Search

Taschen unter den Augen - Ursachen, Mittel, Übungen, Vorbeugung und Behandlung

Du kannst hundertmal schlafen und ausgeruht sein, aber wenn eine Person "Taschen" unter seinen Augen hat - wird er immer noch gequält und krank aussehen. Es scheint, dass das Problem nicht ernst ist: Es tut nicht weh, juckt nicht und juckt nicht. Es ist jedoch unangenehm, zumindest damit zu leben, aber es kann höchstens signifikante Gesundheitsprobleme signalisieren.

Um eine kleine Anatomie zu beginnen

Der Augapfel ist durch eine Fettschicht von der Orbita getrennt, die als Stoßdämpfer dient und Periorbitalfaser genannt wird. Von der Haut des Augenlids wird es durch eine Bindegewebsmembran abgeschnitten - das Augenhöhlenseptum, das das Fettgewebe in der Augenhöhle hält.

Bis vor kurzem wurde angenommen, dass die „Taschen“ unter den Augen erscheinen, wenn die Binde Membran verliert ihre Elastizität, strecken, schlaff und im Innern des Fettgewebe nicht zurückhalten können, eine Art von Hernien bilden. Daher, bei der Durchführung einer plastischen Chirurgie an den unteren Augenlidern, um die "Taschen" Chirurgen zu beseitigen, in erster Linie, genäht und verstärkt das Orbitalseptum.

Im Sommer 2008 bewiesen die Wissenschaftler jedoch, dass das Auftreten von "Taschen" unter den Augen auf eine Zunahme des Umfangs der periorbitalen Fasern zurückzuführen ist. Wenn diese Zunahme die Spannung des Augenhöhlenseptums übersteigt, erstreckt sich das Fettgewebe über die Augenhöhle hinaus nach außen. Und das Volumen des Fettgewebes kann wegen seiner Proliferation oder Schwellung zunehmen.

„Taschen“, von Ödem ist in der Regel am deutlichsten nach dem Schlafen und Abnahme oder vollständig in dem späten Nachmittag statt, wenn sie unter dem Einfluss der Schwerkraft und die Zirkulationsflüssigkeit stimuliert aus dem oberen Teil des Körpers fließt.

"Säcke", die mit dem Wachstum von Fettgewebe verbunden sind, sind konstant und hängen nicht von der Tageszeit ab.

Wenn die "Taschen" in der frühen Kindheit oder Adoleszenz auftraten und dauerhaft blieben, liegt die Sache höchstwahrscheinlich in der erblichen Veranlagung zu Verbreitung Zellulose. In der Regel mit der gleichen "Dekoration" ist und die Eltern.

Wenn nach einer stürmischen Party charakteristische Ausbuchtungen unter den Augen auftreten, kann die Ursache-Wirkungs-Beziehung leicht nachvollzogen werden: Einnahme von Alkohol oder Drogen in Kombination mit unzureichenden Schlafzuständen Ödeme Periorbitalfaser, was zu unerwünschten kosmetischen Effekten führt.

Zu Ödeme das Alter führt auch zu übermäßiger Verblühung mit Salznahrung - Salz bindet bekanntlich Wasser im Körper, von dem ein großes Volumen Fettgewebe in sich "speichert". Einschließlich in die Augenhöhle.

Wasserretention (Ödem) in periorbitaler Faser kann verursachen:

  • Nierenerkrankung,
  • allergische Erkrankungen (Rhinitis, Konjunktivitis),
  • Infektionen der Atemwege,
  • Entzündung der Nasenhöhlen.

Viele Frauen "Taschen" unter den Augen erscheinen in einigen Phasen des Menstruationszyklus. In solchen Fällen, Flüssigkeitsretention (Ödem) ist mit Veränderungen im hormonellen Hintergrund verbunden.

Grund 6. Ultraviolette Strahlung

Extra "Belastung" (Ödem) kann unter den Augen und zu eifrigen Fans von Resorts und Solarien erscheinen - in diesem Fall wird der "Täter" ein Übermaß an ultravioletter Strahlung sein.

Aber vielleicht der häufigste Grund Ödeme Augenlider - das ist eine allgemeine Überarbeitung und Überanstrengung der Augen, zum Beispiel bei langem Sitzen am Computer oder vor dem Fernseher.

Mit zunehmendem Alter wird die Periorbitalfaser aus bisher ungeklärten Gründen allmählich abgebaut expandiert und "sackt" unter die Haut des Unterlids. Äußerlich manifestiert sich dies durch das Auftreten von permanenten "Taschen" unter den Augen und einem allmählichen Anstieg derselben.

Unabhängig von der Ursache führen langfristige "Tränensäcke" unter den Augen häufig zu einer allmählichen Zunahme der Pigmentierung der unteren Augenlider. Es wird durch den Schatten der "Taschen" visuell verschlimmert, was zu dunklen Augenringen führt. Bei manchen Menschen erscheint aufgrund der individuellen Eigenschaften, durch die Haut des Augenlids, das Kapillarnetz (besonders nach Schlafmangel oder übermäßigen Libationen), was den gleichen Effekt von dunklen Kreisen erzeugt.

Counteract "Taschen" allein können nur sein, wenn sie durch Schwellung der periorbitalen Faser verursacht werden. In diesem Fall ist es notwendig, die Beseitigung der Ursachen von Ödemen zu berücksichtigen - begrenzen Sie die Aufnahme von Salz und Alkohol, nicht allzu entfernt Sonnenbrand hinreißen lassen, geben Sie Ihre Augen genug Ruhe, Heilung chronische Krankheiten (natürlich, falls vorhanden).

Wenn trotz dieser, noch die Augenlider auf die beste Art und Weise sehen nicht, können Sie alles aus einer Reihe verwenden von Kosmetik-Unternehmen (entsprechend Cremes, Lotionen, etc.) oder einem Arsenal der traditionellen Medizin. Letzteres schlägt zum Beispiel vor, auf den Augenlidern kontrastierende Kompressen - abwechselnd kalt und heiß - mit einer Wasserinfusion aus Salbei, Kamille, Tee, Dill oder Fenchel zu applizieren.

