Search

Vorteile für Menschen mit Asthma

Asthma - eine einzigartige Krankheit, die mit der Deformation des Immunsystems verbunden ist, hat eine große Anzahl von Arten, Strömungen und Arten. Eine einmal diagnostizierte Diagnose begleitet den Patienten sein ganzes Leben lang, unabhängig davon, wie sich die Krankheit manifestiert. Daher ist es so wichtig zu wissen, welchen Nutzen eine Person hat, die diese Diagnose hat. Der Artikel befasst sich mit der bevorzugten Versorgung von Asthmatikern: Kinder und Erwachsene. Zu allererst ist anzumerken, dass es Vorteile für Menschen mit einer Behinderung und für Patienten ohne Behinderung gibt. In dem Artikel werden wir über Asthmatiker über Behinderung sprechen.

Verzögerungen im Zusammenhang mit den angebotenen Leistungen decken wichtige Bereiche des Lebens eines Bürgers ab.

Zum Beispiel:

  • kostenlose Medikamente erhalten;
  • Rehabilitation in einem Sanatorium;
  • ein Kind - Asthmatiker, ein außergewöhnlicher Ort im Kindergarten;
  • Subventionen bei der Zahlung von Strom, Heizung, allgemeinen Haus- und persönlichen Zählern;
  • Rabatttickets;
  • für behinderte Menschen wegen Asthma, besondere Arbeitsbedingungen;
  • freie Fahrt mit dem Flugzeug oder Zug zum Rehabilitationsort;
  • In Ermangelung zufriedenstellender Wohnbedingungen, die Bereitstellung von zusätzlichen Quadratmetern zur Verbesserung der Lebensqualität des Patienten.

Drogen (Grund- und Notfalltherapie)

Da die Krankheit unheilbar ist, sollte jede Person, bei der Asthma diagnostiziert wurde, ihren Verlauf überwachen. Der Patient erhält bei der Anmeldung zur Poliklinik eine persönliche Vorzugsnummer. Die Liste der frei gegebenen Medikamente ist sehr groß. Ein Pneumologe, der die Form und das Aussehen von Asthma diagnostiziert, verschreibt Medikamente, die für einen bestimmten Patienten bestimmt sind, und dann bereitet der Therapeut oder Kinderarzt bevorzugte Rezepte vor, für die Medikamente in der Apotheke bereitgestellt werden.

Wie man sich bewirbt

  • Stellen Sie ein Paket mit Dokumenten bereit, einschließlich:
    der Pass;
  • alle medizinischen Unterlagen;
  • Krankenversicherungspolice;
  • Ein Dokument, in dem Daten zu Ihrem Sozialpaket enthalten sind. Verfügbarkeit einer bevorzugten Kategorie.

Sanatorium

Das Sozialgesetzbuch Russlands definiert die Regeln für die Verwirklichung der Rechte behinderter Menschen bei der Erlangung von Genehmigungen für Sanatoriums- und Kurbehandlungen, die auf Kosten des Bundeshaushalts bezahlt werden. Es ist notwendig, Empfehlungen von dem behandelnden Arzt für die Spa-Behandlung zu erhalten. Es ist nicht schwierig für Asthmatiker, weil in städtischen Bedingungen (Gasverunreinigung, Industrieunternehmen in der Stadt, chemische Abfälle in Reservoirs) zur Unterstützung von Asthma in Remission, auch mit allen grundlegenden Therapie, ist es problematisch. Die klimatischen Bedingungen, in Bereichen, in denen der Patient zur Behandlung gehen sollte, sollten moderat sein: ohne plötzliche Temperaturänderungen, hohe Feuchtigkeit, Mangel an einer großen Anzahl von Blüten.

Wie zu erhalten

Sozialversicherung werden Sie mit einem Ausflug auf den Fall der Bereitstellung von zuverlässigen Informationen aus dem Arzt über das Fehlen von Beschränkungen für den Durchgang der Behandlung im Spa, in Form von Zertifikaten im Zusammenhang bieten. ID, die ITU Entscheidung über die Gewährung einer Behinderung, des Sanierungsplan, der Pensionskasse Aufzeichnungen und persönliche Anwendung an die zuständige Behörde übermittelt werden zur weiteren Verarbeitung und Dokumentation bieten Ihnen eine kostenlose Eintrittskarte.

Kindergarten

Bei der Diagnose von Asthma und einer Behinderung erhält das Kind eine Reihe von Rechten, darunter auch die ersten, die in eine Vorschule kommen. Wenn das Kind eine Behinderung der ersten oder zweiten Gruppe hat, werden 50% des Betrages für die Unterhalt des Kindes im Kindergarten vom Staat getragen.

Legen Sie Dokumente vor, die das Recht bestätigen, die Interessen des Kindes und die Tatsache, dass ein Vorschulkind von Vorteil ist, zu vertreten.

Über die Unterkunft und die damit verbundenen Vorteile

Wie bei der Bereitstellung von Wechselliegen im Kindergarten wird vorrangig die Verbesserung der Lebensbedingungen für Asthmatiker angestrebt. Es muss lediglich nachgewiesen werden, dass der Wohnort des Patienten nicht den Normen entspricht, unter denen ein günstiger Verlauf der Krankheit möglich ist. Es ist notwendig, der bevollmächtigten Stelle die gesamte Beweisgrundlage in Form von Dokumenten zur Verfügung zu stellen, die die Verfügbarkeit von Leistungen bestätigen, sowie einen Auszug aus dem Hausbuch oder ein anderes Dokument, in dem die Notwendigkeit einer Unterkunftsvergabe angegeben ist.
Die Zahlung für Versorgungsunternehmen für Asthmatiker und Familien mit Kindern mit Behinderungen wird mit einem Rabatt von 50% gewährt. Die Registrierung erfolgt jederzeit bei der MFC mit der Vorlage aller Unterlagen an die Stelle.

Um besondere Vorteile im Bereich des Arbeitsrechts zu genießen und Freikarten zu erhalten, müssen der zuständigen Stelle Dokumente vorgelegt werden, die das Bestehen des Leistungsanspruchs belegen.

Verweigerung der Gewährung von Leistungen gilt als rechtswidrig und kann angefochten werden. Zugelassene Personen sind verpflichtet, alle Bürger, die nach den Gesetzen der Russischen Föderation dem staatlichen Ablass und den Abgaben unterliegen, bevorzugt zu unterstützen.

Mit Freunden teilen

Liebe Leserinnen und Leser und meine Freunde, ich lese immer mit großem Interesse alle Ihre Kommentare zu meinen Artikeln. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie bitte Ihr Feedback. Ihre Meinung ist sehr wichtig. Dies wird den Blog interessanter und nützlicher machen.

Wenn Sie sich für einen neuen Artikel anmelden, werden Sie jedes Mal, wenn Sie einen neuen Artikel im Blog sehen, darüber informiert, nachdem Sie eine Benachrichtigung per Einschreiben erhalten haben. Und vergessen Sie nicht, den geliebten Artikel zu Lesezeichen hinzuzufügen.

Bronchialasthma Vorteile

Bronchialasthma bezieht sich speziell auf die Kategorie von Krankheiten, wenn kranke Menschen Rechtshilfe vom Staat oder, einfacher, in Leistungen benötigen. Sind sie nach russischem Recht vorgesehen? Es stellt sich heraus, dass es da ist. Machen wir uns mit ihnen bekannt.

Kostenlose Medikamente

Das Gesetz, das dieses Privileg regelt, ist das Dekret der Regierung der Russischen Föderation vom 30. Juli 2004, Nr. 890 "Über staatliche Unterstützung für die Entwicklung der medizinischen Industrie und Verbesserung der Versorgung der Bevölkerung und Gesundheitseinrichtungen mit Medikamenten und medizinischen Produkten." Gemäß diesem Dokument muss man, um Medikamente mit einem Rabatt (kostenlos oder mit einem Rabatt) zu erhalten, auf den Krankenakten am Wohnort stehen. Die Liste der bevorzugten Medikamente ist beim Arzt erhältlich. Darüber hinaus müssen Sie bei der Pensionskasse Ihres Wohnortes eine Bescheinigung über den Erhalt der kostenlosen Medikation erhalten.

Sanatorium und Resort bleibt

Diese Art von Leistungen wird auch für Menschen mit Asthma bronchiale zur Verfügung gestellt. Das Problem der Rehabilitation von Patienten mit dieser Krankheit ist eine der dringlichsten in der Pneumologie. Der Zweck eines solchen Rehabilitationsprogramms ist es, die Kontrolle über den milden Verlauf der Krankheit mit minimalem Medikamenteneinsatz zu behalten. Bei der Auswahl der Gutscheine werden der Zustand des Patienten (anhaltende Remission) und die klimatischen Bedingungen der Region, in der sich das Resort befindet, berücksichtigt. Am meisten bevorzugt für Patienten dieser Art: CCM Valuev (Podmoskovye), Belokuricha (Altai Territory), usw. Um einen solchen Gutschein zu erhalten, ist es notwendig, der Organisation, die die Gutscheine verteilt, Folgendes zur Verfügung zu stellen:

Der Pass. Ein Zertifikat von der medizinischen Einrichtung über die Zweckmäßigkeit der Sanatoriumsbehandlung. Antrag für die Bereitstellung von Sanatorium und Resort-Genehmigungen. Bestätigen von Dokumenten für das Recht, das Privileg zu verwenden

Vorteile für das Wohnen

Bronchialasthma ist in der Liste der Krankheiten enthalten, nach denen Patienten berechtigt sind, zusätzlichen Wohnraum zu erhalten, bestehende Bedingungen zu verbessern. Leistungen für behinderte Menschen für die Zahlung von Wohnraum und kommunalen Dienstleistungen für diese Krankheit sind ebenfalls vorgesehen. Um den Patienten auf die Warteliste für die Unterkunft zu setzen, - ist es notwendig, Dokumente zur Verfügung zu stellen:

Bestätigung der Anwesenheit der Krankheit. Andere Arten von sozialer Unterstützung.

