Search

Technik der Atemgymnastik bei Asthma bronchiale

Leider ist Bronchialasthma in unserer Zeit nicht ungewöhnlich.

Wie bekannt ist, haben Medikamente eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen, weshalb Patienten versuchen, eine Behandlungsmethode zu finden, die sicher und effektiv ist.

Zuallererst möchte ich darauf hinweisen, dass die richtige Behandlungsmethode von einem Arzt individuell ausgewählt werden sollte, aber um seinen Zustand zu erleichtern, können die Patienten einige Maßnahmen ergreifen.

Eine der effektivsten Möglichkeiten zur Förderung der Erholung des Körpers ist Atemübungen.

Obwohl Gymnastik eine unterstützende therapeutische Methode ist, ist sie immer noch sehr effektiv und effektiv.

Übungen helfen nicht nur, unangenehme klinische Symptome zu lindern, sondern verhindern auch die Entwicklung ernsthafter und gefährlicher Komplikationen.

Hinweise

Wenn Sie Atemübungen in Verbindung mit anderen Expertenempfehlungen durchführen, können Sie diese Ergebnisse erzielen:

  • positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel;
  • Verbesserung der Blutversorgung von Organen, insbesondere des Atmungssystems;
  • Verbesserung der Drainagefunktion der Bronchien;
  • die nervöse Regulation wird wiederhergestellt;
  • Verbesserung der Nasenatmung;
  • die Abwehrkräfte des Körpers stärken sich;
  • Wiederherstellung des neuropsychischen Zustandes;
  • Korrektur von Deformationen;
  • als eine Erhöhung des Tones;
  • zur Stärkung des Gefäßsystems beitragen;
  • Rolle bei der Resorption von Infiltraten und Adhäsionen;
  • Verbesserung der Lymphzirkulation;
  • Beseitigung lokaler stagnierender Phänomene.

Fotos: Übungen auf Strelnikova

Kontraindikationen

Die Ausführung der Übungen sollte in folgenden Fällen verweigert werden:

  • ein Erstickungsangriff;
  • starker Husten;
  • schlechte Wetterbedingungen;
  • akute entzündliche Prozesse;
  • Hyperthermie;
  • Thrombophlebitis;
  • schlecht belüfteter Raum;
  • schnell laufen;
  • Übungen, ohne Unterbrechungen gehalten.

Regeln für die Durchführung von Atemgymnastik bei Asthma bronchiale

Betrachten Sie einfache, aber äußerst wichtige Regeln für das Turnen:

  • Während des Trainings während des Atmens müssen Sie den Mund benutzen, nicht die Nase. Andernfalls kann der Inhalt des Nasopharynx in die Bronchien gelangen, was wiederum eine Verschlimmerung der Erkrankung hervorrufen kann;
  • Es ist notwendig, ruhig zu atmen, nicht tief;
  • Trainiere nicht nach dem Essen;
  • wenn die Krankheit durch die Ansammlung von Sputum kompliziert wird, sollte die Durchführung der Gymnastik in den Intervallen der Inspiration und der Exspiration durchgeführt werden. Andernfalls können Husten und Bronchospasmus beginnen;
  • in jedem Fall ist die Regelmäßigkeit wichtig. Damit Gymnastik Früchte trägt, müssen sie regelmäßig und besser durchgeführt werden, wenn der Ort Frischluft ist;
  • tiefe Atemzüge sind Reize für die Bronchien und Provokatoren von Rückfällen;
  • Es ist wichtig zu lernen, mit Anfällen umzugehen. Dafür werden ein oberflächlicher Atemzug und ein flaches Ausatmen durchgeführt.
  • Turnübungen sollten mindestens zweimal täglich durchgeführt werden.

Komplex von Übungen

Betrachten wir einfache Übungen, die im Leistungskomplex für diese Krankheit wirksam sind:

  • Eine Übung, die ausgeführt wird, während Sie noch im Bett liegen. Sobald Sie aus dem Schlaf aufstehen und noch nicht aufstehen, beugen Sie Ihre Beine im Kniegelenk und versuchen Sie, sie so weit wie möglich zur Brust zu ziehen. Diese Übung wird beim Ausatmen durchgeführt;
  • Entzündung und Aufblähung des Abdomens. Übung sollte bereits stehend durchgeführt werden, beide Hände auf der Taille halten. Die Atmung erfolgt durch die Nase. Wir atmen ein und versuchen gleichzeitig, unseren Bauch aufzublähen, und bei einem scharfen Ausatmen ziehen wir ihn zurück;
  • Atmung der rechten und linken Nasenlöcher. Diese Übung wird in jeder Position ausgeführt. Schließen Sie zuerst ein Nasenloch und inhalieren Sie durch ein anderes, dann ändern Sie;
  • Eine Übung, die den Gasaustausch normalisiert und die mechanische Kapazität der Lunge verbessert. Für seine Umsetzung benötigen wir: ein Gefäß mit Wasser und einer Röhre. Zuerst tief durchatmen und dann die Luft durch die Röhre ins Wasser blasen. Es ist notwendig zu versuchen, langsam auszuatmen. Solche Übungen können häufiger als andere durchgeführt werden;
  • tiefes Atmen gefolgt von Husten. In Bauchlage durchgeführt. Zuerst musst du stark ausatmen, während du den Bauch hineinziehst, dann wird der Atem gezogen und der Bauch ragt hervor. Danach sollte ein taubes Husten folgen;
  • zischender Atem. Um es durchzuführen, müssen Sie einige Atemzüge machen und kleine Portionen durch die Nase einsaugen. Und dann ist das Ausatmen bereits durch den Mund erfolgt, während der Ober- und Unterkiefer geschlossen werden sollten.

Foto: Methoden des Atmens

Verschiedene Methoden

Die beliebtesten Methoden sind:

  • die Strelnikova-Methode;
  • Methode Buteyko.

Von Strelnikowa

Atemgymnastik bei Asthma bronchiale nach Strelnikova hat eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen.

Unter denen Sie notieren können:

  • Der entwickelte Komplex von Übungen beeinflußt nicht auf irgendeinem getrennten Organ und auf allem Organismus;
  • Dieser Komplex ist nicht nur eine therapeutische Übung, sondern eine Massage der inneren Organe, die den Blutfluss fördert, sowie eine Verbesserung der regenerativen Fähigkeiten des Körpers.

Als nächstes sprechen wir über die Hauptmerkmale dieser Technik:

  • kurze, starke nasale Inspiration;
  • Inhalationen werden während Kniebeugen oder Neigungen durchgeführt;
  • Beim Atmen sind die Muskeln der Bauchhöhle und des Zwerchfells beteiligt. Aus diesem Grund beginnen sich die Lungen zu strecken und sich mit Luft zu füllen. Als eine Folge tritt eine ausreichende Menge an Sauerstoff in das Blut ein.

Video: Technik für Strelnikova

Von Buteyko

Atemübungen mit Bronchialasthma in Buteyko basiert auf zwei Hauptregeln.

Dies sind die Regeln:

  • verringert die Tiefe der Inspiration;
  • die Pause nach dem Ausatmen nimmt zu.

Der springende Punkt dieser Technik ist, dass das Zwerchfell so entspannt wie möglich sein sollte.

Die Ausatmung sollte flach und unvollständig sein. Vor allem während des Anfalls von Asthma bronchiale sollte im Allgemeinen der Atem anhalten.

Unangenehme Wirkungen, die mit der Durchführung einer solchen Technik verbunden sind, können als Luftmangel und damit verbundene Angst, Angstzustände bezeichnet werden.

Bevor Sie solche Übungen durchführen, sollten Sie sich darauf vorbereiten:

  • Entspannung;
  • Setzen Sie sich auf, strecken Sie den Rücken und legen Sie seine Hände auf seine Füße;
  • die Atmung muss oberflächlich und oberflächlich sein;
  • sanft durch die Nase ausatmen;
  • Das Verfahren sollte nicht länger als zehn Minuten dauern.

Der Komplex von Übungen umfasst die folgenden Verfahren:

  • ein Einatmen wird gemacht, und dann ein Ausatmen mit maximaler Entspannung der Muskeln, gefolgt von einer kurzen Pause;
  • In einer Zeit, in der die Atmung verzögert ist, müssen die Reflexpunkte der Nase massiert werden;
  • volle Atmung mit eingezogenem Bauch;
  • maximale Ausatmung, dann eine Pause, gefolgt von einer maximalen Verzögerung der Atmung;
  • seltene Atemzüge und Ausatmungen;
  • Atemzug auf Inspiration und Ausatmung;
  • maximale Atempause, die in der sitzenden Position, dann in der stehenden Position und danach - während des Laufens und der Kniebeugen erfolgt.

