Search

Tavegil Kinder mit Allergien und vor der Impfung

Die Einnahme von Tavegil für Kinder hilft, die Symptome von Allergien zu lindern. Allergien - eine unangenehme Reaktion des Körpers auf Nahrung, Staub oder Tierhaare, ist besonders deutlich beim Kind. Bei den ersten Manifestationen möchte ich meinem Baby helfen, dann kommen diese wunderbaren Pillen zur Rettung.

Hinweise für den Einsatz

loading...

Das Medikament Tavegil ist ein Antihistaminikum. Antihistaminika sind Helfer bei Allergien. Die Allergie erscheint als Reaktion auf den Kontakt des Körpers mit verschiedenen Allergenen. Dazu gehören: Staub, Tierhaare, Zitrusfrüchte, Fischarten und andere Substanzen in der Umwelt. Tavegil Tabletten beruhigen Rötung, ein Ausschlag, der an den Armen, Beinen, Bauch, Rücken und Gesicht des Kindes auftritt. Beseitigen Sie Tränenfluss, Niesen, starken Juckreiz, Schwellungen im Gesicht, in schwerer Form - Quincke Ödeme.

Gebrauchsanweisung

loading...

Gebrauchsanweisung Tavegil ist ähnlich wie andere Arzneimittel, z. B. Suprastin. Das Ziel für alle Antihistaminika ist das gleiche, der Wirkungsmechanismus kann etwas anders sein. Auch jedes Medikament hat eine individuelle Reihe von Nebenwirkungen.

Die Hauptwirkungen der Droge: antiallergisch und juckreizstillend. Tavegil auch:

  • Reduziert die Durchlässigkeit von Gefäßwänden;
  • Hat eine beruhigende Wirkung, verursacht aber keine Schläfrigkeit;
  • Verhindert das Auftreten von Vasodilatation und eine starke Verringerung der glatten Muskulatur;
  • Reduziert die Leitfähigkeit von Kapillaren;
  • Stoppt die Bildung von Ödemen;
  • Beseitigt den Juckreiz.

Die Wirkung der Bergungspräparate erreicht bei Einnahme einen maximalen Peak bei 5, manchmal 7 Stunden. Beruhigt den gereizten Organismus weiterhin 10 - 12 Stunden, manchmal den ganzen Tag. Nach 2 Stunden restlos aus dem Verdauungstrakt aufgenommen. Es wird mit dem Urin aus dem Körper ausgeschieden.

Tavegil in Tabletten wird einem Kind in den folgenden Fällen gegeben:

  • Starker Juckreiz der Haut;
  • Nesselsucht;
  • Heuschnupfen;
  • Ekzem akut / chronisch;
  • Kontaktdermatitis;
  • Insektenstiche;
  • Medizinische Form der Allergie.

Tavegil wird wie Injektionen verwendet, wenn:

  • Anaphylaktischer Schock (im Komplex, als Hilfsstoff);
  • Vorbeugung von allergischen Reaktionen (mit Bluttransfusionen, vor der Impfung von Kindern).

Dosierung

loading...

Inside (in Form von Tabletten):

  • Kinder über 12 Jahre: 1 Tablette morgens und vor dem Schlafengehen;
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren: die Hälfte der Tablette morgens und vor dem Zubettgehen;
  • Kinder unter 6 Jahren: ein Viertel einer Tablette, zweimal täglich.

Wir müssen daran denken, dass die Pille vor den Mahlzeiten konsumiert werden sollte und reichlich Wasser trinken sollte.

Um das Auftreten einer allergischen Reaktion zu verhindern, vor der Impfung oder anderen Fällen: intravenös mit 2 ml injiziert. Das Medikament aus der Ampulle darf mit isotonischer Kochsalzlösung oder 5% iger Glucoselösung verdünnt werden. Die Lösung wird langsam eingeführt!

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

loading...
  • Bronchialasthma;
  • Babys unter 1 Jahr (im Idealfall würde es die Droge nicht nehmen müssen, Kinder unter 6 Jahren alt);
  • Frauen, die stillen;
  • Überempfindlichkeit, individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels.
  • Störungen und Schmerzen im Magen, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, Durchfall. Es kann trockener Mund sein, aber das ist selten;
  • Sleepy (aber nicht immer), der Körper schneller als normal müde, Kopfschmerzen und Spinnen, Zittern der Glieder, Beruhigungsmittel (beruhigende) Wirkung, eine Art von Lethargie, Koordinationsstörungen. Kinder können ein Gefühl der Angst, Launenhaftigkeit und Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Hysterie, Krämpfe haben;
  • Die Häufigkeit des Wasserlassens, die von Schmerzen begleitet wird;
  • Selten gibt es eine Verdickung von Bronchialsekret, Sputum ist schwer zurückzugeben, ein unangenehmes Druckgefühl auf der Brust, Atembeschwerden, legt die Nase;
  • Starker Herzschlag, niedriger Blutdruck ist selten;
  • Immunantwort (allergische Reaktionen): selten Hautausschlag oder Urtikaria. Mit intravenöser Injektion - anaphylaktischer Schock;
  • Es kann Geräusche in den Ohren, Sehstörungen, Diplopie geben;
  • Abnahme der Thrombozytenzahl, Abnahme der Granulozytenkonzentration im Blut, hämolytische Anämie.

Analoga

loading...
  • Dimedrol Tabletten - die russische Version, der Preis dieses Medikaments von 131 Rubel;
  • Donormil, auch in Tabletten - Französisch analog, ist der Preis von 222 Rubel;
  • Suprastin Tabletten - Ungarisch Analog, der Preis von 137 Rubel.

Wie wird Tavegil veröffentlicht?

Vor Leuten stellt sich meist die Frage, was besser ist: Tavegil oder Suprastin, lass uns das verstehen.

Tavegil ist eine russische Droge und Suprastin wird aus dem Ausland importiert. Die Wirkstoffe sind unterschiedlich: Tavegil - Klemastin und Suprastin - Chlorpyramin, aber beide Medikamente sind wirksam genug, um den Körper vor Allergien zu schützen. Der Vorteil von Tavegil ist, dass er keinen beruhigenden (beruhigenden) Effekt hat, den Suprastin nicht hervorheben kann. Aber es kann Kindern im Gegensatz zu Tavegil bis zu einem Jahr gegeben werden. In jedem Fall, welches Medikament für Sie und Ihr Kind zu wählen ist, sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Die Preispolitik hängt von der Form des Produkts ab, zum Beispiel:

  • Tabletten liegen im Bereich von 160 bis 200 Rubel pro Packung;
  • Ein Sirup kostet 194 Rubel;
  • Der Preis einer Injektionslösung beträgt 112 Rubel.

Allergie wird am besten vor der Behandlung verhindert. Achten Sie auf Ihre Gesundheit und vor allem auf die Gesundheit Ihres Kindes.

Eltern: wenn einem Kind Tavegil verschrieben wurde

loading...

Die ganze Zeit sind immer mehr Kinder anfällig für allergische Erkrankungen. Es gibt mehrere Gründe für diese Krankheit: schlechte Ökologie, Vererbung, unangemessene und unzureichende Ernährung, Verringerung der Abwehrkräfte des Körpers. Wenn die Krankheit Kinder Unwohlsein fühlen, erscheint Körper juckenden Hautausschlag, möglicherweise Fieber, das Auftreten von allergischer Rhinitis, verstopfter Nase und Schwellungen der Gliedmaßen oder das Gesichts.

