Search

Zerstöre die Mythen über den Kampf gegen Haushaltsallergene

Allergene sind im Allgemeinen Stoffe, die allergische Reaktionen bei Personen hervorrufen, die für sie empfindlich sind. Es gibt viele Allergene, aber sie können in mehrere Hauptgruppen unterteilt werden:

  • Haushaltsallergene - Es gibt Hunderte von Arten, das sind zahlreiche Bestandteile von Haushaltsstaub, Komponenten von Haushaltschemikalien und vieles mehr;
  • epidermal - Partikel ein Peeling die Haut (Epidermis) von Haustieren und Menschen, federn, Pelz und Speichel von Tieren usw.
  • Insekt - die Quelle davon sind Insekten - Fäkalien von Hausstaubmilben, Chitin-Abdeckungsstücke der gleichen Milben und anderer Insekten, die Produkte des Lebens von Kakerlaken und anderen, manchmal unsichtbar, unsere Nachbarn in den Wohnungen;
  • Pollen - Pollen von Bäumen, Unkräutern und Wiesengräsern, Getreide und anderen Pflanzen;
  • Pilz - mikroskopische Sporen verschiedener Arten von Schimmel und Pilzen;
  • dazu gibt es Arzneimittel, Nahrung und Helminthen Allergene.
In der Tat, die erste Gruppe - Haushaltsallergene - bis zu einem gewissen Grad umfassen und Allergene, die in allen anderen Gruppen enthalten sind. Und sie führen oft zum Auftreten von allergischen Reaktionen und schwereren Erkrankungen, zum Beispiel zu Bronchialasthma.

Lassen Sie uns näher darauf eingehen.

Allergene von Hausstaub und Pollen

Die Pollenkörner sind für das Auge in seiner ganzen Pracht von Formen und Größen unsichtbar.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass, auch wenn Ihre Fenster auf den geschäftigen Metropole Prospekt blicken, Die Luft in Ihrer Wohnung ist zwanzig Mal mehr verschmutzt verschiedene Allergene und gefährliche Substanzen als draußen. Und der Punkt hier ist, dass die Quellen der Allergene selbst im Raum sind. Dies sind Quellen mikroskopischer Partikel organischen Ursprungs: die Produkte des Lebens von Hausstaubmilben, Schimmelpilzsporen, die Epidermis von Haustieren und Menschen, Partikel von organischen Klebstoffen, Buchstaub, Pollen von Pflanzen, die sogar im Frühjahr in unsere Fenster und vieles mehr flogen.

Alle diese Teilchen sind so klein (die charakteristischen Größen sind von Einheiten bis zu einigen Mikrometern), die ständig in der Luft hängen und wenn sie sich auf der Oberfläche absetzen, steigen sie wegen der kleinsten Luftbewegung sofort zurück.

Mikroskopische Größe von Haushaltsallergenen - verursacht sie Eindringen in die kleinsten Bronchien, Umgehung der natürlichen Abwehr des Körpers vor "großem" Staub in der Nasenhöhle. Sie sind diejenigen, die die schwersten allergischen Reaktionen auslösen und zu äußerst unerwünschten Folgen führen können.

Maßnahmen zum Schutz vor Allergenen im Alltag

Dies ist sicherlich richtig, aber mit einer Ausnahme: Es gibt eine Gruppe von sehr häufigen Allergenen, die ziemlich "groß" sind (20-40 Mikron groß) und ziemlich "schlecht" fliegen. Dies sind die Produkte des Lebens einer Hausstaubmilbe, deren Hauptlebensraum unsere Einstreu ist. Wenn sie den Reiniger erreichen, bleiben sie natürlich dort (oder werden zerstört). Aber vor dem Reiniger werden sie noch erreichen, und zu den Atmungsorganen aus dem Kissen - ein paar Zentimeter.

Staubmilbe. Bei der Bekämpfung hilft dieser hübsche Luftreiniger nicht.

Diese zweite Gruppe ist in drei Arten von Aktivitäten unterteilt:

  1. Ersatz der Bettwäsche durch hypoallergene;
  2. Schutz von Kissen, Decken und Matratzen mit speziellen antiallergischen Schutzhüllen;
  3. Anti-Allergie (einschließlich Anti-Cellulite) Behandlung von Bettwäsche.
Notwendige Maßnahmen zum Schutz vor Allergenen:
  • Luftreiniger Installation
  • Schutz vor Allergenen im Bett

Empfehlungen für die Auswahl eines Luftreinigers für Allergiker

Lassen Sie uns näher auf die Eigenschaften der Luftreinigung von Allergenen eingehen - das wichtigste Ereignis für die Organisation einer hypoallergenen Umgebung im Alltag.

Wenn Sie in den Baumarkt oder Supermarkt zu gehen, ist es wahrscheinlich, finden Sie dort mehrere Modelle von Luftreinigern sind. Aber Sie denken kaum, dass Reiniger verschiedene Arten von (Luftreinigungsmethode) sind entworfen, um zu lösen verschiedene Aufgaben:

Sie können im Detail studieren Grundsätze der Funktionsweise und Zweck der aufgeführten Filter
in einem separaten großen Artikel.

Wie wähle ich den richtigen Luftfilter für Allergiker?

Darüber hinaus ist es wünschenswert, sich vor Viren und Bakterien zu schützen. Um das zu tun, entweder gleich thermodynamisch, oder photokatalytisch Filter. Mit einem thermodynamischen Filter in Ihrem Zuhause wird die Häufigkeit von Virus- und Atemwegserkrankungen, einschließlich der Influenza, mehrmals reduziert.

Schimmelpilze, oder besser gesagt, ihre mikroskopisch kleinen Sporen, sind eines der gefährlichsten Allergene, die nicht nur allergische Reaktionen auslösen, sondern auch viele extrem gefährliche Krankheiten. Für Allergiker mit ihrem geschwächten Immunsystem und ihren Problemen mit den Atmungsorganen ist selbst der Schimmelgeruch extrem gefährlich und kann einen Angriff auslösen. Aus diesem Grund ist es wünschenswert zu wählen Das Gerät mit dem Filter, der Schutz und von einer Form zur Verfügung stellt auch (nämlich - thermodynamisch).

Was den Tabakrauch angeht, ist die Bekämpfung für Allergiker eine rein theoretische Aufgabe. Ein Allergiker sollte sich überhaupt nicht mit ihm treffen. Für Allergiker ist Rauchen absolut inakzeptabel, einschließlich "passiv", es ist höchst unerwünscht, in rauchgefüllten Räumen, Kontakt mit der Kleidung von Rauchern zu sein. So oder so, elektrostatische Filter helfen Ihnen im Kampf gegen Tabakrauch.

Die Reinigung von unangenehmen Gerüchen ist selten so dringend. Und im Kampf gegen Allergien steht es jedenfalls nicht an erster Stelle. So werden Kohlefilter (Adsorptionsfilter) kaum eine Allergie benötigen.

Luftwäscher

Vielleicht haben Sie bemerkt, dass Wasserfilter und Methoden der Luftreinigung aufgeführt sind, Wasserfilter nirgends erwähnt werden? Es gibt einen Grund dafür. Erstens werden Luftwäschen aktiv beworben und angeboten, daher schreiben wir immer noch über sie. Zweitens sind sie in Bezug auf die Qualität der Luftreinigung aus allen obigen Verunreinigungen objektiv ineffizient.

Deshalb haben wir dieser Methode der Luftreinigung einen eigenen Abschnitt gewidmet.

Die Essenz der Methode besteht darin, dass Luft mit Hilfe eines Ventilators an einigen befeuchteten Strukturelementen vorbeigeblasen wird. Staub, der in der Luft enthalten ist, klebt an ihnen und wird in das Wasser gespült. Gleichzeitig wird Luft angefeuchtet, da Wasser ständig mit luftgeblasenen nassen Scheiben verdampft.

Aber das ist - theoretisch. In der Praxis werden Allergene nicht mit Wasser benetzt. Und diese Partikel, die sogar die nasse Scheibe berühren, prallen davon ab und fliegen weiter! Also ist weder für Allergene noch für Teer von Tabakrauch die Luftreinigung besonders effektiv.

Bakterien fliegen nur an diesen nassen Scheiben vorbei. Und es ist keine Tatsache, dass sie, nachdem sie in die nasse Umgebung geraten sind, dort nicht beginnen und sich aktiv fortpflanzen werden.

Bei den unangenehmen Gerüchen, über die Effektivität der Luftwäscher gibt es nichts Positives zu sagen. Nicht alle Gase lösen sich im Wasser auf.

Mould - alles oben genannte. Außerdem trägt die feuchte Umgebung nur zu ihrer Verbreitung bei.

Aber warum die Luft waschen? Aus einem großen benetzbaren Staub, der für den Menschen nicht besonders schädlich ist, weil nicht in der Lage, in die entfernten Abschnitte der Lunge einzudringen und wird natürlich aus dem Körper ausgeschieden. Zusätzlich wird die Menge an sichtbarem Staub, die sich auf dem Schrank oder unter dem Bett ansammelt, auch die Luftwäsche nicht beeinträchtigen - ihre Leistung ist nicht so hoch.

