Search

Honig mit Bronchialasthma

Verwenden Sie Honig in der Behandlung von Asthma bronchiale sollte sehr sorgfältig sein, weil dieses Produkt bei einigen Menschen eine allergische Reaktion haben kann. Wenn nach Konsultation mit dem behandelnden Arzt entschieden wird, dass dieses Produkt zur Behandlung von Bronchialasthma verwendet werden soll, ist eine Untersuchung erforderlich. Während der Behandlung können Sie nicht nur Honig, sondern auch andere Produkte der Bienenzucht verwenden: Propolis, Wachs, Gelée Royale, Zabrus und Pollen.

Apiproducte können sowohl in der Zusammensetzung pharmazeutischer Zubereitungen als auch in üblicher Form verwendet werden.

Ärzte empfehlen, dass in der akuten Form von Asthma bronchiale sich weigern, Honig zu nehmen. Wenn die Krankheit nicht schwer ist, dann können Sie Honig nicht mehr als 50 Gramm pro Tag verwenden. Während dieser Krankheit ist es besser, Honig aus Linden, Sonnenblumen, Heidekraut zu bevorzugen.

Gelée Royale mit Honig aus Asthma

Oft nehmen Sie mit Bronchialasthma Gelée Royale in Kombination mit Honig. Proportionen zur gleichen Zeit ist es notwendig, solche 2 100 oder 1 100 zu beobachten. Wenn Uterinmilch benötigt wird, sollte die Tagesdosis 200 mg nicht überschreiten. In diesem Fall kann der Behandlungsverlauf einen Monat dauern.

Behandlung mit Bienengift

Besonders mutige Menschen entscheiden sich im Kampf gegen Bronchialasthma für medizinische Stiche von Bienen. Aber es sollte keinesfalls eine Selbstmedikation sein, sondern nur unter Aufsicht eines spezialisierten Apitherapeuten. Nur eine kenntnisreiche und erfahrene Person kennt die limitierenden Dosen von Bienengift, geeignete Stellen für einen Biss, die Dauer des Kurses und andere Nuancen. Aber auch bei schweren Formen der Krankheit wird Bienengift nicht angewendet. Um Patienten mit Bronchialasthma zu helfen, wird empfohlen, 20% Propolis-Extrakt zu sich zu nehmen. Es wird in einer Menge von 5 Tropfen eine halbe Stunde vor dem Mittagessen konsumiert. Propolis kann in dieser Dosis für zwei Monate verwendet werden.

Wir versuchen die Tinktur aus Althea mit Honig

Nützlich ist eine Mischung aus Althea und Honig in Bronchialasthma. Um die Tinktur herzustellen, sollte ein Esslöffel Pflanzenwurzeln mit einem Glas kochendem Wasser gegossen werden. Nach 15 Minuten Aufguss auf einem Dampfbad und einer halben Stunde bei Raumtemperatur können Sie beginnen, vorgesüßt mit einem Teelöffel Blütenhonig zu nehmen. Bei den Attacken des Bronchialasthma ist nötig es die Infusion alle paar Stunden mit dem Honig auf zwei großen Löffeln zu nehmen.

Klee mit Honig ist sehr nützlich

Es ist nützlich für Bronchialasthma Honig mit Klee. Um dieses Mittel vorzubereiten, müssen Sie zwei Esslöffel getrocknete Blüten von Klee auf einem Glas kochendem Wasser bestehen. Nach 15 Minuten Tinktur, fügen Sie dem Dessert einen Esslöffel Honig hinzu, nehmen Sie ein halbes Glas 3 Tag.

Wirksame Verordnung für Asthma und Atemwegserkrankungen

Sehr nützlich bei Erkrankungen der Atemwege und Asthma bronchiale, einschließlich der folgenden. Es ist erforderlich, 0,5 kg Butter, 0,5 von internem Fett aus einem Widder, ein Dutzend Hühnereier und 0,1 kg Kakaopulver zu mischen. Alle Zutaten müssen etwa zehn Minuten kochen, dann abkühlen und 3 Tag unter einem großen Löffel verwenden. Der Verlauf der Behandlung mit diesem Medikament ist einen Monat, nach einer zweiwöchigen Pause kann die Behandlung wieder aufgenommen werden.

Honig, Knoblauch und Zitrone auf der Hut der Gesundheit

Ein Mittel gegen Bronchialasthma aus Honig, Knoblauch und Zitrone. Es ist erforderlich, einen Liter blumigen Naturhonig mit einem Saft von einem Dutzend Zitronen und einem Dutzend Knoblauchzehen zu mischen. Die resultierende Mischung besteht in einem fest verschlossenen Behälter in einer kühlen Woche. Nehmen Sie nach dem Ablauf der Beharrlichkeit auf einem großen Löffel 3 Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt zwei Monate.

Inhalationen aus Honig

Honig-Inhalation kann für Bronchialasthma nützlich sein. Der Prozess ihres Verhaltens ist das gleiche wie das übliche, nur als eine Lösung verwendet natürlichen Honig und Wasser, in einem Verhältnis von 1/2. Die Dauer des Verfahrens beträgt 20 Minuten 2 pro Tag.

Heilbalsam mit Honig

Behandlung von Bronchialasthma mit Honig und Balsam. Es wird notwendig sein, die Zutaten, jeweils ein Glas: natürlichen Honig, Aloe-Saft, Cranberry-Saft, Zwiebelsaft, Rettich-Saft, Zitronensaft, Kristallzucker, medizinische Qualität 96 Alkohol zu mischen. Alles, was Sie mischen müssen, lagern Sie im Kühlschrank, und nehmen Sie zwei große Löffel 3 Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf kann anderthalb Monate dauern.

Das Rezept für Kräuter mit Propolis

Wirksam für Asthma bronchiale ist die Infusion von Kräutern mit Propolis. Es braucht 35 Gramm getrocknete Blätter von Mutter-und-Stiefmutter Gras, so viele Blätter Wegerich, 30 Gramm Kieferknospen. Trockene rohe Mischung, zwei große Löffel trennen und mit 0,5 Liter kochendem Wasser füllen. Um die Brühe zu bestehen, ist es in einer Thermosflasche einige Stunden notwendig. Danach müssen Sie die Brühe abtropfen lassen und 4 Tag für ein halbes Glas verwenden. Parallel dazu müssen Sie Propolis 20% Konzentration von 30 Tropfen nehmen. Wenn Sie diese Verbindung von Kindern behandeln möchten, dann ist die Dosis um die Hälfte reduziert.

Ein anderes Rezept mit königlicher Milch

Um im Kampf gegen Bronchialasthma zu helfen, kann Gelée Royale mit Honig kommen. Es ist notwendig, Gelée Royale mit natürlichem Honig im Verhältnis von 2 100 zu mischen. Der therapeutische Prozess besteht darin, dass die Masse bis zur vollständigen Auflösung in der Mundhöhle zurückgehalten werden muss. Um die Mischung zu konsumieren, benötigen Sie 2 pro Tag eine Stunde vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf mit Gelée Royale und Honig dauert einen halben oder einen Monat.

Sie können Gelee Royal mit Wodka mischen. Dafür braucht man Wodka, um doppelt soviel Gelée Royale zu nehmen. Um diese Alkoholmischung zu verwenden, benötigen Sie 10 Tropfen einmal täglich mit einem großen Löffel reiner Milch. Sie sollten versuchen, die Mischung so lange wie möglich in Ihrem Mund zu halten. Der Behandlungsverlauf mit Gelée Royale und Wodka kann bis zu 18 Tage dauern.

Tinktur aus Ingwer von Asthmaanfällen

Tinktur aus Ingwer kann bei der Behandlung von Asthma bronchiale nützlich sein. Es ist bemerkt, dass vom Anfang der Aufnahme der Ingwertinktur die Attacken des Asthmas alle seltener und in der leichteren Form werden. Es wird 400 Gramm Pulver aus der Ingwerwurzel nehmen, um es mit einem Liter kochendem Wasser zu füllen. Gießen Sie das Ingwer-Getränk für zwei Wochen in das Licht. Manchmal müssen Sie den Inhalt schütteln. Danach wird die Mischung filtriert und über Glasflaschen gegossen. Nehmen Sie Tinktur nach dem Verzehr von einem kleinen Löffel 2 pro Tag mit 30 ml Wasser. Diese Tinktur wirkt nicht nur bei Bronchialasthma, sie wirkt sich auch positiv auf die Nierenarbeit aus und normalisiert den Verdauungstrakt.

Bei häufigen Anfällen von Asthma bronchiale sollte mit Tannenöl gehalten werden. Sobald ein Anfall von Asthma bronchiale beginnt zu stören, müssen Sie ein paar Tropfen auf Ihre Handfläche fallen lassen, reiben und tief durchatmen.

Honig kuriert Asthma

Die heilenden Eigenschaften von Honig sind seit langem bekannt. Seine chemischen und ionischen Zusammensetzungen wurden untersucht. Es wird festgestellt, dass der Hauptbestandteil dieses wertvollen Produkts Zucker (75-80%) ist, und der nützlichste für den Körper ist Fructose. In Honig gibt es viele Salze (Salze von Kalzium, Natrium, Kalium, Mangan, Eisen, Chlor, Phosphor, Schwefel, Kupfer, Jod, Nickel, etc.). Es gibt viele Vitamine: A, B1, In der2, In der3, In der6., H, PP, C und K. Hormone und biogene Stimulatoren, die an den Prozessen des Zellaustausches und -wachstums beteiligt sind, sind ebenfalls ein integraler Bestandteil von Honig.

Die bulgarischen Wissenschaftler haben antibakteriell (das heißt, die Wirkung auf die Mikroorganismen) und die antiallergischen Eigenschaften des Honigs (seine Wirkung bei den allergischen Erscheinungen) studiert. Wir untersuchten Honig verschiedener Sorten: Purpur, Akazie, Klee, Sonnenblume, Apfel. Wir haben es aus 135 Bienenständen in verschiedenen Regionen Bulgariens genommen. Die Schlussfolgerung ist folgende: Honigbären haben ausgeprägte antimikrobielle Eigenschaften. Es unterdrückt die Entwicklung von Bakterien oder zerstört diese vollständig. Seine Wirkung auf Staphylokokken, Streptokokken, Diphtherie-Mikroben und Anthrax-Bazillen ist besonders wirksam.

Aber nicht alle Arten von Honig sind in allen Fällen gleich wirksam. Zum Beispiel funktioniert Honig aus Bogorodskaya Gras, Oregano und Waldblumen am besten für Staphylokokken. Dies erklärt sich durch die Tatsache, dass es in diesem Honig viele Phytonzide gibt - Pflanzenantibiotika.

Einige antimikrobielle Substanzen, die in Honig enthalten sind, sind extrem flüchtig, andere sind nicht flüchtig, andere sind überhaupt nicht flüchtig. Es muss daran erinnert werden, dass flüchtige Substanzen bei der geringsten Erwärmung von Honig verdunsten, während viele seiner wertvollen Eigenschaften verloren gehen.

Die folgenden Verfahren sind für die Behandlung vorgeschrieben: entweder so genannte lokale Anwendungen oder Inhalationen oder die Einnahme von Honig. Honig kann mit den folgenden Krankheiten behandelt werden: chronische und akute Rhinitis, Pharyngitis, Sinusitis, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis und Bronchialasthma. Honig ist kontraindiziert mit schwerem Emphysem, mit Herzinsuffizienz, mit Blutungen in den Atemwegen. Natürlich kann man solchen Menschen, die überempfindlich auf Honig sind, diese Behandlung nicht verordnen.

Wir werden mehr ausführlich über die Methode der Behandlung des Bronchialasthma erzählen, die von den bulgarischen Ärzten verwendet ist.

Bronchialasthma, wie bekannt ist, ist die Krankheit allergisch. Welche Art von Honig sollte ich zur Behandlung nehmen? Nur frisch. Kandierte gilt nicht. Die Behandlung dauert durchschnittlich 20 Tage (aber der Kurs kann länger sein).

In den Fällen, in denen Patienten Inhalationen erhalten, sprühen wir die Honiglösung mit einem herkömmlichen Aerosolgerät. Der Druck in der Vorrichtung sollte 1,5 Atmosphäre betragen. Beim Sprühen dringen die kleinsten Honigstücke (6-12 Mikron) in die Atemwege ein.

Die Honiglösung wird täglich zubereitet und in einem sterilen Glasgefäß aufbewahrt. Honig muss in destilliertem Wasser bei Raumtemperatur gelöst werden. (Für einen Teil Honig - zwei Teile Wasser.) 15-20 Kubikzentimeter Lösung wird in den Inhalator gegossen. Der Inhalationsvorgang dauert 20 Minuten. Wenn ein Patient eine sogenannte bakterielle Form einer Allergie hat, werden zwei Verfahren täglich durchgeführt. Der Verlauf der Behandlung kann durch die Aufnahme von Honig im Inneren ergänzt werden (100-120 Gramm pro Tag, in einem Teelöffel nach drei Stunden). Jede solche Portion Honig sollte langsam gesaugt werden.

Wenn vor der Einatmung des Patienten ein ausgeprägter Bronchospasmus aufgetreten ist, dann wird zur Lösung des Honigs aus dem Becher des Inhalators 1 Kubikzentimeter Adrenalin (1/1000) hinzugegeben. Zu Beginn der Behandlung kann Adrenalin mit bestimmten Antibiotika oder anderen Antiallergika kombiniert werden.

Neben der Inhalationsmethode wenden wir auch sogenannte lokale Anwendungen an. Eine solche Behandlung kann zu Hause durchgeführt werden. Honig wird wie folgt zubereitet: Für 100 Gramm Honig werden 3 Gramm Anästhesin (Anästhetikum) hinzugefügt. Die Zusammensetzung wird gut gerührt und in einem geschlossenen Gefäß gelagert.

Die Behandlung ist wie folgt. In den Nasenlöchern wird ein Stück Honig, so groß wie ein Bohnenkorn, mit einem Glasstab gelegt. Unter dem Einfluss der Körperwärme schmilzt Honig allmählich und fließt die Schleimhaut der Nase, des Rachens und des Kehlkopfes hinunter und umhüllt sie. Während des Eingriffs erfährt der Patient ein unangenehmes Gefühl der Reizung der Schleimhaut. Innerhalb von zwei Stunden nach dem Eingriff kommt es zu einem starken Schleimausfluss aus der Nasenhöhle und dem Rachenraum. Dieser Vorgang wird ein- oder zweimal am Tag durchgeführt.

Effektive Volksmedizin für die Behandlung von Asthma bronchiale

Bronchialasthma ist eine der schweren chronischen Atemwegserkrankungen. Jeder kann ein solches Problem unabhängig von Alter und Lebensstil stören. Bis heute gibt es viele Methoden zur Behandlung dieser Krankheit, die darauf abzielen, lästige Symptome zu beseitigen, bestehende Bronchialpathologien zu korrigieren, die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern usw. Die traditionelle Medizin kann nicht nur den Zustand des Patienten lindern, sondern auch eine stärkende Wirkung haben. Sie werden vor allem im Kindesalter häufig zu vorbeugenden Zwecken eingesetzt.

Wann kann Bronchialasthma mit Volksmedizin behandelt werden?

Nähert man sich der Frage nach der Möglichkeit, diese Krankheit mit Hilfe der traditionellen Medizin zu behandeln, sollte verstanden werden, dass eine solche Methode den aktuellen Empfehlungen des Arztes nicht widersprechen sollte. Zum Beispiel, im Kampf gegen ein ziemlich häufiges allergisches Asthma, müssen Sie mit großer Sorgfalt pflanzliche Heilmittel verwenden.

Die einzelnen Komponenten, die in ihrer Zusammensetzung enthalten sind, können eine unerwünschte Reaktion des Organismus hervorrufen und zu zusätzlichen Komplikationen führen. Und allein bei der Behandlung schwerer Bronchialasthma sind die Mittel der Menschen nicht zu vermeiden.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Auswahl von Arzneimitteln für die Behandlung von Kindern geschenkt werden. Bevor Sie dieses oder jenes Mittel anwenden, ist es wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren. Im Falle von Bronchialasthma bestreiten viele medizinische Fachkräfte nicht nur die Rolle der traditionellen Behandlungsmethoden, sondern empfehlen sogar einige von ihnen zur Verwendung.

Die in diesem Artikel beschriebenen Mittel der alternativen Medizin eignen sich zur Behandlung jeder Form der Krankheit. Ausnahmen sind individuelle Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Substanzen und das Vorhandensein der folgenden Kontraindikationen.

Wie jede andere chronische Krankheit ist Bronchialasthma durch die Tatsache gekennzeichnet, dass es keine anerkannten Mittel hat, die eine Person mit dieser Krankheit vollständig heilen können. Die traditionelle Medizin kann jedoch eine Person vor den meisten belästigenden Symptomen bewahren, die Zahl der Asthmaanfälle reduzieren und die Entstehung von Kollateralkrankheiten hemmen.

