Search

Casein: Was ist das? Warum wird Caseinprotein nicht empfohlen?

Sportler, die eine große körperliche Anstrengung erfahren, sollten mehr Nährstoffe, Spurenelemente und Vitamine zu sich nehmen. Der Großteil der Person kommt mit dem Essen zurecht, aber bei intensivem Training reicht diese Menge möglicherweise nicht aus. Casein-Protein bietet zusätzliche Aufnahme von Protein, das der Körper verwendet, um Gewicht und Gewichtsverlust zu gewinnen. Der Artikel wird die besten Zusatzstoffe auflisten und die Methode des Empfangs beschreiben.

Viele haben von Kasein gehört, versuchen wir herauszufinden, was es ist. Casein - ein komplexes Protein, das Fundament von Kuhmilch, dient als Hauptmaterial für die Herstellung von Hüttenkäse und Käse. Aus dem lateinischen Caseus - Käse. 70-90% Protein Milch Zusammensetzung - Casein, Molkenprotein macht nicht mehr als 2-5%.

Im menschlichen Magen verhält sich Kasein genauso wie Gluten. Beide bilden Gerinnsel, die den Inhalt verbinden und die Verdauung von Nahrung erschweren. Zuvor waren diese Stoffe Teil des technischen Leims.

Langsames Protein

loading...

Protein Casein - die Grundlage aller Proteine ​​im Bodybuilding, erscheint als Ergebnis der Gerinnung von Milch mit Hilfe von Enzymen. Es ist im menschlichen Körper in der Zeit länger als alle anderen Arten von Protein verdaut. Casein-Protein ist eigentümlich für Appetitmuffel. Im Vergleich zu anderen Molkenproteinen hat Casein fast keine anabole Wirkung, aber es wirkt sich positiv auf die langfristige Ernährung der Muskeln mit Aminosäuren aus.

Der Schwerpunkt aller Werbung für Sporternährung liegt auf der Notwendigkeit, über den Tag hinweg große Mengen an Protein zu sich zu nehmen und Casein in der Nacht einzunehmen. Das Caseinprotein wird 2-mal langsamer verdaut als das normale Protein und schützt so die Muskeln vor dem Zerfall.

Vor 20 Jahren wurde eine Studie durchgeführt, die die geringe Assimilationsrate belegte. 16 Personen nahmen an dem Experiment teil. Sie wurden in zwei Gruppen eingeteilt, von denen jede vollständig unterschiedliche Arten von Milchprotein erhielt, wobei sie vor dem Test 10 Stunden lang keine Nahrung zu sich nahmen. Alle 30 Minuten wurde der Gehalt an Aminosäuren im Blut aufgezeichnet.

Bei der Verwendung von herkömmlichem Molkenprotein stieg die Konzentration der Aminosäure im menschlichen Körper Leucin zu Beginn der Aufnahme an, erreichte ein Maximum im Intervall von 30-60 Minuten und fiel dann allmählich ab. Mit der Verwendung von Casein (was es ist, jetzt wissen wir), erreichte der Leucinspiegel 65% des Niveaus von Molkeneiweiß, nahm aber viel langsamer ab.

Und nachts zu verwenden, um den "Zusammenbruch der Muskeln" zu verhindern und den Verdauungsprozess zu verlangsamen, wurde nie getestet. Dies ist eine rein persönliche Aussage der großen Hersteller der gesamten getesteten Sporternährung.

Beim Eingeben der Masse

loading...

Wenn es notwendig ist, Muskelmasse zu gewinnen, wird Kasein weniger wirksam sein als andere Proteine, also sollte diese Art gekauft werden, wenn Sie genug Protein zur Gewichtszunahme haben. Mit diesem Ziel wird Kasein in der Nacht und am Nachmittag - Molkenprotein genommen.

Wie verwendet man Casein-Protein zur Gewichtsreduktion

loading...

Casein Protein eliminiert Hunger. Beim Trocknen ist es ein ausgezeichnetes Mittel, um Muskeln zu erhalten. Um das subkutane Fett zu reduzieren, wird empfohlen, Casein-Protein viermal täglich vor dem morgendlichen Training, nach dem Essen anstelle von Snacks und eine Stunde vor dem Zubettgehen einzunehmen. Auch Casein ist unverzichtbar für Athleten, die Allergien gegen Eier und Milch haben, sowie für andere Arten von Proteinen.

Was es ist - Casein, ist für viele von Interesse.

Protein Dosierung

loading...

Normalerweise nehmen Sie 30-40 Gramm auf einmal, sich in einer Flüssigkeit auflösen. Standardcasein hat einen Quarkgeschmack, wenn es Sie nicht mag oder stört, können Sie es ändern, indem Sie Obst, Kakao hinzufügen.

Nur namhafte Hersteller schätzen ihren Ruf und sind für Qualität verantwortlich, daher ist es besser, bei ihnen zu kaufen. Es gibt auch Mischungen von Proteinproteinen, es ist profitabler, Casein getrennt zu kaufen.

Es ist verboten, mehr als 40 g Casein gleichzeitig zu nehmen. Mehr von diesem Wert verursacht Verdauungsstörungen. Es ist auch notwendig, sich selbst auf Casein-Allergie zu testen, der Ausbruch kann Erbrechen, Durchfall, Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt sein. Wenn es gefunden wird, sollten Sie zu anderen Proteinproteinen wechseln. Welcher Kasein ist der Beste? Darüber weiter.

Kann ich es für die Nacht nehmen?

loading...

Studien in diesem Bereich wurden nicht durchgeführt. Alle Probanden nahmen Kasein auf nüchternen Magen, daher ist nicht bekannt, wie Protein in Kombination mit Nahrung während des Schlafes wirkt.

Eine Vielzahl von komplexen Kohlenhydraten im menschlichen Magen (insbesondere Cellulose) sowie Fette verlangsamt die Aufnahme von Molkenprotein. Wie Casein diese Verlangsamung beeinflusst, ist nicht genau bekannt.

Casein und Gluten: Vor- und Nachteile

loading...

Die Öffentlichkeit hört nicht auf, den Schaden von Gluten zu diskutieren, und jedes Jahr wird dieser Trend mehr und mehr zu einer Form der Einschüchterung. Diese Substanz gilt als der Hauptfeind, der mit ihm den Erwerb von Übergewicht, verminderter Immunität und die Entwicklung von Verdauungsstörungen assoziiert. In gewissem Maße wird dies durch wissenschaftliche Forschung bestätigt.

Aber Casein ist ein Zwilling von Gluten. Beides sind unverdauliche Proteine, die den Mageninhalt verkleben, besonders komplexe Kohlenhydrate.

Protein Casein: Nutzen oder Schaden

loading...

Diese Art von Protein erhöht die Kraft, fördert die Muskelmasse. Bei diesem Protein kann es in extrem seltenen Fällen zu einer Allergie kommen. Casein ist unentbehrlich beim Abnehmen, unterdrückt den Appetit und hilft gleichzeitig, die Muskeln während des Trocknens in ihrem ursprünglichen Volumen zu halten. Es ist oft die Grundlage der Ernährung, weil es leicht verdaut und absorbiert wird. Es hat nicht nur eine Aminosäure - Glykol, das vom Körper selbst perfekt synthetisiert wird, sonst hat dieses Protein ein vollständiges Spektrum an Aminosäuren.

Oft gibt es Casein minderer Qualität, weil der Herstellungsprozess sehr einfach und kostengünstig ist. Viele Unternehmen versuchen in ihrer Produktion einen großen Gewinn zu machen, indem sie die Qualität vernachlässigen. Sie sollten nur von Firmen mit langjähriger Reputation kaufen. Schaden von Casein-Protein, natürlich nicht, aber von einem Produkt schlechter Qualität kann eine Magenerkrankung sein. Auch bei Nichtbeachtung der Anwendungsempfehlungen besteht die Gefahr, dass Ihre Gesundheit ruiniert wird - Leber und Nieren leiden unter einem Überangebot an Eiweiß. Üblicher natürlicher Athlet verwendet 1-2 Gramm Protein pro 1 kg Gewicht, Sportler, die zusätzliche Pharmakologie nehmen - 3-5 g Protein pro 1 kg Körpergewicht.

