Search

Nasonex® (Nasonex®)

Nasonex ist ein Nasenspray mit einer hormonellen Substanz in der Basis. Der Hauptzweck der Droge - der Kampf gegen die Erscheinungen der Atemwege der Allergien, einschließlich, im schweren Fall seines Laufes.

Wirksam gegen und gegen akute Rhinitis verschiedener Herkunft, Exazerbationen der Sinusitis, mit dem Wachstum von Polypen und der Entwicklung von Polypen. Wie können Sie Nazonex anwenden, und können Sie einen Ersatz für Analoga billiger finden?

Anweisungen für die Verwendung des Medikaments Nazonex

Spray (Tröpfchen) Nazonex ist in Form einer Suspension für nasale Inhalationen erhältlich. Die Bewässerung des Nasopharynx erfolgt mit Hilfe einer speziellen Düsen-Düse, die mit einer Vorrichtung ausgestattet ist. Um die Mischung in eine Flüssigkeit und homogen zu bringen, muss die Flasche vor jedem Inhalationsspray gründlich geschüttelt werden.

Nach dem Auspacken des Werkzeugs muss die Leistung der Spritzpistole durch mehrmaliges Drücken eingestellt werden. Das Debugging-Gerät emittiert mit einem einzigen Knopfdruck etwa 100 μg Substanz, von der die Hälfte (50 μg) des reinen aktiven Hormons Mometasonfuroat enthält. Wenn Sie das Arzneimittel zwei Wochen lang nicht verwenden, müssen Sie die Düse des Sprays neu einstellen.

Es ist notwendig, die Düsenvorrichtung sorgfältig zu pflegen: spülen Sie in fließendem Wasser (mit weiterem Trocknen), lassen Sie das Eindringen von Staub nicht zu, vergessen Sie nicht, die Schutzkappe der Flasche zu schließen.

Erwachsene

Gebrauchsanweisung Nazonex bestimmt die Dosierung des Sprays und das Behandlungsschema, je nachdem, in welchem ​​Zustand dieses Mittel angewendet wird.

Mit allergischer Rhinitis

Bei Erwachsenen mit Allergien und Schulkindern über 12 Jahren mit dem Ziel, Symptome zu beseitigen, genügt es, ein Spray pro Tag für zwei Spülungen jedes Nasenganges zu verwenden. Die maximal zulässige Dosis beträgt 400 μg, die Einzeldosis beträgt 200 μg. Mit dem Verschwinden der unangenehmen Symptome (Schnupfen, Niesen, Juckreiz) wird die Dosis halbiert und die Medikation mit einem unterstützenden Ziel fortgesetzt.

Ein wahrnehmbares Ergebnis mit inhaliertem Nasenspray erscheint im Durchschnitt 12-14 Stunden, manchmal etwas später.

Mit Verschlimmerung aller Formen von chronischer Erkältung

Gleichzeitig mit der Einnahme von antibakteriellen Medikamenten wird der Nasenschleim mit Nazonex-Spray täglich besprüht: 2 Injektionen zweimal täglich. Nachdem der Zustand verbessert ist, ist die Dosis reduziert. Es ist erlaubt, eine einzelne Menge des Arzneimittels bis zu 4 Mal (800 Mikrogramm pro Tag) zu überschreiten, mit einer nachfolgenden Verringerung der Anzahl der Aufnahmen und einer Verringerung der Dosierung.

Mit Polypen

Nasonex-Nasentropfen in der nasalen Ausbreitung von Polypen werden Erwachsenen für zwei Behandlungen zweimal täglich mit einer weiteren Dosisreduktion der Hälfte verschrieben (bis zu zwei Behandlungen einmal am Tag).

Anleitung für Kinder

Gebrauchsanweisung Als Anfangs- und Erhaltungsdosis bei Kindern empfiehlt Nazonex täglich ein Inhalationsspray mit einem Alter von über 2 Jahren. Die tägliche Gesamtmenge des Medikaments beträgt 100 μg. Es ist erwähnenswert, dass das Medikament keine schnelle Wirkung hat, und die ersten Anzeichen einer Verbesserung im Verlauf der Krankheit werden etwa 12-14 Stunden nach der ersten Inhalation bemerkbar sein.

Es wurden Studien über die Wirkung einer verlängerten Verwendung des Arzneimittels und über das Wachstum des Kindes durchgeführt. Wenn die empfohlene Tagesdosis nicht überschritten wird, beeinträchtigt Nazonex das normale Wachstum von Kindern nicht. Die durchgeführten Forschungen bestätigen solche Regelmäßigkeit sogar bei der häufigen und ununterbrochenen Nutzung das ganze Jahr. Nichtsdestoweniger impliziert das Hormon in der Zusammensetzung des Arzneimittels die Kontrolle der Verwendung des Arzneimittels.

Stillen

Aufgrund des Mangels an Informationen über die Unschädlichkeit der Nasenspray Nase, Kinder jünger als 2 Jahre alt sind nicht die Droge zu solchen kleinen Patienten gegeben. Weiter das Schema des Erhaltens der Medizin wie:

  • Mit Allergien - ist ab zwei Jahren erlaubt;
  • mit akuter Sinusitis - ab 12 Jahren;
  • bei Polypen - ab 18 Jahren.

In der Schwangerschaft

Anweisungen für die Verwendung der Schwangerschaft Nasonex dass obwohl die Substanz Spray ist eindringen in den Blutstrom minimal ist und keine nennenswerte systemische Wirkung auf dem Körper als Ganze, die klinische Sicherheit Daten Mittel in dieser Kategorie von Patienten, die durchgeführt wurden.

Beim Stillen

Das Ausmaß der möglichen Penetration des Hormons Mometasonfuroat in die Muttermilch ist nicht bekannt. Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass es besser ist, Nazonex beim Stillen nicht zu verwenden, wenn Sie dies tun, dann nur mit Genehmigung des Arztes und in Fällen, in denen die Verwendung des Sprays gerechtfertigt ist.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Nazonex ist ein nasales Präparat der belgischen Produktion, das in Plastikflaschen von 60 und 120 Dosen mit einer Spenderdüse zur Inhalation verkauft wird. Die Fläschchen sind in Kartons mit einem blau-weißen Design verpackt.

In den unter Druck stehenden Flaschen befindet sich eine weißliche Aufhellung. Der Hauptwirkstoff - Mometason Furoat - aus der Gruppe der synthetischen Hormone Glukokortikosteroide. Eine Dosis des Sprays enthält 50 μg dieser Substanz und zusätzliche Komponenten: Wasser, Stabilisatoren, Geschmacksstoffe.

Das Medikament kann nur als Aerosol verwendet werden. Aufgrund der Gefahr einer Überdosierung und der Entwicklung von Komplikationen ist es unmöglich, in die Nase von Nasonex zu tropfen.

Pharmakologische Wirkung

Gebrauchsanweisung charakterisiert Nazonex als ein Medikament der ausschließlich lokalen Aktion mit einer ausgeprägten anti-allergischen Wirkung. Es wird auch gezeigt, dass das Arzneimittel eine systemische Wirkung auf Infektionen in der Nasenregion als entzündungshemmende Komponente hat.