In jedem Fall, bei den ersten Erscheinungsformen der allergischen Reaktionen, das Kind muss man dem Facharzt vorgeführt werden. In medizinischen Einrichtungen werden geeignete Tests zum Nachweis eines Allergens durchgeführt, Tests werden eingereicht, eine genaue Diagnose der Krankheit wird festgestellt und Medikamente werden verschrieben. Eines der effektivsten und gebräuchlichsten Medikamente zur Behandlung von Allergien ist Tavegil für Kinder.

Tavegil ist in Form von Tabletten, Salben, Injektionen und Sirup erhältlich. Für Kinder wird Tavegil in Form eines Sirups empfohlen. Aber für das Kind ist das Medikament nur für den Gebrauch nach dem ersten Lebensjahr geeignet.

Hinweise für den Einsatz

loading...
  • Dermatitis ist die häufigste Erkrankung der frühen Kindheit. Es tritt bei dem Baby von Geburt an auf und beginnt sich im Alter von 2 Monaten zu manifestieren. Die Hauptsymptome sind: Rötung der Haut, Hautausschläge in Form feuchter Bläschen, Anschwellen der betroffenen Hautpartien.
  • Nesselsucht, Ekzeme, verschiedene allergische Hautausschläge.
  • Insektenstiche.

Tavegil, wenn es verwendet wird, reduziert die Manifestation von Hauptsymptomen, beseitigt Juckreiz, Schwellung und Austrocknung der entzündeten Haut.

Dosierung der Droge

Tavegil wird für Kinder unterschiedlichen Alters verwendet, ab 1 Jahr. In jedem Fall muss das Medikament individuell verabreicht werden. Es gibt eine ungefähre Anleitung zur Dosierung des Arzneimittels. Tavegil Sirup wird Kindern 2 mal am Tag gegeben: vorzugsweise am Morgen - vor der ersten Mahlzeit und vor dem Schlafengehen.

Dieses Handbuch wird zur Behandlung allergischer Reaktionen verwendet. Wenn beißende Insekten einem ähnlichen Dosierungsschema folgen sollten.

Für Kinder über 6 Jahren, als Behandlung, können Sie Tavegil Tabletten geben. Die Zweckmäßigkeit dieser Behandlung sollte vom Arzt berücksichtigt werden. Wenn der Sirup für das Baby am meisten bevorzugt wird (da er köstliche Aromen enthält), sollte er verwendet werden.

Anweisungen für die Verwendung von Tabletten Tavegil ist wie folgt: Tabletten, sowie Sirup, werden 2 mal täglich vor dem Frühstück und nach dem Abendessen eingenommen. Drogen müssen mit reichlich Trinkwasser getrunken werden.

Die Wirkung des Medikaments beginnt nach 5 Stunden nach Gebrauch. Die heilende Wirkung dauert etwa 12 Stunden.

Nebenwirkungen

Weit verbreitet Tavegil wird für Kinder verwendet, aber wie die meisten Medikamente können nach der Einnahme einige Nebenwirkungen auftreten:

  • Launenhaftigkeit, Reizbarkeit, Tränen;
  • Schlaflosigkeit oder, umgekehrt, erhöhte Erregbarkeit;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Durchfall;
  • Verschlimmerung der Hauptsymptome allergischer Reaktionen.

Kontraindikationen

  1. Es ist strengstens verboten, dieses Medikament Kindern bis zum Jahr zu geben.
  2. Es ist verboten, Tavegil bei Erkrankungen der unteren Atemwege (Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma) einzunehmen. Die Droge verhindert das Spucken, das für die Gesundheit des Babys bei diesen Krankheiten sehr schädlich ist.
  3. Mit einigen Medikamenten wird Tavegil nicht kombiniert, dieser Umstand sollte von einem Arzt behandelt werden.
  4. Bei individueller Intoleranz kann das Arzneimittel dem Kind irreparablen Schaden zufügen.

In jedem Fall, obwohl das Medikament sich als die sicherste Methode zur Behandlung von Allergien etabliert hat, sollte es streng von einem Arzt nach einer vollständigen Untersuchung des Körpers des Kindes verschrieben werden.

Der Autor des Artikels: Lada Rodionova

Tavegil Kinder

loading...

Leider gab es in den letzten Jahren eine deutliche Tendenz für Kinder, allergisch zu werden. Indirekt von diesen Problemen leiden und Eltern - ist es möglich, das Auftreten von Juckreiz, Hautausschlag, Erkältung und andere unangenehme Symptome dieser Krankheit in Ihrem Kind ruhig zu beobachten. Bis heute ist eines der wirksamsten Medikamente, die diese charakteristischen Anzeichen einer Allergie stoppen können, Tavegil, die das Leben von Kindern und ihren unruhigen Müttern und Vätern erheblich erleichtert.

Wann werden Tavegil Kindern in Tabletten verabreicht?

  • zur Vorbeugung verschiedener allergischer und pseudoallergischer Reaktionen;
  • Kontaktdermatitis, Ekzem, Hautausschläge, die bei der Einnahme von Medikamenten auftreten;
  • Heuschnupfen;
  • Urtikaria;
  • wenn Insekten beißen.

Als zusätzliches Werkzeug wird auch für anaphylaktische Schocks und Angioödeme eingesetzt.

Tavegil - Dosierung für Kinder

Das Medikament ist in folgenden Formen erhältlich:

Intravenös wird Tavegil nur in besonders schweren Fällen angewendet, wenn das Kind die Pille oder den Sirup nicht selbst einnehmen kann. Der therapeutische Effekt wird ungefähr zwei Stunden nach der Einnahme sichtbar und dauert 10-12 Stunden, so dass es wichtig ist sicherzustellen, dass der Abstand zwischen den Dosen nicht kürzer ist.

Babys im Alter von 1-3 Jahren wird empfohlen, zweimal täglich 2-2,5 ml Sirup zu verabreichen. Die Dosis für Kinder von 3 bis 6 sollte 5 ml nicht überschreiten, von 6 bis 12 Jahren - ungefähr 5-10 ml auf einmal. Wie für Tabletten, Kinder von 6 bis 12 Jahren sind halb so viel wie zweimal am Tag, eine einzelne Dosis für Jugendliche und Erwachsene - 1 Tablette.

Bei aller Sicherheit ist Tavegil grundsätzlich nicht für Neugeborene zu empfehlen.

Tavegil - Kontraindikationen

  • Erkrankungen der unteren Atemwege: Lungenentzündung, Bronchialasthma, Pneumoektopathie;
  • der Gebrauch von Drogen, die depressiv auf das Nervensystem wirken;
  • individuelle Empfindlichkeit.

Tavegil - Nebenwirkungen

  • Übelkeit;
  • Schlaflosigkeit;
  • Reizbarkeit.

Beim Erscheinen der Nebeneffekte wird dringend empfohlen, die Behandlung mit Tawegilum zu beenden und sofort zum Arzt zu sprechen.

Überdosierung mit Tavegil

Wenn die vom Arzt empfohlene Dosis überschritten wird, ist eine Unterdrückung oder, im Gegenteil, eine übermäßige Erregung des Nervensystems des Kindes möglich. Störungen der Verdauung, Blutwallungen, trockener Mund, erweiterte Pupillen können ebenfalls auftreten. Als erste Hilfe vor dem Besuch eines Arztes mit einer Überdosis Tavegil wird empfohlen, den Magen zu waschen.

