Search

Wirksame Methoden zur Behandlung von Dermatitis im Haushalt

Dermatitis ist ein entzündlicher Prozess der Haut aufgrund der erhöhten Aktivität von Immunzellen. Folk Rezepte helfen Ihnen, den Juckreiz, Rötungen und Schwellungen, die durch diese Krankheit verursacht werden, loszuwerden.

Volksheilmittel zur Behandlung von Hautdermatitis

Mehrere Möglichkeiten zur Behandlung einer solchen Krankheit.

Das Schmalz (15 Gramm) mit dem Saft einer großen Kochbananen (15 Gramm) vermischen und die betroffenen Stellen mit einer Mischung vermischen.

Entfernen Sie die Entzündung der Haut mit einer Dermatitis-Mischung, bestehend aus 800 Gramm Honig, 3 Gramm Chloroform und 20 Gramm Fischöl. Bewahren Sie das Volksheilmittel an einem dunklen Ort auf. Problemzonen schmieren.

Waschen Sie das Aloeblatt mit abgekochtem Wasser und bewahren Sie es 10 Tage an einem kühlen, dunklen Ort auf. Danach mahlen, drücken Sie den Saft und wischen Sie zweimal täglich die Haut.

Sie können ein anderes Medikament gegen Dermatitis oder Ekzem vorbereiten. Es wird auch helfen, Dermatitis loszuwerden. Setzen Sie das Hühnerei in ein Glas, gießen Sie 50 g Essig und stellen Sie ihn an einem dunklen Ort für 24 Stunden. Fügen Sie einen Esslöffel Schweineschmalz hinzu und mischen Sie alle Zutaten. Die Verbrennung dauert 1 Stunde nach dem Schmieren mit Baby-Creme. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals.

Wie wird man Dermatitis loswerden? Brennnessel 1 Esslöffel mit einem Teelöffel Speisesalz und mit Hühnereigel gemischt. Drei Tage schmieren den betroffenen Bereich, wo die Haut juckt.

Die Brennnessel waschen und in ein Glas geben, kaltes, abgekochtes Wasser gießen und 10 Stunden ziehen lassen. Nehmen Sie die Droge in unbegrenzten Mengen, um Blut von Allergenen zu klären.

Um die Dermatitis dreimal am Tag loszuwerden, nehmen Sie frischen Sellerie-Saft 2 Teelöffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Wurzel das Süßholz mit einer Butter, um eine Salbe zu machen. Auf Problemzonen der Haut mit Dermatitis auftragen.

Löwenzahn durch einen Fleischwolf passieren, den Saft auspressen, Wasser 1: 1 hinzufügen und zum Kochen bringen. Die ersten 2 Tage dauern 1 EL. Löffel am Morgen und am Nachmittag für 20 Minuten vor dem Essen. Der Verlauf der Behandlung von Dermatitis beträgt eineinhalb Monate.

Erforderlich: 2 EL. l. frische Blütenstände von Nessel taub, 1 Glas Wasser. Vorbereitung. Zerrissene Blütenstände gießen kochendes Wasser, bestehen 20 Minuten, dann belasten. Die Verwendung von Volksrezept für Dermatitis. Nimm 3 EL. l. 3 - 4 mal am Tag. Gepresste Rohmaterialien werden für Kompressen verwendet, die auf betroffene Hautpartien aufgetragen werden.

Bei verschiedenen Hautkrankheiten empfiehlt die traditionelle Medizin die Verwendung von Salbe aus dem Saft von Wegerich zur äußerlichen Anwendung. Erforderlich: 4 EL. l. frischer Saft Wegerich, 4 EL. l. Vaseline. Vorbereitung. Spülen Sie den Saft gründlich mit Vaseline. Anwendung. Tragen Sie eine dünne Schicht auf die betroffene Haut auf.

Erforderlich: 2 EL. l. frisch gemahlene Früchte des Viburnum, 1 Glas Wasser. Vorbereitung. Früchte von Kalina gießen kochendes Wasser und bestehen 5 Stunden. Belastung. In Abwesenheit von allergischen Reaktionen können Sie 2 TL hinzufügen. Honig. Anwendung. 1/2 Tasse 4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Benötigt: 200 g grüne Walnussblätter, 0,5 Liter Milch. Vorbereitung. Gießen Sie die Blätter mit Milch und kochen Sie bei schwacher Hitze, bis die Flüssigkeit eindickt. Belastung. Die Verwendung von Volksmedizin für Dermatitis. 2 mal täglich reiben Sie die betroffenen Stellen der Hautflüssigkeit ein.

Wie kann man mit Hilfe von Johanniskraut die Dermatitis beseitigen? Take sollte für die Behandlung von Akne und Dermatitis sein. 2 EL. Grashalme eine Stunde bestehen in einem Glas kochendem Wasser, Infusion, um Lotionen ein paar Mal am Tag zu tun.

Frischer Kartoffelsaft wird als Heilmittel gegen Hautentzündungen, Verbrennungen, Geschwüre und Ekzeme verwendet. Geschälte Kartoffeln reiben auf einer kleinen Reibe, legen ein paar Kugeln auf eine Serviette und fixieren sie mit einem Verband auf der betroffenen Stelle. Nach 2 Stunden vorsichtig entfernen und durch eine neue Masse ersetzen.

Blätter von jungen Walnüssen in Form von Tinktur zur Anwendung bei Dermatitis, Ekzemen und Tuberkulose. Die Kompression ist sehr einfach, um ein Volksmedizin gegen Dermatitis vorzubereiten, müssen Sie 2 EL nehmen. Eßlöffel und bestehen Sie 2 Stunden in einem Glas kochendem Wasser.

Um von der Dermatitis loszuwerden, müssen Sie eine Infusion von Kreuzkümmel vorbereiten, Sie benötigen 2 Teelöffel Kreuzkümmel, gießen Sie es in ein Glas mit kochendem Wasser und lassen Sie es für 2 Stunden brühen, wird verwendet, um Problemzonen zu bewässern.

Violette Trikolore, wird Sie von Dermatitis entlasten, nämlich, Infusion von ihm reinigt perfekt das Blut und wird 3-5 mal täglich vor dem Durchfahren von 1 Glas eingenommen.

Johanniskraut bei der Behandlung von Hautdermatitis Volksmedizin

Die desinfizierende, heilende Wirkung liefert das Öl des Jägers. Erforderlich: 2 EL. l. frische Blütenstände und Blätter von Johanniskraut, 1 Glas Pflanzenöl. Vorbereitung. Zerkleinerte Rohstoffe gießen Öl und bestehen 2 Wochen, an einem warmen Ort. In regelmäßigen Abständen den Inhalt mischen. Darauf bestanden, Belastung. Anwendung. Betroffene Hautpartien abschmieren.

Ein ähnlicher Effekt bei der Behandlung von Dermatitis hat eine Salbe auf der Basis von Johanniskraut. Erforderlich: 1 Tasse frischer Johanniskrautsaft, 100 g Butter. Vorbereitung. Der Saft sollte in ein emailliertes Geschirr gegeben und in einem Wasserbad erhitzt werden, bis die Hälfte des Volumens verdampft ist. Danach abkühlen und gründlich mit Butter vermischen. Anwendung. Schmiere betroffene Bereiche zur Behandlung von Dermatitis. Bewahren Sie die Salbe im Kühlschrank auf.