Es gibt eine Reihe von Arbeitsplätzen, die für Patienten mit Asthma bronchiale nicht funktionieren können. Um dies zu bestätigen, ist es notwendig, die Kommission des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung (medizinische und soziale Kompetenz) zu übergeben. Die Gründe für die Verabschiedung der Kommission können sein: Kontraindikationen für die Arbeit, schwere Formen der Krankheit oder eine Krankheit mit Komplikationen. Es sollte berücksichtigt werden, dass Bronchialasthma nicht immer die Behinderung von Patienten beinhaltet. Form und Schwere des Krankheitsverlaufs, Art und Bedingungen der durchgeführten Arbeiten werden berücksichtigt.

Vorteile für Asthmatiker Kinder

Laut offiziellen Statistiken leiden 10 bis 15% der russischen Kinder an Asthma bronchiale. Gemäß der aktuellen Gesetzgebung genießen Kinder mit dieser Krankheit die folgenden Vorteile:

Das Kind und seine Eltern (Erziehungsberechtigte) haben das Recht auf freie Fahrt im Stadtverkehr. Kinder unter 15 Jahren erhalten kostenlos medizinische Prophylaxe-Produkte (bis zu 0,6 Liter Milch in einer Molkerei). Vorteile für eine Familie, in der ein Kind mit Bronchialasthma lebt, in Zahlung für Unterkunft und Kommunaldienstleistungen. Gemäß dem Gesetz Nr. 181 der Russischen Föderation vom 24.11.1995 "Über den sozialen Schutz von Menschen mit Behinderungen in der Russischen Föderation" kann der Patient kostenlos an den Ort der Behandlung gehen (der Vorteil kann einmal im Jahr genutzt werden). Es gibt Vorteile für den Kauf von medizinischen Gutscheinen für Kinder mit Asthma bronchiale und ihre Eltern. Mütter von Kindern mit Behinderungen (einschließlich Asthma bronchiale) haben Anspruch auf zusätzlichen Urlaub sowie einen Arbeitsplan ohne Überstunden und Nachtarbeit.

Die Kenntnis der Vorteile, die der Staat Patienten mit Bronchialasthma bietet, ist für den Patienten selbst und seine Familienmitglieder nützlich.

Sehen Sie sich ein interessantes Video zum Thema an:

Verwandte Beiträge

Die Frage, welche Vorteile ein Patient mit Asthma haben kann, beunruhigt alle, die mit dieser Krankheit diagnostiziert werden, sowie ihre nahen Verwandten. Sollte ein Patient mit Asthma Medikamente kostenlos geben? Haben Patienten Anspruch auf Wohngeld? Was ist es für Kinder, die an Asthma leiden? Lesen Sie mehr dazu.

Bronchialasthma ist in der Liste der Krankheiten enthalten, deren Behandlung auf legislativer Ebene unterstützt wird. Die Patienten erhalten Leistungen - Erwachsene und Kinder, aber nur, wenn der Patient eine Behinderung hat.

Die Frage nach der Behinderungsgruppe, die ein Patient mit Asthma geben kann, wird je nach Krankheitsverlauf individuell entschieden. Es gibt drei Schweregrade des Bronchialasthma:

Leichte Grad - Verschlimmerung der Krankheit ist nicht häufiger 2-3 mal pro Jahr, Episoden werden oft unabhängig, ohne medizinische Hilfe gelöst. Der moderate Grad - Anfälle treten häufiger 3 Mal im Jahr auf und erfordern medikamenteninduziertes Schröpfen. Schwere - regelmäßige Asthmaanfälle, Veränderungen in der Atmung auf einer regelmäßigen Basis, häufige Asthmahusten, der Patient benötigt Medikamente zur Linderung des Angriffs und zur Erhaltungstherapie.

Zusätzlich werden die Begleiterkrankungen des Patienten bei der Feststellung der Behinderung berücksichtigt. Bei leichter (seltener) und mäßiger Schwere des Bronchialasthma erhält der Patient eine dritte Gruppe von Behinderungen. Mittel und schwer - der zweite. Die erste Gruppe der Behinderung wird mit einer stark belasteten Krankheit und Begleiterkrankungen gegeben, wenn der Patient sich nicht selbst versorgen kann und ständige externe und medizinische Versorgung benötigt.

Es ist notwendig, die Besonderheiten der Ernennung der Behindertengruppe zu berücksichtigen. In Russland, vor allem von der Krise Zeit belastet, eher bereit, behinderte Kinder als Erwachsene zu geben, und Patienten mit selten Asthma bronchiale zu einer Gruppe von Behinderung geht höher als der dritte, weil Der Staat versucht, die Zahl der arbeitenden Bürger zu erhöhen und das Budget durch Minimierung sozialer Zahlungen zu füllen.

Je nach Grad der Behinderung werden einem Patienten mit Bronchialasthma folgende Leistungen gewährt:

kostenlose Medikamente; Richtung für Ruhe und Behandlung in einem Sanatorium; Wohngeld.

Individuelle Unterstützung vom Staat erhalten Kinder, die an Bronchialasthma leiden, sowie ihre Eltern oder Pflegepersonen. Was sollte ein Kind mit Bronchialasthma? Bei einer Behinderung haben der Patient und die Eltern (Erziehungsberechtigten) des Kindes Asthmatiker die Möglichkeit:

freie Fahrt im Stadtverkehr; Rabatte für den Kauf von Genehmigungen im Sanatorium genießen; einmal im Jahr das Recht auf freie Fahrt zum Ort der Behandlung nutzen; erhalten einen Rabatt für die Zahlung von Versorgungsleistungen; zusätzlicher Urlaub.

Behinderung bei Bronchialasthma berechtigt das Kind bis zum 15. Lebensjahr zur präventiven Ernährung in der Molkereiküche.

Kostenlose Medikamente (oder Medikamente mit einem Rabatt von 50%) werden Kindern und Erwachsenen mit Bronchialasthma verabreicht, die sich am Wohnort der Ambulanz angemeldet haben. Dieses Privileg sieht die Ausgabe von Arzneimitteln aus der Präferenzliste vor, d. H. Wenn der Patient entscheidet, aus irgendeinem Grund nicht enthaltenes Medikament zu kaufen, wird er es nicht kostenlos oder mit einem Rabatt erhalten.

Bei der Registrierung einer privilegierten Kurortgenehmigung müssen Sie Folgendes angeben:

der Pass; Zertifikat von einer medizinischen Einrichtung; eine Erklärung und ein Behindertenzertifikat für die Organisation, die die Gutscheine verteilt.

In diesem Fall sollte das Zertifikat der medizinischen Einrichtung angeben, dass der Patient zur Rehabilitationsbehandlung geschickt werden sollte: Er sollte eine anhaltende Remission haben (lange Zeit keine Verschlimmerung). Darüber hinaus kann der Arzt eine Region mit geeigneten klimatischen Bedingungen empfehlen.

Die Rezension unseres Lesers - Olga Neznamova

Kürzlich las ich einen Artikel, der über die Mittel von Intoxic für den Entzug von PARASIT aus dem menschlichen Körper berichtet. Mit Hilfe dieses Medikaments können Sie chronische Müdigkeit, Reizbarkeit, Allergien, Magen-Darm-Erkrankungen und viele andere Probleme dauerhaft loswerden.

Ich war es nicht gewohnt, irgendwelchen Informationen zu vertrauen, aber ich beschloss, die Verpackung zu überprüfen und zu bestellen. Ich bemerkte die Veränderungen in einer Woche: Parasiten flogen buchstäblich aus mir heraus. Ich fühlte einen Aufschwung der Stärke, ich bekam ständige Kopfschmerzen, und nach 2 Wochen verschwanden sie vollständig. Während dieser ganzen Zeit gab es keinen einzigen Anfall von Bronchialasthma. Ich fühle mich wie mein Körper sich von erschöpfenden Parasiten erholt. Versuchen Sie und Sie, und wenn Sie interessiert sind, dann ist der Link unten ein Artikel.

Unter Wohngeld werden zum einen der bereits erwähnte Rabatt auf Wohnungs- und Kommunaldienstleistungen und zum anderen das Recht auf Verbesserung der Wohnverhältnisse verstanden.

Der zweite Punkt ist nur möglich, wenn der Patient eine schwere Form von Bronchialasthma hat, was zu einer Atmungsstörung führt. Der Patient hat das Recht, vom Staat die Bereitstellung von zusätzlichem Wohnraum zu verlangen, wenn er die erste Gruppe der Behinderung hat und sein schwerer Zustand durch Bescheinigungen der medizinischen Einrichtung bestätigt wird.

