Search

Augentropfen von Allergien

Allergie ist zu einer Geißel des modernen Menschen geworden, heute sind allergische Erkrankungen eine der häufigsten Krankheiten in der Welt, nach Statistiken leiden sie etwa 20% der Weltbevölkerung.

Je mehr Allergien leiden die Bewohner der großen Städte ein sehr großes Problem sind die oft die Krankheit des Jahrhunderts genannt wird, wenn das vergangene Jahrhundert das Jahrhundert der Herz-Kreislauf-Krankheit ist, ist dies das Jahrhundert von Allergien sein wird, mehr und mehr Menschen jedes Jahr leiden diese oder andere Symptome der Krankheit.

Eine der Manifestationen von Reaktionen ist die Manifestation von Allergien aus den Augen. Wie können unsere Augen auf ein Treffen mit einem Allergen reagieren? Die Augen färben sich violett, kratzen, Tränen fließen aus ihnen, und die Augenlider schwellen an. Helfen Sie in solchen Fällen, Augentropfen von Allergien.

Arten von Augentropfen von Allergien

  • Antihistaminika (Ketotifen, Olopatadin, Azelastin, Patanol) Tropfen Block Histamin und hemmen die Produktion von Reaktions
  • Entzündungshemmend (Hai) - lindert Entzündungen, die zu Juckreiz, Tränenfluss, Augenschwellungen führen
  • Antipyretische Tropfen (Nafkon-A, Vizin, Opcon-A) helfen, die durch die Reaktion verursachte Schwellung zu reduzieren
  • Kortikosteroide (Lotoprednol, Dexamethason) lindern Juckreiz und Schwellungen

Wann sollte ich Tropfen von Allergien nehmen?

Natürlich, wenn die Symptome durch eine allergische Reaktion verursacht werden. Als ob irgendein lechuschee bedeutet Tropfen einen Arzt ernennen sollte, aber wenn man Sie unawares allergisch gefangen sind und nicht einen Allergologen besuchen können, können Sie verwenden, was in einer Apotheke gekauft einige Antihistaminikum Tropfen. Es sollte daran erinnert werden, dass dies ohne die Ernennung des Arztes nur eine kritische Maßnahme ist, so dass Sie nicht missbrauchen können.

Nach einem Besuch in einem Allergologen und Diagnose wird auf die Behandlung von Allergien in den Augen zugeordnet werden, die die Verwendung von Augentropfen enthalten kann, aber die Tropfen - es ist eine lokale symptomatische Behandlung und Allergien verursachen immer im Inneren des Körpers, weil die Haupt eine systemische Behandlung und Augentropfen für Allergien im Laufe der Zeit nicht ist nützlich. In jedem Fall darf der Behandlungsverlauf nicht länger als 4 Monate dauern.

Wann sollten Sie Augentropfen nicht für Allergien verwenden?

  • Mit Infektionskrankheiten des Auges
  • Wenn die Komponenten eines bestimmten Produkts intolerant sind
  • Es ist notwendig, die Anwendung von Tropfen zu beenden, wenn Sie ein brennendes Gefühl nach dem Einträufeln der Augen fühlen
  • Wenn innerhalb von drei Tagen keine Wirkung besteht, müssen Sie erneut den Arzt kontaktieren und andere Maßnahmen ergreifen oder die Tropfen wechseln

Nebenwirkungen von Tropfen von Allergien

  • Um Mittel in das Auge zu tropfen, müssen Sie den Kopf kippen, ordentlich das untere Augenlid mit dem Finger drücken und die Flasche die richtige Menge an Tropfen auspressen (in Übereinstimmung mit der Zusammenfassung und den Rat eines Arztes)
  • Verwenden Sie die Flasche sauber, um die Spitze nicht zu verschmutzen und keine Kontamination der Lösung zu verursachen
  • Die Verwendung von Augentropfen kann eine Voraussetzung für Trockenheit der Schleimhaut des Auges werden
  • Verwenden Sie nicht sofort Corticosteroid- und Antihistamin-Tropfen für die Augen von Allergien, sonst erhöht sich das Risiko, einen infektiösen Prozess zu entwickeln. Kortikosteroid-Tropfen können für Menschen mit Katarakt und Glaukom unsicher sein, weil sie den Augeninnendruck erhöhen
  • Menschen, die Kontaktlinsen tragen, wird empfohlen, sie nicht früher als 10 Minuten im Bereich der Instillation der Augen zu tragen

Können Kinder Augentropfen gegen Allergien verwenden?

Kinder können nur Kindertropfen von Allergien oder Tropfen verwenden, deren Verwendung ab einem bestimmten Alter erlaubt ist. Zum Beispiel kann Allergodyl bei Kindern erst nach 12 Jahren, Opatanol - über drei Jahre alt verwendet werden.

Ohne Altersbeschränkungen bei der Behandlung von allergischer Konjunktivitis wird Dexamethason bei Kindern eingesetzt. Wenn es sich um absolut kleine Kinder handelt, sind die besten Tropfen einer Allergie für Neugeborene Muttermilch, aber wenn nötig, wird der Arzt eine Variante des Arzneimittels finden. Obwohl Konjunktivitis bei Neugeborenen manchmal durch eine allergische Reaktion gerechtfertigt ist, ist es oft eine bakterielle Erkrankung.

Diazoline: Gebrauchsanweisung

Das Medikament Diazolin ist ein Antihistaminikum zur oralen Anwendung.

Formulierungsform und Zusammensetzung der Zubereitung

Das Medikament Diazolin ist in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung verfügbar. Aktiver Wirkstoff der Zubereitung ist Mebhydrolin Napadisilate 100 mg in der Erwachsenendosis und 50 mg in der Säuglingsdosierung. Außerdem die Zusammensetzung der Drogenhilfskomponenten und Zucker. Dragee verpackt in Blister von 10 Stück mit den beigefügten Anweisungen.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Dragee Diazolin gehört zur Gruppe der Antihistaminika. Unter dem Einfluss dieses Mittels, verschwindet der Patient schnell unangenehme Phänomene in Form von Juckreiz, Hautausschlag, Nesselsucht, Rötung und trockene Haut.

Im Gegensatz zu den meisten Antihistaminika verursacht Diazolin beim Patienten keine Schläfrigkeit. Der therapeutische Effekt entwickelt sich 15 Minuten nach Einnahme der Pille und hält bis zu 48 Stunden.

Hinweise für den Einsatz

Das Medikament Diazolin wird Patienten zur Behandlung der schnellen Beseitigung der folgenden Bedingungen verschrieben:

  • Hautausschläge auf allergische Art;
  • Jucken der Haut als Reaktion auf Insektenstiche;
  • Heuschnupfen;
  • Allergische Konjunktivitis;
  • Allergische Rhinitis;
  • Nesselsucht;
  • Behandlung von Hautausschlag, die vor dem Hintergrund der Einnahme bestimmter Medikamente auftritt;
  • Nahrungsmittelallergie bei Erwachsenen und Kindern.

Kontraindikationen

Vor der Anwendung von Diazolin Dragee sollte der Patient die beigefügten Anweisungen im Detail lesen, da das Präparat folgende Kontraindikationen aufweist:

  • Individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels;
  • Erhöhter Augeninnendruck;
  • Pathologische Proliferation von Prostatagewebe bei Männern;
  • Akute entzündliche Prozesse des Verdauungstraktes;
  • Peptische Ulkuskrankheit;
  • Pylorostenose;
  • Verletzungen in der Arbeit des Herzens und der Blutgefäße;
  • Die Periode der Schwangerschaft und des Stillens;
  • Schwere Störungen in der Leber oder Nieren;
  • Alter von Kindern unter 3 Jahren für Tabletten Diazolin Dosierung 50 mg.

Dosierung und Verwaltung

Die Tagesdosis des Medikaments Diazolin und die Dauer des Therapieverlaufs wird vom Arzt bestimmt, abhängig von der Schwere der klinischen Symptome der allergischen Reaktion, Alter und Körpergewicht des Patienten.

