Search

Dehnungsstreifen am Papst: die Gründe für das Aussehen

Dehnungsstreifen (Striae) können sowohl bei Männern als auch bei Frauen auftreten. Im schönen Geschlecht werden sie jedoch öfter gefunden, sie können während der Schwangerschaft auf dem Bauch und der Brust erscheinen. Schwangerschaftsstreifen auf dem Papst sind ein seltenes Phänomen, aber Striemen schädigen, unabhängig vom Ort der Bildung, das Erscheinungsbild der Haut erheblich.

Ursachen für das Aussehen

Bei der Frage, welche Schwangerschaftsstreifen auf dem Papst erscheinen, sollte man den Mechanismus ihrer Erscheinung verstehen. In der Tat, Dehnungsstreifen sind interne Narben, die aufgrund der Ruptur von Hautgewebe aufgetreten sind.

Wenn die Haut nicht elastisch genug und elastisch ist, brechen die Kollagenfasern in einer Zeit erhöhter Belastung, beispielsweise mit einer starken Gewichtszunahme, ab und bilden auf der Hautoberfläche Striemen unterschiedlicher Länge und Breite. Nach und nach werden Hohlräume mit Bindegewebe gefüllt, und Dehnungsstreifen werden zu Narben, die schwerer zu beseitigen sind.

Die Gründe für das Auftreten von Dehnungsstreifen am Priester sind zahlreich, insbesondere:

  • Striae erscheinen oft während einer Periode schnellen Wachstums des Körpers. Jugendliche wachsen schnell, und die Haut hat manchmal keine Zeit, sich richtig zu dehnen, weil ihre inneren Schichten zerrissen sind.
  • Eine weitere Ursache für das Auftreten von Dehnungsstreifen ist ein hormonelles Ungleichgewicht. Defekte der Haut können während der Pubertät, Wechseljahre, Schwangerschaft, mit der Einnahme von Hormonen auftreten. Besonders häufig treten Dehnungsstreifen bei Frauen auf, die auf die Geburt eines Babys warten. Die erhöhte Produktion von weiblichen Sexualhormonen führt zu einer Schwächung des Gewebes und bereitet die zukünftige Mutter auf die Geburt vor. Die häufigsten Schwangerschaftsstreifen am Bauch, aber sie können auch am Papst, Beine, Brust, unteren Rücken und sogar an den Armen auftreten.
  • Das Risiko, beim Papst unästhetische Streifen zu bekommen, ist bei übergewichtigen Menschen hoch. Bei Übergewicht wird die Haut erheblich gestreckt und ausgedünnt, was zu einem Reißen der inneren Gewebe der Epidermis führt. Darüber hinaus verlangsamt diese Krankheit die Prozesse der Elastin- und Kollagenproduktion, die für die Elastizität und Elastizität der Haut verantwortlich sind. Die Haut ohne diese Eigenschaften ist schnell zerrissen.
  • Schwangerschaftsstreifen auf dem Papst können bei den Besitzern von trockener und nichtelastischer Haut nach intensivem Training (Sportspielen) auftreten.
  • Strias sind das Ergebnis von endokrinen Erkrankungen, Diabetes und einer Reihe anderer Krankheiten.
  • In einigen Fällen entstehen Brüche der inneren Hautschichten durch erbliche Veranlagung.

Die Szenen sind in verschiedenen Farben - rosa, rot, braun, blau, lila oder weiß. Die Farbe der Dehnungsstreifen hängt davon ab, wie lange die Epidermis bricht.

Foto der Striae nach einem Hautriss und ein Jahr nach der Verletzung sind auffallend voneinander verschieden. Unmittelbar nach dem Traumatisieren der Hautschichten tritt eine Schwellung auf und der Bruchbereich wird rosa oder rot. Wenn kleine Gefäße in großer Anzahl betroffen sind, dann wird die Farbe der Stria gesättigt bis hin zu braun.

Rosa Farbe Dehnungsstreifen können für mehrere Monate bestehen bleiben. Während dieser Zeit ist die Leere noch nicht voll und es ist leicht, sich selbst Striemen zu entfernen. Wenn Sie nichts tun, beginnt die Dehnung mit einem Bindegewebe zu überwachsen. Die zweite Stufe ist durch blaue oder violette Streifen gekennzeichnet. Das neu entstandene Bindegewebe hat zeitweise ein Blutversorgungssystem, das aus kleinen Gefäßen besteht.

Zu dieser Zeit kann die Bewältigung von Dehnungsstreifen immer noch ziemlich einfach sein, aber die Behandlung ist länger. Etwa ein Jahr später sterben die Gefäße ab und das Bindegewebe verliert seinen normalen Stoffwechsel. In der dritten Phase, Stria, Narbenbildung, erwerben eine weiße Farbe. Die Bewältigung solcher Strecken wird problematisch und kostspielig.

Sind alte Dehnungsstreifen entfernt?

Wenn die Dehnungsstreifen auf dem Papst weiß sind, dann sind ein Jahr oder mehr seit der Pause vergangen. Vollständig entfernen Sie die alten Striae ist unwahrscheinlich, aber sie können mit Hilfe moderner Behandlungsmethoden weniger sichtbar gemacht werden. Die Intensität der Striae wird durch Laser, Radiowellentherapie, Elektroschock, Chemikalien oder Mesotherapie eliminiert.

Die radikalste Methode zur Entfernung alter Dehnungsstreifen ist die plastische Chirurgie, bei der das Bindegewebe einfach ausgeschnitten wird. Dieses Verfahren zur Kontrolle von Riefen wird jedoch selten verwendet. Wenn die Dehnung auf dem Papst einfach und stark ausgeprägt ist, dann können Sie es chirurgisch loswerden. Kleine und multiple Schlieren werden nicht operiert.

Warum es juckt

Wenn es zu einem Riss der Gewebe kam, ist es nicht verwunderlich, dass es in diesem Bereich ein Jucken gibt. Juckreiz am Gesäß kann jedoch ohne Dehnungsstreifen auftreten. Bei der Gewichtszunahme oder beim Sport sollte man auf den Juckreiz der Haut beim Priester achten. Dies kann ein Signal sein, dass in den Schichten der Epidermis nicht genug Feuchtigkeit vorhanden ist, was bedeutet, dass die Haut trocken ist und zu jeder Zeit Dehnungsstreifen auftreten können.

Daher müssen wir dringend Maßnahmen ergreifen, um die Haut zu befeuchten und das Risiko von Streifenbildung zu reduzieren. Wenn es juckend frisch ist, kann es auf keinen Fall gekämmt werden. Ein zusätzliches Trauma kann die Lücke vergrößern und der Defekt wird ausgeprägter. Um mit einem unangenehmen Phänomen fertig zu werden, sollten Sie therapeutische oder kosmetische Produkte lokaler Wirkung mit beruhigender Wirkung verwenden.

Dehnungsstreifen am Gesäß: Wie man zu Hause los wird

Wenn die Dehnungsstreifen frisch und nicht mit Narbengewebe bewachsen sind, sollten Sie ihre Behandlung nicht verschieben, es ist besser, die notwendigen Maßnahmen rechtzeitig zu ergreifen. Unabhängig davon, um Streifen auf dem Priester zu bewältigen, werden kosmetische Mittel, medizinische Cremes, Massage oder Volksmedizin helfen.

Wie man Schwangerschaftsstreifen auf dem Gesäß zu Hause so schnell wie möglich loswerden kann, wird Ihnen der erfahrenste Kosmetiker erzählen. Wenn Sie diese oder jene Behandlungsmethode nach kurzer Zeit selbst anwenden, können Sie verstehen, ob dieses Hilfsmittel hilft oder nicht.

Bereit Entfernungswerkzeuge

Eine der wahrscheinlichsten Ursachen für das Auftreten von Striae ist trockene Haut. Daher ist es empfehlenswert, die Haut mit kosmetischen Cremes oder Gelen zu befeuchten, um frische Schwangerschaftsstreifen zu entfernen und sie vorbeugend zu behandeln. Als Teil der lokalen Mittel sollten Flavonoide, Antioxidantien, pflanzliche Öle, Vitamine A, C und E, Hyaluronsäure vorhanden sein. Diese Substanzen fördern die Heilung und Reparatur der Epidermis, sättigen die Haut mit Feuchtigkeit, geben ihr Elastizität und Elastizität. Unter den beliebten Cremes aus Dehnungsstreifen können Mustela, Bepanten und Weleda identifiziert werden.

Öle und Vitamine aus Dehnungsstreifen

Butters von Mandeln, Pfirsichen, Avocados, Oliven und ätherischen Ölen von Minze, Lavendel, Zitrus, Nelken, Rosen helfen, Dehnungsstreifen auf dem Gesäß loszuwerden. Während der Schwangerschaft sollte Orange, Lavendel, Rosenöl und Zitronenmelisse aus ätherischen Ölen bevorzugt werden.

