Search

Arzt-Allergologe über die Verwendung von Polysorb für Kinder

Die Behandlung von allergischen Erkrankungen bei Neugeborenen umfasst fast immer die Ernennung von Sorbentien - Drogen, die Allergene adsorbieren können. Sorptionsmittel helfen, die Entwicklung einer allergischen Reaktion bei Nahrungsmittelallergien schnell zu bewältigen. In diesem Artikel werden wir über das Polysorb-Präparat, die Merkmale seiner Verwendung bei Kindern im frühesten Alter, sprechen.

Enterosorbents und ihre Klassifizierung

Polysorb gehört zur Gruppe der Enterosorbentien. Enterosorbents sind Arzneimittel, die mit ihrer chemischen Struktur Partikel von Stoffen aufnehmen können. Die Fähigkeit von Sorptionsmitteln, an Fremdstoffe zu binden, wird als Sorptionskapazität bezeichnet.

Nach chemischer Struktur Alle Sorbentien sind unterteilt in:

  • Aluminiummagnesiumsilikate;
  • Methylkieselsäuren;
  • Lignine;
  • Aktivkohle.

Es gibt auch eine andere Klassifizierung, nach der adsorbierende Substanzen in synthetische und natürliche unterteilt werden. Zu synthetisch bezieht sich Enterosgel, natürlich - Filtrum, Smecta, Aktivkohle, Polysorb.

Die chemische Struktur von Polysorba wird durch kolloidales Siliziumdioxid repräsentiert. Pharmakologen bemerken die hohen Sorptions- und Entgiftungseigenschaften dieser Verbindung bei neugeborenen Säuglingen.

Wie wirken Enterosorbentien bei Allergien?

Stellen wir uns also die Situation vor. Im Körper des Kindes, zusammen mit Lebensmitteln erhalten eine gewisse Menge an Allergenen, die eine Reaktion ausgelöst, während der eine große Anzahl von aktiven Substanzen, die Ödeme verursachen, Hautausschlag in das Baby freigesetzt wurden. Das Kind wird gequält durch Juckreiz, er ist lustlos und launisch.

Bei allen anderen Eltern beginnt das wachsende Ödem und ein heller Hautausschlag, der sich durch den Körper des Babys ausbreitet, zu erschrecken. Ein schreckliches Bild, nicht wahr? Es gibt jedoch einen wunderbaren Weg, die Kette dieser schrecklichen Ereignisse zu unterbrechen und dem Körper des Kindes zu helfen, mit der Krankheit fertig zu werden.

Es ist ziemlich klar, dass die Ursache aller Übel ein Allergen ist, das durch den Gastrointestinaltrakt gelangt ist und eine Kettenreaktion des allergischen Prozesses ausgelöst hat. Was kann das fremde Antigen neutralisieren? Welche Medizin hilft, Intoxikationen zu beseitigen, Juckreiz zu beseitigen, den Darm zu schützen?

Die Antwort ist ziemlich einfach. Dies sind Enterosorbentien. Polysorb, das bei allergischen Erscheinungen vom Kind adoptiert wird, hilft dabei, die Materieteilchen schnell zu binden und sie aus dem Körper zu entfernen. Es wird kein Allergen geben - es wird keine Fortsetzung des Prozesses geben. Also, das Kind wird sich schnell erholen.

Wann sollte ich Polysorb bei Allergikern anwenden?

Polysorb muss eingeschaltet sein bei der Behandlung vieler atopischer Beschwerden bei Kindern, nämlich:

  • atopische Dermatitis;
  • Ekzem;
  • Urtikaria;
  • Angioödem;
  • verschiedene Arten von Nahrungsmittelallergien;
  • Toxicoderma.

In welcher Form wird Polysorb bei Säuglingen verwendet?

Die notwendige Menge des Arzneimittels sollte in einer kleinen Menge Muttermilch, einer Mischung oder Wasser verdünnt werden und dem Kind ein Getränk geben.

Welche Reaktionen können Sie von Eltern hören, deren Kinder Polysorb für Allergien verschrieben haben?

  1. Hohe Effizienz. Erstens bemerkten viele die schnelle Wirkung der Droge. Elemente des Hautausschlags mit Nesselsucht, atopische Dermatitis verschwand spurlos bereits am ersten Tag der Aufnahme.
  2. Bequemlichkeit der Rezeption. Polysorb ist für die Verwendung bei Kindern von Geburt an zugelassen. Die Suspension der Droge ist einfach, sogar die Kinder zu geben, Polysorb in der Milch auflösend.
  3. Keine Nebenwirkungen. Polysorb wird von Babys sehr gut vertragen. Unerwünschte Reaktionen auf das Medikament sind äußerst selten.
  4. Effektive Beseitigung von Pruritus mit Hautausschlägen bei Kindern.

Fast alle allergischen Hautausschläge bei Kindern gehen mit starkem Juckreiz einher. Polysorb hilft, den Zustand des Babys schnell zu lindern.

Negative Aspekte der Polysorb-Anwendung

  1. Polysorb hat nicht den angenehmsten Geschmack. Ältere Kinder finden es schwierig, zu einer unangenehmen Medizin zu überreden.
  2. Multiple Drogenkonsum mit schwerer Intoxikation kann für das Baby schwierig sein. Zu Beginn der Krankheit ist es notwendig, Polysorb jede Stunde in der maximalen Einzeldosis bis zu 5 Mal am ersten Tag zu verabreichen.

Hat Polisorba Nebenwirkungen?

In der medizinischen Literatur gibt es Informationen über die Möglichkeit, dass Polysorb Calcium und Vitamine im Körper des Kindes bindet, was theoretisch zu Hypovitaminose und gestörter Calciumabsorption führen kann. Daher wird Polysorb bei Kindern lange Zeit nicht verwendet. Das Medikament wird für eine akute Periode der Krankheit verschrieben und wird abgebrochen, wenn die Symptome zur Ruhe kommen.

Die Verwendung von Polysorb bei verschiedenen Arten von Allergien bei Kindern

  1. Behandlung von atopischer Dermatitis. Sorptionsmittel werden zur Nahrungsmittelsensibilisierung des Kindes verschrieben. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 7 bis 10 Tage. Die Dosis des Arzneimittels wird individuell ausgewählt.
  2. Akute allergische Urtikaria und Angioödem. In der akuten Phase der Krankheit wird das Medikament mit der maximalen Tagesdosis mit anschließender Anpassung nach Bedarf eingenommen.
  3. Nahrungsmittelallergie. Zusätzlich zur Beobachtung einer Eliminationsdiät kann Ihrem Kind Polysorb verschrieben werden, um Symptome der Exazerbation der Krankheit schnell zu entfernen und Juckreiz von Hautausschlägen zu entfernen.
  4. Medizinische Allergie. Bei der Behandlung von Arzneimittelallergien ist Polysorb einfach unersetzbar, weil es das Allergen in einer rechtzeitigen Terminvereinbarung perfekt bindet. Der Kurs überschreitet normalerweise nicht 3 bis 5 Tage.
  5. Ekzem. Bei komplizierten Ekzemen mit Intoxikationen meistert Polysorb die Aufgaben der Bindung von Allergenen und Toxinen im Körper. Der Zustand des Kindes verbessert sich schnell, Juckreiz und Lethargie.

Soll ich Polysorb verwenden, um allergischen Reaktionen bei Neugeborenen vorzubeugen?

Einige Eltern interessieren sich für: Ist es möglich, Sorbentien für präventive Zwecke zu verwenden?

Was sind die Regeln? sollte bei der Verwendung von Polysorb bei Säuglingen beachtet werden?

  1. Verwenden Sie Polysorb nur in Form einer Suspension.
  2. Überschreiten Sie nicht die vom Arzt verschriebene Dosierung.
  3. Zwischen dem Essen und der Einnahme der Medizin sollte mindestens 1 Stunde dauern.

In welchen Situationen? die Verwendung von Polysorb bei Kindern ist verboten?

  • Intoleranz der Drogenkomponenten;
  • Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt.
  • Ulcus pepticum des Magens und des Zwölffingerdarms.

Vergleich von Polysorb mit anderen Enterosorbentien

Auf dem pharmakologischen Markt gibt es viele Adsorbentien.

Wir werden es versuchen Vergleichen Sie Polysorb mit anderen Vertretern der Enterosorbent-Gruppe:

  1. Enterosgel. Vor kurzem eine sehr relevante Droge. Eigenschaften sind eine gelartige Form der Freisetzung, die nicht immer bequem ist, wenn sie bei Kindern verwendet wird, da dies einen erregenden Reflex hervorrufen kann. Enterosgel ist im Gegensatz zu Polysorb ein synthetisches Sorbens. Sorptionskapazität ist geringer als Polysorb.
  2. Smecta. Praktische Form der Freisetzung in Form eines Pulvers, das in Wasser gelöst werden sollte. Bezieht sich auf natürliche Sorbentien. Durch Sorptionseigenschaften schlechter als Polysorb.
  3. Aktivkohle. Schwierig in Kindern zu verwenden. Ausreichend geringe Sorptionsfähigkeit.
  4. Polyphepan. Unangenehmer Geschmack. Es ist schwierig, ein Kind zu zwingen, die Droge zu nehmen. Ausreichend wirksam gegen Allergien.
  5. Lactofiltrum. Schnelle und ausgeprägte Wirkung mit allergischen Hautausschlägen. Guter Geschmack. Kann bei Neugeborenen verwendet werden. Bequeme Formen der Freigabe.

Smect, Polysorb und Zirtek

Kaufen Sie in der Apotheke Polysorb. Sehr effektiv und vor allem - ein sicheres Werkzeug.

Mein kleines Mädchen, ich gebe Polysorb.