Unten ist eine Bewertung von Kaseinen.

Die besten Caseinproteine

loading...

An erster Stelle steht Gold Standard 100% Casein. Hersteller Optimum Nutrition, USA. Die Mischung enthält 35 Gramm Protein, von denen 24 Casein sind. Dies ist einer der besten Hersteller und Produkte auf dem Sporternährungsmarkt. Es ist eine ausgezeichnete Proteinquelle, um das Muskelwachstum zu stimulieren.

Platz zwei belegte Elite Casein vom amerikanischen Hersteller Dymatize, der neben Protein 24 g Protein in einem Stick enthält. Es dient dem Aufbau der gewünschten Muskelmasse und ist zudem eine hervorragende Aminosäurequelle.

Der dritte Platz geht an Casein von der Firma MusclePharm, in einem Anteil von 80% Casein-Protein, mit dem Sie schnell Muskelmasse aufbauen können. Dieser Komplex ist sehr effektiv gegen die "Auflösung der Muskeln" in der Nacht. Die Mischung enthält einen Komplex von Probiotika, die helfen, das Produkt besser zu assimilieren.

Der vierte Platz in der Rangliste ist Casein Pro von Universal Nutrition, plus dieses Additiv ist, dass es mit drei Geschmacksrichtungen verkauft wird: Vanille, Schokolade und Cremeplätzchen. Die Portion enthält auch 24 Gramm Protein. Entwickelt, um die anabole Umgebung im Körper zu erhalten.

Der fünfte Platz geht an micellares Casein MRM 100%. Das Hauptziel des Komplexes ist eine antikatabole Wirkung. Es enthält auch biologisch aktive Zusatzstoffe, die dem Körper erlauben, Aminosäuren sehr schnell und leicht zu absorbieren.

Bewertungen über Casein

loading...

Bewertungen über dieses Protein sind nur positiv. Die Hauptsache ist, den Anweisungen zu folgen und sie richtig zu benutzen.

Ein vollständiger Einfluss auf die Gesundheit dieses Proteins wird nicht untersucht, so dass es sich lohnt, vorsichtig mit diesem Protein umzugehen. Casein bildet Gerinnsel im Magen, kann den Verdauungsprozess verlangsamen, was den Appetit stillen kann.

Laut Übersichten verursacht dieses Eiweißprotein selten Allergien. Aber es ist besser, es von vertrauenswürdigen Herstellern zu kaufen. Es ist billiger, Molkenprotein und Kasein separat zu kaufen.

Was ist das? Casein ist das Hauptprotein der Kuhmilch, aus dem Käse und Hüttenkäse hergestellt werden. Wie sie in der Werbung sagen, ist dies die einzige nützliche Quelle für langsames Protein, aber diese Information wird von den produzierenden Unternehmen leicht übertrieben. Wenn Sie auf dem Trockner sitzen, aber gleichzeitig die gewählte Masse einhalten müssen, ist Kasein in diesem Fall einfach unersetzlich. Essen zu einer Zeit kann nicht mehr als 30-40 Gramm, Überdosierung kann zu Übelkeit, Magenverstimmung, Kopfschmerzen führen.

Casein ist ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren und Muskelmasse zu halten, wenn Sie es nach den Empfehlungen des Herstellers von Sporternährung verwenden.

Casein: ein Leitfaden, um Protein langsam zu verdauen

loading...

Casein ist nicht so beliebt wie Protein als Molke, aber vergeblich. Wenn Casein-Protein in der Turnhalle beteiligt war, würden Sie wahrscheinlich finden, dass es die Molke auf Bankdrücken versicherte. Casein galt lange Zeit als weniger attraktives Ersatzprodukt für Molkenprotein, Casein war Colombo in der Welt des Proteins und Molkenprotein war Shvartsneger.

Hier betrachten wir im Detail eine merkwürdige Substanz - Kaseinprotein. Gehen Sie in den Gerichtssaal und hören Sie zu, wie Kasein funktioniert und wie es Ihnen helfen kann, Ihre Ziele zu erreichen.

Analyse: Casein-Protein

loading...

"Die einzigartige Fähigkeit von Casein, sich in Gel zu verwandeln, hat es zu einem wichtigen Bestandteil des Käseherstellungsprozesses gemacht".

Caseinprotein sowie Molkenprotein stammen aus Kuhmilch. Die Milch enthält etwa 80% Casein, die restlichen 20% - Molkenprotein. Casein ist eine unlösliche Substanz, dh es ist ein festes Protein in Milch.

Man könnte im Zusammenhang mit Calcium Caseinat hören, das Calciumionen in der Proteinstruktur bindet. (Wenn Sie von einem normalen Mann im Fitnessstudio gefragt werden, können Sie es ihm jetzt sagen).

Zusätzlich zu der Tatsache, dass Kasein als Hilfssubstanz verwendet wird, hat seine einzigartige Fähigkeit, sich in Gelee zu verwandeln, es zu einem Bindemittel, Füllstoff und einem der wichtigsten Bestandteile bei der Herstellung von Käse gemacht. Interessanterweise wird Kasein aufgrund seiner Fähigkeit, Gelee zu bilden, bei der Herstellung von Kunststoff und Leim verwendet.

Aber lauf nicht hinter der Tube Leim. Casein Ergänzungen sind ein effektiverer Weg, um so viel Protein wie Sie brauchen.

Caseinadditive

loading...

Die Fähigkeit von Kasein, Gelee zu bilden und es zu falten, machte es zu einem einzigartigen Bestandteil einer Vielzahl von Proteinzusätzen. Während der Verdauung von Nahrung im Magen koaguliert Casein. Die Geschwindigkeit der Verdauung ist reduziert, was eine langsamere und effizientere Verwendung der Aminosäuren des Proteins ermöglicht. (Aminosäuren sind Blöcke, aus denen Proteine ​​aufgebaut sind).

In der Tat bedeutet dies, dass Ihre Muskeln für eine längere Zeit aufgeladen werden.

Eine langsame Verdauung von Nahrung ist nützlich, weil die Geschwindigkeit des Proteinabbaus und der Oxidation von Aminosäuren abnimmt. (Verbrennung von Aminosäuren liefert Energie). Kasein kann sogar ein Gefühl der Sättigung geben, das heißt, Sie fühlen, dass der Magen voll ist, ohne dass er wirklich gefüllt werden muss.

Kasein und Molke

Casein wird langsam verdaut, aber es ist ein zweischneidiger Stock, besonders im Vergleich zu Serum. Die Vorteile: Die Fähigkeit von Casein, den Stoffwechsel zu verlangsamen, erhöht die Zeit der Freisetzung von Aminosäuren in Muskelgewebe und sorgt für einen stabileren Stickstoffgehalt. (Eine gute Stickstoffbilanz ist wichtig für den Muskelaufbau).

Die langsame Freisetzung von Aminosäuren aus Casein reduziert jedoch den maximalen anabolen Prozess im Körper. Dies bedeutet, dass Kasein die Proteinsynthese in den Muskeln nicht so schnell aktivieren kann wie es die Molke tut. Wenn Sie Gram Casein mit einem Gramm Milchmolke vergleichen, werden wir sehen, dass Casein eine weniger ausgeprägte anabole Wirkung hat, weil es langsamer verdaut wird.

Darüber hinaus enthält Caseinprotein weniger Leucin (8%) als in Molkenprotein (11%). Leucin ist eine Aminosäure, die für die maximale anabole Reaktion während der Proteinaufnahme verantwortlich ist. Leucin sendet ein Signal an den Körper über die Notwendigkeit für Proteinsynthese und Muskelaufbau.

In meiner Doktorarbeit habe ich gezeigt, dass die anabole Reaktion auf Nahrung eng mit dem Leucingehalt in Lebensmitteln zusammenhängt. Casein enthält weniger Leucin als Molke und erhöht somit die Proteinsynthese nicht in einem solchen Ausmaß.

