Search

Erhöhte Temperatur

Die psychosomatische Krankheit von Louise Hay ist ein System des Wissens, das in der Tabelle der Beziehung zwischen psychologischen Faktoren und somatischen Leiden ausgedrückt wird. Louise Hay's Tisch basiert auf eigenen Beobachtungen und jahrelanger Erfahrung. Ihre Vision der Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen der Psyche und dem Körper ist in dem Buch "Heal your body" abgedruckt, in dem sie ihre Gedanken, Beobachtungen und Empfehlungen für Menschen vorstellt. Die Frau behauptet, dass negative Emotionen, Erfahrungen und Erinnerungen für den Körpercharakter destruktiv sind.

Die Psychosomatik der Krankheiten im Louise-Hay-Tisch zeigt, wie diese inneren destruktiven Impulse die Gesundheit des Körpers beeinflussen. Neben der eigentlichen Ursache der Krankheit gibt Louise Haye Empfehlungen für die Selbstbehandlung mit den Einrichtungen, die sie neben der Krankheit mitbringt.

Louise Hay als Pionierin auf dem Gebiet der Psychosomatik

Louise Hay kann nicht als Pionierin der Wissenschaft bezeichnet werden. Das erste Wissen über den Einfluss der Seele auf den Körper erschien im antiken Griechenland, wo Philosophen über das Verhältnis von psychologischen Erfahrungen und ihren Auswirkungen auf die Gesundheit sprachen. Parallel dazu hat auch die Medizin der östlichen Länder dieses Wissen entwickelt. Ihre Beobachtungen sind jedoch nicht wissenschaftlich, sondern nur ein Produkt von Vermutungen und Annahmen.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts gab es Versuche, Psychosomatik zu isolieren, aber es war zu dieser Zeit nicht populär. Sigmund Freud, der Begründer der Psychoanalyse, versuchte, die vom Unbewussten verursachten Krankheiten zu untersuchen. Er identifizierte verschiedene Beschwerden: Bronchialasthma, Allergien und Migräne. Seine Argumente hatten jedoch keine wissenschaftliche Begründung, und seine Hypothesen wurden nicht anerkannt.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden die ersten ernsthaften Beobachtungen von Franz Alexander und Helen Dunbar systematisiert. Sie haben die wissenschaftlichen Grundlagen der Psychosomatischen Medizin gelegt und das Konzept der "Chicago Seven" formuliert, das sieben grundlegende psychosomatische Krankheiten umfasst. Gegen Mitte des 20. Jahrhunderts erschien in den USA eine Zeitschrift über psychosomatische Beschwerden.

Fühle ständige Müdigkeit, Depression und Reizbarkeit? Erfahren Sie mehr ein Medikament, das in Apotheken nicht erhältlich ist, aber von allen Sternen genossen! Um das Nervensystem zu stärken, ist es ziemlich einfach.

Louise Hay hat keine spezielle Ausbildung. Fast ihr ganzes Leben lang war sie auf der Suche nach einer Teilzeitbeschäftigung und hatte keine feste Anstellung. Um den Einfluss negativer Emotionen zu untersuchen, wurde er durch psychische Traumata von Kindern und Jugendlichen motiviert. In den siebziger Jahren fand sie sich selbst wieder und begann in der Kirche zu predigen, wo sie erkannte, dass sie Gemeindemitgliedern gewaltsam beriet und sie teilweise heilte. Während ihrer Arbeit begann sie ihr eigenes Verzeichnis zu schreiben, das sie schließlich in den psychosomatischen Tisch von Louise Hay verwandelte.

Der Einfluss von psychologischen Problemen auf die körperliche Gesundheit

Psychosomatik ist heute ein wissenschaftliches System, in dem Wissen aus Biologie, Physiologie, Medizin, Psychologie und Soziologie vermittelt wird. Es gibt verschiedene Theorien, die auf ihre Art den Einfluss psychologischer Probleme auf die Gesundheit des Körpers erklären:

  1. Psychoanalytische Theorie. Coryphaeus des analytischen Ansatzes verbinden Reifung und körperliche Gesundheit mit emotionalen Konflikten und emotionalen Faktoren. Die Umwandlung spiegelt laut Analysten den symbolischen Wert beschädigter Organe wider. Zum Beispiel kann bei einer hysterischen Störung eine Lähmung der Extremitäten auftreten, was darauf hindeutet, dass Sie nicht die Hand von jemandem schütteln oder etwas für sie tun wollen.
  2. Theorie des psychosozialen Stresses. Es wird behauptet, dass die Faktoren, die für die Person besonders bedeutsam sind, sich in den physiologischen Prozessen im Körper widerspiegeln.
  3. Neurophysiologische Theorien. Die Wissenschaft des Gehirns legt nahe, dass die Krankheiten eine adaptive Bedeutung haben.
  4. Cortico-viszerale Theorie. Nach der Lehre wird die Störung der inneren Organe durch das Versagen der kortikalen Strukturen des Gehirns verursacht. Der Auslösemechanismus ist die Einwirkung der Umwelt auf die äußeren und inneren Rezeptoren des Körpers, die die Arbeit des Kortex hemmt und Neurosen verursacht. Vertreter der kortiko-viszeralen Theorie folgerten, dass in den meisten Fällen Träger psychosomatischer Störungen Menschen mit einem unausgeglichenen Nervensystem sind.

Wer steht vor psychosomatischen Problemen?

Es gibt eine Risikogruppe, die Menschen mit bestimmten Persönlichkeitsmerkmalen und einer Art von Denken umfasst:

  1. Kann Stressfaktoren nicht bewältigen. Ständiges Eintauchen in ihre eigenen Probleme.
  2. Hohes Maß an Angst. Solche Menschen denken ständig über Probleme in der Zukunft nach. Ein ständiges Gefühl des bevorstehenden Zusammenbruchs.
  3. Pessimistischer Ausblick.
  4. Ständige Kontrolle über sich selbst und die umliegenden Menschen. Sie lassen ihre Gedanken nicht für eine Sekunde los, lassen sich nicht entspannen.
  5. Geschlossen, emotionale Kälte und Entfremdung. Die Unfähigkeit, Emotionen auszutauschen, führt zur Ansammlung von Affekten in sich selbst.
  6. Unfähigkeit zu lieben und geliebt zu werden.
  7. Menschen ohne Sinn für Humor, die sich ständig über das Leben beschweren.
  8. Menschen, die unzureichende Ziele setzen. Sie verzerren ihre Fähigkeiten auf verzerrte Weise und setzen deshalb Aufgaben, die über ihre Stärke hinausgehen.
  9. Stereotypen des Denkens. Solche Menschen verbieten sich viele Dinge, die andere zulassen, und haben Angst davor, verspottet zu werden.
  10. Übermäßiges Interesse an der Meinung eines anderen, eine Tendenz, ihr Verhalten unter dem Einfluss von Autorität oder einer Gruppe von Menschen zu ändern.
  11. Angst vor Veränderung, Konservatismus, Angst vor der Trennung von der Vergangenheit.
  12. Geringes Selbstwertgefühl und Unsicherheit in ihren Fähigkeiten.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das vorübergehende Erscheinen eines der Elemente keinen Einfluss auf die Gesundheit hat. Ein ständiger Aufenthalt in einem solchen Zustand ist jedoch für den Körper schädlich.

