Search

Fexadin: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga

Hallo an alle! Wir werden die Rezension von Rauschgiften fortsetzen, die hier mit Analogen von zovirax begonnen sind, setzte "hier" Artikel auf enterofuril, dann dort durch Analoga von sinupret und weiter in der Abteilung "Einführung in HLS" fort. Heute lautet unser Thema: "Fexadin: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga".

Der Frühling ist die Zeit der Verschlimmerung saisonaler allergischer Reaktionen und fällt mit der schönsten Zeit des Jahres zusammen - dem Beginn der Blüte von Bäumen, Sträuchern und Gräsern. Und es ist sehr unangenehm, wenn an solchen Tagen jemand seine Augen tränkt, seine Nase verpfändet und Probleme mit seiner Stimme hat.

Da allergische Reaktionen bei dem Patienten auftreten, solange Kontakt mit der Substanz besteht, die sie verursacht, können die Symptome der Krankheit über Wochen und Monate anhalten. Daher besteht ein Bedarf für die regelmäßige Verwendung von Antihistaminika, von denen einer Fexadin ist.

In diesem Blog werden Anweisungen für den Gebrauch, den Preis, Rezensionen und Analogien besprochen.

1. Fexadine: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga

1.1 Warum hat eine Person eine Allergie?

Wenn schädliche Substanzen (Antigene), die biologischen Ursprungs sind (Viren, Mikroben, Pflanzen und Tiere), in den Körper eindringen, beginnen Antikörper, die solche Partikel binden und neutralisieren, im Körper produziert zu werden.

Wenn jedoch der normale Betrieb dieses Mechanismus gestört ist, werden Antikörper als Reaktion auf herkömmliche Produkte erzeugt, die eine Person jeden Tag trifft, und eine Hyperreaktion auf sie oder eine Allergie tritt auf.

Es ist in vier verschiedene Arten unterteilt:

  1. - die Reaktion des ersten oder anaphylaktischen Art entwickelt sich sehr rasch nach der Exposition gegenüber dem Allergen und tritt aufgrund des Antigens mit Antikörpern Verbindung Mastzellen von Mediatoren, die freigesetzt werden, Vasodilatation verursacht, die Erhöhung ihrer Permeabilität, Ödeme, Schleimabsonderung und die Kontraktion der glatten Muskulatur;
  2. - die Reaktion des zweiten oder zytotoxischen Typs ist langsamer und beginnt ungefähr 6 Stunden nachdem das Antigen mit dem menschlichen Zellantikörper in Kontakt gebracht wurde, was seine Zerstörung verursacht, es liegt der Autoimmunkrankheit zugrunde;
  3. - Die Reaktion der dritten Art beginnt etwa 6-12 Stunden nach dem Kontakt mit dem Allergen, aufgrund dessen sich Autoimmunkomplexe bilden, die sich an den Wänden der Gefäße ablagern und deren Entzündung verursachen;
  4. - Viertes Reaktion oder verzögerten Typ entwickelt sich innerhalb von 1-2 Tagen nach der Exposition gegenüber dem Stoff in Kontakt Antikörper T-Lymphozyten mit Antigen und Isolation von Cytokinin - den Substanzen, die allergische Entzündung ausgelöst, insbesondere der Haut, wie Dermatitis.

1.2 Wie arbeiten Antihistaminika?

Sie werden primär für Reaktionen des ersten Typs verschrieben, da Histamin eine Substanz ist, die aus Mastzellen freigesetzt wird und Allergiesymptome verursacht. Medikamente, die zu dieser Gruppe gehören, können anstelle des Allergens an die H1-Rezeptoren dieser Zellen binden und sind in 3 Generationen unterteilt:

  • Die erstere hat eine reversible Verbindung mit den Rezeptoren, deren Wirkung kurzlebig ist, und deshalb muss die Medizin oft eingenommen werden.
  • Die zweite Generation wirkt fast einen Tag lang, sie macht nicht süchtig, hat aber eine kardiotoxische Wirkung.
  • Die dritte Generation sind Substanzen, die durch den Metabolismus der Medikamente der zweiten Generation gebildet werden, sie binden die H1-Rezeptoren vollständig und haben bei ihrer Anwendung keine Schläfrigkeit oder Störung des ZNS, da die Substanz die Blut-Hirn-Schranke nicht durchdringt.

1.3 Fexadin: Gebrauchsanweisung

Es gehört zur dritten Generation, die H1-Histamin-Rezeptoren blockiert, für Patienten mit Heuschnupfen, allergischer Rhinitis und idiopathischer Urtikaria indiziert ist. Der Wirkstoff in ihm ist eine chemische Substanz Fexofenadin, die eine Stunde nach der Einnahme beginnt zu arbeiten.

Der stärkste Effekt wird nach 6 Stunden sein, und die therapeutische Wirkung dauert fast einen Tag.

Das Arzneimittel kann nicht für Schwangerschaft und Stillzeit verschrieben werden, ebenso nicht für Kinder unter sechs Jahren und wenn Fexofenadin nicht intolerant ist.

Der Hinweis warnt, dass bei Einnahme des Medikaments Nebenwirkungen auftreten können: Verstopfung, Übelkeit, Geschmacksveränderungen, Trockenheit in Nase und Mund, Sehnervenstörungen, Kopfschmerzen und Schwindel.

Das Medikament hat auch kardiotoxische Wirkungen, die sich in Brustschmerzen und Tachykardie manifestieren und sich im Kardiogramm als Änderung der Dauer des QT-Intervalls widerspiegeln.

Manchmal gibt es Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit, Lichtempfindlichkeit, und bei längerem Gebrauch des Medikaments bei dem Patienten kann Übergewicht erscheinen.

Das Arzneimittel beeinflusst nicht das Fahren von Fahrzeugen und beeinträchtigt nicht die Arbeit, die mit der Konzentration der Aufmerksamkeit verbunden ist.

1.4 Fexadin: Form der Freisetzung und Preis

Das Medikament zur Verwendung wird in Tabletten freigesetzt, wobei die Dosis des Wirkstoffs Fexofenadin-Hydrochlorid 120 oder 180 mg beträgt. Es kann für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren einmal täglich getrunken werden.

Bei idiopathischer Urtikaria beträgt die Dosis 180 mg pro Tag, bei anderen Erkrankungen - 120 mg. Kinder unter 12 Jahren dürfen nicht mehr als 60 mg Fexofenadin-haltige Produkte erhalten.

Wenn die therapeutische Dosis überschritten wird, können Schwindel, Benommenheit und Mundtrockenheit auftreten. Wenn es gleichzeitig mit Ketoconazol oder Erythromycin angewendet wird, akkumuliert Fexadin im Blut und verursacht Nebenwirkungen. Arzneimittel, die Magnesium oder Aluminium enthalten, reduzieren dagegen den Eintritt in den Körper und trinken sie daher mit einer Differenz von mindestens 2 Stunden.

Diese Droge muss oft täglich eingenommen werden, für Wochen und sogar Monate, aber nur der behandelnde Arzt sollte einen Behandlungszyklus verschreiben.

Die Haltbarkeit der Tabletten beträgt nicht mehr als 3 Jahre ab dem Zeitpunkt der Freigabe, halten Sie sie an einem trockenen, dunklen Ort besser. Der Preis von Fexadine reicht von 260 bis 300 Rubel für 10 Tabletten von 120 mg und 370 bis 400 Rubel für diejenigen, in denen es 180 mg Fexofenadin gibt. zum Inhalt ↑

1.5 Bewertungen von fesadyne

Da jeder Organismus auf Medikamente anders reagiert, auch Patienten von ihm in jedem sprechen: für die Geschwindigkeit vieler Lobe und für die Tatsache aus, dass es keine Schläfrigkeit ist, im Gegensatz zu anderen Antihistaminika, Lob für die Tatsache, dass es durchaus ein vernünftiger Preis.

Aber bei vielen Menschen verursacht die Anwendung von Fecsadin viele Nebenwirkungen, insbesondere Kopfschmerzen und Sedierung. Es ist nicht immer möglich, die Allergie unabhängig zu heilen, manchmal ist eine komplexe Behandlung dieser Immunstörung notwendig.

