Search

Kinder Suprastin - Gebrauchsanweisung. Nebenwirkungen und Analoga mit Preisen

Wenn das Kind allergisch ist, achten Sie auf die Einnahme von Tabletten und Supprastin-Injektionen - die Gebrauchsanweisung für Kinder in diesem Artikel wird für pädagogische Zwecke zur Verfügung gestellt und ist kein Hinweis auf Maßnahmen. Bevor Sie Ihrem Kind Medikamente verabreichen, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt. Vielleicht, aus gesundheitlichen Gründen ist dieses Medikament nicht geeignet, dann wird der Arzt Tavegil, Fenistil, Suprastinex oder andere Antihistamin-Analoga ernennen.

Zusammensetzung

Suprastin wird häufig zur symptomatischen Linderung von Allergien eingesetzt und gilt als eines der lebenswichtigen Medikamente auf der internationalen Liste. Auch eine starke Antihistaminikum Wirkung bedeutet, erleichtert Konvulsionen der glatten Muskulatur (effektive Schmerztherapie) besitzt Antiemetikum Effekte. Der International Nonproprietary Name (INN) des Medikaments ist Chlorpyramin, es ist auch eine aktive Substanz. Das Medikament gehört zu einer großen Gruppe von Antihistaminika der ersten Generation (INN-Code). Der pharmakologische Wirkungsmechanismus ist eine Blockade von Rezeptoren, die gegenüber dem Einfluss von Histamin empfindlich sind.

Die Vorbereitung, zusätzlich zu Chloropyramine Adjuvantien enthält, das nicht nur zur Gewicht Pillen benötigt werden, sondern auch für eine bessere Absorption des Medikaments im Magen-Darm-Trakt:

  1. Stärke. Hilft beim Lösen von Tabletten im Magen durch Verbesserung der Benetzbarkeit und Wasserdurchlässigkeit.
  2. Lactose. Verwenden Sie, um eine Masse des Tablets zu erstellen.
  3. Talkum. Hilft, das Medikament genau zu dosieren.
  4. Gelatine. Wird vom Hersteller als Bindemittel verwendet.
  5. Amylopektin-Natrium. Hilft der Tablette, sich nach Schwellung im Magen oder Wasser aufzulösen.
  6. Stearinsäure. Es ist notwendig, als Schmiermittel die Bildung von Kratzern an den Rändern der Tabletten zu verringern.

Tabletten vollständig resorbiert, die maximale Wirkstoffkonzentration wird für zwei Stunden bei Pille beobachtet und 15-30 Minuten bei Verabreichung Injektionen, die Entfernung nach sechs Stunden beginnt. Die Substanz Chlorpyramin im Körper ist gleichmäßig verteilt. Metabolismus tritt in der Leber auf, wird von den Nieren natürlich ausgeschieden. Bei Kindern ist dieser Prozess viel schneller. Art der Ausgabe:

  1. Die Tabletten sind schmutzig weiß mit einer extrudierten Aufschrift "Suprastin" auf der einen Seite und mit einem Streifen auf der anderen Seite.
  2. Lösung für Injektionen in Ampullen (Zusammensetzung: Chlorpyramin, Wasser zur Injektion).

Was hilft

Suprastin wird bei allergischen Reaktionen verschrieben, aber es ist wichtig zu verstehen, dass es keine Allergien behandelt. Darüber hinaus wird empfohlen, zur Vorbeugung eingesetzt zu werden, wenn Asthmaanfälle häufig auftreten, aber während einer Asthma-Exazerbation kann das Medikament nicht gegeben werden. Verwenden Sie das Medikament in Kombination mit Antibiotika, um ihre Wirkung auf den Körper zu glätten und die Entwicklung von Nebenwirkungen zu verhindern.

Oft gezeigt Antihistaminikum für Kinder, als Präventivmittel vor der Impfung, weil häufige Begleiter von Injektionen mit der Einführung der Erreger einer Krankheit Rötung, Schwellung, Schmerzen an der Injektionsstelle, Juckreiz. Andere Indikationen für die Verwendung:

  • Angioödem;
  • Urtikaria;
  • allergische Dermatitis;
  • Heuschnupfen;
  • saisonale Pollinosis;
  • Konjunktivitis allergischen Ursprungs;
  • pathologische Zustände, die mit Niesen, juckenden Augen, Nase, Tränenfluss, Sekretion von Nasensekreten, anderen Symptomen einhergehen;
  • ekzematöse Formen von Dermatitis. Hilft, Wunden zu heilen, Verhornung der Haut zu verhindern, zu reißen, Juckreiz zu beseitigen;
  • Erkrankungen der Nasenschleimhaut, Nasennebenhöhlen;
  • obstruktive Form der Bronchitis;
  • Bisse von blutsaugenden Parasiten. Reduziert Brennen, Juckreiz, Schwellung;
  • solare Allergie;
  • brennt mit UV-Lampe;
  • Serumkrankheit;
  • allergische Rhinitis;
  • Drogen- oder Nahrungsmittelallergie;
  • atopische Dermatitis.

Ab welchem ​​Alter kann ich Suprastin geben?

Besorgte Eltern fragen oft, ob es möglich ist, Kindern bis zu einem Jahr lang Suprastin zu verabreichen. Es gibt Einschränkungen für die Verwendung des Medikaments - die Gebrauchsanweisung für Kinder sagt, dass dieses Medikament ab drei Jahren verschrieben wird, und Injektionen können an monatliche Kinder gegeben werden, obwohl einige Quellen angeben, dass es für Neugeborene überhaupt nicht empfohlen wird. Es ist besser, mit einem Kinderarzt zu überprüfen. Es ist verboten, die Droge den Frühgeborenen zu verschreiben. Ausnahmsweise wird Kindern mit einem Lebensmonat ein Medikament gegen bestimmte Krankheiten verschrieben:

  1. Urtikaria ist eine Krankheit, die von einem Ausschlag auf der Haut, Blasen, Juckreiz begleitet wird. Hypokritation provozierende Faktoren: Allergien gegen Lebensmittel, Leber, Schilddrüse, Nierenerkrankungen.
  2. Die atopische Dermatitis ist eine entzündliche Hauterkrankung mit allergischer Ätiologie. Es erscheint als ein Juckreiz.
  3. Angioödem (Quincke), bei dem die Schleimhäute fließen.
  4. Eine akute Infektionskrankheit der oberen Atemwege.
  5. Manifestationen von Insektenstichen.
  6. Allergische Rhinitis ist eine Entzündung der Nasenschleimhaut aufgrund des Einflusses von Allergenen.

Gebrauchsanweisung für Kinder

Die Häufigkeit der Medikation hängt von der Schwere der allergischen Manifestationen ab. Bei leichten Manifestationen kann das Medikament einmal am Tag an Kinder verabreicht werden. Eine Allergie mit schweren Manifestationen erfordert eine Dreifachdosis-Medikation. Gebrauchsanweisung Suprastin für Kinder warnt, dass Sie das Arzneimittel nicht länger als eine Woche einnehmen sollten. Eine lange Rezeption ist mit dem Auftreten von Nebenwirkungen behaftet. Wenn die Symptomatologie über eine Woche nicht geglättet wird, ist es notwendig, die Behandlung mit Hilfe eines Arztes zu korrigieren.

Für Babys

In einigen dringenden Situationen wie Insektenstichen verschreiben Sie Sucrastin für Säuglinge. Daher, wenn Sie ein Baby haben, müssen Sie im Voraus wissen, welche Dosen des Medikaments für das Neugeborene sicher sind. Bis zu einem Jahr erhalten Kinder täglich eine Tablette, aufgeteilt in vier Teile in 2-3 Teildosen. Wie man dem Baby die Medizin gibt, wenn er die Pille nicht schlucken kann, und der Stich, um das Kind zu erstechen, erhebt sich nicht. Deshalb bereiten Sie die Suspension vor: reiben Sie die notwendige Menge des Präparates in das Pulver ein, verdünnen Sie mit dem Wasser (der Muttermilch) und gießen Sie die Wange vom Löffel oder geben Sie von der Brustwarze sanft.

Bis zu drei Jahren

Suprastin an Kinder unter 3 Jahren wird analog zu Babys verabreicht. Wenn die allergischen Manifestationen schwerwiegend sind, müssen Sie eine intramuskuläre oder intravenöse Injektion machen, so dass das Medikament schnell wirkt. Kinder von einem Monat bis zu drei Jahren sollte die tägliche Dosierung 2 mg pro Kilogramm Körpergewicht nicht überschreiten. Zum Beispiel beträgt das Gewicht eines Babys 4 kg, was einer Dosierung von 8 mg pro Tag entspricht. Sie können dieses Medikament nur einmal für die Notfallversorgung selbst anwenden, danach sollten Sie sofort zu den Ärzten gehen.