Tavegil für Kinder: Bedienungsanleitung

loading...

Der Körper des Kindes leidet oft unter allergischen Reaktionen auf alle Arten von Reizstoffen. Wenn die Krankheit auf der Haut, ein Hautausschlag erscheint, beginnt das Kind sich über eine laufende Nase, Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase, unerträglicher Juckreiz, das Auftreten von Schwellungen, Ödeme zu beklagen. Er kämmt stark die Haut, wird unruhig. Um die Widerstandskraft des Körpers gegen allergische Erscheinungen zu aktivieren, wird Tavegil verwendet.

Zusammensetzung und Eigenschaften

loading...

Medikamente "Tavegil" ist eines der wirksamen Medikamente, die heute in der Kinderheilkunde verwendet werden. Das Medikament wird in Form von Sirup, Tabletten, Injektionen gekauft. Zur Behandlung von Hautausschlägen wird Salbe "Tavegil" extern angewendet. Die Zubereitung enthält Clemastinhydrofumarat, das folgende Eigenschaften aufweist:

  • verbessert den Zustand des Atmungssystems;
  • wirkt der Entwicklung von Bronchospasmen entgegen, erleichtert den Verlauf von Asthmaanfällen;
  • beseitigt Ödeme;
  • beseitigt Reizungen der Haut: Juckreiz, Geschwüre, Rötung.

Clemastine Hydrofumarat unterdrückt erfolgreich allergische Manifestationen und hat keine hypnotische Wirkung. Die Zusammensetzung des Arzneimittels in Ampullen umfasst Hilfsstoffe.

Hinweise für den Einsatz

loading...

Nachdem die Veränderungen im Verhalten des Kindes, Rötung der Haut, das Auftreten von kleinen Blasen mit Flüssigkeit darauf entdeckt haben, müssen die Eltern, nachdem sie die Beschwerden des Babys wegen starkem Juckreiz gehört haben, es unbedingt dem Arzt zeigen. Der Kinderarzt und der allergologische Arzt, der die Tests durchgeführt und die Ergebnisse der Tests studiert hat, werden die Ursache der Krankheit feststellen und die optimale Behandlungsoption wählen. Provozieren Sie eine allergische Reaktion können bestimmte Lebensmittel, Pflanzen, Chemikalien.

Babys, deren Alter ein Jahr nicht erreicht hat, wird in den meisten Fällen die Droge "Tavegil" in flüssiger Form - in Form von Sirup verordnet. Ab 2-6 Jahren ist auch die Einnahme von Tabletten möglich.

Hinweise für die Verwendung:

  • Dermatitis;
  • Urtikaria;
  • Ekzem;
  • Gift von Insekten;
  • Konjunktivitis während der Blütezeit von Pflanzen;
  • Windpocken;
  • Angioödem;
  • Ohnmacht;
  • Epilepsie;
  • Kurzatmigkeit;
  • erhöhte Temperatur.

"Tavegil" hilft, mit dem Auftreten von feuchten Vesikeln auf der Haut zu kämpfen, Rötung, Juckreiz, Schwellung der Haut. Es kupiruet und entfernt anaphylaktischen Schock, wird vor der Impfung bei Kindern mit individueller Intoleranz gegen Drogen eingesetzt.

Preise und die Form der Veröffentlichung

loading...

Kinder "Tavegil" kommt in Form von Sirup, Tabletten, Flüssigkeit für Injektionen. Sirup mit einem fruchtigen Aroma für Kinder, die 1 Jahr alt werden, wird in Indien hergestellt. Die Flasche (100 ml) kostet in Apotheken etwa 200 Rubel. Es gibt eine Messkappe.

Tablets werden in Italien von Famar hergestellt. Die Kosten für die Verpackung von 20 Pillen beträgt etwa 250 Rubel. Eine Injektionslösung kann Babys ab einem Jahr verabreicht werden. Der Preis der österreichischen Droge in Ampullen beträgt etwa 240 Rubel pro Packung. Ampullen in einem Bündel - 5 Stück.

Dosierung

loading...

"Tavegil" wird 2 mal täglich vor dem Frühstück und nach dem Abendessen für Kinder verordnet. Die Anweisungen sagen, dass das Medikament mit viel Flüssigkeit getrunken werden sollte. Die Dauer der Therapie beträgt nicht mehr als 7 Tage. Die Dosierung wird abhängig vom Alter des Babys vorgeschrieben. Das Medikament wird nach einem bestimmten Schema eingenommen.

  • Die Menge des Sirups für die Kinder von 1 Jahr bis zu 3 Jahren - von 2 bis zu 2,5 ml; bis zu 6 Jahren - 5 ml; bis zu 12 Jahren - 5-10 ml; ab 12 Jahren - je 10 ml.
  • Tabletten: Kinder von 6 bis 12 Jahren - die Hälfte der Tabletten, ab 12 Jahren - eine Pille. Aber wenn ein Kind Sirup wegen seines angenehmen Geschmacks bevorzugt, bestehen Sie nicht auf Tabletten.
  • Die Dosis der Injektionslösung wird vom Arzt aufgrund des Gewichts des Babys bestimmt.

Tavegil: die richtige Wahl für die Behandlung von Allergien bei Kindern

loading...

Dr. Komarovsky sagt, dass Kinder zwei Haupttypen von Allergien haben: Essen und Kontakt. Das erste verschwindet gewöhnlich nach dem Ausschluss der allergischen Substanz von der Diät des Kindes, und das zweite - nach der Beendigung des Kontakts mit der Quelle der Allergie. Wenn es jedoch keine Möglichkeit gibt, das Baby vor ungünstigen äußeren Einflüssen zu schützen, ist es ratsam, Antihistaminika zu verwenden. Das Medikament Tavegil entfernt den Juckreiz der Haut, beugt Ödemen vor und hält etwa 12 Stunden.

Tavegil lindert Juckreiz, Hautausschlag, Erkältung und andere unangenehme Symptome einer Allergie bei Ihrem Kind.

Zusammensetzung und Prinzip der Aktion

loading...

Die aktive Komponente von Tavegil ist Klemastinhydrofumarat. Es blockiert die Wirkung von H1-Histaminrezeptoren und reduziert die Freisetzung von Histamin, dem Stoff, mit dem allergische Reaktionen einhergehen, in das Blut.

Die Medizin unterdrückt auch die Intensität der pathologischen Prozesse, die durch Histamin ausgelöst werden:

  • verringert die Wahrscheinlichkeit, Bronchospasmus zu entwickeln und verbessert das Funktionieren des Atmungssystems;
  • reduziert die Kontraktion der Darmmuskulatur und eliminiert dadurch den Schmerz, der im Bauch entsteht;
  • verhindert die Ansammlung von überschüssiger Flüssigkeit in den Geweben des Körpers, ermöglicht nicht die Entwicklung von Quincke-Ödem;
  • verengt die Kapillaren, "entfernt" den Ausschlag und die Rötung.

Formen der Produktion, Preise und Hersteller

loading...

Das Medikament wird vom Schweizer Pharmaunternehmen Novartis Consumer Healtn entwickelt, hat drei Formen der Freisetzung und verschiedene Hersteller:

  • Tabletten (1 mg) von runder Form, weiß mit einem Risiko in der Mitte. Sie werden verwendet, um Kinder ab 6 Jahren zu behandeln. Eine Schachtel der Droge (20 Stück) kostet im Durchschnitt 250 Rubel. Hersteller - die Firma Famar (Italien).