1.6 Fexadidin-Analoga

Sie können als alle Antiallergika betrachtet werden:

  • Antihistaminika,
  • hormonell
  • und sogar Zytostatika.
zum Inhalt ↑

1.6.1 Antihistaminika

1.6.1.1 Die erste Generation von Antihistaminika

Meistens für die Behandlung von Ärzten verwenden Medikamente, die die Freisetzung von Histamin aus Mastzellen aufgrund der Bindung von H1-Rezeptor blockieren. Diese Gruppe wird Antihistaminika genannt und die berühmteste der ersten Generation ist Diphenhydramin und Diazolin, sowie weniger beliebt Pipolfen, Suprastin, Tavegil und Ketotifen.

Sie sind alle für ihre beruhigende Wirkung bekannt: Sie verursachen Benommenheit und stören die Aufmerksamkeit, weil sie in der Lage sind, die Blut-Hirn-Schranke zu durchdringen und sich an Rezeptoren in Gehirnzellen zu binden.

Andere negative Aspekte sind kurzfristige Auswirkungen, die Fähigkeit, die Auswirkungen von Alkohol zu verbessern. Sie können auch süchtig machen, wodurch sie alle zwei Wochen gewechselt werden. In dieser Gruppe von Medikamenten, sind sehr viele Nebenwirkungen, die bei kurzlebig sogar Empfang Verstopfung, Tachykardie auftreten, trocken Schleimhäute von Mund und Nase, verschwommenen Sehen und zunehmende Auftreten von Glaukom, Tachykardie, Störung der Strömung des Urins in Prostata-Adenom.

Die Stärken der Antihistaminika der ersten Generation umfassen eine starke und rasch fortschreitende Wirkung ihrer Verabreichung. Sie sind in injizierbaren Lösungen erhältlich und können daher für solche akuten allergischen Manifestationen wie Quincke's Ödem oder anaphylaktischen Schock verwendet werden.

Da diese Medikamente auf Rezeptoren im Gehirn ähnlich wie Atropin wirken, können sie als Heilmittel gegen Seekrankheit und Antiemetika verwendet werden, Diphenhydramin ist bekannt, dass ein Beruhigungsmittel und fiebersenkenden Einfluss hat, und deshalb nach wie vor bei Erwachsenen in Injektionen zur Behandlung von Hyperthermie-Syndrom verwendet und bei kleinen Kindern.

1.6.1.2 Die zweite Generation der Antihistaminika

Die zweite Generation von Antihistaminika sind Ebastin, Dimethinden, Claritin, Rupafin, Claridol, Claratadin, Lomilan, Cytisin, Kestin und Ziritek. Es ist erwähnenswert, dass Selektivität so wichtig ist: Sie binden nicht wahllos an alle H1-Histamin-Rezeptoren, da sie die Blut-Hirn-Schranke nicht durchdringen können.

Deshalb gibt es von ihrer Aufnahme keinen schädlichen Einfluss, der mit dem Einfluss auf das Gehirn verbunden ist: von ihnen gibt es keine Schläfrigkeit oder beruhigende Wirkung, sie verursachen das Gewöhnen nicht, behindern das Fahren oder die Arbeit, die mit der hohen Konzentration der Aufmerksamkeit verbunden ist.

Sie haben fast keine Nebenwirkungen, und die Aktion dauert nicht ein paar Stunden, sondern fast einen Tag.

Aber es ist wert, sich daran zu erinnern, dass es unmöglich ist, die empfohlene Dosis dieser Generation von Arzneimitteln, besonders wenn es Übertretungen der Leber gibt, zu überschreiten. In ihren Zellen werden sie metabolisiert, und wenn das nicht geschieht, sammelt sich das Blut an und verursacht Störungen in der Arbeit des Herzens, bis zum Kammerflimmern und Tod des Patienten.

1.6.1.3 Die dritte Generation der Antihistaminika

Die dritte Generation von Antihistaminika umfasst nicht nur die zuvor genannten Fexadin und Zubereitungen, die ihren Wirkstoff enthalten - Fexofenadin (Telfast, Fexofast), deren Preis ist eine Größenordnung höher - etwa 670 und 6700 Rubel, und die Gebrauchsanweisung ist nicht anders.

Die dritte Generation sind auch so bekannte Medikamente wie Levocetirizin und Desloratidin, sowie Medikamente, die diese Wirkstoffe enthalten. Da diese bereits Metaboliten der zweiten Generation sind, müssen sie nicht in der Leber metabolisiert werden, so dass sie sich nicht im Körper anreichern und keine toxischen Wirkungen auf das Herz haben.

Die dritte Generation ist stärker als die beiden vorherigen in ihrer Wirksamkeit, sie hat keine beruhigende Wirkung, beeinflusst die Aufmerksamkeit nicht, wirkt lange, sie macht nicht süchtig und es gibt keine Wechselwirkung mit Alkohol.

Arzneimittel dieser Gruppe gelten als die sichersten, sie können bei Patienten mit Leber- und Nierenerkrankungen angewendet werden.

1.6.2 Hormonelle Glucocorticoidpräparate

Hormonelle Glucocorticoide werden häufiger bei schweren und akuten allergischen Reaktionen, insbesondere bei anaphylaktischen Schocks oder Kwitke-Ödemen eingesetzt.

Für einen langen Empfang ist es besser, sie wegen der Unterdrückung der Nebennieren nicht zu wählen.

1.6.3 Zytotoxische Präparate

Zytotoxische Arzneimittel sind auch schwer als Analoga von Antihistaminika zu bezeichnen, sie werden häufiger für schwere Autoimmunkrankheiten und zur Verhinderung von Transplantatabstoßung während der Transplantation von Organen und Geweben verschrieben. Ich beabsichtige nicht, ihre Namen zu erwähnen. Wenden Sie sie nur an, wenn sie von einem Arzt verschrieben werden.

Abschließend ein traditionelles Video zur Erweiterung der Horizonte des vorgegebenen Themas "Elena Malysheva. Nahrungsmittelallergie »:

Heute haben wir über das Thema gesprochen: "Fexadin: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga." Ich hoffe, liebe Leserinnen und Leser, Sie benötigen Informationen über ein solches bekanntes Mittel gegen Allergien, wie z. B. Fecsadin: Gebrauchsanweisungen, Preise, Rezensionen, deren Analogien in diesem Blog berücksichtigt wurden. Aber ich möchte Sie daran erinnern, dass die Einnahme der Medizin selbst, ohne Rücksprache mit einem Arzt, wegen möglicher Nebenwirkungen nicht empfohlen wird.

FEKSADIN

Der Histamin-H-Blocker1-Rezeptoren. Fexofenadin ist ein pharmakologisch aktiver Metabolit von Terfenadin. Hat keine beruhigende Wirkung.

Die Antihistaminwirkung zeigt sich nach 1 Stunde, erreicht nach 6 Stunden ein Maximum und dauert 24 Stunden, nach 28 Tagen Aufnahme besteht keine Abhängigkeit.

Es wurde gefunden, dass bei oraler Verabreichung in einem Dosisbereich von 10 mg bis 130 mg die Wirksamkeit von Fexofenadin dosisabhängig ist.

Fexofenadin ist in der Leber nicht biotransformiert und interagiert daher nicht mit anderen Arzneimitteln, die einen hepatischen Metabolismus erfahren.

Es wurde gezeigt, dass, während die Verwendung von Fexofenadin mit Erythromycin und Ketoconazol in der Plasmakonzentration von Fexofenadin ist durch 2-3-fache erhöht, aufgrund anscheinend mit der Absorption aus dem Verdauungstrakt zu erhöhen und der Verringerung oder Beseitigung von Galle, entweder gastrointestinale Sekretion. Es gab keine Änderungen im QT-Intervall.

Bei Einnahme von Antazida mit Aluminium oder Magnesium 15 Minuten vor der Fexofenadin-Einnahme wurde eine Abnahme der Bioverfügbarkeit beobachtet, höchstwahrscheinlich aufgrund der Bindung im Magen-Darm-Trakt. Der empfohlene Abstand zwischen Fexofenadin und Antazida, die Aluminium- oder Magnesiumhydroxid enthalten, beträgt 2 Stunden.

Interagiert nicht mit Omeprazol, mit Drogen in der Leber metabolisiert.

