Search

Calciumchlorid

Die Beschreibung ist aktuell 18/02/2017

  • Lateinischer Name: Calciumchlorid
  • ATX-Code: B05XA07
  • Wirkstoff: Calciumchlorid
  • Hersteller: JSC "Dalhimpharm"; NPO FGUP "Microgen"; OAO Nowosibkhimpharm; OJSC "Synthese"; JSC "Biokhimik" (Russland), usw.

Zusammensetzung

1 ml Injektionslösung von Calciumchlorid enthält 100 mg Calciumchlorid in Wasser für die Injektion verdünnt.

Form der Ausgabe

Medical Calciumchlorid wird in Form einer intravenösen Injektion in einer Ampulle von 2 ml hergestellt; 5 ml oder 10 ml von Nr. 10 in der Verpackung.

Pharmakologische Wirkung

Entgiftung, entzündungshemmend, antiallergisch, hämostatisch, Verringerung der Kapillarpermeabilität.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Calciumchlorid, auch bekannt als Calciumchlorid (Chemische Formel CaCl2) kann ein körniges Pulver (farblose rhombische Kristalle) verwendet werden, in der Lebensmittelindustrie und Technologie oder eine flüssige Lösung in Wasser Injektion (intravenös, Trinken) verwendete in der Medizin und Kosmetologie. Dieses Produkt wird im Prozess der Ammoniakproduktion von Soda, wo es als Nebenprodukt freigesetzt wird, sowie im Prozess der Herstellung von Bertolet Salz hergestellt.

Calciumchlorid zeichnet sich durch eine starke aus Hygroskopizität mit starker Absorption von Wasserdampf und der Bildung von festen Hydraten, die anschließend in eine Flüssigkeit umgewandelt werden. Die Kristalle dieser Substanz lösen sich gut in Wasser, Flüssigkeit Ammoniak, niedere Alkohole und Aceton. Calcium selbst ist eines der Grundelemente des Periodensystems, und daher deckt die Verwendung von Calciumchlorid viele Aspekte des menschlichen Lebens ab.

Technische Calciumchlorid (GOST 450-77) als ein Trocknungsmittel für eine Vielzahl von Flüssigkeiten und Gasen, Vereisungsmitteln des anti additiven Zementhärter verwendet. Anwendungstechnische CaCl2 geübt in der chemischen, Holz / Holz, die Öl / Öl-Raffinerien, Metallurgie, gasverarbeitenden Industrie, im Baugewerbe und in der Herstellung von Kühl.

Dieses Material ist in der Herstellung verschiedenen Lebensmittelprodukte auch nützlich, für die Calciumchlorid verwendet werden (GOST P 55.973 bis 2.014) in der Form eines Lebensmittelzusatzstoffen E509. Ein solches Additiv wird bei der Herstellung von Brot (als Konservierungsmittel), alkoholfreie Getränke (wie Wasserhärteregulator), kalorienarm Gelees (als Verdickungsmittel), Milchprodukte (wie Formers Gerinnsel) während der Lagerung und dem Transport von Fleisch (als Weichmacher Hammelfleisch und Rindfleisch) verwendet.

Im Gegenzug hat CaCl2 seine Anwendung in der Medizin als ein therapeutisches Mittel, Wiederauffüllen gefunden Kalziummangel, ein lebenswichtiges Element, ohne das die normale Übertragung von Nervenimpulsen unmöglich ist, die Bildung von Knochengewebe, die Kontraktion der glatten und skelettalen Muskeln, eine ausreichende Koagulation Blut und kontraktile Aktivität des Myokards. Aufgrund dieses Elements nimmt die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung entzündlicher Phänomene ab, die vaskuläre und Zellpermeabilität nimmt ab, der Widerstand des menschlichen Körpers gegenüber verschiedenen Infektionskrankheiten nimmt zu und nimmt auch zu Phagozytose (reduziert nach der Anwendung Natriumchlorid).

Im Falle / in der Einführung des therapeutischen Präparats CaCl2, Aktivierung des sympathischen Teils des vegetativen Nervensystems beobachtet wird, eine Steigerung der Produktion Adrenalin Nebennieren und etwas harntreibende Wirkung. Es ist möglich, es als hämostatisches und antiallergisches Mittel zu verwenden. Bei der Reaktion mit Fluorid, Oxalsäuren und Magnesiumsalzen entstehen unlösliche Verbindungen, die in Gegenmittel Therapie.

Der Hauptteil des therapeutischen Mittels ist im Knochengewebe kumuliert. Ca. 45% CaCl2 befinden sich im Plasma in Form von komplexen Proteinverbindungen. Die Ausscheidung von 20% wird durch die Nieren und Darm von 80% durchgeführt. Etwa 95% der Formulierung, in eksktretiruemogo Verwendung glomerulären Filtrationsprozess gelangt Rückresorption im Tubulus (proximal und distal) und in der aufsteigenden Teil der Henle-Schleife.

Indikationen für die Verwendung von Calciumchlorid

Indikationen für die intravenöse Anwendung und orale Verabreichung von CaCl2 umfassen:

  • Manifestationen Hypokalzämiemit: erhöhter Körperbedarf für Calcium (einschließlich Schwangerschaft/Stillzeit, Zeitraum des intensiven Wachstums); unzureichende Aufnahme von Kalzium (einschließlich Verstöße gegen den Stoffwechsel, postmenopausale Periode, Unterernährung); erhöhte Calciumausscheidung (einschließlich sekundärer Hypokalzämie, häufig Durchfall);
  • Osteomalazieund Rachitis;
  • verschieden bluten (Gebärmutter-, Lungen-, Nasen-, Magen-Darm-, etc.);
  • dystrophisch Ödeme;
  • allergische Phänomene (einschließlich mit demSerumkrankheit, Bronchialasthma, Manifestationen des Juckreizes, Nesselsucht, Angioödem und so weiter);
  • Hypoparathyreoidismus;
  • negative exsudative und entzündliche Prozesse (einschließlich Adnexitis, Lungenentzündung, Endometritis, Rippenfellentzündung);
  • Hypokalzämiejeder Ursprung;
  • Jade;
  • hohe Gefäßpermeabilität (einschließlich Strahlenkrankheit, hämorrhagische Vaskulitis);
  • Spasmophilie;
  • Eklampsie;
  • Bleikolik;
  • Lungentuberkulose;
  • Tetanie;
  • Psoriasis;
  • paroxysmale Myoplegie in hyperkaliämischer Form;
  • Ekzem;
  • Hepatitis (toxisch / parenchymal);
  • Vergiftung mit Fluorid, Oxalsäuren und Magnesiumsalzen (wie Gegenmittel);
  • schwache Arbeitstätigkeit (für seine Anregung).

Die Hauptindikationen für die Verwendung auf einem heißen Salz von Calciumchlorid (E / A-Injektionen) sind:

  • scharf allergische Reaktionen;
  • bluten;
  • schwere Vergiftungsfälle mit Fluorid, Oxalsäuren und Magnesiumsalzen;
  • Andere oben beschriebene Indikationen im Falle der Unmöglichkeit der Infusion Infusion.