Tabletten sind für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

  • Lösung für Injektionen (0,1%) ist eine klare Flüssigkeit ohne Farbe oder mit einem hellgelben oder blassgrünen Farbton. Weisen Sie Kinder ab 1 Jahr zu. Ein Paket der Droge (5 Ampullen von 2 ml) kann für 240 Rubel gekauft werden. Die Hersteller sind Nycomed und Takeda (Österreich).
  • Sirup (100 mcg / 1 ml) ist eine farblose, transparente oder leicht gelbliche Substanz mit einem Fruchtgeschmack. Es wird verwendet, um Babys zu behandeln, die bereits 1 Jahr alt sind. Ungefährer Preis der Flasche (100 ml) mit einer Messkappe - 195 Rubel. Der Hersteller ist Sandoz Private (Indien).

Hinweise für die Verwendung des Medikaments

loading...

Sirup und Tavegil Tabletten für Kinder sollten nur für die Verschreibung des Arztes und mit folgenden Krankheiten verwendet werden:

  • allergische Rhinitis und Konjunktivitis während der saisonalen Blüte von Pflanzen, Holzkulturen und in Anwesenheit von Tieren im Haus;
  • Hauterkrankungen, manifestiert sich in Form von Entzündungen, Hautausschlag, Brennen und Juckreiz (einschließlich Windpocken);

Das Medikament wird Juckreiz mit Windpocken loswerden.

  • Allergie gegen Medikamente;
  • erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Insektenstichen.

Stiche mit dem verschriebenen Medikament in einem Krankenhaus oder in der Notfallversorgung:

  • Erleichterung und Behandlung von anaphylaktischem Schock, ausgedrückt in Form von Quincke-Ödem, Asphyxie der Atemwege, epileptischem Anfall, Synkope oder akutem Herzinfarkt;
  • Vorsorgemaßnahmen zur Vorbeugung akuter Allergien durch Kontrastmittelgabe bei der Computertomographie, diagnostische Maßnahmen mit Histamin, bei Bluttransfusionen;
  • vor der Impfung, um die Entwicklung von Nebenwirkungen bei Kindern, die anfällig für Allergien sind, zu verhindern.

Kindern wird empfohlen, vor der Impfung Medikamente zu verabreichen, um eine allergische Reaktion zu verhindern.

Behandlungsplan und korrekte Dosierung

loading...

Die Dauer der Behandlung mit Tavegil sollte 7 Tage nicht überschreiten. Die Dosierung der Medizin hängt vom Alter des Kindes ab. Das Präparat wird den Kindern 2 Male pro Tag gegeben - morgens und abends vor dem Essen:

  • von 1 Jahr bis 3 Jahre - 2 oder 2,5 ml;
  • von 3 bis 6 - 5 ml jeweils;
  • von 6 bis 12 Jahren - jeweils 5-10 ml;
  • ab 12 Jahren - 10 ml.
  • von 6 Jahren bis 12 Jahren - eine halbe Tablette oder eine ganze Tablette;
  • ab 12 Jahren - eine Tablette.

Injektionslösung (ab dem ersten Lebensjahr):

Die Dosierung des Arzneimittels wird vom Arzt anhand des Gewichts des Babys berechnet: 0,025 mg pro Kilogramm. Das Arzneimittel wird mit einer Lösung von Glucose oder Kochsalzlösung in einem Verhältnis von 1: 5 verdünnt, in zwei Teile geteilt und ihnen in einem Intervall von 12 Stunden injiziert.

Dosierung sollte einen Arzt ernennen.

Kinder Tavegil Lösung wird in der Regel intramuskulär verabreicht. Aber wenn ein Krankenwagen zur Verfügung gestellt wird, um einen akuten Allergieanfall zu stoppen, zum Beispiel Quincke Schwellung, kann das Medikament intravenös verabreicht werden. In diesem Fall wird das verdünnte Arzneimittel 3 Minuten lang langsam in die Vene injiziert.

Kontraindikationen und spezielle Anweisungen

loading...

Tavegil wird nicht zur Behandlung von Kindern verschrieben, die:

  • Das Bronchialasthma und andere Erkrankungen der Atemwege, begleitet von schwer getrennten Sputum;
  • Intoleranz der Drogenkomponenten (einschließlich Laktose).

Mit Vorsicht wird Tavegil kleinen Patienten verschrieben mit:

  • Einengung des Magens mit eingeschränkter Durchgängigkeit, verursacht durch ein stenosiertes Ulkus;
  • ein schlechter Harnabfluss durch Kompression des Blasenhalses vor dem Hintergrund entzündlicher Prozesse;
  • hoher Augeninnendruck;
  • beeinträchtigte Schilddrüsenfunktion;
  • erhöhter arterieller Druck;
  • Pathologie des Herzens und der Blutgefäße.

Nebenwirkungen und Überdosierung

loading...

Mögliche Nebenwirkungen mit Tavegil:

  • Schwäche, Benommenheit, Schwindel;

Einige Eltern berichten über Benommenheit bei Kindern nach der Einnahme der Droge.

  • beeinträchtigte Koordination der Bewegungen, Zittern;
  • Nervosität oder Apathie;
  • Bauchschmerzen, Übelkeit, trockener Mund, Durchfall oder Verstopfung;
  • Kurzatmigkeit;
  • Herzrhythmusstörungen und niedriger Blutdruck;
  • vorübergehende Sehbehinderung und Hörverlust;
  • erhöhte Lichtempfindlichkeit;
  • Ohnmacht;
  • Entzündung des Innenohrs;
  • Ausschlag.

Wenn sie auftreten, zeigen Sie das Kind dem Arzt.

Wenn das Kind versehentlich zu viel von dem Medikament genommen hat und Anzeichen einer Überdosis der Droge hatte:

  • unnatürliche Aktivität;
  • permanent erweiterte Pupillen der Augen;
  • schwere Rötung des oberen Torsos;
  • konstanter Durst wegen trockenem Mund;
  • Vergiftungssymptome - Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen;

dann ruf sofort den Krankenwagen an.

Kompatibilität mit anderen Drogen

Tavegil sollte nicht in Verbindung mit einem Kind gegeben werden:

  • Beruhigungsmittel;
  • Antidepressiva;
  • Hypnotika;
  • Beruhigungsmittel;
  • Antispasmodika.

Das Medikament verbessert die Eigenschaften dieser Medikamente. Überdosierung kann auftreten.

Analoga

Tavegil hat keine Analoga mit der gleichen aktiven Substanz in der Zusammensetzung. Aber wenn nötig, können Sie es durch ein Medikament dieser Art ersetzen.

Analog Tavegil - Suprastin.

Die beliebtesten Analoga sind in der Tabelle angegeben:

TAVEGIL

TAVEGIL - Form der Produktion, Zusammensetzung und Verpackung

◊ Tabletten weiß oder fast weiß, rund, flach, mit abgeschrägtem Rand, mit Risiko und Gravur "FROM" auf einer Seite.

[PRING] Lactosemonohydrat - 107,66 mg Maisstärke - 10,8 mg Talc - 5 mg Povidone - 4 mg Magnesiumstearat - 1,2 mg.

5 Stück - Blasen (2, 3, 6) - Packungen aus Pappe.
10 Stück - Blasen (1, 2, 3, 6) - Packungen aus Pappe.

Lösung für die intravenöse und / m Verabreichung transparent, farblos oder von hellgelb bis blass grünlich-gelb.

