Search

Analyse für Allergien bei Kindern

In Kliniken für die Zuverlässigkeit der Diagnose ist es üblich, eine Analyse von Allergenen bei Kindern durchzuführen. Ärzte sprechen ständig über die zunehmende Anzahl von allergischen Erkrankungen bei Kindern. Das Problem der Allergie ist zu einem führenden unter anderen medizinischen Diagnosen geworden. Außerdem, Die Liste der Substanzen, die als Allergen wirken, nimmt von Jahr zu Jahr in der geometrischen Progression zu. Daher können selbst die besten Spezialisten manchmal nicht die Quelle unangenehmer Symptome feststellen.

Nur profunde Labortests werden helfen, die Ursachen von Allergien bei einem Kind zu bestimmen und die Krankheit zu heilen.

Diagnostische Methoden

loading...

In der medizinischen Praxis Es gibt viele Möglichkeiten, die Ursachen von Allergien und deren Anwesenheit zu identifizieren, denn manchmal sind die Symptome verschiedener Krankheiten so ähnlich, daß man sie ohne Analysen nicht unterscheiden kann. Darüber hinaus können nicht alle Tests von Kindern durchgeführt werden. Und der Preis solcher Manipulationen ist für Eltern nicht immer erschwinglich. Schauen wir uns die Arten von Tests an, die mit den Symptomen einer Allergie bei einem Kind durchgeführt werden.

Hauttests

Die am häufigsten verwendete Analyse, die die Erkennung von Allergien bei einem Kind erleichtert, sind Hauttests. Solche Tests können nur von einem Allergologen durchgeführt werden. Hauttests gelten als die genauesten unter anderen Analysen, da das Transkript und die Analyseergebnisse als augenblicklich angesehen werden können.

Auf der Oberfläche der Haut eine Injektion vornehmen oder einen kleinen Kratzer auftragen, damit die Testsubstanz mit einer geringen Dosis des Allergens unter die Haut gelangt. Danach, zehn Minuten später, mit einem positiven Ergebnis, tritt eine Blase oder Rötung auf. So ist es sehr einfach, Nahrungsmittelallergie zu identifizieren. Ein paar Tage später geht das Baby durch, aber Eltern können bereits davon überzeugt sein, dass er zu allergischen Symptomen neigt.

Immunologische Bluttests

Auch immunologische Blutuntersuchungen sind beliebt und einfach in der Durchführung. Ziel ist es, das Gesamt-Immunglobulin und das spezifische Allergen zu bestimmen. Immunologische Analysen haben keine unvorhersehbaren Folgen für das Kind und verursachen keine Nebenwirkungen. Solche Verfahren sollten ausschließlich in spezialisierten medizinischen Einrichtungen durchgeführt werden.

Die Interpretation jeder Analyse ist ein mühsamer Prozess. Um die immunologischen Tests zu bestehen, müssen Sie sich gründlich untersuchen lassen. Nach Erhalt der Testergebnisse Achten Sie auf die Anzahl der T- und B-Lymphozyten. T-Lymphozyten sind für die Immunität von Zellen verantwortlich und werden in drei Typen unterteilt (Helfer, Killer, Suppressor), und B-Lymphozyten sind verantwortlich für die humorale Immunität. Um herauszufinden, wie viele T-Lymphozyten normal sein sollten, beträgt die Formel für das Verhältnis von Herpes zu Suppressor 1/2.

Bluttest für Allergene

Einer der teuersten ist der Bluttest auf Allergene. Dieser Test kann bei allergischen Reaktionen angewendet werden. Die Bestimmung von Proteinen eines speziellen Typs und die Abwesenheit von Nebenreaktionen ist nur möglich, wenn ein solcher Test durchgeführt wird.

Bei einem Säugling ist es nutzlos, einen Bluttest zu machen oder irgendwelche anderen Tests auf Allergene durchzuführen. Beim Stillen im Blut des Babys werden mütterliche Antikörper mit Milch erhalten.

Die Studie wird für 3 bis 7 Tage durchgeführt. IgE Gesamt - Immunglobulin bei einem normalen Wert ist im Blut von kleinen Mengene) Jedoch wird bei Kindern, die allergische Erkrankungen haben, ein erhöhtes Niveau gefunden. Die Analyse der Analyse in Abwesenheit von Allergie zeigt die IgE-Norm:

  • bei Kindern unter zwei Jahren 0-64 mIU / ml;
  • bei Kindern von zwei bis vierzehn Jahren - 0 - 150 mIU / ml;
  • bei Kindern älter als 14 Jahre - 0 - 123 mIU / ml;

Allergene

Darüber hinaus bieten Experten in einigen Kliniken eine solche Analyse als allergoproby - allergische diagnostische Tests an. Die Analyse beinhaltet die Definition von Intoleranz gegenüber dem Körper des Kindes verschiedener chemischer Elemente, die persönlich zu seinen Allergenen geworden sind. Um den Test auf Allergene zu bestehen, erlaubt der Arzt nach einer eingehenden Untersuchung. Allergische Tests werden im Fall einer spezifischen Liste von Symptomen nach der Nahrungsaufnahme durchgeführt, die eine Nahrungsmittelallergie verursacht. Proben können auch bei Verdacht auf eine allergische Reaktion durch Haushaltschemikalien und Medikamente durchgeführt werden.

Der Gehalt an Immunglobulin E

Normalerweise wird Immunglobulin E im Serum in geringen Mengen gehalten. Die Konzentration dieser Substanz nimmt von der Geburt bis zur Adoleszenz zu. Unter normalen Bedingungen beträgt der Wert von Immunglobulin im Blut einer reifen Person etwa 100 IE / ml. Ein Anstieg dieser Indikatoren zeigt die Entwicklung einer allergischen Reaktion an. Für die Analyse ist keine spezielle Interpretation erforderlich, da ein einfacher Anstieg der Indizes eine Tendenz zu Atopien und allergischen Pathologien anzeigt.

Sehr viele Eltern sind in erster Linie an den Preisen verschiedener Arten von Tests interessiert, die dazu beitragen würden, die Ursache der Allergie beim Kind zu identifizieren. Beispielhafte Daten darüber, wie hoch die Haupttestarten sind:

  1. Bestimmen Sie, welche Haustiere Allergien verursachen - 1 600 Rubel.
  2. Preise für das Screening von pflanzlichen Allergenen - 1250 reiben.
  3. Bestimmen Sie, welche Pflanzen Allergien verursachen - 1250 Rubel.
  4. Screening von Allergenen von früh blühenden Bäumen - 1250 Rub.
  5. Screening von Allergenen einer Bettfeder - 950 reiben.
  6. Screening von Haushaltsallergenen - 950 reiben.
  7. Screening von Allergenen von mikroskopischen Pilzen - 950 Rub.
  8. Eine Nahrungsmittelallergie kann durch eine Analyse ermittelt werden, die für jedes einzelne Produkt 470 Rubel kostet.
  9. Allergene von Arzneimitteln - für 620 Rubel für jede getrennte Analyse.

Um herauszufinden, wie viel Analysekosten für andere Arten von Allergenen Sie haben können, in der Klinik auf einer Residenz gerichtet.

Klinik Invitro

loading...

Eine der maßgeblichen Kliniken, deren Zweigstellen sowohl in Russland als auch in den Ländern des nahen Auslandes liegen, ist Invitro. Die Klinik verfügt über ein unabhängiges Labor, das fortschrittliche Geräte enthält. In Russland gibt es viele medizinische Büros dieses Zentrums, von denen eines sogar in Ihrer Nähe sein kann.

Spezialisten im medizinischen Zentrum Invitro wird dem Kind helfen, Tests für verschiedene Arten von Allergien, einschließlich Lebensmittel, zu bestehen.

In Invitro können Sie sich beraten lassen, ohne das Haus zu verlassen. Um dies zu tun, gehen Sie einfach auf die offizielle Website der Invitro-Klinik und finden Sie den Bereich "Kontakte". Die besten Ärzte helfen Ihnen, die erforderlichen Analysen und deren Interpretation zu bestimmen. Aber vergessen Sie nicht, dass Sie während der Online-Beratung nur eine kurze Empfehlung erhalten. Detailliertere Fragen können Sie in einem direkten Gespräch mit dem Arzt stellen, wenn Sie das Zentrum von Invitro besuchen.

Analyse auf Allergene in vitro

loading...

Arten von Allergien

loading...

Die Allergie - die Sensibilität der Menschen für verschiedene Stoffe der inneren und äusserlichen Umwelt. Wenn eine Person neigt zu Allergien, können die Gründe für das Aussehen verschiedene Faktoren sein: Pollen von Pflanzen, verschiedene Staub, Drogen, Haustiere, Haushaltschemikalien und Lebensmittel.

Allergien können auftreten und unerwartet schnell, manchmal vererbt passieren.

Bei Allergien erleidet eine Person große Beschwerden, es gibt eine laufende Nase, Schwellungen, Juckreiz in den Augen, Niesen, beginnt schneller zu ermüden und wird reizbarer.

Die schwerwiegendsten Erscheinungen während einer Allergie können sein: Bewusstlosigkeit, anaphylaktischer Schock, Krämpfe, all dies kann zum Tod führen.

Das Wichtigste während der Behandlung ist das Allergen, aus dem die allergische Reaktion hervorgeht.

Diese Allergie ist mit den Jahreszeiten verbunden, und die Person, die eine solche Allergie hat, kann bestimmen, wann sie beginnt. Im Frühling ist es normalerweise mit der Blüte von Bäumen verbunden: Birke, Erle, im Sommer kann die Allergie auf den Pollen verschiedener Pflanzen zurückzuführen sein.

Diese Allergie wird durch Allergene verursacht, die ständig in der menschlichen Umwelt vorhanden sind. Dazu gehören: Haushaltschemikalien, Staub, Medikamente, Schimmelpilze. Die häufigste Art von Allergie ist eine Nahrungsmittelallergie, es ist sehr schwer zu erkennen. Es umfasst Gemüse und Früchte der roten Farbe, Zitrusfrüchte, Meeresfrüchte, Nüsse, Schokolade.

Faktoren der Nahrungsmittelallergie

loading...
  • Genetische Veranlagung.
  • Die Ankünfte sind Allergene durch die Muttermilch und im Mutterleib.
  • Eine kleine Menge des Stillens.
  • Natur des Allergens.
  • Alter des Kindes beim ersten Kontakt mit dem Allergen.
  • Hohe Durchlässigkeit des Magen-Darm-Traktes.
  • Verminderte Immunität.
  1. Das stärkste Allergen, das bei Kindern sein kann, ist Kuhmilch. Im Allgemeinen findet seine Entwicklung im ersten Lebensjahr des Kindes statt.
  2. Das zweithäufigste Allergen ist der Fisch, allergische Reaktionen von der Aufnahme von Fischen sind bei mehr Kindern.
  3. Das dritte wichtige Protein ist die Allergie, die auch oft genug ist, damit Kinder nur das Eigelb aus dem Ei bekommen.
  4. Auch kann die Allergie auf Kefir und Kwass, Brötchen, diese Arten von Produkten, bei deren Herstellung Pilze verwendet wurden, sein.
  5. Von Getreide sind Allergien auf Roggen und Weizen Getreide.

