Search

Gemüsepüree für Kinder in Gläsern - auf der Suche nach dem Besten für das Baby

Thoracic - ein kleines, sehr zerbrechlich, verletzlich und empfindlich für die unbedeutendsten für ein erwachsenes Auge verändert die Kreatur. Deshalb versuchen pflegende Mütter, alles für ihr Baby in Bestform zu bringen.

Es lohnt sich, vorsichtig die Auswahl des Essens für das Baby zu nähern.

Diese Aussage gilt für das Essen für das Baby, besonders für die erste Mahlzeit. Nach den Regeln beginnt es mit einem Einkomponenten-Gemüsepüree. Da Kinder, wie ihre Eltern, alle völlig verschieden sind, kann die Frage der Babynahrung für Babys auf zwei Arten gelöst werden:

  • Selbstkochen für das Baby;
  • Gemüse Kartoffelbrei in Dosen.

Argumente für Dosen Kartoffelpüree

Sich selbst zu kochen, vielleicht besser, aber nur, wenn man fest davon überzeugt ist, dass Produkte, insbesondere Gemüse, keine Elemente enthalten, die sich negativ auf den wachsenden und sich aktiv entwickelnden Körper der Kinder auswirken. Ja, es ist immer noch ziemlich mühsam, Gemüse für den ersten Babynahrung (Blumenkohl, Brokkoli) auf Ihrer Website oder Balkon zu empfehlen. Es ist viel einfacher und zuverlässiger, Dosen-Gemüse-Kartoffelbrei in Dosen zu verwenden.

Sind Sie sicher, dass das Gemüse, das für das hausgemachte Püree verwendet wird, absolut sicher für Krümel ist?

Es ist in Dosen, weil seine Formulierung von Spezialisten auf dem Gebiet der Ernährung der kleinen Bewohner unseres grünen Planeten entwickelt wird. Wissenschaftler und Ernährungswissenschaftler berücksichtigen eine Vielzahl von Faktoren, die nicht nur die korrekte körperliche "Reifung" des Säuglings beeinflussen, sondern auch seine mentalen, somatischen und andere wichtige Funktionen.

Die selektivsten Produkte beziehen sich auf Zutaten in Babypüree.

Hersteller berücksichtigen alle Empfehlungen, aber manchmal einige von ihnen abweichen von der Verordnung gegeben, spart die Zutaten.

Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick über die bekanntesten, qualitativ hochwertigsten und vertrauenswürdigsten Marken von Baby-Gemüsepürees.

Beliebte inländische Marken

"Frutonyanya" ist eine Marke, die mit der Zeit getestet wurde.

"Frutonyanya" - die berühmteste, nachgefragte, wettbewerbsfähige heimische Marke. Das Unternehmen produziert eine breite Palette von Produkten für die jüngsten Kinder und ältere Kinder. Kindergemüsepüree für den Anfang von Ergänzungsnahrung wird in 4 Varianten präsentiert (Brokkoli, Kürbis, Blumenkohl, Karotten) - all dies ist ein Einkomponentenfutter, das nur Gemüse und Wasser enthält. Für diejenigen, die das erste Gericht in ihrem Leben gemeistert haben, bietet das Unternehmen 6 Sorten verschiedener Gemüsemischungen an, die auch keine Nebenprodukte (Salz, Stärke) enthalten. Sorgfalt wird gezeigt Frutonians und in der Art und Weise, in der jede Babynahrung verpackt wird: Zusätzlich zu der hermetisch verschlossenen Abdeckung, die in einer Druckfabrik geschlossen wurde, hat die Firma einen zusätzlichen Schutz in Form einer dichten Polyethylen-, umweltfreundlichen Folie unter dem Deckel eines Duschtopfs bereitgestellt. Praktischerweise ist der Film in Gramm (25, 50 und 75) unterteilt.

Larisa teilt das Fütterungserlebnis ihres Kindes «Frutonisch»:

"Fast jede Mumie versucht eine Dose Essen, die ihr kleines Kind gibt. Ihre persönliche Meinung ist, dass es keine unverständliche Substanz von grünlicher Farbe oder Farbe gibt, die überhaupt kein Vertrauen schafft. Also dachte ich mir, bis meine Freundinnen (auch sehr junge Mütter) mir rieten, kein Gemüse von "Frutonyani" zu probieren. Zweifel, sie kaufte ein Glas zum Testen. Erwartungen, und meine, und die Kleinen waren völlig gerechtfertigt: sowohl der Geruch als auch der Geschmack waren köstlich, so dass die Tochter das ganze Glas auf einmal und sehr schnell entleerte. Jetzt sitzen wir nur auf den Frutonians. "

Wirtschaftliche Option

"Omas Korb" - die günstigste, aber nicht minder hochwertige russische Marke. Die Einkomponenten-Gemüsepüree-Linie der Firma besteht aus:

Dies ist eine ausgezeichnete Auswahl, außer für das letzte Gemüse auf der Liste, für Kinder, die auf IV sind und allergische Probleme haben. Ein Glas Gemüsepüree mit einem Volumen von 100 Gramm kann erworben werden von 23 Rubel.