Wenn sie in die Nasenspray Penetration von Wirkstoffen inhalieren im Blutplasma vorhandenen extrem klein ist, im allgemeinen das Medikament auf dem Körper außerhalb des Geltungsbereichs der Anwendung keine wesentlichen Auswirkungen hat und ist harmlos auch in der menschlichen Leber und Nierenfunktion.

Hinweise für den Einsatz

Spray Nazoneks in Übereinstimmung mit der Anweisung wird in drei Fällen gezeigt:

  1. Allergische Rhinitis in Zeiten der aktiven Manifestation von Allergenen (Pollenflug zum Zeitpunkt der Blütenpflanzen, etc.) und das ganze Jahr über.
  2. Akute Form der chronischen Entzündung des Nasopharynx (Sinusitis).
  3. Polypen in den Nasennebenhöhlen.

Mit Allergien

Experten empfehlen die Ernennung des Medikaments zur Selbstbehandlung nur bei leichter bis mittelschwerer allergischer Rhinitis, insbesondere bei saisonalen Reaktionen. In diesem Fall ist es besser, es vor der erwarteten Saison für zwei Wochen oder sogar einen Monat zu beginnen. Diese Strategie wird helfen, die üblichen Erscheinungsformen von Allergien in der üblichen Zeit für Allergiker zu vermeiden.

Im Fall von schweren Fluss Allergien, übermäßiges Wachstum von Polypen bei Kindern, ist das Wachstum der Polypen bei Erwachsenen und eitrige Sinusitis Sprühauftrag besser mit dem Arzt-HNO-Arzt zu besprechen. Normalerweise wird in solchen Situationen Nazonex mit anderen traditionellen und volkstümlichen Heilmitteln und Verfahren kombiniert.

Nasonex Nasenspray wird im Anfangsstadium der Allergie und bei später und schwerer Entwicklung als wirksame Behandlung anerkannt. Die Wechselwirkung der aktiven hormonellen Substanzen an die Rezeptoren eine heftige Reaktion auf äußere Reize zu verhindern und traditionelle allergische Reaktionen zu vermeiden: Juckreiz, Niesen, Rötung des Gesichts und des Kopfes kalt.

Mit Genanitritis

Mit Polypen und Polypen

In den Adenoiden von Nazonex für Kinder, der Unterricht empfiehlt jedoch nicht, nach den Bewertungen von Kinderärzten, seine Verwendung zur Behandlung dieses Zustandes ist wirksam, da es die Intensität der lokalen Reaktion auf Entzündungen und Infektionen reduziert. Spray Nazoneks in Polypen bei Kindern entfernt entzündliche Symptome. Aber das ist kein Medikament der ersten Wahl bei dieser Krankheit. Die Inhalation von Nazonex wird als Hilfsmanipulation geeignet sein.

Wirksames Medikament, um das Wachstum von Polypen bei Erwachsenen zu hemmen und die Atmung durch die Nase in diesem Zustand zu erleichtern.

Kontraindikationen

Gebrauchsanweisung Nazonex listet die folgenden Bedingungen und Fälle auf, in denen das Medikament nicht eingenommen werden darf:

  • Individuelle Empfindlichkeit gegenüber Stoffen in der Zusammensetzung des Produkts;
  • unbehandelte bakterielle Infektion mit der Beteiligung der Höhle und Nasennebenhöhlen im schmerzhaften Prozess;
  • Trauma der Nase oder Zustand nach der Operation am Nasopharynx (bis die Wunden oder Nähte gestrafft sind);
  • Lungentuberkulose;
  • das Alter des Kindes beträgt weniger als zwei Jahre.
zum Inhaltsverzeichnis ↑

Arzneimittelwechselwirkungen und Überdosierung

Anleitung zur Verwendung von Nasenspray bei Allergien Nazonex erwähnt nur die positive Wechselwirkung des Medikaments mit Loratadin und das Fehlen von Daten zur Kompatibilität mit anderen Medikamenten. Die Kommentare der Patienten und die Worte von Spezialisten zeugen von der guten Verträglichkeit der komplexen Therapie unter Beteiligung von Nazonexom.

Nebenwirkungen

Häufige Komplikationen bei der Anwendung von Nazonex Spray:

  • Blutung aus der Nase;
  • lokale Reizung im Nasopharynx.

Solche schwerwiegenden Komplikationen der Rezeption wie die Perforation des Septums in der Nase und Sprünge des Augeninnendrucks waren äußerst selten.

Obwohl die Dauer der Anwendung des Instruments nicht auf die Instruktion beschränkt ist, sollte darauf geachtet werden, das Mittel mit dem Hormongehalt zu behandeln.

Drogenanaloga

Analoge von Nazonex sind nasale Präparate von Fliksonase und Avamis. Beide Sprays sind hochwirksame Hormone mit demselben Einflussbereich und dem Vorhandensein von Kontraindikationen und Nebenwirkungen, die durch den Eintritt synthetischer Hormonmittel in die Medikamente verursacht werden.

Wenn nötig, um einen Ersatz zu wählen, ist es billiger, das Medikament für Nase Nazarel zu nennen. Es ist eine hormonale Droge mit einer ähnlichen Wirkung wie Nazonex, ergänzt mit anti-ödematöser Wirkung und durch die Anweisung für Kinder bis 4 Jahre verboten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Das ungeöffnete Präparat wird an einem schattigen Ort mit einer Temperatur von 2 bis 25 Grad gelagert. Frieren Sie das Produkt nicht ein. Das Erste-Hilfe-Set mit der Medizin sollte an einem Ort sein, der vor kleinen Kindern sicher verborgen ist. Wenn das Paket intakt ist, ist das Medikament für 3 Jahre geeignet.

Lagerung nach der Autopsie

Nach dem Öffnen kann das Produkt für lange Zeit unter den Bedingungen der Pflege des Geräts verwendet werden: Reinigung des Sprühers, regelmäßige Überprüfung der Bedienung des Dispensers.

Fazit

Der Anwendungsbereich des Nazonex-Sprays für Kinder und erwachsene Patienten ist hauptsächlich allergische Rhinitis. Das Medikament hat sich als ausgezeichnetes Mittel gegen saisonale Allergieanfälle erwiesen, ab dem Alter von 2 Jahren ist es sogar bei allergischer allergischer Rhinitis wirksam.

In Kombination mit Antibiotika wird die Anwendung eines Sprays gegen Exazerbationen im chronischen Verlauf entzündlicher Prozesse im Nasopharynx gezeigt. Nützliche Nazoneken mit dem Wachstum von Polypen in der Nase und Adenoiditis bei Kindern.

Vorsicht kann bei schweren Fällen von Allergien bei werdenden Müttern und stillenden Frauen angewendet werden.

Analoga der Droge sind hormonelle Nasensprays Avamis, Nazarel und Fliksonase.

NAZONEX - Gebrauchsanweisung, Analoge, Erfahrungsberichte und Freisetzungsformen (Spray oder Nasentropfen) eines Arzneimittels zur Behandlung von Rhinitis, Sinusitis, Polypen und Adenosis bei Erwachsenen, Kindern und in der Schwangerschaft

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen für die Verwendung des Medikaments lesen Nazonex. Präsentiert werden Bewertungen der Besucher der Website - Verbraucher dieses Medikaments, sowie Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von Nazonex in ihrer Praxis. Viel aktiv zu bitten, ihre eigenen Bewertungen der Zubereitung hinzu: Hilfe oder das Arzneimittel nicht helfen, die Krankheit loszuwerden, die Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, können vom Hersteller nicht in der Zusammenfassung geltend gemacht werden. Analoga von Nazonex in Gegenwart vorhandener struktureller Analoga. Verwendung zur Behandlung von Rhinitis, Sinusitis, Polypen und Adenoide bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Nazonex - Glukokortikosteroid zur topischen Anwendung. Hat entzündungshemmende und antiallergische Wirkung. Die lokale entzündungshemmende Wirkung des Arzneimittels manifestiert sich, wenn es in Dosen verwendet wird, in denen keine systemischen Wirkungen auftreten.