Gemäß den Anweisungen wird das Medikament mit Essen eingenommen, ohne zu kauen, mit sauberem Wasser in ausreichenden Mengen gepresst. Erwachsene und Patienten älter als 14 Jahre sind Diazolin Tabletten mit einer Dosierung von 100 mg für 1 Einheit 2-3 mal täglich verschrieben.

Kindern ab 3 Jahren wird Diazolin mit einer Dosierung von 50 mg für 1 Dragee zweimal täglich verabreicht. In der Regel dauert die Dauer des Therapieverlaufs nicht länger als 3-5 Tage. In Ermangelung der erwarteten therapeutischen Wirkung sollte der Patient wiederholt einen Spezialisten kontaktieren.

Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und Stillzeit

Diazoline Tabletten sind nicht für die Behandlung von schwangeren Frauen vorgeschrieben. In der Medizin gibt es keine Daten über die Sicherheit der Wirkung des Wirkstoffs im Verlauf der Schwangerschaft und intrauterinen Entwicklung des Fötus. Bei allergischen Reaktionen bei einer Frau während der Schwangerschaft sollte der Patient einen Gynäkologen konsultieren, der ein sicheres und alternatives Antiallergikum wählt.

Das Medikament wird während der Stillzeit nicht angewendet, da nicht bekannt ist, ob der Wirkstoff das Medikament in die Muttermilch eindringt. Wenn es notwendig ist, das Medikament zu behandeln, wird empfohlen, Laktation zu unterbrechen.

Nebenwirkungen

In der Regel wird das Medikament Diazolin normalerweise von Patienten toleriert. Bei einer individuellen Überempfindlichkeit oder Überschreitung der empfohlenen Dosis können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Schmerzen in der Oberbauchgegend;
  • Übelkeit, Aufstoßen, Sodbrennen;
  • Stuhlstörungen;
  • Schwere und ziehende Schmerzen in der Leber;
  • Exazerbation von chronischen entzündlichen Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • Schläfrigkeit oder, umgekehrt, erhöhte nervöse Erregung;
  • Unvernünftiges Gefühl der Angst;
  • Veränderung des Blutdrucks;
  • Trockener Mund;
  • Erhöhter Durst;
  • Schwindel;
  • Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen.

Eine Überdosis der Droge

Bei Verabreichung zu hoher Dosen von Diazolin erfährt der Patient eine Zunahme der oben beschriebenen Nebenwirkungen, eine Verletzung der Leberfunktion, eine Veränderung des Herzrhythmus. Wenn Sie versehentlich eine große Anzahl von Tabletten einnehmen, sollte der Patient sofort Erbrechen verursachen und dann geben Sie Aktivkohle oder andere Sorptionsmittel. Wenn nötig, waschen Sie den Magen und führen Sie eine symptomatische Therapie durch.

Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Es wird nicht empfohlen, das Medikament mit anderen Antihistaminika zu kombinieren, da dies das Risiko von Nebenwirkungen und Überdosierung erhöht. Es gibt keine Daten über andere Wechselwirkungen mit dem Medikament, aber wenn der Patient bereits irgendwelche Medikamente einnimmt, sollte der Arzt davor gewarnt werden.

Spezielle Anweisungen

In den Anfangsstadien der Therapie kann das Medikament eine depressive Wirkung auf das zentrale Nervensystem haben, besonders wenn Sie hohe Dosen einnehmen. Sie sollten daher davon absehen, Fahrzeuge zu steuern und komplexe Mechanismen zu handhaben, die eine maximale Konzentration erfordern.

Das Medikament wird nicht zur Behandlung von Patienten mit Diabetes verschrieben, da die Zusammensetzung der Tabletten Zucker enthält.

Analoge von Diazolintabletten

Analoga des Medikaments Diazolin sind:

Vor dem Austausch des verschriebenen Medikaments sollte der Patient immer den Arzt konsultieren.

Aufenthalts- und Lagerbedingungen

Das Medikament Diazolin wird in Apotheken ohne Rezept abgegeben. Dragee sollte von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 20 Grad gelagert werden. Stellen Sie sicher, dass die Verpackung kein Wasser erhält. Haltbarkeitsdauer beträgt 2 Jahre, nach dem Verfallsdatum des Arzneimittels sollte entsorgt werden.

Die durchschnittlichen Kosten des Medikaments Diazolin in Apotheken in Moskau beträgt 59 Rubel.

Diazolin - Gebrauchsanweisung

Mit starkem Juckreiz und Nesselsucht, erwachsenen Patienten wird ein Medikament Diazolin empfohlen - Gebrauchsanweisungen sind in jedem Paket enthalten. Dieses synthetische Antihistaminikum wird in jeder Apotheke verkauft, es wird ohne Rezept abgegeben, aber vor Beginn des Behandlungszyklus ist es notwendig, sich individuell mit einem Dermatologen zu beraten. Wenn Sie Diazoline Tabletten nehmen, können Sie jede allergische Krankheit produktiv beseitigen.

Diazolin von einer Allergie

Dieses Medizinprodukt gehört zur pharmakologischen Gruppe der Antihistaminika, hat entzündungshemmende und juckreizlindernde Eigenschaften, zeichnet sich durch eine milde sedative Wirkung aus. Diazolin ist ein kombiniertes Mittel zur oralen und externen Anwendung. Die Symptome der Allergie verschwinden schnell, schon zu Beginn des Kurses herrscht eine stabile positive Dynamik, eine lange Remissionszeit.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Diazolinum für die Erwachsenen ist in Form von den Tabletten der runden Form der weißen Farbe ausgegeben, es ist für die Aufnahme nach innen vorbestimmt. Speziell für Kinder ist ein charakteristisches Medikament in Form von Granulat zur Herstellung einer Suspension viskoser Konsistenz mit einem angenehmen Aroma erhältlich. Die aktive Komponente - Mebhydrolyn durch pharmakologische Eigenschaften ist ein Blocker von H1-Histamin-Rezeptoren. Merkmale der chemischen Formel sind nachstehend aufgeführt:

Mebhydrolin (in einer Konzentration von 50 oder 100 mg)

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Dieser Vertreter der Antihistaminika blockiert die spasmogene Wirkung von Histamin, die sich auf die glatten Muskeln des Darms, Bronchien, ausbreitet. Diazolin erhöht die vaskuläre Permeabilität, hat moderate anästhetische Eigenschaften. Ein charakteristisches Medikament reduziert Ödeme, zeigt eine ausgeprägte antiallergische, juckreizstillende und anti-exsudative Wirkung.

Nach oraler Gabe wird Diazolin bei Kindern und Erwachsenen effektiv in den systemischen Blutkreislauf absorbiert und erreicht seine maximale Konzentration im Körperkreislauf nach 1 bis 2 Stunden. Der therapeutische Effekt ist fast sofort. Der nachfolgende Prozess wird in der Leber beobachtet, und inaktive Metaboliten werden in hoher Konzentration zusammen mit den Nieren entnommen. Bei chronischen Leber- und Nierenerkrankungen werden die Diazolinendosen individuell angepasst.

Von welchen Tabletten Diazolinum

Allergische Erkrankungen, die von Schleimhautödem begleitet werden, können mit Diazolin geheilt werden. Das Medikament verursacht Schläfrigkeit, weil es systemisch wirkt, aber seine therapeutische Wirkung ist offensichtlich. Medizinische Indikationen für die Verwendung dieses Medikaments sind nachfolgend aufgeführt:

  • allergische Rhinitis;
  • Urtikaria;
  • Allergie ungeklärter Ätiologie;
  • allergische Konjunktivitis;
  • Pollinosis;
  • Anfälle von Bronchialasthma;
  • Heuschnupfen;
  • Insektenstiche;
  • Juckreizdermatose;
  • Komplikationen der Arzneimittelallergie;
  • Kontakt-Ekzem.

