Search

Die besten Salben für Psoriasis - eine Liste von kostengünstigen und wirksamen Cremes

Psoriasis ist eine chronische Erkrankung, bei der sich auf der Haut Hautflecken von grauer oder weißlicher Farbe und unterschiedlicher Größe bilden. Um diese Flecken zu beseitigen, werden hauptsächlich externe Arzneimittel verwendet: hormonale und nicht-hormonale Salben, gelartige und flüssige Lösungen.

Psoriasispräparate werden mehrmals täglich in die betroffene Haut gerieben. Die Therapie kann sowohl kurz- als auch langfristig sein, sie wird durch die chemische Zusammensetzung der Medizin, den Grad der Ausbreitung der Krankheit, das Alter und das Wohlbefinden der Person bestimmt.

Wie wird Psoriasis behandelt?

Psoriasis ist eine komplexe und schmerzhafte Erkrankung. Beim Menschen scheint die Haut des Patienten ständig konvexe Flecke, die geschälte sind, unerträglich juckende und sind eine günstige Nährboden für Krankheitserreger.

Bei Psoriasis, auch schuppige Flechten genannt, ist es unerlässlich, die betroffene Haut täglich zu behandeln, um die Ausbreitung der Krankheit auf gesunde Bereiche des Körpers zu verhindern.

Ärzte wählen für jeden Patienten eine individuelle Therapie unter Berücksichtigung des Ausmaßes der Hautschädigung, des Alters und der körperlichen Verfassung der erkrankten Person. Apotheken verkaufen eine große Anzahl von externen Medikamenten für Psoriasis, basierend auf verschiedenen Wirkstoffen.

Es gibt Salben und Cremes von schuppigen Flechten von zwei Arten:

Hormonelle Medikamente sind stärker und schneller, aber sie werden nur bei den schwersten Schäden an der Haut verwendet. Sie können nur durch die Verschreibung des Arztes und mit einer allmählichen Abnahme der Dosierung behandelt werden.

Eine Verbesserung nach dem Gebrauch von hormonellen Salben kommt für eine kurze Zeit, aber wenn Sie diese Medikamente zu oft schmieren, können Sie ernsthafte gesundheitliche Probleme bekommen. Und diese Medikamente mit längerem Gebrauch verursachen den Körper süchtig nach ihnen.

Die besten nicht-hormonellen Salben von Psoriasis

Nicht-hormonelle Medikamente zur Behandlung von Psoriasis können nicht als hochwirksam bezeichnet werden. Sie haben keine lange kurative Wirkung, aber sie haben wenige Nebenwirkungen, und sie sind so sicher, dass Ärzte sie oft schwangeren Frauen verschreiben.

Nichtsteroidale entzündungshemmende Salben und antiseptische Wirkung und die Haut weich, es wurden von verhornten Teilchen heile kleine Risse gereinigt, beseitigen Juckreiz, verminderte Stoffwechselreaktionen in den Hautschichten, um das Eindringen von Bakterien-Infektion in dem verletzten Gewebe verhindern. Wenn ein Hautarzt ein nicht-hormonelles Medikament verschreibt, sollte man sich auf einen langen Therapieverlauf vorbereiten. Im Folgenden finden Sie eine Liste der besten Salben aus Plattenepithel-Flechten, die keine Hormone enthalten.

Naftaderm

Nicht-hormonelles Medikament gegen Psoriasis, der Hauptwirkstoff, in dem Naftalan ist. Diese chemische Komponente, die ein therapeutisches Öl ist, unterscheidet sich in ihrer Zusammensetzung praktisch nicht von Steroidhormonen. Daher wird Naftaderm erfolgreich als Alternative zu schweren hormonellen Medikamenten eingesetzt.

Salbe ist gut für die Beseitigung von Entzündungen, beseitigt Juckreiz, strafft Mikrorisse auf der Haut, desinfiziert betroffene Gewebe. Der durchschnittliche Preis eines Medikaments für heute beträgt 455 Rubel.

Acustal

Die Droge wirkt intensiv, aber sanft, ruft keine allergischen Reaktionen hervor. Wirkstoffe sind ätherische Öle und Extrakte aus Heilpflanzen sowie natürlichem Honig. Acrostal ist völlig sicher für Menschen jeden Alters und jeder Gesundheit, es ist erlaubt, sogar schwangere Frauen und stillende Mütter zu benutzen.

Diese Psoriasis-Salbe entfernt wirksam Flecken von der Haut und kann sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung gegen Krankheiten eingesetzt werden. Der therapeutische Kurs dauert nicht länger als drei Monate. Der Preis beträgt 1150 Rubel.

Daivobet

Diese Salbe aus Psoriasis entfernt effektiv Flecken auf den Handflächen und Fußsohlen. Die Behandlung der Krankheit an diesen Körperteilen mit externen Präparaten ist problematisch, da die Hände und Füße ständig in Kontakt mit umgebenden Objekten stehen. Auf den Handflächen und Fußsohlen ist die Haut mit schuppigen Flechten sehr stark verletzt, aber Daivobet unterdrückt schnell die schmerzhaften Symptome der Krankheit. Die durchschnittlichen Kosten eines Arzneimittels betragen 1480 Rubel.

Berestin

Diese flüssige Salbe aus Psoriasis basiert auf Birken-Teer. Es desinfiziert gut, regt die Durchblutung der Hautschichten an, heilt kleine Risse, trocknet Krusten an Flecken und fördert deren schnelle Trennung. Außerdem hat das Medikament eine insektizide und antimykotische Wirkung, weshalb es nicht nur zur Behandlung von Schuppenflechte, sondern auch von Krätze und Ringelflechte verwendet wird. Preise für Salbe schwanken in Apotheken von 130 bis 200 Rubel.

Salizylsalbe

Laut medizinischen Experten ist diese nicht-hormonelle Salbe hochwirksam und sicher für alle Patientengruppen. Es wirkt entzündungshemmend und antiseptisch, trocknet die Haut aus, reinigt das verhornte Gewebe, stellt Stoffwechselreaktionen in den Hautzellen wieder her und beseitigt Juckreiz. Die Kosten der Medizin sind niedrig, nur 20 Rubel.

Zinksalbe

Der Hauptwirkstoff dieser Psoriasis-Salbe ist Zink. Die Droge hilft, den schmerzhaften Juckreiz loszuwerden, löscht die Entzündung aus. Salbe gilt als wirksam, aber der menschliche Körper bildete schnell Sucht.

Daher empfehlen Dermatologen nicht, die Haut mit einem Medikament für mehr als einen Monat zu schmieren. Der therapeutische Kurs kann nach der Pause fortgesetzt werden. Der Durchschnittspreis beträgt 35 Rubel.

Die besten hormonellen Salben

Hormone enthaltende Medikamente werden nur in den schwierigsten Fällen verschrieben, wenn Sie die Ausbreitung von Flecken schnell stoppen, Entzündungen und Juckreiz entfernen müssen. Hormonelle Salben können ausschließlich auf ärztliche Verschreibung verwendet werden, unter sorgfältiger Beachtung der Dosierung, nicht über den Behandlungsverlauf hinaus. Diese Medikamente sind in vier Arten der Intensität der Exposition gegenüber dem Körper unterteilt:

  • Schwach - Hydrocortison, Prednisolon;
  • Medium - Fluorocort, Lorinden, Laticort, Afloderm;
  • Stark - Sinalar, Elokom, Beloderm, Advantan, Flucinar;
  • Die stärksten sind Dermovayt.

Jeder menschliche Körper reagiert individuell auf die oben genannten Medikamente. Alle hormonellen Externpräparate sind jedoch durch kurzfristige medizinische Maßnahmen gekennzeichnet.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der besten und beliebtesten Salben und Cremes aus Psoriasis, die auf der Basis von Hormonen hergestellt werden.

Lorinden

Aktive Bestandteile der Salbe sind Salicylsäure und Flumethason - ein Hormon, das von der Nebennierenrinde produziert wird. Das Medikament wirkt entzündungshemmend und antiseptisch, es entfernt Juckreiz perfekt, reduziert die Schwellung der Haut, verengt die Wände der Blutgefäße in den Hautschichten, trägt zur Entfernung von keratinisiertem Gewebe bei.

Das Medikament verursacht keine allergische Reaktion. Der durchschnittliche Preis beträgt 380 Rubel.

Laticort

Die Creme, basierend auf Hydrocortisonbutyrat, wirkt entzündungshemmend und vasokonstriktiv, bekämpft erfolgreich mit starkem Juckreiz, mindert Schwellungen. Das Medikament ruft keine Allergie hervor. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte es jedoch nur in den vom Arzt verschriebenen Dosen angewendet werden. Der durchschnittliche Preis beträgt 150 Rubel.

Flucinar

Der Hauptwirkstoff der Salbe ist das synthetische Hormon Acetonid von Fluocinol. Das Medikament hat eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung, da es Leukotriene und Prostaglandine intensiv unterdrückt. Auch die Salbe verengt die Wände der Kapillaren, in der Haut gelegen, wodurch das Auftreten von exsudativen Phänomenen verhindert, reduziert die Synthese von Zytokinen - Signalproteine ​​des Immunsystems.

Flucinar unterdrückt die Aktivität der Bewegung der Makrophage, verlangsamt die Bildung des Granulationsgewebes. Der Durchschnittspreis beträgt 245 Rubel.