Bei älteren Patienten, bei Patienten mit Nieren- oder Leberinsuffizienz mit Vorsicht anwenden.

Die Wirksamkeit und Sicherheit von Fexofenadin bei Kindern unter 6 Jahren wurden nicht untersucht.

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen zu verwalten

Auf der Grundlage des pharmakodynamischen Profils und die bekannten Nebenwirkungen, kann angenommen werden, dass die Wirkung von Fexofenadin auf der Fähigkeit Fahrzeuge und Aktivitäten zu treiben hohe Konzentration erfordern, ist es unwahrscheinlich ist. Wenn objektive Durchführung von Studien haben gezeigt, dass fexofenadine auf das zentrale Nervensystem keine wesentlichen Auswirkungen hat. Es wird jedoch empfohlen, die individuelle Reaktion zu prüfen, bevor Sie mit dem Führen von Fahrzeugen oder anderen potenziell gefährlichen Aktivitäten beginnen.

Fexofenadin ist in der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) kontraindiziert.

Fexofenadin dringt in die Muttermilch ein. Wenn Fexofenadin während der Stillzeit benötigt wird, sollte die Frage des Stillens angesprochen werden.

Die Verwendung des Medikaments bei Kindern unter 6 Jahren wird nicht empfohlen.

Bei Patienten mit Niereninsuffizienz mit Vorsicht anwenden.

Bei älteren Patienten mit Vorsicht anwenden.

Fexadine ist ein wirksames Mittel gegen Rhinitis und Heuschnupfen

Eines der wirksamsten Medikamente gegen Allergien ist Fexadin.

Das Medikament hilft bei Rhinitis und Nesselsucht. Tabletten sind in zwei Formen erhältlich - 120 und 180 Gramm.

Details dieses wundervollen Werkzeugs werden unten zur Verfügung gestellt.

Form der Ausgabe, Zusammensetzung, Verpackung

Tabletten mit einem Gewicht von 120 mg mit einer rosa Filmschicht und kaum bemerkbare Inschrift FXD 120.

Tabletten mit einem Gewicht von 180 mg sind ebenfalls mit einem rosafarbenen Film bedeckt und haben die gleiche Inschrift auf einer Seite.

Die Droge ist ein Antihistaminikum und hat eine antiallergische Wirkung.

Die Blockade der Histaminrezeptoren beruht auf einer Substanz namens Fexofenadinhydrochlorid. Diese Komponente hat keine sedative Wirkung.

Die antihistamine Wirkung des Medikaments wird innerhalb einer Stunde nach seiner Verwendung sichtbar sein. Der maximale Effekt wird nach 6 Stunden erreicht und kann den ganzen Tag andauern. Die Toleranz von Mikroorganismen gegenüber den Komponenten dieses Arzneimittels wird 28 Tage nach der Verwendung gebildet.

Detaillierte Anweisungen für die Verwendung des Medikaments

Wenn Erwachsene und Kinder allergische Rhinitis und Heuschnupfen entwickeln, müssen Sie 120 mg Medikamente pro Tag einnehmen. Wenn Nesselsucht diagnostiziert wird, steigt die Dosis auf 180 mg. Kinder von 6 bis 11 Jahren mit der Entwicklung von allergischer Rhinitis und Heuschnupfen müssen 30 mg 2 mal täglich geben.

Um Pollinosis zu behandeln, ist es ratsam, Fexadine mindestens 2 Wochen vor Beginn der Blüte zu beginnen. Die Anfangsdosis beträgt 120 mg. Es ist geeignet zur Linderung von Symptomen mit einer allergischen Reaktion der Atemwege.

Wenn es keinen positiven Effekt gibt, müssen Sie zu einer erhöhten Dosierung wechseln und 180 mg Tabletten einnehmen oder Antihistaminika mit einer anderen aktiveren Komponente des Körpers ausprobieren.

Ein Allergologe und Therapeut muss einen individuellen Verlauf der Einnahme von Fexadin für jeden Patienten entwickeln. Dieses Mittel kann zu jeder Tages- und Nachtzeit konsumiert werden. Die Einnahme von Nahrung hilft, die Wirkung des Antihistaminika gegen den Körper für etwa eine Stunde zu verlangsamen.

Erst nach dem Rat eines Allergologen kann die Dosis auf 2 Medikamente pro Tag erhöht werden. Die maximal zulässige Dosis übersteigt oft 180 mg pro Tag nicht.

Kinder bis 12 Jahre alt

Bei der Beseitigung der Symptome von Allergien wird empfohlen, 1 Tablette mit einem Gewicht von 40 mg einmal täglich einzunehmen.

Bei einer chronischen Form der Urtikaria oder bei schwer zu behandelnden allergischen Symptomen ist es besser, eine Tablette mit einem Gewicht von 60 g zu nehmen.

Für die Behandlung von Pollinose verschreiben Ärzte die Medikation vorher für 14 Tage. Der Beginn der Anwendung ist mit einer Mindestdosis von 40 mg erforderlich. Diese Menge an Medikamenten wird ausreichen, um die begleitende Symptomatik der Atemwegsallergie zu stoppen.

Wenn kein positiver Effekt beobachtet wird, wird empfohlen, die Dosierung auf 60 mg zu erhöhen oder anderen Arten von Antihistaminika, die sich im Hauptwirkstoff unterscheiden, zu verschreiben.

Jede Erhöhung der Dosierung erfordert die Zustimmung eines qualifizierten Arztes.

Wenn am Tag nach der Anwendung von Fexadine keine positiven Ergebnisse gezeigt werden, können die Symptome der Allergie nicht gestoppt werden, der Behandlungsverlauf sollte abgebrochen werden und der qualifizierte Facharzt sollte so bald wie möglich zur obligatorischen Korrektur des Behandlungsverlaufs kontaktiert werden.

Viele Eltern sind daran interessiert, wie viele Tage es besser ist, diese Droge ohne Pause zu benutzen? Der behandelnde Arzt bestimmt immer die Dauer der Einnahme von Fexadine unter Berücksichtigung der Komplexität des individuellen Zustands des Patienten. Die durchschnittliche Dauer des Kurses beträgt ca. 7-10 Tage.

Es sollte beachtet werden, dass das Medikament keine akkumulative Wirkung hat.

Arzneimittelwechselwirkungen

Fexofenadin wird in der Leber nicht umgewandelt, aus diesem Grund wird keine aktive Wechselwirkung mit anderen Medikamenten, die in den Prozess der Lebermetabolisierung umgewandelt werden, nicht beobachtet.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Fexofenadin im Plasma mehrere Male erhöht wird, wenn Fexofenadin gleichzeitig mit Erythromycin oder Ketoconazol angewendet wird. Dies ist höchstwahrscheinlich auf eine Zunahme der Absorption aus dem Magen-Darm-Trakt und eine Abnahme der Menge an sezernierter Galle oder gastrointestinaler Flüssigkeit zurückzuführen. In dieser Situation erscheinen keine Änderungen im QT-Intervall.

Die Abnahme der Bioverfügbarkeit von Fexofenadin zeigte sich nach der Verwendung von Antazida, die Aluminium und Magnesium enthalten. Den Ärzten wird empfohlen, zwischen der Einnahme dieser Medikamente einen ungefähren Zeitraum von 2 Stunden einzuhalten.

Nebenwirkungen

Betrachten Sie die wichtigsten Nebenwirkungen des Medikaments. Unter ihnen:

  • Migräne;
  • Schläfrigkeit;
  • Dysmenorrhoe;
  • erhöhte Müdigkeit;
  • allgemeine Schwäche;
  • Dyspepsie;
  • Übelkeit;
  • da ist eine Schwere im Magen;
  • der Kopf dreht sich.

Die Ergebnisse des Drogenkonsums bei Kindern bis zum Alter von sechs Jahren wurden bisher nicht ermittelt. Die Durchführung von Arbeitsaktivitäten, die erhöhte Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit erfordern, wird während des Empfangs von Fexadin schwierig sein.

Überdosierung

Wenn Sie dieses Medikament missbrauchen, bekommen Sie unangenehme Symptome. Unter ihnen:

  • trockener Mund;
  • erhöhte Schläfrigkeit;
  • beginnt sich schwindlig zu fühlen.