Wir nehmen auch Polysorb von der Allergie, und dann wie das Frühjahr hat das Kind den ganzen Ozean, und aus den Tabletten ist es besser zu werden

zur gleichen Zeit, all diese Drogen zu stören - dumm... Ich rate Polysorb, wir tranken - die Wirkung ist offensichtlich (und in allen Sinnen), der Ausschlag ziemlich schnell kam und keine Probleme

Das Kind hatte einen Hautausschlag, gab Polysorbent, half perfekt und ohne Nebenwirkungen Lesen Sie die wichtigsten Anweisungen und bekommen Sie alles richtig)

Mein Baby hatte eine ähnliche Situation.

Es war ein Hautausschlag über den ganzen Körper... auf Kosten Polysorb ich nicht sicher war, weil sie dachte, dass er meist vergiftet wurde... aber... wir etwa einen Monat lang einen Drink hatte (noch weniger) und Hautausschlag sofort zu verlassen begann.

Ich bin allergisch gegen Zitrusfrüchte. Polysorb hilft sehr, in ein paar Minuten nach der Anwendung hört der Ausschlag auf, und bald verschwindet es vollständig! )

Kürzlich gekauftes Polysorb in der Apotheke auf Anraten eines Arztes. Ich habe es seit einer Woche getrunken und mit Allergien fing ich viel besser an! Ich fühle mich großartig, ich beobachte keine Nebenwirkungen) Ich rate dir, es auch zu versuchen, das ist was du brauchst.

Ich bevorzuge polisorb, es ist viel effektiver für Durchfall, weil Es entfernt gefährliche Mikroorganismen aus dem Verdauungstrakt, macht es schon nach 5 Minuten leichter, und wir gaben dem Neffen schon 2 Monate nach der Geburt, und alles ist gut, es hilft.

Ich, mit Hilfe von Polisorb, beseitigte den Ausschlag auf meinen Schultern, ich verstehe nicht einmal, warum sie erschien, aber es juckte sehr gut. Ich wurde von einem meiner Freunde, einem Dermatologen, empfohlen. Er reduzierte auch die Manifestationen von Allergien, wofür Emu vielen Dank. Wenn Sie wollen, dass Sie den Ausschlag und die Allergie nicht gestört haben, verwenden Sie diese Vorbereitung.

Polysorps bewahrt mich immer vor Vergiftungen. Das Produkt ist gut zum Entfernen von Giftstoffen aus dem Körper. Ich brauchte es auch für das neue Jahr. Poisoned, aber für zwei Stunden brachte Polysorb alle Mucke aus dem Körper und ich feierte weiter.

Und es hilft mir, Polysorb-Präparat zu verlieren. Perfekt verwalten. Zwei Wochen lang habe ich 3 kg abgeworfen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich möchte aber immer noch nicht missbraucht werden.

Polysorb für Säuglinge mit Allergien

Gibt es ein universelles Sorbens, das hilft, Giftstoffe aus dem Körper einer Person jeden Alters zu entfernen, einschließlich geeignet für schwangere, stillende Mütter und sogar für Neugeborene und Kinder unter einem Jahr?

Ja, solch ein Medikament existiert, es ist Polysorb. Die Anweisung listet die folgenden Anwendungen auf: Durchfall stoppen; Hilfe bei verschiedenen Vergiftungen, atopischer Dermatitis, Psoriasis, Ekzemen; ein Kater; kämpfen mit Pickel; ein Hilfsmittel zur Reinigung des Körpers und Heilung von offenen Wunden und viele andere Fälle.

In der Beschreibung des Sorptionsmittels wird in einer separaten Zeile hervorgehoben, dass Polysorb während der Allergie unabhängig von der Vielfalt der allergischen Erkrankungen und deren Schwere angewendet wird - für jegliche Erscheinungsformen von Nahrungsmittel- und saisonalen Allergien und auch für deren Vorbeugung. Und wie man Polysorb während einer Allergie einnimmt?

Polysorb im Falle einer Allergie - Zusammensetzung und Form der Zubereitung

Immunologen schlagen die IMMER! Nach offiziellen Angaben führt eine auf den ersten Blick harmlose Allergie jedes Jahr Millionen von Menschenleben fort. Der Grund für solch schreckliche Statistiken ist PARASITES, die im Körper schwärmen! Zuallererst leiden Menschen in der Risikozone.

Polysorb ist ein hellweißes Pulver mit einem leicht bläulichen Farbton. Die Körner aus fein dispergiertem Siliciumdioxid sind klein und haben nur einen Durchmesser von 0,09 mm. Durch ihr aktives Schütteln mit Wasser bildet sich eine kolloidale, geruchlose, trübe Suspension.

Den Übersichten nach zu urteilen, stellt die überwiegende Mehrheit einen völligen Geschmacksmangel in einem Polysorbat-Getränk fest. Dennoch klagen einige Erwachsene und Kinder immer noch über eine unangenehme Konsistenz und ein leichtes Reizgefühl im Hals, das beim Schlucken auftritt. Dieses Unbehagen verschwindet jedoch sehr schnell - nach 1-2 Sekunden.

Die chemische Formel des Wirkstoffs: SiO2 - kolloidales Siliciumdioxid. Die Zubereitung enthält keine Hilfsstoffe. Für den bequemen Gebrauch und die Möglichkeit, die optimale Menge zu kaufen, wird der Polysorb in Plastikbecher von 12, 25 oder 50 g verpackt, und es gibt auch Beutel mit einer Einzeldosis für Erwachsene - 3 g.

Polysorb von der Allergie - die Mechanismen des Einflusses

Polysorb ist gut, weil es folgende Eigenschaften hat:

  • Es bindet nicht nur eine Vielzahl von Toxinen, sondern auch Mikroorganismen und deren Stoffwechselprodukte und Nahrungsmittelallergene und fremde Antigene, Radionuklide, Drogen, Toxine, Schwermetallsalze und Alkohol;
  • ist in der Lage, überschüssiges Bilirubin, Harnstoff, Cholesterin zu absorbieren;
  • Ausgezeichnete Sorbitmetaboliten, die bei Schwangeren Toxikose verursachen;
  • Absorption von toxischen Substanzen tritt sowohl im Magen, als auch im Dünndarm und im Dickdarm auf;
  • das Präparat selbst spaltet sich nicht, dringt nicht durch die Wände des Gastrointestinaltraktes in das Blutplasma ein;
  • Aufnahmekapazität bei Aufnahme - 300 m³ / g, was viel höher ist als bei anderen Sorbentien und 120 mal stärker als bei Aktivkohle;
  • beginnt sofort nach dem Empfang zu handeln.

Aufgrund seiner Eigenschaften polisorb es erfolgreich zur Behandlung von Allergien, weil es nicht nur effektiv die symptomatischen Manifestationen von jeder Art von Intoleranz entfernt und beseitigt direkt die Ursache der allergischen Erkrankung, schnell in Verbindung und Entfernung von Allergenen aus dem Körper.

Synonyme, Analoga und Generika polisorba

Heute hat Polysorb MP nur Analoga - Medikamente, die als Sorbentien klassifiziert sind, aber auf einem anderen Wirkstoff basieren. Sie umfassen:

  • Pulver zur Herstellung von kolloidalen Suspensionen - Diosmectit, Microcele, Neosmectin, Smecta, Enterodez, Enterosorb, Enterumin;
  • Tablettierte Formen - Lactofiltrum, Polyphepan; Filtrum-STI, Entegnine;
  • fertig gemischte Lösungssuspension - Neosmectin;
  • Granulat, Paste oder Pulver zur Herstellung von Lösungen - Lignosorb, Polyphepan, Enterosgel und Enterosorbent SUMS-1.

Auch hier übertrifft Polysorb MP durch seine Sorptionsfähigkeit alle oben genannten Präparate deutlich.

Solche Antworten können eindeutig beantwortet werden durch:

  1. Eine Dysbakteriose kann nicht nur eine langfristige Einnahme von Sorptionsmitteln jeglicher Art, sondern auch eine parallele Behandlung mit Antibiotika sein.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen zur Verwendung.
  3. Im Falle einer Langzeitbehandlung, beispielsweise wenn Polysorb für Allergien verwendet wird, wählt der Arzt ein spezielles probiotisches, präbiotisches oder kombiniertes Mittel zur Vorbeugung gegen Dysbakteriose aus und verschreibt es.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Trotz seiner scheinbaren Vielseitigkeit hat der Polysorb kleine "Fehler":

  • einige können eine individuelle Intoleranz haben;
  • ist in Fällen von Exazerbation von Magengeschwüren oder 12 Zwölffingerdarm für die Aufnahme verboten;
  • Nicht mit Blutungen im Magen oder Darm nehmen;
  • sehr selten, kann aber Verstopfung verursachen.

Nein, Polysorb kann keine allergische Reaktion hervorrufen, da es sich um Siliziumdioxid und nicht um Histamin handelt. Daher kann dieses Sorbens selbst bei einem Mangel des Enzyms Diaminoksidazy nicht die Ursache für allergische Manifestationen sein.

Aber was für ein "negatives Feedback" gibt es noch im Web:

Ich nehme kein Polysorb, weil ich das Baby mit der Brust füttere und befürchte, dass er alle Vitamine und Kalzium aus meinem Körper herausnehmen wird.

Ich benutze den Polysorb "auf meine eigene Weise", weil ich nicht jeden Tag das Muster seiner Aufnahme im Kopf behalten kann und deshalb trinke ich ihn nur für eine Nacht.

Im ersten Fall ist die Angst vor dem Auftreten von Avitaminose und einem Mangel an Kalzium nicht wert. Unter Beachtung der Zeitintervalle "der Ablauf des Empfangs: Ruhe" kann dies vermieden werden. Und für mehr Zuversicht und Ruhe sollten Sie sich an die folgende Empfehlung halten - zusammen mit Essen kombinierte Vitamin-Mineral-Komplexe oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

In der zweiten Variante können Sie Erinnerungen auf Ihrem Mobiltelefon oder anderen Geräten einstellen und "auf Ihre eigene Art" trinken... In diesem Fall wird eine solche Technik keinen Schaden anrichten, aber kein sinnvolles Ergebnis liefern.

