Search

Generationen von Antihistaminika

Jedes Jahr steigt die Anzahl der allergischen Reaktionen, einschließlich der Dermatitis, ständig an, was auf die Verschlechterung der ökologischen Situation und das "Entladen" des Immunsystems unter den Bedingungen der Zivilisation zurückzuführen ist.

Allergien - eine Reaktion der Überempfindlichkeit des Organismus auf eine fremde chemische Substanz - ein Allergen. In seiner Qualität kann Essen, Tierhaare, Staub, Drogen, Bakterien, Viren, Impfstoffe und vieles mehr sein.

Wenn Sie zwischen verschiedenen beliebten Tools wählen, könnte Ihnen die Überprüfung gefallen:

Als Reaktion auf die Einnahme eines Allergens in den Organen und Zellen des Immunsystems beginnt eine intensive Entwicklung einer speziellen Substanz, Histamin. Diese Substanz verbindet sich mit H1-Histamin-Rezeptoren und verursacht das Auftreten von Allergie-Zeichen.

Wenn Sie den provozierenden Faktor entfernen, werden die Manifestationen der Allergie schließlich vergehen, aber im Blut werden Zellen bleiben, die die Erinnerung an diese Substanz speichern. Beim nächsten Treffen mit ihm kann sich eine allergische Reaktion stärker manifestieren.

Wie arbeiten Antihistaminika?

Diese Medikamente binden an H1-Histamin-Rezeptoren und blockieren sie. Daher kann Histamin die Rezeptoren nicht kontaktieren. Das Phänomen der Allergien ist abgeklungen: Der Hautausschlag, die Geschwollenheit und der Juckreiz der Haut nehmen ab, die Nasenatmung wird erleichtert und die Phänomene der Bindehautentzündung nehmen ab.

Die ersten Antihistaminika erschienen in den 1930er Jahren. Mit der Entwicklung von Wissenschaft und Medizin wurde die zweite und dritte Generation von Antihistaminika geschaffen. In der Medizin gelten alle drei Generationen. Die Liste der Antihistaminika wird ständig ergänzt. Analogien entstehen, neue Formen der Freisetzung erscheinen.

Betrachten Sie die beliebtesten Drogen seit der letzten Generation.

Die Aufteilung in die dritte und vierte Generation ist sehr bedingt und trägt oft nichts als einen schönen Marketingslogan.

Manchmal werden diese Drogen der dritten und vierten Generation gleichzeitig zugeschrieben. Wir werden Sie nicht noch mehr verwirren und alles leichter nennen:

Die letzte Generation ist Metaboliten

Die modernsten Behandlungen. Eine Besonderheit dieser Generation ist, dass die Medikamente ein Prodrug sind. Nach der Einnahme werden sie metabolisiert - aktiviert in der Leber. Drogen Es gibt keine beruhigende Wirkung, sie auch beeinflussen Sie nicht die Arbeit des Herzens.

Antihistaminika der neuen Generation werden erfolgreich bei allen Arten von Allergien und allergischen Dermatitis-Varianten bei Kindern, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, eingesetzt. Diese Mittel sind auch Personen zugeordnet, deren Beruf mit erhöhter Aufmerksamkeit verbunden ist (Fahrer, Chirurgen, Piloten).

Allegra (Telfast)

Synonym: Fexadin

Der Wirkstoff ist Fexofenadin. Das Medikament blockiert nicht nur Histamin-Rezeptoren, sondern reduziert auch seine Produktion. Es wird für chronische Urtikaria und saisonale Allergien verwendet. Die antiallergische Wirkung bleibt bis zu 24 Stunden nach Beendigung des Behandlungszyklus bestehen. Nicht süchtig machend.

Es ist nur in Form von Tabletten verfügbar. Zuvor wurden die Tabletten Telfast genannt, jetzt - Allegra. Sie sind für Kinder unter 12 Jahren, schwangere und stillende Frauen kontraindiziert.

Cetirizin

Die Wirkung nach der Einnahme entwickelt sich nach 20 Minuten und bleibt 3 Tage nach dem Drogenentzug bestehen. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Allergien eingesetzt. Cetirizin verursacht keine Schläfrigkeit und verminderte Aufmerksamkeit. Vielleicht seine langfristige Nutzung. Das Medikament ist in Form von Tropfen (Handelsname "Zirtek", "Zodak"), Sirup ("Cetrin", "Zodak") und Tabletten erhältlich.

In der Kinderpraxis wird es ab 6 Monaten in Form von Tropfen, ab 1 Jahr in Form eines Sirups verwendet. Ab dem Alter von 6 Jahren sind Tabletten erlaubt. Die Dosierung wird von einem Arzt individuell abgenommen.

Schwangeres Cetirizin ist streng kontraindiziert. Für die Dauer der Anwendung ist es wünschenswert, das Stillen zu stoppen.

Xizal

Das Medikament wird zur Behandlung von ganzjährigen und saisonalen Allergien, Nesselsucht und juckender Haut verschrieben. Die Aktion tritt 40 Minuten nach Einnahme auf. Produziert in Form von Tropfen und Tabletten.

Kinder Praxis verwendet Tropfen ab 2 Jahren und Tabletten ab 6 Jahren. Die Dosierung wird vom Arzt nach Gewicht und Alter des Kindes bestimmt.

Schwangere Droge ist kontraindiziert. Der Eintritt während des Stillens ist akzeptabel.

Desloratadin

Synonyme: Lordestin, Dezal, Erius.

Das Medikament wirkt antihistaminisch und entzündungshemmend. Gut beseitigt die Anzeichen für saisonale Allergien und chronische Urtikaria. Bei Einnahme in therapeutischen Dosen können Mundtrockenheit und Kopfschmerzen auftreten. Produziert in Form von Sirup, Tabletten.

Kinder werden ab einem Alter von 2 Jahren in Form eines Sirups bestellt. Tablets sind für Kinder ab 6 Jahren erlaubt.

Schwangere und stillende Desloratadine sind kontraindiziert. Vielleicht seine Verwendung in lebensbedrohlichen Zuständen: Angioödem, Ersticken (Bronchospasmus).

Anti-Histamine von 3 Generationen eliminieren effektiv Allergie-Manifestationen. In therapeutischen Dosen verursachen keine Schläfrigkeit und verminderte Aufmerksamkeit. Wenn jedoch die empfohlenen Dosierungen überschritten werden, können Schwindel, Kopfschmerzen und eine erhöhte Herzfrequenz auftreten.

Wenn Sie irgendwelche ihrer Medikamente genossen haben, sollten Sie ein Feedback in den Kommentaren hinterlassen.

Die zweite Generation - nicht sesshaft

Präparate dieser Gruppe haben eine ausgeprägte Antihistaminwirkung, deren Dauer bis zu 24 Stunden beträgt. Dies ermöglicht es Ihnen, sie 1 Mal pro Tag zu nehmen. Medikamente verursachen keine Schläfrigkeit und Aufmerksamkeitsstörungen, daher werden sie als Nicht-Sedativa bezeichnet.

Nicht aktive Medikamente werden aktiv zur Behandlung von:

Diese Mittel werden auch verwendet, um einen starken Juckreiz mit Windpocken zu lindern. Zu den Antiallergika der 2. Generation gibt es keine Abhängigkeit. Sie werden schnell aus dem Verdauungstrakt absorbiert. Sie können jederzeit eingenommen werden, auch während des Essens.

Es ist nicht für die zweite Generation von älteren Menschen und Menschen mit Herzerkrankungen empfohlen.

Loratadin

Der Wirkstoff ist Loratadin. Das Medikament wirkt selektiv auf H1-Histaminrezeptoren, wodurch Sie Allergien schnell eliminieren und die Anzahl der Nebenwirkungen verringern können:

  • Angst, Schlafstörungen, Depression;
  • häufiges Wasserlassen;
  • Verstopfung;
  • Erstickungsangriffe sind möglich;
  • Gewichtszunahme.

Produziert in Form von Tabletten und Sirup (Handelsnamen "Claritin", "Lomilan"). Ein Sirup (Suspension) wird in geeigneter Weise dosiert und an kleine Kinder gegeben. Der Effekt entwickelt sich 1 Stunde nach der Einnahme.

Bei Kindern wird Loratadin ab 2 Jahren in Form einer Suspension verwendet. Die Dosierung wird vom Arzt je nach Körpergewicht und Alter des Kindes ausgewählt.

Loratadin darf in den ersten 12 Schwangerschaftswochen nicht angewendet werden. Im Extremfall wird er unter strenger Aufsicht eines Arztes bestellt.

