, für eine Woche. Nach dem Bestehen sollte die Infusion gefiltert und dann ausgewrungen werden. Nehmen Sie die Infusion für 25 Tropfen empfohlen, lösen Sie sie in einem halben Glas Wasser. Diese Tinktur sollte 3 Mal pro Tag für eine Woche eingenommen werden. Wenn sich die Allergie innerhalb einer Woche nicht zurückbildet, muss dringend ein Arzt aufgesucht werden.

Tinktur wird neben der Tinktur auch als Pulver verwendet. Um das Pulver zu erhalten, ist es notwendig, trockene und gut gewaschene Wasserlinsen in einer Kaffeemühle zu mahlen. Das resultierende Pulver kann zu Honig hinzugefügt werden, wobei die Honigbälle (1 Teil Honig zu 1 Teil Wasserlinse) heruntergerollt werden. Nehmen Sie Honigkugeln sollten 1 Stück 3 mal am Tag nach einer halben Stunde nach jeder Mahlzeit sein.

Pfingstrosenkultur

Befreien Sie sich von der allergischen Rhinitis, die dem Puder helfen, Wurzel Pfingstrose kulturell zu schälen.

Sie können die schwere Form der Rhinitis mit Hilfe von Peony Root Peel Powder loswerden. Peel sollte gründlich gewaschen, getrocknet und zu Pulver zerstoßen werden. Ein Teelöffel Pulver sollte 15 Minuten vor den Mahlzeiten vor jeder Mahlzeit (3-4 mal am Tag) eingenommen werden. Die Dosis eines Kindes sollte halb so groß sein wie die eines Erwachsenen. Um den Geschmack des Pulvers zu verbessern, kann es mit Honig oder Marmelade eingenommen werden.

Mumienlösung

Mumiyo ist eines der wirksamsten Mittel gegen Allergien. Um die Mumielösung herzustellen, ist es notwendig, 1 Gramm der Zubereitung in einem Liter Wasser aufzulösen. Nehmen Sie 100 Gramm der Lösung und waschen Sie sie mit warmer fetthaltiger Milch. Die Säuglingsdosis der Mumienlösung sollte halb so groß sein wie die des Erwachsenen. Sehr effektive Methode. Lösen Sie in einem Liter Wasser ein Gramm Mumie auf.

Hautausschläge können mit einer konzentrierteren Lösung - 1 Gramm pro 100 ml Wasser - geschmiert werden.

Kräuter sammeln gegen Allergien

Durch die Kombination mehrerer Kräuter werden sehr wirksame Sammlungen gegen Allergien verschiedenster Art gewonnen. Wir machen auf folgende antiallergische Kräuterpräparate aufmerksam:

Sammlungsnummer 1

Sie benötigen: Kalmuswurzel, Huflattich devyatisila Wurzel Artemisia tsitvarnaya Samen, Rosmarin (50 c.) (100 g.) (50 g.) (150 g.) (100 g.).

Mischen Sie alle Kräuter, gießen Sie 200 Gramm kochendes Wasser und lassen Sie es für 24 Stunden stehen. Dann muss die erhaltene Infusion durch eine dünne Gaze oder ein feines Sieb filtriert werden. Nehmen Sie die Sammlung wird empfohlen 3 mal am Tag für 3 Esslöffel für eine halbe Stunde vor dem Essen.

Sammlungsnummer 2

Sie benötigen: Kiefer Knospen, getrocknet Schafgarbe, eine Birke Pilz, Beifuß, Hüften (60 oz.) (60 g.) (60 g.) (750 g). (5 Unzen).

Alle Zutaten der Sammlung müssen gemischt werden, 3 Liter abgekochtes abgekochtes Wasser geben und 4-5 Stunden bestehen. Dann in die resultierende Brühe müssen Sie ein Glas Aloe Saft, 2 Tassen Honig und 150 Gramm Cognac hinzufügen. Sammeln Sie den Guss in Glaswaren und in den Kühlschrank. Nehmen Sie eine Dosis von einem Esslöffel 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor dem Essen.

Sammlungsnummer 3

Sie benötigen: Hüften (40 g.) Root von Löwenzahn, Gras tausendgüldenkraut (20 g.), Herb Hypericum (15 gr.), Schachtelhalm (10 gr.), Maisseide (5 c (20 g.). ).

Alle Kräuter mischen sich in einem einzigen Gefäß. 2 Esslöffel Kräutermischung einen halben Liter kochendes Wasser gießen und in eine Thermoskanne geben. Lassen Sie sich für die Nacht infundieren (7-8 Stunden). Tinktur Belastung durch Gaze und nehmen Sie einen kühlen, aber nicht kalt. Es wird empfohlen, 100 Gramm 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen. Akzeptieren Sie die Gebühr für 4-5 Monate und machen Sie jede Woche eine wöchentliche Pause.

Sammlungsnummer 4

Sie benötigen: Hypericum (4 Teile), tausendgüldenkraut (5 Teile), Löwenzahnwurzel zerstoßen (3 Teile), Schachtelhalm (2 Teile), Maisseide (1 Teil), Kamille (1 Teil), Pulver Hagebutten (4 Teile ).