Suprastin Dosierung für Kinder

Ausgehend von dem oben Gesagten ist es notwendig, zusammenzufassen, wie viel Sucrastin je nach Alter mit einer wöchentlichen Behandlungsdauer gegeben werden kann:

  1. Von 1 Monat bis 3 Jahre: 2-3 r./Tag, Tagesdosis von 2 mg pro Kilogramm Körpergewicht.
  2. Von 3 bis 6 Jahren: ein Viertel der Tablette 3 Mal am Tag oder die Hälfte morgens und abends.
  3. Ab sechs Jahren und bis zu 14 Jahren nehmen Sie die Hälfte der Tabletten 2-3 r. / Tag.
  4. Älter als 14 Jahre und Erwachsene sollten eine ganze Tablette von 3-4 r. / Tag (75-100 mg / Tag) trinken

Suprastinum in Tropfen

Wenn Ihrem Kind das Suprastin eines Kindes in Tropfen verschrieben wurde, geben Sie den Termin erneut an, da die Freisetzungsform in den Tropfen nicht existiert. Vielleicht ist die verschriebene Medizin Suprastinex, die speziell für die Bequemlichkeit der Behandlung von kleinen Kindern in Tröpfchen produziert wird. Es ist leicht, den Konsonanten Suprastinex und Suprastin zu verwechseln - lesen Sie die Gebrauchsanweisung des Analogons vor der Anwendung, da in Suprastinex der Wirkstoff Levocetirizin ist.

Suprastin in Tabletten

Kinder sind immer schwierig Pillen zu schlucken - obwohl in der Gebrauchsanweisung angegeben, dass es notwendig ist, die Pille ohne kauen und trinkt ein Glas Wasser zu schlucken. Kleine Kinder werden zu einer Suspension von pulverförmigen Tabletten und Flüssigkeiten (Wasser, Saft, Milch, Brei) oder mischen Sie das Pulver mit Lebensmitteln. Nach Einnahme von Suprastin in Tabletten beginnt die therapeutische Wirkung nach einer Viertelstunde. Die Dosierung von Suprastin in Tabletten wurde oben beschrieben. Halten Sie sich strikt an die Anmerkung, um keine unerwünschten Effekte zu verursachen.

Käufer sind seit langem daran gewöhnt, dass Medikamente, Salben, Vitamine, Ergänzungsmittel und andere Gesundheitsprodukte nicht nur in der Apotheke in der Nähe des Hauses, sondern auch in Online-Apotheken, per Post oder direkt an das Haus, in jede Stadt - Moskau, St. Petersburg gekauft werden können Petersburg, in alle Ecken Russlands. Der einzige Nachteil des Fernverkaufs besteht nicht darin, das Verfallsdatum zu überprüfen, sondern in der Tat ist es wichtig bei Arzneimitteln. Wir müssen uns auf die Anständigkeit des Verkäufers und das Foto des Pakets verlassen, obwohl die Käufe auf diese moderne Weise sehr bequem sind - Sie können den billigsten Laden wählen, gewinnbringende Anteile finden, Rabatte ohne das Haus zu verlassen.

Zu Ihrer Bequemlichkeit, eine vergleichende Tabelle ist angegeben, wie viel kostet Suprastin in Moskau und St. Petersburg. In der Tabelle sehen Sie getrennt die Kosten von Suprastin in Tabletten und in Ampullen:

Suprastin für Kinder

Allergische Erkrankungen sind heutzutage sehr häufig und treten häufig in der Kindheit auf. Eines der Medikamente, die Kindern mit schweren Allergien schnell helfen können, ist Suprastin. Aber bevor man einem Baby ein solches Medikament verabreicht, sollte man sich über dessen Wirkung auf den Körper des Kindes, die zulässigen Dosierungen und andere Nuancen der Einnahme von Suprastin informieren.

Aktion

Suprastin wird auf die Gruppe der Antiallergika bezogen, denn die Wirkung seiner Hauptsubstanz, genannt Chlorpyraminhydrochlorid, ist die Blockierung von Histamin-sensitiven Rezeptoren. Dies reduziert die Wirkung von Histamin auf den Körper, wie Ödeme, Krämpfe der glatten Muskulatur und Rötungen. Darüber hinaus ist Suprastin antiemetische, sedative und hypnotische Wirkung bekannt.

Nach der Einnahme suprastina, soll der Anfang seiner Handlung im Laufe von 15-20 Minuten erwartet werden, und die Wirkung dieses Präparates dauert 3 bis zu 6 Stunden. Das Medikament wird hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden.

Form der Ausgabe

Suprastin wird in verschiedenen Formen freigesetzt:

  1. Tabletten mit einem grau-weißen Farbton, die nicht riechen. Jede Tablette enthält 25 mg des Hauptwirkstoffs, ergänzt mit Lactose, Stearinsäure, Gelatine, Talk, Natriumcarboxymethylstärke und Kartoffelstärke. Die Packung enthält 20 Tabletten, die entweder in einem Blister in einer Pappschachtel oder in einer braunen Glasflasche sein können.
  2. Ampullen mit einer Lösung, welches intramuskulär und in einer Vene verabreicht werden kann. Jede Ampulle enthält 1 ml einer klaren Flüssigkeit ohne Farbe, in der 20 mg Chlorpyraminhydrochlorid an Wasser gekoppelt sind. Diese Form von Suprastin wird in Packungen mit 5 und 10 Ampullen verkauft.

Kann ich Kindern Suprastin geben?

Dieses Medikament ist in der Kindheit erlaubt und wird oft für verschiedene Arten von Allergien bei Kindern verwendet. Die Altersbeschränkung bis zum Empfang ist nur der erste Monat des Lebens, so dass die Babys, die älter als ein Monat sind, mit der Nahrung oder in der richtigen Dosierung injiziert werden können. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern die Droge selbst behandelt keine Allergien, sondern entfernt nur ihre Manifestationen, Um eine allergische Reaktion loszuwerden, ist es wichtig, zusammen mit Ihrem Arzt Allergene zu identifizieren und den Kontakt mit dem Körper des Babys auszuschließen.

Hinweise

Suprastin wird verschrieben für:

  • Rhinitis verursacht durch Allergien, zum Beispiel auf Pollen von Pflanzen.
  • Juckreiz an der Haut.
  • Nesselsucht.
  • An die väterliche Königin.
  • Kontakt allergische Dermatitis.
  • Provoziert eine allergische Reaktion auf den Biss eines Insekts.
  • Chronisches oder akutes Ekzem.
  • Atopische Dermatitis.
  • Allergische Konjunktivitis.
  • Allergien, die durch Medikamente verursacht werden.
  • Allergien auf Essen.

Wenn das Kind zu Allergien neigt, ist es gerechtfertigt, Suprastin vor der Impfung mehrere Tage vor der Impfung sowie innerhalb von 3 Tagen nach der Impfung zu verabreichen.

Kontraindikationen

Die Medizin gibt nicht, wenn das Kind:

  • Angriff von Bronchialasthma.
  • Das Alter ist weniger als 1 Monat.
  • Intoleranz der Komponenten des Arzneimittels.

Wenn das Kind eine eingeschränkte Nieren- oder Leberfunktion hat oder wenn schwere kardiale Pathologien vorliegen, sollte die Anwendung von Suprastin mit erhöhter Vorsicht erfolgen (die Dosierung wird individuell ausgewählt).

Nebenwirkungen

Einige Kinder erhalten Suprastin:

  • Benommenheit.
  • Ermüdung.
  • Schwindel.
  • Beschwerden im Bauch.
  • Verstöße gegen den Stuhl.
  • Veränderungen im Appetit.
  • Erregung des Nervensystems.
  • Übelkeit.
  • Tremor.
  • Tachykardie.
  • Senkung des Blutdrucks.
  • Arrhythmie.
  • Verminderte Leukozytenzahl.
  • Kopfschmerzen.
  • Muskelschwäche.
  • Probleme mit dem Wasserlassen.
  • Erhöhter Augeninnendruck.

Solche Effekte sind in der Regel vorübergehend, da sie sofort nach dem Absetzen von Suprastin verschwinden.