Dosierung und Verwaltung

Wenn der behandelnde Arzt das Medikament Diazolin verschreibt - die Gebrauchsanweisung enthält die empfohlenen Tagesdosen. Tabletten sollten nach einer normalen Mahlzeit getrunken werden, während die unten beschriebene Dosierung üblicherweise in drei Tagesansätze unterteilt wird. Pillen sollten mit Wasser gewaschen, geschluckt und nicht gekaut werden. Die täglichen Diazolin-Dosierungen sind nachstehend aufgeführt:

  • Patienten über 10 Jahren wird empfohlen, 100-300 mg pro Tag zu nehmen;
  • Tagesdosis für Kinder von 5 bis 10 Jahren beträgt 100 - 200 mg;
  • Patienten 2 - 5 Jahre können 50 - 150 mg pro Tag einnehmen;
  • Bis zu 2 Jahren wird empfohlen, 50 bis 100 mg pro Tag zu trinken.

Wie nehme ich Diazoline Adult

Tablets sind nur für den internen Gebrauch bestimmt. Da sie eine hypnotische Wirkung haben, ist es auf der Intensivstation wichtig, das Management von Fahrzeugen, Arbeitsaktivitäten mit erhöhter geistiger Belastung vorübergehend aufzugeben. Nachdem Sie eine Einzeldosis von Tabletten eingenommen haben, müssen Sie Wasser trinken, essen Sie kein Essen. Der Verlauf der Intensivmedizin wird individuell festgelegt.

Diazolin für Kinder

Kinder aus den speziellen Pellets Diazolin können eine Suspension vorbereiten, aber viele Eltern bevorzugen die Tablettenform eines charakteristischen Medikaments. Eine stabile positive Dynamik wird nach der ersten Dosis beobachtet, jedoch muss nach den Empfehlungen der Experten der verordnete Behandlungsablauf für Diazolin für Kinder abgeschlossen werden. Dragee (Tabletten) wird in den folgenden Verhältnissen gezeigt:

  • Kinder von 2 bis 5 Jahren - die Hälfte der Tabletten zweimal täglich;
  • Schulkinder und Jugendliche 5 - 12 Jahre - 1 Tablette zweimal täglich oder 1/2 Tablette viermal täglich;
  • Patienten über 12 Jahre - 2 Tabletten zweimal täglich mit einem Zeitintervall von 12 Stunden ab dem Zeitpunkt der vorherigen Aufnahme.

Spezielle Anweisungen

Die orale Verabreichung von Sedativa beschränkt den Routineablauf des Patienten, da sich der Kranke passiv, unaufmerksam und mit erhöhter Schläfrigkeit und Apathie beschwert. Das Feedback über diese konservative Behandlung hat einen positiven Inhalt, aber es ist wichtig, solche Instruktionen des behandelnden Arztes zu behalten:

  1. Diazolin ist mit Alkohol unvereinbar, sonst nehmen systemische Symptome einer allgemeinen Vergiftung des Körpers zu.
  2. Nehmen Sie Medikamente entsprechend der Gebrauchsanweisung ein, da sonst eine oberflächliche Selbstmedikation Ihren Zustand nur verschlimmern kann.
  3. Während der oralen Verabreichung wird eine Einzeldosis von Diazolin zum Kauen nicht empfohlen, um den Magen nicht zu verletzen.

In der Schwangerschaft

Der Eintritt solcher Beruhigungsmittel ist laut Gebrauchsanweisung auf schwangere Frauen beschränkt. Zum Beispiel, Ärzte empfehlen nicht konservative Behandlung für die Stillzeit, im ersten und zweiten Trimester der Schwangerschaft. Sonst gibt es ausgedehnte fetale Pathologien noch in der pränatalen Periode, erhöhte Uterustonus. Im dritten Trimester ist die Verwendung von Diazolin gemäß den Anweisungen nicht verboten, jedoch unter Berücksichtigung der gesundheitlichen Vorteile von Mutter und Kind.

Arzneimittelwechselwirkungen

Da dieses Arzneimittel durch systemische Wirkung im betroffenen Organismus gekennzeichnet ist, ist es bei oraler Verabreichung notwendig, die Arzneimittelwechselwirkung zu berücksichtigen, die in den Anweisungen, die notwendigerweise von dem behandelnden Arzt angegeben werden, detailliert beschrieben ist. Zum Beispiel verstärkt eine typische Medizin den Einfluss von Sedativa und Hypnotika, anderen Drogen, die das zentrale Nervensystem drücken. Eine solche pharmakologische Kombination verschlimmert das klinische Bild, macht den Patienten träge, passiv. Daher ist es wünschenswert, solche komplexen Verabredungen zu vermeiden, insbesondere für arbeitende Patienten.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Systemisches Antihistaminikum Diazolin unterscheidet systemische Wirkung im Körper, so dass Nebenwirkungen alle inneren Organe und Systeme beeinflussen können, die Lebensqualität des Patienten erheblich reduzieren, es nervös und reizbar machen. Der Patient klagt über solche Anomalien:

  • Magen-Darm-Erkrankungen: Sodbrennen, Schmerzen im Bauch, Übelkeit, seltener - Erbrechen, andere Anzeichen von Dyspepsie;
  • Nervöse Störungen: Schläfrigkeit, verzögerte Reaktion, verschwommenes Sehen, erhöhte Müdigkeit, Neigung zu Depressionen;
  • systemische Läsionen des zentralen Nervensystems: Tremor der Extremitäten, Schlaflosigkeit, übermäßige Reizbarkeit;
  • aus dem Harnsystem: Schwierigkeiten beim Wasserlassen, fortschreitende Dysurie;
  • andere Anomalien: Granulozytopenie, vermehrter Mundtrockenheit und Agranulozytose.
  • allergische Reaktionen: Hautausschlag, Nesselsucht, Hyperämie und Schwellung der Haut des Patienten.

Gemäß der Gebrauchsanweisung werden Überdosierungen bei systematischer Überschätzung der verschriebenen Tagesdosen dokumentiert. Bei solchen Krankheitsbildern nimmt die Schwere der Nebenwirkungen nur zu, eine dringende Korrektur der Tagesdosis ist erforderlich. Patienten mit einer Magenerkrankung müssen besonders besorgt sein, da Ärzte einen Rückfall der Grunderkrankung nicht ausschließen.

Diazolin

Die Beschreibung ist aktuell 20.09.2014

  • Lateinischer Name: Diazolin
  • ATX-Code: R06AX15
  • Wirkstoff: Mebrogrolin
  • Hersteller: Pharmak PJSC (Ukraine), Valenta Pharmaceuticals (Russland), Pharmstandard-UfaVITA (Russland), AVVA-RUS (Russland)

Zusammensetzung

Der Wirkstoff ist Mebhydrolin, welches in der Menge von 50 oder 100 mg enthalten ist. Zusätzliche Substanzen: Stärkesirup, Wachs, Sonnenblumenöl, Talk und Saccharose.

Form der Ausgabe

Dragee und Tabletten von Allergien.

Pharmakologische Wirkung

Die Medizin ist Antihistaminikum, das kann systematisch verwendet werden. H1-Histamin-Rezeptor-Blocker, antiallergische Medikamente.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Mebrogrolin, in diesem Medikament enthalten ist, ist ein Antihistaminikum, das H1-Rezeptoren von Histamin blockiert. Es reduziert deutlich die spasmogene Wirkung von Histamin, bezogen auf die glatte Muskulatur des Darms, Bronchien. Es betrifft auch die Durchlässigkeit. Wenn Sie dieses Medikament mit Antihistaminika der ersten Generation vergleichen, wie z Suprastin oder Diphenhydramin, dann ist seine beruhigende und hypnotische Wirkung viel weniger ausgeprägt. Auch Diazolin hat anästhetische Eigenschaften, aber sie sind schwach.

Die Absorption des Medikaments erfolgt sehr schnell und nach 15-30 Minuten beginnt es zu wirken. Die maximale Wirkung bei Patienten wird nach 1-2 Stunden beobachtet, während ihre Dauer bis zu zwei Tage beträgt. Es wird über die Nieren aus dem Körper ausgeschieden.