Vorteile

Dank regelmäßiger und korrekt durchgeführter Übungen können Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen, und zwar:

  • Atemwege werden von Schleim und Schleim befreit;
  • Atmungsfunktion der Lunge und der Bronchien wird durch Vergrößerung des Lumens verbessert;
  • Wiederherstellung von Atemschutzgeräten;
  • verringert die Häufigkeit der Bronchospasmen;
  • Stärkung des Zwerchfell- und Muskelgewebes;
  • Normalisierung des gesamten Herz-Kreislauf-Systems;
  • die Fähigkeit, die Atmung zu kontrollieren;
  • Verbesserung des allgemeinen Zustandes, insbesondere des emotionalen Zustandes, und tatsächlich ist Stress eine der Ursachen, die die Entwicklung von Komplikationen provozieren.

Wie bietet man Notfallversorgung für Bronchialasthma? Details im Artikel.

Hilfreiche Ratschläge

Wenn regelmäßig und korrekt gymnastische Übungen durchgeführt werden, reduziert dies nicht nur die Häufigkeit und Intensität der Anfälle, sondern wirkt sich auch positiv auf den gesamten Körper aus.

Die Daten, die während der Befragung von Patienten erhalten werden, zeigen, dass moderate körperliche Aktivität:

  • die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems verbessern;
  • normalisieren einen gesunden Schlaf;
  • und reduzieren auch die Notwendigkeit für die Einnahme von Medikamenten.

Manche Leute spielen gerne Sport unter musikalischer Begleitung, aber es ist am besten, Übungen in völliger Stille zu machen, so dass nichts ablenkt und man sich auf die Ein- und Ausatmung konzentrieren kann.

Selbst ruhige Musik kann die Konzentration der Aufmerksamkeit reduzieren und die Leistung der Gymnastik beeinträchtigen.

Nicht umsonst heißt es, dass die Hauptsache nicht die Quantität, sondern die Qualität ist. Versuchen Sie also sorgfältig und sorgfältig den ganzen Komplex auszuführen.

Um wie viel Uhr ist es besser, die Übungen zu machen?

Es ist am besten, den Morgen nach dem Aufstehen und am Abend mehrere Stunden vor dem Schlafengehen zu üben. Obwohl jeder sein eigenes individuelles Regime wählt.

Es gibt keine Kapitalregeln.

Die Hauptsache beim Turnen: Regelmäßigkeit, Gründlichkeit und Korrektheit des Trainings.

Übungen, um den Angriff zu stoppen

Sofort, sobald Sie das Gefühl haben, dass der Angriff beginnt, ist es notwendig, sich hinzusetzen und eine Position einzunehmen, wo die Ellenbogengelenke auf ihren Knien ruhen.

Dann atme mit der Nase ein und sauge kleine Luftmengen ein.

In derselben Position können Sie eine weitere Übung durchführen. Kopf nach unten und machen Sie es kurz, aber nehmen Sie einen tiefen Atemzug durch die Nase und heben Sie dann Ihren Kopf und atmen Sie durch Ihren Mund aus.

Wenn der Zustand so schwerwiegend ist, dass solche Übungen nicht möglich sind. Versuchen Sie dann einfach, mehrmals die Nase zu drücken und machen Sie kurze Pausen.

Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass Sie durch die Nase atmen sollten, aber nach jeder solchen Inhalation sollten Sie dem Ausatmen durch den Mund folgen.

Möglichkeiten zur Vermeidung von Komplikationen des Asthma bronchiale? Die Antwort ist weiter.

Was ist die Atemnot bei Asthma bronchiale? Siehe hier.

Was können Kinder tun?

Gymnastik für Kinder mit Bronchialasthma gehören die folgenden:

  • verlängerte Ausatmung;
  • zischende und pfeifende Geräusche beim Ausatmen äußern;
  • die Atmung wird unterbrochen und beim Ausatmen verzögert;
  • Übungen für die Muskeln der Bauchhöhle, der oberen Gliedmaßen und der Brust.

Das Training für kleine Kinder sollte streng dosiert werden. Spezialisten üben Gymnastik für Sportthemen. Dies können Spaziergänge, Sportspiele, Schwimmen, Rudern usw. sein.

In Anbetracht dessen kann man folgern, dass Gymnastikübungen eine wirksame Hilfsmethode im Kampf gegen Bronchialasthma sind.

Therapeutisches Training hilft nicht nur, häufige Anfälle loszuwerden, sondern schwächt auch die verhassten Symptome der Krankheit.

Wie es gesagt wurde, wirkt es sogar positiv auf den gesamten Organismus als Ganzes.

Höre den Empfehlungen der Ärzte zu, und mache auch die Übungen sorgfältig und sorgfältig und sei gesund!

Atemgymnastik für Asthmatiker. Wie man richtig atmet

Die Funktion des Atmens ist grundlegend für die Aufrechterhaltung des menschlichen Lebens. Ärzte haben schon lange bemerkt, dass der ganze Körper leidet, wenn diese Funktion beeinträchtigt wird. Um das normale Funktionieren des Atmungssystems wiederherzustellen, werden verschiedene Methoden verwendet, einschließlich eines speziellen Trainings der Atemmuskeln.

Atemgymnastik wird von Ärzten erfolgreich bei der Behandlung von Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt, trägt zur schnellsten Erholung in der postoperativen Phase bei, erhöht den Tonus des Organismus als Ganzes.

Bronchialasthma ist eine komplexe Atemwegserkrankung, die in einer chronischen Form auftritt und in ihrer Natur eine allergische Komponente hat. Die Krankheit manifestiert sich in Form von wiederkehrenden Erstickungsanfällen, auch die ständigen Symptome von Asthma sind trockener Husten, ein Gefühl von Schwere und Druck in der Brust, Atembeschwerden. Die Therapie von Bronchialasthma sollte umfassend sein.

Durch die Kombination von medikamentöser Therapie, Physiotherapie, Physiotherapie und Sanatoriumsbehandlung wird eine Besserung des Zustandes und der Beginn einer verlängerten Remission erreicht. Eine der Methoden der Bewegungstherapie, die für Bronchialasthma verwendet wird, ist therapeutische Atemgymnastik.

Atemgymnastik mit Bronchialasthma ist ein unverzichtbares Instrument, das die medizinische Therapie ergänzt. Es ist bekannt, dass Asthmatiker Schwierigkeiten mit der Ausatmung hat entsteht durch pathologische Veränderungen in den Bronchien: Verengung und Krampf des Bronchialbaum, Bronchien dicke Sputum Füllung, die hart expectorirt wird. Bei einer sehr tiefen Inhalation werden Rezeptoren an der inneren Schale der Bronchien gereizt, und ein Krampf der Bronchien tritt auf. Daher ist es notwendig, über die richtige Atmung für diejenigen, die an dieser Krankheit leiden, zu wissen. Atemübungen für Asthmatiker werden Ihnen beibringen, wie man mit Asthma richtig atmet, Erstickungsanfälle werden seltener auftreten, und der Zustand wichtiger Organe und Systeme wird sich verbessern.

Mit Hilfe regelmäßiger Übungen kann die Durchgängigkeit der Bronchien verbessert und die Anzahl der Erstickungsanfälle sogar reduziert werden. Dazu müssen Sie jeden Tag Übungen machen, aber nicht die Einnahme von Medikamenten ablehnen.

Atemgymnastik ist eine zusätzliche Möglichkeit zur Behandlung von Asthma bronchiale und kann die medizinische Therapie nicht ersetzen!

Was bewirkt der Verzicht auf eine physikalische Therapie?

Es ist nicht notwendig, auf eine vollständige Heilung für Bronchialasthma zu warten. Asthma bronchiale - eine chronische Krankheit, Fortschritte, müssen Sie lernen, mit der Krankheit zu leben und versuchen, die Anzahl der Angriffe zu reduzieren.

Mit der regelmäßigen Durchführung des Komplexes von Atemübungen können Sie folgende Ergebnisse erzielen:

  1. Die Muskelschicht in den Wänden der Bronchien entspannt sich, was zu einem Krampf führt, die Lumen der Bronchien werden breiter.
  2. Es ist einfacher und schneller, das Sputum zu trennen, die Atemwege sind von Schleim befreit, mehr Luft gelangt in die Lunge.
  3. Muskeln, die direkt am Atmungsakt beteiligt sind, werden gestärkt: interkostal, fast-vertebral, Zwerchfell.
  4. Sie werden lernen, Ihre Atmung zu kontrollieren, um die Anzahl der Anfälle zu reduzieren oder ihr Auftreten zu verhindern.
  5. Atemgymnastik wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus, verbessert die Durchblutung der Organe, normalisiert den Blutdruck, erhöht die Abwehrkräfte, lindert Stress.