Beschreibung der zusammenfassenden psychosomatischen Tabelle der wichtigsten Krankheiten

In der Übersichtstabelle beschreibt Louise Hay die psychologischen Ursachen von Krankheiten. Die häufigsten von ihnen sind:

  1. Husten - der Wunsch, Aufmerksamkeit zu erregen.
  2. Sinusitis - drückt Groll gegen sich selbst aus.
  3. Zystitis ist ein Zustand der schweren Angst, eine Person steckt in der Vergangenheit fest.
  4. Temperatur ist eine Schande für Aktionen.
  5. Mastopathie - Aggression und Frustration, ist häufiger bei Kindern.
  6. Erkrankungen des Magens und der Bauchspeicheldrüse - geringes Selbstwertgefühl und Gefühl der Selbsttötung.
  7. Endometriose ist ein Gefühl der Schwäche vor der Welt.
  8. Bronchitis - emotionale Kälte in der Familie.
  9. Bluthochdruck ist in der Vergangenheit ein ungelöstes Problem.
  10. Kopfschmerzen sind eine Angst, dass das Leben zu schnell ist.
  11. Infektionskrankheiten - ein Gefühl der Traurigkeit des Lebens.
  12. Rhinitis ist ein Zeichen des inneren Weinens
  13. Lungenentzündung ist ein Zeichen der Müdigkeit vom Leben, bis zur Verzweiflung.
  14. Erkrankungen der Wirbelsäule - Mangel an Unterstützung.
  15. Tachykardie ist eine ständige Erregung.
  16. Schlaganfall - tiefe Eifersucht und gleichzeitig Hass.
  17. Vegetosovascular Dystonie (vsd) ist eine Manifestation der Abneigung gegen sich selbst.

Wie man mit dieser Tabelle richtig arbeitet:

Auf der linken Seite sind Krankheiten oder Syndrome. Auf der rechten Seite ist der psychologische Grund für ihr Auftreten. Es ist genug, um auf die Liste zu schauen und Ihre Krankheit zu finden, dann - der Grund.

Wie kann ich mich selbst heilen?

Vollkommene Heilung wird nicht gelingen - dafür müssen Sie sich an einen Therapeuten wenden. Oft werden Gedanken oder Emotionen, die zur Entwicklung von Krankheiten führen, nicht realisiert. Sie existieren irgendwo im Unbewussten. Nur eine vollwertige Arbeit mit dem Therapeuten wird heilend wirken.

Allerdings kann man die Prophylaxe unabhängig durchführen. Psychohygiene und Psychoprophylaxe ist die einzige Sache, die einer Person helfen kann, die Entwicklung von psychosomatischen Krankheiten zu verhindern. Psychohygiene umfasst die folgenden Unterabschnitte:

  1. Psychohygiene der Familie und sexuelle Aktivität.
  2. Psychohygiene von Bildung, Ausbildung in Schule und Universität.
  3. Psychohygiene von Arbeit und Freizeit.

Letztendlich zielt die psychologische Hygiene darauf ab, die wichtigsten Bedürfnisse des Lebens zu befriedigen:

  • Liebe und Fürsorge;
  • Sicherheit;
  • Selbstachtung;
  • Glücksgefühl;
  • Gedankenfreiheit und Kreativität;
  • die Anwesenheit von positiven Erinnerungen.

Das Modell der Heilung nach der Theorie von Louise Hay

Louise Hay im Heilungsprozess verwendete einen umfassenden Ansatz, der es 1977 einer Frau ermöglichte, selbst Krebs loszuwerden. Sie gab die Methoden der traditionellen Medizin auf und beschloss, ihre Praxis in der Praxis zu nutzen. Das Behandlungsprogramm umfasst:

  1. Visualisierung. Dies ist, was eine Person nach dem Ausgang der Krankheit vorstellt. Er schafft ein Erfolgsbild, das sich ständig im Kopf dreht. Laut Louise sind Gedanken materiell, und Visualisierung ist ein Weg, diese Gedanken zu materialisieren.
  2. Affirmationen sind multiple repetitive verbale Einstellungen, die laut Hay zur Stabilisierung des emotionalen Hintergrundes führen und Gedanken in Ordnung bringen.
  3. Psychotherapie: Gestalt, kognitiv-behavioraler Ansatz, Psychoanalyse.
  4. Reflexotherapie ist die Richtung der alternativen Medizin, in der die Akupunktur der wichtigste Weg ist, den Körper zu beeinflussen. Vertreter dieser Strömung wirken auf die Nadelspitzen, die auf alle Körpersysteme einwirken.
  5. Pflegende Körperreinigung, Reinigung von Parasiten und Salzen. Es beinhaltet die vollständige Reinigung des Körpers von "Schlacke" und "Giftstoffen". Zuallererst werden die Eingeweide durch Pflanzendiäten und Einläufe gereinigt. Danach - Gallenblase und Leber. Ferner können der Magen und die Bauchspeicheldrüse gereinigt werden. Auch im Behandlungsverlauf werden Giftstoffe in Lunge, Blut, Gefäßen und Nieren abgebaut.

Tägliche Arbeit an dir selbst

Louise Hay hat mehrere Übungen für die tägliche Arbeit an sich selbst erstellt:

  1. Übung, Übung. Es beinhaltet tiefes Atmen und die mentale Wiederholung des Ausdrucks "Ich bin befreit von aller Angst, ich bin in Harmonie mit mir selbst".
  2. Befreiung von der Vergangenheit. Übung lehrt uns, vergangene Erfahrungen als gewöhnliche Erinnerung zu behandeln. Es ist notwendig zu lernen, dem Bild eine neutrale emotionale Farbe zu geben.

Die Frau selbst tat das: Jeden Morgen dankte sie sich für das, was sie jetzt hat. Dann meditierte Louise und duschte. Dann begann sie mit den Morgengymnastik, frühstückte mit Obst, Tee und fing an zu arbeiten.

Affirmationen nach der Methode von Louise Hay

Louise Hay hat Popularität mit ihren Behauptungen gewonnen. Dies sind positive verbale Einstellungen zum Leben, die sich täglich wiederholen, eine Person werden innere Erfahrungen und negative Denkweisen los. Der Autor des Buches "Heal Yourself" hat eine Reihe solcher Affirmationen gemacht, die er zum Erfolg und zur Heilung empfiehlt. Sie schuf Einstellungen für alle: Frauen, Männer, Kinder und ältere Menschen.