Es hemmt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren. Erhöht Lipomodulin Produktion, einen Inhibitor der Phospholipase A, welches die Abnahme der Arachidonsäure-Freisetzung verursacht, und dementsprechend Unterdrückung der Synthese der Arachidonsäure-Stoffwechselprodukte - cyclische Endoperoxide, Prostaglandine. Es verhindert die Ansammlung von Neutrophilen Grenze, die die entzündliche Exsudation und Produktion von Lymphokinen reduzieren die Migration von Makrophagen hemmen, reduzieren die Prozesse der Infiltration und Granulation. Reduziert die Entzündung durch die Bildung von chemotaktischen Substanz reduzierenden (Wirkung auf die spätere Reaktionen Allergien), hemmt die Entwicklung von unmittelbaren allergischen Reaktionen (aufgrund der Hemmung der Bildung von Arachidonsäuremetaboliten und die Verringerung der Freisetzung von Mastzellmediatoren der Entzündung).

In Studien mit provokativen Tests unter Anwendung von Antigenen auf die Nasenschleimhaut wurde eine hohe entzündungshemmende Aktivität des Arzneimittels sowohl im frühen als auch im späten Stadium der allergischen Reaktion nachgewiesen. Im Vergleich zu Placebo gab es eine Abnahme der Histamin- und Eosinophilenaktivität sowie eine Abnahme der Menge an Eosinophilen, Neutrophilen und Adhäsionsproteinen von Epithelzellen (im Vergleich zu der ursprünglichen).

Pharmakokinetik

Bei intranasaler Anwendung beträgt die systemische Bioverfügbarkeit des Arzneimittels weniger als 0,1%. In diesem Fall wird Mometasonfuroat (ein Wirkstoff des Arzneimittels NAZONEX) praktisch nicht im Blutplasma nachgewiesen. Eine geringe Menge an Wirkstoff, die mit intranasaler Applikation in den Verdauungstrakt gelangen kann, wird in geringem Maße absorbiert und wird aktiv biotransformiert, wenn sie "durch die Leber" gelangt.

Hinweise

  • Behandlung der saisonalen und ganzjährigen allergischen Rhinitis bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 2 Jahren;
  • Exazerbation der chronischen Sinusitis bei Erwachsenen (einschließlich senilen Alters) und Kindern ab 12 Jahren (als Adjuvans in der komplexen antibakteriellen Therapie);
  • Vorbeugung von saisonaler allergischer Rhinitis mit mäßigem und schwerem Verlauf (empfohlen 2-4 Wochen vor Beginn der Bestäubungssaison).

Formen der Freisetzung

Spray nasal dosiert (manchmal fälschlicherweise als Tropfen in die Nase).

Gebrauchsanweisung und wie man sie benutzt

Für die Behandlung von saisonaler und ganzjähriger Rhinitis werden Erwachsenen (einschließlich senilen Alters) und Kindern ab 12 Jahren einmal täglich 2 Injektionen in jedes Nasenloch (Gesamttagesdosis von 200 μg) verschrieben. Nach Erreichen des gewünschten klinischen Effekts beträgt die Dosis des Erhaltungsarzneimittels 100 & mgr; g (1 Injektion in jedes Nasenloch einmal täglich). Falls notwendig, kann die Dosis des Arzneimittels auf 4 Injektionen in jedem Nasenloch erhöht werden (Gesamttagesdosis - 400 mcg). Kinder im Alter von 2 bis 11 Jahren erhalten einmal täglich 50 μg (1 Injektion) in jedes Nasenloch (die Gesamttagesdosis beträgt 100 μg).

Die positive Dynamik der klinischen Symptome wird in der Regel innerhalb der ersten 12 Stunden nach der ersten Einnahme des Arzneimittels festgestellt.

Zur Behandlung von Exazerbationen einer chronischen Sinusitis im Rahmen einer komplexen Antibiotikatherapie werden Erwachsenen (einschließlich seniles Alter) und Kindern ab 12 Jahren zweimal täglich 100 μg (2 Injektionen) pro Nasenloch verordnet. Die tägliche Gesamtdosis beträgt 400 mcg. Falls notwendig, ist es möglich, die tägliche Dosis auf 800 mcg (4 Injektionen pro Nasenloch 2 mal am Tag) zu erhöhen. Nach Reduzierung der Krankheitssymptome wird eine Dosisreduktion empfohlen.

Die stereotype Medikamentenabgabe (bei der jede Injektion eines Knopfs 100 mg Suspension freisetzt, entsprechend 50 μg reinem Mometasonfuroat) wird nach ungefähr 6-7 "Kalibrierungs" -Drücken eingestellt. Wenn das Arzneimittel 14 Tage oder länger nicht angewendet wurde, ist vor der Anwendung eine "Kalibrierung" erforderlich.

Vor Gebrauch sollte die Durchstechflasche kräftig geschüttelt werden.

Nebenwirkung

  • Nasenbluten (dh offensichtliche Blutungen sowie Sekretionen von blutgefärbtem Schleim oder Blutgerinnseln);
  • Pharyngitis;
  • ein brennendes Gefühl in der Nase;
  • Reizung der Schleimhaut der Nasenhöhle;
  • Kopfschmerzen;
  • Perforation der Nasenscheidewand;
  • erhöhter Augeninnendruck.

Kontraindikationen

  • Kinder unter 2 Jahren;
  • Eine unbehandelte Infektion mit der Nasenhöhle im Schleimhautprozess;
  • kürzlich durchgeführte Operation oder Trauma der Nase (vor der Wundheilung);
  • Lungentuberkulose (einschließlich der latenten), unbehandelter Pilz-, Bakterien-, systemische virale Infektionen (einschließlich denjenigen, die durch Herpes-simplex-Virus mit Augenkrankheit);
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Spezielle, gut kontrollierte Studien zur Sicherheit der Anwendung von Nazonex während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden nicht durchgeführt. Nach intranasaler Verwendung des Arzneimittels bei der maximalen therapeutischen Dosis wird Mometason selbst bei der minimalen Konzentration im Blutplasma nicht nachgewiesen; daher kann erwartet werden, dass die Wirkung des Arzneimittels auf den Fötus vernachlässigbar ist und die potentielle Toxizität in Bezug auf die Fortpflanzungsleistung sehr gering ist.

während der Schwangerschaft und Stillzeit und bei Frauen im gebärfähigen Alter Nasonex soll verwendet werden, jedoch, wenn der erwartete Nutzen aus ihrer Nutzung das potenzielle Risiko für den Fötus und Neugeborenen rechtfertigt. Neugeborene, deren Mütter SCS während der Schwangerschaft verwendet haben, sollten sorgfältig untersucht werden, um eine mögliche Unterfunktion der Nebennieren zu identifizieren.