"Omas Korb" hat das Vertrauen vieler Mütter gewonnen.

Eine Vielzahl von Frucht-Ein-Komponenten-Delikatessen für die Kleinsten. Neben Wasser und in der Tat die meisten Gemüse oder Obst in Kartoffelbrei, kann nichts anderes gefunden werden.

Besonderes Vergnügen

Babys, die älter als das Unternehmen sind, werden von anderen Herstellern von Püree aus Kabeljau, rosa Lachs und Lachs äußerst selten angeboten.

Violetta erzählt von ihren Eindrücken des Gemüsepürees "Omas Schüssel":

"Bei einem geplanten Besuch beim Kinderarzt empfahl dieser mir, meinen Köder meinem Sohn vorzustellen. Dem Arzt wurde die Wahl zwischen zwei Marken angeboten: "Gerber" und "Omas Tasche". Ein-Komponenten "Gerbera" im Laden, habe ich nicht gefunden, also habe ich mir einen "Korb" gekauft, zumal ich viel Schmeichelhaftes über diese Marke gehört habe.

Ich werde sagen, dass das Produkt mich mit Konsistenz, Quantität und Preis gefiel. Es hat mir sehr gefallen, dass der Deckel leicht zu öffnen ist. Was verwirrt - der Geruch, nicht der angenehmste, aber das Baby webt für beide Wangen, ohne irgendwelche Launen. Wir essen schon einen halben Monat - alles ist wunderbar! Ich rate! "

Beliebt und beliebt

«Thema» - eine inländische Marke, die bei vielen Müttern und Vätern (obwohl man auch die ungarische Produktion treffen kann) an Popularität gewonnen hat. Unter der Marke «Thema» es werden hauptsächlich Milchprodukte hergestellt, aber Hersteller und Kinder, die sich gerade erst mit der riesigen Welt neuer Geschmackserlebnisse vertraut machen, haben die Aufmerksamkeit nicht ignoriert. Zucchini, Kürbis, Karotten, Blumenkohl, Brokkoli - das ist ein Sortiment für die ersten Ergänzungsspeisen. Püree enthält nur Gemüse und Wasser. Die Preisskala beginnt von 28 Rubel für ein 130 Gramm Glas.

Pure "Theme" kommt bei anderen Marken nicht zu kurz.

Die Hoffnung ist über die Bekanntschaft des Kindes mit diesem Zeichen geteilt:

"Uns hat es sehr gefallen, aber die Tatsache, dass es flüssig ist - das ist eine Bestätigung dessen, was auf der Verpackung" Zucchini und Wasser "steht. Andere Hersteller fügen oft alle Arten von Verdickern hinzu. Meine Meinung: Verdickungsmittel gehören nicht in eine Babynahrung. Alles sollte natürlich sein! "

Berühmte Importmarken

Gerber - sein Hersteller - das Schweizer Unternehmen Nestle. In der ersten Stufe der Ergänzungsfütterung bietet das Unternehmen 4 Arten von pflanzlichen Einkomponentenpürees und 2 Fruchtpürees an. Im Gemüsepüree finden Sie nur 2 Komponenten:

Für das Püree "Gerber" muss man etwas mehr bezahlen.

Gläser enthalten 80 Gramm Produkt. Das Unternehmen ist nicht nur auf die Herstellung von Babynahrung spezialisiert. "Nestle" produziert eine große Auswahl an gastronomischen Produkten von Säuglingsanfangsnahrung bis Schokolade. Auf dem Weltmarkt hält Nestlé seine führende Position seit über 140 Jahren. Ein 80-Gramm-Glas kostet etwas mehr als die oben beschriebenen beliebten Marken. Ungefähr 35 Rubel muss im Laden dafür bezahlen.

Jede Mutter hat eine Frage: "Wie viel sollte das Kind im ersten Lebensjahr zunehmen?" Auf dieser Seite finden Sie die Übersichtstabellen, in denen die Gewichtszunahme bei Säuglingen vollständig beschrieben ist.

Ist die Qualität und der Preis angemessen?