Das Werbevideo von Suprastin kann hier angesehen werden:

Dosierung

Wie viel zu geben

Die Dosierung von tablettiertem Suprastin ist abhängig vom Alter wie folgt:

Alter

Einmalige Dosierungaber Suprastin

Häufigkeit der Einnahme der Medizin

Von 1 Monat bis 1 Jahr

2 bis 3 mal am Tag

1 Jahr - 6 Jahre

6 Jahre - 14 Jahre

2 bis 3 mal am Tag

Injizierbare Form von Suprastin wird intramuskulär in solchen Dosierungen verschrieben:

Alter

Erste einmalige Dosis

1 Monat - 1 Jahr

1 Jahr - 6 Jahre

6 Jahre - 14 Jahre

Von der Hälfte bis zur ganzen Ampulle

Die Entscheidung, die Dosierung zu erhöhen, sollte vom Arzt unter Berücksichtigung der Verträglichkeit des Arzneimittels und der Schwere des Zustands des Kindes getroffen werden. Die maximal zulässige Dosis von Suprastin beträgt 2 mg Wirkstoff pro 1 kg Körpergewicht.

Wie man gibt

  • Eine Tablette von Suprastin, gealtert zu einem Jahr, wird pulverisiert, dann mit Nahrung gemischt und dem Baby gegeben.
  • Ältere Kinder erhalten beim Essen eine Tablette. Das Kind sollte es schlucken, ohne zu kauen, mit Wasser gewaschen.
  • Intramuskulär wird das Medikament vom Arzt verordnet, wobei die Dosis je nach Krankheitsverlauf und Verträglichkeit des Medikaments angepasst wird.
  • Intravenöse Injektionen von Suprastin werden nur im schweren Zustand des Kindes angewendet. In diesem Fall sollte eine solche Injektion von einem erfahrenen Arzt verschrieben und überwacht werden.

Merkmale der Verwendung bei Säuglingen

Die Verabreichung von Suprastin an Säuglinge, beispielsweise im Alter von 3 Monaten, sollte nur unter Aufsicht eines Arztes erfolgen. Wenn die allergische Reaktion nicht zum Ausdruck kommt, bekommt das Baby eine Pille mit Babynahrung. Bei Kindern, die jünger als 6 Monate sind, wird die Muttermilch oder eine Mischung, und in einem höheren Alter, zum Beispiel nach 9 Monaten, mit einem flüssigen, komplementären Produkt gemischt. Im Falle einer Allergie, die eine schnelle therapeutische Wirkung erfordert, wird eine intramuskuläre Injektion verwendet.

Gebrauchsanweisung

  • Für ein Baby unter einem Jahr Nehmen Sie 1/4 Tabletten Suprastin, zwischen zwei Löffel und quetschen Sie, bis ein Pulver gebildet wird. Fügen Sie dem erhaltenen Pulver flüssige Nahrung hinzu, geben Sie dann dem Kind das Medikament aus der Spritze ohne die Nadel oder mit dem Löffel und halten Sie die Krume senkrecht.
  • Für ein Kind älter als ein Jahr Teilen Sie die Suprastin-Tablette in Hälften oder Viertel, geben Sie dem Kind die richtige Dosis und ein Glas Wasser und bitten Sie, die Droge zu schlucken und mit Wasser zu waschen. Wenn das Kind kein Medikament bekommt, kann es zerkleinert werden, wie bei einem Kind unter einem Jahr.
  • Es ist wünschenswert, dass das Rauschgift den Kindern mit einem Gesundheit Arbeiter injiziert. Die notwendige Dosis wird mit einer Spritze gesammelt und in den Gesäßbereich des Kindes injiziert.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen

  • Um die Medizin zu lagern, wählen Sie einen Ort, an dem die Kinder sie nicht finden können. Die optimale Lagertemperatur beträgt + 15 + 25 ° C.
  • Verwenden Sie kein Suprastin, das abgelaufen ist (es ist 5 Jahre und ist auf dem Paket der Droge angegeben).
  • Eine Überdosis einer Medizin manifeste Angst, Nervensystem, rotes Gesicht, Tachykardie, erweiterte Pupillen, Fieber und andere Symptome. Wenn der Verdacht besteht, dass die Dosis überschritten wird, waschen Sie den Magen, geben Sie dem Baby Aktivkohle und rufen Sie gleichzeitig einen Krankenwagen.
  • Suprastina kann die Wirkung verstärken von Beruhigungsmitteln, Sympathikolytika, Antidepressiva, Atropin und Tranquilizern, so sollte ihre gemeinsame Verwendung vorsichtig sein.
  • Wenn ein Kind eine Nieren- oder Leberpathologie hat, die Dosis des Medikaments ist reduziert.
  • Wenn Sie Sucrastin und Analgin oder ein anderes Analgetikum einnehmen, der analgetische Effekt wird verstärkt.
  • Für eine schnelle antipyretische Wirkung eine Kombination von "Suprastin, Analgin und No-Shpa" ist möglich.
  • Die Verwendung von Suprastin in der Nacht mit Reflux-Ösophagitis kann seine Manifestationen verstärken.
  • Seit dem Tabletten dieses Arzneimittels enthalten Laktose, es ist wichtig zu berücksichtigen, wenn das Kind Probleme mit dem Stoffwechsel von Kohlenhydraten hat (Intoleranz gegen Laktose, Mangel an Laktase, Galaktose oder Glukose malassborbtsiey).

Analoga

Wenn Suprastin aus irgendeinem Grund nicht eingenommen werden kann, kann dieses Arzneimittel andere Mittel mit Antihistaminwirkung ersetzen, zum Beispiel:

  • Zirtek. Das Arzneimittel wird in Form von Tropfen zur oralen Verabreichung (für Kinder ab 6 Monaten) und in Form von Tabletten (für Kinder ab 6 Jahren) hergestellt.
  • Tavegil. Das Medikament wird mit Ampullen zur Injektion und Sirup bei Kindern über 1 Jahr alt, sowie Tabletten, die im Alter von mehr als 6 Jahren verordnet werden präsentiert.
  • Claritin. Es wird in Form eines Sirups für Kinder ab 2 Jahren hergestellt, wird aber auch von Tabletten für Kinder ab 3 Jahren eingenommen.
  • Zodak. Dieses Medikament in Tropfen geben Kinder über das Jahr, und die Tablette Form - ab 6 Jahren.
  • Loratadin-Hemofarm. Die Medizin ist ein Sirup (ab dem Alter von 2 Jahren) und Tabletten, aus denen ein Brausetabletten hergestellt wird (ab dem Alter von 6 Jahren).
  • Fenistil. Das Medikament wird in Form von Tropfen freigesetzt, die Babys im Alter von 1 Monat verabreicht werden können.
  • Erius. Dieses Medikament in Form von Sirup wird Kindern über ein Jahr verschrieben, und die Tablettenform ist ab dem Alter von 12 Jahren.

Kinder 3-7 Jahre alt

Mein einjähriger Sohn hatte eine Allergie (Ausschlag als Reaktion auf ein Antibiotikum). Ihm wurde Suprastin zugewiesen. Es schien mir, dass Ärzte solchen Kleinkindern niemals Tabletten in Tablettenform empfehlen. Ist es für Babys überhaupt möglich, dieses Arzneimittel einzunehmen? Wie kann ich dem Kind ein Viertel der Tablette geben, die uns zugewiesen wurde?

Wann wird Suprastin für Kinder verschrieben?

"Suprastin" wird seit langem für Allergien eingesetzt und ist für die Pädiatrie zugelassen. Aber es gibt keine spezielle pädiatrische Form (Suspension, Sirup, Tropfen) für dieses Medikament, so dass es ziemlich schwierig ist, das Medikament zu dosieren.

Das Medikament ist für verschiedene Arten von Allergien verschrieben, einschließlich manifestiert Hautausschlag (Nesselsucht und atopische Dermatitis), Schwellungen, laufende Nase.

Das Medikament wird oft in Verbindung mit anderen Mitteln zur Behandlung von Erkältungen oder Infektionskrankheiten, die von hohem Fieber begleitet sind, verwendet.

Ein Kinderarzt kann das Arzneimittel nur verschreiben, zum Beispiel mit einem allergischen Ödem (Quincke-Ödem), die Dosis unterscheidet sich von der Standarddosis und der Arzt sollte sie bestimmen.

Welche Substanz ist in der Zubereitung enthalten und wie funktioniert sie?

Der Wirkstoff "Suprastin" ist Chlorpyramin. Es bezieht sich auf Antihistaminika, dh blockiert die Wirkung von Histamin, verursacht Rötung und Schwellung der Gewebe, Krämpfe der Bronchien.

Histamin wird im Körper nicht nur mit Allergien ausgeschieden, sondern auch im Normalzustand von den Kräften des Nervensystems. Daher hat "Suprastin" nicht nur antiallergische, sondern auch sedative (sedative), hypnotische und moderate spasmolytische Wirkung. Die Wirkung der Einnahme des Medikaments entwickelt sich in 15-20 Minuten und bleibt für 3-6 Stunden bestehen.

Wie nehme ich Suprastin für Kinder?