Anwendungsgebiete Diazolin

Diazolin, was hilft? Das Medikament wird erfolgreich zur Prävention sowie zur Behandlung von Manifestationen von saisonaler und allergischer Rhinitis eingesetzt. Der Wirkstoff wird Patienten verschrieben Pollinose, Nesselsucht, Nahrungsmittelallergien und Medikamente. Welche anderen Indikationen für den Einsatz von Diazolin? Es wird bei auffälligen Hautreaktionen durch Bisse verschiedener Insekten sowie bei Juckreiz einhergehenden Dermatosen eingenommen.

Kontraindikationen

Nehmen Sie das Medikament nicht bei Patienten auf, die sehr empfindlich auf die Bestandteile von Diazolin reagieren. Das Medikament wird nicht verschrieben Personen mit Magen-und Zwölffingerdarmgeschwür und anderen entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt. Kontraindikationen für die Verwendung von Diazolin ist Pylorusstenose.

Mit besonderer Vorsicht ist es notwendig, dieses Medikament bei Patienten mit schwerer Leber- und Niereninsuffizienz zu verschreiben. In diesem Fall müssen Sie die Dosis des Medikaments sowie die Anzahl seiner Methoden individuell anpassen. Ich empfehle Diazolin für nicht Epilepsie, Offenwinkelglaukom, mit verschiedenen Verletzungen des Herzrhythmus.

Nebenwirkungen

Laut der Anmerkung während der Zeit der Einnahme des Arzneimittels können die folgenden Nebenwirkungen auftreten.

Bei der Arbeit Verdauungssystem: mögliche Reizung der Schleimhäute des Verdauungstraktes, dyspeptische Erscheinungen - Übelkeit, Sodbrennen, Schmerzen in der Magengegend.

Bei der Arbeit CNS: Schwindel ist möglich, Parästhesien, hohe Müdigkeit, erhöhte Schläfrigkeit, verzögerte Reaktion, unscharfe visuelle Wahrnehmung.

Auch, wenn die Droge, Mundtrockenheit, Problem Urinieren, Manifestation von allergischen Reaktionen beobachtet werden. Sehr selten Granulozytopenie und Agranulozytose. Das Risiko von Nebenwirkungen ist bei Überdosierung signifikant erhöht.

Paradoxe Reaktionen sind während der Einnahme der Droge durch Kinder möglich: sie können Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Zittern.

Gebrauchsanweisung Diazolin (Methode und Dosierung)

Dragee und Tabletten Diazolin, Gebrauchsanweisung

Das Medikament in Tabletten und Dragees wird nach dem Essen verwendet.

Wie nehme ich Erwachsene? Kinder ab 12 Jahren sowie Erwachsene, verwenden das Medikament ein- oder zweimal pro Tag in einer Dosis von 100-200 mg. Die maximale Einzeldosis für Erwachsene sollte 300 mg betragen, Erwachsene können 600 mg Diazolin pro Tag einnehmen. Kinder von fünf bis zwölf Jahren können zwei- bis dreimal täglich 50 mg einnehmen. Nehmen Sie Kinder von drei bis fünf Jahren kann 50 mg der Droge 1-2 mal am Tag. Wie lange die Behandlung dauern sollte, wird vom Spezialisten in jedem einzelnen Fall bestimmt.

Gebrauchsanweisung Diazolin für Kinder

Kinder-Diazolinum wird wie folgt angewendet: 100 ml warmes gekochtes Wasser wird in die Durchstechflasche mit Pellets gegeben. Der Inhalt sollte sehr gründlich gemischt werden, was für ein paar Minuten gerührt werden sollte. Danach wird die Suspension in Dosen, die leicht mit Hilfe eines abgestuften Glases bestimmt werden kann, den Kindern gegeben. Dosierung von Diazolin für Kinder sollte wie folgt sein: 2,5 ml - Kinder 2-3 Jahre; 5 ml - Kinder 4-6 Jahre; 7,5 ml für Kinder von 7-10 Jahren. Nehmen Sie das Medikament sollte zwei bis drei Mal nach dem Essen für 5-7 Tage. Die Suspension muss vor Gebrauch geschüttelt werden.

Überdosierung

Überdosierung erhöht die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. In dieser Situation wird das Medikament abgebrochen und symptomatische Therapie sowie Magenspülung durchgeführt.

Interaktion

Das Medikament potenziert die Wirkung von sedativen Hypnotika, sowie anderen Drogen, die das zentrale Nervensystem drücken. Ein ähnlicher Effekt gilt für Alkohol.

Verkaufsbedingungen

Das Rezept ist nicht erforderlich.

Lagerbedingungen

Lagern Sie das Medikament an einem vor Feuchtigkeit und Licht geschützten Ort, während die Temperatur nicht mehr als 25 ° C betragen sollte.

Verfallsdatum

Nicht mehr als 3,5 Jahre.

Spezielle Anweisungen

Während der medikamentösen Behandlung wird nicht empfohlen, den Transport zu fahren und andere potenziell gefährliche Handlungen durchzuführen, die eine maximale Konzentration erfordern.

Wikipedia beschreibt wie Mebrogrolin.

Mit Alkohol

Es wird nicht empfohlen, Alkohol parallel zur Einnahme dieses Medikaments zu trinken.

Diazolin in der Schwangerschaft

Können schwangere Frauen das Medikament verwenden? Es wird dringend empfohlen, das Medikament während der Schwangerschaft in 1 und 2 Trimestern sowie während der Stillzeit nicht zu verwenden.

Im dritten Trimester und beim Stillen werden Medikamente nur verschrieben, wenn die mögliche positive Wirkung des Medikaments nach Ansicht eines Spezialisten das Risiko für eine zukünftige Mutter und ein Kind übersteigt.

Analoga von Diazolin

Bewertungen über Diazolin

Es gilt als eines der wirksamsten Mittel gegen Allergien. Rezensionen von Diazolin sprechen davon als ein preiswertes Qualitätsprodukt. Haben Sie eine beruhigende Wirkung der Pille, aus der sich Schläfrigkeit manifestiert.

Preis Diazolin, wo zu kaufen

Preis Diazolin in Tabletten 50 Rubel für 10 Stück 50 mg des Wirkstoffs. Die Kosten für ein Dragee betragen 70 Rubel für 10 Stück 50 mg Mebogoldin und 80 Rubel für 10 Stück 100 mg.

Wie viel sind die Pillen in Charkow? In der Nähe von 5-10 UAH.

Was hilft Diazoline: Gebrauchsanweisung

Diazolin ist ein Antiallergikum.

Es gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die in der Lage sind, Rezeptoren für Histamin (den Hauptmediator für allergische Reaktionen) zu blockieren. Dieses Medikament beeinflusst signifikant die Permeabilität von kleinen Gefäßen, was die Entwicklung von Ödemen von Geweben hemmt und auch Juckreiz eliminiert.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Diazolin: die vollständige Anleitung zur Anwendung dieses Arzneimittels, die Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und teilweise Analoga der Droge, sowie die Rezensionen von Personen, die Diazolin bereits verwendet haben. Möchten Sie Ihre Meinung abgeben? Bitte schreiben Sie in die Kommentare.

Klinische und pharmakologische Gruppe

Der Blocker der Histamin-H1-Rezeptoren, das Derivat von Ethylendiamin.

Austrittsbedingungen aus Apotheken

Ohne Rezept erhältlich.

Wie viel kostet Diazolin? Der durchschnittliche Preis in Apotheken liegt bei 110 Rubel.

Form der Ausgabe und Zusammensetzung

In Apotheken verkaufte Diazoline in Form von Tabletten oder Dragees. Jede weiße Tablette hat ein Risiko und eine Fase. Das Gewicht jeder Tablette beträgt 10 mg. Dragee oder Tabletten werden in eine konturierte Wabenpackung gegeben.

Zum Verkauf in Form von Tabletten und Tabletten, Diazolin in seiner Zusammensetzung hat die folgenden Substanzen:

  • Mebhydrolin oder Mebydrolin;
  • Histamin-Rezeptor-Blocker.

Hilfssubstanzen sind Lactose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Aerosil, Kartoffelstärke, Magnesiumstearat.