Kestin

Synonym: Ebastein

Dieses Medikament blockiert selektiv H1-Histamin-Rezeptoren. Verursacht keine Schläfrigkeit. Aktion tritt 1 Stunde nach der Aufnahme auf. Der Antihistamin-Effekt hält 48 Stunden an.

Bei den Kindern wird es ab 12 Jahren verwendet. Kestin hat eine toxische Wirkung auf die Leber, verursacht Unregelmäßigkeiten im Rhythmus, reduziert die Herzfrequenz. Schwanger ist kontraindiziert.

Rupafin

Synonym: Rupatadin

Das Medikament wird bei der Behandlung von Urtikaria verwendet. Nach oraler Verabreichung wird es schnell absorbiert. Die gleichzeitige Nahrungsaufnahme erhöht die Wirkung von Rupafin. Es wird nicht bei Kindern unter 12 Jahren und bei schwangeren Frauen angewendet. Die Anwendung während des Stillens ist nur unter strenger ärztlicher Aufsicht möglich.

Antihistamine 2 Generationen erfüllen alle modernen Anforderungen für Medikamente: hohe Effizienz, Sicherheit, Langzeitwirkung, Benutzerfreundlichkeit.

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass eine Überschreitung der therapeutischen Dosis zu dem gegenteiligen Effekt führt: Es gibt Schläfrigkeit und die Nebenwirkungen sind erhöht.

Die erste Generation - Beruhigungsmittel

Beruhigungsmittel werden Drogen genannt, weil sie einen beruhigenden, hypnotischen, überwältigenden Bewusstseinseffekt verursachen. Jeder Vertreter dieser Gruppe wirkt in unterschiedlichem Maße sedativ.

Darüber hinaus hat die erste Generation von Drogen kurzfristige antiallergische Wirkung - von 4 bis 8 Stunden. Sie können Sucht entwickeln.

Dennoch sind die Medikamente erprobt und oft auch preiswert. Dies erklärt ihren Massencharakter.

Antihistaminika der ersten Generation werden zur Behandlung von allergischen Reaktionen, zur Entfernung von Pruritus bei Infektionskrankheiten verschrieben, um das Risiko von Komplikationen nach der Impfung zu reduzieren.

Wenn Sie nicht wissen, was Sie wählen sollen:

Zusammen mit einer guten antiallergischen Wirkung verursachen sie eine Reihe von Nebenwirkungen. Um ihr Risiko zu reduzieren, ist die Behandlung für 7-10 Tage vorgeschrieben. Nebenwirkungen:

  • Trockenheit der Schleimhäute, Durst;
  • erhöhte Herzfrequenz;
  • Blutdruckabfall;
  • Übelkeit, Erbrechen, Unwohlsein im Magen;
  • erhöhter Appetit.

Vorbereitungen der ersten Generation werden nicht Personen zugeordnet, deren Aktivitäten mit erhöhter Aufmerksamkeit verbunden sind: Piloten, Fahrer, tk. Sie können die Aufmerksamkeit und den Muskeltonus schwächen.

Suprastin

Synonyme: Chloropyramamin

Produziert in Form von Tabletten und Ampullen. Der Wirkstoff ist Chlorpyramin. Eines der am häufigsten verwendeten Antiallergika. Suprastin hat eine ausgeprägte Antihistaminwirkung. Es wird zur Behandlung von saisonaler und chronischer Rhinitis, Nesselsucht, atopischer Dermatitis, Ekzem und Quincke-Ödem verschrieben.

Suprastin ist gut für Juckreiz, auch nach dem Biss von Insekten. Es wird in der komplexen Therapie von Hautausschlägen, begleitet von Pruritus und Steinkohlen verwendet. Produziert in Form von Tabletten, Injektionslösungen.

Suprastin ist ab einem Monat zur Behandlung von Säuglingen zugelassen. Die Dosierung wird individuell je nach Alter und Körpergewicht des Kindes ausgewählt. Diese Mittel werden in der komplexen Therapie von Windpocken verwendet: zur Linderung von Juckreiz und als Beruhigungsmittel. Auch Suprastin tritt in die lytische Mischung (die "Troch") ein, die bei hoher und nicht heruntergedrückter Temperatur verordnet wird.

Suprastin ist in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Tavegil

Es wird in den gleichen Fällen wie Suprastin verwendet. Das Medikament hat eine starke Antihistaminwirkung, die bis zu 12 Stunden anhält. Tavegil senkt den Blutdruck nicht, der hypnotische Effekt ist weniger ausgeprägt als bei Suprastin. Das Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich: Tabletten und Injektionen.

Verwenden Sie bei Kindern. Tavegil wird ab 1 Jahr angewendet. Sirup wird Kindern ab 1 Jahr verschrieben, Tabletten ab 6 Jahren. Die Dosierung wird individuell bestimmt, abhängig von Alter und Körpergewicht des Kindes. Die Dosis wird von einem Arzt aufgenommen.

Tavegil ist in der Schwangerschaft verboten.

Fenkarol

Synonym: Quifenadin

Fenkarol blockiert H-1-Histamin-Rezeptoren und löst ein Enzym aus, das Histamin verwendet, so dass die Wirkung des Medikaments länger anhaltend und anhaltend ist. Fenicarbon verursacht praktisch keinen beruhigenden und hypnotischen Effekt. Darüber hinaus gibt es Hinweise, dass dieses Medikament eine antiarrhythmische Wirkung hat. Fenicarbon ist in Form von Tabletten und Pulver zur Herstellung einer Suspension verfügbar.

Quifenadin (Fenkarol) wird zur Behandlung aller Arten allergischer Reaktionen, insbesondere saisonaler Allergien, angewendet. Dieses Mittel ist in der komplexen Behandlung von Parkinsonismus enthalten. In der Chirurgie wird es als Teil der Arzneimittelvorbereitung für die Anästhesie (Prämedikation) verwendet. Fenkarol wird verwendet, um "Host-Alien" -Reaktionen (wenn der Körper fremde Zellen abweist) durch Transfusionen von Blutbestandteilen zu verhindern.

In der Kinderpraxis wird das Medikament ab 1 Jahr verschrieben. Für Kinder ist eine Suspension bevorzugt, sie hat einen Orangengeschmack. Wenn das Kind den Sirup ablehnt, ist es möglich, eine Tablettenform zu verschreiben. Die Dosierung wird vom Arzt unter Berücksichtigung von Gewicht und Alter des Kindes bestimmt.

Fenkarol ist im ersten Trimester der Schwangerschaft kontraindiziert. Im 2. und 3. Trimenon ist eine Anwendung unter ärztlicher Aufsicht möglich.

Fenistil

Synonym: Dimetinden

Die Droge wird verwendet, um Allergien, Juckreiz der Haut mit Windpocken, Röteln, Vorbeugung von allergischen Reaktionen zu behandeln. Fenistil verursacht erst zu Beginn der Behandlung Schläfrigkeit. Ein paar Tage später verschwindet der beruhigende Effekt. Das Medikament hat eine Reihe anderer Nebenwirkungen: Schwindel, Muskelkrämpfe, Trockenheit der Mundschleimhaut.

Fenistil ist in Form von Tabletten, Tropfen für Kinder, Gel und Emulsion erhältlich. Das Gel und die Emulsion werden äußerlich nach Insektenstichen, Kontaktdermatitis, Sonnenbrand aufgetragen. Es gibt auch eine Creme, aber es ist eine völlig andere Droge, die auf einer anderen Substanz basiert, und es wird für "kalt auf den Lippen" verwendet.

In der Kinderpraxis wird Fenistil in Form von Tropfen angewendet mit 1 Metzger. Bis zu 12 Jahren sind Tropfen verschrieben, über 12 Jahre sind Kapseln erlaubt. Gel wird seit Geburt bei Kindern verwendet. Die Dosierung der Tropfen und Kapseln wird vom Arzt ausgewählt.

Schwangere Frauen dürfen das Medikament in Form von Gel und Tropfen ab 12 Wochen der Schwangerschaft verwenden. Ab dem zweiten Trimester wird Fenistil nur mit lebensbedrohlichen Zuständen verschrieben: Quincke's Ödem und akute Nahrungsmittelallergie.

Diazolin

Synonym: Mebrogrolin

Das Medikament hat eine geringe antihistaminische Aktivität. Diazolin hat eine ziemlich große Anzahl unerwünschter Ereignisse. An seiner Rezeption gibt es Schwindel, Magenschmerzen, eine Übelkeit und ein Erbrechen, eine Beschleunigung des Herzklopfens, häufige mocheispuskanija. Gleichzeitig verursacht Diazolin keine Schläfrigkeit. Es ist für die langfristige Behandlung durch Fahrer und Piloten erlaubt.