Tipps für die häusliche Behandlung von Dermatitis

Hier sind einige effektive Tipps:

Dermatologen glauben, dass eng anliegende oder synthetische Kleidung eine Dermatitis verursacht, daher sollten Sie natürliche Baumwollkleidung tragen.

Es ist notwendig, die Luft in der Wohnung zu befeuchten.

Beim Waschen der Dermatitis des Patienten muss zweimal gespült werden. Es ist notwendig, das Waschpulver vollständig abzuwaschen.

Nehmen Sie bei der Behandlung von Dermatitis keine heißen Bäder ein.

Nicht häufig mit Dermatitis waschen. Es ist notwendig, den Patienten vor einer starken Temperaturänderung zu schützen, das heißt, der Übergang von einem warmen in einen kalten Raum ist höchst unerwünscht, da sich der Juckreiz nur verschlimmert.

Volksrezepte für die Behandlung von allergischer Dermatitis

Wenn Sie Kontakt allergische Dermatitis haben, wird die Behandlung zu Hause definitiv helfen. Dieses Leiden resultiert aus allergischen Reaktionen verzögerter Wirkung, dh wenn ein Allergen auf die Haut auftrifft, werden einige epidermale Zellen eingefangen, transformiert, dringen in die Lymphknoten ein, wo sie sich mit Immunzellen schneiden. Danach wird die Haut besonders empfindlich.

Sehr oft wird mit frisch gepressten Säften, wie Apfel, Gurke oder Kartoffel gerieben. Darüber hinaus werden Abkochungen von Geranium verwendet, die bei juckender Dermatitis helfen. Solche Infusionen und Abkochungen werden in der Berechnung von 2-4 Teelöffeln trockener Blätter für 2 Gläser heißes Wasser vorbereitet.

Ein wirkungsvolles Werkzeug sind die jungen Triebe mit schwarzen Johannisbeeren, die in einer Thermoskanne geschnitten und gebraut werden. Eine solche Abkochung wird verwendet, um jeden Tag in Form von Tee zu behandeln. Während der gesamten Dauer der Behandlung und danach muss eine strenge Diät eingehalten werden.

Ein nützliches Volksheilmittel für allergische Dermatitis wird frisch gepresster Saft aus Kartoffeln sein, der als entzündungshemmendes und therapeutisches Mittel bei akuter Dermatitis verwendet wird. Um Saft zu machen, müssen die Kartoffeln gewaschen, geschält und auf einer feinen Reibe gerieben werden. Die aufgenommene Masse wird auf eine Mullmatte gelegt. Es sollte in mehreren Schichten gefaltet werden und eine Dicke von ca. 0,5-1 cm erreichen.Dieser Verband wird mit einer Bandage an dem betroffenen Teil befestigt. Nach 1,5 bis 2 Stunden wird die Kartoffel mit einem Spatel entfernt und durch eine neue ersetzt. Nachts wird eine 10% ige Propolis-Salbe auf diese Stelle aufgetragen.

Effizient anwenden für die Behandlung von allergischer Dermatitis frischen Saft aus der Wurzel von Sellerie, die auf der Innenseite für Dermatitis, Nesselsucht und andere Krankheiten angewendet wird. Saft nehmen Sie 2 Teelöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Das Kraut Leinsamen wird in Form von Tinkturen äußerlich mit verschiedenen Hautläsionen, Dermatitis, Flechten, Hautausschlägen und anderen Problemen eingenommen. Die Infusion wird aus 3 Esslöffeln Kräuter mit kochendem Wasser zubereitet und für zwei Stunden infundiert. Warmer Infusion von Dermatitis wird zum Waschen und Lotionen verwendet.

Die Behandlung der Krankheit wird einfacher, wenn Sie schnell ein Allergen, das heißt, die Ursache von Hautausschlag, Juckreiz und Entzündung der Haut feststellen. Nachdem die Ursache für Rötung und Juckreiz gefunden wurde, müssen Sie diese Lebensmittel kategorisch von der Diät ausschließen oder diese Substanz mit der Hautoberfläche in Kontakt bringen.

Volksmedizin gegen Juckreiz mit allergischer Dermatitis

Juckreiz hilft, die Gurke zu entfernen. Sein frischer Saft sollte vom betroffenen Code abgewischt werden.

Auch geeigneter Apfelsaft, der auch unangenehme Empfindungen auf der Haut beseitigt. Aber sollte in der Behandlung von frischem und heimischem Gemüse und Früchten verwendet werden, die mit Chemikalien minimal gedüngt werden. Andernfalls kann sich die Allergie verschlimmern.

Ein unangenehmes Jucken beseitigt auch die Abkochung von Geranie, die auf fast jedem Fensterbrett unseres Landes wächst. 40 Gramm Blätter dieser Blume sollten mit 500 Gramm kochendem Wasser und kühlender Brühe gebrüht werden, befeuchten Sie die Haut mit sauberen Baumwoll- oder Gazetampons.

Starker Juckreiz entfernt auch den Saft von Kartoffeln. Geriebene Wurzel auf einer flachen Wurzel, pribintovyvayut zu den betroffenen Bereichen der Haut und in Form von Kompressen für maximal zwei Stunden verlassen.

Wie lindert eine Entzündung bei allergischer Dermatitis?

Entzündung in der Behandlung von allergischer Dermatitis hilft, die Zweige der schwarzen Johannisbeere zu entfernen. Die in der Thermoskanne gebrauten Triebe sollten den ganzen Tag statt Tee in unbegrenzten Mengen richtig beharrt und getrunken werden. Der Saft der Sellerie Wurzel wird sowohl Entzündung und Juckreiz entfernen. 10 Milliliter dieses Saftes dreimal täglich vor dem Essen helfen, mit allergischer Dermatitis fertig zu werden.

Wenn Sie allergische Dermatitis haben, ist die Behandlung zu Hause einfach und billig und vor allem - effektiv. Die Bäder aus dem Absud von Hafer helfen der Haut, wieder normal zu werden. Fein gehackter Hafer wird etwa eine halbe Stunde bei schwacher Hitze gekocht. Dann wird der Brei in das Bad gegeben und eine halbe Stunde darin liegen gelassen. Solche Verfahren können täglich durchgeführt werden.

Hagebutte und Aloe hilft auch bei Rötung und Entzündung der Haut. Es ist mehrmals täglich notwendig, Hautpartien mit Öl dieser Heilpflanzen zu ölen.

Bedenken Sie, dass die Luftverschlechterung durch die Luft im Raum zusätzlich zu den Abkochungen und Bädern noch verstärkt wird. Lass das Haus kühl sein, aber die Luftfeuchtigkeit wird normal sein.

Nehmen Sie auch keine kalte oder heiße Dusche, da die Dermatitis den Kontrast nicht mag. Es ist besser auf häufige warme Bäder zu verzichten.

Verbessert den Zustand der Rinde der Eiche, oder besser, seiner Brühe. Kamille und Rizinusöl werden ebenfalls helfen. All diese Kräuterpräparate sollten in die Haut gerieben werden. Sie werden schnell Rötungen und Juckreiz entfernen.