Es ist erwähnenswert, dass die Symptome von allergischen Reaktionen verschieden sind, deren Grad auch unterschiedlich ist, und kann von nicht sehr stark sein, was es schwierig zu erkennen, zu finden, zu sehr ernst, wenn sie von identifizieren, was passiert ist Allergie es zu spät ist.

Allergien, die durch den Kontakt mit Tieren entstehen: Hunde, Katzen, Kaninchen, dekorative Ratten, Hamster, Kühe, Pferde, Ziegen. Bei der Auseinandersetzung mit der Allergie ist nötig es die Analyse der Allergene in vitro durchzuführen. Bevor Sie die Tests machen, müssen Sie einen Allergologen konsultieren, so dass der Arzt eine Liste von Tests zur Allergieauslieferung festgelegt hat.

Art von Bluttests für Allergene in vitro

loading...

Das Testsystem für IgG4-Antikörper

  • Vollblutbild:

Dies ist eine sehr wichtige Studie, mit deren Hilfe man die Blutkrankheiten und entzündlichen Prozesse bestimmen kann, die bei einer Person auftreten, aber die der Patient wahrscheinlich nicht einmal erraten kann.

Die Analyse von Blut auf Allergene spielt eine sehr große und wichtige Rolle, hilft einzelne Komponenten zu identifizieren, die der menschliche Körper nicht verträgt. Sie können verschiedene Lebensmittel aus der Nahrung entfernen und den Test erneut durchführen, um festzustellen, ob es Verbesserungen gibt und um das Produkt zu identifizieren, das Allergien verursacht. Krankheiten wie Arthritis, Kopfschmerzen können durch Nahrungsmittelallergien verursacht werden. In diesem Fall ist es hängt alles von dem Patienten, um loszuwerden diesen Krankheiten will, dann muss man testen lassen, und wenn Sie nicht nehmen wollen, müssen Sie und auch weiterhin mit ihnen leben, aber es besteht die Gefahr der anderen Seite Krankheit, die die Allergie verursacht.

Um die richtige Diagnose zu stellen, müssen Sie die Eigenschaften des menschlichen Körpers und die Reaktion auf verschiedene Komponenten kennen. Wenn die Quelle der Krankheit nicht aus der Umwelt entfernt wurde, dann macht die Krankheit keinen Sinn, da die Wiederholung immer wieder wiederholt wird. Und dann kommt der Bluttest für verschiedene Arten von Allergenen zur Rettung, diese Analyse wird auf nüchternen Magen gegeben.

  • Bluttest für Tierallergene:

Wenn Sie annehmen, dass die Allergie bei Tieren auftreten kann, dann werden Allergene von Tieren in der Analyse verwendet. Sie umfassen Speichel, Wolle, Gefieder verschiedener Tiere. Mit dieser Analyse können Sie auch Allergien auf verschiedene Lebensmittel für Fische und sogar Kakerlaken ausschließen.

  • Analyse von Blut für Pflanzenallergie:

Wenn Asthma auftritt, treten Hautirritationen während einer bestimmten Jahreszeit auf, zum Beispiel wenn die Bäume blühen, wird diese Analyse durchgeführt

  • Bluttest für Haushaltsallergene:

Diese Analyse wird durchgeführt, wenn die Gefahr von allergischen Reaktionen ist auf Hausstaub, das Buch Staub, Flusen aus Kissen, vor allem, wenn sie alt sind, Decken, Milben, die im Hausstaub leben können.

Invertro Allergenplatte

Ein Bluttest für Allergien, die bei Kindern auftreten

loading...

Diese Allergie kann bei sehr jungen Kindern auftreten, die Produkte, von denen es eine Allergie gibt: Mischungen, Milch, Eiweiß, Mehl, Erdnüsse, Soja.

Es ist auch möglich, eine Analyse der Blutkultur durchzuführen, mit deren Hilfe die Anwesenheit von Bakterien im Blut bestimmt wird, die Analyse selbst ist eine bakteriologische Untersuchung. Mit ihr können Sie bestimmen, wie sich die Bakterien gegenüber Antibiotika verhalten. Es wird durchgeführt, um die am besten geeignete Methode zur Bekämpfung von Mikroben auszuwählen.

Wenn Sie einen Fehler im Text finden, teilen Sie uns dies bitte mit. Markieren Sie dazu einfach den Text mit einem Fehler und klicken Sie auf Umschalt + Eingabetaste oder einfach klick hier. Herzlichen Dank!

Danke, dass Sie uns über den Fehler informiert haben. In naher Zukunft werden wir alles reparieren und die Seite wird noch besser werden!

№665 Panel verschiedene Allergene, IgE

loading...

Es gibt viele Möglichkeiten, das Allergen zu identifizieren. Es ist jedoch unmöglich, mit nur einer Analyse auf Allergene korrekt zu diagnostizieren. Eine umfassende Untersuchung ist erforderlich, die mit einer Konsultation eines Allergologen beginnt. Er wird Beschwerden, Merkmale der Entwicklung der Krankheit, andere Umstände untersuchen, nach denen bestimmte Tests für Allergie vorgeschrieben sind.

Arten von Umfragen

loading...

Es gibt verschiedene Erhebungsmethoden, einschließlich:

Hauttest. Verfahren zum Kratzen und Stechen, die durchgeführt werden, um den Erreger einer Allergie bei einer bestimmten Person zu bestimmen. Sie sind völlig schmerzlos und unblutig. Typischerweise wird an der Haut des Unterarms geforscht, auf die Allergentropfen aufgetragen werden, wonach leichte Schüsse oder kleine Kratzer entstehen. Die Entwicklung von Rötung oder Schwellung der Haut zeigt eine Allergie gegen die abgelagerte Substanz.

Analyse von spezifischen Antikörpern Ig E. Diese Studie ist eine Diagnose von Blut-Allergie, ermöglicht es, die Gruppe der verursachenden Allergene zu bestimmen.

Provokative Tests. Ein solcher Allergietest wird nach strengen Angaben unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt. Eine kleine Menge des Allergens wird in den Körper eingebracht und nach einer bestimmten Zeit wird die Reaktion bewertet.

Eliminationstests. Elimination bedeutet die Entfernung eines Allergens, ein typisches Beispiel ist eine Diät, dh ein vollständiger Ausschluss von dem angeblichen allergenen Produkt aus der Nahrung.

Merkmale der Untersuchung von Kindern

loading...

Die Analyse auf Allergene bei einem Kind erfolgt auf Anraten eines Kinderarztes. Kinder können die gleichen Tests sowie Tests auf Allergene bei Erwachsenen durchführen, einschließlich:

  • allgemeiner Bluttest für Allergie;
  • Bestimmung des Spiegels von Immunglobulin E (IgE);
  • Nachweis von Antikörpern der Immunglobuline G und E (IgG, IgE);
  • Hautallergietest.

Das Blut von dem Baby wird aus der Vene entnommen, wonach ein Test auf dem Allergenpaneel durchgeführt wird, zu dem Gruppen gehören wie:

  • Haushalt (Hausstaub: Dermatophagoides Pteronyssinus Milbe und Dermatophagoides farinae)
  • biochemisch,
  • Pflanzen (Erle, Birke, Hasel, Mischung aus Gräsern, Pollen von Roggen, Wermut, Wegerich)
  • Tiere (Katze, Pferd, Hund)
  • Nahrung (Alternaria Alternata (Pilz), Eiweiß, Milch, Erdnüsse, Haselnuss, Karotten, Weizenmehl, Sojabohnen)

Diese Liste ist ziemlich groß. Bei Allergien bei Kindern verschreibt der Arzt einen Test aus der Gruppe, auf den die Reaktion am wahrscheinlichsten ist. Mit Hilfe von Tests werden Tests für Drogenallergien, Nahrungsmittelallergien, Allergene für Hunde, Katzen und so weiter durchgeführt.

Vorbereitung für die Analyse

loading...

Einige Vorbereitung ist für die Analyse erforderlich:

  • Kinder, ebenso wie Erwachsene, sollten keine Krankheiten haben, weil sie die Zuverlässigkeit der Ergebnisse beeinflussen, die Analyse sollte nach der Rückkehr des Blutbildes zum Normalfall erfolgen;
  • die Blutabnahme erfolgt auf nüchternen Magen;
  • für einige Tage von der Diät ist nötig es die Lebensmittel mit der hohen Allergenität auszuschließen, die medikamentöse Behandlung einzustellen.

Bei der Analyse im INVITRO-Labor werden verschiedene expandierte und gemischte Allergenpaneele verwendet. Die Ergebnisse werden mit Angabe der Klasse und Konzentration getrennt für jedes Allergen angegeben. Bei hoher Qualität der Dienste sind ihre Kosten durchaus akzeptabel. Hier erfahren Sie, wie Sie sich auf die Analyse vorbereiten und wie Sie die Analyse ordnungsgemäß durchführen. Wenn nötig, wird mit seiner Entschlüsselung helfen.

Was ist das pädiatrische Panel für Allergene?

loading...

Es gibt eine Liste von Möglichkeiten, wie Sie das Allergen identifizieren können.

Eine der Informationstechniken ist das pädiatrische Panel - es bestimmt die eine oder andere Allergie.

Was ist Immunoblotting?

loading...

Immunoblotting ist eine hochsensitive Methode zur Identifizierung von Antigenen. Auf eine andere Art wird Western Blotting genannt. Ist eine Kombination von ELISA und Gelelektrophorese. Zunächst werden alle atypischen Zellen durch Ultraschall zerstört. Ferner werden Antigene des infektiösen Agens in einem speziellen Gel mittels Elektrophorese getrennt. Danach wird die Probe auf einen Nitrocellulosefilm übertragen und mit ELISA manifestiert.

Die Methode von IB erlaubt, Antikörper gegen verschiedene Antigene des Krankheitserregers aufzudecken. Eltern sind oft an der Frage interessiert, ab welchem ​​Alter die Methode angewendet werden kann. Er bestimmt das Vorhandensein von Allergien bei Kindern ab 6 Monaten.

Durch Immunoblotting wird ein vollständiges Bild der Anwesenheit von Antikörpern und ihrer Antwort auf das Antigen erhalten. Heute ist IB eine der zuverlässigsten Methoden der Forschung - es gibt 99% Genauigkeit. Diese Analyse ist die Grundlage für die Forschung mit Allergopanel.