Produziert in Form von Tabletten, Pulver zur Herstellung von Suspensionen und Dragees. Die Dauer der antiallergischen Wirkung beträgt bis zu 8 Stunden. Es wird 1-3 mal am Tag eingenommen.

Bei den Kindern wird die Medizin seit 2 Jahren oder dem Sommeralter ernannt oder ernannt. Bis zu 5 Jahren ist Diazolin in Form von Suspension vorzuziehen, über 5 Jahren sind Tabletten erlaubt. Die Dosierung wird vom Arzt individuell ausgewählt.

Diazolin ist im ersten Trimester der Schwangerschaft kontraindiziert.

Trotz aller Mängel werden Medikamente der ersten Generation in der medizinischen Praxis häufig eingesetzt. Sie sind gut untersucht, sind für die Behandlung von kleinen Kindern erlaubt. Medikamente werden in verschiedenen Formen hergestellt: injizierbare Lösungen, Suspensionen, Tabletten, die es einfach machen, sie zu verwenden und eine individuelle Dosierung zu wählen.

Wenn der Artikel nützlich war - vergiss nicht, ihn zu teilen.

Antihistaminika sind gut im Umgang mit allergischer Dermatitis und (in den meisten Fällen) auch mit atopischer Dermatitis.

Es sollte daran erinnert werden, dass Medikamente in einer streng definierten Dosis gemäß den Anweisungen eingenommen werden sollten. Andernfalls können unerwünschte Wirkungen auftreten, sogar (!) Verstärkte allergische Reaktion.

Die Wahl des Arzneimittels und seiner Dosis sollte von einem Arzt durchgeführt werden. Antiallergische Behandlung, besonders für Kinder und schwangere Frauen, sollte unter strenger medizinischer Aufsicht durchgeführt werden.

10 Kommentare

Ich habe eine starke Allergie gegen Ambrosia (aber die Liste der Allergene ist nicht darauf beschränkt): Die Augen, die laufende Nase, Niesen wurden zerkratzt. begann, neben Avamis (Spray für die Nase), und auch Levocytemeresin zu nehmen. Aber es hilft mir schlecht, denn bereits begann ein starker Husten, vor allem nachts. Ich habe überhaupt keine Nacht geschlafen. Jetzt weiß ich nicht was ich trinken soll: (

Es gibt viele Drogen, jeder ist besser für sich selbst geeignet. Versuchen Sie andere Drogen von der Liste, die neueren.

Gut, und es ist besser, sich an den Arzt zu wenden, wahrscheinlich werden Sie das Injektionsformular ernennen oder nominieren.

Sie haben wahrscheinlich Asthma begonnen. Selbst durch es hindurchgegangen.

Sag mir bitte priprarat suprastineks welcher Generation? Wo eine besondere Elite Levocetirizin 5 mg ist.

Hallo! Bei meiner Tochter (16 Jahre) häufige Rückfälle einer allergischen Rhinitis. Das letzte Mal, dass der Arzt Dezala's Kurs verordnete (4 Wochen), ging nicht weiter und 2 Wochen später traten die nasale Kongestion, die Temperatur und diesmal starke Kopfschmerzen wieder auf. Dachte, dass niedriger Druck. Als sie den Test bestanden hatten, stellte sich wieder die Allergie heraus. Wieder begannen sie Desal zu nehmen. Sagen Sie mir, ist es möglich, so oft Antihistaminika zu verwenden, und was raten alternative und effektivere Behandlung?

Dezal gehört der letzten Generation an, es kann lange dauern. Alternative Optionen - Allergen-spezifische Immuntherapie (ASIT) und Autolymphozytotherapie (ALT), finden Sie in der nächstgelegenen Kliniken.

Für mich ist die stärkste Droge Levocetirizin, Suprastineks analogi.Eto und dritten Generation, aber man kann versuchen und zweiten prim.Rupafin.Nuzhno podhodit.A versuchen, dass die wichtigste Sache zu bestimmen, welche Allergien und diese pryatatsya.Takzhe verstehen müssen, dass Allergien sind nicht Neben Fällen, die für ASIT geeignet sind (saisonal)

Wenn kein Medikament aus mindestens der zweiten Generation hilft, sollte man einen anderen Wirkstoff probieren. Zum Beispiel profitiert mein Kind überhaupt nicht von Loratadin. Und Ärzte schreiben es automatisch auf. :( Das ist früher tsetrin trank fast das ganze Paket - alles war in Ordnung, bis das Wetter war feucht und kalt, sobald die Sonne herauskam und alle Erlen, Birken begannen zu blühen. - Nicht tsetrin hilft Wo ist die versprochene Wirkung für drei Tage nach einer Behandlung. - Es ist nicht klar.
Zwei Kurse von ASIT bestanden - es half leider noch nicht, leider. Und Medikamente für ASIT sind sehr, sehr teuer.
Freunde sagen, dass Akupunktur hilft. Aber es ist auch sehr teuer. Wir müssen die Frage untersuchen.

Der Arzt rät, sie mit dem Normospektrum zu kombinieren, aber nirgendwo in der Instruktion gibt es. Ist ein solches System effektiv?

Fügen Sie einen Kommentar hinzu Antwort abbrechen

Beliebt:

Ärztliche Beratung ist kostenlos.

Ohne einen schmutzigen Trick. Lassen Sie einfach Ihre Frage in den Kommentaren und der Spezialist wird es beantworten.

Eine vollständige Liste (mehr als 150 Stück) mit Preisen wird regelmäßig aktualisiert.

Identifizieren Sie den Pilz nach Foto

Wann gehen Sie zum Arzt? Wir schlagen vor zu lernen, wie der Nagelpilz in verschiedenen Stadien aussieht.

Kann ich einen Tag lang heilen? Arten der Vermeidung von Infektionen, Übertragungswegen, Drogen.

Kann ich einen Tag lang heilen? Arten der Vermeidung von Infektionen, Übertragungswegen, Drogen.

Wie man Warzen entfernt?

Warzen bei Kindern, Papillome und Kondylome bei Erwachsenen, was ist gefährlich, sie zu Hause zu entfernen?

Soor bei Frauen

Soor-oder vaginale Candidiasis ist nicht durch Hörensagen jeder zweiten Frau bekannt.

Dermatitis: Foto und Beschreibung

Es ist möglich, dass der Fleck auf der Haut überhaupt kein Pilz ist. Vergleichen Sie das Foto, um sicherzugehen.

Wenn es einen charakteristischen Ausschlag gibt, dann müssen Sie zu einem Arzt oder zumindest einer Apotheke laufen.

Candidose bei Männern

Vertreter der starken Hälfte der Menschheit glauben aus irgendeinem Grund, dass Soor das Vorrecht von Frauen ist, aber das ist es nicht.

Als einen Pilz zu behandeln

Liste der Medikamente für verschiedene Pilzarten. Salben, Cremes, Lacke, Zäpfchen, Tabletten - Vergleiche, Bewertungen, Kosten.

Test für Ärzte

Überprüfen Sie Ihr Wissen über Dermatologie, wenn Sie ein Experte oder ein Student sind.

Antihistamine 4 Generationen: eine Liste mit Namen

Medikamente zur Behandlung von Allergien werden für lange Zeit eingenommen, daher sollten sie absolut sicher sein und ein Minimum an Nebenwirkungen haben. Unter allen antiallergischen Medikamenten sind dies Antihistaminika der 4. Generation. Die Medikamente dieser Gruppe existieren relativ kurz, aber aufgrund ihrer Wirksamkeit sind sie auf der ganzen Welt weit verbreitet.

Inhalt

Moderne Antihistaminika

Eine Allergie entwickelt sich aufgrund der Aktivierung von Histamin-Rezeptoren vom Typ 1 (H1). Moderne 4-Generationen-Medikamente blockieren diese Rezeptoren und beseitigen die Symptome der Krankheit. Es ist wichtig, dass die Medikamente selektiv wirken, das heißt, sie beeinflussen nicht die Rezeptoren vom Typ 2 und 3, was der Grund für das Fehlen von Nebenwirkungen ist.

Mit der Annäherung von Frühling und Sommer erhöht sich die Anzahl der Patienten, die antiallergische Therapie benötigen. Beachten Sie, dass die Einnahme von Antihistaminika mehrere Tage vor dem Kontakt mit einem Allergen die Entwicklung verhindert und den Verlauf der Krankheit in der Zukunft erleichtert. Denn egal wie gut das Medikament ist, es hat eine kumulative Wirkung. Das heißt, bei regelmäßiger Anwendung wird das beste Ergebnis festgestellt.