Spezielle Anweisungen

Nach der Anwendung von NAZONEX innerhalb von 12 Monaten wurden keine Anzeichen einer Atrophie der Nasenschleimhaut festgestellt. Bei der Untersuchung der Biopsieproben der Nasenschleimhaut wurde festgestellt, dass Mometasonfuroat eine Tendenz zur Normalisierung des histologischen Musters zeigte.

Bei längerer Anwendung des Arzneimittels (wie bei jeder Langzeitbehandlung) ist eine regelmäßige Untersuchung der Nasenschleimhaut durch den HNO-Arzt erforderlich. Mit der Entwicklung einer lokalen bakteriellen oder Pilzinfektion der Nase oder des Rachens wird empfohlen, die Behandlung mit dem Medikament zu stoppen und beginnen, spezifische Therapie durchzuführen. Die langfristige Reizung der Schleimhaut der Nasenhöhle und des Rachens ist ein Indiz für den Entzug der Droge.

Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels wurden keine Anzeichen einer Unterdrückung des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems beobachtet.

Patienten, die nach einer Langzeittherapie mit systemischem SCS auf eine Nasenspraybehandlung mit Nazonex umsteigen, benötigen besondere Aufmerksamkeit. Die Abschaffung der SCS-systemischen Wirkung bei solchen Patienten kann zu einer Nebenniereninsuffizienz führen, die geeignete Maßnahmen erfordern kann.

Während des Übergangs von der Behandlung von Kortikosteroiden systemischen Wirkungen auf die Behandlung von Nasenspray Nasonex können einige Patienten Entzugserscheinungen auftreten, die Verwendung von Kortikosteroiden zur systemischen Anwendung (zum Beispiel Schmerzen in den Gelenken und / oder Muskeln, Müdigkeit, Depression), trotz der Abnahme in der Schwere der Symptome im Zusammenhang mit Niederlage der Nasenschleimhaut; solche Patienten müssen speziell in der Zweckmäßigkeit der fortgesetzten Behandlung mit Nasenspray Nazoneks überzeugen. Änderung der Therapie auch zuvor identifiziert allergische Erkrankungen entwickelt, wie beispielsweise allergische Konjunktivitis und Ekzeme, zuvor maskierte Glucocorticoid-Therapie systemische Wirkungen.

Patienten, die sich GCS-Therapie, eine verringerte Immunreaktivität und sollten von einem erhöhten Risiko einer Infektion, wenn sie in Kontakt mit den Patienten mit Infektionskrankheiten (einschließlich Varizellen, Masern) gewarnt.

Verwenden Sie in der Pädiatrie

In den placebokontrollierten klinischen Studien an Kindern, bei denen Nazonex während des Jahres in einer Dosis von 100 μg pro Tag angewendet wurde, gab es keine Wachstumsverzögerung.

Daten zur Verwendung des Medikaments bei Kindern unter 2 Jahren liegen nicht vor, daher kann Nazonex nicht für die Verwendung in dieser Altersgruppe empfohlen werden.

Arzneimittelwechselwirkungen

Gleichzeitige Anwendung Nasonex Loratadin nicht die Konzentration von Loratadin oder dessen Hauptmetabolit im Plasma nicht ändert, wird das Plasma nicht durch die Anwesenheit von Mometasonfuroat selbst bei minimaler Konzentration bestimmt.

Studien über Wechselwirkungen zwischen Nazonex und anderen Drogen wurden nicht durchgeführt.

Analoga des Medikaments Nazonex

Strukturanaloge für den Wirkstoff:

  • Avecourt;
  • Asmaneks Twistheiler;
  • Gistan-N;
  • Momat;
  • Mometasonfuroat;
  • Monovo;
  • Silkarene;
  • Uniderm;
  • Elokom;
  • Elok Lotion.

Nazonex: Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung

internationale und chemische Namen: Mometason; 9,21-Dichlor-17 [(2-furanylcarbonyl) oxy] -11-Y-hydroxy-1-b-methylpregna-1,4-dien-3,20-dion-monohydrat. Grundlegende physikalische und chemische Eigenschaften: weiße oder fast weiße, farblose Suspension;

Zusammensetzung: 1 Dosis des Sprays enthält Mometasonfuroat-Monohydrat in einer Menge entsprechend 50 μg Mometasonfuroat (wasserfrei);

Hilfssubstanzen: dispergierte Cellulose, Glycerin, Natriumcitratdihydrat, Citronensäure, Polysorbat-80, Benzalkoniumchlorid, gereinigtes Wasser.

internationale und chemische Namen: Mometason; 9,21-Dichlor-17 [(2-furanylcarbonyl) oxy] -11-Y-hydroxy-1-b-methylpregna-1,4-dien-3,20-dion-monohydrat. Grundlegende physikalische und chemische Eigenschaften: weiße oder fast weiße, farblose Suspension;

Zusammensetzung: 1 Dosis des Sprays enthält Mometasonfuroat-Monohydrat in einer Menge entsprechend 50 μg Mometasonfuroat (wasserfrei);

Hilfssubstanzen: dispergierte Cellulose, Glycerin, Natriumcitratdihydrat, Citronensäure, Polysorbat-80, Benzalkoniumchlorid, gereinigtes Wasser.

Pharmakologische Wirkung

Mometasonfuroat ist ein synthetisches Kortikosteroid zur äußerlichen Anwendung mit ausgeprägter entzündungshemmender Wirkung. Die lokale entzündungshemmende Wirkung von Mometasonfuroat manifestiert sich in solchen Dosen, in denen keine systemischen Wirkungen auftreten.

Grundsätzlich ist der Mechanismus des entzündungshemmende und antiallergische Wirkung Mometasonfuroat seine Fähigkeit verbunden, um die Auswahl von Mediator von allergischen Reaktionen zu inhibieren. Mometasonfuroat reduziert signifikant die Synthese / Freisetzung von Leukotrienen aus Leukozyten von Patienten, die an allergischen Erkrankungen leiden. Mometasonfuroat in einer Zellkultur in einer 10-fach höheren Aktivität als andere Steroide, einschließlich Beclomethasondipropionat, Betamethason, Hydrocortison und Dexamethason Hemmung der Synthese / Freisetzung von IL-1 gezeigt, IL-6 und TNF6. Es ist auch ein potenter Inhibitor von Th2 Zytokine, IL-4 und IL-5 aus humanen CD4 + -T-Zellen. Mometasonfuroat ist auch 6-mal aktiver als Beclomethasondipropionat und Betamethason, was die Hemmung der IL-5-Produktion betrifft.

In Studien mit provokativen Tests unter Verwendung von Antigenen auf die Nasenschleimhaut wurde eine hohe entzündungshemmende Aktivität von NAZONEX-Nasenspray sowohl im frühen als auch im späten Stadium der allergischen Reaktion nachgewiesen.

Dies wurde durch eine Abnahme (im Vergleich zu Placebo) der Histamin- und Eosinophilenaktivität sowie einer Abnahme (im Vergleich zu dem Ausgangsniveau) der Anzahl (Anzahl) von Eosinophilen, Neutrophilen und Adhäsionsproteinen von Epithelzellen bestätigt.