Alle Elemente der Mischung müssen in einem Gefäß gemischt werden, 200 Gramm abgekochtes abgekochtes Wasser gießen und für die Nacht ins Bett legen. Am Morgen muss die schlafende Mischung zum Kochen gebracht werden und bestand für eine weitere Stunde. Um eine Sammlung zu akzeptieren, wird empfohlen, drei Mal am Tag eine halbe Stunde vor dem Essen auf ein Drittel des Glases zu trinken. Die Behandlung sollte bis zu 6 Monate dauern, wobei jede Behandlungswoche eine Pause von einer Woche einlegen sollte.

Behandlung von Allergien von stillenden Müttern mit Kräutern

Schwangere und stillende Frauen sind immer eine spezielle Gruppe von Patienten. Bei schwangeren und stillenden Frauen wird immer ein spezielles Regime für die Einnahme von Medikamenten (z. B. Antibiotika oder Hormonpräparate) verschrieben, daher ist die pflanzliche Behandlung keine Ausnahme. Bei Schwangerschaft und Fütterung ist der weibliche Organismus extrem anfällig für Umwelteinflüsse und die verzehrte Nahrung. Bei allergischer Dermatitis (Hautrötung bis hin zum Ödem) empfiehlt es sich, Dekokte aus der Eichenrinde für die äußere Reinigung der Haut und der Kompressen zu verwenden. (5 Esslöffel der Apotheke Rinde Eiche gießen Sie einen Liter Wasser, kochen für 15 Minuten und lassen Sie für 2-3 Stunden stehen, nehmen Sie eine halbe Tasse Brühe 2 mal täglich vor den Mahlzeiten). Eichenrinde hat eine ausgezeichnete antiseptische Wirkung, heilt Buntstifte und beruhigt die Haut. Nach dem gleichen Prinzip können Hagebutten und getrocknete Blütenstände Calendula (Ringelblumen-Apotheke) verwendet werden.

Wenn allergische Ekzeme (Entzündung der äußeren Schichten der Haut durch solche Reize wie Sonne und Kälte oder chemische Reinigungsmittel Haushalt) Ärzte schwangere und stillende Frauen beraten Gadgets von Apfelessig oder Birkensaft zu verwenden (nicht aus der Dose). Primakivat 2-3 Tage - für einen solchen Zeitraum kommt in der Regel die Linderung von Allergien. Wenn nicht - ist es notwendig, sich dringend an den Therapeuten oder den Dermatovenerologen zu wenden.

Dermatologische Erkrankungen bei schwangeren und stillenden Müttern werden durch den Kalanchoe-Saft effektiv unterstützt. Ein Esslöffel frischer Saft der Pflanze muss mit gekühltem abgekochtem Wasser im Verhältnis 1 zu 4 verdünnt werden und Lotionen an der Stelle mit Rötung und Juckreiz machen.

Zur Entfernung von Hautjucken und Kratzen können Lotionen von Hagedorn Tinktur, Schachtelhalm und roten Geranien gelten. Für die Herstellung von Infusionen notwendig eine der vorgeschlagenen Pflanzen (Hagedorn, Schachtelhalm, Geranie rot) zu nehmen, drücken Sie den Saft aus ihnen (aus dem Stamm), mit einem Glas warmem gekochten Wasser verdünnt und für etwa 15 Minuten kochen zu Lotionen Ort Juckreiz zu machen.

Allergie ist eine Krankheit, bei der eine erhöhte Empfindlichkeit des Körpers gegenüber bestimmten Substanzen: Proteine, Staub und vieles mehr - unter dem allgemeinen Namen Allergene vereint. Die Ursache für sein Auftreten ist oft eine genetische Veranlagung. Darüber hinaus wird eine Allergie erworben, wenn das körpereigene Immunsystem durch Infektionen, schlechte Ökologie und dergleichen geschwächt ist.

Bis heute betrifft diese Krankheit mehr als 60% der Weltbevölkerung.

Trotz der großen Vielfalt dieses Problems ist die Symptomatologie aller ihrer Formen fast die gleiche. Die Folgen einer Allergenexposition äußern sich zunächst in Form von Rötungen auf der Haut, Juckreiz und Hautausschlag. Die Nasennebenhöhlen sind verstopft, der Schleim beginnt reichlich von ihnen zu fließen. In akuten Formen manifestiert sich die Allergie in Form von Ödemen (Larynx, Kinke zurückgezogen und andere). Die unangenehmsten Folgen einer allergischen Reaktion sind Bronchialasthma, allergische Rhinitis, erhöhter Blutdruck und mehr.
Die Behandlung dieser Krankheit hängt von der Form ihres Verlaufs und der Ursache der Allergie ab. Es kann in 2 Arten unterteilt werden:

medikamentös. Es beinhaltet die Verwendung einer Vielzahl von Antihistaminika, die Verwendung von Salben und Cremes und vieles mehr; Phytotherapie. In diesem Fall sind die Kräuter allergisch.

In jedem Fall sollte die Behandlung des Problems mit einem Besuch beim Arzt beginnen. Nur ein Experte kann die Hauptursache identifizieren und die Mittel gegen Allergien vorschreiben. Nach der Enthüllung des Allergens muss man sich vor dem Kontakt mit ihm zuerst schützen. Und danach beginnen Sie die Behandlung der Krankheit.

Angesichts der verschiedenen Ansätze, die es ermöglichen, dieses Problem loszuwerden, ist es unmöglich, ein so häufiges Mittel wie Kräuter gegen Allergien zu vermeiden. Sie sind relativ billig, aber die Wirkung in einigen Fällen ist besser als von Medikamenten. Und jetzt bleibt noch zu klären, welche Kräuter zur Behandlung von Allergien eingesetzt werden.