Kontraindikationen

Kontraindikationen für die Verwendung von Calciumchlorid, einschließlich Kontraindikationen für den heißen Stich dieses Medikaments, sind:

Nebenwirkungen

Bei der Verwendung von Calciumchlorid, manchmal das Auftreten von:

  • Hitzegefühle (zunächst in der Mundhöhle mit weiterer Verbreitung im ganzen Körper;
  • Hyperkalzämie (mit übermäßiger Nutzung);
  • arterielle Hypertonie;
  • Hyperämie der Haut der Gesichtsregion;
  • Arrhythmien;
  • kurzzeitiger und mittelschwerer Blutdruckabfall;
  • Herzflimmern;
  • Klatsch aus Kreide;
  • Bradykardie;
  • venös Thrombose;
  • Schmerz / Hyperämie im Bereich der Verwaltung;
  • Vasodilatation (mit schneller Verabreichung);
  • Weichteilverkalkung;
  • Gewebenekrose im Bereich der Verwaltung.

Calciumchlorid, Gebrauchsanweisung

Anweisung für Kalziumchlorid erlaubt seine intravenöse und in einigen Fällen mündliche Verwaltung. Ob es möglich ist, Ampullen zu trinken Allergien, Hypokalzämie und andere Indikationen entscheidet der behandelnde Arzt individuell.

In / in der Einführung sollte in Form von langsamen Infusionen (6-8 Tropfen pro Minute) 5-10 ml einer 10% igen Lösung des Arzneimittels in 100-200 ml verdünnt werden Natriumchlorid (0,9%) oder Glukose (5%). Es ist auch praktiziert Zubereitung in Form von sehr langsam in / Injektion (1 ml pro Minute) zu verwenden, für die Calciumchlorid in einem Volumen von 5 ml über 5 Minuten intravenös verabreicht.

Anweisungen für die Verwendung von Calciumchlorid im Inneren empfiehlt 2-3 mal täglich 5-10% Lösung nach den Mahlzeiten, in Dosen gleich 10-15 ml für erwachsene Patienten und 5-10 ml für Kinder.

  • 10% Calciumchlorid mit Allergien(allergische Dermatosen, Angioödem, Insektenstiche, Urtikariaund so weiter), Bleikolik, Eine Überdosis Magnesium wird in einer Dosis von 7,5-15 ml verschrieben. Wie CaCl2 für Allergien zu nehmen ist, entscheidet allein der behandelnde Arzt. In der Regel wird das Medikament in Form von Infusion oder Jet-Injektion (abhängig von der Schwere des Zustands) verschrieben. Die orale Verabreichung dieses Medikaments wird nur bei leichten allergischen Manifestationen praktiziert und bei einer komplexen Behandlung ist es daher nicht ratsam, es mit einer schweren Strömungsallergie zu trinken.
  • Wann? Transfusion von Citratblut oder Austauschtransfusion ernennen Erwachsene / Kinder zu 0,3 ml einer 10% igen Lösung des Arzneimittels pro 100 ml Blut.
  • Im Falle von schweren Magnesiumintoxikation Es ist üblich, dass Erwachsene unter strenger Beobachtung des Zustandes des Patienten 5 ml einer 10% igen Lösung injizieren, bis sie vor der nächsten Verabreichung wieder vollständig normalisiert sind.
  • Wann? Hypokalzämieempfehlen Erwachsene infusional Einführung von 5-10 ml 10% ige Lösung des Arzneimittels in Abständen von 1-3 Tagen. Die Pause zwischen den Infusionen wird in Abhängigkeit von dem beobachteten Plasmaspiegel von Calcium und der individuellen Antwort des Patienten auf das verabreichte Medikament festgelegt.
  • Therapie Tetanitätbei erwachsenen Patienten erfordert die Infusion von 10 ml einer 10% igen Lösung für 10-30 Minuten, mit der möglichen Wiederholung der Infusion nach 6 Stunden.
  • Wann? Hyperkaliämie, Bei einer Verletzung der Herzfunktion auf dem EKG wird die Wahl der Dosierung des Medikaments auf individueller Basis durchgeführt und hängt von dem beobachteten Zustand des Patienten ab. Die E / A-Verwaltung wird unter Kontrolle durchgeführt Kardiogramme.

Die Dosierung für ältere Patienten stimmt mit der für erwachsene Patienten überein.

Für Patienten im Alter von Kindern wird das Medikament verordnet, wenn sie das Alter von 12 Monaten erreichen. Die maximale Tagesdosis für Kinder (unabhängig vom Alter) beträgt 10 ml einer 10% igen Lösung.

  • Wann? Hypokalzämie Kindern wird eine langsame Infusion von 0,1-0,2 ml einer 10% igen Lösung pro Kilogramm des Gewichts des Kindes mit einer Rate von bis zu 0,5 ml pro Minute vorgeschrieben. Es ist möglich, die Infusion alle 4-6 Stunden zu wiederholen.
  • Behandlung Tetanitätbei Kindern wird mit der Verabreichung von 0,1 ml einer 10% igen Lösung pro Kilogramm des Gewichts des Kindes für 5 bis 10 Minuten fortgefahren. Wenn nötig, wiederholen Sie die Injektion nach 6 Stunden.

Neben die Verwendung einer injizierbaren Lösung von Calciumchlorid in der Medizin praktiziert wird, und seine Verwendung in der Kosmetik (Calciumchlorid Person zu Hause oder Schönheitssalons Peeling), und auch für die Herstellung von calcinierten Käse.

Calciumchlorid, Gesichtspeeling

Calciumchlorid für das Gesicht wird verwendet, um es zu reinigen keratinisierte Haut und Komedonen (schwarze Punkte). Natürlich wird ein solches Verfahren am besten in einem Schönheitssalon durchgeführt, wo die ausgebildete Kosmetikerin nicht nur diese Operation korrekt durchführt, sondern auch hilft, mögliche negative Reaktionen zu vermeiden. Die Hauptfaktoren für das Erreichen eines positiven und harmlosen Ergebnisses eines solchen Peeling sind die Genauigkeit der Dosierung des Medikaments und die Abwesenheit im Patienten allergische Reaktionen auf seine Zutaten. Im Falle der absoluten Sicherheit in Abwesenheit von Allergie auf die Komponenten der CaCl2-Lösung, können Sie versuchen, eine Selbstreinigung für Ihr Gesicht zu Hause durchzuführen.

Dies Peeling besser geeignet für Menschen mit öliger Struktur der Gesichtshaut, obwohl bei trockener Haut die Reinigung ohne Komplikationen möglich ist. Der optimale Zeitpunkt für einen solchen Eingriff ist der Abend vor dem freien Tag. Es sollte daran erinnert werden, dass alle Peeling geht mit Mikrotrauma auf die Haut über, so dass ein Teil der Rötung der Haut nach dem Eingriff eine normale Reaktion des Körpers ist und, sofern die Rekonstitutionsmittel auf die Haut des Gesichtes aufgetragen werden Peeling, wird sehr schnell vergehen.