Schlussfolgerungen

  • In der Luft drinnen gibt es viele Allergene unterschiedlicher Natur.
  • Die gefährlichsten Luftschadstoffe sind für das Auge unsichtbare Partikel. Mit ihnen (und nicht mit sichtbarem Staub) muss der Luftreiniger kämpfen.
  • Wenn Sie sich dazu entschließen, ernst zu nehmen, werden Maßnahmen zum Schutz vor Allergenen in zwei Arten unterteilt:
    1) Installation von Luftreiniger,
    2) Bekämpfung von Allergenen im Bett
  • Um mit Allergenen im Luftreiniger umgehen zu können, muss ein HEPA oder ein thermodynamischer Filter vorhanden sein
  • Luftwäschen sind für Allergiker unwirksam, sie "waschen" nur großen Staub und nur einen, der mit Wasser benetzt ist. Die meisten unsichtbaren Partikel benetzen sich nicht mit Wasser.

Unsere Empfehlungen

Zusammenfassend möchten wir unsere Empfehlungen zu spezifischen Modellen für Allergiker, zur Vorbeugung von Allergien, Erkältungen und Grippe zur Bekämpfung von Tabakrauch vorstellen.

HEPA-Filter fangen alle Allergene ein. Sie müssen regelmäßig geändert werden.

Ein guter elektrostatischer Filter filtert Tabakrauch heraus

In TSS-Filtern "verbrennen" Allergene, Bakterien, Schimmelpilze

Ein klassischer, preiswerter HEPA-Reiniger. Die Kosten für ein jährliches Filter-Update liegen bei ca. 7000 Euro pro Jahr.

Das Modell ist interessanter, mit einem Behälter für aromatische Öle, mehr Leistung, etc.
Kosten für die Aktualisierung von Filtern über 3500r./Jahr

Klimakomplex mit HEPA und Feuchthaltemittel.
Kosten für Verbrauchsmaterialien:
NERA - von 3500 Rubel (für 2 Jahre),
Kohlefilter - ab 2500 Rubel (für 2 Jahre),
Feuchtigkeitsfilter - ab 2200 Rubel (für 5 Jahre)

Leistungsstarker Anti-Tabak-Elektrofilter.
Service: notwendig regelmäßig waschen elektrostatischer Filter.
Kosten: Ersatz des Kohlefilters - 5128r / Jahr.

Grundmodell für kleine Räume bis 16 m 2.
Benötigt keine Wartung.
Keine Notwendigkeit, die Filter zu ersetzen.

Auf 24 m 2 schaltbare einstellbare Hintergrundbeleuchtung "Antistress"
Benötigt keine Wartung.
Keine Notwendigkeit, die Filter zu ersetzen.

Bei 60 m 2 Designer Luftreiniger in verschiedenen Farben.
Benötigt keine Wartung.
Keine Notwendigkeit, die Filter zu ersetzen.

Luftreiniger für Asthmatiker und Allergiker

Menschen mit Bronchialasthma oder Allergien leiden darunter, wenn die Luft im Raum mit Staub, schädlichen Allergenen oder anderen winzigen Partikeln gefüllt ist. Daher benötigen sie einen hochwertigen Luftreiniger für das Haus. Finden Sie heraus, was und wie Sie einen Luftfilter für Allergiker und Asthmatiker wählen.

So wählen Sie einen Luftfilter für Ihr Zuhause

Die Wahl eines Luftreinigers für Asthmatiker und Allergiker ist ein sehr wichtiger Prozess. Alle Merkmale, Merkmale jeder Einheit werden berücksichtigt. Wenn es Zeit ist, ein Gerät zu wählen, müssen Asthmatiker auf die Wirksamkeit der Eigenschaften des Modells achten, das sie wählen. Der Luftreiniger vom Staub wird in verschiedenen Modellen vorgestellt.

Energiesparfunktion

Ein wichtiges Kriterium eines Luftreinigers für Asthmatiker und Allergiker ist der Stromverbrauch. Befindet sich in der Wohnung ein Haustier, dessen Haar eine allergische Reaktion auslöst, ist es notwendig, dass der Luftreiniger für Allergiker rund um die Uhr arbeitet, da sonst die Erkrankung des Menschen zu schweren Komplikationen führt. In diesem Fall muss auf den Stromverbrauch des Geräts geachtet werden - es bestimmt, wie viel Strom das Gerät verbraucht.

In einem anderen Fall: Wenn nur saisonale Bedingungen (z. B. Pollen) zu Hause Niesanfälle vom Wirt-Asthmatiker verursachen, können Sie spezielle Geräte kaufen, die nur von Zeit zu Zeit funktionieren. Dann sollte verstanden werden, dass das Energiesparkriterium seine Rolle nicht spielen wird, aufgrund der Tatsache, dass der Asthmatiker es nicht ständig verwenden wird.

Wenn Sie das Gerät jedoch nicht oft benutzen, sollten Sie nicht bei den Luftbefeuchtern anhalten, da diese nicht im Wasser bleiben können: es kann verschmutzen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie verwenden, dann gießen Sie das Wasser aus, dann trocknen Sie die Lüfterplatten, dann können Sie sicher ein solches Gerät im Laden kaufen.

Größe der Wohnräume

Der Luftfilter für das Haus, seine Art und sein Modell hängen davon ab, wo Sie das Gerät aufstellen möchten. Wenn die Anzahl der Räume im Haus und die Anzahl der Reiniger gleich ist, sollten Sie sich für jeden Raum individuell an das Elektrogerät wenden. Der im Reisepass der Unterkunft angegebene Servicebereich muss der tatsächlichen Größe des Zimmers entsprechen. Dann wird das Gerät qualitativ von Staub befreit.

Wenn Sie beim Kauf sparen, kaufen Sie nur einen Luftreiniger für Asthmatiker und Allergien, dann müssen Sie sich auf die Abmessungen des größten Raumes konzentrieren. In kleineren Bereichen wird die Reinigung schneller. Für sehr kleine Ecken der Wohnung können Sie ein kleines Auto oder Desktop-Reiniger verwenden. Das Prinzip ihrer Bedienung unterscheidet sich nicht von anderen Geräten.

Luftreinigungsfunktionen

Reiniger mit Luftwaschfunktion nutzen den Reinigungsprozess durch Wasser. Die kleinsten Schadstoffpartikel bleiben im Wasser und kehren nicht zur Oberfläche des Raumes zurück. Eine zusätzliche Funktion der Vorionisierung wird den Prozess der Luftbefeuchtung verbessern, da der magnetisierte Staub an den Platten haftet und nicht wegfliegt. Solche Geräte werden eine hervorragende Ergänzung zur Standardbehandlung von Allergien sein.

Luftreiniger für zu Hause von Allergien

Unter bestimmten klimatischen Bedingungen kann sich die Allergie auf verschiedene Arten manifestieren. Wenn jedoch bekannt ist, dass eine Person eine Prädisposition für eine solche Krankheit hat, ist es am besten, sich im Voraus zu sichern und einen Luftreiniger für Asthmatiker und Allergiker zu kaufen. Instrumente aus verschiedenen Materialien haben einen unterschiedlichen Reinigungsgrad. Sie können auf die grundlegendsten Arten, ihre Eigenschaften und Eigenschaften aufmerksam machen.

Elektrische Luft Ionisatoren

Dank des Ionisierungsprozesses setzt sich der gesamte Staub aus der Luft auf den Oberflächen im Raum ab: auf Tischen, Bücherregalen. Nachdem Sie das Gerät eingeschaltet haben, müssen Sie nur durch einen feuchten Lappen über alle Abdeckungen gehen, und es wird keinen Staub mehr geben. Da das Gerät keine schmutzigen Partikel in sich sammelt, muss es nicht gewaschen werden. Aufgrund der großen Anzahl von Ionen wird bei der Raumreinigung das Maximum an Allergenen zerstört. Darüber hinaus ist Ionisierung nützlich für die Gesundheit im Allgemeinen und verbessert die Stimmung.

Luftreiniger mit Kohlefilter

Einer der beliebtesten Luftreiniger kann in dem Filter genannt werden, der Kohlekörner verwendet. Es ist bequem, für die Zerstörung von unangenehmen Gerüchen im Raum, zum Beispiel den Geruch von Tabak oder Brennen zu verwenden. In den kleinsten Poren der Kohle setzen sich alle "Düfte" ab, dadurch wird die Luft im Raum wieder frisch. Dieser Typ wird jedoch nicht als der effektivste unter den Reinigern betrachtet, da er Gerüche entfernt, aber keine Allergiebakterien zerstört.

Feines Luftreinigungssystem

Filter-HEPA - die beliebteste und hochwertigste Art, die Luft im Raum zu reinigen und zu verbessern. Das Gerät ist so konstruiert, dass alle Flecken, unabhängig von ihrer Größe und anderen Kriterien, in die Poren des Filters fallen und dort verbleiben. Es schafft eine Art Barriere für Staub und Allergene in der Luft. Dieser Filter erfordert jedoch keine ständige Reinigung: Es reicht, einmal im Monat einen Staubsauger zu benutzen und zweimal im Jahr den Filter selbst zu wechseln.

Photokatalytischer Reiniger

Ultraviolette Strahlung wird in photokatalytischen Vorrichtungen verwendet. UV-Strahlen zerstören zusammen mit dem Katalysator alle schädlichen Substanzen und sammeln sie nicht an einem Ort. Diese Geräte töten Keime in der Luft ab und verhindern unangenehme Gerüche. Fans von langfristigen Waren werden erfreut sein, dass in diesem Gerät es notwendig sein wird, nur die ultraviolette Lampe zu wechseln, die drei Jahre oder mehr dient. Manchmal sind zusätzliche Filter in das Gerät eingebaut, dies beeinflusst nur den Preis des Gerätes.