Wirksam im Kampf gegen Dermatitis ist auch Sanddornsalbe der Hauszubereitung. Zwei Teelöffel Sanddornöl auf Fettbasis (Schweinefett, Babycreme) mischen und mehrmals täglich in den betroffenen Hautpartien einmassieren.

Wie zu Hause Dermatitis mit Volksmedizin zu behandeln

Das Auftreten von schmerzhaften Symptomen der Krankheit - Juckreiz, Brennen, Rötung der Haut kann das Leben unerträglich machen. Um einem Kind und einem Erwachsenen zu helfen, kommen zu Hause Dermatitis Behandlung mit Volksmedizin mit der Verwendung von Ölen, Talern, Lotionen und Innereien - Kräuterinfusionen. Es ist nützlich zu verstehen, wie man ein Heilbad richtig macht, bereiten Sie die Brühe selbst vor. Ein Überblick über die Rezepte von Volksheilern wird helfen, die Wahl zu bestimmen.

Volksmedizin für Dermatitis

Hautkrankheit - Dermatitis - wird durch verschiedene Ursachen hervorgerufen. Wenn Symptome auftreten, ist es wichtig, einen Spezialisten aufzusuchen, um die Diagnose richtig zu stellen und mit der Behandlung zu beginnen. Rezepte Volksheiler sollten als Teil einer Reihe von Aktivitäten zu Hause sein, ernannt Hautarzt. Es ist unzulässig, sich selbst zu behandeln, um die Situation nicht zu verschlechtern.

Wie behandelt man Dermatitis zu Hause? Im Arsenal der Volksheiler:

  • Kompressen mit Teer;
  • Bäder mit Immergrün, abwechselnd;
  • Applikationen mit Aloe-Saft;
  • Kompressen mit Propolisöl;
  • Abkochungen von Kräutern;
  • Infusionen auf Wodka;
  • Lotion mit Johanniskraut;
  • Schmierung der Haut mit ätherischen Ölen;
  • für die Einnahme - Kräutertees;
  • einen Redner zeichnen;
  • Bandagen mit Sanddornöl;
  • Kompressen mit Zwiebelgrütze.

Bäder für Dermatitis

Eine ausgezeichnete Heilwirkung wird durch die Verwendung von Bädern zur Behandlung der Haut erzielt, insbesondere wenn ein wesentlicher Teil des Körpers mit Hautausschlägen bedeckt ist. Es ist wünschenswert, die Prozeduren jeden Tag für 15 Minuten durchzuführen. Nach der Anwendung nimmt der Juckreiz ab, Abblättern, Rötung, die Haut wird sauber. Sie müssen mindestens 10 Sitzungen durchführen und die Zusammensetzung für das Bad ändern. Zum Kochen zu Hause verwenden:

  • Kamillenbrühe;
  • Blätter der Sequenz;
  • Kieferknospen;
  • Rinde aus Eichenholz;
  • Abkochung von Lorbeerblatt;
  • Birkenknospen.

Effektiv reduzieren Sie die Symptome von Dermatitis Bad mit Heilkräutern. Sie können zwei Löffel Calendula mit kochendem Wasser - 200 ml gießen, 10 Minuten kochen, abtropfen lassen. In das Bad gießen. Bei der Behandlung von Dermatitis zu Hause mit Volksmedizin, beseitigt es perfekt Entzündungen, Juckreiz, Reizungen aus der Sammlung von Kräutern. Die trockene Mischung wird in ein Glas mit kochendem Wasser gegossen und bestand für zwei Stunden. Unter dem Rezept geben sie in Teelöffel ein:

  • Brennnessel - 2;
  • Baldrian - 2;
  • Kornblume - 3;
  • Kamille - 3;
  • Oregano - 1.

Heilsalben

Erfolgreich mit den Manifestationen der Dermatitis zu Hause helfen Salben, die Wunden heilen heilen, beseitigen Abblättern, lindern Juckreiz, die Haut wiederherzustellen. Empfehlen Sie, dass sie über Nacht angewendet werden, gewaschen am Morgen. Ein fertiges Volksheilmittel wird am besten in einem dunklen Behälter auf einem Kühlschrankregal aufbewahrt. Das natürliche Antibiotikum Cranberry, gemischt mit vier Teilen Vaseline, funktioniert gut. Genauso wirksam ist eine ausgewogene Mischung aus gleichen Anteilen:

Während der Behandlung von Dermatitis in der Volksmedizin nach Hause trocknet perfekt betroffene Haut eine Zusammensetzung aus gleichen Teilen Zinkpulver, weißen Ton, Babypuder mit der Zugabe von Olivenöl in einen Zustand der Paste. Sie können unabhängig eine Salbe machen, wo das Rezept Komponenten enthält:

  • Baldrian - 5 g;
  • Saft eines goldenen Schnurrbartes - 20 ml;
  • Olivenöl - 1 Löffel;
  • Kindercreme - 20 Gramm.

Behandlung von Dermatitis mit Öl

Zu Hause ist es einfach, Öl gegen Hautausschläge im ganzen Körper vorzubereiten. Es wird zweimal täglich für 15 Minuten benötigt, um die betroffenen Bereiche mit der Zusammensetzung von Tampons befeuchtet anzuwenden. Hier sind einige der Volksrezepte:

  • einen Teil der Butter mit vier Johanniskraut mischen;
  • Vor dem Schmelzen 1 Löffel Propolis und 4 - Pflanzenöl in den Ofen stellen.

Hilfe loszuwerden, die Symptome der Krankheit von Interesse für eine lange Zeit, Dermatitis Volksmedizin Behandlung zu Hause - eine hausgemachte Zusammensetzung der Geranie. Blumen, Blätter - 40 Gramm - sind mit Pflanzenöl gegossen. Der Prozess der Vorbereitung hat Eigenschaften - für 5 Tage wird die Mischung in der Dunkelheit gealtert, dann anderthalb Monate im Licht. Es ist einfach, Teeröl vorzubereiten, es dann für Anwendungen, Kompressen, Bäder zu verwenden. Auf Rezept:

  • 100 g Babyseife schmelzen lassen;
  • füge 35 g Pflanzenöl hinzu;
  • lege 30 g Birken-Teer;
  • gießen Sie 100 g Wasser;
  • umrühren.

Kräuter

Selbst Experten beachten die Wirksamkeit von Kräutern bei der Behandlung von Dermatitis im Haushalt. Heilpflanzen werden äußerlich als Lotionen verwendet, die für Bäder verwendet werden, die intern eingenommen werden. Nach den Rezepten der traditionellen Medizin werden Präparate vorbereitet - Abkochungen, Tinkturen, Infusionen. Für den internen Empfang, die Reinigung des Körpers, können Sie Tee brauen - einen Löffel Gras mit einem Glas kochendem Wasser gießen. Bei der Dermatitis wird empfohlen, Pflanzen getrennt zu verzehren und eine Mischung herzustellen:

  • Kornblume;
  • Brennnessel;
  • Zitronenmelisse;
  • Johannisbeeren;
  • Löwenzahn;
  • Birkenblätter;
  • Kamille.