Vorteile dieser Methode:

  1. Atemgymnastik kann von jeder Person gemeistert werden.
  2. Benötigt keine speziellen Geräte und Geldkosten.
  3. Hat wenig Kontraindikationen, es gibt keine Altersbeschränkungen.
  4. Mit regelmäßigen Sitzungen können Sie eine stabile Remission erreichen.

Bevor Sie mit Atemübungen beginnen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. In einigen Fällen ist eine Bewegungstherapie kontraindiziert.

  1. Asthmaanfall oder Anfall von schwerem Husten.
  2. Trainieren Sie nicht bei extremen Wetterbedingungen: Regen, Wind, zu niedrige oder hohe Lufttemperatur.
  3. Auch sind die Klassen in einem stickigen, nicht belüfteten Raum kontraindiziert.
  4. Sollte in der Zeit der akuten Erkrankungen der Atemwege aufgegeben werden: akute Bronchitis, Lungenentzündung, etc.
  5. Beschäftige dich nicht mit schlechter Gesundheit und abnehmender Stärke.

Wir schaffen günstige Bedingungen für den Unterricht

Positive Einstellung und Konzentration auf gute Ergebnisse sind die Hauptbedingungen im Kampf gegen die Krankheit! Für eine vollwertige Beschäftigung müssen Sie ein Minimum an Bedingungen einhalten.

  1. Der Unterricht sollte unabhängig von der Jahreszeit im Freien stattfinden. Wenn es keine Möglichkeit gibt, in der Straße beschäftigt zu werden, dann ist es im Raum notwendig, die Fenster zu öffnen. In der Luft sollte genug Sauerstoff sein, um den Körper zu sättigen.
  2. Führen Sie die Übungen in völliger Stille durch, Musik und Fremdgeräusche lassen Sie nicht den Atem hören, Sie werden nicht wissen, ob Sie die Übung richtig machen.
  3. Es ist am besten, alleine zu praktizieren (Ausnahme - spezielle Gruppen für therapeutische Gymnastik), so dass keiner der Haushalte Sie störte und Ihnen nicht den Atem raubte.
  4. Die Gymnastik wird täglich durchgeführt - morgens und abends.
  5. Wir kombinieren Atemübungen mit Physiotherapie.

Wir beherrschen die Technik

Wie bereits erwähnt, sollte der Unterricht regelmäßig und so oft wie möglich zweimal am Tag durchgeführt werden. Wir fangen an zu atmen, sobald wir aufwachen. Sie müssen nicht sofort aus dem Bett aufstehen.

Die Beine beugen sich an den Kniegelenken, um zu versuchen, sich an die Brust zu ziehen, wobei sie den Mund länger ausatmen. Führen Sie zu einem leichten Gefühl der Müdigkeit. Übung hilft, Schleim von den Bronchien abzuziehen.

Weiter gehen wir zur Beschäftigung in der Position, stehend oder sitzend.

  1. Wir atmen mit einer scharfen Nase ein, wir zählen bis drei und wir atmen unseren Mund aus, den Ton "z" oder "w" aussprechend.
  2. Schließen Sie das rechte Nasenloch und inhalieren Sie mit dem Mund, dann atmen Sie durch die linke Seite der Nase aus. Wir ändern das Nasenloch und machen dasselbe mehrere Male.
  3. Wir atmen durch die Nase ein, atmen langsam aus, ohne den Mund zu eilen, die Lippen müssen in Form einer Röhre gemacht werden.
  4. Tägliche Aufblasen ein paar gewöhnliche Ballons. Diese Technik wird auch bei bettlägerigen Patienten häufig angewendet.
  5. Sitzen Sie am Tisch, stellen Sie ein Glas Wasser vor ihn und nehmen Sie eine Tube für Getränke. Atme durch die Röhre und atme in ein Glas Wasser aus.

Atemübungen für Asthma

  1. Legen Sie Ihre Hände während einer Inspiration auf die Hüfte, versuchen Sie, Ihren Bauch aufzublasen, so dass er wie ein Ball aussieht, ziehen Sie ihn aus und ziehen Sie ihn in den Bauch.
  2. Holzfäller. Stehen Sie auf Ihren Zehen, Ihre Hände sind in den Handflächen geschlossen und über den Kopf erhoben. Auf Kosten von Zeiten ändern wir die Position von den Socken zu den Füßen und lehnen uns vorwärts, die Handbewegung imitierend wie beim Schneiden von Holz. In diesem Moment gibt es eine starke Ausatmung. Auf Kosten von zwei kehren die Hände zurück.
  3. Stehende Hände in den unteren Teil der Brust legen und etwas zusammendrücken. Bei langsamem Ausatmen machen Sie folgende Geräusche: "ppp", "pff", "brrroh", "drokh", "brhrh".
  4. Stehen, Hände sind abgesenkt. Langsam einatmen, heben wir unsere Schultern, senken sie langsam in Ausatmung und sprechen den Klang von "kha" aus.

Eine große Anzahl solcher Komplexe wurde entwickelt, es besteht keine Notwendigkeit, alles auf einmal zu machen. Ein positiver Effekt wird nur durch regelmäßige und qualitativ hochwertige Umsetzung erreicht. Wählen Sie zunächst einige der Aktivitäten, die Ihnen besonders gefallen, und lernen Sie, wie Sie sie richtig machen. Verbinden Sie in Zukunft neue Übungen, beherrschen Sie ein Dutzend verschiedener Techniken, vergessen Sie nicht, sie täglich auszuführen, und das Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen. Wenn unangenehme Symptome auftreten, sollten Sie sofort aufhören zu trainieren.

Gymnastik Strelnikova mit Asthma

Alexandra N. Strelnikova - eine bekannte Hauspädagogin und Phoniaterin - hat eine einzigartige Methode zur Wiederherstellung und Verbesserung der Stimme entwickelt. In ihrem Leben verlor sie selbst ihre Stimme und war gezwungen, fleißig zu arbeiten, um sie wiederherzustellen. So gab es Gymnastik Strelnikova. Später wurde bewiesen, dass Gymnastik durch ihre Methode nicht nur die Stimme wiederherstellt, sondern auch viele positive Auswirkungen auf den Körper hat. Bei regelmäßigen Sitzungen verbessert sich die Atemfunktion, der Zustand wird besser bei Bronchitis, Lungenentzündung, Bronchialasthma; Gymnastik wirkt allgemein stärkend, hilft bei Körperverletzungen und stärkt das Zwerchfell; heilt Neurosen, hilft beim Stottern und verbessert die Sprachdaten.

Daher wird Strelnikovas Technik heute in einer Vielzahl von Pathologien von Organen und Systemen empfohlen, aber in erster Linie ist dies eine andere Pathologie des Atmungssystems. Unbestrittener Vorteil ist die Einfachheit und Verfügbarkeit des Programms. Für tägliche Aktivitäten braucht es nicht viel Platz und spezielle Geräte.

Gymnastik wird im Sitzen oder Liegen durchgeführt, Hauptsache man atmet richtig. Mit allen Regeln hat Strelnikov Gymnastik keine Altersbeschränkungen. Kontraindikationen liegen für hypertensive Patienten und Patienten mit Glaukom vor.

Bei Asthma bronchiale erleichtert die Bewegungstherapie bei Strelnikova die Erkrankung und hilft sogar, Asthmaanfällen vorzubeugen. Bei regelmäßiger Durchführung verbessert sich die Ventilation in den Lungen, Bronchien erweitern sich, Sputum wird leichter ausgeschieden, innere Organe erhalten mehr Sauerstoff, der Allgemeinzustand verbessert sich signifikant.

Grundprinzipien, die vor einer physikalischen Therapie erlernt werden müssen:

  1. Die Inhalation sollte kurz sein und von der Nase durchgeführt werden. Tu es so, als würdest du versuchen, an einem unangenehmen Geruch zu riechen.
  2. Ausatmen geschieht durch den Mund und muss passiv sein, das heißt, es geschieht von selbst.
  3. Turnunterricht wird in einem bestimmten Rhythmus auf Kosten von bis zu 4 durchgeführt.