Moderne Antihistaminika der 4. Generation sind eine kleine Gruppe von Substanzen. Pharmakologische Unternehmen kombinieren jedoch Antihistaminika aktiv mit anderen Hilfsstoffen und erhalten dadurch Dutzende verschiedener Medikamente.

Desloratadin

Desloratadin ist ein aktiver Metabolit von Loratadin. Das Medikament ist in Form von Tabletten, mit einer Schale und Sirup beschichtet. Desloratadin wird bei Kindern ab 1 Jahr in Form von Sirup und ab 12 Jahren in tablettierter Form verwendet. Der Sirup sollte jedoch nicht mit Fruktoseintoleranz verwendet werden.

Desloratadin beginnt 30 Minuten nach der Einnahme zu wirken, und seine Wirkung bleibt für einen Tag bestehen. Dies ist sehr praktisch, da der Patient morgens eine Pille nehmen kann und die Allergiesymptome den ganzen Tag weggehen. Desloratadin ist jedoch im Gegensatz zu Loratadin in der Schwangerschaft kontraindiziert.

Ein Antihistaminikum Desloratadin hat keine toxische Wirkung und beeinflusst nicht das ZNS. Nach Einnahme der Tabletten hat der Patient keine Schläfrigkeit, die für Antihistaminika anderer Generationen charakteristisch ist. Handelsnamen Desloratadin:

Levocetirizin

Levocetirizin ist ein Histaminantagonist. Es verbindet H1-Rezeptoren und verhindert deren Interaktion mit Allergiemitteln. Infolgedessen nimmt die vaskuläre Permeabilität ab, das Schleimhautödem verschwindet, die Ausschläge auf der Haut und andere Manifestationen einer allergischen Reaktion werden eliminiert.

Levocetirizin ist bei der Hälfte der Patienten 10-15 Minuten nach der Verabreichung und bei den übrigen Patienten nach 30-60 Minuten aktiv. Die Wirkung hält 24 Stunden an, dh das Medikament wird einmal täglich verschrieben. Die Einnahme von Arzneimitteln mit Levocetirizin für die chronische Pathologie kann nicht länger als 18 Monate dauern. Das Medikament ist für Kinder unter 6 Jahren, schwangere Frauen und während der Stillzeit kontraindiziert.

Pharmakologische Präparate mit Levocetirizin:

Fexofenadin

Fexofenadin ist ein Metabolit von Terfenadin. Das Medikament ist frei von kardiotoxischer Wirkung, die das Fehlen von Komplikationen aus dem kardiovaskulären System verursacht. Es wird für chronische allergische Pathologien verwendet. Kontraindikationen für die Verwendung sind das Alter von Kindern (bis zu 6 Jahren), Schwangerschaft und Stillzeit.

Wie alle modernen Antihistaminika wird Fexofenadin einmal täglich verschrieben. Sie können es für mehrere Monate dauern, das heißt, die gesamte Saison von saisonalen Allergien. Das Medikament verursacht keine Schläfrigkeit und beeinflusst nicht das zentrale Nervensystem.

In Apotheken können Sie die folgenden Medikamente mit Fexofenadin kaufen:

Trotz der Tatsache, dass die Liste nicht zahlreich ist, sind moderne Antihistaminika unverzichtbar in der Behandlung von Allergien. Vielleicht werden auf der Grundlage dieser Substanzen in Zukunft neue Medikamente erfunden, die wirksamer sind und es ermöglichen, die erhöhte Empfindlichkeit des Organismus gegenüber einer Reihe von Faktoren zu beseitigen.

Desloratadin oder Levocetirizin ist besser

Welches Antiallergikum ist am effektivsten gegen allergische Rhinitis? Gibt es einen Unterschied zwischen den modernen Medikamenten gegen Allergien? Was ist besser: Zirtek, Erius oder Claritin? Versuchen wir zu verstehen.

Zwei Generationen von Antihistaminika

Es ist ein Zwei-Generation Antihistaminika (Allergie) Mittel. Die erste umfasst Medikamente wie Diphenhydramin (Diphenhydramin) Chloropyramine (Suprastinum), Clemastin (Tavegil) usw. Die zweite :. Loratadine (Claritin), Desloratadin (erius), Cetirizin (Zyrtec), Levocetirizin (ksizal), Fexofenadin (Allegra ).

Manchmal ist es möglich, den Begriff "dritte Generation von Antihistaminika" zu finden, aber in den allgemein anerkannten Weltleitfäden wird nur eine zweistufige Klassifikation verwendet. Der Name "dritte Generation" ist eher Marketing als Medizin.

Unterschiede in der ersten und zweiten Generation der Antihistaminika

Der Hauptunterschied der zweiten Generation gegenüber dem ersten ist der Grad der Beeinflussung des zentralen Nervensystems. Präparate der zweiten Generation (im Gegensatz zu den ersten) dringen nicht schlecht aus dem Blut in das Gehirngewebe ein, was bedeutet, dass sie viel weniger Schläfrigkeit verursachen, Denkaktivität und psychomotorische Reaktionen beeinflussen. Arzneimittel der zweiten Generation sind weniger getrocknete Schleimhäute und können 1 Mal pro Tag eingenommen werden. [1]

Es ist auch wichtig, dass es auf der Welt keine Todesfälle mit massiven (20 bis 30fach) Überdosierungen von Cetirizin, Fexofenadin und Loratadin gibt. Die Todesfälle, die mit der Verwendung von großen Dosen von Antihistaminika der 1. Generation (versehentlich oder zum Zweck des Selbstmordes) verbunden sind, treten regelmäßig auf. [1]

Einige Antihistaminpräparate der 1. Generation wurden vor mehr als 60 Jahren in die Praxis umgesetzt und nicht nach modernen Anforderungen untersucht. Für Medikamente der zweiten Generation, unermesslich mehr Informationen über ihre Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. [1]

Antihistaminika der zweiten Generation sind derzeit die Mittel der Wahl bei der Behandlung von allergischer Rhinitis, allergischer Rhinokonjunktivitis und chronischer Urtikaria. [1] Daher wird später in dem Artikel die Rede nur auf Antiallergika der 2. Generation gehen.

Vergleich der Antihistaminika der zweiten Generation

Nun einige Schlussfolgerungen aus den Artikeln, in denen die Medikamente der zweiten Generation verglichen werden (siehe Tabelle 1):

Curr Med Res Meinung. Juni 2004; 20 (6): 891-902.A direkter Vergleich der Wirksamkeit von Antihistaminika in SAR und PAR: randomisierte, placebo-kontrollierten Studien mit Levocetirizin und Loratadin eine Umweltbelichtungseinheit unter Verwendung - die Vienna Challenge-Kammer (VCC).Stübner P1, Zieglmayer R, Horak F.

Int J Clin Praxis 2004 Februar; 58 (2): 109-18. Vergleichende klinische Wirksamkeit, Beginn und Dauer der Wirkung von Levocetirizin und Desloratadin auf Symptome der saisonalen allergischen Rhinitis bei Probanden, die in der Environmental Exposure Unit (EEU) untersucht wurden. Tag JH, Briscoe MP, Rafeiro E, Ratz JD.

J Allergie Clin Immunol. 1998 Mai; 101 (5): 638-45. Cetirizin, Loratadin oder Placebo bei Probanden mit saisonaler allergischer Rhinitis: Effekte nach kontrollierten Ambrosia-Pollenherausforderungen in einer Umweltexposition. Tag JH, Briscoe M, Widlitz MD.

Ann Allergie Asthma Immunol. 2001 Dec; 87 (6): 474-81. Vergleichender Wirkungseintritt und Symptomlinderung mit Cetirizin, Loratadin oder Placebo in einer Umweltexposition bei Probanden mit saisonaler allergischer Rhinitis: Bestätigung eines Testsystems. Tag JH, Briscoe M, Rafeiro E, Chapman D, Kramer B.

Clin Ther. 2005 Jul; 27 (7): 979-92. Eine Überprüfung der Beweise aus vergleichenden Studien von Levocetirizin und Desloratadin für die Symptome der allergischen Rhinitis. Passalacqua G1, Canonica GW.