Pharmakologische Wirkung

Die aktive Komponente von Diazolin (Mebhydrolin) hat eine ausgeprägte antiallergische Wirkung und hilft durch die Blockierung von H1-Histaminrezeptoren, Ödeme der Schleimhäute zu reduzieren.

Eine Besonderheit von Diazolin im Vergleich zu Antihistaminika der ersten Generation ist das Fehlen einer ausgeprägten hypnotischen und sedierenden Wirkung. In diesem Fall wirken Diazolin von Erwachsenen und Kindern wirksam auf die glatten Muskeln der Gebärmutter, der Bronchien und des Darms sowie auf die Verringerung der Schwere der Gefäßdurchlässigkeit und des Blutdrucks.

Die Wirkung von Diazoline, gemäß den Anweisungen, wird nach einer halben Stunde nach der Verabreichung beobachtet, und seine Dauer kann zwei Tage erreichen.

Hinweise für den Einsatz

Was hilft? Indikationen Diazolin gehören die folgenden Krankheiten und Bedingungen:

Das Medikament wird sowohl zur Therapie als auch zur Vorbeugung der aufgeführten Krankheiten verschrieben.

Kontraindikationen

Einschränkungen für jede Form des Medikaments Diazolin:

  • Epilepsie;
  • Pylorusstenose;
  • Stillzeit;
  • Herzrhythmusstörung;
  • Colitis Läsionen des Verdauungstraktes;
  • Engwinkelglaukom;
  • Intoleranz gegenüber dem Wirkstoff;
  • Entzündung der Schleimhäute des Magens, des Darmes;
  • Schwangerschaft (I und II Trimester - kategorische Verbot, III Trimester - nur mit der Erlaubnis des Arztes, unter Berücksichtigung der möglichen positiven Wirkung für die Mutter und Risiken für den Fötus).

Schwere Nieren- oder Lebererkrankungen erfordern eine Bewertung der therapeutischen Wirkung eines Antihistaminarzneimittels und möglicher Risiken für den Körper. Bei der Ernennung eines Antiallergikums bei Patienten mit Nieren- und Leberproblemen passt der Arzt die Dosierung und Häufigkeit der Aufnahme an.

Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Aufgrund der Tatsache, dass Diazolin die Plazentaschranke durchdringt, ist es nicht empfehlenswert, es während der Schwangerschaft zu nehmen, besonders in den ersten 12 Wochen. In Zukunft kann Diazoline in kurzen Kursen eingenommen werden - nicht länger als 3-5 Tage. Und obwohl Diazolin als eine relativ sichere Droge angesehen wird, gibt es nicht genug Daten, die während seiner Verwendung gesammelt wurden, um seine absolute Unschädlichkeit für den Fötus zu beurteilen.

Gleiches gilt für die Einnahme von Diazolin in der Stillzeit - das Medikament dringt leicht in die Muttermilch ein.

Gebrauchsanweisung

In der Gebrauchsanweisung ist es angezeigt, Tabletten / Dragees zu nehmen.Diazolin wird während oder nach einer Mahlzeit empfohlen, ohne zu kauen und mit einer ausreichenden Menge stilles Wasser zu trinken.

Abhängig von der Schwere der Krankheit kann die tägliche Dosis sein:

  • Für Erwachsene und Kinder über 10 Jahre alt - von 100 bis 300 mg (100 mg 1-3 mal pro Tag);
  • Für Kinder 5-10 Jahre - 100-200 mg (50 mg 2-4 mal pro Tag);
  • Für Kinder 2-5 Jahre - von 50 bis 150 mg (50 mg 2 oder 3 mal am Tag);
  • Für Kinder unter 2 Jahren - 50-100 mg (50 mg 1 oder 2 mal am Tag).
  • Höchstzulässige Tagesdosen für Erwachsene: Einzeldosis - 300 mg, täglich - 600 mg.

Die Dauer der Verabreichung von Diazolin wird durch die Art der Krankheit und die Wirksamkeit der Therapie bestimmt. In der Regel sind es 3-7 Tage. Wenn Sie eine längere Behandlung benötigen, wird ein anderes Medikament verschrieben.

Nebenwirkungen

Negative Auswirkungen auf den Körper sind weniger ausgeprägt als nach Einnahme anderer Medikamente der 1. Generation, aber negative Reaktionen treten häufiger auf als bei der Verwendung moderner antiallergischer Verbindungen. Der Patient sollte vor Therapiebeginn über mögliche Nebenwirkungen informiert werden.

Negative Reaktionen nach der Einnahme von Diazolin können ausgedrückt werden als:

  • Schläfrigkeit;
  • trockener Mund;
  • erhöhte Müdigkeit;
  • Übelkeit;
  • Allergie;
  • Sodbrennen;
  • Granulozytopenie;
  • Schmerzen im Bauch;
  • die Reaktion verlangsamen;
  • Agranulozytose;
  • Reizung der Magenschleimhaut;
  • Schwindel;
  • eine Verletzung des Wasserlassens.

Überdosierung

Bei systematischer Überschätzung der verschriebenen Tagesdosen wurden Überdosierungsfälle dokumentiert. Bei solchen Krankheitsbildern nimmt die Schwere der Nebenwirkungen nur zu, eine dringende Korrektur der Tagesdosis ist erforderlich. Patienten mit einer Magenerkrankung müssen besonders besorgt sein, da Ärzte einen Rückfall der Grunderkrankung nicht ausschließen.

Spezielle Anweisungen

Die Diazolin-Therapie ist bei Bronchialasthma und anaphylaktischem Schock unwirksam.

Während des Behandlungszeitraums muss beim Fahren von Fahrzeugen und bei der Durchführung anderer potenziell gefährlicher Aktivitäten, die eine erhöhte Konzentration und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen erfordern, vorsichtig vorgegangen werden.

Arzneimittelwechselwirkungen

Es wird nicht empfohlen, das Medikament mit anderen Antihistaminika zu kombinieren, da dies das Risiko von Nebenwirkungen und Überdosierung erhöht.

Es gibt keine Daten über andere Wechselwirkungen mit dem Medikament, aber wenn der Patient bereits irgendwelche Medikamente einnimmt, sollte der Arzt davor gewarnt werden.

Bewertungen

Wir haben einige der Kommentare der Leute über Diazolin gelesen:

  1. Artem. Mit Diazolinum vorsichtig sein, nehmen Sie nur vor dem Schlafengehen, sonst können Sie sowohl am Steuer als auch bei der Arbeit einschlafen.
  2. Nona. Diazolin gilt als das wirksamste und harmloseste Medikament gegen Allergien. Jede Rötung, Niesen und sogar ein leichter Husten allergischer Natur, entfernt diese Droge schnell. Geben Sie immer ein Kind, wenn die Straße beginnt zu blühen - zur Vorbeugung. Oder wenn ich dem Kind Medikamente gebe, um Allergien zu vermeiden.
  3. Larissa. Ich wurde irgendwie mit Hilfe von Diazolin gegen Orangen behandelt. Ich nahm eine Woche, dreimal täglich für eine Tablette. Und dann wurde mein Stuhl irgendwie schwarz. Ich habe keine Medizin mehr getrunken. Warum weiß ich eine solche Reaktion auf Diazolin? Ich habe Gastritis in leichter Form, aber es ist keine sehr ernste Krankheit. In den Gegenanzeigen über die Gastritis werden die Wörter nicht gesagt oder gesagt, und die Geschwüre bei mir sind nicht anwesend. Der Bauch tut auch gar nicht weh, nur hier ist die Farbe von mir alarmierend.

Analoga

Für Medikamente, die eine ähnliche Wirkung haben und für Allergien jeglicher Art verschrieben werden können, gehören:

  • Omeril;
  • Mebwasserstoff;
  • Dialalin;
  • Mebidrolinnaphthalin-1,5-disulfonat.

Bevor Sie Analoga anwenden, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Lagern Sie Diazolin an einem trockenen Ort in Abwesenheit von Licht. Lagertemperatur - nicht mehr als 25 Grad.