Nicht weniger effektiv bei der Behandlung von Dermatitis zu Hause, Alkohol Tinkturen, die verwendet werden, um die betroffene Haut zu waschen. Verwenden Sie dazu eine aus mehreren Lagen Gaze oder Stoff gefertigte Serviette. Um ein Volksmedizin aus Schöllkraut zu machen, benötigen Sie:

  • um 60 g einer frischen Pflanze zu mahlen;
  • den Saft auspressen, in die Flasche gießen;
  • lassen Sie es für eine Woche ohne Licht unter dem Deckel - für die Fermentation;
  • periodisch geöffnet, Gase freisetzend;
  • nach 7 Tagen 60 ml Wodka hinzufügen;
  • zwei Tage im Kühlschrank zu ertragen;
  • zweimal täglich anwenden.

Tar Seife

Die nützlichen Eigenschaften dieses Produkts sind gut bekannt. Es verbessert die Durchblutung, fördert die Heilung, entfernt Reizungen, wirkt entzündungshemmend. Es ist wichtig, dass Teerseife keine allergischen Reaktionen verursacht. Bei der Behandlung von Dermatitis zu Hause ist es sehr praktisch, eine flüssige Formulierung zu verwenden, die zusätzlich Kräuterkonzentrate enthält.

Die Verwendung von Teerseife hängt von der Art der Dermatitis ab:

  • Atopisch - nur lokal auf das betroffene Gebiet angewendet;
  • allergische Variante - zur Badezubereitung verwendet, zur Anwendung in der Haut ist nicht geeignet - Abbau möglich;
  • oral - zum Waschen verwendet, zweimal am Tag;
  • Seborrhoische - zum Waschen des Kopfes nur mit fettigem Haar, mit Kräuterbrühen gespült.

Behandlung von Dermatitis mit Volksmedizin

Unter Berücksichtigung einiger Besonderheiten in der Behandlung von Kindern und Erwachsenen werden Volksheilmittel häufig zu Hause verwendet, in denen die Zusammensetzung natürliche Produkte, Heilpflanzen enthält. Methoden der Wiederherstellung umfassen:

  • Bäder mit Stärke;
  • Lotion mit Kürbis;
  • innen - Alkoholtinktur aus Birkenknospen;
  • Kompressen aus Kartoffelpüree;
  • Salben aus frischem Johanniskraut;
  • Propolisöl zur Behandlung von Abszesskomplikationen.

Bei Erwachsenen

Die Behandlung der allergischen Dermatitis bei Erwachsenen durch Volksmedizin ist durch die Möglichkeit der Verwendung von Drogen unter Verwendung von Alkohol gekennzeichnet. Healing Infusion verwendet einen zweiwöchigen Kurs. Es ist notwendig, auf einem Löffel zweimal täglich zu trinken, mit einem halben Glas Wasser rührend. Für die Herstellung der Zusammensetzung ist erforderlich:

  • Kräuterinfusion machen;
  • zum Kochen bringen;
  • fügen Sie Wodka hinzu - 100 Gramm;
  • 10 Stunden bestehen.

Vorbereitung der Kräuterinfusion zu Hause hat Funktionen. Alle Pflanzen, Kräuter werden zerkleinert, ein halbes Glas mit kochendem Wasser gegossen, darauf bestanden, einen Tag, gefiltert. Nach dem Rezept enthält die Zusammensetzung Komponenten in Gramm:

  • Blätter, Blüten von schwarzen Holunder - 10;
  • die Wurzel des gewöhnlichen Vogels ist 15;
  • Johanniskraut - 10;
  • Ulmenrinde - 10;
  • die Wurzel des hohen Alant ist 5.

Kinder

Bei der allergischen Dermatitis bei den Kindern verwenden die ausgezeichneten Ergebnisse die Eierschale, die zu dem Puder reiben. Ein Viertel Teelöffel wird in einen Löffel Zitronensaft gegossen. Nehmen Sie die Verbindung zweimal täglich ein. Behandlung von Dermatitis zu Hause mit Volksmedizin für ein kleines Kind wird oft mit Bädern gemacht. Führen Sie jeden zweiten Tag Kurse zu 10 Prozeduren durch. Sie können wechseln:

  • Meersalz - 100 Gramm pro kleines Bad;
  • eine Abkochung von Zwiebelschalen oder Erdnüssen;
  • Stärke - 4 Esslöffel in einer kleinen Menge Wasser brühen, in das Badewasser geben.

Wie man allergische Dermatitis heilt

Zur Bewältigung zu Hause mit atopischer Dermatitis, zusätzlich zu der Identifizierung und Eliminierung des Allergens, gewinnen die Symptome Kräutertee, die sie viermal täglich für eine Viertel Tasse trinken. Bereiten Sie ein Volksheilmittel auf diese Weise vor:

  • auf einem Teelöffel, um eine Kamille, eine Umdrehung, eine Rinde einer Guelderrose, eine Johannisbeere zu nehmen;
  • vier - Süßholzwurzel;
  • gießen Sie einen Liter kochendes Wasser;
  • Bestehen Sie für ungefähr eine Stunde auf;
  • filtern

Solar Dermatitis - Behandlung zu Hause

Um mit den Symptomen von Sonnenschäden an der Haut fertig zu werden, werden Bäder aus Bouillon gedreht, Kamille nach Volksrezepten. Ausgezeichnete Wirkung gibt die Anwendung in der Zusammensetzung mehrerer Komponenten, die bei 100 Gramm, 15 Minuten nach dem Essen getrunken wird. Für seine Herstellung nehmen Sie 5 Gramm Mischung, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, halten Sie für 10 Minuten in einem Wasserbad, abtropfen lassen. Die Kollektion besteht aus den gleichen Teilen:

  • Rosenblütenblätter;
  • die Wurzel von Baldrian;
  • Meereskies;
  • Angelika;
  • Zitronenmelisse;
  • Uhrenblätter;
  • Klettenwurzel;
  • Seggen;
  • Leinsamen.

Behandlung von Kontaktdermatitis

Zu Hause bereiten Sie einfach eine wirksame Salbe vor, um Kontaktdermatitis zu behandeln, die gleiche Teile Johanniskrautsaft mit Butter mischt. Es wird helfen, Juckreiz, Brennen, Heilung gekämmte Bereiche der Sammlung von Kräutern zu entfernen. Die Verordnung erfordert:

  • nehmen Sie gleiche Teile Calendula, Kamille, Wegerich;
  • mischen
  • füllen Sie eine Thermosflasche 4 Löffel der Sammlung;
  • gieße 1,5 Tassen kochendes Wasser;
  • ertrage die Nacht;
  • wischen Sie die betroffene Haut ab, ohne die Verbindung abzuwaschen.

Als eine Dermatitis in Hauszuständen zu behandeln

Folk Heilmittel für die Kontrolle von Dermatitis zu Hause gehören für den internen Gebrauch, um den Körper von Brühen aus Kräutern, Tees zu stärken. Zur äußerlichen Anwendung werden Öle, Cremes, Salben, Infusionen verwendet. Diese Volksmedizin werden verwendet als:

  • Oberflächenanwendung für Problembereiche;
  • Anwendungen;
  • Lotion;
  • Kompressen;
  • Bäder;
  • Bandagen.