Die ausgeprägte klinische Wirkung in den ersten 12 Stunden der Anwendung des wässrigen Nasensprays NAZONEX wurde bei 28% der Patienten mit saisonaler allergischer Rhinitis erreicht. Im Durchschnitt (50%) kam es innerhalb von 35,9 Stunden zu einer Linderung, zusätzlich zeigte NAZONEX eine signifikante Wirksamkeit bei Schwächung des Auges. Juckreiz) bei Patienten mit saisonaler allergischer Rhinitis.

In klinischen Studien Patienten einschlossen 12 Jahren Nasonex 200 mcg zweimal täglich zeigten eine hohe Wirksamkeit bei der die Symptome der Rhinosinusitis reduziert im Vergleich zu Placebo. Innerhalb von 15 Tagen nach der Behandlung von Rhinosinusitis Symptome wurden in der Schwere der Symptome (MSS - Erhebliche Symptom Score) beurteilt (Gesichtsschmerzen, Druckgefühl in den Nebenhöhlen, Druckschmerz, Schmerzen in den Nebenhöhlen, laufende Nase, stekakie Schleim auf der Rückseite der Kehle und verstopfte Nase ). Die Wirksamkeit von Amoxicillin 500 mg dreimal täglich, nicht signifikant von Placebo in die Symptome der Rhinosinusitis MSS Maßstab zu reduzieren. Während der Nachbeobachtungszeit nach Abschluss der Behandlung war die Anzahl der Rückfälle in der NAZONEX-Gruppe niedrig und vergleichbar mit der Amoxicillin-Gruppe und Placebo. Die Dauer der Behandlung von akuter Rhinosinusitis für mehr als 15 Tage wurde nicht bewertet

Pharmakokinetik

Die Bioverfügbarkeit von Mometasonfuroat bei Anwendung in Form eines Nasensprays ist

Nazonex

Formen der Freisetzung

Anweisung des Nazonex

Nazoneks (Mometasonfuroat) - intarnazalny Glucocorticosteroid, ursprüngliches Medikament von Schering-Plough LABO, N.V. (Belgien). Verwendet für Rhinitis, Sinusitis, Rhinosinusitis verschiedener Ätiologien und Genese. Wenn es in Dosen verwendet wird, die nicht ausreichen, um in den systemischen Kreislauf einzutreten, wirkt es entzündungshemmend und antiallergisch. Verhindert die Synthese und Freisetzung von Entzündungsmediatoren in den Blutkreislauf. Beugt exsudativen Prozessen vor. Unterdrücken Sie die Entwicklung von allergischen Reaktionen. Anders als in den letzten Jahren Generika mometasone auf dem Markt erschienen, viel studiert und hat seine Wirksamkeit und Sicherheit bewährt, die das Medikament ohne Angst vor möglichen Komplikationen oder unbeabsichtigten Reaktion empfehlen ermöglicht. Heute werden intranasale Glukokortikosteroide häufig in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde eingesetzt. Seit mehr als zehn Jahren hat sich Nazonex als hochwirksames Medikament mit einem minimalen Komplikationsrisiko etabliert. Es hat eine sehr starke Evidenzbasis, die während zahlreicher klinischer Studien entwickelt wurde, von denen einige im postsowjetischen Raum durchgeführt wurden. In einer dieser Studien hat das Medikament gute Ergebnisse gezeigt, wenn in der pädiatrischen Praxis bei Kindern mit chronischer Rhinosinusitis und adenoiditis eingesetzt: in der medizinischen natürlich erheblichen Linderung der Nasenatmung, war es einen Rückgang des Nasensekrets erwähnt, das klinische Bildes mit der Beseitigung von Symptomen wie Husten Lockerung, nasale, nächtliche Apnoe.

In einigen Quellen bezeichnet Nazonex die wirksamste Droge nicht nur unter den auf Mometason basierenden Arzneimitteln, sondern auch als den bemerkenswertesten Vertreter der gesamten Palette der lokalen Glukokortikosteroide. Die Droge wird in den Ländern Westeuropas und der Vereinigten Staaten, einschließlich verwendet. bei Kindern ab zwei Jahren. Die greifbare Wirkung der Einnahme von Nazonex wird in der Regel am 5.-7. Tag der Pharmakotherapie festgestellt, und die scheinbare Erleichterung tritt am dritten Tag ein. Das Medikament kann in den frühesten Stadien der Basistherapie der bakteriellen und Post-Rhinosinusitis verwendet werden, unabhängig von der Schwere der Erkrankung. Die Verwendung von Begleittherapie ist erlaubt. Patienten, die über einen längeren Zeitraum (mehrere Monate) mit Nazonex behandelt werden, sollten sich einer regelmäßigen medizinischen Untersuchung unterziehen, bei der die Nasenschleimhaut auf mögliche Veränderungen untersucht wird. Bei längerem Gebrauch des Medikaments in submaximalen Dosen ist es möglich, systemische Nebenwirkungen zu entwickeln. Beim Übergang von der Aufnahme systemo-gljukokortikosteroidow zu den Nazoneks ist die Entwicklung des Syndroms der Aufhebung möglich.

Nasonex Nasenspray: Gebrauchsanweisung, Preis und Bewertungen

In diesem medizinischen Artikel können Sie das Medikament Nazonex kennenlernen. In der Gebrauchsanweisung wird erklärt, wann Sie Tropfen oder Spray nehmen können, was der Medizin hilft, welche Indikationen für den Gebrauch bestehen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Die Anmerkung enthält die Form der Zubereitung und ihre Zusammensetzung.

In dem Artikel können Ärzte und Verbraucher nur wirkliche Berichte über Nazonex hinterlassen, aus denen man herausfinden kann, ob das Medikament bei der Behandlung von Rhinitis, Sinusitis, Polypen und Adenoid bei Erwachsenen und Kindern, für die es bisher verschrieben wurde, geholfen hat. Die Anweisungen enthalten die Analoga von Nazonex, die Preise des Medikaments in Apotheken sowie seine Verwendung in der Schwangerschaft.

Die Gebrauchsanweisung für das Medikament Nazonex bezieht sich auf die Gruppe der Glukokortikosteroide. Spray oder Tropfen in der Nase sind für die Behandlung von zahlreichen allergischen und entzündlichen Erkrankungen des Nasopharynx vorgeschrieben.

Form der Ausgabe und Zusammensetzung

Das Medikament Nazonex ist in Form eines Dispensierten Sprays zur nasalen Anwendung in Fläschchen aus Polyethylen mit einem Volumen von 10 oder 18 g erhältlich, was 60 oder 120 Einzeldosen entspricht. Die Flasche ist in einer Pappschachtel verpackt, wo ein spezielles Gerät zur Dosierung der Medizin und eine ausführliche Anleitung mit einer Beschreibung eingefügt werden. Der Inhalt der Flasche ist eine homogene Suspension weißer Farbe.

Eine Dosis des Arzneimittels enthält 50 μg des Wirkstoffs - Mometasonfuroat, mikronisiert in Form von Monohydrat. Außerdem enthält das Medikament eine Anzahl von Hilfsstoffen - dispergierte Mikrocellulose, Citronensäuremonohydrat, gereinigtes Wasser, Benzalkoniumchlorid und andere.

Pharmakologische Wirkung

Der Wirkstoff des Arzneimittels NAZONEX ist Mometason, das zu der Gruppe der potenten synthetischen Glukokortikosteroide gehört und als entzündungshemmendes, vasokonstriktives, antiallergisches und juckreizstillendes Arzneimittel verwendet werden kann.