Die Dosis für Babys 1-12 Monate alt - ein Viertel der Pille 2-3 mal am Tag, für Kinder von ein bis sechs Jahren - ein Drittel der Tablette 2-3 mal am Tag, Patienten zwischen dem Alter von sieben und vierzehn Jahren werden die Hälfte der Tablette mit verschrieben die gleiche Periodizität.

Um das Kind schluckte die Droge, muss das Medikament zerkleinert und mit Babynahrung gemischt werden.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

"Suprastin" für Kinder ist für Asthma bronchiale strengstens verboten. Dieses Mittel kann die Magenschleimhaut reizen, so dass Patienten, die ein Geschwür haben, keine Medikamente geben sollten.

Bei erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Medikaments muss es natürlich durch ein anderes Mittel ersetzt werden. Wenn ein Kind Erkrankungen der Harnwege und der Leber hat, wird "Suprastin" mit Vorsicht verschrieben.
Bei Einnahme des Medikaments sind auch Nebenwirkungen möglich: Kopfschmerzen, Schwindel, nervöse Erregung, Mundtrockenheit, Anorexie, Erbrechen, Übelkeit, Koliken im Darm, Durchfall oder Verstopfung. Verpassen Sie nicht und Anzeichen eines starken Blutdruckabfalls - erhöhte Herzfrequenz, Herzrhythmusstörungen. Wenn Sie Suprastin über einen längeren Zeitraum anwenden, besteht die Gefahr, dass es die Zusammensetzung des Blutes negativ beeinflusst.

Da es sich bei diesem Medikament um ein Antihistaminikum der ersten Generation handelt (heute gibt es modernere Medikamente auf dem Markt), sind Nebenwirkungen weit verbreitet. Schläfrigkeit und gestörte Koordination während der Aufnahme von "Suprastin" sind typisch für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre alt, aber die Babys zeigten Schlaflosigkeit und erhöhte nervöse Erregung.

Wie man mit Suprastinum-Vergiftung handelt?

Wie alle Arzneimittel sollte Suprastin außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden, da es zu schweren Vergiftungen kommen kann, die sich im Kind durch starke Erregung, Halluzinationen, gestörte Orientierung im Raum und Krämpfe manifestieren. Wenn Sie solche Symptome bemerken, rufen Sie sofort einen Krankenwagen.

Versuche, bei Kindern Erbrechen hervorzurufen, sind in der Regel erfolglos, daher ist es besser, keine Zeit zu verschwenden. Magenspülung wird in der Regel durch eine Sonde durchgeführt, die viel effektiver ist.

Arzt-Kinderarzt der höchsten Kategorie, Mitarbeiter des Perinatal Medical Center (Moskau). Sie absolvierte die Russische Universität der Freundschaft der Völker, passierte die Residency in Pädiatrie. Er beschäftigt sich mit der Behandlung von infektiösen Läsionen und pathologischen Zuständen bei Kleinkindern, Kinderkardiologie.

Anweisungen für die Verwendung von "Suprastin" für Kinder bis zu einem Jahr und älter: Dosierung von Tabletten und Lösung

Allergie ist eine pathologische Reaktion des Immunsystems, die sich in der Überempfindlichkeitsreaktion des Körpers auf Substanzen aus der Umwelt ausdrückt. Allergene sind Staub, Insektenstiche, Pflanzenpollen, Lebensmittel, Medikamente. Die Reaktionen sind gutartig (Rhinitis, Juckreiz, Urtikaria) und lebensbedrohlich (anaphylaktischer Schock, Quincke-Ödem).

Um die Symptome von Allergien zu unterdrücken, wurden bereits viele spezielle Vorbereitungen getroffen. Einer von ihnen ist Suprastin. Kann ich Suprastin Kindern geben? Wie trinke ich Medizin - vor oder nach dem Essen? Wir werden diese und andere Fragen beantworten.

Zusammensetzung, Beschreibung und Wirkung der Zubereitung

Suprastin ist ein Antihistaminikum der ersten Generation. Es hat eine antiallergische Wirkung. Wenn ein Allergen in den Körper gelangt, löst das Immunsystem Histamin, das mit Substanzen in Wechselwirkung, die durch andere Rezeptoren erzeugt werden, um eine Reaktion in Form von Juckreiz verursacht, Hautausschlag, Ödeme. Suprastin umfasst Chloropyramine - N1- Histamin-Rezeptor-Blocker, der die Bildung von Histamin inhibiert.

Das Medikament hat m-holinoblokiruschim Effekt (Senkung der Tonizität Gastrointestinaltrakt, der Gallenblase und der Gallenwege). Außerdem verhindert es das Auftreten von Erbrechen und beseitigt Krämpfe der glatten Muskulatur der Bronchien.

Die Absorption erfolgt durch den Magen-Darm-Trakt. Die therapeutische Wirkung beginnt 20-30 Minuten nach der Verabreichung und erreicht nach 60 Minuten einen maximalen Wert. Das Medikament hat mindestens 6 Stunden und wird über die Nieren ausgeschieden.

Suprastin hat zwei Formen der Freisetzung - Tabletten und Lösungen für die intravenöse und intramuskuläre Injektionen:

  1. Die Tablette hat einen grauen Farbton, es gibt wenig oder keinen Geruch. Der Wirkstoff Chlorpyraminhydrochlorid enthält 25 mg. Die Zusammensetzung enthält zusätzliche Bestandteile: Stearinsäure, Gelatine, Stärke, Lactosemonohydrat.
  2. Eine klare Lösung mit einem bestimmten Geruch wird in 1 ml Ampullen gegossen. Chlorpyraminhydrochlorid in jedem ist 20 mg.

In welchen Fällen verschreibt der Arzt Suprastin?

Suprastin wird Kindern verschrieben, wenn

  • allergische Reaktionen - Serumkrankheit (die Reaktion des Immunsystems auf die Behandlung von tierischen Seren), Urtikaria (Nesselsucht), saisonale Rhinitis (Schnupfen), Konjunktivitis (Entzündung der Schleimhaut des Auges), Heuschnupfen (Heuschnupfen durch Pollen verursacht wird);
  • um Allergiesymptome zu unterdrücken und die Entwicklung von lebensbedrohlichen Zuständen zu verhindern;
  • Hautkrankheiten (Dermatitis, Ekzeme, Dermatosen) zur Beseitigung von Juckreiz und Hautausschlägen;
  • Bronchialasthma, Sinusitis, Otitis, Rhinitis, um Ödeme der Schleimhäute der Bronchien und der HNO-Organe zu verringern;
  • ARVI - um den Zustand zu erleichtern;
  • vor und nach der Impfung.

Gibt es Kontraindikationen und in welchem ​​Alter können Kinder gegeben werden?

Verschreibungspflichtige Medikamente für Kinder hat auch die folgenden Einschränkungen:

  • Früh- und Schwäche;
  • Bronchialasthma, begleitet von akuten Anfällen;
  • individuelle Unverträglichkeit von Substanzen in der Zusammensetzung, einschließlich Laktose.

Suprastin gelangt in die Muttermilch, so dass das Stillen von Kindern, insbesondere von Neugeborenen, während der Behandlung der Mutter gestoppt wird. Mit Vorsicht ernennen ein Heilmittel für Verletzungen der Leber-und Nierenfunktion, akuten Harnverhalt, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Glaukom des geschlossenen Typs.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Es gibt kein spezielles Kind Suprastin. Die Dosierung wird individuell je nach Alter des Kindes ausgewählt (basierend auf Anweisungen für die Verwendung des Medikaments). Wenn keine negativen Nebenwirkungen auftreten, wird die Anfangsdosis schrittweise erhöht, aber die tägliche Dosis für Kinder unter 3 Jahren sollte 2 mg pro Kilogramm Körpergewicht nicht überschreiten.

Die Dauer des Kurses hängt von der Schwere und Art des Krankheitsverlaufs ab. In der Regel dauert die Behandlung 5-7 Tage. Tabletten sollten mit Essen eingenommen werden, nicht mit viel Wasser kauen und trinken. In komplizierten Fällen wird nach Terminvereinbarung und unter Aufsicht eines Arztes eine intravenöse Injektion vorgenommen. Die Verabreichung der Droge sollte langsam sein. Wenn sich der Zustand stabilisiert, werden die Injektionen intramuskulär injiziert oder auf Tabletten umgestellt.

Für Babys

Neugeborene, insbesondere Frühgeburten, Suprastin ist kontraindiziert. Ab einem Monat in kritischen Situationen (z. B. mit einem Insektenstich) kann das Arzneimittel in einer Dosis von 1/4 Tablette in 2-3 geteilten Dosen pro Tag verabreicht werden. In diesem Alter kann das Kind die Pille nicht schlucken, daher wird es zu Pulver vermahlen und in die Muttermilch oder künstliche Nahrung gegeben.