Kinder-Diazoline: Gebrauchsanweisung

Kleine Babys sind sehr anfällig für verschiedene Krankheiten, da sie noch keine vollständige Immunität entwickelt haben. Häufig entwickeln sie allergische Reaktionen, die nicht nur äußere, sondern auch innere Faktoren hervorrufen können. Um die begleitenden Symptome zu beseitigen, verschreiben Spezialisten verschiedene Medikamente, die für eine solche Kategorie von Patienten sicher sind. Eines der wirksamsten Medikamente ist Diazoline, dessen Inhaltsstoffe von Babys gut vertragen werden und praktisch keine Nebenwirkungen hervorrufen.

Zusammensetzung

Diazolin enthält eine aktive Komponente namens Mebhydrolin. Diese Substanz kann nicht nur eine antiallergische Wirkung haben, sondern auch schmerzhafte Empfindungen schnell aufhalten. In Apothekenketten können Sie dieses Medikament in Tablettenform oder in Form eines Dragees kaufen. Diese Medikamente werden ohne ärztliche Verschreibung abgegeben. Aber trotzdem sollten Mumien zuerst von Spezialisten konsultiert werden, die die Dosierung der Medizin für ihre Babys bestimmen.

Therapeutische Wirkung

Diazolin ist ein Antihistaminikum der ersten Generation. Diese Medizin hilft Babys, die unangenehmen Symptome zu überwinden, die solche Pathologien wie Allergien, verschiedene Ätiologien begleiten. Der Hauptbestandteil des Arzneimittels hat folgende therapeutische Wirkungen:

  • minimiert die Wirkung des provozierenden Faktors auf die Muskulatur;
  • beseitigt Manifestationen der pathologischen Reaktion;
  • versieht Patienten mit einem Gefühl der leichten Erleichterung, die 60-120 Minuten nach der Einnahme des Medikaments usw. auftritt

Trotz der Tatsache, dass dieses Medikament zur Kategorie der Antihistaminika gehört, hat es keine hypnotische und beruhigende Wirkung. Nach Einnahme der Pille wird die volle therapeutische Wirkung nach 50-60 Minuten erreicht.

Hinweise

Gemäß den Anweisungen für die Verwendung von Kindern Diazolin kann dieses Medikament in Gegenwart der folgenden Pathologien verordnet werden:

  1. Rinita (allergische Form).
  2. Nesselsucht.
  3. Dermatitis (ohne Anzeichen eines anaphylaktischen Schocks).
  4. Konjunktivitis (allergische Ätiologie).
  5. Starker Juckreiz.
  6. Asthma.
  7. Ödeme Quincke.
  8. Windpocken.
  9. Kutanes Ekzem (allergischer Ursprung).
  10. Fieber.
  11. Reaktionen auf Insektenstiche.

Die Anweisung besagt, dass dieses Medikament nicht für Kinder bis zu einem Jahr empfohlen wird. Trotzdem verschreiben viele Allergologen ein Medikament für diese Kategorie von Patienten, aber in einer viel niedrigeren Dosierung. Wenn sie bestimmt werden, berücksichtigen sie nicht nur das Alter des Patienten, sondern auch sein Gewicht, die Schwere der Pathologie und andere Faktoren. Der Verlauf der Therapie mit diesem Medikament sollte 7 Tage nicht überschreiten, da bei längerer Aufnahme Gewöhnung entsteht. Zwischen den Behandlungszyklen ist es notwendig, Pausen zu machen, deren Dauer nicht weniger als einen Monat betragen sollte.

Dosierung

Dosierung für kleine Kinder sollte von einem Allergologen oder Kinderarzt bestimmt werden. Die Anweisungen, die vom Hersteller zu jeder Arzneimittelpackung geliefert werden, geben die Standarddosen für Kleinkinder an:

Von 2 bis 5 Jahren

Von 5 bis 10 Jahren

Das Arzneimittel sollte sofort nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Tabletten werden mit viel Flüssigkeit abgewaschen, sie werden nicht zum Kauen empfohlen. Der Abstand zwischen der Einnahme von Medikamenten sollte 12 Stunden betragen.

Kontraindikationen, Nebenwirkungen

Bevor die Kinder Diazolin gegeben werden, sollten die Eltern sorgfältig die Anweisung studieren, die alle Kontraindikationen anzeigt:

  1. Es ist unmöglich, während der Entwicklung von Entzündungsprozessen im Gastrointestinaltrakt eine Therapie durchzuführen, da der Wirkstoff des Arzneimittels das Auftreten von inneren Blutungen verursachen kann.
  2. Spezialisten verschreiben keine Medikamente für Kinder, bei denen Prostatahyperplasie oder Pylorusstenose diagnostiziert wurde.
  3. Es ist verboten, bei jungen Glaukompatienten Pillen einzunehmen, da deren Wirkstoffe einen Druckanstieg verursachen können.
  4. Verschreiben Sie kein Medikament bei Geschwürerkrankungen in den Organen des Verdauungstraktes, da dies Exazerbationen und Blutungen verursachen kann.
  5. Bei Epilepsie wirkt der Wirkstoff des Medikaments deprimierend auf das zentrale Nervensystem und löst regelmässige Anfälle aus.
  6. Es ist verboten, Kindern bei Herzrhythmusstörungen Medikamente zu verabreichen, da dies zu Fehlfunktionen führen kann.
  7. Verschreiben Sie keine Medikamente bei Patienten, die eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber ihren Komponenten haben.
  8. Bei Patienten mit Nieren- oder Leberinsuffizienz wird das Medikament äußerst vorsichtig verschrieben.

Nebenwirkungen

Vor dem Hintergrund der Behandlung mit diesem Medikament bei jungen Patienten können Nebenwirkungen entstehen:

  1. In seltenen Fällen kann Dysurie auftreten.
  2. Auf Seiten des Hämatopoiesesystems kann Granulozytopenie oder Agranulozytose beobachtet werden.
  3. Die gleichzeitige Anwendung von Sedativa kann zu einem schnellen Druckabfall führen.
  4. Manche Kinder trocknen die Schleimhäute im Mund aus.
  5. Wenn die Bestandteile des Arzneimittels die Ursache für eine Reizung der Magenschleimhaut sind, können dyspeptische Erscheinungen auftreten.
  6. Von der Seite des zentralen Nervensystems können solche Abweichungen beobachtet werden: Es gibt Tremor, Schläfrigkeit nimmt zu, Müdigkeit steigt, Parästhesie entwickelt sich, der Kopf kann schwindelig sein.
  7. Bei jungen Patienten mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels kann ein anaphylaktischer Schock (künstlich induziert) auftreten, Quincke-Ödeme entwickeln sich, Hautausschlag tritt auf und Krämpfe in den Bronchien beginnen.

Überdosierung

Wenn junge Patienten das Medikament in einer von Spezialisten festgelegten Dosierung einnehmen, treten keine Komplikationen auf. Für den Fall, dass das Behandlungsschema verletzt wird und eine Überdosierung erlaubt ist, können ausgeprägte Nebenwirkungen auftreten. Wenn eine solche Situation erlaubt war, sollten die Eltern den Magen des Babys sofort waschen, wonach er zur Untersuchung und Beratung in eine medizinische Einrichtung gebracht wird.

Analoga

Gegenwärtig liefert die pharmakologische Industrie regelmäßig Arzneimittel an die Apothekenketten zur Behandlung von allergischen Manifestationen bei Kindern. Wenn die Eltern Diazolin nicht erwerben können, können sie es durch Analoga ersetzen, unter denen es so bekannte Medikamente wie Dimedrol oder Suprastin gibt. Vor dem Kauf von Medikamenten sollten sie sich an einen Allergologen wenden und Termine vereinbaren, denn nur ein Spezialist kann ein geeignetes Analogon von Diazolin für das Baby aufheben.

Diazolin - schnelle Linderung bei Allergien bei Kindern

Allergie ist ein häufiges Problem für Patienten im Kindesalter. Dies liegt an der Unreife ihres Immunsystems, das äußeren Reizen noch nicht vollständig widerstehen kann. Reaktionsreaktionen des Körpers bei Kindern entwickeln sich schnell und sind durch ein ausgeprägtes Symptom gekennzeichnet. In der Reiseapotheke der Eltern des allergischen Kindes gibt es immer Antihistaminika. Die Hauptanforderungen für solche Medikamente sind Sicherheit, Ungiftigkeit und Wirksamkeit.