Übung wirksam für Asthma:

  1. "Cams".
    Es wird stehend, Füße auf der Breite der Schultern, Hände entlang des Rumpfes durchgeführt. Auf eine scharfe und laute Inspiration drücken wir unsere Finger mit einer Nase in die Faust, und mit einer ruhigen Ausatmung öffnen wir den Mund
  2. "Pumpe".
    Sie können stehen oder sitzen. Schwächeren Sie den Schultergurt, die Hände sinken, beugen Sie sich vor und stellen Sie sich vor, dass Sie den Reifen mit einer Handpumpe schütteln. Beim Kippen, Ausatmen kurz und scharf atmen - gerade ausstrecken. Wir machen es rhythmisch.
  3. «Pogonchiki».
    Im Stehen sollten die Beine auf die Breite der Schultern gelegt werden. Hände auf Höhe des Gürtels legen, in Fäuste drücken. Beim Einatmen dehnen Sie Ihre Arme scharf nach vorne und unten, öffnen Sie Ihre Fäuste und spreizen Sie Ihre Finger. Beim Ausatmen in die ursprüngliche Position zurückkehren.
  4. "Umarme deine Schultern."
    Es wird im Stehen oder Sitzen durchgeführt. Gebeugt an den Ellenbogen, um seine Hände auf die Höhe der Schultern zu heben, scharf einzuatmen, um sich an den Schultern zu umarmen, nicht die Arme zu kreuzen. Beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurückkehren.
  5. "Drehungen des Kopfes."
    Bei einer scharfen und kurzen Einatmung müssen Sie den Kopf nach links und rechts drehen, die Ausatmung erfolgt von selbst, durch einen leicht geöffneten Mund ausatmen. Sie können diese Übung machen, während Sie im Bett liegen.

Die letzten beiden Übungen können einen Angriff verhindern, wenn Sie sie mit den ersten Symptomen einer angreifenden Erstickung ausführen.

Es ist einfach und interessant, an Strelnikova zu arbeiten, Sie können Kinder mit dem Prozess verbinden, aber Sie sollten die richtige Leistung von Inspiration und Ausatmung überwachen. Nur dann werden die Ergebnisse positiv sein. Natürlich sollte man sich nicht nur auf Atemübungen verlassen, niemand hat Medikamente abgesagt. Gymnastik ist nur eine Ergänzung zur medizinischen Behandlung und erhöht ihre Wirksamkeit.

Videoübungen

Wird Yoga helfen?

Yoga-Behandlung kann für Asthma bronchiale verwendet werden, wenn speziell gestaltete Übungen durchgeführt werden, die Lungenatmung verbessern, zur Sputumausscheidung beitragen. Darüber hinaus gibt es bei regelmäßiger und korrekter Ausführung gesundheitliche Verbesserungen, Krankheitssymptome treten seltener auf, Krampfanfälle werden singulär oder verschwinden völlig. Manchmal ist es möglich, die Dosierungen von Arzneimitteln gegen Asthma zu reduzieren und in einigen Fällen die medikamentöse Behandlung vollständig aufzugeben.

  1. Um in der klassischen Lotusposition für Yoga zu sitzen, wenn das nicht möglich ist, kreuzen Sie einfach die Beine. Entspannen Sie sich, schauen Sie auf die Nasenspitze. Machen Sie eine Uniform etwa achtmal ein- und ausatmen, atmen Sie dann tief durch und versuchen Sie für ein paar Sekunden, den Atem anzuhalten. Langsam die Nase ausatmen. Wiederhole das Gefühl von leichter Ermüdung. Übung sättigt Zellen von Organen mit Sauerstoff, verbessert den Gasaustausch in Geweben.
  2. Steh langsam mit der Nase ein, so dass die Nasenlöcher am Nasenscheidewand hängen bleiben. Ausatmen sollte in kleinen Portionen durch die Lippen, in einer Röhre verschlossen sein. Das Ausatmen sollte mühsam sein, damit sich die Muskeln der Presse und das Zwerchfell anstrengen. Dies verbessert die Drainage der Lunge, Sputum ist verdünnt und leichter zu entfernen.
  3. Die folgende Position ist uns aus den Lektionen des Sportunterrichts als "Haltung auf den Schulterblättern" oder "Birke" bekannt. Sie müssen auf dem Rücken liegen, die Knie beugen, die Hände den unteren Rücken halten. Langsam heben Sie Ihre Beine hoch, bis sie senkrecht zum Boden stehen, die Schulterblätter sollten den Boden berühren. Versuchen Sie, für eine Weile in dieser Position zu bleiben, dann senken Sie Ihre Beine sanft auf den Boden.

Effektiv sind Übungen, bei denen Sie verschiedene Klänge singen möchten, sowie eine Selbstmassage der Brust. Singen und Massieren bringt das bewimperte Epithel der Bronchien in Bewegung, dicker Sputum kommt in Bewegung und wird zum Ausgang geschickt. Bronchien werden gereinigt, Luft strömt ungehindert durch sie und Sauerstoff sättigt den Körper.

Einige Asanas aus Yoga sind bei Bronchialasthma kontraindiziert, deshalb solltest du mit einem Spezialisten in diesem Bereich Yoga üben, um Fehler in der Leistung zu vermeiden und deiner Gesundheit keinen Schaden zuzufügen.

Wenn Sie sich in der Disziplin nicht unterscheiden, wird die richtige Entscheidung von speziellen Gruppen für therapeutische Atemgymnastik besucht werden. In fast jedem Stadtkrankenhaus stehen Bereiche der kurativen Körperkultur zur Verfügung.

Durch den Unterricht in der Gruppe verbessern Sie nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch nützliche Informationen aus der Kommunikation mit Menschen, die an der gleichen Krankheit leiden.

Zusammen mit anderen Patienten wird es leichter, sich auf Langzeitstudien einzustellen, in der Gesellschaft macht der Unterricht mehr Spaß und die Zeit vergeht unbemerkt. Wenn es Freunde in der Gruppe gibt, dann werden Sie jeden Tag gerne am Unterricht teilnehmen und positive Emotionen helfen, die Krankheit zu besiegen.

JMedic.ru

Die sogenannte paradoxe Atemgymnastik A.N. Strelnikova wurde vom Autor vor einigen Jahrzehnten in einer Technik entwickelt und geformt. Während dieser Zeit überraschten ihre Ergebnisse viele. Alexandra N. Strelnikowa sah den Zweck des Turnens nicht nur in der Behandlung des Patienten, sondern auch in der Stärkung der Gesundheit im Allgemeinen, sowie in der Rückkehr der Stimme, wenn sie verloren geht, ihrer Entwicklung und Einstellung.

Auf dem Bild Strelnikova A.N..

Die Abdeckung von Krankheiten, bei denen Atemübungen helfen, ist breit genug. 1980 wurde die Methode von A.N. Strelnikova hat immer wieder das Modemagazin "Körperkultur und Sport" und echte Gymnastik nach zwei Artikeln in der Zeitung "Trud" im Jahr 1981 erworben. Im Folgenden werden wir über die Hauptaufgaben, Prinzipien der Arbeit und Übungen sprechen, die ihre Patienten A.N. Strelnikov und die regelmäßig von jedem Patienten mit Atemwegserkrankungen durchgeführt werden sollte, für die schnelle Genesung.

Einleitende Beschreibung der Gymnastik A.N. Strelnikova und seine Übersichtsbegründung

Die Praxis zeigt, dass die Ergebnisse schnell genug erreicht werden können, wenn die gymnastischen Atemübungen zweimal täglich vom Patienten durchgeführt werden.
Atemgymnastik hat eine multidirektionale Wirkung auf den menschlichen Körper. Es wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel (Metabolismus), die Blutzirkulation (auch im Lungengewebe), hilft es, die Nerven Regelung wiederherzustellen, wenn aus irgendeinem Grund jeder seiner Störungen, die Drainagefunktion der Atemwege (Bronchien Fähigkeit Schleim absondern verbessert, und mit ihre Substanzen, die nicht in die tiefen Abteilungen des Atmungsapparates fallen sollten). Auch die Wiederherstellung der Nasenatmung tritt auf, die Erholung wird bei solchen pathologischen Prozessen wie Abszessen, Lungenentzündung, Lungenstau beschleunigt. Darüber hinaus hilft Atemübungen, die Herz-Lungen-Maschine als Ganzes zu stärken und die Fähigkeit des Körpers zu erhöhen, um äußere Einflüsse widerstehen, einschließlich einer Erhöhung der psychologischen Ton der Patienten.