Um eine Invaliditätsgruppe zu erreichen, sollte ein Patient mit Asthma (oder seine Eltern, Vormünder, wenn es um ein Kind geht):

Nehmen Sie die Richtung vom Krankenhaus, um eine spezialisierte Umfrage durchzuführen. Es ist notwendig, die Anamnese, die Ergebnisse der Hardwarediagnostik und andere Dokumente anzubringen, die das Vorhandensein der Krankheit und den Grad ihrer Schwere bestätigen. Als nächstes müssen Sie einen Pass oder eine Geburtsurkunde bei der Kommission hinterlegen, wenn der Patient minderjährig ist. Im letzteren Fall sollte auch eine Erklärung der Eltern beigefügt werden. Wenn der Patient das 18. Lebensjahr vollendet hat, schließt er den Antrag selbständig mit einer Anfrage für eine spezielle Umfrage ab.

Nach der Einreichung der Unterlagen wird jeder Fall von der Kommission der Fachärzte und Sozialarbeiter (KMU) einzeln geprüft. Auf der Grundlage der Ergebnisse der Prüfung der Unterlagen sowie der Prüfung und (falls erforderlich) der Durchführung einer zusätzlichen Untersuchung entscheidet die Kommission über die Notwendigkeit, dem Patienten eine Gruppe von Behinderungen zu geben.

Leider ist das Vorhandensein von nur einer Diagnose ohne Behinderung bei Patienten mit Asthma bronchiale keine Privilegien gewährt, aber zugleich kann es nicht bestimmte Arten von Arbeit annehmen, wenn seine Krankheit dem Arbeitgeber bekannt sein wird. Zum Beispiel, selbst wenn eine Person nicht mehr als einen Angriff pro Jahr erlebt, darf sie ihn nicht zur Arbeit in der Bibliothek oder in schädliche Produktion bringen. Es ist wichtig zu verstehen und dem Patienten, tk. Solche schädlichen Faktoren können den Gesundheitszustand verschlechtern.

Häufige Anfälle von ASTM können ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Körper mit Parasiten "wimmelt". Um sie schnell loszuwerden, fügen Sie ein paar Tropfen zum Wasser hinzu...

Hast du immer noch das Gefühl, dass es schwer ist, gesund zu sein?

Nach neuesten WHO-Daten führen die allergischen Reaktionen im menschlichen Körper zur Entstehung der meisten tödlichen Krankheiten. Ungefähr 92% der menschlichen Todesfälle werden durch verschiedene Arten von allergischen Reaktionen und gerade wegen der Parasiten verursacht, die in uns sind.

chronische Müdigkeit (Sie werden schnell müde, was immer Sie tun)... häufige Kopfschmerzen... dunkle Ringe, Tränensäcke... Niesen, Ausschläge, tränende Augen, laufende Nase... Keuchen in der Lunge.... Exazerbation chronischer Krankheiten...

All diese Symptome sind Ihnen nicht vom Hörensagen bekannt? Und wie viel Geld haben Sie bereits mit unwirksamer Behandlung "verschmolzen"? Aber es ist möglich, richtiger nicht die Folgen der Infektion, nämlich die Ursache zu behandeln? Empfehlen, dass Sie ein Interview mit dem Chef Allergologen-Immunologen Abrosimov Wladimir Nikolajewitsch lesen, die viele Menschen zu reinigen Sie Ihren Körper von Parasiten und Würmern und loszuwerden Allergien geholfen hat... >>>

Behinderung mit Asthma bronchiale

Gründe für die Anerkennung einer Behinderung

Seit der Diagnose von Bronchialasthma bei einer Person ist er in einer medizinischen Einrichtung an seinem Wohnort registriert, wo er sich regelmäßig einer Untersuchung und gegebenenfalls einer Behandlung unterzieht. Die Krankheit entwickelt sich in der Regel allmählich, über mehrere Jahre verschlechtert sich die Gesundheit des Patienten unmerklich. Moderne Medikamente unterdrücken Erstickungsausbrüche, wodurch sich der Patient normal fühlt und ein vertrautes Leben führt.

Um eine Gruppe von Behinderungen zu registrieren, ist es notwendig, Veränderungen im Gesundheitszustand, die seit der Diagnose von Bronchialasthma aufgetreten sind, zu verfolgen und der Kommission Dokumente vorzulegen, die ihre Verschlechterung bestätigen. Nach der Gesetzgebung ist die Grundlage für Behinderung eine Verletzung der körpereigenen Arbeit, die durch die Krankheit verursacht wird, und nicht die Krankheit selbst. Die Regel gilt für Kinder: Das Kind wird für mindestens 6 Monate nach dem Ausbruch der Krankheit nicht zu einer Untersuchung verurteilt.

Die medizinische Kommission berücksichtigt die folgenden Kriterien für Menschen mit Bronchialasthma diagnostiziert:

  • Häufigkeit und Dauer der Anfälle
  • Nachweis der pulmonalen (und kardialen) Insuffizienz
  • Vorhandensein eines chronischen Entzündungsprozesses in den Atmungsorganen
  • Lebenswichtige Abhängigkeit von Drogen.

Gruppen von Behinderung

Ausschlaggebend für die Untersuchung ist die Bestimmung der Schwere der Erkrankung beim Menschen. Nach dem Gesetz kann ein Patient mit einer Diagnose von Asthma bronchiale eine von drei Gruppen von Behinderungen registrieren:

Die dritte Gruppe wird mit einer durchschnittlichen Schwere der Krankheit gegeben, wenn eine Person:

  • Atemversagen durch körperliche Anstrengung
  • Es gibt keine Möglichkeit, an gewöhnlichen Aktivitäten teilzunehmen
  • Schwierigkeit in Self-Service, Bewegung, Leistung der normalen Arbeitsbelastung.

Diese Gruppe ist auf Arbeitseinschränkungen vorgesehen: Verbot Betrieb bei gefährlichen Bedingungen (in schlecht belüfteten Räumen mit Staub, Rauch, Chemikalien) oder kürzeren Arbeitszeit.

Die zweite Gruppe mit einer durchschnittlichen Ausbeute von Schweren Störungen der Lungenfunktion, die Veränderungen im endokrinen System (Niere und Pankreas-Insuffizienz) begleiten, um die Entwicklung von Diabetes beitragen sowie mit peripheren Durchblutungsstörungen und Nebenzustand aufgrund langfristiger Nutzung von hormonellen Mitteln. Kinder mit dieser Gruppe werden zu Hause unterrichtet, Erwachsene können in speziellen oder häuslichen Umgebungen arbeiten.

Die erste Gruppe wird mit einem schweren Grad der Schwere der Krankheit formuliert, wenn die Irreversibilität der Veränderungen im Atmungssystem bewiesen ist, und trotz der Behandlung verschlechtert sich der Zustand der Asthmatiker. Patienten werden beobachtet:

  • Kurzatmigkeit in Ermangelung körperlicher Aktivität
  • Lungenemphysem
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Verstöße gegen die Arbeit vieler Organe.

Patienten mit einer solchen Diagnose können sich nicht selbst versorgen, und noch mehr benötigen sie ständige Pflege und Betreuung.

Vorteile und Vorteile für Menschen mit Behinderungen

Menschen mit Behinderungen erhalten neben Renten und Sozialleistungen staatliche Unterstützung:

  • Medikamente: kostenlos oder mit 50% Rabatt
  • Sanatorium Behandlung
  • Vorteile für den Wohnungsbau (Verbesserung der Lebensbedingungen, Hypothek, Priorität für die Wohnungsbeschaffung usw.)
  • Besondere Arbeitsbedingungen
  • Kostenlose Fahrt zum Ort der Behandlung (einmal im Jahr).

Vorteile für behinderte Kinder

Der Staat kümmert sich um die Kinder mit Behinderungen bei Asthma bronchiale. Die Gesetzgebung sieht Privilegien für Kinder und Betreuer vor. Ob und welche Leistungen gewährt werden, hängt von der Schwere der Erkrankung und der zugewiesenen Gruppe ab:

  • Kostenloser Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zum Behandlungsort
  • Kostenlose Medikamente und Milchprodukte (bis zum Alter von 15 Jahren)
  • Ausgleich (50%) der Kosten für den Fernverkehr
  • Privilegierte Sanatoriumsgutscheine (für das Kind und die Begleitperson)
  • Eltern und Erziehungsberechtigte erhalten zusätzliche Urlaubstage, sind von Nacht- und Überstunden befreit, reisen
  • Vorruhestand (für Mütter).

Gründe für einen möglichen Fehler

Die Kommission kann eine Behinderung ablehnen, wenn sie zum Zeitpunkt der Befragung erfasst wird:

  • Die Erkrankung schreitet langsam voran, Asthmaanfälle werden durch die empfohlenen Medikamente erfolgreich gestoppt.
  • Es gibt keine ausgeprägte respiratorische und kardiovaskuläre Insuffizienz. Rückfälle der Krankheit sind selten, Remissionen dauern lange, das heißt, es gibt keine Hindernisse für Arbeit oder Studium.
  • Die Krankheit ist zur Korrektur zugänglich: die vorgeschlagene Therapie, die Einhaltung der Lebensbedingungen und die richtige Ernährung hemmen die Entwicklung von Bronchialasthma, lassen es nicht voranschreiten.