In sehr fortgeschrittenen Kämpfern mit „Taschen“, zum Beispiel, haben die Modelle umstrittene Methoden wie Schmierung Alte protivogemorroidalnoy Salbe (Vorsicht: Versuchen Sie nicht diese zu Hause). Versuchen Sie nicht, mit Hilfe von Diuretika mit Ödemen zu kämpfen - ihre Wirksamkeit in dieser Situation ist sehr zweifelhaft, und der Gesundheitsschaden ohne ärztliche Empfehlung kann erhebliche Schäden verursachen.

Wenn es Zeit und Geld gibt, ist es besser, die Entfernung von Ödemen und Pigmentflecken unter den Augen von spezialisierten Kosmetikern anzuvertrauen. Gute Ergebnisse und eine mehr oder weniger anhaltende Wirkung bieten professionelle Augenmasken und Drainage-Gesichtsmassage.

Wenn die "Taschen" durch erbliches oder altersbedingtes Zellwachstum verursacht werden, kann nur die Operation - Augenlidplastik (Blepharoplastik) wirklich effektiv helfen. Es besteht in der Tatsache, dass durch einen kleinen Schnitt knapp unter den Wimpern des Jahrhunderts, oder von der Konjunktiva exzidiert Fragmenten des Fettgewebes notwendigen Wertes mit anschließender plasty des Orbitaseptum. Exzision der Haut des Augenlids ist äußerst selten.

Die Wirkung einer korrekt durchgeführten Blepharoplastik kann über Jahrzehnte anhalten.

Warum Periorbitalödem und Rötung der Hornhaut

Schwellung der Bindehaut und Hornhaut und periorbitales Ödem - ausreichend schwere Symptome typisch für Erkrankungen des Auges und für systemische Erkrankung (Nierenerkrankung und Schilddrüse Eine sorgfältige Untersuchung zur Diagnose und Bestimmung der Behandlung..

Periorbitales Ödem (um die Augen) und Hornhautödems (äußere Hülle Augen) und der Bindehaut (die innere Schale Jahrhundert) - sind Anzeichen von zahlreichen entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des Auges. In einigen Fällen kann dieses lokale Symptom auf schwere körperliche Erkrankungen hinweisen, zum Beispiel auf eine Abnahme der Schilddrüsenfunktion (Myxödem), Nierenversagen, Angioödeme und Tumorprozesse.

Diese Art von Ödem ist ziemlich auffällig, es wird leicht im Prozess der Selbstuntersuchung in einem Spiegel oder von umliegenden Menschen gekennzeichnet.

Ödem der Bindehaut

Die innere Membran der Augenlider und der marginale Teil des Augapfels stehen in direktem Kontakt mit der Umgebung und sind oft primär am pathologischen Prozess beteiligt.

Trockenheit

Oft ist die Bindeschwellung durch zu trockenen Raumluft verursacht (zum Beispiel in einem unbelüfteten Raum während der Heizperiode), windigen Wetter, bestimmte Merkmale des Klimas (Wüste), ein langer und kontinuierlicher Betrieb des Computers oder Papiere. Eine Person fühlt einen mäßigen Schmerz in den Augen, der durch die Augenbewegung und sogar mit geschlossenen Augenlidern, einem brennenden Gefühl und einem Gefühl von Sand verstärkt werden kann. Manchmal ist es durch Tränenfluss gestört, aber häufiger das trockene Auge. Es soll übermäßige Trockenheit beseitigen, und dementsprechend wird eine Reizung der Bindehaut auf die Behandlung gerichtet.

Solch eine Schwellung der Bindehaut kann leicht durch Instillation der einfachsten vasokonstriktiven Tropfen (klassisches Vizin, Vizin reiner Riss) entfernt werden. Bevor das Auge rot wird, können Sie verschiedene vorbeugende Techniken anwenden.

Eine wichtige Warnung ist die korrekte Organisation des Arbeitsregimes und die periodische Erholung vom Computer mit speziellen Blendschutzbrillen und regelmässigem Blinzeln (das Auge befeuchtet und wärmt natürlich).

In Räumen mit trockener Luft (Klimaanlage oder Heizkörper) befeuchten Sie die Luft mit einem speziellen Gerät oder einem normalen Handtuch.

Infektion

Wenn die Augen rot sind und dies nicht mit den Eigenschaften der Umgebung zusammenhängt, ist dies ein Zeichen von Konjunktivitis. Diese Krankheit ist infektiöser Natur, die durch zahlreiche virale oder bakterielle mikrobielle Agenzien verursacht werden kann. Bei einer Konjunktivitis ist es für eine infektiöse Person schmerzhaft, ihre Augen zu bewegen. Er klagt auch über Symptome wie Brennen und Schmerzen in den Augen, Tränenfluss, manchmal gibt es eine mäßige Entladung aus dem Bindehautsack (serös oder eitrig). In einigen Fällen sind die Symptome der Bindehautentzündung so ausgeprägt, dass eine Person ständig den Wunsch hat, ihre Augen zu bedecken.

Die Behandlung der infektiösen Konjunktivitis basiert auf der Verwendung von lokalen Medikamenten (Albucid-Tropfen) mit antiviraler oder antibakterieller Wirkung und auch (in schweren Fällen) der Verwendung von antimikrobiellen Mitteln mit systemischer Wirkung. Ein wichtiger Punkt ist, die Regeln der Körperpflege genau zu beachten: zweimal täglich waschen, Kosmetika für die Augen aufgeben, ein sauberes Handtuch (möglichst einmalig).

Allergie

Wenn das Auge während der Blütezeit (nach dem Gebrauch eines neuen Haushaltsreagens oder eines kosmetischen Mittels) gespült wird (eine oder beide), handelt es sich um eine allergische Reaktion. Es ist notwendig, ein Antiallergikum (Loratadin, Desloratadin, Fexofenadin) einzunehmen und die Augen selbst zu waschen, um den Kontakt mit dem Allergen zu eliminieren.

Hornhautödem

Schäden an der äußeren Augenschale weisen auf ernsthafte Probleme mit den Augen hin. Verschieben Sie den Besuch beim Augenarzt nicht, da eine Schädigung der tiefen Hornhautschichten zu einer irreversiblen Visusminderung führen kann.

Keratitis (Entzündung der Hornhaut) kann verursacht werden durch:

  • Viren (Adenovirus, Herpes-Familie);
  • Bakterien (Strepto- und Staphylokokken);
  • Pilze (in Gegenwart von Immunschwäche).