Die häufigsten Einstellungen sind:

  • Ich bin eines guten Lebens würdig;
  • Ich freue mich jeden Tag.
  • Ich bin einzigartig und unvergleichlich;
  • in meiner Macht, jedes Problem zu lösen;
  • Ich muss keine Angst vor Veränderung haben;
  • mein Leben ist in meinen Händen;
  • Ich respektiere mich selbst, andere respektieren mich;
  • Ich bin stark und selbstsicher;
  • seine Gefühle auszudrücken ist sicher;
  • Ich habe ausgezeichnete Freunde;
  • es fällt mir leicht, Schwierigkeiten zu bewältigen;
  • Alle Hindernisse sind überwindbar.

Wie man mit dem Buch "Heal Yourself" arbeitet

Das Lesen dieses Buches bedeutet nicht nur, die Augen durch die Kapitel zu führen. Das Lesen psychologischer Literatur impliziert ein tiefes Bewusstsein für jeden Gedanken des Autors. Während des Studiums des Materials ist es notwendig, eine interne Überprüfung des Lesens zu erstellen, Ihre Gefühle und Gedanken zu analysieren. Es arbeitet nicht nur mit dem Text, sondern arbeitet auch während des Lesens an sich selbst.

Der Autor des Artikels: Dubrovny Pavel Jurjewitsch, medizinischer Psychologe

Möchten Sie im Sommer abnehmen und sich im Körper leicht fühlen? Speziell für die Leser unserer Website ein 50% Rabatt auf ein neues und hochwirksames Schlankheitsmittel, das.

Lesen Sie mehr >>>
Finden Sie einen kostenlosen Arzt-Psychotherapeuten in Ihrer Stadt online:

Psychologie der Krankheiten: Fieber

1. Fieber - (Louise Hay)


Eine mögliche Lösung, die Heilung fördert

Ich bin ein ruhiger Ausdruck von Frieden und Liebe.

2. Fieber - (V. Zhikarentsev)

Wut, Wut, wütend.


Eine mögliche Lösung, die Heilung fördert

Ich bin ein ruhiger Ausdruck von Frieden und Liebe.

3. Fieber - (Liz Bourbaugh)

Fieber oder Fieber ist eine Erhöhung der Körpertemperatur, die durch eine bestimmte Ursache verursacht wird und anzeigt, dass etwas im Körper schief gelaufen ist. Ein Zeichen von Fieber ist eine Temperatur von 38 Grad Celsius und darüber. Wenn die Temperatur steigt, scheint es der Person, dass es kalt ist, es "friert". Wenn die Ursache für den Temperaturanstieg verschwindet, wird die Person heiß. Das Fieber kann von Schüttelfrost begleitet sein.

Fieber bedeutet, dass eine Person viel Ärger angesammelt hat. Das Gefühl der Kälte ist ein Zeichen dafür, dass diese Wut noch nicht herausgekommen ist, das Gefühl der Wärme ist ein Zeichen für die Lösung eines aktuellen Konflikts. Zum Beispiel hat ein Schuljunge eine Art Fehlverhalten begangen und fühlt, dass er die Missbilligung der Mutter verdient hat. Am nächsten Morgen wacht er auf, frißt ihn. Mutter lässt ihn zu Hause und kümmert sich um ihn. Der aktuelle Konflikt ist gelöst, da das Kind Aufmerksamkeit von der Mutter erhält. Er wird heiß - ein Zeichen dafür, dass sein Körper wieder normal wird.

Die Temperatur steigt auch in diesem Fall wenn die Person etwas tut mit einer Inbrunst, das ist zu leidenschaftlich oder wenn er wütend ist, weil sich die Ereignisse nicht so entwickeln, wie er es möchte.

Es genügt nicht, den gegenwärtigen Konflikt für einige Zeit zu entscheiden. Wenn Sie oft Fieber haben, empfehle ich Ihnen, die Ursache für Ihre Wut herauszufinden. Erkenne, dass deine Wahrnehmung von dem, was geschieht, und deine Emotionen von deiner Einstellung zur Welt, deiner Lebenserfahrung, bestimmt werden.

Wenn Ihre Wut gegen eine Person gerichtet ist, schlage ich vor, dass Sie mit dieser Person herausfinden, wie sehr diese Wut gerechtfertigt ist. Vielleicht haben Sie die Worte oder Handlungen dieser Person falsch verstanden. Wenn das so ist, bitte ihn um Vergebung (siehe das Ende dieses Buches für die Stufen der Vergebung), sonst wirst du dich weiterhin irren und du wirst deine Wut kaum loswerden können.

Wenn du Tu etwas mit Leidenschaft und gleichzeitig überschreitet deine Aufregung vernünftige Grenzen, analysiere die Angst, die dich in diesen Zustand treibt. Je stärker die Hitze, desto wichtiger ist, dass er dir deinen Körper sagen will. Wenn die Temperatur sehr hoch ist, bedeutet das, dass Sie ein Problem ein für allemal lösen müssen.

Tisch für psychosomatische Erkrankungen von Louise Hay

Die Idee ist materiell, sie ist verkörpert in unseren Angelegenheiten, in den Beziehungen mit den Menschen, in unseren Krankheiten und in der allgemeinen Gesundheit.

Diese Behauptung in der letzten Zeit überrascht fast niemanden und findet viele Anhänger. Denker und Ärzte der Antike waren derselben Meinung.

Psychosomatik ist eine Wissenschaft an der Schnittstelle von Medizin und Psychologie, glaubt, dass die Verbindung zwischen der Seele und dem Körper so stark ist, dass instabile Emotionen und unausgewogenes menschliches Verhalten zum Auftreten von Krankheiten führen.

Wer ist Louise Hay?

Eine der psychosomatischen Behörden ist Louise Hay, eine amerikanische Forscherin für dieses Problem. Sie hat die Mechanismen der Krankheit an sich selbst erfahren.

Bei ihr wurde Gebärmutterkrebs diagnostiziert, mit dem diese Frau mehrere Monate fertig wurde. Solch einer erfolgreichen Heilung ging eine lange Art des Denkens und Analysierens des eigenen Lebens voraus.

Louise Hay wusste von den negativen Auswirkungen ungelöster Probleme und unausgesprochener Beschwerden auf jeden der robustesten Organismen.

Siehe die psychosomatischen Louise Hay Schluss gekommen, dass ihre Krankheit das Ergebnis der Unfähigkeit der Situation gehen zu lassen, war aufgrund seines Glauben an der Unterlegenheit als Frau.

Sie wählte Affirmationen als Affirmationen - Überzeugungen, die nach speziellen Regeln erstellt wurden.

Diese Bestätigungen, die mehrere Monate wiederholt wurden, machten sie zu einer gesunden Person und selbstsicheren Frau.

Louise Hay hörte nicht damit auf, sie beschloss, anderen Menschen zu helfen und fing an, ihre Erfahrungen zu verbreiten.

Basierend auf ihren Forschungsergebnissen erstellte sie eine Tabelle mit den Ursachen der Krankheit, bekannt als die Louise Hay Tabelle, die die Krankheit mit den emotionalen Problemen einer Person verbindet.