Nach der Einnahme von zu viel Medizin und Manifestation der oben genannten Symptome, Ärzte wird geraten, sie für qualifizierte Hilfe zu kontaktieren.

Um dieses Problem zu lösen, können Sie ein Sorbens wie Aktivkohle oder Polysorb-Präparat nehmen.

Indikationen und Kontraindikationen

Das Medikament hat eine Reihe von Indikationen für den Einsatz. Dazu gehören:

  • saisonale Manifestation der allergischen Rhinitis;
  • die Schleimhaut der Augen beginnt zu erröten;
  • die Haut juckt;
  • Symptomatologie in Bezug auf Heuschnupfen;
  • chronische Urtikaria;
  • Verfärbung der Haut;
  • Juckreiz;
  • andere Symptomatologie.

Kontraindikationen umfassen:

  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels;
  • Schwangerschaft;
  • kann nicht während des Stillens verwendet werden;
  • Sie können keine Kinder unter 6 Jahren trinken;
  • regelmäßige Nierenprobleme.

Feedback von Spezialisten und Käufern

Die Meinungen von Spezialisten und Menschen, die dieses Medikament einnehmen, lassen darauf schließen, dass Fexadin ein ausreichend wirksames Antihistaminikum ist, das wirksam die Symptome von Allergien und pathologischen Prozessen im Körper lindert.

An sich ist Fexadine wirksam genug, um Allergiesymptome zu stoppen. Alle Patienten verwenden es seit vielen Jahren ohne Probleme. Daher wird ein solches Medikament vielen empfohlen, aber es wird empfohlen, die Zusammensetzung vor der Verwendung zu untersuchen. Es besteht immer die Möglichkeit einer individuellen Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels.

Der Arzt-Allergologe

Mit Beginn der Frühlingssaison beginne ich Heuschnupfen. Mehrmals musste ich sogar im Urlaub zur Arbeit fahren, um an Orte zu gehen, wo es bis jetzt kühl war und die Frustration sich nicht manifestierte. Es war nicht möglich, die Allergiesymptome für eine lange Zeit zu stoppen. Irgendwie fing ich an, Fexadin einzunehmen und fühlte sofort eine große Erleichterung.

Galina, St. Petersburg

Ich habe Rhinitis jede Saison. Ich habe bei der Mindestdosierung angehalten, weil ich beim Schlafen immer schlafe. Da meine Allergie im August beginnt, versuche ich mich im Voraus mit Fexadin zu versorgen.

Petr, Wolgograd

Fexadine hilft mir, Symptome nur um 50% zu beseitigen. Es scheint mir, dass die Wirkung der Droge individuell ist. Es wird notwendig sein, einen Arzt aufzusuchen und zu fragen, ob Sie das Medikament vor oder nach dem Essen einnehmen müssen.

Ulyana, Novgorod

Fexadine hat mir unter vielen anderen Medikamenten einen Allergologen empfohlen. Ich werde süchtig nach anderen Medikamenten und für die ganze Saison haben sie einfach nicht genug. Letzte Saison habe ich mich ausschließlich auf Feksadin gehalten. Reizbarkeit der Augen, Ausfluss aus der Nase, Schwitzen im Rachen verschwindet ganz durch eine Tablette pro Tag. Die hohen Kosten des Medikaments sind voll gerechtfertigt.

Vitaliy

Analoga

Lassen Sie uns einige Analoga von Fexadin auflisten. Dazu gehören:

Die oben genannten Medikamente beziehen sich auf die Liste der Antihistaminika der dritten Generation und haben ähnliche Auswirkungen auf das Immunsystem des Patienten.

Die maximal zulässige Lagertemperatur von Fexadin beträgt 20 Grad. Das Arzneimittel sollte an einem für Kinder unzugänglichen Ort aufbewahrt und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Haltbarkeit dieses Antihistaminikum ist 2 Jahre.

Ungefähre Kosten einer Packung mit Tabletten von 120 g beträgt 280 Rubel und 180 Gramm - 410 Rubel.

Fexadin: Gebrauchsanweisung

Vor 7 Monaten vor 11 Monaten

Fexadine ist ein Medikament zur Behandlung verschiedener Manifestationen einer allergischen Reaktion. Der Hauptbestandteil dieses Arzneimittels ist Fexofenadin. In diesem Artikel werden wir die Anweisungen für die Verwendung von Fexadine, seine Kosten und Analoga in Bezug auf seine Zusammensetzung und Wirkung, sowie Bewertungen von Allergien und Ärzten überprüfen.

Antihistamin ist die dritte Generation. Es ist kein Hormonpräparat und gilt nicht für Antibiotika.

Fexadine ist ein Generikum von Telfast (Allegra).

Handelsname: Fexadine ®

Lateinischer Name: Fexadin ®

Hersteller: Ranbaxy (Indien)

Offizielle Website der Droge: fexadin.ru

Nach der Anwendung von Fexadin werden die ersten Symptome nach einer Stunde entfernt. Nach 2-3 Stunden erreicht die Wirkung des Medikaments sein Maximum und dauert 12 Stunden.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Fexadine - Tabletten, oben mit einer Filmschicht überzogen. Dieses Arzneimittel enthält 120 mg oder 180 mg des Wirkstoffes Fexofenadinhydrochlorid.

Die Packung enthält 1-2 Konturpackungen mit einem Arzneimittel und Gebrauchsanweisungen.

  • gereinigtes Wasser,
  • Stärke, gelatiniert,
  • Croscarmellose-Natrium,
  • mikrokristalline Cellulose,
  • kolloidales Siliziumdioxid,
  • Povidon,
  • Magnesiumstearat.

Aussehen der Tablette

  • Croscarmellose-Natrium,
  • Stärke, gelatiniert,
  • mikrokristalline Cellulose,
  • gereinigtes Wasser,
  • kolloidales Siliziumdioxid,
  • Povidon,
  • Magnesiumstearat,

Hinweise für den Einsatz

Die Hauptindikation für die Verwendung von Medikamenten Feksadin Gebrauchsanweisungen nennt:

  • symptomatische Behandlung von chronischen oder saisonalen Allergien (Pollinose) - Niesen, Juckreiz, Husten, Rötung und Schwellung der Schleimhäute, Rhinitis;
  • Urtikaria, Juckreiz.

Besondere Anwendungsfälle von Fexadine:

  • Das Medikament ist in der Lage, Schwellungen zu entfernen, so dass es für allergischen Husten verwendet wird.
  • Das Produkt hilft bei Hautjucken, daher ist es geeignet zur Linderung von Allergiesymptomen in der Sonne, rosa Flechten, etc.

Fexadine bei Psoriasis wird verwendet, um Entzündungen zu reduzieren. Studien haben gezeigt, dass Fexadine bei Patienten mit exsudativer und gewöhnlicher Psoriasis eine therapeutische Wirkung hat und die Hauptsymptome 2-3 Mal reduziert:

Gebrauchsanweisung für Fexadine

Individuelle Schema und wie lange es möglich ist, nehmen Sie einen Allergologen oder zumindest einen Therapeuten.

Die Droge kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Beantworten Sie die Frage jedoch vor oder nach dem Essen mit Fexadine - es ist eine Überlegung wert, dass das Essen die Wirkung des Medikaments um durchschnittlich 60 Minuten verlangsamt.

Bewertungen von Fexadin

Produkt: Tabletten

Valentinstag (positives Feedback)

Wirksame und kostengünstige Mittel gegen Heuschnupfen

Ich nehme Feksadin für die zweite Saison während der Ragwortblüte. Wie die meisten meiner früheren Drogen beginnt die Aktion innerhalb einer Stunde. Von den Vorteilen kann man nur das Fehlen einer beruhigenden Wirkung bemerken, wie in den meisten Antihistaminika, können Sie sicher ein Auto fahren, Empfang stört nicht, was für mich ist. Mittel, die für Geld ziemlich erschwinglich sind. Es ist bequem, nur einmal am Tag auf einer Pille zu trinken. In der Packung, 10 Tabletten, genug für 10 Tage. Von den pobochek bemerkte nur eine Veränderung in Geschmack und Durchfall ein paar Mal, ich bin nicht sicher, dass es mit der Einnahme dieses Medikaments verbunden sein sollte. Noch befinden sich manchmal rezi im Darm auf dem Hintergrund der Aufnahme fexadinow.

