Search

Polysorb für Babys

Polysorb ist ein Sorptionsmittel, dessen Haupteigenschaft die Neutralisierung toxischer Verbindungen im Darm ist. Solche Verbindungen werden als Folge von Intoxikation, Intoleranz gegenüber bestimmten Lebensmitteln und Dysbakteriose mit Verdauungsstörungen gebildet. Wie ein Schwamm absorbieren Sorptionsmittel Giftstoffe und entfernen sie auf natürliche Weise aus dem Körper. Für verschiedene Altersgruppen gibt es spezifische Merkmale bei der Verwendung von Polysorb. Insbesondere müssen Sie bei Kindern ein bestimmtes Schema der Einnahme und Dosierung einhalten.

Polysorb - ein wirksames Sorbens mit säurebindenden Eigenschaften. Beim Durchgang durch das Verdauungssystem bindet das Medikament nicht nur toxische Substanzen, sondern schützt auch die Schleimhäute des Magens vor den aggressiven Wirkungen von Allergenen und Toxinen.

Das Medikament kann solche Substanzen und Verbindungen binden und entfernen wie:

  • Bakterien, Pilze, Viren;
  • Produkte der lebenswichtigen Aktivität der pathogenen Mikroflora;
  • Nahrungsmittelallergene;
  • fremde Antigene;
  • medizinische Präparate;
  • Salze von Schwermetallen;
  • Gifte;
  • Radionuklide;
  • Alkohol und Produkte seiner Verarbeitung im Körper;
  • Bilirubin;
  • Harnstoff;
  • Fett-Komplexe.

Der Wirkstoff zeichnet sich durch eine große Sorptionskapazität aus. Dies bedeutet, dass es mehr Toxine bindet als andere Sorbentien, beispielsweise Atoxyl, Liferan, Aktivkohle.

Das Arzneimittel ist in Form eines Pulvers zur Herstellung einer Lösung erhältlich. Das Pulver wird in Plastikdosen von 50, 25 und 12 Gramm und Polymerbeuteln von 3 Gramm freigesetzt - dies ist eine einmalige Dosierung.

Wirkstoff Polysorba - kolloidales Siliziumdioxid. Außerdem sind keine Verbindungen in der Zusammensetzung vorhanden. Pulver von weißer Farbe, wenn in Wasser verdünnt, eine kolloidale Lösung, die weißen Flocken ähnelt, gebildet wird.

Verwenden Sie Polysorb in der Kindheit ist für die Behandlung der folgenden Bedingungen empfohlen:

  • chronische und akute Intoxikation;
  • Darminfektion;
  • Lebensmittelvergiftung;
  • intestinale Dysbiose;
  • beeinträchtigte Verdauung;
  • akute Drogenvergiftung;
  • alle Arten von Allergien, einschließlich Lebensmittel;
  • der erhöhte Gehalt an Bilirubin und Harnstoff im Körper vor dem Hintergrund von Nieren- und Lebererkrankungen.

In der Gebrauchsanweisung empfiehlt der Hersteller auch die Einnahme von Polysorb für Influenza, respiratorische Virusinfektionen, Erkältungen. Eine solche Maßnahme vermeidet die negativen Auswirkungen des Erregers auf den Magen-Darm-Trakt und schützt sie auch vor den aggressiven Wirkungen von Antibiotika.

Sie können Polysorb sogar Neugeborenen geben. Am häufigsten werden Säuglinge für eine Darminfektion, Dysbiose, Hautausschläge und Vergiftungen verschrieben, die sich in Übelkeit und Erbrechen, Stuhlgang äußert.

Verdünnen Sie das Medikament gemäß den unten angegebenen Dosierungen. Die Droge wird in einem halben oder einem Viertel Glas Wasser verdünnt, nicht lagern, sondern dem Kind sofort ein Getränk geben.

Polysorb sollte dem Kind eine Stunde vor einer Mahlzeit oder anderthalb Stunden nach einer Mahlzeit verabreicht werden.

Beachten Sie, dass das Stundenintervall notwendig ist, wenn Sie andere Medikamente einnehmen, da Polysorb das Medikament einfach adsorbiert und es nicht wirken lässt.

In einem Teelöffel mit einer Folie enthält ein Gramm Pulver. Die Dosierung sollte nach dem Gewicht des Körpers des Kindes berechnet werden. Um zu berechnen, müssen Sie das Gewicht des Kindes durch zehn teilen. Die resultierende Zahl ist die maximale Einzeldosis. Sie bekommt Babys dreimal am Tag.

Die Konzentration der gebrauchsfertigen Zubereitung hängt von der Menge des Pulvers und der Wassermenge ab, die zu seiner Herstellung verwendet wird. Für die Bequemlichkeit der Berechnung wird die folgende Tabelle angeboten:

Gewicht, kg

Pulver Dosierung

Volumen von Wasser, ml

1 g pro Tag - 1 TL.

0,5 g pro Portion - 1 TL. ohne einen Hügel

1 g für einen Termin

2 g für einen Termin

3 g für einen Termin - 1 EL. mit Hügel

Das Schema für Kinder unter 3 Jahren ist wie folgt: Eine Einzeldosis wird fünfmal am Tag im Abstand von 1 Stunde gegeben. Ab dem zweiten Tag - 3-4 mal am Tag.

Wenn Polysorb zur Beseitigung von Nahrungsmittelallergien verwendet wird, nehmen Sie es sofort vor den Mahlzeiten oder unmittelbar nach dem Essen ein. Im Kühlschrank oder an einem anderen Ort lagern, die fertige Lösung kann nicht sein.

Die Dauer des Behandlungsverlaufs sollte vom Arzt festgelegt werden. Es hängt von der Schwere der Erkrankung und der Geschwindigkeit ab, mit der sich das Wohlbefinden des Kindes verbessert. Zur Behandlung einer akuten Intoxikation bei einer Lebensmittelvergiftung, Grippe oder Infektion reicht ein Kurs von drei bis fünf Tagen aus.

Die Therapie von allergischen Erkrankungen, beispielsweise Dermatitis, sowie chronischer Intoxikation mit Hepatitis und Nierenversagen dauert zwei Wochen. Zwischen den Gängen machen Sie eine Pause von zwei Wochen.

Für Kinder bis zu einem Jahr Polysorb ist angezeigt, um die Hautreaktion auf Top-Dressing zu beseitigen - wenn neue Produkte zur Ernährung des Babys hinzufügen, bemerken Mütter Rötung und Schuppigkeit der Haut - eine Reaktion, die einer allergischen Reaktion ähnelt. Diese Reaktion wird Diathese genannt. Polysorb wird auch bei Verdauungsstörungen wirksam sein, wenn ein Kind keines der Produkte passt.