Dies ermöglicht die Verwendung eines Medikaments zur Behandlung von Allergien sowie langwierigen Entzündungsprozessen in den Nasennebenhöhlen und als Medikament für Nasenpolypen. Meistens wird Nazonex Spray für Allergien empfohlen.

Lokale Anwendung der Droge hilft, eine bemerkenswerte Wirkung ohne das Auftreten von systemischen Reaktionen zu erhalten. In diesem Fall ist das Spray in allen Stadien der allergischen Reaktion gleichermaßen wirksam, sowohl früh als auch spät.

Was hilft Nazonex?

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels umfassen:

  • Vorbeugung einer mittelschweren / schweren saisonalen allergischen Rhinitis (am besten sollte mit dem Sprühen mindestens 2 Wochen vor dem erwarteten Beginn der Bestäubungszeit begonnen werden);
  • Exazerbation der chronischen Sinusitis (das Medikament wird als Ergänzung zur antibiotischen Therapie verschrieben) bei Jugendlichen und Erwachsenen;
  • allergische Rhinitis (saisonal oder ganzjährig) bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Kinder sprühen Nazoneks von Allergien, die ab zwei Jahren bestellt werden. Für die Behandlung von Sinusitis in der Pädiatrie wird es bei Kindern ab dem Alter von zwölf Jahren verwendet.

Gebrauchsanweisung

NAZONEX zur Behandlung von saisonaler und ganzjähriger Rhinitis bei Erwachsenen (einschließlich Senioren) und Kindern ab 12 Jahren, 2 Injektionen in jedes Nasenloch werden 1 Mal pro Tag verschrieben (die gesamte Tagesdosis beträgt 200 μg). Nach Erreichen des gewünschten klinischen Effekts beträgt die Dosis des Erhaltungsarzneimittels 100 & mgr; g (1 Injektion in jedes Nasenloch einmal täglich).

Falls notwendig, kann die Dosis des Arzneimittels auf 4 Injektionen in jedem Nasenloch erhöht werden (Gesamttagesdosis - 400 mcg).

Kinder im Alter von 2 bis 11 Jahren erhalten einmal täglich 50 μg (1 Injektion) in jedes Nasenloch (die Gesamttagesdosis beträgt 100 μg). Die positive Dynamik der klinischen Symptome wird in der Regel innerhalb der ersten 12 Stunden nach der ersten Einnahme des Arzneimittels festgestellt.

Zur Behandlung von Exazerbationen einer chronischen Sinusitis im Rahmen einer komplexen Antibiotikatherapie werden Erwachsenen (einschließlich seniles Alter) und Kindern ab 12 Jahren zweimal täglich 100 μg (2 Injektionen) pro Nasenloch verordnet. Die tägliche Gesamtdosis beträgt 400 mcg. Falls notwendig, ist es möglich, die tägliche Dosis auf 800 mcg (4 Injektionen pro Nasenloch 2 mal am Tag) zu erhöhen. Nach Reduzierung der Krankheitssymptome wird eine Dosisreduktion empfohlen.

Die stereotype Abgabe des Arzneimittels (bei der jede Injektion des Knopfes 100 mg der Suspension freisetzt, entsprechend 50 μg reinem Mometasonfuroat) wird nach ungefähr 6-7 "Kalibrierungs" -Drücken eingestellt.

Wenn das Arzneimittel 14 Tage oder länger nicht angewendet wurde, ist vor der Anwendung eine "Kalibrierung" erforderlich. Vor Gebrauch sollte die Durchstechflasche kräftig geschüttelt werden.

Kontraindikationen

Wichtig! Bevor Sie das Medikament einnehmen, lesen Sie die beigefügten Anweisungen sorgfältig durch, da das Arzneimittel eine Reihe von ernsthaften Einschränkungen und Kontraindikationen aufweist. Dazu gehören:

  • Offene Wundflächen, blutende Kratzer und Risse in der Nasenhöhle.
  • Kürzliche chirurgische Eingriffe an der Nasenhöhle.
  • Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Medikaments Nazoneks, aus denen Nebenwirkungen entwickeln können.
  • Alter vor 12 Jahren.
  • Mit Vorsicht wird das Medikament unter solchen Bedingungen verwendet:
  • Herpes in der Nase.
  • Lokale Infektion unbekannter Herkunft.
  • Tuberkulose in aktiver oder latenter Form der Strömung.
  • Virus-, Bakterien- oder Pilzprozesse.

Unerwünschte Ereignisse

Bei der Behandlung von allergischer Rhinitis bei Erwachsenen sind möglich:

  • ein brennendes Gefühl in der Nase;
  • Kopfschmerzen oder Schwindel;
  • Pharyngitis;
  • Nasenbluten (Blutung kann offensichtlich sein oder in der Ableitung von Schleim aus der Nase gibt es Verunreinigungen des Blutes);
  • Reizung der Schleimhaut in der Nasenhöhle.

Kinder, die Nazonex für die Behandlung einer allergischen Rhinitis erhalten, wurden festgestellt:

  • Niesen;
  • Blutung aus der Nase;
  • Reizung der Nasenschleimhaut;
  • Kopfschmerzen.

Nasenbluten stoppt normalerweise von selbst und ist nicht schwerwiegend. Sie treten mit einer Häufigkeit auf, die mit der Häufigkeit ihres Auftretens vergleichbar ist, wenn sie mit Placebo (5%) behandelt werden, aber weniger oder gleich der Verwendung anderer Glukokortikosteroide zur intranasalen Anwendung.

Kinder, mit Schwangerschaft und Stillzeit

Spezielle kontrollierte Studien zur Sicherheit der Anwendung von Nazonex während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden nicht durchgeführt. Das Medikament kann nur verschrieben werden, wenn der erwartete Nutzen potentielle Risiken übersteigt.

Neugeborene Kinder, deren Mütter während der Schwangerschaft mit Nazonex behandelt wurden, sollten sorgfältig auf mögliche Unterfunktion der Nebennieren untersucht werden.

Das Medikament ist im Alter von 2 Jahren mit saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis kontraindiziert, bis zu 12 Jahren mit akuter Sinusitis oder Exazerbation der chronischen Sinusitis, bis zu 18 Jahren mit Polyposis.

Spezielle Anweisungen

Wenn eine längere Anwendung des Medikaments NAZONEX (zum Beispiel mit ganzjähriger allergischer Rhinitis) erforderlich ist, sollte der Patient regelmäßig den Zustand der Nasenschleimhaut vom HNO-Arzt überprüfen.

Patienten, die eine Therapie mit diesem Medikamente nach einer Vorbehandlung mit Kortikosteroiden in Form von Injektionen oder Tabletten begonnen, erfordern eine größere medizinische Aufmerksamkeit, da sie ein hohes Risiko der Nebennierensuppression haben.

Bei der Entwicklung vor dem Hintergrund der Therapie von Pilzinfektionen der Nasenwege wird die Einnahme der Medikamente gestoppt und vom Arzt konsultiert. Bei starker Reizung und Hyperämie der Nasenschleimhaut vor dem Hintergrund der Anwendung des Sprays wird die Behandlung abgebrochen und der Arzt darüber informiert.