Polysorb von einer Allergie - Regeln des Empfangs, Rezepte, Dosierungen

Die Vielseitigkeit des Polysorbs bedeutet nicht die Universalität seiner Aufnahme.

In jedem spezifischen Fall ist sein Single Dosierung erfordert eine individuelle Berechnung, abhängig vom Gewicht.

Die mittlere Einzeldosis für einen durchschnittlichen Erwachsenen beträgt 3 g.

Zur Erleichterung der Verwendung dieser Tabelle weisen wir darauf hin, dass 1 g 1 Teelöffel Polysorbent-Pulver ist und in 1 Esslöffel 2,5 g.

Bronchialasthma (allergisch),

mehrere Kurse mit Pausen von 1-2 Monaten

Polysorb während der Schwangerschaft von Allergien

Zukünftige Mütter akzeptieren Polysorbat ist nicht verboten, aber auch umgekehrt ist gezeigt. Es wird nicht nur schnell helfen, mit situativen allergischen Manifestationen fertig zu werden, sondern wird auch vor Gestose und Toxikose schützen.

In den ersten Fällen wird Polysorb während einer Allergie bei schwangeren Frauen 1 Stunde vor dem Essen und / oder 3-mal täglich 10 bis 14 Tage lang getrunken. Wenn Sie fortfahren müssen, Vitaminmangel und einen Mangel an Kalzium zu vermeiden, wird der Arzt notwendigerweise den notwendigen Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen sowie ein geeignetes Kalziumpräparat aufschreiben.

Für die Vorbeugung und Behandlung von Gestose und Toxikose, wird schwangeren Frauen empfohlen, Polysorb nach dem Schema zu nehmen: 3 mal täglich für 2 Wochen. Machen Sie dann eine 3-wöchige Pause und trinken Sie 10-14 Tage wieder Polysorb. Bei Bedarf ist ein solcher Wechsel während des gesamten Verlaufs der Schwangerschaft möglich.

Polysorb für Kinder von Allergien

Eines der bemerkenswertesten Merkmale von Polisorba ist die Möglichkeit der Aufnahme von Kindern verschiedenen Alters, einschließlich Neugeborene und Kleinkinder. Polysorb ist unersetzlich für verschiedene Vergiftungen, Darminfektionen, Dysbakteriosen, Allergien aller Art und deren Manifestationen.

  1. Bestimmen Sie die Rate einer einzelnen Dosis aus der obigen Tabelle.
  2. Am ersten Tag, nehmen Sie 5 mal.
  3. In den folgenden Tagen - 3-4 mal am Tag, in etwa gleichen Zeitabständen.
  4. Für Kinder wird Polisorba 1 Stunde vor dem Essen oder Einnahme von Medikamenten oder 1,5 Stunden später empfohlen.
Polysorb für Neugeborene mit Allergien

Polysorb für Neugeborene wird nur auf Anraten eines Kinderarztes verwendet. In diesem Fall müssen Sie die Dosis genau berechnen. Um dies zu tun, sollte das genaue Gewicht des Kindes durch 10 geteilt werden. Zum Beispiel 3,45 kg: 10 = 0,345 g. Danach, genau, aber nicht mehr und nicht mit dem Auge, wog die erhaltene Pulverrate auf die Schmuckschuppen. Bei Kindern, die gestillt werden, sollte die gemessene Dosis in 30 ml Muttermilch und bei Kindern, die künstlich gefüttert werden, in 30 ml eines flüssigen Muttermilchersatzes sorgfältig und intensiv verdünnt werden. Die Anzahl der Empfänge pro Tag und die Dauer des Kurses bei Neugeborenen liegt in der Zuständigkeit des Kinderarztes.

Polysorb Säuglinge mit Allergien

Polysorb für Kinder bis zu einem Jahr wird hauptsächlich gelegentlich verabreicht - mit ersten Anzeichen von Diathese oder Verdauungsstörungen. Mama sollte sich keine Sorgen machen. Dieses Medikament in den richtigen Dosen und mit Einzeldosen bindet nicht die normale Flora, die sich zwischen den Darmzotten der Darmwände befindet, sondern reagiert schnell mit Erregern, die sich in seinem Lumen befinden.

Polysorb für ein Kind aus einer Allergie, die bereits auf dem Köder ist, kann und sollte in einem bevorzugten Kompott oder Saft ohne Fruchtfleisch eingepflanzt werden.

Polysorb bei der Allergie bei den Kinderreaktionen der Ärzte

Die Wirkung von Polysorb wurde viele Jahre lang untersucht, um seine Wirksamkeit und Sicherheit, insbesondere für Säuglinge, zu rechtfertigen. Wir präsentieren die offiziellen Statistiken von klinischen Studien, die 5-Tage-Eintritt Kinder unter einem Jahr (0,5 Teelöffel vor den Mahlzeiten, 2 mal am Tag), und Kinder, die älter als 12 Monate (1 TL erhalten, vor den Mahlzeiten, 3 mal am Tag):

  1. Bei Kindern mit schweren Manifestationen der Toxizität (Durchfall, Fieber, Übelkeit, Erbrechen, Aceton im Urin) und akuten respiratorischen Symptomen, verbesserte die Bedingung schnell bereits am Tag 2 nach der Aufnahme, und am Tag 3 des charakteristischen Symptoms vollständig verschwunden.
  2. Ausnahmslos Kinder-Allergikov, nach 4 Tagen gab es eine signifikante Abnahme der allergischen Reaktionen.
  3. Die Behandlung der Urtikaria mit Polysorb, traditionellen Medikamenten und der Einhaltung der hypoallergenen Diät brachte bereits am 5. Tag positive Ergebnisse.

Zur Behandlung und Vorbeugung von allergischen Erscheinungen können andere Sorbentien verwendet werden: Lactofiltrum, Enterosgel oder Aktivkohle. Und welches Medikament ist vorzuziehen?

Trotz der Tatsache, dass Lacrofiltilum billiger ist, ist seine Verwendung bei erblicher Galaktosämie unmöglich. Darüber hinaus erlaubt die Lactulose, die es eintritt, nicht, dass es für Durchfall und einige andere gastrointestinale Störungen verwendet wird. Laktrofiltrum wird mit besonderer Sorgfalt für schwangere Frauen verschrieben, und für Kinder ist es nur im Alter von einem Jahr erlaubt.

Enterosgel verursacht manchmal Verstopfung. Er ist verboten, mit Magengeschwür zu nehmen. Manchmal besteht Intoleranz gegenüber der Droge.

Aber vergleichen Sie die Aktivkohlen und polisorb Last... und ist leicht betrunken, weil versuchen, die richtige Menge an Kohle-Tabletten zu trinken, und sogar 3-mal täglich, und ist anwendbar in absolut jedes Alter. Wollen Sie Kohlenstaub in der Muttermilch nicht auflösen, um einem Neugeborenen oder einem Baby zu helfen?

Im Allgemeinen sind die Bewertungen zu Polysorb MP außergewöhnlich positiv:

  • Als der Arzt meinem allergischen Kind Polysorb verschrieb, bezweifelte ich, dass wir es trinken könnten. Meine 11 Monate alte Tochter bewältigte die Aufgabe locker - ich löste ihr Pulver im Kompott auf.
  • Bei uns ist die ganze Familie zu Polysorb MP gegangen. Wir verwenden es als ein Stab-zashchalochko und mit Diathese und Vergiftung und mit Heuschnupfen und mit Durchfall. Kürzlich versucht, Gewicht zu verlieren und den Körper von Giftstoffen zu reinigen - ich fühle mich 100%!

Kurze Beschreibung des Arzneimittels

Bevor Sie beginnen, Polysorb für Kinder zu verwenden, sollten die Anweisungen zur Verwendung dieses Medikaments gründlich studiert werden. Es ist inakzeptabel, die Medizin selbst für eine lange Zeit zu nehmen. Wenn das Kind Beschwerden hat oder Sie denken, dass er Polisorb benötigt, dann ist es ratsam, vorher einen Spezialisten zu kontaktieren. Oft wird es in Verbindung mit anderen Drogen verschrieben.

Das Medikament wird in loser Pulverform hergestellt. "Polysorb" ist in verschiedenen Mengen verpackt. In der Apotheke können Sie ein Medikament mit einem Gewicht von 3 bis 50 Gramm kaufen. Die Mindestmenge an Arzneimittel (ein Beutel) beträgt etwa 20 Rubel. Der Preis eines großen Glases liegt im Bereich von 300 bis 400 Rubel. Sie können das Produkt ohne Rezept kaufen. Das Medikament Polysorb gilt als sicheres Arzneimittel (es kann auch für Kinder verwendet werden). Ist das wahr?

Polysorb: Kann es für Kinder sein?

Diese Frage wird oft von Verbrauchern gestellt. Mütter und Väter wollen ihren eigenen Kindern nicht schaden, also studieren Sie die Droge sorgfältig, bevor Sie sie geben. Das Medikament "Polysorb" wird für Kinder verschrieben. Darüber hinaus wird das Medikament wegen fehlender Absorption als sicher angesehen. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Siliciumdioxid. Nach der Einnahme wird es nicht vollständig aus dem Magen oder Darm aufgenommen. Klinische Studien haben gezeigt, dass das Medikament unverändert vollständig ausgeschieden wird. Dies bedeutet, dass es keine negativen Auswirkungen auf die Arbeit der Organe und Systeme des Kindes haben kann. Oft wird das Medikament während der Schwangerschaft an Frauen verabreicht (zu unterschiedlichen Zeiten).