Bei allen entzündlichen Hornhauterkrankungen sind die Symptome ähnlich. Die Person fühlt Schmerz und Brennen, Photophobie (zusätzliche unangenehme Empfindungen in hellem Licht, besonders wenn es direkt in das Auge gerichtet ist), Tränenfluss) ist manchmal ziemlich intensiv). Oft kann eine Person ihre Augen nicht vollständig öffnen - es gibt ein ausgeprägtes Ödem der Hornhaut und Krampf der Augenlider (Blepharospasmus). Augen schmerzen, um sich zu bewegen (sogar um zu blinzeln), es gibt immer den Wunsch, die Augenlider zu schließen.

Wenn das tiefe Hornhautgewebe an dem Prozess beteiligt ist, nimmt die Sehschärfe ab. Eine Person bemerkt plötzlich, für ein paar Stunden oder Tage, die Unschärfe und Verschwommenheit von Objekten, Nebel vor den Augen, die Notwendigkeit, die Untersuchung von kleinen Details sorgfältig zu betrachten.

Tatsächlich kann das Hornhautödem unter Verwendung von Tröpfchen basierend auf nichtsteroidalen entzündungshemmenden Komponenten (Diclofenac) oder Steroidhormonen (Dexamethason) entfernt werden. Die erste Behandlung kann jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse bringen - Sie müssen die Ursache feststellen. Entzündungsödeme können durch verschiedene mikrobielle Wirkstoffe ausgelöst werden. Um eine genaue Diagnose zu stellen, müssen Sie das separierte Antibiotikumogramm sezernieren. Eine weitere Behandlung kann mit systemischen antiviralen Mitteln oder Antibiotika ergänzt werden.

Periorbitales Ödem

Das periorbitale Ödem ist ein ziemlich schweres Symptom, das nicht nur mit den Augen, sondern möglicherweise auch mit Hirnschäden oder Stoffwechselstörungen des gesamten Organismus verbunden ist.

Oft ist die vorherrschende Stelle des Ödems zwischen den Augenbrauen oder zwischen den Augen (näher am Nasenrücken) eine Folge einer Verletzung des Abflusses von Blut und Lymphe nach Trauma oder Tumorprozeß in diesem Bereich (oder Gehirn). In diesem Fall ist ein Symptom der Brille möglich - das Auftreten von Prellungen unter den Augen. Die Kombination dieser Zeichen ist eine Gelegenheit für sofortige medizinische Beratung, da die Folgen von Augenverletzungen und Hirntumoren die schwerwiegendsten sein können (von Sehverlust bis zum tödlichen Ausgang). Die Behandlung wird konservativ oder chirurgisch sein, was durch die Art der Verletzung bestimmt wird.

Schwäche und ständige Müdigkeit, Apathie und Benommenheit, Schwellungen unter den Augen, Blutdruckschwankungen sind Symptome einer verminderten Funktion der Schilddrüse. Hormonelle Störungen sind in der Kindheit besonders gefährlich, weil sie das körperliche Wachstum des Kindes und die Bildung von geistigen Fähigkeiten erheblich verzögern. Die Behandlung sollte mit der Feststellung der Ursache beginnen (dystrophische Prozesse, autoimmune Läsion, Tumorwachstum). Abhängig davon kann eine chirurgische Behandlung oder eine Hormonersatztherapie empfohlen werden.

Das Auftreten von Ödemen in der periorbitalen Zone, die das obere und untere Augenlid abdecken, weist auf ein ernstes Problem mit den Nieren hin (Nierenversagen). In der Regel wird dieses Symptom mit Schmerzen im unteren Rückenbereich, Veränderungen im Urin, Verletzungen relevanter Laborindikatoren kombiniert. Die Behandlung zielt nicht auf die Augenschwellung ab, sondern auf die Beseitigung der Nierenpathologie.

Es sollte verstanden werden, dass, wenn das Auge gerötet ist, es Schwellungen oder andere unangenehme Symptome gibt, es notwendig ist, so bald wie möglich einen Arzt aufzusuchen, um alles Mögliche zu tun, um die Vision zu bewahren.

Periorbital-Bereich was ist das?

Die Alterung einer Person ist ein wichtiges Problem, das ihn nach dem dreißigsten Lebensjahr zu beschäftigen beginnt. Vor allem betrifft es das Gesicht, auf dem die ersten unauffälligen Falten um die Augen erscheinen. Dies ist es, was vor allem die Aufmerksamkeit nicht nur von Frauen, sondern auch von Männern erregt.

Was ist der Periorbitalbereich?

Es sind die Augen, die der erste Indikator für das Alter einer Person werden. Da die Augenpartie der empfindlichste Teil des Gesichts ist. Der Bereich um die Augen, genannt "periorbital Bereich", umfasst:

  • Augenlider - unten und oben;
  • das Gerät ist tränenreich;
  • Augenschlitz;
  • Bindehauttaschen.

Im modernen Leben ist Altern unmodern, so dass das ursprüngliche Problem des Alterns, das in der periorbitalen Zone auftritt, heute relevant ist.

Struktur

Die Haut der periorbitalen Zone ist frei von subkutanem Fett und daher sehr dünn. Die Wange im oberen Teil ragt aus dem unteren Teil der Augenhöhle heraus und wird unterbrochen, was eine Vertiefung der Haut des Auges unter der Augenhöhle erzeugt. Unter der Haut des Auges befindet sich ein kreisförmiger Muskel, der ihn schützt. Unter dem Muskel befindet sich ein orbitales Septum, welches eine dünne Membran ist, mit deren Hilfe das intraorbitale Fett gehalten wird. Sein Zweck ist ein Stoßdämpfer für den Augapfel.

Fett, das sich innerhalb der Augenhöhle befindet, ist in drei Teile unterteilt: medial, medial, lateral. Ein dünnes Bindegewebe bedeckt den unteren Teil der Hautschicht. Trägt den Namen der Bindehaut. Jedes Augenlid enthält eine starke knorpelige Bindeplatte, die die Form des Auges erzeugt. Das Auge wird mit Blut im hinteren Teil der Augenhöhle versorgt, wo sich die Nervenenden befinden.

Die Bewegung des Auges erfolgt mit Hilfe von Muskeln, die sich am Augapfel selbst befinden. Die Nerven, die die Muskeln der schließenden und öffnenden Augen steuern, haben die Form eines Asts, sind Teil des zirkulären Muskels am äußeren unteren Rand des Augenlids.