Bei Säuglingen kann Polysorb direkt vor Gebrauch in der abgepumpten Milch verdünnt werden. Ältere Kinder dürfen das Medikament in Kompott oder Mineralwasser ohne Gas aufziehen.

Voruntersuchung eines Kinderarztes oder Neonatologen ist erforderlich, wenn Symptome der Störung bei einem Neugeborenen auftreten.

Die Verwendung des Medikaments ist nicht ratsam, aber nur in den Fällen, wenn die Symptome von Allergien, Störungen, Intoxikationen gesehen werden. Zum Beispiel: Erbrechen, Übelkeit, Durchfall, Blähungen, Angstzustände und schlechter Schlaf bei einem Kind.

Polysorb in der komplexen Therapie der Virushepatitis bei Kindern eingesetzt. Es reduziert die Dauer der Intoxikation für eine Woche und ikterische Periode - für zwei Wochen. Beginnen Sie mit der Einnahme des Medikaments sollte ab dem ersten Tag der Krankheit, wenn Symptome aufgetreten sind.

Die Aufenthaltsdauer in einem Krankenhaus mit Virushepatitis wird im Durchschnitt um eine Woche verkürzt, wenn das Sorbens vom ersten Tag an eingenommen wird. Die Dauer der Behandlung mit einem Sorbens dauert bis zu zehn Tagen.

Nahrungsmittel- und Medikamentenallergien werden nicht nur durch Verschlucken behandelt, sondern auch durch Waschen des Darms mit einer verdünnten Polysorb-Lösung. Um eine solche Lösung herzustellen, verdünnen Sie 10 g des Arzneimittels pro Liter Wasser.

Die resultierende Suspension wird in einem Einlauf oder einer Spritze gesammelt. Nach dem Waschen wird das Polysorb für weitere fünf Tage oral entsprechend den auf Gewicht basierenden Dosierungen eingenommen.

Während dieser Erkrankungen werden toxische Verbindungen in das Darmlumen freigesetzt, die durch ein Sorptionsmittel gebunden werden können. Es verhindert, dass sie zurück in den Blutkreislauf gezogen werden. Es gibt Fälle, in denen das Sorptionsmittel pathogene Mikroorganismen ausscheidet und die Körpertemperatur des Patienten ohne Antipyretikum normalisiert wurde. Dies liegt daran, dass das Sorbens die Belastung des Immunsystems deutlich reduziert.

Bei viralen und infektiösen Erkrankungen wird das Medikament in der berechneten Dosierung dreimal täglich für eine Woche verabreicht. Sie brauchen ein großzügiges Getränk und eine schonende Diät.

Kontraindikationen für die Anwendung von Polisorb sind unabhängig vom Alter des Patienten gleich. Es ist verboten, das Medikament unter den folgenden Bedingungen zu verwenden:

  • peptisches Ulkus des Zwölffingerdarms und Magens im Stadium der Exazerbation;
  • intestinale Atonie;
  • Blutungen im Magen und Darm;
  • Intoleranz gegenüber Siliziumdioxid.

Bevor Sie mit der Anwendung beginnen, konsultieren Sie einen Arzt, um mögliche negative Folgen zu vermeiden.

Polysorb verursacht selten unerwünschte Reaktionen. Menschen, die anfällig für Verstopfung sind, können sie mit der Behandlung dieses Werkzeugs erhöhen. Um eine Verstopfung zu vermeiden, ist es notwendig, die täglich verbrauchte Flüssigkeitsmenge auf drei Liter zu erhöhen.

Ein längerer Behandlungsverlauf kann zu einem Mangel an Kalzium und Vitaminen im Körper führen, da sie auch von der Droge gebunden und ausgeschieden werden. Zur Prävention sollte der Kinderarzt dem Kind geeignete Vitaminkomplexe und Calcium-basierte Medikamente verschreiben.

Und ein bisschen über Geheimnisse.

Die Geschichte einer unserer Leser Irina Volodina:

Besonders deprimiert mich die Augen, umgeben von großen Falten, sowie dunkle Ringe und Schwellungen. Wie man Falten und Taschen unter den Augen vollständig entfernt? Wie man mit Schwellung und Rötung fertig wird? Aber nichts so alt oder junger Mann, wie seine Augen.

Aber wie verjüngt man sie? Plastische Chirurgie? Anerkannt - nicht weniger als 5 Tausend Dollar. Hardware-Verfahren - Photorejuvenation, Gas-Flüssigkeit Pilling, Radiolifting, Laser Facelift? Etwas zugänglicher - der Kurs kostet 1,5-2 Tausend Dollar. Und wenn für diese ganze Zeit zu finden? Ja, und immer noch teuer. Vor allem jetzt. Daher habe ich für mich eine andere Methode gewählt.

Polysorb

Die Beschreibung ist aktuell 17/05/2016

  • Lateinischer Name: Polisorb MP
  • ATX-Code: A07BC10
  • Wirkstoff: Siliciumdioxid kolloidales Siliciumdioxid
  • Hersteller: Polysorb (Russland)

Polysorbzusammensetzung

Die Struktur beinhaltet Kolloidales Siliciumdioxid.

Form der Ausgabe

Polysorb MP wird in Form eines Pulvers zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen hergestellt.

Das Pulver ist amorph, leicht, hat eine weiße Farbe oder weiß mit einem blauen Farbton, geruchlos. Wenn das Pulver mit Wasser geschüttelt wird, bildet sich eine Aufschlämmung.

In Beuteln oder in Dosen enthalten. Pakete werden in eine Pappschachtel gelegt. Das Sorbens kann auch in Polystyrol- oder Polyethylendosen enthalten sein.

Pharmakologische Wirkung

Zusammenfassung zeigt, dass das Medikament Entgiftung, adaptogenic, adsorbierende Wirkung hat.

Polysorb Oral ist ein multifunktionelles, nicht-selektives, anorganisches Enterosorbent. Seine Basis ist hochdisperse Kieselsäure mit Partikelgrößen bis 0,09 mm. Die chemische Formel des Wirkstoffs SiO 2. Bei Einnahme beträgt die Sorptionskapazität des Arzneimittels 300 m² / g.

Es produziert Entgiftungs- und Sorptionseffekt. Beim Eintritt in das Lumen des Verdauungstraktes bindet die Substanz endogen und exogen Toxine und entfernt sie aus dem Körper. Auch die Medizin zeigt an bakterielle Toxine, pathogene Bakterien, Nahrungsmittelallergene, Antigene, Radionuklide, Drogen und Gifte, Schwermetallsalze, Alkohol.