Vorsichtig, damit das Baby nicht ertrinkt, wird die Mischung über die Wange gegossen oder durch die Brustwarze gelötet. Das Kind sollte in einer aufrechten Position sein. Die Arzneimittellösung für Kinder von Monat zu Jahr wird intramuskulär in 0,25 ml (1/4 Ampullen) verabreicht.

Für Kinder unter 3 Jahren

Anweisungen für die Verwendung für Kinder von ein bis drei Jahren zur Verfügung gestellt den gleichen Standard der Droge wie für Babys. Die Anfangsdosis beträgt 1/3 der Tablette, die Lösung ist 1/2 ml (halbe Ampulle). Die Tablette sollte auch vorher getrennt werden und dem Kind in flüssiger Form zusammen mit dem Essen gegeben werden.

Ist es notwendig, Suprastin vor und nach einer Schutzimpfung einzunehmen, um das Auftreten allergischer Reaktionen zu verhindern? Viele Kinderärzte glauben, dass dies nicht getan werden sollte. Der Einsatz von Antihistaminika kann das klinische Bild verzerren, zudem muss der Körper selbst mit pathogenen Bakterien zurechtkommen.

Kinder unter 3 Jahren erhalten zusammen mit etwas Wasser zerdrückte Suprastintabletten, in schweren Fällen intramuskulär

Älter als 3 Jahre

In diesem Alter können die Tabletten nicht zu einem Pulver zermahlen werden, sondern während des Essens ganz geschluckt und mit Wasser ausgepresst werden. Suprastin wird im Alter von:

  • von 3 bis 6 Jahren - ½ Tablette (12,5 mg) oder 0,5 ml (halbe Ampulle) zweimal täglich;
  • von 6 bis 14 Jahren - ½ Tablette (12,5 mg) oder 0,5-1 ml (½-1 Ampulle) 2-3 mal täglich.

Was ist besser - Pillen oder Injektionen?

Suprastintabletten haben einen unangenehmen Geschmack und eine irritierende Wirkung auf die Organe des Gastrointestinaltraktes, daher werden sie dem Kind nur zusammen mit Nahrung verabreicht. Injektionen ermöglichen es dem Medikament, das Blut des Patienten schneller zu durchdringen. Sie werden bei schweren Formen der Allergie eingesetzt. Die Injektionen sind für die sofortige Entfernung von anaphylaktischem Schock, Quincke-Ödem, mit der Unmöglichkeit der Einnahme von Tabletten wegen Bewusstlosigkeit und kleine Kinder aufgrund der Möglichkeit der bequemeren Dosierung durch das Körpergewicht eingestellt.

Was sind die Nebenwirkungen des Medikaments und eine Überdosis?

Gewöhnlich treten bei richtiger Verabreichung und Einhaltung von Dosierungen unerwünschte Wirkungen selten auf. Wenn der Körper auf die Bestandteile des Medikaments sowie auf seine fortgesetzte Anwendung reagiert, erscheinen negative Reaktionen der Organe und Systeme:

  • nervös - Lethargie, Benommenheit, Hemmung, Apathie, Euphorie, Schwindel, Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen;
  • Atmung - Husten, Atmungsstörung;
  • kardiovaskulär - Senkung des arteriellen Druckes, Palpitation, Arrhythmie;
  • Verdauung - trockener Mund, Schmerzen und Beschwerden im Magen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Sodbrennen, Aufstoßen, schwacher oder übermäßiger Appetit;
  • Blut - Pathologie der Zusammensetzung des Blutes;
  • Harn - Harnverhalt, häufiges und schmerzhaftes Wasserlassen;
  • Muskel-Skelett-Myopathie (Niederlage, Muskelschwäche);
  • kutane - Überempfindlichkeit, übermäßige Reaktion auf Licht, an der Injektionsstelle, Gewebestraffung, Hämatome können bilden;
  • Immunsystem - Juckreiz, Hautausschläge, Nesselsucht, Schwellungen der Schleimhäute.

Wie wirkt Suprastin mit anderen Arzneimitteln zusammen?

Suprastin verstärkt den Effekt:

  • Beruhigungsmittel (um emotionalen Stress zu reduzieren);
  • Tranquilizer (Drogen, die Angst und Angst lindern);
  • Antidepressiva;
  • Analgetika (Schmerzmittel);
  • Atropin (M-Holinoblokatora);
  • sympatholytisch (Senkung des Blutdrucks).

Der Arzt sollte diese Umstände bei der Verschreibung von Suprastin berücksichtigen. Andernfalls besteht die Gefahr negativer Reaktionen des Körpers.

Wie kann ich das Medikament ersetzen?

Zu den antiallergischen Medikamenten der ersten Generation gehören:

Sie haben eine schnelle, aber kurzfristige Wirkung und sind nicht für den Langzeitgebrauch geeignet, da sie im Laufe der Zeit an Wirksamkeit verlieren. Moderne Medikamente können sie ersetzen:

  • zweite Generation - Claricens, Loratadin, Lominal, Claritin, Zirtek;
  • dritte Generation - Giskanal, Treksil, Telfast.

Moderne Medikamente sind etwas weniger wirksam als Suprastin und werden daher für leichtere Formen der Allergie eingesetzt. Sie verursachen keine Nebenwirkungen (Lethargie und Schläfrigkeit), die Suprastin inhärent sind. Tropfen und Sirup mit Hilfe einer Pipette sind bequem für kleine Kinder zu verwenden. Angesichts der Kontraindikationen und der Schwere des Zustands des Kindes sowie der traditionellen kindlichen Angst vor Injektionen verschreibt der Arzt dieses oder jenes Mittel.

Spätere Produkte enthalten gereinigte Wirkstoffe, sind weniger süchtig, bequem zu verwenden (kann einmal am Tag genommen werden). Sie haben jedoch unterschiedliche Indikationen und Handlungsprinzipien. Daher sollten Sie selbst kein Mittel verschreiben, Sie sollten einen Arzt aufsuchen und die vorgeschriebenen Dosierungen genau einhalten.

Suprastin für Kinder: Anweisungen, Indikationen und Kontraindikationen

Allergie ist eine Pathologie der Immunität, die sich in der Reaktion des Körpers auf die Reexposition eines Allergens äußert, zum Beispiel Tierwolle, Zitrusfrüchte, Staub, Haushaltschemikalien usw. Die Krankheit tritt am häufigsten in jungen Jahren auf. Antihistaminika, insbesondere Suprastin für Kinder, helfen, die Manifestationen zu bewältigen. Geben Sie es an Babys folgt nur mit der Erlaubnis des Arztes und in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen.

Zusammensetzung und Form der Zubereitung

Die Form der Ausgabe - die runden Tabletten der weißen Farbe oder mit der graulichen Farbe. Auf der einen Seite haben sie den Namen der Droge eingraviert.

Eine andere Form der Freisetzung des Arzneimittels ist eine Injektionslösung mit einem spezifischen Geschmack, die intravenös und intramuskulär verabreicht wird. Verkauft in Ampullen, 1 ml.

Der Hauptwirkstoff, der die Eigenschaften von Suprastin bestimmt, ist Chlorpyramin. Zusätzliche Komponenten: Natriumcarboxymethylstärke Typ A, Gelatine, Kartoffelstärke, Lactosemonohydrat und Talk. Das Produkt ist geruchlos oder hat einen leichten Geruch.

Aktion

Suprastin ist ein Antihistaminikum. Verhindert das Wiederauftreten von Allergien und erleichtert den Verlauf der bereits bestehenden Reaktion. Das Produkt beruhigt auch, entfernt den Juckreiz der Epidermis und normalisiert die Dauer und Qualität des Schlafes. Hat eine einfache analgetische Wirkung.

Das Medikament wird von den Wänden des Magen-Darm-Traktes absorbiert und breitet sich schnell durch den Körper aus. Therapeutische Wirkung wird innerhalb von 6-8 Stunden nach der Einnahme des Medikaments beobachtet. Die Halbwertszeit beträgt 14 Stunden. Das Mittel verlässt den Körper durch die Leber und den Magen-Darm-Trakt. Das Kind nimmt diesen Prozess weniger Zeit als ein Erwachsener.

Ist es möglich, die Droge Kindern zu geben?

Für Kinder ab dem Alter von drei Jahren wird das Medikament in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung gegeben. Um das Schlucken zu erleichtern, wird das Produkt zu einem pulverförmigen Zustand verrieben und mit einer kleinen Menge Wasser vermischt. Diese Methode der Einnahme des Medikaments wird für Kinder von drei bis fünf Jahren empfohlen.