Verfahren

Die Frage der Behinderung wird von der medizinischen Kommission in der ITU (medizinische und soziale Kompetenz) am Wohnort entschieden. Nach den geltenden Vorschriften wird die Prüfung innerhalb von höchstens 30 Kalendertagen ab dem Datum der Einreichung des Antrags durchgeführt. Im gleichen Zeitraum wird eine zusätzliche Prüfung eingeschlossen, wenn die Kommission es für notwendig hält.

Die Überweisung für die Untersuchung erfolgt durch den behandelnden Arzt, der den Patienten zuvor zur Untersuchung am Wohnort geschickt hat. Danach ist es notwendig, die gesammelten Dokumente mit der Unterschrift und dem Siegel des Leiters der medizinischen Einrichtung zu sichern und zu dem angegebenen Datum auf dem Durchgang der Kommission zu erscheinen.

  • Reisepass oder ein Ersatzdokument
  • Empfehlung für die Umfrage
  • Medizinische Politik
  • Die Geschichte der Krankheit und die Umfragedaten.

Wenn eine Behinderung festgestellt wird, führt das Kind mit der Diagnose Bronchialasthma die gleichen Maßnahmen durch, aber der Antrag an das ITU-Büro wird von dem Elternteil oder Erziehungsberechtigten im Auftrag des Kindes geschrieben. Er begleitet auch die Gemeinde zur Kommission. Zusätzlich zur Anwendung müssen Sie folgende Dokumente erstellen:

  • Geburtsurkunde
  • Empfehlung für die Umfrage
  • Ambulante Karte mit Testdaten und Untersuchungen
  • Versicherungspolice.

Bronchialasthma ist ein ernsthafter pathologischer Prozess in den Atmungsorganen, der die normale Lebenstätigkeit beeinträchtigt. Dies ist ein hinreichender Grund, einem Erwachsenen oder einem Kind eine Behinderung zuzuweisen. Aber um die Gruppe und die Vorteile zu bekommen, ist es notwendig, die Schwere der Krankheit, die Verschlechterung der Lebensqualität zu dokumentieren.

Bronchialasthma-Nutzen

Krankheit des Bronchialasthmas:

Gibt es Vorteile für Patienten mit Asthma bronchiale?

18.08.2013 | Autor: Admin

Oft brauchen Patienten mit Bronchialasthma die Unterstützung des Staates, wissen aber nicht, ob sie das Recht darauf haben.

Es stellt sich heraus - haben Sie. Welche genau und wird in diesem Artikel berücksichtigt werden.

Sozialhilfe für Patienten, die keine Behinderung haben

Der Staat bietet bestimmte Vorteile für Patienten mit Asthma bronchiale. der Empfang von denen erfordert keine ungültige Gruppe. Sie sind nicht so viele, aber trotzdem sind sie es. Das:

Nach dem Erlass der Regierung der RF № 890 von 30.07.2004, die Patienten mit Asthma bronchiale Medikamente zur Verfügung, in der gesetzlich vorgeschriebenen Weise, nämlich zu erhalten bevorzugte Medikamente bei einer Apotheke in der Klinik in der Gemeinde sein müssen. Das Recht, sie zu erhalten, wird von der medizinischen Kommission der medizinischen Einrichtung bestätigt. Arzneimittel werden kostenlos oder mit einem Rabatt von 50% auf den Einzelhandelspreis freigegeben.

Bürger, die eine Reihe von Sozialdienstleistungen erhalten, müssen zusätzlich eine Bescheinigung über die Erhaltung des Dienstes vorlegen, um im laufenden Jahr kostenlose Medikamente von der Pensionskasse am Wohnort zu erhalten.

Gutscheine für die Sanatoriumsbehandlung sind in der Liste der Leistungen für Patienten mit Asthma bronchiale enthalten. Um sie zu erhalten, müssen Sie sich an die für ihre Verteilung zuständige regionale Behörde wenden. In diesem Fall müssen Sie folgende Dokumente einreichen:

  • Reisepass
  • ein Zertifikat bestätigt die Notwendigkeit einer Behandlung in einem Sanatorium
  • Antrag für einen Gutschein
  • Dokumente, die den Anspruch auf Leistungen bestätigen.
    1. 3. Vorteile für das Wohnen

    Gemäß dem Dekret der Regierung der Russischen Föderation vom 21. Januar 2004 Nr. 817 haben Patienten mit schwerem Bronchialasthma Privilegien für die Nutzung eines zusätzlichen Wohnraums. Um sich für den Erhalt von Leistungen anzumelden, müssen Sie unterstützende Dokumente einreichen.

    Andere Sozialhilfe

    Um andere Leistungen für Patienten mit Bronchialasthma, die durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation festgelegt sind, zu erhalten, ist eine Behinderung erforderlich. Dafür ist es notwendig, eine Kommission im Zentrum der medizinischen und sozialen Sachkenntnis zu übergeben.

  • Kontraindikationen für die Fortsetzung der Arbeit
  • Unmöglichkeit, mit der Spezialisierung fortzufahren, ohne die Arbeitstätigkeit zu reduzieren
  • eine ungünstige klinische und Arbeitsprognose, nämlich: die Unmöglichkeit der Heilung, komplizierte oder schwere Form der Krankheit.

    Da nicht alle Arten von Bronchialasthma die Aneignung einer ungültigen Gruppe erfordern, berücksichtigen Spezialisten in erster Linie die Schwere und Form der Krankheit, die Möglichkeit der Heilung, die Art und Bedingungen der Arbeit, den Beruf und die Ausbildung.

    Anteil an sozialen. Netzwerke

    Liste der kostenlosen Medikamente gegen Asthma.

    Gast: Berechnen sie kostenlos Seretid? Mir wurde gesagt, dass er besser ist als Symbicort. Ist das so?

    Dr. V.N. Solopov: Diese Präparate sind beide kombinierte Aerosole in Form eines Pulvers. Und beide sollten sich am besten nicht selbst verwenden. Es ist bevorzugter, ein bronchodilatierendes Aerosol separat und getrennt zu wählen - es ist in Form von üblichen Dosierinhalatoren entzündungshemmend.

    Tin: Ich nehme Seretide, jetzt bin ich 200mg Fluticason pro Tag. (manchmal erreichte es 1000). Ich würde gerne ganz auf Hormone verzichten, für die ich schon 2 Jahre alt bin. Wie zu verstehen, dass es notwendig ist, die Dosis des Rauschgifts zu verringern oder aufzuhören, es zu nehmen?

    Dr. VN Solopov: Ich empfehle Ihnen, darüber in meinem Buch Asthma zu lesen. Wie man Gesundheit wiedererlangt. http://asthmabooks.ru

    Gast: Sehr geehrter Herr Dr.V. Solopow! Ich habe kürzlich herausgefunden, dass sich die Liste der kostenlosen Medikamente geändert hat. In dieser Hinsicht wird sich die Situation für Menschen mit Asthma ändern?

    Dr. VN Solopov: Ich zitiere die geänderte Liste. Ich denke, dass er die Situation kaum ändern wird.

    XXV. Mittel, die das Atmungssystem beeinflussen

    Ambroxol Sirup Tabletten

    Acetylcystein Tabletten, sprudelnd

    Beclomethason-Aerosolinhalator,

    aktiviert durch Inhalation (leichtes Atmen)

    Tabletten, Dragees

    Budesonidpulver für Inhalationen

    Dosis Suspension zur Inhalation

    Dornase alpha Lösung für Inhalationen

    Ipratropiumbromid-Aerosol zur Inhalation

    Inhalationslösung

    Ipratropiumbromid + Fenoterol-Aerosol für Inhalationen

    Dosierlösung zur Inhalation

    Cromoglycinsäure und ihr Aerosol zur Inhalation

    Natriumsalz Dosierung Tropfen Auge

    Pulver zur Inhalation in Kapseln

    Inhalationslösung

    Nafazolin fällt nasal

    Salmeterol-Aerosol für Inhalationen

    Salmeterol + Fluticason-Aerosol für Inhalationen

    Dosierpulver zur Inhalation dosiert

    Salbutamol-Aerosolinhalator,

    aktiviert durch Einatmen (leicht atmen) Lösung für Inhalationstabletten

    Dragees, verlängerte Wirkung

    Theophyllin Kapseln verlängert

    aktionsverzögernde Tabletten

    Tiotropiumbromid-Kapsel mit Pulver zur Inhalation

    Fenoterol Aerosol zur Inhalation dosiert

    Inhalationslösung

    Formoterol Kapseln mit Pulver zur Inhalation

    Pulver zur Inhalation dosiert

    Formoterol + Budesonid Pulver zur Inhalation dosiert

    Irina K.: Sag mir, mir wurde vorher ein intal plus und veltilin verschrieben, also kann jetzt nichts mehr dafür geschrieben werden?

    Dr. VN Solopov: Offenbar hängt dies von der Stimmung des Arztes ab, da ähnlich wie Ventolin Salbutamol auf der Liste steht, ebenso wie Natriumcromoglycat - also Intal.

    Gast: Meinem Kind werden nicht immer freie Medikamente verschrieben. Könnten Sie offizielle Informationen über kostenlose Medikamente für Asthma-Patienten geben?

    Dr. V.N.Solopov: In Anhang N 1 auf die Resolution der Russischen Föderation vom 30. Juli 1994 N 890 in der Liste der Krankheiten, Asthma wird als Krankheit aufgeführt, für welche Medikamente sie verschreiben kostenlos zu behandeln.