Öle können zu Cremes oder Peelings hinzugefügt werden, die für die Hautpflege verwendet werden. Sie können auch für verschiedene Verfahren verwendet werden: Einwickeln, Massage, Reiben und Baden. Außer Nebenwirkungen auf die Krankheit, vergessen Sie nicht, Vitamine zu nehmen. Bei der Auswahl von Vitaminkomplexen müssen Sie Ihre Wahl bei denjenigen treffen, die viele Vitamine B, D, E, A, K und C enthalten.

Massage gegen Dehnungsstreifen

Um sicherzustellen, dass die Haut auf dem Papst immer in guter Form war und um die Stoffwechselprozesse zu verbessern, ist es sinnvoll, eine Massage zu machen. Dehnungsstreifen am Gesäß entstehen nicht, wenn der Eingriff in Intervallen von 15 Tagen regelmäßig durchgeführt wird.

Die Massage sollte in kreisenden Bewegungen erfolgen, wobei die Haut regelmäßig eingeklemmt wird. Bei der Handmassage sollten Feuchtigkeitscremes oder Öle verwendet werden. Wenn die Striae bereits aufgetreten sind, sollte die Massage sauber sein, ohne scharfe und intensive Bewegungen. Ansonsten kann sich die Situation nur verschlechtern.

Massage kann von verschiedenen Arten sein:

  • Hand - das Gesäß wird mit den Händen mit Ölen oder Cremes massiert;
  • Vakuummassage wird von der Vorrichtung oder den Banken durchgeführt;
  • Hydromassage - die Haut wird von einem Wasserstrahl unter Druck massiert;
  • Cryomassage - die Massage wird mit Hilfe von Eiswürfeln durchgeführt.

Rezepte von Volksheilmitteln

Wie man Dehnungsstreifen auf dem Hintern loswird, wird Volksheiler veranlassen. Verschiedene Medikamente können als medizinische Komponenten verwendet werden: Mumien, Kaffee, Heilpflanzen, Gemüse oder Obst. Zahlreiche Rezepte zur Zubereitung von Cremes, Peelings und Pflegemasken finden Sie in Foren im Internet.

Hier sind einige von ihnen:

  • Karottenkompressen. In die Masse der gekochten Karotten einen Löffel Mandelöl geben und gründlich vermischen. Der resultierende Brei wird zwanzig Minuten lang auf Dehnungsstreifen aufgetragen. Spülen Sie die Medizin nach dem Eingriff mit Wasser ab.
  • Schrubben Sie vom Kaffeesatz. Wenn Sie duschen, verwenden Sie gemahlene Kaffeebohnen, um die Haut mit Dehnungsstreifen zu schälen. Intensiv reiben Sie Kaffee in die Haut ein. Dehnungsstreifen werden weniger auffällig, wenn Sie diesen Vorgang regelmäßig wiederholen.
  • Komprimieren von Aloe. Grind einhundert Gramm Blätter in einem Mixer, fügen Sie zwei Löffel Haferflocken, gründlich mischen. Das Produkt auf Dehnungsstreifen auftragen und 15-20 Minuten einwirken lassen. Nach dem Vorgang die Mischung waschen.

Wie man Dehnungsstreifen auf dem Papst loswird: ein Überblick über Salonverfahren

Leider können die alten Schwangerschaftsstreifen nicht durch Volksmedizin, Massage oder Cremes entfernt werden. Machen Sie sie weniger ausdrücken wird Salon-Verfahren helfen. Viele von ihnen zielen darauf ab, den Prozess der Regeneration zu stimulieren, was dazu führt, dass die Haut mit Kollagenfasern gefüllt wird.

Lassen Sie uns im Detail darüber nachdenken, wie man Dehnungsstreifen auf dem Papst mit radikalen Methoden loswerden kann:

  • Chemisches Peeling Die Entfernung von Dehnungsstreifen erfolgt als Folge der Einwirkung von Chemikalien auf die Haut. Aggressive Komponenten reizen die Oberflächenschichten der Haut und lösen regenerative Prozesse aus.
  • Schleifen mit einem Laser. Narbengewebe wird durch einen Laserstrahl verdampft. Die Operation erfordert eine vorbereitende Vorbereitung und wird unter Anästhesie durchgeführt.
  • Radiolifting. Schwangerschaftsstreifen am Gesäß werden durch eine Radiowelle beseitigt. Es dringt in tiefe Hautschichten ein, erwärmt das Gewebe und stimuliert so den Regenerationsprozess und die Produktion von Elastin und Kollagen.
  • Mesotherapie. Das Verfahren besteht darin, Seren in beschädigtes Gewebe einzuführen, die verschiedene Wirkstoffe enthalten, die Haut verjüngen und Dehnungsstreifen beseitigen. Die Zusammensetzung von Cocktails kann Hyaluronsäure, Kollagen, Biostimulanzien, medizinische Substanzen und Vitamine umfassen.
  • Verpackung. Für das Verfahren werden verschiedene medizinische Komponenten verwendet: Pflanzenextrakte, ätherische Öle, Algen. Im Gegensatz zu Kosmetikprodukten sorgt die Umhüllung für eine bessere Penetration von medizinischen Substanzen in die Haut.

Die Methode, Dehnungsstreifen loszuwerden, wird besser mit einem Kosmetiker besprochen. Jedes der Verfahren hat Vor- und Nachteile, also bevor Sie sich entscheiden, wie Sie mit Dehnungsstreifen umgehen, müssen Sie sie sorgfältig lesen.

Was tun, wenn der Priester Narben hat?

Selbst eine Behandlung im Salon garantiert keine vollständige Beseitigung der Striae. Wenn Sie die langen Dehnungen nicht entfernen können, sollten Sie immer auf die Haut aufpassen, indem Sie ihr eine feuchtigkeitsspendende und pflegende kosmetische Creme einreiben. Wenn die oberste Schicht der Haut glatt ist, wird die visuelle Striae weniger ausgeprägt.

Warum erscheinen sie und wie mit Dehnungsstreifen auf dem Papst umzugehen?

Der Priester in den Dehnungsstreifen (Foto in dem Artikel) kann in jeder Person erscheinen: ein junger schlanker Schüler, eine junge Frau, die ein Kind trägt, und ein Rentner mit Übergewicht.

Stratus Narben, Striae, subkutane Narben sind das Ergebnis des Überreißens der inneren Schicht der Epidermis. Deshalb erscheinen Dehnungsstreifen auf dem Papst. Purpur-lila Strähnen bedecken zu Beginn des Prozesses das Gesäß und werden schließlich zu den weißen Streifen entfärbt.

Dehnungsstreifen auf der Haut von Priestern - ein Phänomen, das im Vergleich zu streifenartigen Defekten an Hüfte, Brust und Bauch selten ist. Niemand außer dem Besitzer der Narben weiß, wie Dehnungsstreifen auf dem Papst aussehen. Fotos in einem Bikini in diesem Fall, selten jemand möchte die Bewertung in Instagram setzen.

Trotz der Geschlossenheit dieses Körperteils reduzieren starke Dehnungsstreifen auf dem Papst das Selbstwertgefühl und das Vertrauen des Menschen in seine Attraktivität erheblich. Dies trifft in größerem Maße auf junge Menschen zu, die einen sportlich gepflegten Körper suchen, der von der modernen Gesellschaft so geschätzt wird.

Was sind die Streamer auf dem Papst?

Fotos vor und nach sechs Monaten nach der Bildung von Venen und Narben am Gesäß sind auffallend unterschiedlich.

Die frühen Striae, die vor weniger als einem Jahr auf der Haut erschienen, sind rote Strähnen auf dem Papst. Der Defekt ist leicht zu behandeln, in kurzer Zeit wird er am Körper kaum wahrnehmbar.

Blaue Dehnungsstreifen am Papst lassen sich auch zuverlässig auf neue Mängel zurückführen, die von billigen Haushaltsmitteln korrigiert werden können.

Wenn die Narben nicht behandelt werden, werden die Purpur- und Karmesinarben schließlich bleich und verwandeln sich beim Papst in weiße Dehnungsstreifen. Fotos von gebräunten Körpern mit hellen Streifen auf dem Gesäß werden durch die Tatsache bestätigt, dass das Narbengewebe, das die Lücke verstärkte, nicht in der Lage ist, ein Hautpigment zu erzeugen.

Die Zeit ist keineswegs ein Verbündeter bandartiger Defekte. Je älter die subkutanen Narben sind, desto schwieriger ist es, sie zu bekämpfen. Alte Dehnungsstreifen auf dem Papst erfordern oft große finanzielle Investitionen als frische Mängel am Gesäß. Immerhin ist es realistisch, alte Brüche nur in Salonprozeduren und kosmetischen Hardwaretechniken unsichtbar zu machen.

Zu Hause können Sie die alten Dehnungsstreifen am Papst nur geringfügig reduzieren. Vor und nach unabhängigen kosmetischen Verfahren (wenn Sie die Oberfläche des Gesäßes vergleichen), ändert sich die Haut zum Besseren.

Wraps, Massage, Peeling, Masken, Heilwachse verbessern die Hautfarbe und glätten die Struktur, machen die Narben dünner und dicker. Der Defekt wird am Körper weniger bemerkbar.

Warum erscheinen Dehnungsstreifen auf dem Papst?

Es gibt viele Gründe, warum es Dehnungsstreifen auf dem Papst gibt. Aber alle führen zum selben Endergebnis:

  • Kollagenfasern brechen,
  • Leere mit Narbengewebeatrophie überwuchert,
  • Am Gesäß sind unansehnliche Bänder und Streifen.

Warum treten Dehnungsstreifen am Papst bei Mädchen und Jungen in der Adoleszenz auf? Das Problem liegt meist im schnellen Wachstum junger Menschen. Die Haut hält nicht mit dem schnell wachsenden Körper Schritt und ist zu eng. Die innere Schicht hält der Belastung und dem Reißen nicht stand.

Warum gibt es immer noch Dehnungsstreifen am Papst? Ein weiterer wichtiger Grund ist die hormonelle Umstrukturierung im Körper. Dieses Phänomen tritt während der Pubertät, der Erwartung des Kindes und der Menopause auf.

Hormonelle Medikamente (Pille auch) in der Lage, die Situation zu klären: „Warum Dehnungsstreifen auf dem Papst erscheinen“ Hormontherapie können das Auftreten von Narben auf dem Gesäß provozieren.

„Standorterweiterungen auf dem Papst bei Frauen während der Schwangerschaft Baby erscheinen, wenn eine Schwangerschaft in den Magen dehnt?“ Für die Narben auf seinem Gesäß voll verantwortlich Hormone werdende Mutter, die das Gewebe entspannen, wodurch eine Frau bereitet, Kinder zu gebären. Leider kann sich der hormonelle Hintergrund nicht nur an einer Stelle ändern. Daher die entspannende Wirkung in Reaktion auf den Prozess der Entstehung von Dehnungsstreifen an unerwarteten Orten die gesamte Oberfläche der Epidermis Gefühl: auf das Gesäß, Rücken, Hände.

Dehnungsstreifen am Papst nach der Geburt - meistens eine Folge der Gewichtsabnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Ja, nach der Geburt auf dem Bauch und an den Seiten erschienen Dehnungsstreifen. Ihr Ehemann begann sich vor dem Sex zu "drücken". Ich musste mich damit billig aufräumen.

Bei Frauen und Männern mit übermäßigem Körpergewicht besteht die Gefahr von Narben am Gesäß. Gewicht außerhalb des zulässigen Rahmens, dehnt die Haut aus, so dass sie dünner wird, bedeckt mit Mikrotraumen. Adipositas stört auch die Produktion der lebenswichtigen epidermalen Substanzen Elastin und Kollagen, verantwortlich für die Elastizität und Dehnbarkeit der Abdeckung.

Warum erscheinen Dehnungsstreifen auf dem Papst?

1. Unausgewogene Ernährung, Verstoß gegen das Trinkregime.

Mangel an Vitaminen, Fetten, Flüssigkeiten führt zu Trockenheit und Schlaffheit der Epidermis. Die Hautstruktur leidet unter globalen Veränderungen. Die minimale Belastung der trockenen, verdünnten Abdeckung führt zu subkutanem Reißen.

2. Intensive Sportbelastungen provozieren häufig eine Narbennarbe am Gesäß. Bei einer starken Dehnung der Muskeln wird die Haut gestreckt. Wenn die Haut des Athleten aus dem einen oder anderen Grund trocken und dünn ist, erscheinen Dehnungsstreifen auf dem Papst. Oft passiert dies bei Bodybuildern, Sportlern, die Kortikosteroide einnehmen.

3. Endokrine Pathologie, erblicher Faktor, Cushing-Syndrom und Marfan können auch Dehnungsstreifen auf dem Papst verursachen.

Wie man Schwangerschaftsstreifen auf dem Priester in der Klinik loswird?

Cosmetologists, bevor sie einen Rat geben, wie man Dehnungsstreifen auf dem Papst entfernt, warnen: Striae auf dem Gesäß - ein seltenes Phänomen, störrische, schwierig zu kosmetische Korrektur.

In der Hälfte der Fälle der Behandlung des Patienten mit dem Arzt für die Entfernung der Schwangerschaftsstreifen auf dem Papst wird die Behandlung neben dem Dermatologen vom Endokrinologen durchgeführt. Endokrine Pathologie ist eine häufige Ursache für kosmetische Mängel am Gesäß.

Die kosmetischen und kosmetischen Verfahren der Kosmetologie werden helfen, das Problem der Entfernung von Schwangerschaftsstreifen auf dem Papst zu lösen, aber sie werden sie nicht ganz los.

Die Antwort darauf, der Priester in den Luftschlangen, wie man sie vollständig entfernt, ist noch nicht gefunden worden. Keine Hardware-Technologie ist in der Lage, die Haut vollständig zu rehabilitieren. Eine vollständige Entfernung der Narbe ist nur während der Operation möglich. Aber ein chirurgischer Eingriff, nur um das Aussehen des Gesäßes in der modernen Kosmetik zu verbessern, ist nicht vorgesehen.

1. Chemisches Peeling

Kann ich Dehnungsstreifen am Papst mit Alpha-Hydroxysäure loswerden? Ja, es ist möglich, aber nur in der Klinik. Die Säurezusammensetzung von Trichloressigsäure und Phenol ist ziemlich aggressiv und dringt tief in die Epidermis ein. Ein unsachgemäßer Umgang mit Medikamenten kann einen äußeren Defekt verschlimmern und zu postnarbenen Narben und ausgeprägter Pigmentierung führen.

Der Eingriff wird von einem kompetenten Facharzt in Vollnarkose durchgeführt. Chemical Burn - So entfernen Sie die weißen Dehnungsstreifen am Papst mit Phenol Peeling. Stress des oberflächlichen Epithels löst die Produktion von Elastin und Kollagen aus. Um die Haut des Gesäßes zu aktualisieren, genügt eine Sitzung. Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße, des Atmungssystems sind eine Kontraindikation für das Säure-Peeling. Das Verfahren ist in russischen Kliniken nicht sehr gefragt und wegen aggressiver Nebenwirkungen in Europa verboten.

2. Lasertherapie

Effiziente, teure Hardware, die die äußerlichen Erscheinungsformen selbst langjähriger Fehler minimiert. Wie kann man weiße Dehnungsstreifen am Papst mit einem Laser entfernen?

- unter örtlicher Betäubung. Für eine vollständige Korrektur sind viele Sitzungen notwendig;

- entfernt die betroffene Schicht der Epidermis und hinterlässt dabei gesundes, gesundes Gewebe. Eine Sitzung reicht für ein positives Ergebnis auch bei alten Narben aus.

- Der Laser, der in die gehackten Narben eindringt, provoziert eine Zellmigration, die Melanin produziert. Weiße Streifen sind durch die Hautfarbe maskiert.

  • Photothermolyse (gebrochen)

- eine sichere, wenig traumatische Methode der schnellen Korrektur. Bei 3 Prozeduren beginnt das atrophierte Gewebe durch lebende Fasern ersetzt zu werden, die Haut am Gesäß wird sich erholen und das ursprüngliche Aussehen zurückgeben.

3. Wie können Sie Dehnungsstreifen auf dem Papst mit Injektionen von Aminosäuren, Kollagen, Extrakten aus Artischockenblättern und Algen entfernen?

Mesotherapie - eine Technik, bekannt für das Gesäß, der fähig ist 15 Sitzungen deutlich den Ausdruck des Mangels reduzieren.

Eine Alternative zu einem Salon-Injektionsverfahren ist ein Mesoller, der allein zu Hause verwendet werden kann.

Wie entferne ich Dehnungsstreifen am Priester zu Hause?

Die Korrektur der gestreiften Narben am Gesäß ist eine langwierige Prozedur, die Geduld und Disziplin erfordert.