Die positiven Aspekte des Immunoblots umfassen:

  • hoher Informationsgehalt;
  • Möglichkeit der Analyse für Kinder ab 6 Monaten;
  • ein breites Spektrum - mehr als 20 Allergene;
  • es gibt keinen Kontakt mit Reizstoffen, wie im Falle von Skarifizierungstests.

Definition von Nahrungsmittelallergie mit einem pädiatrischen Panel

loading...

Wenn das Reizmittel trifft, beginnt das Immunsystem einen Angriff - es blockiert das Allergen. Antikörper beginnen sich zu entwickeln. Wenn sie mit Reizstoffen in Kontakt kommen, tritt eine allergische Reaktion auf.

Bei der Bestimmung des Allergens ist eine erfolgreiche Therapie der Krankheit möglich. In einigen Fällen ist es schwierig, eindeutig zu beantworten, was genau eine Arzneimittelintoleranz, Haut- und andere Reaktionen verursacht.

Ein pädiatrisches Panel wird verwendet, um den Namen und die Menge der Allergene zu bestimmen. Die Analyse wird in 5-7 Tagen durchgeführt, aber in Notfällen wird die Antwort für zwei Tage gegeben. Die Forschung kann in unabhängigen Labors oder medizinischen Einrichtungen durchgeführt werden.

Die Untersuchung von Blut auf allergischen Panels ist ein häufiges Verfahren, das es ermöglicht, die Reaktion auf bestimmte Reagenzien zu identifizieren. So können Sie den Grad der Gefahr einer bestimmten Substanz für eine Person individuell bestimmen.

Vor der Einstellung der Analyse berücksichtigt der Allergologe die persönlichen Eigenschaften des Patienten - die aktuelle Situation der Krankheit, das Alter und andere Beschwerden. Die Analyse, falls notwendig, wird wiederholt durchgeführt, dies ermöglicht es, die Wirksamkeit der Behandlung zu bestimmen.

Je früher der Stimulus erkannt wird, desto effektiver und schneller wird die Therapie sein. Dies wird die Entwicklung unerwünschter Folgen verhindern - Dermatitis, Asthma, Nesselsucht, Rhinitis. Die Analyse wird empfohlen, mit häufigen Rückfällen durchgeführt zu werden, Verwandte haben ähnliche Reaktionen. Dieser Ansatz hilft, die Symptome von Allergien zu minimieren oder schnell zu stoppen.

Video von Dr. Komarowski:

Panels von Allergenen

loading...

Es gibt ungefähr 90 Arten von Platten. Eine Reihe von Stimuli wird direkt unter einer bestimmten Lokalität erstellt. Im Allgemeinen werden die häuslichen allergopanelow verwendet - alle Arten der Reize sind vollständig in ihnen abgedeckt.

Das russische Gremium hat etwa 90 Allergene, von denen 13 Lebensmittel sind:

  1. Russian Extended 1 (enthält 36 Substanzen).
  2. Russisch abgekürzt 2 (für 16 Stoffe).
  3. Inhalation 3 (enthält 16 Substanzen).
  4. Universal.
  5. Ernährung auf IgE-36-Reizstoffen.
  6. Ernährung für IgG-36 Allergene №1 und №2.

Hinweis! Im Verlauf der Untersuchung werden nicht nur Reize, sondern auch die Wechselbeziehungen mehrerer Gruppen erkannt.

Eine ungefähre Liste von Studien, die in Labors durchgeführt werden, umfasst Wolle und Epithel von Haustieren, Pilzen, Haustieren, Pollen, Lebensmitteln, medizinischen Allergenen. Welches das Panel zu wählen ist, entscheidet der Arzt.

Es gibt 4 Hauptallergien:

  • eine Tafel aus Lebensmittelsubstanzen;
  • Inhalationstafel 2;
  • gemischt;
  • pädiatrische Panel.

Gemischtes Allergopanel enthält 13 Lebensmittelallergene und 7 Atemwege. Heute sind diese beiden Arten von Allergenen gemischt.

Bei Nahrungsmittelintoleranz-Emissionen von Immunglobulinen auf den folgenden Komponenten untersucht: ein Ei (Eigelb und Eiweiß), Nüsse, Milch, Kartoffeln, Mehl, Kasein, Soja, Zitrusfrüchte, Karotten, Fisch und Meeresfrüchte.

Das Inhalationspanel enthält Atemwegsreizmittel, die durch das Atmungssystem eindringen. Dazu gehören folgende Stoffe: Hausstaub, der verstopfte Pharynxmilben, Pteronissimus, Hauspollen, Epithel und Tierhaare enthält.

Eine Möglichkeit, Allergien zu erkennen, ist das pädiatrische Invitro-Panel. Es enthält etwa 20 Allergene. Panels von Allergenen für Kinder ermöglichen es Ihnen, Antikörper gegen Substanzen zu identifizieren, die der Körper nicht einnimmt. Dazu gehören: Hausstaubmilben, verschiedene Lebensmittelprodukte (Milch, Zitrusfrüchte, Fleisch usw.), Pollen von Pflanzen, Hausstaub.

Video vom Experten:

Patientenuntersuchung

loading...

Eine Analyse hilft nicht bei der Diagnose. Eine umfassende Untersuchung des Patienten ist notwendig. Es beginnt mit einer Anamnese. Der Arzt berücksichtigt die Saisonalität des Ereignisses, die klinischen Manifestationen, den erblichen Faktor, den Zeitpunkt des Auftretens der Symptome.

Heute umfasst die Umfrage mehrere Methoden. Dazu gehören die Analyse von Antikörpern und drei Arten von Tests - ein provokativer, kutaner und Eliminationstest. Provokativ wird unter der Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt - einem Patienten wird eine kleine Dosis eines Allergens verabreicht.

Eliminationstest besteht in der vollständigen Beseitigung des Kontakts mit dem Reiz.

Skin-Methode - ein Allergen wird auf einen bestimmten Bereich aufgetragen und mechanische Schäden werden durch Stechen und Kratzer verursacht. Die Diagnose durch Blut kann eine Gruppe von Reizstoffen identifizieren. Es gilt als die informationsstärkste Methode.

Nach diesem Schritt wird ein klinischer Bluttest zugewiesen:

  • eine allgemeine Analyse wird für das Vorhandensein von Allergien gemacht;
  • das Gesamtniveau der IgE / IgE-Gruppe auf den Tafeln wird bestimmt;
  • Nachweis von Antikörpern gegen Immunglobuline G und E;
  • Wenn das Ergebnis positiv ist, werden Hauttests und IgE zu individuellen Stimuli genommen.

Wie wird der Allergietest durchgeführt?

loading...

Analyse erfordert spezielles Training.

Für das richtige Ergebnis ist es notwendig, sich an einfache Regeln zu halten:

  • vor dem Eingriff nicht essen und trinken verschiedene Getränke;
  • die letzte Mahlzeit - 10 Stunden vor der Analyse;
  • Antihistaminika für zwei Wochen abbrechen;
  • für ein paar Tage, um Alkohol auszuschließen;
  • Kinder nach Impfungen sollten nach drei Monaten untersucht werden;
  • Verbringen Sie nicht während einer Verschlimmerung der Situation, während eines entzündlichen Prozesses oder einer ansteckenden Krankheit;
  • Lebensmittel mit hoher Allergenität ausschließen.

Die Analyse sollte morgens, normalerweise bis 11.00 Uhr, durchgeführt werden. Es ist notwendig, den Spezialisten über die Vorbereitungen zu informieren (die nicht auf Allergien bezogen sind), die der Patient einnimmt.

Vor der Studie erstellt der Gesundheitsarbeiter den Fragebogen und führt die Analyse nach dem Standardschema durch. Blut wird aus der Vene entnommen, dann wird ein Test auf Allergien aus verschiedenen Gruppen durchgeführt. Insbesondere werden diese Reize vorgeschrieben, deren Reaktion offensichtlicher ist.

Video von Dr. Komarowski:

Erklärung der Ergebnisse

loading...

Bei einer gesunden Person beträgt Immunglobulin E 0,001% (fast gleich Null) der Gesamtzahl aller Immunglobuline. Wenn es eine Allergie gibt, ist seine Konzentration erhöht.

Pediatric Panel 4 - Interpretation der erhaltenen Daten:

  • > 100 - kritischer Wert;
  • 51-99 - sehr hohe Rate;
  • 17-50 - hoch;
  • 3,5-17 - mäßig;
  • 0,8-3,6 - Durchschnitt;
  • 0.35-0.8 - niedrig.

Die Immunglobulin E-Werte hängen vom Alter ab:

  • Neugeborene und Kinder unter 2 Jahren - 0-63 mIU / ml;
  • von 2 bis 14 Jahren betragen die Indizes 0-150 mIU / ml;
  • über 14 Jahre alt - liegen im Bereich von 0-124 mIU / ml;
  • bei Patienten 60 Jahre alt - 0-115 mIU / ml.

Immunglobulin G wird verwendet, um das Reizmittel bei Nahrungsmittelallergien zu bestimmen.

Seine Referenzwerte sind wie folgt:

  • 999 ng / ml und weniger - das Produkt kann in die Diät aufgenommen werden;
  • von 1000 bis 5000 ng / ml - die Verwendung des Produkts ist nicht öfter als 2 mal pro Woche erlaubt;
  • mehr als 5000 ng / ml - konsumieren Sie das Produkt nicht innerhalb von drei Monaten.

Alles über Allergietests

loading...

Eine allergische Reaktion kann bei Kontakt mit verschiedenen Substanzen auftreten.

Unabhängig zu bestimmen, was genau die Allergie mit all ihren unangenehmen Manifestationen entstanden ist, ist fast unmöglich.

Dies kann nur durch einen speziellen Allergietest - einen Allergietest - erreicht werden.

Was ist das

loading...

Ein Hautallergiestest ist obligatorisch für alle Patienten, die allergische Reaktionen hatten.

Mit ihr können Sie bestimmen, welches der vielen Allergene eine Person veranlasst, individuell zu reagieren.

Nur wenn man feststellt, was genau die individuelle Empfindlichkeit des Organismus verursacht, kann der Allergologe eine adäquate und wirksamste Behandlung verordnen.

Wenn ein Patient sich weigert, sich einer Studie zu unterziehen, besteht für den Patienten das Risiko, Komplikationen von Allergien zu erleiden, die sich aufgrund des Fehlens einer adäquaten Behandlung entwickeln.

Der Test ermöglicht:

  • um die Bestätigung oder Widerlegung der Allergiediagnose zu erhalten;
  • Bestimmen Sie, welches bestimmte Allergen das Unwohlsein des Patienten verursachte;
  • identifizieren allergische Erreger, das Vorhandensein einer individuellen Reaktion, auf die der Patient zuvor nicht vermutet hatte;
  • identifizieren einige nicht-allergische Krankheiten und Störungen, zum Beispiel einen Mangel an Enzymen;
  • Allergie von Pseudoallergia zu unterscheiden.