    Alain: Jetzt ist mein Kind als Behinderung registriert. Was kann sich dann ändern, wenn es mit Medikamenten versorgt wird?

    Lunichkina IV: In diesem Fall sollten Ihrem Kind ALLE Medikamente kostenlos verschrieben werden, nicht nur zur Behandlung von Asthma.

    Julia: Das Kind ist in Moskau registriert.obl., Aber seit Geburt lebt er in Moskau und ist an der Moskauer Poliklinik befestigt. Ernährung in der Molkerei Küche wurde am Institut für Pädiatrie mit br.astma, begann Hormontherapie, für 3 Wochen hospitalisiert. Atmen Pulmicort Wo und wie können wir jetzt Pulmicort kostenlos erhalten? Wer wird es uns schreiben, wenn der Anhang uns nur für medizinische Versorgung und Essen gegeben wurde? Wo kann man um Erlaubnis bitten, in Moskau kostenlose Medikamente nach Moskau zu bekommen? reg.

    Dr. VN Solopov: Sie brauchen eine Versicherungspolice in Moskau. Es gibt keine anderen Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen.

    Medizinisches Bronchialasthma

    Medizinisches Bronchialasthma, insbesondere bei Patienten mit Bronchialasthma. wird als eine isolierte klinische Manifestation von Arzneimittelhypersensibilität beobachtet - die sogenannten Schockfragmente. Es wird selten beobachtet - normalerweise gibt es in solchen Fällen Aspirin Asthma oder Asthma nach der Inhalation, zum Beispiel Penicillin oder Streptomycin. Doch nicht jeder Dyspnoe, tritt während der Inhalation Behandlung von allergischem Asthma ist Ausdruck einer bestimmten Droge, wie bei der akuten Exazerbation einer chronischen Bronchitis oder alle inhalants reizen die Atemwege und trockener Husten und Atemnot verursachen. Achten Sie auf die Tatsache, dass izopropilnor-Adrenalin und andere simpatikomimeticheskie Fonds mit mehr Inhalation (mehr als 16-20 Inhalationen) Tachykardie führen können, die subjektiv als ein Gefühl von Schwere in der Brust oder Atemnot erfahren wird. Ziemlich oft ist Arzneimittelasthma nur eine der Erscheinungsformen der allgemeinen Arzneimittelintoleranz - anaphylaktischer Schock oder anaphylaktoide Reaktionen.

    Ernsthafte asthmatische Reaktionen wurden im Zusammenhang mit der Verwendung von Aspirin beobachtet (die häufigste Form von Aspirin Allergie ist Asthma), Drogen Primel, Brom, Jod, Pyrazolonderivate, therapeutische Seren, Lysate usw. Besonders häufige Anfälle von Asthma (und allergischer Rhinitis medicamentosa. Tracheitis, Bronchitis) mit einem internen, parenteralen und insbesondere zur Behandlung von Inhalations Salicylate, Penicillin, Streptomycin, Ipecacuanha und andere. Tetracycline verursachen selten allergische Reaktionen mit od mit der Maus. Es ist interessant festzustellen, dass ihre Herstellungspräparate kleine Beimischungen von Penicillin haben können. Durch geeignete Untersuchungen können Antikörper gegen Tetracyclin und Penicillin durch Überempfindlichkeit gegen diese Antibiotika differenziert werden. Fellner und Baer einen Patient, der in einem persönlichen und familiären Geschichte Daten über Asthma und allergische Reaktionen wie Serumkrankheit zu Penicillin beschreiben. Vier Wochen später dieser Patient nach 20 Minuten nach der Verabreichung von zwei Kapseln von Tetracyclin erschien Dyspnoe, Flush, Tachykardie, Hautausschlag. Patient hat das Vorhandensein verschiedenen Antikörper an die beiden Antibiotika aufgebaut, Tetracyclin und Penicillin Kontamination wurde durch Chromatographie ausgeschlossen und mikrobiologisch. Anaphylaktoide Reaktionen mit Bronchospasmus und schwere Kurzatmigkeit werden auch durch das Vorhandensein von Heparin erklärt. Bronchospastische Phänomene werden auch bei allergischer Drogenpneumonie beobachtet. verursacht Imipramin et al., wie allergische Manifestation Bluttransfusion, zusammen mit Fieber, Urtikaria und anderen Hautausschläge, Angioödem und Kontrastmitteln bei der Radiographie verwendet. Letztere entsteht häufiger nach intravenösem als arterieller Verabreichung und ist wahrscheinlich die Expression von Reizung und gemoretseptorov Osmorezeptoren, aber bei Patienten mit der Verfügbarkeit von Daten auf einer Geschichte von Allergien, es scheint, gibt es einen Mechanismus der allergischen toxisch, und das Lungenödem verursachen kann. Transient Kurzatmigkeit und Cyanose bei bronhografii auch durch Spasmen der Bronchien, die leicht mit Hilfe von Spasmolytika beseitigt werden können.

    Verschiedene Medikamente Asthma bronchiale und chronischer Bronchitis, zum Beispiel beta-adrenergen Blocker verschlechtern - Propranolol (Inderal, Obsidan) durch Blockade der sympathischen Impulse führt zu gipervagotonii, dh eine Reduktion der Muskel und Vasodilatation der Atemwegsschleimhaut und vermehrter Sekretion. Schleim Bronchialschleimhaut. Diese Verengung der Atemwege ist in der Regel asymptomatisch, aber bei Patienten mit Asthma oder chronischer Bronchitis, kann sie den Zustand verschlechtern. Daher ist Propranolol für solche Patienten kontraindiziert oder im Extremfall sollte es mit großer Vorsicht angewendet werden. Ein solcher Abbau wird beobachtet, wenn Isomer izopropilnoradrenalina verwenden, MAO-Hemmer, Reserpin, usw. So ist nach Mathov, in 37% der Patienten mit MAO-Blockern behandelt wird, verschlechtert, und ein Patient an akuten Asphyxie starb. Die jüngsten, oft plötzliche und unerwartete Todesfälle durch Asthma, vor allem bei Kindern und Jugendlichen, die Kosten für die übermäßigen Einsatz von Aerosoltherapie simpatikomimeticheskimi Mitteln gegeben, in der Regel ortsiprenalina, trotz der Tatsache, dass ein klarer Zusammenhang zwischen dem Tod und der Behandlung nicht nachgewiesen wurde. Unabhängig davon, jedoch sollten die Patienten davor gewarnt, dass es sinnlos ist, und kann in Abwesenheit des Aerosols Wirkung der Erhöhung der Dosis gefährlich sein. In solchen Fällen muss normalerweise sofort auf eine Kortikosteroidbehandlung umgestellt werden. Angesichts der weit verbreiteten Verwendung besonderer Aufmerksamkeit verdienen Antihistaminika. Trockene Schleimhäute der Bronchien, verursachen sie gefährlich für Asthmatiker und kann Verstopfung der kleineren Bronchien führen. Dazu müssen wir die beruhigende Wirkung der meisten Antihistaminika hinzufügen. Besonders stark drückt sich in dimedrol aus. All dies kann für den Patienten mit Asthma gefährlich sein. Neder interessante Meinung über das Vorhandensein einer möglichen Verbindung zwischen einem beruhigenden Effekt Diphenhydramin und plötzlichen unerwarteten Tod bei Patienten mit Asthma bronchiale. Die Verschlechterung von allergischen Erkrankungen, einschließlich Asthma und insbesondere vasomotorischer Rhinitis, wird beobachtet und bei der Verwendung von oralen Kontrazeptiva. Laut anderen Autoren verbessern sich diese Krankheiten während der Empfängnisverhütung.

    Pathogenese. Medizinisches Bronchialasthma ist eine Manifestation einer allergischen Reaktion auf dieses Medikament oder seine Zerfallsprodukte. Für sie sind vor allem Menschen mit persistierender oder familiärer Vorgeschichte anfällig, die Daten über allergische Manifestationen haben, insbesondere Patienten mit vorangegangenem Asthma bronchiale oder Heuschnupfen. Zum Beispiel wird behauptet, dass 10% der Patienten mit Asthma im Verlauf der Erkrankung Aspirin-empfindlich werden, und viele Todesfälle aufgrund dieser Medikamentenüberempfindlichkeit werden beschrieben. Die medikamentöse Sensibilisierung tritt vor allem bei Personen mit genetischem Boden für atopische Erkrankungen (Bronchialasthma, Heuschnupfen) auf. Solche Menschen sind anfällig für die Bildung von passiv übertragenen zirkulierenden Antikörpern (Reaktanen) gegen einige antigene Stimuli. Antikörper sind thermolabil, gefunden in der Gamma-A-Fraktion von Immunglobulinen und können Mediatoren der beobachteten anaphylaktischen Reaktionen sein. Die Sensibilisierung, d. H. Die Vorbildung der Reaktanten als Ergebnis des ersten Kontakts mit dem gegebenen Arzneimittel, kann oft nicht einmal mit einer direkten Vorgeschichte nachgewiesen werden, da sie oft über die Behandlung vergessen wird, die Namen und die Zusammensetzung der verwendeten Arzneimittel nicht kennt usw.