Alle diese zweifellos positiven Einflüsse werden durch die physiologischen Eigenschaften der Person bestimmt. Tatsache ist, dass in der Basis der Atemgymnastik A.N. Strelnikovoj liegt Schärfe und, zur gleichen Zeit, um die Tiefe der Einatmung, der drei größer schafft bis viermal die Zufuhr von Sauerstoff in den unteren Teilen der Lunge und die Beschleunigung mit darin dem Gasaustausch zu erhöhen.

Darüber hinaus beinhalten Strelnikova Übungen den ganzen Körper: den Kopf, die Gliedmaßen (Arme und Beine), Bauch- und Beckengürtel und damit die Notwendigkeit für den ganzen Körper Sauerstoff erhöht sich synchron mit dem Anstieg des Umsatzes in den Körper des Patienten, und Gewebsatmung jeweils verstärkt. Atemübungen weisen darauf hin, dass alle Körperbewegungen bestimmten Atemphasen entsprechen: Eine Inspiration entsteht beispielsweise bei Bewegungen, die die Brust verkleinern. Parallel dazu werden die Muskeln, die an den Atembewegungen des Brustkorbs beteiligt sind, verstärkt. Es erreicht auch das Training des Zwerchfells - der Hauptmuskel für die Atmung.

Der Einfluss auf Entzündungsherde beruht auf der Intensivierung ihrer Ventilation (Beschleunigung der Luftbewegung und Gasaustausch in ihnen). Es kann den Fluss von selbst adhäsiven (adhäsiven) Prozessen in der Lunge erleichtern.

In einigen Fällen können Atemübungen die Defekte des Skelett- und Bandapparats korrigieren: Körperbewegungen bei der Durchführung einer Übung sind dafür ausreichend aktiv.

Einführender Unterricht und grundlegende Übungen

Unabhängig von der Erkrankung des Atmungssystems leidet eine Person, um das meiste aus den Übungen herauszuholen. Strelnikova, auf eine bestimmte Pathologie ausgerichtet, müssen Sie zuerst die grundlegenden Prinzipien der Gymnastik und eine Reihe von grundlegenden Übungen lernen.


Bei den Übungen ist es wichtig, mehrere Regeln zu beachten:

  1. Sie müssen nur daran denken, Ihre Nase einzuatmen. Es sollte scharf, kurz, laut sein. Konzentrieren Sie sich auf die Ausatmung sollte nicht sein. Das klopft ab.
  2. Ausatmen geschieht spontan, passiv durch den Mund. Halten Sie die Ausatmung oder versuchen Sie bewusst, es falsch zu verstärken. Es sollte geräuschlos und einfach sein.
  3. Die Atmung wird zusammen mit Körperbewegungen durchgeführt.
  4. Alle Atemzüge werden im Rhythmus des Bohrschritts erzeugt.
  5. Die Punktzahl ist 8. Betrachten Sie es still, mental und nicht laut.
  6. Gymnastik für das Atmen kann als Stehen, Sitzen oder sogar Liegen geübt werden: Es hängt von der körperlichen Verfassung des Patienten zum Zeitpunkt des Unterrichts ab.

Die erste Übung, die der Patient lernt, heißt bedingt "Ladoshki"

Es ist so gemacht: ein Mann steht mit gespreizten Beinen, Schulterbreiten, Arme leicht an den Ellbogen gebeugt, Handflächen nach vorne gerichtet. Es gibt 4 schnelle, laute und kurze Atemzüge in der Nase. Zusammen mit jeder Inhalation werden die Handflächen zu Fäusten gepresst und mit jeder passiven Ausatmung werden sie wieder gestreckt. Danach pausiere für 4 Sekunden. Dann müssen Sie diesen Zyklus wiederholen, bis 96 Atemzüge erzeugt werden (diese Atemzüge erhielten sogar den Namen "Strelniks hundert"). Es muss sorgfältig überwacht werden, damit sich die Schultern beim Einatmen nicht bewegen.

Die zweite Übung heißt "Pogonchiki"

Es wird wie folgt durchgeführt: Der Patient gerade wird, seine Füße auf der Schulterbreite platzieren und drückt ihre Hände (geballte Faust), um den Körper auf Hüfthöhe. Mit jeder neuen Inspiration wird eine ungestüme Bewegung der Hände nach unten durchgeführt, mit der Ausatmung kehren die Hände zur Hüfte zurück. Ein Zyklus von 8 Atembewegungen wird durchgeführt. Dann 4 Sekunden Pause, und wiederholen Sie den Zyklus erneut. Nur 12 mal (insgesamt werden 96 Atemzüge wieder freigegeben).

Die dritte Aufgabe heißt "Pump"

Der Patient wird, indem er seine Füße entlang der Breite der Schultern legt, wonach der Bogen gemacht wird, ohne die Hände der Erde zu berühren, kombiniert mit einer lauten und kurzen Inspiration (Nase, in der zweiten Hälfte der Bewegung). Das Ende der Inspiration sollte mit dem Stopp des sich vorwärts bewegenden Körpers übereinstimmen. Dann ist es notwendig, den Körper leicht anzuheben, dann wieder leicht zu biegen und zu inhalieren (als ob der Patient den Reifen mit einer Handpumpe pumpt). Wiederholen Sie 12 mal, 8 Atemzüge pro Zyklus (96 Atemzüge).

Am Abend des ersten Turniertages, Wiederholung der Studie, sollten Sie versuchen, "Ladoshki" zu machen, einschließlich bereits 8 Atembewegungen pro Zyklus (12 Zyklen).

Als nächstes sollte der Patient jeden Tag eine neue Übung zu den bestehenden Übungen hinzufügen und zweimal täglich die gesamte (im Moment verfügbare) Übung durchführen. Es ist notwendig, gleichzeitig in jeder Übung 12 Reihen von 8 Atemzügen zu machen, gefolgt von einer Pause von 4 Sekunden.

"Superbase" Gymnastik-Komplex

Im Folgenden werden die wichtigsten von A.N. Strelnikowa. Ihre Patienten sollten ebenfalls in der Klasse enthalten sein. Jeden Tag sollte eine neue Übung studiert und in Ihr eigenes Programm eingeführt werden (in der Reihenfolge der folgenden Präsentation, das heißt, wenn es komplizierter wird).

Übung "Katze"

Mit anderen Worten, das Hocken mit einer Wendung wird wie folgt durchgeführt: Der Patient steht auf, legt seine Füße über die Breite der Schultern, die Füße sind fest in Kontakt mit dem Boden. Als nächstes wird eine leichte Kniebeuge mit einer Seitwärtsdrehung des Körpers und einer scharfen kurzen Einatmung (Schnüffeln) durchgeführt.

Danach wiederholt sich die Bewegung, aber in die andere Richtung. Im Gegensatz zum Drehen der Hand während der Bewegung des Körpers "greift" die Luft auf der Höhe des Gürtels. (12 Mal für 8 Atemzüge - "Strelniks hundert")

Übung "Umarme deine Schultern"

Es ist notwendig, dies zu tun: Der Patient "wirft" die Hände, umarmt sich von ihnen für die Schultern und versucht, sie sehr stark zu machen.

Mit jeder neuen Umarmung wird ein Atemzug gemacht. Die Position der Hände ändert sich während der Ausführung nicht. Kontraindikation für diese Übung sind Herzerkrankungen und Schwangerschaft (ab dem sechsten Monat). Mache 12 mal für 8 Atemzüge.

Quest "Das große Pendel"

Es zeigt die Gesamtheit der "Pump" und "Halten Sie Ihre Schultern".

Inhalieren mit Neigung nach vorne und schmiegt sich mit der Atmung und Körperbewegung zurückgeführt, als ob es (Inspiration „vom Boden“ - Atem „von der Decke“) zu kippen. Es ist nötig, 8 Zyklen der Atembewegungen 12 Male zu machen. Wenn der Patient Probleme mit den Bandscheiben oder Wirbelsäulenverletzung hat, ist es besser, von diesem mit der körperlichen Anstrengung des Atmens Empfang kombiniert zu verzichten.

Übung "Drehungen des Kopfes"

Sie müssen abwechselnd den Kopf zu den Seiten drehen und jede neue Drehung mit der Atmungsbewegung kombinieren. Tun Sie auch 12 mal für 8 Zyklen der Atembewegungen.

Aufgabe "Ohren"

Der Patient steht gerade und seine Beine sind etwas schmaler als schulterbreit auseinander, der Kopf nach rechts geneigt und links, als ob in einem Versuch, die Spitze des Ohres zu dem entsprechenden Arm zu berühren (aber das ist nicht, sie zu berühren, so dass der Verkehr kann sehr einfach sein nach Amplitude).

Bei jeder Bewegung wird eine Inhalation vorgenommen. Es wird 12 Mal für 8 Atemzyklen (insgesamt 96 Atemzüge) durchgeführt.

"Kleines Pendel"

Diese Übung besteht aus einer vertikalen Bewegung des Kopfes (auf und ab).

Mit jeder neuen Bewegung wird ein Atemzug genommen. Es wird 12 mal für 8 Atemzyklen durchgeführt. Schwere Kontraindikationen sind Kopfverletzungen und Epilepsie. Im Allgemeinen ist es wichtig, dass der Patient keine zu plötzlichen Bewegungen ausführt. Sie können dazu führen, dass Atemübungen mehr schaden als nützen.

Übung "Schritte"

Wahrscheinlich der schwierigste. Um es zu erfüllen, ist es notwendig, auf einem Bein zu stehen, und das zweite, sich in Höhe der Taille (oder des Bauches) am Knie zu beugen und gleichzeitig die Zehe desselben Beines zu ziehen.

Der Patient kniet leicht auf dem anderen Bein und inhaliert, ersetzt dann das Stützbein durch das zweite Bein und wiederholt die Bewegung zusammen mit der Inspiration. Durchführung von "Steps" 8 mal für 8 Atemzyklen. Wenn der Patient ernsthaft krank ist (Herzkrankheit, Trauma, etc.), ist es besser, auf unnötige Tests zu verzichten.

Die Verwendung von Atemübungen bei Asthma bronchiale

Atemgymnastik bei Bronchialasthma wird als eine ziemlich wirksame Art erkannt, auf den Körper des Patienten einzuwirken. Am wichtigsten wird es während eines Anfalls der Krankheit.

Wenn der Patient den Ansatz des Asthmaanfalls fühlt, soll er sich hinsetzen, nachdem er seine Hände in der eigenen Schoß geruht und versucht, mich mit der Übung „Pumpe“ Training zu halten in dieser Position. Leicht gebeugt, eingeatmet, dann leicht nach hinten gebeugt, damit die Luft ohne zusätzliche Anstrengung durch den Mund austreten kann. Mache 2-4 Atemzyklen, entspanne dann (nicht länger als 10 Sekunden). Alternate Gymnastik mit Ruhe, bis es offensichtliche Erleichterung gibt. Normalerweise dauert es zwischen 7 und 10 Minuten.
Wenn die oben nach vorn geneigten Atem den Angriff nicht zu lindern half, brauchen mehr schlanke, den Kopf nach vorne ( „auf den Boden schauen“), die Ellbogen auf die Knie gestützt, rund dem Rücken. Beweg dich nicht. Es genügt, zwei kurze und kurze Atemzüge zu machen, um danach für einige Sekunden auszuruhen. Es sollte darauf geachtet werden, dass sich die Schultern nicht bewegen.

Zusätzlich kann Würgen Angriff von der Übung ausgesetzt werden „Turns Kopf“ und „Halt Schultern“, die in einer sitzenden Position durchgeführt werden, in einer Menge von 2-4 Atmungszyklus, im Wechsel mit Entspannung für 4 Sekunden. Die Dauer der Ausführung wird durch die Zeit bestimmt, nach der sich der Patient erleichtert fühlt.

Atemgymnastik mit Asthma reduziert auch die Symptome der Krankheit in der Zeit zwischen ihren Exazerbationen.

Therapeutische Gymnastik mit Bronchialasthma bei Kindern

Leider ist Bronchialasthma bei Kindern inzwischen weit verbreitet.

Um Erstickungsanfällen bei Kindern vorzubeugen, empfehlen sie oft eine Bewegungstherapie bei Bronchialasthma (Bewegungstherapie - Bewegungstherapie). Der Sportunterricht selbst kann jedoch bei Kindern vor dem Hintergrund übermäßiger körperlicher Anstrengung zu Symptomen führen. Es ist ziemlich schwierig, Letzteres für sie zu kontrollieren.

Eine einfachere Trainingsmethode (und nicht weniger effektiv als für die Bewegungstherapie) für Kinder ist die Atemgymnastik. Strelnikowa. Neben der Vorbeugung von Krankheitsanfällen und der Stärkung des Atmungssystems im Allgemeinen fördern Atemübungen die richtige Entwicklung von Kindern, stärken ihre physische und psychische Stabilität.

Kindern die Atemgymnastik beizubringen ist einfacher, wenn Sie alle Übungen mit ihnen machen.

Die Prävention

Es ist äußerst wichtig für jeden Patienten, sich daran zu erinnern, dass trotz aller positiven Aspekte und des Erfolgs der Ergebnisse der Atemgymnastik A.N. Strelnikowa, sowie die allgemeine Verfügbarkeit einer ihrer Übungen, sollte er IMMER unter der Aufsicht eines Spezialisten bleiben. Es kommt vor, dass man Atemgymnastik nur ohne Medikamente handhaben kann, es ist einfach NICHT möglich.

Es kann für das Leben des Patienten GEFÄHRLICH sein. Daher ist eine fanatische Annäherung an die Übungen, A.N. Strelnikov kann nicht zugelassen werden. Alles ist gut in Maßen.

Körperliches Training und Atemgymnastik des Asthma bronchiale: Grundübungen und Techniken

Bronchialasthma - viele Menschen betrachten diese Diagnose als ein Urteil und setzen ein Kreuz auf ihr aktives, freudiges Leben. Aber ist es wirklich düster? In einem Zeitalter der Innovation und der rasanten Entwicklung der Medizin ist diese Krankheit so schrecklich wie früher? Ist die Hormontherapie eine unverzichtbare und essentielle Komponente in der Behandlung aller Krankheitsstadien? Schließlich gibt es andere - nicht-medikamentöse Wege zur Behandlung von Asthma, wie die Bewegungstherapie (LFK) und die Atemgymnastik.

Therapeutische Übung bei Bronchialasthma: und ob es notwendig ist?

Die Aufnahme in das Schema der Therapie LFK für alle Lungenerkrankungen ist obligatorisch. Physiotherapeutische Übungen tragen zu einem leichteren Fluss der Krankheit bei und reduzieren Episoden von Exazerbationen und Attacken. Außerdem erfordert die Technik keine spezielle Ausrüstung. In der Regel werden die Übungen allen Patienten, die keine Kontraindikationen haben, während der Remission der Krankheit verschrieben.

Die Liste der Kontraindikationen ist klein:

  • begleitende kardiopulmonale Insuffizienz (Herzfrequenz über 120, Atemfrequenz über 25 pro Minute);
  • akute Infektions- und Viruserkrankungen mit einer Körpertemperatur von 38 ° C und mehr.

Systematische Klassen tragen dazu bei:

  • Wiederherstellung der physiologischen Frequenz und Tiefe der Atmung;
  • Normalisierung der Gaszusammensetzung des Blutes - Erhöhung der Sauerstoffkonzentration im Gewebe, Verbesserung der Ernährung;
  • Verbesserung der Ventilationskapazität der Lungen;
  • Entwicklung von Anpassungsfähigkeiten des Organismus;
  • Reduktion von allergischen Reaktionen und Neigung zu Krämpfen von Bronchien.

All dies führt zu einer Verringerung der Schwere der Erkrankung, reduziert das Atemversagen, reduziert die Anzahl der Exazerbationen und verbessert die Lebensqualität des Patienten.

Technik der Durchführung von körperlichen Übungen

Bei der Durchführung von physiotherapeutischen Übungen ist es notwendig, dem Prinzip der Langsamkeit zu folgen. Eine scharfe Ausführung eines großen Komplexes von aktiven körperlichen Übungen kann einen Erstickungsangriff auslösen. Es ist notwendig, vom kleineren zum größeren zu gehen.

Der Patient führt den initialen Vorbereitungskomplex der Übungen für fünf Tage durch, wobei er sich allmählich an die physische Belastung seines Körpers anpasst und anpasst. Dann können Sie anfangen, den grundlegenden Komplex, stressiger zu machen, den der Patient während seines ganzen Lebens verwendet.

Einleitende Vorbereitungsphase:

  1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, Ihr Rücken ist gerade, atmen Sie tief mit der Nase ein - atmen Sie durch den Mund aus. Führen Sie 4-8 Ansätze durch.
  2. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, atmen Sie langsam ein. Heben Sie Ihren rechten Arm, halten Sie 1-2 Sekunden inne, atmen Sie aus und senken Sie Ihren Arm. Führen Sie die Übung mit Ihrer linken Hand durch. Nur 4-8 Ansätze.
  3. Setz dich auf die Stuhlkante, deine Hände liegen auf deinen Knien. Beugen und lockern Sie die Gelenke der Hände und Füße. Tue 9-12 nähert sich.
  4. Setz dich auf einen Stuhl und drücke gegen den Rücken. Atme so viel wie möglich ein - atme aus, halte den Atem 1-2 Sekunden lang an - atme aus. Führen Sie 4-8 Ansätze durch.
  5. Drücken Sie die Handflächen auf Ihrer Brust, husten Sie, machen Sie 5-6 Ansätze.
  6. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, legen Sie Ihre Finger auf die Knie. Atme durch die Nase - atme mit dem Mund aus. Führen Sie 4-8 Ansätze durch.
  7. Steh auf, die Hände werden "an den Nähten" abgesenkt, einatmen - den Schultergurt anheben, beim Ausatmen - untere, 4-8 Ansätze.
  8. Setzen Sie sich bequem auf einen Stuhl, entspannen Sie sich.
  1. Steh aufrecht. Lean nach vorn, die Arme entspannt. Tief in die Nase einatmen, mit dem Mund ausatmen. Mache 3-6 Wiederholungen.
  2. Stehen Sie aufrecht, legen Sie Ihre Hände an den Körper. Atme mit deiner Nase ein und lege deine Hände in deine Achselhöhlen. Beim Ausatmen heben Sie die Arme ausgestreckt. Entspanne dich, leg deine Hände hin. Machen Sie 4-6 Wiederholungen.
  3. Die Startposition ist gleich. Zwerchfellatmung: Atmen Sie ein, blasen Sie den Bauch auf und üben Sie Muskeln aus, atmen Sie aus - blasen Sie den Bauch ab und ziehen Sie die Muskeln zurück. Führe 1 Minute aus.
  4. Stehen Sie aufrecht, legen Sie Ihre Hände an den Körper. Atme tief durch, beuge dein rechtes Bein, während du ausatmest, und ziehe dein Knie an die Brust. Führen Sie die Übung für den linken Fuß durch. Nur 4-6 mal.
  5. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, drücken Sie Ihren Rücken nach hinten, Hände entlang des Stammes. Atme ein, atme aus, lehne dich seitlich und gleite am Körper entlang. Folge der anderen Richtung. Nur 4-6 mal.

Atemgymnastik auf der Hut der Gesundheit

Atemübungen sind eine der ältesten, aber wirksamen Methoden bei der Behandlung von Bronchialasthma und der Verhinderung von Komplikationen. Dank der vollen Atmung werden nicht nur die Lungen und Bronchien gestärkt, sondern auch der gesamte Organismus gestärkt. Gewebe und Zellen sind mit Sauerstoff gesättigt, dies normalisiert ihre Arbeit und beschleunigt die Regeneration. In der Lunge mit richtig ausgewählten Atemübungen gibt es positive Veränderungen: Die Bronchien und Bronchiolen sind von angesammelten Schleim, Bakterien und Viren, die sich darin befinden, befreit. Verbessert den Muskeltonus der Bronchialwände, normalisiert die Durchblutung.

Um ein Ergebnis von Atemübungen zu erhalten, ist eine regelmäßige Übung erforderlich. Übung im Freien oder in einem gut belüfteten Bereich.

Atemgymnastik hat eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Phase der Verschlimmerung der Krankheit;
  • das Vorhandensein von akuten infektiösen und entzündlichen Erkrankungen;
  • Verschlimmerung von Krankheiten anderer Organe und Systeme;
  • schlechte Wetterbedingungen.

Die wichtigsten Arten von Übungen:

  1. Übung "Guten Morgen". Diese Übung wird morgens ohne Aufstehen durchgeführt. Ziehen Sie Ihre Knie dicht an die Brust, während Sie langsam mit dem Mund ausatmen. Strecken Sie Ihre Beine, entspannen Sie sich. Führen Sie 4-6 Wiederholungen durch.
  2. Übung "Ballon". Stehen Sie aufrecht, atmen Sie die Nase ein und strecken Sie Ihren Bauch aus. Atme scharf aus und ziehe in deinen Bauch. Führen Sie 6-8 Wiederholungen durch.
  3. Übung "Umarmung". Stehen Sie auf Ihren Zehen, ziehen Sie Ihre Arme zu den Seiten, parallel zum Boden, machen Sie einen Hang nach vorne. Atme tief aus, kreuze gleichzeitig deine Arme auf der Brust, als würdest du dich umarmen, deine Hände auf die Schulterblätter schlagen, wieder deine Hände spreizen und die Übung wiederholen, weiter ausatmen. Einatmen und in die Ausgangsposition zurückkehren.
  4. Trainiere mit einer Röhre. Stellen Sie ein Glas Wasser vor sich, nehmen Sie zum Beispiel eine Tube aus Babysaft. Atme tief durch die Röhre und atme dann langsam ins Wasser aus. Übung wird 8-10 mal pro Tag für 5 Minuten durchgeführt.
  5. Trainiere mit Ballons. Das Wesentliche ist: Sie müssen den Ballon aufblasen, bis er platzt. Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben: Wenn Sie sich benommen fühlen, müssen Sie die Übung abbrechen, sich hinsetzen und ruhig atmen - Ihre Nase einatmen, mit Ihrem Mund ausatmen.

Es ist auch nützlich, Übungen mit dem Ausatmen verschiedener Vokale und Konsonantenbuchstaben zu verwenden. In der Anfangsphase, diese Vokale (und, o, y), und auf dem Training - Konsonanten (s, f, w). Tief in die Nase atmen, langsam ausatmen und in diesem Moment einen bestimmten Ton aussprechen. Die Ausatmung kann zwischen 5 und 30 Sekunden dauern.

Lesen Sie die grundlegenden Übungen:

  1. Stehen Sie aufrecht, beugen Sie die Arme in die Ellenbogengelenke, atmen Sie sanft mit der Nase ein und dehnen Sie die Ellbogen an den Seiten. Atmen Sie aus und reduzieren Sie die Ellenbogen. Bring deinen Bauch, sag "w";
  2. Steh aufrecht, atme deine Schultern ein, atme aus, wenn du ausatmest. Sage den "Kha" -Ton;
  3. Stehen Sie aufrecht, drücken Sie Ihre Brust Brust, inhalieren Sie durch die Nase. Beim Ausatmen sagen wir die folgenden Kombinationen von Konsonanten: "pf", "br", "brrh", "drph". Beginnen Sie mit einer Ablaufzeit von 5 Sekunden und erhöhen Sie diese allmählich auf 30.

Allgemeine Atemübungen - Video

Atemübungen von Yogis

Im Osten hat die richtige Atmung seit der Antike eine wichtige Rolle gespielt. Yogis nennen es "vollständig". Vollatmung ist eine Atmung, wenn alle Teile der Lunge und der angrenzenden Muskulatur beim Ein- und Ausatmen beteiligt sind. Auf diesem Atem basieren alle Yogastunden. Um es zu meistern, mache folgende Übung: Sitze mit gekreuzten Beinen - "auf Türkisch". Langsam durch die Nase einatmen und die geraden Arme an den Seiten ausbreiten. Versuchen Sie, die Bewegung der Luft im Inneren zu fühlen: Zuerst füllen sie den Magen, dann die Brust und schließlich die Luft zu den Schlüsselbeinen - zu den entlegensten Teilen der Lunge. Halten Sie den Atem für 2-4 Sekunden, atmen Sie langsam aus und bringen Sie Ihre Hände in die Ausgangsposition. Mache 3-5 Wiederholungen.

Eine Reihe von Trainingsübungen:

  1. Stehen Sie aufrecht, atmen Sie langsam durch die Nase ein. Atme in kleinen, unterbrochenen Teilen aus. Es ist wichtig, dass die Ausatmung gezwungen wird, Sie müssen die zusätzlichen Atemmuskeln - das Zwerchfell und die Presse - benutzen. Führe 3 mal 5 Sätze pro Tag aus.
  2. Steh aufrecht, atme tief mit deiner Nase ein und hebe deine Arme über deinen Kopf. Beim Ausatmen eine Steigung nach vorne machen. Entspanne dich und lege deine Hände zurück in die Ausgangsposition, indem du in diesem Moment den "hah" Ton aussprichst. Mache 3-5 Wiederholungen.
  3. Schallschwingung. Atme mit deiner Nase ein und gib ein langes "and-and-and" Ausatmen. Triff 3-5 Ansätze.