"Polysorb" für Kinder empfiehlt die Anwendung nicht bei Verdacht auf innere Blutungen. Bei einem Magengeschwür im Stadium der Verschlimmerung der Droge lohnt es sich auch aufzugeben. Medikamente können nicht an Kinder verabreicht werden, die eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber ihren Komponenten haben. Es ist verboten, das Kind mit dem Sorbens bei der Atmung des Darms zu behandeln. Wenn ein kleiner Patient irgendwelche Erkrankungen des Verdauungssystems hat, ist es ratsam, die Möglichkeit zu besprechen, die Medizin mit einem Arzt zu verwenden. Nur ein Experte nach Anamneseerhebung und Feststellung von Beschwerden kann sagen, ob es erlaubt ist, Polysorb Kindern zu geben. Die Dosierung des Medikaments für bestimmte Altersgruppen wird Ihnen später im Artikel vorgestellt.

Spektrum der Arzneimittelanwendung

Polysorb ist ein anorganisches polyfunktionelles Enterosorbent, das Entgiftung, Sorption, membranstabilisierende und antioxidative Wirkung ausübt. Die Grundlage des Arzneimittels war hochdisperses Siliciumdioxid. Die Wirkung der Einnahme des Medikaments ist auf die Hauptkomponente und deren Wirkung zurückzuführen. Das Medikament sammelt negative Ansammlungen aus dem Magen-Darm-Trakt und zeigt sie dann natürlich an. Medikament ist wirksam gegen Viren und Bakterien, Toxinen verschiedenen Ursprung, Antigene und Allergene (Lebensmittel, Haushalt, Medikamente), Salze von Schwermetallen, Alkohol, Radionuklide. Das Medikament reagiert nicht mit diesen Substanzen, sondern hilft nur, den Körper von ihnen zu reinigen.

Es ist wichtig, dass das Medikament die Menge der nützlichen Mikroflora im Körper des Patienten nicht reduziert. Dies hilft, Probleme mit der nachfolgenden Verdauung zu vermeiden. Dennoch hilft das Medikament, den Cholesterinspiegel, Harnstoff, Bilirubin und andere Verbindungen zu senken, die Menschen schädigen. Das Medikament wird für Vergiftungen anderer Art, Allergien, SARS, bakterielle Erkrankungen und so weiter verwendet. Betrachten wir genauer, in welchen Situationen Ärzte "Polysorb" für Kinder ernennen. Gebrauchsanweisung sollte vor dem Gebrauch untersucht werden, daran denken.

Behandlung von Allergien

Wenn eine akute allergische Reaktion anderer Art zum Waschen des Magens "Polysorb" für Kinder vorgeschrieben ist. Die Dosierung des Arzneimittels beträgt 1 Gramm Arzneimittel pro 100 Milliliter Wasser. Die Suspension des Pulvers wird durch Waschen des Verdauungstraktes durch die Sonde durchgeführt, wonach die Medikation in einer Standarddosis genommen wird. Häufiger werden solche Manipulationen in den Wänden des Krankenhauses unter Verwendung zusätzlicher Antihistaminika vorgenommen.

Bei chronischen oder saisonalen Allergien wird das Medikament für einen Kurstermin für einen Zeitraum von 7 bis 15 Tagen verschrieben. Wenn es sich um eine Nahrungsreaktion handelt, sollte die Zusammensetzung unmittelbar vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Es ist wirksam bei der Behandlung von Quinck-Ödemen, Urtikaria, Heuschnupfen, Heuschnupfen, Eosinophilie und anderen atopischen Kinderkrankheiten. Oft merken die Eltern nicht, dass ihr Baby auf eine bestimmte Substanz reagiert. Den Hautausschlag bedecken sie mit fettigen Cremes, und die Erkältung wird für eine Erkältung abgeschrieben. Und Sie müssen "Polysorb" nur für Allergien geben.

Den Körper für die Vergiftung reinigen

Powder Polysorb von Vergiftungen für Kinder, wie sich herausstellte, ist das beste Mittel. Tatsache ist, dass das Medikament innerhalb der ersten vier Minuten nach Einnahme beginnt. Oft ist eine Vergiftung auf die Verwendung von abgestandenem Essen zurückzuführen. Seine Symptome sind allen bekannt: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall. Außerdem kann das Kind Fieber aufgrund von Toxinen haben. In dieser Situation ist es sehr wichtig, die Behandlung so schnell wie möglich zu beginnen.

Bei Lebensmittelvergiftung, Haushaltsmitteln, Drogen "Polysorb" (für Kinder Anleitung zur Verwendung der Drogengenehmigungen) wird empfohlen, für ein Minimum von 3-5 Tagen zu geben. Das Arzneimittel sollte so schnell wie möglich eingenommen werden. Am ersten Tag wird die Gesamtdosis eines altersgerechten Medikaments in 6-7 Teile aufgeteilt. Fünf Stunden lang wird das Sorbens dem Kind jede Stunde gegeben, danach ist es notwendig, die restlichen Teile des Arzneimittels den ganzen Tag lang zu nehmen. Ab dem zweiten Tag ändern sich die Behandlungstaktiken: Das Pulver wird dem Kind viermal täglich in gleichen Dosen angeboten.

Anwendung des Medikaments bei Infektionskrankheiten

Es ist kein Geheimnis, dass "Polysorb" häufiger bei Allergien als bei viralen und bakteriellen Erkrankungen eingesetzt wird. Trotzdem zeigt die Praxis, dass die Verwendung von Sorbens in diesen Situationen die Krankheitsdauer bei Kindern für 3-5 Tage reduziert. Willst du, dass das Baby früher gesund wird? Dann erfahren Sie, wie Sie Polysorb für Kinder richtig anwenden.

Gebrauchte Sorbens mit allen Arten von Infektionskrankheiten: entzündliche Prozesse der oberen und unteren Teilen des Atmungssystems (Sinusitis, Sinusitis, Bronchitis, Lungenentzündung), der oberen Atem boleznyahi (Otitis, Tonsillitis, Nasopharyngitis), intestinale Infektionen (Rotavirus, Adenovirus) und so weiter. Bei allen Infektionen des Kindes entwickelt sich eine Vergiftung im Körper. "Polysorb" wird helfen, es schnell und ohne negative Folgen zu beseitigen. Es ist wichtig, das Arzneimittel während der gesamten Behandlungsdauer einzunehmen. Es sollte berücksichtigt werden, dass die Pause zwischen der Verwendung von Sorbens und anderen Arzneimitteln mindestens 1-2 Stunden betragen sollte.

Dosierung und medikamentöse Behandlung

Wie gibt der Befehl Polysorb Anweisung? Für Kinder unter einem Jahr kann die Verwendung eines Arzneimittels mit einer Ernährung kombiniert werden. Ältere Kinder sollten das Sorbens getrennt von der Nahrung nehmen (wenn es nicht darum geht, Nahrungsmittelallergien zu behandeln). Die tägliche Portion der Droge wird in Übereinstimmung mit dem Alter und Körpergewicht des Kindes bestimmt. Es ist von 100 bis 200 Milligramm der Hauptkomponente pro Kilogramm Körpergewicht. Der Gesamtanteil sollte in 3-4 Dosen aufgeteilt werden. Bei einem leichten Krankheitsverlauf ist eine Mindestdosis (100 mg / kg) vorgeschrieben, schwere Fälle erfordern das maximale Volumen des Arzneimittels (200 mg / kg). Aber häufiger wird "Polysorb" im mittleren Teil empfohlen: 150 Milligramm des Medikaments pro Kilogramm Körpergewicht. Durch einfache arithmetische Berechnungen können Sie herausfinden, wie viel Pulver Ihr Kind benötigt. Hier sind ungefähre Anteile des Körpergewichts von Kindern und der tägliche Teil der Droge:

  • 10 kg - von 1 bis 2 g;
  • 15 kg - von 1,5 bis 3 g;
  • 20 kg - von 2 bis 4 g;
  • 25 kg - von 2,5 bis 5 g;
  • 30 kg - von 3 bis 6 g;
  • 40 kg - von 4 bis 8 g;
  • 50 kg - von 5 bis 10 g;
  • 60 kg - von 6 bis 12 Jahren.

Denken Sie daran, dass diese Werte die tägliche Norm sind, die in mehrere Methoden unterteilt werden sollte. Für die Bequemlichkeit der Vorbereitung in der Instruktion ist es bestimmt, dass der Teelöffel der Medizin 1 Gramm der Präparation enthält. Ein Esslöffel enthält 3 Gramm des Medikaments. Das Medikament wird nur nach vorheriger Verdünnung eingenommen. Um die Zusammensetzung vorzubereiten, benötigen Sie sauberes Wasser bei Raumtemperatur in der Menge von einem Viertel oder einem halben Glas. Eine Einzeldosis in die Flüssigkeit geben und umrühren. Trinken Sie die Medizin, bevor die Flocken auf den Boden des Glases fallen. Bereiten Sie jedes Mal eine neue Lösung vor.

Polysorb für Babys und Neugeborene

Sie wissen bereits, hängt von dem Gewicht der täglichen Dosis des Kindes des Medikaments "Polysorb" ab. Unterricht für Kinder bis zu einem Jahr erlaubt die Verwendung eines Medikaments. Verwenden Sie Sorbens ist akzeptabel, auch von den ersten Tagen des Lebens. Aufgrund der Tatsache, dass es nicht absorbiert wird und den Körper nicht schädigt, kann das Sorbens nicht überdosiert werden. Trotzdem ist es notwendig, die durch die Annotation festgelegten Normen des Arzneimittels zu beachten.