    In einigen Fällen hat Bronchospasmus keine allergische Genese, sondern ist Ausdruck der pharmakologischen Grundwirkung der entsprechenden Medikation. Dies gilt zum Beispiel für einige Blocker von beta-adrenergen Rezeptoren (Propranolol) und anscheinend auch für andere Medikamente, zum Beispiel für Reserpin,

    Und bei medizinischem Bronchialasthma, wie bei Bronchialasthma allgemein, häufen sich bei akuten und chronischen Infektionen der Atemwege Krampfanfälle. Die schwersten Anfälle von medizinischem Asthma sind solche, bei denen der Zeitraum zwischen der Sensibilisierung und der Zulassung der Medikation von drei Tagen bis zu einem Jahr beträgt. Mit einem kürzeren oder längeren Intervall sind Asthmaanfälle, wie allergische Reaktionen, im Allgemeinen leichter.

    Klinisches Bild. Der Verlauf von Asthma bronchiale Asthma ist in der Regel wie gewöhnliches Asthma und ist oft mit allergischer Rhinitis, Tracheitis oder Bronchitis kombiniert. In beiden Fällen kann das Intervall zwischen dem letzten und dem Asthma Stunden oder Tage dauern oder, im Gegensatz zu nicht-medizinischem Asthma, Jahre dauern. Es ist jedoch wichtig, dass in einigen Fällen, zum Beispiel Aspirin-induziertem Asthma, Läsionen hauptsächlich bei älteren Menschen beobachtet werden. Noch wichtiger für die Diagnose Geschichte (Verbindung zwischen den Anfällen von Dyspnoe und Aufnahme bestimmter Medikamente - Asthmaanfall tritt in ein paar Sekunden, Minuten oder 1-2 Stunden nach der Verabreichung des Medikaments selbst minimale Dosis entspricht, wie 10 mg Aspirin) und mit Anfall Manifestationen der Haut verbunden und andere Organe - Urtikaria, andere Hautausschläge, Übelkeit. Erbrechen usw. In der Praxis ist es jedoch nicht immer einfach, ein Bronchialasthma zu diagnostizieren und ein Allergen zu erkennen - ein Medikament. Dies gilt insbesondere für Aspirin wegen seines weitverbreiteten Konsums und wegen der großen Anzahl von Drogen, die es enthalten, wenn der Patient nicht einmal davon weiß (und manchmal der Arzt). Auf der anderen Seite führt die Prävalenz von Überempfindlichkeit gegen Aspirin älterer Menschen zu Atemnot, die oft ihre wegen Herzinsuffizienz geben, aber nicht auf Kosten ihrer wirklichen Ursachen. Der Fehler wird auch durch die Tatsache unterstützt, dass das klinische Bild dieses Asthmas gewissermaßen Herzinsuffizienz simulieren kann. Für die korrekte Diagnose sind zusätzlich zu einer Arztüberweisung und der Mangel an Aufmerksamkeit zu Lungenstauung und anderer Stagnation und sogar den Mangel an Wirkung Herzbehandlungs- und schneller Einstellung der Beschlagnahme unter dem Einfluss von Adrenalin und anderen. Mit Ausnahme, und im Fall der Notwendigkeit eine bewusste Neubenennung des entsprechenden Medikaments in minimal-Test wichtig, Dosen (vorsichtig !!), wenn bereits ein Verdacht auf eine Verbindung zwischen ihm und Asthma besteht, wird die Diagnose natürlich nach Ausschluss und anderen Ursachen von Asthma klar. Hauttests und Versuche, zirkulierende Antikörper nachzuweisen, sind nur in seltenen Fällen für die Diagnose nützlich. Häufig, wie Hauttests in Kochsalzlösung Aspirin, verdünnt und für eine vollständige Antigen bei 37deg C Patientenserum mit dem inkubierten gemischt sind negativ bei Patienten mit nachgewiesener aspirin Asthma. Man sollte nicht vergessen, dass solche Menschen gegenüber anderen Drogen empfindlich sind, obwohl Manifestationen von anderen Organen beobachtet werden.

    Die medikamentöse Behandlung von Asthma ist eine sofortige Aufhebung des entsprechenden Droge, und in Verdachtsfällen ist es am besten zu tun, um die Nutzung aller Medikamente zu stoppen, da sonst mit Fieber, Läsionen und anderen Organen und möglicher bakterieller Superinfektion ein komplexes Bild der Arzneimittelallergie entwickeln. Dann ist es unwahrscheinlich, dass das entsprechende Medikament - das Allergen oder das für die Superinfektion verantwortliche Chemotherapeutikum - nachgewiesen wird. Nach otzvuchaniya Allergie und Empfindlichkeitsprüfung von Bakterien, die Superinfektion und, falls erforderlich, nach den Hauttests durch entsprechende Medikamente durchgeführt, wieder sorgfältig, können Sie die gleichen Medikamente anwenden, aber nicht beide, und in Abständen von mehreren Tagen. Dieser Ansatz ermöglicht es oft, das geeignete Allergen zu bestimmen.

    Der Rest der Behandlung ist nicht verschieden von nicht-medikamentöser Behandlung von Asthmaanfall - Epinephrin, Kortikosteroide (in schweren Fällen, parenteral, beispielsweise wasserlösliche Prednisolon usw. von 50- 100 ml intravenös 100 ml intravenös Hydrocortison, Urbason solubile intramuskulär oder intravenös, etc...) Aminophyllin (novfillin) intravenös, 02, falls erforderlich, künstliche Beatmung mit Hilfe eines Beatmungsgerät, Vasopressoren (Noradrenalin et al.).

    Die Prognose der Krankheit ist unterschiedlich. Angriffe können schwerwiegend sein, sogar tödlich (Aspirin-Asthma), besonders wenn es chronisches Asthma gibt. In den meisten Fällen endet der Angriff günstig.

    Prävention. Die medikamentöse Behandlung sollte nur nach strengen Parametern durchgeführt werden, insbesondere bei Inhalation und parenteraler Verabreichung. Das Risiko einer Sensibilisierung während der internen Behandlung ist weniger signifikant. Wenn eine parenterale Behandlung erforderlich ist, wie bei dem geringsten Verdacht auf die Möglichkeit allergischer Reaktionen, wird empfohlen, dem Patienten eine Testmedikation zu geben und ihn 15 bis 30 Minuten lang zu beobachten. Die Beobachtung sollte nach den ersten Injektionen durchgeführt werden. Es ist notwendig, die Einführung von Depotpräparaten für Allergiker zu vermeiden. Patienten mit Asthma wird empfohlen, auf keinen Fall Aspirin zu nehmen. Es wird angenommen, dass bei Aspirin-Asthma selbst Versuche zur Desensibilisierung gefährlich sind. Und außerdem können sie nicht viel helfen. Es ist auch wichtig, alle Medikamente zu stoppen, sobald der Zustand des Patienten dies zulässt, und die Kombination vieler Medikamente, insbesondere Antibiotika, sollte möglichst vermieden werden.

    Es ist besonders wichtig gerichtet Geschichte (Asthma bronchiale und anderen allergischen Erkrankungen in persönlichen und familiären Geschichte, frühere Verträglichkeit von Medikamenten bei Erkrankungen), bevor eine angemessene Behandlung zu sammeln, da die meisten allergizirovannye Gesicht und vor allem Patienten mit Asthma bronchiale bedroht sind. Es ist auch wichtig, dass der Patient oder seine Verwandten taktvoll die Möglichkeit einer Medikamentenüberempfindlichkeit und ihrer Manifestationen mitteilen. Der Patient sollte grundsätzlich wissen, was behandelt wird, und jeden Arzt, der ihn später behandeln wird, über die allergischen Reaktionen, die durchgeführt wurden, informieren und angeben, welches Medikament sie verursacht hat. Das Beste von allem, wenn ein Patient erhält vom Arzt in eine Beschreibung der beobachteten allergischen Reaktionen auf sie zu schreiben, was auf die Droge, die sie verursacht (und im allgemeinen Beschreibung der Behandlung, einschließlich und anderen Mitteln).

    Allergische Situationen in der Zahnmedizin. Bronchialasthma

    Gewidmet meinem ersten Lehrer und Mentor, einer wunderbaren Person und einer kompetenten Allergologin - Immunologin Galina Ivanovna Tsivkina

    Epidemiologische Studien der letzten Jahre zeigen, dass 4-8% der Bevölkerung der Russischen Föderation an Asthma bronchiale leiden.

    Für die moderne Zahnarztpraxis ist das Problem der Notfallbedingungen bei Patienten mit Bronchialasthma besonders relevant. Dies liegt an der Besonderheit der zahnärztlichen Aufnahme von Patienten.