Auch sorbiert die aktive Substanz im Körper eine Reihe von Stoffwechselprodukten, die überschüssige Substanzen aus dem Körper entfernen Bilirubin, Harnstoff, Lipidkomplexe, Metaboliten, die Manifestation provozieren endogene Toxikose.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

Beim Eintritt in das Verdauungssystem wird die Substanz nicht aufgenommen und löst sich nicht auf, sie wird in unveränderter Form aus dem Körper ausgeschieden.

Polysorb wirkt nach ca. 2-4 Minuten. nach der Verabreichung.

Hinweise für den Einsatz

Die Verwendung des Medikaments Polysorb wird in folgenden Fällen praktiziert:

  • Rauschakut und chronisch bei Kindern und Erwachsenen;
  • Darminfektionen sind akuten Ursprungs, einschließlich Lebensmittelinfektionen, Durchfallnicht-infektiösen Ursprungs;
  • Dysbiose(in der komplexen Behandlung enthalten);
  • eitrig-septische Erkrankungen, bei denen eine ausgeprägte Intoxikation vorliegt;
  • eine Allergie aus Lebensmitteln und medizinischen Ursprungs;
  • akute Vergiftung mit Giften und starken Substanzen;
  • Hyperbilirubinämie und Hyperämie.

Es wird auch gezeigt, dass das Mittel von Anwohnern ökologisch benachteiligter Regionen sowie von Menschen, die in schädlichen Industrien arbeiten, als Präventivmittel verwendet wird.

Kontraindikationen

Solche Kontraindikationen gibt es für das Medikament Polysorb MP:

Nebenwirkungen

Manchmal ist es möglich, Nebenwirkungen bei der Einnahme von Polysorb MP zu entwickeln:

Bei längerer Behandlung wird den Patienten empfohlen, zur Vorbeugung Calcium- und Multivitaminpräparate einzunehmen.

Gebrauchsanweisung Polysorb MP (Methode und Dosierung)

Das Arzneimittel sollte nur in Form einer wässrigen Suspension oral eingenommen werden.

Daher sieht die Anweisung für die Verwendung von Polysorb die anfängliche Herstellung einer Suspension vor. Um dies zu tun, sollte das Pulver in einem Viertel oder der Hälfte der st gerührt werden. Wasser. Frischer Schlamm sollte vor jeder Einnahme zubereitet werden. Drink 1 Stunde vor dem Essen oder Drogen nehmen.

Erwachsene Patienten nehmen eine durchschnittliche Dosis von 0,1-0,2 g pro kg Körpergewicht pro Tag (6-12 g) pro Tag ein. Nehmen Sie das Sorbens 3-4 mal pro Tag. Die maximal zulässige Dosis für erwachsene Patienten pro Tag beträgt 0,33 g / kg.

Im Fall von Allergien gegen Lebensmittel Der Wirkstoff wird vor oder während der Mahlzeit eingenommen. Die Dosis pro Tag sollte in drei Dosen aufgeteilt werden. Wie Polysorb für Allergien einzunehmen ist und wie lange es dauert, eine solche Behandlung durchzuführen, hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Im Fall von akute Intoxikation das Medikament sollte 3-5 Tage mit Intoxikation einer chronischen Form genommen werden, und auch im Falle eines Nahrungsmittelallergiegetränkes sollte Polysorb 10-14 Tage sein. Wenn der Arzt es empfiehlt, wird nach 2-3 Wochen die Behandlung wiederholt.

Im Fall von toxische Infektion oder akute Vergiftung Sie müssen die Medikamente zum ersten Mal nach der Entwicklung der Symptome einnehmen. Spülen Sie den Magen mit 0,5-1% Suspension von Polysorbat. Wenn der Zustand des Patienten schwerwiegend ist, üben Sie am ersten Tag eine Magenspülung aus. Für Erwachsene wird eine Dosis von 0,1-0,15 g / kg für 2-3 r gegeben. am Tag.

Wann? akute Darminfektionen üben Sie die Einnahme von Polysorb in den ersten Stunden der Krankheit in Kombination mit anderen Mitteln. Am ersten Tag müssen Sie jede Stunde fünf Stunden lang im Abstand von einer Stunde Medikamente in einer Dosis von 0,2 g / kg trinken. Am zweiten Tag wird die Dosis in 4 Teildosen aufgeteilt. Die Behandlung dauert 3-5 Tage, wenn nötig, für mehrere weitere Tage.

Mit Therapie Virushepatitis Das Medikament wird in der komplexen Therapie als Entgiftungsmittel eingesetzt. Wie man das Medikament anwendet, stellt der Arzt fest, aber ernennt gewöhnlich die übliche Dosis in den ersten 10 Tagen der Krankheit.

Wann? chronisches Nierenversagen verschreiben Medikamente für 25-30 Tage, Dosis pro Tag - 0,15-0,2 g / kg. Solche Therapiekurse können nach 2-3 Wochen wiederholt werden.

Polysorb wird zur Therapie verwendet Alkoholvergiftung, In diesem Fall müssen Sie das Medikament mit einer Rate von 0,2 g / kg / Tag., 5-10 Tage einnehmen. oder lernen, wie man ein Sorbens von einem Spezialisten trinkt.

Wann? Dermatosen Polysorb trinken 10-14 Tage, mit Psoriasis und Ekzem - 2-3 Wochen.

Die Anweisungen geben an, dass ein solches Mittel in die komplexe Behandlung eingeschlossen ist Ödem Quincke, Eosinophilie, akute Urtikaria, Bronchialasthma, Pollinose. Die Methode der Anwendung und Dosis wird von einem Spezialisten bestimmt, aber nehmen Sie in der Regel das Medikament in einer Dosis von 0,2 g / kg, bis ein klinischer Effekt auftritt.

Zu Vorbeugungszwecken beträgt die Dosierung von Polysorb MP 0,1 g / kg, der Verabreichungsverlauf beträgt 10-14 Tage. Menschen mit Entwicklungskrankheiten Atherosklerose, empfohlen, eine solche tägliche Dosis für 1 bis 1,5 Monate zu nehmen. Der Verlauf der Prävention kann nach 1-1,5 Monaten wiederholt werden.