Hinweise für den Einsatz

Das Kraut von einer Allergie wird bei einer langen allergischen Reaktion angewendet. Es wird auch für diejenigen empfohlen, die an der chronischen Form dieser Krankheit leiden. Solche Medikamente sollen die Wirkung von Medikamenten verbessern. Gras kann die negativen Auswirkungen der Einnahme von Chemikalien reduzieren. Darüber hinaus trägt seine Verwendung zu folgenden Punkten bei:

Entfernung von Rötung und Schwellung; Vorbeugung von Krankheiten und Verlängerung der Zeit zwischen Rückfällen der Krankheit; Stärkung des Immunsystems und des Magen-Darm-Traktes.

Einige Allergene führen zur Entwicklung von Würmern und Protozoeninvasion im Körper. Die Phytotherapie betrifft direkt diese beiden Probleme.

Medikamentengebühren von Allergien.

Medizinische Präparate können nur verwendet werden, wenn die Allergie langwierig ist, vorausgesetzt, dass ihre Dauer nicht auf eine oder mehrere Komponenten einer bestimmten Zusammensetzung zurückzuführen ist. Eine solche Situation erfordert eine sofortige Weigerung, das Medikament zu nehmen und einen Arzt zu kontaktieren.

Es ist auch erwähnenswert, dass während der Schwangerschaft oder Stillzeit die Auswahl der Sammlung ausschließlich von einem Spezialisten vorgenommen werden sollte. Der Organismus in dieser Periode ist geschwächt, und einige der Kräuter können ihn in der unvorhersehbarsten Weise beeinflussen.


Rezepte der traditionellen Medizin

Kräuter

Gegen allergische Reaktionen, die sich in Form von Dermatitis manifestieren, ist eine ausgezeichnete Apotheke eine Kamille. Seine Verwendung wird sowohl für Erwachsene als auch für Kinder empfohlen. Die auf der Grundlage dieser Pflanze erhaltene Brühe wird für Lotionen und Bäder verwendet. Außerdem ist Kamille bei der Behandlung von Ödemen und Halsschmerzen unverzichtbar. Es stärkt den Magen-Darm-Trakt.

Das Rezept zum Kochen der Abkochung ist ziemlich einfach. Dies erfordert 3 Esslöffel trockene Kamille mit einem Liter kochendem Wasser zu füllen, lassen Sie es 10 Minuten brühen, wonach es für medizinische Zwecke verwendet werden kann.

Ein weiteres gutes Medikament gegen Allergien ist die Schafgarbe. Dekokt an dieser Pflanze wird verwendet, um die Auswirkungen von Rheuma zu lindern. Die Methode seiner Herstellung ist ähnlich der, die im vorhergehenden Absatz vorgestellt wurde.

Juckreiz, der das Ergebnis einer allergischen Reaktion ist, verursacht oft einen starken Drang, den Ort, an dem er auftritt, zu zerkratzen. Dies ist besonders bei Kindern bemerkbar. Dadurch treten kleine Kratzer auf, in denen eine Infektion auftreten kann. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, eine Abkochung aus den Blättern und Stengeln der Minze zu trinken. Diese Pflanze ist für ihre antiseptischen und beruhigenden Eigenschaften bekannt.

Zur Behandlung von Konjunktivitis ist ein Wiesenklee ein gutes Mittel. Eine Sammlung von Pflanzen wird während der Blütezeit empfohlen. Von seinen Blüten bekommt man den Saft, der dann am Morgen in den Augen vergraben wird, vorher unter warmem Wasser gewaschen.

Kräuter von Hautallergien schließen Veilchen und Ledum ein. Beide Pflanzen können den Juckreiz lindern und die Haut wiederherstellen. Sie werden in Form von Lotionen aus der Abkochung verwendet.

Aus bitterem Lakritz extrahieren sie Glyceram, das die Arbeit der Nebennieren aktiviert, die Wände der Blutgefäße stärkt und antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Dieses Tool wird für akute Formen der Allergie verwendet, manifestiert sich in Form von Bronchialasthma und Rhinitis. Glyceram wird als schleimlösend verwendet. Die Einzeldosis beträgt 20 Tropfen der Substanz. Es wird 3 mal am Tag eingenommen.

Mit einem anderen Symptom der Allergie wird die taube Nessel fertig werden. Darüber hinaus reinigt die Brühe, die auf der Basis dieser Pflanze hergestellt wird, das Blut von schädlichen Verunreinigungen und Toxinen. Um es zu machen, müssen Sie 3 Esslöffel nehmen. getrocknete Blüten der tauben Brennnessel einreiben, mit einem Liter Wasser übergießen und mindestens zwei Stunden ziehen lassen. Die Kapazität muss in diesem Fall mit etwas Warmem abgedeckt werden. Es wird eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit eingenommen.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Sammlung von Heilkräutern gegen Allergien nur in sauberen Regionen außerhalb der öffentlichen Straßen erfolgen darf. Sie enthalten keine Verunreinigungen von Schwermetallen und anderen für den Körper schädlichen Elementen.

Allergie gegen Staub

Allergie gegen Staub.