Patienten unter 2 Jahren werden nicht mit Nazonex behandelt, da keine klinischen Erfahrungen mit der Anwendung des Arzneimittels vorliegen und nicht bekannt ist, wie sich die Therapie auf den Körper des Kindes auswirken kann.

Das Medikament kann nicht abrupt abgeschafft werden, da es die Entwicklung eines Entzugssyndroms mit der Wiederaufnahme aller klinischen Symptome der Krankheit auslösen kann. Wenn es notwendig ist, die Therapie zu stoppen, wird die Dosis des Medikaments allmählich jeden Tag reduziert.

Arzneimittelwechselwirkungen

Eine gute Verträglichkeit von Nazonex in Kombination mit Loratadin wurde festgestellt. In diesem Fall hatte Mometason keinen Einfluss auf die Konzentration von Loratadin oder seines Hauptmetaboliten im Blut. Mometasonfuroat im Blutplasma wurde in diesen Studien nicht nachgewiesen (Empfindlichkeit der 50 pg / ml Bestimmungsmethode).

Die Analoga des Präparates Nazonex

Die Struktur wird durch Analoga bestimmt:

  1. Elokom.
  2. Gistan-N.
  3. Mometasonfuroat.
  4. Momat.
  5. Silkarene.
  6. Uniderm.
  7. Monovo.
  8. Avecourt.
  9. Asmaneks Twistheiler.

Lassen Sie Bedingungen und Preis

Der durchschnittliche Preis von Nazonex (Spray 120 Dosen) in Moskau beträgt 800 Rubel. In Kiew, können Sie Medikamente für 415 Griwna (140 Dosen), in Kasachstan kaufen - für 5755 Tenge. In Minsk bieten Apotheken eine Droge für 29 Bel. Rubel.

Es wird auf Rezept veröffentlicht. Außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von + 2... + 25 ° C aufbewahren. Friere nicht ein. Haltbarkeit - 2 Jahre.

Nazonex: Gebrauchsanweisung

Das Medikament NAZONEX ist ein Glucocorticosteroid zur Verwendung in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in Pathologien der Nasenwege.

Zusammensetzung der Droge und Form der Freisetzung

Das Medikament Nazonex ist in Form eines Dispensierten Sprays zur nasalen Anwendung in Fläschchen aus Polyethylen mit einem Volumen von 10 oder 18 g erhältlich, was 60 oder 120 Einzeldosen entspricht. Die Flasche ist in einer Pappschachtel verpackt, wo ein spezielles Gerät zur Dosierung der Medizin und eine ausführliche Anleitung mit einer Beschreibung eingefügt werden.

Eine Dosis des Arzneimittels enthält 50 μg des Wirkstoffs - Mometasonfuroat, mikronisiert in Form von Monohydrat. Außerdem enthält das Medikament eine Anzahl von Hilfsstoffen - dispergierte Mikrocellulose, Citronensäuremonohydrat, gereinigtes Wasser, Benzalkoniumchlorid und andere.

Der Inhalt der Flasche ist eine homogene Suspension weißer Farbe.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Nazonex Spray gehört zur Gruppe der Glukokortikosteroide zur topischen Anwendung bei Erkrankungen und Pathologien der Nasenhöhle. Wenn das Medikament auf die Nasenschleimhaut aufgetragen wird, wird eine ausgeprägte entzündungsfördernde, antiödematöse und antiallergische Wirkung beobachtet. Die entzündungshemmende Wirkung des Sprays wird nur lokal beobachtet, d. H. Erstreckt sich nicht auf den gesamten Körper.

Unter dem Einfluss dieses Medikaments wird die Freisetzung von Prostaglandin, einem Mediator von Entzündungsprozessen im Körper, gehemmt. Das Medikament hemmt die Entwicklung einer allergischen Reaktion des unmittelbaren Typs.

Hinweise für den Einsatz

Das Medikament Nazonex kann nur zum Zweck des behandelnden Arztes verwendet werden. Die Hauptindikationen für die Verwendung sind die folgenden Zustände:

  • Behandlung einer allergischen Rhinitis, die mit einer permanenten Rhinorrhoe und Schwellung der Nasenschleimhaut einhergeht;
  • Exazerbation chronischer entzündlicher Prozesse in der Nasenhöhle als Hilfsdroge mit gleichzeitiger Antibiotikatherapie;
  • Akute Sinusitis in der komplexen Behandlung;
  • Polypen der Nasenhöhle, die zu einer Verletzung der gesamten Atemfunktion führen.

Das Spray kann als Prophylaxe für Patienten mit schwerer allergischer Rhinitis mit ausgeprägtem Ödem, Rhinorrhoe und Tränenfluss verwendet werden. Verwenden Sie das Medikament sollte 2 Wochen vor der erwarteten Blüte der Pflanzen sein.

Kontraindikationen

Bevor Sie das Medikament einnehmen, lesen Sie die beigefügten Anweisungen sorgfältig durch, da das Arzneimittel eine Reihe von ernsthaften Einschränkungen und Kontraindikationen aufweist. Dazu gehören:

  • Kürzliche chirurgische Eingriffe an der Nasenhöhle;
  • Offene Wundflächen, blutende Kratzer und Risse in der Nasenhöhle;
  • Alter unter 12 Jahren;
  • Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels;

Mit Vorsicht wird das Medikament unter solchen Bedingungen verwendet:

  • Tuberkulose in aktiver oder latenter Form des Kurses;
  • Virale, bakterielle oder pilzliche Prozesse;
  • Herpesinfektion in der Nase;
  • Unbehandelte lokale Infektion unbekannter Herkunft.

Art der Verabreichung und Dosierungsschema

Das Spray soll in die Nasenhöhle gesprüht werden. Abhängig von den Indikationen wird die Dosis des Medikaments vom Arzt individuell bestimmt.

Zur Behandlung und Vorbeugung von saisonaler allergischer Rhinitis werden Patienten über 12 Jahren einmal täglich 2 Inhalationen mit einem Arzneimittel in jedem Nasengang verordnet. Nachdem der gewünschte therapeutische Effekt erreicht worden ist, kann der Patient auf eine Erhaltungsdosis umschalten, die 1 Mal pro Tag in jedem Nasengang erfolgt.

Wenn die anfängliche therapeutische Dosis nicht ausreichend war und die Allergiesymptome des Patienten nicht weniger ausgeprägt wurden, kann sie unter der Aufsicht des Arztes die Dosis auf 4 Arzneimittelsprays pro Nasenloch einmal täglich erhöhen. Nach der Verringerung der Schwere der allergischen Reaktion sollte die Dosis des Arzneimittels reduziert werden.

Bei Anwendung des Medikaments zur Vorbeugung gegen schwere allergische Rhinitis entwickelt sich der therapeutische Effekt und erreicht sein Maximum nach 12 Stunden nach der Anwendung von Nazonex.

Kindern, die älter als 2 Jahre sind, wird empfohlen, dass eine Einzeldosis des Medikaments 1 Sprühmittel in jedem Nasengang 1 Mal pro Tag ist. Kleine Kinder erhalten das Verfahren von einem Erwachsenen, Patienten über 10 Jahre sollten in Gegenwart von Erwachsenen besprüht werden.

in der komplexen Therapie in Exazerbationen einer chronischen Erkrankungen der Nasenhöhle, Nasenpolypen, akuter Rhinosinusitis oder ohne Komplikationen Einzeldosis beträgt 2 Sprühstoß in jedes Nasenloch, 1-2 mal pro Tag, je nach der Schwere der Symptome und der Eigenschaften des Patienten, wenn das Medikament verwendet wird. Nach Verbesserung des Allgemeinzustandes sollte die Dosis auf 1 Mal pro Tag reduziert werden. Die Dauer der Behandlung in allen Fällen sollte vom Arzt bestimmt werden.