Elokom

Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Mometasonfuroat. Viele Ärzte glauben, dass Elokom die beste Salbe nicht nur von Psoriasis, sondern auch von allen Hautkrankheiten ist. Das Medikament wird sehr schnell in die Haut aufgenommen, regeneriert intensiv die oberen Schichten des Hautgewebes, löscht die Entzündung aus und bringt in kurzer Zeit Gesundheit und Attraktivität für die Haut zurück.

Salbe behandelt erfolgreich auch vernachlässigte Psoriasis. Es hat jedoch viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen, daher ist es notwendig, die Haut mit äußerster Vorsicht zu beschmieren, indem Sie den Anweisungen folgen. Der durchschnittliche Preis für heute beträgt 360 Rubel.

Hydrocortison

Hydrocortison Salbe von Psoriasis auf der Haut von allen Teilen des Körpers gilt als eine hochwirksame und schnell wirkende Medizin. Der Wirkstoffbrunnen entfernt Entzündungen, verlangsamt die Bildung von Granulationsgewebe in den verletzten Hautpartien. Wenn Sie das Medikament einnehmen, kann es Nebenwirkungen geben. Wenn Sie also Hydrocortison behandeln, sollten Sie die Anweisungen befolgen. Der Durchschnittspreis beträgt 75 Rubel.

Wir empfehlen:

Dermovayt

Der Hauptwirkstoff ist Propionat von Clobetasol. Die Creme ist eine hochwirksame, beliebte und häufig verwendete Medizin bei dermatologischen Erkrankungen.

Das Medikament hat entzündungshemmende und antiallergische Wirkung, es beseitigt perfekt Schwellungen, lindert schmerzhaften Juckreiz, reduziert die Hautrötung. Der Durchschnittspreis beträgt 435 Rubel.

Vorbereitung von Salben von Psoriasis zu Hause

Um unangenehme und unerträgliche Symptome der Psoriasis loszuwerden, können Sie Rezepte der traditionellen Medizin verwenden. Meistens werden Medikamente für dermatologische Erkrankungen zu Hause aus rohen Eiern und Heilpflanzen hergestellt. Aber bevor Sie natürliche Heilmittel verwenden, müssen Sie einen Facharzt konsultieren, da einige Pflanzenstoffe eine starke Allergie bei einer Person hervorrufen können.

Im Folgenden finden Sie die besten und bewährtesten Rezepte der Psoriasis:

  1. Nimm zweieinhalb Tassen normaler Wurzel. Der pflanzliche Rohstoff wird zu Pulver gemahlen und mit Vaseline vermischt. Die resultierende Masse wird in einem Glas ausgelegt, mit einem Deckel verschlossen, besteht für eine halbe Stunde auf einem Wasserbad. Mit Tungsten Salbe wird beschädigte Haut drei Mal am Tag für zwei Monate behandelt.
  2. Nehmen Sie 50 Gramm gemahlenen Propolis und 500 Gramm Butter. Ein kleiner Kochtopf wird auf den Herd gestellt, Öl wird hineingelegt. Wenn das Öl vollständig geschmolzen ist und zu kochen beginnt, wird die Platte ausgeschaltet, Propolis wird in die Pfanne gegossen. Die resultierende Masse wird gründlich gemischt, nach dem Abkühlen wird sie in einen geeigneten Behälter gegeben. Salbe aus Propolis gut beseitigt Entzündungen, stellt die betroffenen Gewebe wieder her.

In 95% der Fälle laut klinischen Studien Salbe wurde übertragen gut.. Das Beste Salben von der Psoriasis - eine Liste von kostengünstigen und effektiven Cremes.

Während des Badens ist es ratsam, die Verwendung von Gele und Seifen mit einem geringen Säure-Basen-Gleichgewicht.. Das Beste Salben von der Psoriasis - eine Liste von kostengünstigen und effektiven Cremes.

Salben zur Wundheilung mit einem Antibiotikum - welches ist besser. 5. September 2017 | Es sind keine Kommentare.. Das Beste Salben von der Psoriasis - eine Liste von kostengünstigen und effektiven Cremes.

Salben für Psoriasis: eine Übersicht über beliebte Medikamente

Psoriasis ist eine chronische Krankheit, begleitet von dem Auftreten von grau-weißen Tönen verschiedener Größe auf der Haut.

Die wichtigsten Medikamente für die Beseitigung der psoriatischen Plaques verwendet - zur äußerlichen Anwendung: hormonelle oder nicht-hormonelle Salbe für Psoriasis, Lotionen, Sprays, Gele, Cremes, Salben.

Creme oder Salbe aus Psoriasis wird mehrmals täglich auf die betroffene Stelle der Haut aufgetragen. Die Dauer der Behandlung hängt von der Zusammensetzung des Arzneimittels, der Schwere der Erkrankung, dem Alter und Begleiterkrankungen des Patienten und anderen Faktoren ab.

Behandlung von Psoriasis mit Salben

Im Mittelpunkt der Behandlung von Psoriasis steht eine individuelle Herangehensweise an jeden Patienten. Bei der Auswahl eines Medikaments zur Behandlung der Psoriasis berücksichtigt der Spezialist nicht nur das Ausmaß der Ausbreitung des Hautprozesses, sondern auch die individuellen Eigenschaften des Menschen. Manchmal kommt es vor, dass die Salbe für alle Indikationen, wie es scheint, für den Patienten geeignet ist, aber in der Praxis nicht die richtige Wirkung hat. Die Auswahl der optimalen Salbe erfolgt manchmal in 2 Stufen.

Alle Salben von Psoriasis sind in nicht-hormonelle und hormonelle unterteilt. Zunächst versuchen Dermatologen, nicht-hormonelle Salben zu verschreiben, und nur wenn sie nicht das richtige Ergebnis zeigen, und der Prozess sich auf neue Bereiche der Haut ausbreitet, werden Hormone enthaltende Salben verwendet.

Nicht-hormonelle Salben von Psoriasis

Nicht-hormonelle Salben, die bei Psoriasis verwendet werden, sind sicherer, aber weniger wirksam. Der Verlauf der Behandlung ist länger, sie haben weniger Nebenwirkungen, so dass einige von ihnen während der Schwangerschaft von einem Arzt verwendet werden können.

Die häufigsten Medikamente, die keine Hormone enthalten:

  1. Salben basierend auf natürlichen pflanzlichen Komponenten: Kartalin, Acrustal, Antipsor, Antipsoriasis. Durch den Gehalt an bioaktiven Komponenten normalisieren Diese Salben Stoffwechselprozesse in der Haut, eine Wundheilung, Abblättern, Erweichung, entzündungshemmende, juckreizstillende und antiseptische Wirkung.
  2. Salicylsalbe erweicht verhornte Hautzellen und fördert ihre Exfoliation, hat eine milde entzündungshemmende und antiseptische Wirkung.
  3. Salben Fett - Magnipsor, Tsitopsor - besitzen Emollentien, antiseptische und anti-inflammatorische Wirkung / Zinksalbe eine Trocknung, saugfähig, antiseptische und entzündungshemmende Wirkung besitzt. Bei regelmäßiger Anwendung schützt Läsionen vor Infektionen.

Bei der Verwendung von nicht-hormoneller Salbe zur Behandlung von Psoriasis sollte man sich auf eine Langzeittherapie vorbereiten. Aber die Remission nach der richtigen Behandlung wird sehr lang sein.

Naftaderm

Nicht-hormonelle Behandlung von Psoriasis basierend auf Naphthalan. Eine Besonderheit der Salbe ist die Anwesenheit von Erdölkohlenwasserstoffen, die mit Steroidhormonen fast die gleiche chemische Zusammensetzung haben. Aus diesem Grund wird Naftaderm als eine alternative Therapie zur hormonellen Behandlung angesehen.

Salbe hat eine entzündungshemmende, schmerzlindernde Wirkung. Heilt und desinfiziert wirksam betroffene Körperregionen.

Daivobet-Salbe

Diese Psoriasis-Salbe zeigt sich im Kampf gegen die Palmar-Plantar-Krankheit. Diese Art von Krankheit ist örtlich schwierig zu behandeln, weil die Sohlen und Handflächen ständig einer mechanischen Wirkung ausgesetzt sind.

An diesen Stellen ist die Dermis am meisten geschädigt, wegen der Verschärfung der Psoriasis. Dank der oben genannten Droge ist es möglich, äußere Erscheinungsformen der Krankheit in kurzer Zeit zu überwinden. Patienten, die Daivobet bereits ausprobiert haben, bestätigen diese Worte mit ihren Bewertungen.

Salicylsalbe für Psoriasis

Bei Psoriasis wird diese nicht-hormonale Salbe als lokales irritierendes, ablenkendes, trocknendes, antiseptisches, keratolytisches Mittel verwendet.

Es trägt zur Verbesserung des Gewebetrophismus bei, wirkt entzündungshemmend und juckreizstillend. Das Mittel ist ziemlich effektiv und sicher, wie die Experten sagen.

Berestin

Dies ist eine topische Lösung, die Birken-Teer enthält. Hat eine insektizide Eigenschaft, ein Desinfektionsmittel und eine lokale Reizwirkung.

Stimuliert die Prozesse der Hautregeneration, verbessert die Durchblutung der Gewebe, stärkt die Verhornungsprozesse. Verwendet für Psoriasis, Krätze, Flechte (schuppig), Trichophytose der glatten Haut.