Die Haut des periorbitalen Bereichs hat eine Reihe von Eigenschaften:

  • Eine kleine Anzahl von Reihen von Zellen von 2 bis 3, während die anderen Hautbereiche von 8 bis 15 Schichten enthalten.
  • Es gibt keine granulare Schicht.
  • Das Stratum corneum ist sehr dünn.
  • Eine große Anzahl von Mastzellen.
  • Die Struktur der Talgdrüsen ist unipolar und sie befinden sich in den Augenwinkeln und am Rande des Jahrhunderts.
  • Der pH-Wert der Haut der Augenlider hat im Gegensatz zu anderen Hautpartien eine alkalische Zusammensetzung.
  • Es gibt kein Unterhautfettgewebe.

Aufgrund dieser Struktur ist die Haut des Auges sehr dünn und anfällig für eine erhöhte Durchlässigkeit für Toxine. Es gibt praktisch keine Papillarschicht. Die Haut enthält eine geringe Anzahl von Kollagenfasern, ein schwach entwickeltes System elastischer Fasern. Dies liegt an der frühen Hautalterung der periorbitalen Zone.

Probleme und Ursachen

Methoden zur Bekämpfung der Ursachen des Alterns, erscheinen um die Augen viel. Moderne Kosmetologie, ausgestattet mit modernen Instrumenten und Präparaten, bietet viele effektive Möglichkeiten, die Jugend zu verlängern. Die häufigsten Probleme im periorbitalen Bereich können wie folgt charakterisiert werden:

  • Trockenheit der Haut um die Augen, dann aufgrund der Erscheinung von Gesichtsfalten.
  • Das Aussehen von Taschen unter den Augen.
  • Schwindel.
  • Falten um die Augen.
  • Das Auftreten von sogenannten Prellungen - dunkle Ringe unter den Augen.
  • Auftreten von Hernien an den oberen und unteren Augenlidern.
  • Unterscheidung der Gräte des Bowhead.
  • Äußere Manifestationen des Alterns. Die Haut ist unelastisch, trocken.

Zustimmen, keines der oben genannten Zeichen bringt Attraktivität für das Gesicht einer Frau. Der erste Grund, der häufigste, ist das natürliche Altern einer Person. Die Gründe für das Aussehen können nicht immer mit dem Alter erklärt werden, sie sind oft mit Problemen im Körper verbunden:

  • Endokrine Erkrankungen.
  • Probleme mit der Urogenitalsphäre, insbesondere mit dem Urinieren.
  • Nierenerkrankungen.
  • Erblicher Faktor.
  • Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Darüber hinaus können sie durch periorbitale Dermatitis verursacht werden.

Die Ursachen hängen direkt von der Mikrozirkulation von Blut und Lymphe im Augenbereich ab. In jüngster Zeit sind dank neuer Entwicklungen viele Methoden aufgetaucht, die es ermöglichen, die Periorbitalzone zu verjüngen. Die Ansätze zur Lösung dieses Problems sind unterschiedlich und reichen von der Anwendung spezieller kosmetischer Präparate bis zum chirurgischen Eingriff. Es hängt vom Alter des Patienten, dem Zustand der Haut, den Krankheiten, die das Auftreten eines der oben genannten Zeichen verursacht haben, ab.

Es gibt vier Arten von altersbedingten Veränderungen in der periorbitalen Zone:

  1. Veränderungen im Unterlid. Verringerung des Tonus des zirkulären Muskels, was zur Zuteilung von Unterhautfettpartien führt.
  2. Reduziert den Tonus der Haut und des zirkulären Muskels, das Auftreten von "überschüssiger" Haut, wodurch die Haut schlaff aussieht. Die Trennung der Grenze zwischen dem Auge und der Wange, dies geschieht als Folge des Auftretens von Ptose der Wangen.
  3. Entwicklung von Ptosis der Wangen und des Wangenknochenteils, die zur Vertiefung der in der Nasolabialzone gelegenen Falten führt. Die Grenze zwischen Wange und Auge wird deutlicher.
  4. Das Weglassen und Vertiefen der Wangen- und Augengrenze. Bildung von Taschen unter den Augen. Wegfall der Augenwinkel.

Eine Reihe von Veränderungen, wie Schwellungen, Gesichtsfalten, pastös, können mit Hilfe der Therapie entfernt werden. Die restlichen Veränderungen können mit Hilfe der plastischen Chirurgie entfernt werden.

Methoden der Verjüngung der periorbitalen Zone

Zu neuen Methoden, die Probleme des Alterns um die Augen zu lösen, kann man den Gebrauch der stabilisierten Hyaluronsäure, durch die die Zone nahe den Augen korrigiert wird, zuschreiben. Dies ist die sanfteste und weniger traumatische Art, das Problem zu lösen. Ich möchte feststellen, dass das Ergebnis am natürlichsten ist. Darüber hinaus wurden neue Methoden der ästhetischen Chirurgie angewendet. Berücksichtigen Sie nicht-chirurgische Methoden, um das Altern der Haut um die Augen zu bekämpfen.

Biorevitalization mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure, wie sie aus der Chemie bekannt ist, gehört zur Klasse der Polysaccharide. Es hat einen natürlichen Ursprung und ist Teil der Gewebe des menschlichen Körpers. Das meiste ist in Haut, Knorpel und Augen enthalten.

Ein Molekül Säure zieht eine große Menge an Wasser an und hält es zurück und wirkt nach dem Prinzip eines Schwammes, der eine gute Hydratation bewirkt. Mit zunehmendem Alter nimmt die Säuremenge ab. Es hängt von vielen Faktoren ab: äußerlich, einschließlich der ultravioletten Sonnenstrahlung, innerlich - das ist emotionale Überforderung, Stress.

Reduzierung des Gehalts an Hyaluronsäure verursacht Hautalterung: eine Abnahme der Elastizität, Elastizität, Tonus. Durchdringen die Epidermis, hat es eine positive Wirkung durch Stimulation der Produktion von Kollagen. Darüber hinaus bindet die Säure Wassermoleküle in den oberen Hautschichten und bildet einen hydrophilen Film, der kein Wasser verdunsten lässt.

Heute gibt es viele Methoden, um Hyaluronsäure im Körper aufzufüllen. Am meisten anwendbar:

  • Injektion. Es wird während der Mesotherapie, Biorevitalisierung durchgeführt.
  • Mit einem Laser oder Ultraschall.
  • In Kontur Kunststoffe unter der Einwirkung von Füllstoffen, deren Bestandteil dieser Säure ist, die Sie mit tiefen Falten bekämpfen können, um das Gesicht Oval, die Form der Lippen zu ändern.