Brühen

Die Behandlung von Dermatitis zu Hause mit Volksmedizin ist ohne Brühen schwer vorstellbar. Sie werden für die Badvorbereitung verwendet, werden für Lotionen, Kompressen, orale Verabreichung verwendet. Rezepte haben Unterschiede im Verhältnis, aber immer Pflanzen sind mit kochendem Wasser gegossen, darauf bestehen. Beliebte Abkochungen:

  • ein Löffel Johannisbeerblätter, 2 Tassen Flüssigkeit, 6 Stunden, viermal am Tag trinken;
  • verdoppeln Sie die Kräutergarbe, bestehen Sie eine Stunde - die ganze Menge, die pro Tag zu verwenden ist;
  • ein Löffel einer Umdrehung auf ein Glas, um 2 Stunden zu erhalten, zu filtern, in ein Bad zu gießen.

Tinktur aus Calendula

Gute Ergebnisse werden mit dem Volksheilmittel - Tinktur aus Calendula erzielt. Die Lösung bei der Behandlung von Dermatitis hat eine desinfizierende, heilende Eigenschaft, entfernt den Entzündungsprozess. Die Flüssigkeit wird vom Morgen bis zur vollständigen Genesung auf die betroffene Haut des Patienten gerieben. Um Tinktur zu Hause vorzubereiten, benötigen Sie:

  • um eine 0,5-Liter-Dose Calendula-Blüten zur Hälfte zu füllen;
  • gießen Alkohol;
  • schließe den Deckel;
  • halte eine Woche im Dunkeln;
  • Belastung;
  • Rizinusöl hinzufügen - ein Zehntel der Gesamtmenge.

Chatterbox für Dermatitis

Bei der Behandlung von Dermatitis verwenden Volksheilmittel eine Schraube, die nach der Anwendung eine Schutzschicht bildet. Vor Gebrauch wird das Präparat geschüttelt und mit Teebaumöl vorbehandelt. Die Zusammensetzung wird nicht gerieben, 20 Minuten gealtert, der Überschuß wird entfernt. Sie können sich für den Tag 3 mal bewerben. Um das Produkt zu Hause herzustellen, werden die Komponenten homogen gemischt:

  • destilliertes Wasser, Alkohol - 40 Gramm;
  • Novocain mit einer Konzentration von 2%;
  • trockener weißer Ton, Zinkpulver - je 30 Gramm.

Sanddornöl

Um eine schnelle Heilung von Wunden nach Hautausschlägen zu erreichen, um Trockenheit zu beseitigen, um Reizungen zu entfernen, ist es notwendig, Sanddornöl für Dermatitis zu verwenden. Die Zusammensetzung wird auf ein Mullgewebe aus mehreren Schichten aufgetragen, wodurch eine Bandage entsteht. Sie können Öl in einer Apotheke kaufen oder sich selbst aus den im Land wachsenden Beeren kochen. Nach dem Volksrezept benötigen Sie:

  • den Saft aus der Frucht auswringen;
  • schälen mit Samen zum Trocknen;
  • in das Glas geben;
  • Gießen Sie Pflanzenöl erhitzt 60 Grad;
  • für 2 Wochen in einen dunklen Schrank stellen;
  • Perkolat durch Gaze;
  • gelten für Bandagen.

Video über Volksmethoden zur Behandlung von Dermatitis

Die Behandlung von Dermatitis zu Hause mit Volksmedizin kann mit Video-Informationen erfolgen. Stellen Sie keine Fragen für Rezepte für die Behandlung mit atopischer Dermatitis - Abkochungen der Eichenkortex, Turns, Anwendung von Kürbislotionen. Interessante Hinweise zum Einsatz von Heilpflanzen bei seborrhoischer Dermatitis. Mit dem Video können Sie leicht Butter mit Knoblauch oder Petersilie Samen machen, um die schmerzhaften Symptome der Krankheit loszuwerden.

Atopische Dermatitis - wie zu Hause behandeln

Volksmedizin für seborrhoische Dermatitis

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann aufgrund der individuellen Eigenschaften des einzelnen Patienten eine Diagnose und Therapieempfehlung abgeben.

Behandlung von Dermatitis mit Volksheilmitteln und Krankheitsprävention

Die Behandlung von Dermatitis mit Volksmedizin ist manchmal sehr wirksam, besonders in einem frühen Stadium der Krankheit und in Kombination mit traditionellen Medikamenten.

Dermatitis bedeutet eine breite Palette von Krankheiten, deren allgemeine Eigenschaften Entzündung der Haut sind, verursacht durch Reizstoffe verschiedener Herkunft, sowohl biologische, chemische und physikalische. Die Dermatitis wird auf die Gruppe der allergischen Dermatosen - heterogene Hauterkrankungen - bezogen.

Die wichtigsten Arten von Dermatitis:

  • atopisch;
  • Urtikaria;
  • allergisch;
  • medikamentös
  • seborrhoische;
  • Stift;
  • numular;
  • Toxidermy;
  • Ekzem.

Symptome von Dermatitis

Frühe Stadien der Krankheit treten mit dem Auftreten von Rötung auf der Haut und Juckreiz in den betroffenen Gebieten auf. Mit dem weiteren Verlauf der Krankheit ist es möglich, feste Krusten, Peeling, Blasen mit klaren Flüssigkeit, Geschwüre zu bilden. Da es viele Ursachen für Dermatitis geben kann, wenn Irritationen auf der Haut auftreten, ist es notwendig, die Art der Erkrankung durch einen Dermatologen zu klären.

Trotz der Tatsache, dass die allgemeine Behandlung verschiedener Dermatitis ähnlich ist, ist es notwendig, den krankheitsauslösenden Faktor zu eliminieren, um den Krankheitsverlauf nicht zu verschlimmern und das Risiko eines erneuten Auftretens zu minimieren. Selbstbehandlung mit Geschwüren auf der Haut ist inakzeptabel, da nekrotischer Gewebeschaden zu Narbenbildung und Narbenbildung führen kann. Der Spezialist wird eine geeignete Therapie verschreiben.

Hauptsymptome und Manifestationen:

  • Rötung und Trockenheit der Haut;
  • starkes Juckreiz;
  • roter Hautausschlag, lokalisiert in bestimmten Hautbereichen, häufiger begrenzt durch die Zone des äußeren Reizes (Kontaktdermatitis);
  • runde rote Flecken mit Anzeichen von Ödemen oder Krusten treten am häufigsten bei älteren Menschen auf (numuläre Dermatitis);
  • Schuppen gelbe Farbe und Fett Struktur, hinter den Ohrmuscheln gelegen, auf den Haarbereichen der Haut (Augenbrauen, Schnurrbart, Kopf), manchmal auf den Flügeln der Nase (seborrhoische Dermatitis);
  • Geschwüre oder Schwellungen an den Knöcheln und an den Innenseiten der Beine (stagnierende Dermatitis);
  • anhaltender intensiver Juckreiz und Irritationen können ein Ekzem (atopische Dermatitis) signalisieren, sollte nicht mit dem Juckreiz verwechselt werden, der durch die Übertrocknung der Haut verursacht wird.

Ursachen von Dermatitis

Die Krankheit kann sich sowohl unter dem Einfluss äußerer (exogener) als auch innerer (endogener) Faktoren entwickeln, die die Schutzfunktion der Haut reduzieren.

