Search

Vollständige Überprüfung des Herzasthmas: Ursachen, Diagnose, Behandlung

Aus diesem Artikel erfahren Sie: Was ist Herz-Asthma, unter welchen Krankheiten scheint es. Begleitende Symptome, Methoden der Diagnose und Behandlung.

Herz-Asthma (Herz) ist keine eigenständige Krankheit, sondern ein klinisches Syndrom, das vor dem Hintergrund einer Herzinsuffizienz auftritt. Ein anderer Name ist interstitielle Lungenödeme. Es manifestiert sich durch Erstickungsanfälle, häufiger - in der Nacht.

Bei Auftreten von Herzasthma sofort den Kardiologen informieren, da eine dringende medizinische Behandlung erforderlich ist. Wenn Sie keine geeigneten Maßnahmen ergreifen, können Sie ein Lungenödem entwickeln. Er führt in 15-20% der Fälle zu einem tödlichen Ausgang.

Die Krankheit kann erfolgreich behandelt werden.

Ursachen von Herzasthma

Es verursacht eine Blutstauung im pulmonalen (kleinen) Kreislauf. Der Abfluss von venösem Blut aus den Lungen ist in Pathologien des linken Herzens gestört.

Herz-Asthma kann eine Komplikation der folgenden Krankheiten werden:

  • Versagen des linken Ventrikels;
  • akuter Myokardinfarkt;
  • Kardiosklerose (Postinfarkt oder Atherosklerose);
  • Myokarditis;
  • Endokarditis;
  • Stenose der Mitralklappe;
  • Versagen der Aortenklappe;
  • arterielle Hypertonie mit häufigen hypertensiven Krisen;
  • Blutgerinnsel im Herzen;
  • Tumore des Herzens;
  • Aortenaneurysmen;
  • Kardiomyopathie.

Zu einem provozierenden Faktor für das Auftreten eines Anfalls werden körperliche Aktivität, starker Stress oder eine Zunahme des zirkulierenden Blutvolumens (z. B. mit Tropfern).

Erhöht das Risiko, lang anhaltendes Herzasthma zu entwickeln. Dies liegt an der Tatsache, dass in der Bauchlage der Druck in den Gefäßen des kleinen Kreises zunimmt und die Zirkulation noch schwieriger wird. Daher entwickelt sich diese Komplikation der Herzinsuffizienz oft bei älteren Patienten.

Symptome

Herzasthma manifestiert sich als Asthmaanfälle. Die Pathologie entwickelt sich in mehreren Phasen:

Meistens entwickelt sich der Angriff nachts.

Diagnose

Vor Beginn der Behandlung muss der Arzt sicherstellen, dass Asthma kardialen Ursprungs ist.

Zuallererst wird er eine primäre Untersuchung durchführen: Messung der Herzfrequenz, des Drucks und des Zuhörens der Lunge.

Bei Herzasthma bemerken Ärzte Tachykardie und Bluthochdruck - typische Zeichen einer Herzinsuffizienz. Es gibt Keuchen, besonders ausgeprägt im unteren Teil der Lunge.

Weiter werden Untersuchungen durchgeführt, die mit Sicherheit sagen lassen, dass der Patient Herz-Asthma hat:

  • EKG;
  • Ultraschall des Herzens (Echokardiographie);
  • Radiographie der Lunge.

Methoden der Behandlung

Wenn der Arzt die richtige Behandlungstaktik wählt, wird der Patient nicht mehr von Erstickungsanfällen gestört. Die Ursache der Pathologie kann oft nur durch eine Operation beseitigt werden. Da aber der chirurgische Eingriff vor allem im Alter das Risiko von Komplikationen birgt, wird auch die medikamentöse Therapie erfolgreich eingesetzt.

Die Behandlung besteht sowohl in der Beseitigung eines bereits erfolgten Anfalls als auch in der ständigen Einnahme von Medikamenten, um ein Wiederauftreten zu verhindern.

Erste Hilfe

Wenn Ihr Familienmitglied Herz-Asthma entwickelt, rufen Sie sofort einen Krankenwagen.

Vor der Ankunft der Ärzte, führen Sie die folgenden Maßnahmen durch, die den Zustand des Patienten erleichtern:

  1. Setzen Sie es so, dass die Beine vom Bett hängen. Dies ist notwendig, um den Blutfluss zu den Lungen zu verringern und den Druck in ihren Gefäßen zu verringern.
  2. Befestigen Sie ein warmes (nicht heißes) Heizkissen an Ihren Füßen, um den Blutfluss zu erhöhen.
  3. Messen Sie den Druck mit einem Blutdruckmessgerät. Wenn es angehoben wird, legen Sie eine Tourniquet auf Ihre Beine 15 cm unter der Leiste. Dies wird das Blut in den Gliedmaßen festhalten und somit die zirkulierende Menge im Lungenlappen reduzieren. Der Tourniquet kann nicht länger als 30 Minuten am Fuß gehalten werden.

Beseitigung der Beschlagnahme

Bei der Ankunft führt der Krankenwagen eine medizinische Notfallversorgung durch:

Der Unterschied zwischen Herzasthma und Bronchialasthma

Symptome solcher Krankheiten wie Herz- und Bronchialasthma sind kritisch ähnlich und es ist schwierig, die Diagnose sogar mit einem erfahrenen Arzt zu bestimmen. Einen Angriff auf diese Krankheiten zu unterscheiden, ist jedoch die wichtigste Aufgabe, da diese verschiedenen Krankheiten die Verwendung verschiedener Medikamente erfordern. Besonders betrifft es dringende Hilfe.

Es ist strikt verboten, narkotische Analgetika zur Beseitigung von Asthmaanfällen zu verwenden. Entsprechendes gilt für den Einsatz von adrenergen Medikamenten bei einem Asthmaanfall (im folgenden CA genannt). Diese Medikamente stoppen den Anfall von Bronchialasthma, bringen aber absolut keinen Herzinfarkt. Je früher der Arzt den Unterschied zwischen diesen Beschwerden feststellt und die richtige Diagnose stellt, desto erfolgreicher wird die Behandlung sein.

Zusammenfassung des Artikels

Ursachen von Herzasthma

Diese Krankheit gehört nicht zu den Unabhängigen, sondern ist nur eine Folge von Verletzungen in der Arbeit des Herzens und des Herz-Kreislauf-Systems als Ganzes.

Unter den Ursachen können 8 Hauptkrankheiten identifiziert werden:

  1. Ventrikuläre Tachykardie.
  2. Umfangreicher Herzinfarkt und Vorinfarkt.
  3. Ablösung eines Aneurysmas.
  4. Ischämie und andere Erkrankungen des myokardialen Blutflusses.
  5. Hypertonie mit der Anwesenheit von Krisen.
  6. Myokarditis.
  7. Kardiomyopathie.
  8. Endokarditis.

Zusätzlich zu Störungen des Herz-Kreislauf-Systems und des Herzens gibt es in der medizinischen Praxis Patienten, bei denen CA in solchen Fällen

  • Nierenerkrankung;
  • unregelmäßige Belastungen des Körpers;
  • Infektion mit schweren Erkrankungen (zum Beispiel - Lungenentzündung);
  • die Verwendung von narkotischen und psychotropen Substanzen;
  • Bronchialasthma in einem vernachlässigten Stadium;
  • Verletzung des psychologischen und emotionalen Gleichgewichts;
  • Voraussagen.

WICHTIG! Wenn eine Person an Fettleibigkeit und permanenter Verstopfung leidet, fällt sie definitiv in die Risikozone dieser Krankheit. Darüber hinaus können auch Frauen, die schwanger sind oder ein Kind nach dem 45. Lebensjahr geboren haben, eine SA erwerben.

Die primäre Ursache des Auftretens von Asthmaanfällen kann nur von einem Spezialisten festgestellt werden. Schließlich kann diese Krankheit auf ganz unterschiedliche Weise auftreten und sich manifestieren.

Diagnose von Herzasthma

Wenn bei einem Patienten Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder andere schwere Erkrankungen vorliegen, sollte dem trockenen Husten besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Schließlich sind sie nicht nur in Asthma bronchiale inhärent. Darüber hinaus müssen Sie auf die biochemischen Prozesse des Körpers achten: Ihre Verletzungen signalisieren auch Herz-Asthma.

Der CA-Angriff wird begleitet von Tachykardie, schwacher Pulsfüllung und erhöhtem oder erniedrigtem Druck (siehe zugrundeliegende Erkrankung). Die Ursachen der Herzinsuffizienz können bei der Untersuchung eines Elektrokardiogramms gesehen werden. Es ist nicht schwierig, zwischen Asthma und Bronchialasthma zu unterscheiden, wenn es sich durch typische Signale manifestiert. Wenn die Anfälle mit Bronchospasmus einhergehen, verkompliziert und verwirrt sie den Unterschied. Um dies zu vermeiden, informieren Sie den Arzt über chronische Krankheiten, Allergien und Lungenerkrankungen.

Um ernsthafte Komplikationen zu vermeiden, muss man die Grundsymptome der Erkrankung kennen, vor allem wenn man von Herzversagen weiß:

  1. Verbesserter Herzschlag mit einem Gefühl von Druck in der Brust.
  2. Sauerstoffmangel und Erstickungsgefahr.
  3. Kurzatmigkeit, psychische Unzulänglichkeit und beschleunigte Atemzüge - das alles ist in der Angst vor dem Tod enthalten.
  4. Entlasten des Zustandes beim Stehen oder Sitzen.
  5. Exazerbation bekannter Herzerkrankungen.

Ursachen von Bronchialasthma

Die häufigsten Ursachen für diese Krankheit sind Infektionen der Atemwege und Einatmen oder die Verwendung von Allergenen. Unter Allergenen ist der führende Platz besetzt von:

  • Haushaltsstaub;
  • Milben Staub;
  • Pflanzenpollen;
  • Wolle von Haustieren;
  • Haushalts-Chemikalien;
  • Nahrungsmittelprodukte (Schokolade, Nüsse usw.).

Das Vorhandensein von Allergenen oder Infektionen belastet den Verlauf von Bronchialasthma, erschwert den Ausgang, Keuchen und Keuchen. Dies ist einer der Unterschiede der Bronchialerkrankung vom Herz, da der Patient bei einem Asthmaanfall frei atmen kann.

WICHTIG! Diese Krankheit ist charakteristisch für ein jüngeres Alter, das auf die Übertragung von Bronchitis, Lungenentzündung und anderen schweren Erkrankungen im Kindesalter zurückzuführen ist.