Zinksalbe

Verwenden Sie Zink, um Drogen zu schaffen. Bei Psoriasis wird eine Zinksalbe verwendet. Es entfernt Entzündungen, beruhigt die betroffenen Teile des Körpers.

Dieses Tool zeigt einen positiven Effekt, aber der Körper gewöhnt sich daran. Angesichts dieser Tatsache verschreiben Ärzte das Medikament für einen Zeitraum von nicht mehr als einem Monat. Der Platz darf mit einer Pause wiederholt werden.

Acustal

Acrustal fördert eine sanfte Reinigung der Haut von psoriatischen Plaques. Kann als Hauptbehandlung und für Schutz- und Präventionszwecke verwendet werden. Erlaubt für schwangere und stillende Frauen.

Das Medikament ist antiallergen. Es enthält natürliche Kräuteröle, natürlichen Honig, Aloe-Extrakt und vieles mehr. Die Standardbehandlung dauert 2-3 Monate. Zahlreiche Verbraucherbewertungen beanspruchen die Wirksamkeit und absolute Sicherheit der Creme. Das Produkt wird von den meisten Verbrauchern empfohlen.

Hormonelle Salben

Hormone enthaltende Salben werden bei schwerer Psoriasis zur schnellen Linderung der akuten Periode, zur Entfernung von Juckreiz und Entzündung verschrieben. Ihre Verwendung ist nur auf ärztliche Verschreibung und nur nach dem empfohlenen Schema erlaubt.

Diese Salben variieren in der Stärke der Wirkung:

  1. Schwach: Hydrocortison und Prednisolon.
  2. Durchschnittliche Aktivität: Lorinden, Laticort, Lokakorten, Lokoid, Fluorocort, Triacort, Esperson, Afloderm.
  3. Stark: Elokom, Sinaflan, Flucinar, Advantan, Sinalar, Celestoderm, Quitiveit, Beloderm.
  4. Clobetasol ist der stärkste - Dermovat.

Bei der Psoriasis ist die Reaktion jedes Organismus auf ein bestimmtes synthetisches Hormonpräparat sehr individuell, und vor allem ist die Wirkung ihrer Wirkung oft von kurzer Dauer. Im Laufe der Zeit passt sich der Körper an ein bestimmtes Medikament bzw. dessen Dosierung an, die Wirkung nimmt ab und jedes Jahr muss die Dosis des Hormons erhöht werden, was zu einer Überdosierung und dem Auftreten von Nebenwirkungen führt.

Lorinden

Pharmakologische Wirkung Salben Lorinden A bestimmen seine aktiven Komponenten: Flumethason - antipruritic, antiexudative, entzündungshemmende, antiallergische und abschwellende hormonelle Substanz und Salicylsäure - entzündungshemmende, mäßig Antiseptikum, ein keratolytisches Mittel.

Laticort

Synthetisches nicht halogeniertes GCS für den externen Gebrauch. Es hat eine schnelle entzündungshemmende, antiödematöse, antipruritische und antiallergische Wirkung. Aufgrund der lokalen vasokonstriktiven Wirkung reduziert exsudative Reaktionen.

Die Anwendung des Medikaments in den empfohlenen Dosen verursacht keine Unterdrückung des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems.

Elokom

Dieses Hormonpräparat, in seiner Zusammensetzung gibt es Hormone der Nebennieren. Die Wirkung ist sehr effektiv, aber in der Anweisung für die Verwendung von Kontraindikationen in großen Mengen angegeben. Daher sollte das Arzneimittel mit großer Vorsicht angewendet werden. Der Preis beträgt etwa 370 Rubel.

Flucinar

Das Wirkprinzip beruht auf der Hemmung der Produktion von Entzündungsmediatoren. Flucinar hat entzündungshemmende, antiallergische Wirkungen.

Wenn das Arzneimittel mit der Haut interagiert, verlangsamt sich die Akkumulation von Neutrophilen, die Geschwindigkeit des Entzündungsprozesses nimmt ab, das Exsudat wird nicht gebildet, die Produktion von Zytokinen nimmt ab. Unter dem Einfluss von Fluocinolon nimmt die Migrationsrate der Makrophagen ab, die Intensität der Granulationsprozesse und die Infiltration nimmt ab.

Sinaflan

In der Liste der hormonellen Medikamente gegen Psoriasis gibt es auch Sinaphlan-Salbe. Es wird ausschließlich an Erwachsene verschrieben, da es sich auf Glukokortikosteroide bezieht.

Die Aktion ist analog zu Flucinar. Sie können keine lange Zeit verwenden, da sich der Körper an die Droge und geschwächte Immunität gewöhnt. Tragen Sie keine Medikamente auf die empfindliche Gesichtshaut auf.

Hydrocortison

Synthetic Glucocorticosteroid Zubereitung sind folgende Wirkstoff Salben Psoriasis "Hydrocortisonsalbe", "gioksizon", "Daktakort", "Korteid", "Kortef", "Latikort", "Lokoid", "Oksikort", "Sibikort", " Sopolkot "," Sulfodocortem "(mit Schwefel)," Futsidin ".

Hydrocortison ist das aktivste Hormonpräparat, es kann die Entwicklung von Bindegewebe im Bereich der Entzündung hemmen. Daher kann die Verwendung von Hydrocortison auch mit der Entwicklung von schwerwiegenden Nebenwirkungen der systemischen Wirkung verbunden sein.

Dermovayt

Der Hauptwirkstoff der Dremovate-Salbe ist Clobetasolpropionat. Diese Substanz wird in der Dermatologie aufgrund ihrer unspezifischen antiallergischen und entzündungshemmenden Wirkung häufig verwendet.

Darüber hinaus hilft der Hauptwirkstoff der Dermovate-Creme, Juckreiz zu reduzieren, die Hautrötung zu lindern und Schwellungen zu beseitigen.

Umfassender Ansatz

Die Behandlung sollte umfassend sein und alle Faktoren und Mechanismen der Entwicklung berücksichtigen. Die wichtigsten Bereiche sind:

  • Stabilisierung neuroendokriner Prozesse;
  • Normalisierung des Stoffwechsels, Reinigung des Körpers von Toxinen und Toxinen;
  • Verbesserung des psychoemotionalen Zustandes, erhöhte Anpassung und Stressresistenz;
  • Wiederherstellung des Nervensystems;
  • Beseitigung der Entzündung.

Neben der medikamentösen Behandlung wird die Anwendung von Reflextherapie, Physiotherapie, Autohemotherapie empfohlen. Es gibt einen positiven Effekt bei der Anwendung der Akupunkturtechnik.

Welche Salbe aus Psoriasis ist besser und effektiver?

Bei der Behandlung von Psoriasis sind Salben am beliebtesten. Psoriasis ist eine der häufigsten Hauterkrankungen, die die Menschheit seit der Antike kennt. Die ersten Beschreibungen der Krankheit finden sich in den Werken des antiken griechischen Arztes Hippokrates. Jahrtausende vergingen, aber es wurde kein radikales Mittel gegen diese Krankheit gefunden. Nichtsdestotrotz produziert die Pharmaindustrie ein umfangreiches Arsenal an Medikamenten (mehr als 3000 Artikel), das den Krankheitsverlauf erleichtern und den Patienten von schmerzhaften Empfindungen befreien soll.

Die Behandlung von Psoriasis ist nicht einfach und schnell. Angesichts der Art und Schwere der Erkrankung wählen die Dermatologen zunächst die Mittel mit der geringsten Toxizität und dem Minimum an Nebenwirkungen. Wenn diese Medikamente nicht das richtige therapeutische Ergebnis liefern, wenden sich Ärzte an ernsthaftere und aggressivere Medikamente.

Diese Taktik der Behandlung wurde "therapeutische Leiter" genannt. Und der allererste Schritt ist die Behandlung der Psoriasis mit topischen Präparaten, also mit Salben, Gelen und Cremes. Wir stellen Ihnen eine Liste der besten Psoriasis-Salben vor, die am besten zur Bekämpfung von Manifestationen der Krankheit geeignet sind.

Salben für Psoriasis: Welche für die Behandlung zu wählen?

Alle Salben zur lokalen Behandlung von Psoriasis sind in zwei große Gruppen unterteilt:

Welche Medikamente sollte ich bevorzugen? Wirksame Salbe von Psoriasis sollte schnell die schmerzhaften Symptome beseitigen und den Zustand lindern, ohne den Körper des Patienten zu schädigen. Berücksichtigen Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile dieser Tools.

Hormonelle Salben von Psoriasis sind sehr effektiv, sie lindern schnell die schmerzhaften Symptome der Krankheit. Aber ihre positive Wirkung ist kurzfristig, sobald die Sucht nach der Droge kommt und das Mittel nicht die richtige Wirkung hat. Ein weiterer Nachteil von hormonellen Salben ist das Vorhandensein von schwerwiegenden Nebenwirkungen:

  • Auf Seiten des endokrinen Systems kann es zu einer Verletzung der gesamten hormonellen Regulation im Körper kommen.
  • Innere Organe leiden, ihre normale Funktion ist gestört. Die Blutzirkulation verschlimmert sich, giftige Substanzen sammeln sich in der Leber an, und allmählich hört der Körper auf, mit ihrer Ausscheidung fertig zu werden.
  • Die Fülle von Giftstoffen im Körper beeinträchtigt die Nieren. Sie reagieren mit einer Abnahme der Durchlässigkeit der Zellmembranen, eine Verzögerung im Körper des Kalziums, die zur Bildung von Nierensteinen führt.
  • Das Herz-Kreislauf-System reagiert auf die Aufnahme von Hormonen durch die Bildung von überschüssigen Fettsäuren im Blut und eine Erhöhung des Hormongehalts von Cortison, was bei Patienten mit Psoriasis unerwünscht ist.