Exogene Ursachen von Dermatitis:

  • destruktive mechanische Einwirkung, z. B. Reiben, langes Zusammendrücken (Tragen unbequemer fester Kleidung und Schuhe) - provoziert das Anschwellen der Gewebe, Schrammen und Risse in der Haut;
  • scharfe Veränderungen der Temperaturbedingungen - Hitze und lange Zeit in der Kälte;
  • Strahlung verschiedener Art - Röntgen, ultraviolett, radioaktiv;
  • Kontakt der Haut mit aggressiven chemischen Verbindungen - Schwermetallsalze, chemische Kampfstoffe (BWA), Alkalien, Säuren, Haushaltschemikalien, Farben und Lackmaterialien usw.;
  • Missbrauch von Kosmetika, qualitativ minderwertige Kosmetika, fluoridhaltige therapeutische Zahnpasten (in seltenen Fällen);
  • Selbstmedikation mit Hormonpräparaten (Salben, Cremes);
  • Kontakt mit Pflanzen - einige von ihnen können lokale Reizung der Haut verursachen, z. B. Primeln, Asche, Kuh, Kuhzweig;
  • Pilze, Viren, Keime und Bakterien können auch Hautentzündungen verursachen.

Endogene Ursachen von Dermatitis:

  • Beriberi (Mangel an Vitaminen und bestimmten Mineralien im Körper);
  • Störungen in Stoffwechselvorgängen;
  • Erkrankungen des endokrinen Systems (Sklerodermie, Addison-Krankheit);
  • Einnahme bestimmter Medikamente, insbesondere Sulfonamide, Antibiotika, Novocain enthaltende Arzneimittel;
  • Missbrauch von Produkten, die Allergien auslösen, wie Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Schokolade und Süßwaren, Eier, Kaffee usw.

Medizinische Maßnahmen umfassen Methoden und Mittel sowohl der traditionellen Medizin als auch der Volksmedizin. Nur eine komplexe Therapie unter der Aufsicht eines kompetenten Spezialisten kann ein schnelles und gutes Ergebnis liefern. Die offizielle Medizin ernennt die Patienten die folgenden Medikamente: beruhigend, antihistaminisch, nichtsteroidal, stärkend und stärkend.

Behandlung von Dermatitis mit Volksmedizin

Glycerin-Salbe

5 ml Vollmilch (vorzugsweise rustikal) gemischt mit einer gleichen Menge Glycerin (in der Apothekenkette verkauft), um eine Menge Stärke aus Reis einzuführen, so dass nach gründlichem Mischen eine unordentliche Mischung erhalten wird. Salbe wird vor dem Schlafengehen auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen und erst am Morgen nach dem Erwachen gewaschen.

Cranberry-Salbe

Hilft bei starkem Juckreiz, Brennen, Hautirritationen. ¼ EL. Frisch gepresster Cranberrysaft, gemischt mit Vaseline (200 g). Im Falle einer Überempfindlichkeit auf die betroffenen Hautstellen auftragen.

Johanniskrautöl

Die frischen Johanniskrautblätter (25 Stk.) In einen Mörser in einem Mörser geben, in ein Glasgefäß gießen, 0,25 Liter Sonnenblumenöl einfüllen, den Deckel schließen und 15-20 Tage für die Extraktion stehen lassen. Die Zusammensetzung sollte periodisch geschüttelt werden. Nach dem Bestehen wird das Öl gefiltert, in eine Flasche dunkles Glas gegossen und an einem korrupten, festverkorkten Ort gelagert. Die Salbe wird auf die mit Geschwüren bedeckte Haut aufgetragen. Wegen der Lichtempfindlichkeit der aktiven Bestandteile von Johanniskraut sollte die Sonnenexposition minimiert werden, da ein Sonnenbrand in den Bereichen mit dem aufgetragenen Öl auftreten kann.

Dekokt von Birkenknospen

Kompressen mit Abkochung beseitigen Irritationen, lindern Rötungen und Juckreiz. Wenden Sie Gaze in mehreren Schichten, imprägniert mit der Zusammensetzung, sollte mehrmals täglich aufgetragen werden, bis die Symptome vollständig verschwinden. 5 EL. Löffel Birkenknospen gießen ein Glas kochendes Wasser, bestehen Sie unter dem Deckel für etwa eine Viertelstunde, filtern, kühlen und gelten für Kompressen.

Brühe der Rinde der Eiche

Ein Esslöffel der zerkleinerten trockenen Rinde wird mit einem Glas heißem Wasser gegossen und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten gekocht, abgekühlt, filtriert und wie im vorhergehenden Fall verwendet.

Infusion von Heilkräutern

Die besten Ergebnisse bei der Behandlung von Dermatitis werden erzielt, wenn sie äußerlich für Kompressen, Lotionen, Waschungen, Bäder und zum Abwischen der folgenden Heilkräuter verwendet werden: Schöllkraut, Kamille, Schnur. 1 EL. Löffel eines Krauts oder eine Mischung von ihnen (gleiche Verhältnis) gießen Sie 200 ml kochendes Wasser, bestehen Sie für ca. 25 Minuten, Filter und äußerlich anwenden.

Saft oder Fruchtfleisch von rohen Kartoffeln

Bei der Dermatitis sind Kompressen aus Kartoffeln gut. Die geschälten Wurzelgemüse in einem Mixer zerkleinern oder auf einer feinen Reibe reiben, den Saft auswringen oder den Brei selbst auftragen und mit einer üblichen Binde oder Gaze auf der Haut fixieren.

Blätter des Kaluga-Sumpfes

Diese Pflanze Volkärzten empfohlen, als entzündungshemmendes und Anästhetikum für Ekzeme, Neurodermitis, Verbrennungen zu verwenden. Die zerkleinerten Blätter des Kaluga-Marschlands kochen mit kochendem Wasser und verwenden einen Brei, der zwischen zwei Lagen Servietten gepolstert ist, als Kompresse, die ihn auf die betroffenen Bereiche aufträgt.

Selleriesaft

Für Lotionen ist frisch gepresster Selleriesaft (50 ml), gemischt mit 9% Tafelessig (15 ml), geeignet für entzündete Hautpartien.

Prophylaxe von Dermatitis

Da bei Menschen mit überempfindlicher Haut meistens Symptome einer Dermatitis beobachtet werden, sollten Sie gefährliche Reizstoffe vermeiden. Beachten Sie außerdem folgende Empfehlungen von Spezialisten:

  • Lose Kleidung aus natürlichen Stoffen, vor allem in der heißen Jahreszeit und im Urlaub. Es ist am besten, natürlichen Flachs und Baumwolle zu wählen;
  • sich weigern, in heißem Wasser zu waschen. Verwenden Sie Babyseife oder hypoallergene Waschmittel (Badegel, Duschgel, etc.) beim Baden oder Duschen;
  • nach Wasserbehandlungen ist es wünschenswert, die Haut mit Lotionen oder Cremes ohne Parfums und Duftstoffe zu befeuchten;
  • Wenn Sie auf den Kontakt mit verschiedenen Metallen reagieren, wie Nickel und andere Beschichtungen für Schmuck, Schmuck, Plaketten von Riemen und Riemen usw., tragen Sie die Produktdaten nicht, auch nicht für experimentelle Zwecke oder für eine kurze Zeit. Hochwertiges Gold oder chirurgischer Stahl ist in dieser Situation viel sicherer;
  • Bei Kontakt mit verschiedenen Haushaltschemikalien sowie bei Arbeiten im Garten und Garten Schutzhandschuhe, Schutzbrille und Atemschutzgerät tragen;
  • Vermeiden Sie es, eine Uhr zu tragen, deren Armband und Schließe gut am Handgelenk anliegen. Durch Schweiß und ständige Reibung können Hautausschläge auftreten.
  • Kaufen Sie einen Luftbefeuchter, der im Winter unverzichtbar ist, wenn die Luft durch den Einsatz von Klimaanlagen, Heizgeräten und Zentralheizung überstrichen wird.