Allergie Asthma Proc. 2005 Jul-Aug; 26 (4): 275-82. Vergleichende Wirksamkeit von Cetirizin und Fexofenadin bei saisonaler allergischer Rhinitis, 5-12 Stunden nach der Dosis, in der Umwelt-Expositions-Einheit. Tag JH1, Briscoe MP, Rafeiro E, Ratz JD, Ellis AK, Fränkisches CW, Chapman D, deGuia EC, Kramer B, Warner C.

Es gibt relativ wenige Studien, die die zweite Generation Antihistaminika zu vergleichen, aber die verfügbaren Daten zeigen, dass Cetirizin und seine aktive Enantiomer Levocetirizin am wirksamsten ist, haben aber mäßig hypnotische Wirkung ausgeprägt ist in dieser Klasse nicht charakteristisch für andere Drogen. (Zitat aus klinischer Praxis: Allergische Rhinitis [2].)

Basierend auf den gleichen Daten, die Autoren des Artikels H1 Antihistaminika: Aktueller Status und zukünftige Richtungen (World Allergy Organization Journal, 2008) leicht unterschiedliche Schlussfolgerungen:

"Eine kleine Anzahl von veröffentlichten Studien, die die Wirksamkeit von Antihistaminika der zweiten Generation relativ zueinander untersuchten, dokumentierte keinen signifikanten Unterschied in der Wirksamkeit zwischen den Medikamenten in dieser Gruppe." [1]

Verbraucherberichte

In den USA gibt es eine einflussreiche Non-Profit-Organisation Consumer Reports. Die Zeitschrift dieser Organisation veröffentlicht vergleichende Tests von Konsumgütern. Experten von Verbraucherberichten haben wiederholt vor der FDA Schlussfolgerungen über die Unsicherheit bestimmter Lebensmittel und biologischer Nahrungsergänzungsmittel gezogen. In diesem Zusammenhang hielt ich es für angebracht, die Meinung von Experten dieser Organisation über Antihistaminika zu veröffentlichen:

"Sieben Antihistaminika, die wir evaluierten, funktionierten gleich gut und beseitigten Allergiesymptome, von denen keines deutlich besser oder sicherer ist als andere, aber sie unterscheiden sich im Preis von 11 bis über 200.

Wenn Sie und Ihr Arzt entschieden haben, dass das Antihistaminikum Sie im Zusammenhang mit Allergie-Symptome müssen, wählten wir die folgenden besten Medikamente zu kaufen, nach Consumer Reports, bezogen auf die Bequemlichkeit der Dosierung, Kosten, Effizienz und Sicherheit. Cetirizin, Fexofenadin, Loratadin „[ 3]

Und ein bisschen mehr Unterschied

Drei weitere wichtige Zitate aus verschiedenen Quellen (siehe Referenzen):

"Anscheinend ist Fexofenadin das am wenigsten schläfrigmachende Medikament." [4]

„Fexofenadine in Dosen bis zu 360 mg pro Tag (die Dosis doppelt so hoch wie empfohlen, -. Kommentar des Autors des Artikels) sind die am wenigsten Ursache Schläfrigkeit Arzneimittel und galten daher ein Antihistaminikum der Wahl für Piloten und andere Experten, wo dieser Faktor entscheidend ist.“ [1]

„Zeit des Einsetzens der therapeutischen Wirkung für die 2. Generation Antihistaminika Einnahme variiert von 1 chasa (Cetirizin, Levocetirizin) bis 2 Stunden (Desloratadin, Fexofenadin, Loratadin)“. [1]

Lassen Sie uns die Ergebnisse zusammenfassen

Antiallergika der zweiten Generation sind stärker und sicherer als Medikamente der ersten Generation. Von den Arzneimitteln der zweiten Generation scheinen Levocetirizin und Cetirizin die stärkste und schnellste antiallergische Wirkung aufzuweisen. In der Praxis ist der Unterschied zwischen der Wirksamkeit von Antiallergika der 2. Generation jedoch nicht erkennbar. Daher können Sie in den meisten Fällen mit jedem Medikament beginnen. Fexofenadin verursacht weniger Schläfrigkeit, daher wird es bevorzugt bei Personen angewendet, die in Bereichen arbeiten, in denen die Konzentration der Aufmerksamkeit von entscheidender Bedeutung ist.

Vielleicht möchten Sie auch folgende Artikel lesen:

Antihistaminika der neuen Generation: Liste. Überprüfung der Antihistaminika der 4. Generation

Um die Entwicklung einer allergischen Reaktion zu unterdrücken, ist es notwendig, ein Antihistaminikum einzunehmen. Derzeit gibt es eine große Anzahl von Medikamenten aus dieser Gruppe. Alle sind nach Generationen unterteilt. Die Liste der Antihistaminika der neuen Generation ist ziemlich breit und erlaubt Ihnen, die beste Medizin für die Behandlung zu wählen. Im Artikel werden wir die wirksamsten Medikamente dieser Kategorie genauer betrachten.

Allgemeines Konzept

Die meisten Leute haben von Antihistaminika gehört, aber weit davon entfernt jeder weiß, was sie sind und wie sie sich verhalten. Dies ist der Name einer Gruppe von Medikamenten, die auf die Rezeptoren von Histamin, dem Mediator allergischer Reaktionen, einwirken können. Bei Kontakt mit dem Reiz beginnt der menschliche Körper spezifische Substanzen zu produzieren, unter denen Histamin am aktivsten ist. Wenn diese Substanz mit bestimmten Rezeptoren "zusammentrifft", entwickeln solche Symptome wie Tränenfluss, Rötung der Haut, Juckreiz, einen Ausschlag.

Antiallergika sind in der Lage, diese Rezeptoren zu blockieren und folglich dem Auftreten von unangenehmen Symptomen zu widerstehen. Ohne sie werden negative Prozesse im Körper weitergehen.

Gegenwärtig gibt es einen signifikanten Anstieg der Anzahl von Menschen, die an dieser oder jener Art von Allergie leiden. Eine unzureichende Antwort des Immunsystems kann sich vor dem Hintergrund einer Störung des endokrinen Systems oder des Nervensystems entwickeln, aber meistens sind externe Reize verantwortlich: Pflanzenpollen, Wolle, Staub, Chemikalien, einige Nahrungsmittel.

Behandlung mit Antihistaminika

In den meisten Fällen ist die Allergie nicht vollständig geheilt. Um unangenehme Symptome loszuwerden oder ihr Aussehen zu verhindern, helfen Medikamente, die die Rezeptoren von Histamin beeinflussen.

Bis heute gibt es mehrere Generationen dieser Medikamente. Und wenn die ersten Antiallergika nicht nur die lang ersehnte Erleichterung, sondern auch viele Nebenwirkungen mit sich brachten, dann ist die neue Generation der Antihistaminika, deren Liste im Folgenden diskutiert wird, praktisch ohne Mängel und hat praktisch keine Kontraindikationen.

Weisen Sie Medikamente dieser Kategorie in folgenden Fällen zu:

  • mit ganzjähriger oder saisonaler Rhinitis;
  • mit einer negativen Reaktion auf die Blüte der Pflanzen;
  • wenn es Symptome von Nahrungsmittel- und Medikamentenallergie gibt;
  • mit atopischer Dermatitis;
  • mit Nesselsucht und Juckreiz der Haut;
  • mit Bronchialasthma;
  • mit Angioödem;
  • mit allergischer Konjunktivitis.

Antihistaminika der neuen Generation: ein Überblick

Unter allen antiallergischen Arzneimitteln gelten die sichersten Produkte als die neueste Generation. Sie beziehen sich auf Prodrugs, was bedeutet, dass bei Aufnahme die in der Zusammensetzung enthaltenen Substanzen in aktive Metaboliten umgewandelt werden. Solche Arzneimittel beeinflussen nur die H-1-Rezeptoren von Histamin und beeinträchtigen das zentrale Nervensystem nicht.

Die Liste der Antihistaminika der neuen Generation ist klein, jedoch können sie im Vergleich zu den Medikamenten-Vorgängern praktisch allen Patienten verschrieben werden, die an verschiedenen Arten von allergischen Reaktionen leiden. Solche Medikamente erlauben Ihnen, die bereits manifestierten Symptome schnell zu stoppen und haben keine toxischen Wirkungen auf das Herz. Folgende Vorbereitungen sind beliebt:

  • "Cetirizin."
  • "Fexofenadin."
  • "Erius".
  • «Fexofast».
  • Xizal.
  • "Levocetirizin".
  • "Dezal".
  • "Tsezer".
  • Desloratadin.
  • "Kestin."