Nicht-hormonelle Salben aus Psoriasis haben eine Reihe von Vorteilen. Sie haben keine ernsthaften Nebenwirkungen, stören nicht das endokrine System und beeinflussen nicht das Gleichgewicht der Hormone im Körper eines kranken Menschen.

Nicht-hormonelle Medikamente beeinflussen nicht das Niveau der Fettsäuren im Blut und erhöhen nicht die Belastung der Leber und der Nieren. Die meisten dieser Medikamente sind recht erschwinglich und werden in jeder Apotheke verkauft. Ihr einziger Nachteil ist eine längere Behandlungsdauer.

Hormonelle Vorbereitungen

Hormonelle Salben aus Psoriasis geben den schnellsten Effekt. Aber sie sollten von einem Arzt ernannt werden, und die Behandlung sollte unter seiner Aufsicht verabreicht werden. Durch die Stärke der Wirkung und die therapeutische Wirkung sind die Hormonsalben wie folgt unterteilt:

  • Schwach (Prednisolon, Hydrocortisonsalbe)
  • Die durchschnittliche Expositionskraft (Lorinden, Triacort, Fluorocort, Afloderm)
  • Stark (Cynaphlan, Elokom, Advantan, Celestoderm, Beloderm)
  • Maximale Stärke (Dermovayte, Cloveit)

Betrachten wir die Wirkung von Hormonsalben im Detail und gruppieren sie der Einfachheit halber nach dem Gehalt des basischen (basischen) Wirkstoffs.

Der Hauptwirkstoff Triamcinolon ist in folgenden Präparaten enthalten: Fluorocort, Fluoderm, Fluorocort, Nazakort, Berlikort, Kenacort.

Alle diese Medikamente sind in ihrer Wirkung ähnlich wie Prednisolon und haben entzündungshemmende, juckreizstillende, antiallergische Wirkung. Gleichzeitig können solche Nebenwirkungen wie Hautirritationen und das Auftreten von Ekzemen auftreten. Langfristiger Gebrauch dieser Medikamente erhöht das Risiko von Sekundärinfektionen und atrophischen Hautläsionen.

Die Wirkstoffe Fludkortonol, Flumethason sind in den folgenden Hormonsalben enthalten: Lorinden, Flunolon, Sinalar, Flucinar, Sinaflanc, Ultralan, Synoderm.

Diese Gruppe von hormonellen Medikamenten bekämpft Entzündungen, Juckreiz, allergische Erscheinungen und wirkt antiexudativ. Von den Nebenwirkungen, die bei der Verwendung von Salben entstehen, können Brennen, Juckreiz, Verfärbung und Atrophie der Haut genannt werden. Bei längerer Therapie treten systemische Nebenwirkungen auf.

Der Wirkstoff Hydrocortison ist in den folgenden Salben enthalten: Hydrocortison, Laticort, Cortid, Oxycort, Fucidin. Dies ist die aktivste Gruppe von hormonellen Medikamenten, die Entzündungen und damit verbundene schmerzhafte Symptome effektiv beseitigen können. Aber solche Medikamente können wegen des Risikos schwerer Nebenwirkungen nicht lange verwendet werden.

Die aktive Komponente von Mometason wird in der Basis solcher Salben wie gefunden:

Sie haben eine ausgeprägte entzündungshemmende, antiallergische Wirkung, beseitigen Juckreiz und Exsudatausfluss. Zur gleichen Zeit ist ihre Verwendung mit solchen Nebenwirkungen wie Irritation und Atrophie der Haut, das Auftreten von systemischen Veränderungen im Körper belastet.

Der Wirkstoff von Clobetasol ist Teil der stärksten hormonellen Medikamente für Psoriasis:

Diese Salben haben die schnellste entzündungshemmende, antiexsudative Wirkung, stoppen allergische Manifestationen, lindern den schmerzhaften Juckreiz. Sie sollten für eine kurze Zeit mit Vorsicht angewendet werden, da sich nach 5 Tagen der Anwendung die Symptome der Hautatrophie, das Dilatationsphänomen (Erweiterung des Lumens der Blutgefäße) entwickeln und systemische Nebenwirkungen auftreten.

Der Wirkstoff Betamethason ist Bestandteil von Salben:

Diese Medikamente enthalten Fluorid, das viel wirksamer als Hydrocortison ist und eine schnelle antiproliferative und entzündungshemmende Wirkung hat. Von den Nebenwirkungen auf die Verwendung von Drogen kann als Brennen, Atrophie und trockene Haut, die Entwicklung von allergischer Dermatitis, Schwitzen, das Risiko einer Sekundärinfektion genannt werden.

Die Anwendung von Hormonsalben ist nur in schweren Fällen der Krankheit gerechtfertigt. Hormonmittel werden von einem Arzt verschrieben, ihre Anwendung sollte wegen einer Vielzahl unerwünschter Nebenwirkungen nicht verlängert werden. Ein Spezialist kann Medikamente für die schnelle Beseitigung von Symptomen verschreiben, aber eine schnelle Verbesserung des Zustandes garantiert kein langes und anhaltendes Ergebnis. Solche Medikamente werden schnell süchtig, und ihre langfristige Verwendung führt zu schweren systemischen Störungen und dem Risiko von Psoriasis-Arthritis. Ärzte sollten die Patienten vor den möglichen Folgen warnen und den Behandlungsverlauf überwachen.

Alle hormonellen Drogen sind ziemlich teuer, die Durchschnittspreise für sie sind in der Größenordnung von 350 bis 500 Rubel pro Paket. Daher entscheiden sich viele Patienten für günstigere nichthormonale Medikamente, die ebenfalls ein Minimum an Nebenwirkungen haben.

Nicht-hormonelle Salben von Psoriasis

Die pharmazeutische Industrie produziert eine große Auswahl an topischen Präparaten zur Behandlung von Psoriasis, die keine Hormone enthalten und gut mit den Manifestationen der Krankheit zurechtkommen, ohne die Gesundheit des Patienten zu beeinträchtigen. Alle nichthormonellen Medikamente lassen sich in mehrere Gruppen einteilen:

Indifferente Salben

Salizylsalbe - wirkt antiseptisch, keratolytisch, bekämpft Entzündungen, macht die Haut weich, fördert die Ablösung der abgestorbenen Blätter und beseitigt das Abschälen. Die Basis des Medikaments ist Salicylsäure, die schnell Schäden heilt. Der einzige Nachteil - Salbe kann nicht umfangreiche Bereiche behandeln, da das Auftreten von allergischen Reaktionen möglich ist. Die Behandlung sollte in Kursen durchgeführt werden. Der Durchschnittspreis der Droge liegt zwischen 20 und 35 Rubel.

Zinksalbe - gut trocknet, entfernt Entzündungen und Hautreizungen, schafft eine schützende Barriere, wirkt antiseptisch und adstringierend. Die Grundlage des Arzneimittels ist Zinkoxid. Das Medikament wird empfohlen, nicht mehr als einen Monat zu verwenden, weil es süchtig macht. Der Durchschnittspreis liegt zwischen 30 und 80 Rubel.

Zincup - enthält Zinkpyrit in seiner Zusammensetzung. Salbe bekämpft gut mit Entzündungen, hat antibakterielle und antimykotische Wirkung. Der Behandlungsverlauf sollte 1,5 Monate nicht überschreiten. Der Preis beträgt 250 Rubel.

Salben mit Teergehalt

Die Zusammensetzung dieser Medikamente umfasst Birke, Kiefer, Wacholder-Teer. Antruminovaya, Anthrasulfon Salbe, Colloidin entlasten Entzündungen, verbessern die Durchblutung des Gewebes, stimulieren regenerative Prozesse, wirken desinfizierend.

Die Behandlung mit teerhaltigen Arzneimitteln sollte mit geringen Dosen beginnen, bei guter Verträglichkeit kann die Salbenmenge erhöht werden. Im Sommer sollten diese Mittel mit Vorsicht verwendet werden, da Sonnenlicht durch Sonnenlicht eine Allergie auslösen kann.

Salben mit Vitaminen

Ein lebhafter Vertreter dieser Gruppe ist Widestim-Salbe, die Retinol (Vitamin A) enthält. Das Mittel hat Wundheilung, metabolische Wirkung, normalisiert Stoffwechselvorgänge in Geweben.

Psorcutan und Daivonex Salben enthalten Vitamin D, die therapeutische Wirkung von Medikamenten ist es, die Wirkung von Keratinozyten zu unterdrücken. Diese Arzneimittel können nicht gleichzeitig mit Salicylsäure enthaltenden Arzneimitteln verwendet werden.

Für die Behandlung von schweren Formen der Krankheit wird Salbe Gel von Psoriasis Zorak produziert, der Mechanismus seiner Wirkung basiert auf der Unterdrückung der Fähigkeit der Zellen zu teilen. Das Mittel hat eine hohe Aktivität, vergleichbar mit der Wirkung von hormonellen Wirkstoffen, sollte aber aufgrund erhöhter Toxizität mit Vorsicht angewendet werden.