Evgenia (positives Feedback)

Es lohnt sich zu verbringen, das Werkzeug ist einfach unglaublich

Fexadine ist sehr teuer, es ist schwierig, es im Verkauf zu finden, aber das Medikament sollte gesucht werden. Es ist nicht zu Schläfrigkeit oder anderen schwerwiegenden Nebenwirkungen sowie zur Sucht, auch wenn es etwa einen Monat dauert, wie ich es getan habe. Der Effekt ist einfach perfekt: eine Tablette beseitigt laufende Nase, Reizung und Juckreiz in der Nase, egal wie stark sie auch sein mag, mit Ihnen von all diesen Problemen entlastet ist fast der ganze Tag, als kein anderen Medikaments rühmen kann.

Vladlena (neutrale Spitze)

Eine niedrige Dosis erwies sich als schwach, und mit einer hohen Dosis,

Es hat mit mir nicht geklappt. Zuerst trank ich verschriebene 120 mg, und die Wirkung war ziemlich schwach, die laufende Nase nur leicht geschwächt, und dieser Effekt reichte nur für fünf Stunden, und dann die Nase wieder vollständig gehämmert. Das zweite Mal, dass ich eine doppelte Dosis trank, war die Wirkung bereits gut, es stellte sich heraus, dass ich fast 10 Stunden ohne Rhinitis lebte, aber hier war es nicht ohne unangenehm. Die Nase atmete normalerweise nicht sofort, sondern erst nach anderthalb Stunden, außerdem wurden bei einer Dosis von 240 mg Nebenwirkungen gefunden. Wenn 120 mg wollte ich nicht schlafen, und andere AEs war nicht da, dann bei 240 mg und wollte sich schlafen und liegen, weil der Kopf nur gruselig zu drehen beginnt, und mehr angewidert viel. Ich wollte Fexadin nicht jeden Tag und jeden Tag so trinken, also trank ich das erste Paket, so dass die bezahlten 300 Rubel nicht verschwendet wurden (übrigens, es dauerte nur 5 Tage - keine Ersparnisse), und ich nahm das zweite nicht.

Mittel zur Behandlung von Allergien Ranbaxy Fexadine - Rückruf

Fexadin - "Sogar die Piloten nehmen.". Die Droge, die Allergiesymptome schnell entfernt, verursacht keine Schläfrigkeit und dauert 24 Stunden. Feedback von einem Allergiker "mit Erfahrung".

Hallo!

Nun, was soll ich sagen - die Saison ist offen.

Im Frühjahr dieses Jahres waren wir mit ihren warmen Tagen zufrieden. Solch ein warmes Wetter in Omsk im April erinnere ich mich wahrscheinlich nicht - die Blumen blühen, die Bäume sind bereits voller junger Blätter. und einige haben die ersten Symptome einer Allergie.

Ich beziehe mich nur auf diese "einige" - mit dem Beginn der Blüte von einigen Blumen und Bäumen, habe ich eine allergische Reaktion: Juckreiz, Schnupfen, allergische Konjunktivitis, und all dies wird von einem ständigen Niesen begleitet. Empfindungen sind nicht von angenehmer, noch mehr, auf der dauerhaften Manifestation aller dieser Symptome ist Reizbarkeit.

Was die Auswahl der Mittel betrifft, so bietet die Pharmakologie eine Vielzahl von Medikamenten an, wobei ihre Liste jedes Jahr mehr und mehr mit neuen, effektiveren Mitteln aufgefüllt wird. Seit 19 Jahren (ab 11 Jahren) habe ich viel Geld ausprobiert, aber seit kurzem gebe ich meine Vorliebe für Antihistaminika von 3 Generationen, von denen die bekanntesten sind:

  • Cetirizin (Citrin, Zodak, Zirtek, Cetirizin, Parlazin, etc.).
  • Fexofenadin (Fexadin, Fexofast).
  • Loratadin (Loratadin, Clarotadin, Erius, Desal, Claritin, etc.)

Die meisten der vorgeschlagenen Tools sind für mich bereits in der Vergangenheit, da sie nach einer gewissen Zeit süchtig werden und die Wirksamkeit der Linderung von Symptomen deutlich sinkt. Daher ist es jedes Jahr notwendig, neue zu probieren. Für die ganze Zeit kehrte ich wieder zurück, um nur zwei Drogen zu akzeptieren - Citrin und Fexadine.

Es geht um Fexadin, dass ich meine Eindrücke teilen möchte.

Grundlegende Informationen:

Bewertungen über das Medikament Feksadin

Wir haben echte Berichte über das Medikament Fexadin, die von unseren Nutzern veröffentlicht werden, aufgenommen. Meistens wird die Antwort von den Müttern kleiner Patienten geschrieben, aber sie beschreiben auch die persönliche Geschichte der Anwendung des Arzneimittels bei sich selbst.

Beseitigung der Symptome im Zusammenhang mit der saisonalen allergischen Rhinitis, symptomatische Behandlung der chronischen Urtikaria.

Diskussion

Antihistaminika sind während der Schwangerschaft nicht möglich, mit Ausnahme von Fexadine 180 ml (1 т х 1p д). Der Arzt gestern hat sich bei mir registriert - der Hals ist angeschwollen - ich bin krank oder krank (((

Probieren Sie Fexadine. Auch ich habe jetzt Angst vor meinen Augen, nies, gehe nicht auf die Straße ((mir hilft eine Pille)

. Es gibt keine Kontraindikation für die Verwendung von Claritin in der Schwangerschaft. Verwendung des Arzneimittels ist möglich, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter überwiegt das potenzielle Risiko für ploda.FEKSADIN - Während der Schwangerschaft Anwendung ist nur möglich, wenn die Wirkung der Therapie größer als das mögliche Risiko für den ploda.ASTEMIZOL - nicht zu empfehlen, da dieses Medikament toxische Wirkungen auf den Fötus.DIMEDROL - sollte nicht verwendet werden, weil, wenn sie in Dosen von mehr als 50 mg genommen kann Reizbarkeit oder Kontraktionen matki.TERFENADIN verursacht - nicht für den Einsatz während der Schwangerschaft empfohlen. Es führt zu einer Abnahme des Gewichts von Neugeborenen..

. Es gibt keine Kontraindikation für die Verwendung von Claritin in der Schwangerschaft. Verwendung des Arzneimittels ist möglich, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter überwiegt das potenzielle Risiko für ploda.FEKSADIN - Während der Schwangerschaft Anwendung ist nur möglich, wenn die Wirkung der Therapie größer als das mögliche Risiko für den ploda.ASTEMIZOL - nicht zu empfehlen, da dieses Medikament toxische Wirkungen auf den Fötus.DIMEDROL - sollte nicht verwendet werden, weil, wenn sie in Dosen von mehr als 50 mg genommen kann Reizbarkeit oder Kontraktionen matki.TERFENADIN verursacht - nicht für den Einsatz während der Schwangerschaft empfohlen. Führt zu Gewichtsverlust.

. In dem Fall, wenn der allergische Zustand der Mutter den Fötus mehr bedroht als die Drogenaufnahme. Dieses Risiko wird jeweils vom Arzt beurteilt. 3 H2 Generation gistaminblokatorov: Feksadin (Fexofenadin) - mögliche Verwendung während der Schwangerschaft nur dann, wenn der Behandlungseffekt höher ist als das potenzielle Risiko für den Fötus. über den Fön.

gistafen mich als die antipruritic positioniert die meisten war die Entdeckung von Fexofenadin (Telfast oder feksadin) von außen, wenn es verschmieren, dann Advantan (Hormon. aber relativ mild, noch leicht), wenn eine Haut trocken ist, dann emoleum oder topikrem, lokobeyz zu ernten. nonhormonal protivozudny gistan, aber es ist nicht sehr gut. Ich liebe es. gut helfen Sorbentien, Hepatoprotect.

tabla Bellataminalum und feksadin (tsetrin wollte, aber er hat mir nicht geholfen. Ich habe es selbst ernannt))))))))))) und Triderm Creme. und Sie brauchen eine Behandlung von einem Endokrinologen.