Louise Hay - was ist das?

Die Stereotypen unseres Denkens bilden sich auf der negativen Erfahrung, die der Mensch empfindet. Dieses Postulat der Psychosomatik und die Tabelle der Krankheiten sind eng miteinander verwandt.

Wenn Sie diese alten Überzeugungen ändern, können Sie viele Probleme und Krankheiten vollständig loswerden. Jede falsche Einstellung führt zum Auftreten einer bestimmten Krankheit:

  • Krebs ist ein alter Groll;
  • Soor - Unterbewusste Ablehnung ihres sexuellen Partners;
  • Zystitis - einschränkende negative Emotionen;
  • Eine Allergie ist eine Abneigung, etwas oder jemanden, vielleicht sogar dich selbst, in dein Leben aufzunehmen;
  • Probleme mit der Schilddrüse - Unzufriedenheit mit der Lebensqualität.

Louise Hay glaubt, dass die Ursache der Krankheit verschwinden wird, nachdem eine Person ein emotionales Problem erkannt hat. Die Krankheit erscheint nicht so, sie wird an jeden Menschen geschickt, damit er über ihre psychologischen Gründe nachdenkt. Um diese Suche zu erleichtern und gestaltete Tabelle Louise Hay.

Tabelle der Krankheiten von Louise Hay

  1. Zuerst müssen Sie Ihr Problem in der ersten Spalte finden, wo die Krankheiten in alphabetischer Reihenfolge angeordnet sind.
  2. Auf der rechten Seite ist die wahrscheinliche Ursache, die zu der Krankheit geführt hat. Diese Informationen sollten sorgfältig gelesen und berücksichtigt und verstanden werden. Ohne eine solche Studie sollten Sie diese Tabelle nicht verwenden.
  3. In der dritten Spalte müssen Sie die Affirmation finden, die dem Problem entspricht, und diesen positiven Glauben mehrmals im Laufe des Tages wiederholen.

Der positive Effekt dauert nicht lange - ein gleichmäßiger Gleichgewichtszustand führt zu einer Verbesserung des Gesundheitszustandes.

Wie man mit dem Buch "Heal Yourself" arbeitet

Die Vorstellung, dass jede Krankheit ihre eigenen emotionalen und psychologischen Gründe hat, ist keineswegs neu. Über diese vor ein paar tausend Jahren sagten Ärzte sowohl den Westen als auch den Osten.

Oft mit dem Sprichwort: "In einem gesunden Körper lebt ein gesunder Geist", vergessen wir seine Rückseite. Die Fähigkeit, ein harmonisches und gemessenes Leben zu führen, das Gleichgewicht der Seele und die Stabilität der Emotionen zu erhalten, hat den größten positiven Effekt auf den allgemeinen Gesundheitszustand einer Person. Daher ist es sehr wichtig, diese beiden Komponenten zu berücksichtigen.

Es kommt vor, dass ein Mensch bei manchen Krankheiten nicht so sehr einen Arzt, sondern einen guten Psychologen oder Psychotherapeuten braucht. Dies ist den kompetenten Therapeuten wohl bekannt, kein Wunder, dass es in ihrem Notizbuch immer ein paar hochqualifizierte Spezialisten auf dem Gebiet der Psychologie gibt. Die Wechselbeziehung zwischen dem Zustand des menschlichen Körpers und seiner emotionalen und psychologischen Komponente wird nun offiziell anerkannt. Diese Beziehung wird im Rahmen einer solchen Richtung der medizinischen Psychologie als Psychosomatik betrachtet.

Louise Hay als Pionierin auf dem Gebiet der Psychosomatik

Einer der Pioniere beim Studium emotionaler und psychologischer Ursachen, die zu sehr realen körperlichen Erkrankungen des Menschen führen, gilt zu Recht als Amerikanerin Louise Hay. Und sie argumentiert, dass solche Gründe nicht unbegründet sind. Es ist nicht verwunderlich, dass überlebende Kindheit, voller Gewalt, Jugend mit viel Stress, Unfruchtbarkeit nach dem erzwungenen Verzicht auf ihr erstes Kind, ein Verrat von ihrem Mann nach vielen Jahren der Ehe, Heu von Ärzten zu hören, war nicht überrascht, dass sie Krebs der Gebärmutter entdeckt hatte.

Zu dieser Zeit studierte Hay lange Zeit Metaphysik, lernte zu meditieren und versuchte, ihre ersten positiven Aussagen zu machen. Die Kommunikation als Dozent und Berater für viele Besucher der Kirche Wissenschaft des Geistes, wußte sie, wie tief verwurzelte Abneigung, negative Gedanken und unausgesprochen emotionale Zustände sowie die ungelöste Vergangenheit Probleme, Schritt für Schritt, auch nach und nach bricht die robusteste Verfassung.

Sie wandte sich ihren Informationsquellen zu und erkannte, dass eine so ernste Krankheit wie Gebärmutterkrebs nicht zufällig, sondern absolut natürlich ist:

  1. Jede Onkologie verschlingt immer eine Person, die Unfähigkeit, die Situation loszulassen.
  2. Erkrankungen der Gebärmutter deuten auf ein Minderwertigkeitsgefühl in der Rolle der Frau hin, unbewusste Aufgabe der Mutterschaft, Unfähigkeit, der Demütigung des Sexualpartners zu widerstehen.

Louise Hay erkannte die Ursachen seiner Krankheit und fand ein wirksames Mittel zur Heilung. Dank richtig ausgewählter Bestätigungen gelang es Hay, ihre schwerste Krankheit in nur drei Monaten zu bewältigen, und sechs Monate später wurde ihre Genesung vom behandelnden Arzt und klinischen Analysen offiziell bestätigt.

Seitdem hat Louise Hay nicht aufgehört, Wissen darüber auszutauschen, wie man mit Gleichgesinnten aus der ganzen Welt irgendwelche Beschwerden loswerden kann. Sie reist viel mit Vorträgen und Seminaren in verschiedene Länder, tritt im Fernsehen auf, führt ihre eigene Kolumne in einer beliebten Zeitschrift. Die Methode von Louise Hay hat bereits Tausenden von Menschen geholfen, die es geschafft haben, ihr Denken und dementsprechend ihren Körperzustand zu ändern.

Eines der ersten Bücher über Psychosomatik, geschrieben von Louise kurz nach seiner Genesung, war das Buch "Heal Yourself", das wir weiter diskutieren werden.

Kann ich alleine geheilt werden?

All sein Wissen über die Ursachen der Krankheit, während seiner Tätigkeit als Dozent und Berater des Geistes Science Church mit vielen Besuchern gesammelt, Louise Hay versucht, in einem kleinen blauen Büchlein zu vermitteln „Heile deinen Körper.“ Dieses Buch wurde 1974 in der Auflage von nur fünftausend Exemplaren gedruckt. In diesem kleinen Büchlein mit einem Umfang von zwölf Blättern versuchte Hay zunächst, eine Tabelle der Entsprechungen bestimmter Krankheiten und der damit verbundenen latenten emotionalen Probleme zusammenzustellen.