Bei den ersten Symptomen der Erkrankung konsultieren Sie einen Dermatologen, da die Behandlung der Dermatitis in einem frühen Stadium viel schneller, schmerzfrei ist und es eine größere Chance gibt, das Wiederauftreten der Krankheit zu vermeiden. Gesundheit!

Navigation nach Datensätzen

Behandlung von Dermatitis mit Volksheilmitteln und Krankheitsprävention: 8 Kommentare

Volksheilmittel sind gut. Aber sie helfen nicht jedem! Anscheinend. einzelne Merkmale sind betroffen. Und das Essen ist für jeden anders. Eine Diät ist erforderlich, aber nicht alle werden beobachtet. Sie können mit Birkenrinde schmieren. Es gibt einen guten Effekt. Und der Juckreiz entfernt sich schnell.

Grashalm
Ausgabe vom 22. März 2007: Archiv der Zeitung "Travinka"

Seit sechs Jahren gibt es keine Krankheit mehr

Oft lese ich die Wünsche von Menschen, die ihnen helfen, Hautkrankheiten wie Ekzeme und Schuppenflechte loszuwerden. Ich selbst litt 11 Jahre lang an Psoriasis und erlitt höllische Qualen. Deshalb möchte ich solchen Menschen wirklich helfen.
Es ist 6 Jahre her, seit ich vollkommen gesund bin und mich wie eine vollwertige Person fühle. Und davor war alles, von Kopf bis Fuß, mit Schuppen bedeckt. Wo ich gerade behandelt wurde, aber die Ärzte hielten nur die Hände hoch und sagten, Psoriasis sei unheilbar. Und ich weiß nicht, was mir jetzt passieren würde, wenn meine Verwandten, die in Brjansk leben, nicht wären. Sie haben irgendwo von einer Frau erfahren, die in einer kleinen Stadt in ihrer Nähe lebt und Hautkrankheiten nach einer alten Rezeptur mit Hilfe einer speziellen Salbe und Kräutern heilen kann.
Ich ging sofort zu ihr. Natalya Pawlowna (so heißt diese nette Frau) hat mir alles Notwendige für die Behandlung vorbereitet und gesagt, dass ich für 2 - 2,5 Monate alles passiert habe, was ich natürlich nicht wirklich glaubte.
Aber nach anderthalb Monaten hat sich meine Haut wirklich geklärt. Natalia Pavlovna sagte auch, dass die Dauer der Behandlung vom Zustand des Nervensystems und der Reinheit des Körpers abhängt.
Jetzt erinnere ich mich an meine Krankheit als einen schrecklichen Albtraum. Ich bin Natalya Pawlowna sehr dankbar für ihre wertvolle Arbeit - die Fähigkeit, Krankheiten zu heilen, die nicht der offiziellen Medizin unterliegen. Und ich schreibe diesen Brief für diejenigen, die an Psoriasis leiden. Wer diesen Heiler braucht, ich teile ihm mit, wie man sie erreichen kann: Region Brjansk, Natalia Pawlowna, tel. 8-903-818-67-69.
Tamara Alekseevna Izotova, Moskau

Wer hat Losterinom nach der Dermatitis beruhigt ?? Wofür ist es? Remission zu verlängern?

Es ist möglich, nur Gel für eine Dusche Losterin zu waschen, wird es so sein, wie es wirksam ist, wenn ich eine Creme verwende ??

Licht, und wir haben es nicht geschafft, durch Volksmedizin geheilt zu werden. Wir klärten Sirup, Injektionen b 6 und b 12, losterinom verschmierte Hände. Die Bäder aus der Rinde von Eiche und Kamille. Hier ist, wie es ging. Und Volksmedizin beseitigte einfach nur kurz den Juckreiz, nicht mehr.

Licht, und warum gab es Dermatitis, herausgefunden? Dass sie gut geheilt haben, muss aber auch gefunden werden.

Letztes Jahr habe ich auch nach der Ursache der Ausschläge auf der Haut eines Kindes gesucht und es trotzdem gefunden. Das Ganze entpuppte sich als Waschpulver, mit dem wir Kinderkleidung wuschen. Und was am beleidigendsten ist, sie haben das Kind gekauft und das war die Reaktion, die wir hatten. Aber jetzt haben wir dieses Problem schon, ich bin seither nur nach Binatec umgezogen und nutze es sehr erfolgreich. Keine Allergien und Dermatitis waren jemals)))

Ihre Tochter hatte eine Dermatitis. Zuerst wollte ich sie mit modernen Drogen behandeln und dann versuchte ich Volksmedizin. Sie helfen perfekt und Juckreiz nicht, und es gibt auch keinen Ausschlag.

Kontaktdermatitis wird erfolgreich mit Volksmedizin behandelt

Kontaktdermatitis (einfache Dermatitis) ist eine Art von allergischer Erkrankung, die sich in einer Entzündung der Haut manifestiert, die direkt von einem Reizmittel betroffen ist. Daher wird diese Krankheit in der Medizin auch als allergische Dermatitis bezeichnet.

Symptome davon: Schwellungen, Juckreiz, Ausschläge auf der Haut in Form von mit Flüssigkeit gefüllten Vesikeln, Rötung dieser Körperteile. Ferner können sich nasse Foci und Erosion bilden. Diese Art von Dermatitis kann auftreten, wenn die Haut die physischen Reize berührt: Temperaturbelastung, Strahlung, Strom, Reibung, Intertrigo usw.

Ursachen von Kontaktdermatitis, Symptome

Sehr oft treten die Symptome der Krankheit nach der Interaktion der Haut mit Alkalien, Farbstoffen, Säuren, Sonnenstrahlen und anderen chemischen Präparaten auf. Der Auslöser für das Auftreten von Dermatitis ist oft der biologische Faktor (Viren, Mikroben, Pilze).

Die Hauptursache für den Beginn der Kontakt- (allergischen) Dermatitis wird als eine erhöhte Reaktion des Körpers auf Allergene und andere Reizstoffe angesehen. Der Fokus der Läsion befindet sich in der Regel zunächst an der Wirkungsstelle des Irritationsfaktors. In der Zukunft jedoch, wenn sich das Allergen im Körper ansammelt, beginnen die Symptome der Kontaktdermatitis an jedem Körperteil zu erscheinen.