. e Empfang von Terfenadin eine Abnahme des Gewichts von Neugeborenen; Astemizol hat eine toxische Wirkung auf den Fötus; Suprastinum (Chloropyramine), Claritin (Loratadin), Cetirizin (alleprtek) und feksadin (Fexofenadin) während der Schwangerschaft ist nur zulässig, wenn Behandlungseffekt als ein potenzielles Risiko für den Fötus; Tavegil (Klemastin) während der Schwangerschaft sollte nur für Lebensindikationen verwendet werden; Pifolen (Piperacillin) in der Schwangerschaft und Stillzeit n.

. Wenn Allergien starke Angriffe aus dem 4. Monat können Sie Fenkarol oder Diazolin nehmen. Die zweite ist sicherer für den Fötus. Nehmen Sie nicht Ihre eigenen Tools wie Tavegil, Feksadin, Claritin

Bei mir die Erfahrung fast 20 Jahre. Claritin ist eine alte Droge, also lädt es. Aber wenn es dir hilft, kannst du nicht den Stärkeren versuchen. versuchen Sie es mit Fexadine. Wenn Fexadin nicht hilft, dann ist das stärkste, außer hormonell, Xialzal und Erius. hier ist es notwendig zu versuchen, jemandem zu helfen, jemand anderen. Ich persönlich helfe Erius überhaupt nicht. da sind noch die letzten tabletten rupafin, sprich gut, aber ich habe es nicht versucht. Ich hörte im Grunde Tabletten zu trinken, mir sie nicht spasayut.esche hormonelle Nasensprays haben, sie treten nicht in den Blutstrom und die Auswirkungen auf den Körper minimal, saubere Reaktion nur in der Nase. Präparate der Wahl für Schwangere und Stillende.

. e Empfang von Terfenadin eine Abnahme des Gewichts von Neugeborenen; Astemizol hat eine toxische Wirkung auf den Fötus; suprastin (Chloropyramine), Claritin (Loratadin), Cetirizin (alleprtek) und feksadin (Fexofenadin) - während der Schwangerschaft ist nur zulässig, wenn die Wirkung der Behandlung überwiegt das potenzielle Risiko für den Fötus; Tavegil (Klemastin) während der Schwangerschaft sollte nur für Lebensindikationen verwendet werden; Pipolphen (Piperacillin) in der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen. Ich würde nicht eine Skala von 20 Mandarinen und die lang erwartete geben.

In Spanien kaufte ein Mittel gegen Allergien, der Ehemann hat ein Polynom. Super geholfen. Der Wirkstoff sah dann aus wie in einem Fuchs. Aber natürlich, hier gekauft, hilft nicht)))

. Terfenadin. Es verursacht Gewichtsverlust bei Neugeborenen. Hat eine toxische Wirkung auf die Frucht Suprastin. Behandlung von nur akuten allergischen Reaktionen Claritin, Fexadine. Es ist nur zulässig, wenn die Wirksamkeit der durchgeführten Behandlung das Risiko für das Kind übersteigt. Nur erlaubt im Falle einer Lebensbedrohung für eine zukünftige Mutter Pippolphen. Es ist während der Schwangerschaft verboten und.

. rimenyat Vorbereitung ist notwendig, nur in dem Fall, dass die allergischen Erkrankung ugroaet Föten mehr als die Droge der Mutter. Dieses Risiko wird jeweils vom Arzt beurteilt. FEXADIN In der Schwangerschaft ist es möglich, nur zu verwenden, wenn die Wirkung der Therapie das mögliche Risiko für den Fötus übersteigt. Astemizol nicht zu empfehlen, da dieses Medikament toxische Wirkungen auf den Fötus hat. DIMEDROL Es sollte nur im zweiten Trimester der Schwangerschaft verwendet werden. Wenn in Dosen von mehr als 50 mg eingenommen wird, kann Erregbarkeit oder Kontraktionen der Gebärmutter verursachen. TERPHENADIN Nicht während der Schwangerschaft empfohlen. Es führt aber zu Gewichtsverlust.

Für die Behandlung von chronischen und saisonalen Allergien, das Medikament Fexadine: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Antihistaminika Analoga

Zur Behandlung von chronischen und saisonalen Allergien wird ein Medikament mit "weicher" und gleichzeitig schneller Wirkung für den Langzeitgebrauch benötigt. Laut Ärzten und Patienten hat das Antihistaminikum Fexadine eine gute Wirkung.

Die Droge mit der verlängerten Handlung unterdrückt die Merkmale der Pollinose, der idiopathischen Urtikaria, der allergischen Rhinitis aktiv. Wie benutzt man ein Antiallergikum? Wie wirkt Fexadine bei Allergien? Antworten in dem Artikel.

Zusammensetzung

Das moderne Medikament zeigt aufgrund des Wirkstoffgehaltes - Fexofenadinhydrochlorid - eine auffällige Antihistaminwirkung. Bereits 50 bis 60 Minuten nach Einnahme des Arzneimittels werden die Anzeichen von allergischen Reaktionen weniger deutlich.

Fexofenadin wirkt empfindlich auf den Körper: Während der Behandlung von chronischen allergischen Erkrankungen mit dem Medikament Fexadin entwickeln selten Nebenwirkungen. Patienten klagen selten über kardiotoxische Phänomene, Verstopfung, Veränderungen der Speichelmenge im Mund, tolerieren die Wirkung des Antiallergikums.

Form der Ausgabe

Antihistaminpräparat Fexadine ist eine Tablette mit Fexofenadin 120 und 180 mg in einer Einheit. Die Filmmembran ist rosa in der Farbe, die Form ist oval, die bikonvexen Pillen.

Das Original-Medizinprodukt auf einer Seite enthält eine Inschrift in schwarzer Tinte "FXD 120" oder "FXD 180". Zur Behandlung von allergischen Erkrankungen in chronischer Form wählt der Arzt eine bestimmte Konzentration des Wirkstoffs aus.

Sehen Sie sich die Übersicht und die Eigenschaften effektiver Salben aus Hautallergien für Kinder an.

Was ist, wenn das Kind allergisch gegen einen Hund ist und wie man eine Pathologie behandelt? Lesen Sie die Antwort in diesem Artikel.

Aktion

Die Einnahme von Fexofenadin wirkt sich positiv auf den Zustand von Patienten aus, die während des ganzen Jahres oder in der Blütezeit einiger Pflanzen Beschwerden durch Allergiesymptome verspüren. Das Medikament blockiert Histamin-H1-Rezeptoren, reduziert die Freisetzung von biologisch aktiven Substanzen und Histamin.

Spezifische Auswirkungen auf den Körper:

  • antiallergische Wirkung manifestiert sich weniger als eine Stunde nach Einnahme der Tabletten;
  • die größte antiallergische Aktivität des Wirkstoffes wurde nach 6 Stunden beobachtet, negative Anzeichen treten praktisch nicht den ganzen Tag auf;
  • für einen spürbaren Effekt brauchen Sie nur 1 Tablette pro Tag;
  • nach der Einnahme von Fexofenadin-basierten Tabletten stabilisieren sich die Membranen der Mastzellen, die Allergiesymptome verschwinden schnell für bis zu 24 Stunden;
  • Negative Reaktionen während der Therapie mit der Anwendung von Fexadin treten selten auf;
  • das Medikament wird im Urin und in der Galle ausgeschieden;
  • die meisten Patienten bemerken die aktive entzündungshemmende und antiallergische Wirkung des Arzneimittels;
  • Bei den Erkrankungen der Leber und der Nieren, bei den älteren Patienten wird die Korrektur der Tagesdosis nur mit der schweren Form der Pathologie durchgeführt: das Präparat hat die empfindliche Wirkung auf den Körper;
  • das auf Fexofenadin basierende Medikament verstärkt nicht die Wirkung von Medikamenten, die Alkohollösungen und Alkohol enthalten;
  • Bei längerem Gebrauch eines Antihistaminpräparats entwickelt sich keine Gewichtszunahme.

Ergebnis der Therapie:

  • Verringerung der Schwellung;
  • Verringerung von Juckreiz, Rötung;
  • Verringerung der Menge an klarem Schleim bei einer allergischen Rhinitis;
  • der Patient niest und hustet seltener;
  • Verschwindet ein so unangenehmes Zeichen wie Tränen;
  • Der Allgemeinzustand verbessert sich.

Hinweise für den Einsatz

Antiallergikum mit verlängerter Wirkung ist für die folgenden Krankheiten vorgeschrieben:

  • allergische Rhinitis (chronischer Verlauf: saisonal oder ganzjährig);
  • Pollinosis (Heuschnupfen);
  • idiopathische Urtikaria (chronische Varietät).

Kontraindikationen

Der Allergologe wird eine andere antiallergische Droge aufheben, wenn die folgenden Einschränkungen aufgedeckt werden:

  • Schwangerschaft;
  • das Kind war unter 6 Jahren alt;
  • negative Reaktionen auf Fexofenadinhydrochlorid oder zusätzliche Komponenten von Tabletten wurden festgestellt;
  • Stillzeit.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

In der Apotheke können Sie ein Antiallergikum ohne Rezept kaufen. Vor Beginn der Therapie sollte der Patient mit dem behandelnden Arzt die Einzelheiten der Anwendung der Tabletten besprechen und die Dauer des Eingriffs festlegen. Das Medikament gegen Allergien darf bei Patienten ab sechs Jahren angewendet werden.

Das Medikament Feksadin eignet sich zur Beseitigung von Negativsymptomen bei saisonalen und ganzjährigen Allergien gegen Pollen von Pflanzen, Hausstaub, Tierhaaren. Es ist verboten, vor der Konsultation eines Arztes, der einen bestimmten Patienten beobachtet, eine Therapie durchzuführen.

Häufigkeit der Verabreichung und Dosierung:

  • chronischer Verlauf der idiopathischen Urtikaria - 1 Tablette einmal täglich (Inhalt des Wirkstoffs - 180 mg);
  • saisonale allergische Rhinitis, Manifestationen von Heuschnupfen - 1 Tablette pro Tag (Fexofenadin Inhalt - 120 mg).

Spezielle Anweisungen:

  • das Alter des Patienten beträgt 6-12 Jahre - die Tagesdosis beträgt 60 mg (die Hälfte der Tablette);
  • Alter des Patienten über 12 Jahre - empfohlene Dosierung für Erwachsene - 120 oder 180 mg Wirkstoff (1 Tablette);
  • schwere Erkrankungen der Niere oder Leber - die Tagesdosis von Fexofenadin ist auf 60 mg reduziert.

Zur Notiz:

  • Wenn Sie ein Antiallergikum einnehmen, können Sie Arbeiten durchführen, die eine hohe Aufmerksamkeit erfordern. Zuerst müssen Sie die individuelle Reaktion auf das Medikament überprüfen, stellen Sie sicher, dass die Tabletten mit Fexofenadin keine erhöhte Schläfrigkeit, eine Verletzung der Reaktionsgeschwindigkeit verursachen, gibt es keine übermäßige Müdigkeit;
  • Ohne negative Reaktionen ist das Management komplexer Mechanismen und Fahrzeuge erlaubt.

Mögliche Nebenwirkungen

Antihistaminpräparat Fexadin ist ziemlich sicher, verursacht selten negative Reaktionen nach der Einnahme von Tabletten. Patienten mit einem schlechten Gesundheitszustand reagieren schärfer auf die Wirkung des Antiallergikums, negative Zeichen sind bei einer Überdosierung schlimmer.

Mögliche negative Manifestationen während der Therapie (selten und sehr selten):

  • Schwindel;
  • erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht;
  • Dysmenorrhoe;
  • Kopfschmerzen;
  • erhöhte Schläfrigkeit und Müdigkeit;
  • Tachykardie;
  • Hautreaktionen: Schwellungen, Hautausschläge, Juckreiz;
  • Verletzung der Geschmackswahrnehmung;
  • Schmerzen in der Brust;
  • anaphylaktische Reaktionen.

Überdosierung

Sie können die Norm für einen Tag nicht überschreiten: der Körper reagiert negativ auf die übermäßige Aufnahme von Fexofenadin. Patienten bekommen oft Schwindel, trockener Mund, Schläfrigkeit über dem Normalzustand.

Im Falle einer Überdosierung ist es notwendig, den Magen auszuspülen, das Sorbens zu nehmen, einen Arzt aufzusuchen. Die Entfernung des Überschusses des Wirkstoffes während der Hämodialyse liefert keine merklichen Ergebnisse. Empfohlene symptomatische Therapie, ein ausreichendes Flüssigkeitsvolumen für die schnelle Entfernung von Fexofenadin aus dem Körper.

Arzneimittelwechselwirkungen

Patienten auf dem Hinweis:

  • Die Aufnahme von Antazida in Mg2 + oder Al3 + verringert die Bioverfügbarkeit von Fexofenadin. Für optimale Effekte empfehlen wir eine Pause von 2-3 Stunden.
  • Interaktion mit Omeprazol mit der Manifestation von klinisch signifikanten Anzeichen wurde nicht offenbart;
  • mit einer Kombination von Fexadin mit Erythromycin oder Ketoconazol wurde eine zwei- oder dreifache Zunahme der Konzentration der Fexofenadin-Komponente festgestellt;
  • Im Laufe der Forschung haben die Ärzte festgestellt: das Präparat Fexadin zeigt die aktive Wechselwirkung mit den Präparaten nicht, deren Metabolismus in der Leber verläuft.

Kosten

Antiallergikum Fexadine - ziemlich teure Droge:

  • Verpackung Nr. 10 (Fexofenadin 120 mg). Die Kosten betragen zwischen 290 und 320 Rubel;
  • Verpackung Nr. 10 (Fexofenadin 180 mg). Die Kosten betragen zwischen 390 und 500 Rubel.

Lesen Sie die Gebrauchsanweisung für Diazolin für Kinder und Erwachsene.

Wie und wie behandelt man allergische Stomatitis bei Kindern? Therapien sind in diesem Artikel geschrieben.

Gehen Sie zu http://allergiinet.com/lechenie/narodnye/lavrovyj-list.html und lesen Sie über die Vorteile und Schäden von Lorbeerblätter für die Behandlung von allergischen Erkrankungen.

Speicherregeln

Empfehlungen:

  • Das Produkt auf der Basis von Fexofenadinhydrochlorid sollte für Kinder unzugänglich sein.
  • Temperaturregime - nicht über + 25 Grad;
  • antiallergisch, um Sonnenlicht und Heizgeräte fernzuhalten;
  • Fexadine Pillen sind für 36 Monate geeignet.

Analoga

In Apotheken gibt es andere Präparate, die auf Fexofenadin basieren. Wenn nötig, wird der Arzt ein neues Arzneimittel gegen eine Allergie für einen Erwachsenen oder ein Kind über 6 Jahren aufnehmen. Antiallergische Formulierungen beziehen sich auf unterschiedliche Preiskategorien.

Fexadin-Analoga:

Fexadine Tabletten aus Allergien haben sowohl positive als auch negative Bewertungen. Zu den Vorteilen gehört die Möglichkeit der langfristigen Aufnahme bei chronischen Erkrankungen, schnelle Beseitigung von Rhinorrhoe, Tränenfluss, Niesen und Verbesserung des Wohlbefindens. Negative Momente - hoher Preis, Risiko von negativen Reaktionen.

Fexadin

Fexadin - ein Medikament der dritten Generation, stoppt schnell allergische Manifestationen ohne unerwartete Nebenwirkungen. Enthält die aktive Komponente Fexofenadin, welches die Histaminrezeptoren blockiert und keine sedativen und kardiotoxischen Wirkungen hat. Die Antihistaminwirkung zeigt sich nach 1 Stunde, erreicht nach 6 Stunden ein Maximum und dauert 24 Stunden, nach 28 Tagen Aufnahme besteht keine Abhängigkeit.

Fexadin Gebrauchsanweisung

Der internationale Name ist Fexofenadin.
Der Handelsname ist Fexadin.
Herkunftsland - Indien.
Hersteller-Ranbaxy Laboratories Ltd.

Formen und Zusammensetzung

Fexadin-Tabletten mit einer Filmhülle 120, 180 mg (Blister) bedeckt.
Der Wirkstoff ist Fexofenadin 120/180 mg.
Hilfsstoffe: Croscarmellose-Natrium, mikrokristalline Cellulose, Maisstärke, Siliciumdioxid, Povidon, Magnesiumstearat, Opadri Pink.