Für Babys mit einem Körpergewicht von bis zu zehn Kilogramm wird das Medikament in halben oder ganzen Teelöffel pro Tag verordnet. Im Falle einer akuten Allergie und Vergiftung kann die Portion auf eineinhalb Teelöffel erhöht werden. Da das tägliche Volumen der Droge durch 3-4 geteilt wird, ist es notwendig, dem Säugling 0,5 Teelöffel Pulver zu geben. Es ist erlaubt, das Medikament in 30 Milliliter Wasser zu verdünnen und es selbst zu geben oder es mit Essen zu vermischen: Suppe, Milch, Saft. "Polysorb" kann bei Kindern in den ersten Lebensmonaten zur Kolik eingesetzt werden. In diesem Fall beseitigt das Medikament die pathogene Flora und normalisiert das Wohlbefinden des Babys. Es ist wichtig sich daran zu erinnern: Wenn Sie einem Kind extra karminative Mittel geben, müssen Sie dies einige Stunden nach dem Sorbens tun. Andernfalls wird ihre Aktion auf Null reduziert.

Analog "Polisorba" für Kinder

Häufig fragen sich die Verbraucher, ob es zulässig ist, das Pulver durch ein anderes Mittel zu ersetzen. Ja, moderne Pharmakologie bietet viele verschiedene Sorbentien. Sie sind in Form von Tabletten, Suspensionen, Pulvern, Gelen und so weiter erhältlich. Praktisch alle Medikamente eines solchen Plans haben eines gemeinsam: Sie werden nicht im Blut absorbiert, sondern wirken direkt im Darmlumen. Daher können sie Kindern in jedem Alter gegeben werden. Es ist wichtig, dass Sie vor der Verwendung des Medikaments die Anweisungen lesen, da die Art und Weise der Verwendung verschiedener Medikamente immer unterschiedlich ist.

Häufiger im Verkauf finden Sie Werkzeuge wie "Filtrum", "Enterosgel", "Smecta", "Polyphepan", Aktivkohle und so weiter.

Feedback von Verbrauchern generiert

Sie wissen bereits, wie die Anweisung "Polysorb" positioniert ist. Kundenfeedback wird für dieses Medikament sehr gelobt. Bei richtiger Anwendung wird fast sofort ein positiver Effekt beobachtet. Das Kind wird leichter: Die Körpertemperatur sinkt, der Bauchschmerz verschwindet, der Wasser-Salz-Haushalt normalisiert sich. Eltern von Babys sagen, dass die Verwendung dieses Medikaments zur Beseitigung von starken Darmkoliken bei einem Baby beigetragen hat. Bereits am ersten Tag normalisierte das Kind den Stuhl, der Schlaf wurde ruhiger und länger. Zur gleichen Zeit gab es keine negativen Reaktionen bei Kindern unterschiedlichen Alters.

Es gibt Hinweise darauf, dass der Gebrauch des Medikaments Erbrechen verursacht hat. Deshalb ist es so wichtig, die Bedingungen für die Verwendung von Polysorb-Pulver für Kinder einzuhalten. Wie man das Medikament richtig verabreicht, wissen Sie bereits. Vor der Anwendung sollten Sie einen individuellen Arzt-Rat bekommen. Wenn sich Ihr Baby innerhalb von 3 Tagen nach der Anwendung des Pulvers nicht besser fühlt, sollten Sie immer ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen und die Taktik der Behandlung ändern. Polysorb-Konsumenten werden auch wegen ihrer Zugänglichkeit geschätzt. Es hat einen demokratischen Wert und ist in jeder Apothekenkette verfügbar.

Fassen wir zusammen

Aus dem Artikel konnten Sie etwas über das Medikament Polysorb erfahren. Unterricht für Kinder unter einem Jahr empfiehlt die Verwendung des Medikaments ohne Rücksprache mit einem Arzt. Oft können Eltern die Beschwerden des Kindes nicht richtig erkennen, weil das Baby nur weint und nichts sagen kann. Achten Sie darauf, das Kind dem Arzt zu zeigen und geben Sie ihm nur auf Anraten eines Spezialisten "Polysorb". Beachten Sie die festgelegte Dosis und den Zeitpunkt der Behandlung. Gute Gesundheit für Ihr Kind!

Formfreisetzung, Zusammensetzung und Dosierung

Bislang ist Polysorb nur in einer Darreichungsform erhältlich - Pulver zur Suspension zur oralen Verabreichung. Für die Bequemlichkeit der Verwendung wird das Pulver in Plastikdosen von 12, 25 und 50 g Volumen und in zweischichtigen Plastiktüten von 3 Gramm (Einzeldosis für einen Erwachsenen) verkauft. Solche Versionen der Fülldosierung ermöglichen es Ihnen, die optimale Menge des Medikaments zu kaufen.

Polysorb enthält kolloidales Siliciumdioxid als wirksame (tatsächlich sorbierende) Chemikalie. Es enthält keine anderen Komponenten. Äußerlich hat Polysorb das Aussehen eines Pulvers, das in weiß mit einem leichten Blaustich gemalt ist. Es gibt keinen Geruch. Beim Rühren von Polysorb in Wasser bildet sich eine weiße Aufschlämmung.

Therapeutische Wirkungen und Wirkung

Polysorb ist ein anorganisches Sorbens. Aufgrund seiner Eigenschaften ist das Arzneimittel nicht selektiv, dh es ist in der Lage, verschiedene Substanzklassen zu sorbieren. Aufgrund seiner unspezifischen Aktivität sowie seiner hohen Sorptionskapazität hat Polysorb die folgenden therapeutischen Hauptwirkungen:
1. Sorptionsaktion
2. Entgiftung.

Tatsächlich ist die entgiftende Wirkung von Polysorb auf seine Fähigkeit zurückzuführen, eine Vielzahl von Substanzen, einschließlich Toxinen, zu binden und sie zu entfernen. Das heißt, die Grundlage der Entgiftung mit Hilfe von Polysorb ist seine Sorptionswirkung.

Was bindet Polysorb? Das Sorbens bindet und entfernt Chemikalien mit toxischen Eigenschaften, die von außen (exogen) kommen und im Körper selbst (endogen) gebildet werden. Das Medikament kann folgende Toxine effektiv binden und entfernen:

  • pathogene Mikroorganismen (Bakterien, Viren, Pilze);
  • Toxine, die von pathogenen Mikroorganismen freigesetzt werden;
  • fremde Antigene;
  • Nahrungsmittelallergene;
  • Medikamente;
  • Gifte;
  • Salze von Schwermetallen;
  • Radionuklide;
  • Alkohol und seine Zerfallsprodukte.

Zusätzlich zu den oben genannten toxischen Substanzen bindet Polysorpt perfekt die Stoffwechselprodukte, die im menschlichen Körper gebildet werden. Oft führt der Überschuss dieser Stoffwechselprodukte zur Entwicklung von unangenehmen Vergiftungssymptomen und verschiedenen Krankheiten. Somit kann Polysorb die folgenden endogenen Substanzen ausscheiden, die Stoffwechselprodukte sind:

  • Bilirubin;
  • Harnstoff;
  • Cholesterin;
  • Lipidkomplexe;
  • biologische Substanzen, die die Entwicklung von Endotoxikose verursachen.

Die Vielseitigkeit der Bindungskapazität macht es möglich, Polysorb zu verwenden, um Intoxikationen von nahezu jedem Ursprung zu eliminieren - von Vergiftungen bis hin zu schweren Pathologien. Dieses Sorbens ist ein ausgezeichnetes Hilfsmittel, das in der komplexen Therapie einer Vielzahl von Krankheiten in Europa und den Vereinigten Staaten enthalten ist. Der Einsatz von Polysorb reduziert signifikant die Menge und das Volumen der Medikamente, die für die Qualitätsbehandlung vieler Krankheiten benötigt werden.

Die entwickelten Länder halten es für notwendig Polisorb auch bei banalen Grippe oder Erkältungen anwenden, weil das Medikament effektiv Giftstoffe bindet und lindert die schmerzhaften Symptome der Vergiftung (Muskelschmerzen, Schwäche, Lethargie, Schwindel, etc.). Zurück Französisch Ärzte ergaben, dass die Verwendung Polysorb bei der Behandlung von Erkältungen, Grippe und SARS Körpertemperatur reduziert, ohne fiebersenkende Medikamente zu empfangen und verbessert die subjektive Befindlichkeit und verkürzt die Zeit für die Wiederherstellung erforderlich.

Hinweise für den Einsatz

Nach russischen Standards und Behandlungsprotokollen sind Indikationen für die Verwendung von Polysorb folgende Bedingungen:

  • Jede akute oder chronische Intoxikation von Erwachsenen oder Kindern, unabhängig von ihrer Ursache.
  • Akute Darminfektionen durch verschiedene Mikroorganismen verursacht.
  • Lebensmittelvergiftung, die im Volksmund "etwas ist nicht etwas gegessen" genannt wird.
  • Dysbakteriose.
  • Eitrige und entzündliche Erkrankungen, die schwere Intoxikationen verursachen (z. B. Adnexitis, Appendizitis, eitrige Wunde, Verbrennung usw.).
  • Akute Vergiftung mit Giften und potenten Substanzen (zB Drogen, Alkohol, Schwermetallsalze, Alkaloide, etc.).
  • Allergie gegen Lebensmittel.
  • Alle Arten von Allergien, einschließlich Pollinose.
  • Eine erhöhte Konzentration von Bilirubin vor einem Hintergrund von Virushepatitis oder Gelbsucht, verursacht durch andere Ursachen.
  • Erhöhte Konzentration von stickstoffhaltigen Produkten (Harnstoff, Kreatinin, Harnsäure) bei chronischer Niereninsuffizienz.
  • Vermeidung von Vergiftungen bei Menschen, die in gefährlichen Industrien arbeiten oder in Gebieten mit schlechten Umweltbedingungen leben.

In entwickelten Ländern ist es auch üblich, Polysorb bei Grippe, Erkältung oder ARVI sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern anzuwenden. Auch wird das Sorbens erfolgreich in der komplexen Therapie verschiedener Dermatosen, wie Ekzeme, Psoriasis, Dermatitis, Akne etc. eingesetzt.

