Search

Wie wähle ich einen Staubsauger für zu Hause

Trotz der Verfügbarkeit von modernen Staubsaugern, die in der Lage sind, eine qualitativ hochwertige Reinigung durchzuführen, finden Sie in jeder Wohnung immer eine große Menge Staub. Selbst im sorgfältig ausgewählten Haus gibt es Staub in Stofftieren, Computersystemblocks, Büchern.

Zur Staubbekämpfung kommen spezielle Reiniger zum Einsatz, die die Luft sauber und frisch machen und das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner ist ausgezeichnet.

Haushaltsreiniger ist ein Satz von Filtern, von denen jeder durch seinen speziellen Grad der Reinigung gekennzeichnet ist, und ein Ventilator, der Luft aus dem Raum in das Gerät saugt. Die meisten Modelle von Reinigern sind mit anti-allergenen, sowie Kohlenstoff-Filter ausgestattet, die alle praktischen krebserregenden Partikel in der Wohnung, Allergene, unangenehme Gerüche und Toxine fangen. Darüber hinaus sind einige Geräte mit Luft Ionisatoren ausgestattet, dank denen die Luft im Raum wie in einem Kiefernwald frisch wird.

Arten von Reinigern

Heute im Verkauf können Sie verschiedene Modelle von Staubreinigern finden, die sich in Reinigungsmethoden unterscheiden. Die häufigsten unter ihnen sind die folgenden:

  • elektrostatischer Reiniger;
  • Reiniger mit austauschbaren Filtern;
  • photokatalytischer Reiniger;
  • Luftwäsche.

Elektrostatisch

Dieses Gerät wird am häufigsten zum Reinigen von Häusern verwendet, da es sich von anderen Modellen durch einen relativ niedrigen Preis und Qualität unterscheidet. Die Reinigung erfolgt mit ionisierter Luft, die beim Einschalten feine Staub-, Ruß- und Tabakrauchpartikel anzieht.

Beim Kauf einer solchen elektrostatischen Vorrichtung ist es wünschenswert, die Wahl bei einem Modell, das mit einem Ozonisator ausgerüstet ist, zu stoppen, da Ozon bakterizide Eigenschaften aufweist. Dadurch wird das Haus nicht nur vor Staub, Ruß und Rauch, sondern auch vor schädlichen Bakterien, Viren und Toxinen gereinigt.

Der elektrostatische Reiniger arbeitet geräuschlos und verbraucht wenig Strom. Außerdem ist es ganz einfach und unprätentiös in der Pflege: Wenn es rund um die Uhr und jeden Tag funktioniert, dann muss das Gerät einmal pro Woche auseinandergenommen und der angesammelte Schmutz von den Platten mit einer nassen Serviette oder einem Schwamm entfernt werden.

Gegenwärtig werden solche Geräte von vielen Herstellern hergestellt, so dass Sie in Geschäften billigere Modelle finden können, die von chinesischen Firmen hergestellt werden, sowie teure, koreanische und japanische Luftreiniger.

Mit austauschbaren Filtern

Dieser Gerätetyp ist mit HEPA-Filtern ausgestattet - ähnlich wie bei Staubsaugern. Dadurch wird eine hochwirksame Luftreinigung aus kleinsten Staubpartikeln erreicht, daher werden solche Modelle für Allergiker und Eltern mit kleinen Kindern empfohlen.

Der Nachteil von Geräten mit austauschbaren Filtern ist der hohe Preis von Filtern, aber die Reiniger selbst sind preiswert. Bei intensivem Gebrauch tritt die Notwendigkeit, Filter zu ersetzen, nicht öfter als 1-2 Mal pro Jahr auf.

Sie sollten sich bewusst sein, dass einige Modelle ohne Ersatzfilter nach einer gewissen Zeit recycelt werden müssen. Informationen dazu finden Sie im technischen Reisepass.

Photokatalytisch

Gegenwärtig sind es photokatalytische Luftreiniger, die als die effektivsten angesehen werden, ihr Nachteil kann jedoch als hoher Preis bezeichnet werden. Die Reinigung und Desinfektion der Luft erfolgt aufgrund der Wechselwirkung von Katalysator und UV-Licht. UV-Licht fördert die Bildung von Naturstoffen mit ausgezeichneter Oxidationsfähigkeit und zersetzt jeglichen, auch kleinsten Staub, der auf die Oberfläche des Katalysators gefallen ist. Neben Verschmutzungen kann dieser Gerätetyp von toxischen chemischen Verbindungen wie unangenehmen Gerüchen und Rauch in absolut unschädliches Kohlendioxid und Wasser umgewandelt werden. Da der Spaltvorgang auf molekularer Ebene stattfindet, sammelt sich im photokatalytischen Staubabscheider kein Schmutz an. Und das bedeutet, dass es nicht notwendig ist, es zu zerlegen, zu waschen und den Filter zu wechseln. Außerdem weisen die Filterelemente solcher Geräte eine lange Lebensdauer auf. Als Ersatz kann nur eine UV-Lampe benötigt werden, in der Regel ist aber auch die Lebensdauer von UV-Lampen recht groß und kann zwischen einem und drei Jahren liegen.

Häufig kombinieren Hersteller photokatalytische Reiniger, Ozonisatoren und elektrostatische Modelle, was die Produktivität der resultierenden Vorrichtung erhöht und dementsprechend ihren Preis erhöht.

Die Nachteile dieser Art von Geräten sind ihre ziemlich laute Arbeit und der relativ hohe Energieverbrauch.

Bei der Auswahl eines photokatalytischen Reinigers sollte berücksichtigt werden, dass weniger teure Modelle lauter arbeiten. Der Geräuschpegel in einigen Modellen erreicht 55 dB.

Luftwäsche

Dieses Haushaltsgerät ist ein Luftreiniger und Luftbefeuchter, kombiniert in einer Einheit. Mit dieser Lösung können Sie Wasser als Filter verwenden und Staubpartikel entfernen, während Sie die gewünschte Luftfeuchtigkeit im Raum beibehalten. Das Waschen im Vergleich zu anderen oben genannten Einheiten ist jedoch durch einen höheren Preis gekennzeichnet. Ein anderer Nachteil des Waschens ist die weniger effektive Reinigung und die Notwendigkeit, das Wasser im Tank der Einheit regelmäßig zu wechseln.

Das Prinzip des Gerätes besteht darin, den Staub an die Wasseroberfläche zu "kleben" und anschließend aufzulösen.

Auswahlkriterien

Weil der Markt eine Vielzahl sauberer Modelle verkauft, wird nicht jeder Käufer verstehen können, welches Modell für sein Haus am besten ist. Bei der Auswahl eines Geräts sollten Sie sich an solchen Kriterien orientieren:

  • die Fläche des Raumes;
  • Staubmenge;
  • Vorhandensein von Allergien im Haus;
  • Anwesenheit von Rauchern im Haus;
  • Filter;
  • Kosten und Produzenten.

Bereich des Raumes

Es ist zu beachten, dass jedes Modell für einen bestimmten Bereich ausgelegt ist. Bei der Auswahl eines Reinigungsgeräts muss daher auf die in der Bedienungsanleitung beschriebenen Merkmale geachtet werden. Es ist auch notwendig, sofort zu entscheiden, ob Sie für jeden Raum ein separates Gerät benötigen oder es in regelmäßigen Abständen von einem Raum in einen anderen übertragen. Im letzteren Fall sollte die Kapazität der Einheit basierend auf der Fläche des größten Raums ausgewählt werden.

Besitzer von kleinen Wohnungen mit sehr kleinen Räumen können ein Gerät kaufen, das die Luft im Auto reinigen soll. Ein solcher Kraftfahrzeugreiniger kann regelmäßig in Ihrem Auto verwendet werden.

Staub

Wenn das Haus viele Plüschtiere, Polstermöbel, Teppiche, Textilien, die Staub ansammeln, hat, lohnt es sich, die Wahl auf dem Gerät mit Plasmafiltern, mit einem HEPA-Filter oder auf einem Gerät mit einem Ionisator zu stoppen. Solche Modelle werden diese Aufgabe besser bewältigen als alle anderen Reiniger.

Allergien

Wenn Familienmitglieder eine Stauballergie im Haus haben, wird empfohlen, eine der folgenden Optionen zu wählen:

  • Gerät mit HEPA-Filter - es ist sehr gut, die Luft von kleinsten Staubpartikeln zu reinigen, so dass sich Allergiker in ihrer Wohnung wohl und sicher fühlen können;
  • Spülen Sie Raumluft durch einen aufgesprühten Wasserschlamm, der den gesamten verfügbaren Staub spült und die Luft im Raum sauber und frisch macht. Die besten Ergebnisse zeigen die mit einem Ionisator ausgestatteten Waschmaschinen.

Ein bisschen schlechter mit der Aufgabe fertig, Staub, Luftbefeuchter und Geräte mit elektrostatischen Filter zu entfernen, aber sie bringen auch, wenn auch nicht so effektiv, aber immer noch greifbare Vorteile.

Tabakrauch

Einige Geräte reinigen die Luft nicht nur vor Staub, sondern auch vor Zigarettenrauch. Wenn Raucher im Haus sind, ist es am besten, einen Luftreinigungs-Ozonisator oder ein photokatalytisches Reinigungsgerät zu kaufen. Letzteres ist besser mit einem elektrostatischen Filter zu wählen, da es viel leichter von Nikotin-Zahnfleisch abgewaschen wird.

Es muss daran erinnert werden, dass während der Arbeit des Ozonreinigers Menschen den Raum verlassen müssen!

Um unangenehme Gerüche und Staub aus dem Raum zu entfernen, hilft auch ein Gerät mit einem Kohlefilter, der die Moleküle von schlechtem Geruch adsorbiert.

Filter

Wenn Sie nicht ständig Geld für Filter ausgeben möchten, kaufen Sie am besten ein Modell, das nicht mit Filtern funktioniert. Dazu gehören:

Für diejenigen, die keine Angst vor zusätzlichen Kosten haben, sollten Sie diese Luftreiniger kennen, ausgestattet mit Filtern, bewältigen ihre Aufgabe auf höchstem Niveau.

Hersteller

Die besten Luftreinigungsgeräte sind heute die Reiniger des japanischen Herstellers Daikin, die die Luft nicht nur von Staub, sondern auch von allen möglichen Verschmutzungen reinigen. Diese Geräte sind für Menschen mit schweren Allergien empfohlen.

Die nächste Firma ist Venta. Venta Haushaltsgeräte sind auf der ganzen Welt gefragt, was eine Bestätigung für ihre Qualität ist.

Electrolux - Reiniger dieses Unternehmens befeuchten sanft die Luft und reinigen sie effektiv von Pollen, Staub, Milben, Viren und Bakterien.