Bevor du anfängst Peeling, Es ist notwendig, sich mehrere Regeln einzuprägen, um das optimale Ergebnis dieses Verfahrens zu erhalten und mögliche negative Konsequenzen zu vermeiden.

  • Vermeiden Sie die Anwendung von CaCl2-Lösung in sensiblen Bereichen des Gesichts (der Bereich über der Oberlippe und um die Augen herum).
  • Bei akuter Empfindung brennende Empfindungenbeim Auftragen der Lösung auf die Haut (ein mögliches Zeichen allergische Reaktion) ist es notwendig, sofort abzuwaschen und konsultieren Sie einen Kosmetiker oder einen Arzt. Um solche Vorfälle zu vermeiden, müssen Sie zuerst die Reaktion des Körpers auf Calciumchlorid in einem kleinen Hautbereich des Armunterarms testen.
  • Nach dem Waschen folgt man dem Verfahren Peeling, Wischen Sie nicht mit einem Handtuch (es ist notwendig, die Haut des Gesichts die Fähigkeit zu geben, Feuchtigkeit zu absorbieren). Die letzte Spülung erfolgt am besten durch Abkochen von Kräutern, Mineralwasser, Daisy Hydrolat, Rose oder Lavendel.
  • Vergiss nicht, dass die Auswirkungen von irgendwelchenchemisches Peeling ist gleichzusetzen mit einer leichten chemischen Verbrennung, in deren Zusammenhang die Fristen dieses Verfahrens strikt eingehalten werden müssen.
  • Es sollte daran erinnert werden, dass häufige Verwendung chemische Peelings kann eine vorzeitige Hautalterung und die Entwicklung entzündlicher Phänomene aufgrund der Verringerung der epidermalen Barrierefunktionen verursachen. Um solche Folgen zu vermeiden, ist es notwendig, das Gesicht mit feuchtigkeitsspendenden Ölen und anderen natürlichen Hautpflegeprodukten nach der Behandlung zu pflegen hypoallergenkosmetische Produkte.

Von der Leitung absehen Peeling mit CaCl2 folgt, wenn:

  • häufig allergische Manifestationen ungeklärte Ätiologie;
  • zu trockene und empfindliche Gesichtshaut;
  • Vorhandensein von entzündeten Hautbereichen im Bereich des Verfahrens.

Phasen des Schälvorgangs

Für ein Verfahren Gesichtsbereich Reinigung Durchführung in der Heimat muß hergestellt werden: 1 Fläschchen mit einer 10% igen Lösung von Calciumchlorid, 1 Stück Toilettenseife Kindern (ohne Aromen und Duftstoffe) und Wattepads.

  • Vor dem Eingriff sollten Sie Ihr Gesicht gründlich reinigen und trocknen.
  • Öffnen Sie die Ampulle vorsichtig mit einer CaCl2-Lösung und befeuchten Sie sie mit einem vorbereiteten Wattepad.
  • Die Lösung leicht auf die Problemhaut des Gesichtes auftragen und trocknen lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals, bis der gesamte Ampulleninhalt verbraucht ist.
  • Großzügig angewendet (Seife) Baby Seife auf einem Baumwoll-Platte und wischen sie Hautoberfläche behandelt Bewegungen der Hände (mit Seife und CaCl2 Lösung Interaktion müssen Reaktion auftreten Flocken zu bilden) massiert, wodurch das Aufrollen tote Haut und Inhalt Komedonenin kleinen Klumpen.
  • Nach dem Ende des Verfahrens Peeling Waschen Sie Ihr Gesicht gründlich mit warmem Wasser, behandeln Sie die Haut mit Kamillenhydrochlorat, Rosen oder Lavendel und lassen Sie es sich trocknen.
  • Tragen Sie nach der Hauptaufnahme der Feuchtigkeit auf der Haut eine feuchtigkeitsspendende Creme oder eine beruhigende Maske auf die leicht feuchte Oberfläche auf.

Bewertungen von Kosmetikerinnen über Calciumchlorid Peeling erfolgt vorzugsweise eine solche Reinigung nicht mehr als einmal pro Woche, nach Rücksprache mit einem Dermatologen oder einem professionellen Kosmetikerin.

Das Rezept für Hüttenkäse aus Calciumchlorid

Kalzinierter Hüttenkäse ist eine ausgezeichnete Quelle von Kalzium, wichtig für den menschlichen Körper, vor allem für die normale Bildung und weitere Langlebigkeit von Knochen und Zähnen. Daher wird das Essen dieses Produkts für den wachsenden Körper und Körper von älteren Menschen äußerst vorteilhaft sein.

  • Zur Vorbereitung kalzinierter Hüttenkäse sollte Rohmilch (Kuh oder Ziege) auf etwa 40 ° C, gefolgt von ständigem Rühren der warme Milch, vorsichtig gießen Sie in es 10% CaCl2-Lösung in einem Verhältnis von 1 bis 1,5 Esslöffel therapeutische Zubereitung auf 0,5 Liter Milch (mehr erwärmt werden die Menge an Calciumchlorid verleiht dem Hüttenkäse einen bitteren Geschmack). Dann ist es notwendig, die Milch praktisch zum Kochen zu bringen, bis es geronnen ist, nehmen Sie die Pfanne von der Platte und kühlen Sie sie ab. Um das Serum zu trennen, sollten Sie ein Sieb verwenden, das mit einer doppelten Gaze-Schicht ausgekleidet ist, auf der der Quark ruht.
  • Auch ein beliebtes Kochrezept kalzinierter Hüttenkäse ist eine Mischung aus 2 Esslöffel 10% ige CaCl2-Lösung, 1 Liter Milch und 1 Liter Kefir. Um diesen Hüttenkäse herzustellen, vermische man Milch und Kefir (1n / 1l) in einem Topf und erhitze sie ohne Rühren bei schwacher Hitze. Nach dem Erscheinen der käsigen Flocken an die Molkerei Mischung aus Calciumchlorid (2 Eßlöffel) hinzugefügt werden, und ohne den Quark zum Sieden Einstellen Pfanne vom Wärme, etwas abkühlen und entfernen curd Skimmer leicht drückt sie gegen den Rand der Pfanne verwendet wird.

Tagesverzehrrate für Hüttenkäse mit zusätzlichen Kalzium ist 100 Gramm. Erhöhen Sie die Portionen dieses Produkts nicht wegen einer möglichen Verletzung im Körper des Mineralstoffwechsels empfohlen. Darüber hinaus können Sie solche Hüttenkäse nicht mehr als 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, und essen Sie es besser nicht öfter 2-3 mal pro Woche.

Überdosierung

Die Verwendung von übermäßigen Mengen von Calciumchlorid kann dazu führen Unterdrückung der Herztätigkeit, Entwicklung von Tachykardie, Senkung des Blutdrucks. Zusätzlich mit einer Überdosierung CaCl2-Lösung, Bildung hyperkalzämische Krise mit Manifestationen von Übelkeit / Erbrechen, Muskelschwäche, Magersucht, Polyurie, Verstopfung, Polydipsie, Bauchschmerzen, Arthralgie, psychische Störungen, Nephrolithiasis, Schläfrigkeit. In schweren Fällen kann Entwicklung auftreten Arrhythmien oder sogar Staat Koma.