Hinweise

Suprastin hat folgende Indikationen:

  • Urtikaria - eine Erkrankung der Epidermis, gekennzeichnet durch das Auftreten eines Ausschlags auf der Haut;
  • Quincke Ödem - Ödem des Unterhautgewebes, begleitet von einer Zunahme des Gesichts oder eines Teils davon, Erstickung aufgrund der Wirkung auf den Körper des Allergens;
  • Serumpathologie - die Antwort des Immunsystems auf die Therapie mit Tierseren;
  • Allergische Rhinitis ist eine Rhinitis, die einen saisonalen Charakter hat;
  • Konjunktivitis - eine Erkrankung der Sehorgane;
  • Pollinose - erhöhter Tränenfluss aufgrund von Allergenen;
  • Pathologie der Epidermis, einschließlich Ekzem, Psoriasis und Dermatitis;
  • Verhinderung der Entwicklung von Komplikationen vor dem Hintergrund einer allergischen Reaktion;
  • Schwellung der Schleimharn- und HNO-Organe mit Sinusitis, Bronchitis und anderen Erkrankungen;
  • um den Fluss von ARVI zu erleichtern;
  • vor der Impfung und nach der Einführung des Impfstoffes, um das Entstehen einer Immunantwort zu verhindern.

Kontraindikationen

Kontraindikationen für die Einnahme von Medikamenten:

  • die Geburt des Kindes vor dem Fälligkeitsdatum;
  • geschwächter Körper;
  • Bronchialasthma in der Phase der Exazerbation;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Produkts.

Unerwünschte Reaktionen

Nebenwirkungen des Produkts:

  • Kopfschmerzen, Zittern, Müdigkeit und Schläfrigkeit auch nach einem vollen Schlaf, Schwindel und einem instabilen emotionalen Hintergrund;
  • Probleme mit Stuhlgang und Urinieren, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen;
  • Senkung der arteriellen und Erhöhung des Augeninnendrucks, Herzprobleme, aber es ist nicht genau festgestellt, dass ihr Aussehen Suprastin verursacht;
  • allergische Reaktion in Form von Hautjucken und Hautausschlag

Nebenwirkungen treten selten auf und verschwinden sofort nach dem Absetzen des Medikaments.

Methoden der Anwendung

Die Verabreichung von Suprastin für Kinder ist unterschiedlich, abhängig vom Alter des Kindes. Tatsache ist, dass es kein spezielles Medikament für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene gibt. Das Heilmittel ist eins für alle, der Unterschied ist nur in Proportionen.

Der Verlauf der Therapie sollte eine Woche nicht überschreiten. Die Mindestdauer des Drogenkonsums beträgt 5 Tage. Wiederholen Sie den Kurs nach einem Monat, aber nur nach ärztlicher Verschreibung. Das Produkt wird während der Mahlzeiten konsumiert, ohne zu kauen und mit viel Flüssigkeit zu waschen. Sie können sauberes Wasser ohne Gas, Moor, Kompott und Fruchtsaft verwenden, wenn diese Produkte nicht allergisch sind.

Der Arzt kann auch intramuskuläre Injektionen verschreiben. Eine Krankenschwester sollte nur von einer Krankenschwester in einer klinischen Umgebung durchgeführt werden. Selbstinjektion kann zu irreversiblen Effekten führen. In besonders schwierigen Situationen verschreibt der Arzt intravenöse Leitlinien.

In der Kindheit

Bis zu einem Monat wird Suprastin nicht verschrieben. Besonders betrifft es die Kinder, die vor der Zeit geboren wurden.

Von einem Monat bis zu sechs Monaten ist eine Medikation ebenfalls unerwünscht, aber in kritischen Situationen verschreibt der Arzt Suprastin-Lösung durch intramuskuläre Injektion. Die empfohlene Dosierung beträgt ¼ Ampulle pro Tag.

In einem frühen Alter

Kinder bis zu einem Jahr des Medikaments wird als intramuskuläre Injektionen verschrieben. Dosierung unterscheidet sich nicht von der Dosierung für ein monatliches Baby, d. H. - ¼ Ampulle pro Tag. Von Jahr zu drei Jahren beträgt der Anteil der Medizin ½ Ampulle pro Tag.

Was die Tabletten angeht, haben die Kinderärzte keine gemeinsame Meinung. Einige Experten verschreiben ein Viertel der Droge vor und nach der Impfung, erklären, dass dies eine Maßnahme zur Verhinderung von Komplikationen nach der Impfung ist.

Meinung anderer Spezialisten - Suprastin in diesem Alter in Form von Tabletten kann nicht gegeben werden. Darüber hinaus ist das Medikament während der Impfung kontraindiziert, weil es das klinische Bild negativ beeinflussen kann, und der Körper des Babys muss mit den eingeführten Mikroorganismen fertig werden, sonst wird das Baby keine Immunität gegen Pathologie entwickeln.

Älter als 3 Jahre

Kinder, die das Alter von drei Jahren erreicht haben, und Kinder unter sechs Jahren, wird das Medikament in Form von Tabletten verschrieben. Die empfohlene Dosis beträgt 12,5 mg zweimal täglich, das ist die Hälfte der Tablette 2 mal täglich. Von 6 Jahren und bis zu 14 Jahren, ernennen Sie die Hälfte der Tablette dreimal am Tag. Allmählich ist die Dosierung in Abwesenheit von Nebenwirkungen erhöht.

Für die Lösung wird Kindern von 3 bis 6 Jahren empfohlen, intramuskulär (selten intravenös) in die Hälfte der Ampulle pro Tag zu injizieren. Von 6 bis 14 Jahren wird die Dosis auf eine Ampulle pro Tag erhöht.

Überdosierung

Übermäßiger Gebrauch des Produkts führt zu folgenden Konsequenzen:

  • instabiler emotionaler Zustand - Lachen, zum Weinen werden;
  • ein beständiger Wunsch, sich zu bewegen und zu sprechen, während eine unzusammenhängende Sprache beobachtet wird;
  • unwillkürliche Kontraktion der Muskeln;
  • das Auftreten von Ängsten und Halluzinationen;
  • Verletzung der Koordination von Bewegungen;
  • Probleme mit dem Wasserlassen;
  • die Schüler erhöhen und ihre Unbeweglichkeit;
  • Stabilität im Stehen;
  • unstillbarer Durst auch nach Aufnahme einer großen Flüssigkeitsmenge;
  • starke Rötung der Epidermis;
  • Temperaturanstieg;
  • Herzklopfen;
  • Koma, aber nur im ernstesten Fall.

Hilfe bei Überdosierung

Wenn das Kind Anzeichen einer Überdosierung des Produkts hat, ist eine Magenspülung erforderlich. Manipulation ist innerhalb von 12 Stunden nach übermäßiger Einnahme des Produkts relevant. Dazu bekommt das Kind 1,5 Liter warmes Wasser oder eine schwache Kaliumpermanganatlösung und provoziert dann einen Erbrechensdrang, indem er mit dem Finger auf die Zungenwurzel drückt.

Die Aktivkohle wird den Zustand des Kindes lindern. Dosierung - 1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht. Anstelle von Aktivkohle werden auch andere Enterosorbentien verwendet, einschließlich Polysorb, Lactofiltrum, Enterosgel und andere ähnliche Präparate.

Im Falle einer Überdosierung ist eine Ambulanzhilfe in folgenden Fällen erforderlich:

  • ein fieberhafter Zustand, mit dem man nicht zurechtkommt;
  • anhaltende Halluzinationen;
  • schwere Anfälle;
  • Anfälle;
  • unsicheres unstetiges Gehen;
  • seit langem kein Urinieren mehr;
  • Bewusstlosigkeit.

Arzneimittelwechselwirkungen

Experten empfehlen, Suprastin nicht zusammen mit Schlaftabletten, Sedativa, Schmerzmitteln und Anästhetika zu nehmen, da das Medikament ihre Wirkung verstärkt.

Drogenanaloga

Aufgrund der Vielzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen verschreiben Ärzte häufig nicht Suprastin, sondern moderne Analoga:

  • Fencalore. Produziert in Form von Tabletten. Kontraindiziert bei Kindern unter drei Jahren. Nebenwirkungen - Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Hautausschläge auf der Epidermis;
  • Omeril. Produziert in Form von Tabletten und Tabletten. Kontraindiziert für Kinder unter zwei Jahren. Mangel an Mitteln - eine große Anzahl von Gegenanzeigen, so geben Sie dem Kind eine solche Droge kann nur mit der Erlaubnis des Arztes;
  • Zirtek. Die Form der Freisetzung - Tropfen und Tabletten. Das Medikament wird nicht für Kinder unter 6 Monaten verschrieben. Ein solches Produkt hat nicht weniger Nebenwirkungen als Suprastin;
  • Claricens. Erhältlich in Form eines Sirups mit weißen oder gelblichen Tönungen und weißen Tabletten. Das Produkt sollte Kindern unter 2 Jahren nicht gegeben werden;
  • Lomilan. Formfreigabe - Suspension und Tabletten. Das Medikament steht zum Verkauf, wird jedoch nicht ohne ärztliche Empfehlung empfohlen. Das Medikament wird Kindern ab 2 Jahren in Form einer Suspension und ab 3 Jahren in Form von Tabletten verschrieben;
  • Loratadin. Das Budget-Antihistaminikum. Die durchschnittlichen Kosten betragen 10 Rubel für 10 Tabletten. Es ist nicht für Kinder unter 2 Jahren vorgeschrieben;
  • Claritin. Produziert in Form von weißen Tabletten und Sirup. Innen zugewiesen unabhängig von Essen. Tabletten sind für Kinder unter 3 Jahren, Sirup - bis zu 2 kontraindiziert.