Volksmethoden im Kampf gegen Bronchialasthma

Kurse der Behandlung mit Volksmedizin, die regelmäßig (mehrmals im Jahr, in Zeiten der Exazerbation) durchgeführt werden, können die Gesundheit verbessern, erleichtern und Immunität verbessern. Dies ist von großer Wichtigkeit, da Menschen, die an dieser Krankheit leiden, dem Risiko von Infektionskrankheiten der Atmungsorgane, einschließlich einer Lungenentzündung, stärker ausgesetzt sind.

Phytotherapie

Ingwer Tinktur

Tinktur aus Ingwer hat eine gute schleimlösende Wirkung. Rezept:

  1. 400 g der Wurzel der Pflanze zum Reinigen und Mahlen.
  2. Die resultierende Masse wird in einen Glasbehälter mit einem Volumen von 0,5 Litern gegossen und 40% Alkohol (kann Wodka sein) nach oben gegossen. Verschließe den Behälter mit einem Deckel und stelle ihn an einen warmen, hellen Ort.
  3. Bestehen Sie darauf, dass das Medikament für 2 Wochen sein sollte, mit der Mischung muss regelmäßig geschüttelt werden. Nach 14 Tagen sollte die Flüssigkeit gelblich werden. Bereit Tinktur muss ausgedrückt werden.
  4. Nehmen Sie 2 mal am Tag nach dem Essen jeweils 5 ml. Es ist wünschenswert, dies mit einer kleinen Menge Wasser zu trinken. Die empfohlene Kursdauer beträgt 1 Monat.

Hummer-Tee-Brühe

Ein wirksames Mittel zur Behandlung von allergischem Asthma ist der Zerfall des Ledums.

  1. 10 g fein gehackte Kräuter 250 ml Wasser gießen und für eine Viertelstunde in ein Wasserbad stellen.
  2. Lassen Sie das Produkt dann vollständig abkühlen und entleeren Sie es.
  3. Trinken Sie die Brühe 5 mal am Tag für 10 ml. Für die Behandlung ist nötig es während der Exazerbation der Allergie.

Die Dauer der Behandlung beträgt 2-3 Wochen - bis zum Verschwinden der charakteristischen Symptome.

Pflanzenernte

Entfernen Sie die Ödeme und Entzündungen der Krankheit hilft bei der Abkochung einer Mischung von Kräutern und Früchten von Pflanzen.

  • Früchte von Anis;
  • Früchte von Fenchel;
  • Süßholzwurzel;
  • Birkenknospen;
  • Gras Thymian.
  1. Alle Zutaten sind zu gleichen Teilen gemischt. Um eine Abkochung zu machen, müssen Sie 10 g der gesammelten Sammlung mit kochendem Wasser (250 ml) gießen und in ein Wasserbad geben.
  2. Die Mischung 15 Minuten lang erwärmen, gelegentlich umrühren, dann entfernen und 40 Minuten an einem warmen Ort aufbewahren.
  3. Nach dieser Zeit sollte die Brühe dekantiert werden und die Zugabe von abgekochtem Wasser auf sein ursprüngliches Volumen gebracht werden.

Trinken Sie die Zusammensetzung dreimal täglich für 1/3 Tasse. Dauer - 1 Monat.

Infusion von Mutter und Stiefmutter

Besondere Aufmerksamkeit im Kampf gegen Asthma verdient eine Mutter-und-Stiefmutter. Die Pflanze hilft sehr effektiv bei verschiedenen Arten von Husten. Mittel auf der Grundlage von Mutter und Stiefmutter haben entzündungshemmende, antiseptische, schleimlösende Eigenschaften.

  1. Die getrockneten und zerstoßenen Blüten und Blätter der Pflanze zu gleichen Teilen vermischen.
  2. Dann werden 10 g der erhaltenen Zusammensetzung mit einem Glas frisch abgekochtem Wasser vereinigt und 2/3 Stunden stehen gelassen, wonach es filtriert wird.

Nehmen Sie die Droge wie folgt: 15 ml Infusion 3 mal täglich für 30 Minuten vor dem Essen für einen Monat. Nach einer kurzen Pause (nach 1 Woche) kann der Kurs wiederholt werden.

Mittel basierend auf Tannenzapfen

Mit allergischem Asthma helfen Tannenzapfen. Um ein wirksames Mittel vorzubereiten, müssen Sie nur junge und blühende Zapfen nehmen. Für die Herstellung solcher ungewöhnlichen Rohstoffe müssen Sie genau die Blütezeit der Kiefer kennen, die in der Regel in der ersten Maihälfte erfolgt.

Bereiten Sie ein medizinisches Getränk wie folgt zu: 1 Teelöffel Pollen mit einem halben Glas warmer Milch. Nehmen Sie das Produkt sofort nach der Zubereitung vollständig ein. Tun Sie dies vorzugsweise am Morgen - 30 Minuten vor dem Frühstück. Die Dauer der Zulassung beträgt 2 Wochen.

Wenn die Kiefer verblasst, können Sie mehr grüne Kegel sammeln und einen medizinischen Abkochung von ihnen vorbereiten.

  1. 1,5 kg Konus gründlich spülen und 2,5 Liter Wasser einfüllen. Das Produkt in Brand setzen und zum Kochen bringen. Die Flüssigkeit sollte eine grünliche Färbung annehmen.
  2. Die Zusammensetzung aus dem Feuer nehmen, abkühlen und abseihen.
  3. In die vorbereitete Brühe Zucker aus der Berechnung von 1 kg pro 1 Liter Flüssigkeit hinzufügen. Wie folgt alle Rühren, müssen Sie das Produkt wieder auf den Herd stellen und kochen bei schwacher Hitze für 20 Minuten. Sie sollten eine leicht viskose Masse bekommen.
  4. Die Mischung von der Hitze entfernen, abkühlen lassen.

Nehmen Sie 3 mal am Tag für 1 Esslöffel für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Dauer des Kurses beträgt 1 Monat.

Pflanzlicher Balsam

Ein wirksames Mittel gegen alle Arten von Asthma ist ein Balsam aus natürlichen Inhaltsstoffen und medizinischem Alkohol. Die Methode seiner Herstellung impliziert das Mischen zu gleichen Teilen der folgenden Komponenten:

  • Saft aus den Blättern der Aloe;
  • frischer Blütenhonig;
  • Rübensaft;
  • Zitronensaft;
  • Zucker;
  • Saft aus Cranberry-Beeren;
  • Saft aus Zwiebeln;
  • Saft von einem Rettich;
  • Alkohol 70%.
  1. Nach der Messung einer gleichen Menge von jedem der Zutaten, müssen alle gemischt und in eine Flasche mit dunklem Glas gelegt werden.
  2. Schließe den Behälter fest und entferne die Mischung im Kühlschrank.

Nehmen Sie einen gebrauchsfertigen Balsam 3x täglich für 2 Esslöffel 30 Minuten vor dem Essen. Behandlungsdauer beträgt 30 Tage. Dann müssen Sie in einer Woche eine Pause machen und dann den Empfang von Balsam fortsetzen.

Brühe von Beeren eines Viburnum

Beseitigen Sie die Symptome, die mit Bronchialasthma verbunden sind, wird Abkochung der Beeren des Viburnum helfen. Art der Zubereitung:

  1. 1 Tasse frische Beeren und spülen und 2 Liter Wasser gießen.
  2. Die Masse auf den Herd stellen, aufkochen, die Hitze reduzieren und weitere 25-30 Minuten gehen lassen. Dann entfernen, abkühlen und abseihen.

Das Volumen der erhaltenen Brühe wird für 1 Tag des Empfangs berechnet. Es muss in 5-6 gleiche Teile geteilt werden. Die Dauer des Kurses beträgt 30 Tage.

Dachsfett

Dieses wunderbare natürliche Heilmittel spart für eine große Anzahl von Menschen mit Asthma, vor allem während der Dauer der Exazerbation. Es wird entweder nach innen oder nach außen verwendet:

  • Für den internen Gebrauch sollte die empfohlene Dosierung beachtet werden: 1 Esslöffel pro Tag auf nüchternen Magen. Dieses Tool ist nicht nur für die Behandlung von Asthma geeignet, sondern dient auch als eine gute Vorbeugung der Krankheit. Die Dauer der Anwendung ist nicht begrenzt, da Fett vom Körper sehr gut aufgenommen wird und keine Nebenwirkungen hat, wenn es innerhalb der empfohlenen Dosis angewendet wird.

Nur wenige können Fett in seiner reinen Form verwenden. Es kann mit Honig, mit Johannisbeermarmelade, mit Hagebuttenbrühe, etc. gemischt werden.

  • Um eine bessere Wirkung zu erzielen, sollte die interne Aufnahme von Dachsfett mit äußerer Anwendung kombiniert werden. Sie müssen ihren Rücken und die Brust reiben und das Herzbereich meiden. Danach wickeln Sie den Körper mit einem warmen Wollschal und lassen Sie eine Art Kompresse für 2 Stunden.
  • Bienenprodukte

    Gute Ergebnisse in der Behandlung von Asthma werden mit Hilfe von Propolis Tinktur erreicht. Die Medizin kann in der Apotheke gekauft oder zu Hause gekocht werden.

    1. 30 g Propolis zum Mahlen und Gießen von 200 ml medizinischem Alkohol 70%.
    2. Der Behälter mit der Medizin sollte für 14 Tage an einem dunklen Ort gesendet werden. Es wird empfohlen, dass das Produkt jeden Tag geschüttelt wird.
    3. Nach der vorgeschriebenen Zeit wird die Tinktur durch Gaze filtriert und für weitere 2 Tage stehen gelassen.

    Sie müssen Propolis 3 Mal pro Tag für eine Stunde vor dem Verzehr von 10 Tropfen, eine kleine Menge Wasser oder warme Milch hinzufügen. Behandlungsdauer beträgt 30 Tage.

    Propolis wird zur Inhalation verwendet

    Einatmen mit Propolis gilt als wirksam. Für ein Verfahren werden 60 g Propolis und 40 g Wachs benötigt.

    1. Beide Zutaten müssen zerkleinert, in einen emaillierten Behälter gegeben und in ein Wasserbad gegeben werden.
    2. Um eine solche Mischung zu simulieren, ist es notwendig, mindestens 20 Minuten lang zu heizen. Dann entfernen Sie das Geschirr von der Platte und beugen Sie sich über den Kopf und verstecken sich über einem dichten Tuch. Es ist darauf zu achten, nicht zu verbrennen. Atmen Sie Paare ein, die Phytonzide und andere nützliche Substanzen in ihrer Zusammensetzung enthalten, ist es notwendig durch den Mund.

    Wiederholen Sie den Vorgang sollte 2 mal am Tag sein. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen.

    Husten loswerden hilft Honig, Wacholder und Butter. Um einen medizinischen Trank zuzubereiten, brauchst du:

    • 100 g Wacholderfrucht;
    • 150 g flüssiger Blütenhonig;
    • 50 g Butter mit einem Fettgehalt von 72%.
    1. Strohbeeren, mit Butter und Honig vermischen und in ein Wasserbad geben.
    2. Wärmen Sie die Mischung für 1 Stunde bei minimaler Hitze, gelegentlich rührend.
    3. Entferne dann die Zusammensetzung von der Platte, gieße in ein Glas und lege sie zur Lagerung an einen dunklen, kühlen Ort.

    Verwenden Sie 2 mal am Tag für 1 Esslöffel für einen Monat.

    Mumiyo

    Für die Behandlung von Bronchialasthma gibt es mehrere Rezepte, die dieses einzigartige Naturprodukt verwenden:

    • 2 g Mumie aufgelöst in 1 Glas warmer Milch und trinken vor dem Schlafengehen, vorher spülen Mund und Rachen. Es ist wichtig, bevor Sie dieses Medikament nicht für 2-3 Stunden essen. Die Dauer des Kurses beträgt 4 Wochen.
    • 250 ml Milch kochen, vom Herd nehmen und sofort 10 g Butter und eine Prise Soda hinzufügen. Rühren. Grinde 2 Gramm Mumien in einer Krume und kombinieren mit der vorbereiteten Mischung. Nehmen Sie dieses Getränk sollte in einer warmen Form 3 mal am Tag unmittelbar nach dem Essen eine 0,5 Tasse. Dauer der Behandlung - 1 Monat.
    • Sie müssen zuerst eine Abkochung von der Wurzel des Lakritzes vorbereiten. Um dies zu tun, 1 Esslöffel zerkleinertes Rohmaterial mit einem Glas Wasser verbinden und in einem Wasserbad für 15 Minuten kochen, dann abkühlen und abseihen. In die fertige Brühe 2 g zerstoßene Mumien geben, auf nüchternen Magen umrühren und trinken. Kursdauer beträgt 14 Tage.

    Birken-Teer

    Birken-Teer ist ein wunderbares Werkzeug im Kampf gegen viele Krankheiten der Atmungsorgane. Das aus der Birkenrinde gewonnene Produkt wirkt stark antiseptisch und hilft bei Hustenanfällen.

    • Sie müssen einen Birken-Teer in Form einer Flüssigkeit in der Apotheke kaufen. Um eine gute Wirkung zu erzielen, ist es notwendig, das Mittel nach einem bestimmten Schema anzuwenden. Am Morgen nach dem Essen müssen Sie 1 Scheibe eines raffinierten Zuckers nehmen und mit einer Pipette darauf tropfen. Der erste Tag reicht für 1 Tropfen. Zucker sollte in den Mund gegeben und bis zur vollständigen Auflösung verlassen werden. Am nächsten Tag sollte die Dosierung von Birken-Teer auf 2 Tropfen erhöht werden, am dritten Tag - bis zu drei, und so weiter. Nach 20 Tropfen müssen Sie die Dosierung in umgekehrter Reihenfolge reduzieren. Der Zulassungszeitraum beträgt somit insgesamt 39 Tage.
    • Es ist notwendig, eine Infusion von Kochbanane und Mutter und Stiefmutter vorzubereiten: 1 Teelöffel Blätter jeder Pflanze und 1 Tasse heißen Wasser gekocht, lassen gießen zu mischen dekantieren für 2 Stunden, dann. Im resultierenden Produkt müssen Sie 5 Tropfen Birken-Teer hinzufügen und weitere 15 Minuten gehen lassen. Bereit, die Infusion in 3 Aufnahmen einzuteilen und während des Tages zu trinken. Die Dauer des Kurses beträgt 14 Tage.

    Bei Asthma wird Soda hauptsächlich zur Inhalation verwendet. Solche Verfahren sind ein ausgezeichnetes Mittel zur Verflüssigung und anschließenden Sputumentladung.

    Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, einen speziellen Inhalator zu verwenden, der in der Apotheke gekauft wurde. Wenn es keine gibt, dann können Sie einfach 1 Teelöffel Soda in kochendes Wasser (etwa 250 ml) gießen, dann den Behälter aus dem Feuer nehmen und den entstehenden Dampf vorsichtig einatmen.

    Inhalationen sollten am besten abends, aber 2-3 Stunden vor dem Zubettgehen durchgeführt werden, da nach diesen Eingriffen ein feuchter Husten auftritt, der die Sputumausscheidung erleichtert.

    Der Senf

    Bei der nächsten Attacke von Bronchialasthma können Senfpflaster einem Menschen schnell helfen. Sie werden in Kombination mit einem heißen Fußbad verwendet.

    Der Patient sollte auf einen Stuhl gestellt werden, so dass die Füße in Wasser eingetaucht sind. An den Wadenmuskeln ist es notwendig, den in heißem Wasser getränkten Senf aufzutragen und zu lassen, bis ein brennendes Gefühl erscheint.

    Schwarzer Rettich

    Eine der effektivsten Möglichkeiten zur Beseitigung des Husten, der Asthma begleitet, ist die Verwendung von Rettich mit Honig. Holen Sie sich die Droge ist sehr einfach:

    1. Sie müssen einen mittelgroßen Rettich nehmen, eine Schicht von 0,5 cm von der Oberseite schneiden und den Kern der Frucht mit einem Messer schneiden.
    2. In den entstandenen Vertiefungsort frischen Honig und Deckel mit einem geschnittenen Top.
    3. Nach 12 Stunden ist der Heilsirup fertig. Es muss in ein Glasgefäß gegossen und gemischt werden. Bei Raumtemperatur lagern.

    Trinken Sie einen 1-monatigen Sirup-Kurs. Dosierung - 1 Esslöffel 3 mal am Tag.

    Nützliche Eigenschaften haben eine Abkochung von Zwiebelschalen. Sie können das Mittel nicht nur während einer Exazerbation, sondern auch das ganze Jahr über zu vorbeugenden Zwecken trinken. Um die Brühe vorzubereiten, müssen Sie die mittlere Schale 1 der mittleren Zwiebel in kochendem Wasser (250 ml) absenken und für 7 Minuten stehen lassen, dann vom Herd nehmen. Das Getränk sollte eine gelbliche Farbe haben. Dieses Volumen reicht für einen Tag. In 2-3 Empfängen ist nötig es die Brühe zu trinken.

    Die Bewältigung der Verschlimmerung der Krankheit wird durch eine auf dem Fleisch von Zwiebeln basierende Methode unterstützt. Art der Zubereitung:

    1. 400 g Zwiebeln durch einen Fleischwolf geben, 400 g geschmolzene Butter und die gleiche Menge Zucker hinzufügen.
    2. Sammle den Saft von den Blättern der Aloe. Dazu müssen Sie zuerst die großen Blätter der Pflanze abschneiden und in den Kühlschrank stellen. Nach einer Woche, hol es, schäl es und presse den Saft aus. Es sollte 150 g sein.
    3. Mischen Sie Aloe-Saft mit der gleichen Menge an Blütenhonig.
    4. Kombiniere beide Verbindungen, mische und lege das resultierende Produkt in einen hitzebeständigen Behälter. In einen Ofen schicken. Reißen Sie 3 Stunden bei minimaler Hitze.
    5. Holen Sie das Heilmittel, kühlen Sie es ab und stellen Sie es in den Kühlschrank.

    Nehmen Sie 3 mal am Tag für 1 Esslöffel nach dem Essen. Die Dauer des Kurses beträgt 1 Monat.

    Knoblauch

    Knoblauch selbst ist ein sehr starkes natürliches Antiseptikum, es hilft, mit vielen Beschwerden fertig zu werden. Und in Kombination mit anderen ebenso wertvollen Inhaltsstoffen ist es ein ausgezeichnetes Mittel gegen Husten und andere Asthmasymptome.

    Sie müssen dieses Medikament 3 Mal pro Tag für 1 Esslöffel eine Stunde vor den Mahlzeiten verwenden. Der Behandlungsverlauf beträgt 2 Monate.

    Behandlung von Asthma mit Volksmedizin bei Kindern

    Die oben beschriebenen Behandlungen sind nicht für den Einsatz im Kindesalter geeignet. Die einzige Ausnahme ist der Saft von schwarzem Rettich mit Honig. In diesem Fall gibt es eine andere Dosierung: 1 Teelöffel Arzneimittel 3 mal täglich. Die Dauer der Aufnahme ist die gleiche wie für Erwachsene - 1 Monat.

    Um Kinder von dieser Krankheit zu behandeln, sollte mit großer Sorgfalt behandelt werden. Im Kindesalter ist die Allergie das akuteste Problem, daher sollte jedes Mittel vor dem Gebrauch mit dem Kinderarzt abgestimmt werden. Die unten beschriebenen Rezepte sind für die Behandlung von Kindern älter als drei Jahre geeignet.

    • Auskochen der Blätter der Brennnessel. Zubereitung: 1 Esslöffel trockene zerkleinerte Blätter mit heißem kochendem Wasser übergießen und in ein Wasserbad geben. Rühre für 10 Minuten unter Rühren. Entfernen, abkühlen, abtropfen lassen. Geben Sie dem Kind 1 Esslöffel Brühe 3 mal täglich für 2 Wochen.
    • Ein sehr wertvolles und zugleich sicheres Hustenmittel ist Marshmallow. Der aus dieser Pflanze gewonnene Sirup wird am besten in der Apotheke gekauft und dem Kind gemäß den beigefügten Anweisungen gegeben. Zu Hause können Sie eine heilende Infusion vorbereiten. Rezept: 7 g zerstoßene Wurzel der Althea sollte mit 100 ml heißem abgekochtem Wasser gefüllt und 1 Stunde lang infundiert werden. Nehmen Sie dies: 1 Esslöffel 6 mal am Tag während einer Verschlimmerung der Krankheit.
    • Ein gutes Getränk besteht aus Knoblauch und Zitrone. Um es zu bekommen, müssen Sie 4-5 mittelgroße Knoblauchzehen durch eine Presse drücken. Reiben Sie 2 kleine Zitronen mit geriebener Schale. Alles verrühren und 1 Liter abgekochtes Wasser hinzufügen. Widersteht dem Heilmittel für eine Woche. Belastung. Geben Sie dem Kind 5 Mal am Tag, bevor Sie 1 Esslöffel essen. Die Dauer des Kurses beträgt 2 Wochen.
    • Um einen Anfall von Bronchialasthma zu stoppen, ist es erlaubt, dem Kind eine Tinktur aus Baldrian zu geben. Die erforderliche Menge beträgt 20 Tropfen. Das Produkt muss in 0,5 Glas Wasser bei Raumtemperatur gelöst werden.
    • Während der Phase der Asthma-Exazerbation können Sie dem Baby einen Infusion von Lobelie und Katzen (Katzenminze) geben. Methode: 0,5 Esslöffel von jedem Kraut gemischt und kochendes Wasser (1 Liter) gießen. Infusion für 30 Minuten. Nehmen Sie 1 Mal pro Tag in heißer Form für 1/3 Tasse. Behandlungsdauer beträgt 14 Tage.

    Kontraindikationen

    Wie bereits oben erwähnt, ist unter den Einschränkungen in der Behandlung von Volksmedizin die individuelle Intoleranz der Komponenten, die Teil der Medikamente sind. Mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Verwendung von traditionellen Behandlungsmethoden sollten Menschen mit allergischem Asthma behandelt werden. In diesem Fall sollte die Einnahme eines Mittels mit kleinen Dosen begonnen werden, wobei die Reaktion des Körpers sorgfältig zu beobachten ist.

    Es ist nicht wünschenswert, Volksmedizin während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden.

    Es ist strengstens verboten, Produkte mit Mumien zu verwenden, die an Krebs erkrankt sind.

    Honig mit Asthma

    BRONCHIAL ASTHMA ANWENDUNG VON HONIG


    Bronchialasthma gilt als eine Krankheit mit komplexer Ätiopathogenese (Ursachen, Entwicklung und Verlauf der Erkrankung). Gekennzeichnet durch das periodische Auftreten von Keuchen, oft begleitet von Erstickung, Husten und Kurzatmigkeit, aufgrund von Verkrampfungen der Bronchialmuskulatur, Überproduktion von Sekretion und Ödemen der Schleimhaut. Die Basis des Leidens ist allergisch (Sensibilisierung) mit der nachfolgenden Reaktion (Interaktion) zwischen dem Allergen und dem Antikörper des verzögerten Typs unter Beteiligung des Nervensystems. Die Auslöser (Allergene) der Sensibilisierung können infektiöser oder nichtinfektiöser Natur sein und kommen häufiger in Kontakt mit den Atemwegen. Einige betrachten Bronchialasthma als eine reine Form von Vagotonie, die Anfälle durch Irritation des vegetativen Nervensystems erklärt. Andere glauben, dass es bei Asthma zu einer Abnahme des Sympathikotonus und einer Erhöhung des Tonus des parasympathischen Nervensystems kommt, abhängig von der Funktionsstörung der Nebennierenrinde.

    7) Berücksichtigung nachfolgender Ergebnisse durch Anruf bei Patienten für regelmäßige Kontrolluntersuchungen, informative Korrespondenz mit behandelten Patienten und Ausfüllen von Fragebögen.


    Zahlreiche und verschiedene Faktoren beeinflussen den Krankheitsverlauf und spielen bei allergischen Reaktionen die Rolle von Start- oder Schutzmechanismen. Diese Merkmale machen eine frühzeitige Beurteilung der Behandlung von Bronchialasthma etwas bedingt. Der unbedingte Index der Ergebnisse der Behandlung von Bronchialasthma sind Daten aus späteren Behandlungsergebnissen.

    Bei Bronchialasthma kommt es zu einer Abnahme der Lungenventilation, die Ausdruck der Veränderungen in den Atemwegen ist. Einer der ersten Indikatoren für diesen Verstoß ist das Ersticken. Es ist Ausdruck einer funktionellen Dekompensation der Lunge. Tritt auf, wenn die Anforderungen der Lungenfunktion die entsprechenden Fähigkeiten der Atemwege und des Blutkreislaufs in den Lungen übersteigen.

    Bronchialsekret bei Patienten mit Asthma bronchiale ohne Komplikationen während der Zeit außerhalb des Angriffs ist dürftig. Das Geheimnis ist schleimtransparent, entzündungsarm, mit begleitender Bronchitis und Bronchiektasen - reichlich und eitrig. Daher ist das Vorhandensein von Kurshman-Spiralen und Charcot-Leiden-Kristallen und das eosinophile Cellon von großer diagnostischer Bedeutung. In den ersten Tagen der Honigbehandlung kam es zu einer Intensivierung des Hustenreflexes und zur Verflüssigung des Bronchialsekretes. In der zweiten Hälfte der Behandlung wurde Sputum knapper und wurde von Charcot-Leiden-Kristallen, Kurshman-Spiralen und eosinophilen Zellen befreit. Das Aussäen des Bronchialgeheimnisses mit dem Ziel, eine pathogene Mikroflora zu finden, ergab ein unbedeutendes Wachstum.

    Der durchschnittliche Prozentsatz von Eosinophilenzellen bei Patienten vor der Behandlung mit Honig betrug 7,82 und nachher sank er auf 3,80, was ein guter Indikator für die Wirkung der Honigbehandlung ist (Tabelle 27).

    Ernährung für Asthma

    Allgemeine Beschreibung der Krankheit

    Die Organe des Atmungssystems haben eine solche Krankheit wie Asthma. Ihre Angriffe im Fall von Kontakt durch die Luftröhre in die Lunge eines Fremdkörper auftreten oder wenn eine allergen, Kälte oder feuchter Luft, als Folge von körperlicher Anstrengung, was zu Reizungen der Schleimhaut im Respirationstrakt, gefolgt von der Blockierung und der Beginn von Atemnot. Es ist dieser Zustand, der Asthma genannt wird.

    Freies Atmen bei dieser Krankheit ist ein glücklicher Moment für den Patienten. Bei einem krampfartigen Anfall von Bronchien verengt sich das Lumen und verhindert eine freie Luftzufuhr. Jetzt werden mehr als die Hälfte aller Asthmafälle bei Kindern unter 10 Jahren diagnostiziert. Am häufigsten wird diese Krankheit bei Männern beobachtet. Auch Ärzte beachten die erbliche Komponente dieser Krankheit. Bei Rauchern ist Asthma häufiger.

    In den meisten Fällen können Patienten mit Asthma die Dauer des Anfalls und die Schwere der Erkrankung nicht vorhersagen. Manchmal bedrohen Angriffe das Leben und die Gesundheit einer Person, wenn medizinische Hilfe nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt wird.

    Lesen Sie unseren speziellen Ernährungsartikel für Lungen und Nahrung für die Bronchien.

    Symptome von Asthma können sein:

    • Keuchen;
    • ein Gefühl der Panik;
    • Schwierigkeiten beim Ausatmen;
    • Schwitzen;
    • schmerzlose Enge der Brust;
    • trockener Husten.

    Schwere Formen von Asthma sind durch folgende Symptome gekennzeichnet:

    • es ist schwierig für eine Person, einen Satz wegen schwerer Kurzatmigkeit zu beenden;
    • Keuchen wird fast unhörbar, da sehr wenig Luft durch die Atemwege strömt;
    • Der Mangel an Sauerstoff führt zu blauen Lippen, Zunge, Fingern und Zehen;
    • Verwirrtes Bewusstsein und Koma.

    Zu modernen Ansätzen bei der Behandlung von Asthma gehören unter anderem eine verpflichtende Untersuchung zum Nachweis von Allergenen, ein Training in Reaktion und Selbsthilfe bei Asthmaanfällen, die Auswahl von Medikamenten. Es gibt zwei Hauptformen von Medikamenten - schnelle Linderung von Symptomen und Kontrolle von Drogen.

    Nützliche Produkte für Asthma

    Ärzte empfehlen Asthmatikern, sich an eine strenge Diät zu halten. Wenn Allergene Produkte sind, müssen sie vollständig aus dem Lebensmittel ausgeschlossen werden. Das Essen wird am besten gekocht, gekocht, gebacken oder gekocht nach dem Kochen gekocht. Empfehlen Sie auch für einige Produkte, vorläufige spezielle Verarbeitung durchzuführen. Zum Beispiel werden Kartoffeln 12 bis 14 Stunden vor dem Kochen eingeweicht, Gemüse und Getreide werden 1-2 Stunden lang eingeweicht und das Fleisch wird einer doppelten Verdauung unterzogen.

    Der Zweck der Diät ist:

    • Normalisierung der Immunität;
    • Abnahme des Entzündungsniveaus;
    • Stabilisierung von Membranen von Mastzellen;
    • verminderter Bronchospasmus;
    • der Verzicht auf Produkte, die Krampfanfälle provozieren;
    • Wiederherstellung der Empfindlichkeit der Bronchialschleimhaut;
    • verringerte Darmpermeabilität für Nahrungsmittelallergene.

    Ärzte empfehlen zu essen:

    • geschmolzene Butter, Leinsamen, Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Olivenöl als Quelle von Omega-3- und Omega-9-Fettsäuren;
    • Äpfel sind eine erschwingliche Pektinquelle, die sowohl roh als auch gebacken, in Apfelmus oder mit anderen Lebensmitteln gebacken verzehrt werden kann;
    • grünes Gemüse: Kohl, Kürbis, Zucchini, Petersilie, junge grüne Erbsen, Fenchel, grüne Bohnen, Kürbis Licht - ist ein ausgezeichnetes Mittel zur Entspannung des glatten Bronchialmuskulatur Krampfes;
    • Vollkornprodukte, Linsen, brauner Reis, Sesam, Hüttenkäse, Hartkäse - versorgen den Körper mit der notwendigen Menge an Kalzium, Phosphor, Magnesium, und dazu beitragen, die Durchlässigkeit der Darmschleimhaut und Normalisierung des Stoffwechselprozesses zu reduzieren;
    • Zitrusfrüchte sind reich an Vitamin C und helfen im Kampf gegen freie Radikale, die sich in den Wänden der Bronchien anreichern führen zu einer allergischen Reaktion;
    • Birnen, Pflaumen, leichte Kirschsorten, weiße und rote Johannisbeeren, Stachelbeeren - sind Bioflavonoide und neutralisieren den oxidativen Prozess im Körper;
    • Karotten, Paprika, Brokkoli, Tomaten, Blattgemüse - reich an Beta-Carotin und Selen und unterstützen den Körper, erhöht seine Immunität;
    • Getreide (außer Manna) - eine Quelle von Vitamin E, füllen Sie den Körper mit oxidativen Reaktionsprodukten;
    • Joghurts ohne Fruchtzusätze, milde Käse - eine Quelle von Calcium und Zink, so notwendig für Asthma-Patienten;
    • die Leber ist nicht nur ein wunderbares blutbildendes Produkt, sondern auch eine ausgezeichnete Quelle von Kupfer, ein wichtiger Bestandteil der normalen Lebenstätigkeit des gesamten Organismus;
    • Getreide, Weizenbrot zweiter Wahl, Hülsenfrüchte, Kürbiskerne, Getreidebrot, einfache Trocknung, Mais- und Reisflocken - hilft, die normale Immunreaktivität des Körpers wieder herzustellen und mit Zink anzureichern;
    • mager Sorten von Rindfleisch, Kaninchen, Schweinefleisch, Pferdefleisch, Pute sind reich an Phosphor und Eiweiß tierischen Produkten, und enthalten auch Ballaststoffe für unseren Körper notwendig.

    Die Grundlage einer Diät für Asthma ist:

    • vegetarische Suppen;
    • Brei;
    • magerer Borscht gekocht auf dem Wasser;
    • gekochtes oder gedämpftes Fleisch;
    • gebrannter Hüttenkäse;
    • Vinaigretten;
    • Gemüse- und Obstsalate;
    • Kartoffelpüree;
    • Aufläufe;
    • Gemüsekoteletts;
    • frisches rohes Gemüse;
    • Frucht;
    • Abkochungen von Hafer und Hüften;
    • Pflanzenfett.

    Wenn Sie Anzeichen von Asthma oder Überempfindlichkeit gegenüber Lebensmitteln erkennen, sollten Sie ein individuelles Menü zusammenstellen und es nach und nach erweitern.

    Traditionelle Medizin für Asthma

    Aber nicht-traditionelle Behandlungsmethoden versprechen nicht nur, die Erstickungsanfälle zu stoppen, sondern auch eine vollständige Heilung für diese Krankheit mit längerem Gebrauch von Verschreibungen:

    • Um die Angriffe zu stoppen, können Sie eine reife, mit schwarzem Pfeffer bestreute Banane essen;
    • hilft Infusion von Tannengrün Zapfen und Kiefernharz;
    • Alle Arten von Asthmaanfällen behandeln eine Mischung aus zerkleinerten Rhizomen aus Kurkuma und Honig;
    • Tropfen Wasserstoffperoxid;
    • hilft perfekt bei Asthma-Infusion Topinambur;
    • Honig - kontrolliert wirksam Asthmaanfälle;
    • Nach Großmutters Rezept für chronisches Asthma hilft die Infusion von Zwiebelschalen.

    Gefährliche und schädliche Produkte mit Asthma

    Produkte in dieser Kategorie sind eine Risikogruppe für Asthmatiker. Sie müssen entweder vollständig aus der Nahrung ausgeschlossen oder in einer Dosis konsumiert werden.

    • Fisch - Hering, Makrele, Lachs, Sardinen und Nüsse - Walnüsse, Cashew-Nuss, Brasilien, Mandel-, die, obwohl sie an essentiellen Fettsäuren reich sind Omega-3 und Omega-9, kann aber schwere Bronchospasmen verursachen;
    • Grieß, Pasta;
    • Vollmilch und saure Sahne;
    • Joghurts mit Fruchtzusätzen;
    • frühes Gemüse - sie erfordern eine obligatorische Vorweichung, da sie Pestizide enthalten können, die schädlich für den Körper sind;
    • Hühner;
    • Cranberries, Preiselbeeren, Brombeeren - reich an reizender Schleimsäure;
    • reine Butter;
    • Brot von höherer Qualität;
    • reiche Brühen, die Salze von Schwermetallen, Quecksilberverbindungen und Arsen enthalten;
    • scharfe Gurken, frittierte Speisen - die den Darm und die Schleimhäute reizen;
    • geräuchertes Fleisch und Gewürze;
    • Wurst- und Feinkostprodukte - reich an Nitriten und Zusatzstoffen;
    • Eier - das "astromogenste" Produkt;
    • Feuerfeste Fette und Margarine mit Transfetten;
    • Kwas, Kakao, Kaffee, Gelee;
    • Marshmallow, Schokolade, Karamell, Kaugummi, Muffins, Pastille, Kuchen, frisches Gebäck - aufgrund einer großen Anzahl von künstlichen Zutaten;
    • Speisesalz - eine Quelle der Verzögerung im Wasserkörper, die für Asthmatiker schwere Anfälle verursachen kann;

    Allergische Stimmung kann reduziert werden, wenn Lebensmittel- oder Inhalationsallergene bekannt sind. Zu solchem ​​ist es möglich zu tragen:

    • Pollen von Getreidegräsern - Körner von Lebensmitteln;
    • Pollen von Sonnenblumen - Sonnenblumenkernen;
    • Pollen Haselnüsse;
    • Daphnien - Krabben, Langusten, Garnelen;
    • Pollen von Wermut - Essen Senf oder Senf Putze.

    Auch gibt es Cross-Food-Allergien:

    • Karotten - Petersilie, Sellerie;
    • Kartoffel - Tomaten, Auberginen, Paprika;
    • Erdbeeren - Brombeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Preiselbeeren;
    • Bohnen - Mango, Erdnüsse;
    • Rüben - Spinat.

    Solche lebensmittelbasierten Kreuzallergene sind sofort wichtig, um Krampfanfälle zu vermeiden. Auch wenn es nur Allergene pflanzliche Produkte identifiziert wird, enthält die Ernährung sollte nicht große Mengen an tierischem Eiweiß, weil sie fremde Proteine ​​von Bakterien, oder inländischer Lebensmittel sind die Hauptrichtung von Asthmaanfällen Anstifter.

    Archiv des Arztes: Gesundheit und Krankheiten

    Über Krankheiten ist es nützlich zu wissen

    Bronchialasthma - Honigbehandlung

    Bronchialasthma Ist eine allergische chronische Atemwegserkrankung gekennzeichnet durch eine gestörte Durchgängigkeit der Bronchien, die durch Verstopfung kleiner Bronchien, Krämpfe ihrer Muskulatur und Ödeme der Schleimhaut auftritt.

    Die Krankheit kann ansteckend und nicht infektiös sein. Infektiöses Bronchialasthma tritt aufgrund von Wechselwirkungen mit Mikroben, Viren, Bakterien und anderen Mikroorganismen sowie gegen andere Erkrankungen des Atmungssystems auf.

    Noninfectious Asthma entsteht durch Pollen, Tierhaare, Fischschuppen, in einigen Fällen -.. Aufgrund der Insekten usw. Krankheit manifestiert sich während bestimmter Jahreszeiten, am häufigsten im Frühjahr und Sommer.

    Das Hauptsymptom der Krankheit ist ein Erstickungsanfall, der mehrere Minuten bis zu mehreren Tagen dauern kann.

    Die Behandlung von Bronchialasthma wird mit Blütenhonig durchgeführt, der unter geeigneten Bedingungen konserviert und vorab auf seine Qualität hin untersucht wird. Medotherapie wird nur mit der Erlaubnis eines Arztes durchgeführt.

    Zwei Aerosol-Inhalationen mit einer Behandlungsdauer von 20 Tagen werden jeden Tag durchgeführt. Falls erforderlich, wird der Behandlungsverlauf verlängert oder wiederholt.

    Patienten, die Inhalationen nur schwer vertragen können, werden täglich mit einem Verfahren behandelt und bei einem Asthmaanfall werden keine Medikamente verabreicht.

    Der Honig wird für jeden Patienten individuell ausgewählt, abhängig von der Art des Allergens, von den nachgewiesenen Bakterien bei der Aussaat der Bronchialsekretion und von der Aktivität des Honigs in Bezug auf isolierte Mikroorganismen.

    Patienten mit Anamnese und hautallergischen Proben zeigten eine gute Honigtoleranz, Aerosolinhalationen werden durch geringe Verdünnungen von Honig durchgeführt (1: 2).

    Patienten mit häufigen Attacken, Bronchospasmus, Exazerbation entzündlicher Prozesse werden vorläufig mit medizinischen, antiallergischen Wirkstoffen behandelt, oder der Honiglösung werden Substanzen zugesetzt, die der Bildung von schützenden blockierenden Antikörpern nicht entgegenwirken.

    Während der Aerosolbehandlung wird den Patienten Honig zur Aufnahme von 100-150 g in kleine Portionen verordnet.

    Die Wirksamkeit der Behandlung hängt mehr von der Wahl des richtigen Zeitpunkts für diesen Zweck ab.

    Beobachtungen zeigen, dass die am besten geeignete Zeit für Patienten mit Bronchialasthma die zweite Hälfte des Frühjahrs, Sommers und Frühherbsts ist, da die Ursache dieser Krankheit infektiös-fokal ist.

    Patienten, deren Krankheitsursachen pflanzlichen und tierischen Ursprungs sind, sind im Spätherbst, Winter und Frühjahr besser geeignet.

    Die meisten Patienten, die unmittelbar nach den ersten Eingriffen mit Aerosol-Inhalation von Honig behandelt wurden, erhöhten den Husten und einen Anstieg der Bronchialsekrete. Einige Stunden nach der Inhalation verschwinden Kurzatmigkeit, Keuchen und Auswurf des Sputums.

    In der zweiten Hälfte der Behandlung hören die Patienten auf zu husten, die Attacken hören auf und die Atmung wird tiefer. Schlaf und Appetit werden wiederhergestellt, Patienten sind weniger müde.

    Rezepte:

    • Früchte eines Wacholders eines gewöhnlichen - 100 g
    • Butter - 50 g
    • Honig - 150 g

    Alle oben aufgeführten Bestandteile sollten in einem separaten Behälter gemischt werden, für 1 Stunde in einem Wasserbad unter ständigem Rühren gehalten werden, dann belasten, in einen Behälter gießen und an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. Nehmen Sie 1 -2 mal pro Tag für 1 Esslöffel.

    • Wurzel von Shandra vulgaris - 100 g
    • Honig - 100 g

    Die Wurzel von Shandra ist gehackt. Honig in einem Wasserbad kochen, den Film entfernen und mit der Wurzel von Shandra mischen. Nehmen Sie 3-4 mal am Tag für 1 Esslöffel.

    • Zwiebel - 400 g
    • Butter - 400 g
    • Zucker - 400 g
    • Honig - 150 g
    • Aloesaft - 150 g

    Alle obigen Zutaten werden in einer separaten Schüssel gemischt, 3 Stunden in einen vorgeheizten Ofen gegeben und dann abgekühlt.
    Nehmen Sie 3 mal am Tag für 1 Esslöffel 15 Minuten vor dem Essen.

    • Honig - 500 g
    • Zwiebel - 140 g
    • Roast zerkleinertes Pferd - 140 g
    • Butter - 100 g

    Mischen Sie gründlich und nehmen Sie 3 mal am Tag für 1 Esslöffel 1 Stunde vor den Mahlzeiten für 2 Monate.

    • Zwiebel - 1 Stück
    • Honig - 72 Esslöffel

    Reibe die Zwiebeln, vermische sie mit Honig und nehme die resultierende Masse wie folgt: Während des ersten Monats - 1 Esslöffel morgens und abends nach dem Essen, im zweiten Monat - 1 Esslöffel am Morgen, im dritten Monat - 1 Esslöffel Am Morgen jeden zweiten Tag.

    • Honig - 1 Glas
    • Zucker - 1 Glas
    • Saft Zwiebeln - 1 Glas
    • Aloe Vera Saft - 1 Glas
    • Cranberry-Saft - 1 Glas
    • Zitronensaft - 1 Glas
    • Rote-Bete-Saft - 1 Glas
    • Schwarzer Rettichsaft - 1 Glas
    • Alkohol 96% - 1 Glas

    Alle oben genannten Zutaten sollten gründlich gemischt und in einen Kühlschrank gestellt werden. Nehmen Sie 3 mal am Tag für 1/2 Esslöffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

    • Honig - 500 g
    • Butter - 100 g
    • Knoblauch - 70 g
    • Meerrettichwurzel - 70 g

    Die Wurzel von Meerrettich und Knoblauch wird gereinigt, zusammen durch einen Fleischwolf gegeben, mit Butter und Honig gemischt und 3 mal täglich für 1 Stunde vor dem Verzehr 1 Esslöffel. Der Behandlungsverlauf beträgt 2 Monate.

    Gießen Sie 40 g Boden Propolis 0,16 Liter Alkohol, bestehen Sie 7-10 Tage, tägliches Schütteln. Bereite Tinktur zum Abtropfen. Nehmen Sie 20 Tropfen, gequetschte Milch, 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten 3-mal täglich für 1 Monat.

    Reiben Sie auf einer feinen Reibe 200 g geschälte Zwiebel, 1 Liter abgekochtes Wasser, 1 Esslöffel Honig und 100 g Kristallzucker. Kochen Sie die Mischung auf niedriger Hitze, bis die Zwiebel vollständig gekocht ist. Die resultierende Massenbelastung. Nehmen Sie 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag.

    Viburnumbeeren (1 Eßlöffel) knetete gründlich gießt 0,2 Liter lauwarmes Wasser, 1 Esslöffel Honig, bringt die Mischung zum Sieden und Kochen für 20-30 Minuten bei schwacher Hitze. Bereit Masse zu strapazieren. Verwenden Sie die Mischung für 1 Tag, nehmen Sie 1 Esslöffel alle 1-1,5 Stunden.

    Gießen Sie 2 kg gereinigten Hafer in einen Emaille-Topf, gießen Sie 5 Liter Wasser und dämpfen Sie im Ofen für 2,5-3 Stunden bei minimaler Temperatur. Dann wird die resultierende Masse gefiltert und gequetscht. Fügen Sie 150-200 Gramm zerstoßene Blätter von Aloe, Honig und Cognac hinzu. Die Mischung bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, dann abkühlen, abseihen und auswringen. Nehmen Sie 0,1 Liter 30 Minuten vor den Mahlzeiten 3-mal täglich ein.

    In einen Emailleschüssel 1 kg rohen Kürbis, gerieben auf einer feinen Reibe, 200 g Rosenblüten, 4 Esslöffel Honig, 10 fein gehackte Bananenblätter und 2 Liter roten trockenen Wein mischen. Die Mischung bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und 24 Stunden lang drücken. Bereit, die Infusion zu infundieren. Nehmen Sie 1 Esslöffel 5 mal täglich für 2-3 Wochen.

    Mischen Sie 200 g Butter, 150 g Knoblauch, gerieben auf einer feinen Reibe, 1 kg Honig, 150 Meerrettichwurzel, gerieben auf einer feinen Reibe. Nehmen Sie eine Mischung aus 1 Esslöffel 1 Stunde vor den Mahlzeiten 3-mal täglich für 2 Monate.

    Mischen Sie 250 Gramm gemahlenen Kaffee und 500 Gramm Honig. Nehmen Sie eine Mischung aus 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten 3 mal täglich für 20 Tage.

    Eine Mischung aus Honig (0,5 kg), Wodka (250 ml), Zitrone (0,5 Stück), Zucker (0,5 kg): Die Zitrone durch einen Fleischwolf geben, alle Zutaten mischen, bis sich der Zucker vollständig auflöst. Die resultierende Mischung wird in ein Glasgefäß gegeben, das in einem Kühlschrank aufbewahrt wird. Nehmen Sie zu Beginn einen Angriff von 1 Esslöffel.

    Aloe Blätter für 3 Tage im Kühlschrank lassen, dann spülen und warmes kochendes Wasser in einem Verhältnis von 1: 3 gießen, darauf bestehen
    1,5 2 Stunden, dann den Saft auspressen. Mischen Sie 0,1 Liter Aloesaft mit 300 g Honig und 500 g gehackten Walnüssen. Nehmen Sie eine Mischung aus 1 Esslöffel für 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag.

    Mischen Sie den Saft von 1 Zitrone mit 2 Esslöffel Honig und 2 Esslöffel Glycerin. Nehmen Sie 1 Teelöffel 6 mal am Tag.

    Nehmen Sie eine 20% ige Alkohollösung von Propolis 6 Tropfen 3 mal täglich für 2 Monate.

    Reiben Sie auf einer feinen Reibe 1 Kopf geschälte Zwiebel, fügen Sie 2 Esslöffel natürlichen Honig. Nehmen Sie 1 Esslöffel nach dem Essen 2 mal am Tag für den ersten Monat, 1 Esslöffel täglich für den zweiten und 1 Esslöffel jeden zweiten Tag für den dritten Monat.

    Mischen Sie 100 g Butter, 300 g Honig und 200 g Wacholder in einem Emaille-Topf. Stellen Sie den Topf 1-1,5 Stunden auf ein Wasserbad. Dann die Mischung in einen Glasbehälter geben und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Nehmen Sie 1 Esslöffel 2 mal am Tag.

    Balsam Aloe Blätter (250 g), flüssigem natürlichem Honig (350 g) cahors (0,5 l): Aloe nicht Wasser für 10 bis 14 Tage, nach denen Blätter geschnitten werden, wischen Sie sie vor Staub, fein, setzen Sie schneiden in Glas, gieße Honig und Wein, vermische gründlich, besteht für 9-10 Tage an einem kühlen Ort. Am Ende der Periode infundieren und belasten. Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal pro Tag für die ersten 2 Tage und dann 1 Teelöffel 3 mal täglich für 2-3 Wochen. Wiederholen Sie gegebenenfalls den Behandlungsverlauf.

    Mischen Sie 200 g Butter, 100 g Honig, 200 g Zucker, 0,1 l Aloe Vera Saft, 200 g geschälte und gehackte Zwiebeln in einer Emaille-Schüssel, im Ofen für 2,5-3 Stunden bei Mindesttemperatur gedämpft. Fertigmischung zum Abkühlen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten 3 mal täglich für 15-20 Tage.

    Schmelzen Sie 200 g Honig in einem Wasserbad, fügen Sie 200 g gehackte Chandra-Wurzel hinzu. Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal am Tag.

    Mischen Sie 1 kg Honig, 300 g geschälte und gehackte Zwiebeln, 200 g Butter und 300 g zerstoßene Meerrettichwurzel. Nehmen Sie 1 Esslöffel 1 Stunde vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag für
    1,5 - 2 Monate.

    Aerosol Inhalationen mit einer 30-50% igen wässrigen Lösung von Honig für 20 Minuten 2 mal täglich für 20-30 Tage.

    400 g Honig, 400 g Zucker, 0,4 l Aloe Vera Saft, 0,3 l 96% Alkohol, 0,4 l Zitronensaft, 0,4 l Rettichsaft, 0,4 l Zwiebelsaft, 0,4 Liter Rote-Beete-Saft und 0,4 Liter Cranberry-Saft und in einen Kühlschrank gestellt. Nehmen Sie 2 Esslöffel 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag.

    Mischen Sie 0,2 g Mumie mit Milch und Honig im Verhältnis 1:20 3-4 Wochen 2 mal täglich - morgens auf nüchternen Magen und abends vor dem Schlafengehen. Es sollte 3 Kurse mit einer Pause von 10 Tagen sein.

    Gießen Sie 2 Teelöffel Flechten 0,25 Liter kaltes Wasser, bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, abseihen, 3 Esslöffel Honig hinzufügen. Nehmen Sie 0,2 Liter 3 mal am Tag.

    Honey-Infusion von Brennnesselblättern (2 Esslöffel): trockene Blätter infundieren 0,4 Liter warmes abgekochtes Wasser für 1-1,5 Stunden, fügen Sie 2 Esslöffel Honig. Nehmen Sie 0,2 Liter Infusion 2 mal am Tag - morgens und abends.

    Honig Infusion von Kamillenblüten (2,5 Teile), Himbeerblätter (1,5 Teile), Bananenblättern (3 Teile), Rosenblätter (1 Teil) 1 Esslöffel Sammlung Löffel in Email Behälter gegeben, gieße 0,25 l steile kochendes Wasser, Deckel, bestehen Sie für 30-45 Minuten, fügen Sie 3 Esslöffel Honig hinzu. Infusion des Trinkens im Laufe des Tages. Nimm nicht mehr als 3 mal pro Woche.