Im Prinzip können Sie sich daran erinnern, dass Polysorb zur Entfernung von Vergiftungen jeglicher Herkunft geeignet ist, so dass es bei verschiedenen Krankheiten, Vergiftungen und Allergien eingenommen werden kann.

Polysorb (Polysorb MP) - Gebrauchsanweisung

Polysorb wird nur intern in Form einer wässrigen Suspension aufgenommen. Zu seiner Herstellung wird die erforderliche Pulvermenge in 50-100 ml (1/4 - 1/2 Tasse) Wasser eingemischt und schnell getrunken.

Erwachsene nehmen Polysorb in einer Menge von 100 - 200 mg pro 1 kg Gewicht, das sind 6 bis 12 g Pulver, das in Wasser eingemischt wird. Erwachsene können die Droge mit einer maximalen Tagesdosis von nicht mehr als 20 g einnehmen.Mit der Berechnung der täglichen Menge an Sorbens wird diese Dosis in 3 bis 4 Dosen pro Tag aufgeteilt. Um es bequem, die Dosis zu berechnen, Sie, dass die vollständigen Teelöffel wissen müssen ( „gehäuft“) Pulver enthält 1 g Substanz und einen Esslöffel mit Rutsche - 2,5 - 3 g gewinnt Pulver in einem Löffel aus dem Glas, müssen Sie so sorgfältig tun, um keine Staubwolke aus Polysorb zu bilden.

Polysorb wird immer eine Stunde vor den Mahlzeiten oder anderen Medikationen oder anderthalb Stunden danach eingenommen. Wenn das Sorbens jedoch zur Beendigung der Nahrungsmittelallergie eingenommen wird, muss es unmittelbar vor den Mahlzeiten oder zu diesem Zeitpunkt eingenommen werden. Stellen Sie kein großes Suspensionsvolumen her und lagern Sie es bis zur nächsten Dosis im Kühlschrank. Es ist immer am besten, die Suspension unmittelbar vor dem Gebrauch vorzubereiten.

Die Dauer des Anwendungsvorgangs von Polysorb wird durch die Schwere des Verlaufs der Pathologie und die Normalisierungsrate des Menschen bestimmt. Zum Beispiel ist es zur Behandlung von akuten Vergiftungen (Alkohol, Lebensmittelvergiftung, Grippe usw.) ausreichend, das Sorbens für 3 bis 5 Tage zu nehmen. Aber für die Behandlung von allergischen Pathologien (zB Dermatitis, etc.) oder chronischen Intoxikationen (zB chronisches Nierenversagen, Hepatitis, etc.) ist es notwendig, Kurse von 10-14 Tagen durchzuführen. In diesem Fall müssen solche Kurse alle 2 bis 3 Wochen wiederholt werden. Eine Pause zwischen der Verwendung von Sorbens für weniger als 2 Wochen kann nicht gemacht werden.

Beachten Sie die Regeln für die Verwendung von Polysorb zur Behandlung verschiedener Krankheiten.

Akute Vergiftung oder lebensmittelbedingte Infektion ("etwas wird nicht gegessen")

Vor allem ist es notwendig, die maximale Menge an Toxinen und Giften zu entfernen, die in den Körper gelangt sind. Um dies zu tun, ist es notwendig, den Magen mit einer Polysorb-Suspension in einer Konzentration von 1 - 2% (1 - 2 g Pulver pro 100 ml Wasser) zu waschen. Nach dem Waschen des Magens nach 3 bis 4 Stunden, geben Sie weitere 6 g Polysorb. Die restlichen 6 Gramm Pulver werden so in mehrere Behältnisse aufgeteilt, dass während der gesamten im heutigen Tag verbleibenden Zeit eine Person alle 1 bis 1,5 Stunden ein Sorptionsmittel erhält. Polysorb sollte mit Wasser, Tee oder Regidron abgewaschen werden, um verloren gegangene Durchfallflüssigkeit auszugleichen.

Wenn die Vergiftung oder Nahrungsmittelinfektion schwerwiegend ist, wird die Magenspülung in Intervallen von 4 bis 6 Stunden wiederholt, wobei die Manipulation fortgesetzt wird, bis sich der Zustand der Person verbessert. Zusammen mit Magenspülung wird Polysorb intern 2 bis 3 g, 2 bis 3 mal täglich gegeben.

Am zweiten Tag nach dem Beginn der Behandlung von Vergiftung oder Lebensmittelvergiftung Polysorb genommen 4 mal am Tag für 3 G. Dann, je nach dem Zustand der Person, wird das Sorbens aufgehoben oder verlängert für weitere 3 bis 5 Tage.

Akute Darminfektionen

Am ersten Tag der Behandlung der akuten Darminfektion nehmen Polysorb jede Stunde 2,5-3 g (ein Esslöffel mit einer Rutsche). Insgesamt ist es notwendig, fünf solche Dosen von 2,5-3 g (ein Esslöffel mit einer Rutsche) zu nehmen. Am zweiten Behandlungstag erhält das Medikament 3 Gramm 4 Mal am Tag. Wenn nach zwei Tagen Therapie der Zustand einer Person normal ist, kann Polysorb abgesagt werden. Wenn die Intoxikation nicht vollständig beseitigt ist, wird der Verlauf der Anwendung des Sorbens für weitere 2-3 Tage fortgesetzt.

Virale Hepatitis

Polysorb in der komplexen Therapie der viralen Hepatitis kann die Dauer der Intoxikation für 6 Tage reduzieren, und die ikterische Periode um 12 Tage reduzieren. Dementsprechend verkürzt sich die Aufenthaltsdauer im Krankenhaus um etwa 1 Woche. Polysorb wird am Anfang der Krankheit für 7 bis 10 Tage, 4 g 3 mal am Tag verwendet.

Akute Allergien

Arzneimittel- oder Nahrungsmittelallergien sollten mit einer 1% igen Polysorb-Suspension mit Magen- und Darmwäsche behandelt werden. Zu seiner Herstellung nehmen Sie 10 g Pulver pro 1 Liter Wasser. Der Darm wird mit einem Einlauf mit einer Polysorb-Suspension gewaschen. Nach diesem Verfahren wird empfohlen, das Sorbens innerhalb von 3 - 5 Tagen, 2,5-3 g (Esslöffel mit einem Objektträger) 3 - 4 mal pro Tag zu nehmen.

Chronische Nahrungsmittelallergie

Chronische Nahrungsmittelallergie erfordert die Verwendung von Polysorba-Kursen von 7-14 Tagen, 2,5-3 Gramm (Esslöffel mit einer Rutsche) 3 - 4 mal pro Tag. In diesem Fall wird die Suspension direkt vor den Mahlzeiten eingenommen. Genau dieselben Kurse werden in der komplexen Therapie von Nesselsucht, Quincke-Ödem, Eosinophilie, Pollinose, atopischer Dermatitis und anderen allergischen Erkrankungen verwendet.

Chronisches Nierenversagen

Um Intoxikationen zu beseitigen, die durch eine hohe Konzentration an stickstoffhaltigen Produkten (Harnstoff, Kreatinin, Harnsäure) verursacht werden, verwenden Polysorb lange Zeitspannen von 25 bis 30 Tagen, während denen 3 g 3 - 4 mal täglich eingenommen werden. Diese Kurse für Nierenversagen werden alle 2 bis 3 Wochen wiederholt.

Alkoholismus und Drogenabhängigkeit

Polysorb für Alkoholismus wird verwendet, um Alkoholentzug zu entfernen (wenn Sie den Rausch verlassen). In diesem Fall wird das Pulver 4 g 3 mal täglich für 5-10 Tage entnommen.

Atherosklerose

Die Behandlung der fortgeschrittenen Atherosklerose besteht in der Anwendung von Polysorb 1,5 - 2,5 g 3 Male pro Tag für 1 - 1,5 Monate. Solche Kurse der Behandlung werden ständig durchgeführt, das Intervall zwischen ihnen in 1 Monat beachtend.

Die Verhinderung der Entwicklung von Atherosklerose besteht in der Verwendung von Polysorb 1,5 - 2 g 3 mal täglich für 1 Monat. Diese präventiven Kurse werden mit einer Lücke zwischen ihnen für mindestens 1 Monat wiederholt. Es ist besonders wichtig, regelmäßige Vorbeugungsmaßnahmen für Menschen mit einer erhöhten Konzentration von Cholesterin im Blut durchzuführen.
Mehr über Atherosklerose

Influenza, SARS, kalt

Polysorb wird zur Behandlung dieser Erkrankungen in Ländern Europas und der USA eingesetzt. Tatsache ist, dass die toxischen Substanzen, die infolge des Verlaufs des pathologischen Prozesses gebildet werden, teilweise in das Lumen des Darms abgegeben werden. Wenn diese Toxine durch ein Sorptionsmittel gebunden werden, können sie nicht zurück in das Blut absorbiert werden, wodurch die Belastung des Immunsystems signifikant verringert wird. Im Prinzip ist die Ausscheidung und Bindung von Toxinen durch Polysorb so effektiv, dass manche Menschen nicht einmal Antipyretika bei Erkältungen anwenden müssen, da sich die Temperatur von alleine normalisiert. Also, Polysorb für die Behandlung von Grippe, Erkältungen und SARS nehmen Sie 2,5-3 g (Esslöffel mit einer Folie) 3 mal täglich für 7-10 Tage. Und für eine komplexe Therapie dieser Krankheiten ist es am besten, Polysorb und kein anderes Sorbens zu verwenden, da es (zeitweise) viel mehr Giftstoffe bindet.