Salben mit Solidol
  1. Salben auf Basis von Solidolol gegen Psoriasis gelten als die wirksamsten in der Reihe der nicht-hormonellen Medikamente.
  2. Kartalin - in der Basis der Salbe Extrakte aus Heilpflanzen (Kamille, Wendungen), Salzen, natürliche Bestandteile wie Eukalyptus und Lavendelöl, Honig. Die Salbe wird für 12 Stunden auf den Entzündungsherd aufgetragen. Hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung.
  3. Cytoper - Grundlage der Salbe sind Fettsalz und organische Mineralstoffe. Entfernt schnell und effektiv den Juckreiz, bekämpft Entzündungen, macht Wundheilung und antiseptische Wirkung.
  4. Antipsor - an der Basis der Salbe Fettsalz, drehen, Birken-Teer, Tannenöl. Zusätzlich enthält die Zusammensetzung des Arzneimittels Schöllkraut, Klette, Aralia, Chitinkrebs, Leinsamen. Salbe gut anästhesiert, lindert Juckreiz und Entzündungen, Peelings, antibakterielle und heilende Wirkung.
  5. Acustal - in der Zusammensetzung der Salbe Salzolol, Zeder und Eukalyptusöl, Weizenkeimextrakt, Ringelblume, Heckenrose, Kamille. Die heilende Wirkung wird durch Extrakte aus Wacholder, Süßholz, Aloe, Honig und Bienenwachs erzielt. Die Droge hat entzündungshemmende, keratolytische, juckreizstillende Wirkung, normalisiert Stoffwechselvorgänge in Hautzellen.
  6. Antipsoriasis - in der Zusammensetzung der Salbe, zusätzlich zu dem Solidol, enthält Extrakte von Calendula, Alternativen, Schöllkraut, gelbes Wachs, Vaseline und Leinsamenöl, Kampfer. Dieses Medikament wird abends in die betroffenen Bereiche gerieben. Der Vorgang wird zweimal im Abstand von drei Stunden wiederholt. Am Morgen wird die Salbe abgewaschen und über Nacht wird der Behandlungsvorgang wiederholt.
  7. Solipsor - in der Zusammensetzung der Creme Solidol, Birken-Teer, Schöllkraut. Das Produkt hat antiseptische, juckreizstillende Wirkung, bekämpft wirksam Entzündungen. Die Creme riecht angenehm, verwenden Sie sie 2 - 3 mal täglich und tragen Sie sie auf die betroffenen Stellen auf, bis sie vollständig absorbiert sind.

Salben und Cremes auf Solidolbasis sind ziemlich teuer. Der durchschnittliche Preis liegt zwischen 350 und 500 Rubel pro Packung des Medikaments.

Zubereitungen mit Ölgehalt

Naftalan Salbe ist eine ziemlich unangenehme, aber wirksame Droge. Enthält in seiner Zusammensetzung eine bestimmte Art von Öl (Naphthalin). Fördert die schnelle Erholung von Zellen, exfoliert, desinfiziert und löst den Effekt auf. Gleichzeitig hat das Mittel eine gewisse Toxizität und es kann nicht mehr als 15 Mal in einem Behandlungszyklus verwendet werden.

Kürzlich zum Verkauf gab es ein neues Mittel - Nano - Salbe von einer Psoriasis. Der Hersteller behauptet, dass das Wundermittel hilft, nicht nur die Symptome zu heilen, sondern auch die Krankheit vollständig loszuwerden. Klinische Tests von Salbe-Gel von Psoriasis wurden in Frankreich gehalten, und ihr Ergebnis übertraf die wildesten Erwartungen. Praktisch alle Gruppen von Probanden verzeichneten signifikante Fortschritte in der Behandlung und bei 60% der Patienten war die Psoriasis vollständig.

Nano-Gel beseitigt die Entzündung und Juckreiz und normalisiert die Blutzirkulation, lindert Trockenheit und Dichtheit der Haut. Die Verwendung des Medikaments kann die Hornschicht der Haut erweichen und leicht Schuppen entfernen, das Gel wirkt antiseptisch, verhindert das Auftreten von Sekundärinfektionen und die Entstehung von Hautkomplikationen, pflegt die Epidermis mit Mineralstoffen und Vitaminen.

Salbengel färbt Kleidung nicht, riecht gut, reduziert die Immunität nicht und hat keine Nebenwirkungen. Dieses nicht-hormonelle Mittel, mit dem Sie in kurzer Zeit ausgedehnte Hautpartien behandeln können. Das Medikament hat alle notwendigen Zertifikate und wird für die externe Behandlung von Psoriasis empfohlen.

Zusätzliche Empfehlungen

Viele Patienten sind daran interessiert, wie sie das wirksamste Medikament wählen können, abhängig von der Lokalisation der Psoriasis. Zum Beispiel wird die Behandlung von Psoriasis auf dem Kopf durch die Tatsache kompliziert, dass die Plaques unter den Haaren liegen und es problematisch ist, sie zu behandeln. Salbe für Psoriasis auf dem Kopf sollte leicht in die betroffenen Gebiete eindringen und die konsistentesten Ergebnisse liefern. Die am besten geeigneten Medikamente sind Salicylsalbe, Dayvonex, Naftaderm.

Salicylsalbe mit Psoriasis des Kopfes hilft, Krusten in nur wenigen Anwendungen loszuwerden. Der einzige Nachteil ist die Schwierigkeit, die Haare ausspülen. Salbe Naftaderm wird auf der Basis von Naftalanöl hergestellt. Das Medikament entfernt schnell Entzündungen, wirkt antiseptisch, heilt und regeneriert die Haut. Zu den Nachteilen gehören ein ausgeprägter Ölgeruch und die Fähigkeit, trockene Haut zu provozieren.

Der häufigste Ort der Lokalisation der Psoriasis sind die Ellbogen. Um solche Ausschläge zu behandeln, sind hormonelle Salben am besten. Sie sind einfach zu bedienen, riechen nicht und lindern schnell den Hautausschlag. Sie können jedoch nicht lange verwendet werden, da sich die Gewohnheit schnell stellt und das Risiko von Nebenwirkungen zunimmt. Salbe von Psoriasis an den Ellenbogen sollte schnell die Symptome beseitigen, es ist gut absorbiert, um Kleidung nicht zu verderben. Die beliebtesten Hormone sind Prednisolon und Hydrocortison Salbe, Dermovain, Lorinden, Beloderm. Von nicht-hormonellen Medikamenten am häufigsten verschrieben Salicylsäure oder Ichthyol Salbe, aber die Behandlung mit ihnen ist ziemlich lang.

Bewertungen über die besten Salben von Psoriasis

Referenznummer 1

Mehr als drei Jahre leiden an Psoriasis der Kopfhaut. Was für Drogen ich nicht probierte, es gab wenig Nutzen, die Krankheit kehrte wieder zurück. Hat der Arzt des Dermatologen gewechselt, der neue Experte hat den Kurs der Behandlung mit der Salbe Flucinar und der Lotion Belosalik ernannt oder ernannt. Begann, die Verfahren am Morgen und am Abend zu machen, verschwanden kleine Plaketten nach drei Anwendungen.

Zuerst habe ich Salbe aufgetragen, dann abgewaschen und die Haut mit Lotion bearbeitet. Jetzt ist der Kopf fast sauber, nur an Stelle der alten Plaques sind rosa Flecken, aber der Arzt hat versichert, dass sie rechtzeitig passieren werden. Die Anweisungen sagen, dass der Verlauf der Behandlung mit Salbe zwei vor drei Wochen ist. Ich werde die Behandlung bis zum Ende fortsetzen, ich hoffe, dass es keine Rückkehr der Krankheit geben wird.

Referenznummer 2

Er behandelte Psoriasis an den Ellenbogen mit Dermoveit. Ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, half buchstäblich für zwei Anwendungen. Jetzt gibt es keinen Ausschlag und Rötung. Ich werde diese Salbe weiter verwenden. Aber der Arzt warnt, dass dieses Hormonmittel mit schweren Nebenwirkungen, so dass es für eine lange Zeit nicht verwendet werden kann.

Bewertung №3

Von Psoriasis habe ich versucht, mit Naftalan Salbe behandelt werden. Der Geruch der Salbe ist spezifisch, sie ist ölig und dreckig. Die Wirkung ihres speziellen fühlte nicht, im Gegenteil die Haut wurde trocken und gereizt, gab es Probleme mit den Nieren. Es stellt sich heraus, dass Öl, das die Grundlage der Salbe bildet, toxisch wirkt. Ich empfehle diese Droge nicht.

Psoriasis-Salbe: Drogengruppen und ihre Wirkung

Psoriasis ist schwer zu behandeln und erfordert in jedem Fall einen individuellen Ansatz. Ein universelles Therapieschema, das für alle Patienten ohne Ausnahme geeignet wäre, existiert nicht, so dass es sehr schwierig ist, eine Salbe für Psoriasis zu wählen. Die Wahl der optimalen Mittel zur Behandlung der Haut und zur Beschleunigung der Erholung der entzündeten Bereiche hängt von verschiedenen Faktoren ab und dauert manchmal lange.

Prinzip der Behandlung mit Salben

Die Grundlage für die Behandlung von chronischen Hauterkrankungen sind Salben. Alle von ihnen sind in zwei große Gruppen unterteilt - hormonelle und nichthormonelle.