Praktisch alle diese Medikamente schädigen den Körper nicht und haben keine so starken Nebenwirkungen wie Suprastin, aber sie wirken nicht gleichzeitig so stark. Sie sind für leichte Allergien vorgeschrieben.

Preis von Suprastinum

Wenn wir darüber sprechen, wie viel Suprastin kostet, dann wird der Preis in jeder Apotheke anders sein. Der durchschnittliche Preis von 20 Tabletten pro Packung beträgt 110 Rubel. Für 10 Ampullen müssen durchschnittlich 150 Rubel bezahlen.

Fazit

Suprastin ist eines der stärksten Antiallergika, daher verliert das Medikament nicht an Popularität und wird aktiv bei der Behandlung junger Patienten eingesetzt. Trotz seiner Beliebtheit sollte man sich nicht auf eine Selbsttherapie einlassen, nur der behandelnde Arzt kann die Dosis und die Dauer der medizinischen Prozeduren vorschreiben.

Antihistaminikum der ersten Generation - Suprastin für Kinder: Gebrauchsanweisung, Form der Freisetzung, spezielle Effekte auf den Körper des Kindes

Suprastin ist ein bekanntes Antihistaminikum der ersten Generation. Auf dem Markt der pharmazeutischen Produkte scheinen viele medizinische Verbindungen Symptome der Allergie mit einer milderen Wirkung auf den Körper zu entfernen (Antihistaminika 3 und 4 Generationen). Trotz einer reichhaltigen Auswahl an neuen Medikamenten ist Suprastin in Form von Tabletten häufig in Hausarzneimitteln enthalten.

Das Medikament wird in der Pädiatrie verwendet, entfernt schnell die Symptome von Allergien, verhindert gefährliche Komplikationen mit Ödemen von Quincke und schwächeres Auftreten von erhöhter Sensibilisierung des Körpers. Die Droge hat viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Eltern werden von Informationen über die Auswirkungen und Regeln für die Anwendung von Suprastin bei Kindern profitieren.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Der Wirkstoff ist Chlorpyrraminhydrochlorid. Die Substanz blockiert aktiv Histaminrezeptoren, reduziert die Manifestationen von allergischen Reaktionen.

In der Apotheke finden Sie zwei Sorten der Droge:

  • Tabletten Suprastin 25 mg. Klein, scheibenförmig, weiß oder grau-weiß. Auf der einen Seite ist eine Nut, mit einer anderen Inschrift SUPRASTIN. Der Geruch ist praktisch nicht vorhanden. Tabletten können leicht in die erforderliche Anzahl von Teilen unterteilt werden;
  • Suprastin in Ampullen, Injektionslösung 20 mg / l. Farblose, klare Flüssigkeit ist in Ampullen, hat einen schwachen spezifischen Geruch. Mit anaphylaktischem Schock werden intravenöse Injektionen durchgeführt, wenn der Zustand sich verbessert, intramuskuläre Injektion. Bei deutlicher Abnahme der Allergiesymptome ersetzt der Arzt die Injektionen durch die Einnahme von Tabletten.

Spezifische Auswirkungen auf den Körper

Nach oraler Verabreichung oder Injektion von Chlorpyraminhydrochlorid blockiert die Aktivität von Histamin-H1-Rezeptoren, es hat eine spürbare antiallergische Wirkung. Nach der Einnahme dringt der Wirkstoff sofort in den Blutkreislauf ein und wird gleichmäßig in den Organen verteilt.

Aktive pharmakologische Wirkung erklärt die schnelle Reduktion von negativen Symptomen. Chloraminhydrochlorid wird von Leberzellen abgebaut, der Großteil des Arzneimittels wird von den Nieren ausgeschieden. Die Forschungen haben vorgeführt: das Ableiten der aktiven Substanz bei den Kindern des jüngeren Alters geschieht aktiver, als bei den Erwachsenen.

Erfahren Sie mehr über Zaytsevs Würfel und die Methoden, Kindern das Lesen beizubringen.

Wie und wie Cystitis bei Kindern zu behandeln? Effektive Methoden werden in diesem Artikel beschrieben.

Vorteile:

  • Die Wirkung der Einnahme von Tabletten oder die Einführung einer Lösung kommt nach kurzer Zeit (nach 15-20 Minuten);
  • Die positive Wirkung der antiallergischen Lösung und der Tabletten wird für 3 bis 6 Stunden beibehalten.

Nachteile:

  • negative Auswirkungen auf viele Organe und Systeme;
  • Sedierung (Schläfrigkeit, Lethargie);
  • Kann nicht für schwere Nieren- und Lebererkrankungen verwendet werden;
  • Um die Wirkung auf Histamin-H1-Rezeptoren zu maximieren, ist eine dreimalige Tablettenaufnahme über den Tag hinweg erforderlich. Vergleichen Sie: 3 und 4 Generationen von Antihistaminika mit längerer Wirkung sind genug, um 1 Mal in 24 Stunden zu trinken.

Hinweise für den Einsatz

Was hilft Suprastin? Ein beliebtes Antihistaminpräparat der ersten Generation von Kinderärzten wird mit folgenden Problemen verschrieben:

  • allergische Reaktionen auf Mückenstiche, andere Insekten;
  • Angioödem;
  • starker Juckreiz mit Windpocken;
  • Ekzem (akute und chronische Form);
  • ein allergischer Husten;
  • Drogen- und Nahrungsmittelallergie;
  • akute Infektionskrankheiten des Nasopharynx, Mundhöhle;
  • ganzjährige und akute allergische Rhinitis;
  • Urtikaria;
  • Serumkrankheit;
  • Konjunktivitis;
  • atopische Dermatitis.

Kontraindikationen

Lesen Sie unbedingt die Einschränkungen für die Verwendung von Antihistaminika. Viele Kontraindikationen treten bei Erwachsenen auf, aber die Einnahme des Medikaments bei Kindern jeden Alters sollte immer unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen, wobei die Einschränkungen zu berücksichtigen sind.

Wählen Sie andere Tabletten aus Allergien, wenn Sie folgende Krankheiten beim Kind feststellen:

  • Gastritis, Magengeschwür;
  • Arrhythmie;
  • allergische Reaktionen auf Chlorpyramin oder Hilfskomponenten;
  • Probleme mit dem Wasserlassen;
  • schwere Lebererkrankung, Nierenerkrankung;
  • ein übertragener Herzinfarkt;
  • Engwinkelglaukom;
  • erhöhte Empfindlichkeit des Organismus gegenüber Ethylendiaminderivaten;
  • Hyperplasie der Prostata;
  • akute Anfälle von Asthma bronchiale.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Detailliertes Studium der Annotation: Tabletten haben Nebenwirkungen. Eine genaue Übereinstimmung mit der Dosierung nach Alter ist erforderlich. Bei einer ausgeprägten Manifestation allergischer Reaktionen verschreibt der Arzt eine erhöhte Tagesdosis des Arzneimittels.

Für jegliche Symptome pro Tag ist es verboten, mehr als 2 mg pro 1 kg Körpergewicht eines kleinen Patienten zu verabreichen. Überdosierung ist mit gefährlichen Komplikationen verbunden. Die maximale Anwendungsdauer von Suprastin beträgt 7 Tage. Eltern sind verpflichtet, das Kind dem Arzt zu zeigen, wenn nach einer Woche die Anzeichen einer Allergie nicht vollständig verschwunden sind: Der Arzt verschreibt eine andere Droge.

Durchschnittliche tägliche Einnahme und Dosierung von Suprastin für Kinder, abhängig vom Alter:

  • Babys bis 12 Monate - ¼ Tabletten zweimal täglich, immer in der alten Form. Fügen Sie das Pulver der Muttermilch oder einer Nährstoffmischung hinzu;
  • von 1 Jahr bis 6 Jahre - ¼ Tablette dreimal täglich;
  • von 7 bis 14 Jahren - für ½ Tabletten zweimal täglich;
  • nach 14 Jahren, empfohlene Dosierung für Erwachsene - 1 Tablette am Morgen, Nachmittag und während des Abendessens.