Boneco - Geräte sind mit Kohlenstoff- und antiallergischen Filtern sowie Ionisatoren ausgestattet, die eine umfassende und hochwertige Luftreinigung im Haus ermöglichen.

Welchen Luftreiniger wählen wir: Wir vergleichen und ziehen Schlüsse

Die Ökologie in den heutigen Städten lässt viel zu wünschen übrig. Zusätzlich zu Staub, in der Luft Zigarettenrauch, Bakterien, sammelt schweren Smog. Und all dies fällt in unsere Wohnungen und Büros. Luftreiniger helfen, diese schädlichen Substanzen zu bewältigen, indem sie sie verzögern. Solche Geräte werden dringend für Allergiker benötigt, und sie werden den Rest nicht stören. Als nächstes werden wir darüber sprechen, welche Art von Luftreiniger für eine Wohnung zu wählen ist, welche Parameter und Funktionen zu beachten sind und was bei der Auswahl zu beachten ist.

Arten von Luftreinigern und ihre Eigenschaften

Jede Einheit verfügt über einen Ventilator, der vom Netz läuft, sowie ein Filtersystem. Durch Drehen der Flügel des Ventilators wird der Luftstrom durch die Filter in das Gerät gesaugt. Das kann trocken sein oder mit einer Befeuchtungsoption ausgestattet sein. Darüber hinaus gibt es Modelle, bei denen die Luft ionisiert wird (was übrigens sehr vorteilhaft für die menschliche Gesundheit ist). Schauen wir uns zunächst einmal an, was die Wahl und die Eigenschaften der einzelnen Luftreiniger ausmacht.

Luftbefeuchter und Unterlegscheiben

Wie Sie wissen, ist übermäßig trockene Luft für Menschen überhaupt nicht nützlich. Daher verwenden viele Menschen Feuchtigkeitscremes. Nebenbei bemerkt sie zugleich saubere Luftmasse vor schädlichen Verunreinigungen (vor allem, natürlich, Staub, sieben Zehntel, die toten Zellen der Epidermis und anderer Spuren menschlicher Tätigkeit darstellen).

Wir bringen den Staub mit schmutzigen Schuhen und Oberbekleidung nach Hause, er platzt in Fenster und Fenster, wenn die Wohnung belüftet ist oder es einen Zug gibt. Diejenigen, die anfällig für Allergien sind, können davon unruhig werden - für Asthmatiker beispielsweise ist ein Angriff durchaus möglich.

Der Kauf eines konventionellen Luftbefeuchters löst das Reinigungsproblem jedoch nicht vollständig. Schließlich ist es nur ein Nebeneffekt: angefeuchtete Luft verbindet die Staubpartikel. Und sie werden feucht und schwer und fallen auf den Boden und andere Flugzeuge. Von der oberen Ebene, wo wir atmen.


Das Gerät ist eine traditionelle Feuchtigkeitscreme.

1. Reinige Luft.
2. Schwebepackung.

3. Filter reinigen.
4. Eine Palette mit Wasser.

5. Schmutzige Luft.
6. Der Ventilator.

Luftwäschen sind völlig anders. Ihr Hauptzweck ist Kontaktluftreinigung, und Befeuchtung ist eine zusätzliche Wahl. Das Design der Spüle ist sehr einfach: Der Kunststoffbehälter ist mit Wasser gefüllt. In diesem Behälter werden Kunststoffscheiben (nicht vollständig) durch die vom Ventilator kommende Luft angeblasen. Nasse Scheiben haften an dem Staub, der durch Rotation abgewaschen wird.

Waschbeckenmodelle haben alle das gleiche Design und unterscheiden sich nur in der Macht des Ventilators, den Abmessungen der Scheiben und der externen Leistung. Zusätzliche Funktionen können ebenfalls vorhanden sein: Ionisierung, Filtration.


Das Gerät einer Senke von Luft.

1. Schmutzige Luft.
2. Der Ventilator.

3. Ionisierung von Luft.
4. Saubere Luft.

5. Rotierende Trommel.
6. Eine Palette mit Wasser.

+ Vorteile von Luftbefeuchtern und Luftwäschen

1. Sparsam im Betrieb - verbrauchen Sie nur 120 bis 400 Watt Strom;

2. Absolut nicht laut, da Fans nicht sehr mächtig sind;

3. Strukturell einfach und erfordert keine komplizierte Wartung (nur das Gerät regelmäßig spülen).

- Nachteile von Luftbefeuchtern und Luftwäschen

1. Ziemlich langsame Arbeit. Express-Modi sind hier nicht vorgesehen. Und wenn Sie die Luft im Raum schnell reinigen möchten, hilft das Waschen mit Luftbefeuchtern nicht.

2. Es gibt eine Behauptung, dass ähnliche Geräte die Vermehrung von Bakterien fördern (diejenigen, die Wärme und Feuchtigkeit lieben). Aber es kann widerlegt werden. Befolgen Sie die Anweisungen, kümmern Sie sich um das Gerät und alles ist in Ordnung. Es besteht keine Gefahr für die Gesundheit.

Luftreiniger mit trockenen Filtern

Die Geräte dieses Typs zeichnen sich durch gute Leistung und hohe Leistung aus. Daher bleiben viele Leute bei dieser Option stehen. In der Vorrichtung wird die unter Druck stehende Luftmasse durch eine Reihe von Filtern geleitet. Ein elektrischer Ventilator, der vor dem Abgasrost installiert ist, saugt die verschmutzte Luft mit Kraft an und zwingt sie, durch die Filter zu gehen.

Lassen Sie uns kurz die Hauptsorten dieser Filter ansprechen. Es gibt drei:

  • Filter Vorreinigungsgeräte sind eine Art Schwamm-Mesh, leicht geblasen. Es ist in der Lage, Staub- und Schmutzpartikel zurückzuhalten, deren Größe zwischen 1 und 5 Mikron liegt.
  • Filtersystem der Feinreinigung - Rahmen, in dem sich ein gefaltetes Akkordeonstück aus speziellem Material befindet, das mit mikroskopisch kleinen Löchern punktiert ist. Dieses originelle Design erhöht die nützliche Kontaktfläche. Zusätzlich entsteht ein elektrostatisches Feld, das zusätzlichen Staub anziehen lässt. Als ein Ergebnis werden die kontaminierten Teilchen von 0,1 bis 1 Mikron gehalten.
  • HEPA-Filter ist in der Lage, sehr kleine Partikel zu bewältigen (in der Regel sind dies die gefährlichsten Allergene). Es ist wünschenswert, dass im Gerät solcher Filter anwesend war - auf sie bei einer entscheidenden Wahl achten.

Im Prinzip arbeitet die Reinigung, die Blasdruck (dazu neigt, Vakuum) wie ein Staubsauger, der die Briten auch als „Staubsauger“ ist (original - «Staubsauger»). Mit anderen Worten, wenn wir eine geschlossene Kamera vor die Filter stellen, bekommen wir einen Staubsauger.


Das Gerät des Luftreinigers und sein Filter.

Hausgemachter Luftfilter für Zuhause

Grundsätzlich herrschen in Großstädten Probleme mit sauberer Luft. Die Luft ist durch Abgase, verschiedene Dämpfe und Stäube, Emissionen von Unternehmen etc. verunreinigt. Diese Luft dringt in unsere Häuser ein, sammelt sich in Räumen an, Menschen atmen, manchmal sogar ohne zu wissen, dass sich ihre Gesundheit aufgrund der verschmutzten Atmosphäre allmählich verschlechtert. Die meisten Menschen wissen nicht einmal, dass ein einfacher Luftfilter, der von Hand gekauft oder hergestellt wurde, dieses Problem lösen kann.

Wie funktioniert der Luftreiniger?

Um die kleinen Partikel in der Luft loszuwerden, wurden daher viele Reinigungsmethoden erfunden. Aber sie alle sind vereint Prinzip der Aktion: Der Strom der verschmutzten Luft wird in das Gerät gesaugt, durchströmt den Filter (das kann Wasser, elektrostatisch, Kohle oder andere sein) und bläst den Ventilator bereits gereinigt von Schmutz nach außen.

Die folgende Abbildung zeigt das Arbeitsprinzip des Luftreinigers, bei dem mehrere Reinigungsphasen kombiniert werden, wobei Luft durch einen Grobfilter, einen Ionisator und einen UV-Strahler geleitet wird. Dann kollidiert der Luftstrom mit Wasser, das Staubpartikel entfernt und das Gerät bereits angefeuchtet, sauber und mit negativ geladenen Sauerstoffionen verlässt.

Im Verkauf gibt es eine große Anzahl von Geräten, sowohl von komplexem Design, als auch einfacher, erfolgreich die Luft in den Räumlichkeiten zu reinigen. Aber für einige Verbraucher mag der Preis von ihnen stark übertrieben erscheinen, und daher neigen sie dazu, zu improvisieren und solche Geräte selbst herzustellen. Mit hochwertigen Technologien kann man ein elektronisches Gerät kaum zu Hause entwerfen. Aber es ist durchaus möglich, einige einfache Modelle von Luftreinigern für einen Heimmeister zu sammeln.

Luftreiniger-Optionen

Vor allem sollte es verstanden werden, dass abhängig von welchen Bedingungen und für welche Zwecke der Luftreiniger verwendet werden muss, hängt sein Design auch ab. Zum Beispiel, wenn der Raum normale Feuchtigkeit hat, aber Staub in der Luft fliegt, dann können Sie ihn entfernen, indem Sie machen Reiniger vom Autofilter, wie in diesem Video.

Luftreiniger für trockene Räume

In Räumen mit niedriger Luftfeuchtigkeit sollte zusätzlich zur Staubentfernung die Luftfeuchtigkeit auf die Werte erhöht werden, bei denen sich eine Person wohler fühlt, nämlich bis zu 40-60%.

Eine einfache Vorrichtung für diese Zwecke ist einfach selbst zu montieren und besteht aus einem Kunststoffbehälter und einem Kühler aus dem Computer. Das ist einfach gemacht.

  1. Im Deckel des Behälters 2 Löcher schneiden: eine für den Ventilator, die zweite für den Luftauslass.
  2. Schrauben Sie den Kühler mit selbstschneidenden Schrauben an der Abdeckung fest.
  3. Schließen Sie den Lüfter an das Netzteil vom Telefon an 5V oder speziell gekauft an 12V an. Im zweiten Fall ist die Kühlgeschwindigkeit höher und dementsprechend wird die Kapazität der Einheit erhöht.