Hormonelle Salben stoppen schnell den Entzündungsprozess, verhindern eine weitere Ausbreitung von Ausschlägen auf sauberen Hautarealen, beseitigen Beschwerden. Sie handeln schnell und viele Patienten werden als Mittel zur Notfallbehandlung wahrgenommen. Trotz einer großen Anzahl von Vorteilen werden solche Medikamente nicht zur regelmäßigen Anwendung empfohlen, da sie synthetische Glucocorticosteroide enthalten. Solche Medikamente haben eine systemische Wirkung auf den Körper, beeinträchtigen die Immunität, haben eine Reihe von Kontraindikationen und können gefährliche Nebenwirkungen verursachen.

Dermatologen geben nach und nach hormonale Salben zugunsten einer nicht-hormonellen Behandlung und Physiotherapie auf. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Glukokortikosteroide ein Problem behandeln, aber sie verursachen viele neue. Es ist erwiesen, dass mit der regelmäßigen Anwendung von Hormonsalben im Laufe der Zeit so etwas wie Sucht entsteht und solche Medikamente an Wirksamkeit verlieren. In diesem Fall schreitet die Psoriasis fort und verbreitet sich auf gesunde Teile der Epidermis. Es besteht die Meinung, dass der regelmäßige Gebrauch von hormonellen Medikamenten zu einer Verringerung der Remissionsdauer führt. Diese Theorie wurde noch nicht bestätigt.

Dennoch haben hormonelle Salben viele Anhänger, da sie die Manifestationen der Krankheit sehr schnell beseitigen. Ärzte empfehlen, solche Medikamente in Notfällen zu verwenden, wenn andere Medikamente wirkungslos sind oder große Teile der Epidermis betroffen sind. In der übrigen Zeit ist es besser, nicht-hormonellen Salben den Vorzug zu geben.

Hormonelle Salben haben ein schnelles Ergebnis, aber sie haben viele Nebenwirkungen

Nicht-hormonelle Zubereitungen sind eher durch einen kosmetischen als durch einen heilenden Effekt gekennzeichnet. Sie tragen zu:

  • Erweichung von Plaques;
  • Beseitigung von Peeling;
  • Verbesserung der Epidermis;
  • Ernährung der Haut;
  • Beseitigung von Beschwerden.

Solche Salben haben entzündungshemmende Eigenschaften, die im Vergleich zu Zubereitungen auf Basis von Glukokortikosteroiden schwach ausgeprägt sind. Der Hauptvorteil von nicht-hormonellen Mitteln ist ihre Sicherheit. Sie sind praktisch, haben keine Kontraindikationen, mit Ausnahme der individuellen Intoleranz, und haben keinen systemischen Einfluss auf den Körper. Diese Medikamente sind gut verträglich und eignen sich für fast alle Patienten. Die Liste der nicht-hormonellen Mittel ist sehr groß, jedoch, um die optimale Salbe zu wählen, die erfolgreich die Manifestationen der Krankheit bekämpfen wird, sollten Sie manchmal Dutzende von verschiedenen Drogen versuchen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Körper jeder Person unterschiedlich auf die Komponenten der Salbe reagiert, daher nicht immer ein Mittel, das perfekt für einen Patienten geeignet ist, ist ebenso wirksam, wenn von anderen Patienten verwendet.

Zu nicht-hormonellen Salben, auch als indifferent bezeichnet, gehören Zubereitungen mit Pflanzenextrakten in der Zusammensetzung und homöopathische Mittel. Nicht-hormonelle Salben können unabhängig nach den Rezepten der traditionellen Medizin hergestellt werden.

Hormonelle Salben von Psoriasis

Hormonelle Salben von Psoriasis haben viele Fehler und sind unsicher, aber immer noch weit verbreitet bei Patienten mit Psoriasis. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass solche Medikamente Symptome schnell beseitigen.

Oft gewöhnt sich die Haut an die Wirkung von Glukokortikosteroiden, infolge wiederholter Anwendung solcher Salben bringt sie nicht den erwarteten therapeutischen Effekt. Dies zwingt den Patienten, die Dosierung zu erhöhen, was mit der Entwicklung von Nebenwirkungen verbunden ist.

Bedingt hormonelle Salben sind in mehrere Gruppen unterteilt:

  • Drogen der schwachen Handlung;
  • mäßig starke Salben;
  • mächtige Mittel.

Medikamente mit schwacher Wirkung sind Salben auf der Basis von Hydrocortison. Sie werden mit verschiedenen Konzentrationen des Wirkstoffs (von 0,1% bis 5% Hydrocortison) dargestellt. Zu dieser Gruppe gehören viele Ärzte Prednisolon. Solche Medikamente wirken entzündungshemmend und antihistaminisch, werden aber vom Körper gut vertragen. Minus Salben auf Basis von Hydrocortison - geringe Wirksamkeit im Vergleich zu anderen Medikamenten in dieser Gruppe. In Bezug auf die Wirksamkeit sind diese Medikamente nur wenig besser als nicht-hormonelle Salben.

Mßig starke Mittel enthalten Flumethason oder Fludkontonol. Solche Medikamente wirken entzündungshemmend, lindern Juckreiz, beeinflussen den Zellstoffwechsel. Sie haben eine Reihe von Kontraindikationen, daher sollten sie nur vom behandelnden Arzt ausgewählt werden.

Zu den wirksamen Arzneimitteln gehören Mometason, Dexamethason und Betamethason. Getrennt davon werden die kombinierten Arzneimittel isoliert, die ein Glukokortikosteroid und eine Hilfskomponente enthalten, die in gängigen nicht-hormonellen Salben enthalten sind. Solche Medikamente entfernen gleichzeitig Entzündungen und wirken kosmetisch, wodurch das Erscheinungsbild der Haut verbessert wird.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die besten Salben für Psoriasis diejenigen sind, die für einen bestimmten Patienten geeignet sind und keine Nebenwirkungen verursachen. Psoriasis bei jedem Patienten "eigene", so gibt es keine universelle Behandlung. Bei einigen Patienten gelingt es mit Hilfe von Hormonsalben, eine langfristige Remission zu erreichen, dies ist jedoch eher eine Ausnahme.

Auswahl einer wirksamen Salbe - ein individueller Prozess

Ohne hormonelle Salben kann es in den folgenden Fällen nicht tun:

  • große Fläche der betroffenen Epidermis;
  • Juckreiz und starkes Unbehagen;
  • Ineffizienz der nicht-hormonellen Mittel;
  • schnell fortschreitende Psoriasis.

Manchmal geht die Krankheit so schnell voran, dass die Entzündung nur mit hormonellen Mitteln behandelt werden kann. In solchen Fällen können die Empfehlungen des Arztes nicht vernachlässigt werden, da sich der Entzündungsprozess auf die Gelenke (Psoriasisarthritis) und die Nagelplatten ausbreiten kann.

Hormonelle Salben mit schwacher Wirkung

Die häufigste hormonelle Salbe für Psoriasis ist Hydrocortison. Dies ist die günstigste Hormonsalbe bei Psoriasis, die von den Patienten gut vertragen wird.

Es ist in der Wirksamkeit zu anderen Kortikosteroiden unterlegen, aber es verursacht selten Nebenwirkungen und Komplikationen. Eigenschaften der Zubereitung:

  • entzündungshemmender Effekt;
  • Verringerung von Juckreiz;
  • schwache Antihistaminwirkung.

Das Medikament stoppt das Fortschreiten der Krankheit und verhindert die Ausbreitung der Entzündung auf die gesunde Epidermis. Hydrocortison Salbe kann allein als Mittel verwendet werden, und als Erhaltungstherapie nach der Behandlung mit stärkeren Medikamenten auf Corticosteroid-Basis. Im ersten Fall reduziert es Entzündungen und lindert allmählich die Symptome der Krankheit, im zweiten Fall hilft es von starken Medikamenten ohne das Risiko von Nebenwirkungen zu entwöhnen.

Hydrocortison - weniger wirksame, aber weniger schädliche Salbe

  • jegliche bakterielle, fungale und virale Hautläsionen;
  • Geschwüre, Erosion und tiefe Wunden;
  • erhöhte Brüchigkeit der Hautkapillaren;
  • gutartige und bösartige Neoplasmen der Epidermis;
  • Intoleranz gegenüber Kortikosteroiden.

Bei der Verwendung von Salben zur Behandlung von bakteriellen, viralen und fungalen Hautläsionen besteht ein hohes Risiko, eine Superinfektion zu entwickeln.

Salbe Prednisolon hat einen ähnlichen Wirkungsmechanismus mit Hydrocortisonsalbe. Das Medikament wird oft zur Behandlung von Psoriasis-Arthritis verschrieben. Dieses Medikament hat eine ausgeprägte antiallergische Wirkung, die das Abschälen und ein Gefühl der Enge schnell beseitigt. Es ist für die Behandlung von verschiedenen nicht-infektiösen Entzündungen der Epidermis, einschließlich Psoriasis verschrieben.

Wie andere Präparate der Gruppe wird diese Salbe für Psoriasis nicht für virale, bakterielle und fungale Hautläsionen sowie für die Behandlung von mit Erosionen und Geschwüren bedeckten Gebieten verschrieben.

Hormonelle Salben von Psoriasis auf der Haut können die Plazentaschranke überwinden und sind daher für schwangere Frauen verboten. Während der Stillzeit werden keine hormonellen Medikamente verwendet, da diese in die Muttermilch eindringen und die Entwicklung des Kindes beeinträchtigen können.

Bei Schwangerschaft hormonelle Salben unter einem Verbot

Drogen von mäßiger Wirkung

Mittel des gemäßigten Handelns schließen Drogen ein:

Flucinar und Sinalar enthalten Fluocinolon. Diese Medikamente haben eine ausgeprägte entzündungshemmende und juckreizstillende Wirkung. Die Zusammensetzung von Sinalar erweitert Antibiotikum, so dass dieses Medikament nur verschrieben wird, wenn das Risiko einer Sekundärinfektion der betroffenen Epidermis besteht. Die Medikamente werden zur kurzzeitigen Behandlung von verschiedenen nicht-infektiösen Hautentzündungen und Psoriasis, einschließlich Psoriasis der Kopfhaut verwendet. Diese Mittel haben keratolytische Eigenschaften, aufgrund derer sie die Stellen der Ausschläge erweichen, beschleunigen den Prozess der Zellerneuerung mit anschließender Regeneration.

Fluorocord enthält Triamcinolon. Indikationen für die Verwendung dieser Salbe sind die gleichen wie für andere Medikamente der Gruppe. Der Wirkstoff stoppt schnell den Entzündungsprozess und beseitigt Beschwerden.

All diese Medikamente können nur in kleinen Kursen verwendet werden. Die optimale Behandlungsdauer beträgt maximal eine Woche. Das Mittel wird nicht mehr als zweimal am Tag auf die Epidermis aufgetragen.

Präparate dieser Gruppe sollten nicht auf empfindliche Bereiche der Gesichtshaut, der Perianalregion und der Genitalien aufgetragen werden.

Flucinar kann nur für kurze Zeit verwendet werden

Hochwirksame Hormonmittel

Um Psoriasis mit Salben effizient und schnell zu behandeln, empfiehlt es sich, vorher einen Arzt zu konsultieren, da die wirksamsten Medikamente auf Betamethason oder Mometason basieren. Diese Arzneimittel wirken sich auf den ganzen Körper aus, sind während der Schwangerschaft verboten und erfordern die strikte Einhaltung der Gebrauchsanweisung.

Präparate auf der Basis von Betamethason:

Alle diese Medikamente sind absolute Analoga der Betamethason-Salbe, unterscheiden sich nur in Dosierung, Form der Freisetzung (Salbe, Gel, Lotion oder Emulsion) und Kosten. Betamethason-basierte Medikamente sind in folgenden Fällen verboten:

  • irgendwelche ansteckenden Krankheiten;
  • bakterielle, virale und Pilzinfektionen der Epidermis;
  • Wunden, Wunden und Erosion auf der Haut;
  • Tuberkulose und Syphilis der Haut;
  • Windpocken;
  • die Periode der Haltung und Laktation.

Bei der Auswahl eines Arzneimittels wird empfohlen, auf die Konsistenz zu achten. Der Hauptunterschied zwischen Analoga ist die Form der Freisetzung. Zubereitungen mit Betamethason in Form von Salben sind für den Heimgebrauch geeignet. Sie haben eine dicke Konsistenz und nähren die Haut, können aber fettige Flecken auf der Kleidung hinterlassen. Bedeutet flüssige Konsistenz mit Betamethason (Lotionen, Emulsionen) sind viel schneller und bequemer zu bedienen weg von zu Hause aufgenommen, aber einen höheren Wert hat, im Vergleich zu Salben und Gelen. Für diejenigen, die keine Salben oder Gele verwenden möchten, sind eine gute Alternative zu Psoriasis Lotionen mit Glukokortikosteroiden.

Die wirksamsten Medikamente gegen Psoriasis sind laut Ärzten Hormone, die auf Mometason basieren:

Solche Medikamente in ein paar Tagen lindern die Symptome der Krankheit, haben aber eine Reihe von Kontraindikationen und oft Nebenwirkungen. Dennoch sind Bewertungen zu Salben von Psoriasis basierend auf Mometason völlig positiv.

Skinlite-Ärzte bezeichnen die effektivsten Mittel

Unter den hormonellen Wirkstoffen, die effektiv psoriatische Hautausschläge behandeln, wird die Liste mit kombinierten Salben von Psoriasis - Belosalik und Diprosalik ergänzt. Die Zusammensetzung dieser Medikamente - Betamethason und Salicylsäure. Corticosteroid entfernt Entzündungen, verlangsamt den pathologischen Prozess und reduziert Juckreiz, und Salicylsäure fördert die schnelle Erneuerung der Haut, erweicht Plaques und stellt schnell die Epidermis wieder her.

Zusätzliche Komponenten dieser Präparate (pflanzliche Öle und Paraffin) pflegen die Haut effektiv und erweichen die Plaques. Aufgrund der geringen Konzentration von Betamethason gelten diese beiden Medikamente als relativ sicher und sind für die meisten Patienten geeignet.

Nicht-hormonelle Salben

Trotz der Tatsache, dass die entzündungshemmenden Eigenschaften solcher Salben nur schwach ausgeprägt sind, geht das Unbehagen aufgrund der erweichenden Eigenschaften schnell über. Bei der Behandlung von Psoriasis werden Salben mit folgenden Komponenten verwendet:

Drogen unterscheiden sich in erschwinglichen Kosten, frei verkäuflichen Urlaub und gute Weichmacher Eigenschaften. Außerdem reagieren viele Patienten positiv auf homöopathische Arzneimittel auf Kräuterbasis.

Salizylsalbe

Salbe mit Salizylsäure ist der absolute Führer unter anderen indifferenten Drogen. Es erweicht die Haut und erweicht die Plaques. Bei der Behandlung der Haut mit Salicylsalbe wird der Prozess der Exfoliation der keratinisierten Partikel der Epidermis durch keratolytische Eigenschaften beschleunigt. So entfernt die Salbe sanft Entzündungen, verursacht keine Reizungen und allergische Reaktionen. Die Kosten für das Medikament betragen nur ein paar zehn Rubel.

Salbe ist nicht in der Lage, Psoriasis vollständig zu beseitigen, aber es verbessert signifikant die Lebensqualität des Patienten. Aufgrund seiner sicheren Zusammensetzung kann es für eine lange Zeit verwendet werden, um Pausen zwischen Behandlungskursen zu machen.

Nicht weniger wirksame Medikamente auf Salizylsalbe mit Zusatz von Schwefel oder Zink. Schwefel hat antiseptische Eigenschaften, regt Stoffwechselvorgänge in Hautzellen an und beschleunigt die Regeneration. Zink trocknet die Hautausschläge effektiv aus und regt die Erneuerung der Hautzellen an. Da Zink eine schwache antimykotische Wirkung hat, wird Salicyl-Zink-Paste nicht selten zur Behandlung von Psoriasis der Kopfhaut eingesetzt.

Solche Mittel werden bis zu dreimal täglich auf gereinigte Läsionen angewendet. Sie haben eine ziemlich dicke Konsistenz, werden aber schnell absorbiert. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Symptome ab und beträgt im Durchschnitt etwa drei Wochen.

Präparate dieser Gruppe haben sehr wenige Kontraindikationen - das ist akutes Nierenversagen, individuelle Unverträglichkeit der Bestandteile der Mittel und der Zeitraum der Schwangerschaft. Salicylsalbe ist nicht für Kinder bis zu drei Jahren bestimmt.

Salicylsalbe wird erfolgreich bei vielen dermatologischen Problemen eingesetzt

Mittel mit einem Solidol

Salben auf Psoriasis Solidas unterscheiden sich in Wirksamkeit, Sicherheit und Abwesenheit von Nebenwirkungen. Solche Präparate erweichen die Haut, machen Plaques weniger bemerkbar, besitzen entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften und verhindern die Infektion der geschädigten Haut.

Zu den beliebtesten Salben auf Basis von Solidolol aus Psoriasis:

Magnusor von Psoriasis ist keine hormonelle Salbe auf der Basis von Solidol, mit dem Zusatz von Salzen aus dem Toten Meer und Extrakten von Heilkräutern. Das Medikament gilt als eines der besten in dieser Gruppe, da es eine komplexe Wirkung hat - es stoppt die Entzündung, verbessert den Hautzustand, normalisiert den Stoffwechsel und fördert die sofortige Genesung. Darüber hinaus helfen Schmierstoffe oder Salben auf Solidol nicht nur, die sichtbaren Manifestationen der Psoriasis loszuwerden, sondern auch das Auftreten von Pigmentflecken nach der Heilung von Plaques zu verhindern.

Der Zytopsor ist eines der universellen Mittel auf Basis von Solidol. Salbe enthält einen Komplex von mineralischen und organischen Verbindungen, behandelt effektiv die Epidermis und kann in jedem Stadium der Krankheit verwendet werden.

Der Antitransor enthält in der Zusammensetzung ölige Extrakte von Heilpflanzen. Die Basis der Droge ist Salz, Vaseline, Lanolin und pflanzliche Öle. Diese Salbe gilt als eines der besten Emollients und Nährstoffe für die Hautpflege, die von Psoriasis betroffen ist.

In der Zusammensetzung des Medikaments Psorilam - Zink, Salicylsäure, Salzen, Vitamin A und Lanolin. Dieses Medikament beschleunigt die Erholung, hat eine weichende, Peeling-und entzündungshemmende Wirkung.