Es gibt jedoch keine idealen Geräte, und dieser Reiniger hat seine Nachteile. Während des Betriebs ist es laut. Wenn Sie ein kostengünstiges Modell (im Vergleich zu anderen) wählen, kann der Lärm von der Arbeit fünfzig Dezibel überschreiten. Gleichzeitig verbrauchen sie anständige Elektrizität. Der Preis der Geräte ist viel höher als der von Analoga mit einem einfacheren Gerät, wie oben diskutiert. Der Zweck heiligt jedoch die Mittel und der photokatalytische Reiniger enttäuscht nicht die Qualität seiner Arbeit.

Ozonisatoren für Zuhause

Eine andere Art von Gerät verwendet Ozon, das giftige Substanzen zersetzt, schädliche Mikroben zerstört. Das Gerät ist auf starke oxidierende Eigenschaften von Ozon aufgebaut. Der große Nachteil dieses Geräts ist jedoch, dass es in einem absolut leeren Raum verwendet werden sollte. Sie müssen Luftreinigung einschalten und die ganze Familie für einen Spaziergang treiben. Eine geringe Menge Ozon wirkt sich positiv auf die Immunität des Menschen aus.

Video: Luftreiniger für Allergiker

Bewertungen

Alexander, 25 Jahre alt

Früher am Anfang jedes Frühlings fing ich an, nach Luft zu schnappen, Tropfen halfen nicht, Drogen auch. Egal wie es zu Hause gelüftet wurde, es war unmöglich zu atmen. Pollen verursacht höllische Allergien. Dieses Jahr habe ich im Internet gelesen, dass der Luftreiniger mein Problem ernsthaft lösen kann. Und nicht verloren! Seitdem gibt es sogar zu Hause eine Rettung vor dieser schrecklichen Allergie.

Екатерина, 31 Jahre alt

Der Luftreiniger mit einem Kohlefilter ist meine Rettung, nachdem meine Tochter eine Katze auf der Straße abgeholt und nach Hause gebracht hat. Ich konnte dem Kind nicht verbieten, sich um das Tier zu kümmern, und die Allergie quälte mich unerträglich. Aber der Luftbefeuchter hat mich gerettet. Ich freue mich, dass wir friedlich zusammen mit einem vierbeinigen Freund leben.

Niemals wegen der Staubmenge gelitten, leise einmal wöchentlich nass geputzt und alles in Ordnung. Und kürzlich begann der Staub eine allergische Reaktion zu verursachen. Ich sparte mein Geld und kaufte einen HEPA-Filter. Zu säubern war viermal weniger, aber es gab überhaupt keinen Staub. Ich atme und freue mich! Sie niesen nicht mehr, aber ihre Augen gießen nicht.

Wie wählen Sie einen Luftreiniger für Allergiker und Asthmatiker: die Vor- und Nachteile von innovativen Geräten, eine Überprüfung der Modelle

Luftreiniger für Allergiker und Asthmatiker ist nicht nur eine Hommage an die Mode für ein ideales Mikroklima im Haus, sondern auch eine Verbesserung des Zustandes von Patienten mit schweren Erkrankungen. Wenn das Gerät aus dem Raum arbeitet, werden die kleinsten Allergenpartikel entfernt, die Häufigkeit der Attacken nimmt ab.

Der Heim Luftreiniger ist eine Rettung für Asthmatiker und Allergiker. Das Gerät reduziert die negative Reaktion auf Hausstaub, ermöglicht Ihnen, frei zu atmen, nehmen Sie weniger oft starke Drogen. Was sind die Vorteile von Luftreinigern? Wie wählt man das Gerät mit den optimalen Eigenschaften? Lass uns verstehen.

Was ist das für ein Gerät?

Moderne Geräte entfernen schädliche Bestandteile und Verunreinigungen, verhindern Reizungen der Bronchial- und Lungenzonen. Aktive Luftfilterung schafft eine frische, saubere Atmosphäre im Raum. Viele Modelle befeuchten, ionisieren den Raum, töten pathogene Bakterien, ziehen die kleinsten Schimmelpartikel an.

Im Inneren des Gehäuses befinden sich Platten, die Verunreinigungen und Allergene anziehen. Ein spezieller Filter schont schädliche Partikel, darunter auch gefährlichen Feinstaub. Viele Modelle sind zusätzlich mit Photokatalysatoren, Ozonisatoren, Ionenlampen ausgestattet, in den Luftspülen und Befeuchtern im Gerät befindet sich Wasser in einem speziellen Tank.

Das Prinzip der Bedienung ist einfach:

  • das Gerät saugt die verschmutzte Luft an;
  • Filter, Ozonisatoren, wässriges Medium, andere Elemente entfernen schädliche Verunreinigungen;
  • Draußen wird die Luft gereinigt, gereinigt von 80-99%;
  • Bei Vorliegen zusätzlicher Funktionen tritt Ionisierung, Befeuchtung, antibakterielle Reinigung des Mediums ein.

Informieren Sie sich über die Regeln der Ernährung und die Einhaltung einer hypoallergen Diät für allergische Kinder.

Über die Symptome und die Behandlung der allergischen Bronchitis bei Kindern unterschiedlichen Alters, lesen Sie auf dieser Seite.

Luxus oder Notwendigkeit

Luftreiniger für Wohnungen haben einen hohen Preis, viele Patienten fragen sich, ob es sich lohnt, Geld für ein modernes Gerät auszugeben oder Informationen über hohe Effizienz - nur ein Marketing-Schritt. Ärzte bestätigen die nützliche Wirkung des Geräts. Für Asthmatiker und Allergiker ist es wichtig, ein Gerät mit Qualitätsfilter, Ionisations- und Wasserreinigungsfunktion zu erwerben.

Zur Notiz:

  • bei Allergien Feinstaubesstaub, Tierhaare, Schimmelpartikel, Bakterien, Staubmilben dringen in die Bronchien, Lungen ein, provozieren akute Hustenanfälle, allergische Rhinitis, Tränenfluss, Rötung der Bindehaut;
  • Bei schweren Formen von Asthma steigt das Risiko der Erstickung, schmerzhafte Anfälle dauern manchmal eine Stunde oder länger, der Gesundheitszustand verschlechtert sich stark, der Patient wird geschwächt. Gründliche Reinigung der Luft ist keine Laune, sondern eine Notwendigkeit;
  • Tägliche Nassreinigung reduziert die Menge an Staub im Raum, kann jedoch Mikropartikel nicht vollständig beseitigen. Luftreiniger - eine ideale Option für die Schaffung eines guten Mikroklimas, Entfernung aller schädlichen Verunreinigungen, Ionisierung und Qualitätsbefeuchtung der Umwelt.

Um die kleinsten Partikel zu entfernen, wurden verschiedene Arten von Reinigungsgeräten entwickelt:

  • mit HEPA-Filtern. Die beste Option für Allergiker und Patienten mit Asthmaanfällen. Hohe Reinigungsqualität - bis zu 99% und höher, Feinstaubaufnahme;
  • die Luft waschen. Instrumente stoßen Luft durch eine Suspension von Wasser in einem gesprühten Zustand aus. Bei dieser Reinigungsmethode werden jegliche Verunreinigungspartikel ausgewaschen. Die beste Option ist die Luftwäsche mit der Ionisierungsfunktion. Der Reinigungsgrad erreicht 90-95%;
  • Geräte mit elektrostatischen Filtern. Elektrische Ladung zieht Partikel von Verunreinigungen zu speziellen Platten an. Die Reinigungsqualität liegt zwischen 80 und 90%, bei einer schweren Form der Allergie ist diese Option weniger wünschenswert;
  • Ionisator Luftreiniger (mit Remote-Ionisationsfunktion). Das Gerät erzeugt eine große Anzahl von geladenen Teilchen, entfernt viele Allergene;
  • Luftreiniger-Luftbefeuchter. Das Gerät reinigt und sättigt das Medium zusätzlich mit einer Wassersuspension. Grad der Entfernung der Verschmutzung - bis zu 90%.

Zur Bekämpfung von Schimmel, Pilzen, Hausstaubmilben und schädlichen Bakterien bieten die Hersteller folgende Gerätearten an:

  • Ozonisatoren. Das Gerät produziert Ozon, starke oxidierende Eigenschaften des Gases sorgen für den Abbau von giftigen chemischen Verbindungen, töten Mikroorganismen ab. Der Ozonisator ist nur in einem leeren Raum möglich, wenn die Menschen während der Behandlung das Gerät verlassen haben: Es ist schädlich, eine hohe Ozonkonzentration einzuatmen.
  • photokatalytische Reiniger. Geeignetes Gerät zur Bekämpfung von Bakterien, toxischen Verbindungen. Geräte reinigen und desinfizieren die Luft.

Vorteile

Luftreiniger werden von Pneumologen, Allergologen und Patienten positiv bewertet, die vor dem Kauf des Gerätes und nach der Installation eines modernen Systems einen Unterschied in der Lebensqualität empfanden. Bei der Auswahl eines Geräts mit optimalen Eigenschaften verbessert sich der Gesundheitszustand bei allergischen Erkrankungen deutlich.

Zehn Gründe für den Kauf eines Luftreinigers:

  • Entfernung von schädlichen Komponenten aus der Luft.
  • Schaffung eines angenehmen Mikroklimas.
  • Kampf gegen Schimmel, gefährliche Viren und Bakterien, chemische Verunreinigungen, Beseitigung von Straßengerüchen, Feuchtigkeit, Zigarettenrauch.
  • Entfernung von vielen mikroskopisch kleinen Allergenen, einschließlich Hausstaubmilben, Mikroorganismen, Hausstaubmilben. Miniatur-Ozonisatoren zerstören die Produkte des Lebens einer Hausstaubmilbe auf Bettwäsche und Kleidung.
  • Aktive Luftbefeuchtung bei Vorhandensein einer Funktion im ausgewählten Modell.
  • Erleichterung der Atmung, Verringerung der Häufigkeit und Stärke von Asthmaanfällen, allergischer Husten.
  • Fehlen von giftigen Chemikalien, reizenden Komponenten im Gerät.
  • Qualitative Luftreinigung: Je nach Modell entfernt das Gerät 80 bis 95-99% Verunreinigungen.
  • Eine große Auswahl an Modellen für verschiedene Bereiche.
  • Das ursprüngliche, stilvolle Design vieler Modelle, ist es einfach, ein Gerät von geeigneter Größe und Form zu wählen.

Nachteile

Der einzige negative Faktor sind die hohen Kosten der meisten Geräte. Die einfachsten Modelle kosten 5-8 Tausend Rubel, Luftreinigung, ungefilterte Systeme sind viel teurer - 13-25 Tausend Rubel.

Wie wähle ich: nützliche Tipps

Bevor Sie ein Gerät kaufen, um ein frisches Mikroklima im Raum zu schaffen und kleinste Partikel von Allergenen zu entfernen, benötigen Sie eine Konsultation eines Pneumologen und eines Allergologen. Der Arzt wird das Gerät in Abhängigkeit von der Schwere des Problems beraten. Die Aufgabe des Patienten besteht darin, die Situation in der Wohnung zu beschreiben und über die Anwesenheit von Haustieren zu informieren.

Beim Kauf eines Luftreinigers ist es wichtig, andere Faktoren zu berücksichtigen:

  • Bereich des Raumes. Jedes Gerät wurde entwickelt, um Allergene aus einer Wohnung, einem Büro oder öffentlichen Räumen eines bestimmten Volumens zu entfernen. Die beste Option ist es, ein Gerät für ein größeres Gebiet zu kaufen: die Reinigung der Umgebung ist aktiver und besser;
  • Bei niedrigen Feuchtigkeitsindizes im Raum müssen Sie die Luft waschen oder den Luftbefeuchter reinigen.
  • Bei schwacher Immunität, erhöhter Müdigkeit, häufigen Erkältungen, Schlaflosigkeit braucht man einen Reiniger mit Ozonisierungsfunktion oder einen Ionisator. Frische, saubere Luft verbessert das Wohlbefinden, aktiviert die Abwehrkräfte des Körpers;
  • alle Modelle sind für den regelmäßigen Gebrauch geeignet, aber wenn Sie die Luftwäsche und den aktiven Luftbefeuchter regelmäßig einschalten, sollten Sie nicht kaufen: das Wasser in den Geräten kann stagnieren;
  • Bei einem schweren Asthmaanfall sollten häufige Anfälle auf ein Gerät mit HEPA-Filter angewendet werden. Innovative Technologien ermöglichen die Entfernung von 99,99% aller Verunreinigungen, einschließlich kleiner Staubpartikel;
  • Für eine maximale Reinigungswirkung wird ein Gerät mit Ionisationsfunktion benötigt. Geladene Mikropartikel werden stärker von der Trommel angezogen, die Reinigungsqualität erhöht sich auf 95%. Geräte mit einem elektrostatischen Filter schwächen Staub, Sporen von Schimmelpilzen, abgestorbene Epidermis und Tierhaare von Oberflächen an: Allergien sollten diesen Moment berücksichtigen.

Wie behandelt man einen allergischen Husten bei einem Kind? Sehen Sie sich die Auswahl der wirksamen Therapien an.

Wirksame Methoden zur Behandlung von Kontaktdermatitis in den Händen sind unter dieser Adresse beschrieben.

Gehen Sie zu http://allergiinet.com/lechenie/preparaty/tavegil.html und lesen Sie, wie Sie Tavegil einnehmen, um die Symptome von Allergien zu lindern.

Luftreiniger für Allergiker: Bewertung

Hersteller bieten viele Modelle mit Filtern und ohne sie, eine Reihe von zusätzlichen Funktionen, mit unterschiedlichen Reinigungsgrade. Einige Geräte reinigen und desinfizieren nicht nur die Luft, sondern füllen den Raum dank des eingebauten Geschmacks auch mit einem angenehmen Aroma.

Unter allen Arten von Reinigungsgeräten gibt es keine billigen Modelle. Aus diesem Grund lohnt es sich, auf das Gerät mit der höchsten Reinigungsqualität, einer innovativen Filtrationsmethode, zu verzichten.

Beliebte Modelle:

  • STADLER FORM V001 Weiß. Ein parallelepiped von weißer Farbe passt perfekt in jedes Interieur. Der interne Kohlenstofffilter, 5 Geschwindigkeiten der Operation, Nachtmodus, vorläufige Luftreinigung, innovative Methode von HPR verhaften ein Staubpartikel, schädliche Bakterien, Allergene mittels eines magnetischen Feldes. Eingebautes Aroma, verschiedene Modi zum Entfernen schwacher und starker Verschmutzungen, ein Sleep-Timer. Das Gewicht des Geräts beträgt 5,5 kg, Abmessungen - 19,6х45,1х24,6 cm.Das Gerät ist bequem in der Ecke des Raumes oder auf dem Tisch platziert. Kaufen Luftreiniger für die Wohnung kann für 13500 Rubel sein.
  • MEDISANA AIR. Das Original erinnert an den Eiffelturm. Ein Staubsauger wird jeden Raum dekorieren. Der Kohlefilter hält Bakterien, Pollen, Hausstaub, unangenehme Gerüche zurück. Hohe Arbeitsqualität bietet einen antibakteriellen Filter zur Aufnahme von Feststoffpartikeln. Nachtbeleuchtung, Ruhe-Modus während des Schlafes, arbeiten auf dem Prinzip der Konvektion, gibt es eine Funktion der Ozonisierung. Geringes Gewicht - nur 600 Gramm, Größen - 14,8х14,6х30,7 cm Preis - 5400 Rubel.
  • Reiniger-Ionisator, Modell GT1500. Das neueste Reinigungssystem ist für eine Fläche von bis zu 50 Quadratmetern geeignet. Amerikanische Spezialisten verwendeten Hochtechnologien: Das Gerät hat die Funktion der Ionisierung, photokatalytische Oxidation, erzeugt aktiven Sauerstoff. Der Reiniger entfernt Staub, Pollen, Tabakrauch, Schadstoffe, Bakterien, Viren, Pilze aus der Luft. Aeroions schaffen eine sichere, gesunde Umgebung. Das Gewicht des Gerätes beträgt 1,36 kg, der Filter wird alle 45 Tage gewechselt. Im Intensivmodus produziert das Gerät 25 bis 360 mg Ozon pro Stunde. Der Preis beträgt 27300 Rubel.
  • Persönlicher Luftreiniger MINIMATE. Das Gerät ist unentbehrlich für Patienten mit allergischer Konjunktivitis, Rhinitis, Pollenose, Asthma, Intoleranz gegen scharfe Gerüche. Ein kompakter Reiniger schützt die Atemwege vor Allergenen, Bakterien und Viren. Für 1 Minute der Reinigungsvorrichtung sterben bis zu 90% der Kolonien gefährlicher Mikroben ab. Das Gerät schützt eine Person während der Epidemie der Grippe, in Kontakt mit Patienten mit ARVI, entfernt eine Menge von Verschmutzung im Raum. Elektronische Steuerung, Pulsionisierung, geräuschlose Technologie, keine Lüfter und Kohlefilter. Der Hersteller ist Wein Products (USA). Der Preis eines Luftreinigers beträgt 8400 Rubel.

Luftreiniger für Allergiker kann eine positive Rolle bei der Prävention von allergischen Erkrankungen spielen. Welches Gerät ist besser zu wählen und ist es notwendig? Erfahren Sie mehr nützliche Informationen aus dem folgenden Video:

Brauche ich einen Luftreiniger für Allergiker und wie wähle ich die richtige Option?

Allergie ist eine Krankheit, die viele Menschen betrifft.

Krankheit ist ernst und belastet oft das Leben schwer.

Allergische Reaktionen auf Haushalts- und Straßenstaub, Pollen von Pflanzen und Bäumen, Tierhaare sind häufig in der Häufigkeit des Auftretens.

Beim Verzehr wirkt das Allergen gereizt, Als Reaktion darauf produziert das Immunsystem spezielle Antikörper, die ebenfalls eine Überempfindlichkeit gegen bestimmte Substanzen auslösen.

Aber es gibt einige moderne technische Hilfsmittel zur Vorbeugung und Kontrolle von Allergien, wie zum Beispiel Reiniger und Luftbefeuchter.

Bedeutung der Luftreinheit für Allergiker

Wenn eine Person anfällig für Überempfindlichkeit gegenüber einigen Fremdeinschlüssen in der Luft ist, stellt sich die Frage nach ihrer Reinigung, die notwendig ist.