Die Behandlung einer allergischen Reaktion, die durch die Wirkung von Staub entstanden ist, beinhaltet die Verwendung der folgenden medizinischen Sammlung:

4 Esslöffel zerkleinertes Johanniskraut und die gleiche Anzahl von Hüften; 5 Esslöffel Hundertfüßer; 3 Esslöffel zerdrückte Löwenzahnwurzel; 2 Esslöffel Trockenfeld Schachtelhalm; 1 EL. Mais-Stigmen und die gleiche Anzahl von Chemiker Kamille.

Alle diese Pflanzen sollten mit 300 Gramm kochendem Wasser gefüllt werden. Die Infusion wird für 8 Stunden gekocht. Nach dieser Zeit sollte es für einige Minuten gekocht werden. Lange braucht es nicht, sonst verschwinden die medizinischen Eigenschaften des Krautes für Allergien. Die Infusion, die infolge aller Handlungen bekommen ist, wird ins Glasgefäß gegossen und fest verstopft. Der Behälter selbst sollte mit einer Decke abgedeckt und an einem warmen Ort gelagert werden. Es dauert Infusion 2 Mal am Tag am Morgen und am Abend vor dem Essen. Die Behandlung dieser Form der Allergie dauert einen Monat.

Hautallergie

Zur Behandlung von allergischen Reaktionen, die sich in Form von Rötungen auf der Haut und anderen dermatologischen Problemen manifestieren, wird eine andere Arzneimittelsammlung verwendet. Es beinhaltet:

Je 2 Esslöffel. Wurzel aus Sanddorn, Blätter der Uhr und Früchte von Fenchel; Je 1 EL geriebene Zichorienwurzel und geriebene Löwenzahnwurzel.

Diese Mischung wird mit 250 Gramm kochendem Wasser gegossen. Dann wird die gesamte Zusammensetzung für eine halbe Stunde gekocht. Die Mischung besteht für mindestens zwei Stunden. Es dauert eine Infusion von einem halben Glas 2-3 mal am Tag vor dem Essen.

Die Ursache von Allergien auf der Haut kann zu Haushaltschemikalien wie Reinigungspulver oder anderen werden.

Behandlung von Allergien bei Kindern mit Kräutern

Bäder auf Gras für Kinder.

Das Kraut von einer Allergie wird seit vielen Jahrhunderten verwendet, um Kinder von dieser Krankheit zu behandeln. Und es ist sogar für einen Säugling geeignet. Im letzteren Fall wird die Arzneimittelsammlung für eine Vielzahl von Schalen verwendet. Sie ermöglichen nicht nur die Beseitigung der negativen Folgen von Allergien, sondern tragen auch zur Gesundung des psychischen Zustands des Kindes bei. Das Baden von Kindern in diesen Tabletts wird 2-3 Mal hintereinander empfohlen.

Für die Zubereitung der medizinischen Zusammensetzung werden 3 Esslöffel benötigt. Serie, Ringelblume oder Oregano. Jedes dieser Kräuter sollte mit einem Liter kochendem Wasser gefüllt werden, danach sollte die ganze Mischung für weitere 15 Minuten gekocht werden, wobei ein langsames Feuer aufrechterhalten wird.

Andere Kräuter

Urtikaria, die in der akuten Form einer allergischen Reaktion auftritt, wird mit duftendem Sellerie behandelt. Vorläufig benötigen Sie eine Pflanzenwurzel, 2 Esslöffel. Löffel davon werden in ein Glas abgekochtes Wasser gegossen, wonach die Mischung für mindestens 3 Stunden infundiert wird. Die Dosierung dieser Infusion beträgt 50 Gramm dreimal täglich.

Die Behandlung einer durch ein Allergen verursachten Erkältung wird durch eine kultivierte Pfingstrose, genauer gesagt, ein Pulver, das aus ihrer Schale stammt, unterstützt. Es ermöglicht Ihnen, sogar schwere Formen der Krankheit loszuwerden. Es besteht keine Notwendigkeit, eine Brühe dafür vorzubereiten. Es genügt, die Schale zu schälen, zu mahlen und einen Teelöffel 15 Minuten vor dem Essen einzunehmen.

Wenn Sie feststellen, dass die Ursache der allergischen Reaktion schwierig ist, aber ihre Auswirkungen so schnell wie möglich beseitigt werden müssen, dann wird empfohlen, Tinktur oder Pulver aus Wasserlinsen zu verwenden. Nehmen Sie 1 Teelöffel Pflanze und 50 Gramm Wodka, sollten sie gemischt und an einem dunklen Ort für eine Woche gelassen werden. Die bekommene Tinktur wird empfohlen, Wasser in einem Verhältnis von 25 Tropfen einer Mischung auf der Hälfte eines Glases hinzuzufügen. Der Behandlungsverlauf dauert eine Woche. Wenn die Allergie während dieser Zeit nicht zurückgeht, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Lokale Behandlung

Lokale Behandlung von Allergie beinhaltet die Verwendung von Gebühren, die Anti-Luft, entzündungshemmende und andere Eigenschaften haben. Im Folgenden werden einige Zusammensetzungen vorgestellt, dank denen innerhalb kurzer Zeit die Wirkung von Allergenen auf den Organismus ausgeglichen werden kann:

Wiesengeranie zusammen mit Herzgespann, Sushi, Schnur, Lindenblüten, Goldmühle und isländischem Moos. Johanniskraut und Schachtelhalm, gemischt mit Kamillen- und Königskerzenblüten, Eichenrinde, Birkenblättern und Rhizomseife.