Radiowellen heben

Eine effektive Methode der nicht-chirurgischen Verjüngung ist Radiowellen-Lifting. Mit anderen Worten, es ist eine Verschärfung der periorbitalen Zone und der gesamten Gesichtshaut. Diese Methode ermöglicht schmerzlose, schnelle, keine Komplikationen, um die Haut geschmeidig, elastisch und Falten loszuwerden.

Diese Methode ist am meisten gesucht, da sie ohne Operation, mit der Verwendung einer speziellen Vorrichtung, um die Haut des Gesichts wiederherzustellen. Darüber hinaus ist der Preis für seine Wirksamkeit im Vergleich zu anderen Methoden gering.

Radiowave Aufhebung der Periorbital-Bereich wird dazu beitragen, Beutel unter den Augen loswerden, verbessern den Zustand der oberen und unteren Augenlider, entfernen Sie die oberen Augenlider über den Augen, Falten und "Krähenfüße" in der Augengegend.

Die Wirkung des Radiowellenverlaufs des Patienten wird sofort sichtbar, die Haut wird gestrafft. Das Funktionsprinzip dieses Verfahrens beruht auf der Kontaktwirkung eines hochfrequenten elektromagnetischen Feldes, bei dem sich das Fettgewebe unter der Haut und der Dermis erwärmt. Ein wichtiger Punkt ist, dass die Erwärmung der oberen Hautschicht durch Erwärmung der Dermis erfolgt, während das Muskelgewebe ohne Erwärmung bleibt.

Zur gleichen Zeit gibt es Veränderungen in den Kollagenfasern, Restrukturierung der Dermis mit dem Auftreten neuer Kollagenfibrillen. Die Einzigartigkeit der verwendeten Technologie ist eine starke Hautstraffung ohne Operation.

Kontur Kunststoff

Die Methode zur Beseitigung von Falten, Korrektur des Gesicht Oval durch Injektion heißt Konturplastik. Mit dieser Methode können Sie die Höhle unter der Haut mit speziellen Präparaten füllen - Füllstoffe. Dieses Verfahren wird sowohl auf das gesamte Gesicht als auch auf die periorbitale Zone angewendet.

Konturkunststoff ist eine Alternative zum chirurgischen Eingriff, durch seine Anwendung tritt ein deutlicher Verjüngungseffekt ein und die Wahrscheinlichkeit, mit Hilfe von Füllstoffen Transformationen herbeizuführen, die nur mit Hilfe plastischer Chirurgie realisierbar sind.

Die Hauptvorteile von Konturkunststoffen sind ein schnelles und einfaches Verfahren. Es ist nötig die allgemeine und lokale Anästhesie nicht zu verwenden. Es besteht keine Notwendigkeit für eine Erholungsphase.

Die Hauptkomponente der Konturtherapie ist Hyaluronsäure. In einigen Fällen kann eine Nebenwirkung davon eine Schwellung im periorbitalen Bereich sein. Die neueste Entwicklung ist ein Polycaprolacton-Füllstoff Ellanse, der erfolgreich Hyaluronsäure ersetzt und solche Nebenwirkungen nicht hat.

Mesotherapie

Eine wirksame Methode der Verjüngung ist die Mesotherapie, bei der es sich um eine subkutane Injektion von Medikamenten oder Cocktails aus mehreren Komponenten handelt. Die subkutanen Injektionen werden mittels der zahlreichen obkalywanija Oberfläche des Gesichts durchgeführt. Eine Sitzung ist eine Mehrfachinjektion, die im Gesichtsbereich durchgeführt wird. Insgesamt werden 4 bis 10 Verfahren durchgeführt. Das Ergebnis ist eine gesunde, gestraffte und verjüngte Haut.

Plasmolifting

Moderne Technologie zur Gesichtsverjüngung, die mit Hilfe von subkutanen Injektionen mit Präparaten auf der Basis des Blutplasmas eines mit Thrombozyten angereicherten Patienten durchgeführt wird, nennt man Plasmolifting. Menschliches Blut enthält ein enormes Potenzial, das die Prozesse des Körpers revitalisieren und seine Alterung verhindern kann. Angereichertes Blutplasma, das einen natürlichen Prozess der Verjüngung des Körpers starten kann.

ELOS - Augenverjüngung

Elektro-optische Synergie, so ist die Abkürzung für den Namen ELOS entschlüsselt. Es besteht aus der Anwendung von zwei Energien: elektrischer Strom, gepulste Lichtenergie. Das Prinzip seiner Wirkung kann in zwei Phasen unterteilt werden: Aufwärmen der Haut mit Hilfe von Lichtimpulsen und die Einwirkung auf elektrischen Strom.

Als Ergebnis der durchgeführten Verfahren werden die Pigmentflecken entfernt, die Adhäsion der Gefäße, Fettgewebe, Collagen-Matrix-Lift, die Produktion von neuem Collagen, Stimulierung der Hyaluronsäure- und Elastin-Produktion erhalten.

Botox

Botox-Behandlung ist eine subkutane Injektion von Botulinumtoxin. Das am häufigsten verwendete Verfahren zur Entfernung von Gesichtsfalten, insbesondere im Bereich der Augen. Botox wirkt sich auf die Muskeln aus, was dazu führt, dass sie sich nicht mehr zusammenziehen, was dazu führt, dass die Haut in der periorbitalen Zone geglättet wird, sie wird eben und glatt. Mit ihm können Sie Falten loswerden, die Form der Augenbrauen korrigieren, die Wirkung der überhängenden Augenlider beseitigen, Falten auf dem Nasenrücken glätten.

Wir haben einige der beliebtesten Methoden der nicht-chirurgischen Technologien zur Bekämpfung der Zeichen der Alterung in der periorbitalen Region gegeben. Es gibt eine Reihe von Techniken und neuen Entwicklungen. Die Schlussfolgerung kann eindeutig gemacht werden. Lesen Sie, wählen Sie eine Methode und treffen Sie eine Entscheidung.

Wie man morgens aufwacht, ohne unter den Augen zu schwellen?