Als eine Therapie für die oben beschriebenen negativen Manifestationen, die Verhinderung weiterer Aufnahme Kalzium im Körper von außen und die Durchführung der symptomatischen Behandlung.

Interaktion

Wegen des erhöhten Risikos Hyperkalzämie nicht gleichzeitig Calciumchlorid mit verwenden Vitamin D oder Thiaziddiuretika.

Es ist nötig die gemeinsame Anwendung des Präparates mit zu vermeiden Ceftriaxon. Es ist unzulässig, zu mischen oder gleichzeitig einzugeben Ceftriaxon mit Calcium-haltigen Injektionslösungen, auch wenn sie in verschiedene Venen injiziert werden und bei Verwendung verschiedener Infusionssysteme. Wenn diese beiden Medikamente dringend benötigt werden, können sie nacheinander injiziert werden, vorausgesetzt, sie werden an verschiedenen Orten infundiert oder wenn das Infusionssystem ersetzt wird.

Es sollte daran erinnert werden, dass Calciumchlorid den kardiotonischen Effekt reduziert Dobutamin.

Calciumpräparate können die Bioverfügbarkeit verringern Phenytoin, Wirksamkeit Kalziumkanalblocker und Aktion Calcitonin mit Hyperkalzämie.

Calciumsalze verringern die Absorption von einigen Fluorchinolone, Fluoride und Bisphosphonate.

Während der Therapie Herzglykoside, wegen der Verstärkung der kardiotoxischen Wirkungen sollte die parenterale Verabreichung von Calciumchlorid vermieden werden.

Parallele Anwendung mit Chinidin kann seine Toxizität erhöhen und die intraventrikuläre Leitung verlangsamen.

Kombinierte Verwendung mit anderen Drogen, einschließlich Kalzium oder Magnesium, erhöht das Risiko von Hyperkalzämie oder Hypermagnes, besonders bei Patienten mit diagnostiziertem CHF.

Calciumchlorid ist in der Lage, Effekte zu verringern depolarisierende Muskelrelaxantien und erhöhen Sie die Dauer der Aktion Chlorid Tubocurarin.

Verkaufsbedingungen

Calciumchlorid wird aus Apotheken freigegeben, wenn ein Rezept verfügbar ist.

Lagerbedingungen

Ampullen mit CaCl2-Lösung können bei einer Lufttemperatur von bis zu 25 ° C gelagert werden.

Verfallsdatum

Die heilenden Eigenschaften der Injektionslösung bestehen für 5 Jahre.

Spezielle Anweisungen

Bei längerer Anwendung hoher Dosen der CaCl2 - Injektionslösung kann die Bildung von hypercalcemiem mit Ablagerung im Körper von Calciumsalzen.

Vor dem Gebrauch muss die Injektionslösung auf die normale Körpertemperatur des Patienten erwärmt werden.

Um die schädigende Wirkung des therapeutischen Mittels auf die Gefäßwände zu verhindern, sollte die Injektionsinjektion in einer großen Vene unter Verwendung einer dünnen Nadel durchgeführt werden.

Wegen der starken ärgerlich und nekrotisierend Wirkungen des Arzneimittels sind unannehmbar, um Calciumchlorid intramuskulär oder subkutan zu verabreichen. Wenn eine Lösung von CaCl2 in das Muskelgewebe oder unter die Haut eindringt, ist es notwendig, sie so weit wie möglich mit einer Spritze zu extrahieren und 10 ml einer 25% igen Injektionslösung in den Injektionsbereich zu injizieren Natriumsulfat oder 5-10 ml 25% ige Injektionslösung Magnesiumsulfat.

Um die resorptive Wirkung des therapeutischen Mittels zu verhindern, Dimedrol, und im Falle der Bildung Hyperkalzämie Medikamente verabreichen EDTA.

Es sollte daran erinnert werden, dass die / in der Einführung einer Lösung von CaCl2 begleitet wird Gefühl von Wärme in der Mundhöhle, später Ausbreitung im ganzen Körper, die die übliche Reaktion des menschlichen Körpers auf diese Droge ist.

Bei der Therapie sorgfältige Überwachung des Plasmagehalts Kalzium.

Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Calciumchlorid Pathologien der Nieren, Dehydrierung, Nephrolithiasis, Elektrolythaushalt (Risiko einer Hyperkalzämie), Herzkrankheit (Risiko von Arrhythmie), schmerzhafte Zustände, die mit Hyperkalzämie auftreten (einschließlich Sarkoidose und maligne Neoplasmen), respiratorisch Azidose, "Lungen" Herz, Unzulänglichkeit der Atmung (Risiko toxischer Effekte durch Oxidation von CaCl2).

Wegen der möglichen schweren Magenreizung Injizierbares Calciumchlorid wird am besten nicht oral verabreicht.

Mischen des Arzneimittels in parenteralen Mischungen mit Sulfate, Carbonate, Tartrate, Phosphate und Tetracyclin-Antibiotika.

Im Zusammenhang mit der Möglichkeit der Bildung eines Sediments ist es nicht erlaubt, in einer Injektion eine Lösung von CaCl2 mit zu mischen Ceftriaxon.

Analoga

  • Natriumchlorid;
  • Glucil;
  • Soda-Puffer;
  • Xylat;
  • Magnesiumsulfat;
  • Lactoxyl;
  • Natriumbicarbonat;
  • Plerigo;
  • Reamberin;
  • Sorbilakt;
  • Konsole;
  • Rheosorbylact;
  • Kormagnezin;
  • Kaliumchlorid;
  • Custodiol.

Kinder

Bei Patienten im Alter von Kindern wird das Medikament verschrieben, wenn sie das Alter von 12 Monaten erreichen, unter Berücksichtigung der maximal zulässigen Tagesdosis von 10 ml.

Wann? Hypokalzämie Kindern wird eine langsame Infusion von 0,1-0,2 ml einer 10% igen Lösung pro Kilogramm des Gewichts des Kindes mit einer Rate von bis zu 0,5 ml pro Minute vorgeschrieben. Es ist möglich, die Infusion alle 4-6 Stunden zu wiederholen.

Behandlung Tetanität bei Kindern wird mit der Verabreichung von 0,1 ml einer 10% igen Lösung pro Kilogramm des Gewichts des Kindes für 5 bis 10 Minuten fortgefahren. Wenn nötig, wiederholen Sie die Injektion nach 6 Stunden.

Wegen der möglichen schweren Magenreizung Injizierbares Calciumchlorid sollte Kindern nicht oral verabreicht werden.

Während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Zweck der Kalziumchlorid-Lösung der Schwangerschaft ist im Falle eines objektiven Bedarfs für seine Verwendung erlaubt, mit äußerster Vorsicht und unter Kontrolle des Plasmagehalts Kalzium und andere Indikatoren.