Hinweise

Der Grund für die Ernennung eines Allergietests ist jede allergische Erkrankung (oder Verdacht auf diese):

  • allergische Dermatitis, bei der der Patient Hautausschläge und Juckreiz hat;
  • eine Arzneimittelallergie, deren Symptome Juckreiz, Ausschlag, Schwellung der Quincke sind;
  • Nahrungsmittelallergien, begleitet von Ausschlägen auf der Haut und Juckreiz;
  • Konjunktivitis, die durch starken Tränenfluß, Rötung und Jucken der Augen gekennzeichnet ist;
  • allergische Rhinitis mit starker Rhinitis;
  • Pollinose, die saisonal auftritt oder dauerhaft sein kann, begleitet von Verstopfung in der Nase, Juckreiz, Niesen;
  • Bronchialasthma, das durch Atembeschwerden gekennzeichnet ist.

Jede der oben genannten Krankheiten oder eines ihrer Symptome kann Grund genug sein, eine zusätzliche Studie zu verschreiben - einen Allergietest.

Kontraindikationen

Der allergologische Test kann eine größere Gefahr für den Gesundheitszustand des Menschen darstellen als seine Ablehnung.

Patienten, deren Körper geschwächt ist, ist der Test nicht zugeordnet.

Die Methode der Studie ist kontraindiziert:

  • während einer Verschlimmerung von allergischen Erkrankungen oder anderen chronischen Krankheiten;
  • bei längerem Gebrauch von Kortikosteroiden;
  • wenn der Patient an einer akuten infektiösen Entzündungserkrankung leidet (Mandelentzündung, SARS usw.);
  • Gleichzeitig mit Medikamenten gegen Allergien;
  • im Alter von 60 Jahren;
  • während der Schwangerschaft.

Wenn Kontraindikationen für Hauttests vorliegen, werden andere Methoden zur Allergiediagnose verschrieben.

Meistens ist dies ein Bluttest, mit dem Sie die Anwesenheit von Antikörpern eines bestimmten Typs feststellen können, wenn Sie einem Allergen ausgesetzt sind.

Diese Methode der Diagnose ist am sichersten.

Foto: Die Methode des "Scratchens"

Zur Diagnose von Allergien können verschiedene Forschungsmethoden verwendet werden.

Sie sind in 2 Hauptgruppen unterteilt, abhängig davon, ob die Person direkt am Test teilnimmt.

Wenn der Patient aktiv an dem Test beteiligt ist, ist dies eine Methode aus der In-vivo-Gruppe, wenn nicht, aus der In-vitro-Gruppe. Hauttests beziehen sich auf die erste Gruppe. Sie sind auch anders.

Prik-Test

Dies ist die häufigste Methode der Forschung, es wird auch Raub mit Piercing genannt. Wird bei Verdacht auf mehrere Krankheitserreger verabreicht.

Bei Typ-I-Allergie ist diese diagnostische Methode am effektivsten, da sie schnell Ergebnisse liefert. Der allergologische Arzt erhält die interessierenden Informationen nach einigen Minuten.

Prik-Test für Allergie hat nur einen Nachteil - es besteht die Möglichkeit, dass diese Forschungsmethode eine akute allergische Reaktion verursacht.

Intradermaler Test

In den meisten Fällen wird die Methode als zusätzliche Methode zugewiesen, um detailliertere Informationen zu erhalten.

Diese Probe ist sehr empfindlich, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit häufigerer allergischer Symptome höher, da die Lösung, die das Allergen enthält, sofort in die tieferen Schichten der Haut abgegeben wird.

Foto: Intradermaler Test

Skarifizierung Hauttest

Von Prik-Test unterscheidet sich nur in der Art der Öffnung der tiefen Hautschichten für das Allergen.

Anstelle von Einstichen werden Einschnitte mit einer Lanzette vorgenommen, damit die Lösung in die Haut gelangt.

Diese unspezifische Methode wird selten zugewiesen.

Foto: Scarification-Test

Reiben

Bei der Durchführung des Tests verwendet diese Methode keine Lösungen, die Allergene enthalten, sondern direkt deren Quellen. Dies können bestimmte Lebensmittel, Katzen oder Hunde, Pollen usw. sein.

Der Vorteil der Methode ist die Erhaltung der Integrität der Haut.

Der Nachteil ist nicht diese hohe Empfindlichkeit.

Um den Test durchzuführen, werden zwei medizinische Arbeiter benötigt: Einer wird die Quelle von Allergenen im Unterarm der einen Hand und die zweite - Kochsalzlösung auf der anderen Seite reiben. Dadurch wird sichergestellt, dass die Reaktion nicht durch Reibung verursacht wird.

Patchwork-Test

Bei der Durchführung eines Hauttests ("Patchwork" -Test) werden mit einer Allergenlösung getränkte Gaze-Pflaster auf die Haut des Patienten aufgetragen.

Mit diesen Anwendungen müssen Sie 2 Tage laufen.

Danach überprüft der Arzt die Haut. Nach weiteren drei Tagen wird eine zweite Überprüfung durchgeführt.

Diese Methode ist zuverlässig, aber es braucht viel Zeit, um Ergebnisse zu erzielen.

Foto: Anwendungsbeispiel

Provokative Tests

Eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Allergenen kann nachgewiesen werden, wenn Sie die Lösung, die sie enthält, direkt in Organe geben, die für Allergiesymptome anfällig sind. Es kann Augen, Nase, Hals sein.

Dementsprechend kann die Art von provokativen Proben sein:

  • Bindehaut - kann allergische Konjunktivitis erkennen;
  • Nasal - werden für Verdacht auf allergische Rhinitis verwendet;
  • Inhalation - verwendet, um Bronchialasthma, Nahrungsmittelallergien zu bestimmen.

Diese Forschungsmethode erfordert die ständige Anwesenheit eines Allergologen und dessen strenge Beobachtung, da provokative Tests oft Komplikationen bis zum anaphylaktischen Schock verursachen.

Blut Analyse

Wenn Haut- und Provokationstests für die Diagnose von Allergien kontraindiziert sind, wird meistens ein spezifischer Bluttest auf Immunglobulin E verordnet.

Nachdem das Material zur Analyse entnommen wurde, werden Allergene in den Blutstrom gegeben und die Konzentration von Antikörpern gegen IgE wird überwacht.

Je mehr Antikörper freigesetzt werden, desto schwerer ist die Allergie. Dies ist die beliebteste Methode der invitro-Gruppe, sie ist die sicherste, aber arbeitsintensiv und langlebig.

Wie man einen Allergietest macht

Die Art der Probenahme hängt von der gewählten Methode ab. Hauttests werden an den Unterarmen durchgeführt.

Wenn ein Allergietest durchgeführt wird, wird eine kleine Menge Lösung auf die Haut aufgetragen, und am Ort der Anwendung werden Punktionen durchgeführt, um dem Allergen Zugang zu den inneren Hautschichten zu geben.

Mit einer Skarifizierungsprobe nicht durchstechen, sondern Insektenstreifen. Für die intradermale Testlösung wird unter die Haut injiziert. Die Methode des Reibens ist nicht erforderlich, um den Zugang zum Allergen in der Haut zu ermöglichen.

Das Anwendungsbeispiel wird auf der Rückseite durchgeführt. Für sie wird eine Lösung mit der optimalen Konzentration des Allergens vorbereitet.

Video: Was sind die Tests?

Ist es möglich, das Allergen zu Hause zu bestimmen?

Es gibt zu Hause schnelle Tests, die Sie selbst durchführen können. Sie können Allergien gegen Katzen, Staub oder Pollen feststellen. Es ist jedoch unmöglich zu bestimmen, welches spezielle Allergen die Reaktion verursacht.

Das Prinzip des Schnelltests ist, dass es auf die Freisetzung von Immunglobulinklasse E reagiert, wenn diese drei Hauptallergene in den Blutkreislauf gelangen.

Blutproben sind absolut schmerzfrei.

Ein Tropfen reicht für den Test. Das Ergebnis ist in 30 Minuten bekannt.

Ein Heim-Schnelltest kann in 9 von 10 Fällen Allergien erkennen, da gerade dieser Anteil der Patienten mit Allergie gegen Allergene an Allergien gegen Katzen, Pollen und Staub leidet.

Was sind Allergiestämme? Die Antwort ist hier.

Wie man sich auf die Forschung vorbereitet

Vorbereitung für die Haut, provokative Tests und Analyse von Blut auf Allergien ist einfach genug.

Der Arzt sollte vor allen Angstsymptomen gewarnt werden, die unmittelbar vor dem Test als Schwangerschaft beobachtet werden.

Es ist notwendig, Informationen darüber zu geben, welche Medikamente der Patient einnimmt.

Mindestens einen Tag vor dem Test werden Antihistaminika abgebrochen.

Bei Hauttests wird die Oberfläche der Unterarme unmittelbar vor dem Eingriff mit Alkohol behandelt.

Wie funktionieren die Ergebnisse?

Das Vorliegen einer Allergie gegen eine bestimmte Substanz weist auf das Auftreten von Rötung und Schwellung an der Stelle des Hauttests hin.

Für das Auftreten einer Reaktion kann es zwischen 20 Minuten und 1-2 Tagen dauern, abhängig vom Allergen.

Das Ergebnis des Hauttests kann, abhängig von der Anwesenheit und Schwere der Reaktion, sein:

  • positiv;
  • schwach positiv;
  • negativ;
  • zweifelhaft.

Ist es möglich, dem Ergebnis zu vertrauen?

Allergie-Spezialisten vertrauen gleichermaßen der Blutanalyse auf Allergie-, Haut- und Provokationstests.

Das Vorhandensein einer Reaktion auf das Allergen lässt keinen Zweifel daran, dass der Körper eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber einer bestimmten Substanz aufweist.

Das Ergebnis der Studie kann nur ungenau sein, wenn der Patient einige der Regeln für die Vorbereitung auf den Test verletzt hat.

Zum Beispiel, wenn während der letzten 24 Stunden ein Patient Anti-Allergie-Medikamente einnahm.

Um die Möglichkeit fehlerhafter Testergebnisse auszuschließen, tropft der Arzt einige Tropfen Lösung mit Histamin auf die Haut, bevor der Eingriff beginnt.

Ein Tropfen der Kontrolllösung des Allergens wird ebenfalls angewendet.

Die Reaktion sollte am Histamin, aber nicht an der Kontrolllösung erfolgen. In diesem Fall sind die Fehler in den Diagnoseergebnissen praktisch eliminiert.

Ungefähr bei jedem zehnten Patienten können die Ergebnisse der diagnostischen Methode ungenau oder unvollständig sein.

Gibt es Komplikationen?

Das Risiko von Komplikationen bei Provokations- und Hauttests ist hoch genug.