«Hipp» - Eine deutsche Marke für Babynahrung, die mit Nestlé konkurriert. Die Welt ist seit mehr als 100 Jahren bekannt. Als erste Ergänzungsnahrung empfiehlt das Unternehmen Gemüse aus biologischem Anbau (ohne den Einsatz von Kunstdünger). Der jüngere Hipp "Hipp" bietet:

  • Blumenkohl;
  • Karotten;
  • Kartoffeln;
  • Zucchini;
  • Pasternak;
  • Brokkoli.

Die lange Existenz auf dem Markt spricht für sich.

Ein wenig später, nach Angaben der Firma, können Sie Mais und Kürbis versuchen. Manchmal fügt "Hipp" einigen Ein-Komponenten-Mahlzeiten für Kinder Reismehl hinzu. Der Mindestpreis für eine Dose 80 Gramm - 45 Rubel und für 125 Gramm - von 60 Rubel.

"Es ist mir wichtig, dass es auf einem Glas in der Komposition steht, weil der Stuhl meines Babys unregelmäßig ist. Locken sie begannen, die Verdauung zu regulieren. Mit Reis oder etwas anderem Mehl nehme ich es nicht, weil es den Darm von Babys stärkt. Der Produzent fügt Mehl hinzu, um den Brei dicker zu machen. Daraus kann geschlossen werden, dass es anfangs flüssig war. Und warum? Weil sie Zutaten sparen. "

Teuer - nicht immer gut

Machen Sempre repräsentiert Schweden. Das Unternehmen bietet pflanzliche Produkte an, die mit Vitaminen, Mineralstoffen und Pflanzenölen angereichert sind:

  • Brokkoli;
  • Zucchini mit Kartoffeln;
  • Blumenkohl;
  • Zucchini und Kartoffeln sind wunderbare Optionen für die ersten hypoallergenen Ergänzungsnahrung.

Sicherer Köder ist bei "Semper" garantiert.

Konservierungsstoffe und alle Arten von Aromen, jedoch wie andere überflüssige Zutaten, ausgenommen Reismehl, enthalten Pürees nicht. Preis pro einer 125 Gramm Glas beginnt ab 55 Rubel.

Diathese ist die leuchtend rote Flecken, die auf den Wangen des Babys erscheinen. Provozieren einen roten Ausschlag kann eine Menge verschiedener Gründe sein. Weitere Details über sie werden in diesem Artikel diskutiert.

Brüste wachsen sprunghaft. Im Alter von drei Monaten kann das Baby viel tun. Weitere Informationen finden Sie unter www.o-my-baby.ru/intellekt/sposobnosti/rebenok-v-3-mesyaca.htm.

Europäische Standards

Die Firma «Neinz» in den USA gegründet. Produktion und Lieferung in verschiedene Länder sind in Italien etabliert. Das Set für das erste Ergänzungsfutter bietet der Produzent Standard. In der Zusammensetzung der Gemüsepürees kann man Maismehl sehen. Wie der Hersteller aus Konsistenzgründen erklärt. Teil in 80 Gramm können Sie mindestens 36 Rubel kaufen.

"Es ist so lecker, dass du dich nicht losreißen kannst!"

Schmackhaft bedeutet und ist nützlicher?

"Bebivita" - einer der hellsten deutschen Vertreter von Babynahrungsprodukten. Die Deutschen bieten den kleinsten Bürgern unseres Landes an, Bekanntschaft mit dem neuen Essen zu machen mit:

"Bebivita" bestätigt das Klischee über deutsche Qualität.

Das Kartoffelbrei umfasst neben Wasser und Gemüse:

  • Maisöl ist eine anerkannte Quelle für ungesättigte Fettsäuren;
  • Reismehl ist grob.

Alyona über extreme Fälle der Verwendung von Gemüsepüree "Bebivita":

"Wir haben" Brokkoli "aus der Serie" für den Anfang von Ergänzungsnahrung "probiert. "Bebivita" ist nicht die beste Option für Konserven, aber zumindest eine Option. Mein Rat: Wenn es eine solche Möglichkeit gibt - das Kind mit einer anderen Püree zu füttern, ist es besser, es zu benutzen. "Bebivita" ist ein Extremfall, wenn es keine anderen Varianten gibt, zum Beispiel auf der Straße. "

h2> Darauf kommt es an

Nutricia - Ein niederländisches Unternehmen, das eine ziemlich beeindruckende Liste von Produkten für Kleinkinder und Erwachsene produziert. Nutricia ist seit mehr als 110 Jahren in der Welt bekannt. Es hat mehrere Niederlassungen in Russland. Für das erste Ergänzungsfuttermittel produziert es Gläser mit:

- Püree «Nutricia» geht mit einem Knall!