Die oben genannten Gebühren behandeln Urtikaria, Rötung auf der Haut und lindern Juckreiz. Sie werden in Form von Lotionen angewendet, die auf die Problemstelle angewendet werden.


Ursachen von Allergien und Volksmedizin

Behandlung von Allergiekräutern bei schwangeren und stillenden Frauen

Schwangere Frauen und stillende Mütter sind eine separate Gruppe von Patienten, für die ein spezielles Regime für die Verwendung von Arzneimitteln einschließlich Kräutern vorgesehen ist. Daher sollte die Verwendung von Mitteln nur unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Unter den Kräutern und Gebühren, die dieser Gruppe von Leuten empfohlen werden, können wir folgendes unterscheiden:

Brühe der Rinde der Eiche

Aufgrund seiner antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften kommt es einer solchen allergischen Reaktion wie der Dermatitis bestens entgegen. Dieser Absud spült die Problemzonen der Haut aus oder legt Kompressen auf. Kleine Wunden, Rötungen und Juckreiz werden nach und nach verschwinden. Stattdessen können Sie eine Abkochung auf der Grundlage von Hüften oder getrockneten Blüten der Ringelblume verwendet werden.

Apfelessig oder frischer Birkensaft

Lotionen basierend auf einem dieser Produkte helfen, das Ekzem loszuwerden, manifestiert sich in Form von Entzündungen der Hautpartien. In nur drei Tagen mit dieser Methode gehen unangenehme Gefühle weg.

Tinktur aus Weißdorn, Schachtelhalm und roter Geranie

Es ermöglicht Ihnen, lokal Juckreiz loszuwerden.

Eine der häufigsten Autoimmunerkrankungen der Welt ist die Allergie. Überempfindlichkeit des körpereigenen Immunsystems kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten.

Unabhängig davon, welches bestimmte Allergen die körpereigene Reaktion provoziert, muss die Krankheit behandelt werden.

Verwenden Sie dafür nicht nur Medikamente, sondern auch Heilpflanzen.

Pflanzen in der Manifestation von Reaktionen

In der Natur gibt es viele medizinische Pflanzen, die helfen, Allergien loszuwerden.

Die bekanntesten sind:

Nachfolge; Schöllkraut; Himbeeren; Brennnessel; Kamille.

Haben Sie auch Antihistamineigenschaften:

Himbeeren; Lorbeer; Pfingstrose ausweichen; Sellerie.

Sehr gute Kräuter für Allergien, da die biologisch aktiven Komponenten in der Form sind, die der menschliche Körper benötigt.

Allergien können sich im Gesicht und am Körper manifestieren und verschiedene Substanzen hervorrufen.

Mit verschiedenen Manifestationen von Allergien können Sie verschiedene Pflanzen verwenden.

Auf der Haut

Verwenden Sie Kräuter von Allergien gegen die Haut in Form von Infusionen, Tinkturen oder Bäder.

Am effektivsten ist in diesem Fall die Reihenfolge:

ein Esslöffel Kräuter wird in einen halben Liter Wasser gegossen; sie lassen sie zwei Stunden brauen; Infusionsfilter und verwenden Sie anstelle von Tee innen.

Bäder, die den Juckreiz entfernen, entlasten effektiv den Hautausschlag.

Ein gemeinsames Lorbeerblatt wird auch nützlich sein:

drei große Blätter müssen Sie zweihundert Milliliter kochendes Wasser gießen; lass es zwei Stunden dauern; trink ein Glas morgens und abends.

Auf dem Gesicht

Mit Allergien im Gesicht hilft Dill:

ein Teelöffel muss mit dreihundert Millilitern kochendem Wasser gebraut werden; und darauf bestehen, eine Stunde; Infusion sollte für einen Tag, aufgeteilt in drei Dosen, getrunken werden.

Lakritz-Dekokt kann für Kompressen verwendet werden:

Leinentuch imprägniert mit Abkochung; gelten für den Ort, an dem der Ausschlag lokalisiert ist; Eine solche Kompresse wird für Ekzeme und Neurodermitis verwendet.

Auf dem Staub

Wenn eine Stauballergie dem Wasserlinsen-Sumpf hilft:

es muss getrocknet werden; zu mahlen; und nehmen Sie einen Teelöffel vier Mal am Tag, mit Essen, mit viel Wasser.

Sie verwenden auch Schachtelhalm, der hilft, schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen:

Ein Teelöffel Schachtelhalm sollte mit kochendem Wasser 200 ml gegossen werden; und nachdem er eine Stunde genährt ist, trinke; Nehmen Sie die Infusion einmal täglich morgens ein.

Auf Pollen

Bei Pollenallergien wird folgende Sammlung verwendet:

5 Stücke von Tausend-Tausendstel; 4 Teile Löwenzahnwurzeln; 3 Teile Johanniskraut; und 2 Teile Schachtelhalm. Ein Esslöffel der Mischung wird mit kochendem Wasser 250 ml gegossen; und eine halbe Stunde auf einem Dampfbad schmachten; nach dem Abkühlen, Belastung; und nehmen Sie dreimal täglich 70 Milliliter.

Das Rezept für die Himbeerwurzelzubereitung:

50 Gramm Himbeerwurzel werden in 0,5 Liter Wasser gegossen; und sie schmachten vierzig Minuten lang in einem kleinen Feuer; nehmen Sie zwei Löffel dreimal am Tag.