Gebrauchsanweisung für Kinder

Die Dosis für Kinder wird abhängig davon berechnet, wie viel das Kind wiegt. Bei einem Gewicht von bis zu 10 kg werden 0,5-1,5 TL vorgeschrieben. Pulver pro Tag, verdünnt in 30-50 ml Wasser. Beim Gewicht des Kindes von 11-20 kg ist nötig es ein ch. L zu verdünnen. Mittel in 50-70 Wasser. Beim Gewicht des Patienten 21-30 kg - 1 Tsp. mit einer Rutsche in 50-70 Wasser gezüchtet. Mit einem Gewicht von 31-40 kg 2 TL. Es muss in 70-100 ml Wasser aufgelöst werden. Beim Gewicht des Kranken 41-60 kg 1 voll st. l. nehmen Sie 100 ml Wasser auf. Wenn das Gewicht 60 kg übersteigt, dann 1-2 EL. l. Sorbens wird in 100-150 Wasser gezüchtet.

Polysorb von Akne

Die Beweise deuten darauf hin, dass die Verwendung dieses Mittel zum Zweck der Behandlung Akne möglicherweise sowohl oral als auch als Gesichtsmaske. Die Maske von Polisor für Akne wird wie folgt zubereitet: Sie müssen das Produkt auf die Konsistenz von saurer Sahne verdünnen und dann für 10-15 Minuten auf die von Akne betroffenen Stellen auftragen. Der Bereich in Augen- und Mundnähe sollte sauber bleiben. Danach wird die Maske abgewaschen, die Creme aufgetragen. Übe ein solches Verfahren 1-2 p. in der Woche. Wenn die Haut des Patienten trocken ist, kann die Maske nicht öfter als einmal in 10 Tagen durchgeführt werden. Nach einer Pause für 1 Woche. Der Verlauf der Masken kann wiederholt werden.

Wie man Polysorp von Pickel im Inneren nimmt, sollten Sie einen Spezialisten fragen. In der Regel wird diese Dosis von 3 Gramm pro Tag, geteilt durch 3 mal. Die Behandlung dauert bis zu 3 Wochen.

Wie dieses Medikament zur Reinigung des Körpers eingenommen wird, hängt auch vom Zustand des Patienten ab.

Überdosierung

Wikipedia weist darauf hin, dass es keine Hinweise auf eine Überdosierung gibt.

Interaktion

Bei gleichzeitiger Anwendung anderer Medikamente kann Polysorb MP ihre Wirksamkeit verringern.

Wenn der Agent mitgenommen wird Acetylsalicylsäure, Der Prozess der Disaggregation nimmt zu. Außerdem ist die Aktion aktiviert Nikotinsäure und Simvastatin.

Verkaufsbedingungen

Polysorb MP kann ohne Rezept gekauft werden.

Lagerbedingungen

Lagern Sie das Polysorb MP-Pulver bei t nicht mehr als 25 ° C. Nachdem das Paket geöffnet wurde, muss es fest verschlossen bleiben. Fertig Suspension kann nicht mehr als zwei Tage gespeichert werden.

Verfallsdatum

Lagerung Polysorb MP kann 5 Jahre betragen.

Spezielle Anweisungen

Es ist verboten, trockenes Pulver kategorisch zu nehmen. Es ist notwendig, die Empfehlungen der Anweisung, wie man das Präparat Polysorb MP für Erwachsene und Kinder kultiviert, streng zu befolgen.

Wenn das Mittel für eine lange Zeit verwendet wird, kann der Patient eine Verletzung der Absorption von Kalzium und Vitaminen haben.

Das Pulver kann äußerlich bei der komplexen Therapie von trophischen Ulzera, Verbrennungen, eitrigen Wunden eingesetzt werden.

Maske von Polisorba - ein Mittel gegen Pickel.

Polysorb-Analoga

Es gibt Präparate - Analoge von Polysorb, die eine andere aktive Komponente enthalten, aber sie verhalten sich ähnlich. Dies ist eine Droge Diosmectit, Mikrozele, Neosmectin, Smecta, Enterosorb, Einschreibung, Enterosgel usw.

Polysorb oder Smecta - was ist besser?

Sowohl Polysorb als auch Smecta Vergiftungen, Durchfall, Erbrechen und dergleichen anwenden. Smecta hat mehr Kontraindikationen. Die aktive Komponente Smecta - Smektit ist dioktaedrisch. Im Allgemeinen sind beide Medikamente wirksam, aber der Spezialist sollte den am besten geeigneten auswählen.

Polysorb für Kinder

Die Anweisung zeigt, dass Polysorb unmittelbar nach der Geburt zu Kindern gebracht werden kann. Die offizielle Anmerkung enthält alle Informationen zur Züchtung des Pulvers für Kinder und zur Einnahme von Polysorb. Die Dosierung von Polysorb für Kinder wird immer individuell berechnet, wobei das Gewicht des Kindes berücksichtigt wird. Testimonials zeigen an, dass dieses Medikament für Kinder unterschiedlichen Alters wirksam ist.

Neugeborene

Polysorb für Babys wird hauptsächlich zur Vorbeugung und Behandlung verschrieben Diathese, Verdauungsstörungen. Es ist wichtig, Empfehlungen für die Züchtung von Polysorb für Babys in Anbetracht der Dosierung zu geben. Neugeborene können das Produkt in Milch verdünnen, bevor sie das Medikament einnehmen. Die Zeugnisse zeigen, dass dieses Medikament sehr effektiv für Babys ist.

Polysorb zur Gewichtsreduktion

Drogen werden verwendet, um den Verdauungsprozess zu normalisieren und Giftstoffe im Prozess des Abnehmens zu entfernen. Bewertungen von Polysorb MP für Gewichtsverlust zeigen jedoch, dass es ratsam ist, das Medikament nur als eines der Mittel zu verwenden, während richtig essen, körperliche Aktivität praktizieren. Aber noch ein paar Kilogramm des Mittels helfen zu reinigen und verbessern den Verdauungsprozess. Wie für die Gewichtsabnahme Polysorb zu trinken, hängt von dem Ziel ab, Gewicht zu verlieren. Es wird empfohlen, 2 Teelöffel für zwei Wochen zu nehmen. zweimal am Tag.

Polysorb während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Produkt kann für Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden, da es keine negativen Auswirkungen auf den Fötus und das Baby hat. Nehmen Sie das Medikament in diesen Perioden, die Sie benötigen, unter der Aufsicht des Arztes und in den empfohlenen Dosen.