Eitrige Wunden, Verbrennungen und Geschwüre

Zur Behandlung dieser Beschwerden wird Polysorb äußerlich aufgetragen, um die Wunde zu reinigen und die Heilungsprozesse und Wiederherstellung der Gewebestruktur zu beschleunigen. Dazu wird während der Periode der eitrigen und nekrotischen Massen Polysorp-Pulver in die Wunde gegossen, die Bandage wird auf einen sterilen Verband gelegt und leicht mit Wasser angefeuchtet. Nach 3 - 4 Stunden ist der Verband gewechselt. Solche Verbände werden angewendet, bis die Wunde von eitrigen und nekrotischen Massen vollständig gereinigt ist. Danach kann man der Wunde mit Salben Metiluratsil oder Levomekol einen Verband auflegen, die die Heilung beschleunigen.

Die Verwendung von Polysorb mit langen Gängen, dh länger als 14 Tage, kann zu einem Mangel an Calcium und einigen Vitaminen führen, da der Prozess ihrer Absorption in das Blut aus dem Darmlumen gestört ist. In diesem Fall ist es notwendig, Multivitaminpräparate und Calcium prophylaktisch einzunehmen oder zwischen den Kursen bis zu 14 Tagen Polysorb MP Einnahme für mindestens 2-3 Wochen zu unterbrechen.

Polysorb für Kinder - Gebrauchsanweisung

Kinder Polysorb kann bei der Geburt gegeben werden. In den meisten Fällen wird das Medikament verwendet, um verschiedene Vergiftungen, Lebensmittel-und Darminfektionen, Diathese oder allergische Ausschläge, Darm-Dysbiose, die Kinder leiden sehr oft zu behandeln. Aus diesem Grund werden wir im Detail prüfen, wie Polysorb in Haushalten zur Behandlung dieser Beschwerden bei Kindern richtig anzuwenden ist.

Bei Auftreten von Vergiftungserscheinungen (Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, Erbrechen, Temperatur usw.) wird die richtige Menge der Zubereitung in Wasser (halb oder viertel Glas) gemischt und gibt dem Kind eine frische Suspension. Polysorb wird 1 Stunde vor den Mahlzeiten oder anderen Medikamenten oder 1,5 Stunden danach verabreicht. Für die Bequemlichkeit der Dosierung des Medikaments können die folgenden Beziehungen verwendet werden:

  • 1 Teelöffel "mit einer Rutsche" enthält 1 g Pulver;
  • 1 Esslöffel "mit einer Rutsche" enthält 2,5 - 3 g Pulver.

Dosierung Polysorb für Kinder wird individuell nach Körpergewicht berechnet. Dazu wird eine einfache Formel verwendet: Gewicht des Kindes geteilt durch 10. Die resultierende Zahl zeigt die maximal zulässige Einzeldosis von Polysorb. Eine einzelne Dosis für ein Kind kann 3 bis 4 Mal pro Tag verwendet werden.

Tabelle zur Berechnung der Tagesdosis von Polysorb MP in Abhängigkeit vom Körpergewicht des Patienten

Allergien bei Kindern

Allergie - eine sehr unangenehme und vielschichtige Krankheit, die Sie daran hindert, die Erziehung und Entwicklung des Babys zu genießen, eine gewohnte Lebensweise zu führen und sogar ästhetisch unangenehme Folgen haben kann. Zum Beispiel, wenn es um die Entstehung geht Diathese im Kind. Das Auftreten von allergischen Reaktionen erklärt sich durch eine spezielle Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf bestimmte Reize aus der äußeren Umgebung.

Um zu verstehen, wie Sie mit einer allergischen Reaktion umgehen, müssen Sie wissen, was die Krankheit ist. Allergie Ist eine immunüberempfindliche Reaktion des Körpers Ihres Kindes auf ein bestimmtes Allergen. Die Ursachen der Allergie sind groß:

  • Erblicher Faktor;
  • Prädisposition für Infektionskrankheiten;
  • Zu hohe Sterilität zu Hause. Wenn ein Kind in Kontakt mit der Umwelt kommt, steigt daher die Wahrscheinlichkeit allergischer Reaktionen signifikant an;
  • Schlechte Ökologie;
  • Pathologie der inneren Organe.

Symptome einer Allergie kann von einfachen Ausschlägen auf der Haut bis zum anaphylaktischen Schock reichen. Auch die Symptome der Allergie sind Fieber, Schüttelfrost, Druckabfall, Blanchieren der Haut.

Allergische Reaktionen entstehen aufgrund der Umwelt im Fall des Kindes Körper Allergene, welche die Ursache von akuten Reaktionen sind.

Es gibt eine große Vielfalt an Medikamenten gegen allergische Reaktionen bei Kindern. Eine der beliebtesten unter den Müttern, Drogen gegen Allergien, ist das Sorbens Polysorb.

Polysorb im Falle einer Allergie

Sorbens Polysorb hilft schnell und effektiv mit Allergien der Kindheit fertig werden ohne Schaden für die Entwicklung eines kleinen Organismus. Polysorb sammelt in den Darm Allergene und entfernt sie aus dem Körper. Dies ist der Hauptunterschied zu Antihistaminika, die die Rezeptoren H1, H2 blockieren. Aber Allergene bleiben im Körper, und sie sind es, die Polysorb zeigt.

Wenn Ihr Kind ein Produkt verspeist, das Allergien auslöst, dann warten Sie nicht, bis es unangenehme Symptome hat. Gib es ihm einfach. Polysorb - und die Medizin kann Zeit haben, um die Wirkung des Allergens zu neutralisieren. Die therapeutische Wirkung von Polysorb wird durch zahlreiche Studien und Reviews von Hunderttausenden von Müttern bestätigt.

5 Gründe, Polysorb zu nehmen:

Zeigt Allergene an (lies, beseitigt die Ursache) und lindert nicht einfach die Symptome der Krankheit;

Diese Zubereitung kann in erworben werden jede Apotheke Länder zu einem erschwinglichen Preis. Und das ist wichtig, Polysorb kann verwendet werden Behandlung von kleinen Kindern von Geburt und stillenden Müttern. Polysorb enthält keine Zucker, Gluten, Aromen und Konservierungsstoffe. Die Dosierung für die Behandlung des Kindes bezeichnen in Anweisungen.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Polysorb eine totale Wirkung hat Allergene, Entfernen von "schlechten" Substanzen aus dem Körper des Kindes und Verlassen des Notwendigen. Mit anderen Worten, wenn Polysorb verwendet wird, werden nicht nur Allergene aus dem Körper freigesetzt, sondern auch toxische Substanzen, Bakterien.

Verhindert die weitere Entwicklung von Allergien;

Wie funktioniert Polysorb?

Polysorb ist einfach anzuwenden: Das Pulver kann in Wasser verdünnt und dem Baby durch die Brustwarze, einen Löffel oder einen Becher verabreicht werden. Bei der Einnahme sollte das Pulver einfach mit einer Flüssigkeit verdünnt werden: Wasser, Saft, Muttermilch, Kompott.

Das Medikament beginnt sofort nach dem Eintritt in den Magen-Darm-Trakt zu arbeiten, wo es toxische Substanzen und Allergene neutralisiert. Polysorb löst sich nicht in der Darmflora auf und wird auf natürliche Weise aus dem Magen-Darm-Trakt ausgeschieden.

Polysorb wird nicht nur im Kampf gegen Allergien eingesetzt, sondern auch wann Durchfall und Probleme mit dem Darm. Diese Droge ist in der Lage, das Baby aus dem Körper zu entfernen Toxine und Allergene, und hilft auch, die Drogenlast auf den Körper zu erleichtern. Bei der Verwendung von Polysorb ist es jedoch empfehlenswert, die Gebrauchsanweisung sorgfältig zu lesen oder sich an Ihren Arzt zu wenden.

Die Bandbreite von Polysorb ist enorm. Wenn Sie bisher noch nichts von Polysorb gehört haben, dann ist es an der Zeit, es in Ihren Erste-Hilfe-Kasten zu legen und sicherzustellen, dass es vielseitig ist. Beachten Sie, dass Polysorb nicht nur auf die aufgeführten Indikationen stolz sein kann. Aufgrund eines speziellen Wirkprinzips wird Polysorb bei vielen Krankheiten eingesetzt. Sie können mehr über sie erfahren hier.

Die Dosierung des Medikaments zur Behandlung des Kindes wird individuell berechnet, nach Gebrauchsanweisung .

Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Berechnung der individuellen Dosis von Polysorp haben, können Sie sich kostenlos telefonisch beraten lassen: 8-800-100-19-89, oder in der Sektion Konsultationen.

Jeden Tag erhalten wir Hunderte von positiven Rückmeldungen von zufriedenen Kunden. Ehrlich gesagt, wir sind sehr zufrieden mit dieser Tatsache und sind stolz auf unser Produkt. Lesen Sie alle Bewertungen über Polisorb, Sie können auf der Seite "Bewertungen".

Polysorb behandelt die Ursache von Vergiftungen - es emittiert Gifte und Toxine aus dem menschlichen Körper und bindet sie alle entlang des Magen-Darm-Traktes.

Ein Gramm Polysorb absorbiert bis zu fünf Gramm Wasser und lindert nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache von Durchfall.

Die Wirkung von Polysorb ist nach zwei bis drei Tagen nach dem Start des Medikaments bemerkbar.

Polysorb absorbiert alle toxischen Substanzen, einschließlich Alkoholabbauprodukte, reinigt die Darmwand und entfernt sie vollständig aus dem Körper.

Polysorb reinigt den Körper von Toxinen, Antigenen, Alkohol, Radionukliden.

Polysorb MP enthält keine Zusatzstoffe und Aromen, so dass das Medikament keine toxische Wirkung hat und keine Allergien verursacht. Das Arzneimittel wird nicht in das Blut aufgenommen und passiert nicht die Leber und die Nieren, wodurch es praktisch keine Kontraindikationen gibt. Enterosorbent Polysorb MP hat eine hohe Sicherheit, es ist für Kinder von der Geburt und schwangere Frauen vorgeschrieben.