Schwellungen unter den Augen verleihen keiner Frau Charme. Sie sind ein Signal der Ansammlung im Körper von überschüssiger Flüssigkeit und können manchmal am Morgen erscheinen oder eine dauerhafte "Dekoration" des Gesichtes werden. Die Gründe für die Bildung von Ödemmasse, aber in jedem Fall ist es wichtig, rechtzeitig den Kampf gegen dieses Phänomen zu beginnen.

Ursachen von Ödemen

Bevor Sie die aktiven Maßnahmen zur Beseitigung von Schwellungen beginnen, ist es wichtig, die Ursache ihres Auftretens richtig zu bestimmen.

Unregelmäßige Manifestationen

Der Grund für das plötzliche Auftreten von morgendlichen "Taschen" im periorbitalen Bereich kann sein:

  • übermäßiger Verzehr von akuten oder salzigen Speisen zum Abendessen;
  • eine große Menge an betrunkenen Flüssigkeiten (Säfte, Kaffee, Tee, Wasser) vor dem Schlafengehen;
  • Alkohol;

Bei regelmäßigem Missbrauch kann sich Schwellungen zu chronischen entwickeln!

  • Schlafmangel, Stress, Müdigkeit;
  • übermäßige Computersucht;
  • unsachgemäße Verwendung von Kosmetika;
  • Wasserungleichgewicht im Körper;
  • übermäßiges Hobby für Solarium oder Solarverfahren;
  • falsche Position während des Schlafes.

In diesen Fällen treten gewöhnlich mehrere Stunden lang Taschen auf, und unter den Augen können Schwellungen mit einfachen Mitteln entfernt werden, und nach Beseitigung der Ursachen verschwinden sie rasch selbst.

Regelmäßige und chronische Manifestationen

Bei vielen Frauen ist das regelmäßige Auftreten der Morgenschwellung mit dem Menstruationszyklus verbunden. Zu bestimmten Zeiten im Körper gibt es eine Zunahme von Östrogenen, die zur Ansammlung von Flüssigkeit beiträgt und zu äußeren Manifestationen im Gesicht führt. Oft ist die Ursache von "Taschen" unter den Augen eine Schwangerschaft, wenn sich der hormonelle Hintergrund verändert.

Erscheint die Schwellung unter den Augen "mit einer beneidenswerten Regelmäßigkeit", dann sollten die Ursachen tiefer gesucht werden. Es kommt vor, dass solch eine "Schönheit" erblich ist. Dann tritt Schwellung in der Kindheit oder Jugend auf. Es ist fast unmöglich, sie loszuwerden, nur die Operation - Blepharoplastik (Lidplastik) kann helfen.

Die Ursache für das Auftreten solcher "Schmuckstücke" kann eine Allergie sein. Dies kann eine Reaktion auf Staub, Pollen, Kosmetika, Lebensmittel oder andere Reizstoffe sein. In diesem Fall ist es zunächst wichtig, das Allergen zu entfernen und einen Arzt zu konsultieren, der Antihistaminika berät.

Chronischer "Schmuck" unter den Augen kann auf eine Reihe von Erkrankungen der Nieren, Leber, Herz-Kreislauf-, endokrinen, urogenitalen oder Nervensystems hinweisen. In diesem Fall wird die Schwellung von einer Reihe anderer Symptome begleitet, die auf Unwohlsein hinweisen. Befreien Sie sich schnell von solchen Manifestationen wird nicht funktionieren, sollten Sie die Quelle (Krankheit) behandeln, und nicht die Folge.

Die Ursache für das Auftreten von Schwellungen in der Periorbitalzone am Morgen kann durch altersbedingte Veränderungen abgedeckt werden, wie:

  • Ansammlung von Fett unter den Augen;
  • Atrophie des zirkulären Muskels um die Augen.

Pubertätsprävention

Um Schwellungen am Morgen zu vermeiden, sollten Sie einfache Regeln beachten:

  • Mindestflüssigkeit nach 18:00 Uhr;
  • Verwenden Sie keine künstlichen Süßstoffe;
  • wenn möglich, glitzernde und koffeinhaltige Getränke beseitigen;
  • weniger Salz, besonders am Nachmittag;
  • Entladen Tage arrangieren;
  • bewege dich mehr und halte dich an der frischen Luft auf.
  • regelmäßig die B-Vitamine und Spurenelemente (Zink, Magnesium, Selen) einnehmen;
  • der Schlaf sollte mindestens 8 Stunden betragen und es ist besser, ein niedriges flaches Kissen zu wählen;
  • Um Make-up zu entfernen verwenden Sie Spezialwerkzeuge;
  • Lassen Sie keine nährende Creme für die Nacht auf Ihrem Gesicht. Es sollte 2-3 Stunden nach der Anwendung mit einem Papiertuch entfernt werden;
  • Im Sommer ist es wichtig, die Haut aktiv mit Cremes und Sonnenbrillen zu schützen.

Wie behandelt man Schwellung unter den Augen am Morgen?

Heilmittel für Schwellungen können unterteilt werden in:

  • radikal (schnell);
  • erfordert zusätzliche Zeit.

Schnelle Therapie

Wenn die „Taschen“ verursacht werden, durch Übermüdung, wilde Partys oder Treffen mit Freunden später mit Bier, und am Morgen ist es wichtig, Ihr Bestes zu schauen, dann gibt es eine einfache Antwort auf die Frage: Wie unter den Augen in der kürzesten möglichen Zeit entfernen Schwellung? Um dies zu tun, sollten Sie:

  • mache mindestens 15 Sit-ups - das aktiviert das Drainagesystem und beschleunigt den Blut- und Lymphfluss;
  • nehmen Sie eine Kontrastdusche;

Beginnen Sie die Wasserabläufe besser mit warmem Wasser, die Düsen sollten so stark wie möglich sein.

  • mach 15 weitere Sit-Ups;
  • die Zeit für das Zähneputzen sollte auch mit Vorteil getan werden - Sie können pogrizmichnahat, schnell blinzeln, für ein paar Sekunden schielen und öffnen Sie Ihre Augen scharf;
  • mit kaltem Wasser abwaschen. Ein ausgezeichneter Effekt garantiert das Waschen mit einem stark kohlensäurehaltigen Mineralwasser - Gasbläschen wirken massierend, und Mineralstoffe helfen, die Haut zu stärken. Eine gute Option ist auch, Ihr Gesicht mit Eiswürfeln zu reiben.