[PRING] Sorbitol, Ethanol, Propylenglykol, Natriumcitratdihydrat, Wasser d / u.

2 ml - Glasampullen (5) - Kunststoffpaletten (1) - Kartons.

[PRING] Saccharin-Natrium Propyl-p-hydroxybenzoat, Methyl-p-hydroxybenzoat, Dinatriumhydrogenphosphat, Kaliumdihydrogenphosphat, Propylenglykol, Sorbitol 70%, Mischung aus Fruchtgeschmackszusätzen (ABRAC S-2718), entmineralisiertem Wasser.

60 ml - Flaschen aus dunklem Glas (1) mit einem Deckel-Dispenser - Packen verpackt.
100 ml - Flaschen aus dunklem Glas (1) mit einem Deckel-Dispenser - Packen verpackt.

Pharmakologische Wirkung

Histamin H Blocker1-Rezeptoren, Ethanolamin-Derivat. Hat eine starke antihistamine und juckreizstillende Wirkung mit einem schnellen Wirkungseintritt und einer Dauer von bis zu 12 Stunden, verhindert die Entwicklung von Vasodilatation und Kontraktion der glatten Muskulatur, induziert durch Histamin.

Besitzt eine antiallergische Wirkung, reduziert die Durchlässigkeit von Blutgefäßen, Kapillaren, hemmt Exsudation und Ödembildung, reduziert Juckreiz, übt einen m-Cholinoblock-Effekt aus.

Pharmakokinetik

Nach der Einnahme wird Clemustin fast vollständig aus dem Verdauungstrakt resorbiert. Cmax in Blutplasma wird in 2-4 Stunden erreicht.

Die Bindung von Clemastin an Plasmaproteine ​​beträgt 95%. Wird mit der Muttermilch in einer kleinen Menge zugeteilt.

Metabolismus und Ausscheidung

Die Ausscheidung aus dem Plasma hat einen zweiphasigen Charakter entsprechend T1/2 ist 3,6 ± 0,9 h und 37 ± 16 h. Clemastin erfährt einen signifikanten Metabolismus in der Leber. Metaboliten im Wesentlichen (45-65%) werden im Urin ausgeschieden; Der unveränderte Wirkstoff wird nur in Spuren im Urin gefunden.

Dosierungen von TAVEGIL

Innen Erwachsene und Kinder über 12 Jahre ernenne einen Tab 1. (1 mg) morgens und abends. Bei schwer zu behandelnden Fällen kann die Tagesdosis bis zu 6 Tabletten betragen. (6 mg).

Kinder im Alter von 6-12 Jahren Zuweisen zu 1 / 2-1 Registerkarte. vor dem Frühstück und in der Nacht.

Tabletten sollten vor den Mahlzeiten mit Wasser gewaschen werden.

Arzneimittelwechselwirkungen

Tavegil potenziert die Wirkung von Drogen, die das zentrale Nervensystem (Hypnotika, Sedativa, Tranquilizer), m-Holinoblokatorov, sowie Ethanol.

Unverträglich mit gleichzeitiger Gabe von MAO-Hemmern.

Anwendung von TAVEGIL in der Schwangerschaft

Kontraindizierte Verwendung des Medikaments Tavegil während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen).

Anwendung in der Kindheit

Kontraindikation: Kinder unter 1 Jahr alt (Tabletten sollten nicht bei Kindern unter 6 Jahren verwendet werden).

TAVEGIL - Nebenwirkungen

Aus dem Nervensystem: oft - erhöhte Müdigkeit, Benommenheit, Sedierung, Schwäche, Müdigkeit, Hemmung, gestörte Koordination der Bewegungen; selten - Schwindel; selten - Kopfschmerzen, Zittern, stimulierende Wirkung.

Aus dem Verdauungssystem: selten - Dyspepsie, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen; sehr selten - Verstopfung, trockener Mund; in einigen Fällen - eine Abnahme des Appetits, Durchfall.

Aus dem Atmungssystem: selten - Verdickung des Bronchialsekret und Schwierigkeiten bei der Trennung des Sputums, ein Gefühl von Druck in der Brust und Atembeschwerden, verstopfte Nase.

Aus dem Herz-Kreislauf-System: selten - Senkung des Blutdrucks (meist bei älteren Patienten), Extrasystole; sehr selten - Herzklopfen.

Von den Sinnesorganen: selten - Verletzung der Klarheit der visuellen Wahrnehmung, Diplopie, akute Labyrinthitis, Tinnitus.

Aus dem Harnsystem: sehr selten - häufiges Wasserlassen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen.

Auf Seiten des Hämatopoiesesystems: selten - hämolytische Anämie, Thrombozytopenie, Agranulozytose.

Dermatologische Reaktionen: selten - Hautausschlag, Lichtempfindlichkeit.

Allergische Reaktionen: selten anaphylaktischer Schock.

Bedingungen und Aufbewahrungsfristen von TAVEGIL

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.

Hinweise zur Verwendung TAVEGIL

- Pollinosis (Heuschnupfen, einschließlich allergischer Rhinokonjunktivitis);

Hives unterschiedlicher Herkunft;

- Juckreiz, juckende Dermatosen;

- akutes und chronisches Ekzem, Kontaktdermatitis;

Besondere Hinweise bei der Einnahme von TAVEGIL

Um eine Verzerrung der Hautskarifizierungsergebnisse für Allergene zu vermeiden, sollte das Medikament 72 Stunden vor dem Allergietest abgesetzt werden.

Die Tabletten enthalten Laktose, so ist das Medikament nicht für Patienten mit seltenen angeborenen Erkrankungen im Zusammenhang mit Galaktose-Intoleranz, schweren Laktase-Mangel und Malabsorption Glukose-Galaktose empfohlen.

Verwenden Sie in der Pädiatrie

Tavegil in Form von Tabletten ist kontraindiziert in Kinder unter 6 Jahren. Für Behandlung von Kindern im Alter von 1 Jahr Sie können Tavegil in Form einer Lösung für IV und IM anwenden.

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen zu verwalten

Clemastine hat leichte Sedierung (von leichter bis mäßiger Intensität), so dass die Patienten, Patienten Tavegil empfangen werden von fahrenden Fahrzeugen empfohlen, zu verzichten, Maschinen verwendet wird, sowie andere Aktivitäten, die Aufmerksamkeit und psychomotorischer Geschwindigkeit Reaktionen erhöht erfordern.

Austrittsbedingungen aus Apotheken

Das Medikament TAVEGIL in Form von Tabletten ist zur Verwendung als OTC-Agent erlaubt.

* Beschreibung des Medikaments basiert auf einer genehmigten Gebrauchsanweisung und genehmigt vom Hersteller für Veröffentlichungen im Jahr 2012
TAVEGIL - die Beschreibung und die Anweisungen werden durch den Medikationsführer "Vidal" zur Verfügung gestellt

Tavegil

Tavegil (Tavegil) - Antihistaminikum, das sich durch eine verlängerte (verlängerte) Wirkung auszeichnet und keinen beruhigenden (beruhigenden) Effekt hat.

Das Medikament hat eine ausgeprägte Antihistaminwirkung, verhindert die Freisetzung von Blut aus den Mastzellen Serotonin, Histamin, Bradykinin, die für die Entwicklung von allergischen Reaktionen verantwortlich sind. Hilft, die vaskuläre Durchlässigkeit zu reduzieren, verhindert die Entwicklung von Gewebeödemen. Beruhigende (beruhigende) Wirkung bei der Behandlung von Tavegil wird nicht bemerkt.