Ein paar einfache Regeln, die täglich durchgeführt werden, erlauben es, dem Körper mit frischen Fehlern ein attraktives Aussehen zurückzugeben und den Defekt mit weißen starken Narben zu reduzieren:

1. Zwei Liter Wasser und eine ausgewogene Ernährung, einschließlich einer ausreichenden Menge an Protein (Nüsse, gekochtes Huhn, Meeresfrüchte, gebackener Fisch), Gemüse, Olivenöl - der Schlüssel zum Erfolg. Fettes Essen, Fast Food, schnelle Kohlenhydrate sind falsche Antworten auf den Umgang mit Dehnungsstreifen auf dem Papst.

2. Kaffee, Zucker, Salzpeeling, die jeden Tag fünf Minuten auf dem Gesäß verwendet werden, reinigen die Oberfläche der toten Zellen und machen die Narben kleiner und dicker.

3. Regelmäßige Massage von Cannabis und Honig, die von oben nach unten und von der Rückseite bis zu den Rändern durchgeführt wird, stärkt den Lymphfluss und den Blutfluss und stimuliert die Regenerationsprozesse. Die Verwendung von Olivenöl, Weizenkeimen, Jojoba, Kokosnuss, Neroli, Rose, Lavendel während der Massage oder unmittelbar danach wird die Heilung beschleunigen.

4. Algenpackungen, Kompressen mit Aloe und Haferflocken, Overlay-Tonmasken mindestens dreimal pro Woche entsprechen dem gewünschten Ergebnis.

5. Eine ölige heilende Mischung oder eine zerdrückte Mumie, die einer Babycreme aus Dehnungsstreifen auf dem Papst hinzugefügt wird, vervollständigt die tägliche restaurative Pflege. Eine Tablette Mumie benötigt 100 Gramm Sahne.

Wie entferne ich Dehnungsstreifen am Papst nach der Geburt? Sie können jede Hardware oder Home-Methode verwenden. Aber wenn Sie stillen, konsultieren Sie einen Kinderarzt. Wirkstoffe von Ölen und Verpackungsprodukten dringen tief in den Körper ein und gelangen in die Milch, was zu unerwünschten Reaktionen beim Baby führen kann.

Wirksames Mittel gegen Dehnungsstreifen am Papst

Was hilft von Dehnungsstreifen am Papst? Apotheke Korrekturkosmetik gegen die Striae am Körper werden erfolgreich angewendet und auf der Haut des Gesäßes.

1. Stretch Mark Control von Clarins - erhöht die Elastizität, stärkt die Gewebefasern, regt die Bildung von Kollagen an und reduziert so die Heterogenität des Deckels. Ausgezeichnet erwies sich bei der Reduktion von blauen und roten Strähnen.

2. Straffende Anti-Dehnungsstreifen-Gel-Creme wird vom Kosmetikkonzern Decleor hergestellt. Die Zusammensetzung von Creme-Gel ist reich an ätherischen Ölen und einzigartigen Komplex Phyto-Firm.

Der Hersteller behauptet, dass das Kosmetikum auch mit weißen Bändern wirksam ist.

3. Creme-Gel Body Biovergetures von Biotherm - ein aktiver Cocktail, feuchtigkeitsspendend und nährend für die Epidermis, erhöht seine Elastizität und Heilung.

4. Concern Janssen hat Anti-Stretch Cream Creme produziert, in der Darotoside deklariert ist - eine natürliche Komponente, die in der Lage ist, das Defizit an Kollagen in der Haut aufzufüllen und die weißen Narben zu glätten.

Was hilft von Schwangerschaftsstreifen beim Priester zu Hause?

1. Kaffeespeeling. Auf die Größe von Fluss Sand geglättet, werden Kaffeebohnen entlang der Linien des Lymphflusses (von oben nach unten) für mindestens fünf Minuten täglich in das Gesäß gerieben. Je mehr Kaffee Sie auf den Massage-Handschuh nehmen, desto intensiver wird das Peeling.

2. Karotte Kompresse ist ein bewährtes Hausmittel. Das Püree aus der gekochten Wurzel kochen, einen Löffel Öl aus den Mandeln hinzufügen, die Zusammensetzung eine Stunde lang auf die Problemzonen legen. Mit Wasser abspülen.

3. Heilende Aloe-Creme:

(100 Gramm Blätter) von Löwenzahn und Hafermehl (2 b / l), in einem Mixer zerkleinern, bis glatt. Bewerben Sie sich für eine Viertelstunde auf das Gesäß. Abwaschen.

4. Ölige Mischung für Massage und Reiben:

Mischen Sie die Öle: Oliven (200 ml), Lavendel (5 Kappe), Weizenkeime (2 m / l), Mandeln (4 m / l).

Vor der Schwangerschaft wusste ich nicht, was Schwangerschaftsstreifen waren, hörte nur von ihnen, aber nach der Geburt des Babys - sie erschienen so hübsch.

Warum erscheinen Dehnungsstreifen auf dem Papst und wie man sie vom Gesäß entfernt?

Ein schöner Körper mit gleichmäßiger Haut und engen Konturen zieht immer das Auge an, und es ist nicht verwunderlich, dass jeder Mensch gut aussehen will. Auf dem Weg zur Schönheit von Frauen und Männern gibt es viele Schwierigkeiten, einschließlich Dehnungsstreifen. Sie kommen Vertretern beider Geschlechter vor, aber nur Frauen sind in einer größeren Risikogruppe. Rote oder weiße Streifen am Papst können sich nicht freuen, sie reduzieren das Selbstwertgefühl und das Vertrauen in ihre Attraktivität. Aufgrund dessen, was sie erscheinen und es ist möglich, sie zu entfernen - wir werden diese Fragen verstehen.

Von was erscheinen Dehnungsstreifen auf dem Papst: die Ursachen von Striae

In ihrem Kern ist jede Dehnung eine Ruptur der inneren Hautschichten, wodurch eine sichtbare Verformung auf den äußeren Hautschichten auftritt. Popa ist das Gebiet, wo Striae weniger häufig erscheinen, besonders im Vergleich zu Bauch und Seiten, und obwohl dieser Körperbereich fast immer von fremden Ansichten geschlossen ist, beeinträchtigt der Defekt stark das Vertrauen der Person in ihr Aussehen. Der Prozess ist immer der gleiche: der Bruch von Kollagenfasern durch Überanstrengung der einen oder anderen Art, Überwucherung des Narbenrisses und das Auftreten eines auffälligen Bandes auf der Haut. Die Gründe für dieses Phänomen können eine Menge sein:

  • Sehr häufige Teenager-Stria. Das aktive Wachstum des Körpers wird nicht immer von derselben aktiven Entwicklung der Haut begleitet, wodurch die Fasern stark gestreckt und leicht zerrissen werden;
  • Übergewicht. Bei übermäßigen Mengen an Fettablagerungen ist die Haut mit Mikrotraumen bedeckt;
  • Dehnungsstreifen können nach dem Abnehmen auftreten;
  • Oft tritt das Problem nach der Geburt auf, das heißt während der hormonellen Veränderungen im Körper einer Frau. Viele Menschen sind durch diese Tatsache verblüfft, da Schwangerschaftsstreifen auf dem Bauch eine offensichtliche Konsequenz sind, aber auf dem Papst - unverständlich. Die Sache ist, dass das Baby während der Schwangerschaft den hormonellen Hintergrund sowie die Form von Brust, Bauch, Hüften und Priestern verändert und in Verbindung mit der Produktion von Substanzen zur Gewebeentspannung Dehnungsstreifen bildet;
  • Hormontherapie;
  • intensive körperliche Aktivität mit trockener und dünner Haut;
  • Probleme im endokrinen System;
  • erbliche Veranlagung;
  • einige Krankheiten.

Rote, blaue und weiße Stria - kannst du sie loswerden?

Es ist aufgrund der Farbe möglich, das Alter der Hautstreifen auf der Haut zu bestimmen. Jede Dehnung ist also eine Verletzung, daher ist es offensichtlich, dass sie unmittelbar nach dem Auftreten rot oder rosa ist. Nicht überraschend, wenn diese Stellen ein wenig geschwollen sind - so hat der Körper mit jeder Art von Schaden im Körper zu kämpfen. Wenn während der Ruptur auch kleine Gefäße betroffen sind, ist die Farbe sehr gesättigt bis braun. In diesem Zustand kann der Defekt mehrere Monate andauern, und es wird angenommen, dass es in diesem Zeitraum am einfachsten ist, ihn loszuwerden. Mit Schwangerschaftsstreifen auf dem Papst, wie bei jeder Krankheit, die frühere Behandlung begonnen wurde, desto auffälliger und schneller wird das Ergebnis sein.

Die zweite Stufe dehnt sich im Alter von bis zu einem Jahr aus, die einen blau-violetten Farbton annehmen. Das frische Bindegewebe ist zunächst gut mit kleinen Gefäßen gesättigt, und mit der Narbenbildung im Alter sterben die Kapillaren ab und verschwinden, wodurch das Gewebe des normalen Stoffwechsels beraubt wird und zu einer Verfärbung führt. Mit solchen Erweiterungen kann man auch kämpfen, aber der Prozess wird komplizierter.

Die alten Dehnungsstreifen sind weiß, sie sind über ein Jahr alt. Sie werden vom Standpunkt der Möglichkeit, einen Defekt zu beseitigen, als am schwierigsten betrachtet, und manchmal geschieht dies und ist völlig unmöglich. Es gibt jedoch wirksame Methoden, die den Schweregrad der Striae auf der Haut deutlich reduzieren und sie fast unsichtbar machen.

Kann ich alte Dehnungsstreifen an Papst und Beinen entfernen?

Die alten, vernachlässigten Dehnungsstreifen, die lange eine weiße Farbe angenommen haben, können nicht vollständig aus dem Körper entfernt werden. Manchmal, wenn es absolut notwendig ist, um sie zu entfernen, greifen sie auf plastische Chirurgie zurück und schneiden einfach die beschädigten Bereiche aus, aber das ist eine radikale Methode, und es ist nur möglich, wenn es einzelne Defekte gibt. Aber geben Sie nicht auf - moderne Methoden erlauben Ihnen, das Relief zu nivellieren, die Intensität ihres Ausdrucks zu reduzieren und so gut wie möglich dem Zustand der umgebenden Haut zu entsprechen. Dies ist ein langer Prozess, der einen beträchtlichen Aufwand erfordert, aber dank dessen werden Striaen unauffällig.

Warum kratzt es die Schlieren am Gesäß?

Rupturen von Kollagenfasern, die zu Dehnungsstreifen führen, können mit starkem Juckreiz einhergehen. Dies ist ein normales Phänomen, ein Signal vom Körper, dass die Haut verformt ist. Dieses Symptom weist oft auf einen Mangel an Feuchtigkeit in der Stelle und die Notwendigkeit einer dringenden Nachfüllung hin, da sich sonst neue Strecken mit der gleichen Aktivität bilden werden. Der Prozess hängt vollständig von der Beschaffenheit und den Eigenschaften der Haut ab, zum Beispiel kann auf dem vorbereiteten Gesäß Juckreiz auftreten, aber Dehnungsstreifen werden nicht gebildet. Wie auch immer die Gründe den Prozess erklären, Sie können Ihre Haut nicht zerkratzen - sie kann die Schwere der Lücken verstärken und sie verschlimmern. Es ist besser, eine spezielle Creme mit einer beruhigenden Wirkung zu verwenden.

Lagercreme, Gels und Salben entfernen Streifen am Papst

Einer der wichtigsten prädisponierenden Faktoren, die das Risiko von Striae am Gesäß erhöhen, ist zu trockene Haut. Die bequemste Form des Kampfes damit ist Creme, aber die Mittel können in Form eines Gels präsentiert werden. Zusammensetzungen aus Dehnungsstreifen sind in der Regel mit nützlichen Inhaltsstoffen, Elastin und Kollagen angereichert, die den Zustand der Haut als Ganzes positiv beeinflusst.

In Geschäften und Apotheken werden viele Varianten von Produkten aus den Striae auf jedem Teil des Körpers angeboten, und der beste Weg ist, das Beste zu wählen. Sie können eine der folgenden Möglichkeiten ausprobieren:

  • Vichy Integrale Werkscreme;
  • Creme Clarins Dehnungsmarkenkontrolle;
  • Creme, Dr. Pierre Ricaud;
  • Creme von Faberlic;
  • Gel Lierac Phytoelastil;
  • Gel von Biocon;

spezielle sichere Cremes für schwangere stillende Mütter (Mom Comfort, 9 Monate, Pregnacare, Vichy, etc.).

Welche Öle helfen bei Striae: eine Liste der Besten

Natürliche Öle sind ein hervorragendes Mittel zur Entfernung bestehender und zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen, die noch nicht aufgetreten sind. Sie kämpfen mit den Hauptrisikofaktoren - unzureichende Feuchtigkeit der Haut und unzureichende Produktion von Kollagen und Elastin, die die Haut mit allen notwendigen nützlichen Komponenten versorgt. Eine Mischung aus festen, flüssigen und ätherischen Ölen ermöglicht es, eine wirksame Creme zu kreieren, die leicht in die Haut aufgenommen wird und spürbare Verbesserungen bewirkt. Als Basis sind Kokosnussöl, Karite, Olivenöl, Weizenkeimöl und Mandelöl hervorragend. Ergänzen Sie sie mit ätherischem Öl von Lavendel, Mandarine, Rosmarin, etc.

Eine gute Ergänzung zu dieser Zusammensetzung werden die Vitamine A und E sein. Im Allgemeinen wird jedes Öl, das leicht in die Haut einzieht, es befeuchten, die Elastizität erhöhen, die Probleme der Trockenheit und des Mangels an Kollagen beseitigen.

Wie man schnell einen Defekt in der Haut zu Hause entfernt

Ein magisches Mittel, das unangenehme Schlieren sofort lindert, existiert einfach nicht. Dies ist ein komplexes Problem, und mit einigen Mitteln ist es wichtig, Konsequenz und Ausdauer zu bewahren, und nur so werden die ersten Ergebnisse nicht lange auf sich warten lassen.

Massage gegen Dehnungsstreifen

Auch bei Jugendlichen können Dehnungsstreifen auftreten, daher sollten die Kampfmittel so umweltfreundlich und sicher wie möglich sein. Ein wichtiger Schritt in der Behandlung des Problems ist eine Massage, die durch wiederholte Kurse von 15 Prozeduren durchgeführt werden muss (Pausen sollten nicht zu lang sein).

Am Gesäß oder an einer anderen Stelle sollte das Verfahren zwei Arten von Effekten umfassen - kreisende Bewegungen und leichte Einklemmbewegungen. Sie sollten nicht zu stark und intensiv sein, sonst kann sich die Situation nur verschlechtern. Für das Verfahren müssen Sie Öl verwenden.

Rezepte Volksmedizin: wirksame Masken und Peelings

Hautscheuernde und pflegende Masken sind ein wirkungsvoller Komplex von Maßnahmen, die den Effekt der Glättung der Haut und ihrer aktiven Befeuchtung kombinieren. Es ist erwähnenswert, dass in Anwesenheit von Striae Sie nicht zu grobe Peelings anwenden können, lohnt es sich, auf die kleinsten Partikel für eine empfindliche Wirkung zu konzentrieren. Die beliebteste Option kann als Kaffee-Peeling bezeichnet werden. Um es kochen müssen Sie den Kaffee einzuschenken fein eine kleine Menge von kochendem Wasser gemahlen es ein wenig zu brauen, und nach ein paar Tropfen Kokosöl, Olivenöl, Weizenkeime oder Flachs Kühlung hinzuzufügen. Die resultierende Mischung wird während der Dusche verwendet.

Nachdem Sie eine Maske von Aloe anwenden können. Um es zu erstellen, kneten mehrere fleischige Blätter, fügen Sie ein paar Tropfen Olivenöl und zwei Kapseln Vitamin E, dann für eine Stunde auf die Haut des Gesäßes aufgetragen.

Honigpackung oder mit Mama aus Striae und Cellulite

Betrachten wir einige populärere und effektivere Methoden des Kampfes mit Erweiterungen:

  1. Mumie wird sehr oft empfohlen, Dehnungsstreifen als das effektivste und schnellste Mittel zu bekämpfen. Die Methode seiner Verwendung ist sehr einfach: eine zerkleinerte Tablette wird in einer kleinen Menge Wasser verdünnt und zu 100 Gramm einer bevorzugten Feuchtigkeitscreme hinzugefügt;
  2. Honigwickel haben sich als ein Verfahren gegen Cellulite und Striae bewährt. Es ist auch sehr einfach: das Gesäß wird mit Honig aufgetragen, danach wird der Bereich mit Polyethylenfolie umwickelt, um einen thermischen Effekt zu erzeugen, und wird in dieser Form für mehrere Stunden belassen.

Salon-Verfahren helfen, das Problem schnell zu lösen

Es gibt auch aggressivere Methoden, mit denen Sie schnell Striemen auf dem Papst loswerden können. Aber sie haben einige Kontraindikationen und sind ziemlich gefährlich, wenn sie missbraucht werden.