Arten von Heilkräutern aus Allergien

Vergiss nicht, dass die Kräuter die gleichen Medikamente sind und behandle sie mit Vorsicht.

Pflanzen sind von verschiedenen Arten, manchmal kann die gleiche Gattung sowohl medizinische als auch solche, die lebensbedrohlich sind, enthalten.

Und Heilpflanzen aus verschiedenen Familien und Gattungen sind ähnlich.

Kamille

In der Kamille enthält:

ätherisches Öl; Bitterkeit; Zahnfleisch; Schleim und Proteine.

Es hat:

entzündungshemmend; antimikrobielle Eigenschaft

Für Lotion aus Kamille:

ein halbes Glas Rohmaterial wird mit kochendem Wasser gegossen; Warten bis die Blütenblätter anschwellen und eine homogene Masse werden; die Masse ist leicht zusammengedrückt; Legen Sie eine Schicht auf die Schnittgaze; und falte den Umschlag; Dieser Umschlag wird auf den betroffenen Bereich der Haut aufgetragen.

Für die orale Verabreichung:

ein Esslöffel Blumen sollte mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt werden; und nach der Stunde wird verbraucht, indem man ein Drittel des Glases auf einmal einnimmt.

Foto: Kamille

Süßholz ist nackt

Die Zusammensetzung der Süßholzwurzeln umfasst:

Glycyrrhizin, geben Süße; Flavonglykoside; Bitterkeit; Saccharose; Glukose; Asparagin; und Vitamin C.

Die Pflanze hat:

Wundheilung; Erweichung; und schleimlösende Eigenschaften.

Um eine Abkochung vorzubereiten:

fünfzehn Gramm Wurzeln werden in ein Glas Wasser gegossen; und kochen für zehn Minuten auf einem kleinen Feuer; nach der Brühe leicht abkühlen, filtrieren; Nehmen Sie einen Esslöffel bis zu vier Mal am Tag, bevor Sie essen.

Schafgarbe üblich

Die Schafgarbe enthält:

Alkaloid ahilein; ätherisches Öl; Kampfer; Glycoside; Aminosäuren; Tannine.

Die Pflanze hat:

adstringierend; Anästhesie; antiallergisch; entzündungshemmende Wirkung.

Für die Vorbereitung der Gegenwart ist es notwendig:

eine Viertelstunde lang auf dem Dampfbad zwei Löffel Gras, mit kochendem Wasser gefüllt; beharren Sie eine halbe Stunde; Nehmen Sie morgens und abends ein Drittel Glas.

Foto: Schafgarbe

Abwechselnd

Die Zusammensetzung der Sequenz ist:

Flavonoide; Tannine; Schleim; Cumarine; und ätherisches Öl.

Es hat ein sehr breites Wirkungsspektrum, es wird mit einer Vielzahl von Krankheiten eingenommen.

Die Sequenz hat:

entzündungshemmend; diaphoretisch; harntreibende Eigenschaft; und stellt gestörten Metabolismus in den Hautkrankheiten wieder her.

In seiner Zusammensetzung gibt es Komponenten, die alle Symptome von Allergien entfernen.

Abkochungen, Infusionen und Tinkturen

Um die Brühe vorzubereiten:

pflanzliche Rohstoffe werden mit Wasser geflutet; und in einem Wasserbad gekocht.

Vorläufig:

Kräuter werden mit kochendem Wasser gegossen; und lass sie brauen.

Tinktur verwendet siebzig Prozent Alkohol oder Wodka.

Um die Brühe vorzubereiten:

Drei Löffel einer Umdrehung füllen sich mit einem Glas kochendem Wasser; 15 Minuten in einem Wasserbad erhitzt; nach einer halben Stunde Filter und als Antiallergikum, Linderung Symptome zweimal am Tag, die Hälfte des Glases verbraucht.

Für die Tinktur:

20 Gramm einer Umdrehung gießen Alkohol, die 100 ml benötigen; Bestehen Sie zwei Wochen an einem dunklen Ort; Nehmen Sie Teelöffel Tinktur dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Für die Gegenwart ist es notwendig:

ein Teelöffel Umdrehung, die mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt ist; Lass sie vierzig Minuten ziehen; eine solche Infusion wird anstelle von Kaffee oder Tee verwendet.

Bäder

Bäder mit einem Streifen helfen, Hautausschläge und Juckreiz durch Allergien loszuwerden:

in ein Drei-Liter-Gefäß 50 g Schnur geben; und kochendes Wasser an die Spitze gießen; Wickeln Sie die Dose mit einem Handtuch und bestehen Sie für mindestens drei Stunden; dann binden Sie den Hals mit Gaze und gießen Sie die Infusion in das Bad, das zuerst mit Wasser zu einem Drittel gefüllt werden muss.

Rohstoffe können wiederholt verwendet werden, nicht mehr als dreimal.

Um dies zu tun, ist es notwendig, kochendes Wasser in das Glas zu gießen und es für eine längere Zeit zu brühen.

Geräte

Wenn die Allergie in einem kleinen Bereich der Haut manifestiert ist, können Sie eine Lotion von der Schnur machen.

Dazu benötigen Sie:

Grind das Gras gründlich; gießt kochendes Wasser; nachdem es aufgequollen ist, wird das pflanzliche Rohmaterial leicht gequetscht; und in Stoff eingewickelt; Gadgets aus der Sequenz sollten für eine halbe Stunde, mehrmals am Tag angewendet werden.

Hauptsalbe

Diese Salbe mit einer Schnur wird verwendet, um Allergien, Psoriasis zu behandeln:

20 Gramm einer Umdrehung gießen ein Glas raffiniertes Öl; verbrenne eine halbe Stunde bei schwacher Hitze; nachdem es abgekühlt ist; Öl wieder in Brand setzen; und nach dem Kochen fügen Sie 20 Gramm Wachs und die Hälfte des Eigelbs eines hart gekochten Eies hinzu; es sollte in kleinen Stücken hinzugefügt werden, weil die Salbe stark geschäumt ist; Die Mischung muss durch Capron filtriert werden und abkühlen gelassen werden; im Kühlschrank aufbewahren; und wenden Sie nach Bedarf an.

Pfefferminze

Pfefferminzblätter enthalten:

ätherisches Öl von Menthol; Keratin; und Flavonoide.

Es bietet:

antiseptisch; beruhigende Wirkung; lindert Juckreiz. 10 Gramm Minze werden mit kochendem Wasser 200 ml gegossen; bestehen Sie vor dem Abkühlen; nehmen Sie eine Infusion von einer viertel Tasse vor den Mahlzeiten dreimal am Tag.

Foto: Pfefferminz

Kleewiese

Anästhesie; entzündungshemmende Wirkung.

Der Klee besteht aus:

ätherisch wenig; Trifolin; Isotripholin; und fette Öle.

Kleesaft wird zur Behandlung allergischer Konjunktivitis eingesetzt.

Es wird aus frischen Blütenständen gequetscht und zweimal täglich in die Augen getropft.

Drei-Farben-Violett

Die Zusammensetzung des Grases ist:

Rutin; Saponine; Weinstein; Salicylsäure; und Schleim.

Violett hat:

entzündungshemmend; schleimlösende Wirkung.

Inside Verwendung einer Infusion, für deren Zubereitung:

5 g Veilchen werden mit kochendem Wasser 200 ml gegossen; und nach zwei Stunden Infusion; nimm fünfundzwanzig Milliliter viermal am Tag.

Ledum

Ledum enthält:

Tannine; Glycosid; Arbutin; ätherisches Öl.

Verwendet für:

Ekzem; Insektenstiche; Bronchialasthma.

Die Dosis kann nicht überschritten werden, die Pflanze ist giftig.

Für das Bad bereiten Sie die Infusion vor:

fügen Sie 3 Esslöffel trockenes Rohmaterial zu einem Liter kochendem Wasser hinzu; nachdem es abgekühlt ist, gefiltert und dem Wasser hinzugefügt.

Für den internen Gebrauch:

ein Teelöffel Gras wird mit kochendem Wasser 500 ml gegossen; in einer geschlossenen Schüssel für 6 Stunden bestehen; Verwenden Sie dreimal täglich eine Viertel Tasse.

Brennnessel

Bekleidet sich gut mit einem Ausschlag durch eine Allergie verursacht.

Die Struktur beinhaltet:

Ameise; Pantothensäure; und Tannine.

Brennnessel reinigt das Blut gut und stellt den Stoffwechsel wieder her.

Vorläufig:

ein Liter kochendes Wasser gießt dreißig Gramm Brennnessel; und gib eine Stunde zu stehen; verbrauchen Sie ein Drittel des Glases bis zu viermal pro Tag.

Himmlisch

Grasschöllkraut wird als wundheilendes, entzündungshemmendes Mittel in Form von Brühen, Infusionen und Bädern verwendet.

Das Schöllkraut enthält:

Alkaloide; ätherisches Öl; organische Säuren.

Vorläufig:

ein Teelöffel Gras wird mit kochendem Wasser 200 ml gegossen; sie bestehen für drei Stunden; Verwenden Sie zwanzig Milliliter dreimal täglich.

Roter Schneeball

Zur Behandlung von Allergien verwenden Sie:

Rinde der Kalina; junge Triebe.

Sie helfen, den Ausschlag und allergische Rhinitis loszuwerden:

ein halbes Glas Rohmaterial wird mit Wasser übergossen; sie kochen für zehn Minuten; Absudfilter; konsumiere die Hälfte des Glases vier Mal am Tag.

Sellerie duftend

Selleriewurzel wird verwendet, um Bienenstöcke zu behandeln.

Dafür:

Die Selleriestängel müssen zerdrückt und gepresst werden; Verwenden Sie es auf einem Esslöffel bis zu dreimal am Tag.

Sie können auch die Infusion verwenden, für die:

Gießen Sie zwei Esslöffel Wurzel mit kaltem Wasser; lass es drei Stunden ziehen lassen; trinke ¼ Tasse dreimal am Tag.

Foto: Sellerie riechend

Entengrütze ist klein

Tinktur von kleinen Wasserlinsen wird verwendet, um zu behandeln:

atopische Dermatitis; Neurodermitis.

Zur Vorbereitung:

ein Teelöffel Entengrütze ist mit fünfzig Milliliter Wodka gefüllt; nach einer Woche an einem dunklen Ort; nimm dreimal täglich 25 Tropfen.

Pfingstrosenkultur

Diese Pflanze hilft, allergische Rhinitis loszuwerden.

Um dies zu tun, benötigen Sie von der Wurzel:

abziehen; spülen; trocknen; und verwenden Sie einen Teelöffel bis zu drei Mal am Tag.

Kräuter von Allergien für Kinder

Kleinkinder leiden oft unter Allergien.

Um es los zu werden, können Sie Kräuterbäder benutzen.

Für ihre am häufigsten verwendete Vorbereitung:

Nachfolge; Kamille; Oregano. Juckreiz lindern; entfernen Sie den Ausschlag; beruhige das Baby.

Anwendungsfunktionen

Ein Kind in Kräutern zu baden ist am besten, bevor man ins Bett geht.

Um ein Bad vorzubereiten, benötigen Sie:

Setze drei Esslöffel Kräutertee in ein Literglas; gießt kochendes Wasser; drei Stunden gehen lassen; Der gekochte Aufguss wird in die Badewanne gegossen.

Es wird nicht empfohlen, das Baby länger als fünfzehn Minuten zu baden.

Bei Nahrungsmittelallergien kann das Kind einen Regenschirm-Centaury benutzen:

ein Teelöffel Kräuter wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen; und beharre acht Stunden lang; am Morgen Filter; Geben Sie dem Kind zweimal täglich einen Esslöffel.

Kontraindikationen

Es sollte daran erinnert werden, dass die Kräuter selbst als Allergene wirken können und mit Vorsicht verwendet werden sollten.

Bis zu zwei Jahren ist es ratsam, keine Kräutertees für den internen Gebrauch zu verwenden;

Um ein Kleinkind zu baden, ist es am besten, anfangs etwas Gras zu verwenden. Wenn es keine Reaktion gibt, können Sie das folgende Formular hinzufügen.

Kräuter ernten

Um die Wirkung zu verstärken und die Behandlung zu beschleunigen, wird die Sammlung von Heilkräutern verwendet.

Komponenten, die allergische Symptome lindern, ergänzen sich und ihre Wirkung wird verstärkt.

Anwendung

Sammlung wird für alle Arten von Allergien, einschließlich Allergie gegen Staub verwendet. Für zwanzig Gramm Gold eintausend, eine Schnur, Blumen von Kamille und Calendula und Minze. Der Teelöffel der Kollektion wird mit kochendem Wasser übergossen, die Stunde ist hartnäckig und ich nehme 0,5 Gläser dreimal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt drei Wochen, dann machen Sie eine Pause. mit der Allergie gegen Pollen von Pflanzen wird helfen, die folgende Sammlung zu bewältigen: einen halben Teelöffel Süßholzwurzel, und auf einem Löffel Kamille, Minze, Zapfen von Hopfen und Veilchen. Braue einen halben Liter kochendes Wasser und esse wie Tee. Nächste Woche musst du kein Lakritz hinzufügen.

Kontraindikationen

Pflanzliche Sammlungen gegen Allergien können nicht verwendet werden, wenn die Komponenten empfindlich auf Überempfindlichkeit reagieren.

Die Anwendung sollte mit einer kleinen Dosis beginnen und in Abwesenheit der Reaktion allmählich erhöhen.

Video: Behandlung mit Volksweisen

Behandlung von allergischen Kräutern bei stillenden Müttern

Während der Stillzeit sollte mit Vorsicht sein bezieht sich auf die Auswahl der Kräuter für die Behandlung von Allergien.

Um eine stillende Mutter zu behandeln, können Sie solche medizinischen Rohstoffe verwenden wie:

Folge. Kamille. Eichenrinde. Brennnessel. Wasserlinse. Pfefferminze. Kleewiese.

Anwendung

Da die in Heilpflanzen enthaltenen Stoffe, zusammen mit Medikamenten, in die Muttermilch gelangen können, verwenden Sie Infusionen und Kräutertee-Extrakte nur mit Vorsicht, die therapeutische Dosis nicht überschreitend.

Mach die Brühe nicht zu konzentriert.

Wenn das Kind sehr klein und vollständig gestillt ist, können Sie externe Mittel in Form von Lotionen und Bädern verwenden.

Das sicherste Gras ist an der Reihe.

Um einen Teelöffel Kräuter vorzubereiten, gießen Sie die Kräuter mit kochendem Wasser, bestehen Sie und trinken Sie in kleinen Schlückchen. Infusion sollte bis zu dreimal am Tag konsumiert werden.

Kontraindikationen

In der Periode der Milchabsonderung ist nötig es die Tinkturen nach dem Alkohol abzugeben.

Absolut nicht Medikamente aus giftigen Kräuter, wie Rosmarin oder celandine erstellt worden ist.

Häufig gestellte Fragen

In welchem ​​Gras badet das Kind?

Am häufigsten werden Allergien bei kleinen Kindern mit einer Schnur und Kamille behandelt.

Sie sind die sichersten und gleichzeitig wirksamsten zur Behandlung und Vorbeugung von allergischen Reaktionen.

Welche Kräuter helfen?

Es gibt kein Allheilmittel für Allergien.

Jede Person ist individuell, daher ist es für die Behandlung notwendig, einen Agenten auszuwählen, der zu Ihnen passt.

Bevor Sie mit der Behandlung mit Kräutern beginnen, sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen.

Vor allem, wenn eine Behandlung für ein kleines Kind oder eine stillende Mutter erforderlich ist.