Kasein und Molke:

Wie bereits erwähnt, liefert Kasein nicht den gleichen hohen anabolen Effekt wie Molkeprotein, aber es liefert eine stabilere Versorgung mit Aminosäuren. Um diesen Effekt zu verstärken und beide Vorteile zu erhalten, ist es sinnvoll, Casein mit einem schnell verdaulichen Protein wie Molke zu kombinieren. Dadurch profitieren Sie von einem hohen Leucin-Gehalt sowie einer konstanten Versorgung mit Aminosäuren.

Durch die Vorbereitung eines Protein-Shakes können Sie die Vorteile von Casein nutzen und gleichzeitig seine Nachteile vermeiden. Als Alternative können Sie Kasein mit schnell verdaulichen Formen von BCAA oder Leucin kombinieren, die einen ähnlichen Effekt ergeben.

Proteincocktail ermöglicht Ihnen, wertvolles Kasein zu erhalten und es gleichzeitig zu verbessern und einige der Unzulänglichkeiten auszugleichen.

Wie man Caseinprotein nimmt

loading...

Casein selbst kann von denen konsumiert werden, die die tägliche Proteinzufuhr erhöhen wollen. Es kann eine ausgezeichnete Lösung für diejenigen sein, die gegen Molke oder Eiprotein allergisch sind.

Wie Milchmolke ist Kasein einfach zu verwenden, es kann zu jeder Tageszeit konsumiert werden. Wegen seiner langsamen Assimilation und verlängerten Freisetzung von Aminosäuren wird es jedoch normalerweise eingenommen, wenn eine Person lange Zeit ohne Nahrung auskommt.

Aus diesem Grund bevorzugen viele Menschen Casein vor dem Schlafengehen, da man glaubt, dass ein langsam verdauliches Protein helfen wird, Katabolismus zu verhindern. Inzwischen ist die Verwendung von Casein in der Nacht wenig untersucht worden, aber es wurde bewiesen, dass es die Geschwindigkeit des Proteinabbaus reduziert und daher nützlich sein kann.

Die Norm von Kasein für jeden wird durch mehrere Faktoren bestimmt, wie Gewicht, Gesamtproteinaufnahme, ob Sie nur Casein oder in Kombination mit anderen Proteinquellen akzeptieren.

Aus diesem Grund, wenn Sie Kasein in seiner reinen Form konsumieren, können Sie nützlich sein, um Portionen zu erhöhen, um anabole Reaktionen zu beschleunigen. Ich würde empfehlen 40-50 g Casein-Protein (wenn Sie es nur in reiner Form konsumieren) 90 kg Bodybuilding-Mann, der Muskelmasse aufbauen will.

Kauf von Casein

Normalerweise empfehle ich, Sportergänzungen von jenen Herstellern zu kaufen, die Labortests für ihr Produkt anbieten können. Dies ist ein Beweis dafür, was wirklich in der Flasche enthalten ist.

Denken Sie daran, dass viele Unternehmen Protein Shakes mit Casein und Molke produzieren. Da diese Mischungen in der Regel teurer sind, können Sie Ihren eigenen Cocktail mit Molke und Kasein machen. Bitte füge keinen Alkohol hinzu. (Wenn Sie noch wollen, fügen Sie Wodka hinzu).

Zuallererst - Sicherheit

Manche Menschen können allergisch auf Casein-Protein reagieren. Sie können Nebenwirkungen wie Verdauungsstörungen, Schmerzen, Durchfall, Erbrechen und andere Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt erfahren.

Darüber hinaus kann die Verwendung von Casein in großen Mengen zu einer Störung des Magen-Darm-Trakts führen, nicht einmal bei Allergikern. Casein ist in der Lage, eine geleeartige Form anzunehmen, die zu Blähungen und unangenehmen Empfindungen führen kann, wenn es in großen Dosen eingenommen wird, insbesondere für Menschen in Ihrer Umgebung.

Was ist die Moral in dieser ganzen Geschichte? Nehmen Sie kein Kasein, wenn Sie allergisch darauf sind oder Ihr Arzt die Anwendung von Kasein nicht empfiehlt. Benutze es nicht in großen Mengen - es besteht die Gefahr, dass du dich wie ein Zephyr-Mann von "Ghostbusters" fühlst.

Kasein: Fall geschlossen

Kaseinprotein funktioniert normalerweise nachts. Menschen benutzen es vor dem Schlafengehen, es wird nachts absorbiert und verschwindet dann, wenn Serum in den Vordergrund tritt.

Verwenden Sie Kasein, wenn Sie eine langsam verdauliche Proteinquelle benötigen. Nimm es, wenn deine Muskeln hungrig sind. Nehmen Sie es mit Molkenprotein, wenn Sie mehr wertvolle Substanzen wollen.

Warum ist Casein schädlich?

loading...

Warum ist die Theorie der "langsamen Proteinassimilation" nur ein Werbemythos? Alles über die Nutzlosigkeit (und sogar den Schaden), Casein in der Nacht zu nehmen, um Muskeln aufzubauen oder Gewicht zu verlieren.

Casein-Protein zur Gewichtsreduktion

Eine Person, die die Wirksamkeit ihres Trainings steigern möchte, um Muskeln aufzubauen oder mit Hilfe von Sporternährung Gewicht zu verlieren, ist es extrem schwierig, die Vielfalt der auf dem Markt verfügbaren Zusatzstoffe zu verstehen. Werbung wiederholt, dass es notwendig ist, nicht nur L-Carnitin, sondern auch alle Arten von Protein zu nehmen - angefangen von Molkenprotein bis hin zu Aminosäuren und Casein.

FitSeven hat bereits über die Tatsache geschrieben, dass L-Carnitin keine ernsthafte Beweisgrundlage hat und nicht als Fatburner oder Mittel zur Verbesserung des Stoffwechsels angesehen werden kann. Und in diesem Material werden wir Ihnen sagen, dass Casein, das hartnäckig als "Quelle langsamer Proteine" beworben wird, eine ziemlich gefährliche Substanz ist, die der Zwillingsbruder von Gluten ist, die jeder vermeidet.

Was ist Kasein?

Kasein ist ein komplexes Protein, das in der Kuhmilch enthalten ist und in der Tat als Hauptmaterial für die Bildung von Hüttenkäse und Käse dient. Sogar der Name Kasein ist vom lateinischen Wort abgeleitet Caseus - Käse. Casein macht etwa 70-90% des Proteinprofils von regulärer Milch aus, während Molkenprotein nicht mehr als 2-5% beträgt.

Das Verhalten von Casein im Magen ist dem Verhalten von Gluten ähnlich, das ebenfalls ein komplexes Protein ist (der Hauptunterschied ist, dass Gluten ein pflanzliches Protein ist und Casein ein tierisches Protein ist). Beide bilden Gerinnsel, verkleben den Inhalt des Magens und verlangsamen die Verdauung der Nahrung. Traditionell dienen sowohl Casein als auch Gluten als Materialien zur Herstellung von Leim.

Casein ist ein langsames Protein?

Die Meinung über die langsame Assimilationsrate von Casein basiert auf einer wissenschaftlichen Studie, die vor mehr als 20 Jahren durchgeführt wurde. In dieser Studie wurden sechzehn Personen in zwei Gruppen eingeteilt, die auf nüchternen Magen eine andere Art von Milchprotein einnahmen. Hauptindikator war der Leucinspiegel im Blut, gemessen zweimal pro Stunde (1).

Bei der Verwendung von Molkeprotein stieg der Leucinspiegel zunächst an und erreichte nach 30-60 Minuten seinen Höhepunkt, dann nahm er allmählich ab. Im Fall von Casein erreichte der Leucinspiegel im Blut ebenfalls zuerst ein Maximum (etwa 60% des Maximums für das Molkeprotein), dann nahm er ab, aber glatter als im Falle des Molkeproteins.