  • Für eine bessere Reinigung der Luft von dem Staub ist es möglich, mehrere Reihen von Angelschnüren innerhalb des Behälters über die Luftbewegung hinweg zu dehnen und darauf aufzuhängen Mikrofasertücher oder irgendein dichtes Gewebe in einer solchen Weise, dass sie nicht an den Seiten des Tanks haften und Luft zu dem Ausgang gelangen kann. Ein erheblicher Teil des Staubs im Luftstrom wird sich auf einem feuchten Tuch und Wasser absetzen. Wenn die Löcher in den Seitenwänden gebohrt sind (über dem Wasserspiegel um 4 cm), kann das Gewebe über die gesamte Breite des Behälters aufgehängt werden, und es wird den Luftstrom zum Auslass nicht stören.

    Reiniger für feuchte Räume

    Die erhöhte Feuchtigkeit im Raum verursacht auch viele Probleme: die Vermehrung von pathogenen Bakterien, das schnelle Wachstum von Schimmelpilzen an den Wänden, der Verfall von Möbeln und Musikinstrumenten usw. Erhöhte Feuchtigkeit ist auch schädlich für die Garage, oder eher für das Auto, in dem Sie es halten. Zum Ableiten und Reinigen der Luft, die Verwendung von Materialien, die übermäßige Feuchtigkeit aufnehmen können. Das einfachste Material ist das Übliche Kochsalz.

    Vor dem Gebrauch für diese Zwecke sollte Salz für mehrere Stunden im Ofen geröstet werden. Nur in diesem Fall absorbiert es am effektivsten Feuchtigkeit aus der Luft.

    Ein selbstgebautes Gerät zum Reinigen und Trocknen von Luft funktioniert genauso wie zur Befeuchtung, jedoch mit kleinen Unterschieden:

    • benötigen keine große Ventilatorgeschwindigkeit (das Salz wird über den Behälter streuen), so wird genug vom Telefon mit einer 5V Ausgabe aufgeladen;
    • Anstelle von Wasser wird eine dicke Salzschicht von 3-4 cm Dicke auf den Boden des Tanks gegossen.

    Der technologische Fortschritt steht jedoch nicht still und es wird effizienter, feuchtigkeitsabsorbierendes Material gefunden - dies Kieselgel. Du hast ihn getroffen, Schuhe gekauft - das sind kleine Taschen mit kleinen Bällen.

    Kieselgel ist eine ungiftige Substanz, die aus Siliciumdioxid besteht.

    Vorsicht ist geboten, wenn kleine Kinder im Haus sind. Achten Sie darauf, dass das Kind diese Substanz nicht isst, da es Kobaltchlorid - Gift enthalten kann, wenn es darin aufgenommen wird.

    Silicagel kann in verschiedenen Verpackungen in chinesischen Online-Shops gekauft werden. Der Vorteil dieses Produkts vor dem üblichen Salz ist, dass für den effizienten Betrieb der Einheit eine viel geringere Menge benötigt wird.

    Einige Arten von Kieselsäure haben spezielle Färbung, wie im folgenden Foto gezeigt.

    Dieser Farbstoff dient als Indikator: Wenn die Kristalle trocken sind, ist es blau, aber wenn die Substanz ein Maximum an Feuchtigkeit absorbiert, wird sie rosa. Um die Kristalle wiederherzustellen, werden sie für etwa 8 Minuten bei der niedrigsten Leistung in einer Mikrowelle angeordnet. Basierend auf diesen Daten arbeitet Kieselgel effizienter in Geräten, die die Luft von Feuchtigkeit reinigen.

    Reiniger mit Kohlefilter

    Die Verwendung von Aktivkohle zur Luftreinigung ist angezeigt, wenn die Beseitigung von unangenehmen Gerüchen erforderlich ist, beispielsweise wenn Tabakrauch beseitigt werden muss. Kohle ist auch wirksam, um einige toxische Substanzen zu entfernen, die in der Luft gelöst sind. Ein einfacher Kohlenstoffreiniger kann aus Kunststoffrohren hergestellt werden, aber zuerst müssen Sie die notwendigen Materialien vorbereiten:

    • zwei Meter Abwasserrohre (Abwasser) mit Durchmessern von 200/210 mm und 150/160 mm;
    • Adapter (Lüftung) - mit einem Durchmesser von 150/200 mm;
    • Stecker für 210 und 160 mm;
    • Metallgitter (Sie können Farbe verwenden, mit einer kleinen Zellgröße);
    • Klemmen;
    • Agrovolokno;
    • Aluminium-Klebeband;
    • ca. 2 kg Aktivkohle;
    • ein Bohrer mit Attachments;
    • Dichtungsmittel;
    • eine große Nadel und ein Nylonfaden.

    Die folgende Abbildung zeigt, wie der Adapter, Stub und Pipe aussehen.

    Unten ist der Algorithmus zum Ausführen der Arbeit.

    1. Schneiden Sie das äußere Rohr (200/210 mm) auf 77 mm und das innere Rohr (150/160 mm) auf 75 mm, entfernen Sie alle Grate.
    2. Drehen Sie das Innenrohr mit einer dicken Seite nach oben und schneiden Sie die Kante so, dass sie besser gegen den Stopfen passt.
    3. Es ist notwendig, so viele Löcher wie möglich auf dem Innenrohr zu bohren. In diesem Fall beträgt der Durchmesser des Bohrers 10 mm.
    4. Die Löcher im äußeren Rohr mit einer Krone mit einem Durchmesser von 30 mm bohren.
    5. Die verbleibenden Kreise nach dem Bohren werden nicht verworfen, sie sind immer noch nützlich für Abstandshalter.
    6. Beide Rohre sollten mit Agrofaser bedeckt und mit einem Kapronfaden vernäht werden.
    7. Als nächstes wickeln Sie das äußere Rohr mit einem Farbnetz und nähen Sie es mit zwei 190/210 Klammern für die Bequemlichkeit. Sie sorgen für eine gute Anpassung des Netzes an das Rohr. Es ist erforderlich, das Netz zuerst an der dicken Seite des Rohres zu ziehen.
    8. Nähen Sie eine leicht gebogene Nadel mit einem Kapron-Faden um die gesamte Länge des Netzes und ordnen Sie die Klammern beim Nähen neu an.

  • Entfernen Sie die vorstehenden Enden des Netzes mit Drahtschneider und den Überschuss der Agglomerate mit einer Schere oder einer Klinge.
  • Das Innenrohr sollte zuerst mit einem Metallgewebe und danach mit einer Agrofaser umwickelt werden.
  • Fix die Kanten der Rohre mit Aluminiumband.
  • Setzen Sie das innere Rohr in den Stecker fest in der Mitte ein, verwenden Sie Abstandhalter von den Kreisen, dann befestigen Sie es entweder mit Mineralwolle oder Zapente.
  • Setzen Sie das innere Rohr in das äußere Rohr ein.
  • Die nächste Stufe in der Herstellung des Filters wird sein fueling es mit Kohle. Es wird empfohlen, Kohle mit einem Bruchteil von 5,5 mm der Sorte AP-B zu verwenden. Aber es ist möglich und noch ein anderer, zum Beispiel der, mit dem Wasser mit einem Bruchteil von 2,5 mm gereinigt wird.

    Vor dem Betanken muss die Kohle durch ein Sieb gesiebt werden, um Feinstaub zu entfernen.

    Kohle wird langsam gefüllt, so dass keine Hohlräume entstehen. Die Füllung benötigt ca. 2 kg Kohle. Beim Füllen ist von Zeit zu Zeit erforderlich, das Rohr auf den Boden zu schlagen, damit der Füller den gesamten Raum gleichmäßig ausfüllt.

    Wenn der Raum zwischen den Rohren vollständig gefüllt ist, setzen Sie den Adapter auf, der als Deckel dient, der die Kohle hält. Danach mit einem Dichtmittel einen kleinen Spalt zwischen Adapter und Innenrohr abdecken.

    In diesem Stadium ist die Luftfiltereinheit fertiggestellt. Nach dem Trocknen des Dichtstoffes kann der Kanalventilator so in den Adapter eingesetzt werden, dass er Luft aus dem Filter ansaugt und in den Raum bläst. Dieser Filter kann auch für zu Hause verwendet werden, indem er integriert wird in der Hauptversorgung Belüftung.

    Dank ihm wird das Haus sauber, ohne fremde Gerüche, Luft bekommen.

    Staub in der Luft und Reinigung der Luft im Haus oder in der Wohnung vor Staub

    Was ist Staub und warum ist es notwendig, die Luft von Staub in einem Haus oder einer Wohnung zu reinigen?

    In diesem Artikel über ausgewählte Aspekte der Auswirkungen von Staub auf die menschliche Gesundheit und die Reinigung von Luft in einer Wohnung oder einem Haus vor Staub, werden wir einfache und kostengünstige Wege zur Luftreinigung und zur Zerstörung einiger Mythen darüber, wie die Luft vor Staub gereinigt wird, in Betracht ziehen.

    Was ist Staub? Staub - kleine feste Partikel organischen oder mineralischen Ursprungs, die Größe von Bruchteilen eines Mikrometers und bis zu 0,1 mm. Die Zusammensetzung des Staubs tritt Asche, Flugasche, Fasern, Naturfasern, Papier und synthetische Textilien, Wolle, Haare, Hautzellen, Nagel-, Späne, Brotkrumen, Glasteilchen, Leim, Grafitschaum-Fragment Insekten (Hausstaubmilben, Kakerlaken, Silberfischchen, Räudemilben, etc.), Öl, Pflanzenteile, Pollen, Pilzsporen, Kristalle von Zucker und Salzen, Bodenteilchen, Mineralien, kosmischer Staub. Etwa 35% der Zusammensetzung von Staub fällt auf dem anorganischen Teilchen 19% - Haar- und Hautflocken, 12% - Textil- und Papierfasern, 7% Pollen, 3% Ruß und Rauch.

    Was ist der Schaden von Staub im Haus oder in der Wohnung?

    1. Vor allem ist Staub hässlich und unhygienisch. In Mischung mit Feuchtigkeit wird der Staub zu Schlamm, der als ausgezeichnetes Medium für das Leben und die Fortpflanzung von Insekten und Pilzen dient.

    2. Der Staub, der in der Luft zirkuliert, schafft eine unangenehme Atmosphäre in der Wohnung. Empfindungen von "Trockenheit" der Luft, unangenehmen und "schweren" oder "verbrannten" Geruch von Luft - dies sind die Auswirkungen von Staub, der auf die Berührung einer Person einwirkt. Um Sauerstoff mit Heizgeräten "auszubrennen" oder die Luft "auszutrocknen", haben diese Gefühle keine Beziehung.