Zwölf Jahre später, 1986, wurde in Hay's neuem Buch mit dem Titel "Heal Yourself" eine ergänzte und erweiterte Tabelle von Krankheiten vorgestellt. Dieses Buch wurde sofort zum Bestseller und ist auch heute noch nicht beliebt bei Lesern aus aller Welt. Auch andere Optionen stehen zur Verfügung, um dieses Buch zu lesen: Hörbuch und Video.
Wovon handelt das Buch "Heal yourself"?

Mal sehen, was in diesem Buch eine große Anzahl von Menschen dazu bringt, es mehrere Jahrzehnte lang zu lesen und neu zu lesen.

Ich möchte anmerken, dass die Struktur des Buches auf eine ziemlich ungewöhnliche Weise aufgebaut ist.

Das Buch beginnt mit einem großen theoretischen Teil, in dem Louise Hay die Ursachen aller Arten von Krankheiten analysiert. Sie ist zutiefst davon überzeugt, dass die Ursachen aller Krankheiten die alten Stereotypen des Denkens sind, die unterbewusst von einer Person für lange Zeit erworben und vielleicht von seinen Eltern aufgezwungen wurden.

Diese Stereotypen von denkenden Menschen bilden sich aufgrund negativer emotionaler Erfahrung, nämlich:

  • auf Psychotrauma in der Kindheit erfahren;
  • auf unterbewusster Missachtung ihrer Bedürfnisse und Abneigung gegen sich selbst;
  • über die Verurteilung und Zurückweisung einer Person durch die Gesellschaft;
  • auf zahlreiche verborgene Ängste und Missstände.

Indem sie die alten Stereotypen des Denkens, die oft in der Kindheit von den Eltern festgelegt wurden, verändern, erhält der Mensch die Möglichkeit, sein Leben selbständig aufzubauen, seinen physischen, psychischen und emotionalen Zustand zu verbessern.

Psychosomatik kann viel über die Probleme erzählen, die eine Person plagen.

Hier sind nur ein paar Beispiele.

  • Überschüssiges Fett im Körper - eine Art "Schutzkissen" aus der feindlichen Welt. Um den Prozess des Abnehmens aktiv zu beginnen, ist es zunächst notwendig, dass sich die Person vollkommen sicher fühlt. Affirmationen für Gewichtsverlust sind dabei hervorragend.
  • Haarausfall zeigt immer den akuten Stress an, den eine Person erlebt. Hören Sie auf, nervös zu sein, und sehen Sie, wie dies den Zustand Ihrer Haare beeinflusst.
  • Allergie weist auf Ihre kategorische Intoleranz gegenüber etwas oder jemandem (vielleicht sogar Sie selbst). Zu solchen negativen Gefühlen gibt es auch periodische Übelkeit, die keine objektiven Gründe hat.
  • Die Schilddrüse und die Bauchspeicheldrüse stehen in Verbindung mit schwierigen Beziehungen zum Leben selbst, seiner Unzufriedenheit mit seiner Qualität.
  • Soor, Uterusmyome und andere weibliche Krankheiten weisen in der Regel auf ungelöste sexuelle Probleme, Unmut gegenüber sich selbst oder Ihrem Sexualpartner hin.
  • Zystitis (Blasenentzündung) tritt gewöhnlich bei Menschen auf, die ständig ihre negativen Emotionen und Gefühle zurückhalten, peinlich berührt, sie hinauszuwerfen.
  • Schlaganfall - eine Person hat aufgehört, die Freude und positiven Ereignisse im Leben für die täglichen Aufgaben zu sehen.
  • Hämorrhoiden weisen auf Retentionsprobleme hin.
  • Durch Psoriasis sendet der Körper Signale aus, dass man aufhören muss, sich selbst zu hassen.
  • Krebs kann geheilt werden, wenn Sie sich an das Vergehen erinnern können, das Sie in der Vergangenheit erlitten haben.

Laut Hay wird jede Krankheit für etwas definitiv von einer bestimmten Person benötigt.
Das Symptom einer Krankheit ist einfach eine äußere Manifestation emotionaler Probleme, die im Unterbewusstsein verborgen sind. Um deine Krankheit dauerhaft loszuwerden, musst du ihre emotionale Ursache erkennen und zerstören. Während sich ein Mensch der wahren Ursachen seiner Krankheit nicht voll bewusst ist, werden Wille und Macht machtlos und diszipliniert sein, da sie nur mit den äußeren Manifestationen der Krankheit kämpfen.

Das Buch endet mit einem großen theoretischen Teil, in dem Hay über die unbegrenzte Macht in uns spricht - die Fähigkeit, uns und die Welt durch Affirmationen, Vergebung und Verantwortung für alles, was dir passiert, zu verändern.

Wenn Vergebung und Verantwortungsübernahme mehr oder weniger klar sind, kann das Konzept der Bestätigung zusätzliche Erklärungen erfordern.
Affirmation (ein positiver Text, der auf eine bestimmte Art und Weise erstellt wurde) in Louise Hayes Sicht ist ein Ausgangspunkt, der als Auslöser für die notwendigen Veränderungen dient, indem er die volle Verantwortung für alle Situationen übernimmt, die Ihnen passieren.

In der Praxis sieht das so aus:

  • Sie finden eine Bestätigung, die zu Ihrem Fall passt, aus der Liste der Bestätigungen, die in der Tabelle angegeben sind, oder Sie treffen es selbständig;
  • Wenn Sie sich entscheiden, eine Affirmation selbst zu erstellen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass es keinen "Nein" -Teil in ihrem Text gibt, weil das Unterbewusstsein es ignoriert, und als Ergebnis kann Ihre Bestätigung den gegenteiligen Effekt haben;
  • Nachdem Sie die Affirmation definiert haben, beginnen Sie die tägliche Arbeit damit und sagen Sie sich selbst oder laut diese Bestätigung so oft wie möglich;
  • Sie können Affirmationen auch auf Papier schreiben, indem Sie sie im Haus oder im Büro aufhängen.

Je öfter Sie mit Affirmation arbeiten, desto schneller bemerken Sie Veränderungen in Ihrer psychischen und physischen Verfassung. Weitere Details zu Affirmationen finden Sie in unserem Artikel über Affirmationen.

Neben dem allgemeinen theoretischen Teil am Anfang und am Ende gibt der Autor dem Leser die Möglichkeit, selbständig mit seinen Problemen zu arbeiten.

Dafür hat das Buch:

  1. Tabelle der häufigsten Krankheiten mit einer Beschreibung der wahrscheinlichen psychologischen und emotionalen Ursachen ihres Auftretens.
  2. Ein spezieller Abschnitt auf der Wirbelsäule, der umfasst:
    • die Struktur der Wirbelsäule und die Auswirkungen von Luxationen in verschiedenen Teilen der Wirbelsäule;
    • wahrscheinlich emotionale Ursachen der Krümmung der Wirbelsäule, sowie Beispiele für eine andere Art zu denken.
  3. Tipps für den Autor, wie man Liebe für sich selbst entwickelt.
  4. Verschiedene Übungen zur Heilung der Liebe.
  5. Nützliche Bestätigungen für einen gesunden Körper.