Immerhin mit der ständigen Wirkung von Allergenen auf die Atemwege die Schwere der Krankheitssymptome nimmt zu - Durch laufende Nase und Tränen kann die Substanz Asthmaanfälle, Erstickung erreichen.

Es ist viel einfacher, diese Konsequenzen zu verhindern.

Luft selbst ist ein Medium mit vielen fremden Mikropartikeln, die allergische Reaktionen auslösen können.

Typische Luftverunreinigungen - Allergene:

  • Staub, welches wiederum Pilze, Schimmelpilze, Kleidungsfasern, Partikel der Epidermis enthalten kann, die für das Auge unsichtbar sind;
  • Pollen - von Pflanzen, die von Insekten oder Wind bestäubt wurden, von Getreide;
  • Allergene epidermal - Dazu gehören die kleinsten Partikel der Epidermis von Haustieren, der Inhalt von Kissen und Decken mit natürlichen Füllstoffen (Vogelfedern, Schafwolle, Ziegen).

Für Allergiker und Asthmatiker helfen Luftreiniger und Feuchtigkeitscremes erstellen die am meisten gereinigte Luftumwelt, die sehr wichtig ist.

Eine Vielzahl von Geräten zum Reinigen und Befeuchten von Luft

Luftreiniger zielen auf die Entfernung aus der Luft ab im Raum unnötig irritierende nasopharyngeale Verunreinigungen und Mikropartikel.

Luftbefeuchter werden für einen anderen Zweck benötigt - Schaffung der optimalen Luftfeuchtigkeit.

Bevor Sie verstehen, welche Art von Luftreiniger ist am besten für eine Wohnung zu wählen, um mit Allergien umzugehen, müssen Sie ihre Arten und Prinzipien der Aktion verstehen.

Beide Geräte werden besser zusammen verwendet, ergänzen und verstärken sich gegenseitig.

  1. Der Luftreiniger fängt mikroskopische schädliche Verunreinigungen und Allergene mit einem Filter ein;
  2. Der Luftbefeuchter lässt keine übermäßige Trockenheit im Haus, in der Wohnung oder im Büro zu.

Das Prinzip des Luftfilters hängt vom Typ ab, unter anderem:

  1. mechanisch;
  2. photokatalytisch;
  3. ionisch;
  4. Kohle;
  5. Wasser.

Verunreinigte Luft, die durch das Gerät strömt, wird gereinigt. Alle schädlichen Verunreinigungen werden entweder im Filter zurückgehalten oder auf speziellen Platten abgeschieden. Am Auslass wird die Luft zu 90% gereinigt.

Bei der Auswahl eines Reinigungsmittels Sie müssen sich auf eine Reihe von Kriterien konzentrieren:

  • die Fläche des Raumes - je größer es ist, desto stärker sollte der Apparat sein;
  • Abmessungen und Aussehen des Geräts;
  • Art des Filters - die beliebtesten HEPA-Filter und Kohle, obwohl die letzteren in Bezug auf die Reinigung nicht die besten sind;
  • Stromverbrauch - wenn das Gerät rund um die Uhr arbeitet, ist es sinnvoll, dieses Kriterium beim Kauf zu berücksichtigen;
  • zusätzliche Funktionen - Aromatisierung, Indikatoren, Beleuchtung;
  • der Hersteller - es gibt viele, aber das Vertrauen der Käufer verursachen Marken wie Daikin, Polaris, Electrolux.

Darüber hinaus gibt es medizinischer Rat über die Auswahl und Verwendung dieser Geräte. Was Sie vor dem Kauf eines Luftfilters wissen sollten - siehe Video:

Der Luftbefeuchter ist in der Lage, die Empfindlichkeit gegenüber Allergenen zu senken, Husten zu lindern und die Häufigkeit von Asthmaanfällen zu reduzieren.

Luftbefeuchter sind in 4 Arten unterteilt:

  1. kalt - die klassische Version, bei der die Luft auf das Verdampfungselement abgestimmt ist und am Auslass eine gewisse Luftfeuchtigkeit hat;
  2. Sprühart - am Ausgang wird eine Wassersuspension gebildet, die in Dampf umgewandelt wird;
  3. Dampf - Wasser wird in den Tank gegossen und zum Sieden erhitzt, der entstehende Dampf erhöht die Luftfeuchtigkeit;
  4. Ultraschall - Mit Hilfe von Hochfrequenzwellen bildet sich eine Wasserwolke, die Trockenheit aus der Luft entfernt.

Selbst Luftreiniger können nicht immer alle Allergene um uns herum loswerden. In diesem Fall können Sie mit der ASIT-Methode auf die Behandlung der Allergieursache achten.

Beliebte Modelle von Luftreinigern und Luftbefeuchtern

Es ist schwierig, den besten Luftreiniger für Allergiker eindeutig zu nennen, denn jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile.

Unter den Haushaltsmodellen verdient Aufmerksamkeit sauberer bewaffneter YS300. Die Hauptvorteile sind nicht nur die Beibehaltung von pathogenen Verunreinigungen, sondern auch die vollständige Neutralisierung von unangenehmen Gerüchen.

Plus eine attraktive Optik und kompakte Abmessungen - trotz der hohen Leistung und Leistung.

Eines der günstigsten Modelle - AIC XJ-2100 hat ein originelles Design. Ein gutes Plus-Gerät - eingebaute Filter, deren Aktionen lange dauern werden. Sie brauchen nur regelmäßige Reinigung. Ein anderes Modell verbraucht wenig Strom.

Von der Premium-Klasse wird vertrieben Reiniger Diakin MC70LVM. Seine Eigenschaft ist fast geräuschlos. Der Reinigungsgrad beträgt 99,9%, Bakterien und Staub werden zerstört.

Dank dieses Gerät ist ideal für Kinderzimmer. Von den Nachteilen - beim Arbeiten gibt es den Geruch von Ozon.

Ein weiterer Vertreter der Premiumklasse - Shivaki SHAP-3010, Das Gerät kombiniert hohe Leistung und einfache Bedienung, bescheidene Größe.

Der Anionengenerator ist ein bemerkenswertes Merkmal des Modells, so dass gefilterte Luft eine wohltuende Wirkung auf den Körper hat.

Gerät AIC XJ-3800A1 Es ist beliebt wegen des hohen Reinigungsgrades und der gleichzeitigen Ionisierung. Das Modell verfügt über 4 Betriebsmodi, einschließlich Automatik- und Nachtmodus. Steuerung - mit der Fernbedienung.

Venta LW 25 sammelte viel positives Feedback von Kunden. Das Highlight des Gerätes ist die Möglichkeit, aromatische Zusatzstoffe für in den Tank eingefülltes Wasser zu verwenden. Austauschbare Filter werden nicht benötigt.

Unter den Feuchtigkeitsspendern ist das Ultraschallmodell sehr gefragt Polaris PUH 5206Di. Das Gerät ist in der Erscheinung schön, hat eine LED-Anzeige, Ionisierungsfunktion, eingebauten Timer. Es wird ausgeschaltet, wenn die gewünschte Luftfeuchtigkeit erreicht ist.

Vom Dampf - das Modell wird zugeteilt Stadler Form Fred F-005EH / F-008EH / F-014H / F-015RH. Design in Form eines Ovals auf 3 Beinen ist ungewöhnlich.

Der Dampf am Auslass wird steril, der Betriebsgeräuschpegel ist niedrig. Diese Kriterien machen das Gerät unter Wettbewerbern attraktiv.

Bionaire CM-1 nimmt hohe Positionen in der Bewertung von Feuchtigkeitscremes. Es kann mit gewöhnlichem, nicht raffiniertem Wasser gefüllt werden. Sicherheit im Gebrauch macht es zu einer geeigneten Option für Kinderzimmer.

Zu den Pluspunkten gehört die Möglichkeit der Verwendung als Inhalator.

Die Auswahl an Instrumenten zur Reinigung und Befeuchtung der Luft ist groß. Daher muss beim Kauf einer Person entscheiden, für welche Zwecke sie gekauft werden.

Eine offensichtliche Tatsache ist, dass diese technischen Hilfsmittel für Personen mit einer Neigung zu allergischen Reaktionen notwendig sind, da sie die Lebensqualität und die Gesundheit signifikant verbessern und die Immunität erhöhen können.

Ähnliche Videos

Dr. Komarovsky wird über die Grundprinzipien der Auswahl eines Luftbefeuchters zur Bekämpfung von Allergien bei Ihnen und Ihrem Kind sprechen:

Merkmale eines Luftreinigers für Allergiker und Asthmatiker

Luftreiniger - eines der Mittel gegen Allergien. Natürlich ist das Gerät nicht in der Lage, die Krankheit zu heilen, aber es wird helfen, ein Zuhause zu schaffen hypoallergene Situation, was die Häufigkeit von Anfällen reduzieren wird. Intensive Reinigung der Luft von verschiedenen Allergenen hilft nicht nur mit Allergien, sondern auch mit Asthma oder anderen Erkrankungen der Atemwege.

Wie der Luftreiniger gegen Allergene kämpft

Zu Hause, selbst bei regelmäßiger Zimmerreinigung, können viele Allergene in der Luft vorhanden sein, die die Schleimhäute der oberen Atemwege und Augen reizen:

  • großer und kleiner Staub, Hausstaubmilben und Produkte ihrer lebenswichtigen Tätigkeit;
  • Pollen von Pflanzen dringen durch offene Fenster in Häuser ein, verbreiten sich von Innenblüten;
  • Haare von Tieren, Haarpartikel, Flor aus Teppichen und anderen Materialien;
  • chemische Verdampfung von Haushaltschemikalien;
  • Abgase, Emissionen von Fabriken oder Unternehmen.