Zulassungsregeln:

  • optimale Zeit - zum Zeitpunkt des Essens, immer mindestens ½ Tasse Wasser trinken;
  • Der therapeutische Effekt macht sich bereits nach 15 Minuten bemerkbar;
  • Nach einer Stunde im Blut wurde die maximale Konzentration von Chlorpyraminhydrochlorid festgestellt;
  • Der antiallergische Effekt hält mehrere Stunden an.

Injektionslösung:

  • Kinder von 1 bis 12 Monate - ½ Ampullen;
  • von einem Jahr bis zu sechs Jahren - eine halbe Ampulle;
  • von 6 bis 14 Jahren - halbe oder ganze Ampulle (abhängig von der Schwere des Falles).

Mögliche Nebenwirkungen

Das Medikament der ersten Generation hat eine aktive antiallergische Wirkung, verursacht jedoch oft negative Reaktionen von verschiedenen Organen und Systemen:

  • Dysurie, Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
  • Glaukom, erhöhter Augendruck;
  • schmerzhafte Intoleranz gegenüber Sonnenlicht;
  • Kopfschmerzen, Zittern der Fingerspitzen, Schläfrigkeit, Müdigkeit, Probleme mit psychomotorischen Funktionen, Euphorie;
  • manchmal gibt es pathologische Veränderungen in der Blutqualität;
  • trockener Mund, verminderter Appetit, Erbrechen, Durchfall, Übelkeit, Magenschmerzen;
  • Ausschlag, Manifestationen von Urtikaria, Rötung der Haut, Angioödem;
  • Senkung des arteriellen Drucks, Tachykardie, Arrhythmie;
  • Schmerz in den Muskeln;
  • Schwellung der Injektionsstelle.

Informationen für Eltern:

  • eine lange Liste von Nebenwirkungen - eine Ausrede, um Suprastin durch ein moderneres Präparat mit einem Minimum an negativen Reaktionen zu ersetzen. Kinderärzte verschreiben als letztes Mittel eine Tablette oder Injektion für Suprastin, wenn aus verschiedenen Gründen andere Medikamente nicht zum Kind passen;
  • Manchmal kaufen Erwachsene aus eigenem Antrieb Tabletten aus Allergien, weil der Name "Suprastin" den meisten Eltern bekannt ist und die Namen der Antihistaminika der 3. und 4. Generation nicht immer zu hören sind;
  • Ausgabe: sich für Neuheiten in der pharmakologischen Industrie interessieren, wenn Sie Kinder jeden Alters haben;
  • mit allergischen Reaktionen, Millionen von Menschen in verschiedenen Ländern. Die Auswahl der "richtigen" Droge mit einem Minimum an Nebenwirkungen ist die Aufgabe verantwortlicher Eltern, eines Kinderarztes und eines Allergologen;
  • erinnere dich: Ärzte lesen keine Gedanken aus der Ferne, sie helfen nur bei rechtzeitiger Beratung, ein modernes Antihistaminikum zu wählen.

Überdosierung

Die Überschreitung der Norm von Tabletten oder Lösung bei kleinen Kindern verursacht Angstzustände, übermäßige Erregbarkeit. Es gibt Trockenheit im Mund, Fieber, Rötung der Haut, Probleme mit nervöser Regulierung. Wenn negative Symptome festgestellt werden, löschen Sie das Medikament, geben Sie Aktivkohle, spülen Sie den Magen. Ein spezifisches Antidot wurde noch nicht entwickelt.

Eltern sollten das Kind dem Arzt zeigen, mit hell ausgedrückten Anzeichen einer Überdosis einen "Krankenwagen" verursachen. Mit einem spürbaren Überschuß der Tagesdosis kann das Fehlen adäquater Maßnahmen zur Beseitigung der negativen Folgen geschwächter kleiner Kinder ein Koma entwickeln. Aus diesem Grund ist es verboten, mehr Pillen zu geben oder eine hohe Dosis des Medikaments zu injizieren, um "die Symptome der Allergie zu lindern".

Kosten

Preis Suprastin für Kinder:

  • die Kosten von 20 Tabletten (25 mg) - von 120 bis 135 Rubel;
  • die Kosten der Lösung für die Injektionen (5 Ampullen) - von 130 bis zu 150 Rubeln.

Das Medikament der neuesten Generation Suprastinex hat eine niedrigere Konzentration von Wirkstoff (nur 5 mg), hat aber eine verlängerte Wirkung. Kosten von Tabletten Suprastinex - von 250 bis 290 Rubel für 7 Stück. Ein modernes Medikament in Form von Tropfen kostet 330-440 Rubel für 20 ml.

Wirksame Analoga

In der Apotheke finden Eltern mehrere Medikamente mit ähnlicher Wirkung zur Entfernung von Allergieerscheinungen:

  • Tavegil.
  • Chloropyramin.
  • Diazolin.
  • Chloropyramin - Perein.

Wie wähle ich einen Luftbefeuchter für ein Kind? Lesen Sie die hilfreiche Information.

Welche Art von Spezialisten müssen für den Kindergarten gehen? Die Antwort ist auf dieser Seite.

Unter http://razvitie-malysha.com/zdorovie/immunitet/zakalivanie.html lernen, wie man ein Kind oft krank macht.

Um Schwellungen, Rötung, Juckreiz zu entfernen, ist es wünschenswert, Suprastin-Analoga und Präparate der 3 und 4 Generationen zu kaufen:

Weitere Informationen

Informationen über Antihistamin-Drogen werden für Eltern nützlich sein:

  • Tabletten gegen Allergien - rezeptfreies Arzneimittel, um eine therapeutische Lösung zu kaufen Suprastin benötigt ein Rezept;
  • Die Haltbarkeit von Suprastin beträgt 5 Jahre. Halten Sie Ampullen und eine Schachtel mit Blisterpackungen an einem für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von +15 C bis +25 C. Gefrierlösung für Injektionszwecke kann nicht;
  • Hersteller - das bekannte ungarische Pharmaunternehmen EGIS Pharmaceuticals PLC;
  • Auf der Basis einer therapeutischen Lösung wird eine lytische Mischung erzeugt, um die Hochtemperaturindices stark zu reduzieren. Wenn das Leben des Babys durch Fieber, Hitze um 40 Grad bedroht ist, verschreiben Ärzte eine Mischung aus No-shpy, Suprastin und Analgin. Die Zusammensetzung drückt schnell die kritische Temperatur ab, aber manchmal gibt es Nebenwirkungen.

Reviews über Suprastin sind oft positiv. Eltern wissen, dass bei starken Manifestationen der Allergie die Tablette die negativen Symptome schnell entfernen wird. Aber manchmal gibt es Nebenwirkungen, besonders wenn die Behandlung mehrere Tage dauert.

Viele Eltern glauben, dass Suprastin besser für eine Einzeldosis geeignet ist, beispielsweise wenn ein Kind kein bestimmtes Antibiotikum oder eine scharfe Reaktion auf Erdbeeren, Zitrusfrüchte oder Eier bekommt. Um saisonale Allergien zu behandeln (verstopfte Nase, reichliche Absonderungen aus den Nasenwegen, Niesen), empfehlen die Mütter Medikamente der letzten Generation (Zirtek, Tsetrin, Claritin). Sie sind weniger giftig, es ist genug, um die Tablette 1 Mal pro Tag zu geben.

Antihistaminikum Suprastin entfernt schnell Allergie-Manifestationen, ist es als Nothilfe für Quincke Ödem, anaphylaktischer Schock, Medikamentenallergie geeignet. In der Behandlung der chronischen Sensibilisierung des Körpers, saisonale Allergien, verschreiben Kinderärzte oft andere Antihistaminika mit längerer Wirkung ohne schwerwiegende Nebenwirkungen.

Auf unserer Website können Sie sich über die Gebrauchsregeln und andere Medikamente für Kinder informieren. Lesen Sie hier über Sirup Nurofen; über die Suspension Biseptol - hier; über die Verwendung von Espomizana für Neugeborene erfahren Sie von diesem Artikel. Über die Verwendung von Vibrocil, lesen Sie hier; über das Spray von Rinofluimacil - hier; über Dufalac für Babys - in diesem Artikel; über Lazolvan Sirup auf dieser Seite. Über Tropfen Sinupret von einer Erkältung wird auf dieser Adresse geschrieben; über die Aussetzung von Panadol finden Sie hier heraus; über den antiviralen Sirup Citovir haben wir einen separaten Artikel.

Für Stoptopsin Sirup lesen Sie hier; über die Aufhebung des Kindes Ibufen ist in diesem Artikel geschrieben.