Bewertungen von Polisorbe MP

Im Allgemeinen sind Kritiken über Polisorbe für Kinder, sowie für Erwachsene im Netzwerk positiv. Benutzer schreiben oft, dass sie die gewünschte Wirkung mit diesem Mittel gegen Allergien, Schuppenflechte, Ekzeme usw. erhalten hatten. Bei regelmäßiger Aufnahme bemerkten die Patienten, dass nach einiger Zeit die Symptome der Krankheit weniger ausgeprägt wurden, da die Droge schnell die Vergiftungssymptome beseitigte.

Oft gibt es auch positive Berichte über Polysorb von Akne, und zwar sowohl im Inneren als auch in der Praxis, Polysorb äußerlich aufzutragen - als Gesichtsmaske. Einige Frauen schreiben, dass das Medikament während der Schwangerschaft geholfen hat, unangenehme Symptome zu beseitigen Toxikose. Die Bewertungen der Ärzte enthalten oft auch positive Kommentare zu diesem Mittel. Eltern bewerten das Medikament positiv und verwenden es für Babys.

Negative Eindrücke sind mit dem unangenehmen Geschmack des Mittels und der Tatsache verbunden, dass die Suspension den Hals während der Einnahme reizen kann. Seien Sie nicht eindeutig und Bewertungen bei der Verwendung von Medikamenten zur Gewichtsreduktion. Aber in den meisten Fällen haben Benutzer bemerkt, dass im Prozess der Einnahme von einigen Kilogramm es möglich war, zurückzustellen, besonders wenn der Gebrauch von Rauschgiften mit richtiger Ernährung kombiniert wurde.

Preis Polysorb MP wo zu kaufen

Wie viel ein Pulver in einer Apotheke kostet, hängt von der Verpackung, dem Ort des Verkaufs ab. Der Preis von Enterosorbent Polysorb MP von Akne 50 g - ein Durchschnitt von 320 Rubel. Kaufen Polysorb in Moskau, in Woronesch (Beutel 3 g, 10 Stück) Kann bei etwa 400 Rubel festgesetzt werden. Die Kosten für eine Dose von 25 g sind etwa 220 Rubel.

Preis Polysorb in Apotheken in der Ukraine - von 200 UAH. (Bank 25 g). Kaufen Sie ein Produkt für Kinder und Erwachsene in Minsk, Kasachstan kann in Apotheken oder auf Anfrage im Internet sein.

Polysorb - Anleitung

Polysorb ist ein nicht verschreibungspflichtiges Arzneimittel, es wird nur als wässrige Suspension verwendet.

Polysorb - Dosierung und Art der Anwendung

Erstens, Polysorb wird immer in Form einer wässrigen Suspension genommen, das heißt, das Pulver wird mit 1/4 - 1/2 Tasse Wasser gemischt und niemals im Inneren getrocknet.

Zweitens, Die Menge des zu verabreichenden Pulvers hängt vom Körpergewicht ab, dh Sie müssen das ungefähre Gewicht eines Erwachsenen oder eines Kindes, das es trinken wird, kennen. Überdosierung kann nicht sein, was Bedenken über die Dosis beseitigt.

Tabelle der empfohlenen Dosierungen für Polysorb:

Gewicht des Patienten

1 Teelöffel Polysorba "mit einer Rutsche" enthält 1 Gramm der Droge.
1 Gramm ist die empfohlene einzige pädiatrische Dosierung.
1 Esslöffel Polysorba "mit einer Rutsche" enthält 2,5-3 Gramm der Droge.
3 Gramm - eine durchschnittliche einzelne Erwachsenendosierung.

Methode der Anwendung von Polysorb für Grundindikationen

Krankheit

Polysorb ist ein modernes Sorbens mit einem breiten Wirkungsspektrum, das Schadstoffe bindet und aus dem Körper entfernt. Polysorb wird für solche Krankheiten wie z Rausch, Allergie, Durchfall. Polysorb wird auch verwendet für den Körper reinigen von Giftstoffen und schädlichen Substanzen. Es ist erlaubt von Geburt an zu benutzen.

Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Berechnung der individuellen Dosis von Polysorb haben, können Sie bekommen kostenlose Beratung telefonisch: 8-800-100-19-89, oder in der Sektion Konsultationen.

Sie können Polysorb in jeder Apotheke in Ihrer Stadt kaufen. Zu Ihrer Bequemlichkeit können Sie den Service nutzen apteka.ru, welches die Droge zu einem bequemen Standort durch die Apotheke liefert.

Polysorb - ein leistungsstarkes Sorptionsmittel der neuen Generation auf Basis von natürlichem Silizium, wirksam bei der Behandlung von Durchfall, Vergiftung, Allergien, Toxikose, Katersyndrom und bei der Körperreinigung.

Hinweise für die Verwendung:

- akute und chronische Intoxikationen verschiedener Herkunft bei Erwachsenen und Kindern;

- akute Darminfektionen jeglicher Genese, einschließlich durch Lebensmittel übertragene Krankheiten, sowie Durchfallsyndrom nicht-infektiösen Ursprungs, Dysbakteriose (als Teil einer komplexen Therapie);

- eitrige septische Erkrankungen, begleitet von schwerer Intoxikation;

- akute Vergiftung mit starken und giftigen Substanzen, einschließlich Drogen und Alkohol, Alkaloide, Salze von Schwermetallen usw.;

- Nahrungsmittel- und Medikamentenallergie;

- Virushepatitis und andere Gelbsucht (Hyperbilirubinämie);

- chronisches Nierenversagen (Hyperämie);

- Bewohner von ökologisch ungünstigen Regionen und Arbeiter von schädlichen Industrien zum Zwecke der Prävention.

Was sind die Hauptvorteile von Polysorb?

- Die höchste Sorptionsfläche unter den Sorbentien beträgt 300 m² / g.

- Hohes Sicherheitsprofil - 18 Jahre Erfahrung mit Polysorb in Russland.

- Unmittelbare Geschwindigkeit der Handlung unmittelbar nach dem Eintritt in den Verdauungstrakt, Erleichterung kommt in 2-4 Minuten nach der Verwaltung.

- Es ist für Kinder von der Geburt, schwangere und stillende Frauen, ältere Menschen und Erwachsene vorgeschrieben.

Haltbarkeit: 5 Jahre. Verwenden Sie nicht am Ende des Verfallsdatums.

Lagerbedingungen: Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C Nach dem Öffnen der Verpackung in einem dicht verschlossenen Behälter aufbewahren. Die Haltbarkeit der wässrigen Suspension beträgt nicht mehr als 48 Stunden. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Urlaubsbedingungen aus Apotheken: Ohne Rezept.