Das Funktionsprinzip besteht darin, dass das Gerät organische und anorganische Verunreinigungen in der Luft fängt, neutralisiert oder zerstört. Mit der effektiven Arbeit des Reinigers wird eine signifikante Abnahme der Konzentration von Allergenen in der Luft beobachtet bzw. die Regelmäßigkeit von Allergieanfällen nimmt ab. Für Menschen mit einer Prädisposition für die Krankheit Luftreiniger wird eine ausgezeichnete vorbeugende Maßnahme sein.

Wählen Sie das richtige Modell

Luftreiniger für das Haus sind ausschließlich für den Zweck ausgewählt, oder besser gesagt - nach Partikelgröße, was er halten kann. Allergene können unterschiedlich groß sein, beispielsweise können Feinstaub eine Mindestgröße von 0,003 μm und Haar-, Woll- oder Pollenpartikel 3 μm haben.

Eine gute Option wäre es, ein Gerät mit einem komplexen Filtersystem zu kaufen, bei dem 3 oder mehr Reinigungselemente mit unterschiedlichen Aktionen installiert werden.

Beseitigen Sie nur die Hauptursache der Allergie ist nicht genug, die empfindliche Schleim reagiert scharf auf alle Reize, so ist die Lösung für das Problem, die Luftreinigung zu maximieren. Diese Aufgabe wird am besten durch den HEPA-Filter bewältigt. Bei allen Versionen über der Klasse H11 sollte die Auswahl gestoppt werden, wenn die Reinigungseffizienz 99% übersteigt. Wenn der Kaufpreis eine wichtige Rolle spielt, ist es zulässig, ein Modell mit der HEPA-Filterklasse H11 mit einem erklärten Wirkungsgrad von 95% und einer hohen Leistung zu erwerben. Die hohe Geschwindigkeit der Luftzufuhr kompensiert das Fehlen der Durchleitungseffizienz des Filters.

Um es zusammenzufassen, es ist erwähnenswert, dass ein HEPA-Filter jeder Klasse gegen mechanische Elemente großer und kleiner Größe wirksam ist, aber nicht in der Lage ist, Gasmoleküle zu halten. Die Filtersysteme werden bei Allergien gegen Katzen, Hunde, Hamster, Pollen von Pflanzen nützlich sein. Aber HEPA Im Kampf gegen Gasmoleküle ist es nutzlos. Abgase, Haushaltschemikalien, kosmetische Gerüche reizen nicht weniger als Tierhaare. Eine gute Lösung ist die Zugabe von HEPA Kohlefilter, der die Luft von verschiedenen chemischen Dämpfen qualitativ reinigt.

Als "Waschen" von Luft ist nützlich

Im Kampf gegen den Staub empfiehlt es sich oft, eine "Senke" von Luft zu kaufen, die gleichzeitig funktioniert Luftbefeuchterfunktion. Wenn Sie das Problem der Wahl im Detail angehen - das ist nicht immer eine gute Option, und dafür gibt es mehrere Gründe.

  1. Gerüche werden nicht beseitigt.
  2. Aufgrund seiner Konstruktion ist es nicht wirksam gegen großen und sehr feinen Staub.
  3. Einige Arten von Allergenen sind resistent gegen Wasser und bleiben nicht im Gerät.

Darüber hinaus wird das Gerät benötigen regelmäßiger Service: Reinigung, Wasserersatz. Es wird empfohlen, dies täglich zu tun, um keine günstigen Bedingungen für die Vermehrung von Bakterien zu schaffen.

Wenn Sie sich noch für den Kauf entschieden haben, aber nicht wissen, was Sie wählen sollen, achten Sie zuerst auf den empfohlenen Verarbeitungsbereich, es sollte mehr als das tatsächliche sein. In der zweiten - verlassen sich auf zusätzliche Funktionalität, zum Beispiel das Vorhandensein eines Ionisators.

Photokatalytische Reiniger helfen Allergikern

Photokatalytische Luftreiniger sind wirksam gegen verschiedene organische Verunreinigungen (Hausstaubmilben, Bakterien, Viren, Sporen von Pilzen), sind aber gegen anorganische Partikel machtlos.

Das Funktionsprinzip dieser Vorrichtung ist eine chemische Reaktion: Die UV-Lampe wirkt auf Titandioxid, was zu einem starken Oxidationsmittel führt, das in der Lage ist, "organische" in einfache Bestandteile zu zerlegen. Der Reaktionsprozess kann nicht schnell genannt werden, um alle Allergene effektiv zu eliminieren, benötigt es eine gewisse Zeit. In den Fällen, in denen die Konzentration von Verunreinigungen sehr hoch ist, ist das Gerät möglicherweise nicht in der Lage, den Arbeitsaufwand zu bewältigen.

Produktivität wird hier nicht die Schlüsselentscheidung sein: Je schneller der Luftstrom, desto weniger Mikroorganismen fallen unter den Einfluss des Oxidationsmittels.

Wählen Sie zwischen photokatalytischen Modellen, kaufen Sie nur solche, die durch andere Arten von Filtern, zum Beispiel - HEPA oder Plasmafilter ergänzt werden. Diese Lösung erhöht die Endkosten des Geräts, bietet aber eine wirklich hohe Effizienz.

Photokatalytischer Luftreiniger am Beispiel des Aircomfort / AIC-Modells

Vorfilter ist eine einfache Lösung für große Probleme

Filter für Grob- oder Vorreinigungsarbeiten nach dem Siebprinzip: Luft greift die Verschmutzungselemente an und das Gitter hält alle großen Partikel zurück. Es gibt sehr unterschiedliche Versionen solcher Filter, sie unterscheiden sich in der Bandbreite.

Vorfilter

Trotz der hohen Wirksamkeit gegen große Staub-, Woll- und Florhaare ist es eine Überlegung wert, dass diese Unreinheiten als schwer gelten und sich oft im Flugzeug ablagern - auf dem Boden, dem Tisch, den Möbeln. Die Grobreinigungssysteme werden die richtige Lösung sein in Kombination mit elektrostatischen Filtern. Achten Sie auf die Leistung und empfohlene Quadratur, hier ist der Fall, wenn mehr - es bedeutet besser.

Review von guten Modellen zur Bekämpfung von Allergien

In Anbetracht der verschiedenen Möglichkeiten für einen Luftfilter für Allergiker, achten Sie darauf empfohlene Zimmergröße. Besser, wenn es mehr als die Quadratur eines Raumes oder einer Wohnung ist - in diesem Fall wird das Gerät die Luft viel schneller aktualisieren. Wie oben erwähnt, ist die hohe Leistung in allen Fällen gut, außer dem photokatalytischen Reinigungssystem.

IQAir Allergen 100 - das Premium-Niveau der Effizienz

Das Allergen 100 Modell wird als der beste Luftreiniger für Allergiker und Asthmatiker empfohlen. Das aus der Schweiz stammende Gerät weist eine einwandfreie Verarbeitungsqualität auf und ist mit zwei Filtern ausgestattet: zur Vorreinigung und HEPA-Filter der Klasse H12 / 13, die Partikel bis 0,003 μm zurückhalten können. Das Gerät ist für Räume bis 90 m² ausgelegt.

Das Gerät dient zur Schaffung einer angenehmen Umgebung und hilft gegen Allergien gegen Tiere, Pollen, Staub. Die hohen Kosten des Reinigers beruhen nicht nur auf seiner Effizienz, sondern auch auf dem Ganzen eine Reihe flexibler Einstellungen. Der Benutzer kann den optimalen Wert der Ventilatorgeschwindigkeit zu verschiedenen Tageszeiten einstellen, ein Wochentimer mit präziser Programmierung nach Wochentag ist vorgesehen. Ergänzende Optionen Fernbedienung, 6 voreingestellte Betriebsarten, Filter Verschmutzungsanzeige.

Luftreiniger IQAir Allergen 100

  • Haushaltsstaub, Hausstaubmilben;
  • Mikroben, Viren;
  • Finger von Pflanzen;
  • Bau oder Straßenstaub;
  • Tierwolle;
  • Haufen, Haarpartikel.

Aic AC-3022 - effektiv zu einem erschwinglichen Preis

Ein sehr interessantes Modell mit drei Filterelemente: HEPA-Klasse H14, Vorfilter und austauschbarer Kohlefilter. Das Gerät ist mit einem Indikator für Luftverschmutzung, Geschwindigkeitskontrolle ausgestattet.

Eine angenehme Ergänzung sind mehrere Modi, einschließlich Nacht- und geräuscharm - nur 46 dB bei der höchsten Lüfterstufe. Nicht weniger Würde kann als erschwinglicher Wert bezeichnet werden.

Zu den Mängeln gehört die durchschnittliche Quadratur (nur 28 m²), aber wie es in den Bewertungen heißt, reicht das für einen kleinen Raum oder Büro von bis zu 25 m².

Luftfilter Aic AC-3022

  • alle Arten von Fremdgerüchen, einschließlich Abgase, Verdunstung von Haushaltschemikalien oder Kosmetika, Smog;
  • alle Arten von Haushalts- und Straßenverunreinigungen;
  • Partikel aus Wolle, Haaren, Textilien;
  • Straße, Gebäude, Haushaltsstaub, Hausstaubmilben, schädliche Mikroorganismen.