Applikation von CaCl2 Injektionslösung bei Thoraxfütterung nicht kontraindiziert.

Bewertungen

In den meisten Übersichten über Calciumchlorid aus Allergien, Hypokalzämie, Titandioxid, bei verschiedenen bluten, Dermatologische Probleme und andere Hinweise auf dieses Medikament positiv. Patienten, die die Calciumchloridlösung auf Empfehlung des Arztes anwenden, sagen nicht nur über ihre ausreichende Wirksamkeit und praktische Abwesenheit von Nebenwirkungen (unter Beachtung der Dosierungen), sondern auch über die Billigkeit dieses Medikamentes, das in unserer Zeit auch sehr wichtig ist. Natürlich verfügt die moderne Medizin heute über ein Arsenal an Medikamenten, das dem Effekt von CaCl2 weit überlegen ist, der den Patienten, der den Patienten befällt, viel schneller bewältigen kann, aber auch diese Medikamente kosten viel mehr. In dem Fall, in dem die Wahl der Medikamente von der Solvenz des Patienten abhängt und der behandelnde Arzt die Verwendung von Calciumchlorid in der Therapie erlaubt und sich seiner Wirksamkeit bei der beobachteten Krankheit sicher ist, kann dieses Medikament eine ausgezeichnete Alternative zu teurer Behandlung sein.

Bewertungen von Kosmetikern über Gesichtspeeling Calciumchlorid sind mehrdeutig und vorsichtig, aber unter allen oben genannten Vorsichtsmaßnahmen zur äußerlichen Anwendung für das Gesicht des Arzneimittels im Prinzip positiv und bestätigte durch zahlreiche positive Zeugnisse von Frauen, ein Verfahren zur Reinigung dies zu testen.

Preis für Calciumchlorid, wo zu kaufen

Preis von Calciumchlorid in Ampullen in Apotheken Russland ist praktisch das gleiche in allen Regionen und damit der Unterschied, wo in St. Petersburg (St. Petersburg) in Moskau oder zum Beispiel in Jekaterinburg, praktisch keinen Calciumchlorid-Apotheke zu kaufen. Für heute in einer Apotheke ist der Preis für eine Lösung von Calciumchlorid 10% 35-55 Rubel für 10 Ampullen von 5 ml und 50-70 Rubel für 10 Ampullen von 10 ml.

Der Preis für technische und Lebensmittel Calciumchlorid schwankt in einem ziemlich breiten Bereich von 15 bis 120 Rubel pro Kilogramm.

CALCIUM CHLORIDE Gebrauchsanweisung, Preis

Auf dieser Seite finden Sie die umfassendste Information über das Calciumchlorid-Medikament, wir haben für jede Tablette die Gebrauchsanleitung, Bewertungen oder Sie können Ihre Meinung zu diesem Medikament abgeben. Sie können es online kaufen oder finden Sie es in den Apotheken Ihrer Stadt.

Grundlegende Informationen

Anweisungen für die Verwendung von Calciumchlorid

Bei iv-Einführung beträgt eine Einzeldosis 0,5-1 mg. Bei oraler Verabreichung eine Einzeldosis von 0,25-1,5 g Die Häufigkeit und Dauer der Anwendung hängt von den Indikationen und der klinischen Situation ab.

Als zusätzliches Hilfsmittel bei der Behandlung von allergischen Erkrankungen (einschließlich Serumkrankheit, Urtikaria, Angioödem, Heuschnupfen) und allergischen Reaktionen auf Medikamente. Als zusätzliches blutstillendes Mittel bei pulmonalen, gastrointestinalen, nasalen, uterinen Blutungen. Als Gegenmittel zur Vergiftung mit Magnesiumsalzen, Oxalsäure und ihren löslichen Salzen, sowie löslichen Salzen der Fluorsäure.

Die vollständige Gebrauchsanweisung enthält: Nebenwirkungen, Kontraindikationen, Anwendung während der Schwangerschaft, Informationen über Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und besondere Anweisungen.
ZEIGE DIE VOLLE ANWEISUNG

Sie können auch Laden Sie das Benutzerhandbuch auf Ihren Computer herunter: Herunterladen

Calciumchlorid: Gebrauchsanweisung oral, intravenös, Indikationen, Kontraindikationen

Kalziumchlorid ist ein billiges (Preis 30-120 Rubel) nicht verschreibungspflichtiges Medikament. Das Medikament ist für die intravenöse Injektion geeignet, und es kann auch lokal durch Elektrophorese (injiziert durch Elektroschock) verwendet werden. Das Mittel wird in der modernen Medizin häufig zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt.

Charakteristisch für Calciumchlorid

Chloriertes Kalzium ist eine Substanz, die keinen Geruch hat, sie hat einen bitteren Brackgeschmack. Es hat eine gute Löslichkeit in Wasser. In der Luft beginnen die Kalziumkristalle zu verschwimmen. Das Schmelzen erfolgt bei einer Temperatur von 34 Grad.

Das Medikament wird in Form eines Pulvers verkauft, das in Glasbehältern verpackt ist, wobei der Stopfen fest verschlossen ist, so dass die Substanz nicht durch Kontakt mit Luft beeinträchtigt wird. Für medizinische Zwecke wird das Medikament als Lösung in Ampullen mit einer Dosierung von 5 und 10 Millilitern verkauft. In 1 Milliliter Lösung enthält 0,1 Gramm Kalzium.

Das Medikament hat keine Analoga und zeichnet sich durch einen günstigen Preis aus.

Mangel an Kalzium

Eine unzureichende Menge an Kalzium im Körper führt zu gesundheitlichen Problemen. Dieser Stoff beeinflusst das Funktionieren der Hauptsysteme. Calciumionen verbessern die Leistung:

  • Herz-Kreislauf-System;
  • zentrales und peripheres Nervensystem;
  • Kreislaufsystem;
  • zur Muskelkontraktion beitragen.

Wenn das Plasma eine unzureichende Menge an Calcium enthält, deutet dies auf die pathologischen Prozesse im Körper hin. Eine unzureichende Menge an Kalzium führt zu einer schweren Tetanie (Verspannung, Benommenheit, Krampf). Um mit der Krankheit fertig zu werden, müssen Sie ein Arzneimittel mit Kalzium in seiner Zusammensetzung trinken.

Im Blut ist Calcium in ionisierter Form vorhanden. Bei künstlicher Verabreichung erfolgt die Ablagerung in den Geweben der Knochen. Überschüssige Substanzen werden über die Nieren oder den Darm ausgeschieden.

Ernennung der Droge

Die Hauptfunktion von Calciumchlorid besteht darin, den Stoffbestand im Körper wiederherzustellen. Dieses Element ist für den erfolgreichen Betrieb des Myokards notwendig, es ist an der Bildung von Knochengewebe beteiligt und hilft auch, den Prozess der Blutgerinnung zu verbessern. Das Medikament hat folgende positive Auswirkungen auf die Gesundheit:

  • stärkt die Wände von Blutgefäßen und Zellen;
  • schützt vor Infektionen;
  • Stärkung der Immunität;
  • erhöht die Produktion von Adrenalin in den Nebennieren.