Eigenschaften von Arzneimitteln

Die häufigsten antiallergischen Medikamente der neuesten Generation sind solche, die Fexofenadin enthalten. Die Substanz gehört zu selektiven Inhibitoren des H-1-Rezeptors von Histamin und ist in der Lage, die Membranen von Mastzellen zu stabilisieren. Die Komponente hemmt die Migration von Leukozyten in den Fokus des Entzündungsprozesses.

Antihistaminika 4 Generationen basierend auf Cetirizin gehören zu den effektivsten. Sie können die Entwicklung von allergischen Reaktionen der Haut schnell stoppen. Haben eine ausgeprägte antipruritische und antiexudative Wirkung.

Jedes der modernen Anti-Allergie-Medikamente wird nur nach einer Umfrage verschrieben. Dosierung und Anwendungsdauer werden streng individuell festgelegt.

"Erius": Beschreibung der Droge

Ein Antihistaminikum auf Basis von Desloratadin wird von einer Niederlassung des Pharmaunternehmens Schering-Plough Corporation / USA in Belgien hergestellt. Sie können Medikamente in Tablettenform und als Sirup kaufen. In der Tablettenformulierung sind neben dem Hauptwirkstoff Titandioxid, Talk, Calciumhydrogenphosphatdihydrat, Lactosemonohydrat, Weißwachs, Maisstärke, mikrokristalline Cellulose enthalten.

Der Sirup enthält solche Hilfskomponenten wie Zitronensäure, Sorbit, Natriumbenzoat, Propylenglykol, Natriumcitratdihydrat, Saccharose. Tabletten werden in Packungen mit 7 und 10 Stück pro Blister verpackt. Der Sirup sieht aus wie eine Flüssigkeit von gelber Farbe und ist in 60 und 120 ml Fläschchen.

Hinweis für die Ernennung

Tabletten "Erius" Gebrauchsanweisung empfiehlt Einnahme mit saisonaler Rhinitis, Reißen, Juckreiz der Nasenschleimhaut, saisonale Pollinosis, Nesselsucht chronisch idiopathischer Typ. Nach der Ernennung eines Spezialisten können Medikamente für andere allergische Erkrankungen verwendet werden. Zum Beispiel sagen viele Patienten, dass "Erius" perfekt mit Anzeichen von Neurodermitis, Nahrungsmittelallergien, atopischer Dermatitis zurechtkommt.

Im Rahmen einer komplexen Therapie kann Antihistaminikum mit Windpocken, rosa Flechten, Krätze und Pseudotum eingenommen werden. "Erius" beseitigt effektiv starken Juckreiz und hilft beim Einschlafen.

In der pädiatrischen Praxis wird das antiallergische Arzneimittel in Form eines Sirups verabreicht. Der Hersteller behauptet, dass es an Kinder über 1 Jahr alt gegeben werden kann. Die Dosierung hängt von der Alterskategorie ab. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren werden Tabletten "Erius" verwenden. Gebrauchsanweisung empfiehlt die Einnahme von 1 Tablette pro Tag (5 mg).

«Cetirizin»: Bewertungen

Moderne Antiallergika können die Entwicklung der Krankheit in den frühesten Stadien stoppen. Dies ist extrem wichtig für schwere allergische Reaktionen. Aus diesem Grund sind viele Spezialisten auf der Liste der Antihistaminika der neuen Generation in erster Linie "Cetirizin". Das Mittel auf der Grundlage des gleichnamigen Wirkstoffes stoppt schnell Bronchospasmus, Bronchialasthmaanfälle, verhindert die Entwicklung von Quincke-Ödemen. Darüber hinaus wird das Medikament bei Nesselsucht, Heuschnupfen, Heuschnupfen, Ekzem, allergische Dermatitis wirksam sein.

Antihistaminikum "Cetirizin" ist in Form von Tropfen zum Einnehmen, Sirup und Tabletten erhältlich. In 1 ml einer flüssigen Lösung enthält 10 mg Cetirizin. Die gleiche Menge an Wirkstoff enthält eine Tablette. Die merkliche Wirkung der Verwendung des Blockers von Histaminrezeptoren vom Typ H-1 kann eine Stunde nach der Verabreichung beobachtet werden. Aktionsdauer beträgt 24 Stunden. Bei Bronchialasthma wird es zusammen mit dem Bronchodilatator "Fenspiride" angewendet.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Es ist nötig die Behandlung mit "Cetirizin" mit der erhöhten Sensibilität gegenüber der Hauptkomponente und dem Hydroxyzin zu verweigern. Es ist verboten, ein Antihistaminikum für Personen zu verschreiben, die sich einer Hämodialyse unterziehen oder während der Stillzeit und Schwangerschaft Nierenversagen haben. Kontraindikationen sind auch die Zustände, die mit einem Mangel an Lactase, Glucose-Galactose-Malabsorption und Lactoseintoleranz verbunden sind. Mit Vorsicht nehmen Sie "Cetirizin" gleichzeitig mit Barbituraten, ethanolhaltigen Medikamenten und Opioid-Analgetika ein.

Ausgezeichnete Toleranz - ein großer Vorteil der Droge. Nebenwirkungen vor dem Hintergrund der Einnahme von Tabletten, Tropfen oder Sirup treten äußerst selten auf. Dies ist hauptsächlich auf eine Überdosierung des Wirkstoffs zurückzuführen. In solchen Fällen können sich folgende Symptome entwickeln:

  • Schwindel;
  • Migräne;
  • nervöse Erregung;
  • Tachykardie;
  • Schlaflosigkeit;
  • Beibehaltung der Miktion;
  • Myalgie;
  • Ausschläge auf der Haut, Ekzeme.

Zur Normalisierung des Zustandes wird empfohlen, dass Sie die Einnahme von Cetirizin vorübergehend abbrechen. Um den Prozess der Entfernung der aktiven Substanz aus dem Körper zu beschleunigen, ist es notwendig, Adsorbentien zu nehmen.

Was ist Kestin?

Ein weiterer wirksamer Blocker von Histaminrezeptoren ist Kestin. Es wird vom Pharmaunternehmen Nycomed Danmark ApS (Dänemark) hergestellt. Ein modernes Antiallergikum zeichnet sich durch einen recht hohen Preis aus. Der durchschnittliche Preis von Tabletten (10 Stück pro Packung) beträgt 380-400 Rubel.

Was ist die Zusammensetzung dieser Medizin? Ebastin ist der Hauptbestandteil, der die Histaminrezeptoren H-1 blockiert. Die Substanz beseitigt schnell die Krämpfe der glatten Muskulatur der Bronchien, reduziert die Exsudation, stoppt die Manifestation von Hautallergien. "Kestin" ist in Form von Tabletten erhältlich, die eine unterschiedliche Menge an Ebastin (10 oder 20 mg) und Sirup enthalten können. Auch bietet der Hersteller eine Resorptions-Tablette an, die 20 mg Wirkstoff enthält.

Wem passt es?

Alle Antihistaminika von 4 Generationen, einschließlich Kestin, können nur nach Rücksprache mit einem Allergologen eingenommen werden. Meistens wird das Medikament für erwachsene Patienten verschrieben. Die Anweisung erlaubt die Verwendung von Tabletten und in der pädiatrischen Praxis, aber nur wenn das Kind älter als 12 Jahre ist. Die Tabletten für die Resorption werden nur mit 15 Jahren ernannt. Sirup kann zur Behandlung von Kindern ab 6 Jahren verwendet werden.

Kestin beseitigt effektiv die Symptome der ganzjährigen und saisonalen Rhinitis verschiedener Genese, Konjunktivitis, Urtikaria und Quincke-Ödeme. Das Medikament lindert Symptome, die durch Drogen-, Nahrungsmittel- und Insektenallergien verursacht werden.

Es ist notwendig, "Kestin" während der Schwangerschaft, Stillzeit, bei Intoleranz gegen Ebastin oder andere Komponenten des Arzneimittels zu verwenden. Tabletten zur Resorption sind nicht bei Patienten mit Phenylketonurie zugeordnet. Unter der Aufsicht eines Arztes wird ein Antihistaminikum gegen ischämische Erkrankungen, Hypokaliämie, Nieren- und Leberinsuffizienz eingesetzt.

Beschreibung der Droge "Xizal"

Wenn Sie symptomatische Behandlung von allergischen Hautreaktionen, Urtikaria, Rhinorrhoe, Quincke Ödem benötigen, bevorzugen viele Menschen Pollinose zu den modernen Xizal. Die Kosten für ein Paket betragen 420-460 Rubel. Sie produzieren Medikamente in pharmazeutischen Werken in Belgien, der Schweiz und Italien.