Aic KJF-20B06 - 6 Schritte der Luftreinigung

Dieser antiallergische Luftreiniger ist perfekt für eine Wohnung und ein Büro. Die ausgewiesene Reinigungsfläche beträgt 45 m². Das Gerät ist für Allergiker konzipiert und kann dank 6 Elemente:

  • traditioneller Vorfilter;
  • Kohlenstoff-Adsorptionsfilter;
  • HEPA-Filter;
  • photokatalytischer Filter;
  • UV-Lampe;
  • Eingebauter Luftionisator.

Reiniger Aic KJF-20B06

Ein integriertes Filtersystem wird die Entfernung und Vernichtung von praktisch allen Arten von Umweltverschmutzung, Viren, Bakterien, Gasen und Allergenen sicherstellen.

Das Gerät wird in zwei Farbvarianten präsentiert, besticht durch modernes Design und komfortable Steuerung. Unter den nützlichen Optionen findet der Benutzer einen Timer, Fernbedienung. Klassische Leistung im Hi-Tech-Stil drückt sich in einer stromlinienförmigen Form des Geräts, einem Farbdisplay, aus.

Wie wählt man einen Luftreiniger für Allergiker und Asthmatiker

In diesem Artikel werden wir über Luftreiniger sprechen und nützliche Tipps geben, wie man ein Gerät für Allergiker und Asthmatiker wählt.

Luftverschmutzung, wo man Rettung sucht

Die Umweltverschmutzung ist ein Problem, das in das Leben jedes Menschen und besonders betroffener Allergiker und Asthmatiker Eingang gefunden hat.

In der Luft, die wir atmen, enthält eine große Menge von schädlichen Elementen, die die Schleimhäute der Atemwege reizen und den Körper allmählich vergiften.

Ein längerer Aufenthalt unter solchen Bedingungen führt zur Schwächung des Immunsystems und zur Entwicklung gefährlicher Krankheiten.

Zahlreiche Studien haben bestätigt, dass die Luft, die wir atmen, Staub, Sporen von Schlaganfällen, Milbeneier, Hautschuppen und vieles mehr enthält.

Der technische Fortschritt, der in unser Leben einbrach, verschärfte nur das Problem mit der Luft. Häuser und Wohnungen sind mit Möbeln aus potentiell gefährlichen Materialien gefüllt, die Wände sind mit Farbe bemalt, mit Fliesen, Plastik und anderen Dingen ausgestattet.

Bei der Herstellung von Baustoffen sorgen Entwickler nur für eines - um die Kosten für das fertige Produkt zu senken. Gleichzeitig achten wenige Menschen auf ökologische Verträglichkeit und Gesundheitssicherheit.

Dadurch wird die Raumluft kontaminiert, was für Asthmatiker und Allergiker gefährlich ist. Die einzige Rettung in diesem Fall ist der Kauf eines speziellen Luftreinigers für diese Kategorie von Menschen.

Die Frage ist, welche Produkte zu bevorzugen sind, was ist ihr Funktionsprinzip, wie effektiv sind die vorhandenen Modelle.

Lesen Sie weiter: Wie bei Erwachsenen und Kindern manifestiert sich allergisches Asthma.

Wie wählt man einen Luftreiniger: allgemeine Tipps

Um den richtigen Luftreiniger zu wählen, lohnt es sich, sich auf folgende Aspekte zu konzentrieren:

  • GEBÄUDEBEREICHE. Wenn Sie ein Gerät kaufen, müssen Sie den Raum bestimmen, in dem es steht. Wenn Sie planen, für jeden Raum einen Reiniger separat zu kaufen, sollte die Wahl einzeln angegangen werden. Im Pass des Geräts ist registriert, für welchen Bereich es bestimmt ist. In diesem Fall muss die Nummer im Dokument gleich oder höher als die Raumfläche sein. Wenn Sie nur ein Gerät kaufen (für die ganze Wohnung), dann sollten Sie sich auf den Bereich des größten Raumes konzentrieren. In einer Situation, in der eine Luftreinigung in einem Raum mit einer Fläche von bis zu 7-9 Quadratmetern (Badezimmer, Toilette) erforderlich ist, ist es erlaubt, einen Desktop-Reiniger zu kaufen.
  • VERFÜGBARKEIT VON LUFTWECHSELFUNKTIONEN. Diese Option ist ein Plus für Allergiker und Asthmatiker, die empfindlich auf hohe Staubkonzentrationen reagieren. Die Waschfunktion bedeutet, dass Luft durch das Wasser strömt und auf diese Weise von gefährlichen Verunreinigungen gereinigt wird. Wenn der Hersteller eine zusätzliche Ionisierungsoption vorgesehen hat, ist dies nur ein Pluspunkt.
  • ENERGIESPAREN. Das Gerät ist effektiv, wenn es rund um die Uhr arbeitet und das Auftreten von schmutziger Luft verhindert. Dies gilt insbesondere für Asthmatiker und Allergiker, die in ihrer Wohnung eine Katze, einen Hund oder ein anderes Haustier halten. Wenn eine Allergie in einer bestimmten Jahreszeit Pollen verursacht, darf der Reiniger nur für eine bestimmte Zeit eingeschaltet werden. Und im Allgemeinen ist es für Asthmatiker wichtig, ständig in sauberer Luft zu sein, daher ist das Ausschalten des Gerätes nicht relevant. Je weniger Reiniger verbraucht wird, desto besser.
  • FILTERTYP. Moderne Modelle sind mit verschiedenen Arten von Filterelementen ausgestattet - Plasma, Waschen, Ionisatoren, Ozonisatoren und Katalysatoren. Jeder von ihnen hat individuelle Merkmale (sie werden unten besprochen).
  • HERSTELLER. Wenn Sie ein Qualitätsprodukt erhalten möchten, sollten Sie nicht speichern. Heute sind Reiniger von Unternehmen wie Daikin, Venta, Electrolux und anderen beliebt. Ihre Vorteile sind die Fähigkeit, die Luft von Staub, Milben, Bakterien und sogar Viren zu reinigen. Durch die richtige Auswahl der Filter ist die Luft am Auslass des Reinigers immer optimal.

Tipps zur Auswahl von Reinigern für Asthmatiker und Allergiker

Bei einer Vielzahl von Instrumenten zur Luftreinigung ist es leicht, sich zu verwirren. Heutzutage werden Hunderte verschiedener Modelle hergestellt, die sich in der Bündelung, dem Preis, der Funktionalität, dem Hersteller und anderen Parametern unterscheiden.

Aber wenn wir das wichtigste Kriterium herausgreifen, dann steht das Prinzip der Geräteaktion, also die Art des Filterelements, auseinander.

Allergiker und Asthmatiker sollten hier die folgenden Optionen hervorheben:

  • Elektrischer Luftionisator. Das Gerät, das am meisten gefragt ist. Zweck - Reinigung der Luft von Tabakrauch, Ruß und Staub. Die Hauptvorteile sind erschwinglicher Preis, niedriger Geräuschpegel, minimaler Energieverbrauch und Effizienz. Beim Kauf eines solchen Geräts sollten Modelle bevorzugt werden, in denen ein Ozonisator mit bakteriziden Eigenschaften bereitgestellt wird. In diesem Fall wird Luft nicht nur von Staub und Rauch, sondern auch von Toxinen, Viren und gefährlichen Bakterien befreit. Ein solches Gerät kann den ganzen Tag eingeschaltet werden.
  • Nera-Filter. Ein Produkt, das die Luft in Innenräumen schnell und effektiv reinigt. Das Element ist so konzipiert, dass Staubpartikel jeder Größe eingeschlossen werden können. Mit der Verwendung eines solchen Reinigers ist es möglich, das Niveau von Allergenen in der Luft auf Null zu reduzieren. Nach der Installation des Gerätes können Sie sich keine Sorgen über die Notwendigkeit einer regelmäßigen Wartung machen - es genügt, den Filter einmal alle 30 bis 40 Tage mit einem Staubsauger zu reinigen. Die Häufigkeit des Austauschs beträgt zweimal pro Jahr.
  • Kohlefilter. Element, das sich durch ein durchdachtes Design und niedrigen Preis auszeichnet. Das Hauptelement ist das Kohlegranulat, das unangenehme Gerüche (Tabak, Brand usw.) beseitigt. Minus - Geringer Wirkungsgrad, da der Kohlefilter nur Gerüche beseitigt und Staub und Allergene immer noch durch das Filterelement dringen.
  • Photokatalytischer Reiniger. Das Funktionsprinzip basiert auf der Verwendung von UV-Strahlen zusammen mit einem Katalysator. Ein solcher Filter zerstört alle gefährlichen Stoffe und beseitigt unangenehme Gerüche. Plus das Gerät - Haltbarkeit und Wartungsfreundlichkeit. Die Ressource des Reinigers ist von 3 Jahren oder mehr. Nachteile des Geräts - Lärm, übermäßiger Energieverbrauch, hoher Preis. Wenn Sie kein Geld sparen, um das Produkt zu kaufen, wird das Ergebnis des Geräts nicht enttäuschen.
  • UV-Lampe. Solche Geräte werden zu Hause zur schnellen Raumdesinfektion, zur Beseitigung von Viren und zur Vorbeugung von Hautkrankheiten eingesetzt. Auch Experten behaupten, dass die Verabschiedung solcher Verfahren eine Chance ist, das Immunsystem zu stärken und sogar zu bräunen. Das Funktionsprinzip basiert auf der UV-Strahlung, die von dem Gerät emittiert wird und bekannt dafür ist, Bakterien und Viren zu zerstören. Viele Menschen haben von Quarzluft gehört (oft zur Desinfektion in Krankenhäusern). Hier ist das Prinzip anders, aber das Ergebnis der Verarbeitung ist ähnlich.