Nach der Einnahme beginnt die therapeutische Wirkung nach 30-40 Minuten. Die Gesamtdauer der Aktion beträgt 10-12 Stunden. Es wird hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden.

Klinische und pharmakologische Gruppe

Der Blocker der Histamin-H1-Rezeptoren. Antiallergische Droge.

Verkaufsbedingungen aus Apotheken

Sie können ohne ärztliches Rezept kaufen.

Wie viel kostet Tavegil in Apotheken? Der Durchschnittspreis liegt bei 225 Rubel.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Dosierungsformen von Tavegil:

  • Tabletten: flache, runde, abgeschrägte Kante, weiß oder fast weiß, die mit „EIN“ auf der einen Seite und die Linie auf der anderen (5 Stücke in Blisterpackungen in einem Karton Bündel 2, 3 oder 6 Blister; 10 pcs.. in Blistern, in einem Kartonbündel von 1, 2, 3 oder 6 Blistern);
  • Lösung für die intravenöse oder intramuskuläre Verabreichung: farblos oder blaßgelb grünlich-gelb, transparent (in 2 ml Ampullen, fünf Ampullen von Kunststoffpaletten, ein Karton 1 Fach) bis blass;
  • Sirup zur oralen Verabreichung (je 60 ml in dunklen Glasflaschen, in einem Kartonbündel 1 Flasche mit einer Dosierkappe).

Zusammensetzung der Tabletten (in 1 Stück):

  • Wirkstoff: Klemastin (in Form von Hydrofumarat) - 1 mg;
  • Hilfskomponenten: Maisstärke, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Povidon und Talk.

Die Zusammensetzung der Lösung (in 1 ml):

  • Wirkstoff: Klemastin (in Form von Hydrofumarat) - 1 mg;
  • Hilfskomponenten: Ethanol, Sorbit, Natriumcitratdihydrat, Propylenglykol, Wasser für Injektionszwecke.

Die Zusammensetzung des Sirups (in 5 ml):

  • Wirkstoff: Klemastin (in Form von Hydrofumarat) - 0,5 mg;
  • Zusatzkomponenten: Methyl-p-hydroxybenzoat, Propyl-p-hydroxybenzoat, Dinatriumhydrogenphosphat, Sorbitol 70%, Kaliumdihydrogenphosphat, Natriumsaccharin, Propylenglykol, demineralisiertem Wasser, eine Mischung aus Fruchtgeschmackszusätzen (ABRAC S-2718).

Pharmakologische Wirkung

Eine allergische Reaktion tritt auf, wenn ein fremdes Protein (Allergen) in den menschlichen Körper eindringt, zu dem das Individuum eine erhöhte Empfindlichkeit besitzt - es gibt bereits spezielle Immunspeicherzellen, die Antikörper synthetisieren können.

Es ist mit dem Kontakt des Antigens und des Antikörpers, der es neutralisieren kann, und eine allergische Reaktion entwickelt, die mit der Freisetzung von biologisch aktiven Substanzen - Histamin, Serotonin, Bradykinin begleitet wird. Es ist ihre Wirkung auf den Körper und erklärt die Vielzahl von Reaktionen - das Aussehen einer starken Erweiterung der Blutgefäße, die Schwellung der Schleimhaut und des subkutanen Fettgewebes, Husten, Schnupfen Vielfalt von Ausschlägen auf der Haut, eine scharfe und unkontrollierte Abnahme des Blutdrucks.

Einführung in den menschlichen Körper des Wirkstoffes Tavegil, Klemastina, ändert den Mechanismus der Interaktion von Histamin mit spezifischen Rezeptoren von Zellen - sie werden unempfindlich für diese Substanz. Dementsprechend nimmt die Intensität von Immunhypersensitivitätsreaktionen im Körper ab, die Allergiesymptome werden beseitigt, der Juckreiz und das Unbehagen verschwinden.

Hinweise für den Einsatz

Indikationen für die Verwendung sind allergische Erkrankungen:

  1. Nahrungsmittelallergie;
  2. Dermatosen allergischen Ursprungs;
  3. Angioödem-Angioödem Quincke;
  4. Saisonale allergische Rhinitis, Konjunktivitis;
  5. Akute und chronische Urtikaria;
  6. In der komplexen Therapie von inneren Erkrankungen begleitet von allergischen Reaktionen (Asthma bronchiale, obstruktive Bronchitis, Lungenentzündung, Arthritis, Nephritis).

Kontraindikationen

  • gleichzeitige Verwendung von Monoaminoxidase-Inhibitoren (MAO);
  • Erkrankungen der unteren Atemwege, einschließlich Bronchialasthma;
  • die Zeit des Stillens;
  • individuelle Unverträglichkeit von Tavegil-Komponenten.

Darüber hinaus ist es kontraindiziert, eine Lösung für IV und / oder Injektion während der Schwangerschaft, mit Unverträglichkeit gegenüber Fructose und für die intraarterielle Verabreichung zu verschreiben.

Sie können nicht nehmen Tavegil Pillen während der Schwangerschaft, sowie Patienten mit einem Syndrom der Glukose-Galaktose-Malabsorption, schweren Laktase-Mangels, Galaktose-Intoleranz.

Alterskontraindikationen für Tavegils Ernennung zu Kindern:

  • Lösung: bis zu 1 Jahr;
  • Pillen: bis zu 6 Jahren;
  • Sirup: bis zu 1 Jahr.

Nach den Anweisungen, Tavegil vorsichtig durch Harnverhalt, Obstruktion des Halses der Blase, Hyperthyreose, erhöhter Augeninnendruck, Bluthochdruck und andere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zu ernennen stenoGeschwür, piloroduodenalnoy Obstruktion, Prostatahypertrophie kompliziert empfohlen.

Darüber hinaus sollte mit äußerster Vorsicht Sirup mit Stenose des Pylorus, Zakratougolnoy Glaukom verwendet werden.

Vorgesehene Verwendung für Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Tavegil in Form von Injektionen oder Tabletten während einer Schwangerschaft ist kontraindiziert, da die klinische Erfahrung der Anwendung fehlt und nicht bekannt ist, wie die Behandlung die fetale Entwicklung des Fötus beeinflussen kann.

Die Wirkstoffe des Arzneimittels können in die Muttermilch ausgeschieden werden, so dass während der Stillzeit Tavegil unerwünscht ist. Wenn eine Frau eine Behandlung benötigt, sollte die Frau mit dem Stillen aufhören.

Dosierung und Art der Verabreichung

Wie in der Gebrauchsanweisung der Tablette angegeben, sollte Tavegil vor den Mahlzeiten eingenommen und mit Wasser abgewaschen werden.

  • Kinder im Alter von 6-12 Jahren werden 1 / 2-1 Tab vorgeschrieben. vor dem Frühstück und in der Nacht.
  • Inside Erwachsene und Kinder über 12 Jahren ernennen 1 Tab. (1 mg) morgens und abends. Bei schwer zu behandelnden Fällen kann die Tagesdosis bis zu 6 Tabletten betragen. (6 mg).

Sirup Tavegil wird vor dem Frühstück und vor dem Schlafengehen mit dem mitgelieferten Messbecher oral eingenommen.

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene werden 10 ml 2 mal am Tag verschrieben, bei schweren Krankheitsformen um eine klinische Wirkung zu erzielen, kann die Tagesdosis auf 60 ml erhöht werden.