Calciumionen verbessern die Leitfähigkeit von Nervenimpulsen, stärken das Knochengewebe und erhöhen die Kontraktilität der Herzmuskulatur.

Calciumchlorid wird in Form einer flüssigen Substanz mit transparenter Farbe hergestellt, die in Ampullen verpackt ist. Das Mittel hilft, das Folgende zu heilen:

  • allergische Reaktion auf Medikamente;
  • Mangel an Kalzium, verursacht Osteoporose, die während des Wachstums des Körpers am ausgeprägtesten ist;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Therapie von Bronchialasthma;
  • Angina;
  • unzureichende Aktivität der Nebenschilddrüsen;
  • tuberöse Sklerose;
  • Urtikaria;
  • Pollinosis;
  • Lungenödem aufgrund von Toxinen;
  • Strahlenkrankheit;
  • schwere Nierenprobleme;
  • Psoriasis;
  • berauben eine Person (weinende Flechte, Ringelflechte, Lichen planus, etc.);
  • und andere Hautkrankheiten des Menschen.

Calciumchlorid hat eine leicht harntreibende Wirkung. Das Medikament fördert die Blutgerinnung bei Blutungen. Diese Droge ist die beste hämostatische für den Moment. Mit Hilfe dieses Medikaments können die Symptome der Vergiftung beseitigen. Die Droge hilft, entzündliche und exsudative Phänomene zu beseitigen, die begleiten:

In der Gynäkologie kämpfen sie mit Hilfe dieser Medikation mit der Endometritis, die im akuten Stadium verläuft. Anwendungsgebiete: Gebärmutterblutungen. Die Droge wird auch vorgeschrieben, um Arbeit anzuregen.

Trotz der Tatsache, dass die Medizin frei, ohne die Ernennung eines Arztes gesenkt wird, ist es unmöglich, das Medikament allein zu Hause zu verwenden. Ansonsten können sehr schwerwiegende Folgen auftreten. Aber als kosmetisches Mittel - Masken und Sachen, die zu Hause gekocht werden, ist das Medikament sehr geeignet, und es kann zu Shampoos und Haarbalsam hinzugefügt werden. Das Medikament eignet sich zur Reinigung der Haut von toten Zellen. Nach dem Eingriff wird empfohlen, einige Tage lang nicht in direktem Sonnenlicht zu liegen, um Verbrennungen der Haut zu vermeiden.

Für Kinder wird das Medikament ausschließlich zur oralen Verabreichung verschrieben. Für das Kind ist die injizierbare Route nicht geeignet.

Gebrauchsanweisung

Die Gebrauchsanweisung besagt, dass das Präparat "Calciumchlorid" nur zur intravenösen Injektion bestimmt ist. Aber es gibt andere Methoden, das Mittel zu nehmen. Lesen Sie vor der Behandlung die Gebrauchsanweisung. Das Medikament kann auf folgende Arten verwendet werden:

  • intravenös, Injektion für 5 Minuten, gießen Sie bis zu 5 ml des Mittels;
  • tropfen - Calciumchlorid wird mit 5% iger Glucoselösung oder Kochsalzlösung verdünnt, um Bradykardie zu verhindern. Das Arzneimittel wird langsam mit einer Geschwindigkeit von 6 Tropfen pro Minute verabreicht. Vor Gebrauch wird die Lösung erwärmt, bis sie die Körpertemperatur erreicht.
  • Die Lösung wird für die Elektrophorese verwendet.

Anweisungen für den Einsatz in:

Kalziumchlorid kann oral nach einer Mahlzeit eingenommen werden, aber Sie müssen die Dosierung überwachen - eine Dosis sollte nicht mehr als 15 ml betragen, die Säuglingsdosis liegt im Bereich von 5 bis 10 ml, während der Patient Sodbrennen, Blähungen und Bauchschmerzen bekommt ;

Unter anderem wird das Medikament lokal zur Wundbehandlung eingesetzt, es können auch die Schleimhäute des Auges gespült werden.

Intramuskuläres Calciumchlorid wird nicht injiziert, es beeinträchtigt den Gesundheitszustand und verursacht allerlei Irritationen und Gewebsnekrosen. Es ist inakzeptabel und schnelle Einführung des Medikaments in die Vene, kann dies zu Störungen des Herz-Kreislauf-Systems, einschließlich Herzstillstand führen.

Im Prozess, die Medizin in das Blut zu bekommen, fühlt eine Person die Hitze, ein Kalkgeschmack erscheint im Mund. Es ist möglich, Druck zu reduzieren, der Patient kann sich übergeben, sogar Ohnmacht ist nicht ausgeschlossen. Zu einer Zeit werden nicht mehr als 3 Ampullen injiziert. Nach der Injektion sollte der Patient etwa eine halbe Stunde unter der Aufsicht eines Arztes sein.

Die Behandlung mit diesem Medikament allein zu Hause ist ausgeschlossen. Dies kann zu schwerwiegenden Folgen führen und sogar das Leben eines Menschen kosten.

Das Medikament wird unter der Kontrolle des Kalziumgehalts im Blut verabreicht. Für die Dauer der Therapie sollte auf fahrende Fahrzeuge verzichtet werden, sowie die Interaktion mit gefährlichen Mechanismen ausgeschlossen werden.

Calciumgluconat in der Kosmetik (Hautpeeling)

Calciumgluconat hat eine breite Anwendung in der Kosmetik gefunden. Mit seiner Hilfe, schälen die Haut. Um das Gesicht von toten Zellen zu reinigen, wird das Mittel auf die Oberfläche der Gesichtshaut aufgetragen, es ist nicht notwendig, um die Augen herum zu arbeiten. Nachdem das Medikament über die Haut verteilt wurde, sollten Sie warten, bis es trocknet. Dann wird der Vorgang erneut durchgeführt und die feuchte Baumwollscheibe wird entfernt, die toten Zellen rollen sich zu Bällen zusammen und lösen sich leicht von der Haut. Nach der Sitzung sollte die Person gründlich mit warmem Wasser gespült werden.

Bevor Sie mit dem Peeling beginnen, müssen Sie prüfen, ob eine allergische Reaktion vorliegt. Um dies zu tun, tragen Sie am Arm an einem Ort, an dem die Haut dünner ist, einige Tropfen Medizin auf. Ein paar Minuten später wird das Ergebnis überprüft. Wenn eine allergische Reaktion aufgetreten ist, sollte der Schälvorgang gestoppt werden.

Kontraindikationen

Calciumchlorid kann nicht von allen verwendet werden, es gibt Kontraindikationen für die Verwendung. Es ist nicht vorgeschrieben, wenn eine Diagnose wie Atherosklerose vorliegt. Außerdem sollten Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen, wenn der Kalziumgehalt im Körper überschritten wird. Wenn eine Person dazu neigt, Blutgerinnsel zu bilden, ist Calciumchlorid kontraindiziert.