Solch ein Komplex benötigt nicht viel Zeit, aber es wird eine signifikante Verbesserung des Zustands des Gesichts zur Verfügung stellen.

Morgens mit Schwellungen sollte eine kleine "Eis" -Massage sein:

  • Würfeleis mit leichten Druckbewegungen um Bögen von der Nase bis zu den Schläfen im oberen Augenlid zu ziehen - mindestens 10 mal;
  • die gleichen Handlungen unter den Augen (von der Nase bis zum Temporalbereich);
  • abwechselnd Klopfen (hin und her) unter den Augen durchführen.

Wenn diese Methode zu radikal erscheint, können die gleichen Aktionen mit den Pads der Zeigefinger durchgeführt werden.

Volksheilmittel für Ödeme

Die traditionelle Medizin bietet im periorbitalen Bereich verschiedene "Taschen" an.
Wie Ödeme unter den Augen loswerden? Die beliebtesten Methoden sind Masken und Kompressen. Sie können aus einer Vielzahl von Produkten hergestellt werden.

  • Ungrilled Buchweizen zu Mehl mahlen, gießen Sie warmes Wasser, bis ein dicker Teig entsteht. Tragen Sie es 20 Minuten lang unter die Augen.
  • Die Petersilienwurzel fein raspeln, kalt stellen. Bewerben Sie sich für 20 Minuten.
  • Mix 1: 1 fein geriebener Kürbis und Gurke, fügen Sie ein wenig Blumenhonig hinzu. Bewerben Sie sich auf einem sauberen Gesicht für 15-20 Minuten. Es ist besser, den Vorgang am Abend vor dem Schlafengehen zu verbringen.
  • Reiben Sie Kartoffeln auf einer kleinen Reibe, quetschen Sie leicht. Bewerben für 10 min.

Nun helfen Kompressen kalter Milch und schwarzen Tee, sowie Reiben Eiswürfel mit Kräuterabkochungen (Kamille, Petersilie, Salbei, Minze, Lindenblüten).

Verwenden Sie keine Diuretika, sie scheiden Flüssigkeit aus den Geweben aus und beeinträchtigen die Schwellungsreduktion nicht!

Chronische Schwellungen

Wenn die „Taschen“ unter den Augen erscheinen regelmäßig oder Schwellung chronische, dann, bevor Sie über die Frage denken „wie Schwellungen unter den Augen entfernen?“, Sollten Sie mit einem Arzt und qualifizierten Kosmetikerinnen beraten. Zur Beseitigung solcher Manifestationen kosmetische Mittel und Methoden anwenden können.

Cremes für Hilfe

Die moderne Kosmetikindustrie bietet die größte Auswahl an Cremes, Gelen und anderen Produkten. Präsentiert als Tag- und Nachtoptionen für alle Hauttypen. Sie sollten einen Extrakt aus Arnika, Rosskastanie oder Kornblume enthalten. Es ist gut, die Cremes mit der Massage der Problemzone zu kombinieren.

Professionelle Hilfe

Bei Bedarf können Sie eine Kosmetikerin um Hilfe bitten. Sehr effektiv sind professionelle Masken für die Augen, eine langanhaltende Wirkung sorgt für eine Drainage-Gesichtsmassage.

Die Methode der Elektrostimulation ist wirksam: lymphatische Wege werden durch einen elektrischen Strom mit Hilfe von dünnen Elektroden stimuliert. Nach den Eingriffen wird die Zellaktivität normalisiert, der Zellaustausch verbessert sich, der Lymphfluss wird wiederhergestellt. Eine weitere beliebte Hardware-Technik ist die Pressotherapie. Es beseitigt Stagnation in Geweben mit Hilfe von Druckluft.

Fazit

Der Bereich um die Augen reagiert aktiv auf das Wasserungleichgewicht des Körpers mit Ödemen. Die Ursachen für ein solches Phänomen können entweder in der genetischen Veranlagung liegen oder völlig banal sein (Party, Hobby bei Alkohol, akut oder salzig).

Bevor mit ödematösen Prozessen umgegangen wird, ist es wichtig, ihre Quelle genau zu bestimmen. Wenn sie durch eine Krankheit verursacht werden, sollte die Ursache behandelt werden. Bei alltäglicheren Varianten, um Ödeme schnell loszuwerden, genügt es, einfache Prozeduren (Massage) durchzuführen oder auf die Hilfe der traditionellen Medizin (Kompressen, Masken) zurückzugreifen.

Schwere Schwellungen im periorbitalen Bereich erfordern eine radikale Wirkung. Dies können aktive Cremes oder professionelle Hilfe sein.

Alle medizinischen Verfahren setzen eine Lymphdrainage voraus.

Im Geheimen

  • Du hast das Treffen der Klassenkameraden verpasst, weil du Angst hast zu hören, dass du alt geworden bist.
  • Und immer seltener fangen die bewundernden Blicke der Männer ein.
  • Die beworbenen Hautpflegeprodukte erfrischen das Gesicht nicht wie früher.
  • Und die Reflexion im Spiegel erinnert noch viel mehr an das Alter.
  • Du denkst, dass du älter aussiehst als deine Jahre.
  • Oder einfach nur "Jugend" für viele Jahre "bewahren" wollen.
  • Sie wollen verzweifelt nicht alt werden und sind bereit, jede Gelegenheit dafür zu nutzen.

Noch gestern hatte niemand die Chance, die Jugend ohne plastische Chirurgie wiederzuerlangen, aber heute ist es erschienen!

Gehe zum Link und finde heraus, wie man das Alter stoppt und die Jugend wiedererlangt

Alles über periorbitales Ödem des Auges

Periorbitales Ödem ist das häufigste Ödem im Gesicht einer Person. Es kann aus verschiedenen Gründen von schweren Erkrankungen innerer Organe bis zur banalsten Verletzung des Tagesregimes kommen.

Wie manifestiert sich das periorbitale Ödem?

Diese Art von Schwellungen wird meistens am Morgen beobachtet. Es kann das obere und untere Augenlid oder nur das untere Augenlid (Blutergüsse unter den Augen) sowie die Augenwinkel betreffen. Die Haut ist hier am empfindlichsten und empfindlichsten, so dass bei einer Verletzung des Flüssigkeitsausflusses oder des Wachstums von Fettgewebe eine Schwellung unvermeidbar ist. Schwellungen der periorbitalen Zone können dauerhaft, vorübergehend oder gelegentlich auftreten.