Empfohlene Dosierung von Tavegil an Kinder, abhängig vom Alter:

  • 6-12 Jahre: 5-10 ml zweimal täglich;
  • 3-6 Jahre: 5 ml 2 mal am Tag;
  • 1-3 Jahre: 2-2,5 ml 2 mal am Tag.

Nebenwirkung

Wenn die verschriebene Dosis beobachtet wird, sind Nebenwirkungen auf das Medikament selten. Bei Personen mit erhöhter individueller Empfindlichkeit gegenüber dem Arzneimittel oder bei Patienten, die Tavegil über einen längeren Zeitraum einnehmen, können unerwünschte Nebenwirkungen auftreten:

  • Hautausschläge, in seltenen Fällen anaphylaktischer Schock, Schwellung der Schleimhäute;
  • Von der Seite des Herz-Kreislauf-Systems - niedriger Blutdruck, Tachykardie, Herzrhythmusstörungen;
  • Vom Nervensystem - Schläfrigkeit, Schwindel, Lethargie, Hemmung, Apathie, Asthenie, Kopfschmerzen;
  • Von den Atmungssystemen - Verletzung der Atemfunktion, Husten durch übermäßige Trockenheit der Schleimhäute;
  • Seitens des Verdauungssystems - trockener Mund, Durst, Stomatitis, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, erhöhte Aktivität der Lebertransaminasen;
  • Lokale Reaktionen bei Injektion - Infiltrat an der Injektionsstelle, Schmerzen, Hämatome.

Wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen bemerken, beenden Sie die Behandlung und suchen Sie einen Arzt auf.

Überdosierung

Eine Überdosierung von Antihistaminika kann sowohl zu depressiven als auch zu stimulierenden Effekten auf das zentrale Nervensystem führen. Auch Manifestationen der anticholinergen Wirkung können sich entwickeln: Blut dringt in die obere Hälfte des Rumpfes, Mundtrockenheit, Anomalien des Gastrointestinaltraktes, feste Dilatation der Pupillen.

Spezielle Anweisungen

Lesen Sie vor Beginn der Behandlung die speziellen Anweisungen:

  1. Tavegil in Form von Tabletten ist bei Kindern unter 6 Jahren kontraindiziert. Zur Behandlung von Kindern im Alter von 1 Jahr kann Tavegil in Form einer Lösung zur intravenösen und / oder intravenösen Verabreichung verwendet werden.
  2. Um eine Verzerrung der Hautskarifizierungsergebnisse für Allergene zu vermeiden, sollte das Medikament 72 Stunden vor dem Allergietest abgesetzt werden.
  3. Die Tabletten enthalten Laktose, so ist das Medikament nicht für Patienten mit seltenen angeborenen Erkrankungen im Zusammenhang mit Galaktose-Intoleranz, schweren Laktase-Mangel und Malabsorption Glukose-Galaktose empfohlen.

Clemastine hat leichte Sedierung (von leichter bis mäßiger Intensität), so dass die Patienten, Patienten Tavegil empfangen werden von fahrenden Fahrzeugen empfohlen, zu verzichten, Maschinen verwendet wird, sowie andere Aktivitäten, die Aufmerksamkeit und psychomotorischer Geschwindigkeit Reaktionen erhöht erfordern.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Unverträglich mit gleichzeitiger Gabe von MAO-Hemmern.

Tavegil potenziert die Wirkung von Drogen, die das zentrale Nervensystem (Hypnotika, Sedativa, Tranquilizer), m-Holinoblokatorov, sowie Ethanol.

Bewertungen

Wir bieten Ihnen an, Bewertungen von Personen zu lesen, die Tavegil verwendet haben:

  1. Römisch. Ich fühle, dass es hilft, aber ich schlafe auch zur gleichen Zeit am Tag, auch wenn ich nachts eine Pille trinke, verstopfte Nase, nur Bett liegen, viel Glück bei der Genesung!
  2. Der Fuchs. Vor 30 Jahren empfahl ein Dermatologe Tavegil. Ich wurde von Tavegil und Salbe durch Fluorocort gerettet. Seit einem Jahrzehnt "vergaß" ich die Allergie. Dann konnte sie sich wieder "erinnern". Und wieder wurde ich von Tavegil gerettet. Weniger ist Schläfrigkeit! Aber wenn Sie an Juckreiz, Rötung leiden, schlafen Sie nachts nicht, Sie können für eine Weile die Schläfrigkeit vergessen.
  3. Zoe. Ich habe vor zwei Tagen buchstäblich Tavegil Tabletten eingenommen und behandelte allergische Rhinitis. Es kommt mir jedes Frühjahr vor. Ich bin allergisch gegen etwas, aber um ehrlich zu sein, konnte ich seit ungefähr sechs Jahren nicht herausfinden, was es ist. Manchmal scheint es mir, dass die ganze Sache in blühenden Bäumen ist, und manchmal scheint es, dass die ganze Schuld gewöhnlichen Staub ist. Ich weiß nicht, was das Problem ist, aber es ist immer noch notwendig, es zu lösen. Deshalb habe ich Tavegil jeden Frühling zum Frühling genommen.

Analoga

Strukturanaloge für den Wirkstoff:

Bevor Sie ein Analogon kaufen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen, deren Temperatur 30 ° C nicht überschreitet. Die Haltbarkeit der Tabletten beträgt 5 Jahre, der Sirup 3 Jahre.

Tavegil

Die Beschreibung ist aktuell 24.12.2014

  • Lateinischer Name: Tavegyl
  • ATX-Code: R06AA04
  • Wirkstoff: Clemastin
  • Hersteller: Novartis Consumer Health (Schweiz)

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung aller Formen der Medizin umfasst den Wirkstoff Clemastin als Clemastinhydrofumarat.

1 ml der Lösung enthält 1 mg des Wirkstoffs. Weitere Substanzen sind: Natriumcitrat, Ethanol, Injektionswasser, Propylenglykol, Sorbitol.

Tavegil Tabletten enthalten 1 mg Wirkstoff sowie folgende Zusatzstoffe: Povidon, Lactosemonohydrat, Talk, Magnesiumstearat und Maisstärke.

Form der Ausgabe

Das Medikament ist in Tablettenform, als Sirup, Injektionslösung erhältlich.

Pharmakologische Wirkung

Mittel gegen Allergien, Juckreiz. Derivat Ethanolamin, Histaminblocker von H1-Rezeptoren.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Der Hauptwirkstoff in der Zubereitung Tavegil wirkt Clemastin. Neben der anti-allergischen Wirkung reduziert m-holinoblokiruyuschee, sedative Wirkung, die Durchlässigkeit der Gefäßwand. Die Droge hat keine hypnotische Wirkung. Tavegil verhindert Kontraktion der glatten Muskulatur, Entwicklung Vasodilatation, verursacht durch die Wirkung von Histamin. Clemastin reduziert Juckreiz, wirkt lokal betäubend, hemmt die Bildung von Ödemen, Exsudation, reduziert die Durchlässigkeit der Kapillarwand. Während des Experiments wurde festgestellt, dass Tavegil kein teratogenes, mutagenes, krebserzeugende Wirkung. Wenn die Dosis 300 Mal höher als normal genommen wird, nimmt sie ab Fruchtbarkeit. Nach oraler Verabreichung wird die maximale Wirkung nach 6 Stunden, die bis zu 12 Stunden dauern, aufgezeichnet. Es wird in Metaboliten in der Leber umgewandelt, die bei 45-65 Prozent mit Urin ausgeschieden werden. Auch ein kleiner Teil wird unverändert angezeigt.