Von großem Interesse sind auch mehrere Interviews mit Louise Hay, die ebenfalls im Buch enthalten sind. In ihnen steht sie zur Verfügung und beschreibt mit großer Offenheit ihren Weg zur vollen Heilung, ihre Einstellung zum Geld, ihr Verständnis von Liebe.
Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen und effektiven Weg sind, Ihre Gesundheit und Lebensqualität für lange Zeit zu verbessern, dann kann Ihnen das Buch "Heal Yourself" eine große Hilfe sein.

Alle Methoden und Übungen, die Louise Hay im Detail in diesem Buch beschreibt, können auf jede Person angewendet werden. Liebe, Vergebung und Affirmationen - was kann einfacher sein, und warum fängst du nicht gerade an, mit dem Hay-Tisch zu arbeiten?

Wie ist es notwendig, mit dieser Tabelle richtig zu arbeiten?

In der Tabelle der häufigsten Krankheiten, die unten aufgeführt sind, sind die Namen der Krankheiten in der ersten Spalte alphabetisch aufgelistet. Wenn Sie sich mit den Inhalten dieser Tabelle vertraut gemacht haben, können Sie die emotionalen und psychologischen Gründe für jede Krankheit selbständig erkennen und auch eine positive Bestätigung finden, die Ihnen hilft, diese Krankheit oder die Symptome, die Sie stören, loszuwerden.

Arbeite mit der Tabelle in dieser Reihenfolge:

  • Wir finden die Krankheit von Interesse in der ersten Spalte. Alle Krankheiten sind in alphabetischer Reihenfolge angeordnet, so dass es nicht schwierig sein wird, das gewünschte zu finden.
  • Dann schauen wir uns die wahrscheinliche emotionale Ursache der Krankheit in der zweiten Spalte an.
  • Wir lesen nicht nur, sondern verstehen und verstehen die Informationen vollständig. Ohne Bewusstsein, Akzeptanz und Umdenken wird der Effekt, wenn überhaupt, ganz unbedeutend sein.
  • Die dritte Spalte enthält positive Affirmationen, die mindestens einmal pro Tag ausgeschrieben und gesprochen werden müssen, bis Sie eine deutliche Verbesserung des Zustandes verspüren.
  • Nach einer Weile werden Sie eine deutliche Verbesserung Ihrer körperlichen Verfassung bemerken und Sie werden ein Gleichgewicht finden.

Was kann getan werden, wenn Sie Ihre Krankheit nicht in der Tabelle finden oder nicht mit dem angegebenen Grund einverstanden sind?

  • Wenn die emotionale Ursache Ihrer Krankheit, die in diesem Buch gegeben ist, nicht in Ihren Fall passt, dann setzen Sie sich ruhig für eine Weile und stellen Sie sich dann die Frage: "Welcher meiner Gedanken führt zu diesem?"
  • Wiederholen Sie laut für sich: "Ich möchte wirklich meine Stereotypen des Denkens loswerden, die als Gründe für meine Krankheit dienten."
  • Wiederholen Sie die positiven Bestätigungen mehrmals, um das Auftauchen aktualisierter Gedanken über die aktuelle Situation zu fördern.
  • Überzeuge dich selbst, dass der Heilungsprozess bereits läuft und das Ergebnis wird sich sehr bald bemerkbar machen.

Von jetzt an, in diesen Momenten, wenn du an deine Krankheit denkst, wiederhole diese Handlungen. Positive Affirmationen sind nützlich, um täglich zu sprechen, weil sie allmählich ein gesünderes Bewusstsein und dementsprechend einen gesünderen Körper bilden.

Es ist sehr wichtig, dass Sie nicht vergessen, dass Sie nichts erreichen werden, ohne Ihre Haltung gegenüber der Situation, sich selbst und der Welt gegenüber zu verstehen und zu überdenken. Worte werden nur Worte bleiben. Nur wenn wir den Mut haben, unser Problem ohne Illusionen zu betrachten, werden wir es akzeptieren können. Und die Akzeptanz des bestehenden Zustandes der Dinge und richtig ausgewählten Affirmationen helfen unserem Unterbewusstsein, Ihre Krankheit auf die effektivste Weise loszuwerden.

Die hohe Wirksamkeit dieser Heilmethode zeigt sich in zahlreichen positiven Reaktionen von Menschen, die Affirmationen lange und erfolgreich praktiziert haben.

Tabelle der häufigsten Krankheiten und ihrer psychologischen Ursachen

Hier sind nur einige der Krankheiten, über deren Ursachen sie ausführlich in seinem Buch "Heal yourself" Psychosomatik-Spezialist Louise Hay beschrieben. Detailliertere Gründe für diese und so viele weitere Beschwerden, können Sie die vollständige Tabelle von Krankheiten Louise Hay, in diesem Buch, das nur die günstigsten Bewertungen hat sehen.

Ursachen von Krankheiten von Louise Hay

Tabelle der häufigsten Krankheiten mit einer Beschreibung der wahrscheinlichen psychologischen und emotionalen Ursachen ihres Auftretens.


Laut Hay wird jede Krankheit für etwas definitiv von einer bestimmten Person benötigt.
Das Symptom einer Krankheit ist einfach eine äußere Manifestation emotionaler Probleme, die im Unterbewusstsein verborgen sind. Um deine Krankheit dauerhaft loszuwerden, musst du ihre emotionale Ursache erkennen und zerstören. Während sich ein Mensch der wahren Ursachen seiner Krankheit nicht voll bewusst ist, werden Wille und Macht machtlos und diszipliniert sein, da sie nur mit den äußeren Manifestationen der Krankheit kämpfen.

Tabelle der häufigsten Krankheiten mit einer Beschreibung der wahrscheinlichen psychologischen und emotionalen Ursachen ihres Auftretens.


Laut Hay wird jede Krankheit für etwas definitiv von einer bestimmten Person benötigt.
Das Symptom einer Krankheit ist einfach eine äußere Manifestation emotionaler Probleme, die im Unterbewusstsein verborgen sind. Um deine Krankheit dauerhaft loszuwerden, musst du ihre emotionale Ursache erkennen und zerstören. Während sich ein Mensch der wahren Ursachen seiner Krankheit nicht voll bewusst ist, werden Wille und Macht machtlos und diszipliniert sein, da sie nur mit den äußeren Manifestationen der Krankheit kämpfen.

Wie ist es notwendig, mit dieser Tabelle richtig zu arbeiten?