Werbeversprechen und Realität

Die Grafik links - die Endergebnisse der obigen Studie, rechts - ihre Interpretation in der Werbung. Aus Gründen der "Klarheit" verwendet Kasein Werbung nicht gemittelte Werte, sondern maximal, einen nicht ganz genauen Eindruck des großen Unterschieds bildend. Es ist auch interessant, dass die Studie nicht die Wirkung von Casein auf den Gewichtsverlust oder eine Reihe von Muskeln untersucht hat.

Getrennt davon stellen wir fest, dass es keine wissenschaftlichen Belege dafür, dass eine langsamere Geschwindigkeit der Verdauung von Casein in irgendeiner Weise nützlich für den Stoffwechsel der Athleten - die Empfehlung Kasein in der Nacht zu nehmen, genau wie alle anderen Empfehlungen, die ausschließlich aus der Werbung (oder Werbeartikel genommen werden, verkleidet im Rahmen der ordentlichen).

Wie nehme ich Kasein richtig?

Die Mechanik der oben erwähnten wissenschaftlichen Forschung ist ebenfalls weit entfernt vom wirklichen Leben. Die Probanden aßen 10 Stunden vor der Studie und 7 Stunden nach der Einnahme von Casein oder Molkenprotein nichts. In der Tat ist es völlig unverständlich, wie die tatsächlichen Bedingungen (dh das Vorhandensein von Nahrung im Magen) die endgültige Assimilationsrate von Kasein beeinflussen.

Unter anderem ist es wahrscheinlich, dass die Anwesenheit von Fetten oder komplexen Kohlenhydraten (Stärken und Ballaststoffen) im Magen die Aufnahme von Molkenprotein verlangsamt, wodurch es wie Casein aussieht. In einfachen Worten, selbst wenn Sie glauben, dass die Muskeln in der Nacht "geschützt" werden müssen (was sehr unwahrscheinlich ist), können Sie eine Portion Molkenprotein zusammen mit dem Abendessen einnehmen.

Eine kurze Anleitung für das grundlegende Krafttrainingsprogramm für eine schnelle Muskelmasse.

Casein und Gluten: Zwillingsbrüder

Die Einmischung des im Weizen enthaltenen Glutens gewinnt jedes Jahr an Fahrt. Viele betrachten diese Substanz als den Hauptfeind der Gesundheit, mit der Adipositas, der Schwächung der Immunität und der Entwicklung der Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes assoziierend. In den meisten Fällen werden Meinungen über die Gefahren von Gluten auch durch wissenschaftliche Forschung bestätigt.

Aber Casein ist ein Zwillingsbruder von Gluten. Beide sind unverdaulich Protein Verleimung Mageninhalt. Die Anhänger einer gesunden Lebensweise, aus Angst, von 2-3 g Gluten in der üblichen Scheibe Weißbrot können täglich 30 Gramm ähnlicher Substanz essen, bevor Sie zu Bett gehen, in den Versprechungen der Werbung glaubt, dass es ihnen Gewicht oder gewinnen Muskel verlieren helfen.

Casein: möglicher Schaden

Zusätzlich zu Untersuchungen, die nicht in der Lage sind, einen gewichtigen Vorteil von Casein in Gegenwart von Molkeprotein nachzuweisen, gibt es Pilotstudien, die den Zusammenhang zwischen der Verwendung von Casein und dem Auftreten von Krebs zeigen (4). Es wurde auch gezeigt, dass, wie im Fall von Gluten und Laktose, manche Menschen an Nahrungsmittelallergie gegenüber Casein leiden können.

Besonders hervorzuheben ist, dass die Tatsache, trotz der Leichtigkeit der Herstellung (des Kuhmilcheiweiß erinnern ist 80% wegen Casein), sein Preis in Form von sportpita höher als der Preis eines Qualitäts Isolat (die nur 2-5% der Zusammensetzung von Milchprotein-Konten ). Aber wenn Sie noch in der Notwendigkeit der Aufnahme Kasein glauben, denken Sie daran, dass es in dem Quark und Käse enthalten ist.

Casein, in der Werbung für den Sporthund "ein Protein der langsamen Assimilation" genannt, war seit Hunderten von Jahren als Material für die Gewinnung von Käse und Hüttenkäse bekannt. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für seinen einzigartigen Nutzen für Muskelaufbau oder Gewichtsverlust, aber es gibt Studien, die auf einen möglichen Schaden für diese Substanz hindeuten, die tatsächlich der Zwillingsbruder von Gluten ist.

  1. Ernährungsbewertung von Caseinen und Molkenproteinen und deren Hydrolysaten, Quelle
  2. Langsame und schnelle Nahrungsproteine ​​modulieren postprandiale Proteinakkretion, Quelle

Casein-Protein

loading...

Unter den existierenden Proteinarten war Casein das am weitesten verbreitete im Bodybuilding. Es ist ein Mehrkomponentenprotein. Es wird im Prozess der Milchgärung gewonnen. Im Gegensatz zu anderen Aminosäuren liefert dieses Protein die Aminosäuren im Körper eines Sportlers über einen langen Zeitraum. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Casein, in den Magen, ein Gerinnsel, dassq für eine lange Zeit verdaut.

Die Aufnahme von Caseinprotein verlangsamt den Prozess der Verdauung der verbleibenden Proteine, was zu einer Unterdrückung des Appetits führt. Im Gegensatz zu anderen Proteinarten hat es eine viel höhere anabole Wirkung. Jedoch, da es eine lange Versorgung mit Muskelgewebe Aminosäuren bietet, nehmen Bodybuilder es, in der Regel kurz vor dem Schlafengehen.

Die Wirksamkeit von Casein-Protein in Muskelmasse gewinnen

loading...

Casein zeigt eine viel geringere Wirksamkeit bei der Erhöhung der Masse als andere Arten. Sein Empfang für eine Muskulatur ist ratsam, wenn der Athlet eine anständige Menge Molkenprotein hat.

Ein Satz von Masse mit Kasein nimmt das richtige Timing der Aufnahme an. Eiweiß dieser Art ist am besten nachts zu trinken. Dies hilft, den Fluss der katabolen Prozesse zu verlangsamen, schützt die Muskeln vor den Auswirkungen von Cortisol, Stresshormon genannt.

Acht Stunden im Traum bedeutet Mangel an Ernährung, was eine Verlangsamung der anabolen Prozesse mit sich bringt. Die Verwendung von Casein ermöglicht einen guten antikatabolen Schutz für diesen Zeitraum. Molkenprotein ist tagsüber besser zu verwenden.

Casein nehmen, um Gewicht zu verlieren

loading...

Casein-Protein kommt dem Hungergefühl perfekt entgegen. Es ermöglicht Ihnen, Muskelmasse während der Trockenzeit zu halten. Um subkutanes Fett zu reduzieren, ohne Muskeln zu verlieren, wird Casein 60 Minuten vor dem Schlafengehen und Molkenprotein während des Tages empfohlen.

Athleten, die Gewicht verlieren wollen, Kasein-Protein wird empfohlen, zwei vor vier Mal am Tag zu trinken - am Morgen vor dem Training, zwischen den Mahlzeiten, 60 Minuten vor dem Schlafengehen. Der Vorteil dieses Proteins besteht darin, dass es ein ausgezeichneter Ersatz für Ei und Molke ist, wenn der Sportler eine individuelle Intoleranz gegenüber diesen Proteinen erleidet.

Wie nehme ich Kasein richtig?

loading...

Eine Einzeldosis von Caseinprotein ist zwischen 30 und 40 Gramm. Es wird in Milch, Saft, klarem Wasser gezüchtet. Dilutiertes Casein hat einen Quarkgeschmack, der variiert werden kann. Um den Cocktail zu süßen, gibt es Kakao, Obst, Marmelade. Kochen Mischung ist am bequemsten in einem Mixer oder Shaker.

Es wird nicht empfohlen, mehr als 40 Gramm Casein gleichzeitig zu essen. Überschreiten der optimalen Dosierung kann Magenverstimmung verursachen. Casein kann individuelle Intoleranz verursachen. Es äußert sich durch Durchfall, Erbrechen, Magenschmerzen, Verdauungsprobleme. Wenn die Allergie bewiesen hat, sollten Sie zu einer anderen Art von Protein wechseln.