Bei der Auswahl eines Gerätes sollten Allergiker und Asthmatiker auf die Befeuchtung einiger Reiniger achten. Hier sind folgende Optionen möglich:

  • Befeuchtung nach dem Prinzip der kalten Verdampfung. In diesem Fall wird die Luft mit Feuchtigkeit gesättigt, indem sie durch einen angefeuchteten Schwamm geleitet wird, der zusätzlich mit einer antibakteriellen Zusammensetzung behandelt wird. Ein nach diesem Prinzip arbeitender Filter reinigt die Luft von Staub, beseitigt Bakterien und gefährliche Mikroorganismen. Am Ausgang ist es möglich, saubere und gut angefeuchtete Luft zu erhalten.
  • Das Prinzip von heißem Dampf. In diesem Fall ist der Raum aufgrund der Verdampfung von Wasser unter dem Einfluss von Temperatur mit Feuchtigkeit gesättigt. Viele Menschen verwechseln die Arbeit solcher Geräte mit einer gewöhnlichen Teekanne. Das sind verschiedene Dinge. Im Dampfbefeuchter erfolgt die Wassererwärmung über zwei Elektroden. Sobald das Wasser kocht, schaltet sich das Gerät aus. Plus-Produkte - reiner Dampf am Ausgang, Mangel an Kalk und Salzen, erschwinglicher Preis.
  • Ultraschallgeräte. Diese Geräte sind heute am meisten gefragt. Ihre Vorteile sind Zuverlässigkeit, Funktionalität und hochwertige Luftreinigung (mit obligatorischer Befeuchtung).

Die Luftfeuchtigkeit wird manuell oder automatisch eingestellt.

Von den zusätzlichen Funktionen sollte die Möglichkeit der Fernbedienung, das Vorhandensein von Lichtern, automatische Abschaltung und so weiter hervorgehoben werden.

Außerdem sind neue Modelle mit einem LCD-Display ausgestattet, das die wichtigsten Parameter des Geräts widerspiegelt.

Bei der Auswahl eines Reinigers sollten Allergiker und Asthmatiker noch ein paar Tipps beachten:

  • Wenn die Wohnung viele weiche Möbel, Spielzeug, Textilien und andere "Staubsammler" hat, ist es empfehlenswert, Reiniger mit HEPA-Filter und Ionisator zu verwenden. Solche Geräte bewältigen die Arbeit besser. Eine weitere Option ist die Installation von Feuchthaltemitteln auf der Basis von Kaltverdunstung. In diesem Fall kann eine effektive Staubentfernung sichergestellt werden. Gleichzeitig ist der elektrostatische Filter für diese Aufgabe am schlimmsten.
  • Zur Beseitigung von Zigarettenrauch ist ein photokatalytischer Reiniger geeignet. Es ist besser, wenn das Gerät mit einem elektrostatischen Filter ausgestattet ist.
  • Vergessen Sie nicht, bei der Arbeit mit Ozonreinigern die Räumlichkeiten zu verlassen.
  • Um Fremdgerüche ohne übermäßige Kosten zu beseitigen, ist der Einsatz eines herkömmlichen Aktivkohlefilters erlaubt.

Übersicht der empfohlenen Modelle

Der moderne Markt der Reinigungsmittel ist durch eine große Anzahl von Modellen speziell für Allergiker und Asthmatiker, in denen es leicht zu verwirren ist, vertreten.

Im Folgenden werden die sechs besten Reiniger genannt, die Aufmerksamkeit verdienen und eine hohe Effizienz aufweisen.

IQAir Allergen 100.

Ein Gerät aus der Schweiz, das das Leben von Asthmatikern und Allergikern lindern kann. Das Gerät basiert auf zwei leistungsstarken Filtern.

Die erste "filtert" kleine und große Flecken aus und die zweite - hält die Miniaturteilchen, die eine Größe von bis zu 0,003 Mikrometer haben.

Es stellt sich heraus, dass der Filter absolut alle Schadstoffe eliminiert, die im Raum vorhanden sind.

Die Fläche des Raumes, in dem das IQAir Allergen 100 wirkt, beträgt 80-90 Quadratmeter. Das Gerät verfügt über sechs Geschwindigkeiten und wird über die Fernbedienung gesteuert.

Der Hersteller stellt einen Wochentimer zur Verfügung, der die Installation eines Programms zum Aus- und Einschalten des Geräts vorsieht.

Weitere Optionen sind das Vorhandensein von Schutz vor Kindern und die Anzeige eines Filterwechsels.

Laut Benutzer-Feedback.

Vorteile - Zuverlässigkeit, Kompaktheit, Reinigungsqualität. Nachteile - die Komplexität der Wahl der Filter, der Preis.

Luftreiniger aus Italien. Das Gerät reinigt effektiv einen Raum von 28 Quadratmetern.

Laut Benutzer-Feedback.

Vorteile - das Vorhandensein von sechs Betriebsmodi, mehrere Filter (HEPA-Filter, Kohlefilter), Kompaktheit, geringe Geräuschentwicklung, modernes Design. In diesem Fall gibt der Hersteller eine Garantie für das Gerät für 3 Jahre.

Installation eines solchen Reinigers - eine Chance, Smog, Pilze, unangenehme Gerüche, Schimmel zu beseitigen.

Der einzige Nachteil ist ein hoher Preis, der oft wirtschaftliche Käufer abschreckt, sowie eine schlechte Stabilität auf manchen Oberflächen. Der Preis zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels beträgt 8500 Rubel.

Ein Reiniger aus Kanada, der eine dreistufige Reinigung hat. Der Vorfilter eliminiert die größten Elemente, gefolgt von einem HEPA-Filter, der kleinere Partikel entfernt, und der letzte ist ein VOC-Filter, der verschiedene Paare entfernt.

Laut Benutzer-Feedback.

Vorteile - schnelle Luftreinigung, Fünf-Jahres-Garantie, die Fähigkeit, große Räume zu reinigen.

Nachteile - ein hoher Preis (15-16 Tausend Rubel), erhöhter Lärm. Der Preis beträgt 16.000 Rubel zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels.

Aic KJF-20B06 (Italien).

Ein weiterer qualitativer Reiniger. Dieses Gerät verfügt über sechs Schutzstufen und beseitigt auf Anfrage der Hersteller 99% der Verschmutzung im Raum.

Die Luftreinigung erfolgt mittels eines Kohle- und photokatalytischen Filters, UV-Licht, HEPA-Filter.

Laut Benutzer-Feedback.

Vorteile - das Vorhandensein eines Farbdisplays und eines Timers, ein hoher Grad der Luftreinigung, die Fähigkeit, Staub, Smog, unangenehme Gerüche und andere schädliche Verunreinigungen zu entfernen.

Von den Nachteilen - dem Problem, Ersatzfilter zu finden, die man viel Zeit aufwenden muss. Der Preis beträgt 21 000 Rubel.

Daikin MCK75J (Japan).

Ein sauberer Reiniger, der perfekte Luftreinheit und optimale Luftfeuchtigkeit garantiert.

Ein ausgeklügeltes Filtersystem garantiert die Qualitätsbeseitigung von Verunreinigungen (chemisch und mechanisch) sowie gesundheitsgefährdenden Mikroorganismen.

Im Inneren des Gerätes befindet sich ein Schwammfilter, der die durchströmende Luft reinigt und befeuchtet.

Laut Benutzer-Feedback.

Vorteile des Geräts sind hervorragende Hydratation, schnelle Entstaubung, Kompaktheit und elegantes Aussehen.

Nachteile - die Komplexität der Pflege, die Abweisung des Geruchs von Ozon und die Schwierigkeit, Anweisungen zu analysieren. Ein weiterer Nachteil ist der hohe Preis (52-53 Tausend Rubel).

Philips AC4084 / 01 (China).

Luftreiniger-Luftbefeuchter, der für schnelle und hochwertige Luftreinigung in jedem Raum konzipiert ist. Dank der zusätzlichen Luftbefeuchtung ist das Gerät für Asthmatiker und Allergiker doppelt wirksam.

Nur wenige Stunden nach dem Einschalten können Sie dank mehrerer Reinigungsstufen die Frische und Reinheit der Luft spüren.

Von Benutzerfeedback.

Vorteile - schnell feuchtigkeitsspendend, hochwertige Reinigung, Automatikmodus. Zusätzlich hat der Hersteller ein eingebautes Hygrometer.

Cons - große Dimensionen, Schwierigkeiten mit der Suche nach einem Papierfilter, eine kleine Kapazität für Wasser. Der Preis beträgt 34 ​​Tausend Rubel.

Ergebnisse

Luftreiniger ist eine Rettung für Asthmatiker, Allergiker und Menschen, die sich Sorgen um die Gesundheit machen.

Natürlich müssen Sie auf der Straße oder bei der Arbeit "gewöhnliche" Luft atmen, aber Zuhause können Sie immer auf Sicherheit und Komfort zählen.

Es bleibt ein bisschen - den richtigen Reiniger zu wählen, und wir hoffen, dass Ihnen das dabei geholfen hat.