Sorption Oberfläche Polysorb MP für den internen Gebrauch ist 300 m2 / g., Das ist deutlich höher als die meisten auf dem russischen und ausländischen Markt Enterosorbentien. Die Droge ist in der Lage, irgendwelche schädlichen Substanzen zu binden.

Bei der Behandlung spielen die ersten Minuten der Krankheit eine besondere Rolle, wenn es notwendig ist, dem Opfer unverzüglich Hilfe zu leisten, Intoxikationen zu beseitigen und die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Hier kommt Polysorb MP zu Hilfe, das dank seiner einzigartigen räumlichen Struktur sofort nach dem Eintreten in den Darm wirkt und in wenigen Augenblicken die Situation radikal verändern kann.

Schädliche Substanzen, wie Allergene, Toxine und alle Arten von pathogenen Bakterien, lösen die Entwicklung von Krankheiten und eine allgemeine Verschlechterung des Wohlbefindens aus;

Polysorb, das in den Darm gelangt, umgibt schädliche Bakterien und entfernt sie aus dem Körper;

Polysorb sorbiert Toxine und Allergene unterschiedlicher Größe, so dass Sie mit verschiedenen Vergiftungen und Allergien gleich wirksam umgehen können;

Polysorb zeigt nur schädliche Bakterien, die nützliche Spurenelemente enthalten, wenn sie bis zu 14 Tage lang angewendet werden.

Polysorb - Dosierung und Art der Anwendung

Erstens, Polysorb wird immer in Form einer wässrigen Suspension genommen, das heißt, das Pulver wird mit 1/4 - 1/2 Tasse Wasser gemischt und niemals im Inneren getrocknet.

Zweitens, Die Menge des zu verabreichenden Pulvers hängt vom Körpergewicht ab, dh Sie müssen das ungefähre Gewicht eines Erwachsenen oder eines Kindes, das es trinken wird, kennen. Überdosierung kann nicht sein, was Bedenken über die Dosis beseitigt.

Tabelle der empfohlenen Dosierungen für Polysorb:

Gewicht des Patienten

1 Teelöffel Polysorba "mit einer Rutsche" enthält 1 Gramm der Droge.
1 Gramm ist die empfohlene einzige pädiatrische Dosierung.
1 Esslöffel Polysorba "mit einer Rutsche" enthält 2,5-3 Gramm der Droge.
3 Gramm - eine durchschnittliche einzelne Erwachsenendosierung.

Methode der Anwendung von Polysorb für Grundindikationen

Krankheit

Polysorb ist ein modernes Sorbens mit einem breiten Wirkungsspektrum, das Schadstoffe bindet und aus dem Körper entfernt. Polysorb wird für solche Krankheiten wie z Rausch, Allergie, Durchfall. Polysorb wird auch verwendet für den Körper reinigen von Giftstoffen und schädlichen Substanzen. Es ist erlaubt von Geburt an zu benutzen.

Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Berechnung der individuellen Dosis von Polysorb haben, können Sie bekommen kostenlose Beratung telefonisch: 8-800-100-19-89, oder in der Sektion Konsultationen.

Sie können Polysorb in jeder Apotheke in Ihrer Stadt kaufen. Zu Ihrer Bequemlichkeit können Sie den Service nutzen apteka.ru, welches die Droge zu einem bequemen Standort durch die Apotheke liefert.

Polysorb - ein leistungsstarkes Sorptionsmittel der neuen Generation auf Basis von natürlichem Silizium, wirksam bei der Behandlung von Durchfall, Vergiftung, Allergien, Toxikose, Katersyndrom und bei der Körperreinigung.

Hinweise für die Verwendung:

- akute und chronische Intoxikationen verschiedener Herkunft bei Erwachsenen und Kindern;

- akute Darminfektionen jeglicher Genese, einschließlich durch Lebensmittel übertragene Krankheiten, sowie Durchfallsyndrom nicht-infektiösen Ursprungs, Dysbakteriose (als Teil einer komplexen Therapie);

- eitrige septische Erkrankungen, begleitet von schwerer Intoxikation;

- akute Vergiftung mit starken und giftigen Substanzen, einschließlich Drogen und Alkohol, Alkaloide, Salze von Schwermetallen usw.;

- Nahrungsmittel- und Medikamentenallergie;

- Virushepatitis und andere Gelbsucht (Hyperbilirubinämie);

- chronisches Nierenversagen (Hyperämie);

- Bewohner von ökologisch ungünstigen Regionen und Arbeiter von schädlichen Industrien zum Zwecke der Prävention.

Was sind die Hauptvorteile von Polysorb?

- Die höchste Sorptionsfläche unter den Sorbentien beträgt 300 m² / g.

- Hohes Sicherheitsprofil - 18 Jahre Erfahrung mit Polysorb in Russland.

- Unmittelbare Geschwindigkeit der Handlung unmittelbar nach dem Eintritt in den Verdauungstrakt, Erleichterung kommt in 2-4 Minuten nach der Verwaltung.

- Es ist für Kinder von der Geburt, schwangere und stillende Frauen, ältere Menschen und Erwachsene vorgeschrieben.

Haltbarkeit: 5 Jahre. Verwenden Sie nicht am Ende des Verfallsdatums.

Lagerbedingungen: Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C Nach dem Öffnen der Verpackung in einem dicht verschlossenen Behälter aufbewahren. Die Haltbarkeit der wässrigen Suspension beträgt nicht mehr als 48 Stunden. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Urlaubsbedingungen aus Apotheken: Ohne Rezept.

Telefon kostenlose Hotline für Beratungen: 8-800-100-19-89

Polysorb - Anorganisches nichtselektives, multifunktionelles Enterosorbens auf Basis hochdisperser Kieselsäure mit Partikelgrößen bis zu 0,09 mm und der chemischen Formel SiO2.

Polysorb Es hat Eigenschaften entgiftende und Sorption ausgeprägt. Im Lumen des Magen-Darm-Traktes ist das Medikament bindet und entfernt sich vom Körper endogene und exogene giftige Substanzen unterschiedlicher Art, einschließlich pathogener Bakterien und bakterielle Toxine, Antigene, Allergene, Medikamente und Gifte, Salze der Schwermetalle, Radionuklide, Alkohol.

Polysorb sorbiert auch einige Stoffwechselprodukte des Körpers, incl. Überschuss an Bilirubin, Harnstoff, Cholesterin und Lipidkomplexen sowie Metaboliten, die für die Entwicklung endogener Toxikose verantwortlich sind.

Polysorb Es hat Eigenschaften entgiftende und Sorption ausgeprägt. Das Lumen des Gastrointestinaltraktes das Medikament bindet und entfernt den Körper von schädlichen toxischen Substanzen, einschließlich pathogener Bakterien und bakterielle Toxine, Antigene, Allergene, Medikamente und Gifte, Salze der Schwermetalle, Radionuklide, Alkohol. Polisorb einen Magneten auf einige Stoffwechselprodukte des Körpers, einschließlich eines Überschusses von Bilirubin, Harnstoff, Cholesterin und Lipid-Komplexe, sowie Stoffwechselprodukte, die für die Entwicklung von endogenem Toxikose. Das Medikament wird nicht gespalten, nicht absorbiert wird, wird in unveränderter Form veröffentlicht.

Im Vergleich zu Sorptionsaktivkohle der alten Generation Pulver Polysorb - eine neue Generation von Enterosorbent mit hoher Geschwindigkeit - die Wirkung ist bereits 2-4 Minuten nach der Einnahme (keine Zeit für das Auflösen von Tabletten erforderlich). 1 Esslöffel Pulver Polysorb ersetzt 120 Tabletten Aktivkohle durch das Volumen seiner Sorptionsfläche, umhüllt den Magen-Darm-Trakt maximal sorgfältig und sammelt alle Schadstoffe, entsprechend ist die Qualität seiner Arbeit viel höher. Darüber hinaus ist das Trinken einer kleinen Menge Pulver mit Wasser viel angenehmer als das Schlucken von Dutzenden von Tabletten mehrmals am Tag, so dass die Patienten eine wässrige Suspension von Polysorb bevorzugen. Seit zwei Jahrzehnten "sitzt" Polisor in jeder dritten Familie. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Anwendung in Russland und den GUS-Staaten und der maximalen Qualität, mit der das Enterosorbens bewertet wird, sind die Ärzte sich der Droge bewusst.

Selten - Allergische Reaktionen, Verdauungsstörungen, Verstopfung. Bei längerer, mehr als 14 Tagen kann die Einnahme von Polisorba die Resorption von Vitaminen und Kalzium beeinträchtigen und daher die Prävention von Multivitaminpräparaten, Kalzium, empfohlen werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Es ist möglich, die therapeutische Wirkung von gleichzeitig eingenommenen Arzneimitteln zu reduzieren.

  • Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür in der Phase der Exazerbation;
  • Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt;
  • Atonie des Darms;
  • Individuelle Intoleranz gegenüber dem Medikament.
Hersteller/ Adresse der Ansprüche für Qualität:

JSC Polysorb, 456652, Gebiet Tscheljabinsk, Kopeisk, Tomskaya Straße, 14

Tel / Fax: (351) 778-51-26

Beutel 3 Gramm - Einzeldosis in einer praktischen Tasche.
Bank:
12 Gramm - das Volumen der vollen Behandlung für das Kind.
25 Gramm - das notwendige Heilmittel in der Hausapotheke für jeden Fall für die ganze Familie.
35 Gramm - Ein dreitägiger Kurs zur Behandlung von Durchfall bei einem Erwachsenen.
50 Gramm - Eine vollständige Behandlung für einen Erwachsenen in einem kostengünstigen Paket.

Es gibt Kontraindikationen. Beratung von einem Spezialisten ist notwendig.