Nach dem Test kann der Patient die folgenden allgemeinen Symptome beobachten, die für allergische Erkrankungen charakteristisch sind:

  • Schnupfen;
  • Juckreiz und Schwellung (nicht nur an der Kontaktstelle mit dem Allergen);
  • Rötung der Haut;
  • Tränenfluss;
  • Rötung Sklera;
  • Niesen;
  • schwer atmen.

Die Symptomatik der Reaktion hängt von dem während des Tests verwendeten Allergen sowie von der allgemeinen Gesundheit des Patienten ab.

Der Patient sollte unter der ständigen Aufsicht eines Arztes stehen, bis die Wahrscheinlichkeit, eine extrem akute allergische Reaktion zu entwickeln, nicht ausgeschlossen wird.

In einigen besonders schweren Fällen ist sogar der Beginn eines anaphylaktischen Schocks möglich.

Wenn der Allergologe in der Nähe ist, wird er in der Lage sein, eine atypische Reaktion rechtzeitig zu bemerken und rechtzeitig Hilfe zu leisten.

Wenn der Patient beobachtet wird, besteht praktisch keine Gefahr für sein Leben und seine Gesundheit.

Der Wert der Information, die der allergologische Arzt als Ergebnis der Forschung erhält, übersteigt das Risiko, es sei denn, Kontraindikationen für die Probenahme wurden bei der Testbestellung verletzt.

Durchschnittliche Kosten

Der Preis des Allergietests hängt davon ab, auf wie vielen Allergenen die Probe angewendet wird.

Auch die Kosten der Diagnose unterscheiden sich in Abhängigkeit von der medizinischen Einrichtung, in der der Test durchgeführt wird.

Der Preis der Analyse kann von 600 Rubel variieren. bis zu 20.000 Rubel.

Für einen Mindestpreis können Sie eine Studie für ein Allergen oder mehrere von einer Gruppe durchführen, deren Wirkung auf den Körper sehr ähnlich ist.

Wenn Schwierigkeiten bei der Differentialdiagnose der Allergie auftreten, muss möglicherweise das maximale Gesamtbild erreicht werden.

Was tun mit Allergien in Form von Blasen? Die Antwort ist in dem Artikel.

Was ist der Preis von Polysorb Tabletten? Weiter lesen.

Wohin man gehen soll

Sie können die Diagnose in verschiedenen öffentlichen und privaten medizinischen Einrichtungen weitergeben.

Der behandelnde Arzt-Allergologe kann den Patienten zur Analyse an das staatliche Laboratorium oder eines der Privatlabors senden.

Die beliebtesten privaten Laboratorien sind:

  • Invitro;
  • Synevo;
  • Skandinavisches Gesundheitszentrum;
  • MedCenterService.

Mit Hilfe eines Allergietests kann ein Arzt möglichst vollständige Informationen über die Empfindlichkeit des menschlichen Immunsystems gegenüber verschiedenen Krankheitserregern erhalten.

Abhängig vom allgemeinen Gesundheitszustand und der Art der Allergie werden verschiedene Diagnosemethoden angewandt.

Der Patient sollte während der Passage von Haut und provozierenden Proben unter der Aufsicht des Arztes stehen, da diese Untersuchungsmethoden Komplikationen verursachen können.

Obwohl die Wahrscheinlichkeit akuter Reaktionen gering ist, können sie nicht nur die Gesundheit, sondern auch das Leben des Patienten gefährden.

Blut für Allergene in vitro

Hallo! Sagen Sie mir bitte, in 3-jährige Kind keinen Husten nicht besteht. Der Kinderarzt sagte, es ist nicht kalt, nicht Bronchitis, sondern allergisch auf etwas. Wir möchten uns für den Haushalt Allergene getestet werden, wir an diesem Samstag im Büro in Mytischtschi treiben wollten. Kann ich diese Analyse dort einreichen? Und doch nehmen sie Blut oder machen Hauttests? Nimmst du Blut für Würmer? Wenn eine solche Analyse überhaupt existiert. Vielen Dank.

Ein Bluttest auf ALLERGODIAGNOSTICS (unsere Profilnummer 19 „Haushalt Allergene“), sowie Antikörper gegen den Parasitenbefall (Tests №№ 232, 234, 237) kann Samstag 7,30-12,30 in jeder Arztpraxis Labor vitro- durchgeführt werden. „Analyse und Preise“ und „Forschungsprofile“ sowie per Telefon 363-0-363 (Einzelreferenzlabor vitro-): Für weitere Informationen über die Preise für Untersuchungen und Vorbereitung auf sie kann auf der Website Laboratory vitro- Abschnitte.

Analyse auf Allergene in vitro

Heute habe ich den schlechtesten der letzten Bluttests erhalten. Das Kind ist 4,5 Jahre alt.

Waren mit Laura, tk. schlechtes Nasenatmen in der Nacht. Hat gesagt oder gesagt, übergibt die Analysen auf die Allergene. Durch die Klinik ist das eine lästige Pflicht und eine lange Zeit. Aufzeichnung durch den Kinderarzt, dann ist es nicht klar, wann und wie die Tests zu bekommen, und Sie müssen in eine andere Klinik gehen. Ich möchte im Allgemeinen sich selbst übergeben, platno. Mädchen, m. jemand in Moskau übergeben, sag mir, wo ich mich wenden soll? In jedem Labor wie CMD, Invitro, Gemotest? Das Blut für Allergene wird aus der Vene entnommen, ist das genug, oder sollten Sie Abstriche nehmen, Proben auf den Stift legen? Ich verstehe nichts davon.

Ich kann nicht so haben heulen wollen (ein Tier wollen, idealerweise eine Katze oder einen Hund ein wenig, ich gehe jeden Tag in dieser Gemeinschaft und gerade Herz bricht, als Kind viele Katzen hatte und war so gut, ein paar Jahren nahm vor ein Kätzchen, und in der gleichen Nacht, den Anfang Drossel, die Analyse übergeben, und ich war auf der Katze 6. Klasse (schlechter geschieht nicht, dass ich testen lassen will, aber mir sagen, ob ich den Hund angeboten werde (auch die Analyse genannt wird, und es ist das, was die gemeinsam für alle Tiere.), dass in der Tat allergische kann und dann.

Mädchen, ich brauche wirklich einen Rat. Oder vielmehr, jemand könnte dies erfahren haben. Es ist klar, dass der Arzt und nur ein Arzt! Aber ich gehe nicht fast aus den Büros verschiedener Kinderärzte, aber der Wagen ist immer noch da. Die Situation ist wie folgt:

Der Arzt verschrieb eine Analyse für das allgemeine Immunglobulin und für das Schimmelpilzallergen, hat lange gehustet und sich durch Kälte verschlimmert. Auf der Seite der in vitro gibt es zwei Arten der Analyse einer Mischung von Allergenen von Schimmel IgE und IgG. Sie gaben nie Allergien, ich weiß nicht, was wir brauchen. Rufen Sie den Arzt ist nicht möglich, morgen wollte sie gehen. Aufforderung.

Beraten Sie die Klinik, wo angemessene Preise die Analyse auf Allergenen, nämlich Metalle, Drogen und Schildkröte, bestehen. Ich habe in vitro geschaut, die Preise sind sehr bissig. Oder ist es Norm oder Rate? Moskau.

Guten Abend! Mädchen sagen mir, wer die Analyse gegeben hat, um spezifische Allergene (ha spezifische Produkte usw.) zu identifizieren, wo sie abgegeben wurden und wie viel kostet es? Wir sind 4 Monate alt. Ich schaute auf die In-vitro-Analyse kostet 11000. Wir leiden mit einer Allergie, ich esse noch nichts, und die Verbesserung war nur drei Tage und wieder ist alles neu.

2 Krankenhausaufenthalte, endlose Besuche beim örtlichen Kinderarzt, bezahlte Beratungen, nicht der Kinderarzt, 3 Konsultationen des Gastroenterologen, eine Konsultation des Allergologen. Und niemand, nicht einmal angedeutet, hat nicht einmal angedeutet, dass dies alles eine banale Allergie ist. Es stellte sich heraus, dass es so offensichtlich war. Außerdem. Haben die Analyse nach den Allergenen im Hämostaten übergeben, und sie sind negativ geworden. Haben in инвитро übergeben - positiv. Allergie gegen Alpha-Lactalbumin, Beta-Lactaglobulin, Casein und Milch.

Guten Tag. Wer hat sich mit so einer Krankheit konfrontiert, sag mir, wo ich anfangen soll - zu wem ich renne? Allergen begann nur zu erkennen (begann eine Diät), der Dermatologe außer "Sie wahrscheinlich Essen" sagt nichts vtatnogo, Salben (Elidal, Advantan, Pimafukort) nicht helfen.

Zunehmend finden Sie auf unserer Allergologen haben zur Verzweiflung getrieben, verschriebene Medikamente oder * Rena hilft nicht, analysiert alle in der Norm, gegen Hausstaubmilben, Schimmel und Pilze, Tests auf Pollen, ich werde nicht, weil sie nicht viel Sinn sehen, Baby schlecht Herbst und Winter und letom.Reshila, die noch Allergen einfach, dass etwas, das ich auf einer täglichen Basis zu verwenden, wie Zitrusfrüchte und andere mögliche Allergene ich habe auf eine strenge Diät gerade letzte Empfang isklyuchila.Na, kann fast nichts mehr sein, besonders Fleisch, nur Kaninchen und Truthahn, in unserem Bezirk So entschied sich das Denken lange.

der Sohn ist allergisch gegen etwas, alles grob, vor allem nicht etwas Neues wurde nicht eingeführt, entfernt einige Produkte (Slush-Öl, Multi-Getreide, Fruchtsaft), Äpfel sind nur grün. Püree von Äpfeln und Birnen, anderthalb Wochen ist vergangen und nicht alles ändert sich. Plötzlich ist dies eine lokale Allergie. Wie es besser ist, Analysen zu übergeben, und dass Sie einen Preis intitro auf Allergenen schauen oder sehen werden, so analysiert es auf tausend 60

Beim Sohn (fast 2 Jahre) von einer Quelle, die Rotz, Husten. Standard-Erklärungen von Ärzten, dass "Tropfen abstammen." Dann ist obstruktiwnyj die Bronchitis, nach ihr in ein paar Wochen eine mehr, aber bis zur Obstruktion nicht erreicht. Sind gegangen oder haben den Kurs viferon stattgefunden, "die Zeit, die er so schwach ist, lasst uns die Immunität unterstützen oder aufrechterhalten". Ok. Nach der zweiten Woche, Husten nicht Bronchitis ein paar Tage, und dann in der Nacht zum ersten Mal passierte es: spitze Nase, Schwellung, Rotz Strom, trockener Husten, mit Rasseln in der Brust. Hat den zodak gegeben, hat називин getropft, durch 20 Minuten ist alles gegangen und.