    3. Der Staub ist gefährlich, dass sein auslösender Faktor (Trigger) für das Auftreten von allergischen Erkrankungen - von vasomotorischen Rhinitis zu Asthma bronchiale. Genauer gesagt, sind die Allergene Proteinkomponenten von Staub: Getrocknete Insektenpartikel, deren Kot, Speisereste, Hautschuppen, Fell und Haare, Pollen und Pilzsporen. Wenn Sie nach Hause kommen, beginnen Sie husten, niesen, die Augen rot und tränende Nase „legt“ und „fließt“, wird es schwierig zu atmen, aber alle Symptome verschwinden, wenn Sie an die frische Luft „prodyshatsya“ gehen - die meisten wahrscheinlich, dass Sie allergisch auf Hausstaub, der sich durch ein oder mehrere Symptome manifestiert:

    laufende Nase, Niesen, Asthma, Keuchen, Ekzem, Juckreiz, Brennen, rote tränende Augen, verstopfte Nase, juckende Nase, Entzündungen im Mund oder Rachen, Schleim auf der Rückseite der Kehle, Husten, geschwollene Gesicht, unter den Augen Schwellungen, häufiges nächtliches Tröpfeln Erwachen.

    Die Symptome einer Stauballergie werden in der Regel durch schlechte Belüftung, Schütteln der Bettwäsche, Plüschtiere, Teppiche, erhöhte Luftfeuchtigkeit und Innentemperatur verschlechtert.

    Ist es möglich, Staub loszuwerden? Natürlich ist es möglich: Dazu ist es notwendig, eine Glasschüssel zu nehmen, die Luft daraus zu ziehen und das Spektakel von Raum ohne Staub zu genießen. Im wirklichen Leben kann man Staub nicht loswerden: Menschen, Tiere, Insekten, die Außenwelt und sogar der Weltraum versorgen unser Haus ständig mit einer ordentlichen Menge Staub. Um eine angenehme und gesunde Atmosphäre in einem Haus oder einer Wohnung zu schaffen, ist es nur möglich, die Staubkonzentration in der Luft zu reduzieren und den abgesetzten Staub regelmäßig zu reinigen.

    Abbildung 1. Mögliche Allergene im Staub. Von van Bronswijk, 1981.

    Der bekannteste Bestandteil von Haushaltsstaub ist Hausstaubmilben. Die meisten Menschen, die gegen Hausstaub und sogar Bronchialasthma allergisch sind, sind sensibilisiert (überempfindlich) gegen Zeckenproteine ​​und deren Kot. Hausstaubmilben leben in Matratzen, Decken, Kissen, Teppiche, Kissen, Bademäntel, Heimtextilien, Kleidung, Stofftiere - überall dort, wo Flocken der menschlichen Haut sind, und Lebensraum. Obwohl die Hausstaubmilben selbst klein sind - ihre Größe im Bereich von 0,1 bis 0,5 mm, sind sie ausreichend fruchtbar (Einzel Schraffur - 60 Ticks) und schnell wachsende Bevölkerung. Zum Beispiel, wenn Sie das Kissen für 2 Jahre nicht ändern, dann werden 10% seiner Masse tote Milben und ihre Fäkalien sein. Die Matratze enthält 1 bis 10 Millionen Hausstaubmilben. Ideale Bedingungen für die Reproduktion von Zecken sind eine Temperatur von 18-25 ° C und eine relative Luftfeuchtigkeit von über 50-55%. Daher ist die ersten Mittel für die Population der Milben mit Symptomen der Allergie zu reduzieren Staub Hause - ein regelmäßiges Waschen Kissen und Decke (1 Woche) bei einer Temperatur von 50-60 ° C, Belüftung Bettwäsche und trocken (nicht nass) und kühler Luft in den Schlafzimmern. Um neue Matratzen und Kissen vor Zecken zu schützen, sind Zecken unempfindlich gegen spezielle "anti-allergene" Schutzhüllen.

    Abbildung 2. Art der Hausstaubmilbe unter einem Elektronenmikroskop.

    Die Werbung für verschiedene Klimageräte verspricht, die Luft im Haus oder in der Wohnung frisch und angenehm zu machen. Erfand viele verschiedene Geräte, deren Verkauf hervorragende Gewinne für die Hersteller bringt. Aber sind alle diese Klimageräte wirklich notwendig, um eine angenehme Atmosphäre im Haus zu schaffen?

    In der Tat ist der wichtigste Beitrag zur Qualität der Luft im Haus das Heizsystem. Die Qualität der Luft im Haus hängt direkt von der Art des Heizsystems ab. Sie haben vielleicht gehört oder bemerkt, dass sich, wenn die Wohnung über eine Heizung und Heizkörper sind heiß, die Luft wird oft wie ein „überhitzt“ und „trocken“. Verkäufer von Klimatechnik erklären diesen Effekt "nicht die Art von Heizgerät", die Sauerstoff aus der Luft "verbrennt", "trocknet". Auf dieser Basis bietet die Verkäufer darauf bestanden, die „richtigen“ Heizungen zu kaufen „nicht verbrennt Sauerstoff“, und für frische Luft zu bilden Ozonators Luft zu kaufen war „wie das Meer oder der Pinienwald“, und die Feuchtigkeit zu verbessern - einen Luftbefeuchter.

    Um Sauerstoff zu "verbrennen", muss er in der Tat in eine Oxidationsreaktion, zum Beispiel Brennen, eintreten. Wie bekannt ist, brennt in der Regel nichts auf Heizgeräten, und Sauerstoff reagiert unter normalen Bedingungen nicht mit Stickstoff und Kohlendioxid atmosphärischer Luft. Trockene Luft mit einem Feuchtigkeitsgehalt von weniger als 50-55% ist leichter und angenehmer für die Atmung als feuchter. All die negativen Auswirkungen von "Trockenheit", "starker brennender Luft" und schwerem Atmen sind die Auswirkungen von Atemluft, die mit Haushaltsstaub gesättigt ist.

    Abbildung 3. Diagramm der konvektiven Staubzirkulation in einem Wohngebiet.

    Die Staubmenge in allen Häusern mit ähnlichen hygienischen und hygienischen Bedingungen ist annähernd gleich. Die Menge an Staub in der Luft kann jedoch aufgrund der Art der Heizvorrichtungen sehr unterschiedlich sein. Der entscheidende Punkt bei der Sublimation von Hausstaub in die Luft ist der Prozess der Konvektion - also die Zirkulation von Luft mit Staub im Wohnraum. Je höher die Konvektion, desto mehr Staub in der Luft. In dieser Hinsicht sind Konvektoren aller Art die schlechtesten Optionen, und die besten sind Systeme mit minimaler Konvektion, wie etwa warme Fußböden jeglicher Art.

    Am gefährlichsten im Hinblick auf die ständige Staubausbreitung im Haus sind Luftheizungen oder die Lüftung mit zahlreichen Luftkanälen. Mit der Zeit lagert sich eine Staubschicht in den Luftkanälen ab, die als System für die ständige Sublimation von Staub in die häusliche Atmosphäre von Allergenen dient. Das Schlimmste von allem, dass in der Regel die Luftwege solcher Heizsysteme, niemand reinigt jemals.

    Aber der gebräuchlichste Konvektor-Heizkörper ist auch ein ziemlich heimtückisches Heizgerät. Diese Heizung hat zahlreiche flache Luftwege, in denen der Hausstaub mit all seinen potentiellen Allergenen abgelagert, angesammelt, gehackt und sublimiert wird.

    Abbildung 3. Mehrkörperstrahler aus Aluminium in einer Stadtwohnung.

    Hier ist ein gewöhnlicher mehrteiliger Aluminiumheizkörper Konvektortyp in meiner Wohnung. Es sieht ziemlich sauber aus: Es wird regelmäßig von außen gewischt und abgesaugt. Aber die niedrige Qualität der Luft in der Wohnung, trotz der verwendeten Klimageräte, führte mich zu der Idee, dass der Hauptquelle-Generator der Sublimation von Staub im Haus Heizkörper vom Konvektor-Typ sind. Ich beschloss, meine Vermutung zu testen.

    Abbildung 5. Spülen von Luftdurchlässen von Heizköpfen mit Wasser.

    Zum Spülen Art des Heizkörper Konvektoren ich ihn unter einigen Handtücher setzen, legen auf ein Tablett mit hohem Rande und begann, den Heizkörper Wasser aus der Flasche (zu Beginn des Halbliter, und später aus dem 5-Liter) zu vergießen. Was aus dem äußerlich sauberen Konvektorstrahler kam, hat mich stark beeindruckt.

    Abbildung 6. Externe Spülung von Konvektionsheizkörpern mit Wasser.

    Aus den Luftwegen des Heizkörpers - Konvektor, aus dem Raum zwischen dem Heizkörper und der Wand begannen Staubwolken auszuwaschen. Bei einer vollständigen Spülung von Spülwasser eines Heizkörpers, je nach Raum, nahm ich 10 bis 15 Liter Wasser.

    Abbildung 7. Art des Waschwassers nach dem externen Waschen von Luftdurchlässen von Konvektor-Heizkörpern.

    Highlight: Nachdem alle Heizkörper in der Wohnung zu waschen und die Belüftung der Luftqualität verändert sofort: das Gefühl Luft gegangen „trocken“ wurde (obwohl vor, dass ich ständig Ultraschall-Luftbefeuchter gearbeitet), die Luft wurde merklich mehr „frisch“. Um die Luftqualität zu erhalten, begann ich täglich prophylaktisch Sprühen von Heizkörper-Luftkonvektor-Luftkonvektoren mit Wasser aus dem Zerstäuber, um den sich ansammelnden Staub wegzuwaschen. Eine Woche nach dem Waschen führte ich eine Kontrollwäsche durch - das Waschwasser war sauber.

    Abbildung 8. Vorbeugende tägliche Staubentfernung aus den Luftdurchlässen konvektiver Radiatoren.

    Spritzpistole kann auch zur Abscheidung von Staub verwendet wird, vor dem Schlafengehen: bestreut den Raum, fühlt man sich sofort wie frisch die Luft in es sein wird. Das Verfahren ist besonders nützlich für diejenigen, die an einer allergischen vasomotorischen Rhinitis leiden. Die ständige Nutzung eines Luftbefeuchters verschlechtert nur den Zustand der Patienten mit allergischer Rhinitis vasomotorischen, da sie die Vermehrung von Hausstaubmilben stimuliert. Lassen Sie keine Haustiere - Katzen, Hunde und andere pelzige Tiere ins Bett.

    Abbildung 9. Niederschlag von Staub vor dem Schlafengehen mit einer Spritzpistole.

    Für diejenigen, die gegen Hausstaub allergisch sind mit den Phänomenen Erbrechen Rhinitis ("Verstopfung" der Nase und "Auslaufen" aus der Nase), einen Arzt für einen HNO-Arzt zur Diagnose zu konsultieren. Selbstmedikation und vor allem die Anwendung von Antikongestiva - vasokonstriktiven Sprays und Tropfen wie Naphthysin, Sanorin, Nazivin, Nazol usw. sollten vermieden werden. Selbst die modernsten Vasokonstriktoren mit einer langen Wirkungsdauer können das Phänomen der allergischen vasomotorischen Rhinitis nicht beseitigen, da sie die Ursache der Krankheit nicht beeinflussen, sondern nur dazu beitragen, ihre Symptome vorübergehend zu lindern. Wenn Sie vasokonstriktive Sprays verwendet haben, müssen Sie die maximale Anwendungsdauer beachten - nicht mehr als 3-5 Tage bei Kindern und bis zu 7 Tage bei Erwachsenen (siehe Anweisungen für das Medikament). Wenn Sie Vasokonstriktoren missbrauchen, können Sie, ohne die Ursache der allergischen Rhinitis zu beseitigen, eine sekundäre medikamentöse Rhinitis und Atrophie der Nasenschleimhaut verursachen.1

    Abbildung 10. Bei einer allergischen vasomotorischen Rhinitis können Sie lange Zeit keine vasokonstriktiven Sprays verwenden. Verwenden Sie stattdessen gekühlt in den Kühlschrank Sprays von Meerwasser.

    In Abwesenheit von Gegenanzeigen (in Absprache Akustiker bestimmt) kann eine Menge Meerwasser Spray anwenden gekühlt in einem Kühlschrank Typ Maris Aqua usw. Kaltspray hilft, die Gefäße reflexartig zu verengen und die Schwellung der Nasenschleimhaut zu reduzieren. Salzwasser effektiv spült Teilchen von Allergenen mit der Nasenschleimhaut und hilft, die normale Bewegung und Schleimproduktion (Motilität) Zilien Schleimhaut wiederherzustellen und reduzieren otek.2 Coaching glatten Muskelfasern der Wände der Nase Gefäße Funktion vasokonstriktives nach längerem Gebrauch von Vasokonstriktoren und das Auftreten von Arzneimittel zu helfen, wieder Rhinitis, auch dazu beitragen, eine Kaltgasspritzmeerwasser periodische Nasenspülung mit kaltem Wasser und kaltes Interlace / m zu verwenden Eine warme Atmosphäre (zum Beispiel häufige Abflüsse zu kalter Luft von zu Hause). Gesehen Bäder und Saunen in allergischen und vasomotorischen Rhinitis Medikament wird nicht empfohlen, da die heiße Luft auf die Vasodilatation der Nasenschleimhaut beiträgt, während Phänomene Atrophie und eine Abnahme der Schutzfunktionen der Heißluft zusätzliche thermische Schädigung der Schleimhaut führen können (brennen).

    Abbildung 11. Der Luftbefeuchter fördert die Vermehrung von Milben.

    Wenn Sie zu Hause "trockene" Luft fühlen, bedeutet das nicht, dass der Grund für Ihre unangenehmen Empfindungen niedrige Luftfeuchtigkeit ist. Das Gefühl von "Trockenheit" erzeugt eine feine Staubsuspension in der Luft. Glaub mir nicht? Nimm ein wenig Mehl, bringe es in die Luft und atme ein - das ist das Gefühl von "Trockenheit". Luftfeuchtigkeit hier nicht und. Mit Luftbefeuchtern, erstellen Sie die perfekte Umgebung für Populationen von Hausstaubmilben Zucht - im Bett, Möbeln, Teppichen, Spielzeug. Wenn Sie die Staubmenge reduzieren möchten, trocknen Sie die Luft auf 35-45% relative Luftfeuchtigkeit. Das heißt, um eine angenehme und nützliche Atmosphäre zu schaffen, benötigen Sie einen Luftentfeuchter, keinen Luftbefeuchter. Nicht schlecht mit der Funktion der Lufttrocknung und Klimaanlage umzugehen. Selbst gemachter Dehydrator - Plastikflaschen gefrorenes Wasser, installiert auf einem Behälter. Feuchtigkeit aus der Luft kondensiert auf der Oberfläche der Flaschen.

    Abbildung 12. Verwechseln Sie nicht Ozonisatoren und Ionisatoren - solche gefährlichen Missverständnisse können erhebliche gesundheitliche Schäden verursachen.

    Eine weitere verbreitete und sehr gefährliche Wahnvorstellung, die von den Herstellern der Klimatechnik aktiv unterstützt wird, ist der Mythos der positiven Wirkung auf die Ozonluftqualität. Haushalts-Ozonisatoren werden unter dem Deckmantel von "Luftreinigern" und Ionisatoren verkauft. Ein bipolarer Ionisator ohne Ozonisator, der sowohl positiv als auch negativ geladene Ionen erzeugt, ist ein sehr nützliches Gerät für die Gesundheit und die Qualität der Luft, da er die natürliche natürliche Luft-Ionen-Umgebung nachbildet. Unipolare Ionisatoren erzeugen nur negativ geladene Ionen, was zu einer Veränderung des natürlichen Aeroion-Hintergrunds führen kann. Bei der Verwendung von Ionisatoren ist es erforderlich, die Luftionenzusammensetzung der Luft mit Hilfe von Aeroion-Zählern zu steuern.

    Russische Sanitär-epidemiologischen Regeln und Normen SanPiN 2.2.4.1294-03 normalisierte (Ziffer 1.2.) Der Gehalt an Ionen beiden Ladungen in den folgenden Arten von öffentlichen und Industriebetrieben, in denen Ionen-Mangel oder Überschuss-Ionen sein können:
    - Räumlichkeiten, in deren Dekoration und / oder Ausstattung synthetische Materialien oder Beschichtungen verwendet werden, die elektrostatische Aufladung akkumulieren können;
    - Räumlichkeiten, in denen Geräte, die elektrostatische Felder erzeugen können, einschließlich Videoanzeigeterminals und andere Arten von Bürogeräten, betrieben werden;
    - Räumlichkeiten, die mit Systemen (einschließlich zentralen) für die Zwangsbelüftung, Reinigung und (oder) Klimatisierung ausgestattet sind;
    - Die Räumlichkeiten, in denen die Aeroionizer und Deionizer betrieben werden.

    Normalisierte Parameter der aeroionischen Zusammensetzung

    Die Konzentrationen von Aerionen, p (Ionen / cm3)

    Der Unipolaritätskoeffizient V (das Verhältnis der Konzentration von P + -Ionen zu den P-Ionen)

    positive Polarität

    negative Polarität

    0,4 ≤ V 3. Haushalts-Ozonisatoren haben keine Ozonkonzentrationszähler in der Atmosphäre. In Russland ist der Einsatz von Ozonisatoren zur Luftdesinfektion in medizinischen Einrichtungen erlaubt Nur in Abwesenheit von Personen in den Räumlichkeiten (SanPiN 2.1.3.2630-10 Punkte 4.4.5. Und 6.15).

    In den westlichen Ländern wird künstliches Ozon und Ozon, das durch Sonneneinstrahlung entsteht, als gefährlicher Luftschadstoff angesehen. Im Jahr 2005 veröffentlichte das kanadische Zentrum für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (CCOHC) ein Dokument mit dem Titel "Gesundheitliche Auswirkungen von Ozon", das lautet: „Selbst sehr geringe Konzentrationen von Ozon in der oberen Atemwege und der Lunge schädlich sein kann. Die Schwere der Erkrankungen hängt sowohl von der Ozonkonzentration und die Dauer ihrer Auswirkungen. Schon eine kurzzeitige Exposition bei niedrigen Ozonkonzentrationen kann zu schweren Beeinträchtigungen der Funktionen der Atemwege oder zum Tod führen". Die Broschüre der US-Agentur für Umweltschutz (2009) heißt es, dass Ozon Reizung der Schleimhäute der Atemwege und der Augen, die Atmungs beeinträchtigen Lungenfunktion, verursachen eine Entzündung der Lunge, führen zu einer dauerhaften Schädigung der Lunge und verschlechtern den Zustand der Menschen mit Lungenerkrankungen verursachen können und Bronchialasthma. Das Problem des hohen Konzentration von Ozon in der Atmosphäre steigt stark an die Bewohner der südlichen Länder, in denen eine starke Sonneneinstrahlung eine hohe Konzentration von Ozon ist. In den USA veröffentlicht tägliche Vorhersage von Luftqualitätsindex auf den Inhalt des Ozons mit den Empfehlungen der Menschen in den betroffenen Gruppen von Ozon (Allergien, Asthma bronchiale, Lungenerkrankungen, sporsmenov und Arbeiter), die Verweilzeit in der freien Natur zu kontrollieren.

    Warum ist Ozon so gefährlich? Ozon ist das stärkste Oxidationsmittel. Auswirkungen der freien Radikale schädigt die Ozon Membran Atmungsgewebezellen, was zu Entzündungen und erhöht ihre Exposition gegenüber infektiösen oder allergene Faktoren. Darüber hinaus ist Ozon ein wahrscheinlicher atherogener Faktor, der die Wahrscheinlichkeit von Schlaganfällen und Herzinfarkten erhöht. Im Jahr 2004 Forscher (Bell-ML, McDermott, A. et al.) Wird Zusammenhang zwischen Sterblichkeit und einem vorübergehenden Anstieg der Konzentration von Ozon in der Atmosphäre und die Tatsache, statistisch bewiesen, dass ein großen Teil aller Todesfälle durch Ozonbelastung bei älterem lyudey.5 Detail erhöht wird, um die biologischen Wirkungen von Ozon und seine Folgen für die menschliche Gesundheit sind auf der Website der US Environmental Protection Agency beschrieben.

    Zusätzlich zu Gesundheitsschäden verursacht Ozon erhebliche Schäden an Polymeren (beschleunigte Alterung und Zerstörung), elektronischen Geräten, Farbstoffen und Zimmerpflanzen. Darüber hinaus sind die Nebenprodukte der Ozonoxidation, die auch gesundheitsschädlich sein können, nicht gründlich untersucht worden. Im Jahr 2014 gab die Umweltschutzbehörde eine spezielle Erklärung zu Ozongeneratoren für Luftreiniger und deren potenzielle Gefahren für die Gesundheit der Verbraucher ab.

    Die wichtigste Schlussfolgerung: die Verwendung von Ozon nicht verbessert, und verschlechtert die Qualität der Innenraumluft, ist es extrem gefährlichen Substanz in unkontrollierter Konzentration der Lage zu provozieren die Entwicklung von gefährlichen Krankheiten verschlimmern chronische Krankheiten (Asthma bronchiale) und führen zum Tod zu sättigen.

    Abbildung 13. Töpfe mit Blumen - eine Quelle von Staub und Pilzsporen.

    Im Gegensatz zu der beharrlichen Überzeugung, dass Hauspflanzen die Luftqualität verbessern, spielen Blumen gegenüber Hausstaub und Stauballergikern eine negative Rolle. Töpfe mit Erde dienen als zusätzliche Quelle für mineralischen und organischen Staub, sowie ein hervorragendes Medium für die Vermehrung von Insekten und das Wachstum von Pilzen. Wie Partikel und Kot von Insekten und Sporen von Pilzen dienen als Auslöser für Allergien. Wenn Sie also Blumen mögen, halten Sie sie vom Schlafzimmer oder Bett fern. Im Schlafzimmer von Personen mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber Hausstaub dürfen nicht mehr als 1-2 Pflanzen gehalten werden.

    Abbildung 14. Die tägliche Nassreinigung ist der effektivste Weg, um die Staubmenge im Haus zu kontrollieren.

    Tägliche Nassreinigung (vor allem in der Nähe von Radiatoren - Konvektoren) ist die einfachste und effektivste Art, die Menge an Glut in der Luft zu kontrollieren. Moderne Mopps und Eimer mit einem Quetschsystem ermöglichen Ihnen eine Nassreinigung, ohne Ihre Hände zu tränken oder zu tränken.

    Abbildung 15. Fozduha-Reiniger mit HEPA-Filter.

    Für die Luftreinigung ist notwendig, Luftreiniger mit Filter mit moderner hohen Absorptionseffizienz HEPA (High Efficiency Particulate Absorption), die in der Lage sind, bis zu 99% Verunreinigungen in der Luft zu verwenden. Herkömmliche Filter verzögern 50 bis 70% der Verunreinigungen. Die Garantie der Luftqualität ist die ständige Arbeit des Luftreinigers und der regelmäßige Ersatz des Filters. Der offensichtliche Nachteil: Die Notwendigkeit, ein Gerät in jedem Raum zu installieren und die hohen Kosten der Ausrüstung.

    Abbildung 16. Staubsauger mit HEPA-Filter.

    Der Staubsauger ist ein guter Helfer für die Staubentfernung. Die Filter der Staubsauger sind jedoch nicht perfekt, und wenn der Raum mit einem Staubsauger gereinigt wird, sublimiert ein Teil des Staubs immer noch in der Luft. Verbessern Sie die Situation, indem Sie Staubsauger mit HEPA-Filtern für die Abluft verwenden und beim Reinigen eine Atemschutzmaske anlegen. Es gibt spezielle zertifizierte Staubsauger mit reduzierter Staubemission, gekennzeichnet als "Astma-freundlich".

    Abbildung 17. Der Roboter ist ein Staubsauger.

    Staub nach dem Reinigen des Raumes mit einem Staubsauger setzt sich für ca. 2 Stunden. Daher können Sie bei erhöhter Staubempfindlichkeit einen programmierbaren Staubsauger verwenden, der in Ihrer Abwesenheit abgesaugt wird.

    Abbildung 18. Ja! Wir werden das Kissen einfrieren - das wird die Population von Hausstaubmilben töten.

    Um die Population der Hausstaubmilben zu kontrollieren, müssen Sie die Kissen und Decken wöchentlich bearbeiten. Es gibt zwei Hauptwege: Waschen bei einer Temperatur von 50-60 ° C und Einfrieren im Freien im Winter oder im Gefrierschrank in der warmen Jahreszeit für 48 Stunden. Kissen müssen mindestens alle sechs Monate gegen neue ausgetauscht werden. Ja - und mach kein Bett. Englisch Studien im Jahr 2005 (Kingston University) zeigte, dass einfache Belüftung des Bettes während des Tages deutlich reduziert die Population von Hausstaubmilben. Neue Kissen und Matratzen sollten mit antiallergischen Bezügen mit Reißverschlüssen aus für Milben undurchlässigem Gewebe geschützt werden. Die Kosten für eine antiallergische Abdeckung für Kissen betragen 800 - 1000 Rubel und für Matratzen von 2 bis 6 Tausend Rubel.

    Kissen und Decken mit synthetischen Füllstoffen sind weniger attraktiv für Hausstaubmilben. Frost die Kissen - legen Sie in den Gefrierschrank und weichen Spielsachen. So werden Sie immer noch die Anzahl der Hausstaubmilben reduzieren. Und aus dem Schlafzimmer Teppiche, schwere Vorhänge und andere potentielle Brutkästen für Hausstaubmilben entfernen.

    Abbildung 19. Natur pur - reine Luft.

    Wie Sie aus dem Artikel ersehen konnten, werden komplexe und teure Klimageräte nicht benötigt, um eine angenehme und gesunde Atmosphäre in einem Haus oder einer Wohnung zu erhalten. Es genügt, Ihr Haus regelmäßig zu reinigen, die Heizkörper zu reinigen, die Räume zu belüften und die Populationen der Zecken im Bett zu kontrollieren. Ja. Brauche immer noch saubere Luft vor dem Fenster - ohne Abgase zu verbrennen, Ofenrauch, brennende Müllhalden. Aber vielleicht denken Sie, dass die Kontrolle der Reinheit der Umwelt über Ihre Stärken und Fähigkeiten hinausgeht. Oder immer noch nicht draußen?).

    Andrei Dachnik, der Arzt.

    2 Boikova N.E. Aktuelle Aspekte der Überwachung der Schleimhaut der Nasenhöhle in einer modernen Megalopolis / Russian Medical Journal.- 2014.- No. 31..

    4 Grigoriew SP Aeroionotherapie bei der Behandlung von Patienten mit bronchopulmonaler Pathologie. / Russian Medical Journal - 2000. - Nr. 6. - S. 44-46.

    Luftreiniger für die Wohnung was zu wählen

    Immer mehr Menschen, die in Megastädten oder sogar in mittelgroßen Städten leben, denken zunehmend darüber nach, wie sie die Luft in einer Wohnung von gesundheitsschädlichen Substanzen reinigen können, die verschiedene Krankheiten oder allergische Reaktionen auslösen können. Dieses Problem kann gelöst werden, indem eine der Arten von Luftreinigern angewendet wird, die heute in Fachgeschäften für jeden Geschmack und Geldbeutel reichlich vorhanden sind.

    Luftreiniger für die Wohnung was zu wählen

    Luftreiniger für eine Wohnung, die man wählen sollte - eine solche Frage stellt sich bei allen Verbrauchern, die sich für den Kauf dieses nützlichen und manchmal einfach lebensnotwendigen Instruments entschieden haben. Luftreiniger werden normalerweise in Fachgeschäften verkauft, die sich mit dem Verkauf von Klimatechnologie beschäftigen, und es gibt eine so große Auswahl an Produkten, dass es leicht ist, bei der Auswahl des richtigen Modells verloren zu gehen. Vor einem Kauf müssen daher alle Vor- und Nachteile von Geräten verstanden werden, die die Luftreinigung auf verschiedene Arten durchführen.

    Die wichtigsten Arten von Reinigern und ihre Funktion

    Eine Vielzahl von Arten von Reinigern ist auf dem Markt verfügbar, wobei verschiedene Betriebsprinzipien verwendet werden, und jeder von ihnen ist in der Lage, bestimmte Probleme der Luftverschmutzung besser als andere zu lösen. Die wichtigste Komponente bei der Konstruktion von Luftreinigern ist ein Filter - davon hängt die Qualität der Reinigung der umgebenden menschlichen Atemumgebung ab. Wenn Sie sich eine Vorstellung von den Eigenschaften von Filtern und ihren Fähigkeiten machen, wird es leichter sein zu bestimmen, welche für einen bestimmten Fall besser geeignet ist.

    Geräte mit Plasma (elektrostatischen) Filtern

    Wandreiniger mit elektrostatischem Filter

    Instrumente, die die Luft mit einem Plasmafilter reinigen, der ein elektrostatisches Feld erzeugt, das Staub anzieht, haben sich bei den Verbrauchern bewährt. Metallplatten, die als Filter dieses Typs dienen, sind leicht zu reinigen, so dass sie nicht ausgetauscht werden müssen - dieser Faktor ist auch für den Anwender sehr attraktiv.

    Das Prinzip der Operation von "kaltem Plasma" - elektrostatische Luftfiltration

    Elektrostatische Vorrichtungen sind jedoch so konstruiert, dass sie eine bestimmte Menge an Staub aus der Luft entfernen, die 85 bis 90% beträgt, und wenn sie zu viel ist, können sie einfach nicht vollständig damit zurechtkommen. Wenn Sie zum Beispiel eine bessere Reinigung der Luftmassen der Wohnung benötigen, zum Beispiel, wenn es von Allergikern oder Menschen mit Asthma bewohnt wird, sollten Sie ein Gerät wählen, das mehrere Reinigungsgrade beinhaltet.

    Geräte - Ionisatoren der Luft

    Reiniger-Ionisator-Säulenanordnung

    Ionisatoren sind ein Komplex, der aus mehreren Elementen besteht, die die Reinigung mit verschiedenen Methoden durchführen, so dass Luftmassen von verschiedenen schädlichen Verunreinigungen befreit werden können.

    Die Luftreinigung mit diesem Gerät erfolgt in mehreren Stufen:

    • Ein starker Lüfter im Gerät saugt verschmutzte Luftmassen an.
    • Außerdem wird die Luft mit einem Schaumfilter vorgereinigt, der große Staubpartikel abhält.
    • Dann werden in der Luft, die in den Photokatalysatorfilter eintritt, chemische und toxische Substanzen zerstört und unangenehme Gerüche werden beseitigt.

    Die Arbeit von Luftreinigern-Ionisatoren, Fig. 1

    Die Arbeit von Luftreinigern-Ionisatoren, Fig. 2

    • Eine bakterizide UV-Lampe erzeugt Luftdesinfektion.
    • Ferner halten die Platten, in denen ein elektrostatisches Feld erzeugt wird, kleinere Staubteilchen, die in der Luft verbleiben.
    • Dann werden negative Ionen, die in der speziellen Vorrichtung erzeugt werden, in den Luftstrom eingespeist.
    • In der letzten Phase des Prozesses wird die desinfizierte und staubfreie Luft über das Ausgangsgitter des Gerätes in den Raum geleitet.

    Der Vorteil von Luftreinigern dieser Klasse besteht darin, dass sie keinen Staub in sich aufsammeln, so dass der Filter nicht gewechselt werden muss, wodurch erhebliche Wartungskosten vermieden werden. Es genügt, die Metallplatten regelmäßig zu spülen und den Vorfilter abzusaugen. Bei dieser Art von Luftreiniger ist es jedoch so oft wie möglich notwendig, eine Nass- oder Trockenreinigung in der Wohnung durchzuführen, indem Staub von den darauf befindlichen Oberflächen entfernt wird.