Telefon kostenlose Hotline für Beratungen: 8-800-100-19-89

Polysorb - Anorganisches nichtselektives, multifunktionelles Enterosorbens auf Basis hochdisperser Kieselsäure mit Partikelgrößen bis zu 0,09 mm und der chemischen Formel SiO2.

Polysorb Es hat Eigenschaften entgiftende und Sorption ausgeprägt. Im Lumen des Magen-Darm-Traktes ist das Medikament bindet und entfernt sich vom Körper endogene und exogene giftige Substanzen unterschiedlicher Art, einschließlich pathogener Bakterien und bakterielle Toxine, Antigene, Allergene, Medikamente und Gifte, Salze der Schwermetalle, Radionuklide, Alkohol.

Polysorb sorbiert auch einige Stoffwechselprodukte des Körpers, incl. Überschuss an Bilirubin, Harnstoff, Cholesterin und Lipidkomplexen sowie Metaboliten, die für die Entwicklung endogener Toxikose verantwortlich sind.

Polysorb Es hat Eigenschaften entgiftende und Sorption ausgeprägt. Das Lumen des Gastrointestinaltraktes das Medikament bindet und entfernt den Körper von schädlichen toxischen Substanzen, einschließlich pathogener Bakterien und bakterielle Toxine, Antigene, Allergene, Medikamente und Gifte, Salze der Schwermetalle, Radionuklide, Alkohol. Polisorb einen Magneten auf einige Stoffwechselprodukte des Körpers, einschließlich eines Überschusses von Bilirubin, Harnstoff, Cholesterin und Lipid-Komplexe, sowie Stoffwechselprodukte, die für die Entwicklung von endogenem Toxikose. Das Medikament wird nicht gespalten, nicht absorbiert wird, wird in unveränderter Form veröffentlicht.

Im Vergleich zu Sorptionsaktivkohle der alten Generation Pulver Polysorb - eine neue Generation von Enterosorbent mit hoher Geschwindigkeit - die Wirkung ist bereits 2-4 Minuten nach der Einnahme (keine Zeit für das Auflösen von Tabletten erforderlich). 1 Esslöffel Pulver Polysorb ersetzt 120 Tabletten Aktivkohle durch das Volumen seiner Sorptionsfläche, umhüllt den Magen-Darm-Trakt maximal sorgfältig und sammelt alle Schadstoffe, entsprechend ist die Qualität seiner Arbeit viel höher. Darüber hinaus ist das Trinken einer kleinen Menge Pulver mit Wasser viel angenehmer als das Schlucken von Dutzenden von Tabletten mehrmals am Tag, so dass die Patienten eine wässrige Suspension von Polysorb bevorzugen. Seit zwei Jahrzehnten "sitzt" Polisor in jeder dritten Familie. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Anwendung in Russland und den GUS-Staaten und der maximalen Qualität, mit der das Enterosorbens bewertet wird, sind die Ärzte sich der Droge bewusst.

Selten - Allergische Reaktionen, Verdauungsstörungen, Verstopfung. Bei längerer, mehr als 14 Tagen kann die Einnahme von Polisorba die Resorption von Vitaminen und Kalzium beeinträchtigen und daher die Prävention von Multivitaminpräparaten, Kalzium, empfohlen werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Es ist möglich, die therapeutische Wirkung von gleichzeitig eingenommenen Arzneimitteln zu reduzieren.

  • Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür in der Phase der Exazerbation;
  • Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt;
  • Atonie des Darms;
  • Individuelle Intoleranz gegenüber dem Medikament.
Hersteller/ Adresse der Ansprüche für Qualität:

JSC Polysorb, 456652, Gebiet Tscheljabinsk, Kopeisk, Tomskaya Straße, 14

Polysorb als leistungsstarkes Sorbens: Anleitung für Kinder

Kinder sind anfälliger für toxische Substanzen und reagieren empfindlich auf den Eintritt in den Körper. Dies liegt daran, dass die Immunität noch nicht gebildet ist. Anweisungen für die Verwendung von Polysorb für Kinder beinhaltet die Verwendung des Medikaments für verschiedene Erkrankungen des Verdauungssystems.

Wie funktioniert das Medikament?

Polysorb ist ein Sorptionsmittel, eine chemische Substanz, die in der Lage ist, Moleküle von Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten zu absorbieren, die in eine chemische Bindung übergehen. Das Medikament bindet aktiv Toxine, Gifte, Gifte, Mikroorganismen, Allergene, die aus der Umwelt in den Körper der Kinder gelangt sind.

Polysorb hat eine hohe Sorptionskapazität, sein Einflussbereich ist umfangreich. Daher ist es eine Priorität bei der Wahl der Behandlung für Kinder jeden Alters. Die Droge hat zwei Hauptaktionen - Entgiftung (entfernt toxische Substanzen) und Sorption (bindet Toxine, die von außen kommen oder im Körper selbst gebildet werden).

Das Medikament wirkt säurebindend - es reguliert den pH-Wert des Verdauungstraktes, neutralisiert Salzsäure. Der therapeutische Effekt ist schnell und anhaltend.

Die Liste der Stoffe wird im Falle einer Vergiftung der Kinderpolis zugeordnet:

  • Toxine sind die Produkte der lebenswichtigen Aktivität von pathogenen Mikroorganismen (treten in den Verdauungstrakt mit Lebensmittelvergiftung, Infektionskrankheiten).
  • giftige chemische Verbindungen;
  • Salze von Schwermetallen;
  • Medikamente (Vergiftung durch Überdosierung);
  • Allergene (Lebensmittel, natürlich, industriell);
  • Radionuklide, die während der Bestrahlung in den Körper gelangen.

Form der Freisetzung des Arzneimittels

Polysorb wird in Form eines Pulvers hergestellt, aus dem eine Suspension hergestellt wird. Das Medikament ist nur für die orale Verabreichung bestimmt. Produziert in Kunststoffdosen mit einem Volumen von 12, 25 und 50 G. Für den einmaligen Gebrauch ist das Medikament in Säcken aus dünnem Zweischicht-Kunststoff verpackt, eine Dosierung von 3 G. Dies ermöglicht es, die Menge zu kaufen, die der Arzt verordnet hat.

Der Hauptwirkstoff ist kolloidales Siliciumdioxid. Hilfsstoffe Polysorb enthält nicht. Die Droge ist ein weißes Pulver, manchmal kann eine blaue Tönung vorherrschen, die keine Abweichung von der Norm darstellt und die Wirksamkeit nicht verringert. Die Medizin hat keinen Geruch. Bei der Wechselwirkung mit Wasser bildet sich eine weiße Suspension (Suspension).