In der Tabelle der häufigsten Krankheiten, die unten aufgeführt sind, sind die Namen der Krankheiten in der ersten Spalte alphabetisch aufgelistet. Wenn Sie sich mit den Inhalten dieser Tabelle vertraut gemacht haben, können Sie die emotionalen und psychologischen Gründe für jede Krankheit selbständig erkennen und auch eine positive Bestätigung finden, die Ihnen hilft, diese Krankheit oder die Symptome, die Sie stören, loszuwerden.

Arbeite mit der Tabelle in dieser Reihenfolge:

  • Wir finden die Krankheit von Interesse in der ersten Spalte. Alle Krankheiten sind in alphabetischer Reihenfolge angeordnet, so dass es nicht schwierig sein wird, das gewünschte zu finden.
  • Dann schauen wir uns die wahrscheinliche emotionale Ursache der Krankheit in der zweiten Spalte an.
  • Wir lesen nicht nur, sondern verstehen und verstehen die Informationen vollständig. Ohne Bewusstsein, Akzeptanz und Umdenken wird der Effekt, wenn überhaupt, ganz unbedeutend sein.
  • Die dritte Spalte enthält positive Affirmationen, die mindestens einmal pro Tag ausgeschrieben und gesprochen werden müssen, bis Sie eine deutliche Verbesserung des Zustandes verspüren.
  • Nach einer Weile werden Sie eine deutliche Verbesserung Ihrer körperlichen Verfassung bemerken und Sie werden ein Gleichgewicht finden.

Was kann getan werden, wenn Sie Ihre Krankheit nicht in der Tabelle finden oder nicht mit dem angegebenen Grund einverstanden sind?

  • Wenn die emotionale Ursache Ihrer Krankheit, die in diesem Buch gegeben ist, nicht in Ihren Fall passt, dann setzen Sie sich ruhig für eine Weile und stellen Sie sich dann die Frage: "Welcher meiner Gedanken führt zu diesem?"
  • Wiederholen Sie laut für sich: "Ich möchte wirklich meine Stereotypen des Denkens loswerden, die als Gründe für meine Krankheit dienten."
  • Wiederholen Sie die positiven Bestätigungen mehrmals, um das Auftauchen aktualisierter Gedanken über die aktuelle Situation zu fördern.
  • Überzeuge dich selbst, dass der Heilungsprozess bereits läuft und das Ergebnis wird sich sehr bald bemerkbar machen.

Von jetzt an, in diesen Momenten, wenn du an deine Krankheit denkst, wiederhole diese Handlungen. Positive Affirmationen sind nützlich, um täglich zu sprechen, weil sie allmählich ein gesünderes Bewusstsein und dementsprechend einen gesünderen Körper bilden.

Es ist sehr wichtig, dass Sie nicht vergessen, dass Sie nichts erreichen werden, ohne Ihre Haltung gegenüber der Situation, sich selbst und der Welt gegenüber zu verstehen und zu überdenken. Worte werden nur Worte bleiben. Nur wenn wir den Mut haben, unser Problem ohne Illusionen zu betrachten, werden wir es akzeptieren können. Und die Akzeptanz des bestehenden Zustandes der Dinge und richtig ausgewählten Affirmationen helfen unserem Unterbewusstsein, Ihre Krankheit auf die effektivste Weise loszuwerden.

Die hohe Wirksamkeit dieser Heilmethode zeigt sich in zahlreichen positiven Reaktionen von Menschen, die Affirmationen lange und erfolgreich praktiziert haben.

Tabelle der häufigsten Krankheiten und ihrer psychologischen Ursachen

Hier sind nur einige der Krankheiten, über deren Ursachen sie ausführlich in seinem Buch "Heal yourself" Psychosomatik-Spezialist Louise Hay beschrieben. Detailliertere Gründe für diese und so viele weitere Beschwerden, können Sie die vollständige Tabelle von Krankheiten Louise Hay, in diesem Buch, das nur die günstigsten Bewertungen hat sehen.

Affirmationen zur Gesundheit - Krankheiten, Ursachen, Heilung

In der Buch von Louise Hay "Heile deinen Körper" das Physische Krankheiten und Beschwerden, ihre wahrscheinlich Ursachen auf der psychologischen Ebene, Affirmationen für die Gesundheit (positive Einstellungen), Heilung Krankheiten sind gegeben.

Dies kann oder kann nicht vertraut werden. Versuchen Sie, die Daten aus der Tabelle zu analysieren, mit Bezug auf Ihre Verwandten oder Freunde, deren Probleme Sie kennen.
Die meisten Leute, die diese Analyse durchgeführt haben, stimmen mit Louise Hay überein.

Suchen Sie nach exklusiven Materialien für Gesundheit, Verjüngung in unserer Gruppe.

Schnelle Suche nach Krankheiten und deren Ursachen

Tabelle der Krankheiten und ihrer Ursachen

A

Ich lebe im heutigen Tag. Jeder Moment bringt etwas Neues.

Ich möchte verstehen, was mein Wert ist.

Ich liebe mich und billige meine Handlungen.

Die Welt ist nicht gefährlich, er ist ein Freund. Ich bin nicht in Gefahr.

Ich stimme dem Leben nicht zu.

Ich bin glücklich, dass ich bin, was ich bin.

Ich bin der perfekte Ausdruck des Lebens und die Menstruation verläuft immer reibungslos.

Das Kind in dir lebt, atmet die Lebensfreude ein und ernährt sich von der Liebe.

Der Herr wirkt jeden Tag Wunder.

Ich vertraue dem Lebensprozess.

In meinem Leben passiert nur das Richtige und Schöne.

Loswerden ist völlig sicher.

Mein Körper lässt nur das zurück, was ich in meinem Leben nicht mehr brauche.

Ich bin glücklich, von der Vergangenheit zu trennen.

Ich genieße die Freiheit.

Ich vergebe mir gern selbst.

Ich genieße die Freiheit.

Ich bin in Sicherheit.

Es gibt keine Bedrohung für meine Gefühle.

Ich bin Liebe. Jetzt werde ich mich selbst lieben und meine Handlungen billigen.

Ich schaue mit Liebe auf andere Menschen.

Jetzt kann ich mein Leben selbst in die Hand nehmen.

Gesundheit!

Erkältungen: metaphysische Ursachen von Erkältungen

Hast du eine Erkältung? Betrachten Sie die metaphysischen Ursachen (subtil, mental, emotional, psychosomatisch, unterbewusst, tief) von Erkältungen.