Alle Zubereitungen auf Basis von Solidol werden lange verwendet. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt eineinhalb Monate. Die Salbe wird bis zu dreimal täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen.

Magnipur-Komplex wirkt sich auf die betroffene Haut aus

Salben mit Öl

Viele Patienten beachten die hohe Wirksamkeit von Öl-basierten Medikamenten - Naphthalinsalbe, Losterin, Naftaderm. Solche Medikamente werden nicht zu Beginn der Exazerbation verwendet, sondern werden verwendet, um die Wiederherstellung der Epidermis im stationären Stadium der Psoriasis zu beschleunigen.

Die Besonderheit von Salben mit Öl ist eine tiefe Erweichung der Epidermis. Eine Anwendung eines solchen Werkzeugs reicht aus, um sofort die Verbesserung zu spüren - die Haut wird weicher, das Gefühl von Enge und Unbehagen verschwindet.

Salben mit Öl helfen, den Entzündungsprozess zu stoppen und das Erscheinungsbild der Haut schnell zu verbessern. Da sie im Anfangsstadium der Exazerbation unwirksam sind, werden sie als vorbeugende und nicht als therapeutische Mittel bezeichnet.

Andere nicht-hormonale Salben

Oft verwenden Patienten Teer Teer. Es eignet sich zur Behandlung von Psoriasis der Kopfhaut. Birken-Teer reduziert Entzündungen, verbessert die allgemeine Gesundheit, kann aber die betroffene Epidermis drastisch austrocknen, weshalb es zusammen mit einer sehr fettigen Basis (Lanolin, pflanzliche Öle) verwendet wird.

Wenn das Risiko einer Infektion der betroffenen Epidermis besteht, können Sie Vishnevsky Salbe verwenden. Direkt im Verlauf der Schuppenflechte wirkt sich dieses Mittel nicht aus, sondern verbessert durch seine Fettkonsistenz das Wohlbefinden ein wenig.

Für die tägliche Hautpflege können Sie eine hypoallergene Baby-Creme mit einer pflanzlichen Zusammensetzung verwenden. Es nährt und befeuchtet die Haut und reduziert Beschwerden. Im Stadium der Auflösung der Krankheit, wenn Plaques allmählich in der Größe abnehmen, verwenden viele Sanddornöl. Es beschleunigt die Erholung und verhindert die Pigmentierung im betroffenen Bereich.

Bevor Sie mit einem neuen Medikament beginnen, sollten Sie die Möglichkeit einer allergischen Reaktion ausschließen. Während der Schwangerschaft sind nicht-hormonelle Salben kontraindiziert, aber wenn nötig, wird der Arzt in der Lage sein, die sparsamsten Mittel zu wählen, die die Entwicklung des Fötus nicht beeinflussen.

Kindercreme ist hypoallergen, was für Psoriasis wichtig ist

Homöopathische Heilmittel

Arzneimittel auf Basis von Kräutern, Vitaminen und Spurenelementen sind weit verbreitet, da sie sich positiv auf den Hautzustand auswirken, ohne Nebenwirkungen zu verursachen. Solche Salben werden nur während der Schwangerschaft und mit der individuellen Unverträglichkeit der Komponenten des Präparates nicht verwendet.

Eines der wirksamsten Mittel ist die homöopathische Salbe Psoriaten. Die Zusammensetzung der Droge - Extrakte von Mahonia. Das Medikament hat eine komplexe Wirkung auf die Epidermis, lindert Entzündungen, verbessert die Stoffwechselprozesse und normalisiert die lokale Immunität. Der Nachteil der Droge ist die Notwendigkeit für eine längere Verwendung, der Verlauf der Behandlung dauert 2-3 Monate.

Folk Salben für Psoriasis, im Zusammenhang mit Homöopathie, sind unabhängig voneinander vorbereitet, aber einige von ihnen können in spezialisierten homöopathischen Apotheken erworben werden. Eine dieser Salben ist Biene. Es besteht aus Bienenwachs mit Zusatz von Propolis und Extrakt aus Ringelblume und Johanniskraut. Solch ein Werkzeug bekämpft perfekt die Schuppenflechte, aber es kann nicht für individuelle Intoleranz gegenüber Imkereiprodukten verwendet werden.

Salbe Widestim kann auch auf Homöopathie zurückzuführen sein, da das Medikament nur Vitamin A enthält. Dieses Medikament reduziert die Geschwindigkeit der Bildung von keratinisierten Zellen, der Prozess der Zellteilung normalisiert und stoppt die Entzündung. Das Medikament wird für einen Zeitraum von ein bis drei Monaten verwendet.

Salbe Kartalin ist nicht vollständig ein homöopathisches Mittel, sondern sollte nicht-hormonalen Drogen mit pflanzlicher Zusammensetzung zugeschrieben werden. Neben Extrakten aus Kräutern (Kamille, Calendula, Schnur, Lavendel) enthält die Zusammensetzung natürlichen Honig, Eukalyptusöl und Vitamine. Die Grundlage der Droge ist Solidol. Diese Salbe sollte zweimal täglich - morgens und abends - reichlich auf die Haut aufgetragen werden. Es ist wichtig, dass das Mittel 12 Stunden lang auf der betroffenen Epidermis verbleibt. Verwenden Sie das Medikament ist notwendig, bis die Plaques beginnen zu verschwinden.

Acrustal - ein weiteres Präparat auf Basis Solidol mit Zusatz von natürlichen Pflanzenölen und Kräuterextrakten. Die Droge enthält Honig, Bienenwachs, Schafgarbe und Zedernöl, Extrakte aus Eukalyptus, Kamille und Calendula. Die Besonderheit der Zubereitung besteht darin, dass die Salbe nicht nur das Auftreten von Spuren nach der Abheilung von Plaques verhindert, sondern auch bestehende Flecken effektiv entfernt.

Home-Salben und Volksmedizin

Unter den Balsamen und Cremes ist ein separater Raum mit Psoriasis-Salben zu Hause, die Sie nach einem der folgenden Rezepte zubereiten können.

  1. Ein Glas reines Solidol wird mit 25 ml hypoallergener Babycreme und 20 g natürlichem Honig kombiniert. Der Behandlungsverlauf mit dieser Salbe beträgt drei Wochen.
  2. Eine andere Haussalbe aus Psoriasis mit einer ähnlichen Zusammensetzung ist eine Mischung aus 100 ml Solidol, zwei Eiweiß und zwei Löffel Honig. Das Werkzeug muss einen Monat lang benutzt werden.
  3. Vermische die beiden geschlagenen Eier mit einem großen Löffel Pflanzenöl und einem halben Esslöffel Essigsäure. Die Salbe wird für drei Wochen zweimal täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen.
  4. Geben Sie in einem Mixer oder Kaffeemühle ein Glas getrocknete Mastixwurzel und zerquetschen Sie es in Puder. Ein Glas Pulver mit der gleichen Menge Petroleum oder Lanolin gemischt. Das Mittel wird dreimal täglich auf die Plaques aufgetragen, bis sie abzunehmen beginnen.
  5. Schmelzen Sie 200 g Butter auf einem Wasserbad und fügen Sie nach und nach zwei Esslöffel gemahlenes Propolis hinzu. Dann wird das Produkt in ein Glas mit einem Deckel gegossen und an einem kühlen Ort gelagert. Salbe vor Gebrauch, ist es notwendig zu schmelzen und auf Plaques mit einem Wattestäbchen zweimal täglich aufzutragen.
  6. Ein weiteres wirksames Mittel zur Beschleunigung der Heilung der entzündeten Epidermis ist Fischöl mit Teer. Um die Salbe vorzubereiten, sollte ein großer Löffel natürlichen Birken-Teers mit einem kleinen Löffel flüssigen Fischöls gemischt werden. Das Mittel sollte nachts auf Plaques aufgetragen werden.

Die Verwendung von Haussalben für die Psoriasis ist für vorbeugende Zwecke gerechtfertigt, aber für die Behandlung werden die besten Optionen spezielle nicht-hormonale Salben sein, die speziell für die Therapie von nicht infektiösen Dermatosen entwickelt wurden. Dies liegt an der geringen entzündungshemmenden Wirkung von Hausmitteln.

Es sollte daran erinnert werden, dass Psoriasis eine heimtückische und vielschichtige Krankheit ist, daher ist es schwierig, von Anfang an ein wirklich wirksames Mittel aufzugreifen. Da 5 Tage nach Beginn der Behandlung mit einem neuen Medikament keine therapeutische Wirkung besteht, wird empfohlen, einen Hautarzt über den Ersatz der Salbe zu konsultieren.

Gemessen an der Tatsache, dass Sie jetzt diese Zeilen lesen - der Sieg im Kampf gegen Psoriasis ist nicht auf Ihrer Seite.

Und Sie haben schon über die grundsätzlichen Behandlungsmethoden nachgedacht? Es ist verständlich, weil Psoriasis fortschreiten kann, was zu einem Hautausschlag führt, der 70-80% der Körperoberfläche bedeckt. Was zu chronischer Form führt.

Rote vesikuläre Blasen auf der Haut, Juckreiz, Risse an den Fersen, Peeling der Haut. All diese Symptome sind Ihnen nicht vom Hörensagen bekannt. Aber vielleicht ist es richtiger, nicht eine Konsequenz, sondern einen Grund zu behandeln? Wir empfehlen, das Geheimnis der Genesung vom Dermatologen des Russischen Zentrums für Dermatologie zu lesen.