Das Teilen mit folgenden Substanzen ist ausgeschlossen:

  • Phosphate;
  • Salicylate;
  • Salze von Blei und Silber;
  • Carbonate;
  • Sulfate.

Im Verlauf des therapeutischen Verlaufs ist zu beachten, dass das Medikament die Resorption von Tetracyclinen und Arzneimitteln, die Eisen in seiner Zusammensetzung enthalten, reduziert. Nehmen Sie es nicht mit Digoxin ein. Das Medikament wird nicht für Kinder unter einem Jahr verschrieben.

Unerwünschte Ereignisse

Wenn Sie Calciumchlorid im Inneren verwenden, kann das Schmerzsyndrom vorwiegend in der Bauchspeicheldrüse auftreten, aber Schmerzen können auch in einem anderen Bereich lokalisiert sein. Calciumchlorid ruft Magenschmerzen hervor.

Der intravenöse Empfang wird von einer Fehlfunktion des Herzrhythmus begleitet. Es gibt ein chaotisches Herzklopfen. Dieser Effekt tritt häufig auf, wenn die Verabreichungsrate des Arzneimittels überschritten wurde.

Calciumchlorid ist eine einzigartige Droge. Die Droge hilft, mit verschiedenen Krankheiten fertig zu werden. Um Komplikationen zu vermeiden, müssen Sie wissen, wie Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Das Medikament mit stärkender, antiallergischer, entzündungshemmender Wirkung Calciumchlorid: Anweisungen für die orale und intravenöse Verabreichung

Fehlfunktionen von Organen und Systemen, akute Immunreaktionen, allergische Erkrankungen entwickeln sich oft vor dem Hintergrund des Fehlens bestimmter Substanzen. Das Kalziumchlorid ergänzt den Mangel der nützlichen Komponente, verstärkt die Resistenz gegen die fremden Agenten, verringert die Sensibilisierung des Organismus.

Wie funktioniert Calciumchlorid bei Allergien? Wie kann man das Medikament in Form einer Lösung anwenden? Was sind die Vor- und Nachteile von Calciumchlorid? Antworten in dem Artikel.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Arzneimittel mit restaurativer, antiallergischer, entzündungshemmender Wirkung ist eine klare Flüssigkeit zur intravenösen Verabreichung oder oralen Verabreichung. Die Medikamentenlösung ist in Ampullen, Konzentration - 10%, das Volumen des Medikaments in jedem Behälter - 5 oder 10 ml. Hilfsstoff ist Wasser für Injektionszwecke. Die Kartonverpackung enthält 10 Ampullen.

Aktion

Bei Beachtung der Anwendungsregeln gibt das Arzneimittel eine spürbare therapeutische Wirkung:

  • metabolische Prozesse sind normalisiert;
  • das Risiko von Anfällen wird vor dem Hintergrund eines Calciummangels reduziert;
  • verringert die Durchlässigkeit der Zellen und der Gefäßwand;
  • der Patient wird sich eher von einer schweren Krankheit erholen;
  • moderate diuretische Wirkung;
  • die Empfindlichkeit des Organismus gegenüber dem Einfluss von Reizen nimmt ab;
  • entzündliche Prozesse entwickeln sich seltener;
  • infektiöse Agenten sind im Körper schwieriger zu handeln;
  • Die Nebennieren sind aktiver bei der Adrenalinausschüttung.

Informieren Sie sich über die Regeln der Ersten Hilfe für anaphylaktischen Schock und weitere Behandlung.

Wirksame Methoden zur Behandlung der Augenlidallergie sind unter dieser Adresse beschrieben.

Bei der komplexen Behandlung von allergischen Erkrankungen erscheint eine positive Wirkung des Arzneimittels:

  • verschwinden Ausschläge anderer Natur;
  • reduziert Ödeme von Geweben;
  • erhöhter Adrenalinfluss ins Blut, stimulierte die Arbeit des Nervensystems;
  • Der Zustand mit Allergien unterschiedlicher Schwere ist normalisiert.

Ungefähr die Hälfte des Volumens des Wirkstoffs bindet an das Blutplasma. Reste des Medikaments werden über den Darm (80%) und Urin (weniger als 20%) ausgeschieden.

Calciumchlorid: Hinweise für den Einsatz

Das Medikament wird in der komplexen Therapie vieler allergischer Erkrankungen empfohlen. Voraussetzung ist die Kombination von Calciumchlorid und modernen Antihistaminika: Loratadin, Claritin, Erius, Fenistil, Cetirizin. "Hot Shots" und die Verwendung einer Lösung im Inneren wirken sich positiv auf den Zustand von Allergien aus.

Indikationen für die Verschreibung der medizinischen Lösung:

  • Allergie gegen Antibiotika und andere Medikamente verschiedener Art;
  • Pollinosis;
  • Ödem von Quincke;
  • allergische Dermatosen;
  • Bienenstöcke verschiedener Arten;
  • akute Reaktion auf die Einführung von Serumproteinen.

Das Medikament wird für andere unerwünschte Ereignisse im Körper und verschiedene Krankheiten empfohlen:

  • Ca-Mangel in Lebensmitteln;
  • Hypokalzämie;
  • Osteomalazie;
  • Blutungen anderer Art;
  • die Staaten, in denen die Ca-Konzentration stark abfällt;
  • Nephrit;
  • Hepatitis;
  • die Zeit des Stillens (auf Empfehlung eines Gynäkologen und Therapeuten);
  • toxische Wirkungen von Oxal- und Fluorsäuren, Magnesiumsalzen;
  • Tuberkulose der Lunge;
  • die Periode der Menopause.

Kontraindikationen

Das Medikament ist nicht geeignet für Patienten mit den folgenden Krankheiten:

  • Atherosklerose (schweres Stadium);
  • Urolithiasis;
  • Thrombosen;
  • Schwangerschaft;
  • übermäßige Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff;
  • hohe Konzentration von Calciumionen im Blut;
  • Nierenversagen (chronische Form);
  • Sarkoidose.

Nehmen Sie das Kalziumchlorid auf dem Hintergrund der Aufnahme in die Liste der therapeutischen Mittel der Herzglykoside nicht auf. Das Ergebnis einer Kombination von zwei Arten von Drogen ist eine kardiotoxische Wirkung.

Empfehlungen für den Einsatz

Die wichtigsten Arten der Einnahme während der Therapie:

  • intravenös (Tropf oder Tropf);
  • orale Verabreichung;
  • während der Elektrophorese.

Kindern ist nur eine Methode der Verwendung erlaubt - die Verwendung von medizinischen Lösung im Inneren. Erwachsene passen in alle Formen: Die Methode wird vom behandelnden Arzt gewählt.