Erwerben Sie das Additiv folgt von den seriösen seriösen Herstellern. Casein von einer weniger populären Firma darf nur gekauft werden, wenn die Ergebnisse von Labortests auf das Protein angewendet werden. Es ist profitabler, ein reines Produkt als eine Mischung von Proteinen zu nehmen.

Vorteile und mögliche Nebenwirkungen

loading...

Die Verwendung von Casein gibt eine Zunahme der Muskelmasse und erhöht die Stärke. Diese Ergänzung wird eine ausgezeichnete Proteinquelle, wenn der Athlet gegen Molke oder Eiprotein allergisch ist.

Casein-Protein hilft, Muskelgewebe während der Trockenzeit zu erhalten, hilft bei der Gewichtsabnahme. Es ist gut verdaut und verdaut, ideal für die Ernährung. Dieses Protein enthält fast alle Aminosäuren außer Glykol, das im Körper synthetisiert wird und leicht austauschbar ist.

Die Einfachheit der Technologie zur Gewinnung von Casein hat dazu geführt, dass dieses Protein von vielen Firmen produziert wird, von denen leider nicht alle ein Qualitätsprodukt produzieren. Dies stellt bestimmte Anforderungen für den Kauf dieses Additivs. Es ist nicht notwendig, Produkte von einer unbekannten Firma zu kaufen, von denen es praktisch keine Daten gibt.

Casein-Protein hat keine negativen Auswirkungen auf den Körper. Nebenwirkungen treten auf, wenn die Dosierung nicht eingehalten wird. Wenn das Protein systematisch missbraucht wird, beeinträchtigt sein Überschuss die Leber und die Nieren. Am Tag des Athleten genug, um von 1,5 und bis zu 2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu konsumieren, um Wachstum und Fortschritt vom Training zu gewährleisten. Profis, die Pharmakologie verwenden, benötigt das Protein doppelt so viel.

Die besten Caseinproteine, TOP5

loading...

Unter den Zusätzen gilt als führend Gold Standard 100% Casein. Dies ist ein Komplex von Optimum Nutrition hergestellt, von dem ein Kompartiment 34 Gramm Protein enthält, von denen 24 Casein in reiner Form sind. Dieses Produkt ist führend unter den Analoga, es ist eine wertvolle Proteinquelle, die den Katabolismus unterdrückt und das Muskelwachstum stimuliert.

Die zweite Zeile wird übernommen von Elite Casein, Dymatize, die 24 Gramm Protein pro Portion enthält. Der Komplex ist ein Protein von höchster Qualität, das dem Sportler alle notwendigen Aminosäuren liefert und dem Sportler hilft, das gewünschte Muskelwachstum zu erreichen.

Die oberen drei führt Casein, produziert von der Firma MusclePharm. Die Proteinmenge im Produkt beträgt 80%. Es fördert die Stimulation des Muskelwachstums, demonstriert hohe Effizienz im Kampf gegen den Prozess des Nachtkatabolismus. Eine bessere Proteinverdauung wird durch die Enzyme und Probiotika unterstützt, aus denen das Produkt besteht.

Auf dem vierten Platz befindet sich Kasein Pro, produziert Universal Ernährung, präsentiert im Verkauf mit dem Geschmack von Vanille, Keks-Sahne, Schokolade. Die Basis des Komplexes ist das reinste micellare Casein. Die Menge an Protein in einer Portion beträgt 24 Gramm. Seine Rezeption erlaubt Ihnen, Ihre eigene anabole Umgebung zu behalten.

Der ehrenvolle fünfte Platz geht an MRM 100%. Dieses mizellare Casein zeichnet sich durch einen allmählichen und langsamen Assimilationsprozess aus, eine einzigartige Zusammensetzung von Aminosäuren. Es hat eine ausgezeichnete antikatabole Wirkung. Die Leichtigkeit der Assimilation des Produkts wird durch die biologisch aktiven Enzyme, die in den Additiven enthalten sind, sichergestellt.

Feedback der Athleten zur Verabreichung von Caseinprotein

Bodybuilder reagieren in der Regel sehr positiv auf diese Art von Protein. Athleten, die sich für Kasein aus bewährten und bewährten Firmen entscheiden, erhalten ein wirklich hochwertiges und effektives Produkt.

Negative Reaktionen sind, aber sie sind wenige, die von Athleten hinterlassen werden, die minderwertige Proteinprodukte von einem Hersteller mit einem angemessenen Ruf gekauft haben. Casein hat laut Übersichten keine negativen Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt, wird leicht verdaut und zu 100% resorbiert.

Nach der Diskussion über den Zeitpunkt der Einnahme des Proteins zu urteilen, ermöglicht seine Verwendung in der Nacht eine stärkere Wirkung als tagsüber.

LiveInternetLiveInternet

-Überschriften

  • Gesundheit (95)
  • Haus (220)
  • Verschiedene Andere (193)
  • Esoterik (139)
  • Garten / Gemüsegarten (83)
  • Badehaus (48)
  • Hardware (17)
  • Küche (430)

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren per E-Mail

-Regelmäßige Leser

-Sendungen

-Statistiken

Schaden von Milch und Milchprodukten - Kalzium, Casein, Galaktose, oxidiertes Cholesterin

Sind Sie überrascht von der Tatsache, dass die Menschen - das ist das einzige Säugetier, das die Milch mein ganzes Leben lang verwendet, nicht nur während der Dauer des Stillens Mutter eines Kindes, wie es ist, ohne Ausnahme, in allen Säugetierarten in der Natur? Nur ein Mensch ist die einzige Spezies in der Natur, das für ihre Milchmenge von anderen Tierarten verwendet wird! Lassen Sie uns dieses Thema betrachten und Schlussfolgerungen ziehen.

Alles in diesem Leben ist natürlich, jedes vesh hat seinen eigenen Sinn und Zweck. Wenn Sie gegen die Naturgesetze verstoßen, dann berauben Sie sich und Ihre Kinder der Gesundheit, indem sie den natürlichen Folgen solcher Handlungen - Krankheit - trotzen. Sie müssen wissen, welche Krankheiten eine direkte Folge der Verwendung von Milch von Tieren und Milchprodukten sind, was ihre Ursachen und biologischen Prozesse sind.

Siehe die Vorlesung über die wissenschaftliche Analyse der Assimilation von Milch durch Professor Walter White.

Kalzium in Milch.

In Milch gibt es wirklich viel Kalzium, und Kalzium ist notwendig für das Wachstum und die richtige Bildung des Skeletts bei Kindern, sowie für Stoffwechselprozesse und Erwachsene.

Kühe, Ziegen und andere Tiere werden domestiziert und wurde zu einem Lauf aus ihrer Milch, von der Natur, die für ihre Jungen füttern, selbst zu essen, verbrauchen Lebensmittel nur Gras, Futter und Trinkwasser, und das ist genug für sie, das würde synthetisieren diese die Milch im Inneren sein Körper, um ihre Jungen zu melken. Und woher kommt das Kalzium in der Milch sowie andere Mineralien, weil Kühe das Gras essen, aber nicht essen Milchprodukte - Calcium den Körper Kuh mit dem sehr grünen Rasen betritt, die sie in der Nahrung konsumieren kommt in großen Mengen, absorbiert und leitet in Milch in wasserlöslicher Form. Und egal, wie viele Liter pro Tag Milchkuh gibt, in dem Gehalt an Calcium wird es gleich sein, vorausgesetzt, dass frisches grünes Gras zu essen, weil das Calcium grünen Pflanzen enthalten zehnmal mehr, als es später in der Milch von Kühen in der Struktur sein wird, ihr Körper.