Wir denken trotzdem, Analysen über eine Allergie zu übergeben. Sag mir, wo es besser ist zu nehmen? Invitro? Gabrichevsky? Institut für Allergologie? Natürlich möchte ich es, also war es nicht für Himmel-hohe Preise, aber die Tests würden qualitativ getan werden. Vielen Dank im Voraus.

Im Hinblick auf unsere nicht aus, dass diese von Allergien entstand, möchte ich für lyamblii.V Stadt Laboranalyse genannt Fecal die einfachsten (lamblia Zysten, Zysten von Amöben) getestet werden. Preis 170r.V Invitro - Giardia (Giardia liamblia), Durchfall-Syndrom, Antigentest Preis 730r.V Was ist der Unterschied und welche Analyse Sie ergreifen müssen, um (Giardia liamblia Einen Schritt schneller immunoshromotographic-Test.)? Habe jemand Erfahrung, teile es mir leid für die Schriftart.

Das Kind hat rote Flecken am Körper. Sie jucken und schwellen an. Heiß werden. Waren am Skifahrer - nicht an seinem Teil. Ich empfahl eine Analyse für Nahrungsmittelallergie in INVITRO. Hat jemand dort Analysen abgegeben? Ich frage mich, ob das eine Scheidung ist?

Mädchen! Wir wollen Tests auf Allergene (Blut aus der Vene) machen. In unserer Klinik (52. auf Semenowskaja) tun solche Untersuchungen nicht, empfohlen, in Invitro oder Hemotest zu machen. Dort kostet ein solches Verfahren etwa 4 Tausend Rubel. Dies ist keine kleine Menge. Sagen Sie mir bitte, Mädchen, kann ich diese Analyse woanders weitergeben, zum Beispiel in einer anderen Poliklinik, die ich von meiner Empfehlung erhalten habe?

Ich bitte Sie, mich und meine Tochter in Ihrer Gemeinde zu empfangen. Es ist notwendig, zu konsultieren, wie es weitergeht.

Petty wurde wieder krank. Unsere Geschichte: ab April lange Rotz, dann Husten, Juni - obstruktive Bronchitis, nur Bronchitis, Juli - Nacht Hustenanfälle. Nachdem wir im Juli herausgefunden haben, dass IgE wir 599 in der Rate von bis zu 60 haben, eilten wir sofort zum Allergologen. Er sagte, er solle die Atemwege erst Ende August abgeben und bis zu diesem Zeitpunkt auf Antihistaminika sitzen, eine Diät einhalten und das Leben des Kindes hypoallergen machen. Wir haben es alle getan. Und er sagte 10 Tage vor dem Tag der Gefangennahme.

Hallo alle zusammen! Das Kind ist 3 Jahre und 10 Monate alt. Es begann vor einem Jahr. Das Kind errötete seine Beine und fing an zu jucken, dann ging alles weg. Im September begann es wieder, ging zum Allergologen, bestand die Tests - eine Allergie. Im Allgemeinen ist dies die Frage. Blut wurde im Dezember aus der Vene entnommen, es war 3 Jahre und 9 Monate. Eine allgemeine Analyse von Immunoglobin E zeigte eine Allergie, und die spezifischen Allergene sind alle negativ wie? Das Kind jetzt alles rau und juckt, es stellt sich heraus, dass die Allergie voranschreitet. Es wurde beschlossen, die gefälschten Proben zu nehmen.

Mädchen! Hallo alle zusammen! Wir haben einen Rotz-Husten seit Februar. In der Studie der Pädiatrie, HNO ernannt, um Tests zu nehmen, vermutet TC allergische Rhinitis. Haben Immunglobulin E bestanden. Ergebnis 47 bei Norm oder Rate weniger als 60. Wie denken Sie, die hohen Parameter alle gleich oder nicht? Wir werden am Ende der Woche oder am Anfang des nächsten zum Arzt gehen, da wir alle Ergebnisse bekommen werden. Vielen Dank! P.S. Waren beim Arzt mit Ergebnissen von Analysen einer Tochter. Es ist allergisch. Es stellt sich heraus, dass invitro Referenzwerte falsch angibt. Für unser Alter (3 Jahre) sind maximal 9-20 erlaubt. Und wir haben 47. Fast.

In zunehmendem Maße haben Besuche bei unseren Allergologen mich zur Verzweiflung gebracht, verschriebene Medikamente helfen nicht, die Tests sind normal, Staub, Milben, Schimmel und Pilze, ich habe keine Tests für Pollen von Pflanzen gemacht, weil ich nicht viel Sinn darin sehe, das Kind ist schlecht im Winter und im Herbst und Sommer.

Mädchen aus Brjansk sagen mir, ob es möglich ist, kostenlose Tests für ein Nahrungsmittelallergen und wo (Kleinkind 1.8) zu geben. Bei den Hämotest und Invitro kostet jede Analyse sehr teuer von 400r, und der Komplex ist natürlich nicht größer als 3200

Mein Kind hat eine Allergie (Rötung) und eine Nichtwahrnehmung (Erbrechen) von Hühner- und Wachteleiern. Haben ein Blut auf der Analyse in инвитро übergeben, hat gezeigt, dass alles ok, Allergien nicht da sind. Aber wie ist es, es stellt sich durch Analyse heraus, dass alle Normen und die Impfung durchgeführt werden können, aber tatsächlich hat das Kind die schrecklichste Allergie. Wie sein? Warte bis eine Allergie oder besser noch diese Impfung nicht machen? Immerhin ist es "lebendig" und fast immer danach gibt es eine Reaktion.

Ende September hatte das Kind einen Ausschlag im Gesicht. Zuerst nur kleine Beulen unter den Augen und um die Nase herum. Sie waren nur im Licht sichtbar. Dann erröteten sie, begannen zu jucken, sie bedeckten das ganze Gesicht, hinter den Ohren und dem Nacken. Das Kind kämmte sie und sie wurden zu trockenen Wunden. Beim Arzt waren, haben die Analysen nach allen Lebensmittelallergenen, die Exkremente auf dizbakteriosow und den Eierglanz, die allgemeine Analyse des Blutes und des Urins übergeben. Alles ist gut. Haben alle einen Kurs einer Diät ohne Milch, Rindfleisch, süß, gelb, rot behandelt. Zirtek, Enterosgel, Salbe gegen.

Liebe Mütter, kleine Mädchen! Ich werde dir unsere Tochter und meine Geschichte über "schlechte Tests" erzählen und hoffe, dass sie jemandem hilft. Unsere lange Geschichte begann im März, als mein Baby 1 g war. 7 Monate Wir haben INVITRO einen allgemeinen Urintest für eine Routineimpfung gegeben. Die Analyse kam schlecht, im Urin fanden sie Leukozyten (23-24 im Gesichtsfeld) und Bakterien in großer Zahl.

Liebe Mütter, kleine Mädchen! Ich werde dir unsere Tochter und meine Geschichte über "schlechte Tests" erzählen und hoffe, dass sie jemandem hilft. Unsere lange Geschichte begann im März, als mein Baby 1 g war. 7 Monate Wir haben INVITRO einen allgemeinen Urintest für eine Routineimpfung gegeben. Die Analyse kam schlecht, im Urin fanden sie Leukozyten (23-24 im Gesichtsfeld) und Bakterien in großer Zahl. Peresdali, die Geschichte ist fast gleich - 19-20 in Sicht. Der Kinderarzt schickte sofort zum Urologen. Der Urologe, der die Ergebnisse betrachtet hat, hat das erklärt.

Hallo alle zusammen! Vor einer Woche, eine kleine Rosentemperatur, 38.4. Ich habe einen Arzt angerufen.

Blut für Allergene in vitro

Analyse auf Allergene in vitro

Immunologen schlagen die IMMER! Nach offiziellen Angaben führt eine auf den ersten Blick harmlose Allergie jedes Jahr Millionen von Menschenleben fort. Der Grund für solch schreckliche Statistiken ist PARASITES, die im Körper schwärmen! Zuallererst leiden Menschen in der Risikozone.

Allergietests sind die häufigsten Arten, die in Labors getestet werden. Zwischen 20 und 40% der Menschen leiden an allergischen Erkrankungen, und diese Zahl steigt von Tag zu Tag.

Arten von Allergien

Allergie - eine erhöhte Empfindlichkeit der Menschen gegenüber verschiedenen Substanzen der inneren und äußeren Umgebung. Wenn eine Person neigt zu Allergien, können die Gründe für das Aussehen verschiedene Faktoren sein: Pollen von Pflanzen, verschiedene Staub, Drogen, Haustiere, Haushaltschemikalien und Lebensmittel.

Allergien können auftreten und unerwartet schnell, manchmal vererbt passieren.

Bei Allergien erleidet eine Person große Beschwerden, es gibt eine laufende Nase, Schwellungen, Juckreiz in den Augen, Niesen, beginnt schneller zu ermüden und wird reizbarer.

Die schwerwiegendsten Erscheinungen während einer Allergie können sein: Bewusstlosigkeit, anaphylaktischer Schock, Krämpfe, all dies kann zum Tod führen.

Das Wichtigste während der Behandlung ist das Allergen, aus dem die allergische Reaktion hervorgeht.

Diese Allergie ist mit den Jahreszeiten verbunden, und die Person, die eine solche Allergie hat, kann bestimmen, wann sie beginnt. Frühling ist in der Regel mit blühenden Bäumen verbunden: Birke. Erlen. Im Sommer kann die Allergie auf die Pollen verschiedener Pflanzen zurückzuführen sein.

Diese Allergie wird durch Allergene verursacht, die ständig in der menschlichen Umwelt vorhanden sind. Es umfasst: Haushaltschemikalien. Staub. Medikamente. schimmelige Pilze. Die häufigste Art von Allergie ist Nahrungsmittelallergie. es ist sehr schwer, es zu erkennen. Es enthält Gemüse und Früchte der roten Farbe, Zitrusfrüchte. Meeresfrüchte. Nüsse, Schokolade.

Faktoren der Nahrungsmittelallergie

  • Genetische Veranlagung.
  • Die Ankünfte sind Allergene durch die Muttermilch und im Mutterleib.
  • Eine kleine Menge des Stillens.
  • Natur des Allergens.
  • Alter des Kindes beim ersten Kontakt mit dem Allergen.
  • Hohe Durchlässigkeit des Magen-Darm-Traktes.
  • Verminderte Immunität.
  1. Das stärkste Allergen, das bei Kindern sein kann, ist Kuhmilch. Im Allgemeinen findet seine Entwicklung im ersten Lebensjahr des Kindes statt.
  2. Das zweithäufigste Allergen ist der Fisch. Allergische Reaktionen von der Aufnahme von Fischen sind in mehr Kindern.
  3. Das dritte wichtige Protein ist die Allergie, die auch oft genug ist, damit Kinder nur das Eigelb aus dem Ei bekommen.
  4. Auch kann die Allergie auf Kefir und Kwass, Brötchen, diese Arten von Produkten, bei deren Herstellung Pilze verwendet wurden, sein.
  5. Von Getreide sind Allergien auf Roggen und Weizen Getreide.