    Geräte mit HEPA-Filtern

    HEPA-Faserfilter können mikroskopisch kleine Staubpartikel aufnehmen

    Wenn eine hohe, qualitativ hochwertige Luftreinigung von Staub benötigt wird, sind Geräte mit HEPA-Filter die beste Option. An mich (aus dem englischen „Nahes Rarticulate Abscheidegrad Efficiency“, das buchstäblich „hochwirksame Retention der Teilchen“ bezeichnet) die Hepa-Filtereinheit stellt eine besondere Konfiguration, die in „Akkordeon“ Fasermaterial gefaltet, mit Öffnungen zwischen den Fasern nicht weniger Mikrometer überschreiten.

    Das Schema des Luftreinigers ist mit einem HEPA-Filter ausgestattet

    Der im Gerät installierte Ventilator saugt Luftmassen an, die beim Passieren des HEPA-Filters von mikroskopisch kleinen Staubpartikeln, darin enthaltenen Bakterien und Pollen verschiedener Pflanzen zu fast 100% vollständig gereinigt werden. Daher ist diese Art von Luftreiniger ideal für Wohnungen, wo Menschen mit einer Veranlagung für allergische Reaktionen leben.

    Das Gerät wird einmal monatlich mit einem Staubsauger von angesammeltem Staub befreit, und das Filtermodul wird in Abhängigkeit von seiner Verunreinigung und der Qualität der Luftreinigung in der Regel ein- oder zweimal pro Jahr ersetzt.

    Photokatalysator-Reiniger

    Eine nahezu ideale, nahezu sterile Luftreinigung wird durch Vorrichtungen mit einem System aus Photokatalyse und UV-Bestrahlung erreicht

    Photokatalytischer Luftreiniger sowie ein HEPA-Filter, enthalten mehrere Reinigungsschritte daher in der Lage fertig zu werden, nicht nur mit den verschiedenen Größen der Staubpartikel in der Luft, aber auch Milben und Schimmelpilze und Pilze. Aber diese Faktoren sind eine der Hauptursachen für Allergien in verschiedenen Formen.

    Eine solche Art von Luftreiniger ist in seiner Gestaltung und Katalysator Lampe ultraviolette Strahlung erforderlich ist, sondern darüber hinaus kann die Vorrichtung durch den Ionen-Generator, Platten, ergänzt werden, ein elektrostatisches Feld oder ein Kohlenstofffilter zu schaffen.

    Schema des Luftreinigers mit einem Schritt der Photokatalyse

    Verunreinigte Luft tritt durch einen Vorfilter-Staubfilter, der am Einlass installiert ist, in den Körper des Geräts ein und hält die meisten großen Staubpartikel sowie Tierwolle.

    Ferner tritt es in die Kammer, wo sie zwei Faktoren interagieren, - den Katalysator und UV-Licht von der Lampe, wodurch das Verfahren der Photokatalyse, bei dem in der Luft zu harmlosen Substanzen, wie Sauerstoff, Wasser und Kohlendioxid toxische Verunreinigungen zersetzen. Daher befindet sich im Gerät praktisch keine Staubansammlung, so dass kein häufiger Filterwechsel erforderlich ist.

    Der Luftreiniger, dessen Betrieb auf Photokatalyse basiert, ist in der Lage, die folgenden negativen Faktoren zu bewältigen:

    • Verdampfung von Phenol und Formaldehyd, freigesetzt von Baumaterialien, aus denen Möbel hergestellt werden, zum Beispiel Span- oder Faserplatten.
    • Abgase, die durch die Fensteröffnungen in die Wohnung gelangen, wenn sich das Haus in der Nähe von belebten Straßen befindet.
    • Kohlenmonoxid und Ruß, die beim Feuer eines Kamins oder Ofens in der Luft auftreten können.
    • Tabakrauch und ein anhaltender Tabakgeruch.
    • Staub, der verschiedene schädliche Mikroorganismen enthält - Viren und Bakterien.
    • Allergene pflanzlichen, häuslichen oder tierischen Ursprungs.
    • Giftige organische Verbindungen, die aus Lösungen und Pulvern von Haushaltschemikalien stammen können.

    Daher kann die Photokatalyse als eine der effektivsten Methoden zur Reinigung von Luft aus Umweltverschmutzung bezeichnet werden. Darüber hinaus verbraucht ein Gerät dieser Klasse in der Regel eine kleine Menge Strom, ist umweltfreundlich und sicher und benötigt nur minimale Wartung - Staubsaugen einmal alle sechs Monate.

    Der Nachteil dieses Luftreinigers kann eine übermäßige Reinigung von Luftmassen genannt werden, das heißt, nicht nur von schädlichen Mikroorganismen, sondern auch von neutralen Mikroorganismen, da es nicht in der Lage ist, sie untereinander zu unterscheiden. Dieser Faktor kann die Immunität des Kindes negativ beeinflussen, also lassen Sie sich nicht durch unnötige Reinigung der Räume, in denen Kinder leben, hinreißen.

    Luftreiniger - Ozonisator

    Kompakter Tisch-Ozonisator-Ionisator

    Ozonator ist ein Gerät, das die Luft mit der Freisetzung einer kleinen Menge Ozon reinigt. Ozon ist ein Gas, ein Derivat des gewöhnlichen Sauerstoffs, das in einer großen Konzentration für alles Leben zerstörend ist und daher dazu verwendet wird, Mikroben abzutöten und die Räumlichkeiten zu desinfizieren. Gas tritt durch die Wirkung der elektrischen Entladung auf Sauerstoff, es in Atom Aufspalten - dieser Vorgang ist jedem bekannt, wie es in vivo während des Sturms auftritt, und das Ozon nach dem charakteristischen Geruch erscheint auf der Straße.

    Das Funktionsprinzip der Vorrichtung basiert im Prinzip auf dem natürlichen Phänomen der Kollision von Luftsauerstoff mit einem elektrischen Strom, der in einem Ozonator auf künstliche Weise auftritt, wodurch Ozon gebildet wird.

    Es gibt verschiedene Systeme von Ozon, die in einigen Details unterscheiden können, aber in jeder der Vorrichtungen, gibt es auf diese Elemente inhärenter - wird die Ozongeneratoren (auch sie kann je nach Ausführung variieren), die Wandler-Versorgungsspannung in eine hohe Spannung und Ventilator.

    Dieses Gerät ist sehr beliebt für den Heimgebrauch, da es eine Reihe von positiven Effekten erzeugen kann:

    • Desinfektion von Luftmassen im Haus oder in der Wohnung von Krankheitserregern, einschließlich Schimmelpilz.
    • Entsorgung von Räumen aus Fäulnisgerüchen.
    • Reinigung von Trinkwasser aus Chlor und schädlichen Metallen.
    • Reinigung von Produkten wie Obst, Gemüse und Fleisch von Antibiotika, Chemikalien.
    • Desinfektion und Entsorgung von Gerüchen von Kühlkammern.
    • Ozon Behandlung von Bettwäsche, sowie Unterwäsche, Schuhe und sogar Möbel.
    • Reinigung des Erscheinungsbildes von Schimmel in den Filtern von Klimaanlagen.

    Bei all den positiven Eigenschaften des Ozonisators warnen die Ärzte jedoch vor einer Überdosierung seiner Wirkung auf die Umwelt. Es wird empfohlen, es vorsichtig im täglichen Leben zu verwenden, unter strikter Einhaltung der beigefügten Anweisungen. Einige Experten raten dazu, dieses Gerät generell nur zu einem Zeitpunkt zu benutzen, an dem sich keine Personen im Haus befinden.

    Luftreiniger mit Kohlefiltern

    Haushaltsluftfilter mit Kohlefiltern

    Luftfilter, die mit Kohlefiltern ausgestattet sind, gehören zur Klasse der Feinreinigungsgeräte und können Luftmassen von verschiedenen Verunreinigungen, einschließlich Gasen, reinigen. Gewöhnlich sind solche Reiniger zusätzlich mit einem Vorbehandlungselement, sowie HEPA oder einem photokatalytischen Filter ausgestattet, da Kohlefilter die Luftmassen qualitativ nicht von den Umweltgiften reinigen können, die in städtischen Wohngebäuden reichlich vorhanden sind. Zusätzlich zu zusätzlichen Filtern werden Ultraviolettlampen zu diesen Reinigern hinzugefügt, die eine gute Barriere für biologische Verunreinigungen in der Luft darstellen.

    Betriebsschema eines Kompaktluftfilters mit einem Kohlefilter

    Kohlefilter können mit einem feinen Aktivkohlepulver gefüllt werden, das eine hohe Luftströmungsresistenz erzeugt. Daraus folgt, dass es besser ist, Luftreiniger mit einem Filter zu wählen, der in seiner Zusammensetzung große Granulate aufweist. Darüber hinaus ist der gewellte Kohlefilter effektiver für die Luftreinigung als der Sieb-Universalfilter, da er eine große Absorptionsfläche von kleinen und großen Staubpartikeln aufweist. Daher muss bei der Auswahl eines Geräts dieser Tatsache besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

    Kohlefilter wechseln zweimal im Jahr in Reinigern, sonst fangen sie selbst an, die Luft zu verschmutzen - das ist einer ihrer charakteristischen Nachteile von Geräten dieser Klasse.

    In Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit ist es nicht erforderlich, Geräte mit Kohlefilter zu installieren, da Kohle Feuchtigkeit gut aufnimmt, "kocht" und schnell ihre Fließfähigkeit und damit ihre Reinigungseigenschaften verliert.

    Hydrofiltration oder Luftwäsche

    Das Gerät der Hydrofilmbildung, oder im allgemeinen Sprachgebrauch - Luftwäsche

    Luftreiniger, die Hydrofiltration oder Luftreinigung verwenden, arbeiten wie folgt:

    • Luftmassen aus dem Raum werden mit Hilfe eines Ventilators in das Gerät gesaugt.
    • Weiter gelangen sie in die Zone, in der sie sich durch spezielle Rotorlaufräder mit Klingen einer speziellen Konfiguration mit Wasser mischen, um eine praktisch dispergierte Mischung zu bilden, und von verschiedenen Verunreinigungen gereinigt werden, die sich in der Palette der Vorrichtung absetzen. Ferner wird die gereinigte Luft getrennt und zu den Auslassöffnungen geleitet.

    Schematische Darstellung des Gerätes mit hydraulischer Luftfilterung

    • Gewöhnlich hat Luftreinigung die Funktionen der ultravioletten und photokatalytischen Reinigung, die bei Bedarf aktiviert werden. Wenn sie interagieren, wird das effektivste Ergebnis erzielt - das Gerät entfernt Viren, Schimmelsporen und verschiedene Gerüche aus der Luft.
    • Zusätzlich kann das Ionisationsmodul der Luft in die Gesamtreinigung integriert werden - es sind die negativen Ionen, die die Luft sauberer und frischer machen
    • Gereinigte und angefeuchtete Luft wird dem Raum zugeführt.

    Ein solches Gerät erfüllt also mehrere Funktionen: Es befeuchtet die Luft im Raum und entfernt kleine und große Staubpartikel zusammen mit Allergenen und reinigt es von Fremdgerüchen. Die Effizienz der Luftreinigung mit Hilfe einer solchen Wäsche wird auf 85 bis 95% geschätzt.

    Luftbefeuchter

    Ein Luftbefeuchter ist ein Gerät, das durch die Zufuhr von gereinigtem Dampf eine Atmosphäre in einem Raum schafft, in dem die Luftfeuchtigkeit am angenehmsten ist. Das Gerät wird vom Besitzer selbst eingestellt, indem der Sprühintensitätsregler verwendet wird.

    Luftbefeuchter sind in drei Arten unterteilt - Ultraschall, Dampf und traditionelle mechanische Geräte, aber sie alle tragen die Funktion eines Luftreinigers. Das Funktionsprinzip dieser Geräte beruht auf der Verdampfung von Feuchtigkeit oder der Bildung von Dämpfen durch Ultraschall. Die meisten Haushaltsinstallationen dieser Klasse können nicht nur Feuchtigkeit spenden, sondern auch die Luft aromatisieren.

    Betrieb von Luftbefeuchter-Ultraschallreiniger

    • Ultraschallgeräte sind modernere Versionen von Luftbefeuchtern. Sie sind mit einer speziellen Ultraschallmembran ausgestattet, die Wasser in winzige Partikel spaltet, so dass es zu kaltem oder erhitztem Dampf wird. Das Sprühen des gebildeten Dampfes erfolgt mittels des in der Vorrichtung installierten Gebläses.

    Das Gerät ist in jeder Hinsicht absolut sicher, so dass es durchaus möglich ist, es im Kinderzimmer zu installieren, besonders da es fast lautlos arbeitet. Darüber hinaus ist der Befeuchter sparsam im Stromverbrauch und einfach zu bedienen.

    Unkompliziertes Funktionsprinzip der Vorrichtung zur mechanischen Luftbefeuchtung

    • Mechanische Luftbefeuchter gelten als traditionell und am einfachsten im Design. In einem kleinen Wassertank im Inneren des Körpers des Geräts wird eine bestimmte Menge Wasser gegossen, von dort kommt es auf spezielle Befeuchtungskartuschen, durch die Luft durch den in der Mitte des Geräts eingebauten Lüfter geblasen wird. Bei Befeuchtung wird gleichzeitig Luft von Staubpartikeln gereinigt. Ein wichtiger Nachteil solcher Vorrichtungen für viele Verbraucher ist ein ausreichend hoher Geräuschpegel während ihres Betriebs.

    Das Schema des Dampfbefeuchter-Reinigers

    • Dampfgeräte befeuchten die Räume mit heißem Dampf, der entsteht, wenn das Wasser in einer speziellen isolierten Kammer mit einem Heizelement mit Antihaftbeschichtung auf den Siedepunkt erhitzt wird. Nachteile solcher Geräte können heißen heißen Dampf genannt, der leicht verbrannt werden kann, Lärmbefeuchter während seines Betriebs, sowie ein großer Verbrauch von Strom.

    Zu den positiven Eigenschaften des Dampfbefeuchters gehören:

    - die Möglichkeit, es als Inhalator zu benutzen, - zu einigen Modellen von Vorrichtungen sind spezielle Düsen angebracht, um solche physiotherapeutischen Verfahren durchzuführen;

    - Die Apparatur ist nicht auf die Reinheit und Starrheit des Wassers angewiesen, so dass bei der Inhalation aromatische Öle sicher hinzugefügt werden können;

    - Der Luftbefeuchter benötigt bei seiner hohen Produktivität überhaupt keine Verbrauchsmaterialien - genug normales Wasser.

    • Instrumente mit einem kombinierten Design kombinieren einen Luftbefeuchter und einen Reiniger für die Luftmassen des Raumes. Der Ventilator saugt schmutzige Luft an, die in die rotierenden Kunststoffscheiben eindringt, die in der Einheit eingebaut sind und sich im Wassertank befinden. In dieser Abteilung wird die Luft gereinigt und befeuchtet und der Staub fällt aus. Daher erfordern solche Vorrichtungen eine periodische Reinigung und Reinigung. Die Qualität der Luftreinigung bei Verwendung dieses Gerätes beträgt 85 ÷ 90%.

    Zusätzliche Funktionen von Luftreinigern

    Die meisten Modelle von Luftreinigern und Luftbefeuchtern sind mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet, die die Bedienung der Geräte vereinfachen und erleichtern. Ihnen können folgende Funktionen zugewiesen werden:

    • Der Regulator der Intensität der Arbeit des Gerätes.
    • Fernbedienung.
    • Anzeige zur Anzeige von Informationen über Betriebsarten.

    Viele moderne Modelle von Luftreinigern sind mit Mikroprozessor-Überwachungssystemen und automatischer Steuerung von Betriebsmodi ausgestattet

    • Detektoren, die das Niveau der Luftverschmutzung bestimmen, mit denen Sie die richtige Betriebsart wählen können.
    • Funktion der Aromatisierung und Inhalation.
    • Ein Timer, mit dem Sie die Betriebszeit einstellen und sogar bestimmte Programmiermodi ausführen können.

    Kriterien für die Auswahl eines Luftreinigers

    Die Vielfalt der Luftreiniger ist großartig, und um nicht bei der Auswahl verwirrt zu werden, ist es notwendig, sich auf bestimmte Kriterien zu konzentrieren

    Also, verstanden mit, was es Luftreiniger gibt, ist es jetzt notwendig zu definieren, auf was es notwendig ist, Aufmerksamkeit beim Erwerb des Geräts zu schenken.

    • Jeder Modell-Luftreiniger wird daher entsprechend seiner Fähigkeiten für einen bestimmten Raumbereich ausgelegt, und vor allem ist es erforderlich, diesen Parameter zu verdeutlichen.

    Außerdem müssen Sie sofort entscheiden, ob ein oder mehrere Luftreiniger gekauft werden, dh das Gerät wird von Raum zu Raum bewegt oder dauerhaft repariert:

    - Wenn für jeden der Räume ein separater Reiniger vorgesehen ist, wird dieser genau entsprechend seiner Fläche ausgewählt.

    - Wenn Sie einen Reiniger in verschiedenen Räumen verwenden, wird seine Leistung entsprechend der Fläche des größten Raums ausgewählt.

    - Wenn Sie einen sehr kleinen Raum aufräumen möchten, können Sie einen Luftreiniger verwenden, der für den Innenraum des Autos geeignet ist, da er eine ausreichend hohe Leistung hat.

    • Die zweite Frage, die bei der Auswahl eines Luftreinigungsgeräts zu beantworten ist, ist die Frage, welche Luftverschmutzung aus welchen Arten von Verschmutzung freigesetzt werden sollte.
    • Ferner ist es wünschenswert, sofort den Wartungskomfort des Luftfilters zu bestimmen, dh anzugeben, welcher Filter darin installiert werden sollte - austauschbar oder mit einem Staubsauger oder einer Spülung unter fließendem Wasser (letztere Möglichkeit hilft, unnötige Betriebskosten zu vermeiden).

    - Wenn entschieden wird, einen nicht austauschbaren Filter zu wählen, sollten Sie photokatalytische (Plasma-) Luftfilter oder Ozonisatoren, Ionisatoren sowie Geräte mit Luftreinigungsfunktion kaufen.

    - Wenn ein Reiniger mit austauschbaren Filtern bevorzugt wird, muss sichergestellt werden, dass er mit einer Ionisierungsfunktion ausgestattet ist. Dieser Faktor ist äußerst wichtig, da die Luft, die den Prozess der Filtrierung durchmacht, nicht nur die schädlichen Komponenten, sondern auch ihre nützlichen Eigenschaften verliert, dh, sie wird für die Bewohner der Wohnung teilweise sogar gefährlich, deshalb soll sie mit den Ionen angereichert werden.

    • Der Luftfilter arbeitet effektiv, wenn er rechtzeitig gereinigt oder gefiltert wird. Daher müssen Sie die Zeit festlegen, die für die Wartung zugewiesen werden kann.

    - Wenn die Kontrolle des Gerätes täglich durchgeführt werden kann, ist es möglich, einen Reiniger mit der Funktion "Luftwäsche" oder seiner Befeuchtung zu wählen. In solchen Modellen wird das Wasser alle zwei bis drei Tage gewechselt oder gegossen, und die Menge wird jeden Tag überprüft.

    Einige Modelle erfordern nur eine regelmäßige, alle paar Tage, Wasserwechsel

    - Der elektrostatische Luftfilter sollte einmal pro Woche gewartet werden - elektrostatische Wafer werden gespült, die als Filter wirken und Staubpartikel anziehen.

    - Wenn Sie das Gerät nur einmal im Monat warten lassen, sollten Sie einen photokatalytischen Reiniger, Ozonisator, Ionisator oder Geräte mit austauschbaren Filtern wählen, zum Beispiel mit HEPA-Filter - diese werden nur einmal pro Monat mit einem Staubsauger von Staub befreit.

    • Die nächste Frage, die beantwortet werden muss, ist, wie oft wird das Gerät betrieben? Es ist ratsam, es ständig zu benutzen, damit die Luft in der Wohnung immer sauber ist.

    - Wenn der Luftfilter rund um die Uhr arbeitet und Sie Strom sparen möchten, sollten Sie ein Gerät wählen, das wenig Strom verbraucht. Dieser Parameter kann auf der Verpackung des Geräts oder in seinem Pass gefunden werden.

    - Wenn der Reiniger intermittierend verwendet wird, dh für längere Zeit abgeschaltet wird, wählen Sie keinen Luftbefeuchter oder "Luftwäscher", da, wenn Wasser in diesem Gerät verbleibt und es nicht rechtzeitig gereinigt wird, der Inhalt "sauer" werden kann Der Geruch bleibt lange im Behälter.

    - Wenn der Benutzer bereit ist, alle Anweisungen zu befolgen, die dem Produkt beigefügt sind - rechtzeitig, um das Gerät zu reinigen und zu trocknen, können Sie eine beliebige Option mit den gewünschten Parametern auswählen.

    • Außerdem ist es notwendig, die Funktionen zu bestimmen, die der Luftreiniger ausführen sollte - dies ist das wichtigste Kriterium für die Wahl des Luftreinigers.

    Tabelle der Möglichkeiten verschiedener Luftreinigungsfilter zur Neutralisierung von Verschmutzungsfaktoren.