Regeln für die Verwendung des Sprays:

  • Die erste Dosis des Arzneimittels sollte in die Luft abgegeben werden, indem die Düse vor dem Sprühen der Sprühflüssigkeit gedrückt wird;
  • Das Medikament wird in den Nasengang injiziert, wobei der Kopf leicht in die entgegengesetzte Richtung gekippt wird;
  • Wiederholen Sie das gleiche mit dem zweiten Nasengang, dann schließen Sie die Durchstechflasche mit dem Medikament.

Es ist wichtig, die Sauberkeit der Sprühdüse zu überwachen, da sonst der Patient nicht die korrekte Dosis des Medikaments erhält. Nach jedem Gebrauch des Arzneimittels sollte die Düse gründlich unter fließendem Wasser gespült, getrocknet und wieder an der Flasche befestigt werden, verschlossen mit einer Schutzkappe, um das Eindringen von Staub zu verhindern.

Anwendung bei schwangeren und stillenden Frauen

Daten über die Anwendung des Medikaments bei Schwangeren und die Sicherheit der Auswirkungen von Medikamenten auf die Entwicklung des Fötus werden nicht zur Verfügung gestellt. Daher wird es nicht empfohlen, das Nazonex-Spray Patienten zu verschreiben, die auf die Geburt eines Babys warten.

Die Anwendung dieses Medikaments ist nur in extremen Fällen möglich, beginnend mit dem zweiten Trimester, wenn die erwartete therapeutische Wirkung für eine Frau das Risiko für das ungeborene Kind signifikant übersteigt. Wenn das Medikament während der Schwangerschaft verwendet wird, sollten Neugeborene sorgfältig auf Anomalien von der Nebenniere und Niere überprüft werden.

Wenn es notwendig ist, das Medikament Nazoznesk während des Stillens zu behandeln, sollte eine Frau immer einen Arzt konsultieren. Vielleicht ist es sinnvoll, die Laktation zu unterbrechen.

Nebenwirkungen

Während des Gebrauchs des Rauschgifts Nazoneks an Individuen mit erhöhter individueller Empfindlichkeit gab es Fälle der Entwicklung von Nebenwirkungen:

  • Kopfschmerzen;
  • Nasenbluten oder reichlich Schleim aus den Nasengängen, mit Blut befleckt;
  • Brennen und Juckreiz in der Nase;
  • Reizung und Hyperämie der Nasenschleimhaut während der Einnahme des Medikaments.

In sehr seltenen Fällen entwickelten Patienten auf dem Hintergrund der Anwendung des Sprays Anzeichen von Bronchospasmus, anaphylaktischem Schock und Quincke-Ödem.

Eine Überdosis der Droge

Wenn die empfohlene Dosis beobachtet wurde, wurde das Medikament von den Patienten gut vertragen, und es traten keine negativen Reaktionen auf. Bei längerer Anwendung von Glucocorticosteroiden intranasal entwickelt der Patient systemische Anzeichen einer Überdosierung, die sich durch folgende klinische Symptome äußern:

  • Unterdrückung der Nebennierenfunktion;
  • Eingeschränkte Nierenfunktion;
  • Schilddrüsenstörungen.

Da das Arzneimittel topisch wirkt, ist die Wahrscheinlichkeit, eine Überdosierung zu entwickeln, niedrig genug, wenn die vom Arzt empfohlene Dosis eingehalten wird.

Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Mit der Kombination von Nazonex-Spray mit Loratadin, Suprastin und anderen Antihistaminika wurden keine negativen Reaktionen bei Patienten beobachtet.

Das Präparat wird für die gleichzeitige Anwendung mit den Injektionen oder den Tabletten gljukokortikosteroidow nicht empfohlen oder es wird unter der strengen Aufsicht des Arztes durchgeführt, da diese medikamentöse Wechselwirkung das Risiko der Nebeneffekte und der Überdosierung erhöht.

Spezielle Anweisungen

Wenn eine längere Anwendung des Medikaments NAZONEX (zum Beispiel mit ganzjähriger allergischer Rhinitis) erforderlich ist, sollte der Patient regelmäßig den Zustand der Nasenschleimhaut vom HNO-Arzt überprüfen.

Bei der Entwicklung vor dem Hintergrund der Therapie von Pilzinfektionen der Nasenwege wird die Einnahme der Medikamente gestoppt und vom Arzt konsultiert. Bei starker Reizung und Hyperämie der Nasenschleimhaut vor dem Hintergrund der Anwendung des Sprays wird die Behandlung abgebrochen und der Arzt darüber informiert.

Patienten, die eine Therapie mit diesem Medikamente nach einer Vorbehandlung mit Kortikosteroiden in Form von Injektionen oder Tabletten begonnen, erfordern eine größere medizinische Aufmerksamkeit, da sie ein hohes Risiko der Nebennierensuppression haben.

Das Medikament kann nicht abrupt abgeschafft werden, da es die Entwicklung eines Entzugssyndroms mit der Wiederaufnahme aller klinischen Symptome der Krankheit auslösen kann. Wenn es notwendig ist, die Therapie zu stoppen, wird die Dosis des Medikaments allmählich jeden Tag reduziert.

Patienten unter 2 Jahren werden nicht mit Nazonex behandelt, da keine klinischen Erfahrungen mit der Anwendung des Arzneimittels vorliegen und nicht bekannt ist, wie sich die Therapie auf den Körper des Kindes auswirken kann.

Analoge von Nazonex Spray

Das Präparat hat keine strukturellen Analoga, aber in Apotheken ist es möglich, Medikamente zu wählen, die in ihrer therapeutischen Wirkung zu diesem Medikament ähnlich sind. Dazu gehören:

  • Tavegil Tabletten;
  • Loratadin Tabletten;
  • Suprastin Tabletten;
  • Pharmazolin Nasentropfen (zur Entfernung des Ödems der Nasenschleimhaut);
  • Cromoglyn;
  • Primalan.

Bevor Sie das empfohlene Mittel durch eines der aufgeführten Analoga ersetzen, sollten Sie sich immer mit Ihrem Arzt hinsichtlich der Altersgrenzen, der Behandlungsdauer und der Tagesdosis des Arzneimittels beraten.

Aufenthalts- und Lagerbedingungen

Sprühen Sie Nazoneks aus Apotheken nur auf Rezept. Die geöffnete Durchstechflasche sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden, vorzugsweise im Kühlschrank. Lassen Sie das Medikament nicht erhitzen oder einfrieren. Nazonex kann ab dem Herstellungsdatum des Arzneimittels, das auf der Verpackung angegeben ist, 2 Jahre gelagert werden. Am Ende dieses Zeitraums kann das Spray nicht verwendet werden.

Sprühen Sie den Preis von Nazonex

In Apotheken in Moskau sind die durchschnittlichen Kosten für das Medikament Nazonex 470 Rubel.

Interessante Artikel

Verdauungs Allergie