Es ist erwähnenswert, dass die Symptome von allergischen Reaktionen verschieden sind, deren Grad auch unterschiedlich ist, und kann von nicht sehr stark sein, was es schwierig zu erkennen, zu finden, zu sehr ernst, wenn sie von identifizieren, was passiert ist Allergie es zu spät ist.

Allergien, die durch den Kontakt mit Tieren entstehen: Hunde, Katzen, Kaninchen, dekorative Ratten, Hamster, Kühe, Pferde, Ziegen. Bei der Auseinandersetzung mit der Allergie ist nötig es die Analyse der Allergene in vitro durchzuführen. Bevor Sie die Tests machen, müssen Sie einen Allergologen konsultieren, so dass der Arzt eine Liste von Tests zur Allergieauslieferung festgelegt hat.

Art von Bluttests für Allergene in vitro

Das Testsystem für IgG4-Antikörper

Dies ist eine sehr wichtige Studie, mit deren Hilfe man die Blutkrankheiten und entzündlichen Prozesse bestimmen kann, die bei einer Person auftreten, aber die der Patient wahrscheinlich nicht einmal erraten kann.

Die Analyse von Blut auf Allergene spielt eine sehr große und wichtige Rolle, hilft einzelne Komponenten zu identifizieren, die der menschliche Körper nicht verträgt. Sie können verschiedene Lebensmittel aus der Nahrung entfernen und den Test erneut durchführen, um festzustellen, ob es Verbesserungen gibt und um das Produkt zu identifizieren, das Allergien verursacht. Krankheiten wie Arthritis, Kopfschmerzen können durch Nahrungsmittelallergien verursacht werden. In diesem Fall ist es hängt alles von dem Patienten, um loszuwerden diesen Krankheiten will, dann muss man testen lassen, und wenn Sie nicht nehmen wollen, müssen Sie und auch weiterhin mit ihnen leben, aber es besteht die Gefahr der anderen Seite Krankheit, die die Allergie verursacht.

Um die richtige Diagnose zu stellen, müssen Sie die Eigenschaften des menschlichen Körpers und die Reaktion auf verschiedene Komponenten kennen. Wenn die Quelle der Krankheit nicht aus der Umwelt entfernt wurde, dann macht die Krankheit keinen Sinn, da die Wiederholung immer wieder wiederholt wird. Und dann kommt der Bluttest für verschiedene Arten von Allergenen zur Rettung, diese Analyse wird auf nüchternen Magen gegeben.

Wenn Sie annehmen, dass die Allergie bei Tieren auftreten kann, dann werden Allergene von Tieren in der Analyse verwendet. Sie umfassen Speichel, Wolle, Gefieder verschiedener Tiere. In ähnlicher Weise können Sie mit dieser Analyse Allergien auf verschiedene Fischfutter ausschließen. und sogar Kakerlaken.

Wenn Asthma auftritt, treten Hautirritationen während einer bestimmten Jahreszeit auf, zum Beispiel wenn die Bäume blühen, wird diese Analyse durchgeführt

Diese Analyse wird durchgeführt, wenn die Gefahr von allergischen Reaktionen ist auf Hausstaub, das Buch Staub, Flusen aus Kissen, vor allem, wenn sie alt sind, Decken, Milben, die im Hausstaub leben können.

Invertro Allergenplatte

Ein Bluttest für Allergien, die bei Kindern auftreten

Diese Allergie kann bei sehr jungen Kindern auftreten, die Produkte, von denen es eine Allergie gibt: Mischungen, Milch, Eiweiß, Mehl, Erdnüsse, Soja.

Es ist auch möglich, eine Analyse der Blutkultur durchzuführen, mit deren Hilfe die Anwesenheit von Bakterien im Blut bestimmt wird, die Analyse selbst ist eine bakteriologische Untersuchung. Mit ihr können Sie bestimmen, wie sich die Bakterien gegenüber Antibiotika verhalten. Es wird durchgeführt, um die am besten geeignete Methode zur Bekämpfung von Mikroben auszuwählen.

(Niemand hat noch abgestimmt)

Wenn Sie einen Fehler im Text finden, teilen Sie uns dies bitte mit. Markieren Sie dazu einfach den Text mit einem Fehler und klicken Sie auf Umschalt + Eingabetaste oder einfach klick hier. Herzlichen Dank!

Danke, dass Sie uns über den Fehler informiert haben. In naher Zukunft werden wir alles reparieren und die Seite wird noch besser werden!

№665 Panel verschiedene Allergene, IgE

Es gibt viele Möglichkeiten, das Allergen zu identifizieren. Es ist jedoch unmöglich, mit nur einer Analyse auf Allergene korrekt zu diagnostizieren. Eine umfassende Untersuchung ist erforderlich, die mit einer Konsultation eines Allergologen beginnt. Er wird Beschwerden, Merkmale der Entwicklung der Krankheit, andere Umstände untersuchen, nach denen bestimmte Tests für Allergie vorgeschrieben sind.

Arten von Umfragen

Es gibt verschiedene Erhebungsmethoden, einschließlich:

Hauttest. Verfahren zum Kratzen und Stechen, die durchgeführt werden, um den Erreger einer Allergie bei einer bestimmten Person zu bestimmen. Sie sind völlig schmerzlos und unblutig. Typischerweise wird an der Haut des Unterarms geforscht, auf die Allergentropfen aufgetragen werden, wonach leichte Schüsse oder kleine Kratzer entstehen. Die Entwicklung von Rötung oder Schwellung der Haut zeigt eine Allergie gegen die abgelagerte Substanz.

Analyse von spezifischen Antikörpern Ig E. Diese Studie ist eine Diagnose von Blut-Allergie, ermöglicht es, die Gruppe der verursachenden Allergene zu bestimmen.

Provokative Tests. Ein solcher Allergietest wird nach strengen Angaben unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt. Eine kleine Menge des Allergens wird in den Körper eingebracht und nach einer bestimmten Zeit wird die Reaktion bewertet.

Eliminationstests. Elimination bedeutet die Entfernung eines Allergens, ein typisches Beispiel ist eine Diät, dh ein vollständiger Ausschluss von dem angeblichen allergenen Produkt aus der Nahrung.

Merkmale der Untersuchung von Kindern

Die Analyse auf Allergene bei einem Kind erfolgt auf Anraten eines Kinderarztes. Kinder können die gleichen Tests sowie Tests auf Allergene bei Erwachsenen durchführen, einschließlich:

  • allgemeiner Bluttest für Allergie;
  • Bestimmung des Spiegels von Immunglobulin E (IgE);
  • Nachweis von Antikörpern der Immunglobuline G und E (IgG, IgE);
  • Hautallergietest.

Das Blut von dem Baby wird aus der Vene entnommen, wonach ein Test auf dem Allergenpaneel durchgeführt wird, zu dem Gruppen gehören wie:

  • Haushalt (Hausstaub: Dermatophagoides Pteronyssinus Milbe und Dermatophagoides farinae)
  • Allergene von Helminthen,
  • biochemisch,
  • Pflanzen (Erle, Birke, Hasel, Mischung aus Gräsern, Pollen von Roggen, Wermut, Wegerich)
  • Tiere (Katze, Pferd, Hund)
  • Nahrung (Alternaria Alternata (Pilz), Eiweiß, Milch, Erdnüsse, Haselnuss, Karotten, Weizenmehl, Sojabohnen)

Diese Liste ist ziemlich groß. Bei Allergien bei Kindern verschreibt der Arzt einen Test aus der Gruppe, auf den die Reaktion am wahrscheinlichsten ist. Mit Hilfe von Tests werden Tests für Drogenallergien, Nahrungsmittelallergien, Allergene für Hunde, Katzen und so weiter durchgeführt.

Vorbereitung für die Analyse

Einige Vorbereitung ist für die Analyse erforderlich:

  • Kinder, ebenso wie Erwachsene, sollten keine Krankheiten haben, weil sie die Zuverlässigkeit der Ergebnisse beeinflussen, die Analyse sollte nach der Rückkehr des Blutbildes zum Normalfall erfolgen;
  • die Blutabnahme erfolgt auf nüchternen Magen;
  • für einige Tage von der Diät ist nötig es die Lebensmittel mit der hohen Allergenität auszuschließen, die medikamentöse Behandlung einzustellen.

Bei der Analyse im INVITRO-Labor werden verschiedene expandierte und gemischte Allergenpaneele verwendet. Die Ergebnisse werden mit Angabe der Klasse und Konzentration getrennt für jedes Allergen angegeben. Bei hoher Qualität der Dienste sind ihre Kosten durchaus akzeptabel. Hier erfahren Sie, wie Sie sich auf die Analyse vorbereiten und wie Sie die Analyse ordnungsgemäß durchführen. Wenn nötig, wird mit seiner Entschlüsselung helfen.

Allergologische Studien

Gegenwärtig leiden 20 bis 40% der Menschen an allergischen Erkrankungen. Dies sind allergische Rhinitis, Konjunktivitis, allergisches Asthma bronchiale, atopische Dermatitis. Und die Häufigkeit nimmt stetig zu.

Allergische Erkrankungen beruhen auf immunologisch vermittelten Reaktionen einer spezifischen Überempfindlichkeit des Organismus gegenüber Allergenen (siehe Hinweis). Allergische Erkrankungen sind oft eine Manifestation der Atopie. Dies ist eine besondere Form der familiären Prädisposition für die Produktion von allergischen Antikörpern (Allergen-spezifisches Immunglobulin E). In dem Prozess der Evolution, wurden sie gemeinsame Umweltallergene zu binden entwickelt - Pollen, Milben, Pilze, Insekten, tierische Proteine, usw. Der Hauptmechanismus dieser Art Überempfindlichkeitsreaktion ist wie folgt :. Allergens einmal im Körper induziert (Ursachen), die Bildung allergische Antikörper, die zu Immunglobulin E (IgE) gehören. Dieses Immunglobulin ist auf den Entzündungszellen fixiert. Ein spezifischer Mechanismus wird zur Erkennung geschaffen, um wieder in den Körper des Allergens einzutreten. Das Allergen, das wieder in den Körper eindringt, verbindet die IgE-fixierten Antikörper, die an der Zelle fixiert sind, und dementsprechend die zellulären Rezeptoren dieses Immunglobulins. Die Vernetzung von Oberflächen-IgE-Molekülen aktiviert Mastzellen, was dazu führt, dass sie Mediatoren sezernieren, die auf andere Zellen und Gewebe einwirken und schnell äußere Manifestationen der Reaktion hervorrufen. Diese frühe Phase tritt innerhalb von Minuten nach der Exposition gegenüber dem Allergen: Kontraktion der glatten Muskulatur, Gefäßpermeabilität, Gewebeschwellungen, Reizung der peripheren Nervenendigungen, erhöhte Sekretion von Schleim. Neben den Effekten, die in der frühen Phase der allergischen Reaktion auftreten, verursachen einzelne Mediatoren eine verzögerte Reaktion. Es entwickelt 6 bis 8 Stunden nach der Wirkung des Allergens.