Viele Früchte, vor allem in den grünen Teilen der Pflanze haben mehr Kalzium als Milch von Kühen, Ziegen und andere, aber es aus der Milch des menschlichen Körpers erhalten kann nicht, weshalb so viele Probleme mit dem Muskel-Skelett-System und anderen Systemen des Körpers des modernen Menschen ist - von Skoliose und Arthritis zu Diabetes mellitus Typ 1, Cellulite, Myome... Kalzium aus dem Körper ausgelaugt ist nicht die Jahre, das Defizit durch die ständige Verwendung von bestimmten Lebensmitteln wie Zucker, Milch und Milchprodukten, Mehl und Getreide. In diesen Produkten viel Kalzium, aber er anorganisch (tot und nicht verfügbar für die Assimilation und Verwendung in der zellulären Biochemie von Calcium, entsteht durch Kochen jedes Produkt mit Calcium, über 65 ° C, Umwandlung von organischen) und ist nicht kompatibel mit dem menschlichen Körper. Das Calcium ist unlöslich und sammelt sich in Form von Kalk Plaques Verstopfen der Blutgefäße (insbesondere zusammen mit Cholesterin und oxidiertem Zersetzen Proteintoxine hergestellte Verbindung von Interesse und stabil) und Behandlung vieler Krankheiten ist es nur mit der Zucht eines anorganischen Calcium Organismus verbunden ist.

Übrigens, dass Haare und Nägel stark waren, ist es notwendig, organisches Silizium zu essen. Eine Menge Silizium ist in grünem Pfeffer enthalten - trinken Sie frischen Saft aus grünem Pfeffer, können Sie mit Karotte mischen. Bis zu 500 ml pro Tag.

In der Milch von Kühen gibt es neben Kalzium noch immer Milchprotein - Casein ist ein starkes Oxidationsmittel (Wie in den menschlichen Körper, selbst bei Säuglingen, Enzyme haben, die aktives Protein in Kuhmilch demontiert), sowie jede Tierprotein für den menschlichen Körper, Casein ist ein Antigen, und im allgemeinen einen Überschuß an stickstoffhaltigen Verbindungen, die Gifte sind - oxidierter PH des Magens. Casein sättigt die Magenumgebung stark. Im Ergebnis wäre es in Homöostase (Konstanz der inneren Umwelt) im Gleichgewicht führen (im menschlichen Körper all Medien alkalisch, und nur Menschen, die tote Tiere und Milch essen „Produkte“, pH-Wert des Magens hat eine hohe Säure, ist keine Besonderheit unserer Spezies), in diesem Fall, Calcium - Säure-Basen-Gleichgewicht, ist der Körper in erster Linie der meisten Trinkmilch überschüssige Magensäure in einer großen Menge von Alkali, in diesem Fall genommen zu neutralisieren gezwungen. Und die Natur folgt immer dem einfachsten und logischsten Weg - es ist einfacher, vom Produkt selbst zu nehmen. Darüber hinaus ist diese Menge an Calcium in der Milch nicht ausreichend, um die erhöhte Säure vollständig zu neutralisieren, weil Casein (siehe unten) ist ein „lang andauernde“ Protein verdauen und assimilieren nicht leicht kann, und dann von den anderen Kalzium-Produkten gegessen genommen (und auch, wenn sie in der Nahrung vorhanden sind - lebende grüne pflanzliche Lebensmittel) oder Kalzium wird dem Körper selbst entnommen und zerstört sein Knochengewebe, was in 95% der Bevölkerung vorkommt. Mütter, die ihre Milch, ihre Zähne, ihr Skelett, ihre Nägel, ihr Haar stillen, werden oft zerstört - nur weil sie, den Empfehlungen folgend, Milchprodukte verwenden. Das Kalzium würde zu fast 100 Prozent assimiliert werden, so dass es in dem Produkt, das Kalzium enthält, Magnesium gab. Die Milch von Kühen und Ziegen enthält sehr wenig Magnesium, nicht mehr als nötig ist, um 25 Prozent des mit Milch getrunkenen Kalziums zu assimilieren. Ebenso ist Kalzium in Milch nicht genug, um die Oxidation von Magensaft von der starken oxidierenden Wirkung von Milchprotein Casein zu neutralisieren. Du brauchst 3-4 mal mehr. Nun, wenn Kasein in Aminosäuren gespalten wird, wenn wir die Menschen in ihren Mägen Enzym Renin synthetisiert wurden, dann würden wir in der Lage sein, Kalzium aus Milch zu bekommen, es ist wahr, dann hätten wir Renin Kalbfleisch zu synthetisieren, und wenn die Milch von Ziegen zu trinken, die Ziege.

Und wenn die Milch pasteurisiert verbraucht wird, nach dem Kochen, die organischen Calcium weiter zu anorganischer Form und eine solche Struktur Kalzium kann überhaupt nicht erworben werden, als auch, und jeder Mineral in der anorganischen Form. Denken Sie daran, bei der Reinigung oder wärmebehandeltes Produkt, das organische wasserlösliche und in der Lage der Absorption von Calcium, in eine Substanz umgewandelt, die in Wasser unlöslich ist, - einem anorganischen Calcium, die nicht vom menschlichen Körper oder von irgendeiner höheren Tier im allgemeinen metabolisiert werden können, reichert es sich im Körper und führt zu vielen Krankheiten (von Arthritis zu Steinen und Sand in den Nieren, Leber und Krampfadern).

Essen Sie ein lebendes Grün, reich an organischem Kalzium, pflanzliche Nahrung - Kalzium und andere wichtige Spurenelemente werden im Überfluss vorhanden sein!

Casein (Milcheiweiß).

Jedes pflanzliche oder tierische Eiweiß, das in unseren Körper gelangt, wird in dieser Form nicht verdaut. Es muss von Anfang an in Aminosäuren zerlegt werden (das ist nicht immer so einfach), und nur dann bauen wir unsere eigenen Eiweißmoleküle auf.

Bei Kühen ist die Art der Gewinnung von Milchproteinen aus Kuhmilch eine solche - im Magen des Kalbes, während der Zeit, in der sie Milch von ihrer Mutter, einem Enzym, fütterte Renin, aufgrund dessen das Proteincasein in seine Bestandteile zerlegt (zerlegt) wird, d.h. auf Aminosäuren, aus denen in der Folge neue Proteine, die für den Körper notwendig sind (dieses oder jenes Gewebe, Organ), zu einem bestimmten Zeitpunkt für das Wachstum des Kalbes gesammelt werden. Wenn die innere Uhr einer Kuh und ihr Kalb auf den neuen Modus geschaltet, Renin, im Magen eines Kalbes, ist das Kalb nicht mehr produziert wird und nicht mehr die Milch seiner Mutter verwenden. Dieser Prozess findet gleichzeitig in der Kalb und seiner Mutter auf den hormonellen, enzymatischen und Energieinformationsniveaus statt. Die Kuh hört auf, Milch zu produzieren. Und das Kalb geht zu einer Art Nahrung, die seiner Art innewohnt - auf grünem Gras und wird bis zum Ende seiner Tage Artenessen essen - so ist Natur.

Es ist wichtig, das zu verstehen Jedes Milchprotein, das mit Nahrung gewonnen wird, wird nicht selbst verdaut, sondern immer in Aminosäuren zerlegt (Strukturelemente von Proteinmolekülen), und von ihnen verschiedene, die für den Körper zu einer bestimmten Zeit notwendig sind, werden konstruiert, wobei ihre spezifischen Proteine ​​für das Wachstum neuer und den Ersatz alter und kranker Zellen reichen. Diese Prozesse sind Energie, spezifische Enzyme und andere biologische Substanzen. Dieser Prozess wird als Proteinbiosynthese bezeichnet.

Eine andere Frage ist, welche Proteine, die im Körper zu uns gelangen, sich assimilieren können (es ist leicht zu unterscheiden, was hereinkam - neue zu sammeln, die wir brauchen) und die mit solchen Energieverlusten von ATP und Lithium keine Enzyme produzieren können oder können Proteine) und andere biologisch aktive Komponenten? Darüber hinaus ist dieses Verfahren nur möglich, wenn die verzehrten Nahrungsmittel nicht über 70 ° C wärmebehandelt wurden und absolut streng - nicht höher als 43 ° C. seit bei einer Temperatur über 70 ° C tritt vollständige und irreversible Denaturierung von Proteinen auf - die Zerstörung der Primärstruktur des Proteins und das Schmelzen von DNA, d.h. Zelltod. Und alle Enzyme sind bereits ab 43 ° C zerstört.

Beim Menschen ist die Art, Milchproteine ​​von Säuglingen zu bekommen und zu assimilieren, völlig anders als die von Kuhmilchproteinen. Selbst im Säuglingsalter gibt es keine Enzyme im Körper, die das Milchprotein Casein zu Aminosäuren zerlegen können, weil unser Körper das Enzym Renin nicht produziert. Aber stillende Mütter spezifische Bazillen in der Brust, symbiotische Bakterien gefunden, die zusammen mit der Milch ihrer Mutter, natürlich mit Erschöpfung, immer in den Magen des Kindes, das zu tun, was sie tun und das Renin-Enzym im Magen von Kälbern Casein Aminosäuren zu analysieren. Als nächstes gibt es eine Biosynthese von Proteinen. So erhält das Baby Protein aus der Muttermilch, während er die Muttermilch verwendet. Ein heranwachsendes Kind und ein Erwachsener sollten nie wieder Milch verwenden, da und seine biologische Uhr Natur auf eine andere Diät ab dem Zeitpunkt der Entwöhnung des Babys von der Brust, diese Phase der Ontogenese (individuelle Entwicklung eines Organismus) geschaltet hat, ist vorbei - was bedeutet, dass es keinen biologischer Mechanismus und Prozess, der vollständig auseinanderbauen erlauben würde, Casein Protein aus der Milch von jedem verdauen Tiere, sogar ein Kleinkind; Das Renin-Enzym beim Menschen existiert einfach nicht einmal bei Säuglingen. Und all das, auch wenn die Milch lebt, geschweige denn pasteurisiert. Denken Sie daran, dass bei einer Wärmebehandlung von mehr als 70 ° C die DNA schmilzt und die Primärstruktur des Proteins zerstört wird. Solche Denaturierung biology vollständige und irreversible genannt - ein „Produkt“ ist tot den Magen eintritt, wird ferner teilweise gelöst ist, in das menschliche Verdauungssystem Pathogene gegessen - Zersetzer (Bakterien und Pilze -razlozhitelyami) ausgeschieden und durch die Leber, der Niere und die Haut ist nur teilweise, der Körper erhält Schlacke und Toxine - Krankheiten. Und Viren setzen sich leicht und freudig in einer fruchtbaren Umgebung für sie, sowie in geschwächten Zellen und an Orten der Akkumulation von eitrigen Toxinen nieder. Über alle Arten von Würmern und anderen Parasiten müssen sie getrennt sprechen. Auf einer gesunden Zelle parasitieren Viren nicht.

Kinder, die Kuhmilch essen, werden gut ernährt (Fett, Eiter und Würmer und schaffen eine rundliche Erscheinung) und werden wahrscheinlich schneller wachsen, aber krank sein, mit chronischen Krankheiten, Nieren- und Leberschäden usw., weil unser Körper ist nicht dafür ausgelegt, eine solche Menge an fremden Proteinen zu verarbeiten, sondern nur, um beispielsweise Raupen mit einem Apfel versehentlich zu treffen. Und neben Milchproteinen gibt es noch andere Gefahren in der Milch.

Osteoporose (Mangel an Kalzium) ist eine der Ursachen der Krankheit ist - ein hoher Gehalt an tierischem Eiweiß in der Ernährung gibt es ein Versiegen der Knochen, vor allem bei älteren Menschen und anderen Krankheiten - alle Krankheiten in den letzten Jahren werden immer jünger. Wer tierisches Eiweiß konsumieren, leidet unter hohem Säuregehalt im Körper und... „vergewaltigen“ ihre Osteoblasten, die das Kalzium in den Knochen platzieren - die Last auf sie immer enorm, die Kalziumaufnahme System gebrochen - und sie gibt Milch - ein neues Kalzium mit einem schrecklichen Protein - Kasein, die Versäuert den Körper, es wirkt auf Verschleiß und alles geht in einem Teufelskreis. Ja, nur Reserven des Organismus sind begrenzt, denke darüber nach.

Diabetes mellitus Typ 1 - eine Autoimmun durch die Verwendung von Kasein verursachte Krankheit. Um den gesamten Prozess der Entwicklung von Diabetes Typ 1 (geschieht fast ausschließlich auf den Konsum von Milchprodukten) zu verstehen, ist es notwendig zu verstehen, wie die Reaktion unseres Körpers in sie von den äußeren Antigene (ausländische Agenten) zu erhalten. Unser Immunsystem, um den Feind zu neutralisieren, produziert riesige (gewünschte) Menge eines Antikörpers (z.B. Leukozyten, Phagozyten, Lymphozyten), die an den Agenten eilen verbrauchen (Phagozytose) und sterben zusammen mit ihm. Denken Sie daran, nach jeder Aufnahme von Fleisch, Milch, Käse, Eier und Fisch (Fisch weniger), die meisten Fremdproteine ​​verwalten noch zu zerstören, sondern das Ergebnis einer solchen Akquisitionen sind Toxine, sowie Leichengift - das Ergebnis von Sekreten Zersetzer Organismen im Prozess, sie zu essen, denaturierte Proteine. Einige dieser Toxine sind nicht aus dem Körper eliminiert und wird in Form von dehydriert fäkale Steine ​​an den Wänden des Dickdarms, der Teil in den Interzellularraum und alle Hohlräume des Körpers (eitrige Toxine - Rotz, Geschwüre - Myome, Polypen, Zysten...) abgelagert stark Nieren leiden Leber ( weil sie die Proteine ​​im Blut), Lymphe, das gesamte Immunsystem zu neutralisieren! Aber mit Casein - es ist noch schwieriger!

Milchprotein - Casein besteht wie jedes andere Protein aus Aminosäuren, die sich in einer bestimmten Reihenfolge befinden. Genau in der gleichen Reihenfolge sind die Aminosäuren unserer Betazellen der Pankreasinseln verantwortlich für die Synthese des Hormons Insulin, das den Zucker abbaut. Und wenn dann (wenn) unser Immunsystem Casein als Antigen erkennt, beginnt es, das Protein selbst zu zerstören und wechselt manchmal in seine eigenen Zellen, die in ihrer Struktur den Aminosäureketten des Proteincaseins entsprechen. Ie. Antikörper unseres Immunsystems, die mit Antigenen kämpfen müssen, beginnen unsere eigenen Körperzellen zu beeinflussen - das ist eine schreckliche Autoimmunerkrankung - Diabetes, Typ 1.

Hüttenkäse ist konzentriertes Kasein und Käse, besonders hart - reiner Kaseinkleber und ist überhaupt kein Nahrungsmittelprodukt. Käse sollte nicht in den Körper gelangen. Hartkäse ist ein Überrest, den selbst Bakterien nicht mehr essen können.

Laktose (Milchzucker)

In den Magen, Laktose, unter dem Einfluss von Salzsäure, zerfällt in Glukose und Galaktose. Es gibt kein Problem mit Glukose, es ist die wichtigste Energiequelle von Zuckern, es wird ohne Rückstände absorbiert. Aber Galactose wird vom menschlichen Körper überhaupt nicht absorbiert seit dem Moment, in dem das Kind entwöhnt wird, da das Gen, das für die Verarbeitung und Assimilation von Galactose verantwortlich ist, inzwischen abgeschaltet wurde. So vernünftig für die Natur vorgesehen. Bei allen Kindern und Erwachsenen wird Galaktose nicht aus dem Körper ausgeschieden, sondern akkumuliert sich während der gesamten Lebenszeit in den Unterhautschichten, insbesondere bei Frauen, insbesondere an Oberschenkeln. Dies ist eine bekannte und nicht verstanden (wo es genommen wird) von vielen Ärzten - Cellulite. Die Ablagerung von Galactose auf der Linse ist eine Katarakt. Ablagerungen von Galactose auf den Gelenken, und sie liebt es, sie abzulegen - verschiedene Formen von Arthritis.

Fett (oxidiertes Cholesterin) und freie Radikale.

Es gibt zwei Probleme hier - es ist Fett selbst, sein hoher Gehalt in Milch und die Hauptsache ist, dass, wenn Menschen Milch trinken, nicht nur Fett in den Körper gelangt, sondern oxidiertes Cholesterin, das oxidiert wird, sobald das erste Rinnsal von Milch den Eimer trifft. Es ist dieses Fett, das in der Milch enthalten ist, die Menschen trinken, sie saugen nicht die Euter von Kühen, also ist es oxidiertes (oxidiertes) Fett! Dieses Fett ist viel gefährlicher als gewöhnlich. Oxidation von Milchfetten tritt auf, wenn in Kontakt mit Luft, zum Beispiel, wenn Milch während des Melkens gemischt wird, mit Transfusion, Trennung, Verarbeitung. Sahne und Butter ist ein Konzentrat von oxidierten Fetten. Beim Stillen tritt keine Oxidation auf, t. ein Baby (Kalb, Niere...) saugt natürlich, wie die Natur es vorhergesehen hat, Milch aus der Brust (Euter) ohne Kontakt mit der Luft. Fette müssen im Körper unoxidiert zu uns kommen.

Freie Radikale sind ein Molekül, das einen wichtigen Teil seiner selbst verloren hat - eines der elektrisch geladenen Elektronen, die paarweise auf ihrer Umlaufbahn wandern. Um sein Gleichgewicht wieder herzustellen, versucht der Radikalist, ein Elektron von einem benachbarten Molekül zu "stehlen" oder einem anderen Radikalen, der ein Paar verloren hat, zu geben. So schafft es Verwirrung, bricht in die Struktur von Protein-, Fett-, DNA-Zellen ein, verändert und zerstört sie. Stellt sich das Fettmolekül als Objekt der Zerstörung heraus, können zerstörerische Kettenreaktionen einsetzen, wodurch Zellmembranen und damit Zellen zerstört werden. Die Wirkung von freien Radikalen in der metochondrialen DNA verursacht Mutationen, die zu vielen Krankheiten führen, hauptsächlich zu verschiedenen Krebsarten. Freie Radikale entstehen bei der Bestrahlung, beim Braten, Kochen, Rauchen - bei der Oxidation von Fetten.

Oxidation von Fetten - Sauerstoff löst sich in Fetten achtmal schneller auf als in Wasser. Wenn Fett Sauerstoff absorbiert (z. B. in Öl brät), wird es überoxidiert und gefährlicher. Es ist gesättigt mit Lipid-Hydroperoxid-Molekülen - den schrecklichsten freien Radikalen. Dies ist eine einstündige Bombe, die sicherlich in den Körperzellen explodieren wird (schlimmer - nur heterozyklische Amine, Nitrosamine - das ist Thema der "Vorteile" von Fleisch). Unter dem Einfluss von Hitze, Eisen, Kupfer und verschiedenen Enzymen bricht es zusammen und produziert das schrecklichste Hydroxylradikal, das Dutzende von Zellen gleichzeitig zerstört und Kettenreaktionen hervorruft - das ist jede Art von Krebs, schneller Altern und Tod. Die Reaktion von Cholesterin mit Sauerstoff erzeugt ein Oxidationsprodukt - schreckliche freie Radikale, die mit dem stärksten Eisenkatalysator eine große Anzahl von oxidierten Cholesterinmolekülen erzeugen, die zum Beispiel sogar Löcher in der äußeren Schale der Aorta frei machen können. Solche Öffnungen und Risse in den Gefäßen - günstige Orte für die Ansammlung von Blutplättchen und verschiedenen Trümmern - das bildet Plaques, die zu einer Verstopfung der Arterien führen. Menschen, die große Mengen an tierischen Fetten essen, entwickeln häufiger Darmkrebs. Milch und Milchprodukte sind auch oxidierte Fette, das ist Leim - Casein, und diese und Galactose ist eine solche Reihe von schädlichen Komponenten, die zusammen mit anorganischen Calcium, solche starken Cholesterin Plaques gebildet werden, dass es extrem schwierig ist, sie aufzulösen.

Das Problem von Fetten, einschließlich Milch, besteht nicht nur darin, dass sie in oxidierter Form an die Person im Körper gelangen, sondern fast alle Fette tierischen Ursprungs sind gesättigte Fette, die nicht nur in Säugetier- und Geflügelfleisch (aber nicht in Fisch) enthalten sind., aber auch in Vollmilch, Käse und Butter. Diese Fette zerstören die Arterien auf alle möglichen Arten, machen das Blut zähflüssiger, führen zu Blutgerinnseln. Tierische Fette stimulieren die Produktion von Prostaglandinen und Leukotrienen. Diese Substanzen zerstören Gelenke und fördern die Entstehung von rheumatoider Arthritis sowie Migräne und Psoriasis. Butter reduziert die Entgiftungsfähigkeit des Körpers. Was die Auswirkungen von tierischen Fetten auf das menschliche Hormonsystem des Körpers, möchte ich nur die Tatsache geben, dass gesättigte Fette Blutspiegel von Östradiol bei Frauen zu erhöhen, und diese Substanz ist krebserregend und führt zur Bildung von Polypen und Darmkrebs und Männern führen zu Prostatakrebs.In Obst, Gemüse und Grünzeug, jenen Produkten, die die Natur allen fleischfressenden Kreaturen als Nahrung gegeben hat, gibt es kein Cholesterin. Und was wir brauchen, nützliches Cholesterin, wird in unserem Körper immer aus Kohlenhydraten synthetisiert - immer und so viel wie nötig.

Atherosclerosis - ein typisches Phänomen der modernen denaturiert und Surrogat-Welt, eine allmähliche Verstopfung und Verhärtung aufgrund anorganischer Mineralien (Chef von denen Calcium), die Arterien, die in seiner Jugend beginnt, setzen bei allen blyudomanov in den mittleren Jahren und getötet in der Blüte des Lebens zu entwickeln. Dies liegt daran, die schlechte Cholesterin (ausländischer Herkunft - uns in den Körper mit Nahrung bekam), die im Blut ist, erfährt chemische Veränderungen - oxidiert wird, mit anderen Worten, werden faul, oder wird giftig wegen der Auswirkungen des freien Radikale, an den Wänden der Arterien in der abgeschieden wird, Zonen von Rissen und Mikrolöchern, die wiederum auf unzureichende Ernährung zurückzuführen sind. Plaques und Arterien sind verstopft. Abgehen Plaquezählwert (gag erstellen) ein Gefäß einen bestimmten Bereich des Gehirns Fütterung - einen Schlaganfall, und wenn die Website, die den Herzmuskel versorgt - einem Herzinfarkt.

Trinke 600 g. Milch erhalten Sie die gleiche Menge an Cholesterin wie beim Verzehr von 1 kg. fette Wurst.

Aber einfach ungesättigte Fette (Zedern-, Oliven-, Leinsamen- und andere Pflanzenöle aus der Kaltpressung) werden langsam oxidiert und helfen aktiv, die schädlichen Reaktionen der freien Radikale zu verlangsamen. Essen Sie die rohen, frischen Öle.

In der Muttermilch sind Antikörper, Proteine, Vitamine, Enzyme und andere Komponenten für die Bildung und Stärkung der Immunität, des Wachstums und der Entwicklung des Kindes notwendig. Es ist steril, es gibt keine oxidierten Fette, Krankheitserreger verschiedener Krankheiten. Muttermilch - für Säuglinge - das ist natürlich! Für Kinder und Erwachsene - nicht natürlich und tödlich.

Milch und Milchprodukte sind anorganisches Kalzium, es ist Leim - Kasein, es ist Galaktose, es ist oxidierte Fette - eine Reihe von schädlichen Komponenten, die zu einem sicheren schnellen Tod führen.