Search

Methoden zur Bekämpfung von Dehnungsstreifen an den Hüften. Verhindern ihres Auftretens

Schöne Beine sind der Traum jeder Frau. Dennoch verstecken viele Damen sie unter Hosen oder langen Röcken, aus Angst, dass die Umgebung hässliche Dehnungsstreifen sehen wird, die das Aussehen von sogar schlanken Beinen beschädigen können. Deshalb fragen sich viele, wie man Dehnungsstreifen an den Hüften entfernen und ihr früheres Vertrauen in ihre Schönheit zurückgewinnen kann. Dehnungsstreifen loszuwerden ist eine sehr reale Aufgabe, für die der integrierte Ansatz der effektivste Ansatz ist. Zu helfen Kosmetik- und Hausmittel, Massagen oder spezielle Verfahren von Schönheitssalons angeboten.

Gründe für das Auftreten von Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen, die ihren eigenen medizinischen Begriff Striae haben, erscheinen aufgrund von Mikrofrakturen der Haut und des Unterhautgewebes, die dann mit Bindegewebe gefüllt werden. Anfangs neigen sie dazu, eine rote oder blau-rote Farbe zu haben, und nach einigen Monaten werden sie allmählich weiß. Unter den Gründen für die Bildung von Dehnungsstreifen an den Hüften, Bauch oder Gesäß können identifiziert werden:

  • intensives Wachstum oder Gewichtszunahme (zum Beispiel bei Jugendlichen und Schwangeren);
  • scharfer Gewichtsverlust;
  • Erkrankungen des endokrinen Systems und Veränderungen des hormonellen Hintergrunds;
  • Übung, begleitet von einem starken Anstieg der Muskelmasse;
  • erbliche Veranlagung;
  • lokale Durchblutungsstörungen.

Methoden gegen Dehnungsstreifen zu Hause

Dehnungsstreifen auf der Haut beeinträchtigen das Aussehen und führen bei Frauen zu bestimmten Komplexen. Der Kampf gegen sie muss gerichtet werden. Es ist notwendig, mit der lokalen Anwendung von speziellen Peelings, Cremes und Massagen zu beginnen, nicht zu vergessen, Änderungen in Lebensstil, Ernährung, Gewohnheiten.

Massage

Eine gute Wirkung mit Dehnungsstreifen an den Hüften ist die tägliche Massage der Problemzonen, bestehend aus leichten Schlägen, Kribbeln, intensivem Reiben und anderen Techniken. Empfehlenswert nach einer Kontrastdusche. Um die Massage durchzuführen, wird normalerweise Honig, Weizenkeimöl, Avocadoöl, Orange, Olive und andere verwendet. Massage regt die Durchblutung an, verbessert die Ernährung, verbessert den Hautton, fördert die Regeneration und wirkt gegen Cellulitis und straffende Wirkung.

Cremes und Peelings

Die Verwendung für die Kontrolle von Stria-Fonds, die zu Hause zubereitet werden, hat mehrere Vorteile: geringe Kosten, Sicherheit und genau bekannte Zusammensetzung. Solche Produkte umfassen natürliche Peelings auf der Basis von Zucker, Salz, gemahlenen Kaffeebohnen, zerkleinerten Samen, pflanzlichen Ölen, verschiedenen Cremes.

Creme aus Dehnungsstreifen mit Mumien

Zusammensetzung:
Mumiye - 1 g
Wasser - 20 ml
Baby-Creme oder Körpermilch - 50 g

Anwendung:
Mummy in warmes Wasser einrühren, zur Babycreme geben und mischen. Massierende Bewegungen reiben die Mischung in die Dehnungsstreifen an den Hüften. Der Behandlungsverlauf beträgt 1 Monat 1 Mal pro Tag, vorzugsweise am Abend vor dem Schlafengehen.

Kaffee-Peeling

Zusammensetzung:
Gemahlener Kaffee - 100 g
Oliven- oder Kokosnussöl - 50 ml
Wasser

Anwendung:
Schälen Sie den gemahlenen Kaffee mit kochendem Wasser, lassen Sie ihn 15 Minuten stehen, bevor Sie einen dicken Brei bilden. Fügen Sie das resultierende Öl dem Öl hinzu. Reibe das Produkt in die Haut ein und spüle es anschließend mit Wasser ab.

Video: Empfehlungen zur Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen und deren Prävention im Programm "Alles wird gut"

Abhilfe für frische Dehnungsstreifen

Zusammensetzung:
Ätherisches Öl von Limetta und Neroli - jeweils 1 Teil
Ätherisches Öl aus Mandarine, Lavendel und Petitgrane - je 2 Teile

Anwendung:
Die ätherischen Öle mischen und die entstandene Mischung mit leichten Massagebewegungen für 10 Minuten in Problemzonen auf der Haut einmassieren. Dann Weizenkeimöl auftragen.

Maske mit Zitronenschale und Joghurt

Zusammensetzung:
Mandelöl - 20 ml
Zest einer Zitrone
Joghurt (ungesüßt) - ¾ Tasse

Anwendung:
Die Zitronenschale mit Joghurt und Mandelöl vermischen. Bewerben Sie sich für 30 Minuten auf Bereiche der Haut der Hüften mit Striae. Spülen Sie dann mit warmem Wasser ab.

Wichtig: Die früheren Maßnahmen werden ergriffen, um die neu aufgetretenen Dehnungsstreifen zu beseitigen, desto einfacher wird es sein, sie loszuwerden.

Anwendung von gebrauchsfertigen Kosmetika

Sie können Dehnungsstreifen an den Hüften und mit Hilfe von fertigen Kosmetika entfernen. Diese Methode eignet sich für diejenigen Frauen, die nicht den Wunsch oder die Zeit haben, selbstständig geeignete Cremes und Masken zuzubereiten.

Beim Kauf von Fertigprodukten müssen Sie zunächst auf die Zusammensetzung, den Hersteller und das Verfallsdatum achten. Die Wirkung der fertigen Produkte besteht darin, die Blutzufuhr und Ernährung zu verbessern, Regenerationsprozesse anzuregen, die Haut zu befeuchten und zu verbessern. Wirksame Medikamente sind teuer und sollten folgende Komponenten enthalten:

  • Hyaluronsäure;
  • ätherische Öle und Grundöle;
  • Vitamine (Retinol, Tocopherol, Ascorbinsäure);
  • Pflanzenextrakte;
  • Aminosäuren und Peptide;
  • Kollagen;
  • Elastin.

Der Erfolg der Anwendung einer Creme zur Bekämpfung von Schlieren hängt weitgehend von der Regelmäßigkeit ihrer Anwendung ab. Bevor Sie fertige Kosmetika verwenden, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und alle darin enthaltenen Anweisungen genau befolgen.

Methoden zur Verhinderung von Dehnungsstreifen an den Hüften

Um das Auftreten von Hautrissen an den Hüften und an anderen Stellen des Körpers zu verhindern, ist es wichtig, die Haut gut zu pflegen, ihre Elastizität zu erhalten und scharfe Dehnungen zu vermeiden. Dazu ist vor allem notwendig:

  • Den Trinkmodus zu beobachten (auf 1,5 - 2 l die Flüssigkeiten in den Tag zu trinken);
  • richtig wählen Sie eine Diät, die eine Menge Früchte, Gemüse, Pflanzenöle, fettarme Sorten von Fleisch und Fisch enthalten muss;
  • Kontrollgewicht;
  • moderates Training (Laufen, Yoga, Schwimmen, Laufen);
  • Für die Hautpflege spezielle Werkzeuge verwenden, die Dehnungsstreifen verhindern sollen;
  • nehmen Sie eine Kontrastdusche;
  • regelmäßig Massage und, wenn möglich, Hydromassage der Haut.

Rezepte für Hausmittel zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen

Zu Hause können Sie wirksame Mittel vorbereiten, um Dehnungsstreifen nicht nur zu entfernen, sondern auch zu verhindern, dass sie an den Hüften auftreten.

Lotion basierend auf Mandelöl und Karotten

Zusammensetzung:
Karotten - 1 Stück
Mandelöl - 60 ml
Gekochtes Wasser -150 ml

Anwendung:
Die gewaschenen Karotten waschen, auf einer kleinen Reibe reiben, in einen kleinen Topf geben, Wasser hinzufügen und 15 Minuten ruhen lassen. Danach drücken Sie die Karotten gut durch ein Sieb oder Gaze. Fügen Sie das Mandelöl der gefilterten Flüssigkeit hinzu. Die erhaltene Lotion wischt jeden Tag vor dem Zubettgehen die Haut an den Hüften ab.

Maske der Trauben

Die Beeren der Trauben werden gedehnt, so dass ein Brei erscheint, die Knochen entfernen und auf die Problemzonen der Hüften auftragen. Top mit Film. Nach 30 Minuten die Maske mit Wasser abwaschen.

Mittel zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen mit ätherischen Ölen

Zusammensetzung:
Jojobaöl - 30 ml
Ätherische Öle von Nelken, Lavendel und Minze - jeweils 2 Tropfen
Geranium ätherisches Öl - 4 Tropfen

Anwendung:
Mischen Sie ätherische Öle zusammen. Dann gibt man die resultierende Mischung unter ständigem Rühren zu Jojobaöl. Täglich reiben Sie das Produkt für 10 Minuten in die Haut an den Hüften. Reste der Ölmischung können mit einer Serviette entfernt werden.

Kosmetische Verfahren zum Entfernen von Dehnungsstreifen

Leider ist die Verwendung von ausschließlich Hausmitteln nicht immer in der Lage, eine Frau vor hässlichen Dehnungsstreifen zu retten. Es ist besonders schwierig, mit lang anhaltenden Schlieren fertig zu werden. In diesem Fall ist es notwendig, auf die Verfahren von spezialisierten Kliniken oder Schönheitssalons zurückgreifen. Trotz eines ziemlich schnellen Ergebnisses ist ein signifikanter Nachteil dieser Verfahren hohe Kosten und manchmal Schmerzen.

Solche Verfahren umfassen:

  • chemisches Peeling;
  • Ozonotherapie;
  • Mikrodermabrasion;
  • Laser-Oberflächenbehandlung;
  • Mesotherapie;
  • Ultraschall-Therapie.

Darüber hinaus bieten viele Salons manuelle und Vakuum-Massage, sowie verschiedene Wraps (mit Ton, Seetang, Schlamm und andere).

Warum erscheinen Dehnungsstreifen an den Hüften und wie werden sie entfernt?

Dehnung auf den Hüften ist ein Problem, mit dem viele moderne Frauen konfrontiert sind. Was sind die Ursachen für einen solchen Hautdefekt? Wie wird man Dehnungsstreifen loswerden? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie im Artikel.

Warum erscheinen Dehnungsstreifen auf den Hüften?

Wenn der Körper abrupte Veränderungen (Verschiebungen im Hormonsystem, Gewichtszunahme, Schwangerschaft) erfährt, hat die Haut nicht immer Zeit, an den richtigen Stellen zu wachsen. Seine inneren Schichten sind zerrissen, was zur Bildung von Längs- oder Querbändern führt. Und das Blut aus den geplatzten Blutgefäßen verleiht den Wunden eine rotviolette Färbung. All dies kann nur mit der Zeit gelöst werden.

In der Medizin ist es üblich, einen anderen Namen für Dehnungsstreifen - Striae - zu verwenden. Die subkutanen Schichten bauen sich auf und tragen zur Wiederherstellung der Integrität der Beschichtung bei. Wenn Sie nichts unternehmen, wird es bald weiße Strähnen auf den Hüften geben. Das Problem ist nicht einmal, dass sie sichtbarer sind. Es ist nur schwieriger, sie zu entfernen.

Dehnungsstreifen an den Hüften - die Gründe für ihr Auftreten:

  • Hormonstörungen im Körper;
  • ein scharfes Gewicht (5 kg oder mehr);
  • Schwangerschaft;
  • jugendliche Reifung.

Ist es real, alte Dehnungsstreifen loszuwerden?

Die weiße Farbe der Streifen zeigt an, dass sie vor langer Zeit erschienen sind. Es wird eine Menge Anstrengung brauchen, um sie los zu werden. Zu Beginn müssen Sie Ihre Ernährung überarbeiten, indem Sie mehr Meeresfrüchte und Fisch, Gemüse und Gemüse, Nüsse und Früchte hinzufügen. Viel Wasser trinken. Nicht auf spezielle Verfahren verzichten - Peelings, Packungen, Massagen und Kompressen. In besonders komplexen und vernachlässigten Fällen ist es sinnvoll, eine Kosmetikerin und sogar einen plastischen Chirurgen zu konsultieren.

Striae Volksweisen loswerden

Frische Dehnungsstreifen an den Hüften können von alleine beseitigt werden. Es gibt viele beliebte Rezepte, die sich bewährt haben. Lassen Sie uns über einige von ihnen sprechen.

Startseite Scrub

Eine spezielle Mischung hilft, die Haut elastischer zu machen und die Anzahl der Dehnungsstreifen spürbar zu reduzieren. Um sichtbare Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie Ihre Oberschenkel einmal pro Woche mit einem vorbereiteten Peeling reiben. Die Technologie ist wie folgt: Entfernen Sie die Schale von der Orange, mischen Sie es mit gemahlenem Kaffee, Meersalz, Olivenöl oder saurer Sahne. Wir reiben das Peeling in die unter der Dusche erhitzte Haut, bis eine leichte Rötung auftritt. Die Dauer dieses Verfahrens beträgt 10 Minuten.

Ätherische Öle

Möchten Sie die Elastizität der Haut erhöhen und frische Dehnungsstreifen beseitigen? Ätherische Öle sind wesentliche Helfer in diesem Geschäft. Heute können sie in jeder Apotheke gekauft werden.

Rezept # 1 - mischt Haselnuss, Orange, Weizenkeime und Rosmarin. Das erhaltene Produkt muss täglich in der Hüftzone angewendet werden und vertikale Bewegungen von den Knien bis zum Bauch ausführen.

Rezept Nummer 2 - Mandarinenöl (2 Tropfen), Neroli (3 Tropfen) und Lavendel (3 Tropfen) mischen. Versuchen Sie, die angegebenen Proportionen einzuhalten. Um alte Dehnungsstreifen zu reduzieren, sollten Sie auch Öle aus Weizenkeimen hinzufügen. Die Mischung rieb sich jeden Tag nach einem warmen Bad in die Haut der Oberschenkel.

Wundercreme

Teure Mittel sind nicht immer effektiv. Das Entfernen der Dehnungsstreifen an den Hüften wird auch in der Lage sein, eine reguläre Creme zu Hause zu verwenden. Die wichtigste Zutat ist die Mumie. Zur Herstellung einer Wundercreme wird nur 1 g dieser Substanz benötigt. Sie können eine Mumie in Tabletten kaufen. Also, wir lösen es in einem Löffel Wasser auf und fügen es dann zu einer Tube mit Babycreme hinzu. Die resultierende Mischung muss täglich auf die Stellen der Bildung von Dehnungsstreifen aufgetragen werden. Sichtbare Ergebnisse erscheinen in 2-3 Wochen.

Wie Dehnungsstreifen an den Hüften zu entfernen: Home-Verfahren

Änderungen in der Ernährung und die Anwendung von ätherischen Ölen auf die Haut sind nicht genug, um Striae vollständig loszuwerden. Ohne spezielle Verfahren werden Sie in kurzer Zeit keine guten Ergebnisse erzielen. Was kann zu Hause gemacht werden? Wir bieten verschiedene Möglichkeiten an.

Massage

Dieses Verfahren wird helfen, den Tonus und die Elastizität der Haut zu verbessern. Um die Blutzirkulation in Problemzonen zu erhöhen, genügt es, ein leichtes Kribbeln durchzuführen. Bevor Sie mit dem Verfahren fortfahren, können Sie eine Mischung aus ätherischen Ölen oder einer speziellen Creme auf Ihre Haut auftragen.

Wraps

Hier sind alle kosmetischen Produkte geeignet, die Kollagen, Elastin oder Kakaobutter enthalten. Wir legen die gewählte Creme oder das Gel auf die Hüften, wickeln sie in einen Lebensmittelfilm, gehen ins Bett und wickeln uns in eine warme Decke. Die Dauer des Verfahrens beträgt 30-40 Minuten. Dann duschen.

Anwendung spezieller Mittel

Heute in Geschäften und Apotheken finden Sie Cremes, die Dehnungsstreifen im Bauch und an den Oberschenkeln lindern. Ihre Kosten variieren zwischen 100 und 1500 Rubel. Viele Kunden fürchten sich nicht vor dem Preis, sondern durch eine Vielzahl von Möglichkeiten, unangenehme Dehnungsstreifen an den Hüften zu beseitigen. Fotos von Mädchen vor und nach der Verwendung dieser Cremes werden oft direkt auf den Verpackungen platziert. Lohnt es sich, das zu glauben? Zunächst sollten Sie die Zusammensetzung des Gels oder der Creme untersuchen. Wenn es ätherische Öle (mindestens 2-3 Arten), Milchsäure, natürliche Pflanzenbestandteile oder Sojaextrakt enthält, können Sie dieses Produkt sicher kaufen.

Salon-Verfahren

Wenn Sie mit Schlieren allein nicht zurechtkommen, ist es sinnvoll, zu einem professionellen Kosmetiker zu gehen. Die Verfahren, die er ernennt, hängen vom allgemeinen Zustand Ihres Körpers sowie von der Anzahl und Qualität der Dehnungsstreifen ab.

Die wichtigsten Methoden zur Bekämpfung von Stria:

  1. Aromatherapie (gereinigte Pflanzenöle werden verwendet).
  2. Heiße und kalte Wraps. Als Inhaltsstoffe werden Heilkräuter, ätherische Öle und Algen verwendet. Eine spezielle Mischung wird auf den Körper aufgetragen und mit einer Thermo-Decke umwickelt. Die Verpackungsdauer beträgt 1 Stunde.
  3. Thalassotherapie. Diese Methode beinhaltet die Aufnahme von Bädern mit Zusatz von Meeresschlamm, Schlick und Mineralsalzen. Während dieses Vorgangs erhält die Haut die notwendige Nahrung. Kosmetologen empfehlen Thalassotherapie für diejenigen, die Dehnungsstreifen und Cellulite loswerden wollen. Um sichtbare Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie einen ganzen Kurs absolvieren, der aus 10-15 Prozeduren besteht.
  4. Ozon-Sauerstoff-Methode. Es ermöglicht Ihnen, Narben in nur wenigen Sitzungen weniger sichtbar zu machen. Ein weiterer positiver Effekt des Ozon-Sauerstoff-Effekts ist die Beschleunigung des Stoffwechsels in der Epidermis.
  5. Chemisches Peeling In diesem Fall können Sie die rauesten und alten Dehnungsstreifen beseitigen. Das Ergebnis bleibt lange genug erhalten.
  6. Vakuummassage. Es wird durch ein spezielles Gerät mit einer Saugwirkung durchgeführt. Diese Art der Massage ist nur im Kampf gegen frische Schwangerschaftsstreifen wirksam.
  7. Laserschleifen. Die Haut wird glatt, die frischen Streifen verschwinden und die alten Hüften werden weniger sichtbar.

Nachwort

Jetzt wissen Sie, wie Sie Dehnungsstreifen an den Hüften entfernen können. Wenn Sie diesem Problem schon sehr nahe sind, werden Sie bald die unangenehmen weißen und rosa Streifen auf der Haut vergessen.

Stretching. Stria.

Stretching (Schlieren) - Hautdefekt in Form von linearen Streifen, die an Orten mit der größten Dehnbarkeit der Haut lokalisiert sind. Frische Dehnungsstreifen haben eine rosa oder rötlich-violette Farbe; Im Laufe der Zeit verfärben sie sich und verwandeln sich in perlweiß-atrophische Linien. Striae sind hauptsächlich auf der Haut der Brustdrüsen, des Abdomens und der Oberschenkel lokalisiert. Sie stellen einen ausschließlich kosmetischen Defekt dar und verursachen keine körperlichen Unannehmlichkeiten, jedoch sind auch in diesem Fall viele Frauen nicht bereit, Dehnungsstreifen zu akzeptieren. Zur Entfernung (oder Verringerung der Schwere) von Striae werden chemische Peelings, Laser-Skin-Resurfacing, Algenpackungen usw. verwendet.

Stretching. Stria.

Das unangenehme Problem des Auftretens von Dehnungsstreifen auf der Haut ist der überwiegenden Mehrheit der Frauen bekannt. Fast 2/3 der Personen, die sich für den Geschlechtsverkehr aussprechen, bemerken ihr Auftreten in der Brust, im Bauch, in den Schenkeln in der Zeit nach der Geburt, nach dem Stillen oder als Folge eines starken Verlustes von überschüssigem Kilogramm. Dehnungsstreifen oder Riefen sind narbige Veränderungen in der Haut aufgrund von Mikrotraumen der einzelnen Fasern.

Trotz der Tatsache, dass Dehnungsstreifen auf der Haut keine Gefahr für die Gesundheit darstellen, verursachen sie ihren Besitzern in ästhetischer Hinsicht große Unannehmlichkeiten. Frauen zögern, offene Kleidung zu tragen, nicht zu sonnen, damit die Striemen nicht auf der dunklen Haut auffallen. Wie bei jedem anderen kosmetischen Defekt, mit Dehnungsstreifen, müssen Sie beginnen zu kämpfen, bevor sie auftreten.

Äußere Manifestationen von Striae (Dehnungsstreifen)

Auf dem Körper gibt es Dehnungsstreifen (Striae) von drei Arten: oberflächliche weißlich faden Streifen, kleine blass rosa Narben und Narbenfehler, Längs blau-weinrot, schließlich zum Licht.

Schwangerschaftsstreifen treten gewöhnlich auf der Haut der Oberschenkel, des Bauches, der Brust und mit begleitenden hormonellen Störungen auf - im Gesicht. Dehnungsstreifen, die durch eine starke Gewichtsabnahme verursacht werden, befinden sich am Stamm vertikal, endokrine Störungen - horizontal.

Unter dem Einfluss einer Verletzung der hormonellen Regulierung oder einer signifikanten Dehnung der Haut werden ihre Kollagen- und Elastinfasern verlängert und dünner, was zu ihrem inneren Reißen führt. In den Bereichen der Faserverletzung tritt eine Bindegewebsvermehrung auf. Erste Dehnungsstreifen haben einen rosa-violetten Farbton, werden dann allmählich blass und erhalten eine perlweiße Farbe. Wenn die Zeit nicht genommen wird, dann werden Striae nach einer Weile äußerlich Narben ähneln. Dunkle oder gebräunte Haut verstärkt Dehnungsstreifen, weil das Bindegewebe kein Pigment enthält und nicht bräunt.

Gründe für das Auftreten von Dehnungsstreifen

Das Auftreten von Dehnungsstreifen ist nicht nur eine Folge der Überdehnung der Haut. Dehnung (Striae) ist das Ergebnis der Heilung von kutanem Kollagen und Elastinfasern nach Mikrotraumen, d.h. ihre Narbenbildung.

Das Auftreten von Dehnungsstreifen ist auf die erhöhte Sekretion von Cortisol - dem Hormon der Nebennierenrinde - zurückzuführen. Seine Hypersekretion führt zu Dehnung, Ausdünnung und dann zum Brechen der Hautfasern mit dem nachfolgenden Auftreten von Dehnungsstreifen (Striae).

Die Ursache von Faserbruch und nachfolgender Narbenbildung kann eine unzureichende Elastizität der Haut oder eine schlechte Regenerationsfähigkeit sein. Interne Mikrotraumata von Fasern führen zu einem Wachstum an den Stellen der Tränen des Bindegewebes, d.h. des Narbengewebes.

Die Ursachen für das Auftreten von Striae in den Hüften, Gesäß, Bauch, Brust können sehr unterschiedlich sein: Dies ist Pubertät und Schwangerschaft und erhebliche Gewichtsschwankungen. Exponierte Teenager in den Übergangsjahren, Schwangere, Sportler - all jene, die aus irgendeinem Grund schnell das Körpergewicht erhöhen. Auch spielt eine Rolle und ein erblicher Faktor eine Rolle, wenn die Dehnungsstreifen in der Familie der Frauen der älteren Generation liegen. Ein weiterer Grund für das Auftreten von Striae kann als Ersatzhormontherapie bei Erkrankungen des endokrinen Systems dienen.

Menschen, die gezwungen sind, eine lange Zeit Steroide nehmen (Hydrocortison, Prednison und andere. Hormone der Nebennierenrinde) und bei Patienten mit dem Syndrom des Cushing-Dehnungsstreifen können über den ganzen Körper und im Gesicht auftreten. Solche Ausläufer mehr durch die Länge, Breite und Fläche von der Körperoberfläche als die Dehnungs Jugendliche oder schwanger besetzt ausgedrückt.

Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen

Das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden, ist nicht einfach, besonders in Fällen, in denen es objektive Gründe gibt: Schwangerschaft, endokrine Probleme, schlechte Hautelastizität und die bestehenden Striae aufgrund von Gewichtsveränderungen. Aber diese Aufgabe ist vollständig lösbar, wenn Sie sich ihm mit aller Ernsthaftigkeit und Verantwortung nähern.

Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung der Bildung von Stria sollten von Frauen ergriffen werden, die aus irgendwelchen Gründen überschüssige Pfunde gewinnen oder verlieren. Während der Schwangerschaft, wenn die Brust-, Bauch- und Oberschenkelhaut stark übergewachsen ist, ist es notwendig, sorgfältig auf diese Körperteile zu achten. Zur Vermeidung von Dehnungsstreifen empfehlen Dermatokosmetologen die Verwendung von Cremes mit den Vitaminen A, E und C sowie einem Kollagen-Elastin-Komplex.

Professionelle Kosmetiklinien Decleor, Babor, Biotherm bieten spezielle Cremes, die effektiv das Auftreten von Striae verhindern. Eine gute Wirkung ist die Massage der am meisten gefährdeten für die Bildung von Dehnungsstreifen der Brust, Hüften, Bauch mit einem leichten Reiben von Olivenöl. Tägliche Verwendung von Mitteln zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen, obwohl es nicht 100% des Ergebnisses garantiert, aber in einigen Fällen als wirksames Mittel gegen deren Auftreten dienen kann.

Die moderne Kosmetikindustrie bietet eine große Auswahl von speziellen fitokremov: Biotherm (Biovergetures), Galenik (Specific Vergetures), Gernetic, Lierac (Photolastil), Phytomer (Pre Vergetures), Vichy (Vergetures) und viele andere. etc., die effektiv das Auftreten von Dehnungsstreifen bekämpfen. Die spezielle Zusammensetzung, verstärkende Hautcremes sind meist aktive Benetzungsmittel (Aloe, Chitosan, Hyaluronsäure), sowie Vitamine und Mineralien, Kollagen, Aminosäuren und Proteinhydrolysate. Hauptbestandteil dieser Mittel sind pflanzliche Öle (Avocado, Borretschöl, Traubenkerne, Weizenkeime, Kakao, seabuckthorn, Nachtkerze, Soja, Distel, Wildrose, und so weiter. D.), Füttern der schwachen ausgesetzte Dehnung der Haut.

Prophylaxe von Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft

Vor der Schwangerschaft sollten vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung von Schwangerschaftsstreifen getroffen werden. Zu diesem Zweck können Sie eine Prozedur für Vakuum oder allgemeine Hygienemassage durchführen. Bewährt in der Massage von Pflanzenölen, verbessert die Elastizität der Haut und ihre Ernährung.

Die Verfahren von Schlamm und Algenpackungen fördern die Einführung von essentiellen Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen in die Zellen und verbessern den Tonus und Turgor der Haut.

Während der Schwangerschaft können Sie sich selbst massieren. Nach dem Duschen sollte der Körper gründlich mit einem weichen Frotteetuch, gerieben und dann Bewegung kneifen, im Uhrzeigersinn sanft die Bauchhaut seiner leichten Rötung zu arbeiten. Diese Methode der Selbstmassage verbessert die Durchblutung und die Ernährung der Haut und schützt sie so vor Dehnungsstreifen. Während der Schwangerschaft ist es sinnvoll, spezielle elastische Unterwäsche und einen Verband zu tragen, um die Haut vor dem Auftreten von Dehnungsstreifen zu schützen.

Entfernung (Behandlung) von Dehnungsstreifen

Die Wirksamkeit der Behandlung von Dehnungsstreifen wird durch die Verjährungsfrist ihres Auftretens beeinflusst. Erst vor kurzem, vor weniger als einem Jahr Dehnungsstreifen, können Sie ihre Manifestation komplett beseitigen oder deutlich reduzieren. Aber von den alten Stämmen wird leider fast unmöglich.

Bei der Behandlung von Dehnungsstreifen ist ein komplexer Verlauf erforderlich, der auf der Kombination und dem Wechsel verschiedener Techniken basiert. Dies ist ein mühsamer und langwieriger Prozess, der Disziplin und Geduld erfordert. Manifestationen von bereits gebildeten weißlichen Narben können nur durch Laser oder andere Methoden des Schleifens reduziert werden, das Relief der Striae und der umgebenden Haut nivellierend.

Chemisches Peeling. Die Wirkung des chemischen Peelings beruht auf der Anwendung starker Säuren auf die Narben, die durch die Verbrennung der Epidermis die Produktion von hauteigenem Collagen aktivieren. Für das chemische Peeling verwenden Sie Alpha-Hydroxysäuren, Trichloressigsäure und Phenolsäuren. Der aktivste und effektivste Effekt sind Phenolsäuren, aber ihre Verwendung kann zu ernsthaften Nebenwirkungen führen. Aufgrund der extremen Schmerzhaftigkeit des Verfahrens wird das phenolische Peeling unter Anästhesie durchgeführt und hat Kontraindikationen aufgrund der hohen Toxizität des Wirkstoffs (z. B. Herz- und Gefäßerkrankungen). Die Wirkung von Trichloressigsäure und Alpha-Hydroxysäuren ist nicht so tief und weicher, erfordert aber auch die Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen. Das Erreichen eines positiven Ergebnisses wird in hohem Maße von einer adäquaten vorschälenden Hauttherapie und der Professionalität des behandelnden Facharztes beeinflusst. Chemisches Peeling ist ein medizinisches Verfahren und erfordert entsprechende Qualifikationen und praktische Erfahrung.

Laser Peeling. Der Laserbehandlung geht eine spezielle Vorbereitung voraus. Vor dem Verfahren für 1-2 Monate wird gezeigt, auf die Hautcremes mit einem hohen Gehalt an Ascorbinsäure anzuwenden. Das Laser-Peeling wird in einem Krankenhaus unter Anästhesie durchgeführt. Während der Manipulation behandelt der Arzt die Narbenbereiche der Haut mit einem Laserstrahl, indem er sie Schicht für Schicht verbrennt. Der gesamte Vorgang dauert nicht länger als eine Stunde. Normalerweise erfolgt die Entlassung an einem Tag, aber für die nächsten 2 Wochen ist eine ambulante Behandlung vorgeschrieben. Nach dem Kontakt mit dem Laser auf der Haut erscheinen Rötungen und Schwellungen, die einer Verbrennung ähneln. Diese Stellen müssen mit speziellen rekonstituierenden Cremes behandelt werden. Für 3 Monate ist es nicht empfehlenswert, Sonnenbäder zu nehmen, deshalb ist Laser-Peeling besser für Herbst oder Winter zu planen.

Plastische Chirurgie. Die effektivste und radikalste Methode, um Schwangerschaftsstreifen loszuwerden, ist ihre Entfernung durch eine Operation. Bei einer Bauchplastik oder Abdominoplastik wird die überschüssige Haut der vorderen Bauchwand zusammen mit den Dehnungsstreifen entfernt. Das Risiko eines chirurgischen Eingriffs ist immer mit der Möglichkeit von eitrigen Komplikationen, langer Wundheilung, Ausbildung einer groben postoperativen Narbe verbunden. Nach der Abdominoplastik findet die Entfernung von Nähten normalerweise am 7.-10. Tag statt, eine vollständige Genesung - nach zwei Wochen.

Wraps. Mit kleinen, neu entwickelten Dehnungsstreifen können Algenpackungen (Thalassotherapie) verwendet werden. Seetang Spirulina erhöht den Ton und die Elastizität der Haut und sättigt sie mit natürlichen Vitaminen und Mikroelementen. Auf trockener und sauberer Haut wird eine Algenmaske aufgetragen, eine Folie und eine Wärmedecke werden aufgetragen, damit sich der Körper aufwärmen und die Wärme halten kann. Dies fördert das beste Eindringen von Nährstoffen aus Algen in die Haut. Dann wird die Algenmasse mit gewöhnlichem Wasser abgewaschen. Der Verlauf der Behandlung ist von 6 bis 12 Verfahren.

Nach Algenpackungen verbessert die Haut spürbar ihren Tonus, Turgor und Erleichterung. Frische (bis zu sechs Monate) Stria können komplett verschwinden. Ein noch besserer Effekt wird durch eine Kombination von Thalassotherapie mit Ultraschalltherapie und Vitamin A (Retinol) -Derivaten erreicht. Hebewirkung (Hautton zu verbessern) mit einer Peelingeffekt (Beseitigung von toten Zellen der Hornschicht der Epidermis) kombiniert und Lymphdrainage (Entfernung der überschüssigen Flüssigkeit). Dadurch werden Muskeln gestrafft, die Haut gestrafft und Dehnungsstreifen verschwinden. Aber diese Methode ist nur bei den frischen und leicht geäusserten narbigen Veränderungen wirksam.

Das Auftreten von Dehnungsstreifen ist mit einer tiefen Läsion der Hautschichten verbunden, so dass ihre Behandlung nicht immer effektiv ist. Wenn das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen nicht durch die Schwangerschaft verursacht wird, und wird durch andere physiologische Veränderungen (Anstieg von Blutdruck, Gewichtszunahme, Körperhaar Gesicht, Brust und Rücken), dann am ehesten begleitet wird diese Bedingung mit Störungen des endokrinen System verbunden und erfordert die Hilfe von Endokrinologen.

Alles über Striae in den Hüften

In der Übersetzung aus der lateinischen Sprache sind Strias Streifen. Sie werden auch atrophe Narben genannt. In der Umgangssprache wird ein anderer Name gefunden - Dehnungsstreifen. Wie auch immer dieses Problem genannt wird, es ist ein Defekt, der sich auf der Haut von verschiedenen Teilen des Körpers bildet und sich in Form von Streifen verschiedener Länge und Breite mit einer Farbe von weiß bis rötlich-violett manifestiert.

Dehnungsstreifen neigen dazu, sich im Laufe der Zeit zu verfärben. Sie ändern ihre Farbe langsam - es kann mehrere Monate und mehrere Jahre dauern.

Von was erscheinen

Vertreter des schönen Geschlechts leiden häufiger unter dem Problem der Bildung von Dehnungsstreifen auf der Haut als Männer. Niemand ist gegen das Auftreten eines solchen Defekts versichert, aber jeder kann ihre Bildung verhindern oder den Grad des Reißens des Dermisgewebes durch verschiedene Mittel und Präparate verringern.

Die Hauptursachen für das Auftreten von Striae bei Frauen:

  • die Zeit des Stillens (Striae erscheinen auf der Brust);
  • Schwangerschaft (infolge hormoneller Veränderungen nimmt eine Frau schnell an Gewicht zu, wodurch sich Dehnungsstreifen an Hüfte und Bauch bilden können);
  • Vererbung (wenn Blutsverwandte nie auf ein solches Problem gestoßen sind, kann die nächste Generation es vermeiden, was nicht von jenen Nachkommen gesagt werden kann, deren Verwandte Schwangerschaftsstreifen auf ihren Körpern hatten);
  • Langzeitanwendung von Medikamenten aus der Gruppe der Glukokortikoide (lange Aufnahme provoziert spezifische Fettleibigkeit, die mit dem Auftreten von Dehnungsstreifen einhergeht);
  • stressige Situationen;
  • Störungen im endokrinen System (einige Krankheiten führen dazu, dass eine Person beginnt Fettleibigkeit, begleitet von der Bildung von Striae).

Warum erscheinen in Männern:

  • eine schnelle Gewichtszunahme, wodurch die Haut keine Zeit hat, sich wie erwartet zu dehnen (das Problem ist relevant für Männer, die abwertend mit ihrer Ernährung verwandt sind);
  • unkontrollierte körperliche Anstrengung, um das Muskelvolumen zu erhöhen (Männer, die sich mit dem Bodybuilding beschäftigen, kontrollieren oft nicht den Aufbau von Muskelmasse, und ihr schneller Anstieg zerreißt die Hautfasern);
  • vererbte Veranlagung;
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (solche Verletzungen verursachen die Bildung von Cortisol im Körper, was das Bindegewebe der Haut beeinträchtigt und sie schwächt);
  • Missbrauch von schädlichen Gewohnheiten - Rauchen und Alkohol;
  • Einnahme von Medikamenten, die zur Gruppe der Steroidhormone gehören (übermäßiger Gebrauch führt zu Fettleibigkeit, wodurch Dehnungsstreifen am Körper entstehen).

Die Hauptursachen für Dehnungsstreifen im Teenageralter:

  • hormonelle Veränderungen;
  • steiles Körperwachstum;
  • Unterernährung, begleitet von Fettleibigkeit.

Sind die Gefahr

Stretching ist für die menschliche Gesundheit nicht gefährlich, sie können ihm keinen physischen Schaden zufügen. Dies ist keine Krankheit oder gar eine eigenständige Krankheit. Strias sind ein kosmetischer Defekt, der nicht ästhetisch ansprechend aussieht und daher sowohl erwachsenen Frauen und Männern als auch Heranwachsenden viele Probleme und Unannehmlichkeiten bereitet.

Das Auftreten von Dehnungsstreifen kann eine Person warnen, dass etwas mit ihrer Gesundheit nicht stimmt. Insbesondere sind sie ein hervorragendes Signalgerät zur Störung des endokrinen Systems.

Wenn eine klare Verbindung mit dem Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen und Dehnungsstreifen nicht zu sehen sind, wenn es keinen ersichtlichen Grund für ihre Bildung ist, ist es ratsam, einen Endokrinologen zu besuchen, durchlaufen entsprechende Untersuchung der Ursachen von Fehlern in der Haut zu identifizieren.

Video: Gründe

Typen und ihre Eigenschaften

Erscheinen atrophische Narben hauptsächlich in der Brust, im Bauch und an den Oberschenkeln. Wenn Männer zu einem solchen Problem nicht sehr kritisch sind, dann kann für das schöne Geschlecht die Bildung von Dehnungsstreifen, beispielsweise an den Hüften, eine echte Katastrophe sein.

Die Schlieren, die sich auf der Haut der Oberschenkel bilden, können sein:

Die moderne Medizin unterscheidet folgende Arten von Dehnungsstreifen an den Hüften:

  • Oberfläche (filiform) - eine frische dünne Strecke, von der einige sich später nicht ausdehnen können (ihre besonderen Merkmale: flache Oberfläche, leicht zu beseitigen);
  • seichte - solche Streamern sind unterhalb der oberen Schichten der Epidermis gebildet sind, sinken sie auf die Hautschicht von etwa 1 mm relativ, und deren Tiefe nicht mehr als 1,5 mm, und die Breite - 1 mm oder mehr (Striae dieser Art haben können sowohl horizontale als auch vertikale Anordnung, und schneiden sich auch in jedem Winkel);
  • tief - ausgesetzt werden, um die tiefen Schichten der Epidermis beschädigen, können Dehnungsstreifen sogar in das subkutane Gewebe gebildet werden (wie beispiels Vernarbung unebene Oberfläche, sinken sie auf die Hautschicht 3-8 mm relativ, vorzugsweise an den Stellen von einer dicken Schicht von subkutanem Fett gebildet - Gesäß, Oberschenkel, Bauch).

Stria, deren Alter sechs Monate nicht überschreitet, gelten als jung und werden besser behandelt. Je älter die Dehnungsstreifen sind, desto schwieriger ist es, sie los zu werden.

Übungen gegen Cellulite an Oberschenkeln und Gesäß finden Sie im Artikel.

Stretching auf separaten Teilen des Körpers

Hallo alle zusammen! In letzter Zeit höre ich oft, dass sich viele über ein solches kosmetisches Problem wie Striae Sorgen machen. Wir werden viele verschiedene Arten von Schwangerschaftsstreifen auf dem Körper betrachten, wir werden über die Art ihres Aussehens, Methoden der Behandlung und Prävention sprechen.

Wie oft hören wir das Wort "Dehnungsstreifen" und hören nicht nur zu, sondern begegnen auch diesem Problem.

In der modernen Welt hilft uns viel Geld, das uns vor Hautdefekten bewahrt: Kosmetika, Hardwaretechniken und plastische Chirurgie.

Aber wie kann man verstehen, was genau in dieser oder jener Situation benötigt wird?

Dehnungsstreifen erscheinen aus zwei Hauptgründen - eine Verletzung des hormonellen Hintergrunds während einer starken Zunahme oder Abnahme des Körpergewichts. Aber zusätzlich zu diesen Gründen gibt es andere, von denen Sie noch nicht einmal wussten.

Das Problem der Dehnungsstreifen ist nicht so schlimm, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Das Wichtigste ist, das Problem rechtzeitig zu bemerken, die Behandlung im Anfangsstadium des Beginns zu beginnen und die Alterung der Striae nicht zuzulassen.

Über wie man das macht und wird in dem Artikel sprechen. Bleiben wir nicht allein bei unserem Problem!

Darüber wissen fast alle, aber das ist, wo sie herkommen, die Gründe für ihr Aussehen und ihre Möglichkeiten, sich zu raten, nicht viele.

Gründe für das Auftreten von Dehnungsstreifen

Der Hauptgrund für das Auftreten von Dehnungsstreifen ist die Überdehnung der Haut. Die Ursache dieses Defekts können auch die Auswirkungen von Wundheilung, Mikrotraumen und Narbenbildung nach Operationen sein. Schauen wir uns die Hauptgründe genauer an.

Dehnungsstreifen für Männer

Die wichtigsten Orte, an denen Männer Streifen erscheinen, sind die folgenden:

  • auf dem unteren Rücken
  • an den Seiten
  • am Gesäß
  • an den Hüften
  • im Bereich der Unterarme und Unterarme

Horizontale Dehnungsstreifen am unteren Rücken, an den Seiten und an den Hüften werden durch übermäßige körperliche Anstrengung oder plötzlichen Gewichtsverlust gebildet. Die Ursache kann auch eine hormonelle Veränderung oder Störung der Bauchspeicheldrüse sein.

Schwangerschaftsstreifen für Frauen

Bei Frauen kann Stretching fast auf den ganzen Körper ausgeübt werden. Die Hauptgründe sind:

  • Schwangerschaft, Dehnung der Haut hauptsächlich im Bauch und in der Brust.
  • Vollständigkeit und Fettleibigkeit, eine sehr schnelle Gewichtszunahme und Dehnung der Haut in diesem Fall halten einfach nicht mit der Zunahme der Fettschicht Schritt.
  • Diabetes mellitus, als Folge von Austrocknung und Rissbildung der Haut.
  • Endokrine Erkrankungen und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, durch die Freisetzung von Cortisol in den Körper, die das Bindegewebe der Haut schwächt.
  • Sharp Gewichtsverlust, aufgrund der Tatsache, dass die Haut, sowie mit Fettleibigkeit, hat keine Zeit, richtig und schnell zu einem normalen Zustand zu kommen.
  • Langzeitanwendung von Medikamenten der Gruppe der Glukokortikoide, die zu Fettleibigkeit und damit zu Schlieren führen.
  • Erblicher Faktor.

Schwangerschaftsstreifen bei Jugendlichen

Bei Jugendlichen können Striae im ganzen Körper und aus verschiedenen Gründen auftreten. Hier sind einige von ihnen:

  • hormonelles Versagen
  • Fettleibigkeit
  • scharfe Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust
  • erhöhtes Wachstum

Dehnung am Körper eines Teenagers entsteht dadurch, dass die Haut keine Zeit zum Wachsen und Dehnen hat, sie hält nicht mit Körper und Muskelmasse Schritt. Zum Beispiel können Defekte an den Brüsten und Hüften eines Mädchens darüber sprechen.

Wenn jedoch Dehnungsstreifen auf dem Rücken eines Teenagers vorhanden sind, kann dies ein Signal dafür sein, dass es Probleme mit inneren Organen geben kann, und es lohnt sich, einen Arzt zu konsultieren.

Dehnungsstreifen in einem Kind

Aus dem gleichen Grund wie der Teenager erscheinen die Körperausdehnungen auf dem Körper des Kindes, aber diese Liste ist mehr ausgedehnt:

  • hormonelles Versagen
  • Fettleibigkeit
  • scharfe Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust
  • erhöhtes Wachstum
  • Unterernährung
  • sitzender Lebensstil
  • große körperliche Aktivität

Es lohnt sich, sich Sorgen zu machen, wenn Sie eine Stria am Körper des Kindes bemerken. Sie können ein Zeichen für chronische Infektionsherde sein. Wenn Dehnungsstreifen am Körper gefunden werden, sollte der Arzt sofort konsultiert werden!

Kritische Situationen

Kritische Situationen, in denen Dehnungsstreifen auftreten können:

  • Schwangerschaft (unabhängig vom Zeitraum)
  • Laktation und Laktation
  • Pubertät
  • Mast, Fettleibigkeit, ein starker Anstieg und Gewichtsverlust
  • Hormonstörungen oder endokrine Störungen
  • Starke körperliche Aktivität

Die Ursache für hormonelle Dehnungsstreifen

Hormonelle Striae treten im Allgemeinen während der Schwangerschaft und während der Pubertät auf. Zu dieser Zeit ist das Hormongleichgewicht gestört, wodurch die Hautgewebe dünner werden. Sie müssen einen Arzt aufsuchen, Tests machen und Medikamente einnehmen, die den hormonellen Hintergrund des Körpers normalisieren.

Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist ein wunderbarer Moment im Leben jeder Frau, aber schreckliche Hautdefekte verdunkeln diese Perioden leicht. Von was erscheinen Strias und wie man sie während der Schwangerschaft auf dem Körper vermeidet?

Schwangerschaftsstreifen sind Narben, die aufgrund eines Mangels an Kollagen im Körper zu einem Riss des Hautgewebes führen. Aufgrund der Tatsache, dass der Fötus wächst und sich entwickelt, wächst der Bauch der zukünftigen Mutter, zusätzliche Pfunde erscheinen und strecken sich und das Auftreten von Narben tritt auf.

In diesem Moment ist die Elastizität der Hautoberfläche verloren, der Mangel an Feuchtigkeit, das Epithel hat keine Zeit zu wachsen und zu reißen.

Die Hauptursachen für die Verschlechterung der Haut während der Schwangerschaft sind unausgewogene Ernährung und ein erblicher Faktor. Ob die schwangere Frau Dehnungsstreifen an ihrem Körper hat oder nicht erscheint, wird niemand sagen. Aber warten Sie mit dem Entsetzen über das Aussehen dieser defekta nicht wert. Während der Schwangerschaft und danach ist es notwendig, das Auftreten von Striae zu verhindern, über die wir später sprechen werden.

Merkmale von Schlieren

Dehnungsstreifen sind in verschiedenen Farben erhältlich:

  • Rosa (rot) - Am Anfang, sobald die Hautfasern brechen, haben Dehnungsstreifen eine rosarote Farbe. Die Wunden sind noch frisch und liegen sehr nahe an der Oberfläche.
  • lila - Nach rosa oder roter Farbe bekommen die Wunden einen violetten Farbton, weil Pausen und gedehnter Stoff sind nicht so frisch, aber Schlieren sind noch sehr jung und es gibt alle Chancen, sie schnell und einfach loszuwerden.
  • blau - ein bläuliche oder bläulich Riefen wurde nach 4-5 Monaten nicht mehr ganz jung, aber die Haut beginnt sein Pigment zu verlieren und wird härter und härter zu „loszuwerden“ der Mangel kosmetischen Produkte, ohne die Hilfe von Kunststoffen.
  • weiß - alte Narben, die schon völlig weißlich sind und Pigment verlieren. Solche Dehnungsstreifen sind mehr als 6-8 Monate alt. Sie sind schwierig in der kosmetischen Behandlung und erfordern hauptsächlich das Laser-Resurfacing

Am Anfang der Strecke, rötlich, pink, lila oder blau. Dies liegt an der geringen Entfernung zum Epithel der Blutgefäße.

Als "alternde" Striae werden sie heller, bilden einen subkutanen Saum und werden weiß, weil in ihnen mit der Zeit hört das Pigment auf, anwesend zu sein. Auch wenn sie der Sonne ausgesetzt sind, bleiben die Dehnungsstreifen weiß.

Dehnungsstreifen im Gesicht

Kürzlich habe ich von einem Freund eine solche Frage gehört: "Bei welcher Art von Krankheit treten Dehnungsstreifen auf dem Gesicht auf?". Ich begann das zu studieren und jetzt kann ich dir mehr darüber erzählen.

Striae treten aus verschiedenen Gründen auf dem Gesicht auf, zum Beispiel nach einer mechanischen Schädigung der Haut oder einem hormonellen Ungleichgewicht, nämlich einer Zunahme von Progesteron, die die Produktion von Elastin verlangsamt. Dehnungsstreifen im Gesicht nach Abnehmen - ein weiterer Grund für ihr Aussehen.

Es gibt drei Möglichkeiten, Striae im Gesicht loszuwerden:

  • chirurgisch
  • Kosmetika
  • zu Hause

Es hängt alles von der Vernachlässigung und dem Alter der Dehnungsstreifen ab. Die erste Option ist die extremste, sie wird verwendet, wenn alle anderen Optionen versucht werden und nicht geholfen haben.

Die zweite Möglichkeit ist, einen Kosmetiker zu besuchen. Mit professionellen Mitteln, mit Hilfe von Hardware-Verfahren, werden Sie dabei unterstützt, diesen Defekt loszuwerden.

Aber es gibt eine dritte Möglichkeit - Behandlung zu Hause. Ich empfehle Ihnen, es in erster Linie zu verwenden. Der Kosmetikmarkt bietet eine riesige Auswahl an Medikamenten, die helfen, die Striae in der Anfangsphase ihres Auftretens loszuwerden - Gele, Cremes, Feuchtigkeitslotionen und Peelings. Sie müssen Aminosäuren, Kollagen, ätherische Öle, Vitamine und Mineralstoffe enthalten.

Dehnungsstreifen auf der Rückseite

Dehnungsstreifen sind auf dem Rücken, und insbesondere auf dem unteren Rücken. Aber die Erscheinung eines Rückens an dem einen oder anderen Ort hat fast denselben Anfang.

Die Ursachen von Dehnungsstreifen am Rücken und an der Taille:

  • schnelle Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust
  • Versagen des hormonellen Hintergrunds oder Fettleibigkeit
  • Unangemessenheit und Unterernährung
  • Merkmal der Haut oder Vererbung
  • körperliche Anstrengung (besonders am unteren Rücken)

Transversale Dehnungsstreifen treten hauptsächlich an der Taille auf. Dies geschieht in der Regel bei Jugendlichen in der Pubertät, bei hormonellem Ungleichgewicht oder bei starker körperlicher Belastung. Es ist notwendig, den Grund herauszufinden und zu behandeln.

Da Striae auf dem Rücken - diese Krankheit gehört mehr zur Jugendzeit, dann lohnt es sich, vorsichtig zur Behandlung zu behandeln! Schnell von Dehnungsstreifen auf dem Rücken und der Taille wird man unmöglich los. Es gibt drei Methoden, um diese Krankheit zu bekämpfen:

  1. Die Mesotherapie ist die häufigste Methode, um mit Striae auf dem Rücken umzugehen. Es besteht in der Einführung einer Spritze oder einer speziellen Vorrichtung von Medikamenten in den Bereich der Dehnungsstreifen, die den Stoffwechsel verbessern. Behandlungskurs - 2 Sitzungen pro Monat.
  2. Kosmetische und medizinische Präparate in Form von speziellen Salben, Cremes, Gelen und Heilmitteln.
  3. Laserschleifen. Nach einer Sitzung werden flache Dehnungsstreifen entfernt. Aber die Methode ist teuer und schmerzhaft.

Wie man Dehnungsstreifen auf den Hüften entfernt

Das Problem des Auftretens von unterschiedlich gefärbten Dehnungsstreifen im Bauch und in den Oberschenkeln ist durchaus üblich. Sie steht 50-90% der Menschen mit instabilem Gewicht gegenüber, die dazu neigen, stark zuzunehmen und Körpergewicht zu verlieren. Diese Statistik bezieht sich auch auf Personen, die sich mit Power Sports beschäftigen.

Beachten Sie, dass in der Medizin "Dehnungsstreifen" als Stria bezeichnet werden. Dies sind die Linien, die entstehen, wenn die Kollagenfasern der Dermis brechen. Dieser Prozess beginnt in der Regel, wenn die Haut an Festigkeit verliert und weniger elastisch wird.

Früher wurde geglaubt, dass dieses Problem rein weiblich ist, mit dem die schöne Hälfte oft während der Schwangerschaft oder nach der Geburt konfrontiert wird.

Das Auftreten von Striae ist jedoch auch für Jugendliche, junge Männer während des aktiven Wachstums, hormonelle Ausfälle sowie Männer mit signifikanter Gewichtszunahme anfällig. Da das männliche Geschlecht mehr geschlossene Kleidung trägt, sind ihre Dehnungsstreifen nicht so auffällig. Obwohl dieses Problem ihnen nicht weniger Unbehagen bereitet und starke Erfahrungen sowie für Frauen verursacht.

Also lohnt es sich, Dehnungsstreifen zu tragen, sie mit Kleidung zu überdecken und Shorts und Badeanzüge aufzugeben? Schließlich gibt es viele Möglichkeiten, das Erscheinungsbild der Haut deutlich zu verbessern, lästige Narben loszuwerden, während die Dicke der Brieftasche hier die minimalste Rolle spielt.

Es ist wichtig zu verstehen, dass es nur durch das Einreiben in die Haut einer Antiplate-Creme unwahrscheinlich ist, gute Ergebnisse zu erzielen. Hier ist ein ganzheitlicher Ansatz wichtig, der nicht nur die Elastizität der Haut erhöht und ihre Struktur verbessert, sondern sich auch positiv auf die Gesundheit auswirkt.

Vorbeugende Maßnahmen

Wenn die Dehnungsstreifen an den Hüften etwas alt sind, dann ist es einfach, sie loszuwerden, aber um die alten Bänder zu entfernen, muss man viel mehr anstrengen.

Es lohnt sich jedoch, dies zu verstehen Das wirksamste Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen ist die Verhinderung ihres Auftretens, das für gefährdete Menschen in Erinnerung bleiben sollte.

Also, um die Haut straff zu halten und die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Striae deutlich zu reduzieren, hilft ein Komplex von einigen einfachen Aktionen:

  1. Nehmen Sie regelmäßig eine Kontrastdusche, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Diese Aktion wird nicht nur den Hautton signifikant verbessern, sondern auch die Blutgefäße aushärten, die Botschaft des Körpers anregen und zur Verbrennung überschüssiger Kalorien beitragen.
  2. Vergessen Sie nicht, die Haut mit einer Creme, Öl oder Salbe zu befeuchten. Und dass das Produkt gut absorbiert wird, beim Auftragen, massieren Sie die Haut, klemmen, tätscheln und streicheln.
  3. Es ist sehr wichtig, Ihr Trinkregime zu kontrollieren: Eine gesunde Person muss mindestens 1,5-2 Liter Wasser pro Tag trinken.
  4. Sich mit der physischen Kultur beschäftigen. Hier spielen eine wichtige Rolle: Regelmäßigkeit, Langsamkeit und Moderation. Die am besten geeigneten Sportarten, mit denen Sie die Schönheit der Haut pflegen und mit den vorhandenen Dehnungsstreifen an den Hüften kämpfen können, sind: schnelles Gehen, Laufen, Schwimmen, Skifahren oder Rollen.
  5. Richtige ausgewogene Ernährung. Wenn Sie übergewichtig sind oder schnell schreiben, sollten Sie Ihre Diät definitiv überarbeiten, denn Fettleibigkeit ist eine der häufigsten Ursachen für das Auftreten von Dehnungsstreifen. In Ihrer Ernährung sollte leicht verdauliches gesundes Essen sein - eine Quelle nützlicher Vitamine und Mineralstoffe. Es ist wichtig zu wissen, dass Gewichtsverlust in hoher Geschwindigkeit in der Regel nicht zu etwas Gutes führt, so sollte die Wahl einer richtigen und ausgewogenen Ernährung vertrauenswürdigen Profis - Diätassistenten sein.

Methoden zur Bekämpfung von Dehnungsstreifen an den Hüften

Körperliche Aktivität, gesunde Ernährung, feuchtigkeitsspendende und tonisierende Wirkung der Haut ist eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen das Auftreten von Striae. Aber leider, auch in der komplexen alle diese Aktionen können nicht 100% Garantie geben, und einige Leute müssen immer noch nach Möglichkeiten suchen, Dehnungsstreifen auf den Hüften loszuwerden. Machen Sie sich keine Sorgen, denn die Vielzahl der bewährten und bewährten Methoden zur Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen ermöglicht Ihnen, die für Sie am besten geeignete und wirksamste Option zu wählen.

Wie in der Prävention und im Kampf gegen bestehende Narben empfiehlt es sich, eine ganze Reihe von Maßnahmen durchzuführen, die Folgendes umfassen sollten:

  1. Ändern des Energiemodus.
  2. Verwendung von antimikrobiellen Wirkstoffen zu Hause oder von Arzneimitteln.
  3. Massage.
  4. Körperliche Aktivität Insbesondere die Umsetzung von speziell entwickelten Übungen, die Dehnungsstreifen an den Hüften loswerden.

Dank der sorgfältigen Durchführung all dieser Aktionen kann man sehr beeindruckende Ergebnisse erzielen:

  • die Haut wird mit Schönheit und Gesundheit strahlen;
  • Dehnungsstreifen werden verschwinden.

Es sollte verstanden werden, dass es fast unmöglich ist, tiefe und "alte" Striae zu Hause vollständig loszuwerden, aber sie weniger auffällig zu machen, ist sogar sehr real.

  • verbessern den allgemeinen Zustand des Körpers.

Natürlich, wenn die Methode der Entfernung von Schwangerschaftsstreifen zu Hause nicht die gewünschten Ergebnisse bringt, dann gibt es immer die Möglichkeit, Hilfe in einer Kosmetologie-Klinik zu suchen, wo mit Hilfe radikaler Methoden alle Narben vollständig entfernt werden.

Betrachten Sie als nächstes alle Schritte, die unternommen werden sollten, um die vorhandenen Dehnungsstreifen an den Hüften loszuwerden und der Haut ein schönes und gesundes Aussehen zu geben.

Ernährungsweise für Dehnungsstreifen an den Hüften

Wie bereits erwähnt, ist Übergewicht einer der Hauptfaktoren, die zum Auftreten von Streifen an den Hüften führen. Daher ist der erste und wichtige Schritt bei der Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen sowie deren Auftreten zu verhindern, die gewohnte Mahlzeit durch gesündere Nahrung zu ersetzen.

Für die korrekte Durchführung dieses Schrittes ist es besser, eine professionelle Assistentin zu kontaktieren - einen Ernährungsberater, der die optimale und akzeptable Diät für Ihren Organismus auswählt und vorschreibt, wobei auch der Gesundheitszustand berücksichtigt wird.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass die Ernährung nicht nur überarbeitet werden sollte, um überschüssige Pfunde zu verlieren, sondern auch Ihren Körper mit den notwendigen Mikronährstoffen für die normale Haut zu sättigen. Schließlich erhält der menschliche Körper meistens weniger als alle für ihn nützlichen Vitamine und Mineralien, wodurch die Haut betroffen ist.

Dass Ihre Haut, wie Sie sagen, von innen zu glühen begann und ihre wichtigen Eigenschaften sich deutlich verbessert haben, sollten Sie besonders auf die Verfügbarkeit der folgenden Mikronährstoffe in Ihrem Menü achten:

  1. Vitamin A, Das ist ein unverzichtbares Element, das eine wichtige Rolle beim Wachstum der Hautzellen spielt. Mit einer ausreichenden Menge dieses Vitamins beginnen sich die epidermalen Zellen intensiver zu erneuern, so dass die Haut dichter wird. Darüber hinaus ist es mit Kollagen gesättigt und wird elastischer. Auch Vitamin A wirkt sich günstig auf den Zustand von Knochengewebe, Nagelplatten und Haaren aus.

Eine große Menge an Vitamin A ist enthalten in:

  • Rinderleber;
  • Karotten;
  • Salatblätter;
  • Brokkoli;
  • Karamell;
  • Fischöl.
  • Vitamin C - ein starkes Antioxidans, das Wunden und Narbengewebe perfekt heilt. Stimuliert die Produktion von Kollagen und fördert die Regeneration von Epidermiszellen.

    Beim Kauf von Vitamin C für den äußerlichen Gebrauch sollte nicht vergessen werden, dass es unter dem Einfluss von Licht und Luft schnell oxidiert wird. Daher ist es besser, hermetisch versiegelte Flaschen mit braunen oder Kapseln zu wählen.

    Um Ihren Körper mit Vitamin C von innen zu sättigen, sollten Sie in Ihre Ernährung aufnehmen:

    • Tee aus einer Heckenrose;
    • Beeren: Erdbeeren, schwarze Johannisbeeren, Sanddorn;
    • Zitrusfrüchte: Orange, Kiwi, Zitrone.
  • Vitamin E. Als Antioxidans ist dieses Vitamin besonders vorteilhaft für die Haut, hat eine heilende Wirkung auf das Gewebe und normalisiert den Stoffwechsel. Vitamin E wirkt sich positiv auf die Haut aus, sowohl innerhalb des Körpers als auch bei äußerlicher Anwendung. Um Ihre Ernährung mit diesem Mikronährstoff zu bereichern, sollten Sie in Ihr Tagesmenü aufnehmen:
    • verschiedene Arten von Nüssen;
    • getrocknete Aprikosen und Pflaumen;
    • Öle: Leinsamen und Mais.
  • Zink - der stärkste Stimulator der Kollagenproduktion, dessen Mangel zu Dehnungsstreifen führt. Zink ist enthalten in:
    • Lebensmittelgepackte Gelatine;
    • mageres Rindfleisch, Leber;
    • Austern;
    • Kakaopulver, Schokolade;
    • ZMA-Additive, die für die Sporternährung hergestellt werden.
  • "Mischungen" aus allen oben genannten Produkten verbessern den Zustand Ihrer Haut und den Zustand des Körpers als Ganzes erheblich.

    Dehnungsstreifen an den Hüften zu Hause bekämpft

    Leider werden "Heim" -Kampfmethoden Sie für einen Tag oder sogar einen Monat nicht von Dehnungsstreifen befreien. Ihre Wirksamkeit wird jedoch durch die Zeit bestätigt, und um das Ergebnis ihrer Bemühungen zu sehen, bedarf es vollständiger Hingabe und Geduld:

    1. Massage. Es ist notwendig, täglich eine zehnminütige "therapeutische" Massage der Problemzonen, insbesondere der Hüften, zu machen. Sie können es auch für fünf Minuten auf zwei Arten tun - morgens und abends. Es ist wichtig, dass die Massage zur Gewohnheit wird und zu einem regelmäßigen und obligatorischen Verfahren wird. Sie können sich selbst massieren oder Hilfe von einem geliebten Menschen suchen. Es wird empfohlen, dass die Massage mit speziellen Cremes oder Gelen aus Dehnungsstreifen durchgeführt wird, was die Wirksamkeit deutlich erhöht.
      Die Vorteile der Massage:
      • Verbesserung der Blutzirkulation;
      • die Haut ernährt sich besser von nützlichen Elementen;
      • verbessert den Lymphfluss;
      • Unterhautfett wird abgebaut.
    2. Kontrastdusche ist eine ausgezeichnete Assistentin nicht nur für die Prävention, sondern auch für den Umgang mit bestehenden Strecken. Unter der Kontrastdusche versteht man eine allmähliche Erhöhung der Temperatur des Wassers von warm bis heiß und dann geschnitztes kaltes Wasser für 30-90 Sekunden. Dieser Wasserwechsel sollte drei bis fünf Mal hintereinander wiederholt werden. Die Rezeption der Kontrastdusche endet immer mit kaltem Wasser. Danach muss der Körper gut mit einem harten Handtuch abgerieben werden.
    3. Übung Sie sollten mindestens 10 Minuten pro Tag üben. Um Dehnungsstreifen an den Hüften zu bekämpfen, müssen Sie Übungen ausführen, die Muskeln in dieser Zone entwickeln.
      • Übung # 1 - macht die Oberschenkel dichter. Ausgangsposition (PI): Sitzen Sie auf einem Stuhl gerade, die Hände sollten an der Seite des Stuhlsitzes gehalten werden. Wir heben unsere Beine und senken sie. Eine solche Bewegung sollte in einem Ansatz 25 mal wiederholt werden (insgesamt 3 Ansätze).
      • Übung # 2. IP: wir legen uns auf den Rücken. Alternativ heben Sie Ihre Beine in eine Ecke von 90 Grad (Sie müssen die Spannung im Gesäß spüren). Wiederholen Sie die Bewegung für 15 mal für jedes Bein. Insgesamt ist es notwendig, drei solche Ansätze zu machen.
      • Übung 3. IP: wir legen uns auf den Bauch, Hände sind leicht an den Seiten zurückgezogen. Abwechselnd heben und senken Sie jedes Bein. Es sollte so hoch wie möglich gezogen werden. Es sollte 10 Wiederholungen pro Fuß geben. Wir machen zwei Ansätze.
      • Übung 4. IP: Wir legen uns auf den Rücken, die Beine sollten an den Knien (90 Grad) gebogen sein. Diese Position ähnelt einer Brücke. Ein Bein wird vom Boden gerissen und hochgezogen, wir bleiben für 2-3 Sekunden in dieser Position und bringen es in seine ursprüngliche Position zurück. Wir machen 10 Wiederholungen für ein Bein und machen dann dasselbe mit dem anderen Fuß. Diese Übung sollte auf zwei Arten durchgeführt werden.
    4. Schwimmen im Pool hilft perfekt im Kampf gegen Dehnungsstreifen und verbessert perfekt den Tonus des ganzen Körpers. Darüber hinaus sind Übungen im Wasser effektiver und gleichzeitig wird die Belastung der Wirbelsäule deutlich reduziert.

    Kosmetik gegen Dehnungsstreifen für die Zubereitung zu Hause

    Ernährungs-, Massage- und Spezialübungen führen zu sehr guten Ergebnissen, besonders wenn jeder Tag in der Zone mit Schwangerschaftsstreifen von verschiedenen Gerichten beeinflusst wird.

    Bei regelmäßiger Anwendung von Peeling erhält die Haut ein gesundes und leuchtendes Aussehen, da ein solches Gerät eine perfekte Reinigung von abgestorbenen Zellen ermöglicht und gleichzeitig Dehnungsstreifen beseitigt.

    Die effektivsten Peelings, die sich durch Dehnungsstreifen an den Hüften als "Super-Mittel" erwiesen haben, sind:

    №1. Ein braunes Gestrüpp namens "The Secret from Hollywood". Nach einigen Informationen kam dieses Rezept von den Vereinigten Staaten zu uns. Dermatologen empfehlen dieses "Geheimnis" bei der Behandlung von Dehnungsstreifen.

    Notwendige Zutaten:

    • Körperöl, zum Beispiel Johnson's Baby;
    • Kaffeebohnen zerkleinert - 100-150g;
    • brauner Zucker oder Meersalz.

    Alle Zutaten müssen in einer tiefen Schüssel gemischt werden. Die resultierende Masse muss eine dicke Konsistenz haben. Proportionen werden mit dem Auge ausgewählt. Die Kaffeemischung sollte in einen Strumpf gelegt und für 10 Minuten in Problemzonen intensiv gerieben werden. Dann laufen wir, um eine Kontrastdusche zu machen. Es wird empfohlen, dieses Peeling dreimal pro Woche anzuwenden, und die Ergebnisse werden nicht lange auf sich warten lassen: Nach der fünften Sitzung werden Sie eine deutliche Verbesserung der Situation feststellen.

    Nr. 2. Honigpeeling aus Dehnungsstreifen an den Hüften.

    Notwendige Zutaten:

    • großes Salz (vorzugsweise marine) - 0,5 Teelöffel;
    • Honig - 1 Teelöffel;
    • Glycerin - 1 Teelöffel.

    Es ist notwendig, alle Zutaten sorgfältig zu mischen. Die resultierende Masse wird für fünf Minuten in die Streckzone gerieben und dann mit warmem Wasser mit einem milden Reinigungsmittel abgewaschen. Die beste Wirkung dieses Peelings ist spürbar, wenn es morgens und abends in zwei Richtungen gerieben wird.

    №3. Vitamin-Peeling gegen Dehnungsstreifen an den Hüften.

    Notwendige Zutaten:

    • eine halbe frische Karotte;
    • Schale einer Mandarine;
    • Olivenöl - 4 EL. l.

    Alle Zutaten in einen Mixer geben und schlagen, bis eine Püree Konsistenz erreicht ist. Dieses Peeling sollte unmittelbar nach dem Duschen oder Baden auf die Dehnungsstreifen aufgetragen werden. Nach dem Eingriff sollten die behandelten Bereiche mit warmem Wasser gewaschen werden. Wenden Sie dieses "Vitamin" -Schrubben einmal täglich an. Unbenutzte Mischung kann bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

    Nach dem Baden oder Duschen wird es nützlich sein, eine spezielle Lotion in die Dehnungszonen zu reiben, um die Zellen zu stimulieren und zu erneuern.

    №4. Rezept Lotion basierend auf Mandelöl und Karotten

    Notwendige Zutaten:

    • frische Karotten - 1 Stück;
    • Mandelöl - 60 ml;
    • abgekochtes Wasser - 150 ml.

    Karotten müssen auf einer feinen Reibe gereinigt und gerieben werden. Die resultierende Masse sollte mit Wasser gefüllt werden und 15 Minuten stehen lassen. Danach werden die Karotten durch Gaze oder ein sehr feines Sieb gepresst und das gefilterte flüssige Mandelöl eingefüllt. Die resultierende Lotion wird empfohlen, jeden Abend vor dem Schlafengehen zu verwenden.

    Zusätzlich zu den oben genannten Mitteln zu Hause ist es auch sehr hilfreich, mit Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln solcher "Bewohner" zu arbeiten, wie:

    1. Zitronen-Gurken-Saft. Mischen Sie den Saft von Gurke und Zitrone im Verhältnis 1: 1. Dieses Tool wird empfohlen, die Dehnungsstreifen täglich zu entfernen. Die Dauer des Verfahrens sollte mindestens 10 Minuten betragen. Nach dem Abwischen mit einem Wattepad den Saft vollständig trocknen lassen und erst dann die Oberschenkel mit Wasser abspülen. Was ist nützlicher Zitronen-Gurken-Saft mit Dehnungsstreifen? Tatsache ist, dass Zitronensäure hilft, die Sichtbarkeit von Narben zu reduzieren, und die Gurkenkomponente reinigt die Haut perfekt.
    2. Eiweiß. Dieses Produkt wirkt verjüngend auf der Haut. Im Kampf gegen Dehnungsstreifen an den Hüften kann Eiweiß wie folgt verwendet werden. Ein Proteinpaar muss vom Eigelb getrennt werden und mit einer Gabel geschlagen werden. Proteinmasse mit einem Make-up-Pinsel sollte in einer dicken Schicht auf Dehnungsstreifen aufgetragen werden. In diesem Zustand wird empfohlen, sie bis zur vollständigen Abtrocknung an den Hüften zu halten und anschließend mit Wasser zu spülen. Das Verfahren ist wünschenswert, um für zwei Wochen täglich durchgeführt zu werden.
    3. Aloe-Saft ist auch ein effektiver Assistent bei der Lösung des Problems der Dehnungsstreifen. Das Aloe-Blatt sollte mitgeschnitten und sein Saft in Problemzonen gequetscht werden. Nach etwa zwei Stunden sollte der getrocknete Saft mit Wasser abgewaschen werden.
    4. Kartoffelsaftist ein beliebtes Mittel gegen Dehnungsstreifen. Es ist die Quelle bestimmter Arten von Mikroelementen, die das Wachstum neuer Zellen fördern. Um es zu verwenden, schneiden Sie die Knolle in die Hälfte und drücken Sie die Hälften, um den Saft besser zu isolieren, reiben Sie sie mit einem Dehnungsbereich. Mit der regelmäßigen Anwendung von Kartoffelsaft werden Dehnungsstreifen unsichtbarer.
    5. Kandierter Honig beeinflusst die Haut als Peeling und als Quelle nützlicher Spurenelemente. Um zu sehen, gute Ergebnisse aus der Anwendung dieses Wunder natürliche Heilmittel, zwei oder drei Mal pro Woche unmittelbar nach dem Duschen, reiben Sie es in feuchten Problemzonen und dann unter einer Kontrastdusche spülen. Die Dauer des Kurses beträgt zwei Monate.
    6. Mama. Mit Dehnungsstreifen hilft die Creme mit Mumie, für die 2-4 Gramm Mumie mit 1 Teelöffel warmem Wasser vermischt werden muss, perfekt und mischt die erhaltene Mischung gründlich mit einer normalen Körpercreme in der für eine Anwendung berechneten Menge. Die vorbereitete Creme kann nach 15 Minuten verwendet werden: Sie sollte auf die betroffene Stelle der Dehnungsstreifen aufgetragen werden und 3-4 Stunden stehen lassen. Es wird empfohlen, diese Prozedur zweimal täglich für zwei Wochen durchzuführen.

    Die Verwendung von vorgefertigten Kosmetika gegen Dehnungsstreifen an den Hüften

    Heute präsentiert der Markt eine große Vielfalt an gebrauchsfertigen Kosmetika, von denen viele eine sehr hohe Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Dehnungsstreifen an den Hüften aufweisen. In der Regel sind hochwirksame Mittel kein kleines Geld, sondern die Ergebnisse ihrer Anwendung auf der Haut machen sich schnell bemerkbar.

    Bei der Auswahl eines fertigen Produkts sollten Sie sorgfältig die Zusammensetzung, Haltbarkeit und den Hersteller berücksichtigen. Ein erfolgreiches und potentiell effektives Tool sollte:

    • verbessert die Blutversorgung und die Ernährung der Haut;
    • regen Regenerationsprozesse an;
    • befeuchten und straffen die Haut.

    Die nützlichsten und wirksamsten Medikamente sollten die folgenden Bestandteile enthalten:

    1. Basis- und ätherische Öle.
    2. Hyaluronsäure.
    3. Vitamine: A, C und E.
    4. Kollagen.
    5. Extrakte von Pflanzen.
    6. Elastin.

    Die Hauptvorteile von Fertigpräparaten vor Hausmitteln sind die Benutzerfreundlichkeit und höhere Effizienz bei der Bekämpfung von alten und gut sichtbaren Dehnungsstreifen.

    Heute gehören zu den wirksamsten und sichersten Mitteln solche französischen Drogen wie die Droge in Lierac-Ampullen und die doppeltwirkende Mousella-Creme. Insbesondere wirkt das erste der Medikamente innerhalb eines Tages auf der Haut, wodurch die vorhandenen Dehnungsstreifen aufgrund einer Veränderung ihrer Pigmentierung unsichtbar werden.

    Ein anderes Mittel, das sich als eine sehr wirksame Droge erwiesen hat, die es Ihnen ermöglicht, nicht nur von Schwangerschaftsstreifen, sondern auch von postoperativen Narben loszuwerden, ist eine Salbe deutschen Kontraktelbeks.

    Unterschätzen Sie nicht die Retin-A-Creme und Retinolensalbe, die Dehnungsstreifen spürbar retuschieren und das Wachstum neuer Zellen stimulieren.

    Während der Schwangerschaft sollten Sie das Produkt sorgfältig auswählen und die Zusammensetzung sorgfältig studieren. Zu den beliebtesten Produkten für die Prävention und zur Beseitigung der bestehenden Schwangerschaftsstreifen können wir unterscheiden:

    • Creme aus Dehnungsstreifen Avent;
    • Donna Mama aus Chicco;
    • Mama Komfort;
    • Sahne Musella.

    Entfernen von Dehnungsstreifen an den Hüften in Kosmetologiekliniken

    Leider sind die Methoden der Heimkehr von Dehnungsstreifen an den Hüften nicht immer und nicht in allen Fällen die gewünschte Wirkung zu geben. Sie können jedoch immer die Dienste einer Kosmetologie-Klinik in Anspruch nehmen, wo Sie für eine bestimmte Menge angeboten werden, langweilige Streifen für immer mit einer der vielen radikalen Methoden loszuwerden, von denen die populärsten sind:

    1. Laser-Oberflächenbehandlung impliziert die Entfernung von Hautdefekten durch den Laser, an deren Stelle neue gesunde und junge Zellen wachsen.
    2. Mesotherapie. In Problemzonen werden Injektionen mit speziellen Substanzen eingeführt, die an der Stelle der Dehnungsstreifen die Regeneration und Erneuerung der Zellen anregen.
    3. Ozontherapie.
    4. Ultraschall-Therapie und so weiter.

    Tokareva Larisa, Arzt, medizinischer Gutachter

    1.616 Aufrufe insgesamt, 1 Aufrufe heute

    Interessante Artikel

    Verdauungs Allergie