Diazolin ein Medikament der ersten Generation, nicht verloren seine Popularität heute, wenn in den Regalen der Apotheken genug modernere Mittel der Allergie. In dieser Übersicht werden wir ausführlich auf die Eigenschaften des Medikaments eingehen: seine Zusammensetzung und Formen der Freisetzung, Indikationen und Kontraindikationen, Zulassungsverfahren und Maßnahmen.

Diazolin bewältigt allergische Manifestationen, beseitigt Juckreiz und Hautausschläge.

Zusammensetzung und Prinzip der Aktion

Der Hauptwirkstoff Diazolin - Mebhydrolyn. Diese Komponente reduziert die Aktivität von Histamin, einer biologisch aktiven Substanz, die im Körper produziert wird (hauptsächlich in den Atemwegen, Augen und auf der Haut) und provoziert das Auftreten von Allergiesymptomen. Die Zusammensetzung enthält auch zusätzliche Bestandteile (benötigt, um die Form zu bilden): Melasse, Talkum, Saccharose, Wachs, Sonnenblumenöl.

Diazolin wird im Darm absorbiert und innerhalb einer halben Stunde beginnt eine therapeutische Wirkung. Der maximale Effekt wird im Durchschnitt nach 2 Stunden beobachtet, wonach er allmählich schwächer wird. Die Arbeit des Mittels nach einmaliger Aufnahme dauert bis zu 2 Tage. Es wird in der Leber verarbeitet und über die Nieren ausgeschieden.

Die Besonderheit von Diazolin ist, dass es dringt praktisch nicht in das Gehirn ein. Daher gibt es eine Reihe von Nebenwirkungen, die anderen Antihistaminika inhärent sind (Schläfrigkeit, Verwirrung, etc.). Das Medikament darf Patienten mit verschiedenen ZNS-Störungen behandeln.

Wenn Sie das Medikament einnehmen, gibt es keine Schläfrigkeit und Verlangsamung.

Der Wirkstoff (Mebhydrolin) bestimmt die folgenden Wirkungen des Arzneimittels:

  • Verringerung des Ödems der Atemwege der Schleimhäute;
  • Entspannung der glatten Muskulatur der Bronchien;
  • Prävention von Hypotonie (pathologisch niedriger Blutdruck);
  • Verringerung der Rötung (Rötung) auf der Haut;
  • milde beruhigende Wirkung;
  • Beseitigung von Juckreiz;
  • schlecht ausgedrückt analgetische Wirkung.

Wenn Diazolin vorgeschrieben ist

Die Anweisungen listen die wichtigsten Indikationen für die Einnahme des Mittels auf:

Die Droge rettet Sie vor Allergien gegen Insektenstiche.

  • Nahrungsmittel- und Medikamentenallergie;
  • Pollinose (Reaktion auf Pollen von Pflanzen);
  • Bronchialasthma (das Medikament wird als Teil einer umfassenden Therapie verwendet).

Gemessen an den Bewertungen hilft Diazolin, solche Manifestationen von Allergien wie Konjunktivitis, Hautausschlag, Nesselsucht, Quincke Ödem, laufende Nase schnell zu bewältigen.

Zu präventiven Zwecken wird das Medikament am Vorabend der Impfungen verschrieben. Wenn Windpocken Diazolin wird verwendet, um schmerzhaften Juckreiz zu lindern. Oft wird das Medikament für ARVI verschrieben: Während der Krankheit sammeln sich die potentiellen Allergene in den Schleimhäuten an, und Antihistaminika werden benötigt, um einen Rückfall zu verhindern.

Das Medikament wird Juckreiz mit Windpocken loswerden.

Wichtig: Bevor Sie Diazolin einem Kind geben, sollten Sie unbedingt einen Kinderarzt aufsuchen. Die Droge hat Kontraindikationen, manchmal erfordert ihre Verwendung zusätzliche Kontrolle des Arztes, es gibt Merkmale der Interaktion mit anderen Drogen. In all diesen Nuancen kann nur ein Experte eindringen.

Hersteller, Formen der Produktion und Preise

Diazolin wird von einer Reihe von russischen und ukrainischen Pharmaunternehmen produziert - Valenta Pharmaceuticals, OZON, Farmak, Pharmstandard und einige andere.

Produzierte Medizin in Form von abgerundeten Tabletten und Kügelchen von weißer Farbe. Pillen sind in Blistern von 10 oder 20 Stück verpackt. und in Banken von 20 und 25 Stück.

Die Wirkung von Tabletten hält mehr als zwei Tage an.

Es gibt eine andere Möglichkeit - Granulat zur Herstellung von Suspensionen (für die orale Verabreichung).

Die Packung mit dem Arzneimittel gibt die Nummern an - 50 mg oder 100 mg. Dies ist die Konzentration des Wirkstoffs (Mebhydrolin) in einer Tablette. Die erste Option (mit einer Dosierung von 50 mg) ist die Form von Diazolin für Kinder.

Der Preis des Medikaments hängt vom Hersteller, der Dosierung, der Anzahl der Pillen in der Packung ab. Im Durchschnitt sind dies 40-70 Rubel (zum Beispiel, eine Bank von der Firma Pharmstandard, enthält 10 Dragee 50 mg, kostet 65 Rubel).

Empfangseigenschaften

Die Gebrauchsanweisung beschreibt die Zeitpläne für die Einnahme von Medikamenten in Abhängigkeit vom Alter des Patienten:

  • Kleinkinder von 2 bis 5 Jahren - 25 mg (1/2 Tablette) zweimal täglich;
  • Kinder 5-12 Jahre alt - 50 mg (1 Tablette) zweimal täglich oder 25 mg (1/2 Tablette) 4-mal täglich;
  • Jugendliche über 12 Jahre - 100 mg (2 Tabletten) zweimal täglich (obligatorisches Zeitintervall - 12 Stunden).

Offiziell ist Diazoline erlaubt für die Behandlung von Kindern älter als 2 Jahre, In der Praxis verschreiben Pädiater aufgrund der Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels diese häufig jüngeren Patienten.

Die Dauer der Kurse variiert, in einigen Fällen sind sie kurzlebig (zum Beispiel, wenn eine Reaktion auf einen Insektenstich auftritt), in anderen ist sie ziemlich lang (mit der Therapie von atopischer Dermatitis oder Pollinose, zum Beispiel). In jedem Fall ist aufgrund der allmählichen Entwicklung der Gewöhnung an Mebhydrolin seine Verwendung für mehr als 10 aufeinanderfolgende Tage inakzeptabel.

Bevor Sie die Pillen nehmen, sollte das Kind fest essen.

Nehmen Sie Medikamente während der Mahlzeiten oder direkt danach mit sauberem Wasser. Diazolintabletten können nicht gekaut werden.

Kontraindikationen und unerwünschte Wirkungen

Vor dem Kauf von Diazoline, lesen Sie die Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Dieses Medikament ist für die folgenden Krankheiten verboten:

  • Lethargie des Darms und / oder der Blase;
  • entzündliche Prozesse im Magen-Darm-Trakt, sowie Magen-oder Zwölffingerdarmgeschwür (das Medikament irritiert etwas die Magen-Darm-Schleimhaut);
  • Engwinkelglaukom;
  • Unverträglichkeit gegenüber Glukose und Laktose, individuelle übermäßige Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Mittels.

Die folgenden Bedingungen stellen keine direkte Kontraindikation für die Einnahme von Diazolin dar, aber bei deren Anwesenheit ist eine besonders sorgfältige medizinische Überwachung während der Behandlung erforderlich:

  • Epilepsie und Anfälligkeit für Krämpfe;
  • eine Anzahl von Erkrankungen des kardiovaskulären Systems (das Medikament kann Herzrhythmusstörungen verstärken);
  • Pylorusstenose (Pathologie, bei der der Endmagen verengt ist);
  • Läsionen der Leber und Nieren.