Der Hauptwirkstoff von Xizal ist Levocetirizin. Die Substanz hat ausgeprägte antiallergische Eigenschaften. Der aktive Metabolit kann die Entwicklung von Allergien verhindern oder den Verlauf des pathologischen Zustandes signifikant mildern. Die Substanz reduziert die Durchlässigkeit der Gefäßwände, blockiert die Aktivität von Zytokinen und Entzündungsmediatoren, hemmt die Bewegung von Eosinophilen. Klinische Wirkungen des Medikaments bestehen für 24 Stunden.

Wann ernennen?

In der Liste der neuen Medikamente für Allergien nimmt Xizal aufgrund seiner schnellen Wirkung und Sicherheit den ersten Platz ein. Die moderne Vorbereitung hat praktisch keine Kontraindikationen für die Ernennung und ruft sehr selten die Entwicklung von Nebenwirkungen hervor. Es wird empfohlen, für eine Vielzahl von allergischen Reaktionen verwendet werden: Quincke Ödem, Heuschnupfen, allergische Dermatitis, Juckreiz, Niesen, verstopfte Nase gegen eine saisonale oder ganzjährige Rhinitis.

In Form von Tropfen kann "Xizal" Babys ab 2 Jahren verabreicht werden. Tabletten sind geeignet für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene. Das Medikament erhielt viele positive Empfehlungen in Bezug auf die Bequemlichkeit der Verwendung. Eine Tablette "Xizal" kann Allergiesymptome einen ganzen Tag lang lindern.

"Levocetirizin" von Allergien

Die Droge "Levocetirizin" ist ein billigeres Analogon von "Xizal". Die Kosten für eine Packung (10 Tabletten) liegen zwischen 230 und 250 Rubel. Auch kann das Medikament in Form von Sirup und Tropfen gekauft werden.

Die aktive Substanz des Arzneimittels ist in der Lage, die Beendigung des H-1-Rezeptors für Histamin zu blockieren, wodurch die Entwicklung einer unzureichenden Reaktion des Immunsystems verhindert wird. Tabletten der Allergie "Levocetirizin" werden bei Pollinose, allergischer Dermatitis, saisonaler und chronischer Rhinitis, Tränenfluss, Niesen, Angioödem, Nesselsucht wirksam sein.

Das Medikament wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 6 Jahren, während der Schwangerschaft und Stillzeit, mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber Komponenten in der Zusammensetzung und schwerem Nierenversagen eingesetzt.

Das Medikament "Bamipin"

Die Liste der Antihistaminika der neuen Generation enthält Mittel zur systemischen Anwendung. In einigen Fällen sind jedoch lokale Medikamente erforderlich. Um mit kutanen Manifestationen von Allergien fertig zu werden, sollten Sie spezielle Gele verwenden. Eine solche externe Medizin ist Bamipin. Es kann bereits mit dem Auftreten der ersten Symptome von Nesselsucht, einer allergischen Reaktion auf Insektenstiche, juckender Haut, Verbrennungen verwendet werden. Außerdem ist das Produkt in Form von Tabletten erhältlich.

Bewertungen "Bamipin" erhält grundsätzlich positiv. Das Mittel beseitigt schnell Beschwerden, kann in der pädiatrischen Praxis (ab 12 Jahren) und während der Schwangerschaft (2. und 3. Trimester) angewendet werden. Das Gel wird mehrmals täglich dünn auf die Haut aufgetragen.

Loratadin oder Cetirizin: Was ist besser mit Allergien?

Wie arbeiten Antihistaminika?

Was ist der Unterschied zwischen Loratadin und Cetirizin?

Zeit der Aktion

Sicherheit

Benommenheit

Allergie während der Schwangerschaft

Nebenwirkungen von Loratadin und Cetirizin

Wie nehme ich Loratadin und Cetirizin?

Wie interagieren Zirtek und Claritin mit anderen Medikamenten?

Cetirizin

Loratadin

Welches Medikament ist am besten für Allergien geeignet?

Cladosporium ist eine häufige Form, die in Ihrem Badezimmer oder in der Küche lebt. Schimmelpilzbefall, insbesondere bei Kindern, tritt oft genug auf und kann zu schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen führen. Wie man mit der Krankheit umgeht?

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Probiotika basierend auf Bakterien Lactobacilli und Bifidobacteria die Symptome von Heuschnupfen lindern und die Lebensqualität von Allergien in der Blütezeit signifikant verbessern.

Britische Wissenschaftler konnten erklären, warum allergische Erkrankungen in Industrieländern viel häufiger vorkommen. Die Seiten der wissenschaftlichen Zeitschrift Immunology berichten, dass eine erstaunliche Entdeckung der erste Schritt zur Schaffung einer neuen Generation von Immuntherapie und Vorbeugung von Allergien ist.

  • Neueste
  • Angesagt

Zahnpasten, Seifen, Shampoos und Feuchtigkeitscremes können Lauryl enthalten.

Nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) beträgt bis zu 85% von allen.

Sie haben den Arzt aufgesucht und die Symptome so gut wie möglich beschrieben. Möglich.

Sie haben den Arzt aufgesucht und die Symptome so gut wie möglich beschrieben. Möglich.

Liebe Experten von TV-Bildschirmen und Webseiten warnen vor der Gefahr.

Darmkrebs ist der vierthäufigste Krebs.

Liste der Antihistaminika aus einer neuen Generation von Allergien

Menschen, die allergische Symptome erleben, kaufen regelmäßig Antihistaminika und wissen, was es ist.

Frühzeitig eingenommene Pillen werden vor schwächendem Husten, Schwellungen, Hautausschlag, Juckreiz und Rötung der Haut bewahrt. Die pharmazeutische Industrie produziert solche Medikamente seit vielen Jahren und jede neue Partei wird als separate Generation registriert.

Heute werden wir über Antihistaminika der letzten Generation sprechen und die effektivsten von ihnen betrachten.

Allgemeines Konzept der Antihistaminika

Wer wissen will, was es ist - Antihistaminika, Ärzte erklären, dass diese Medikamente gegen Histamin - ein allergischer Mediator resistent sind.

Wenn der menschliche Körper mit dem Reiz in Berührung kommt, werden spezifische Substanzen entwickelt, deren erhöhte Aktivität Histamin ausübt. Bei einer gesunden Person befindet es sich in den Mastzellen und bleibt inaktiv. Unter dem Einfluss eines Allergens tritt Histamin in die aktive Phase ein und provoziert Allergiesymptome.

Um negative Reaktionen zu verschiedenen Zeiten zu stoppen, wurden Medikamente erfunden, die die Menge an Histamin reduzieren und seine schädliche Wirkung auf eine Person neutralisieren könnten. Daher sind Antihistaminika eine allgemeine Definition aller Medikamente, die diese Wirksamkeit haben. Für heute beträgt ihre Klassifizierung 4 Generationen.

Die Vorteile der in Betracht gezogenen Medikamente sind die schonende Wirkung auf den Körper, insbesondere auf das Herz-Kreislauf-System, die schnelle Linderung der Symptome und die verlängerte Wirkung.

Überprüfung der Antihistaminika der neuen Generation

Antihistaminika werden auch als H1-Rezeptorenblocker bezeichnet. Sie sind ziemlich sicher für den Körper, haben aber immer noch einige Kontraindikationen. Zum Beispiel, während der Schwangerschaft und in der Kindheit, der Arzt hat das Recht, die Tabletten gegen die Allergien nicht zu verschreiben, wenn in ihrer Instruktion, diese Bedingungen in der Zahl der Kontraindikationen angegeben sind.

Alle Antihistaminika der neuen Generation - eine Liste neuer Medikamente:

  • Erius.
  • Xizal.
  • Bamipin.
  • Cetirizin.
  • Ebastin.
  • Fenspirid.
  • Levocetirizin.
  • Fexofenadin.
  • Desloratadin.

Es ist schwierig, die effektivsten Antihistaminika aus 4 Generationen von dieser Liste zu unterscheiden, da einige von ihnen relativ neu erschienen und sich noch nicht zu 100% bewährt haben. Eine beliebte Option zur Behandlung von Allergien ist Phenoxofenadin. Die Einnahme von Tabletten mit dem Inhalt dieser Substanz hat keinen Einfluss auf die hypnotische und kardiotoxische Wirkung des Patienten.

Medikamente mit Cetirizin gut entfernen allergische Hautausschläge. Eine Tablette bringt 2 Stunden nach der Einnahme signifikante Erleichterung. Das Ergebnis wird für eine lange Zeit gespeichert.