Verwendung der Droge bei Kindern

Indikationen für die Verwendung von Polysorb in der Kindheit:

  1. Gastroenteritis - Lebensmittelvergiftung durch Bakterien (Staphylokokken, Streptokokken). Mit Rotavirus bei Kindern zuweisen - eine akute Infektionskrankheit mit Symptomen der Entzündung des Darms und ständigen Durchfall.
  2. Virale Hepatitis A.
  3. Dyspeptic Störungen - Blähungen, erhöhte Gasbildung, Darmkolik, Verstopfung oder Durchfall, der Prozess der Fermentation, Dysbiose.
  4. Akute Vergiftung mit toxischen Substanzen, medizinischen oder chemischen Präparaten, radioaktiven Isotopen, giftigen Pilzen.
  5. Allergische Reaktionen verschiedener Herkunft. Zeigt einen Überschuss an endogenen physiologischen Substanzen (bei Erkrankungen der Leber, Nieren) - Bilirubin, Harnstoff, nicht verdautes Protein, Cholesterin, Stoffwechselprodukte. Und neutralisiert auch die Wirkung von exogenen Allergenen, die mit Nahrung, Pollen von Pflanzen, Haushaltsstaub fallen.

Das Medikament wird für Kinder mit ausgedehnten thermischen Hautverbrennungen oder eitrigen Wunden empfohlen. Diese Bedingungen werden von schweren Intoxikationen für einen kleinen Organismus begleitet.

Polysorb wird als Teil der komplexen Behandlung von Hautkrankheiten - Dermatosen, Diathesen, Psoriasis, Ekzemen - verschrieben. In jugendlichen Kindern wird die Droge für Akne vorgeschrieben. Sorbent unterstützt die Arbeit des Immunsystems, so dass es für Erkältungen, akute Infektionen der Atemwege, Grippe verwendet wird.

Polysorb verhindert das Eindringen von Giftstoffen in das Blut. Die Droge entgiftet die Gifte im Darm und entfernt sie mit einem Stuhl aus dem Körper.

Methode der Anwendung des Arzneimittels bei Kindern

Die Medizin ist sicher für den Körper, es bricht nicht die physiologische Mikroflora des Verdauungstraktes. Daher Er wird von den ersten Tagen des Lebens ernannt. Die häufigsten Erkrankungen, die bei Kindern auftreten, sind Darmerkrankungen und Infektionen, Dysbakteriosen, Allergien gegen Kunstköder oder Milchmischungen.

Polysorb für Kinder kann ohne Verschreibung eines Arztes verwendet werden, aber Sie müssen wissen, welche Dosis für das Baby akzeptabel ist. Die Menge des Medikaments wird basierend auf dem Körpergewicht nach folgender Formel berechnet: Das Gewicht des Kindes sollte durch 10 geteilt werden. Das Ergebnis entspricht der maximal zulässigen Dosis. Es sollte in 3-4 Sitzungen unterteilt und während des Tages gegeben werden.

Ungefähre Dosierung: in einem vollen Teelöffel enthält ungefähr 1 g Pulver, in einem Esslöffel - 2,5-3 G. Verdünnen Sie den Polysorb für das Baby besser in warmem Wasser, das Gramm des Präparats für 40-50 ml.

Für Neugeborene ist das Medikament zur Vorbeugung von Diathesen und Darmerkrankungen vor der Einführung von Ergänzungsnahrung indiziert. Dies verhindert die Vermehrung von pathogenen Mikroflora im Darm. Vor der Verabreichung von Polysorb-Perimer kann es in der Muttermilch verdünnt werden. Kinder ab 3 Jahren vor dem Verzehr der Droge werden in Kompott, Mors, Saft gezüchtet.

Zweck polisorba in gemeinsamen Kinderkrankheiten

In der Kindermedizin wird das Medikament zur Behandlung und Prävention von Kinderkrankheiten, geschwächte Babys, mit unzureichender Gewichtszunahme verschrieben.

Polysorb während der Diathese

Diathese ist eine Pathologie mit einer erblichen Prädisposition für die gekennzeichnet durch verschiedene Manifestationen - allergische Hautausschläge, häufige ARI, Stoffwechselstörungen, Muskelkrämpfe. Es passiert nur in der Kindheit. Vom Standpunkt der medizinischen Wissenschaft ist Diathese keine Krankheit, sondern eine Anpassung eines kleinen Organismus an neue Lebensbedingungen.

Polysorb für Babys wird vorgeschrieben, um Hautsymptome der Diathese zu beseitigen - Rötung und Entzündung der Hautbereiche, übermäßiges Peeling, allergischer Hautausschlag. Mit Diathese, das Medikament reinigt den Darm und beseitigt Reizstoffe, die durch Ungenauigkeiten in der Ernährung, unsachgemäße Pflege, häufige Infektionen verursacht werden.

Bei Kindern bis zu einem Jahr wird die Tagesdosis in 6 Teile aufgeteilt und während des Essens getrunken. Die Dauer des Kurses wird vom Arzt unter Berücksichtigung von Alter, Körpergewicht und Schweregrad der Diathese festgelegt.

Polysorb mit Gastroenterocolitis und Virushepatitis A

Gastroenterocolitis (Lebensmittelvergiftung) entwickelt sich scharf. Die Hauptsymptome - Erbrechen und Durchfall, schnelle Austrocknung des Körpers. Wenn Hepatitis die Leber erhöht, erhöht sich die Produktion von Bilirubin. Die Wirksamkeit von Polysorb in der komplexen Behandlung ist unbestreitbar.

Mit Darminfektion trägt das Medikament zum Rückgang der Symptome bei, beschleunigt die Genesung des Kindes, normalisiert die Laborwerte von Blut, Urin und Stuhlgang. Vergiftung schnell beseitigt, Stuhl wiederhergestellt. Das Kind hat Schmerzsymptome, Appetit entsteht, Schlaf normalisiert sich.

Mit Virushepatitis beseitigt Polysorb Ikterus am Tag 4-6 und Juckreiz der Haut eine Woche nach dem Ausbruch der Krankheit. Die Farbe von Kot und Urin wird wiederhergestellt, indem der Bilirubinspiegel im Blut normalisiert wird.