Ursachen

Es gibt viele Gründe für das Auftreten von Periorbitalödemen. Um den Faktor zu identifizieren, der die Schwellung um die Augen beeinflusst und eine wirksame Behandlung beginnt, müssen Sie auf die Art der Schwellung, andere damit zusammenhängende Symptome sowie auf die allgemeine Gesundheit achten.

Häufig kommt es bei längerer Anstrengung der Augen zu Schwellungen, zum Beispiel bei der Arbeit vor einem Computermonitor oder bei ständigem Schlafmangel. Eine solche Quellung geht unabhängig nach der Ruhe vor sich.

Ein weiterer häufiger Grund ist die Verwendung von zu salzigen Lebensmitteln. Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass Salz die Entfernung von Flüssigkeit aus den Zellen verhindert.

Die Einnahme einer großen Menge Flüssigkeit vor dem Schlafengehen, auch am Morgen, kann sich als Schwellung manifestieren.

Ein Bluterguss oder ein Schlaganfall der Augenhöhle und der Nase führt unweigerlich zur Bildung eines vorübergehenden Ödems. Mit ihm können Hämatome, Blutungen auftreten. Und wenn die Schwellung mit der Ersten Hilfe schnell genug verschwindet, kann das Hämatom für eine lange Zeit (1-3 Wochen) nicht abgehen.

Viel ernsthaftere Gründe für die Bildung von periorbitalen Ödemen sind Erkrankungen der inneren Organe: Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Leber und Nieren.

Allergische Reaktionen äußern sich häufig nicht nur in Ödemen der Augen, sondern auch in Rötung des Schleimhautauges, Tränenfluss, häufigem Niesen. Die Hauptallergene können sein: Blütenpollen während der Blüte, Tierhaare, Staub und Schimmelpilze, Lebensmittel, Medikamente. Die Verwendung von minderwertigen oder abgelaufenen Kosmetika für die Augen kann auch eine allergische Reaktion hervorrufen.

Lange Sonnenexposition, ohne Sonnenbrille, wird die zarte und dünne Haut der Augenlider rot werden und anschwellen, ein Sonnenbrand wird auftreten.

Methoden zur Entfernung von Ödemen

Wenn die periorbitale Zone aufgrund von schweren Erkrankungen der inneren Organe anschwillt, wird keine lokale Behandlung das gewünschte Ergebnis bringen. Schwellungen werden immer wieder zurückkehren. Eine komplexe Behandlung der Grunderkrankung ist notwendig.

Bei periodischen oder temporären Ödemen aufgrund eines falschen Lebensstils können Sie versuchen, die Schwellung selbst zu Hause zu entfernen.

  1. Kompressen aus dem Brauen von schwarzem oder grünem Tee. Tee enthält Koffein und Tannine, die helfen, Schwellungen zu entfernen und Blutgefäße zu verengen.
  2. Kräuterkompressen (Kamille, Salbei) lindern Entzündungen, reduzieren Schwellungen und Rötungen. Ein wunderbares Werkzeug für müde Augen.
  3. Massage mit Eisscheiben. Kreisförmige Bewegungen massieren die Haut entlang der Augenhöhle. Sie können als reines Wasser und Tee brauen oder eine Abkochung von Heilkräutern einfrieren.
  4. Kalte Kompresse. Zerkleinere das Eis in ein weiches, sauberes Tuch oder Gaze. Halten Sie für ca. 15 Minuten mit Pausen alle 2-3 Minuten.
  5. Die kalte Milchkompresse verengt die Blutgefäße, lindert Schwellungen, lindert Reizungen und befeuchtet die Haut.
  6. Kompresse von Gurke, Apfel, Kartoffel. Geriebenes Gemüse oder Obst in ein Stück Gaze gewickelt. Bewerben Sie sich für 15-20 Minuten.
  7. Wenn das Hämatom mit dem Ödem auftritt, hilft der Bösewicht sehr. Salbe reiben weiche kreisförmige Bewegungen. Lassen Sie für 5 Minuten, dann abspülen mit warmem Wasser.
  8. Ödeme und Hämatome verschwinden auch, wenn Sie den Salbenretter verwenden.
  9. Heparin Salbe und Troxevasin sind zwei weitere gute Heilmittel für Taschen unter den Augen.
  10. Wenn das periorbitale Ödem mit Prellungen unter den Augen einhergeht (zum Beispiel aufgrund von Schlafmangel), können Sie eine Petersilienkompresse versuchen. Hierzu werden fein gehackte Greens auf ein Wattepad oder ein Stück Gaze gelegt und auf das Unterlid aufgetragen.

Darüber hinaus gibt es einige kosmetische Behandlungen, die darauf abzielen, die Schwellung der Augenlider zu reduzieren, die Durchblutung zu verbessern und den Tonus der Haut wiederherzustellen. Dazu gehören Elektrostimulation, Lymphdrainage, Mesotherapie. Solche Verfahren sind besonders wirksam, wenn die Augenschwellung aufgrund altersbedingter Veränderungen auftritt.

Um das Auftreten von Schwellungen in der Zukunft zu verhindern, müssen Sie sich an einige Regeln erinnern:

  • den Salzgehalt verbrauchter Produkte reduzieren;
  • trinke genug Wasser den ganzen Tag, aber trinke nicht viel Flüssigkeit vor dem Schlafengehen;
  • Minimierung des Alkoholkonsums;
  • Schlaf (Schlaf sollte mindestens 8 Stunden dauern);
  • Überanstrengen Sie Ihre Augen nicht, so wenig wie möglich, um am Computer zu sitzen;
  • im Sommer auf der Straße, um die Augen mit Sonnenbrille zu schützen;
  • nimm Vitamine.

Der Beginn der Schwellung ist immer ein Warnsignal, was darauf hinweist, dass es eine Fehlfunktion oder ein Ungleichgewicht im Körper gibt. Periorbitale Ödeme des Auges sind oft ein häufiges Phänomen, da die Haut der Augenlider sehr dünn und empfindlich ist. Wenn eine solche Schwellung mit anderen Symptomen einhergeht oder einfach nicht lange besteht, lohnt es sich, einen Arzt aufzusuchen. Die Ursache der Schwellung in diesem Fall kann ernst genug sein, Krankheiten, die eine sofortige Behandlung erfordern.