Chemisches Peeling

Beim chemischen Peeling werden aggressive Säuren gestreckt, die die Epidermis ausbrennen und die Regeneration der Hautzellen in der Zukunft stimulieren. Stress, den das Gewebe erfährt, bewirkt, dass es Elastin und Kollagen produziert und sich regeneriert. Das Ereignis ist getan, um die Haut des Gesäßes zu aktualisieren, und dafür ist normalerweise eine Prozedur ausreichend. Trichloressigsäure oder Phenolsäure kann als der aktive Bestandteil verwendet werden. Das Verfahren ist sehr aggressiv, gebe es aus nur unter Narkose, und dementsprechend über jedes Heim des Verfahrens der Frage mit - Unsachgemäße Peeling führt zu einer starken chemischen Verbrennungen und Pigmentveränderungen. Es gibt auch Kontraindikationen, da die Methode toxisch ist, einschließlich Herzerkrankungen, Probleme mit Blutgefäßen, Atmungssystem. Dies ist ein medizinisches Ereignis, was bedeutet, dass es von einem qualifizierten Spezialisten durchgeführt werden muss.

Behandlung von Dehnungsstreifen mit Laser

Die gebräuchlichste Methode, Dehnungsstreifen zu entfernen, ist das Laser-Peeling, das vor der Herbst-Winter-Periode empfohlen wird (denn nach dem Eingriff für 3-4 Monate kann man die Sonnenbäder nicht genießen). Die Veranstaltung erfordert eine lange Vorbereitung - für mehrere Monate müssen Sie die Haut des Gesäßes mit bestimmten Cremes behandeln, und erst nachdem Sie zu der Sitzung kommen können. Es wird unter Anästhesie realisiert, bei der der Laser Narbengewebe verarbeitet und verbrennt. In der Regel dauert es etwa eine Stunde, danach müssen Sie für zwei Wochen spezielle Aktivitäten mit speziellen Kosmetika zur aktiven Regeneration der Haut durchführen. Dies ist das sogenannte Hautpolieren.

Es gibt auch andere Konfigurationen der Laserkorrektur, was impliziert, weniger aktive Wirkung und damit die Ergebnisse für eine Reihe von Verfahren erhalten: Phototherapie (stri die gleiche Farbe wie das umgebende Gewebe zu verleihen) usw. Photothermolyse.

Mesotherapie

Mesotherapy beinhaltet, um die verletzten Hautpartien bestimmter Stoffe im Fall von Dehnungs Verabreichen Markierungen können sie eine Aminosäure, Kollagen, Extrakte aus Algen und so weiter. Cocktails können auf herkömmliche Art und Weise mit Hilfe von langen Nadeln, und mit Hilfe der speziellen Vorrichtung verabreicht werden, wodurch hohe Druck dringt direkt durch die Hautporen ein. Dieses Verfahren wird als das sicherste angesehen, da therapeutische Seren normalerweise keine schädlichen Komponenten für den Körper enthalten. Gegenanzeigen für die Durchführung der Verfahren existieren, wie in jedem anderen Fall: Blutkrankheiten, Infektionen, Krebsdiagnosen während der Schwangerschaft Babys und Gallensteine.

Was tun mit den verbleibenden Narben auf dem Papst?

Einige Dehnungsstreifen, die gewöhnlichen Narben sehr ähnlich sind, können nach den Eingriffen verschwinden und einige - bleiben. Es wird nicht überraschen, besonders wenn die Mängel bereits alt sind. Alles, was in dieser Situation getan werden kann, ist, weiterhin Salben und feuchtigkeitsspendende Verbindungen aufzutragen, um die Haut glatt und stria für Außenstehende nicht wahrnehmbar zu halten.

Video: Die besten Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen

Dehnungsstreifen loszuwerden ist ein langer Prozess und erfordert viel Geld für professionelle Werkzeuge. Aber Sie können selbst ein effektives Werkzeug mit natürlichen Ölen vorbereiten. Das Rezept für duftenden Balsam ist in diesem Video beschrieben.

Bewertungen

Christina: Dehnungsstreifen für mich seit der Jugend. Sie störten mich nie, und jetzt plane ich eine Schwangerschaft, und es wurde schrecklich, sie vollständig zu bedecken, also werde ich Öl zur Vorbeugung verwenden.

Oleg: Bei mir sind die Erweiterungen auf den Seiten, der Priester und der Rücken, in der Periode des aktiven Wachstums erschienen. Sie sagten, dass nur komplizierte Verfahren gelöscht werden können, also tat ich es nicht.

Anya: Vichy ist ein sehr wirksames Mittel gegen Striae!

Vic: Nach der Geburt benutze ich einen ganzen Komplex von Prozeduren: Massage, Kaffeepeeling, Ölemulsion und Creme mit Mumien.

Warum gibt es Dehnungen auf der Haut

Zuhause> Dehnungsstreifen> Warum Dehnungsstreifen auf der Haut erscheinen

Gründe für das Auftreten von Dehnungsstreifen

Sieht schön und effektiv aus - ein natürliches Verlangen für fast jede Frau. Und deshalb wird das Auftreten von unnatürlichen dunklen Streifen - Dehnungsstreifen - von Frauen oft als eine sehr ernste persönliche Tragödie wahrgenommen. Worin die Ursache von Dehnungsstreifen, und das ist eigentlich so, für Frauen mehr als ein aktuelles Thema.

Dehnungsstreifen (Striae) sind eine Folge von Mikrotraumen einzelner Hautfasern und stellen eher unangenehme Narbenveränderungen dar. Die am häufigsten beobachteten, kleinen blass rosa, flach Filiform und blau-Burgunder Dehnungsstreifen. Derartige Hautdefekte stellen an sich keine Gefahr dar, sind aber gleichzeitig echte "Feinde" einer modernen Frau.

Die Hauptgründe für das Auftreten von Dehnungsstreifen

In den meisten Fällen entstehen Dehnungsstreifen aufgrund von Hormonstörungen im weiblichen Körper. Und genauer gesagt, die Ausdünnung und das Reißen der Hautfasern (was bedeutet das Auftreten von Dehnungsstreifen) geht eine erhöhte Ausschüttung eines Hormons wie Cortisol voraus. Der Prozess der Synthese von Elastin und Kollagen ist gebrochen, nämlich jene Substanzen, von denen die Elastizität und Elastizität der Haut direkt abhängt. Die Gründe für diese Hypersekretion können sehr unterschiedlich sein. So werden beispielsweise die Ursachen von Dehnungsstreifen bei Jugendlichen durch einen erhöhten hormonellen Hintergrund verursacht, der durch eine schwierige Pubertätszeit verursacht wird. Nebennieren und jugendliche Eierstöcke produzieren doppelt so viele Hormone wie üblich, was manchmal zu Dehnungsstreifen führt.

Eine weitere wichtige, weitverbreitete und recht natürliche Ursache für einen erhöhten Hormonspiegel ist die Schwangerschaft. Während der Schwangerschaft verändert sich der Hormonzyklus bei Frauen erheblich, auch die Form von Bauch, Hüften und Brustdrüsen verändert sich. Durch ihr Wachstum wird die Haut gestreckt und es treten Problemzonen auf. Daher sind Dehnungsstreifen am Körper bei Frauen nach der Geburt ein ziemlich häufiges Phänomen. Die anfälligsten Orte für solche Manifestationen sind Gesäß, Bauch, Brust, Hüften.

  • Dehnungsstreifen auf der Brust werden durch einen signifikanten Anstieg von Frauen, in der Schwangerschaft, in den Milchdrüsen verursacht.

  • Dehnungsstreifen auf dem Bauch, ganz natürliche Folge einer Zunahme des Fetus, sowie der Muskeln der vorderen Bauchwand und der Bauchhaut.

  • Ursache für Dehnungsstreifen an den Hüften ist meist eine starke Ausdünnung der Haut mit ausreichend häufigen Kniebeugen oder Neigungen.

  • Dehnungsstreifen auf dem Gesäß, in den meisten Fällen auftreten, aufgrund der gleichen zugrunde liegenden Ursache - Schwangerschaft. Striae können an jedem Körperteil auftreten, aber meistens, aus irgendeinem Grund, erscheinen sie auf dem Papst.

  • Stretching ohne Grund. Aber das ist sehr ernst. Solche Dehnungsstreifen können ein Zeichen für schwere Verletzungen der Nebenniere sein und sind eine Folge einer Krankheit wie dem Cushing-Syndrom. Dehnungsstreifen können auch "ohne Ursache" für das Vorhandensein eines Tumors verwendet werden. In jedem Fall wird empfohlen, sofort einen Arzt aufzusuchen.
  • Solche Probleme wie Dehnung zu vermeiden, ist ziemlich schwierig. Aber das ist durchaus möglich, wenn Sie es mit aller Ernsthaftigkeit und Verantwortung nehmen.
    Lesen Sie auch:

    Unser Geschäft

    Zusammensetzung: 100% hochwertige Mumie. Enthält keine Fremdstoffe.