Kinder mit schwerer Darmvergiftung können getrunken werden. Es beseitigt toxische Wirkungen auf das Nervensystem, stellt die Mikrozirkulation des Blutes wieder her. Wenn es ein konstantes Erbrechen gibt, wird im Anfangsstadium der Behandlung ein Einlauf mit Polysorbat für das Kind verschrieben (für weitere Einzelheiten über die Einnahme von Polysorb während des Erbrechens). Dosierung des Arzneimittels - 1 g Pulver pro 100 ml Wasser. Das vorbereitete Heilmittel sollte warm sein, damit es im Darm verweilt und die Toxine schnell bindet.

Je nach Vergiftungsgrad dauert der Behandlungsverlauf 3 Tage bis 2 Wochen. Der erste Tag des Intervalls - jede Stunde, die nächsten Tage - nach 3 Stunden.

Polysorb im Falle einer Allergie

Das Medikament ist für akute und chronische Allergien vorgeschrieben.

Wenn das Kind allergisch auf Nahrung ist, wird das Mittel während der Mahlzeiten oder nach den Mahlzeiten eingenommen, Wenn das Kind 1 Jahr alt oder jünger ist, sollte das Pulver in reinem Wasser besser verdünnt werden, um eine allergische Reaktion zu vermeiden. Um 3 mal am Tag zu essen, der Behandlungsverlauf von 10 Tagen bis 2 Wochen. Bei Pollinose (chronische Rhinokonjunktivitis) und Nesselsucht wird das Medikament nach dem gleichen Schema, nur eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten getrunken.

Polysorb wird Kindern mit Asthma bronchiale verschrieben. Der Behandlungsverlauf für ein Kind, das 2 Jahre alt ist, beträgt drei Wochen. Nehmen Sie 2 g 3 mal am Tag. Periodizität der Kurse alle 2 Monate und mit Exazerbationen.

  1. Blockierung von Allergenen.
  2. Neutralisierung der Aktivität von Substanzen aufgrund der Produktion von Histamin und Immunglobulin.
  3. Behinderung der Resorption im Blut.
  4. Der Abschluss von Allergenen durch den Darm.

Polysorb für Verbrennungen, eitrige Wunden

Zusätzlich zur oralen Verabreichung kann das Mittel extern verwendet werden. Es ist reinigt die Wundoberfläche, beschleunigt den Prozess der Geweberegeneration, beschleunigt die Heilung. Polysorb verhindert die Anheftung bakterieller Infektionen bei Verbrennungen.

Art der Anwendung: sterile Bandage ist in warmem Wasser angefeuchtet, leicht ausgewrungen. Er goss eine Packung Pulver (die Fläche entspricht der Wunde) und auf die betroffene Haut aufgetragen. Verbandwechsel alle 4 Stunden.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Das Medikament ist kontraindiziert, wenn das Kind eine solche Krankheit hat:

  • peptisches Ulkus des Magens oder Zwölffingerdarms in der Periode der Exazerbation;
  • Blutungen aus irgendeinem Teil des Verdauungssystems;
  • Atonie des Darms - Verringerung oder Abwesenheit von Peristaltik, Tonus, Motilität;
  • individuelle Intoleranz der Droge.

Wenn das Kind angeborene Anomalien des Verdauungstraktes oder physiologische Störungen hat, muss man vor der Einnahme des Medikaments einen Kinderarzt aufsuchen.

Nebenwirkungen sind extrem selten, nur bei grober und systematischer Überdosierung. In diesem Fall kann Polysorb allergische Dermatitis, Mikroflora-Störungen und Verstopfung verursachen. In schweren Fällen ein Mangel an Kalzium und Vitaminen im Körper.

Da das Polysorbent die Eigenschaft der Exkretionsmittel hat, ist es besser, es zwischen den Präparaten zu verwenden.

Empfehlungen für den Einsatz

Um den maximalen therapeutischen Effekt zu erhalten, ist es wichtig, bestimmte Empfehlungen zu befolgen:

  1. Nehmen Sie das Medikament für mehr als 2 Wochen kann nur vom Arzt und unter seiner Aufsicht verschrieben werden.
  2. Mit Vorsicht verschreiben Kinder mit akuten allergischen Reaktionen.
  3. Wenn dem Kind eine komplexe Behandlung mit pharmakologischen Medikamenten verschrieben wird, halten Sie sich strikt an das vorgeschlagene Behandlungsschema.
  4. Polysorb kann für die externe Behandlung verwendet werden - kapillare Blutung zu stoppen. Wenn Hautausschläge auftreten, ist eine externe Anwendung nicht wirksam.
  5. Wenn das Kind 2 Jahre alt oder jünger ist, ist es während der Behandlung notwendig, den Charakter des Stuhls zu kontrollieren, um den Gesamtzustand des Babys zu überwachen. Bei unvernünftiger Angst, Appetitlosigkeit, ständigem Weinen, Polysorb absagen, zeigen Sie das Kind dem Hausarzt.
  6. Zu prophylaktischen Zwecken wird das Medikament einmal täglich gegeben.
  7. Wenn eine Langzeitanwendung von Polysorb in Erwägung gezogen wird, verschreiben sie gleichzeitig Calciumpräparate, um Mikronährstoffmangel zu verhindern.

Häufige Polysorb-Analoga

Smecta - Adsorbens mit ausgeprägter antidiarrhoischer Wirkung. Von den Kindern gut vertragen. Die Droge ist natürlichen Ursprungs (Ton), daher ist es für Kinder jeden Alters sicher. Nachteil - die Zusammensetzung enthält einen Orangengeschmack, der eine allergische Reaktion hervorrufen kann.

Enterosgel - hat die Struktur eines porösen Schwammes. In Form eines Gels zur Herstellung einer Suspension hergestellt. Plus - es entfernt nicht nützliche Mikronährstoffe und Vitamine aus dem Körper, können Sie es mit anderen Medikamenten verwenden. Daten zur Überdosierung fehlen. Das Medikament wird Kindern von Geburt an verabreicht.

Microcellulose (Cellulose) ist ein Pulver für die Suspension. Das Medikament ist bei akuten Darminfektionen wirksam. Zuweisen an Kinder ab 3 Jahren. Bei Säuglingen kann die Droge Verstopfung verursachen und Darmkolik provozieren. Kontraindikation ist Überempfindlichkeit.

Im Kontakt mit der Außenwelt ist das Kind minütlich Bakterien, Toxinen und Allergenen ausgesetzt. Wenn der Körper nicht widerstehen kann, muss man ihm helfen. Polysorb ist ein unverzichtbares Werkzeug für die Behandlung von Babys zu Hause. Enthält keine Zusätze, es kann mit Milch, Essen gemischt werden. Die Aktion findet nur 5 Minuten nach der Aufnahme statt. Die Droge hat eine lange therapeutische Wirkung.