Pharmakologische Gruppe

H1-Histamin-Rezeptor-Antagonist.

Pharmakologische Wirkung

  • Antihistaminikum;
  • H1-Histamin-Blockierung.

Fexadine, Indikationen für den Einsatz

Saisonale allergische Rhinitis (120 mg Tablette), chronische idiopathische Urtikaria (180 mg Tablette).

Dosierung und Verwaltung

  • saisonale allergische Rhinitis: Niesen, Juckreiz, Schnupfen, Rötung der Schleimhaut und andere Symptome von Heuschnupfen - Tab. für 120 mg;
  • chronische idiopathische Urtikaria: Rötung, Juckreiz und andere Symptome der Urtikaria - Tab. auf 180 mg.

Pharmakokinetik

Fexofenadinhydrochloridwird nach oraler Verabreichung schnell aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert, Tmax beträgt 1-3 Stunden.Der durchschnittliche Wert von Cmax nach Einnahme einer Dosis von 120 mg beträgt 289 ng / mlund nach einer Dosis von 180 mg etwa 494 ng / ml. Die Bindung an Plasmaproteine ​​beträgt 60-70% (hauptsächlich mit Albumin und Alpha1-Glykoprotein). Durchdringt nicht die BBB. Fexofenadin wird teilweise metabolisiert (5% der Dosis).

Biphasischer Rückzug. T1 / 2 nach wiederholter Verabreichung - 11-15 Stunden Bei Patienten mit mäßigem (Cl Kreatinin 41-80 ml / min) und schwerem (11-40 ml / min) Nierenversagen steigt T1 / 2 um 59 bzw. 72%; bei Patienten mit Hämodialyse steigt T1 / 2 um 31%. Pharmakokinetik mit einmaliger und wiederholter Anwendung von Fexofenadin (bis zu 120 mg zweimal täglich) ist linear.

Meistens (80%) wird mit der Galle ausgeschieden, bis zu 10% der eingenommenen Dosis werden unverändert im Urin ausgeschieden.

Pharmakodynamik

Fexofenadinhydrochlorid ist ein Blocker von H1-Histaminrezeptoren, praktisch ohne Sedierung. Fexofenadin ist ein pharmakologisch aktiver Metabolit von Terfenadin.

Die antihistaminische Wirkung des Medikaments manifestiert sich 1 Stunde nach der Verabreichung, erreicht nach 6 Stunden ein Maximum und hält 24 Stunden an. Nach 28 Tagen Aufnahme gibt es keine Toleranzentwicklung. Bei oralen Dosen von 10 bis 130 mg besteht eine lineare Dosis-Wirkungs-Beziehung. Für eine 24-stündige Wirksamkeit des Medikaments (bei allergischer Rhinitis) ist eine Dosis von 120 mg ausreichend. In einer Dosis von bis zu 240 mg verursacht das Medikament keine Veränderungen im QT-Intervall.

Kontraindikationen

Schwangerschaft und Laktämie

Vielleicht, wenn die erwartete Wirkung der Therapie das potentielle Risiko für den Fötus übersteigt. Während der Behandlung sollte das Stillen abgebrochen werden.

Nebenwirkungen

Mögliche Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schläfrigkeit, trockener Mund, Nasenhöhle und / oder Kehlkopf; Übelkeit, Dyspepsie, Tachykardie. Einige Patienten können erhöhte Erregbarkeit, Schlafstörungen verursachen. Sehr selten - eine Verletzung des Geschmacks, anaphylaktische Reaktion, Schmerzen in der Brust, Lichtempfindlichkeit.

Spezielle Anweisungen

Bei älteren Patienten oder Patienten mit Leberinsuffizienz sollte Fexofenadin in Abwesenheit von Daten mit Vorsicht angewendet werden. Es wird empfohlen, dass das Zeitintervall zwischen der Einnahme von Fexofenadinhydrochlorid und Antazida, die Aluminiumhydroxid oder Magnesiumhydroxid enthalten, 2 Stunden beträgt.

Einfluss auf die Fähigkeit, ein Auto zu fahren und Arbeiten auszuführen, die Aufmerksamkeit erfordern. Bei der Einnahme des Medikaments Feksadin mögliche Arbeit, die eine hohe Konzentration von Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen erfordert (außer für Menschen, die eine nicht-standard-Reaktion auf Drogen haben). Bevor Sie also mit diesen Arbeiten beginnen (Fahrzeuge fahren, Kontrollmechanismen), müssen Sie zunächst die individuelle Reaktion auf das Medikament überprüfen.

Interaktion

  • Mitverabreichung des Medikaments Fexadine mit Ketoconazol oder Erythromycin wird von einer Erhöhung der Konzentration von Fexofenadin 2-3 mal begleitet. Dieser Effekt ist auf eine erhöhte Resorption im Verdauungstrakt, eine verminderte Ausscheidung von Galle oder eine signifikante Abnahme der gastrointestinalen Sekretion zurückzuführen.
  • Antazida, die in der Zusammensetzung Al3 + oder Mg2 + enthalten reduzieren die Bioverfügbarkeit von Fexofenadin. Das empfohlene Zeitintervall zwischen den Empfängen beträgt nicht weniger als zwei Stunden.
  • Klinisch signifikante Fexofenadin-Interaktion mit Omeprazol wurde nicht registriert.
  • Fexadin interagiert nicht mit Medikamenten, die im Lebersystem metabolisiert werden.

Überdosierung

  • Schwindel,
  • Schläfrigkeit
  • trockener Mund.

Behandlung: im Falle einer Überdosierung wird empfohlen, dass Standardmaßnahmen ergriffen werden, um ein nicht absorbiertes Arzneimittel aus dem Gastrointestinaltrakt zu entfernen; Durchführung symptomatischer und Erhaltungstherapie. Hämodialyse ist unwirksam.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Im dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht höher als 20 ° C.

Verfallsdatum

Urlaub in Apotheken

An Apothekenstellen wird ohne Rezeptformular verzichtet.

Analoge von Fexadin

Fexofenadin als Hauptwirkstoff enthält folgende Analoga von Fexadin:

Diese Medikamente gehören auch zur dritten Generation der Antihistaminika und haben eine ähnliche Wirkung auf den Körper des Patienten.

Bewertungen von Feksadin

Meinung des Apothekers. Tabletten aus der Allergie von Feksadine selbst ist eine gute Droge, fragte Bekannte leiden auch mit Allergien - jeder dauert es seit Jahren ohne Probleme. Daher empfehle ich Fexadine Tabletten, aber ich muss definitiv die Annotation lesen, plötzlich stimmt etwas von der Zusammensetzung nicht zu Ihnen.

Mein Polynom begann jeden Frühling. Und so dass ich auch bei der Arbeit Urlaub genommen habe und zu diesem nicht die günstigste Zeit gefahren bin, wo es noch cool war! Keine Medikamente für eine längere Blockade von Allergenen, das heißt, die Pollen wurden nicht gesetzt. Ich ging zu diesem Mittel zufällig und fühlte plötzlich eine sehr starke Wirkung! Zum ersten Mal erlebte ich eine Blüte ohne Juckreiz, verstopfte Nase und Krämpfe im Hals. Sehr einfach - keine Schläfrigkeit.

Ich habe die Wahl bei dieser Dosierung abgebrochen, weil ich immer mehr schlafen möchte. Bei mir eine saisonale Rhinitis, und einfach eine Allergie mit Schnupfen und Niesen und nur im August, so ich Fesadinom!

Es hilft mir, die Symptome um etwa 50% zu lindern. Im Allgemeinen denke ich, dass das individuell ist. Jetzt las ich, wie er empfohlen wird - vor, während oder nach dem Essen. Schreib nicht.

Fexadin ist eine andere Droge, die mir mein Allergologe verschrieben hat. Ich gewöhne mich an all die vorherigen, es ist nicht genug für die ganze Saison. So überlebte ich letzten Sommer nur auf Faksadine! Eine Tablette pro Tag reicht aus, um ein Auslaufen der Nase zu verhindern, die Augen werden nicht gereizt, der Hals erstickt nicht. Der Preis von Tabletten ist hoch, aber zumindest ist es gerechtfertigt.