Das schreiben weltbekannte Experten auf diesem Gebiet und Autoren von Büchern zu diesem Thema darüber:

Liste der verwendeten Literatur:

1. Vladimir Zhikarentsev. Der Weg zur Freiheit. Karmische Ursachen von Problemen oder wie sie ihr Leben verändern können.
2. Louise Hay. Heile dich.
3. Lazarev SN "Diagnose von Karma" (Bücher 1-12) und "Der Mann der Zukunft".
4. Valery Sinelnikov. Liebe deine Krankheit.
5. Liz Bourbaugh. Dein Körper sagt "Liebe dich selbst!".
6. Torsunov OG Die Verbindung von Krankheiten mit dem Charakter. Die Lebensenergie des Menschen.
7. Bodo Baginski, Sharamon Shalila. "Reiki" ist die universelle Energie des Lebens.
8. Energoinformationsmedizin nach Konovalov. Emotionen heilen.
9. Olga Zhalevich. 9 Medikamente, die die Welt retten werden.
10. Max Händel. Esoterische Prinzipien der Gesundheit und Heilung.
11. Anatoly Nekrassow. 1000 und eine Möglichkeit, du selbst zu sein.
12. Luila Viilma. Eine helle Quelle der Liebe.
13. Alexander Astrogor. Bekenntnis der Wunden. Eine Abhandlung über die Krankheitsursachen.
14. Richard Bach. Heile dich selbst - Heile dich selbst.

Psychosomatik eines Kindes oder warum werden Kinder krank?

Als ich gestern den nächsten Artikel in der Frauenzeitschrift gelesen habe, bin ich auf den Begriff "psychosomatisch" gestoßen und habe mich dafür interessiert. Für Erklärungen bin ich zu Google gegangen. Wie sich herausstellte, hatte das Konzept des Fremden eine eher vertraute Bedeutung. Es stellt sich heraus, dass ich mich seit mehreren Jahren in dieser Richtung interessiert habe.

Also was ist Psychosomatik? Dies ist eine Lehre, die die psychische Seite unseres Lebens (Seele) und unsere Gesundheit (Körper) miteinander verbindet. Sie haben wahrscheinlich diesen Satz gehört: "Alle unsere Krankheiten sind von Nerven" und tatsächlich ist es nicht bedeutungslos.

In den späten XIX - frühen XX Jahrhunderten. Die berühmten Psychiater Carl Jung, Sigmund Freud, stellten eine Verbindung zwischen Bewusstsein und Unbewusstem, Geist und Körper her. Sie bemerkten, dass, wenn es eine Krankheit im physischen Körper gibt, die Ursachen der Krankheit nicht darin gesucht werden sollten, weil der Körper nur der Leiter unseres Geistes ist.

Und die Beschwerden, die im Körper auftreten, signalisieren uns, dass wir in die falsche Richtung gehen: Wir sind physisch und emotional erschöpft. Die Krankheit gibt uns die Möglichkeit, uns zu erholen, das seelische Gleichgewicht wiederherzustellen.

Schon die moderne traditionelle Medizin erkennt, dass fast alle Krankheiten untrennbar mit unserem psychischen Zustand verbunden sind.

Warum behandeln sie uns immer noch mit "traditionellen" Methoden: Tränke, Tabletten und Pulver, die nur die Symptome und nicht die Krankheit als Ganzes entfernen? Liegt es daran, dass die Multimillionen-Dollar-medizinische Industrie ihre Millionen nicht so leicht aufgeben kann?

Könnte es sein, dass für das, was die Ärzte sein, die wir „notwendig“ Medizin verschreiben, erhalten sie eine finanzielle Entschädigung vom Hersteller des Medikaments, und Medikamente, die in den Medien aktiv beworben werden, können leicht durch andere, weniger bekannte ersetzt werden, aber diese Kosten 5 mal günstiger?

Ich habe darüber vor etwa 5 Jahren mit Norbekov gelesen, dann hat Sergey Lazarev, der mir geholfen hat, meine Einstellung zum Leben zu überdenken und Menschen zu schließen, Louise Hay mit ihrer "Vergebung", praktisch dasselbe, was ich von Sergey Konovalov gelesen habe.

Ich kann nicht sagen, dass ich solche Übungen mag, aber ich lese gerne zu Informationszwecken, um meinen Horizont zu erweitern, und aus jedem Buch stelle ich etwas Wichtiges, Wertvolles und Nützliches heraus.

Sie können viel mehr über den Zusammenhang zwischen unseren Krankheiten und unseren Somatiken schreiben (die physische Manifestation unserer psychologischen Probleme: Erfahrungen, Ereignisse im Leben, Traumata). Aber seit dem Ort, den wir für Kinder haben, wollen wir uns mit Kinderkrankheiten und den Ursachen ihres Auftretens beschäftigen.

Ich bringe Ihnen Informationen zur Reflexion - eine Tabelle, die das Verhältnis der Krankheit und die Ursachen ihres Auftretens beschreibt (Tabellenauszüge stammen aus dem Buch von Louise Hay).

Liste der Krankheiten und ihrer Ursachen Louise Hay Für Erwachsene allerdings denke ich, dass man zwischen den Zeilen den Gedanken lesen kann, dass sie dem Kind in seinem Alter die gleiche Idee vermitteln und anwenden wollte.

Louise Hay Tisch - Ursachen von Krankheiten und Gesundheitsbeschwerden

Die Bücher der berühmten Louise Hay werden nicht nur zu Weltbestsellern, sondern helfen auch einer großen Anzahl von Menschen, sich selbst und ihr Leben zu verändern. Tabelle Bestätigungen der Gesundheit und die Ursachen von Krankheiten (Krankheiten) in der alphabetischen Reihenfolge, zusammengestellt und Literat sind das perfekte Handbuch für alle, die sich in Einklang zu bringen und die Welt, die glücklich und gesund sein wollen! Wir empfehlen Ihnen auch, die Tabelle der Erkrankungen der Wirbelsäule von Louise Hay zu studieren.

Eine bekannte Schriftstellerin hat das Bewusstsein vieler Menschen verändert und zeigt anhand ihres eigenen Beispiels, dass die physische und psychische Gesundheit von der Person selbst abhängt. Die Tabelle der Krankheiten von Louise Hay wurde heute das Buch Nr. 1, das von schweren Ärzten zu Anhängern der traditionellen Medizin empfohlen ist. Die Tabelle der Krankheiten von Louise Hay wurde sogar von Skeptikern gelesen und studiert, die immer verschiedene spirituelle Praktiken diskriminierten. Das Wesen der bioenergetischen Theorie ist einfach und viele sind bekannt: Haben Sie Bewusstsein und Gedanken verändert, stereotype Stereotypen entfernt, können Sie viele Beschwerden loswerden. Das erste war das Wort. Louise Hay war sich dessen bewusst und schuf berühmte Gesundheitsbeteuerungen. Wort heilt und kann töten. In der Tabelle der Gesundheit von Louise Hay kann jeder die richtige Phrase finden, die helfen wird, jede Krankheit zu heilen. Solche Phrasen beeinflussen nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern auch das geistige Feld eines Menschen und verbessern alle anderen Faktoren des täglichen Lebens: Studium, Arbeit und persönliches Leben. Wenn Sie eine neue Seite in Ihrem Leben öffnen wollen, voller Glück und Gesundheit, positiver Emotionen und Liebe - der Tisch von Louise Hay wird Ihnen helfen. Um die Tabelle der Krankheiten von Louise Hay herunterzuladen, ist es hier möglich. Oder lesen Sie weiter unten: