Search

Die Verwendung von hormonellen Cremes und Salben in der Therapie von Dermatitis

Die Wirkung von irritierenden Faktoren auf Gesicht, Hände und Körperhaut tritt fast täglich auf. Mechanische oder chemische Einflüsse gelten als die aggressivsten. Aufgrund dieser pathologischen Wechselwirkung kann sich eine Dermatitis entwickeln, eine entzündliche Erkrankung der Haut, die an irgendeinem Teil des menschlichen Körpers auftreten kann.

Entzündungsprozesse auf der Haut können akut oder chronisch sein. Abhängig von den Manifestationen der Krankheit werden die folgenden Arten von Dermatitis unterschieden:

  • Kontaktdermatitis;
  • Seborrhoische Form der Hautentzündung;
  • Nesselsucht;
  • Ekzematöse Form von Dermatitis;
  • Atopische Dermatitis;
  • Toxidermie.

Entzündungsprozesse auf der Haut können biologische (Pollen und Körper von Pflanzen), chemische (kosmetische Substanzen, Haushaltschemikalien) und physikalische Faktoren (hohe Temperatur, ultraviolette Strahlung, Reibung) verursachen.

Die Vererbung nimmt einen besonderen Platz in der Pathogenese der Dermatitis ein. Es wird zum entscheidenden Faktor für das Auftreten der atopischen Form der Krankheit.

Allgemeine Prinzipien der Krankheitstherapie

Die Wahl des Behandlungsverlaufs und die Beurteilung des Invasivitätsgrades erfolgt nach der Untersuchung des Patienten durch einen Dermatologen. Der Kliniker steht auch vor der Aufgabe, die Ätiologie des pathologischen Zustands zu klären.

Für die Behandlung und Vorbeugung von Dermatitis und anderen Hautkrankheiten verwenden unsere Leser erfolgreich die Methode von Elena Malysheva. Nachdem wir diese Methode sorgfältig studiert haben, haben wir uns entschieden, Sie darauf aufmerksam zu machen.

Wichtig! Die Bezeichnung der Ursache macht es möglich, den weiteren Einfluss des Reizfaktors auf die Integumente und den Organismus als Ganzes zu beseitigen.

Die medikamentöse Therapie beinhaltet die Verwendung von Drogen mit allgemeiner und lokaler Wirkung. Mit der Entwicklung von allergischer Dermatitis verschrieben die Verabreichung von Antihistaminika - Desloratadin, Cetirizin, Fexofenadin.

Auch Enterosorbentien werden in Form von Aktivkohle oder Enterosgel zugeordnet. Die lokale Therapie gegen Dermatitis basiert auf der Verwendung von Salben, Cremes, Gelen und Pasten. In manchen Fällen sind die Mittel zur topischen Anwendung die Mittel der Wahl. Unterscheiden Sie die folgenden Gruppen ähnlicher Medikamente:

  • Hormonelle Präparate;
  • Medikamente, die keine hormonelle Komponente haben.
zum Inhalt ↑

Hormonelle Präparate für die lokale Therapie

Die Liste der Medikamente, die hormonaktive Substanzen enthalten und zur Behandlung von Hautentzündungen eingesetzt werden, ist ziemlich groß. Sie werden hauptsächlich in Fällen verschrieben, in denen nicht-hormonelle Medikamente nicht die gewünschte Wirkung zeigen.

Wissen Sie! Medikamente, die Hormone enthalten, werden in kurzen Kursen und streng unter der Aufsicht von Spezialisten verwendet, da diese Medikamente eine erhebliche Anzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben.

Als nächstes werden die wirksamsten Hormonsalben aus der Dermatitis, einschließlich Allergien, in Betracht gezogen.

Advantan. Eine deutsche Zubereitung, deren Hauptwirkstoff Methylprednisolon ist. Hilfsstoffe - Paraffin, Wachs, gereinigtes Wasser und Paraffinöl. Medizinische Formen von Advantanum:

  • Creme 0,1% - gelblich-weiße undurchsichtige Substanz;
  • Hautemulsion 0,1% - weiße Masse;
  • 0,1% Salbe ist eine homogene weiße Masse.

Advantan hat die Eigenschaft, die Manifestationen von Entzündungsprozessen bei Psoriasis und Neurodermitis sowie anderen Arten von Dermatitis zu reduzieren, ohne den hormonellen Hintergrund des Körpers und die Arbeit der Nebennieren zu beeinträchtigen.

Sie können das Produkt auf großen Flächen der Haut verwenden - mehr als 50% des gesamten Körpers.

Kürzlich habe ich einen Artikel gelesen, der das natürliche Heilmittel Cream-Wachs "Gesund" vor Dermatitis beschreibt. Mit Hilfe dieser Creme können Sie Dermatitis zu Hause in kurzer Zeit loswerden.

Ich war es nicht gewohnt, irgendwelchen Informationen zu vertrauen, entschied mich aber dafür, ein Paket zu prüfen und zu bestellen. Veränderungen, die ich in einer Woche bemerkte: Juckreiz, Ausschlag, Piperculation. Nach 2 Wochen war die Dermatitis fast vollständig verschwunden und die Haut nach der Creme wurde weich. Versuchen Sie und Sie, und wenn Sie interessiert sind, dann ist der Link unten ein Artikel.

Das Medikament Advantan hat die folgenden Kontraindikationen für die Verwendung: syphilitische Manifestationen am Ort der Anwendung, Hauttuberkulose, Windpocken, Herpes Zoster. Verwendung ist erlaubt, Kinder älter als 4 Monate zu behandeln.

Lokale Behandlung Advantan sollte nicht mehr als 3 Monate, Kinder - nicht mehr als einen Monat. Die ungefähren Kosten der Droge sind von 470 bis 530 Rubel.

Fluorocort. Die Droge des Hormons der Nebennierenrinde bezieht sich auf die Triamcinolon-Derivate. Produziert in Form von Salben für die topische Anwendung von weißer Farbe, ohne einen spezifischen Geruch.

Der Agent hat folgende Aktion:

  • entfernt Schwellungen;
  • Manifestationen des Entzündungsprozesses;
  • reduziert das Auftreten von Juckreiz und Unbehagen der Haut;
  • wirkt antiallergisch.

Fluorocort wird zur Behandlung aller Arten von Dermatitis eingesetzt. Salbe wird bis zu 3 mal täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen.

Kontraindikationen für die Anwendung sind Tumorhautprozesse, Tuberkulose, Hautkrankheiten bakteriellen und viralen Ursprungs, Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff des Arzneimittels, die Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit.

Analoga - Triacort, Polcortolon. Die durchschnittlichen Kosten des Medikaments Ftorokort - 235 r.

Acriderm. Creme und Salbe zur äußerlichen Anwendung, einschließlich Betamethason. Salbe - gelblich-weiße, geruchlose, durchscheinende Substanz. Die Creme ist weiß. Das Medikament hat eine anti-exsudative Wirkung, entfernt lokales Juckreiz der Haut, verengt die Gefäße. Zur Behandlung aller Arten von akuten und chronischen Dermatitis.

Kontraindikationen sind die gleichen wie für das Medikament Ftorokort. Kinder unter 12 Jahren erhalten eine lokale Therapie unter der strengen Aufsicht eines Dermatologen. Lange und unkontrollierte Anwendung von Acryderma kann Nebennierenrindeninsuffizienz verursachen. Die Droge kann von schwangeren Frauen unter der Aufsicht eines Spezialisten und nur verwendet werden, wenn das Risiko für den Fötus minimal ist.

Für die Behandlung von Dermatitis auf der Haut empfiehlt Elena Malysheva eine neue Methode basierend auf "Cream Wax" Healthy. Es enthält Bienenwachs, Propolis-Extrakt und 8 nützliche Heilpflanzen, die eine extrem hohe Wirksamkeit bei der Behandlung von Dermatit beim Menschen haben. In diesem Fall werden nur natürliche Zutaten verwendet, keine Chemie und Hormone!

Eine besondere Indikation bei der Anwendung des Arzneimittels ist, dass die Anwendung von Acryderm Creme oder Salbe in der Augenpartie verboten ist, da dies zur Entwicklung von Glaukom, Pilzinfektion, Katarakt führen kann. Die durchschnittlichen Kosten betragen 130 bis 320 Rubel.

Lorinden. Salbe auf der Basis von Flumethason und Salicylsäure, die zur Behandlung von Hauterkrankungen, einschließlich verschiedener Arten von Dermatitis, verwendet wird.

Das Medikament hat folgende Wirkung:

  • antiexudativ;
  • antiallergisch;
  • juckreizstillend;
  • entzündungshemmend.
  • Salicylsäure bezieht sich auf nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, verstärkt die lokale Wirkung der hormonaktiven Substanz. Es wirkt fungizid und antibakteriell und beschleunigt das Eindringen von Flumetason in die Haut.
  • Kontraindikationen für die Anwendung von Lorindens Medikament:
    • Hautkrankheiten viralen, bakteriellen oder pilzlichen Ursprungs;
    • Tumorhautprozesse;
    • Tuberkulose;
    • Akne;
    • trophische Geschwüre;
    • erste Hälfte der Schwangerschaft und Säuglinge.

    Der Behandlungsverlauf sollte 3 Wochen nicht überschreiten. Die durchschnittlichen Kosten der Droge sind ungefähr 300 r.

    Fucicorte. Hormonale Creme zur topischen Anwendung bei Hautkrankheiten auf der Basis von Fusidinsäure und Betamethason. Fucicort gilt als Kombinationspräparat, da neben Glucocorticosteroid auch antibakterielle Wirkstoffe enthalten sind.

    Das Medikament wird zur Behandlung von komplizierter Dermatitis, infizierten Wunden, Giften eingesetzt. Fusicort wird nicht bei Säuglingen, Patienten mit Hauttuberkulose, syphilitischen Eruptionen, Akne, perioraler Dermatitis angewendet. Die durchschnittlichen Kosten betragen 450 bis 620 Rubel.

    Dermovate. Das Mittel ist ein Glukokortikosteroid, das zur äußerlichen Anwendung bei der Behandlung von Hautkrankheiten verwendet wird, deren Wirkstoff Clobetasolpropionat ist. Dermoveit ist in Form einer Creme oder Salbe erhältlich.

    Hat antiexudative, antiallergische, juckreizstillende Wirkung. Heilt die Manifestationen des entzündlichen Prozesses am Ort der Anwendung. Es wird verwendet, wenn schwächere Hormonpräparate nicht das erwartete Ergebnis liefern. Dermovayt sollte während der Schwangerschaft sorgfältig von Frauen verwendet werden. Bei Säuglingen kontraindiziert.

    Eine größere Wirksamkeit kann erreicht werden, indem das Produkt auf die feuchte Hautoberfläche aufgetragen wird. Der Verlauf der Behandlung sollte 4 Wochen nicht überschreiten. Die Kosten für das Medikament betragen 200 bis 500 r.

    Flucinar. Das Mittel ist ein Derivat von Fluocinolon. Es ist ein synthetisches Glukokortikosteroid, das bei der Behandlung von Hauterkrankungen eingesetzt wird. Es wird in der Therapie verwendet:

    • ekzematöse Manifestationen;
    • seborrhoische Dermatitis;
    • Neurodermitis atopisch;
    • Psoriasis;
    • flache Flechte.

    Die Gelbasis des Mittels wird verwendet, um auf die Kopfhaut aufzutragen, und die Salbe wird auf Bereiche des Körpers aufgetragen, die frei von Haaren sind. Bei übermäßiger Einnahme von Medikamenten kann es zu Nebenwirkungen kommen: Akne, trockene Haut, Peeling, Auftreten von Schwellungen an der Applikationsstelle, Urtikaria. Die ungefähren Kosten der Droge sind von 170 bis 370 Rubel.

    Celestoderm-B. Salbe und Creme zur äußerlichen Anwendung basierend auf Betamethason. Analoga des Medikaments sind Beloderm, Acriderm, Betliben. Das Mittel wird für folgende Krankheiten verwendet:

    • seborrhoische Dermatitis;
    • Ekzem;
    • Kontaktdermatitis;
    • Dermatitis aufgrund von Sonneneinstrahlung;
    • intertriginöse Dermatitis;
    • exfoliative Dermatitis.

    Celestoderm kann Juckreiz und Beschwerden im Bereich der Anwendung reduzieren, Ödeme entfernen und Entzündungen stoppen. Kontraindiziert in der Schwangerschaft und während des Stillens. Der durchschnittliche Preis des Medikaments liegt zwischen 220 und 435 Rubel.

    Das Lokoid. Hydrocortison. Produziert in Form von Creme und Salbe. Es ist eine weiße und graue Substanz. Das Medikament wird bis zu 3 Mal am Tag angewendet oder wird als eine Anwendung auf dem betroffenen Bereich der Haut verwendet. Wenn es ein positives Ergebnis gibt, sollten Sie die Menge der Droge auf mehrere Male pro Woche reduzieren.

    Forscher haben die Möglichkeit nachgewiesen, ein Medikament bei Kindern zu verwenden, die älter als sechs Monate sind. Die durchschnittlichen Kosten des Medikaments reichen von 250 bis 350 r.

  • Wichtig! Eine Selbstmedikation mit Hormonpräparaten kann zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, wenden Sie sich an einen Spezialisten.

    Wirksame Hormonsalben zur Behandlung von Hautkrankheiten

    Hormonelle Salben - ein wirksames Mittel gegen entzündliche und allergische Prozesse auf der Haut. Der Hauptwirkstoff sind topische Glukokortikoide, in Apotheken finden Sie jedoch eine Kombination von Salben mit mehreren Wirkstoffen.

    Das Prinzip der hormonellen Medikamente beruht auf der Unterdrückung des Enzyms Phospholipase A2, was zur Blockierung der Synthese von Arachidonsäure führt. Als Folge davon kommt es zur Hemmung der Produktion von Entzündungsmediatoren (Substanzen, die den Entzündungsprozess verursachen) - Prostaglandinen, Leukotrienen, Thromboxan und anderen.

    Auch Glukokortikoide stabilisieren die Zellmembranen von Mastzellen, was zu einer antiallergischen Wirkung führt. Hormonelle Medikamente sind in der Dermatologie weit verbreitet.

    Pharmazeutische Unternehmen haben mehrere Formen von Drogensubstanzen entwickelt:

    Da Salben die größte Eindringtiefe in die Haut haben, werden sie am häufigsten von Ärzten - Dermatovenerologen - verschrieben.

    In welchen Fällen werden Hormonsalben für die Haut verschrieben?

    Basierend auf dem Wirkungsmechanismus können Sie die wichtigsten Indikationen für die Ernennung der Hormonsalbe nennen:

    1. Jucken der Haut verschiedener Ätiologien.
    2. Hautausschläge von allergischer Herkunft.
    3. Psoriasis.

    Hormonelle Salben vom Juckreiz

    Juckreiz kann verschiedene Ursachen haben:

    1. Allergische Reaktionen
    2. Pilz- und infektiöse Hautveränderungen (Pediculosis, Flechte)
    3. Die Pathologie der Gallenblase und Leber (Hepatitis, Cholezystitis)
    4. Diabetes mellitus
    5. Nervös-psychologische Überforderung (Stress, Depression)

    Allergie

    Allergische Reaktion auf der Haut tritt aufgrund der Freisetzung von Histamin aus Mastzellen unter dem Einfluss des Komplexes "Antigen (Allergen) + Antikörper". Der Mechanismus der antiallergischen Wirkung der Hormonsalbe besteht darin, die Membranen der Mastzellen zu stabilisieren. Auch topische Kortikosteroide unterdrücken die Entwicklung von Entzündungen.

    Diese beiden Eigenschaften machen Hormonsalben in der Praxis von Dermatologen zur Behandlung der folgenden allergischen Erscheinungen unentbehrlich:

    • Photodermatitis
    • Atopische Dermatitis
    • Neurodermitis allergischer Ätiologie
    • Akute allergische Reaktion der Haut
    • Chronischer Rückfall, der nicht auf eine nicht-hormonelle Therapie reagiert
    • Erythem verursacht durch Medikamente

    Psoriasis

    Psoriasis - Pathologie mit chronischem Verlauf, der sich in Form von Hautausschlägen manifestiert und eine andere Form hat. Die Ätiologie ist nicht vollständig verstanden. Wissenschaftler schlagen einen autoimmunen Mechanismus der Psoriasis-Entwicklung vor. Der Krankheitsverlauf ist begleitet von Exazerbationen und Remissionen.

    Die Behandlung ist komplex und beinhaltet:

    1. Photochemotherapie
    2. Verwendung von Immunsuppressiva
    3. Lokale Behandlung, die die Verwendung von Hormonsalbe umfasst

    Liste der Hormonsalben

    In Apotheken gibt es eine große Auswahl an Glukokortikosteroiden für die lokale Exposition. Durch die Stärke der Wirkung werden sie in schwache, mittlere Aktivität und stark unterteilt.

    Hydrocortisonsalbe

    Die Konzentration des Wirkstoffes beträgt 1%.

    Hinweise für die Verwendung:

    1. Entzündliche und allergische Hautreaktionen nicht-infektiöser Ätiologie.
    2. Kontaktdermatitis.
    3. Ekzem.
    4. Neurodermitis.

    Methode der Anwendung: auf dem betroffenen Bereich der Haut Salbe, 2-3 mal am Tag getragen werden. Die Behandlungsbedingungen werden vom Arzt festgelegt.

    Kontraindikationen:

    1. Tuberkulose der Haut.
    2. Piodermie (infektiöse pustulöse Entzündung der oberflächlichen Hautschichten).
    3. Pilzinfektionen.
    4. Geschwüre und Wunden auf der Hautoberfläche.

    Elokom

    Die Hauptkomponente ist Mometasonfuroat, ein lokales Kortikosteroid. Hat entzündungshemmende, antiexudative Wirkung.

    Hinweise für die Verwendung:

    1. Allergischer Hautausschlag.
    2. Psoriasis, Seborrhoe.
    3. Rote flache Flechte.

    Methode der Anwendung: Einmal täglich mit einer dünnen Schicht auftragen.

    Kontraindikationen:

    1. Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

    Celestoderm

    Es enthält Beclomethasonvalerat, das die Entzündungszeichen reduziert, das Juckreizgefühl verringert und vasokonstriktorisch wirkt.

    Hinweise für die Verwendung:

    1. Ekzem.
    2. Strahlungsdermatitis.
    3. Neurodermitis
    4. Sun Dermatitis
    5. Kontaktdermatitis
    6. Exfoliative Dermatitis
    7. Psoriasis.

    Methode der Anwendung: Anwendung auf die betroffenen Hautpartien 1-3 mal täglich, unter Berücksichtigung der Schwere des pathologischen Prozesses

    Kontraindikationen:

    1. Virusinfektionen, postvakzinale Reaktionen und Windpocken.
    2. Rosa Akne.
    3. Periorale Dermatitis.
    4. Pilzkrankheiten.
    5. Ophthalmologische Pathologie.

    Advantan

    Glucocorticosteroid, in der Dermatologie verwendet. Gemäß den Daten, die während der Forschung erhalten wurden, ist die systemische Wirkung der Droge mit lokaler Anwendung sehr schwach.

    Hinweise für die Verwendung:

    1. Einfache Kontaktdermatitis.
    2. Atopische Dermatitis.
    3. Seborrhoische Dermatitis.
    4. Dyshidrotisches Ekzem.
    5. Dyshidrose.
    6. Einfache Kontaktdermatitis.

    Art der Anwendung: Auf die Haut eine dünne Schicht 2-3 mal täglich auftragen.

    Kontraindikationen:

    1. Allergie gegen die Komponenten des Arzneimittels.
    2. Vorhandensein von kutanen Manifestationen von Syphilis oder Tuberkulose.
    3. Veterinärpocken, Gürtelrose oder Herpes Zoster.
    4. Atrophische Dermatitis.
    5. Periorale Dermatitis.
    6. Häufige Akne

    Sinaflan

    Der Wirkstoff ist Flucinolonacetonid.

    Indikationen:

    1. Ekzem verschiedener Herkunft.
    2. Psoriasis.
    3. Neurodermitis.
    4. Allergische Hauterkrankungen führen zu seiner Trockenheit.

    Methode der Anwendung: lokal angewendet.

    Kontraindikationen

    1. Individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels.
    2. Krampfadern.
    3. Anogenitaler Juckreiz.
    4. Herpes.

    Dermovayt

    Das Medikament wirkt aufgrund der vasokonstriktorischen Wirkung entzündungshemmend und reduziert die Produktion von Kollagen.

    Indikationen:

    1. Psoriasis.
    2. Anhaltendes Ekzem.
    3. Discoider Lupus erythematodes.

    Methode der Anwendung: Tragen Sie die Salbe auf die Oberfläche 1-2 mal pro Tag, eine dünne Schicht.

    Kontraindikationen:

    1. Überempfindlichkeit gegen jede Komponente des Arzneimittels.
    2. Häufige Akne
    3. Juckreiz ohne Entzündung.
    4. Perianal und Jucken im Genitalbereich.
    5. Periorale Dermatitis.

    Lokoid

    Der Hauptwirkstoff ist Hydrocortison. Erlaubt die Verwendung von Kindern älter als 3 Monate.

    Hinweise für die Verwendung:

    Methode der Anwendung: Kreisförmige Bewegungen lassen sich bis zu 3 Mal am Tag auf die Haut auftragen. Sie können einen Okklusivverband verwenden.

    Kontraindikationen:

    1. Individuelle Überempfindlichkeit gegen Hydrocortison.
    2. Infektiöse Entzündung.
    3. Akne, Ichthyosis.

    Afloderm

    In der Zusammensetzung von Aclomethason Dipropionat ist ein Kortikosteroid synthetischen Ursprungs. Mögliche Verwendung bei Kindern ab 6 Monaten.

    Hinweise für die Verwendung:

    1. Ekzem.
    2. Schuppige Flechte.
    3. Atopische Dermatitis.
    4. Insektenstiche.

    Methode der Anwendung: Anwendung mit Salbe 2-3 mal am Tag.

    Kontraindikationen:

    1. Übermäßige Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten der Formel.
    2. Tuberkulose der Haut.
    3. Akne-Krankheit.
    4. Reaktionen nach der Impfung.

    Kombinierte Salben mit Hormonen

    Es gibt Fälle, in denen die Hormonsalbe nicht mit der Krankheit klarkommt, dann kommen die kombinierten Präparate zur Rettung. Solche Salben können ein Glucocorticosteroid, ein Antibiotikum, ein Antihistaminikum, ein Antimykotikum enthalten.

    In dem Artikel über Akriderm und warum diese Salbe als eine ähnliche Frage galt.

    Diprosalik

    Das Medikament, das in seiner Zusammensetzung Betamethasondipropionat und Salicylsäure enthält. Die Haupteffekte von Hormonen sind auf die antimikrobielle Wirkung der Säure zurückzuführen. Darüber hinaus begünstigt es die effektive Absorption von Betamethason tief in die Haut.

    Indikationen:

    1. Psoriasis.
    2. Neurodermitis.
    3. Seborrhoische Dermatitis.
    4. 4. Gewöhnliche Ichthyose.

    Methode der Anwendung: Die Salbe wird zweimal täglich aufgetragen. Wischen Sie mit Vorsicht

    Kontraindikationen:

    1. Mykose der Haut.
    2. Tuberkulose der Haut.
    3. Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

    Triderm

    Die Zusammensetzung der Droge beinhaltet:

    1. Betamethasondipropionat.
    2. Gentamicin (Antibiotikum).
    3. Clotrimazol (ein Antimykotikum).

    Indikationen:

    1. Ekzem durch bakterielle Flora verursacht.
    2. Dermatophytose der Füße.

    Methode der Anwendung: Die pathologische Stelle wird zweimal täglich für 2-4 Wochen behandelt.

    Kontraindikationen:

    1. Kutane Manifestationen der Syphilis.
    2. Tuberkulose der Haut.
    3. Allergie gegen das Medikament.

    Oxycourt

    Das Medikament in seiner Zusammensetzung enthält:

    1. Hydrocortison.
    2. Oxytetracyclin (Antibiotikum).

    Hinweise für die Verwendung:

    1. Chronische eitrige Hautkrankheiten.
    2. Furunkel.
    3. Follikulitis.
    4. Kontaktdermatose.
    5. Krankheit des Erysipels.
    6. Insektenstiche.

    Methode der Anwendung: Platzieren Sie die Läsion bis zu dreimal täglich mit Salbe. Die Behandlungsbedingungen werden vom behandelnden Arzt festgelegt.

    Aurobin

    Ein Medikament bestehend aus Prednisolon, Lidocain und Dexpanthenol.

    Hinweise für die Verwendung:

    1. Hämorrhoiden.
    2. Fissur des Mastdarms, Analring.
    3. Ekzem.
    4. Juckreiz und Dermatitis der Perianalregion.

    Methode der Anwendung: Salbe sollte auf die Haut und Schleimhaut der perianalen Zone aufgetragen werden.

    Kontraindikationen:

    1. Überempfindlichkeit gegen das Medikament.
    2. Pilz-, bakterielle und virale Schädigung der Perianalzone.

    Lorinden A, Lorinden C

    Zutaten:

    1. A: Flumethasonpivalat, Salicylsäure.
    2. C: Flumethasonpivalat, Clioquinol.

    Hinweise für die Verwendung:

    1. Discoider Lupus erythematodes.
    2. Diffuse Nerodermie.
    3. Psoriasis.
    4. Rote flache Flechte.
    5. Photodermatitis.
    6. Ekzem.
    7. Exsudatives Erythem.

    Methode der Anwendung: Salbe angewendet bis zu dreimal am Tag, nicht reiben. Bewerben Sie sich für 2 Wochen.

    Kontraindikationen:

    1. Tuberkulose der Haut.
    2. Trophische Geschwüre.
    3. Kutane Manifestationen der Syphilis.
    4. Schwangerschaft und Stillzeit.
    5. Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

    Sinalar

    Salbe mit einer Zusammensetzung von Fluocinolonacetonid (Glucocorticoid) und Clioquinol (Breitbandantibiotikum).

    Hinweise für die Verwendung:

    1. Seborrhoe.
    2. Abhören.
    3. Entzündungsprozesse auf der Haut.
    4. Mykose.

    Methode der Anwendung: Eine dünne Salbenschicht auf die betroffene Stelle bis zu dreimal täglich auftragen, sorgfältig in die Haut einmassieren, eine okklusive Bandage verwenden.

    Kontraindikationen:

    1. Rosa Akne.
    2. Akne.
    3. Orale Dermatitis.
    4. Juckreiz des Perianalbereichs.
    5. Windel-Dermatitis.
    6. Schwangerschaft, Stillzeit.
    7. Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

    Schockierende Statistiken - festgestellt, dass mehr als 74% der Hauterkrankungen - ein Zeichen der Infektion mit Parasiten (Ascarid, Giardia, Toksokara). Worms fügen dem Körper enormen Schaden zu, und unser Immunsystem ist das erste, das leidet, das den Körper vor verschiedenen Krankheiten schützen muss. E. Malysheva teilte das Geheimnis, wie schnell sie loszuwerden und ihre Haut zu reinigen ist genug. Weiter lesen "

    Nebenwirkungen von Hormonsalben für die Haut

    Als Folge der Anwendung von topischen Glukokortikoiden können folgende Nebenwirkungen auftreten:

    1. Hypopigmentierung.
    2. Streifenbildung - lila-rote Streifen auf der Haut.
    3. Wenn das Medikament auf das Gesicht aufgetragen wird, kann Akne auftreten.
    4. Teleangiektasie - vaskuläre Sprossen und Dilatation von Gefäßen.
    5. Exazerbation der Mykose.
    6. Follikulitis.
    7. Es ist sehr selten, Cushing-Syndrom zu entwickeln.

    Nachteile der Anwendung von hormonellen Salben

    Der Hauptnachteil ist die Angst vor einer großen Anzahl von Menschen, die hormonhaltige Medikamente einnehmen. Obwohl Nebenwirkungen nicht als harmlos bezeichnet werden können, sollte klar sein, dass sie sich bei 1% der Konsumenten entwickeln. Am häufigsten werden unerwünschte Manifestationen nach längerem Gebrauch von Hormonen in hohen Dosen gebildet.

    Hautatrophie nach hormonellen Salben

    Atrophie - eine irreversible Veränderung der Struktur der Haut und eine Verringerung ihres Volumens. Hormonal Salbe unterdrückt die Synthese von Kollagen in der Folge der Verengung der Blutgefäße und die Hemmung der reparativen Prozesse. Bei der Behandlung von Psoriasis mit fluorhaltigen hormonellen Wirkstoffen entwickelt sich häufig eine Atrophie der Haut.

    Fazit

    Die Anwendung der Hormonsalbe hat ihre positiven und negativen Seiten.

    Die Vorzüge von topischen Glukokortikoiden umfassen:

    1. Gute antipruritische, entzündungshemmende, antiallergische, anti-exsudative Wirkung
    2. Die Möglichkeit der Verwendung in Kombination mit Antibiotika, Antiseptika, Antimykotika
    3. Eine riesige Auswahl an Werkzeugen in verschiedenen Preiskategorien
    4. Hormonelle Salben sind in den verpflichtenden Behandlungsplan für eine Reihe von Krankheiten, zum Beispiel Psoriasis, eingeschlossen
    5. Die neueste Generation von kombinierten Hormonsalben hat eine minimale Absorptionskapazität und ein Minimum an Nebenwirkungen.

    Nachteile sind:

    1. Angst vor Menschen, hormonelle Medikamente zu verwenden
    2. Ernsthafte Nebenwirkungen
    3. Sie werden nach den Indikationen des Arztes und in einer streng vorgeschriebenen Dosierung verwendet
    4. Die Kosten der letzten Generation von kombinierten topischen Kortikosteroiden sind ziemlich hoch

    Hormonelle und nicht-hormonelle Salben und Creme für Dermatitis

    Derzeit können nicht-hormonelle und hormonelle Salben aus Dermatitis verwendet werden, um externe Symptome loszuwerden. Viele Experten sind sich über die Vorteile dieser medizinischen Gruppen nicht einig. Einige halten nicht-hormonelle Medikamente für die effektivsten, während andere glauben, dass es eine Hormontherapie ist, die den Patienten am meisten positiv beeinflussen kann.

    Die wirksamsten Hormonsalben

    Die Liste der Hormonpräparate ist sehr umfangreich und umfasst viele Medikamente, die am häufigsten verwendet werden:

    ADVANTANE (Salbe, Creme, Emulsion). Dieses Medikament ist für die Beseitigung der Symptome bei atopischer, allergischer und Kontaktdermatitis vorgeschrieben. Der Hauptwirkstoff ist Methylprednisolonaceponat, das die Haut sanft beeinflusst. Der durchschnittliche Preis eines Arzneimittels beträgt 300-400 Rubel.

    Reviews: Das bestehende Feedback zur Aktion von Advantan ist sehr umstritten. Einige halten es für eine Rettung vor allergischen und entzündlichen Symptomen, besonders bei kleinen Kindern. Für eine andere Kategorie von Patienten hat es nicht genug Wirkung und verschlimmert im Gegenteil den Krankheitsverlauf.

    FLUCCINER (Gel, Salbe). Das Medikament ist für seborrhoische und atopische Dermatitis vorgeschrieben. Darüber hinaus ist es für Erythem, Psoriasis usw. vorgeschrieben. für Erwachsene und Kinder, älter als 2 Jahre. Der Wirkstoff ist Fluocinolonacetonid. Die durchschnittliche Preiskategorie variiert zwischen 175-200 Rubel.

    Reviews: aufgrund der minimalen Nebenwirkungen, vor allem bei Kindern, erhielt die meisten der Salbe eine große Anzahl von positiven Bewertungen. Viel weniger negative Aussagen, aber vor allem ist dies auf falsche Einnahme des Medikaments zurückzuführen.

    FUSICORT (Salbe, Creme). Salbe wird aktiv bei dermatologischen Erkrankungen eingesetzt, die durch bakterielle Infektionen erschwert werden. Meistens wird Fucicort für atopische, seborrhoische und Kontaktdermatitis sowie für roten Lupus, Ekzem und Flechte verschrieben. Vorsicht ist Salbe mit perianalen und genitalen Juckreiz, mit okklusiven Verbänden, erhebliche Hautveränderungen und Windeldermatitis verwendet. Die Kosten der Salbe sind 400-450 Rubel.

    Bewertungen: Geben Sie die Wirksamkeit des äußerlichen Mittels an, das die allergischen Symptome lange Zeit aufhört. Minimale Nebenwirkungen erlauben es für die Kurzzeitbehandlung von Kindern.

    LOCOID (Creme, Salbe). Lokoid umfasst Hydrocortisonbutyrat, das so schnell wie möglich den Entzündungsprozess, die Schwellung und den Juckreiz entfernt. Das Medikament wird zur Behandlung von oberflächlichen Hauterkrankungen verschrieben. Und auch in den folgenden Fällen:

    • ekzematöse Eruptionen;
    • Psoriasis;
    • atopische, seborrhoische und Kontaktdermatitis.

    In der Regel bleibt die Wirkung nach der Behandlung lang genug und bietet antiödematöse, juckreizstillende und entzündungshemmende Wirkung. Der Behandlungsverlauf wird individuell ausgewählt und hängt von der Schwere der Manifestation der Erkrankung und dem Allgemeinzustand des Patienten ab. Der durchschnittliche Preis von Locoid beträgt 260-300 Rubel.

    Bewertungen: Patienten bemerken, dass dieses Medikament besser als andere für die Behandlung ist, aber es sollte mit Vorsicht angewendet werden, da bei manchen Menschen die fortgesetzte Verwendung von Salbe und Creme im Gegenteil das Auftreten einer hormonellen Form von Dermatitis provoziert.

    TSELESTHODERM (Creme, Salbe). Diese Salbe bezieht sich auf Kortikosteroide und wird bei der Behandlung von seborrhoischen, Kontakt-, Strahlungs-, atopischen und anderen Arten von Dermatitis verschrieben. Entfernt perfekt Juckreiz und befeuchtet die Haut. Salbe wird in einer dünnen Schicht aufgetragen und ist für Kinder ab 6 Monaten erlaubt, da der Organismus der Kinder anfälliger für hormonelle Mittel ist. Der Preis des Medikaments beträgt 230-370 Rubel.

    Reviews: Patienten schätzen die Wirksamkeit des Medikaments sehr, aber beachten Sie, dass regelmäßige Ergebnisse erforderlich sind, um ein stabiles Ergebnis zu erzielen. In der Regel ist die Nebenwirkung sehr selten.

    Prednisolon (Salbe, Tabletten, Injektionslösungen). Prednisolon zeichnet sich durch eher geringe Aktivität mit minimalen Nebenwirkungen aus. Es ist für allergische entzündliche Erkrankungen mit nicht-mikrobieller Ätiologie vorgeschrieben.

    Darüber hinaus sind Indikationen für die Verwendung von Salbe:

    • begrenzte Neurodermitis;
    • ist für atopische, Kontakt- und allergische Dermatitis vorgeschrieben;
    • mit diskoidem Lupus erythematodes;
    • Psoriasis, Ekzem, Erythrodermie;
    • Toxicoderma, Urtikaria.

    Das Medikament sollte allmählich mit einer glatten Senkung der Dosierung abgesetzt werden. Es ist wichtig, einen relativ niedrigen Preis von Prednisolon Salbe zu beachten, die 15-20 Rubel pro Röhrchen ist.

    Bewertungen: Meinung der Patienten bestimmt die positive Wirkung nach der Anwendung der Salbe, jedoch Patienten beachten, dass nach der Stabilisierung des Allgemeinzustands, alternative Therapie ratsam ist.

    ELOKOM (Salbe, Lotion, Creme). Es ist ein synthetisches Hormon-Medikament, das effektiv Entzündungen, schmerzhaften Juckreiz, reduziert Flüssigkeitsexsudat (in Blut, Eiter und seröse Flüssigkeit) entfernt. Nicht zum Benetzen empfohlen. Bei lokaler Anwendung wird Elokom praktisch nicht in das Blut aufgenommen, wodurch eine negative Wirkung auf den Körper verhindert wird. Der Durchschnittspreis beträgt 550 Rubel.

    Bewertungen: Meinungen über die Wirkung der Salbe sind sehr unterschiedlich. Für einige hat er nicht geholfen, und andere (besonders junge Mütter) bemerken seine positive Wirkung. In verschiedenen Foren teilen die Patienten ihre Meinung über Elokom und konzentrieren sich dabei auf die Tatsache, dass während der Behandlung eine Diät eingehalten werden muss, die einige Unannehmlichkeiten verursacht.

    FTOROCORT (Salbe). Das Medikament wird in folgenden Fällen verschrieben:

    • Neurodermitis, Psoriasis;
    • akutes und chronisches Ekzem;
    • Kontaktdermatitis;
    • Leiner Krankheit;
    • exfoliative Erythrodermie;
    • Stechen eines stechenden Insekts;
    • nicht infektiöse externe Mittelohrentzündung.

    Zusammen mit okklusiven Verbänden ist die systemische Wirkung des Arzneimittels wahrscheinlich, daher ist insbesondere bei der Behandlung von Kindern mehr Vorsicht geboten. Die Kosten reichen von 160 bis 200 Rubel.

    Reviews: Patienten behaupten, dass Fluorocort sehr effektiv und leicht verträglich ist, ohne Nebenwirkungen.

    LORINDEN. Hat juckreizstillende, antimikrobielle, entzündungshemmende und antiallergische Wirkungen. Salbe ist für Dermatophyten, Mykosen und bakterielle Infektion vorgeschrieben. Therapeutischer Kurs ist ungefähr 10-14 Tage. Der Preis von Lorinden beträgt 250-320 Rubel.

    Bewertungen: Nach Meinung der Patienten ist diese Droge am meisten gefragt und beseitigt am besten die negativen Symptome. Es gibt jedoch eine kleine Anzahl von Menschen, die Lorindes positiven Einfluss als sehr kurzlebig erachten.

    ACRIDERM (Salbe). Hormonal Salbe ist für allergische, Sonnen-, seborrhoische, atopische und Kontaktdermatitis vorgeschrieben. Es wird verschrieben, um die äußeren Symptome der Krankheit zu lindern. Der Preis beträgt 550-700 Rubel.

    Bewertungen: Das Medikament entfernt schnell äußere Symptome, sehr wirtschaftlich und mit einer minimalen Anzahl von unerwünschten Ereignissen. Zu den Nachteilen gehört eine hohe Preiskategorie, die Acriderm für einige Kategorien kranker Menschen unzugänglich macht.

    Nicht-hormonelle Salben

    Vergleichende Eigenschaften von hormonell und nicht-hormonell zeigt, dass mit Hilfe von nicht-hormonellen Medikamenten, eine positive Wirkung länger erreicht wird. Zur gleichen Zeit verursachen sie praktisch keine Nebenwirkungen, abgesehen von der individuellen Empfindlichkeit der Person gegenüber den Bestandteilen der Salbe.

    Die Liste der häufigsten nicht-hormonellen Drogen umfasst:

    EPLAN (Creme). Dieses Medikament wird verwendet, um verschiedene Formen von ekzematösen Dermatitis, mit Insektenstichen, Psoriasis, Herpes, Verbrennungen und mikrobiellen Ekzemen zu behandeln. Es entfernt Schwellungen aktiv, lindert Juckreiz und kann vorbeugend gegen chemische Reizungen wirken. Die Kosten des Eplans betragen 180 Rubel.

    Reviews: Die Salbe ist sicher und wird oft zur Behandlung von Hautverletzungen bei Kindern (Abschürfungen, Schnitte usw.) verwendet. Eplan ist gleichermaßen gut, sowohl für infizierte Wunden, als auch für die Beseitigung von Dermatitis.

    BEEPANTEN (Creme, Lotionen, Salbe). Bepanten ist für verschiedene Arten von Dermatitis zur Neutralisierung der trockenen Haut, Juckreiz, Beseitigung von Erythem vorgeschrieben. Ziemlich oft wird das Medikament als Präventivmittel für Windeldermatitis bei Kindern verwendet, da es einen Schutzfilm auf der Haut bildet und schnell Hautgewebe regeneriert. Die Kosten für das Medikament betragen 570r.

    Bewertungen: Die Meinung der Anwender zu Salben ist überwiegend positiv. Viele bestätigen die vollständige Befreiung von negativen äußeren Symptomen innerhalb von 1 Woche nach der Anwendung von Bepantin. Besonders gute Kritiken kommen von jungen Müttern, die Bepanten ermöglicht, Risse in den Brustwarzen loszuwerden. Sie erscheinen oft beim Stillen des Babys.

    SKIN-CAP (Creme, Gel, Shampoo, Aerosol)

    Skin-Cap bildet eine ganze Reihe von antimikrobiellen, anti-proliferativen und entzündungshemmenden Medikamenten. Dieses Medikament wurde experimentell als das effektivste und sicherste für Patienten erkannt.

    Skin-Cap wird verschrieben, um atopische, seborrhoische und Windel-Dermatitis zu beseitigen. Zusätzlich werden Salbe und Creme bei Ekzemen, Seborrhoe, Psoriasis und erhöhter Trockenheit der Haut angewendet. Die durchschnittlichen Kosten einer Außenanlage betragen 800 - 1450 Rubel.

    Reviews: Zahlreiche Reviews weisen auf einen positiven Trend bei der Einnahme einer Reihe dieser Medikamente hin. Darüber hinaus weisen die Patienten auf die Wirksamkeit von Anti-Seborrhoe-Shampoo Skin-Cap und Aerosol hin. Negative Bewertungen führen zur Preiskategorie des Medikaments.

    EXODORED (Salbe, Creme). Dieses Medikament ist ein wirksames antimykotisches Mittel und wird am häufigsten für eine ungeklärte Ursache des entzündlichen Prozesses auf der Haut verschrieben. Dieses Medikament wird für Haut Candidiasis, Pityriasis und mit der Entwicklung von entzündlichen Dermatomykose eingesetzt. Der durchschnittliche Preis beträgt 380 Rubel.

    Bewertungen: Patienten behaupten, dass dieses Medikament die beste Wirkung in der komplexen Behandlung hat. Allergische Reaktionen wurden nicht identifiziert.

    Radevit (Salbe, Creme). Radevit wird bei der Behandlung von Kontakt-, atopischer und allergischer Dermatitis zur Entfernung von negativen Symptomen auf der Hautoberfläche verschrieben. Es beseitigt Juckreiz, Entzündungen und wirkt vor allem bei Kindern beruhigend auf Gesicht und Hände. Creme und Salbe haben eine gute regenerierende und reparierende Wirkung. Der Preis beträgt 370r.

    Reviews: Zahlreiche Meinungen von Patienten bestätigen die gute Verträglichkeit der Salbe. Frauen sagen, dass, zusätzlich zu den Arzneimittelwirkungen auf Hauterkrankungen, hilft langfristige Nutzung Radevita auf dem Gesicht loswerden von Falten und Akne bekommen.

    GISTAN-N (Salbe, Creme). Dieses Medikament ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt und bezieht sich auf biologisch aktive Zusatzstoffe, die für atopische und allergische Dermatitis verschrieben werden. Darüber hinaus zeichnet sich Histan-N vor Juckreiz, auch nach Insektenstichen. in jedem Fall jedoch sollte es nicht mit den ähnlichen nicht-hormonellen Mitteln (H-Gistan ergänzt mit Hormonen) verwechselt wird, deshalb ist es notwendig, vor dem Gebrauch sorgfältig die Droge zu studieren. Der durchschnittliche Preis beträgt 150 -190 Rubel.

    Reviews: Ein positiver Effekt wird bei der Behandlung von Kindern beobachtet. Patienten berichten, dass die Histan-H-Therapie hochwirksam ist, aber sie sollte korrekt und regelmäßig angewendet werden. Negative Rückmeldungen bei der Anwendung von Salben und Creme werden nicht beachtet.

    Analoge von teuren Salben und Cremes

    • Advantan - Metizred (190 Rubel), Atoxil (150 Rubel);
    • Futsikort - Akriderm Genta (140 Rubel);
    • Lokoid - Hydrocortison (25-30 r);
    • Celestoderm - Creme von Betaderm (135 Rubel), Belogent (90 Rubel);
    • Elokom - Salbe Avecourt (162 Rubel), Momat (130 Rubel);
    • Lorinden - Flumethason + Clioquinol (160 reiben);
    • Acriderm - Betamethason (176 reiben);
    • Bepanten - Dexpanthenol (129 reiben);
    • Skin-Cap - Pyrithionzink (600 rub.),
    • Exoderyl - Salizylsalbe (27 reiben), Creme Fungoterbine (348 p.);
    • Radevit - Videastim (168 reiben), Retinoic Salbe (250 reiben).

    Es ist nötig sich zu erinnern, dass einige äusserliche Präparate nicht genug sind, um die Symptome aller Arten der Dermatitis loszuwerden! Therapeutische Maßnahmen sollten auf komplexe Art und Weise durchgeführt werden und lokale Arzneimittel sind bei einer solchen Therapie von großer Bedeutung.

    Es soll beachtet werden, dass Steroide nur in extremen Fällen verwendet werden, die Wirkungslosigkeit von nicht-hormonellen Medikamenten, die in erster Linie ernannt werden. Voraussetzung ist eine sorgfältige Überwachung des Arztes während der Behandlung.

    ARTIKEL IST IM RUBRIK - Krankheiten, Dermatitis.

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen, lassen Sie Ihren Kommentar zum Artikel - „Hormonelle und nicht-hormonelle Salben und Cremes für Dermatitis“

    Als ich klein war, ich esse viel süß, da ich bin allergisch - es Schokolade ist, nach wie vor an der Spitze von Zitrusfrüchten, Nüssen und Honig. Und ich liebe Schokolade. Und dafür zu bezahlen ist, dass bekommt Dermatitis im Gesicht und am Hals ((aber ich laufe nicht die Krankheit, gießt sofort out-Abstrich losterinom und trinkt Antihistaminika tsetrin. Und jedes Mal, wenn ich mir verspreche, dass ich selbst Süßigkeiten nicht zulassen, aber wie üblich zupfen )

    Naftaderm ist eine geprüfte Droge. Salbe nonhormonal, wirksam gegen Psoriasis und andere Hautkrankheiten. Nach dem Verlassen der akuten Phase können Sie für ein paar Wochen salben. Und eine langfristige Remission ist gewährleistet.

    Bei mir erscheint die Dermatitis vor dem Hintergrund der Allergie auf den Eiern. Und wir haben überall Eier, vor allem Eiweiß... Generell müssen wir regelmäßig auf äußerst unangenehme Hautreaktionen stoßen. Von allem, was ich versucht habe, hat sich "Comfoderm" gut bewährt. Es entfernt sehr schnell Juckreiz und Schuppenbildung, die Haut kehrt innerhalb weniger Tage in ihren normalen Zustand zurück. Es gibt keine Gewöhnung, also ist alles so wie es sein soll.

    Fügen Sie einen Kommentar hinzu Antwort abbrechen

    Copyright © 2016 Allergie. Die Materialien dieser Website sind das geistige Eigentum des Eigentümers der Internetseite. Das Kopieren von Informationen aus dieser Ressource ist nur zulässig, wenn Sie eine vollständige aktive Verknüpfung zur Quelle angeben. Vor der Verwendung der Materialien ist eine Rücksprache mit dem Arzt obligatorisch.

    Wie wählt und wendet man eine hormonelle Salbe bei Psoriasis an?

    Wenn der Dermatologe die Diagnose von Plattenepithel-Flechten bestätigt, wird eine komplexe Therapie verschrieben, die auch die lokale Verwendung von Medikamentenpräparaten einschließt, um Juckreiz und Schuppenbildung auf der Haut zu beseitigen. Die Behandlung der Psoriasis erfolgt hauptsächlich mit hormonellen Salben. Salben auf der Basis von Glukokortikosteroiden gelten als die wirksamsten bei dermatologischen Erkrankungen. Was müssen Sie über diese Medikamente wissen, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen?

    Arten von Hormonsalben, was ist anders

    Pharmazeutische Präparate auf Basis von Glukokortikosteroiden sind in 3 Typen unterteilt, was auf die Eigenschaften der Wirkung zurückzuführen ist:

    1. Hormonelle Salben mit einem schwach wirkenden Hormon. Hat eine leichte und kurzfristige therapeutische Wirkung. Dies liegt daran, dass die Wirkstoffe der Präparate sehr langsam in die Hautzellen eindringen.
    2. Hormonal Salben mit einem Hormon von moderater Wirkung. Die Aktivität seiner Penetration und Wirkung ist höher als bei der vorherigen Spezies, aber es ist nicht aggressiv. Diese Medikamente werden verschrieben, wenn die erste Salbenart nicht hilft.
    3. Stark wirkende hormonelle Medikamente. Drogen dieser Art arbeiten schnell. Sie wirken stark entzündungshemmend und garantieren eine hohe Penetrationsrate in den Hautzellen. Ihr Gebrauch ist nicht lange erlaubt, da sie süchtig machen und eine Reihe negativer Folgen für den gesamten Organismus haben (Juckreiz, Haarausfall, Auftreten einer uncharakteristischen Rötung der Haut).

    In welchen Fällen werden Hormonsalben für die Haut verschrieben?

    Die Zusammensetzung von hormonellen Cremes und Salben umfasst Hormone, die Nebennieren produzieren, sie beeinflussen auch den Protein- und Kohlenhydratstoffwechsel im Körper. Dank dieser Fähigkeiten sind sie in der Lage, die meisten Hautkrankheiten schnell zu bewältigen.

    Absolute Indikationen für die Verwendung von Hormonen sind:

    • aktuelle oder wiederkehrende Hautentzündung;
    • akuter oder gegenwärtiger allergischer Prozess;
    • Psoriasis;
    • Sklerodermie;
    • Neurodermitis;
    • atopische Dermatitis;
    • seborrhoische Dermatitis;
    • Dermatomesositis;
    • rote flache Flechte;
    • variköses Ekzem;
    • Kontaktdermatitis.

    Liste der Hormonsalben gegen Psoriasis. Welche Vorbereitung wählen?