Medikamente Erius ist ein verbessertes Analogon von Loratadin. Aber seine Effizienz ist etwa 2,5 mal höher. Erius ist geeignet für Kinder ab 1 Jahr, die anfällig für Allergien sind. Sie erhalten das Medikament in flüssiger Form mit einer Dosierung von 2,5 ml einmal täglich. Ab dem 5. Lebensjahr wird die Erius-Dosierung auf 5 ml erhöht. Ab dem 12. Lebensjahr bekommt das Kind 10 ml Medikamente pro Tag.

Erhöhte Nachfrage heute und verwenden Sie das Medikament Xizal. Es erlaubt nicht die Freisetzung von Entzündungsmediatoren. Die Wirksamkeit wird durch die zuverlässige Eliminierung von allergischen Reaktionen bestimmt.

Feksadin (Allegra, Telfast)

Das Medikament mit Fexofenadin reduziert die Produktion von Histamin und blockiert vollständig die Histaminrezeptoren. Geeignet für die Behandlung von saisonalen Allergien und chronischen Urtikaria. Das Mittel macht nicht süchtig. Der Körper ist 24 Stunden betroffen.

Fexadine kann nicht während der Schwangerschaft, GV und Kinder unter 12 Jahren eingenommen werden.

Zodak (Tsetrin, Zirtek, Cetirizin)

Die Wirksamkeit der eingenommenen Tablette ist nach 20 Minuten spürbar, und nachdem die Medikamentenaufhebung für weitere 72 Stunden gespeichert wurde. Zodak und seine Synonyme werden verwendet, um allergische Erkrankungen zu behandeln und zu verhindern. Langfristige Nutzung ist erlaubt. Die Form der Freisetzung ist nicht nur Tabletten, sondern auch Sirup und Tropfen.

In der Pädiatrie werden Zodak Tropfen ab 6 Monaten verwendet. Nach 1 Jahr den Sirup bestimmen. Kinder können ab 6 Jahren Tabletten nehmen. Die Dosierungen für jeden Medikationstyp werden individuell ausgewählt.

Cetirizin kann nicht von schwangeren Frauen eingenommen werden. Wenn während der Stillzeit Allergien behandelt werden müssen, wird das Baby vorübergehend entwöhnt.

Xizal (Suprastinex, Levocetirizin)

Drops und Pillen Xizal ausgelöst nach 40 Minuten nach der Einnahme.

Das Medikament ist für die Behandlung von Nesselsucht, Allergien, Juckreiz angezeigt. Kinder von Antihistaminika der vierten Generation von einer Allergie namens Xizal werden ab 2 Jahren und 6 (Tropfen bzw. Pillen) verschrieben. Der Kinderarzt berechnet die Dosierung nach Alter und Gewicht des Kindes.

Bei Schwangerschaft Xizal ist es verboten. Aber es kann während des Stillens eingenommen werden.

Suprastinex wirkt gut bei saisonalen Allergien, wenn der Körper auf den Blütenstaub von Blütenpflanzen reagiert. Als Hauptarzneimittel wird es in der Therapie der allergischen Konjunktivitis und Rhinitis verwendet. Suprastinex wird mit Nahrung eingenommen.

Desloratadin (Erius, Lordstin, Dezal)

Desloratadin und seine Synonyme haben antihistaminische und entzündungshemmende Eigenschaften.

Sie behandeln schnell saisonale Allergien und wiederkehrende Urtikaria, aber manchmal Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und Mundtrockenheit. Zum Verkauf Desloratadin in Form von Tabletten und Sirup.

Kinder 2 - 6 Jahre alt Ärzte verschreiben Sirup. Tabletten dürfen nur ab dem Alter von 6 Jahren verwendet werden. Schwangere und stillende Frauen Desloratadin ist vollständig kontraindiziert. Aber mit Quincke Ödem und Bronchospasmus kann ein Spezialist eine sparsame Version dieses Medikaments wählen.

Antihistaminika für die Jüngsten

Neugeborene Kinder sollten keine Antihistaminika einnehmen. Aber manchmal gibt es Situationen, in denen man nicht ohne Medikamente auskommt, zum Beispiel wenn das Baby von einem Insekt gestochen wurde. Ab 1 Monat des Lebens kann das Kind Fenistil in Tropfen gegeben werden.

Diphenhydramin, das früher Kindern in verschiedenen Fällen verabreicht wurde, Kinderärzte werden heute erst ab dem 7. Lebensmonat verordnet.

Die sanfteste Option für die Jüngsten ist Suprastin. Es zeigt schnell therapeutische Eigenschaften, ohne dem Körper den geringsten Schaden zuzufügen. Außerdem werden Kindern Fenkarol und Tavegil verschrieben. Bei Nesselsucht, medizinischer Dermatose und Nahrungsmittelallergien sollte Tavegil am besten verabreicht werden. Tabletten entlasten Schwellungen, stellen die Hautfarbe wieder her und wirken als juckreizstillendes Mittel.

Analoga von Tavegil sind Donormil, Dimedrol, Bravegil und Clemastine. Ihr Kind nimmt Kontraindikationen für die Anwendung von Tavegil ein.

Von 2 bis 5 Jahren stärkt der Körper des Kindes allmählich und kann stärkere Drogen ertragen. Wenn die Haut juckende Namen von Antihistaminika für diese Altersgruppe von Patienten, wird der Experte Folgendes berücksichtigen:

Über Erius, der oben erwähnt wurde, werden wir uns jetzt auf Cetrin konzentrieren. Diese Tabletten können verwendet werden, um Allergien bei Kindern zu verhindern, die zu negativen Reaktionen neigen. Bei der individuellen Intoleranz der Komponenten wird Cetrin durch Analoga - Letizen, Cetirinax, Zodak, Zetrinil - ersetzt. Nach 2 Jahren kann das Kind Astemizol einnehmen.

Mit 6 Jahre Liste der Antihistaminika erweitert werden, weil diese Kinder geeignet Drogen verschiedener Generationen sind - von 1 bis 4. Jüngere Schüler können Zyrtec Tabletten trinken, Terfenadin, Clemastin, Glentset, Suprastineks, Tsezera.

Was Komarowski sagt

Der berühmte Kinderarzt E.O. Komarowski rät den Eltern nicht, die Antihistaminika der Kinder ohne Not- und Arzttermine zu geben. Wenn ein Kinderarzt oder ein Allergologe ein Antiallergikum für ein Kind verschreiben muss, kann es nicht länger als 7 Tage dauern.

Eugene O. verbietet auch Antihistaminika mit Antibiotika und sagt kombinieren, dass nicht notwendigerweise dem Kind Antihistaminikum Pille am Tag vor der Impfung geben oder nach der Impfung.

Einige Eltern versuchen aus ihren eigenen Gründen, ein Kind mit Suprastin vor DTP zu tränken, aber Komarovsky sieht darin keinen Sinn. Der Kinderarzt erklärt, dass die Reaktion des Körpers auf den Impfstoff nichts mit den Manifestationen einer Allergie zu tun hat.

Tipps für Schwangere

Frauen mit Allergien, die Nachkommen zu erwerben planen, immer daran interessiert, was Antihistaminika kann während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen wird, ist es wünschenswert oder notwendig, die Unannehmlichkeiten von Heuschnupfen, Hautausschlag und Schwellungen zu ertragen. Ärzte sagen, dass es während der Schwangerschaft besser ist, wenn Frauen keine Medikamente nehmen, weil sie für die Mutter und den Fötus potentiell gefährlich sind.

Im ersten Trimester ist eine Allergiebehandlung mit Tabletten strengstens verboten, außer wenn die Krankheit das Leben der werdenden Mutter bedroht. In 2 - 3 Trimestern ist die Behandlung mit Antihistaminika mit einer Reihe von Einschränkungen erlaubt, da keine Tabletten 100% harmlos sind.

Frauen, die jede Saison eine Allergie haben, sollten ihre Schwangerschaft im Voraus planen, so dass die Reizstoffe während der Stimulation des Babys inaktiv sind. Wenn die Vorstellung noch vorkommt, und Sie die Schwangerschaft im Sommer tragen müssen, kann die Schwere der allergischen Reaktionen der zukünftigen Mütter durch die Einnahme von natürlichen Antihistaminika reduzieren:

  • Zink.
  • Fisch fett.
  • Vitamin B12.
  • Ascorbinsäure.
  • Organische Säuren - Ölsäure, Pantothensäure, Nikotinsäure.

Aber solche Substanzen zu Frauen "in Position" zu nehmen, kann nur mit dem Arzt vereinbart werden.