Wie man eine Krankheit Volksmedizin heilt

Die Behandlung von Kontaktdermatitis beginnt vor allem mit Ausnahme der Ursache des Auftretens der Krankheit. Klassische Therapie umfasst die Verwendung von Antihistaminika, Kortikosteroiden Salben.

Es gibt viele Volksheilmittel, die helfen, Kontaktdermatitis zu heilen:

Outdoor-Produkte - Bäder und Lotionen

  1. Bei den ersten Symptomen der Krankheit sollten Sie ein Bad mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat vorbereiten (das Wasser sollte ein wenig rosa in der Farbe sein). Dann sollten Sie in warmes Wasser eintauchen und mindestens 15 Minuten darin liegen.
  2. Es ist nützlich für Haut mit Kontaktdermatitis, ein Bad mit Dekokt von Eichenrinde zu nehmen. Es lindert Juckreiz, Schwellungen und Entzündungen.
  3. Bei einer allergischen (Kontakt-) Dermatitis müssen Sie Lotionen auf den betroffenen Hautpartien herstellen - eine Infusion von starkem Tee. Dank Tannin, das zu schwarzem und grünem Tee gehört, Juckreiz, Entzündung und Schwellung der Haut. Wenn die Dermatitis feucht ist, hat die Tee-Infusion eine antimikrobielle, trocknende Wirkung.
  4. Hilft bei der Behandlung von Kontaktdermatitis-Strandschnecken. Sie brauchen ein Glas gut getrocknete Blätter der Pflanze, mahlen sie und gießen 2 Liter kochendes Wasser. Dann legen Sie die Zusammensetzung auf das Dampfbad und "ertrinken" 10 Minuten. Das filtrierte Produkt wird in das Bad gegossen. Der Wasservorgang dauert mindestens 15 Minuten. Gemüsemasse verteilt sich und macht Kompressen auf der betroffenen Haut. Während der Behandlung trinken sie Tee mit Melisse.
  5. Bei allergischer Dermatitis können Sie den Juckreiz, Entzündungen und Reizungen der Haut mit einem Dekokt aus Birkenknospen entfernen. Ein Glas kochendes Wasser nimmt zwei Löffel pflanzliche Rohstoffe. Kochen Sie die Zusammensetzung auf einem Dampfbad (Wasserbad). Wischen Sie den fertigen Extrakt mit allen wunden Stellen ab.

Medizinische Tees und Abkochungen für die orale Verabreichung

Gut entfernt die Symptome der Dermatitis Infusion aus dem Gras von Ivan-da-Marya. Dieses Mittel sollte oral eingenommen, dem Bad hinzugefügt und Lotionen hergestellt werden. 5 Gramm trockenes Rohmaterial wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen. Nehmen Sie: mindestens zwei Wochen, dreimal täglich für ein halbes Glas.

Ein Rezept für "Tee Averina" erhielt gute Kritiken. Es besteht aus: dreifarbigem Veilchen, schwarzem Nachtschatten und sequentiellem Gras. Rohmaterialverhältnis: 4: 1: 4. Zwei ("mit einem Berg") Esslöffel der Pflanze werden heiß mit kochendem Wasser - 250 ml gegossen. Wenn nastoyatsya, beginnen zu erhalten: 4 mal am Tag für einen Löffel (Kantine).

Behandeln Kontaktdermatitis und Infusion der Rinde von Guelder Rose und Johannisbeere. Dazu wird das Rohmaterial zu einem Pulver gemahlen und mit kochendem Wasser übergossen. Für 1 Esslöffel der Mischung ein Glas mit kochendem Wasser nehmen. Bestehen Sie auf einem Wasserbad für mindestens 10 Minuten. Nehmen Sie die Droge dreimal täglich für ein Viertel eines Glases.

Kochen Sie 3 Minuten auf dem Feuer mit einem Löffel pulverisierter Süßholzwurzel in einem Glas Wasser. Und gießen Sie einen Löffel Kamille mit dieser Brühe. Nimm den Trank 5 Mal am Tag. Einzeldosis: ein Esslöffel.

Entfernt die Symptome von Dermatitis und hat eine heilende Wirkung auf die Hautinfusion von Hopfenzapfen und Spitzen der Schnur. Ein Esslöffel Rohmaterial wird in 250 Milliliter kochendes Wasser gegossen. Bestehen Sie den Extrakt in einer Thermosflasche. Das fertige Produkt wird oral (für 1 Glas) eingenommen und für Lotionen oder Kompressen auf den Kontaktdermatitisherden verwendet.

Tinkturen auf Alkohol

Bei Menschen wird allergische (Kontakt-) Dermatitis so behandelt. Bereiten Sie die Mischung vor: 1 Teelöffel Zitronensaft, 2 Teelöffel Eierschalenpulver, 1 Teelöffel Wodka (Alkohol, Moonshine). Zweimal täglich müssen Sie einen Teelöffel dieses Mittels einnehmen. Dermatitis wird schnell vergehen.

In Volksrezepten bieten sich zur Behandlung von Dermatitis jeglicher Ätiologie mit Schöllkraut an. Es gibt viele verschiedene Rezepte, aber dieses ist am besten geeignet. Nehmen Sie 50 Gramm frische Pflanzen und 50 ml Alkohol. Die Reinheit wird in einem Fleischwolf oder mit einem Mixer gemahlen. Drücken Sie den Saft durch die Gaze und mischen Sie ihn in eine Glasflasche. Eine fest verschlossene Flasche wird an einem dunklen Ort platziert. Der Saft muss 7 Tage "vergoren" werden. Jeden Tag sollten Sie die Durchstechflasche öffnen, um die angesammelten Dämpfe freizusetzen. Nach einer Woche sollte der Saft mit Alkohol versetzt werden und die "Verbindung" noch einen Tag lang brühen. Fertig Tinktur wischen die Herde der Dermatitis zweimal am Tag. Die Behandlung ist lang. Der minimale Verlauf einer solchen Therapie dauert mindestens 30 Tage.

Heilsalben

Websites mit Hautausschlägen auf den Körper mit Kontaktdermatitis-Heilpraktiker werden empfohlen, mit einem solchen Mittel zu schmieren. Es ist so vorbereitet: Ein Löffel Geranienblüten (Sie können Blätter haben) werden in die Flasche gegossen, 300 Milliliter Pflanzenöl wird gegossen. Geben Sie das Personal zu brauen: 5 Tage - an einem sicheren Ort. Und dann weitere 30 Tage - in der Sonne. Danach wird das Produkt gefiltert, die Flasche ist fest verstopft.

Sie müssen 40 Gramm Propolis nehmen und mit Sanddornöl (120 ml) gießen. Erhitzen Sie eine solche Zusammensetzung auf dem "Bad" und rühren Sie dabei gelegentlich um. Genug, um sich 10 Minuten aufzuwärmen. Danach wird die Zusammensetzung für weitere 20 Minuten stehen gelassen und abgekühlt.. Behandlung: Schmieren Sie wunde Stellen oder tragen Sie sie mit einem feuchten Verband auf dieses Produkt auf.

Prävention von Kontaktdermatitis ist die rechtzeitige Behandlung der Haut mit den geringsten Abschürfungen oder Intertrigo mit speziellen entzündungshemmenden und antimikrobiellen Mitteln.