Empfehlungen:

  • intravenöse Verabreichung. Das Verfahren ist bei den Menschen als "heißer Stich" von Calciumchlorid bekannt. Zur Verdünnung der Zusammensetzung Natriumchlorid verwendet, eine Lösung von Glucose (Dextrose). Die Injektionen werden von einem Sanitäter durchgeführt. Eigenschaften der Verabreichung von Calciumchlorid: Es ist wichtig, das Medikament langsam in die Vene zu injizieren, nicht mehr als 1,5 ml pro Minute. Für ein Verfahren sollte das Volumen des Medikaments 3 Ampullen nicht überschreiten. Verletzung der Regeln beeinträchtigt das Herz, bis es aufhört. Nach dem Eingriff steht der Patient 15-20 Minuten unter der Aufsicht eines Spezialisten, unbedingt Position "liegen". Scharf aufstehen nach der Prozedur kann nicht: es ist möglich, Arrhythmie, Ohnmacht, ein starker Druckabfall;
  • orale Verabreichung. Für den internen Gebrauch verschreibt der Arzt eine Konzentrationslösung von 5 oder 10%. Nehmen Sie die Droge nur nach dem Essen. Der wichtige Punkt - Einhaltung der Dosierung: Kinder - für 1 kg Körpergewicht sind 0,3 ml des Arzneimittels zulässig, maximal 10 ml pro Tag. Die Tagesdosis für Erwachsene beträgt nicht mehr als 15 ml, Kinder bis zu 12 Monaten - nicht mehr als 0,5 ml pro Tag. Die optimale Häufigkeit der Aufnahme von Kalziumchlorid im Inneren - zwei vor drei Mal während des Tages.

Nebenwirkungen

Patienten tolerieren die Einnahme und intravenöse Verabreichung von Calciumchlorid gut. Eine zwingende Voraussetzung zur Minimierung des Risikos negativer Reaktionen ist die Einhaltung der Anwendungsregeln.

Beschwerden während des Eingriffs äußern sich in folgenden Anzeichen:

  • Rötung der Gesichtshaut, Hitzegefühl;
  • niedrige Herzfrequenz;
  • eine zu hohe Injektionsrate des Arzneimittels verursacht ein Fibrillieren der Ventrikel des Herzens;
  • Die orale Einnahme von Calciumchlorid verursacht manchmal Sodbrennen, schmerzhafte Empfindungen im Epigastrium;
  • Einige Patienten empfinden ein unangenehmes Kribbeln entlang der Vene, in die die aktive Lösung injiziert wird.

Arzneimittelwechselwirkungen

Nützliche Informationen über die Wirkung von Calciumchlorid:

  • Kombination mit Digoxin, Antibiotika der Tetracyclin-Gruppe, Eisenpräparate reduziert die Aufnahme dieser Medikamente. Der optimale Abstand zwischen der Einnahme einer Calciumchloridlösung und diesen Namen beträgt mindestens zwei Stunden;
  • gleichzeitige Aufnahme mit Thiazid-Diuretika provoziert Hyperkalzämie, reduziert das Niveau der Bioverfügbarkeit von Phenytoin.

Calciumchlorid ist ein kostengünstiges Medikament für die komplexe Behandlung von allergischen Reaktionen. Je nach Volumen der Ampulle (5 oder 10 ml) kostet die Verpackung Nr. 10 zwischen 30 und 105 Rubel. Der Preis für Calciumchlorid variiert je nach Hersteller stark.

Erfahren Sie, wie Sie Ketotifen Tabletten für Kinder und Erwachsene anwenden.

Liste und Beschreibung von Drogen für Urtikaria bei Erwachsenen sehen Sie auf dieser Seite.

Gehen Sie zu http://allergiinet.com/zabolevaniya/u-vzroslyh/vaskulit.html und lesen Sie über die Symptome und die Behandlung von allergischer Vaskulitis.

Weitere Informationen

Während der Behandlung mit Calciumchlorid sollte der behandelnde Arzt den Patienten über die Wirkung des Arzneimittels auf den Körper informieren. Es ist verboten, Injektionen einer medizinischen Lösung zu machen: Verletzung der Regeln, überschreiten die Konzentration der aktiven Komponente (5% oder mehr), verursacht die Rate der Verabreichung oft Gewebenekrose.

Zur Notiz:

  • Es ist verboten, Calciumchlorid entweder subkutan oder intramuskulär zu verabreichen: möglicherweise schwere Reizung, Gewebetod;
  • Bei der intravenösen Einführung fühlt der Patientin die Wärme im Mund, dann breitet sich die Wärme auf andere Bereiche des Körpers aus;
  • bei Injektion in eine Vene schmerzhafte Empfindungen entlang der Gefäße, Rötung der Gewebe;
  • das Medikament wird in Apotheken ohne Rezept verkauft, aber Ärzte raten grundsätzlich nicht, eine medizinische Lösung allein zu nehmen. Die Nichteinhaltung der Dosierung führt oft zu schweren Nebenwirkungen, eine Verletzung des Volumens oder der Konzentration des Arzneimittels ist gefährlich für Patienten, insbesondere Kinder;
  • beim Auftreten von Hitze, einem dycomfort viele Leute Panik, steigen von einer Couch, nehmen Tabletten von der Temperatur an. Falsche Handlungen schädigen oft das Herz-Kreislauf-System. Die Kontrolle des Gesundheitspersonals reduziert das Risiko von Nebenwirkungen: Der Spezialist wird dem Patienten sagen, wie er sich nach einem "hot shot" oder einer oralen Einnahme verhalten soll, welche Gefühle nicht erschreckt werden dürfen und unter welchen Umständen eine dringende ärztliche Hilfe benötigt wird.

Der Patient muss das Temperaturregime der Lagerung der Arzneimittellösung einhalten: von +15 bis 25 Grad. Das Einfrieren von Behältern mit dem Medikament ist verboten: Die Zusammensetzung verliert ihre aktiven Eigenschaften. Achten Sie darauf, die Ampullen des Medikaments vor Sonnenlicht und Heizkörpern zu schützen. Die Lösung für die Einnahme und intravenöse Verabreichung ist für fünf Jahre geeignet.

Analoga

Um Ca-Reserven aufzufüllen, sind andere Namen geeignet. Viele Medikamente sind teurer als Kalziumchlorid. Die Auswahl der Mittel und die optimale Methode der Anwendung wird vom Arzt durchgeführt.

Vorbereitungen Ca mit einer ähnlichen Aktion:

  • Laxyl.
  • Glucosyl.
  • Natriumchlorid.
  • Reamberin.
  • Xylat.
  • Magnesiumsulfat.

Bewertungen

Viele Patienten bemerken eine signifikante Verbesserung des Zustandes nach "heißen Stichen" und interner Aufnahme der Arzneimittellösung. Der therapeutische Effekt ist oft nach dem ersten Eingriff bemerkbar.

Nicht ein sehr angenehmer Moment - ein Gefühl von Hitze im ganzen Körper, Unbehagen, Blutstoß ins Gesicht während des Eingriffs. Wenn die Regeln für die Verabreichung der Zusammensetzung verletzt werden, treten häufig vorübergehende Probleme mit der Herzaktivität auf, Blutdruckindikatoren werden verletzt. Wenn die Anweisungen genau beachtet werden, sind die Vorteile der Einnahme von Calciumchlorid oder "hot shot" viel größer als das Unbehagen während der Behandlung.