Herzasthma - Symptome und Behandlung, Notfallversorgung im Falle eines Angriffs

Schnelle Seitennavigation

Kurzatmigkeit ist nicht immer mit einer Lungenerkrankung verbunden. Eine häufige Ursache für Kurzatmigkeit ist Herz-Asthma. Provoziert durch Herzversagen und Funktionsbeeinträchtigung des linken Ventrikels sind Erstickungsanfälle mit Lungenödemen behaftet und bedürfen einer medizinischen Notfallversorgung.

Die Ursache einer schweren Erkrankung kann jedoch eine akute nicht kardiale Pathologie sein. Daher sollte jeder Mensch die ersten Symptome von Herzasthma und wirksame Notfallmaßnahmen kennen.

Ursachen von Herzasthma

Herzasthma ist ein klinisches Syndrom, das akute Insuffizienz des kleinen Kreislaufsystems begleitet. Linksventrikuläres Versagen führt zu Überfüllung mit dem Blut der Lungenvenen, wodurch das Plasma durch die Wände der Kapillaren in das Lungengewebe gelangt und die Ventilation der Lunge beeinträchtigt wird.

Ein plötzlicher Erstickungsanfall entsteht vor dem Hintergrund folgender Krankheiten:

  1. Ischämie des Herzens - Angina pectoris des instabilen Typs, akuter Myokardinfarkt;
  2. Post-Infarkt-Periode;
  3. Entzündung des Myokards - Kardiomyopathie, Myokarditis;
  4. Kardiosklerose - atherosklerotische Läsion der Herzkranzgefäße;
  5. Schwere Hypertonie, häufig mit einer Rhythmusstörung (insbesondere Vorhofflimmern und Vorhofflattern) auftreten;
  6. Herzkrankheiten;
  7. Lungenentzündung;
  8. Akute Glomerulonephritis;
  9. Strich- und Vorbedingungen.

Patienten mit diesen Erkrankungen sollten vermeiden, einen Angriff von Herzasthma-Faktoren auszulösen:

  • übermäßige körperliche Überforderung;
  • stressige Situationen;
  • Verwendung von schwerer (fetter) Nahrung oder einer großen Menge Flüssigkeit vor dem Schlafengehen, zu viel Essen;
  • steiler Anstieg vom Bett nach dem Schlaf;
  • Temperaturanstieg auf hohe Werte;
  • intravenöse Infusion von Arzneimittellösungen in großen Mengen.

Manchmal tritt der erste Angriff von Herzasthma während der Schwangerschaft auf und ist auf die Unfähigkeit des Kreislaufsystems zurückzuführen, mit einem erhöhten Blutvolumen (Hypervolämie) fertig zu werden.

Symptome von Herzasthma

Dem Angriff von Herzasthma gehen vegetative Symptome voraus. 2-3 Tage vor dem paroxysmalen Ersticken fühlt der Patient:

  • leichte Dyspnoe (bis zu 20 Atembewegungen pro Minute) mit einer lauten Ausatmung;
  • Engegefühl in der Brust
  • ein leichter trockener Husten;
  • unvernünftige Angst.

Oft nehmen diese Zeichen nach körperlicher Aktivität oder emotionaler Reaktion zu. Die meisten Patienten, bei denen kein Herzasthma diagnostiziert wird, beziehen sich jedoch auf vorübergehendes Unwohlsein und Müdigkeit, ohne zu vermuten, dass sich in jedem Moment eine lebensbedrohende Erkrankung entwickeln könnte.

Besondere Aufmerksamkeit sollte solchen Symptomen bei älteren Menschen geschenkt werden. Asthma, das durch Herzversagen hervorgerufen wird, tritt am häufigsten im Alter von 60 Jahren auf, aber Angriffe sind auch in einem jüngeren Alter möglich.

Angriff von Herzasthma

Eine starke Verschlechterung des Zustandes tritt häufig nachts auf, wenn die Blutzufuhr zu dem kleinen Kreis der Blutzirkulation in der Rückenlage zunimmt und die adrenergischen Mechanismen der Regulation der Herztätigkeit schwächer werden. Tagesanfälle folgen oft körperlicher oder emotionaler Überforderung.

Charakteristische Anzeichen von Herzasthma:

  1. Ein starker Anstieg der Dyspnoe in der Nacht, in einem schweren Erstickungszustand. Der Patient wacht aufgrund von Atemschwierigkeiten auf.
  2. Der Angriff von Herzasthma wird begleitet von einem trockenen schmerzhaften Husten, Sputum in großen Mengen nach 10-15 Minuten.
  3. Der Patient nimmt eine erzwungene Sitzhaltung ein, die Dyspnoe wird nur noch verstärkt.
  4. Der Patient kann normalerweise nicht erklären, was genau ihn stört. Es ist schwierig für ihn, wegen einer schweren Atmungsstörung zu sprechen.
  5. Vor dem Hintergrund der Aufregung steigt die Panikangst, der Patient wird mit kaltem Schweiß bedeckt.
  6. Die Fingerspitzen und das Nasolabial-Dreieck werden zyanotisch gefärbt.
  7. Der Blutdruck des Patienten steigt an und die Herzfrequenz erhöht sich.

Der Angriff kann von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern. Bei längerem Verlauf des Angriffs wird das Nasolabial-Dreieck grau, die Zervikalvenen anschwellen, der Druck fällt anschließend ab und der Puls nimmt ab. Diese Anzeichen weisen auf einen schweren Zustand des Patienten und ein hohes Risiko für die Entwicklung eines alveolären Lungenödems hin.

Herzasthma und Lungenödem werden begleitet von der Freisetzung von Schaum aus dem Mund mit einer Beimischung von Blut, Blasengeräuschen, die aus der Ferne hörbar sind, Übelkeit / Erbrechen, bis zum Einsetzen von Anfällen und anschließendem Bewusstseinsverlust.

Der Unterschied zwischen Herz- und Bronchialasthma

Mit der Entwicklung des ersten Erstickungsanfalls ist die Differentialdiagnose von Herz- und Bronchialasthma sehr wichtig. Die Hauptunterschiede zwischen diesen Krankheiten sind:

  • Bei Bronchialasthma, fast immer in der Anamnese, kommt es zu einer allergischen Reaktion.
  • Wenn ein Angriff von Herzasthma anfänglich schwierig zu atmen ist (inspiratorische Dyspnoe), treten Probleme mit der Ausatmung mit einem verlängerten Verlauf des Angriffs auf. Für Asthma bronchiale ist durch exspiratorische Dyspnoe gekennzeichnet - Schwierigkeiten beim Ausatmen.
  • Bei Herzasthma ist reichlich Sputum vorhanden, oft mit einer Beimischung von Blut, wobei ein Bronchialasthma spärlich, mit großen Schwierigkeiten getrennt ist.
  • Patienten mit Herzasthma verschlechtern sich bei einer liegenden Position während eines Angriffs. Während des Anfalls von Bronchialasthma spielt die Position des Körpers des Patienten keine große Rolle.
  • Auskultation bei Herzasthma - feuchte Rasselgeräusche sind hörbar, mit bronchial - trockenem Keuchen.
  • EKG während eines Angriffs von Herzasthma Aufzeichnungen systolische Überlastung der linken Herzkammer und Zeichen der Myokardischämie. Bei Bronchialasthma tritt eine Überlastung im rechten Ventrikel des Herzens auf.
  • Röntgenaufnahmen der Lunge bei Patienten mit Herzasthma zeigen die Stagnation des Blutes (Verdunkelung des Lungenmusters). Bei Asthma bronchiale hingegen zeigt ein aufgeklärtes Lungenbild eine emphysematöse Ausdehnung des Lungengewebes.

Die Häufigkeit und Schwere von Asthma-Anfällen hängt vom Grad der Entwicklung der Grunderkrankung ab. Je schwerer die Entwicklung eines linksventrikulären Versagens ist, desto schwerwiegender ist der Anfall und desto höher ist das Risiko für Lungenödem und tödlichem Ausgang.

Notfallversorgung für Herz-Asthma

Erwarten Sie nicht eine unabhängige Beendigung eines Angriffs von Herzasthma. Einfache Maßnahmen können nicht nur den Zustand des Patienten lindern und manchmal die Entwicklung eines Lungenödems verhindern.

  1. Wenn erstickt, dringend ein Notfallteam anrufen.
  2. Maximale Ruhe in sitzender Position mit ausgestreckten Beinen.
  3. Knöpfen Sie das Hemd auf, entfernen Sie die Krawatte, sorgen Sie für frische Luft.
  4. Wenn möglich, machen Sie einen Fuß-Whirlpool, um Blut in die unteren Gliedmaßen ablaufen zu lassen.
  5. Unter der Zunge 2-3 Tabletten. Nitroglycerin, in Abwesenheit der Wirkung, nach 10 Minuten wiederholen. Wenn der Patient starke Kopfschmerzen bei der Einnahme von Nitroglycerin hat, können Sie 1 Tablette geben. Korinth. Nur in extremen Fällen ist es zulässig, Validol zu ersetzen. Validol wirkt ausschließlich reflexiv und beeinflusst die Blutzufuhr zum Myokard nicht.
  6. Bei Bluthochdruck-Patienten, die während eines Anfalls hohen Blutdruck messen, ist es notwendig, ein blutdrucksenkendes Medikament zu nehmen, das von einem Arzt oder einem Diuretikum verschrieben wird (Furosemide, Lasix).
  7. Nach 10 Minuten ist es notwendig, Gliedmaßen mit einem Tourniquet oder einer Nylonstrumpfhose zu zeichnen, da der Patient eine sitzende Position einnimmt. Die Tourniquets befinden sich 15 cm unterhalb der Leistenfalten an beiden Beinen und 10 cm unterhalb des Schultergelenks an der Unterseite des Armes. Das Tourniquet von einer Hand zur anderen wird alle 15 Minuten verschoben. vor der Ankunft eines Krankenwagens.

Ein Ambulanzarzt verbindet einen Patienten mit entwickeltem Lungenödem mit dem Beatmungsgerät, führt eine Herzdefibrillation mit schweren Herzrhythmusstörungen durch.

Behandlung von Herzasthma, Drogen

Herzasthma ist nur eine schwere Manifestation einer primären Erkrankung. Daher hat die Behandlung im Krankenhaus das Ziel, akute Symptome von Herzasthma und die Behandlung von kausativen Pathologien zu entfernen.

Im Krankenhaus wird der Patient wie folgt behandelt:

  • Beseitigung schwerer Dyspnoe und Schmerzsymptome durch Einführung von narkotischen Analgetika (Morphin);
  • bei gemischter Dyspnoe ist es ratsam, Euphyllin zu verabreichen;
  • Um die Atmung zu stabilisieren, sind Sauerstoffinhalationen wirksam, eine dosierte Infusion in die Ader von Ethylalkohol;
  • Um Lungenödeme zu beseitigen, intravenös Furosemid bis zu 8 ml injizieren;
  • Tachykardie zeigt Herzglykoside.

Erst nachdem der Angriff beendet wurde, beginnen die Ärzte mit der Behandlung der Grunderkrankung. Der Komplex der therapeutischen Maßnahmen umfasst medikamentöse Therapie, Diät, ein spezielles Regime der körperlichen Aktivität, manchmal chirurgische Intervention.

Prognose

Die Prognose für das Herzasthma hängt direkt von der Schwere der ursächlichen Erkrankung ab, aber in den meisten Fällen ist der entwickelte schwere Anfall und insbesondere die vorzeitige Abgabe der Notfallversorgung tödlich.

Um das akute linksventrikuläre Versagen zu beseitigen, ist es notwendig, die Ursache des schweren Zustandes in einer komplizierten Weise zu beeinflussen, oft nach der Linderung von schweren Symptomen erfahren die Patienten eine Operation, die den Zustand des Patienten drastisch verbessert.

Aber auch danach muss eine Person Einschränkungen bei Ernährung und körperlicher Aktivität beachten, regelmäßig einen Arzt aufsuchen und präventive Medikationskurse durchführen.

Asthma kardialen Ursprungs: Anzeichen und Merkmale, Vorkommensfaktoren, Diagnose, Therapie

Im Falle von Verletzungen erfordert das Herz einer Person ein sorgfältiges Studium seiner Funktionsweise, da es das Muskelorgan ist, das die "Übertragung" von Blut im Körper gewährleistet. Bei bestimmten Verletzungen in der Herzarbeit kann es zu Kurzatmigkeit kommen, die zu plötzlichen Erstickungsanfällen führt. In solchen Fällen diagnostizieren Ärzte häufig Herzasthma.

Definition

Herzasthma ist eine Krankheit, die von Erstickungsanfällen begleitet ist und mit schweren menschlichen Zuständen zusammenhängt. Es ist der akute Mangel der linken Teile des menschlichen Herzens, der solche Angriffe verursacht. Der gestörte Atemrhythmus ist meistens plötzlich, kann aber allmählich auftreten.

Das menschliche Herz besteht aus 4 Kammern: Atrien (rechts und links) und Ventrikeln (rechts und links). Pulmonalvenen ziehen Blut in den linken Vorhof. Gerade Stagnation des Blutes in den Lungenkreislauf (rechten Ventrikel und dem linken Atrium - seine Komponenten) ist die Ursache von Störungen und zirkulierende Blutfluss Atmung, sind charakteristisch für Asthma. Im linken Atrium steigt der Druck, der Abfluss von Blut in den linken Ventrikel wird schwieriger. Da sich Blut in den Kapillaren der Lunge ansammelt, kann Herzasthma Lungenödeme verursachen, und dies ist für das menschliche Leben äußerst gefährlich. Bei einer solchen Herzinsuffizienz wird dringend medizinische Hilfe benötigt.

Wie kann «sieht aus wie" Krankheit?

Als Folge von linksventrikulärem Versagen verfolgt das Herzasthma Menschen mit dieser Pathologie. Symptome davon können jedoch sowohl tagsüber als auch nachts auftreten Erstickungsattacken treten in der Nacht immer häufiger auf, besonders wenn tagsüber eine Person in etwas übertrieben ist. Kurzatmigkeit kann durch Belastungen von zwei Arten verursacht werden:

Die Intensität der körperlichen Aktivität, die notwendig ist, um einen Anfall von Herzasthma hervorzurufen, ist unterschiedlich und hängt von dem Grad der Herzinsuffizienz eines bestimmten Patienten ab. In einigen Fällen tritt der Angriff dann auf, wenn man die Treppe zu mehreren Etagen hinaufsteigt, während anderen von einem einfachen, scharfen Abhang Luft und Atmen abgeht.

Reichliches Essen oder Trinken, einfach ausgedrückt, zu viel Essen, was zu einer Überfüllung des Magens führt, kann auch einen Herzasthmaanfall verursachen geht dem Gefühl des Unbehagens und Engegefühl in der Brust, Veränderungen in der Herzrhythmus.

Die Ursache für einen Angriff kann als Stresszustand, nervöse Anspannung, Erregung einer Person aufgrund von Ereignissen oder Situationen dienen.

Wenn eine Person, die an Herzasthma leidet, eine horizontale Position einnimmt, wird Blut in den Gefäßen neu verteilt, Stase in den Lungen. In diesem Fall empfindet der Patient plötzlich ein Gefühl des Zusammendrückens der Brust ("Gefühl der Kompression der Rippen mit einem Reifen"), Kurzatmigkeit und Schwierigkeiten beim Einatmen. Etwas leichter wird es, wenn die Person auf dem Bett aufsteht, ihre Beine aufhängt oder gar nicht aufsteht.

Für einen Angriff von Herzasthma ist durch das Vorhandensein der folgenden Manifestationen gekennzeichnet:

  1. Verlängerter und schwerer (lauter) Atem;
  2. Ein trockener und tiefer Husten paroxysmaler Form, der später mit der Freisetzung von Sputum einhergeht. Husten tritt normalerweise auf, wenn der Angriff länger als 10-15 Minuten dauert;
  3. Schnelles Atmen. Wenn die normale Anzahl der Atembewegungen etwa 20 pro Minute beträgt, steigt sie bei einem Asthmaanfall auf 50-60;
  4. Aufregung, Angst, Panik, ein Gefühl der Angst vor dem Tod. Solche Phänomene führen manchmal zu einem unangemessenen Verhalten einer Person, und dies wiederum kann es schwierig machen, erste Hilfe zu erhalten.

Solche Anzeichen von Asthma, wie ein Erstickungsgefühl und Luftmangel, können gerade wegen des Vorhandenseins eines Hustens verstärkt werden. In einem ähnlichen Moment mit dem Patienten zu sprechen wird schwierig.

Schwere und verlängerte Form eines Asthma-Anfall wird durch reichlich kalten Schweiß, Mangel an Energie begleitet, Schwellung der Halsvenen während des Angriffs, cyanotic Auftreten von Hautfarbe und blau im Gesicht nasolabial Dreieck Zoneneinteilung, wenn Sie Sputum rosaen Schaum husten. Anschließend werden brodelnde Rasseln hinzugefügt, die aus der Ferne hörbar sind. Ähnliche Angriffe zeugen vom Auftreten solcher schrecklicher Komplikation, als ein Lungenödem. Und dieser Zustand bedroht das Leben einer Person. Deshalb erfordert Herzasthma eine sofortige und umfassende Behandlung.

Ursachen von Herzasthma

Es tritt mit den gleichen Krankheiten wie Lungenödem auf:

  • Verschiedene Herzkrankheiten, von denen erforderlich ist Mitralklappe Stenose zu identifizieren, wenn die Öffnung zwischen dem linken Vorhof und Kammer verengt ist, durch die behindert den Blutfluss. Häufiger gibt es eine Krankheit bei älteren Menschen, die seit vielen Jahren an Rheumatismus leiden;
  • Myokardinfarkt (oft in akuter Form);
  • Kardiosklerose;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Hypertensive Erkrankung, insbesondere bei hypertensiven Krisen;
  • Chronische Angina;
  • Aneurysma des Herzens.

Erhöhen Sie das Risiko der Entwicklung von Asthma, Unterernährung, Alkoholkonsum, Rauchen, Verletzung der Arbeits- und Ruhezeiten.

Asthma ist bronchial und kardial: Unterschiede

Viele können aufgrund mangelnden Wissens Bronchialasthma mit Herzasthma gleichsetzen. Fehler sind höchstwahrscheinlich auf die Ähnlichkeit bestimmter Symptome zurückzuführen. In beiden Fällen erlebt die Person sowohl Kurzatmigkeit als auch erstickende Anfälle. Aber im Gegensatz zu Asthma von Herzasthma ist, dass, wenn im ersten Fall der Ursache der Atemnot - Bronchospasmus und Schwellungen der Schleimhäute, im zweiten Fall Kurzatmigkeit ist eine Folge einer ineffizienten Operation der Pumpfunktion des Herzens. Bei Bronchialasthma besteht ein vorläufiger Kontakt mit Reizstoffen, Lungenerkrankungen, verschiedenen allergischen Erkrankungen.

Bronchialasthma ist immer eine eigenständige Erkrankung, und Herzasthma ist eines der Zeichen für Herzversagen.

Trotz der Ähnlichkeit der Namen, Ursachen von Asthma bronchiale und Herz radikal anders

Differentialdiagnose von Bronchial- und Herzasthma ist sehr wichtig für die richtige Behandlung. Eine wichtige Rolle bei der Feststellung der richtigen Diagnose spielen sorgfältig erhobene Beschwerden, die Untersuchung der Krankheitsgeschichte und die Daten des Elektrokardiogramms.

Wie kann man einem Patienten mit einem Asthmaanfall helfen??

Die erste Sache ist, sofort die Ambulanzstation anzurufen und die Symptome dem Dispatcher richtig zu beschreiben. Versuchen Sie vor der Ankunft des medizinischen Teams, die Person mit einer Notfallversorgung zu versorgen, da in einer solchen Situation nur die Personen um ihn herum dem Patienten helfen können. Alle Aktionen müssen schnell und konsequent durchgeführt werden. Ihr Ziel - um die Arbeit des Herzmuskels zu erleichtern und Blutstauung zu verhindern. Dazu werden folgende Aktivitäten durchgeführt:

  1. Eine erstickende Person wird halb sitzend auf dem Bett platziert. Diese Position des Patienten mit abgesenkten Beinen reduziert die Belastung für das Herz.
  2. Sorgen Sie für Zugang zu frischer Luft (öffnen Sie das Fenster, wenn möglich, bringen Sie den Patienten näher zur Fensteröffnung).
  3. Alle komprimierenden Kleidungsstücke (Band, Krawatte, BH), die die normale Blutzirkulation stören, sollten geschwächt oder eliminiert werden.
  4. Wenn Sie ein Tonometer zur Hand haben, dann müssen Sie, wenn Sie einen Herzanfall haben, den Druck des Patienten messen. Wenn der Blutdruck normal oder erhöht ist, wird der Patient unter die Zunge gegeben Nitroglycerin mit Validol (Letzteres neutralisiert die Nebenwirkungen von Nitroglycerin). Der Patient muss die Tabletten vollständig auflösen. Wenn Sie Sprays mit Nitroglycerin haben, wird die Verwendung von ihnen wirksamer sein. Wenn jedoch eine Person unter vermindertem Druck leidet, sind solche Drogen verboten. In diesem Fall können Sie nur validol verwenden. Wiederholen Sie das Medikament kann nach 5 oder 10 Minuten (unter der Kontrolle von AD!), Aber nicht mehr als 2 - 3 mal, um nicht die Gesundheit des Patienten zu schädigen. Es muss daran erinnert werden, dass ähnliche Wiederholungen bei chronischen Patienten möglich sind, für die die Verwendung von Nitroglycerin eine übliche Angelegenheit ist. Menschen, die dieses Medikament noch nicht eingenommen haben, sollten vorsichtig behandelt werden.
  5. Legen Sie die Beine des Patienten in ein Becken mit warmem Wasser. Machen Sie es sich in 10 Minuten wünschenswert, nachdem eine Person eine Sitzposition geben und Luftzugang bieten.
  6. In Anbetracht der Tatsache, dass ein Angriff von Herzasthma zu Lungenödemen führen kann, kann eine sehr wichtige und wirksame Maßnahme sein Einatmen von Ethanoldampf. Dazu wird ein Stück Gaze angefeuchtet und auf das Gesicht des Patienten gelegt. Wenn es auf der Farm keinen Alkohol gibt, können Sie für extreme Fälle Wodka verwenden, aber Sie sollten bedenken, dass die Konzentration von Ethanol in diesem alkoholischen Getränk immer noch niedriger ist als erforderlich.

Es sollte darauf geachtet werden, den emotionalen Stress des Patienten zu unterdrücken (zu diesem Zweck werden Sedativa und Psychotherapie eingesetzt).

Die erste Hilfe, die richtig und rechtzeitig geleistet wurde, um die Arbeit des Herzens und der Lunge zu unterstützen, kann sogar eine Garantie für das Leben werden. Erste Hilfe für den Patienten sollte seiner Gesundheit nicht schaden.

Wenn die Klinik weit entfernt vom Wohnort oder Aufenthalt des Patienten ist, die Erste-Hilfe-Maßnahmen sollten fortgesetzt und während seines Transports werden, aber es ist bereits in der Ambulanz Funktion enthält, das eine Begleitperson mit den Räten nicht stören darf.

Wie behandelt man Herz-Asthma?

Heilung von Herzasthma ist nur in einem Krankenhaus möglich unter strikter Einhaltung der Empfehlungen von Ärzten. Das Vorhandensein von Anfällen von Atemnot, erfordert in Asthma Drehen sofortige Hospitalisierung.

Auch wenn es während der Exazerbation der SA möglich war, den Angriff zu lindern oder zu eliminieren, bevor der Krankenwagen eintrifft, sollte der Patient unverzüglich ins Krankenhaus eingeliefert werden. Es ist im Krankenhaus, dass die Ursache des Anfalls von Asthma festgestellt wird, und eine angemessene Behandlung vorgeschrieben ist.

Diagnose von Herz-Asthma basierend auf Daten:

  • Information durch Befragung und Untersuchung des Patienten;
  • Beurteilung der klinischen Symptome;
  • Elektrokardiogramme;
  • Röntgen der Brust.

Da Herzasthma eine sekundäre Erkrankung ist, sollte der Behandlungsverlauf darauf abzielen, die zugrunde liegende Erkrankung zu beseitigen. Der Arzt bestimmt die richtige Art der Aktivität des Patienten. Diät und das Niveau der zulässigen körperlichen Aktivität sind vorgeschrieben.

Abhängig von den Ursachen des Auftretens von Husten und Ersticken werden verschiedene Medikamente verabreicht, die als Injektionen verabreicht werden. Bei schwerer Dyspnoe werden Schmerzen, Anzeichen von Lungenödem, narkotische Analgetika einschließlich Morphin (1%) eingesetzt. Auch Sauerstoffinhalationen und intravenöse Injektionen von Ethylalkohol haben eine gute Wirkung. Unbedingt verschriebene Diuretika intravenös (Furosemid 2-8 ml). Es ist ratsam, Präparate von Herzglykosiden zu verwenden. Sie sind besonders wirksam bei Tachykardie.

Während der medizinischen Versorgung zu Hause und im Krankenhaus wird der Blutdruck des Patienten ständig überwacht. Es ist äußerst vorsichtig, mit älteren Menschen zusammen zu sein. Es ist auch notwendig zu berücksichtigen, dass viele der Körper nicht bestimmte Medikamente nehmen.

Nur qualifiziertes Personal soll die Krankheit behandeln richtig Medikamente und Dosierungen von Zählen der Auswahl seiner Symptome und Auswirkungen zu beseitigen.

Wie man isst?

Nach der Entlassung des Patienten aus dem Krankenhaus muss er sich strikt an die Ernennung von Ärzten halten, um wiederholte Anfälle der Krankheit zu verhindern. Der Fokus liegt auf der Eliminierung von Faktoren, die wiederum Kurzatmigkeit und Husten verursachen können. Muss aufhören zu trinken, zu rauchen, sich an Diät und Diät zu halten, Schlaf und Wachzustand normalisieren, psychoemotionalen Stress vermeiden.

Richtige Ernährung, die von einem Arzt ernannt wird, basiert auf den folgenden Prinzipien:

  1. Die Nahrung sollte reich an Kalorien sein und gut absorbiert werden;
  2. Die tägliche Norm des Essens ist 5-6 mal genommen;
  3. Ausgeschlossen sind starke Tees und Kaffee, Mehl, süße, scharfe und fette Speisen, geräucherte Produkte;
  4. Reduziert den Verbrauch von Salz;
  5. Es wird empfohlen, Ziegenmilch zu konsumieren.

Medikamentöse Behandlung und Diät werden vom Arzt jeweils individuell verschrieben.

Die Behandlung mit Volksheilmitteln erlaubt die Verwendung bestimmter Brühen: Tees auf der Grundlage von Mutter-und-Stiefmutter, Aufgüsse von braunen Hüften, Erdbeerblätter, Heilkräuter. Aber es muss daran erinnert werden, dass Volksheilmittel nur in der inaktiven Periode der Krankheit verwendet werden. In der akuten Phase ist jede Selbstbehandlung inakzeptabel.

Herzasthma: Symptome, Ursachen, Behandlungsmethoden

Eine der häufigsten Herzerkrankungen ist Herz-Asthma. Diese Krankheit kann betroffen sein, wie es nicht seltsam ist, auch gesunde Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen.

Es ist nicht wünschenswert, sich selbst zu behandeln, und professionelle Diagnose zu übergeben und den Empfehlungen des Arztes folgen. In diesem Artikel finden Sie ausführliche Informationen über die Krankheit Herzasthma finden, was die Folgen die Progression der Erkrankung führen können und wie man am besten mit dieser Krankheit fertig zu werden.

Herz-Asthma ist ein Merkmal der Krankheit

Herzasthma ist ein atemloser Angriff, der das Leben des Patienten bedroht. Oft ist es nicht eine unabhängige Krankheit, sondern eine Komplikation der Herzinfarkt, Bluthochdruck, Arteriosklerose cardiosclerosis, Herzfehler. Das wichtigste Symptom von Herzasthma - paroxysmale Dyspnoe mit einer Dominanz des länglichen laut Atems.

Im Falle von Herzasthma muss der Patient erhöht werden. Die dringende Therapie sollte darauf abzielen, die Erregbarkeit des Atemzentrums zu senken und den kleinen Zirkulationskreislauf zu entlasten.

Direktes Entladen eines kleinen Kreises ist Aderlass. Sein Einsatz ist erforderlich, wenn Lungenstauung und Ödeme ausgedrückt, vor allem sie kann auch Geschirre Gliedmaßen verhängen, die Venen zusammendrückt, aber nicht Arterien (Herzfrequenz getastet werden sollte).

Halte dich nicht länger als eine halbe Stunde an. Um sie zu entfernen, ist nötig es nicht sofort, und abwechselnd mit der Unterbrechung in einigen Minuten, den heftigen Anstieg des Zuflusses des Blutes zum Herzen zu vermeiden.

Gegenanzeigen für die Verwendung eines Tourniquet: geschwollene Gliedmaßen, Thrombophlebitis, hämorrhagische Diathese, Angina pectoris oder Myokardinfarkt (können die von Spasmen der koronaren Arterien erhöhen), kollabieren.

Das nächste Press Ereignis, das in praktisch alle Fällen von Herzasthma, durchgeführt werden soll, wenn der Impuls mindestens 60 pro 1 min, und der Patient erhält keine Digitalis Drogen intravenös langsam (mindestens 3 Minuten) Verabreichung von 0,5-1 ml 0,05% Lösung von Strophanthin (oder 1 ml einer 0,06% igen Lösung von Korglikona) mit 20 ml einer 40% igen Glucoselösung.

Während eines Angriffs benötigt der Patient maximale Ruhe. Es ist nicht transportierbar: dringende Hilfe wird vor Ort geleistet. Nach dem Ende des Angriffs müssen solche Patienten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wenn Sie den Arzt nicht anrufen können, und Sie können den Angriff nicht stoppen, müssen Sie sofortigen Krankenhausaufenthalt, der nach allen Regeln des Transports eines Patienten mit Myokardinfarkt, aber mit dem angehobenen Kopfende der Bahre durchgeführt wird. Quelle »medviki.com»

Das menschliche Herz besteht aus 4 Kammern: Atrien (rechts und links) und Ventrikeln (rechts und links). Pulmonalvenen ziehen Blut in den linken Vorhof. Gerade Stagnation des Blutes in den Lungenkreislauf (rechten Ventrikel und dem linken Atrium - seine Komponenten) ist die Ursache von Störungen und zirkulierende Blutfluss Atmung, sind charakteristisch für Asthma.

Im linken Atrium steigt der Druck, der Abfluss von Blut in den linken Ventrikel wird schwieriger. Da sich Blut in den Kapillaren der Lunge ansammelt, kann Herzasthma Lungenödeme verursachen, und dies ist für das menschliche Leben äußerst gefährlich. Bei einer solchen Herzinsuffizienz wird dringend medizinische Hilfe benötigt.

Als Folge von linksventrikulärem Versagen verfolgt das Herzasthma Menschen mit dieser Pathologie.