    Erstens ist es eine massive Art der spezialisierten Pflege, die oft vor dem Hintergrund der begleitenden Pathologie geschieht. Darüber hinaus ist der maxillofaziale Bereich eine starke reflexogene Zone, und es ist eine ausreichende Anästhesie erforderlich, was nicht immer erreicht wird. Daher haben Patienten Angst vor Zahnoperationen, die die Schmerzempfindlichkeit erhöhen. Es gibt Veränderungen im Nerven- und Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-System, die sich durch Nebenwirkungen manifestieren. Zweitens sind die Möglichkeiten der Untersuchung eines Patienten zum Zweck der Erkennung von Verletzungen von lebenswichtigen Organen begrenzt, und Zeit für sie gibt es in der Regel nicht. Drittens werden Zahnbehandlungen für dringende Indikationen bei vielen Patienten in der Periode des maximalen psychoemotionalen Stresses durchgeführt, was zu einer Abnahme der Reizwahrnehmungsschwelle und natürlich zu einer Erhöhung des pathologischen Niveaus der Streßreaktion des Organismus führt. Und sie, wie bekannt ist, ist der stärkste Vermittler, und mit einigen Arten von Bronchialasthma und der Ursache der Exazerbation. Viertens gibt es im Arsenal der modernen Zahnheilkunde bis heute eine Vielzahl von potentiellen Allergenen und Auslösern, die einen Erstickungsangriff auslösen können. Dies und eine Vielzahl von therapeutischen Mitteln, die in der therapeutischen Praxis verwendet werden, Prothesenmaterialien, die von orthopädischen Zahnärzten usw. verwendet werden, und die meisten dieser Substanzen haben ausgeprägte antigene Eigenschaften. Fünftens kann das asphyktische Syndrom die Kontamination von Dämpfen von stark riechenden Substanzen in der Zahnarztpraxis mit der häufigsten Abwesenheit von Abgassystemen und Luftreinigern sowie einer niedrigen Lufttemperatur in den Schränken des chirurgischen Profils hervorrufen.

    Praktischer Leitfaden für einen Zahnarzt

    Wenn Ihr Patient an dieser Art von Krankheit leidet, sollten Sie als Erstes eine Konsultation mit einem Allergologen zwecks Korrektur des Zustands und Klärung des Umfangs der Kontraindikationen einleiten. Nachdem er seinen Zustand als zufriedenstellend beurteilt hat, geben Sie an, welche Anti-Asthma-Medikamente der Patient gerade verwendet und in welcher Dosierung. Geben Sie an, welcher Bronchodilatator der Patient verwendet, ob er die richtige Technik der Inhalation besitzt. Vobshchem, sammle die vollständige Anamnese.

    Nachdem Sie eine Anamnese gesammelt und den Patienten identifiziert haben, der einem Risiko ausgesetzt ist, führen Sie vor der Behandlung eine obligatorische Prämedikation durch, auch wenn das Datum der zahnärztlichen Intervention verzögert wird. Höchstwahrscheinlich werden die Einzelheiten der Sedierung wird der Patient an der Allergologe erhalten, aber wenn nicht, weisen Sie den Patienten Antihistaminika der 2. Generation: Ksezal 5 mg, Zyrtec 10 mg oder Kestin 10 mg 5 Tage vor der Zahnbehandlung, der Tag der Aufnahme, für 5 Tage, nach dem Standardschema, oral, 1 Tablette 1 Mal pro Tag, unabhängig von der Nahrungsaufnahme. Erforderlich für 30 Minuten. Dentalverfahren, bedeutet präventive Inhalations bronchodilatorischen an einem Patienten vertraut, vorzugsweise eine kurze Einwirkungszeit, wie Salamol, Ventolin oder Berotek al. Gruppe Salbutamol oder Fenoterol. Patienten mit Bronchialasthma sollten immer ein Medikament zur Vorbeugung und Linderung eines Anfalls der Krankheit haben.

    Ein scharfer Erstickungsangriff. Was zu tun ist?

    Meistens beginnt der Anfall mit einem Gefühl von Druck in der Brust, Juckreiz im Brustbein und Kinnbereich, seltener - mit Kopfschmerzen und Harndrang. Der Angriff kann mit einem Vorboten beginnen - reichlicher Ausfluss von wässriger Sekretion aus der Nase, Niesen, paroxysmalen Husten usw. Der Asthmaanfall ist durch ein kurzes Einatmen und eine langsame Ausatmung gekennzeichnet, begleitet von hörbaren Rasseln in der Ferne, verursacht durch die Vibration der Luft, wobei die Kraft durch die verengten Atemwege fließt. Die Atmung kann so begrenzt sein, dass sie Angst vor der Unfähigkeit zum Ausatmen hat. Sprache ist fast unmöglich, der Patient erstickt, "fängt Luft mit dem Mund", wird unruhig. Aufgrund der Schwierigkeit der Ausatmung nimmt der Patient eine Zwangshaltung ein, sitzt, beugt sich nach vorne und stützt seine Ellbogen auf seine Knie. Das Gesicht ist blass, mit einem zyanotischen Schatten, bedeckt mit kaltem Schweiß, die Lippen bekommen eine zyanotische Farbe. Die Nasenflügel schwellen beim Einatmen an. Der Thorax befindet sich in der Position der maximalen Inhalation, die Muskeln des Schultergürtels, des Rückens, der Bauchwand sind am Atmen beteiligt. Interkostalräume und Fossa supraclavicularis sind eingezogen, wenn sie eingeatmet werden. Halsvenen geschwollen. Der Puls ist schnell, schwach gefüllt. Der Angriff endet in der Regel mit der Trennung von zähflüssigem, dickem Sputum. Der Asthmaanfall kann in einen asthmatischen Zustand geraten, der auf antiasthmatische Maßnahmen, die mit dem Koma und sogar dem Tod des Patienten enden können, schwer zu reagieren ist.

    Was sollte ein gewöhnlicher Zahnarzt in einer solchen Situation tun?

    Der Zahnarzt muss sich zuerst daran erinnern, dass er Arzt ist und nicht der Panik erliegt. Dies ist vorrangig.

    Wenn Sie mit einem Asthmaanfall konfrontiert sind, dann sorgen Sie vor allem dafür, dass frische Luft in den Raum gelangt. Helfen Sie einer Person, eine Position einzunehmen, die ihren Zustand lindert (Sitzen, mit der Unterstützung seiner Hände), den Kontakt mit dem Allergen ausschließen oder reduzieren. Stören Sie nicht, wenn möglich, mit einem Schluck warmen Wassers, der als beruhigendes und leichtes krampflösendes Mittel wirkt.

    Selektive b2-Adrenomimetika (Salbutamol, Fenoterol) bieten die schnellste und deutlichste Erweiterung der Bronchien mit minimalen Nebenwirkungen. Die anfängliche Behandlung umfasst die Verabreichung einer Inhalationsdosis alle 20 Minuten für eine Stunde. Die Wirkung bei Verwendung von Dosieraerosolen entwickelt sich in 5-10 Minuten, die Wirkungsdauer beträgt 4-6 Stunden.

    Wenn Sie sie zum ersten Mal sehen, machen Sie sich mit der für den Patienten empfohlenen Einatmungstechnik vertraut:

    1. Entfernen Sie die Kappe vom Mundstück des Inhalators und schütteln Sie den Inhalator.

    2. Nehmen Sie eine tiefe, leise Ausatmung.

    3. Halten Sie den Inhalator richtig mit Ihrem Hand - Mundstück nach unten und zu sich hin.

    4. Fassen Sie das Mundstück des Inhalators mit den Lippen. Multiplizieren Sie den Kopf nach oben.

    5. Drücken Sie auf den Boden der Dose und simultan mit einem Klick, nehmen Sie einen tiefen, ruhigen Atemzug mit dem Mund. (Wenn Sie Salamol Eco LD verwenden, drücken Sie nicht auf den Inhalator, Sie müssen nur inhalieren).

    6. Halten Sie den Atem an, ohne für etwa 10 Sekunden auszuatmen.

    7. Atme ruhig aus.

    8. Warten Sie mindestens 60 Sekunden, bevor Sie die nächste Inhalationsdosis einnehmen.

    Asthma. Symptome und Behandlung

    Bronchialasthma ist eine entzündliche Erkrankung der Atemwege, in den meisten Fällen ist es chronisch. Bei Entzündungen der Atemwege wirken alle Reize, wie Zigarettenrauch, Staub, jeglicher starker Geruch, Allergene, ein. Wenn Reizung, Ödem und Verengung der Atemwege auftritt, dann wird viel dicker Schleim produziert. Aus diesem Grund treten Probleme auf.

    Wer ist am häufigsten von der Krankheit betroffen?

    Asthma wird vererbt, wenn jemand in Ihrer Familie diese Krankheit hat, dann besteht immer ein Risiko. Es scheint in jedem Alter, besonders wenn es im Haus Reizstoffe gibt, wie Tabakrauch oder Allergene (Haushaltszange), Asthma kann sich im Laufe der Zeit entwickeln.

    • Übermäßige Emotionalität (starkes Schreien, unkontrollierbares Lachen), andere emotionale Belastungen.

    • Änderung der Lufttemperatur

    • Konservierungsstoffe in Lebensmitteln

    • Acetylsalicylsäure (Aspirin)

    Diagnose: Asthma

    Üblicherweise werden Kinder mit Bronchialasthma bereits vor der Diagnose bei mehreren Ärzten beobachtet. Solche Kinder zeigten am häufigsten, dass sie nach Übertragung auf ARVI keinen Husten passierten. oder Pollenallergie oder persistierende atopische Dermatitis. Da sich Asthma einmal am Tag manifestieren kann, kann ein Arzt diese Krankheit für eine lange Zeit nicht diagnostizieren.

    Asthma ist durch solche Symptome gekennzeichnet:

    • Das Kind ist schwer zu atmen, er hat Erstickungsanfälle

    • Das Baby ist wegen Kurzatmigkeit besorgt

    • Wenn Sie ausatmen, können Sie Keuchen hören

    • Erregung, beim Einatmen schwellen die Nasenflügel an

    • Im Falle eines Anfalls wird die Verwendung eines zusätzlichen Atemmuskels bemerkt: die Schultern sind angehoben, der Körper kippt nach vorne, die Unwilligkeit, sich hinzulegen.

