Search

Warum erscheinen wässrige Blasen auf der Haut und wie man sie los wird?

Wässrige Bläschen auf der Haut, die mit Rötung umhüllt sind, können ohne ersichtlichen Grund auftreten. Aber sie sollten als ein Signal des Körpers über die Krankheit betrachtet werden. Dies ist ein ernsthafter Grund, einen Arzt aufzusuchen.

Arten von wässrigen Blasen

loading...

Die Blase ist eine Höhle, die als Folge einer akuten Entzündung der Haut gebildet wird. Der ganze Raum ist mit einer durchsichtigen serösen Flüssigkeit (Serum) gefüllt, manchmal mit einer Beimischung von Blut.

Abhängig von der zugrunde liegenden Ursache erscheinen die Blasen einzeln oder in Gruppen. Sie können lokal in einem bestimmten Bereich und generalisiert ausschütten - vom Kopf bis zu den Füßen.

Blasen mit Flüssigkeit an irgendeinem Teil des Körpers unterscheiden sich durch Typen:

  • Bläschen - kleine Formationen bis 5 mm;
  • Bullen - große Blasen mit einer oder mehreren Vertiefungen, 10 mm oder größer;
  • Pusteln - Hohlräume mit eitrigem Inhalt.

Ein feiner Ausschlag von einer runden Form, große Blasen können asymmetrisch sein.

Ursachen

loading...

Hautausschläge in Form von Blasen mit Flüssigkeit treten beim Erwachsenen als Reaktion auf die Einwirkung von negativen Faktoren aus dem Körper oder aus der äußeren Umgebung auf. Der Grund kann das Reiben mit Kleidungsstücken, Küchenutensilien, Gartengeräten sein; thermische und chemische Verbrennungen. Aber die ernsteste Gruppe ist die Verletzung der Aktivität von Organen und Systemen der Immun-, Stoffwechsel-, Nerven-Natur. Das interne Ungleichgewicht wird zum Hintergrund für Krankheiten verschiedener Genese.

Kontaktdermatitis

Hautreizungen entstehen durch den Kontakt mit bestimmten Substanzen, zum Beispiel:

  • Haushaltschemikalien, insbesondere alkalisch;
  • hygienische, kosmetische Mittel;
  • Medikamente;
  • Metalle;
  • Kunststoffe;
  • Pflanzen;
  • Tiere, Insekten.


Selbst eine unangenehme Temperatur von Luft oder Wasser kann Blasen auf der empfindlichen Haut verursachen. Rötung, Schwellung, Juckreiz, Brennen der Epidermis sind die ersten Anzeichen eines drohenden Ausschlags. Kleine transparente Blasen wachsen zu großen Blasen. Sie platzen schnell und trocknen aus. Wenn der Kontakt mit dem Reiz schnell unterbrochen wird, wird alles auf eine leichte Rötung beschränkt, die sich bald auflösen wird. In schweren Fällen bilden sich nasse, schlecht heilende Erosionsbereiche.

Allergische Dermatitis

Ein Versagen der Arbeit des Immunsystems führt dazu, dass der Körper beim herkömmlichen Verständnis von Lebensmitteln, Getränken, Medikamenten als gesundheitsgefährdend empfindet. Als Ergebnis ist es eine Reaktion der Ablehnung - eine Entzündung der Haut, reichlich wässrig und trockenen Hautausschlag auf der Art der Bienenstöcke auf dem Gesicht, die Hände, die Falten auf den Beinen.

Toxicoderma

Als Ursache der toxisch-allergischen Entzündung der Haut gelten die medizinischen, chemischen und chemischen Reizstoffe, die der Betroffene inhaliert durch eine Injektion aufgenommen hat.

Individuelle Intoleranz in Form eines reaktiven Hautausschlags, kann Ekzem für jede Gruppe von Medikamenten, 120 Arten von Lebensmittelallergenen, zu Metallen in der Produktion (Nickel, Kobalt, Chrom) manifestieren. Die Symptome von Toxicoderma verschwinden in Abwesenheit der Wirkung des Stimulus und kehren schnell zurück, wenn die kleinste Dosis eingenommen wird.

Bakterielle Infektion

Bakterien wie Streptokokken, Staphylokokken provozieren Krankheiten mit Bläschen und pustulösem Ausschlag:

  • Pyoderma - eitrige Entzündung der Epidermis;
  • vulgär gemischtes Impetigo - Hautausschlag (Blasen) mit eitriger Füllung und groben Krusten, Erosion verbergend;
  • Ektyma ist ein entzündlich-eitriger Prozess, bei dem die Blüten die Erosion über die gesamte Dicke der Haut vertiefen.

Virusinfektion

Placer kleine Blasen sind oft eine Manifestation von Herpes-Infektionen - Windpocken, Gürtelrose. Herpes-Virionen werden normalerweise durch Tröpfchen in der Luft übertragen.

Windpocken, die leicht von Kindern erlebt werden können, bringen im Erwachsenenalter eine Menge Angst. Sprecher im ersten Stadium der rosa Flecken sind mit juckenden und schmerzhaften Bläschen bedeckt. Blasen platzten und zeigten nasse Wunden. Habe keine Zeit, die Wunden mit Krusten zu bedecken, da es neue und neue podsypaniya gibt. Windpocken bringen hohes Fieber, Schüttelfrost, Appetitlosigkeit und Schlaf. Das Kämmen kann zum Eindringen von eitrigen Bakterien in die Wunde führen.

Besonders hart ist Herpes Zoster. Dichte Blasenausschläge befinden sich entlang der Linie von Nervenfasern, die von Herpes-Virionen betroffen sind. Starke neuralgische Schmerzen verfolgen den Patienten nicht nur in der akuten Phase der Pathogenese, sondern auch viele Monate später.

Pilzinfektion

Verschiedene Pilze sind auf der menschlichen Haut ständig parasitär. Ihre pathogene Aktivität wird durch Immunität eingeschränkt. Erschöpfung der schützenden Ressourcen, Hautverletzungen schaffen günstige Bedingungen für die Aktivierung von Mykose-Erkrankungen. Der Pilz des Trichophyton verursacht kleine Blasen zwischen den Zehen starker Schweißfüße, die schnell zu Blasen werden.

Mycosis reagieren schnell auf die Behandlung, da Läsionen oberflächlich sind, wirken Medikamente direkt auf den Pilz.

Krankheiten des nervösen und endokrinen Systems

Depressionen und Stress, Schilddrüsenfunktionsstörungen, Diabetes mellitus unterbrechen die Durchleitung von elektrischen Impulsen und den Stoffwechsel und das hormonelle Management aller Prozesse im Körper. All dies wirkt sich negativ auf den Zustand der schützenden Hautbarriere aus. Die Epidermis verändert die physikalische und chemische Struktur, wodurch sie mit verschiedenen Arten von Wasserblasen bedeckt ist.

Autoimmunpathologien

Krankheiten, die aus der Aggression von Schutzkörpern gegen die Proteinverbindungen des Körpers entstehen, werden Autoimmunkrankheiten genannt.

  • Im Alter leiden sie an einem chronischen bullösen Pemphigoid. Die Haut an Armen, Beinen und Bauch ist mit bis zum Limit gefüllten Blasen bedeckt. Die Zentren ihres Clusters sind symmetrisch angeordnet.
  • Wiederkehrende Krankheit herpetiforme Dermatitis produziert hohe Temperatur, stört die Darmfunktion, führt zu Depressionen. Polymorpher Ausschlag (heterogen durch Konturen, Größe) erscheint auf den Knien, Ellenbogen, vom Nacken bis zum Gesäß. Zu dem unerträglichen Juckreiz gesellt sich ein Gefühl von Brennen, Kribbeln und Kribbeln. Dührings Dermatitis kann auf einen bösartigen Tumor im Körper hinweisen.
  • Pemphigus ist weniger verbreitet, aber schwerer. Ihre vielgestaltigen Vesikel überschütten den Körper und verschmelzen schnell zu großen Brennpunkten.

Mögliche Komplikationen der Krankheit

loading...

Ohne angemessene Behandlung und Hygiene sind wässrige Vesikel jeglicher Art mit eitrigen Bakterien kontaminiert. Es bilden sich tiefe, nasse, nicht heilende Geschwüre.

Infektiöse Hautausschläge neigen dazu, sich über die Haut auszubreiten, zu den Schleimhäuten des Mundes, des Auges, der Genitalien zu gelangen, in die Ohren einzudringen. Der Patient kann nicht essen, trinken, richtig schlafen. Auslaufende Blasen dehydrieren das Gewebe. Toxine von Viren, Bakterien, Pilzen vergiften das Blut und die inneren Organe.

In der schweren Pathogenese ist der Körper erschöpft, das Nervensystem ist depressiv und die Immunität ist extrem depressiv. Die Medizin ist in diesem Fall machtlos.

Methoden der Behandlung

loading...

Viele Arten von Blasenausschlägen sind idiopathisch, das heißt, ihre Ursachen sind nicht bekannt. Daher gibt es praktisch keine spezifischen Medikamente. Die Behandlung wird entsprechend den Symptomen unter Berücksichtigung des allgemeinen Zustandes des Körpers ausgewählt.

Medikamente in der Therapie von Hautausschlägen

Zuallererst werden Oberflächenpräparate in Form von Salben, Gelen, Cremes verwendet.

  1. Salbe mit Zinkoxid desinfiziert, verhindert Eiterung, trocknet Nässe, erweicht entzündete Haut.
  2. Lamisil, Clotrimazol, Diflucan in Form einer Salbe, Creme Pimafucin wirken deprimierend auf Pilze.
  3. Um Streptodermie zu heilen helfen antibakterielle Salben Triderm, Baneocin.
  4. Um eine starke Allergie bei Kontaktdermatitis zu neutralisieren, verwenden Sie hormonelle Salben Advantan, Sinaflan.

Es ist sehr schwierig, Herpesbläschen zu behandeln. Ein Komplex von Analgetika, Antihistaminika, entzündungshemmenden Arzneimitteln wird ausgewählt.

Die Grundlage der Therapie - antivirale Medikamente mit einem breiten Profil:

Bei schweren Erkrankungen umfasst der Therapieverlauf Immunmodulatoren.

Volksheilmittel

Die Hausbehandlung von Blasen auf der Haut als eine der Methoden der komplexen Therapie sollte von einem Arzt ausgewählt werden.

  1. 15-Minuten-Bäder mit dem Zusatz von Abkochung aus den Blüten von Kamille, Ringelblume, Schöllkraut, Johanniskraut, Wegerich, desinfizieren, trocknen, beschleunigen die Heilung von Blasen an den Händen und Füßen. Sie sind in der Nacht gemacht. Um die Brühe vorzubereiten, werden 4 Esslöffel pflanzliches Rohmaterial mit einem Liter kochendem Wasser gegossen, in einem Wasserbad für 10-12 Minuten gehalten. Nach dem Abkühlen filtrieren und zu Wasser geben.
  2. Entzündete Epidermis wird mit frisch gepressten Saft aus Aloe, Sellerie, Trauben beruhigt.
  3. Natürliche Öle aus Pfirsich, Aprikose, Mandelsamen, Oliven füttern die erkrankte Haut mit Vitaminen und Spurenelementen, verfeinern ihre Struktur.

Nicht weniger wichtig im Prozess der Behandlung ist ein schweres Getränk, eine Diät, eine Ablehnung von schlechten Gewohnheiten.

Blasen im Gesicht

loading...

Hautausschläge können in völlig verschiedenen äußeren Erscheinungsformen dargestellt werden. Lassen Sie uns heute über Blasen sprechen, ein weiteres Element der Eruption, das manchmal auf der Haut des Gesichts lokalisiert werden kann, was dem Patienten eine große Anzahl von Problemen des ästhetischen und psychologischen Plans verursacht

Ursachen von Blasenbildung

loading...

Die Ursache von fast jeder Blase ist eine Allergie, die eine Folge der Exposition der Haut von verschiedenen chemischen, biologischen, physikalischen Reizstoffen sein kann.

Wichtig! Praktisch für jeden Insektenstich, erscheint eine Blase auf der Haut, aber es ist leicht von Allergien zu anderen Reizen zu unterscheiden, da es in einer einzigen Zahl präsentiert wird und an der Stelle des Bisses entsteht.

Betrachten Sie die häufigsten Faktoren, die zu einer allergischen Reaktion führen:

  • Allergie gegen Medikamente oder Bestandteile von Salben und Cremes, die auf die Gesichtshaut aufgetragen werden. Und die Allergie kann nicht nur auf Zubereitungen beruhen, die lokal gestellt oder gerendert werden, sondern auch darauf, was mündlich akzeptiert wird.
  • Auswirkungen auf die Haut von verschiedenen Giften. Das gilt in erster Linie für Menschen, die in der Industrie mit Lacken, Farben, Pestiziden und anderen Chemikalien arbeiten.
  • Allergie gegen ultraviolette Strahlung. In diesem Fall können Blasen auftreten, wenn das Gesicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird.
  • Hives in akuter und chronischer Form.
  • Allergie gegen Kosmetika.

Es kann auch festgestellt werden, dass in einigen Fällen das Auftreten von Blasen auf die häufigen Belastungen zurückzuführen ist, denen der Körper ausgesetzt ist, und auf eine länger andauernde nervliche Belastung.

Gleichzeitig können Blasen nicht nur die allergische Natur ihres Aussehens anzeigen. Also, wenn das Auftreten eines Hautausschlags von einem Anstieg der Temperatur begleitet wird, das Auftreten einer Erkältung und ein allgemeines Unwohlsein, all dies kann darauf hinweisen, dass der Infektionsprozess im Körper entwickelt. Es kann Masern oder Windpocken sein, wir haben bereits oben erwähnt Nesselsucht.

Wenn die Blasen genau im Bereich der Lippen lokalisiert sind, dann ist es dem Herpes sehr ähnlich, was ebenfalls symptomatisch zum Auftreten von Ausschlägen in Form von Blasen führt.

Wie behandelt und beseitigt Blasen im Gesicht

loading...

Jede Blase im Gesicht kann ihre eigene Ursache haben, und ohne eine genaue Diagnose ist es unmöglich, eine angemessene Behandlung für Blasen auszuwählen. Die Behandlung wird jedoch basierend auf den Symptomen und dem Allgemeinzustand des Patienten ausgewählt.

Betrachten Sie die Grundprinzipien der Behandlung von Blasen im Gesicht, die sowohl die Ursachen ihres Auftretens als auch die Symptome berücksichtigen, mit denen wir genau bestimmen können, womit wir es genau zu tun haben.

Blister von einem Insektenstich. Wenn es aufgrund eines Insektenstichs zu einem Bruch der Unversehrtheit der Haut kommt, erscheint eine rote Blase auf der Haut mit einem Punkt von zusammengebackenem Blut in der Mitte.

Bei einer solchen Blase erlebt der Patient einen starken Juckreiz, der dann abklingen und wieder auftreten kann. Und hier ist es wichtig, die Juckreiz- und Blasenstellen nicht zu kämmen, da man eine zusätzliche Infektion mit sich bringen kann. Die Stelle des Bisses und der Blase kann mit Mentholalkohol oder Wodka abgewischt werden.

Blasen, die durch Herpes verursacht werden, befinden sich hauptsächlich in der Nähe der Lippen und manchmal auf der Schleimhaut des Mundes. Äußerlich ähneln Blasen kleinen Blasen mit Blasen. Bevor die Blase erscheint, fühlt der Patient an seiner Stelle lokalen und starken Juckreiz. Die Behandlung beinhaltet die lokale Anwendung von Acyclovir-Creme.

Sprudelnde Ausschläge in Form von Blasen sind auch für Windpocken charakteristisch. In diesem Fall gibt es jedoch immer ein paar mehr Symptome:

  • Temperatur.
  • Der Inhalt von Blasenblistern ist trüb.
  • Ein paar Tage später platzen die Blasen, und an ihrer Stelle bildet sich eine Kruste.

Daher gibt es immer noch keine Behandlung für Windpocken, und die gesamte Therapie wird auf die Linderung der Symptome reduziert. Betroffene Hautareale werden mit einer Lösung von Grün- oder Kaliumpermanganat geschmiert. Wenn der Patient hohes Fieber hat und dies oft bei Erwachsenen der Fall ist, die an Windpocken leiden, die manchmal schwerer sind als Kinder, werden antipyretische Mittel verwendet.

Wenn die Blasen durch Masern verursacht werden, dann gibt es spezifische Ausschläge nicht nur auf der Gesichtshaut, sondern auch auf den Schleimhäuten des Mundes, der Augen, der oberen Atemwege. Außerdem erlebt der Patient Fieber. Die Behandlung von Masern erfolgt zu Hause mit obligatorischer Einnahme von Antipyretika und reichlich Trinken. Wenn der Ausschlag übermäßig häufig ist, können einige Antihistaminika wie Suprastin oder Tavegil verwendet werden.

Und hier ist unser Champion, bildlich gesprochen - Nesselsucht, eine allergische Erkrankung, die ganz plötzlich auftreten kann. Bei Nesselsucht treten Bläschen roter Farbe mit deutlichen Anzeichen des Entzündungsprozesses auf, die mit starkem Juckreiz einhergehen.

Da Urtikaria eine durch eine allergische Reaktion verursachte Krankheit ist, wird die Behandlung reduziert, um den Kontakt der Haut mit dem Allergen so schnell wie möglich zu vermeiden. Wie bereits erwähnt, liegt das Allergen meist in Lebensmittelprodukten oder in Haushaltschemikalien vor. Manchmal kann ein Allergen im Staub, Tierhaare, Pollen von Pflanzen sein.

Daher gibt es keine Behandlung für Urtikaria, Sie können nur das Allergen beseitigen und die Behandlung von Symptomen durchführen.

Wie man sich von Allergien zurückhält

loading...

Vorbeugende Maßnahmen hängen von der Art der Allergie und Krankheit ab, die zum Auftreten von Blasen auf der Gesichtshaut führt. In jedem Fall sollte es in der Prävention immer einen Platz geben für einen allgemeinen Anstieg der Immunität, der Hygienestandards und der richtigen Ernährung.

Blasen im Gesicht und ihre Ursachen

loading...

Verschiedene Ursachen können Blasen im Gesicht verursachen. Eine Person, die in der Medizin unwissend ist, kann nur raten oder erraten, woher die Blasenbildung kommt. Bestimmen Sie die unverwechselbare wahre Ursache kann nur ein Facharzt sein. Vielleicht muss der Patient einige Tests zur qualitativen Diagnose bestehen.

Ursachen von Blasen im Gesicht

loading...

Blasen im Gesicht können am häufigsten aus folgenden Gründen auftreten:

  • aufgrund einer Verbrennung (solar, chemisch oder thermisch);
  • nach Insektenstichen;
  • im Zusammenhang mit allergischen Reaktionen auf Kosmetik- und Waschmittel;
  • nach Nervenzusammenbruch und Stress.

Wenn das Auftreten von Blasen mit einem Temperaturanstieg, einer Schnupfen, einer allgemeinen Schwäche einhergeht, kann dies auf das Auftreten einer Infektionskrankheit hinweisen (Windpocken, Masern, Urtikaria). Blasen im Bereich der Lippen sind sehr wahrscheinlich durch eine Krankheit wie Herpes verursacht.

In jedem Fall nicht selbst behandeln. Ohne den tatsächlichen Grund für das Auftreten von Blasen zu kennen, können Sie Ihre Situation nur komplizieren, indem Sie sich selbst behandeln. Kostbare Zeit wird verpasst und wenn die Ursache eine Krankheit ist, kann sie in die akute Phase gehen. Die richtige Option ist, einen Arzt aufzusuchen. Korrekte Diagnose und entsprechend ausgewählte Behandlung helfen, die Ursache zu beseitigen und Problemblasen zu beseitigen.

Beseitigung der Ursachen von Blasen

loading...

Um mit dem Problem fertig zu werden, müssen Sie dessen Ursache genau kennen. Wenn Sie die wahre Ursache kennen, können Sie den Behandlungsprozess erheblich beschleunigen und das Auftreten von Rückfällen ausschließen. Die Behandlung von Blasen im Gesicht ist nicht auf eine Regel reduziert. Mit verschiedenen Phänomenen und Krankheiten, die Ausschläge im Gesicht verursachen, gibt es verschiedene Symptome und unterschiedliche Behandlungsmethoden werden verwendet.

Wenn sie von Insekten gebissen werden, erscheinen rote Blasen mit einem Punkt von zusammengebackenem Blut (vom Biss) in der Mitte. Sie werden von einem starken Jucken begleitet, das manchmal verblasst und wieder auftaucht. Es ist notwendig, die Blasen nicht zu kämmen, um eine Infektion zu vermeiden. Um den Juckreiz zu verringern, wischen Sie die Bisse mit Mentholalkohol oder Wodka ab.

Bei der Herpeserkrankung sind die Hautausschläge hauptsächlich um die Lippen und auf der Schleimhaut des Mundes lokalisiert. Herpetischer Ausschlag hat das Aussehen von rötlich geschwollenen Plaques mit Vesikeln. Dem Auftreten von Vesikeln geht ein starker Juckreiz voraus. Für die schnellste Erholung kann Oxolin Salbe verwendet werden, die betroffene Stelle schmiert, oder eine Creme mit Aciclovir. Um den Juckreiz zu reduzieren, 1% Mentholalkohol einreiben.

Bei Windpocken kommt es zu einem Temperaturanstieg beim Patienten, es kommt zu Blasenausschlägen. Der Inhalt der Blasen von den ersten Tagen wird trübe, dann platzen sie, und in einigen Tagen werden an dieser Stelle Krusten gebildet. Die Behandlung wird zu Hause durchgeführt und reduziert die Symptome der Krankheit. Betroffene Bereiche sind mit Grün oder einer Lösung von Kaliumpermanganat eingefettet. Bei einer sehr hohen Temperatur erhält der Patient Antipyretika.

Im Falle von Masern entzünden sich Schleimhäute des Mundes, des Auges und der oberen Atemwege. Die Krankheit wird begleitet von Fieber und gräulich-weißen Hautausschlägen mit einem roten Rand. Masern werden zu Hause behandelt, bei erhöhter Temperatur erhält der Patient Antipyretika, häufiges Trinken. Mit reichlich Hautausschlag werden Antihistaminika verschrieben (Tavegil, Suprastin).

Nesselsucht kann plötzlich auftreten, sogar bei einer völlig gesunden Person. Hautausschläge in Form von roten Bläschen werden oft von Juckreiz begleitet. Da Urtikaria eine allergische Erkrankung ist, wird die Behandlung auf den Kontakt mit dem Allergen reduziert. In der Rolle eines Allergens können als Lebensmittel, sowie Kosmetika, Haushaltschemikalien und Medikamente wirken. Bei starkem Juckreiz können Sie Blasen 1-2% Menthol-Alkohol abwischen. Gebrauchte Medikamente Antihistaminikum und Antiallergikum (Tavegil, Pipolphen, Clemastin, Rivtagil und andere).

Nur durch die richtige Behandlung mit geeigneten Medikamenten können Sie einen positiven Effekt erzielen.

Prävention von Infektionskrankheiten

loading...

Infektionskrankheiten, begleitet von unangenehmen Blasen im Gesicht, verursachen viel Ärger und verursachen Beschwerden. Jeder sollte auf seine eigene Gesundheit achten und versuchen, Infektionskrankheiten zu verhindern.

Dies kann durch Befolgen dieser Regeln erfolgen:

  • Kontakte mit bereits Infizierten einschränken;
  • regelmäßig Impfungen durchführen lassen;
  • Erhöhung der Immunität des eigenen Körpers, Stärkung der Schutzfunktionen;
  • suchen Sie medizinische Hilfe bei den ersten Anzeichen von Infektionskrankheiten;
  • richtige Ernährung basierend auf natürlichen Vitaminen organisieren;
  • Verwenden Sie Medikamente (in Absprache mit einem Arzt), um eine Infektion zu verhindern.

Infektionskrankheiten werden besser verhindert als mit ihrer Behandlung umzugehen. Alle diese vorbeugenden Maßnahmen tragen dazu bei, das Auftreten der Krankheit zu verhindern, sie zu neutralisieren oder vollständig zu eliminieren.

Wässrige Pickel im Gesicht: Gründe, wie man los wird

loading...

Kleine Blasen, große Blasen treten bei infektiösen und allergischen Erkrankungen auf. Wissend, warum wässrige Pickel im Gesicht gebildet werden, ist es auch wichtig, wie man sie loswerden kann. Nur im Falle der Behandlung der Haupt- und Begleitkrankheiten wird die Kontrolle der Hautausschläge effektiv sein, keine Verschwendung von Zeit und Geld.

Infektionen und Allergien sind die Hauptgründe für die Bildung von Akne

loading...

Alle Unvollkommenheiten der Haut sind mit inneren Krankheiten verbunden, wie die Gründer der traditionellen chinesischen Medizin vor mehreren tausend Jahren behaupteten. Moderne Ärzte - Immunologen, insbesondere Allergologen, Professor VA Revyakina, haben die Abhängigkeit der Ausschläge von hormonellen Problemen und allergischen Reaktionen nachgewiesen.

Die wässerige und andere Akne in der Medizin werden "die Elemente des Ausschlages" genannt und unterscheiden sich nach der Größe und den Gründen der Bildung. Zum Beispiel treten bei Insektenstichen, Kontaktdermatitis, hormonellen und metabolischen Störungen Blasen auf, ähnlich einer Kuppel ohne Hohlraum.

Vesikel oder Vesikel - kleine Pickel mit einem Durchmesser von 1-5 mm, gefüllt mit Flüssigkeit. Auftreten mit Windpocken, einfache und Herpes Zoster, allergische Dermatitis, Ekzeme, Dyshidrose. Kann mehr oder weniger schmerzhaft sein, abhängig von der Reaktion des Körpers auf eine Infektion oder Allergen.

Achtung bitte! Das Kämmen wässriger Blasen und Blasen kann zu Infektionen und dem Auftreten von hart abheilenden Abszessen führen.

Bei unsachgemäßer Behandlung oder mangelnder Therapie werden Wasserpickel entzündet. Die Höhle im Inneren ist mit Bakterien, Toxinen, Leukozyten gefüllt. Wenn Sie die Blasen und Blasen kämmen, drücken Sie Abszesse aus, dann heilen sie nicht lange. Auf der Haut befinden sich dann rote Flecken und Narben.

Definieren Sie die Krankheit nach dem Auftreten von Akne

loading...

Normalerweise treten bei viralen Infektionen zuerst rote Flecken mit unterschiedlichem Durchmesser auf der Haut auf, dann bilden sich innerhalb eines oder mehrerer Tage wässrige Vesikel. Allergische Akne ist meist rosa Blasen unterschiedlicher Durchmesser. Auftreten nach ein paar Minuten oder Tagen nach Exposition gegenüber dem Reiz, kann schnell ohne Behandlung verschwinden.

Wie man die Krankheit durch die Natur des Hautausschlages bestimmt:

  • rosa Bläschen mit einem Eindruck in der Mitte - Molluscum ansteckend;
  • sehr juckende wässrige Pickel an den Lippen und Flügeln der Nase - einfacher Herpes;
  • Gruppen von roten Bläschen unter den Armen, am Brustbein, Rücken und Nacken - Herpes Zoster;
  • schnell öffnen und trocknen Pickel auf dem Kopf, der Stamm ist Windpocken;
  • juckende wässrige Blasen zwischen den Fingern der Hände, im Nabel - Krätze;
  • Rötung der Haut, lokale Ödeme, Blasen - allergische Dermatose.

Bei Dyshidrose, die durch Verstopfung der Schweißdrüsen verursacht wird, entwickelt sich ein Hautausschlag an den Armen und Beinen der Beine. Schwitzen in Form einer Streuung wässriger Akne tritt auch durch die Blockierung der Schweißdrüsen auf. Solche Ausschläge sind in der Regel in den Falten der Haut lokalisiert, auf dem Nacken, Rücken, in der Leistengegend.

Behandeln Sie Akne richtig mit wässrigem Inhalt

loading...

Die Bildung von Vesikeln und anderen Ausschlägen am Körper ist nur eines der Symptome von Infektionskrankheiten. Es gibt andere Anzeichen: Fieber, laufende Nase, Halsschmerzen und Magen.

Symptomatische Behandlung von leichten viralen Infektionen:

  • Entzündungshemmende und Analgetika (innen) - Ibuprofen, Nimesulid.
  • Lösungen für die Behandlung von wässrigen Blasen - Kaliumpermanganat, zelenka, flüssige Castellani.
  • Antihistaminika (innen) - Cetirizin, Loratadin, Desloratadin.
  • Kühlende und beruhigende Lotionen, Gele (äußerlich).

Ärzte müssen Antihistaminika in Form von Tropfen oder Tabletten für allergische Akne verschreiben. Sie beseitigen schnell den Juckreiz, Entzündungen und Schwellungen der Haut. Um die Darmflora für Allergien wiederherzustellen, nehmen Sie Probiotika Lactobacterin, Linex, Bifidumbacterin.

Achtung bitte! Wasserpickel für allergische Erkrankungen werden mit Sorbentien - Enterosgelya, Lactofiltrum, Polyphepan (intern eingenommen) behandelt.

Externe Therapie von Blasen bei allergischen Erkrankungen:

  • Salben auf Basis von Kortikosteroiden Advantan, Quitveit, Flucinar, Elokom, Sinaflan.
  • Kombiniertes Medikament Gyoksizon (Antibiotikum + hormonelle Substanz).
  • Lokale antiseptische Mittel, zum Beispiel eine Lösung von Zitronensaft, Minze Infusion, Schöllkraut, Salbei.

Akne mit wässrigem Inhalt für Dyshidrose und Prickly Behandlung mit Zinksalbe, Cremes Desitin, Bepanten, Depanthenol. Bei einer Zunahme des Juckreizes werden externe Mittel mit Kortikosteroiden verwendet.

Es ist wichtig, persönliche Hygiene zu beachten, Luftbäder für die betroffene Haut zu arrangieren.

Scab Pickel werden mit Benzylbenzoat (Salbe oder Emulsion) beseitigt, Ärzte verschreiben auch externe Mittel mit Permetrin, Aerosol Spregal und Schwefelsalbe. Um Juckreiz loszuwerden, können Sie Antihistamin-Tabletten oder Tropfen für die Nacht nehmen.

Methoden zur Behandlung von wässrigen Blasen mit Herpes

loading...

Das Varicella-Zoster-Virus verursacht Windpocken und Herpes zoster (Gürtelrose). Der Erreger der "Erkältung" auf den Lippen, um die Nasenlöcher herum, ist das Herpes-simplex-Virus (Typ HSV I und II). Wenn sich am roten Lippenrand Wasserflecken bilden, dann sind starke Schmerzen, Juckreiz und Brennen vorhanden.

Achtung bitte! Herpes-Simplex-Virus ist eine große Anzahl von Menschen, aber nicht alle leiden unter starker Immunität.

Nach Aktivierung des HSV erscheint zuerst ein Cluster aus kleinen, gelblichen Vesikeln. Dann wird die Flüssigkeit trübe, die Pickel werden geöffnet, es entstehen Erosionen und allmählich trocknende Schuppen. Starke Immunität verträgt effektiv HSV-I, II, unterdrückt die Infektion in 5-10 Tagen.

Wie man herpetische Wasserpickel und Bläschen im Gesicht behandelt:

  • antivirales Arzneimittel Acyclovir in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung und Salben zur äußerlichen Anwendung;
  • antivirales Medikament Viferon, mit dem Inhalt von Interferon (Rektalsuppositorium, Gel für die externe Behandlung);
  • immunstimulierendes Mittel Interferon (Tabletten und Liniment);
  • antivirale Salben Florenal, Gevisos.

Aciclovir trägt zur Linderung von Schmerzen, zur Heilung von Wasserpusteln und zur Bildung von Krusten bei. Andere bekannte antivirale Medikamente sind Zovirax und Ciclovir. Vorteile von Immunstimulatoren - eine positive Wirkung auf die Immunität, Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte.

Natürliche Heilmittel für wässrige Blasen

loading...

Wasserpickel am Körper verschiedener Völker werden mit Pflanzenbrühen behandelt: Sie werden ins Innere gebracht, sie machen Lotionen und Bäder. Ausgezeichnete antivirale und antibakterielle Eigenschaften haben Infusion und Tinktur aus Propolis. Eine Vielzahl von Zubereitungen von Ringelblume, Kamille, Schöllkraut und Schnur sind gut. Wenn Sie Apotheke und Volksheilmittel richtig kombinieren, geht Akne schnell und ohne unangenehme Folgen.

Warum sind Blasen im Gesicht? Arten, Behandlungsmethoden, Prävention, Foto

loading...

Manchmal im Gesicht gibt es bestimmte Hautausschläge, die eine Menge Probleme und nur unangenehme Empfindungen verursachen können.

Sie sind Blasen mit wässrigem Inhalt, begleitet von starkem Juckreiz und Brennen.

Sind eins nach dem anderen oder verschmelzen zu einer großen Blase mit blutiger Flüssigkeit.

Überlegen Sie Warum sind Blasen im Gesicht?, Methoden der Therapie und Rezidivprävention.

Warum entstehen?

loading...

Die Bestimmung der Ursache von Blasen im Gesicht ist ein sehr wichtiger Teil ihrer erfolgreichen Behandlung.

Sie können dies selbst tun, indem Sie andere Symptome identifizieren. Betrachten wir die häufigsten Gründe:

Wenn die Blasen auf dem Gesicht erschienen, war das erste, worüber man nachdenken musste - Allergie. Es kann durch verschiedene Arten von Einflüssen verursacht werden - chemisch, physikalisch oder biologisch.

Einige Chemikalien, die Make-up, Reinigungsmittel, Haushaltschemikalien bilden, können Allergien verursachen.

Die Reaktion der zarten Haut ist das Auftreten von kleinen Noppen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind. Dieselben Allergene können in Arzneimitteln zur oralen Verabreichung enthalten sein. Bestimmen Sie die Komponente, auf die eine solche Reaktion des Körpers nur von einem Arzt nach der Analyse der Tests gemacht wird.

Bei längerer Sonnenexposition kann, wenn der Kopf nicht richtig geschützt ist, eine kleine Rötung im Gesicht auftreten. Das heißt Sonnenbrand.

Wenn sich in der Mitte der Blase ein kleiner Punkt befindet und die Hautdecken jucken, kann dies eine Reaktion auf den Insektenstich sein.

Für den Fall, dass das Auftreten eines Hautausschlags von einem Niesen, einem allgemeinen Unwohlsein, einem Temperaturanstieg begleitet wird, können wir über einen Entzündungsprozess sprechen, der im Körper begonnen hat. Dies können schwerwiegende Infektionskrankheiten sein, wie z Windpocken, entweder viral oder nur eine Erkältung. Bei Windpocken und Masern ist die Ausbreitung des Ausschlags auf andere Teile des Körpers charakteristisch.

Oft mit Nervenstress und starkem Stress unser Körper reagiert mit solchen Manifestationen. Auf dem Gesicht erscheint ein Ausschlag von kleinen Wirbeln, die ebenso plötzlich vorübergehen können, wie sie erschienen.

Unabhängig von der Ursache des Beginns ist die wichtigste Voraussetzung, um diese Krankheit erfolgreich loszuwerden, nicht die Haut mit den Händen zu berühren. Schließlich ist die obere Schicht der Blase eine Barriere gegen die äußere Umgebung und schützt vor zusätzlicher Infektion von außen. Sobald der dünne Film verletzt ist, können neue Bakterien in den Entzündungsherd gelangen, was die Situation verschlimmert.

Ohne Diagnose ist die Behandlung sehr schwierig und fast unmöglich zu verschreiben. Es wird unter Berücksichtigung aller Symptome ausgewählt. Abhängig von der Ursache, die eine Entzündung im Gesicht verursacht, können die wichtigsten Behandlungsmethoden wie folgt sein:

Behandlung mit Medikamenten

Wenn allergische Ausschläge im Gesicht zuerst den Kontakt mit dem Allergen zu entfernen sind - stoppen Sie die Verwendung von Kosmetika, vermeiden Sie den Kontakt mit Chemikalien. Übernehmen Antihistaminika (Suprastin, Tavegil).

Wenn Infektionskrankheiten, wie Masern oder Windpocken, in der Regel genommen werden antipyretisch, und ein Gleitmittel auf die Manganlösung oder Grüns auftragen. Gewöhnlich nach einigen Tagen bilden sich Krusten, die nicht abgerissen werden können.

Im Falle einer Infektion Herpesvirus Anwendung von Aceklovir-Creme.

Bei Sonnenbrand sind Panthenol und Pantesol ein gutes wirksames Mittel.

Apotheken verkaufen Öl - Vitamin E. Sie müssen den betroffenen Bereich schmieren. Dies hilft dem Heilungsprozess der Haut und hinterlässt keine sichtbaren Spuren.

Außerdem ist Vitamin E in Kombination mit Calendula in gleichen Anteilen wirksam.

Verwendung von Volksmedizin

Volksheilmittel mehr auf die Beseitigung der unangenehmen Empfindungen durch das Vorhandensein eines ähnlichen Problems im Gesicht ausgerichtet.

In der Regel Juckreiz Blasen von einem Insektenstich sehr jucken, gleichzeitig ist es leicht, die Haut zu beschädigen und eine Infektion zu bringen. Um den Juckreiz zu lindern, können Sie den Bissort mit Alkohol abwischen.

Um den Zustand der Haut mit Verbrennungen zu lindern, gibt es viele folkloristische Möglichkeiten:

  • Fleisch der Aloe auf die Blase und von oben auftragen, um einen Gips zu reparieren;
  • Schmieren Sie den Problemort mit Sanddornöl und schließe den Verband;
  • Die Binde sollte von Zeit zu Zeit entfernt werden, damit die Haut atmet. Wischen Sie sauber rohe Kartoffeln und Brei, um auf die Verbrennung anzuwenden. Halten Sie für 30 Minuten. Das Gleiche kann mit Karotten oder Kürbis gemacht werden;
  • Hausgemachte Salbe: zwei Teile Vaseline sind gemischt und ein Teil Abkochung der Ringelblume. Schmieren Sie den Brandbereich mehrmals am Tag.

Wenn nach der Anwendung von Volksmethoden oder Selbstmedikation keine Besserung eintritt oder sich die Infektion ausbreitet und Blasen an anderen Stellen des Körpers auftreten, ist es notwendig, den Dermatologen in der medizinischen Einrichtung zu kontaktieren.

Extras. Informationen finden Sie auf unserer Website:

Das Aussehen verhindern

Wie bei jeder anderen Krankheit ist dies besser und leichter zu verhindern als zu heilen. Verhinderung des Auftretens von Blasen im Gesicht ist:

Einhaltung der Hygiene. Es ist gut, sich die Hände zu waschen, besonders bevor man Kosmetika aufträgt. Und halten Sie saubere Gläser mit Sahne, Salben, Make-up.

Verwenden Sie keine allergenen Lebensmittel in großen Zahlen. Honig, Zitrusfrüchte sind sehr nützlich, aber wenn Sie ein Kilogramm dieser Nahrungsmittel gleichzeitig essen, sind Sie allergisch.

Verwenden Schutzmittel bei der Verwendung von Haushaltschemikalien. Handschuhe, Atemschutzmaske sind obligatorisch in Kontakt mit chlorhaltigen Substanzen.

Impfungen, Begrenzung des Kontakts mit infizierten Personen. Von manchen Krankheiten kann man sich nur durch Impfung retten.
Bei längerer Sonnenexposition müssen Sie Ihr Gesicht mit einer Panama oder einem Hut vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Arzneimittel, die nach Anweisung eines Arztes eingenommen werden müssen oder nach einem gründlichen Studium der Anweisungen. Nicht alle von ihnen sind kompatibel und können auch allergische Reaktionen hervorrufen.

Selbst wenn alle diese Regeln beachtet werden, besteht ein Risiko für die Krankheit. Es ist wichtig, die Ursache richtig und richtig zu bestimmen und einen effektiven Behandlungsverlauf zu verschreiben. Wir hoffen jedoch, dass Sie jetzt Blasen auf Ihrem Gesicht wissen, dass dies ist, aus denen sie entstehen und in der Lage sein werden, wirksame Maßnahmen zu ergreifen.

Sehen Sie sich das Video an: Wie man Herpes auf Gesicht und Lippen schnell heilt

Es gab wässrige Blasen im Gesicht

Die Menschen wissen oft nicht, warum es im Gesicht wässrige Blasen gibt. In Panik beginnen sie sich selbständig zu behandeln, was in dieser Situation strengstens verboten ist. Selbstmedikation führt zu noch ernsteren Problemen, mit denen es dann selbst mit einem guten Spezialisten schwer zu machen ist. Darüber hinaus muss der Arzt die Ursache des Phänomens feststellen, das die Haut einer Person reizt, und erst dann eine Behandlung verschreiben. In der Veröffentlichung werden wir über die Ursachen des Auftretens wässriger Blasen bei Erwachsenen und Kindern auf der Haut und die Behandlung solcher Hautausschläge sprechen.

Die Ursachen für das Auftreten von wässrigen Blasen auf der Haut

Dieser unangenehme Ausschlag kann aufgrund des Einflusses vieler verschiedener Faktoren auftreten. Dazu gehören sowohl harmlose als auch sehr ernste Pathologien, die nicht nur die Gesundheit und äußere Attraktivität eines Menschen schädigen, sondern auch sein Leben bedrohen. In diesem Fall kann der Hautausschlag nicht nur im Gesicht, sondern auch im ganzen Körper auftreten. Es gibt viele Krankheiten, die zum Auftreten wässriger Bläschen führen.

Ähnliche Blasen erscheinen wenn Herpes. Sie sind in Gruppen angeordnet oder verschmelzen zu einem großen Blister. Dieses Virus verursacht sehr schwere Schäden für die menschliche Gesundheit. Um in den Körper zu gelangen, kann er sogar die gewöhnlichsten luftgetragenen Tröpfchen aufnehmen. Danach auf dem Gesicht und (oder) anderen Teilen des Körpers gibt es verschiedene Anzeichen der Krankheit, einschließlich wässriger Blasen, die starke Reizung und Juckreiz verursachen. Bei Überhitzung, Unterkühlung, Schwächung der Immunität beim Menschen entwickelt sich Herpes noch schneller. Wenn diese Krankheit auftritt und sich schnell ausbreitet, ist es dringend notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

Es ist notwendig, auf ein sehr wichtiges Detail zu achten: Es ist unmöglich, wässrige Bläschen mit Herpes zu verletzen. Dies kann dazu führen, dass Ausschläge auf der Haut auf neue Bereiche ausbreiten. Darüber hinaus ist es möglich, eine andere Infektion zu bekommen.

Wässrige Vesikel treten auch auf, wenn Krätze. Gleichzeitig zeichnen sie sich durch besondere Zeichen aus - Juckreiz und Brennen, besonders nachts. Zuerst erscheinen solche Pickel auf den Händen der Handfläche, dann schnell im ganzen Körper verteilt, bis zum Gesicht. All dies schafft eine Menge Probleme für eine Person, so dass es sich bei dieser Krankheit lohnt, schnell einen Arzt zu kontaktieren, der die entsprechende Behandlung verschreiben wird. Schließlich ist Krätze die Ursache für viele andere Krankheiten, die nicht so leicht loszuwerden sind. Selbstmedikation hier ist kategorisch verboten!

Pickel - eine der schwerwiegendsten Krankheiten, die mit dem Auftreten von Erosion einhergeht. Mit der Entwicklung dieses Leidens erscheinen zuerst an den Mundwinkeln und dann entlang des ganzen Körpers der Person wässrige Blasen, die mit einer seltsamen Flüssigkeit gefüllt sind. Nach einer gewissen Zeit beginnen sie zu platzen und bilden Erosionen, die der menschlichen Haut, dem äußeren Reiz des Menschen und seiner Gesundheit großen Schaden zufügen. Wenn solche wässrigen Blasen auftreten, sollten Sie schnell zum Arzt gehen, um ernstere Folgen der Krankheit zu vermeiden.

Neurodermitis verursacht auch wässrige Blasen. Sie treten auf dem Gesicht und anderen Teilen des menschlichen Körpers aufgrund der Schwächung der Immunität im Körper auf. Und dieser Zustand wiederum resultiert oft aus den verschiedenen übertragenen Spannungen. Um die Gründe für diese Pathologie herauszufinden, kann nicht nur der Experte für Hauterkrankungen, sondern auch der Neurologe.

Allergie verursacht auch das Auftreten von wässrigen Bläschen im ganzen Körper. Es ist nur ein Allergiker, der die Ursache seines Auftretens bestimmen kann. Als Allergen können giftige Pflanzen, Tierhaare, Staub, Medikamente, Blütenpollen und vieles mehr wirken.

Aber es gibt ein sehr wichtiges Zeichen, durch das eine Person die Ursache einer allergischen Reaktion sehr schnell entdecken kann. Dies tritt auf, wenn wässrige Blasen auf den Händen erscheinen. Diese Form der Allergie wird oft mit Waschmitteln in Verbindung gebracht, und es passiert sehr schnell, wenn eine Person Gummihandschuhe verwendet. Aber in anderen Fällen lohnt es sich, einen Arzt aufzusuchen. Schließlich kann die Allergie alles sein, und es ist fast unmöglich, ihre Quelle selbst zu erkennen.

Wässrige Blasen können auch als Folge einer solchen Krankheit auftreten Pilz. Es kann in der Sauna, im Bad, im Pool abgeholt werden. Das heißt, wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist und die Hygienevorschriften verletzt werden können. Wässrige Vesikel sind typisch für eine sehr schwere Form der Erkrankung, Sie müssen sofort einen Arzt aufsuchen.

Die Ursachen von Hautausschlägen bei Kindern

Oft ist das Auftreten von wässrigen Pickeln bei Kindern mit verschiedenen Krankheiten verbunden:

Dies ist nur ein Teil der Beschwerden, die ein Kind nach dem Auftreten von wässrigen Blasen haben kann. Daher sollte das Kind sofort zum behandelnden Arzt gebracht werden, so dass er eine Untersuchung durchführt und eine angemessene Behandlung anordnet.

Auf keinen Fall sollte eine Selbstmedikation erfolgen. Infolgedessen kann das Kind nur schlechter werden. Ein kompetenter Fachmann wird helfen, das Problem ohne negative Folgen zu bewältigen.

Behandlung von Haut, die von wässrigen Blasen betroffen ist

Zunächst lohnt es sich zu verstehen, dass Selbstmedikation in dieser Situation nicht behandelt werden sollte. Es wird die Situation nur verschärfen. Ohne die Krankheit zu kennen, die das Auftreten von wässrigen Blasen am Körper verursacht, kann eine Person nur schlechtes tun und viele zusätzliche Probleme verursachen. Der Arzt in dieser Situation ist ein viel zuverlässigerer Assistent. Vor allem sollte das Opfer einen Dermatologen konsultieren. Wenn jedoch ein allgemeines Unwohlsein oder andere Zeichen der Krankheit neben wässrigen Bläschen auftreten, sollte eine Person einen Therapeuten konsultieren, der die Diagnose durchführt und die notwendige Behandlung vorschreibt.

Die Therapie beinhaltet in der Regel Medikamente für den internen Gebrauch, die auf die Ursache der Krankheit einwirken, sowie verschiedene Salben und Cremes, um die Symptome zu lindern und die Haut wiederherzustellen. Zur Stärkung der Immunität werden Multivitamine und Nahrungsergänzungsmittel verschrieben. All dies trägt zu einer schnellen Genesung des Patienten bei.

Abschließend

Das Auftreten von Blasen beeinflusst nicht nur die äußere Anziehungskraft einer Person, sondern auch ihre Gesundheit. Der Arzt kann die Ursache für wässrige Hautausschläge feststellen, er wird die optimale Behandlungsmethode empfehlen. Machen Sie keine Selbstmedikation, es kann sowohl für Ihre Gesundheit als auch für die Gesundheit anderer gefährlich sein, weil einige Krankheiten mit solchen Manifestationen von Mensch zu Mensch übertragen werden können.

Wenn Wasserbläschen auf der Haut gefunden werden, suchen Sie sofort Hilfe bei einem Spezialisten (Hautarzt, Therapeut), sie stellen eine Diagnose auf und verschreiben Ihnen die geeignete Behandlung. Und denken Sie daran, je früher die Behandlung beginnt, desto schneller wird die Heilung kommen und desto weniger Schaden wird für die Gesundheit des Körpers und die Schönheit Ihrer Haut angerichtet.

Die Ursachen von Blasen im Gesicht: ein Foto, wie zu behandeln und was nicht zu tun?

Wahrscheinlich ist jeder von uns mindestens einmal in meinem Leben auf ein Problem wie Blasen gestoßen. Blasen sind nichts anderes als eine spezifische Reaktion der Haut einer Person auf äußere Reize.

Sie können verschiedene Formen und Größen haben. Lassen Sie uns dieses Problem näher betrachten und herausfinden: Blasen im Gesicht - was entsteht und wie man damit umgeht.

Ursachen von Blasen im Gesicht

Es ist eine Schande, wenn die Blase auf der Haut des Gesichts erscheint. Es ist schließlich dieser Teil des Körpers, der Gegenstand unserer Anbetung ist, und solche damit verbundenen Metamorphosen verursachen Frustration.

Es waren Blasen im Gesicht - was ist das? Die Gründe für das Auftreten von Blasen sind vielfältig. Sehen wir uns dieses Thema genauer an.

In der Regel tritt dieses Problem in mehreren Fällen auf:

  • mit einem Biss von Insekten;
  • mit chemischen Verbrennungen;
  • mit thermischen Verbrennungen;
  • bei bestimmten Hauterkrankungen (Beispiel: Windpocken);
  • und aus einer Reihe anderer Gründe.

Schauen wir uns die Beispiele für das Auftreten von Blasen näher an.

Vielleicht das häufigste Beispiel für das Auftreten von Blasen auf der Haut ist eine Verbrennung. Beim Verbrennen werden menschliche Gewebe durch thermische, chemische oder elektrische Störungen beeinträchtigt.

In einem anderen Fall erscheint die Blase als Folge eines Insektenstichs auf der Haut. Ein solches Unglück ergibt sich aus der Tatsache, dass das Insekt eine bestimmte Flüssigkeit absondert, die unter die Haut gelangt und eine allergische Reaktion auslöst. Daher ist der Beginn von Blähungen auf der Haut eher ein Mittel zum Schutz.

Das häufigste Beispiel ist ein Mückenstich. Der Biss der Blutsauger wird von leichten Rötungen und starkem Juckreiz begleitet. Es ist jedoch keineswegs unmöglich, den Bissplatz zu kratzen, sonst kann er die Haut schädigen und die Infektion infizieren.

Es ist erwähnenswert, dass oft eine gemeinsame Kallus für Blasenbildung genommen wird - das ist nicht so. Es gibt einen großen Unterschied zwischen der Blase und dem Mais. Wenn die Blase eine Reaktion des menschlichen Körpers auf äußere Reize ist, ist der Kallus das Ergebnis einer langfristigen Exposition gegenüber der Haut einer Person, die Haut ist grob, mit Mais verhornt.

Erste Hilfe

Wenn Sie erste Hilfe leisten, wenn Blasen auf Ihrem Gesicht erscheinen, sollten Sie auf jeden Fall mehrere Regeln kennen:

  1. Versuche nicht, die Blase zu durchbohren. Schließlich verhindert es das Eindringen von Infektionen an der beschädigten Hautstelle.
  2. Behandeln Sie die Ränder der beschädigten Stelle mit einem Antiseptikum, das Ihnen zur Verfügung steht.
  3. Verschließen Sie die Blisterpackung fest. Bei kleinen Blasen ist es praktisch, ein steriles Pflaster zu machen. Bei großen Blasen sollte eine Mullbinde verwendet werden.

Auf dem Gesicht erschienen wässrige Blasen: ein Foto

Behandlungsmöglichkeiten

Apotheken-Methoden

Dazu werden Salben in einer Apotheke ohne ärztliche Verschreibung verkauft (Beispiel: Polymyxin B, Neosporin).

Salbe verhindert das Eindringen von Infektionen in die Wunde. Wenn Sie plötzlich Anzeichen einer Infektion bemerken, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Auch mit schweren Verbrennungen, entzündungshemmende Flecken. Mit Hilfe eines solchen Pflasters gelangt das entzündungshemmende Medikament schnell in den menschlichen Körper. Solch ein Pflaster wird Ihnen helfen, starke Schmerzen loszuwerden, weil es in seiner Zusammensetzung in der Regel Schmerzmittel enthält.

Volksmethoden

Reduzieren Sie Schmerzen und Beschwerden können und mit Hilfe der traditionellen Medizin. Das Wichtigste ist, es nicht zu übertreiben, und wenn Sie sehen, dass die Behandlung keine Wirkung hat, verwenden Sie traditionelle Methoden.

Die häufigste Art, Blasen zu Hause zu behandeln, ist Apfelessig. Die Tatsache, dass Essig ausgezeichnete antibakterielle Eigenschaften hat, wird dazu beitragen, Infektionen zu verhindern.

Es ist daran zu erinnern, dass Sie den Essig vor dem Gebrauch mit abgekochtem Wasser im Verhältnis eins zu eins verdünnen müssen. Bei dieser Methode müssen Sie sorgfältig eine Lösung von Apfelessig auf die beschädigte Hautfläche anwenden.

Grüner Tee kann dir auch helfen. Befeuchten Sie den beschädigten Teil des Körpers mit gekühltem grünem Tee. Grüner Tee hat ausgezeichnete entzündungshemmende Eigenschaften.

Ausgezeichnet hilft mit Blasen Creme Kamille Brühe. Um es zu machen, benötigen Sie eine Abkochung von Kamillenblüten und Vaseline.

Kamille hat ausgezeichnete entzündungshemmende Eigenschaften.

  1. Die Brühe sollte im Verhältnis zwei Esslöffel Kamille pro Glas Wasser getan werden.
  2. Nachdem die Brühe abgekühlt ist, wird sie durch ein Sieb gegeben.
  3. Eine Creme machen oder machen in einer Parität zwei zu eins - auf zwei Teilen einer Vaseline ist ein Teil einer Kamille notwendig.
  4. Nach der Vorbereitung der Creme schmieren sie die Wunde drei- bis viermal täglich.

Was nicht zu tun?

  • Kratze die Blase überhaupt nicht, Dies kann zur Infektion mit einer Infektion führen oder eine Narbe bleibt auf Ihrem Gesicht;
  • Sie müssen die Blase der Blase nicht selbst durchstechen, es ist besser, dies einem Spezialisten anzuvertrauen;
  • Vernachlässige moderne Behandlungsmethoden nicht. Wenn die traditionelle Medizin keine Früchte hervorbringt, beziehen Sie sich auf traditionelle Methoden.

Das Ergebnis dieser Regeln wird eine schnelle Wiederherstellung sein.

Wann ist es besser, einen Arzt aufzusuchen? Welche Ärzte machen das?

Wenn du plötzlich eine Entzündung des betroffenen Bereichs bemerkst - Es bedeutet, dass es eine Infektion gab, Sie müssen sofort zum Chirurgen gehen.

Wenn es keine Entzündung gibt, aber Sie sind besorgt über die Ursache des Auftretens der Blase - einen Dermatologen konsultieren.

Es sollte daran erinnert werden, dass nur vertrauenswürdige Krankenhäuser und Kliniken ihrer Gesundheit vertrauen sollten.

In keinem Fall sollten Sie "Pseudo-Ärzten" Ihre Gesundheit anvertrauen, Arbeiten in anti-sanitären Bedingungen.

Vorbeugende Wartung und weitere Pflege

Leider ist es unmöglich, das Auftreten von Blasen zu verhindern, die ein Symptom einer Krankheit sind. Man sollte nur seine Immunität aufrechterhalten, um sich vor Krankheiten zu schützen.

Wenn Sie Blasen nicht vermeiden können, haben Sie rechtzeitige medizinische Hilfe erhalten, aber vergessen Sie nicht, dass die Haut an der Stelle des Schadens für einige Zeit empfindlicher und verletzlicher sein wird. Daher ist es erforderlich, vorsichtiger zu sein und sorgfältig geschädigte Hautpartien mit speziellen Mitteln bis zur vollständigen Heilung zu pflegen.

Fazit

Abschließend können Sie nur eines empfehlen: Achten Sie auf Ihren Körper, beachten Sie die Sicherheitsregeln und kontaktieren Sie rechtzeitig einen Arzt. Gesundheit !

Blister auf dem Gesicht des Kindes: mögliche Ursachen und Methoden des Kampfes

Hallo, meine Tochter in der Schule gab es Blasen auf der ganzen Nase, poeholi das Krankenhaus Blutspenden onaliz gut, gab naprovlenie in kozhdenpanser, und mir wurde gesagt, dass trogoet schmutzigen Händen und Monate sind proshol erschien wieder Blase unter glazom.ChTO für die Krankheit und wie sie zu behandeln ?

Antwort

Kinder haben solche Symptome ständig, und die Ursachen für das Auftreten von Blasen sind viele. Über die Analyse von Blut und schmutzigen Händen - die Daten reichen eindeutig nicht aus, um eine Diagnose zu stellen, insbesondere angesichts des Wiederauftretens des Hautelements.

In Ihrem Fall lohnt es sich wiederholt mit Dermatologen in Kontakt zu treten, um auf das wiederholte Auftreten einer Blase für eine gründlichere Diagnose und Behandlung hinzuweisen.

Furunkel auf der Gesichtshaut

Furunkel treten auf, wenn der Defekt in der Haut infiziert ist und von folgenden Symptomen begleitet wird:

  • Ein kleiner Knoten erscheint, der sich allmählich in einen Abszess verwandelt (innerhalb von 24-48 Stunden);
  • Es gibt eine entzündete Erziehung ohne klare Grenzen;
  • Die Temperatur kann steigen, der Zustand wird manchmal von allgemeiner Schwäche und Kopfschmerzen begleitet.

All das ist erlaubt durch die Auflösung von Eiter. In einem Wort - es war sicherlich kein Kochen, wahrscheinlich sind es allergische Reaktionen wie Nesselsucht.

Akute Urtikaria bei Kindern

Erscheint plötzlich, gekennzeichnet durch die schnelle Bildung von Ausschlägen in Form von Blasen unterschiedlicher Größe (der sogenannte Urtikaria-Ausschlag). In der Regel sind Blasen rund, erheben sich über die Haut. An den Rändern solcher Formationen wird eine unscharfe rosa Grenze beobachtet.

Manchmal ist dieser Zustand von Fieber, Verdauungsstörungen und Schwäche begleitet, aber in den meisten Fällen ist alles auf kutane Manifestationen beschränkt.

Buchstäblich nach ein paar Stunden verschwindet die Blase spurlos, wenn das Kind natürlich nicht versucht, es auszuquetschen.

Dieser Zustand entsteht durch allergische Reaktionen oder (was seltener vorkommt) mechanische Reizung der Haut mit Dermographismus (Hautreaktion auf physikalische Effekte).

Überschüssiger Dermographismus manifestiert Blasen im Allgemeinen ohne Juckreiz und Entzündung und ist ein neurogenes Phänomen.

Urtikaria Dermographismus

Tritt in jedem zwanzigsten Kind auf, d.h. nicht so selten. Entwickelt sich aufgrund der erhöhten Empfindlichkeit der Haut.

Sehr oft urtikariellen autographism mit helminthiasis und giardiasis verbunden sind, so würde es sich lohnen auf das Kind yaytseglist und Giardia Überprüfung sein.

Urtikaria dermagrafism ist es leicht zu prüfen - geben Sie die Nägel auf die Haut des Kindes aus

In vielen Fällen treten Exazerbationen mit starkem Stress auf - fragen Sie das Mädchen, ob sie in diesen Tagen nervös war (Klassenkameraden, Kontrolle, etc.). Manchmal begleitet diese Art von Hautreaktionen und wird durch eine Dysbakteriose und andere Verdauungsstörungen unterstützt.

Diese Hypothese wird einfach überprüft: wischen Sie Ihre Nägel über die Haut des Babys. Normalerweise verschwindet die Spur und Rötung in wenigen Minuten. Bei der Demographie bleibt die Entzündung lange bestehen, es kann sogar eine Narbe mit starkem Nageldruck geben.

Behandeln Sie die Bedingung selbst sinnlos ist, den größten Teil der Anstrengungen bei der Milderung der provozierenden Faktoren gerichtet, Dysbiose, parasitäre Erkrankungen, Erkrankungen des Verdauungssystems.

Kontaktdermatitis

Die Essenz des Prozesses ist eine allergische Reaktion auf ein bestimmtes Substrat, die periodisch auf die Haut des Gesichts fällt. Kontaktdermatitis entwickelt sich an Stellen, die mit den Händen erreicht werden können oder die direkt mit dem Allergen in Kontakt kommen.

Als Folge einer lokalen Entzündung bildet sich eine Blase; Die Art des Prozesses ist nicht ansteckend, aber allergisch. Die zweite Blase beim Mädchen ist auf anderer Seite der Haut erschienen, die mit dieser Version abgestimmt ist.

Was genau in der Stunde die Entstehung der Blase ausgelöst hat, kann man nur raten. Versuchen Sie, die Tochter zu fragen, was sie tat (in ihren Händen, ging Partei eines Nachbarn, etc.) vor dem Aufkommen der ersten Blase und der anschließenden Folge.

Um das Allergen zu bestimmen und Kontakt oder atopische Dermatitis zu bestätigen, ist es notwendig, Hauttests zu machen. Das Verfahren ist schmerzfrei - die Reaktion der Haut auf verschiedene typische Allergene wird untersucht.

Eine ausgesprochene Entzündungsreaktion mit Kontaktdermatitis kann nicht vorliegen, zumal eine allgemeine Blutuntersuchung keine hochpräzise diagnostische Methode ist.

Atopische Dermatitis

Dieser Begriff wird üblicherweise als allergische Reaktionen auf Lebensmittel und deren Bestandteile bezeichnet. In einigen Fällen kann sich die Nahrungsmittelallergie in der von Ihnen angegebenen Weise manifestieren. Das Allergen wird auf ähnliche Weise bestimmt, wonach die Produkte, die die provozierende Substanz aus der Diät enthalten, entfernt werden.

Für 2 Wochen nach der Diagnose der atopischen Dermatitis kann eine hypoallergene Diät indiziert sein. Dies geschieht, um die Reaktivität des Körpers zu reduzieren, um chronische Entzündungserscheinungen, zum Beispiel Ekzeme, zu verhindern.

Um irgendeine dieser Bedingungen zu behandeln, werden Antihistaminika verwendet: Desloratadin, Cetrin und dergleichen.

Was auch immer der Grund für das Auftreten von Blasen ist - kontaktieren Sie einen Dermatologen, nur er wird professionelle Hilfe leisten können

Es ist wichtig, rechtzeitig die Ursache zu bestimmen, die solche Manifestationen verursacht. Dies kann den Rat der folgenden Spezialisten erfordern:

  • Gastroenterologe zur Behandlung von Verdacht auf Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, inkl. Dysbiose;
  • Parasitologe für die Beseitigung von Helminthiasis, Lamblia, etc.;
  • Der Endokrinologe, als Hautphänomene weisen manchmal auf eine Pathologie der Schilddrüse hin;
  • Ein Immunologe für die Korrektur von Verletzungen dieses Profils.