Abhängig von dem Organ oder Gewebe, in dem das Allergen mit IgE-Antikörpern zusammentrifft, die auf den Entzündungszellen fixiert sind, treten charakteristische Manifestationen auf, die ein klinisches Bild einer allergischen Erkrankung erzeugen. Die Bindehaut Auge entwickelt allergische Konjunktivitis, Nasenschleimhaut - allergische Rhinitis, Bronchialasthma - Asthma bronchiale, in den Oberflächenschichten der Haut - Urtikaria, in tiefen Dermis - Angioödem, usw. Wenn eine große Anzahl von Allergiezellen gleichzeitig in die Reaktion einbezogen wird, tritt eine schwere allgemeine Reaktion auf - anaphylaktischer Schock.

Der Hauptzweck der Diagnose bei allergischen Erkrankungen - Bestimmung des Allergens oder der Allergene, bei denen eine erhöhte Empfindlichkeit des Patienten besteht. Diesem Zweck dient eine allergenspezifische Diagnose, einschließlich der Gewinnung von anamnestischen Informationen, die vermutlich und manchmal genau das "schuldige" Allergen identifizieren. Das entscheidende Stadium der allergenspezifischen Diagnostik ist die Durchführung von diagnostischen Tests, die die Grundlage für die Durchführung einer allergenspezifischen Behandlung und die Verhinderung von Exazerbationen der Erkrankung bilden.

Hauttests. Sie können erst nach 5 Jahren durchgeführt werden. Unter Berücksichtigung der Möglichkeit schwerwiegender Komplikationen bis zum anaphylaktischen Schock und der Schwierigkeit, die Ergebnisse zu bewerten, können diese Untersuchungen jedoch nur in speziellen allergologischen Einrichtungen unter Aufsicht eines Allergologen durchgeführt werden!

Immunologische Methoden. Ihr Vorteil liegt in der vollständigen Sicherheit für den Patienten. Es ist besonders wichtig, das Vorhandensein von häufigen IgE-Antikörpern im Blut zu untersuchen, die für die Entwicklung von Allergien und spezifischen IgE-Antikörpern verantwortlich sind. Natürlich sollten die Ergebnisse der Analyse immer von einem Allergologen mit dem Krankheitsbild verglichen werden! Nur dann kann eine adäquate Therapie gewählt werden.

Allergen - eine Substanz, die die Entwicklung einer allergischen Reaktion verursacht. Das Allergen unterscheidet sich vom Antigen durch das Endergebnis. Wenn die Einführung des Stoffes zur Entwicklung einer allergischen Reaktion führt, spricht man von einem Allergen, wenn die Entwicklung des Immunsystems Antigen. Letztere sind hauptsächlich Proteine. Allergische Reaktionen können Substanzen nicht nur antigener Natur, sondern auch Substanzen, die diese Eigenschaften nicht besitzen, verursachen. Dazu gehören viele mikromolekulyarnye Verbindungen solche Medikamente einfachen Chemikalien (Brom, Jod, Chrom, Nickel, etc.) und komplexere Produkte von nicht-Protein-Natur (einige mikrobielle Produkte, Polysaccharide, etc.). Diese Substanzen heißen Haptene. Wenn sie eingenommen werden, enthalten sie keine Immunmechanismen. Sie werden erst nach der Verbindung mit den Proteinen des Körpergewebes zu Antigenen (Allergenen). In diesem Fall werden komplexe Antigene gebildet, die den Körper sensibilisieren.

Immunglobulin E. Durch komplexe Mechanismen, nach der Wirkung von Antigenen im Körper, steigt die Anzahl der Immunglobuline E. Nach Angaben verschiedener Autoren schwankt die Konzentration an Gesamt-IgE im Blut signifikant. Die niedrigste Konzentration wurde bei Neugeborenen beobachtet. Mit zunehmendem Alter nimmt sie allmählich zu und erreicht nach etwa 10 Jahren das Erwachsenenniveau. Bei gesunden Erwachsenen beträgt die Konzentration von Gesamt-IgE im Blutplasma 30-60 KE / L. Die Zellen, die IgE produzieren, sind langlebig. Es wird vermutet, dass sie hauptsächlich im lymphatischen Gewebe der Schleimhäute und Lymphknoten liegen. Daher sind die "Schock" -Organe mit der Reagan-Art der Reaktion in erster Linie Atmungsorgane, Eingeweide, Bindehaut des Auges.

Quellen: http://pro-allergiyu.ru/analiz-na-allergeny-invitro.html, http://www.invitro.ua/analizes/for-doctors/523/7636/, http: //www.invitro.ru / analysieren / für-Ärzte / 514 /

Noch keine Kommentare!

Wie man einen Bluttest auf Allergene nimmt?

Am einfachsten Allergien loswerden Beseitigung des Allergens vom menschlichen Leben. Wenn es sich um eine Nahrungsmittelallergie für ein bestimmtes Produkt handelt, reicht es für eine Person einfach nicht, es zu essen. Aber wie behandelt man Menschen, die gegen Staub oder Pollen allergisch sind? Um zu starten, müssen Sie Identifizieren Sie das Allergen selbst, was eine solche Reaktion verursacht.

Allergiker werden zur Durchführung eines Forschungsvorhabens herangezogen. Bei den sehr jungen Kindern ist das Immunsystem ungenügend gebildet und während der Forschung können ihre Ergebnisse ungenügend informativ sein, deshalb ist es wünschenswert, die Forschungen nur den Kindern zuzuführen nach 3 Jahren.

Wenn es mit menschlichem Blut in Berührung kommt, kann man das Auftreten von speziellen Antikörpern darin bemerken. Diese Art von Forschung ist sicher für das Wohlbefinden des Babys und verursacht keine ernsthaften Beschwerden.

Es gibt nur wenige Arten von Allergieuntersuchungen, für die biologisches Material (Blut) verwendet wird:

  • RAST;
  • Test auf Immunglobulin Typ E.

Der erste Test bietet die Möglichkeit, einen spezifischen Allergentyp und die Richtung der nachfolgenden Forschung zu identifizieren. Wenn ein positives Ergebnis erhalten wird, ist es notwendig, Tests für Allergien mit einem engeren Fokus durchzuführen.

RAST-Test erfordert Bluttests. Das resultierende Biomaterial wird in Reagenzgläser aufgeteilt. In jedem wird eine bestimmte Menge einer speziellen Lösung hinzugefügt, die durch Konzentration eines der Allergene erhalten wird. Wenn eine große Anzahl von Antikörpern im Blut gebildet wird, kann der Arzt beurteilen, welche Substanzen Allergien verursachen in Menschen.

Eine Person nimmt eine kleine Menge Blut, die mit einer kleinen Anzahl spezifischer Allergene vermischt ist, die zu einer der Gruppen gehören:

Kinder im Alter von bis zu 1 Monat, beim Entstehen der starken Allergien kann man die Analyse des Venenblutes auf die Reaktion auf die Allergene ernennen. Für dieses Verfahren wird eine Untersuchung des spezifischen oder gesamten IGE verwendet, jedoch ist es sinnvoller zu warten 6 Monate.

Sie können einen Bluttest auf Allergene in folgenden Fällen durchführen:

  • bei länger anhaltenden Erkältungen ohne Anzeichen von Erkältung und Fieber;
  • mit Schweiß im Hals und Husten, der mehr als 3 Wochen dauert;
  • wenn Juckreiz, Hautausschläge;
  • mit Juckreiz in den Augen, Hals, Nase;
  • Wenn das Kind schwer zu atmen ist oder er anfängt zu keuchen;
  • mit einer Abnahme der oben genannten Symptome nach der Verwendung von Antihistaminika.

Vorbereitung für die Analyse

Wenn Sie verschiedene Symptome von Allergien haben, müssen Sie das Allergen selbst beseitigen. Dies kann durch Identifizierung mit Hilfe von Tests erfolgen, für die Blutuntersuchungen erforderlich sind. Führen Sie ein Blutspendeverfahren durch Morgens notwendig, auf nüchternen Magen. Bei der Einnahme von Antihistaminika sollten sie abgesetzt werden als mindestens 4 Tage vor dem Test.

Wenn ein Kind zugewiesen ist Hauttests, dann folgt diese Prozedur während einer Exazerbation einer Allergie nicht, da Ergebnisse der Forschung nicht authentisch sein werden, da der Organismus zu dieser Zeit übermäßig anfällig ist. Wenn Sie einen Allergologen aufsuchen, erhält der Patient Anweisungen zur ordnungsgemäßen Durchführung der Analyse, die unbedingt zu beachten sind.

Erklärung der Ergebnisse

Die Ergebnisse von Tests auf Allergien können eine Woche nach ihrer Lieferung erhalten werden. Sie umfassen Indikatoren wie IGE Gesamt und IgG.

IG E common ist ein Immunglobulin, das im Blut einer Person vorhanden ist. In der Regel ist seine Konzentration niedrig, aber mit einem Anstieg dieses Indikators können Sie über Allergien sprechen. Hängt vom Indikator der IG E über das Alter ab. Bei Kindern unter 2 Jahren variiert das Volumen von IgE im Blut von 0 bis 64 mIU / ml. Bei Kindern unter 14 Jahren variiert das IgE-Volumen von 0 bis 150 mIU / ml. Bei Teenagern ist das im Alter von 14 Jahren in einem Blut enthalten von 0 bis 123 mIU / ml IgE.

Bei Erwachsenen bis zum Alter von 60 kann das Volumen von IgE im Blut erreichen 113 mIU / ml. Etwa die gleichen Indikatoren für Erwachsene nach 60 Jahren, aber die obere Grenze des Indikators für sie höher bei 1 mIU / ml (bis zu 114 mIU / ml).

IgG-Daten zeigen das Vorhandensein eines spezifischen Immunglobulins im Blut an. Mit dem Indikator können Sie schnell Nahrungsmittelallergien erkennen. Mit Ergebnissen bis zu 1000 ng / ml Das Testprodukt kann gegessen werden und verursacht keine Allergien. Wenn die Konzentration eines spezifischen Immunglobulins von 1 Tausend bis 5 Tausend ng / ml, Dieses Produkt kann noch gegessen werden, aber es sollte bis zu zweimal pro Woche erfolgen. Mit einer IgG-Konzentration mehr als 5 Tausend ng / ml, Das Produkt kann in den nächsten drei Monaten nicht gegessen oder zumindest nicht gegessen werden.