Hinweise für Tavegil

Von welchen Tabletten, und auch für was sind die Lösung und Sirup?

Das Medikament wird verschrieben allergische Urtikaria, Heuschnupfen, allergische Rhinitis, Ekzem, juckende Dermatose, Kontaktdermatitis, Drogenallergie, Allergien gegen Insektenstiche. Hinweise für die Verwendung von Tavegil sind auch: hämorrhagische Vaskulitis, Serumkrankheit, pseudoallergische Reaktion, anaphylaktischer Schock, akute Iridozyklitis.

Kontraindikationen

Tavegil ist in der Schwangerschaft kontraindiziert, Unverträglichkeit gegenüber Klemastin, Stillen. Das Medikament wird nicht bei der Behandlung von MAO-Hemmern, Bronchialasthma, Erkrankungen der unteren Atemwege und Pädiatrie verwendet. Wann? Stenose des Pylorus des Magens, Obstruktion des Blasenhalses, Zakratougolnoy-Glaukom, Prostatahyperplasie, Herzerkrankungen, Thyreotoxikose, Arterielle Hypertonie Tavegil wird mit Vorsicht angewendet. Kindern bis zu einem Jahr wird ein Medikament in Form von Injektionslösungen, Sirup verschrieben. Die Tablettenform des Medikaments kann im Alter von 6 Jahren eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Nervensystem: Zittern der Extremitäten, Schwindel, erhöhte Schläfrigkeit, Müdigkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, gestörte Bewegungskoordination, Hemmung. Kinder haben eine stimulierende Wirkung des Arzneimittels auf das Nervensystem, die sich durch Krämpfe manifestiert, Euphorie, Aufregung, Angst, Neuritis, Parästhesien, Hysterie, Schlaflosigkeit.

Sinnesorgane: Tinnitus, akuter Labyrinthit, Diplopie, Störungen in der Arbeit des visuellen Analysators.

Das Verdauungssystem: Gastregalie, dyspeptische Störungen, Stuhlstörungen, Erbrechen, verminderter Appetit, trockener Mund.

Harnsystem: Schwierigkeiten beim Wasserlassen, häufige Wünsche.

Atmungssystem: verstopfte Nase, Störungen und Schwierigkeiten beim Atmen, Druck hinter dem Sternum, Schwierigkeiten bei der Abtrennung des Sputums, Verdickung des Bronchialsekretes.

Herz-Kreislauf-System: Extrasystole, Herzklopfen, sinkender Blutdruck.

Organe der Hämatopoese: Agranulozytose, Thrombozytopenie, hämolytische Anämie. Mögliche Entwicklung Bronchokonstriktion, anaphylaktischer Schock, Dyspnoe, Photosensibilisierung.

Gebrauchsanweisung Tavegil (Methode und Dosierung)

Tavegil Tabletten, Gebrauchsanweisung

Die Tablettenform wird zweimal täglich in einer Dosierung von 1 mg oral eingenommen. Die maximal zulässige Tagesdosis von Tavegil beträgt 6 mg. Kinder: 0,5 mg zweimal täglich. Für Kinder von 1 bis 6 Jahren wird das Medikament in Form eines Sirups für 1 Teelöffel verordnet. Es wird nicht empfohlen, ein Medikament weniger als 1 Jahr zu verwenden.

Anweisungen für die Verwendung von Tavegil in Ampullen

Intravenöse und intramuskuläre Injektion des Medikaments wird zweimal täglich für 2 mg durchgeführt, Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahren werden mit 12,5 ug / kg Injektionen 2-mal injiziert. Zur Vorbeugung von Allergie intravenös langsam 2 mg Clemastin einmal injizieren. Der Inhalt der Ampulle muss in 0,9% NaCl gelöst sein.

Ein Medikament in Form einer Salbe wird nicht hergestellt.

Überdosierung

Im Falle einer Überdosierung, Erregung des Nervensystems, anticholinerge Wirkung: Störungen im Verdauungstrakt, Durchblutung der Gesichtshaut, feste Erweiterung der Pupillen, trockener Mund. Es wird empfohlen, den Magen mit 0,9% NaCl, Kochsalzabführmitteln und asymptomatischer Therapie zu waschen.

Interaktion

Tavegil verstärkt die Wirkung von Neuroleptika (Antipsychotika), Hypnotika, Sedativa, M-Holinoblokatorov. Es ist nicht erlaubt, gleichzeitig mit zu verwenden MAO-Hemmer.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

An einem für Kinder unzugänglichen Ort mit einer Temperatur von 15 bis 30 Grad Celsius.

Verfallsdatum

Spezielle Anweisungen

Laut der Anmerkung in der Injektionslösung enthält Ethanol. Während der Behandlungsperiode wird empfohlen, die Einnahme von alkoholischen Getränken auszuschließen. Die intraarterielle Verabreichung der Droge ist nicht erlaubt. Bei älteren Patienten müssen Kinder während der Behandlung sorgfältig überwacht werden. Tavegil wird 72 Stunden vor den Allergietests abgesagt, um die Ergebnisse auszuschließen Skarifizierung allergische Tests. Tavegil beeinflusst das Fahren von Fahrzeugen, das Management komplexer Mechanismen.

Tavegil für Kinder

Kinder unter 1 Jahr können die Droge nicht nehmen.

Wie nehme ich 1 bis 6 Jahre? Das Medikament wird in Form eines Sirups für 1 Teelöffel vorgeschrieben.

Eine Lösung von 1 Jahr bis 12 Jahren wird mit Injektionen von 12,5 μg / kg 2 mal täglich injiziert.

Kompatibilität mit Alkohol

Es wird nicht empfohlen, mit Alkohol zu verwenden. Die Auswirkungen von Alkohol und Intoxikation werden verstärkt. Die Medizin ist ein Antihistaminikum der ersten Generation, gegen das die Ärzte extrem negativ über die Aufnahme von Alkohol sind. Die gleichzeitige Anwendung dieser Substanzen ist kontraindiziert.

Tavegil während der Schwangerschaft

Verwenden Sie Tavegil nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Analoga von Tavegil

Es gibt keine direkten Analoga, aber Zubereitungen haben eine ähnliche Wirkung: Dimedrol, Suprastin, Pipolphen.

Bewertungen über Tavegil

Bewertungen über Tavegil in Tabletten

Schnelle Wirkung gegen allergische Reaktionen, kostengünstiges Medikament. Es gibt jedoch starke Nebenwirkungen, insbesondere Schläfrigkeit, eine sehr ausgeprägte Schlaftablette.

Injektion der Droge

Im Allgemeinen helfen sie effektiv mit Allergien fertig zu werden. Es gibt auch eine ausgeprägte hypnotische Wirkung. Es gibt Zeugnisse, dass Menschen nach Injektionen, Blutdruck, Schwindel, Tachykardie krank wurden.

Preis Tavegil, wo zu kaufen

Preis Tavegil in Tabletten 1 mg - 120 Rubel für 10 Stück und 175 Rubel für 20 Stück.

Wie viel sind Allergiepillen in der Ukraine? Die Kosten, zum Beispiel in Kharkov - 90 UAH für ein Paket von 20 Stück.

Preis Tavegila in Ampullen 2 ml - 185 Rubel für 5 Stück.