Üblicherweise wird Diazolin bei Kindern von jungen Patienten gut vertragen. Unerwünschte Phänomene treten selten auf, können sich jedoch wie folgt manifestieren:

  • Allergien (meistens ist es Urtikaria);

Nebenwirkung ist Allergie.

  • Schwindel, Lethargie, Schläfrigkeit, Zittern der Gliedmaßen, Ablenkung der Aufmerksamkeit (oder umgekehrt - Schlafstörungen, Euphorie, Kopfschmerzen);
  • Störungen des Wasserlassens;
  • trockener Mund;
  • Veränderungen in der Hautempfindlichkeit.

Analoga

Diazolin hat 2 strukturelle Analoga - 2 Drogen, ähnlich wie in der Zusammensetzung:

  • Mebwasserstoff (Tabletten);
  • Mebhydrolin Napadisylat (Pulver).

Der Wirkstoff beider Medikamente ist Mebhydrolin. Wirkungsmechanismen von Medikamenten, ihre Indikationen und Kontraindikationen, Nebenwirkungen sind ähnlich denen von Diazolin. Sie gehören zu derselben Preiskategorie.

In Apotheken gibt es Medikamente, die eine andere Zusammensetzung haben, aber sie haben die gleiche Wirkung wie Diazolin:

  • Zirtek ist ein Medikament mit dem Hauptwirkstoff Cetirizin, erhältlich in Form von Tropfen und Tabletten. Erlaubt für die Behandlung von Babys ab 6 Monaten. Es zeichnet sich durch schnelle Effizienz, Weichheit und Sicherheit aus. Es kostet durchschnittlich 320 Rubel (Tropfen in einer Flasche mit 10 ml Kapazität).

Analoge Diazolina - Zirtek.

  • Zodak - ein ebenfalls auf Cetirizin basierendes Mittel, gibt es in drei Formen: Sirup, Tropfen, Tabletten. Der Wirkstoff blockiert H1-Histamin-Rezeptoren und verhindert so eine Reihe von allergischen Reaktionen. In Form von Sirup darf Zodak verwenden ab 2 Jahren, in Form von Tropfen - von Jahr. Mangel - eine Vielzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Der durchschnittliche Preis (Tropfen in einer Flasche mit 20 ml Kapazität) beträgt 210 Rubel.
  • Ketotifen ist ein Medikament mit einer aktiven Komponente von Ketotifenfumarat. Produziert in Form von Tabletten (ab 3 Jahren erlaubt) und Sirup (geeignet für die Behandlung von Kindern unter 3 Jahren, wird die Dosierung nach Körpergewicht berechnet). Es zeichnet sich durch eine Vielzahl von Nebenwirkungen aus, beeinflusst das Nervensystem. Würde - schnell bewältigt die Symptome von Allergien. Der Durchschnittspreis (ein Paket mit 30 Pillen) beträgt 80 Rubel.
  • Loratadin ist eine Droge mit dem gleichen Wirkstoff (Loratadin), erhältlich in Form von Tabletten (für Kinder über 36 Monate und Erwachsene) und Sirup (für Babys jünger als 3 Jahre). Es blockiert H1-Histamin-Rezeptoren, wirkt schnell und effektiv. Der durchschnittliche Preis von Tabletten (10 Stück) - 35 Rubel, Sirup (100 ml) - 165 Rubel.
  • Suprastin ist ein beliebtes Arzneimittel auf der Basis von Chlorpyrraminhydrochlorid, das in Form von Tabletten und einer Lösung zur intramuskulären Injektion erhältlich ist. Es enthält eine beeindruckende Liste möglicher Nebenwirkungen, einschließlich einer ausgeprägten hypnotischen Wirkung. Es ist einen Durchschnitt wert (ein Paket mit 20 Pillen) 150 Rubel.

Diazolin hat weniger ausgeprägte negative Manifestationen als sein Analogon Suprastin.

  • Tavegil ist eine Zubereitung mit dem Hauptwirkstoff Klemastinhydrofumarat. In Form von Sirup darf Kinder, die älter als ein Jahr sind, nur in Form von Tabletten behandelt werden ab 6 Jahren. Es gibt auch Tavegil in Ampullen für Injektionen. Das Produkt hat eine große Liste von möglichen Nebenwirkungen, jedoch ist das Risiko ihrer Manifestation unter Einhaltung der Normen der Anleitung minimal. Der durchschnittliche Preis von Tabletten (20 Stück) - 220 Rubel.
  • Cetrin ist ein Medikament auf der Basis von Cetirizin-Dihydrochlorid. Vorteile - hat keine sedative Wirkung und wirkt sowohl im frühen als auch im späten Stadium einer allergischen Reaktion. Produziert in Form von Sirup (für die Behandlung von Babys ab 2 Jahren) und Tabletten (nur für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene). Der Preis für die Verpackung von 20 Pillen beträgt 150 Rubel.
  • Cetirizin - Tabletten und Tropfen zur Einnahme mit dem Hauptwirkstoff Cetirizin Dihydrochlorid. Wirksam antiallergisch und juckreizstillend. Der durchschnittliche Preis von Tabletten (ein Paket von 10 Stück) - 68 Rubel, Tropfen (eine Flasche von 10 ml) - 245 Rubel.
  • Erius - Sirup und Tabletten auf Basis von Desloratadin, das die Empfindlichkeit der entsprechenden Rezeptoren gegenüber Histamin blockiert. Es zeichnet sich durch hohe Geschwindigkeit aus. Der durchschnittliche Preis von Pillen (ein Paket von 10 Stück) - 600 Rubel.

Das Analogon von Erius ist Diazolin.

Meinung von Eltern und Ärzten

Feedback von Eltern und Kinderärzten wird helfen, ein vollständiges Bild von der Wirksamkeit von Diazolin zu machen.

Anna M., Mutter der 6-jährigen Diana:

"Meine Tochter hat nach den Neujahrsferien eine allergische Dermatitis entwickelt. Sind zum Arzt gegangen, zu uns haben das Diazolinum der Kinder ernannt oder ernannt (auf der Tablette zweimal pro Tag). Am nächsten Tag wurden die Flecken auf den Wangen merklich blass, und nach 5 Tagen war von ihnen keine Spur mehr übrig. Keine Nebenwirkungen wie Benommenheit, Übererregung oder Angst, habe ich nicht bemerkt. "

Galina S., Mutter des 3-jährigen Milan:

"Meine Tochter fing plötzlich an, ihre Schienbeine zu bürsten. Anfangs wurde wenig Aufmerksamkeit darauf gelegt, aber bald gab es blutige Rillen an den Füßen durch ständige Exposition, ich musste mich an den Kinderarzt wenden. Zugewiesenes Diazolin 50 mg. Am selben Tag hörte der Juckreiz auf, sich um das Kind zu sorgen. Anschließend musste ich allergische Tests machen und den Grund herausfinden. "

Dronov AS, Kinderarzt mit 6 Jahren Erfahrung:

"Kostengünstiges und wirksames Medikament mit nachgewiesener Wirksamkeit und bekannter Pharmakokinetik. Ich weise es meinen Patienten am Vorabend der vorbeugenden Impfungen zu. Für seine Praxis von bemerkenswerten Nebenwirkungen von der Einnahme von Medikamenten habe ich nicht bemerkt. "

Kindern wird empfohlen, vor der Impfung Medikamente zu verabreichen, um eine allergische Reaktion zu verhindern.

Zusammenfassung

Diazolin ist ein gut untersuchtes, wirksames Antiallergikum auf der Basis von Mebhydrolin, einem Blocker von Histamin-H1-Rezeptoren. Geeignet für die Behandlung von Kindern ab 2 Jahren.

  • hohe Effizienz und Schnelligkeit der Aktion;
  • keine Sedierung, minimale Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem;
  • mehr als erschwinglicher Preis;
  • praktisches Empfangsschema.

Zu den Nachteilen gehören eine Vielzahl von Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen.