Search

Diathese auf den Wangen des Kindes - Behandlung und die Ursachen des Auftretens

Fast jedes Kind im ersten Lebensjahr auf den Wangen erscheinen rote Punkte, die jucken und jucken. Dies ist eine Gelegenheit, einen Spezialisten zu rufen, Eltern sollten das Problem nicht ignorieren und ignorieren. Rötung auf den Wangen des Babys wird zum ersten Zeichen der Diathese, die behandelt werden muss.

Was ist Diathese?

loading...

Dies ist eine der Erscheinungsformen der Dermatitis, die eine Folge der Einwirkung von externen Faktoren ist. Ärzte verweisen die Krankheit auf allergische Reaktionen, die besonders in der Zeit der Einführung der ersten Ergänzungsnahrung relevant sind. In einem früheren Alter gehen Hautausschläge Merkmale der Ernährung einer Frau während der Stillzeit voraus. Tatsächlich ist Diathese eine Reaktion auf das Allergen, das in den Körper eines kleinen Kindes gelangt ist. Wenn es rechtzeitig ist, einen provozierenden Faktor aus dem Leben des Babys nicht auszuschließen, kann die Krankheit durch eine andere Form der Dermatitis kompliziert werden, eine chronische Krankheit werden.

Sieht so aus

loading...

Die Allergie auf den Wangen des Kindes wird von einem charakteristischen Ausschlag auf der Haut begleitet. Dies sind kleine Blasen mit flüssigem Inhalt, die beim Kämmen die Eigenschaft haben, zu platzen. Darüber hinaus sieht Diathese wie Windelausschlag und Rötung der oberen Schicht der Epidermis, ist anfällig für Ablösung und vermehrte Schwellung der Haut. Solch eine veränderte Form der Wangen ist schwer zu bemerken, je mehr sich das Kind gereizt und extrem aggressiv benimmt, muss behandelt werden.

Wie lange dauert die Diathese bei Säuglingen?

loading...

Eine typische allergische Reaktion ist vorübergehend, aber es ist problematisch, das klinische Ergebnis vorherzusagen. Sobald bei Säuglingen die Diathese verschwindet, ist es nur den Eltern bekannt, deren Aufgabe es ist, das Allergen aus dem Leben des Kindes zu eliminieren, alle ärztlichen Verordnungen einzuhalten, die Intensivtherapie nicht zu verändern oder zu verletzen. In der Regel Juckreiz Juckreiz für 3-5 Tage, vollständig verschwinden von der Oberfläche der Wangen - bis zum siebten Tag. Die Hauptsache ist, mit Labormethoden zu bestimmen, was eine Diathese auf den Wangen des Kindes verursachen kann - die Behandlung des Babys soll rechtzeitig beginnen.

Als gefährlich

loading...

Bei rechtzeitiger Behandlung ist diese Krankheit nicht gefährlich für die Gesundheit, aber in Ermangelung von Notfallmaßnahmen ist sie von atopischer Dermatitis zu Ekzemen am Körper verändert. Die Antwort auf die Frage, die Diathese des Babys ist gefährlich, eindeutig affirmativ, und jede Mutter sollte davon wissen. Da das Baby ein starkes Juckreizgefühl verspürt, sich gereizt verhält, schlecht schläft, ein wenig isst und beim Kämmen die Infektion in die Dermis mit nachfolgender Eiterung tragen kann.

Nach dem Trocknen der Wunden auf der Haut bildet sich eine Kruste, die das Kind abreißt. Dies wird nicht empfohlen, da möglicherweise punktförmige Narben vorhanden sind. Bei Vorliegen einer Diathese auf den Wangen sollten die Eltern verstehen, dass der Organismus des Kindes zu allergischen Reaktionen neigt, und mit dem Alter kann sich ein solches klinisches Bild nicht ändern. Der klinische Verlauf und die Behandlung hängen davon ab, dass sich die Art der Diathese in einem bestimmten Fall verschlechtert hat.

Arten der Diathese

loading...

Spezifische Symptome dieser Erkrankung sind jedem Elternteil bekannt, jedoch sollten Diathesetypen zusammen mit dem behandelnden Arzt nach einer umfassenden Untersuchung in einem Krankenhaus bestimmt werden. Davon hängt ein mögliches klinisches Ergebnis für die Diathese ab, da korrekt diagnostiziert bereits die Hälfte der Genesung ist. Also, Kinderärzte bieten diese Klassifikation an:

  1. Exsudative Diathese (allergisch). Es entsteht aufgrund der unzureichenden Produktion von Verdauungsenzymen eine Abnahme der Schutzfunktion des Darms im ersten Lebensjahr.
  2. Hypoplastische Diathese auf den Wangen. Die Krankheit ist selten, begleitet von der Niederlage des kardiovaskulären und endokrinen Systems.
  3. Nervös-arthritische Diathese. Die Krankheit schreitet extrem selten fort, begleitet von Fettleibigkeit, Krampfanfällen und Albträumen.

Allergisch

Wenn eine giftige Substanz in den Körper eines Kindes gelangt ist, ist es möglich, dass ein charakteristischer Hautausschlag bald auf dem Körper erscheint. Die allergische Diathese bei Kindern ist durch die Aufnahme von Allergenen im Gastrointestinaltrakt gekennzeichnet, die nicht so sehr die intestinale Peristaltik als einen kleinen Ausschlag mit anhaltendem Juckreiz verursachen. Dies ist nicht nur eine Folge der Unterernährung von Mutter und Kind, sondern auch das Ergebnis der Nichtbeachtung der Regeln der Körperhygiene des Babys. Mit einer Neigung für solche Geburtskrankheit sollten Eltern streng und verantwortlich für die Ernährung des Babys sein.

Ursachen der Diathese

loading...

Mit einer regelmäßigen Einnahme von Allergenen in der Ernährung, nicht überrascht sein, warum die Haut Diathese erschien. Bei Erwachsenen entwickelt sich ein solches Gesundheitsproblem sehr selten, und bei Kindern, vor dem Hintergrund einer geschwächten Immunität oder eines Vitaminmangels, entwickelt sich sehr häufig, besonders in einem frühen Alter. Kinderärzte identifizieren die Hauptursachen von Diathese, welche aufmerksamen Eltern auf jede mögliche Weise vermieden werden sollten. Das:

  • Merkmale der Ernährung (es ist wichtig, den Verzehr von Lebensmitteln mit allergenen Eigenschaften zu vermeiden);
  • falscher Modus des Tages;
  • geschwächte Immunität;
  • häufige Infektionskrankheiten;
  • Einnahme von Medikamenten;
  • falsche Eingabe des ersten Ergänzungsfutters;
  • synthetische Unterwäsche und Bettwäsche;
  • genetische Veranlagung;
  • trockene Luft im Kinderzimmer.

Kleinkinder

Häufiger mit einem solchen Problem begegnen junge Mütter bei der Einführung der ersten Ergänzungsnahrung. Allergische Reaktionen treten auf, wenn Essstörungen auftreten, zum Beispiel bei bestimmten Arten von Säften oder Eigelb. Daher sollten zuerst alle neuen Lebensmittelzutaten in den Magen der Kinder in einer minimalen Menge eindringen, und ihre Portionen sollten allmählich erhöht werden. Es ist wichtig, die Reaktion des kindlichen Körpers sorgfältig zu überwachen. Andere Ursachen für die Diathese bei Babys sind synthetische Unterwäsche und Bettwäsche, feuchte oder trockene Luft im Kinderzimmer.

Ob es eine Diathese von einer Mischung geben kann

Wenn das Kind künstlich gefüttert wird, ist es möglich, dass das Auftreten von Flecken auf der Haut mit der Wahl der Mischung verbunden ist. Solch ein Kauf sollte nicht unberechtigt sein, es ist erforderlich, den Bezirks-Kinderarzt vorher zu konsultieren. Diathese aus der Mischung erscheint, wenn die vorgeschlagene Formulierung wissentlich allergische Komponenten enthält. Solche Lebensmittel sind streng verboten, sonst wird es in Zukunft eine langfristige therapeutische Diät geben. Beratung für junge Mütter: So lange wie möglich, um ihre Brustmilch, die eine unerschöpfliche Quelle von Vitaminen ist, zu füttern.

Behandlung der Diathese auf den Wangen eines Kindes

loading...

Das erste, was ein kleiner Patient braucht, um eine Diät zu machen, ist die Art des Allergens zu bestimmen. Nachdem es wichtig ist, nicht mit so zu berühren, dass die Diathese auf dem Gesicht des Kindes nicht wieder verschlimmert wird, und das klinische Bild wird nicht verschlimmert. Es ist nützlich, die Übertragung von Dr. Komarovsky auf ein bestimmtes Thema zu sehen, um das Fehlen eines globalen Gesundheitsproblems zu verstehen und anzuerkennen. Effektive Behandlung der Diathese auf den Wangen eines Kindes erfordert einen integrierten Ansatz, der Ernährung, die richtige Art des Tages und die Grundierung von einzelnen Medikamenten zur Beseitigung von Angstsymptomen umfasst.

Kleinkinder

Im Verlauf des pathologischen Prozesses verhält sich der Patient nervös. Bei der Frage, wie man eine Diathese bei einem Kind auf den Wangen heilt, ist es besser, einen Arzt individuell zu konsultieren. Bei der Einnahme von Medikamenten sollte man nicht hetzen, für den Anfang empfiehlt es sich, allgemeine Tipps und alternative Methoden auszuprobieren, die in der Praxis nicht weniger produktiv sind. In diesem Fall ist die Behandlung der Diathese bei Säuglingen sanft und so sicher wie möglich. Hier sind gute Möglichkeiten für jeden Tag:

  1. Gießen Sie kein kochendes Wasser in die Badewanne, sondern baden Sie das Baby in Wasser bei Raumtemperatur. Fügen Sie eine Abkochung aus Schnur, Klette, Kamille hinzu, um das Nervensystem zu beruhigen. Dieses Wasserverfahren wird nur profitieren.
  2. Stellen Sie vor dem Schlafengehen sicher, dass das Kinderzimmer gelüftet wird, und die Bettwäsche sollte nur aus natürlichen Materialien gewählt werden. Gleiches gilt für Kleidung, in der das Kind den größten Teil des Tages verbringt.
  3. In die tägliche Ration nur hypoallergene Produkte einbeziehen, die für die systemische Verdauung und das allgemeine Wohlbefinden nützlich sind. In der Behandlung der Laktation auf Empfehlung des Bezirks Kinderarzt verabreicht.

Bevor Sie dieses oder jenes Medikament verwenden, ist es wichtig, sicherzustellen, dass die allergische Reaktion auf seine synthetischen oder pflanzlichen Komponenten im Körper des Kindes vollständig abwesend ist. Andernfalls kann es sich zeigen, dass der therapeutische Effekt nicht beobachtet wird, aber das Gesundheitsproblem wird nur verschärft. Die Grundlage der Intensivpflege ist eine richtig ausgewählte Creme oder Salbe für Diabetiker bei Säuglingen, die verwendet werden, bis die Angstsymptomatik vollständig verschwindet. So ist es besser, die Diathese auf die Wangen eines Kindes zu schmieren:

  • Sudokrem;
  • Bepanten;
  • Doxepin;
  • Sinekwan;
  • Elokom-S;
  • Afloderm;
  • Advantan;
  • Zinksalbe;
  • Salbe von Teer;
  • Tetracyclin.

Solche Medikamente sollten äußerlich angewendet werden, auf vorgereinigte und gereinigte Haut mit einer dünnen Schicht aufgetragen werden. Es ist wünschenswert, die betroffenen Bereiche mehrere Minuten mit einer Verbindung zu beschmieren, so dass das Arzneimittel absorbiert wird. Nach dem Wasser nicht abspülen, keine Bandagen darauf auftragen. Unangenehme Empfindungen von der Anwendung sind völlig abwesend, aber der heilende Effekt kommt sofort. Ärzte geben einen Monat Zeit für die vollständige Genesung, in der Realität wird ein positiver Trend viel früher beobachtet.

Bepanten

Dies ist ein medizinisches Produkt einer neuen Generation, das ab den ersten Lebenstagen für medizinische Zwecke verwendet werden kann. Bepanten mit Diathese bei Neugeborenen entfernt unangenehme Juckreiz und Rötungen in kürzester Zeit, hinterlässt so unangenehme Empfindungen in der fernen Vergangenheit. Wirkt besser als alle Kräuter und Infusionen und zeichnet sich durch eine hypoallergene Zusammensetzung aus. Also, Sie müssen die Problemzonen mit einer dünnen Schicht schmieren und am nächsten Tag werden sie nicht mehr sein. Dies ist die häufigste und populärste unter den Massen, wie Diathese auf den Wangen des Babys zu behandeln.

Behandlung der Diathese durch Volksmedizin

loading...

Der Einsatz alternativer Medizinmethoden ist ebenfalls nicht verboten, zumal das Risiko des Auftretens von Nebenwirkungen auf der Haut minimal ist. Meistens wählen die Eltern die Bäder aus der Wendung und der Kamille, aber viele Brühen und die Infusionen sind bei der oralen Aufnahme wirksam. Effektive Rezepte für die produktive Behandlung von Diathese durch Volksmedizin sind unten dargestellt:

  1. 10 Lorbeerblätter in 1 Liter kochendem Wasser einweichen, Nacht bestehen. Gib dem Kind 1 EL. l. bis zu drei Mal am Tag.
  2. Die zerstoßene und getrocknete Löwenzahnwurzel in einer Menge von 2 EL. l. Gießen Sie kochendes Wasser, bestehen Sie darauf, geben Sie einem Kind einen leeren Magen für 1 TL dreimal am Tag.

Video

loading...

Bewertungen

loading...

Veronica, 31 Jahre alt

Während der Schwangerschaft trat ein Hautausschlag auf und das Baby wurde mit Diathese geboren. Seit diesem Tag sind bereits drei Jahre vergangen, und eine Tendenz zu allergischen Reaktionen ist immer noch vorhanden. Zuerst erscheinen kleine Punkte, die geöffnet werden und zunächst zu nässen beginnen und dann austrocknen. Bei uns hilft die Behandlung mit hormonellen Salben vorübergehend, hilft oder hilft. Ich rate Ekolom-S.

Wie man eine Diathese beim Kind auf den Wangen heilt, wurde mir von unserem Bezirksarzt geraten. Zuerst sammle ich die Eierschale, meine, dann trockne ich sie vollständig und mahle sie mit einer Kaffeemühle zu Mehl. Ich gebe das Kind 1 Stunde. Pulver, das ich mit Zitronensaft züchte. Die Medizin ist nicht sehr angenehm zu schmecken, aber von Hautausschlägen hilft es. Vitamine geben.

Cream Bepanten hat uns geholfen. Ich glaube nicht an die Volksmedizin, aber ich habe dieses Medikament an meinem Kind ausprobiert. Sofort entstehen Entzündungen auf den Wangen, die Haut wird blass und glatt, es gibt keine Klagen über Juckreiz und Brennen. Ein Heimverfahren wird nicht ausreichen, es ist ratsam, einen kompletten Behandlungskurs zu durchlaufen, aber gleichzeitig alle möglichen Allergene in Lebensmitteln aufzugeben.

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann aufgrund der individuellen Eigenschaften des einzelnen Patienten eine Diagnose und Therapieempfehlung abgeben.

Was tun mit Diathese auf den Wangen eines Kindes

loading...

Definition

loading...

In medizinischen Einrichtungen auf der ganzen Welt wird bei der Diagnose eines Arztes das Konzept der "Diathese" nie verwendet.

Dieser Name wird weiterhin nur in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion aktiv genutzt.

Das Wort Diathese griechischen Ursprungs und seine Übersetzung können als "Neigung zu allem" gedeutet werden. Mit anderen Worten, wenn der behandelnde Arzt bei einem Kind von einer Diathese spricht, dann muss man verstehen, dass dies keine Diagnose ist.

Dies bedeutet, dass eine Person eine bestimmte Veranlagung für bestimmte Arten von Krankheiten hat.

In dem Fall, wenn das Kind zu viel aß, z. B. Schokolade, und infolgedessen hatte er eine Rötung auf seinen Wangen, dann wird höchstwahrscheinlich eine atopische Dermatitis diagnostiziert.

Aber Sie können diese Symptome analysieren und andererseits - wenn Verwandte in einer Stimme Diathese behaupten, haben sie auch recht, weil das Kind zu allergischen Reaktionen neigt.

Und dennoch kehren die medizinischen Arbeiter, die sich selbst respektieren, immer seltener zu diesem Konzept zurück.

Warum müssen wir das verstehen? Ja, weil die Diathese selbst als Neigung oder Veranlagung zu etwas nicht behandelt wird. Aber die Krankheit wird behandelt, die fälschlicherweise unter einem anderen Namen diagnostiziert wird.

Lange Zeit war die exsudativ-katarrhalische Diathese fast die einzige Diagnose, die gestellt wurde, wenn die Wangen des Kindes rot wurden.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass in der postsowjetischen Raumfahrt die Medizin nur schwach entwickelt war, die Existenz anderer möglicher Diagnosen wurde nicht erkannt oder allgemein nicht vermutet.

Daher wurde dieser Begriff verwendet, um normale Nahrungsmittelallergie zu behandeln.

Mit der Entwicklung der Medizin wurde es endlich möglich, solche Krankheiten genauer zu diagnostizieren. Statt einer eindeutigen Diathese können Sie jetzt von allergischer oder atopischer Dermatitis hören.

Foto: Trockene Form

Darüber hinaus werden diese Arten von Allergien nicht immer durch Reizstoffe in Lebensmitteln verursacht.

In der Tat, eine Vielzahl von Arten von Kindheitsdermatitis in einem Drittel der Fälle sind von solchen allergischen Reaktionen, die durch das Vorhandensein eines Allergens in der Nahrung des Babys verursacht werden, begleitet.

Auch müssen Sie daran denken, dass Rötung auf den Wangen nicht immer eine allergische Reaktion sein wird. Im Gegenteil zeigen solche Veränderungen im Aussehen der Epidermis meistens Probleme mit der Haut des Kindes:

  1. Es unterscheidet sich sehr von der Epidermis eines Erwachsenen. Also, sie ist die Dicke der Haut des Babys ist dreimal dünner als die Haut eines Erwachsenen.
  2. Es ist empfindlicher aufgrund der Tatsache, dass die Nervenenden und Blutgefäße näher an der Oberfläche sind, außerdem ist es feuchter.
  3. Kenne diese Merkmale ist wichtig, weil es von ihnen abhängt, die Dauer und Schwere des Verlaufs der Krankheit.

Video: Empfehlungen von Dr. Komarovsky

loading...

Symptome

loading...

Wenn ein Kind eine Veranlagung für allergische Reaktionen hat und in Kontakt mit einem Allergen steht, sind seine Symptome wahrscheinlich:

  • Rötung auf den Wangen;
  • eine solche Entzündung kann Juckreiz und ein gewisses Unwohlsein verursachen;
  • aus diesem Grunde, wird versuchen, das Kind Handunannehmlichkeit zu beseitigen, und als Folge davon - die Rötung im Bereich zunehmen wird;
  • Diathese auf den Wangen eines Kindes kann zu Schlafstörungen führen, da das Unbehagen von ihm nachts zunimmt;
  • Auch allergische Reaktionen werden heller ausgedrückt, wenn das Baby ständig in einem Raum mit trockener, warmer Luft ist.

Experimentieren Sie nicht mit neuen Arten von Lebensmitteln in der Ernährung des Kindes, da dies zu einer Verschlimmerung der Dermatitis führen kann.

Manchmal kommt es vor, dass die allergische Reaktion ohne medizinische Intervention von alleine geht. Und doch sind solche Fälle ziemlich selten und verlassen sich nicht auf Glück.

Foto: Chronischer Strom

Für die Behandlung von Diathesen auf den Wangen braucht das Kind daher einen umfassenden Ansatz. Es sollte medizinische Behandlung und sorgfältige Auswahl von Lebensmitteln umfassen.

Bei Kindern verschiedener Alterskategorien manifestieren sich die Symptome auf unterschiedliche Art und Weise. Daher ist es notwendig, die Zeichen der Krankheit anhand des Alters des Kindes zu betrachten:

  1. Bis zu 1 Jahr:
  • Verletzung der Defäkation;
  • unangenehme Empfindungen im Bauch;
  • Hautausschläge.
  1. Von 1 Jahr bis 3 Jahren:
  • Verletzung der Defäkation;
  • Rötung auf den Mandeln;
  • husten;
  • Unbehagen auf der Bodenrötung.
  1. Kinder älter als drei Jahre:
  • Produkte, die Schokolade enthalten;
  • Nüsse, Erdnüsse;
  • alle Meeresfrüchte;
  • gebeizte und eingelegte Produkte.

Was sollte die Behandlung von Ekzemen mit Volksmedizin sein? Die Antwort ist hier.

Ursachen der Krankheit

loading...

Um die Ursachen der Diathese auf den Wangen eines Kindes zu bestimmen, muss man verstehen, dass verschiedene Arten von Dermatitis aus verschiedenen Gründen auftreten.

Betrachten Sie die Hauptfaktoren:

  1. Es gibt eine solche allergische Reaktion, wenn sie direkt dort gezeigt wird, wo ein Kontakt mit einem Allergen stattgefunden hat (Kontaktallergie). Zum Beispiel, nach dem Tragen von Kleidung, die fest an den Körper passt, zum Beispiel Socken oder Unterwäsche, wird die Reaktion auf dem Teil des Körpers sichtbar sein, an dem sie befestigt sind;
  2. oft werden allergische Manifestationen nach der Verwendung von minderwertigen Waschmittelpulvern festgestellt, deren Partikel nicht vollständig in Wasser löslich sind, aber auf der Kleidung bleiben und den Körper berühren, wenn sie ständig getragen werden;
  3. In einigen Fällen kann die Ursache der Prädisposition die Verwendung aller Arten von Kindercremes, Puder und Salben sein. Daher ist es bei der Behandlung allergischer Reaktionen wichtig, Kinderkosmetika zu verwenden, die von Kinderärzten empfohlen werden, nämlich eine, die die Vitamine E, A enthält;
  4. es gibt auch eine Art von Allergie, deren Manifestationen sich in Form von Rötung um die Augen und überall im Gesicht äußern;
  5. Irritant sind in diesem Fall verschiedene Partikel, die durch die Luft transportiert werden und durch die Atemwege in den Körper gelangen (Staub, Pollen, Verdunstung verschiedener Haushaltsreiniger etc.). Diese Art von Allergie wird Inhalation genannt.

Wenn Sie verstehen, stellt sich heraus, dass es absolut nicht notwendig ist, alle Arten von Chemikalien im Kinderzimmer zu verwenden.

Es reicht völlig aus, die Nassreinigung regelmäßig durchzuführen, damit der Raum sauber bleibt.

Vergessen Sie nicht eine der häufigsten Arten von Allergien - Lebensmittel, wenn eine bestimmte Art von Lebensmitteln oder deren übermäßiger Verzehr negative Reaktionen im Körper verursacht (zum Beispiel mit einem hohen Verbrauch von Zitrusfrüchten).

In diesem Fall kann sich die Allergie im ganzen Körper manifestieren.

Was sind die Methoden zur Behandlung von Ekzemen an den Fingern? Gehe zum Link.

Was sind die Symptome eines Nervenekzems? Erfahren Sie mehr.

Wie man eine Diathese auf den Backen eines Kindes kuriert

loading...

Wenn wir über ein Kind sprechen, dessen Alter 1 Jahr nicht überschreitet, dann müssen wir mit einer Änderung der Art und Weise der Fütterung beginnen:

  • Frucht- und Gemüsesäfte können Kindern ab einem Monat nach der Geburt gegeben werden, aber wenn das Baby eine Prädisposition für Hautausschlag hat, sollte dieses Produkt in der Gesamtdiät in kleinen Dosen enthalten sein, buchstäblich ein paar Tropfen;
  • Falls die allergischen Reaktionen während der Woche einer solchen Diät nicht zunehmen, können Sie die Menge an Saft, die das Baby trinken wird, schrittweise erhöhen;
  • und dennoch sollte Saft von Karotten, Orangen, Erdbeeren und Tomaten Kindern nicht mit Manifestationen einer Prädisposition für das Auftreten eines Ausschlags gegeben werden;
  • Proteine ​​und ätherische Öle, die in Pflanzen enthalten sind, können allergische Reaktionen verursachen und / oder verstärken. Sie werden als eine Verletzung der normalen Defäkation, Ausschläge im Gesicht und im ganzen Körper manifestiert;

wir dürfen nicht vergessen, dass eine strenge Diät nicht nur für das Kind, sondern auch für die stillende Mutter gelten sollte, denn in dieser Zeit des Lebens des Babys ist der Hauptteil der Ernährung genau die Muttermilch;

  • Sie sollten also keine Nahrungsmittel mit Tropha- lergenen (geräuchertes Fleisch, Flussfisch, Tomaten, Geflügel, Kakao usw.) essen.
  • harmlos für die meisten Menschen, Eier können auch in dieser Situation schädlich sein, so dass ihr Verzehr minimiert werden sollte, und sogar nur hart gekochte verbrauchen;
  • trinken Milch wird in kleinen Dosen empfohlen, etwa 0,5 Liter pro Tag, 4
  • Es ist sehr wichtig für eine stillende Mutter, eine große Menge an Obst und Gemüse in ihrer Ernährung zu haben;
  • Sie können verschiedene Salate herstellen, deren Bestandteile Karotten, Äpfel, Kohlblätter und Pflanzenöl sind;
  • eine solche Diät ist nicht nur wichtig in Bezug auf den Körper mit verschiedenen Vitaminen füllen, sondern auch den Stoffwechsel zu normalisieren und zu verbessern;
  • in der Ernährung des Kindes wird es ratsam sein, Milchprodukte hinzuzufügen, die herkömmliche Milch ersetzen können, da sie Vitamin B enthalten;
  • für ihre bessere Absorption wird es notwendig sein, die Menge des Verdauungssaftes zu reduzieren, da Sauermilchprodukte die bakterizide Wirkung des Magensafts bedeutend verstärken können;
  • Auf der Grundlage jahrelanger Beobachtungen kann argumentiert werden, dass Kinder, die eine ausreichende Menge an sauren Milchprodukten erhalten, viel weniger wahrscheinlich allergisch sind.
  • Zur Behandlung von allergischen Reaktionen bei Kindern bis zu 1 Jahr, vorbehaltlich der notwendigen präventiven Regeln zu helfen, unangenehme Folgen diathesis zu vermeiden:

    1. Ohne die Notwendigkeit zu eng Zwecken der Verhinderung des Kindes bis zu 1 Jahr, aber oft swaddle, die Kleidung zu wechseln regelmäßig, mit seiner Haut in Kontakt gebracht;

    Es ist strengstens verboten, Polyethylenfolie unter eine Decke oder ein Babytuch zu legen;

  • Es ist auch nicht empfehlenswert, die Sachen des Kindes in gewöhnlichem Puder zu waschen. Verwenden Sie für diese Zwecke nur hypoallergene Seife und Soda;
  • Minimieren oder eliminieren Sie Lebensmittel, die bei einem Kind möglicherweise Diathese verursachen können. Selbst wenn Sie medizinische Cremes eines Ortes der Rötung schmieren werden und eine strenge Diät nicht beachten werden, wird es keine Wirkung bringen;
  • Um die Erholung des Babys von einer allergischen Reaktion zu beschleunigen, können Sie Heilgymnastik, Verhärtung und Massage anwenden;
  • In schwereren Stadien ist es notwendig, diatheseschädigte Stellen mit Kortikosteroiden zu schmieren und Antibiotika zu nehmen. Es muss jedoch daran erinnert werden, dass die Verwendung dieser Medikamente streng unter der Aufsicht des behandelnden Arztes erfolgen sollte.
  • Diathese auf den Wangen von Säuglingen

    loading...

    Diathese ist eine allergische Reaktion des Körpers, äußerlich manifestiert sich als Ausschlag und rote Flecken. Tritt am häufigsten bei bestimmten Produkten und Chemikalien (Pulver) auf.

    Ohne Behandlung kann die Diathese in eine komplizierte Form geraten.

    Ursachen

    loading...

    Helle Flecken auf dem Gesicht und den Krusten des Babys sehen für die Eltern unheimlich aus. Ihre Ursache ist das Fehlen von Nahrungsenzymen im Körper eines kleinen Kindes und eine unzureichende Proteinverdauung. Nicht vollständig gespaltene Proteine ​​gelangen in das Blut und verursachen eine negative Wirkung des Immunsystems. Die produzierten Antikörper führen in Kombination mit Proteinen zu allergischen Manifestationen.

    Faktoren, die Diathese provozieren:

    • sehr früher Köder;
    • die Verwendung der Mutter der Baby-Produkte mit einem hohen Grad an Allergie;
    • Einnahme bestimmter Medikamente;
    • Reaktion auf trockene Mischungen;
    • Probleme mit der Mikroflora im Darm;
    • gestörter Prozess des Verdauungssystems;
    • Krankheit der Mutter während der Schwangerschaft;
    • Veranlagung für Allergien.

    Neben Lebensmitteln können Allergien durch äußere Reize ausgelöst werden:

    • Pflegeprodukte (Baby-Creme, Baby-Öl);
    • synthetische Materialien (Kleidung usw.);
    • Reaktion auf das Fell von Haustieren;
    • Pulver zum Waschen von Dingen.

    Symptome

    loading...

    Diathese hat die charakteristischen Symptome:

    • rote Flecken auf den Wangen;
    • Rötung am Kinn;
    • Krusten auf dem Boden Rötung (mit der Zeit erscheinen).

    Darüber hinaus kann Windelausschlag in den Hautfalten auftreten, auf dem Gesäß. Zusätzlich zu Reaktionen auf der Haut können Abnormalitäten in der Arbeit des Verdauungstrakts und sogar Konjunktivitis auftreten. Das Neugeborene wird unruhig, reizbar, kann schlechter einschlafen.

    Foto: Diathese auf dem Gesicht des Babys:

    Auf dem Foto unten sehen Sie, wie die Diathese auf dem Gesicht des Babys aussieht. Dies wird in der Zukunft Ihnen helfen, festzustellen, ob Ihr Baby irgendwelche Anzeichen eines allergischen Hautausschlags hat.

    Foto: Diathese auf den Wangen

    Wie lange dauert es und wann findet die Diathese bei Säuglingen statt?

    loading...

    Diathese ist eine typische Manifestation, die sogar in den ersten Tagen nach der Geburt auftreten kann. Genau sagen, wie ernst die Situation ist, kann nur ein allergologischer Arzt, der alle Informationen über die Gesundheit des Kindes vor sich hat.

    Die Erholungsphase ist anders. Wenn die Ernährung des Babys und der Mutter unter Kontrolle gebracht wird (mit Stillen), werden Allergene aus der Nahrung ausgeschlossen, dann kann das Problem der Diathese schnell genug verschwinden. In einigen Fällen kann es einige Wochen dauern. Bei einer richtig gewählten Diät tritt die Diathese normalerweise erst nach einem Jahr auf.

    • verringerte Immunität des Babys;
    • Manifestation einer negativen allergischen Reaktion auf Milcheiweiß;
    • Übergang der Krankheit von akut zu chronisch.

    Behandlung

    Prinzipien der Behandlung und Ernennung werden vom behandelnden Arzt durchgeführt. Für die Therapie werden Arzneimittel, Diät und Rezepte der traditionellen Medizin verwendet. Beginnend mit dem monatlichen Alter können Babys mit einem Antihistaminikum Fenistil oral oder extern behandelt werden.

    Das übliche Schema beinhaltet komplexe Behandlung:

    1. Antihistaminika zur oralen Verabreichung (Fenistil, Zirtek, etc.).
    2. Probiotika (Bifidumbacterin, etc.).
    3. Mit der Erregbarkeit des Kindes durch Diathese - Fencheltee.
    4. Externe Salben und Gele.
    5. Für die Reinigung des Körpers, Polysorb.

    Wenn das Baby auf natürliche Weise gestillt wird, muss sich die Mutter an die Diät halten, ausgenommen allergene Nahrungsmittel (Honig, Zitrusfrüchte usw.), grobe Ballaststoffe und fetthaltige Nahrungsmittel. Während der Ergänzungsfütterung sollten alle neuen Produkte in Abständen nacheinander eingeführt werden. Mittel für die Pflege des Babys werden noch sorgfältiger ausgewählt.

    Wichtig! Selbstmedikation kann schädlich sein. Alle Aktivitäten müssen mit dem Arzt abgestimmt werden.

    Salben für die Diathese

    Zur effektiven Behandlung und schnellen Linderung von Diathesesymptomen verschreiben Ärzte topische Präparate in Form von Gelen oder Salben. Durch Zugehörigkeit zu den Drogengruppen werden sie in entzündungshemmende nicht-hormonale und Kortikosteroide (hormonell) unterteilt.

    Die Sicherheit der Droge für Babys ist sehr wichtig. Beginnen Sie die Behandlung mit leichteren Mitteln wie La Cree und Bepanten. Die Anwendung von Hormonsalben erfolgt erst nach einer umfassenden Untersuchung des Kindes. Um mögliche Nebenwirkungen zu glätten und zu verhindern, ist es möglich, ein solches Verfahren zu verwenden, um sie vor der Anwendung mit Babycremes zu mischen.

    Afloderm. Das Medikament basiert auf Alclomethason. Das Mittel beseitigt schnell Schwellungen, Rötungen der Haut und Reizungen. Kann Kindern ab sechs Monaten einmal täglich verschrieben werden.

    Advantan. Dieses Medikament ist ein lokaler Entzündungshemmer. Die Hauptsubstanz ist Methylpredisylon. Kann Kindern ab dem vierten Lebensmonat verabreicht werden. Die Dauer der Behandlung mit diesem Medikament beträgt nicht mehr als einen Monat.

    Uniderm. Zuweisen an Kinder ab 6 Monaten, verwenden Sie mit Vorsicht, nicht mehr als 5 Tage. Der Wirkstoff ist Mometasonfuroat. Es ist ein wirksames, hormonelles Mittel.

    Bepanten. Es wird aus Windeldermatitis aufgetragen und Rötungen können Gel aufgetragen werden. Dieses Produkt eignet sich gut für empfindliche und entzündete Haut von Babys. Das Medikament basiert auf Dexpanthenol. Das Gel ist schnell absorbiert, ungiftig und hat keine Einschränkungen für das Alter des Kindes.

    Fenistil. Es ist ein Antihistaminikum, das im Gel-Format erhältlich ist. Es wird nicht in einer dicken Schicht aufgetragen, die sich sauber über die betroffene Haut ausbreitet.

    • Ödeme beseitigen;
    • Juckreiz lindern;
    • reduzieren und beseitigen Sie den Ausschlag.

    Sudokrem. Es ist ein häufiges Heilmittel für Neugeborene, es wird aus verschiedenen spezifischen Manifestationen (Rötung, Reizung) angewendet. Hat eine heilende Wirkung. Hilft in den Anfangsphasen und nur in nicht vernachlässigten Fällen.

    Volksheilmittel

    Zur Behandlung von Diathesen auf den Wangen können Volksheilmittel verwendet werden, die sich seit vielen Generationen bewährt haben. Verwenden Sie diese Werkzeuge, um den Zustand des Babys nachhaltig zu verbessern.

    Eierschale. Ein einfaches und leicht zu handhabendes Mittel ist eine Zubereitung auf Eierschalenbasis. Zum Kochen wird die Eierschale getrocknet und zu Pulver gemahlen. Danach wird es in einen Glasbehälter überführt. Nehmen Sie dieses Werkzeug in der kleinsten Menge - an der Spitze des Messers. Vor Gebrauch wird das Pulver mit Zitronensaft abgeschreckt.

    Klettenwurzeln. Klettenwurzeln (1 großer Löffel) werden sorgfältig gemahlen und heißes Wasser (eine Tasse kochendes Wasser) gegossen. Bestehen Sie 2 Stunden, filtern Sie. Geben Sie dem Baby vor dem Essen ungefähr ¼ Tasse.

    Lorbeerblätter. Trockene Lorbeerblätter (7 oder 8 Stück) werden mit einem Liter kochendem Wasser gegossen und 5 Minuten gekocht. Danach streuen Sie eine Handvoll Hüften und entfernen Sie vom Feuer. Zu bestehen folgt während der Nacht. Filtern und geben Sie dem Kind nicht mehr als 8 Tropfen in einer Sitzung.

    Lotion Soda. Um den Juckreiz zu lindern und Rötungen zu entfernen, wird ein Teelöffel in einem Glas abgekochtem Wasser aufgelöst. Gadgets auf der Grundlage dieser Lösung werden mit Watte hergestellt.

    Eine große Auswahl an Diathesenmitteln ermöglicht es, die Symptome der Krankheit zu beseitigen und den Zustand des Babys zu lindern. Nur, mit dem Arzt den Grund der Diathese herauszubekommen und es beseitigt zu haben, kann man erfolgreich mit der Krankheit zurechtkommen.

    Wie man Diathese auf den Backen eines Babys effektiv behandelt

    Blüthen auf den Wangen der Kinder erscheinen nicht immer im Winter nach dem Frost, manchmal können die Gründe für dieses Phänomen anderer Natur sein. Wenn das Baby geboren wird, umgeben Eltern ihn mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Es ist jedoch einfach unmöglich, alles im Auge zu behalten. Diathese bei Säuglingen ist ein häufiges Problem, mit dem viele Eltern konfrontiert sind.

    Die ersten Symptome

    Die Diathese zeigt sich hauptsächlich bei einem Kind im Alter von 1 Jahr bis 3 Jahren. Wenn in den ersten Monaten nach der Geburt eines Babys Mama und Papa mit einem ausgezeichneten Stuhl, Schlaf und einem wunderbaren Appetit glücklich sind, bedeutet das nicht, dass das Problem Sie umgangen hat. Es ist möglich, dass Rötungen auf den Wangen im zweiten oder dritten Lebensjahr Ihres Kindes auftreten.

    Wenn Eltern verstehen, dass ihr Baby Anzeichen von Diathese hat, beginnen sie sich selbst zu beschuldigen. Dies sollte nicht gemacht werden. Die Ursachen für die Manifestation der Krankheit können eine andere Natur haben, und nicht immer wird der Fehler die falsche Nahrung sein. Um die Krankheit zu heilen, ist es notwendig, die ersten Anzeichen ihrer Manifestation unterscheiden zu können.

    Unter ihnen sind die folgenden:

    • Auf den Wangen sind hellrote Flecken;
    • starker Husten, Erbrechen ist möglich;
    • weicher Stuhl;
    • die Flecken sind schuppig und verkrustet.

    Wenn die Eltern die im Kind aufgezeichneten Zeichen bemerkt haben, ist es notwendig, die Behandlung so bald wie möglich durchzuführen, sonst wird später das Loswerden der Diathese viel schwieriger sein.

    Warum entwickeln Kinder Diathese?

    Zuerst müssen Sie verstehen, was eine Diathese ist und wie sie aussieht? Vereinfacht ausgedrückt ist es die Reaktion eines kindlichen Organismus auf ein fremdes Protein, das mit Nahrung einhergeht. Der Verdauungstrakt bei kleinen Kindern ist sehr schwach entwickelt, so dass manchmal Rötung auf den Wangen erscheint.

    Die Hauptursachen der Diathese:

    • Vererbung (Allergie gegen bestimmte Nahrungsmittel von einem der Eltern);
    • Komplikationen während der Schwangerschaft;
    • Unterernährung der stillenden Mutter;
    • die Verwendung von Antibiotika und anderen Arzneimitteln in der Zeit des Tragens des Kindes.

    Wenn Eltern von ihrem Kind eine Diathese bemerken, sollte die Behandlung so schnell wie möglich begonnen werden. Zunächst werden die Krankheitsursachen identifiziert, nur so können die Hauptsymptome beseitigt werden.

    Wenn nichts unternommen wird, kann dies zu folgenden Komplikationen führen:

    • Arthrose;
    • Diabetes mellitus;
    • Cholelithiasis;
    • Ulcus duodeni;
    • Magengeschwür.

    Was ist Diathese?

    Es gibt zwei Haupttypen von Diathesen, die bei jungen Kindern auftreten - es ist allergisch und neuro-arthritisch.

    Allergische Diathese kann bei einem Kind in den ersten Lebensmonaten auftreten. Es kommt nicht darauf an, ob sie das Baby mit Muttermilch oder Medikamentenmischungen füttern. Diese Art von Diathese entwickelt sich sogar im Mutterleib, wenn eine Frau nicht richtig isst und ihre tägliche Ernährung eine große Anzahl von Allergenen enthält. Es sieht wie eine allergische Diathese aus wie rote Flecken auf den Wangen. Nach einer Weile beginnen sie sich zu verkrusten, das Kind wird in diesem Bereich einen starken Zahn fühlen.

    Um dieses Problem zu vermeiden, sollte die werdende Mutter genau überwachen, was sie isst.

    Die nervös-arthritische Diathese ist sehr selten - nur 3-4% der jungen Kinder. Solche Babys beginnen sich sehr launisch zu verhalten, verweigern sich fast vollständig zu essen. Darüber hinaus sind Kinder anfällig für übermäßige Gewichtszunahme (Fettleibigkeit), können sie von Albträumen und Krämpfen gequält werden. Heilung des Leidens kann nur eine langfristige Therapie mit Hilfe von richtig ausgewählten Medikamenten sein.

    Diathese kann auch trocken und nass sein. Unterscheide sie als Kind.

    Trockene Diathese provoziert:

    1. Schwellung und starker Juckreiz;
    2. das Auftreten von Rötung im Gesicht;
    3. Peeling;
    4. Wenn Sie die Krankheit nicht rechtzeitig behandeln, bilden sich Krusten.

    Nasse Diathese provoziert:

    • Jucken des betroffenen Bereichs;
    • das Auftreten von Blasen, die dann platzen.

    Der erste Schritt zur Genesung ist die richtige Ernährung

    Richtige Ernährung ist ein sehr wichtiger Faktor, der der Schlüssel zur normalen Entwicklung des Körpers des Babys ist. Unabhängig davon, ob er allergisch auf bestimmte Lebensmittel reagiert oder nicht, ist es wichtig, sich sorgfältig an die Auswahl der Lebensmittel zu wenden. Es gibt Fälle, in denen Kinder im ersten Lebensjahr keine Allergien gegen Zitrusfrüchte haben und sich dann manifestieren. Die Hauptursache ist das Überessen einer bestimmten Frucht. Es ist notwendig, alles zu essen, aber in Maßen.

    Komplexe Behandlung der Diathese bedeutet, die korrekte Diät des Babys beizubehalten. Identifizieren Sie die zugrunde liegende Ursache, die die Krankheit verursacht hat, können Sie nur von der täglichen Ernährung der Hauptallergene ausschließen.

    Die ersten Wochen zur Behandlung eines Kindes sind unter der Aufsicht eines Kinderarztes erforderlich. Eine strenge Diät ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zur Genesung.

    Aus der Diät sollten Produkte aus der Liste ausschließen:

    1. Brühen auf Fleisch, einschließlich Hühnchen;
    2. alle Früchte, Gemüse und andere Produkte, die rot sind;
    3. saure Sahne von jedem Fettgehalt und Kuhmilch;
    4. Zitrusfrüchte, Pfirsiche und Aprikosen, Melonen;
    5. aus Kashmanku und Pyshenka;
    6. Honig und Zucker;
    7. Schokolade;
    8. Nüsse.

    Diathese loszuwerden ist nicht so einfach, es ist wichtig, die Diät genau zu befolgen, die von Ihrem Doktor vorgeschrieben wird, nur dann kann Behandlung als effektiv genannt werden.

    Behandlung mit Medikamenten

    Auf keinen Fall können Sie selbst Salben und andere Medikamente aus der Diathese kaufen. Die Behandlung sollte nach Untersuchung des Kindes von einem Kinderarzt verschrieben werden. Er wird feststellen, ob das Baby allergisch auf die Komponenten der Zusammensetzung der Medikamente reagiert und nur dann in der Lage ist, die richtigen Medikamente zu verschreiben, die die erwartete Wirkung haben. Alles, was Eltern zu Hause tun können, ist eine Babycreme, um die Krusten im Gesicht etwas weicher zu machen.

    Der Kinderarzt ernennt zunächst eine strenge Diät, verschreibt dann Medikamente. Um die Krankheit loszuwerden, verschrieben bestimmte Medikamente und Salben.

    Unter ihnen sind die folgenden:

    • Medikamente, die zur Beseitigung von Juckreiz beitragen;
    • Medikamente, die eine beruhigende Wirkung haben;
    • vitaminisierte Komplexe;
    • Sie können die Diathese mit ultraviolettem Licht behandeln.

    Wenn nach dem Verlauf der Behandlung, um die Krankheit loszuwerden, nicht funktioniert, sollten Eltern das Kind zu einer Konsultation mit einem Allergologen und Immunologen bringen.

    Kräuter und Sammeln

    Effektive Volksmedizin für Diathese bei kleinen Kindern kann mit natürlichen natürlichen Zutaten zu Hause zubereitet werden.

    1. Um einen der effektivsten Nastoyas vorzubereiten, muss man an der Reihe sein. Es ist notwendig, 2 Esslöffel getrocknete Kräuter zu nehmen und sie mit 0,5 Liter steilem kochendem Wasser zu gießen. Cover mit einem Deckel, so dass es gut passt. Wir lassen das Gras ca. 12-14 Stunden stehen. Die resultierende Infusion kann dreimal täglich auf einem Esslöffel eingenommen oder damit gebadet werden.
    2. Mischen Sie Tannenöl (1 Teil), Baby-Creme (3 Teile) und Vitamin C. Die resultierende Mischung wird einer Salbe ähneln. Es kann für Kinder jeden Alters verwendet werden. Salbe wird auf die betroffenen Bereiche des Gesichts aufgetragen, was zur frühen Heilung der Wunden beiträgt.
    3. Eine andere hausgemachte Salbe bietet eine effektive und schnellste Behandlung für Diathese bei Kindern jeden Alters. Es wird notwendig sein, eine Kindercreme ohne Zusätze, Tanne und Schwefelsalbe zu mischen. Die resultierende Mischung wird mehrmals täglich auf die Wangen des Kindes aufgetragen, um Schwellungen und Rötungen zu lindern.
    4. Sie können die Diathese mit der Wurzel eines Löwenzahns behandeln. Diese Pflanze war schon immer sehr beliebt wegen ihrer medizinischen Eigenschaften. Es wurde bewiesen, dass bei der Schuppeninfusion die Symptome der Diathese nach einigen Tagen verschwinden. Sie müssen nur eine trockene Pflanze brauen und geben Sie kleinen Kindern 0,25 Tassen jedes Mal vor dem Essen. Dieses Medikament verbessert den Stoffwechsel perfekt.

    Bäder mit Heilkräutern

    Um Diathese in einem Kind zuhause zu behandeln, ist es mit Bädern von Abkochungen von gesunden Kräutern notwendig. Die Haut des Babys wird mit den notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen imprägniert, sammelt Energie an und fängt effektiv gegen die Krankheit an. Volksheilmittel werden seit mehr als einem Jahrhundert gegen die Krankheit eingesetzt.

    Es wurde bewiesen, dass sie tatsächlich nicht nur dazu beitragen, die Immunität zu stärken, sondern auch die Diathese für lange Zeit zu vergessen.

    1. Wenn Sie planen, das Kind in einem Vollbad zu baden, benötigen Sie etwa 1 kg Eichenrinde. Es kann in einer Apotheke gekauft werden, der Preis ist für jede Tasche akzeptabel. Bevor Sie beginnen, Ihr Kind im Badezimmer zu behandeln, muss die Rinde für 1-2 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden. Dann kochen wir es für 30-40 Minuten. Erst dann zum Badewasser hinzufügen. Eichenrinde ist sehr nützlich für Kinder, für ihre Immunität. Wenn es Zeit ist, können Sie darüber hinaus eine Haus- creme herstellen.
    2. Kamille. Die Behandlung mit Infusion von Kamillenblättern wirkt sich positiv auf die Immunität eines kleinen Kindes aus. Die Blume kann dem Bad für Kinder hinzugefügt werden - es reinigt die Haut, mildert den Juckreiz, entfernt Rötungen.
    3. Wenn das Haus frische Walnussblätter hat - das ist die wirksamste Behandlung für die Diathese. Brühen Sie sie und fügen Sie sie in das Badezimmer des Babys hinzu. Nach der ersten Anwendung wird sich eine deutliche Verbesserung seines Zustandes bemerkbar machen. Übrigens, für die vorbeugende Wartung bekommen Sie in der Apotheke die Creme auf der Grundlage dieser Blätter und schmieren manchmal die Haut des Kindes.

    Volksheilmittel sind seit langem sehr beliebt, wenn es darum geht, wie man Diathesen bei Kindern behandelt. Effektive, einfache und kostengünstige Wege helfen, immer auf der Hut zu sein für die Gesundheit Ihres Kindes.

    Prävention

    Sie können die Diathese auf verschiedene Arten behandeln. Einige Eltern verwenden selbstgemachte Salbe oder eine Creme auf der Basis von Pflanzenextrakten, andere verwenden eine Droge. Allerdings wissen nur wenige Menschen, dass einfache Prävention das Risiko von Diathesen bei Ihrem Kind reduzieren kann.

    1. Es ist sehr wichtig, das Baby in einem Schlafplatz öfter zu säubern. Ändere sein Bett und die Unterwäsche, wische den Staub von der Wiege ab. Dies minimiert das Risiko einer Schädigung des Körpers des Kindes durch Mikroben.
    2. Wenn Sie ein Kind nicht vor Allergien schützen möchten, können Sie keine Puder mit synthetischen Zusätzen verwenden, um seine Sachen zu waschen.
    3. Versuchen Sie, dem Baby keine lange Zeit eine Frucht zu geben - es kann zu einer Allergie führen, die nicht so leicht zu behandeln ist, manchmal brauchen Sie vielleicht eine Apotheke.
    4. Um die Haut des Kindes ist nicht übertrocknet, verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme hausgemachten Creme.

    Jetzt wissen Sie, was zu tun ist im Falle einer starken Diathese auf den Wangen eines Kindes. Die Hauptsache ist, rechtzeitig zum Kinderarzt zu kommen und anzufangen, das Baby zu behandeln.

    Wie man Diathese im Kind auf den Backen kuriert?

    Rote Flecken im Gesicht sind fast in jedem Kind im Alter von 3-7 Monaten. Oft sind diese scharlachroten Flecken mit juckenden Krusten (Milchkrusten oder Milchschorf) bedeckt, die die Babys stören. Diese Diathese, die von Allergien unterschieden werden sollte. Er tritt bei Säuglingen oft selbst auf, ist keine ernsthafte Gesundheitsgefährdung. Aber es ist wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen.

    Was ist das?

    Diathese ist keine Krankheit. Es ist vielmehr eine eigentümliche Abweichung des Körpers, beeinträchtigte Anpassungsfähigkeit und Anpassung des Organismus, die sich durch äußere Hautreaktionen äußert.

    • falsche Art des Kindertages;
    • Verstöße gegen Babynahrung;
    • falsche Ernährung von Ergänzungsnahrung;
    • Probleme der Pflege des Babys;
    • häufige Infektionskrankheiten;
    • Veranlagung für Allergien bei der Mutter des Kindes;
    • medizinische Präparate.

    Eugene Komarovsky weist darauf hin, dass die Quelle der Irritation Waschpulver, Farbstoffe für Kleidung, minderwertige Kinderspielzeuge sein können.

    Klinische Manifestationen

    Die Diathese manifestiert sich äußerlich auf der Haut an verschiedenen Stellen. Dies können Hautausschläge und Schuppen auf der Kopfhaut des Babys sein. Es kann sich als Windelausschlag in großen Hautfalten manifestieren. Diathese manifestiert sich in Form von Rötung, Peeling und Verdickung der Haut an den Wangen oder in Form von juckenden Hautknötchen.

    Diathese äußert sich in häufigen Entzündungen der Schleimhäute des Mundes, der Augen, der oberen Atemwege. Manchmal kann es als ein Kindheitsekzem manifestieren.

    In jedem Fall ist es notwendig, den Arzt zu zeigen und den vorgeschriebenen Behandlungsverlauf einzuhalten.

    Produkte-Allergene

    • Kuhmilch;
    • rotes Obst und Gemüse;
    • Zitrusfrüchte;
    • Pilze;
    • Nüsse;
    • Schokolade;
    • gebackenes Gebäck;
    • Meeresfrüchte;
    • eingelegte, gesalzene Speisen;
    • Honig;
    • Süßigkeiten, Süßwaren;
    • Säfte, Pürees, die im Einzelhandel gekauft werden.

    Dr. Komarovsky warnt vor der Notwendigkeit, während der Schwangerschaft eine Diät für Allergiker zu halten. Missbrauche keine Produkte, die eine allergische Reaktion hervorrufen können.

    Methoden der Behandlung

    Vor allem sollte der Arzt die Ursache der Diathese feststellen und sagen, was zu tun ist für die Behandlung. Und zusammen mit der Behandlung von Hautbereichen ist es notwendig, die Quelle einer solchen externen Reaktion zu eliminieren.

    Wenn die Diathese während der Fütterung auftritt, überlegen Sie, welches Produkt eine schmerzhafte Reaktion ausgelöst hat. Beseitigen Sie es für 1-1,5 Monate aus der Ernährung des Babys. Die gleichzeitige Einführung mehrerer Produkte nicht zulassen. Alle neuen Zutaten beginnen Babys mit einer Mindestportion von 0,5 - 1 Teelöffel zu geben. Es ist am besten, die Produkte in die Morgenfütterung einzuführen, damit mögliche Reaktionen des Körpers während des Tages manifestiert werden. Dann können Sie am Abend mit der Behandlung beginnen und dem Kind die Möglichkeit geben, nachts zu schlafen.

    Es ist von grundlegender Bedeutung, Ihre Ernährung und Ihre stillende Mutter zu überwachen. Oft wird die Diathese durch ein neues Produkt, das in die Nahrung eingeführt wird, oder eine große Portion hervorgerufen. Um das Menü während des Stillens zur Mutter zu erweitern, ist es ebenso notwendig, in die Ernährung des Babys einzutreten. Die Reaktion des Kindes ist sehr individuell. Es ist unmöglich, sich eindeutig auf die Erfahrungen anderer Mütter und Großmütter zu verlassen.

    Dr. Komarovsky empfiehlt zur Vorbeugung der Diathese, eine stillende Mutter nicht zu überessen, die Hygienevorschriften für die Pflege eines Kindes einzuhalten und den Kontakt der Kinderhaut mit Elementen von Haushaltschemikalien zu vermeiden.

    Kräutertees

    Diathesen auf den Wangen können oft mit Kräuteraufgüssen und Abkochungen wirksam geheilt werden. Perfekt heilt Diathese Infusion von Chemiker Kamille, Löwenzahn, Lungenkraut, Echinacea, Rowan Früchte.

    1. 15 g eines der oben genannten Kräuter gießen 3 Liter kochendes Wasser.
    2. Bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
    3. Vom Herd nehmen und 20 Minuten stehen lassen.
    4. Infusion abgießen. Abkühlen.

    In Kräuteraufguss, baden Sie das Kind täglich für 5-10 Minuten, bis Rötung kommt.

    Cremes und Salben

    Die Behandlung der entzündeten Haut erfolgt mit speziellen Salben und Cremes. Verlassen Sie sich nicht auf den Rat von Freunden und Verwandten: Schmieren Sie mit bekannten Cremes und Salben, die früher jemandem geholfen haben. Es ist eine Frage der medizinischen Präparate und ihres Einflusses auf das Kind. Nur ein Arzt kann einen qualifizierten Rat geben, wann und wie viel die Creme zu schmieren ist, und Verabredungen für die Verwendung von Medikamenten treffen.

    Meistens wird die Behandlung der Diathese auf den Wangen eines Kindes mit Hilfe von Bepanten oder Advantan Creme durchgeführt. Dieses Medikament sollte dünn auf die geröteten Bereiche der Haut verschmiert werden. Denken Sie daran, dass Advantan eine Hormoncreme ist. Es behandelt Diathese gut, aber es kann nicht ständig verwendet werden und schmiert immer häufiger, als es vorgeschrieben ist. Behandlung Advantanom durchgeführt nur bei der Ernennung eines Arztes unter strenger ärztlicher Aufsicht.

    Verhinderung der Diathese

    Dr. Komarovsky glaubt, dass es viel einfacher und besser ist, die Diathese zu verhindern, als sie zu behandeln. In diesem Zusammenhang gibt mehrere Empfehlungen:

    • Sprühen Sie nicht in die Nähe des Kindes mit Aerosolen und Substanzen mit stechendem Geruch;
    • Kinder Dinge und Gegenstände aus natürlichen Materialien zu kaufen oder solche, die keine allergischen Reaktionen hervorrufen;
    • sorgfältig überwachen die Qualität von Spielzeug, Kindergeschirr, Kindermöbel für gefährliche chemische Zusatzstoffe und Farbstoffe;
    • Überwachen Sie die Qualität des Wassers genau.

    Eugene Komarovsky rät, das Baby nicht zu überhitzen, damit er nicht schwitzt. Bei aktivem Schwitzen scheint die Diathese stärker zu sein. Eine kleine Menge Flüssigkeit im Körper erlaubt keine Allergene im Urin zu entfernen. Es ist unmöglich, Verstopfung zuzulassen, die nicht nur die Diathese-Reaktionen verstärkt, sondern auch deren Ursache. Diathese kuriert einen guten Spaziergang und eine systematische Nassreinigung im Raum. Schließlich unterstützt es die Lungenaktivität und ermöglicht es Ihnen, Allergene schnell aus dem Körper zu entfernen. E. Komarovsky warnt vor der Gefahr der Selbstbehandlung. Medikamente sollten nur von einem Arzt verschrieben werden, unter Berücksichtigung der Eigenschaften Ihres Kindes.

    Diathese auf den Wangen ist eine vorübergehende schmerzhafte Manifestation in einem jungen Kind. Gemäß Dr. Komarovsky ist er mit dem Prozess der Bildung des Verdauungssystems, der Bildung von Immunität, der Verbesserung der Leber verbunden. Jede Mutter behandelt nicht nur die Diathese, sondern bildet ein System zur Fütterung ihres Babys, ein System der Hygiene und der Ruhekultur. Sei geduldig und aufmerksam, und die Wangen deines Babys werden dir mit natürlichem Erröten sicherlich gefallen.

    Behandlung der Diathese auf den Wangen eines Kindes

    Diabetes in einem frühen Alter ist bei vielen Babys üblich. Die typischste Manifestation dafür sind Hautläsionen auf den Wangen des Kindes. Warum können die Wangen eines Babys rot werden, kann dies verhindert werden und wie wird gehandelt, wenn bereits Rötungen aufgetreten sind?

    Symptome

    Die Diathese auf den Wangen manifestiert sich durch rötliche Flecken unterschiedlicher Größe. Sie neigen dazu, sehr zu jucken und eine Menge Unannehmlichkeiten für das Baby zu liefern. Dies kann den Schlaf des Säuglings stören, da er nachts stärker wird. Manifestationen werden ausgeprägter, wenn das Kind in heißen und trockenen Bedingungen ist. Auch kann Rötung mit der Einführung der ergänzenden Nahrungsmittel zunehmen.

    Zu Erscheinungen auf der Haut der Wangen können Symptome wie Bauchschmerzen, Durchfall, Hautausschläge auf andere Teile des Körpers, Intertrigo ebenfalls hinzugefügt werden. Im Alter von 1 bis 3 Jahren kann Diathese auch durch Husten, Halsschmerzen, Stuhl, Übelkeit, Hautausschläge in verschiedenen Teilen des Körpers manifestiert werden. Bei Kindern über 3 Jahren ist die Diathese auf den Wangen selten.

    Die Niederlage der Wangen während der Diathese kann sein:

    • Trockenwangen rot, schuppig, juckend, verkrustet.
    • Benetzung - die Wangen sind mit stark juckenden Bläschen bedeckt, die platzen und die sinkenden Wunden hinterlassen.

    Ursachen

    Rötung der Wangen ist eine Manifestation der Diathese, aufgrund der Neigung des Körpers des Babys zu allergischen Reaktionen. Eine solche Neigung kann mit einer genetischen Prädisposition des Babys, einem übermäßigen Verzehr schwangerer Allergieprodukte, Infektionen während der Schwangerschaft und vielen anderen Faktoren auftreten, die die Immunität und die Verdauung des Babys beeinflussen können.

    Bei Säuglingen des ersten Lebensjahres wird Diathese auf den Wangen am häufigsten durch Nahrung in der Ernährung der stillenden Mutter, Allergiekrümel zu Milch oder Laktose, den Beginn der Fütterung mit Säften und Kartoffelpüree provoziert. Bei Kindern im Alter von 1-3 Jahren kommen rote Wangen nach dem Verzehr von Früchten und Gemüse von roter Farbe, Zitrusfrüchten, sowie Getreide. Bei Kindern, die älter als 3 Jahre sind, können bei Verwendung von Schokolade, Meeresfrüchten, Fisch, Erdnüssen, gebeiztem und gesalzenem Geschirr Rötungen der Wangen auftreten.

    Als zu behandeln?

    In einigen Fällen verläuft die Rötung der Wangen des Babys ohne medikamentöse Behandlung, vorausgesetzt, dass Allergene von der Ernährung der Mutter und des Babys ausgeschlossen sind. Die meisten Kinder müssen jedoch eine Therapie verschreiben, die nicht nur eine Diät, sondern auch Medikamente beinhaltet.

    Babys werden Antihistaminika, Medikamente gegen Dysbakteriose, Antibiotika (wenn die Infektion beigetreten ist), verschiedene lokale Heilmittel verschrieben. Das Kind kann in Kräutersud gebadet werden, Lotionen machen, Wangen mit verschiedenen Cremes und Salben schmieren.

    Diät

    Der Ernährung eines Kindes mit Diathese sollte maximale Aufmerksamkeit geschenkt werden. Im Menü des Babys sollte es keine Produkte geben, bei denen das Kind eine Reaktion in Form von roten Wangen hatte. Andere Lebensmittelallergene sollten dem Baby sehr sorgfältig gegeben werden, indem man es in das Ernährungstagebuch schreibt.

    Zu den möglichen starken Allergenen, mit denen das Kind später als Gleichaltrige Bekanntschaft machen möchte, gehören:

    • Kuhmilch (ganz).
    • Glutenhaltiges Getreide.
    • Rote Früchte, Beeren und Gemüse.
    • Zitrusfrüchte.
    • Nüsse.
    • Kakao.
    • Pilze.
    • Meeresfrüchte.

    Sehr sorgfältig in der Diät des Babys werden solche Produkte eingeführt:

    • Das Huhn.
    • Fisch.
    • Orangengemüse und Früchte.
    • Bananen.
    • Bohnen.
    • Käse.
    • Eier.
    • Getrocknete Früchte.