Yogis glauben, dass diese Übungen die inneren Organe reinigen, ein Gefühl der Leichtigkeit geben. Die Schallschwingung wird einmal am Tag durchgeführt. Regelmäßigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg!

Grundlagen der Yogatherapie - Video

Die Strelnikov-Methode

Diese Technik wird seit Jahrzehnten erfolgreich zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt. Ein bekannter Chirurg-Otorhinolaryngologist, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor Valentina Zagoryanskaya-Feldman schrieb:

Seit mehr als 30 Jahren beobachte ich die wunderbare heilende Wirkung von Strelnik-Atemübungen bei Sängern und Schauspielern mit verschiedenen Erkrankungen des Stimmapparates. Es ist nützlich für alle und in jedem Alter, besonders für Kinder, mit häufigen Erkältungen und ARD. Durch die Verbesserung der allgemeinen Stoffwechselprozesse stärkt diese Atemgymnastik den gesamten Organismus des Kindes, macht es gesund.

Die Atemgymnastik in Strelnikova baute auf der Entwicklung der tiefen Atmung - "Atmung im Rücken". Alle Übungen bestehen aus einer Kombination aus einer scharfen, erzwungenen Inspiration durch die Nase, kombiniert mit einer bestimmten Bewegung und einer passiven Ausatmung.

Es ist vorzuziehen, Übungen mit einem Arzt für Physiotherapie oder einem Lungenfacharzt zu beginnen, aber Sie können es selbst ausprobieren, indem Sie detaillierte Anweisungen und Videoanleitungen verwenden.

Der grundlegende Komplex von Übungen

  1. Übung "Ladoshki". Stehen Sie aufrecht, beugen Sie die Arme in den Ellbogen und heben Sie - parallel zur Brust. Die Fäuste sind geöffnet, die Palmen sind von sich weg. Mache vier schnelle, erzwungene, laute Ausatmungen mit deiner Nase, wobei jeder deine Hände zu Fäusten drückt. Entspannen Sie sich und senken Sie Ihre Arme, ruhen Sie sich 3-4 Sekunden aus. Mache 6 Annäherungen. Zuerst spürt man einen leichten Schwindel - das ist normal und wird schnell genug passieren. Wenn das Unbehagen anhält, machen Sie die Übung im Sitzen.

Atemgymnastik Strelnikova - Video

Buteyko-System

Diese Methode wurde 1952 vom Physiologen Konstantin Buteyko erfunden und bis heute erfolgreich angewendet. Der Autor glaubt, dass Krankheiten wie Bronchialasthma, verschiedene Allergien, Bluthochdruck, ischämische Krankheit - auf Hyperventilation des Körpers zurückzuführen sind. Bei einer tiefen Inspiration steigt die Konzentration von Sauerstoff nicht an, aber die Konzentration von Kohlendioxid nimmt ab. Mangel an CO2 führt zu einem Krampf der glatten Muskulatur der Bronchien, Gefäße, Darm, Gallengänge. Aufgrund von Krampfzuständen an den Organen und Geweben gelangt weniger Blut bzw. weniger Sauerstoff. Ein Teufelskreis beginnt - chronischer Sauerstoffmangel entwickelt sich.

Die Essenz der Technik besteht darin, die Zeit zwischen den Atemzügen zu erhöhen - eine Verringerung der Anzahl der Atemzüge pro Minute. In Pausen zwischen den Inhalationen ruht der Körper, und das fehlende Kohlendioxid sammelt sich an. Um Ergebnisse zu erzielen, muss der Patient viele Schwierigkeiten überwinden. Zu Beginn kann es zu leichten Beschwerden, einem Gefühl von Luftmangel und Appetitmangel kommen. In fortgeschritteneren Stadien kann eine vollständige Abneigung gegen Sport, plötzlichen Gewichtsverlust, Erbrechen, Gelenkschmerzen, Nasenbluten auftreten. All dies sagt Ihnen nur, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Der Zweck der Klassen: die richtige flache Atmung zu lernen. Auf dem Atem sollten Sie nicht mehr als drei Sekunden, beim Ausatmen verbringen - nicht mehr als vier. Eine Pause zwischen ihnen beträgt 3-5 Sekunden.

  1. Oberflächliche Atmung mit den "Oberseiten" der Lunge: Einatmen, Ausatmen, Pause für fünf Sekunden, 10 Ansätze.
  2. Atmung des Zwerchfells und der Brust: Einatmen und Ausatmen für 7,5 Sekunden, Pause - 5 Sekunden, 10 Ansätze
  3. Massage mit den Fingerspitzen der reflexogenen Punkte der Nase auf der Höhe des Atems halten. 1 Ansatz.
  4. Atme nach rechts, dann nach links. 10 Ansätze.
  5. 7,5 Sekunden lang ein- und ausatmen, 5 Sekunden pausieren, einatmen - den Bauch einziehen, ausatmen, um nach vorne zu drücken. 10 Ansätze.
  6. Tiefentlüftung der Lunge - 12 extrem tiefe Atemzüge in 60 Sekunden (jeweils 5 Sekunden). Am Ende müssen Sie eine maximale Atemverzögerung bei vollem Ablauf (1 Mal) vornehmen.
  7. Seltener Atem (nach Stufen):

    Die erste Ebene. 60 Sekunden lang: einatmen, ausatmen, bricht für 5 Sekunden (vier Ansätze pro Minute).

    Die zweite Ebene. Für 120 Sekunden: einatmen - 5 Sekunden, Pause - 5 Sekunden, Ausatmen - 5 Sekunden, Pause - 5 Sekunden (drei Ansätze pro Minute).

    Dritte Ebene. Für 180 Sekunden: einatmen - 7,5 Sekunden, Pause - 5 Sekunden, Ausatmen - 7,5 Sekunden, Pause - 5 Sekunden (zwei Ansätze pro Minute).

    Die vierte Ebene. Für 240 Sekunden: Einatmen - Pause - Ausatmen - Pause - alles für 10 Sekunden (das ultimative Ziel ist ein Atemzug pro Minute).

  8. Doppelter Atemzug. Die größte Periode ohne Atem beim Ausatmen, dann beim Einatmen. (1 Ansatz).
  9. Die größte Periode ohne Atmen in der Sitzposition (4-10 Ansätze).
  10. Die größte Periode ohne Atmen beim Gehen (5-10 Ansätze).
  11. Die größte Periode ohne Atmung mit Kniebeugen (5-10 Ansätze).
  12. Oberflächliches Atmen (5-10 Minuten).
  13. Nachdem Sie die Übungen gemacht haben, sollten Sie eine bequeme Position einnehmen, sich entspannen, Brustatmung durchführen und jedes Mal die Amplitude der Atembewegungen reduzieren, bis der Atem unsichtbar wird.

    Übungen auf Buteyko - Video

    Merkmale des Unterrichts für Kinder

    Experten glauben, dass der frühe Beginn des Unterrichts und das geringe Alter des Kindes größere Erfolgschancen bieten.

    LFK und Atemgymnastik sind ab drei Jahren erlaubt und haben die gleichen Kontraindikationen wie für ältere Menschen. Übungen sind wie Übungen für Erwachsene, nur mit einem Kind in Form eines Spiels durchgeführt.

    Es ist wünschenswert, dass das Kind zum ersten Mal zusammen mit dem Arzt von Physiotherapieübungen in Gegenwart der Eltern lernt. Zu Hause wissen Sie genau, wie Sie diese oder jene Übung durchführen. Die Hauptaufgabe besteht darin, dem Kind beizubringen, durch die Nase zu atmen, die Verzögerung der Atmung zu meistern, unangenehme Empfindungen während der Hypoxie in den Anfangsphasen des Trainings zu überwinden.

    Wichtig: nicht hetzen! Schrittweise und positive Einstellung ist der Schlüssel zu Ihrem Erfolg. Im Durchschnitt dauert die Entwicklung der komplexen Übungen mit dem Baby etwa anderthalb Monate.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bronchialasthma kein Urteil ist. Alles hängt nur von dir ab - von deinem Wunsch, gesund zu sein, von deiner Ausdauer und natürlich von deinem Glauben an dich selbst. Die Einhaltung aller dieser Bedingungen wird sicherlich helfen, eine furchtbare Krankheit zu überwinden. Gesundheit!