    Für die Behandlung von Psoriasis sind die folgenden am häufigsten bekannt und weit verbreitet:

    1. Adamantan. Der Wirkstoff ist Methylprednisolonaceponat. Glucocorticosteroid topische Anwendung. In Form von Salben, Cremes und Emulsionen zur äußerlichen Anwendung. Hemmt aktiv allergische und entzündliche Prozesse auf der Haut.
    2. Acriderm. Der Hauptwirkstoff ist Betamethasondipropionat. Es ist in Form einer Creme und Salbe zur äußerlichen Anwendung erhältlich. Es beseitigt Juckreiz, Schwellungen, reduziert das Eindringen von Geweben.
    3. Beloderm. Der Wirkstoff ist Betamethason. Corticosteroid 3 Gruppen. Es ist in Form einer Creme oder Salbe zur äußerlichen Anwendung erhältlich. Dieser Wirkstoff, der in der Lage ist, den Entzündungsherd schnell zu beeinflussen. Das Medikament wirkt vasokonstriktiv, lindert Juckreiz.
    4. Hydrocortison. In der Grundzusammensetzung - Hydrocortison-Natrium-Succinat. Salbe zur äußerlichen Anwendung. Das Medikament kann die Entwicklung von Lymphgewebe hemmen, die Durchlässigkeit von Blutgefäßen und Kapillaren verringern und wirkt entzündungshemmend.
    5. Gewürznelke. Der Wirkstoff ist Clobetasol. Das Produkt ist als Salbe oder Creme zur äußerlichen Anwendung erhältlich. Dies ist ein Corticosteroid von 1 Gruppe von lokalen Zwecken. Das Medikament reduziert die entzündliche Wirkung, indem es die Synthese von Kollagen reduziert.
    6. Comfoderm. Der Hauptwirkstoff ist Methylprednisolonaceponat. Salbe von äußerer Verwendung. Es ist bei der Behandlung von Psoriasis, Kontakt-Ekzem, atopischer Dermatitis indiziert. Fähig zur schnellen Hautregeneration.
    7. Latticort. Der Hauptwirkstoff ist Hydrocortisonbutyrat. Produziert in Form von Salbe, Creme und Lotion. Das Medikament reduziert Juckreiz, Entzündungen, beseitigt Rötungen. Es hat eine schnelle Absorption in der Haut. Es macht süchtig.
    8. Triacort. Der Wirkstoff ist Triamcinalon. Salbe wird äußerlich in Form von nicht verlängerten Reiben aufgetragen. Gut juckreizstillend und antiallergisch. Lindert schnell Reizungen. Praktisch nicht in die Hautzellen absorbiert.
    9. Flucinar. Die Hauptkomponente ist Fluocinolon. Glucocorticosteroid 3 Gruppen. Es ist als Gel für den externen Gebrauch erhältlich. Das Produkt wirkt aktiv auf die Haut ein, zieht schnell ein, lindert Juckreiz und Entzündungen. Lange in der Epidermis behalten.
    10. Fluorocort. Der Wirkstoff ist Triamcinalon. Corticosteroid 1-Gruppe in Form einer Salbe zur äußerlichen Anwendung. Es wirkt langsam, reduziert Juckreiz, verengt Gefäße, lindert Schwellungen und Entzündungen.
    11. Elokom. Der Hauptwirkstoff ist Mometasonfuroat. Erhältlich in Form einer Creme zur äußerlichen Anwendung. Bekämpft aktiv Entzündungen und Juckreiz bei Dermatosen und Psoriasis. Schnell absorbiert, macht es süchtig.

    Salben für Kinder

    Hormonelle Salben für Kinder wird empfohlen, so selten wie möglich zu verwenden. Aber es kommt vor, dass ohne diese Medikamente eine Genesung schwer zu erreichen ist. In den meisten Fällen werden Kinder zur Behandlung von Diathese und Psoriasis verschrieben, und hormonale Salben mit leichter oder mäßiger Wirkung sind erlaubt.

    Die beliebtesten von ihnen sind:

    1. Afloderm. Der Wirkstoff ist Aclomethasondipropionat. Salbe ist vorgeschrieben, um entzündungshemmende, juckreizstillende und antiallergische Wirkungen zu liefern. Afloder reduziert aktiv die Menge an hyperplastischem Gewebe, wodurch es schnell auf psoriatische Läsionen einwirkt.
    2. Das Lokoid. Der Hauptwirkstoff ist Hydrocortisonbutyrat. Der Wirkstoff wird zur Behandlung oberflächlicher Hauterkrankungen verschrieben. Entfernt schnell Juckreiz, Schwellungen und Entzündungen.
    3. Fodderm. Der Wirkstoff ist Triamcinalon. Das Medikament verlangsamt oder unterdrückt vollständig die Migration von Zellen an die Stelle der Entzündung, stabilisiert die Membranen von Mastzellen. Das Medikament wird zur Behandlung von Psoriasis und der meisten Dermatitis verschrieben.
    4. Cinacort. Der Hauptwirkstoff ist Triamcinalon. Das Medikament zielt darauf ab, die Psoriasisbildung sowie die Freisetzungsaktivität von Entzündungsmediatoren zu reduzieren. Wirksam bei den meisten Hauterkrankungen.

    In der Schwangerschaft

    Der Einsatz von Hormonpräparaten während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte sorgfältig durchdacht werden. Erlaubte Verwendung nur, wenn der erwartete Nutzen der Behandlung für die Mutter viel höher ist als das potenzielle Risiko für das Kind.

    Dauer der Behandlung

    Die meisten hormonellen Salben für Psoriasis werden für die Verwendung innerhalb von 14-21 Tagen empfohlen. Diese Periode ist in der Regel ausreichend, um die sichtbaren Symptome der Psoriasis sowie vorübergehende Linderung zu lindern.

    Kontraindikationen und Nebenwirkungen

    Trotz der hohen Wirksamkeit haben hormonelle Salben eine Reihe von Kontraindikationen. Kann nicht verwendet werden, wenn:

    • virale Läsionen der Haut (Zoster Herpes, Windpocken);
    • Hautausschläge von Akne;
    • Krätze;
    • Tuberkulose;
    • Geschlechtskrankheiten;
    • Periorium Dermatitis;
    • pilzliche Hautkrankheiten (Mykose);
    • bakterielle Hautkrankheiten;
    • Helminthiases;
    • Allergien nach Impfungen.

    Auch ist es unmöglich, hormonale Salben an Kinder anzuwenden bei:

    • Windpocken (Windpocken);
    • Windeldermatitis;
    • erhöhte Empfindlichkeit der Haut gegenüber dem verwendeten Medikament (es wird durch einen Hauttest nachgewiesen).

    Nebenwirkungen umfassen die folgenden Wirkungen von Hormonsalben:

    • das Aussehen der Besenreiser auf der Haut;
    • Atrophie der Haut und Dehnungsstreifen;
    • Verlust der Hautelastizität;
    • das Auftreten einer Pilz- oder Bakterieninfektion an der Stelle der Anwendung der Hormonsalbe;
    • Hypertrichose;
    • subkutane Blutung;
    • Reduktion oder intensive Zunahme des Haarwuchses im Bereich des Körpers, in dem die Salbe aufgetragen wurde;
    • das Auftreten von Akne;
    • Hautpigmentierung;
    • Verringerung der Regenerationsfunktion der Haut (verzögerte Heilung kleiner Wunden und Schnitte).

    Was brauchen Sie noch zu wissen?

    Bei der Behandlung von Hormonsalben können Antimykotika und Antibiotika gleichzeitig mit der Verschreibung des Arztes verordnet werden.

    Die Behandlung von Psoriasis ist in den meisten Fällen ohne die Verwendung von Hormonsalben unmöglich. Aber machen Sie keine Selbstdiagnose und noch mehr Selbstmedikation. Bei Verletzungen der Integrität und des normalen Erscheinungsbildes der Haut ist es notwendig, einen Hautarzt aufzusuchen, um Probleme sofort zu erkennen und zu beseitigen.