Die Symptome davon können sowohl am Tag als auch in der Nacht erscheinen, aber Angriffe des Erstickens treten noch öfter nachts auf, besonders wenn am Tag eine Person in etwas übertrieben ist. Kurzatmigkeit kann durch Belastungen von zwei Arten verursacht werden:

Die Intensität der körperlichen Aktivität, die notwendig ist, um einen Anfall von Herzasthma hervorzurufen, ist unterschiedlich und hängt von dem Grad der Herzinsuffizienz eines bestimmten Patienten ab. In einigen Fällen tritt der Angriff dann auf, wenn man die Treppe zu mehreren Etagen hinaufsteigt, während anderen von einem einfachen, scharfen Abhang Luft und Atmen abgeht.

Reichliches Essen oder Trinken, einfach ausgedrückt, zu viel Essen, was zu einer Überfüllung des Magens führt, kann auch einen asthmatischen Herzanfall verursachen, dem ein Gefühl von Unbehagen und Einschnürung in der Brust vorausgeht, eine Veränderung im Herzrhythmus.

Die Ursache für einen Angriff kann als Stresszustand, nervöse Anspannung, Erregung einer Person aufgrund von Ereignissen oder Situationen dienen.

Wenn eine Person, die an Herzasthma leidet, eine horizontale Position einnimmt, wird Blut in den Gefäßen neu verteilt, Stase in den Lungen. In diesem Fall empfindet der Patient plötzlich ein Gefühl des Zusammendrückens der Brust ("Gefühl der Kompression der Rippen mit einem Reifen"), Kurzatmigkeit und Schwierigkeiten beim Einatmen.

Etwas leichter wird es, wenn die Person auf dem Bett aufsteht, ihre Beine aufhängt oder gar nicht aufsteht. Quelle »sosudinfo.ru»

Bei der Diagnose von Herzasthma ist es sehr wichtig, sie von Bronchialasthma zu unterscheiden, da es im letzteren Fall gefährlich ist, narkotische Analgetika zu verwenden, die für Herzasthma verschrieben werden, und umgekehrt sind adrenerge Medikamente angezeigt. Bei der Diagnose ist es notwendig, die Krankheit entweder des Herzens oder der Lunge zu identifizieren und auch auf den Atem zu achten: bei Bronchialasthma ist die Ausatmung schwierig und verlängert.

Das Auftreten von Asthma wird von drei Faktoren beeinflusst: dem anfänglichen Funktionszustand des Herzens, der Dauer der Tachykardie und der Herzschlagfrequenz. Manchmal kann Tachykardie (bis zu 180 Herzschläge pro Minute) bei Menschen mit einem gesunden Herz für 1-2 Wochen anhalten und verursacht nur Beschwerden über den Herzschlag. Patienten mit Herzklappenerkrankungen (insbesondere mit Mitralstenose) Dyspnoe tritt auch bei einer niedrigen Herzfrequenz.

Die am schwersten tolerierbare Tachykardie sind Kinder: Sie haben Anzeichen von Herzversagen bereits am 2-3 Tag nach ihrem Auftreten. Die Herzfrequenz erreicht 180 Schläge pro Minute. Die wichtigsten Zeichen einer Herzinsuffizienz sind Zyanose, beschleunigte Atmung, hoher Blutdruck der Lunge, Erbrechen und eine Zunahme von Herz und Leber (Hepatomegalie).

Bei älteren Menschen ist Tachykardie mit Dyspnoe und Orthopnoe begleitet von Schwindel, Sehstörungen (manchmal leidet nur ein Auge). Sehr oft klagen Patienten über Schmerzen im Herzen. Das Vorhandensein solcher Symptome lässt Ärzte zuerst über Myokardinfarkt denken, weil in diesem Fall alle diese Symptome sich manifestieren.

Für eine korrekte Diagnose ist es notwendig, Veränderungen im EKG, die Aktivität der Herzfraktion von Kreatinphosphokinase oder Lactatdehydrogenase zu beobachten und auch den Gehalt an Protein-Kohlenhydrat-Komplexen im Blut aufzudecken. Von großer Bedeutung sind die Daten aus den Analysen, die auf das wiederholte Auftreten der beschriebenen Veränderungen nach jedem der vorangegangenen Tachykardieattacken hinweisen. Quelle »astmatik.net»

Ursachen

Die häufigste Ursache von Herzasthma ist Stenose der Mitralklappe. Am häufigsten sind ältere Menschen, vor allem solche, die lange an Rheuma leiden.

Zur Entstehung von Asthma des Herzens tragen auch solche Krankheiten bei:

  • Myokardinfarkt;
  • Myokarditis;
  • akute Koronarinsuffizienz;
  • Postinfarkt-Kardiosklerose;
  • Arrhythmie atrial;
  • Kardiomyopathie;
  • Glomerulonephritis;
  • Komplikationen nach Bluthochdruck;
  • Paroxysmus von Vorhofflimmern;
  • Erkrankungen der Niere und des endokrinen Systems;
  • Herzfehler sind Aorten.

Die meisten der oben genannten Krankheiten sind nicht angeboren, daher sprechen sie vor allem von ungesunder Lebensweise, Alkohol und Rauchen als Faktoren, die das Risiko der Entwicklung von Herzasthma prädisponieren und erhöhen.

Die häufigsten und begleitenden Ursachen sind arterielle Hypertonie und Ischämie des Herzens. Ihre Kombination wird bei 75% der Patienten mit Herzinsuffizienz beobachtet.

Patienten mit Herzfehlern, Myokarditis und Kardiomyopathien sind für Herz-Asthma prädisponiert.

Unter den Faktoren, die zur Verschlechterung und zum Fortschreiten des Verlaufs der Herzinsuffizienz beitragen, werden folgende unterschieden:

  • eine Verschlimmerung der zugrunde liegenden Herzerkrankung;
  • Zusatz von anderen kardiovaskulären Erkrankungen: Myokardinfarkt, infektiöse Endokarditis, arterielle Hypertonie, Herzrhythmusversagen und andere;
  • Schlaf in der horizontalen Position, in der die Menge des ankommenden Blutes zum Herzen zunimmt und die Wirkung des Vagusnervs gefunden wird;
  • Anhaften von Infektionskrankheiten des Atmungssystems mit einem Anstieg der Körpertemperatur, Thrombose und Thromboembolie im Lungenarteriensystem, endokrinen Erkrankungen, Anämie;
  • überschüssige Flüssigkeitsaufnahme (mehr als 2,5 Liter pro Tag), wodurch ein zusätzliches Volumen im Gefäßbett entsteht, das die Belastung des Herzens erhöht;
  • physisch und emotional überfordern, Verdauungsstörungen und schlechte Ernährung, Beriberi, Intoxikation;
  • Einnahme von Medikamenten mit inotropen Wirkungen: Verapamil, Disopyramid und andere.

Die Anzahl der provozierenden Faktoren ist sehr groß, deshalb, um die Zahl der Erscheinungsformen von Angriffen des Herzasthmas zu reduzieren, sollten Sie ein Übermaß von Gefühlen und unzulänglicher Überlastung vermeiden, sich an eine Diät halten.

Um die Arbeit des Herzens zum Zeitpunkt des Schlafes zu erleichtern, schlafen Sie besser in einer halb sitzenden Position. Präventive Maßnahmen zur Verringerung der Zahl der Schlaganfälle in Form von Nitromitteln helfen, Manifestationen von Herzasthma zu vermeiden.

Für jeden Menschen mit Bluthochdruck wird eine regelmäßige Überwachung des Blutdrucks empfohlen. All dies wird dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Herzasthma zu reduzieren. Quelle »upheart.org»

Symptome

Herzasthma beginnt in einer starken Dyspnoe vorbei mit Atemfrequenz auf 40-60 in einer Minute (in der Regel bis zu 20), Inspirations (Inhalation schwer) oder Mischtyp, plötzlich, oft in der Nacht, ein Gefühl von Mangel an Luft und dann in Erstickung.

Der Angriff beginnt mit einem trockenen Husten. Angst vor dem Tod. Die Situation ist gezwungen, sesshaft.

Husten, oft mit der Freisetzung eines einheitlich rosa schaumigen Sputums (ein Zeichen für Lungenödem) oder mit einer Beimischung von Blut in Form von Venen.

Ein blaues Gesicht (besonders die Lippen und die Nasenspitze), kalter Schweiß. Die Pupillen sind geweitet. Getrennte trockene und feuchte fein oder mittelblubbernde Rasselgeräusche in den unteren Lungenpartien, dann erscheinen unterschiedlich feuchte Wet-Rasseln über die gesamte Lungenoberfläche.

Herz-Kreislauf-System: Puls schnell, klein, manchmal arrhythmisch. Der Blutdruck ist reduziert.

Tritt schnell in das Anfangsstadium des Lungenödems ein - die Zyanose (blau) nimmt zu, die Atmung wird laut, blubbernd; die Anzahl der feuchten Rasselgeräusche über der Lunge nimmt zu. Der Puls ist oft fadenförmig (sehr schwach). Schwindel, Übelkeit, manchmal Erbrechen, Bewusstlosigkeit, Krämpfe.

Das Gesicht des Patienten erhält einen blassen cyanotischen Schatten, wird mit Schweiß bedeckt. U hat oft eine panische Angst vor dem Tod. Der Angriff kann auf das Lungenödem gehen. Der Angriff tritt am häufigsten nachts auf, manchmal ruft er körperlichen Stress hervor.

Differenzierung von Herzasthma folgt in erster Linie von Asthma bronchiale. Im Gegensatz zum Herz, bei Bronchialasthma, ist das Alter der Patienten oft jünger, es gibt chronisch entzündliche Erkrankungen der Lunge und der oberen Atemwege, Emphysem (Lungenbläschenausdehnung) der Lunge wird exprimiert.

Im Mittelpunkt der Pathogenese des Bronchialasthma stehen allergische Organismen und Bronchospasmen.

Bei Asthma bronchiale ist das Ausatmen schwierig, die Atmung ist selten, eine Menge trockener, summender und pfeifender Rasselgeräusche sind über die Lungen zu hören; Sputum ist durch geringe Mengen getrennt, farblos, durchsichtig, glasig, viskos; Die Grenzen des Herzens sind normalerweise vergrößert.

In den letzten Jahren ist die Symptomatik von gemischtem, Herz- und Bronchialasthma üblich.
Ein Angriff von Herzasthma erfordert Notfallversorgung. Quelle der "Symptome-Behandlung.rf"

Für einen Angriff von Herzasthma ist durch das Vorhandensein der folgenden Manifestationen gekennzeichnet:

  1. Langer und schwerer (lauter) Atem.
  2. Ein trockener und tiefer Husten paroxysmaler Form, der später mit der Freisetzung von Sputum einhergeht. Husten tritt in der Regel für den Fall, dass der Angriff länger als 10-15 Minuten dauert.
  3. Schnelles Atmen. Wenn die normale Anzahl der Atembewegungen etwa 20 pro Minute beträgt, steigt sie bei einem Asthmaanfall auf 50-60.
  4. Aufregung, Angst, Panik, ein Gefühl der Angst vor dem Tod. Solche Phänomene führen manchmal zu einem unangemessenen Verhalten einer Person, und dies wiederum kann es schwierig machen, erste Hilfe zu erhalten.

Solche Anzeichen von Asthma, wie ein Erstickungsgefühl und Luftmangel, können gerade wegen des Vorhandenseins eines Hustens verstärkt werden. In einem ähnlichen Moment mit dem Patienten zu sprechen wird schwierig.

Schwere und verlängerte Form eines Asthma-Anfall wird durch reichlich kalten Schweiß, Mangel an Energie begleitet, Schwellung der Halsvenen während des Angriffs, cyanotic Auftreten von Hautfarbe und blau im Gesicht nasolabial Dreieck Zoneneinteilung, wenn Sie Sputum rosaen Schaum husten.

Anschließend werden brodelnde Rasseln hinzugefügt, die aus der Ferne hörbar sind. Ähnliche Angriffe zeugen vom Auftreten solcher schrecklicher Komplikation, als ein Lungenödem. Und dieser Zustand bedroht das Leben einer Person. Deshalb erfordert Herzasthma eine sofortige und umfassende Behandlung. Quelle »sosudinfo.ru»

Diagnose von Herzasthma

Da Asthma bronchiale und kardiale Manifestationen in einem ähnlichen Szenario auftreten, ist es sehr wichtig, eine kompetente Diagnose durchzuführen. Wenn junge Menschen, die an Herzasthma leiden, keine diagnostischen Schwierigkeiten haben, ist es bei älteren Menschen schwierig, Zeichen von Herzasthma vor dem Hintergrund altersbedingter Veränderungen der Lungenfunktion zu erkennen.

Um eine Diagnose richtig zu stellen und Symptome von Herzasthma zu identifizieren, ist manchmal eine Langzeituntersuchung erforderlich. Die Quelle von "knigavracha.ru"

Nach der Notfallbehandlung ist es notwendig, eine umfassende Untersuchung des Patienten durchzuführen, die es ermöglicht, die Ursachen für die Entwicklung dieses lebensbedrohlichen Zustands zu identifizieren:

  • EKG - diese einfache Studie ermöglicht es Ihnen, die charakteristischen Veränderungen in den Läsionen verschiedener Bereiche des Herzens zu identifizieren. Ein erfahrener Spezialist kann das Vorhandensein von entzündlichen Erkrankungen, Pathologie der Herzklappen und Rhythmusstörungen feststellen.
    Um die maximale Anzahl von Verletzungen zu identifizieren, kann das 24-Stunden-Herzmonitoring verwendet werden, um eine genauere Charakterisierung der bestehenden Störungen zu erhalten.
  • Echo-CG - dieser Ultraschall zielt darauf ab, die wichtigsten Strukturen des Herzens zu visualisieren und die Pathologie der Herzklappen und -wände zu bestimmen.
  • Doppler-Studie des Herzens - es ist notwendig, Verletzungen der kardialen Hämodynamik zu beurteilen. Mit seiner Hilfe ist es möglich, Änderungen in der Rate und dem Volumen des Herzzeitvolumens festzustellen, um die Parameter der Operation des linken Ventrikels zu bestimmen.
  • Herzkatheter ist eine Röntgen-vaskuläre Technik, die es erlaubt, in die Herzhöhle einzudringen. Der Zugang erfolgt durch die periphere Arterie, in die ein dünner Katheter eingeführt wird. Die Studie erfordert keine Anästhesie und benötigt nicht viel Zeit. Seine Ergebnisse erlauben uns, die Diagnose zu klären und die Hauptursachen der Krankheit zu bestimmen.
  • Koronarangiographie - mit Hilfe der endovaskulären Technik ist möglich, den Bereich der Stenose der Koronararterien zu identifizieren. Die Ergebnisse der Studie als Indiz für Ballon Vasodilatation dienen können, Stenting, verhindert Schlaganfall, Herzasthma und Myokardinfarkt. Quelle »hospital-israel.ru»

Erste Hilfe für Asthma des Herzens

Bei den ersten Anzeichen, dass der Patient einen Erstickungsanfall begonnen hat, ist es notwendig, Notfallhilfe zu rufen. Ohne auf die Ankunft des Arztes zu warten, sollten alle notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um den Zustand des Patienten zu lindern - sein Leben hängt davon ab.

Notfallversorgung für Herz-Asthma besteht aus mehreren aufeinander folgenden Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Arbeit der Herz-und Lungen-Patienten:

  • helfen Sie dem Patienten zu sitzen, die Beine sollten gesenkt werden - diese Position erleichtert die Arbeit des Herzmuskels und reduziert die Stagnation des Blutes in der Lunge.
  • Lösen / lösen Sie Kleidungsstücke, die die Blutzirkulation verschlechtern können (Hosengürtel, Krawatte, BH).
  • Öffnen Sie das Fenster oder Fenster und achten Sie auf den Frischluftzufluss. Wenn möglich, bringen Sie den Patienten näher zum offenen Fenster.
  • Messen Sie den Blutdruck: Wenn der diastolische Druck (niedrigerer Wert) nicht unter 100 liegt, geben Sie dem Patienten eine Nitroglycerin-Pille unter die Zunge. Aerosole, die Nitroglycerin (Nitrospray, Nitromit) enthalten, werden wirksamer sein. Wenn der untere Indikator weniger als 100 mm Hg beträgt. - Nitroglycerin ist kontraindiziert.
  • 5-10 Minuten nach dem Sitzen sollten beide Venen und eine der Hände mit Venensträngen angelegt werden. An den Hüften sind die Stränge 10 bis 15 cm unterhalb der Leistenfalte, am Arm 10-15 cm unterhalb des Schultergelenks angeordnet. Alle 10-15 Minuten wird einer der Geschirre entfernt und überlagert auf dem Glied, das zuvor von der Blutsperre befreit war.

Diese Methode wird verwendet, um etwas Blut in den Gliedmaßen zu halten und somit die Menge an Blut zu reduzieren, die zum Herzen gepumpt werden muss. Somit nimmt die Belastung des Herzmuskels ab und die Wahrscheinlichkeit, ein Lungenödem zu entwickeln, nimmt ab. Wenn es keine Venenstauerpressen gibt, können Sie Kapron Strümpfe oder Strumpfhosen, elastische Bandagen und andere improvisierte Dinge verwenden, die das Tourniquet ersetzen können.

Es sollte daran erinnert werden, dass das Anrufen eines Krankenwagen-Teams das erste in der Liste der Maßnahmen sein sollte, um dem Patienten zu helfen.

In keinem Fall können Sie erwarten, dass Sie es schaffen, den Angriff zu Hause zu stoppen, und das wird ausreichen. Die Verschlimmerung des Herzasthmas ist ein kritischer Zustand, in dem es zu Komplikationen kommen kann - zum Beispiel Lungenödem - eine lebensgefährliche Erkrankung. Quelle »allergolife.ru»

Bei der Notfallversorgung müssen Sie mehrere Probleme gleichzeitig lösen. Es gibt zwei von ihnen:

  • Das erste, was ein Arzt tun muss, ist es, die Menge an zirkulierendem Blut in einem kleinen Kreis des Blutkreislaufs zu reduzieren, indem es seinen Zustrom reduziert.
  • Die zweite besteht darin, zu versuchen, das gleiche Problem zu lösen, indem nur der Blutabfluß aus dem kleinen Zirkulationskreis erhöht wird.

Um die erste Aufgabe zu lösen, müssen Sie Folgendes tun. Zuerst muss der Patient eine sitzende Position einnehmen. Diese Situation kann in diesem Fall auf einen Schutzakt zurückgeführt werden, da er dazu beiträgt, den Blutfluss in den kleinen Kreis des Kreislaufs und des rechten Ventrikels des Herzens zu reduzieren.

Eine sitzende Position führt zu einer Verlangsamung des Blutflusses in den Venen der unteren Extremitäten, was zu einer Einschränkung des Blutflusses führt. Der Blutfluss kann durch das Anlegen von Bündeln an die unteren Extremitäten weitgehend reduziert werden. Der Aufenthalt des Patienten mit den Bündeln dauert ein bis eineinhalb Stunden.

In schweren Fällen von Herzasthma ist es möglich, Blutsperregeräte nicht nur an den unteren Extremitäten, sondern auch an den oberen Extremitäten anzuwenden. Wenn ein Angriff von Herzasthma in milder Form auftritt, dann ist es möglich, trockene Dosen zu verwenden, die auf der Brust platziert werden. Heiße Fußbäder werden ebenfalls verwendet.

Im schweren Verlauf des Herzasthmas, das insbesondere durch die Dauer des Anfalls gekennzeichnet ist, können Blutegel verwendet werden. In diesem Fall wird der Bereich der Leber von zwölf auf fünfzehn Blutegel gesetzt. Mögliche Blutungen aus der Ulna (von 400 bis 500 ml).

Bei neurovaskulären Erkrankungen wird der Patient Euphyllin, Koffein, Cordyamin, Kampfer zugeordnet. Um die zweite Aufgabe zu lösen, sind folgende Maßnahmen möglich. Der Patient wurde durch Sauerstoff-Inhalation durchgeführt, intravenös verabreicht Aminophyllin, Strophanthin, neriolin oder andere kardiovaskuläre Medikamente, die in 0,85% Salzlösung oder Glucoselösung gezüchtet werden.

Subkutane Verabreichung von Lobelia oder Morphin ist möglich. Der Zweck der letzteren ist es, den Atemakt zu regulieren. Diese Medikamente beeinflussen das Atemzentrum des Gehirns.

Notfallmaßnahmen bei Herzasthma sollten umfassend durchgeführt werden. Es wird empfohlen, dass sie sofort vor Ort implementiert werden. Es ist sehr wichtig, dem Patienten zu helfen, geistige und körperliche Ruhe zu erreichen.

Wenn es nicht möglich ist, den gesamten Maßnahmenkomplex zur Notfallversorgung bei Herzasthma durchzuführen, wird nur ein Teil dieser Maßnahmen durchgeführt.

Nachdem die Bedrohung für das Leben vorbei ist, wird der Patient in ein Krankenhaus gebracht.

Dies erfordert bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, insbesondere die Verwendung von Tragen, mögliche Injektionen von Koffein und Kampfer während der Reise ins Krankenhaus. Für einen solchen Patienten muss auch ein ruhiger Lauf der Maschine gewährleistet sein.

Im Krankenhaus wird dem Patienten ein ganzer Komplex von medizinischen Maßnahmen zugewiesen. Notwendig sind die richtige Pflege, Einhaltung einer bestimmten Diät, etc. Quelle »molomo.ru»

Methoden der Behandlung

In Fällen, in denen ein Patienten Herzasthma entwickelt - mit sofortigem Aufruf „Krankenwagen“, vor der Ankunft von dem Sie den Patienten in halb-Sitzen oder Sitzposition Erste-Hilfe sollten müssen beginnen sitzen. Sie können die Füße und Bürsten in heißem Wasser absenken oder Blutsperregeräte auf die Venen auftragen, um die Rückkehr von venösem Blut zum Herzen zu reduzieren.

Wenn möglich, Sauerstoff-Inhalation führen und den Patienten unter der Zunge Nitroglyzerin Tablette geben - dieses Medikament senkt die systemischen Blutdruck und erleichtert die Arbeit des Herzens, aber die unkontrollierte Nutzung (in dem Fall, dass der Patient nicht KHK ist), ohne einen Arzt konsultieren wird nicht empfohlen.

Andere Termine, einschließlich Injektionen, sollten nach Anweisung eines qualifizierten Arztes durchgeführt werden. Quelle »tvoelechenie.ru»

Heilung von Herzasthma ist nur in einem Krankenhaus unter strikter Einhaltung der Empfehlungen von Ärzten möglich.

Das Vorhandensein von Anfällen von Atemnot, erfordert in Asthma Drehen sofortige Hospitalisierung. Auch wenn es während der Exazerbation der SA möglich war, den Angriff zu lindern oder zu eliminieren, bevor der Krankenwagen eintrifft, sollte der Patient unverzüglich ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Es ist im Krankenhaus, dass die Ursache des Anfalls von Asthma festgestellt wird, und eine angemessene Behandlung vorgeschrieben ist.

Diagnose von Herz-Asthma basierend auf Daten:

  • Informationen aus einer Umfrage und Untersuchung des Patienten.
  • Beurteilung der klinischen Symptome.
  • Elektrokardiogramme.
  • Röntgen der Brust.

Da Herzasthma eine sekundäre Erkrankung ist, sollte der Behandlungsverlauf darauf abzielen, die zugrunde liegende Erkrankung zu beseitigen.

Der Arzt bestimmt die richtige Art der Aktivität des Patienten. Diät und das Niveau der zulässigen körperlichen Aktivität sind vorgeschrieben. Quelle »sweli.ru»

Bei Herzasthma muss sich eine Person an eine Diät halten, die nur leicht verdauliche Bestandteile enthält. Es wird empfohlen, die tägliche Dosis Salz auf 3 Gramm zu beschränken. Und es ist besser, auf sie ganz zu verzichten, da der Organismus mit der ankommenden Nahrung eine ausreichende Menge davon erhält.

Nicht in der akuten Periode sollte die Menge der betrunkenen Flüssigkeit weniger als 2 Liter sein, und mit der Neigung zu Ödem - bis zu 1-1,5 Litern. Seine Menge kann durch Nachverfolgen seines Gewichts eingestellt werden. Darüber hinaus ist es notwendig, Ernährungsempfehlungen bei der Behandlung der zugrunde liegenden Herzerkrankung einzuhalten: Angina pectoris, Myokardinfarkt, Ischämie.

Missbrauche nicht Lebensmittel, die viele pflanzliche Fette enthalten, da dies die Arbeit der Leber erschwert. Es gibt keine Produkte, die einen definitiven positiven Effekt haben. Daher sollten Sie sich in der Ernährung und im Lebensstil an das goldene Mittel halten.

Die körperliche Belastung von Patienten mit Herzasthma sollte moderat und angemessen sein. Sie trainieren den Herzmuskel und verlangsamen den Krankheitsverlauf. Übungen werden unter der Aufsicht eines Arztes ausgewählt. Übermäßige körperliche Aktivität kann einen weiteren Angriff von Herzasthma verursachen. Eine völlige Verweigerung wird nur zu einer Verschlechterung des Staates führen und zu einer allmählichen Behinderung beitragen.

Sehr nützlich für Herz-Asthma-Gehen, sowie Schwimmen und Atemübungen. Nach der Belastung ist es sehr wichtig, den Zustand des Patienten zu überprüfen, und wenn Ermüdung und Ermüdung nach dem Laden gestört sind, sollte die Belastung reduziert werden.

Körperliche Anstrengung ist während eines Asthmaanfalls oder des Auftretens seiner Vorläufer kontraindiziert.
Es gibt keine spezifischen chirurgischen Methoden zur Beseitigung von Herzasthma. Ihre Verwendung wirkt sich jedoch nur positiv auf die Beseitigung der Grunderkrankung aus, beispielsweise bei Herzerkrankungen, die die Pump-Herzfunktion beeinträchtigen.

Dann Operation ein künstliches Ventil, um zu implantieren sein Scheitern, Stenose oder Beseitigung der Defektwände anzupassen, zu einer Reduktion oder vollständige Beseitigung der Symptome der Herzinsuffizienz führen. Die Entfernung eines Aneurysmas des linken Ventrikels wird auch zur Regression der klinischen Manifestationen von Herzasthma beitragen.

Die einzige grundlegende Methode der Operation - Transplantation (Transplantation) des Herzens kann Herzversagen oder Asthma vollständig lindern. Dies ist eine teure Operation und ein sehr kompliziertes Verfahren, das technisch schwierig zu implementieren ist. Das Leben eines solchen Herzens übersteigt durchschnittlich 6-10 Jahre nicht. Quelle »upheart.org»

Nach der Entlassung des Patienten aus dem Krankenhaus muss er sich strikt an die Ernennung von Ärzten halten, um wiederholte Anfälle der Krankheit zu verhindern.

Der Fokus liegt auf der Eliminierung von Faktoren, die wiederum Kurzatmigkeit und Husten verursachen können. Muss aufhören zu trinken, zu rauchen, sich an Diät und Diät zu halten, Schlaf und Wachzustand normalisieren, psychoemotionalen Stress vermeiden.

Richtige Ernährung, die von einem Arzt ernannt wird, basiert auf den folgenden Prinzipien:

  1. Das Essen sollte reich an Kalorien und gut verdaut sein.
  2. Die tägliche Rate des Essens wird 5-6mal genommen.
  3. Ausgeschlossen sind starke Tees und Kaffee, Mehl, süße, scharfe und scharfe Gerichte, geräucherte Produkte.
  4. Der Verbrauch von Salz ist reduziert.
  5. Es wird empfohlen, Ziegenmilch zu konsumieren.

Medikamentöse Behandlung und Diät werden vom Arzt jeweils individuell verschrieben.

Die Behandlung mit Volksheilmitteln erlaubt die Verwendung bestimmter Brühen: Tees auf der Grundlage von Mutter-und-Stiefmutter, Aufgüsse von braunen Hüften, Erdbeerblätter, Heilkräuter.

Aber es muss daran erinnert werden, dass Volksheilmittel nur in der inaktiven Periode der Krankheit verwendet werden. In der akuten Phase ist jede Selbstbehandlung inakzeptabel. Quelle »sosudinfo.ru»

Nicht-traditionelle und volkstümliche Behandlungsmethoden

Die Ursache von Herzasthma kann sehr unterschiedlich sein. Um Asthmaanfälle zu vermeiden, können Sie daher regelmäßig von Ihrem Arzt verschriebene chemische Medikamente einnehmen.

Jedoch geben Medikamente oft Komplikationen im Verdauungssystem, verursachen Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Durchfall und andere unangenehme Symptome. Aber tatsächlich werden viele Medikamente aus Heilpflanzen hergestellt.

Dies bedeutet, dass es möglich ist, Herz-Asthma mit pflanzlicher Behandlung zu verhindern. Es gibt viele Rezepte, die von qualifizierten Phytotherapeuten angeboten werden.

Pflanzen tragen zur Normalisierung des Blutdrucks bei, stellen die Endothelzellen der inneren Wände der Aorta und Venen wieder her, verhindern das Auftreten von Thromben und Cholesterinplaques.

Das heißt, mit Hilfe von Kräutern ist es möglich, Fehlfunktionen im Herz-Kreislauf-System wiederherzustellen, was zu Herzasthma und Lungenödem führt. Hier sind ein paar Rezepte für die Behandlung von Volksmedizin.

  • Das Rezept. Behandlung von Herzasthma mit Honig und Preiselbeeren.
    Honig wirkt sich wohltuend auf die Arbeit des Herzmuskels und des gesamten Herz-Kreislauf-Systems aus. Cranberry-Saft reinigt das Blut von schädlichen Verunreinigungen und Cholesterin. Cognac hat sich seit langem als nützlich erwiesen. Es erweitert die Blutgefäße, normalisiert den Blutdruck und beruhigt die nervöse Erregbarkeit. Diese Komponenten zusammen helfen und mit Asthma.
    Wenn es Symptome von Herzasthma gibt, müssen Sie eine Mischung aus einem Glas Honig und einem Glas geriebener Beeren von Preiselbeeren machen, und dann gießen Sie es mit einem Glas Cognac. Solch ein Medikament sollte gut gemischt werden und an einem dunklen, nicht kalten Ort an drei Tagen bestehen. Nehmen Sie die Infusion dreimal täglich vor dem Essen ein, bis sie endet. Dies ist die erste Hilfe für Herz-Asthma, mit seinen ersten Anzeichen.
  • Das Rezept. Behandlung von Herzasthma mit Infusion von Mutter-und-Stiefmutter und Löwenzahn.
    Eine Mutter-und-Stiefmutter oder ein Weißhänder wird seit langem zur Behandlung von Brustkorberkrankungen und zum Ersticken eingesetzt. Und der Löwenzahnsaft verdünnt und reinigt das Blut von sklerotischen Plaques. Daher stellt eine Mischung dieser Pflanzen ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von bronchialem und kardialem Asthma dar. Sammeln Sie die Blumen der Mutter-und-Stiefmutter und die Wurzeln des Löwenzahns im frühen Frühling, wenn die Pflanzen gerade angefangen haben, Saft zu gewinnen. Drei Esslöffel der Mischung sollte mit zwei Gläsern heißem Wasser gegossen werden und bestehen für etwa eine halbe Stunde. Dann sollte die Infusion gefiltert werden und während des Tages alle zu trinken. Es ist notwendig, die Infusion für einen Monat zu nehmen, um unangenehme Anfälle für eine lange Zeit zu vergessen.
  • Das Rezept. Heilender Kwas von grauem Ikterus und Sauerrahm von Herzasthma mit Hypotonie.
    Hypotonie kann Asthma ersticken. Um den Druck zu normalisieren und unangenehme Krampfanfälle zu vermeiden, können Sie therapeutischen Kwas aus der Sammlung von Kräutern, Zucker und saurer Sahne zubereiten. Es wird dauern:

  1. 1 Glas graues jittergelbes Gras;
  2. 3 Liter Wasser;
  3. 1 Glas Zucker;
  4. 1 Teelöffel saure Sahne.

Ein Glas Gras gießen warmes Wasser und Zucker hinzufügen. Alles sorgfältig vermischen und in eine Mischung von saurer Sahne für die Fermentation geben. Mit einem Tuch abdecken und für zwei Wochen an einem warmen dunklen Ort für zwei Wochen lassen. Bereit Kwas für ein halbes Glas pro Tag. Für den besten Effekt ist es besser, solchen Kwas mit einem kleinen Stück gekochtes Schweine- oder Rinderherz und unmittelbar vor dem Besuch des Bades zu nehmen. Mikroelemente des Herzens des Tieres tragen zur Wiederherstellung von Herzgewebe bei. Bittere Ikterus aktiviert die Bauchspeicheldrüse, die für die Produktion von Insulin und Ernährung des Herzens verantwortlich ist. Das Bad sorgt für eine gute Durchblutung. Wenn solche Verfahren regelmäßig durchgeführt werden, können Sie Herzerkrankungen, einschließlich Herz-Asthma, vollständig loswerden.

Jeder weiß, dass eine Krankheit besser vorzubeugen ist als länger zu behandeln. Es gibt fünf Bestandteile eines gesunden Herzens:

  • Gesunde Ernährung.
  • Moderate körperliche Aktivität.
  • Moderater Alkoholkonsum.
  • Verweigerung des Rauchens.
  • Schlanke Figur.

Die beste Auswahl an traditionellen Medizin Rezepturen für die Behandlung von Herz-Asthma auf Abkochungen:

  1. Bereiten Sie die Brühe vor: mahlen Sie gründlich und mischen Sie drei Gramm Rosmarinblätter, Kräuter von Tausend-Tausendstel und Arnika, die Wurzeln des Kalgan; die Mischung wurde in 250 ml gegossen. kochendes Wasser und kochen für 5 Minuten.
    Die gesamte Brühe ist während des Tages einen Monat lang zu trinken. Im Verlauf der Behandlung von Herzasthma, nehmen Sie auch drei Tropfen von 25 Tropfen Apotheke Tinktur von Baldrian (oder gekocht zu Hause) dreimal täglich.
  2. Bereiten Sie eine Abkochung: einen Esslöffel fein gemahlenen trockenen Süßholzwurzel gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser und köcheln Sie für 45 Minuten. Nach dem Abkühlen abseihen und eine halbe Meter Mumie dazugeben. Trinken Sie ein Glas am Tag eine halbe Stunde vor dem Frühstück mit Herzasthma.
  3. Bereiten Sie die Infusion vor: zwei Esslöffel zerdrückte trockene Zimt-Zimt-Frucht, gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser und bestehen Sie 12 Stunden. Belastung. Trinken Sie Patienten mit Herzasthma um 1/2 Tasse morgens und abends vor den Mahlzeiten.
  4. Bereiten Sie die Infusion einer Mischung von Heilkräutern: Halb Esslöffel Brennnesselblätter, in gleichen Anteilen genommen (1 Eßlöffel) quinoa Blättern, jungen Blätter Schilf; Mischen Sie die Mischung gründlich und gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser, wickeln Sie das Geschirr und bestehen Sie für zwei Stunden. Dann fügen Sie einen Teelöffel Backpulver zum Aufguss und bestehen Sie weitere zehn Tage an einem warmen Ort. Nimm 1 TL. einmal täglich für eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit für 30 Tage, Patienten mit Herzasthma.
  5. Der Patient mit der Diagnose „Herzasthma“ wird statt der üblichen Tee empfohlen, die im Retail-Netzwerk verkauft wird, verwenden Sie die auf dem Rasen perforatum gemacht Tee Johanniskraut: ein Teelöffel getrocknete Heilkräuter, ein Glas mit kochendem Wasser gießen, lassen für 10 Minuten, abseihen und trinken wie Tee, wie viel wird die Seele und fügen Sie ein wenig Honig in jedem Glas hinzu.
  6. Dieses Rezept signifikant verbessert Herzmuskel: Blättern durch einen Fleischwolf zwei Köpfe von Knoblauch und zwei Zitrone, gießt 1,2 Liter abgekochtes und gekühlten Wasser und infundieren drei bis vier Tage bei Raumtemperatur.
    Durch eine Schicht Gaze durchziehen und drei St. l. Honigbienen Honig. Jeden Morgen auf nüchternen Magen 50 ml trinken. Infusion.
  7. Die Wurzeln von Baldrian, Calibanrinde, Ringelblumenblüten und krautigen Blättern des Herzgespanns gleichmäßig vermischen (Wurzeln hacken); gießen Sie ein Glas Wasser zwei Teelöffel der Sammlung und kochen bei schwacher Hitze für 20 Minuten, abseihen und trinken alle Medikamente schlucke während des Tages; und am nächsten Tag - eine frische Portion!
  8. Wenn Sie Atemnot haben, gießen Sie eine Thermoskanne zwei Esslöffel getrocknete Weißdornfrucht und eine halbe Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie zwei oder drei Stunden, Belastung.

Trinken Sie zwanzig Minuten vor dem Essen in kleinen Portionen. Die Wirksamkeit der Rezeptur wurde mehrfach getestet - das Ergebnis ist positiv. Quelle »narodnaimedicina.ru»

Die Behandlung mit Medikamenten kann immer mit Volksmedizin ergänzt werden. Um die Belastung des Herzmuskels zu verringern, können die Patienten daher eine Preiselbeere absetzen. Dafür benötigen Sie 1 EL. l. trockene Blätter von Preiselbeeren ein Glas mit kochendem Wasser gießen. Danach sollte das Produkt abkühlen. Eine belastete Brühe wird für 80 ml dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten empfohlen.

Als Diuretikum können Sie Tee aus den Hüften verwenden. Zusätzlich zum Haupteffekt wird es den Körper mit einer großen Menge an Vitaminen und Mineralien sättigen. Um dies zu tun, mahlen 1 EL. l. Früchte und legen Sie sie in eine Thermosflasche.

Danach wird heißes kochendes Wasser in die Thermoskanne gegossen. Um darauf zu bestehen, folgt der Tee ungefähr 8 Stunden, dann filtert er und benutzt auf 150 ml 3 Male pro Tag vor der Nahrungsaufnahme. Quelle »med88.ru»

Prophylaxe und Prognose

Die Prognose von Asthma des Herzens hängt von der Schwere der Grunderkrankung und adäquaten therapeutischen Maßnahmen ab. Etwa die Hälfte aller Patienten mit Herzasthma leben bis zu fünf Jahre nach der Diagnose. Die Dauer wird auch durch den Hintergrund, die Wirksamkeit der Therapie, die Umweltsituation und den Lebensstil des Patienten beeinflusst.

Die Behandlung in den frühen Stadien kann den Zustand des Patienten vollständig stabilisieren. Die schlechteste Prognose wird bei Herzinsuffizienz im Stadium 3 beobachtet.

Die Vorbeugung der Krankheit besteht in der Behandlung der Grunderkrankung, der Festlegung der Arbeits- und Lebensbedingungen, des Allgemeinbefindens des Patienten. Körperliche Aktivität sollte moderat sein, koordiniert mit dem Arzt. Nützliche Atemübungen, Yoga. Es ist notwendig, den Kardiologen regelmäßig zu überwachen und empfohlene Medikamente einzunehmen. Quelle »upheart.org»

Die Prävention von Herzasthma ist vergleichbar mit der Prävention anderer kardiovaskulärer Erkrankungen. Natürlich kann jeder Mensch nicht wissen, welche vorbeugenden Maßnahmen er anwenden muss, um jede spezifische Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems zu vermeiden.

Nicht jede Person weiß über die Existenz solcher Arten von Asthmaanfällen wie Herzasthma. Aber absolut jeder sollte sich um seine Gesundheit kümmern und die folgenden allgemeinen vorbeugenden Maßnahmen (eine Reihe von vorbeugenden Maßnahmen) durchführen.

Erstens, die Senkung der Zahl der neopsychischen Spannungen - auf ihrer Grundlage entwickeln sich die Erkrankungen des kardiovaskulären Systems oft.

Zweitens, eine aktive Art zu leben. Es geht darum, dem Körper "Muskelfreude" zu geben (ein Ausdruck gehört Akademiemitglied Pavlov).

Drittens, eine gute Erholung.

Viertens, vollständige Ernährung und Ablehnung von schlechten Angewohnheiten.

Fünftens, periodisch wiederholte Untersuchungen beim Kardiologen zwecks Prophylaxe. Hier ist eine sehr einfache Reihe von Maßnahmen, die jede Person für die Gesundheit programmieren und die Möglichkeit der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich Herz-Asthma, praktisch eliminieren können. Quelle »molomo.ru»

Die Prognose von Herzasthma hängt direkt von der Pathologie ab, die es verursacht hat. In der Regel ist es ungünstig. Ohne medizinische Versorgung besteht ein hohes Risiko für einen plötzlichen Tod.

Mit der richtigen Behandlung der Grunderkrankung und der Einhaltung aller Empfehlungen eines Arztes können Sie Asthmaanfällen vorbeugen. In einigen Fällen ist es möglich, eine Verbesserung des Zustands des Patienten zu erreichen und seine Leistung für mehrere Jahre zu überwinden.

Prävention von Herz-Asthma ist die rechtzeitige Behandlung von koronarer Herzkrankheit, Bluthochdruck, infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der inneren Organe, die Verwaltung einer gesunden Lebensweise, sowie die Einhaltung der Wasser-Salz-Regime. Quelle »med88.ru»
"alt =" ">