    • anhaltender Husten. Nachts oder früh am Morgen wird es intensiver.

    • Begleiterkrankungen: Rhinitis. Ekzem, Heuschnupfen.

    Wie werden wir behandeln?

    Die Krankheit kann nicht vollständig geheilt werden, aber es ist möglich, Ihr Leben erheblich zu vereinfachen, wenn Sie sich an die Grundregeln halten.

    Für die Behandlung von Asthma verwenden Sie zwei Arten von Medikamenten:

    • Diejenigen, die eine Person sofort aus dem Zustand des Angriffs entfernen, als ob sie ihn aufhalten und ihn nicht weiter entwickeln lassen. Also sag Notfallmedizin.

    • Und solche Medikamente, die eine vorbeugende Wirkung haben, längere Verwendung. Sie führen dazu, dass der Angriff vermieden oder von ihm vollständig in die Offensive gesteuert werden kann.

    Jeder Patient hat seinen eigenen Ansatz zur Behandlung von Asthma, insbesondere bei Kleinkindern, aber grundsätzlich wird eine schrittweise Behandlungsmethode praktiziert. Das Wesen dieser Methode: Versuchen Sie, so wenig Medikamente wie möglich zu verwenden. Wenn Asthma abnimmt, weniger Anfälle - die Dosis der Medikamente nimmt ab, wenn sie zunimmt - sind die Dosen von Medikamenten erhöht.

    Wie vermeide ich Angriffe?

    Dazu ist es notwendig, den Kontakt mit Reizen vollständig zu eliminieren. Als nächstes müssen Sie sehr vorsichtig mit der Gesundheit des Babys sein. Zuerst sollten die Eltern die Gesundheit des Kindes genau überwachen, und dann sollte einem erwachsenen Kind beigebracht werden, seine Gesundheit sehr ernst zu nehmen.

    Bei der Behandlung ist es sehr wichtig, den Arzt und den Patienten zu verstehen. Der Patient sollte wissen, wann und welche Medizin zu verwenden, wie lange dieses Medikament zu nehmen.

    Wie man sich bei Anfällen verhält. Darüber hinaus ist eine ständige Überwachung von Asthmatikern erforderlich, um die Behandlung rechtzeitig zu korrigieren.

    Um die Selbstkontrolle der Krankheit zu verbessern, werden Distrikt- und Stadtpolikliniken von Asthma-Schulen und Asthma-Zentren geschaffen. Warum gibt es solche Einrichtungen? Damit das Kind lernt, seinen Zustand zu kontrollieren, Angriffe zu verhindern, oder wenn sie kommen - sie lernen, wie sie am effektivsten damit umgehen. In diesen Schulen wird auch ein Plan für das Selbststudium erstellt.

    Es gibt solche Gegenstände:

    1. Die Richtigkeit der eingenommenen Medikamente

    2. Nehmen Sie Medikamente ein. was hilft in einer bestimmten Situation (einmal - um den Angriff zu stoppen, oder langfristige Nutzung - für die Prävention)

    3. Vermeiden Sie Reizstoffasthma

    4. Überwachen Sie Ihre Gesundheit und können Sie die ersten Symptome eines Angriffs erkennen, indem Sie sich auf Ihre Beobachtungen oder auf die Indikatoren der Apparatur des Spitzenflussmessers beziehen

    5. Wenn Sie den Ansatz eines Angriffs fühlen - müssen Sie in der Lage sein, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen.

    6. Alles nach dem individuellen Schema der ausgewählten Medikamente zu tun und den Angriff zu stoppen.

    7. Zum Zeitpunkt des Rückgriffs auf medizinische Versorgung, wenn der Angriff besonders schwerwiegend ist.

    Am wichtigsten ist es, Asthmatikern beizubringen, ihre Krankheit richtig zu behandeln, Prävention durchzuführen. Korrektes Verhalten in einer schwierigen Situation ist bereits der halbe Erfolg.

    nur für Einwohner von Moskau und Moskau City Real Estate Security Bureau

    Anwalt auf der Website Kuzminykh SV

    Anwalt auf der Website Galeeva F.K.

    Rechtsanwalt auf der Website Zotov V.I.

    Rechtsanwalt auf der Website Berestov SN

    Rechtsanwalt auf der Website Stepanova AI.

    Anwalt auf der Website Savchuk V.V.

    Anwalt auf der Website von Tseher G.Ya.

    Rechtsanwalt auf der Website von V. Demidov.

    Rechtsanwalt auf der Website Gerasimenko R.Yu.

    Rechtsanwalt auf der Website Efimov VP

    Rechtsanwalt auf dem Gelände von Bologov M.P.

    Rechtsanwalt auf der Website des Bureau of Advocates "G.PRALEA"

    Hallo, lieber Gast!

    Jetzt gibt es 88 Anwälte auf der Website.

    Was ist deine Frage?

    Bescheinigung über das Recht auf Wohngeld aus gesundheitlichen Gründen. Formular Nummer 1.

    Für bestimmte Kategorien von Bürgern sieht das Gesetz eine außerordentliche oder vorrangige Bereitstellung von Unterkünften vor.

    Personen, die an schweren Formen bestimmter chronischer Krankheiten leiden und bessere Wohnbedingungen benötigen, erhalten in erster Linie die Privilegien, eine Wohnung zu bekommen.

    Bei der Bereitstellung von Unterkünften wird der Gesundheitszustand von Personen berücksichtigt, die ihre Lebensbedingungen verbessern müssen. Das Recht zur außerordentlichen Bereitstellung von Räumlichkeiten in den Häusern von staatlichen, kommunalen und öffentlichen Wohnungsbau sind die Eltern, deren Kinder mit HIV infiziert sind, sowie andere gesetzliche Vertreter von Minderjährigen HIV-infiziert, wenn sie brauchen eine bessere Wohnbedingungen sind und, wenn HIV-positiv - eine kleinere in unter 18 Jahren lebt mit ihnen zusammen.

    Liste von Krankheiten, die betroffenen Personen das Recht auf vorrangige Unterbringung gewähren

    Das Prioritätsrecht auf Wohnraum gilt für Menschen, die an folgenden Krankheiten leiden:

    1. aktive Formen der Tuberkulose aller Organe und Systeme mit Zuordnung von Tuberkelbazillen

    2. Geisteskrankheit mit chronischer, anhaltenden Symptomen und schweren psychopathischen Persönlichkeitsstörungen (Schizophrenie, manischen Depressionen, Epilepsie, Psychose presenialnye und psenialnye)

    3. Die organischen Erkrankungen des zentralen Nervensystems mit persistierender schweren Extremitäten Funktion der Beckenorgane (übertragen schwere Folgen der Schädeltrauma, Wirbelsäulenverletzung und Rückenmarksverletzung, multipler Sklerose, amyotropher Lateralsklerose, syringomyelia, Zerebralparese)

    5. Kot, Harn- und Vaginalfisteln, Stoma der Blase, unnatürlicher Anus

    6. schwere Form von Bronchialasthma mit häufigen Attacken, die durch respiratorische Insuffizienz des II. Und III. Grades kompliziert sind

    7. Hämophilie und Willebrand-Krankheit

    8. schwere Formen der hereditären progressiven neuromuskulären Dystrophie

    10. Diabetes mellitus, Typ I, mittlere und schwere Form.

    Ein medizinischer Bericht über eine Krankheit, die dem Patienten das Recht auf Lebensunterhalt einräumt, wird von der ärztlichen Beratungsstelle (HCV) der medizinischen und präventiven Einrichtung am Wohnort oder Arbeitsort des Patienten ausgestellt. In Ermangelung einer solchen Kommission in der medizinisch-prophylaktischen Einrichtung erhält der Patient ein vom behandelnden Arzt und vom Chefarzt unterzeichnetes ärztliches Attest.

    Um medizinischen Rat zu erhalten, muss der Patient einen Antrag stellen. Bei Patienten, die das sechzehnte Lebensjahr noch nicht erreicht haben, und solchen, die geisteskrank sind und vom Gericht als inkompetent anerkannt werden, wird der Antrag von ihren Eltern, Vormündern oder Vormündern eingereicht.

    Es sollte daran erinnert werden, dass ein ärztliches Attest nur dann ausgestellt wird, wenn der Patient eine Krankheit hat, die in der Liste der Krankheiten aufgeführt ist, die Personen mit diesen Krankheiten das Recht auf vorrangige Unterbringung gewähren.

    Im Hinblick auf Kinder mit Behinderungen in Wohn sozialen Einrichtungen leben, und nicht verwaiste oder ohne elterliche Fürsorge, dann im Alter von 18 unterliegen Sicherheitsräumen an der Reihe. Gehäuse sollen von den lokalen Regierungen über den Standort von Diakonie oder dem Ort der früheren Residenz für behinderte Kinder (ihre Wahl) zur Verfügung gestellt werden, aber wenn das einzelne Sanierungsprogramm sieht die Möglichkeit vor Selbstbedienung durchzuführen und unabhängig zu leben. Zu diesem Zweck für ältere und behinderte Menschen ist kommunale Wohnungsfonds für soziale Nutzung geschaffen, die für dauerhafte oder vorübergehende Aufenthalts- und Sozialdienste diese Bürger Wohngebäuden und Unterkünften, darunter spezialisierte Häuser, bestimmt beinhaltet