    Elastic Gesäß: Wie Dehnungsstreifen auf dem Papst zu entfernen

    Mängel der Haut umgehen nicht den Teil des Körpers, den die Leute "Pop" nennen. Mode auf einem Mini, enge Jeans, Bikinis und Tanga verursachten einen echten Umbruch in Bezug auf das Gesäß. Alle dringend benötigt, um zu lernen, Dehnungsstreifen auf dem Papst zu entfernen, obwohl früher mit Mängeln irgendwie in Einklang gebracht. Die Ärzte haben ihr Urteil gefällt, das nicht angefochten werden kann: Es ist möglich, diese Linien nur durch Entfernen der Hautschicht mit Hilfe von Polieren zu entfernen. Die vorgeschlagene Alternative - Korrektur von Dehnungsstreifen - ist eine Behandlung, die den Fehler fast unmerklich macht.

    Zurück zu den Ursprüngen oder warum Dehnungsstreifen erscheinen

    Der Defekt ist sehr häufig, es gibt fast 70-90% der Frauen, viele Männer, Jugendliche beiderlei Geschlechts. Und rote oder weiße Strähnen auf dem Papst entstehen unabhängig von Alter, Form und Art der Ernährung.

    Es ist schwer vorstellbar, dass weibliche Gesäßbacken "in Streifen" Bewunderung hervorrufen werden. Gefühle, die bei einer Person beim Anblick von Dehnungsstreifen auftreten, sind eher Mitleid oder Ekel. Erinnern wir uns, die Grundlagen der Anatomie in der Schule studiert und herausfinden, welche Ursachen das Auftreten von kosmetischen Defekten in Form von Linien (Striae) verursachen.

    Die menschliche Haut ist in ihrer Struktur heterogen. Der obere Teil besteht aus Hornzellen, sie sterben allmählich ab und werden durch andere ersetzt. Die Epidermis, zusammen mit den Kollagen- und Elastinfasern, die in der nächsten Schicht vorhanden sind, geben der Haut Stärke und Elastizität. Thin Basal Membrane spielt die Rolle des "Command Post", "Bestellungen" für die Lieferung von Zellen mit Baumaterial, Enzyme.

    Die Hauptursachen für Störungen in der Reproduktion von Fasern in der Haut:

    • hormonelle Veränderungen;
    • Schwankungen im Körpergewicht;
    • Vitaminmangel (A, B, C, E);
    • Stoffwechselprobleme;
    • Verwendung von Steroidarzneimitteln;
    • erbliche Veranlagung.

    In der Schwangerschaft sind gestreckte Körperbezüge nicht in der Lage, schweren Belastungen standzuhalten, insbesondere in Bereichen, in denen sich eine subkutane Fettschicht befindet. So gibt es Striae oder innere Brüche der Haut am Bauch, Gesäß, Hüften.

    Dehnungsstreifen am Papst während der Schwangerschaft zunächst unauffällig. Die Aufmerksamkeit der Frau konzentriert sich auf die Vorbereitung auf die Geburt, den Kampf gegen die Toxikose. Aber nach etwa 6 Monaten sind die Striae mit einem rauhen Bindegewebe gefüllt, das Entfernen wird schwieriger.

    Video über eine der Möglichkeiten, Dehnungsstreifen loszuwerden

    "Feuchte" Dehnungsstreifen am Papst

    Sie sagen, dass es schwierig ist, nur den ersten Schritt zu machen, und dann wird alles wie am Schnürchen laufen. Der letzte Vergleich dient nicht einem roten Wort, sondern dem Geschäft. Laut Experten und einfachen Menschen fehlen der Haut oft grundlegende Verfahren: Reinigung, Desinfektion, Enthärtung, Befeuchtung.

    All dies gibt die Abdeckungen unseres Körperöls:

    • fettig (Olive, Mandel, Jojoba, Weizenkeime, Kokosnuss);
    • ätherisch (Neroli, Rosa, Lavendel).

    Wirksam bedeutet - eine Mischung aus Pflanzenextrakten aus Jasmin, Lavendel, Rosmarin, Orangenöl, Zitronensaft. Jede Zutat benötigt 15 Tropfen und weitere 100 ml Jojobaöl (Basis). Die Mischung sollte gemischt, abgedeckt und an einem dunklen Ort gelassen werden. Das Produkt ist innerhalb von 24 Stunden bereit. Wenn man sich die Bewertungen ansieht, wird deutlich, dass die Mischung resorptive Eigenschaften hat. Tragen Sie die Zusammensetzung auf die Problemzonen des Gesäßes auf und reiben Sie sie leicht in die Haut ein.

    Jojoba-, Oliven-, Mandel- sowie ätherische Öle - Mittel sind nicht billig, werden aber sparsam ausgegeben. Um den "Schlag" der Brieftasche zu erleichtern, wird die Zusammenarbeit mit anderen schwangeren Frauen in Bezug auf den gemeinsamen Kauf eines Satzes von Ölen helfen, und ihr Mischen wird zu einem angenehmen Ausflug in die Welt der Aromen werden.

    Wenn nach der Lieferzeit kurze Shorts anziehen, ein neuer, suggestiver Badeanzug, dann wenn man sich im Spiegel anschaut und sagen will: "Opa! Ich habe wieder einen schönen Priester! "

    Besser ist die Situation an der Front des Kampfes gegen die Schlieren bei denen, die ständig damit beschäftigt sind, den Schleier des Körpers zu heilen. Für das Gesäß werden verschiedene Methoden und Mittel verwendet:

    • Massage, Reiben mit einem harten Handtuch;
    • medizinische und kosmetische Salben und Cremes aus Dehnungsstreifen;
    • Umwickeln mit Algen und anderen Präparaten;
    • billige, einfache, sichere Heimverbindungen.

    Verwenden Sie Peelings und Massagepriester als Mittel gegen Dehnungsstreifen

    Es besteht keine Notwendigkeit, ständig auf die Dienste professioneller Masseure und SPA-Räume zurückgreifen. Die unabhängige Durchführung vieler Verfahren liegt vollständig in der Macht jeder Person. Massage, Cremes, Öle, Kontrastdusche und Reiben mit einem harten Frotteetuch sind großartige Verbündete.

    Ein Werkzeug, das hilft, Dehnungsstreifen auf dem Papst bei Jugendlichen zu reduzieren, ist ein Peeling aus Meersalz und Olivenöl. Die Bewertungen sind am positivsten, obwohl eine einfache Mischung nur 1-2 Mal pro Woche zum Reinigen, Befeuchten und Pflegen der Körperoberfläche verwendet wird. Scrub entfernt verhornte Partikel, erneuert die Bezüge, lässt die Inhaltsstoffe von Cremes und Salben besser in die Haut eindringen.

    Rezept für Hauspeeling aus gemahlenem Kaffee und fettem Öl:

    • Um die Konsistenz zu verbessern und die Eigenschaften zu verbessern, fügen Sie einen Löffel saure Sahne hinzu;
    • Diese zähe Masse für 5 Minuten reibt Cellulite und Dehnungsstreifen am Papst;
    • Nach sorgfältiger Hautbehandlung die Reste der Mischung abspülen;
    • Schmieren Sie den Körper mit einer nahrhaften Creme.

    Ein leichtes Prillen sollte täglich erfolgen, für diese Zwecke sind Mandelöl und Bergamotte gut geeignet. Wie Sie aus den Bewertungen von Frauen, Mädchen, Massage mit Ölen schließen können ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um Striae am Gesäß loszuwerden.

    Korrekt durchgeführte Prozedur aktiviert die Blutzirkulation in Problemzonen, die "Zellen" dazu bringt, mehr Kollagen, Elastin und andere Bestandteile von gesundem Hautgewebe zu produzieren.

    Neben der externen Verwendung ist Olivenöl nützlich für die Zugabe zu Gerichten. Hilft der Schale des Körpers, die Elastizität und Stärke der Ernährung zu erhalten, reich an Gemüse, Früchten, Nüssen, Meeresfrüchten und Gemüse. Es stellt das Gleichgewicht der Flüssigkeiten im Körper wieder her, hält die Haut für lange Zeit glatt, Wasser, das mindestens 1,5 Liter verbrauchen muss, einschließlich Säfte, Kaffee, Tee.

    Wie schnell und effektiv werden Dehnungsstreifen auf dem Gesäß loswerden

    Schwangerschaftsstreifen auf dem Papst können in jeder Person auftreten, ihr Aussehen wird nicht durch das Alter der Menschen oder das Geschlecht einer Person beeinflusst. Es wird angenommen, dass eine solche Störung in einer Person nach einer scharfen Zugabe oder Gewichtsverlust auftritt. Aber es gibt andere Gründe für die Entstehung dieser Krankheit. Pobacken - ein Körperteil, das von den anderen Bewertungen verborgen ist, aber dennoch, wenn die Oberfläche der Priester es verschiedene Mängel sind, wollen einige von ihnen so bald wie möglich loszuwerden.

    Seltsamerweise, aber die Dehnungsstreifen auf dem Gesäß erscheinen nicht oft, viel öfter kann dieses Problem auf dem Bauch oder den Hüften gefunden werden. Es sollte berücksichtigt werden, dass die Entstehung eines Problems verhindert werden kann, wenn rechtzeitig Maßnahmen ergriffen werden.

    In der medizinischen Terminologie werden Dehnungsstreifen Striae genannt, sie stellen einen inneren Bruch der Hautschicht dar. Dies liegt daran, dass die Zusammensetzung der Hautzellen die Zusammensetzung verändert. Normalerweise verursacht das Auftreten von Dehnungsstreifen einen Mangel an Kollagen und Elasthan, die integrale Bestandteile der Hautzusammensetzung sind. Warum erscheinen Dehnungsstreifen auf dem Papst? Einfach gesagt, wenn die Haut stark strafft, reißt sie. Natürlich geschieht das nicht im wörtlichen Sinne, aber die innere Schicht der Haut reißt immer noch. Aber nicht jeder Mensch nach einem solchen mechanischen Effekt, Dehnungsstreifen gebildet werden. Wenn Menschen in Ordnung, nicht übermäßige Hautspannung nicht die sichtbaren Veränderungen beeinflussen, aber wenn eine Person in dem Körper ungünstige Faktoren darstellen, die auf die Haut von erhöhten Schaden resultiert, ist Stretching.

    Wenn Sie Dehnungsstreifen nicht nur am Gesäß und an anderen Stellen des Körpers haben, lesen Sie in separaten Artikeln über den Kampf darin:

    Von was erscheinen Dehnungsstreifen auf dem Papst?

    Es ist wichtig, sich zu erinnern, dass sich die weißen Abschnitte auf dem Papst schon bilden, wenn der Prozess der Bildung dieses Defektes stark eingeleitet wird. Sobald der menschliche Körper diese Probleme scheint es in Form von roten oder bläuliche feine Linien manifestiert, später, wenn nicht auf die Entfernung von Dehnungsstreifen ausgesetzt wird, wird die rote Farbe nach und nach in einen weißen Farbton umgewandelt.

    Wenn Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln bei Jugendlichen auftreten, ist die Ursache für diese Krankheit, die von einem jungen Körper aktiv zu entwickeln beginnt, wachsen und die Hautschicht nicht immer Zeit für diesen Prozess. Das Ergebnis ist Spannung der Hautschicht und ein innerer Riss. In der Jugend sind Dehnungsstreifen leichter zu entfernen, aber es ist noch einfacher, ihr Aussehen zu verhindern.

    Wenn Dehnungsstreifen auf dem Papst erscheinen, können sich die Gründe in den hormonellen Veränderungen der Körperfunktionen verbergen. Dieses Phänomen wird in der Übergangszeit, während des Wartens auf das Baby bei Frauen sowie in den Wechseljahren beobachtet. Um die Situation mit dem Auftreten von Schwangerschaftsstreifen zu verschlimmern, kann die Einnahme von hormonellen Medikamenten oder hormonellen Kontrazeptiva erfolgen.

    Warum erscheinen Dehnungsstreifen auf dem Papst? Das Problem kann in dem offensichtlichen Mangel an Vitaminen oder Fetten liegen. Das gleiche Ergebnis kann zu einem Mangel an Flüssigkeit im Körper führen. Alle diese physiologischen Faktoren wirken sich negativ auf die Trockenheit und Schlaffheit der Haut aus. Infolge dieser Wechselwirkung können auch kleine Abschnitte tief und lang werden.

    Es wird angenommen, dass Dehnungsstreifen und Cellulite auf dem Papst zwei unabdingbare Faktoren sind. In der Tat, das ist so. Cellulite und Dehnungsstreifen am Papst entstehen aufgrund einer globalen Veränderung der Hautstruktur. Trotz der Tatsache, dass Striemen auf dem Papst nicht so häufig sind, ist es viel schwieriger, sie als von Dehnungsstreifen in anderen Teilen des Körpers loszuwerden. Zum Beispiel von Dehnungsstreifen auf der Brust.

    Es kommt oft vor, dass Sportler Dehnungsstreifen am Papst haben. Dies ist eine ziemlich häufige Tatsache, da Sportler sich intensiv mit einer Vielzahl von Dehnübungen für Muskeln beschäftigen. Sobald diese Übung gemacht ist, wird die Haut gestreckt. Solch eine Situation entwickelt sich nicht immer auf diese Weise, wenn der Körper genug Nährstoffe hat, werden Dehnungsstreifen niemals gebildet.

    Was auch immer der Hauptgrund für die Bildung von Dehnungsstreifen ist, das Problem, wie Dehnungsstreifen am Papst entfernt werden können, bleibt offen.

    Was man von Dehnungsstreifen auf dem Gesäß anwendet

    Wenn Dehnungsstreifen auf dem Papst erscheinen, wie kann man die Anfangsphase dieses Phänomens loswerden? Die häufigsten Heilmittel für Schwangerschaftsstreifen auf dem Papst sind pflanzliche Öle. Sie müssen täglich Selbstmassageliegen mit weichen Haut zu tun, eine der vorgesehenen Arten von Ölen reiben: Wacholderöl, Weizenkeime, orange, usw. Lesen Sie mehr über die Eigenschaften dieser Öle auf den Link http://all2lady.ru/maslo-ot-rastyazhek-pri-.. beremennosti

    Um Dehnungsstreifen am Papst zu entfernen, helfen viele Kosmetiksalons. Gute Bewertungen verwenden chemische Peeling. Es wird durch Kurse der notwendigen Verfahren durchgeführt, aber nach der Beseitigung von Dehnungsstreifen braucht die Haut einige Zeit, um sich vollständig zu erholen.

    Was zu tun ist, wenn dennoch Dehnungsstreifen auf dem Papst einen festgezogenen Staat bekommen. In diesem Fall ist Lasertherapie wirksam. Das Mittel ist harmlos genug, aber teuer. Bei mehreren Eingriffen können Sie ein positives Ergebnis erzielen - die Wirkung des Lasers auf die innere Ebene "löst" die innere Narbe auf und beseitigt die Dehnung.

    Kann ich die Dehnungsstreifen am Gesäß dauerhaft entfernen? Wenn Sie das Menü überarbeiten, können Sie Dehnungsstreifen für kurze Zeit beseitigen oder reduzieren. Wie entferne ich Schwangerschaftsstreifen an Hüfte und Po? Ein vollständiges Menü hilft bei der Lösung dieses Problems. Wenn die Ration für einige Zeit Süß- und Mehlprodukte ausschließt, wird das Ergebnis nach kurzer Zeit sichtbar. Lebensmittel, die in ihrer Zusammensetzung Vitamine A oder E enthalten, helfen, die Haut straffer und elastischer zu machen.

    Wie zu Hause reinigen?

    In diesem Fall können Sie Dehnübungen am Papst machen. Wie entferne ich Dehnungsstreifen am Gesäß dauerhaft mit Hilfe von Übungen? In diesem Fall ist die Selbstmassage gut, die Bewegungen sollten sanft und sanft sein. Sie können die Haut des Gesäßes mit Olivenöl bestreichen und die Haut leicht "kneifen". Diese Aktion hilft der Haut, an Festigkeit zu gewinnen.

    Wie entfernen Sie weiße Dehnungsstreifen am Gesäß? Da dieser Prozess bereits läuft, sollte das Gesäß lange mit Olivenöl geschmiert werden. Sie können die Haut mit einem Peeling aus gemahlenem Kaffee und Meersalz einreiben. Aromatisierte Bäder können helfen, Dehnungsstreifen auf natürlichem Niveau zu beseitigen. Was hilft von den langen Dehnungsstreifen, die wir hier erzählt haben.

    Wie lange Strecken am Papst und Gesäß entfernen? Eine sehr nützliche Mischung von nützlichen Ölen: Weizenkeime, Mandel und Olivenöl. Diese Verbindung wird täglich in die geschädigte Haut gerieben.

    Wie effektiv entfernen Dehnungsstreifen auf dem Gesäß zu Hause? Dies ist einfach, wenn Sie die Regelmäßigkeit und Konsistenz beachten.