Etwas später können Sie Zucchini mit Blumenkohl probieren. In der Zusammensetzung von Gemüsepüree können Sie Weizenstärke oder Reismehl sehen. 125 Gramm Gemüsepürees kosten etwa 43 Rubel.

Alla erzählt von der Bekanntschaft mit den Produkten des Unternehmens:

"Zuerst habe ich Blumenkohl und Brokkoli aus" Omas Schüssel "gekauft - es stellte sich wirtschaftlich heraus. Ich fing mit einem "Korb" an, weil ich schon einen Apfel und eine Birne probierte. Mein Kind mochte alles. Allerdings sind diese Gemüsepürees, die ich gekauft habe, schrecklich. Das Kind weigerte sich, sie zu essen. Mit "Nutricia" wurden beide Kohlköpfe mit einem Knall gegessen, obwohl sie Apfelsaft enthalten. "

Qualität ist die Hauptsache!

Die Firma Bellakt - der einzige Vertreter von Babynahrung aus Belarus. Für Babys bietet der Produzent eine zum ersten Mal übliche Liste von Gemüsepürees an. Mehl und Stärke in diesen Gläsern dort. Der Preis für ein 100 Gramm Glas ist sehr günstig: von 25 Rubel.

Qualität und exzellenter Geschmack in einem Glas.

Dein Kind ist dein Alles. Beobachten Sie aufmerksam und freudig jeden Moment, der damit verbracht wird. Wählen Sie für Ihre Kinder nur nützliche Konserven!

Eine Dose Babygemüsekartoffeln ist in allen Situationen der Helfer der Mama.

Püree Brokkoli für Babys - eine Garantie für Hypoallergenität?

In diesem Artikel wird der Schwerpunkt auf die Untersuchung von Broccoli-Püree für Babys gelegt: Wir werden versuchen, herauszufinden, was die Produkte eines Unternehmens von dem anderen unterscheidet, welche Püree-Komponente eine Allergie verursacht und welche Marke von Babynahrung die Reaktion am häufigsten entwickelt.

Die Wahl der Babynahrung ist sehr wichtig. Der Markt ist reich an Produkten einer Vielzahl von Firmen, Arten und Sorten, und es ist schwierig zu entscheiden, welche Art von Nahrung für ein Kind geeignet ist.

Wenn Sie den Werbespots glauben, sind sie alle völlig sicher für Kinder, enthalten keine fremden Bestandteile und verursachen nie eine Allergie. Aber was ist der Unterschied zwischen ihnen und warum gibt es im Internet Rezensionen über die Entwicklung von Überempfindlichkeitsreaktionen auf ein bestimmtes Produkt?

Trotz der Vielfalt der Hersteller ist die Geschmacksrichtung der Babynahrung für jeden von ihnen nicht so spärlich, aber in etwa ähnlich wie bei den anderen. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass es eine bestimmte Liste von Produkten gibt, die die größte Anzahl von Nährstoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und anderen Substanzen enthalten, die für die Ernährung des Kindes notwendig sind. Zu dieser Gruppe gehört vor allem Gemüse, und nicht zuletzt der Brokkolikohl.

Zum ersten Mal begann Babynahrung als selbständiges Marktprodukt am Ende des 19. Jahrhunderts wenig zu erscheinen (zum Beispiel existiert die bekannte Firma "Heinz" seit 1869), verbreitete sich aber erst in den 20-30er Jahren des 20. Jahrhunderts. Schon damals war Brokkoli einer der Hauptbestandteile von Kinderprodukten.

Nützliche Eigenschaften von Brokkoli

Die Vorteile von Brokkoli für Babys sind unbestreitbar:

  1. Zuallererst enthält seine Zusammensetzung eine große Menge an Ballaststoffen, die den Darm des Kindes sanft an die Arbeit "gewöhnen" und es für die Verdauung von schwererem Essen vorbereiten.
  2. Brokkoli enthält auch viele Vitamine C und A, Folsäure, Eisen und Kalium. Diese Komponenten stärken das Immunsystem, verhindern die Entwicklung von Eisenmangelanämie, Kalium wirkt sich positiv auf das sich aktiv entwickelnde Nervensystem aus.
  3. In Brokkoli und Protein enthalten - das wichtigste Baumaterial im Körper.

Welche Inhaltsstoffe können bei Säuglingen Allergien auslösen?

  • Brokkoli;
  • Stärke;
  • Sojabohnen;
  • Gluten.

Erstens können die Hauptbestandteile des Pürees, in diesem Fall selbst, eine übermäßige Reaktion verursachen Brokkoli. Es ist unmöglich vorherzusagen, ob dies passieren wird. Trotz der Tatsache, dass dieser Kohl eines der allerallergischsten Produkte ist, kann bei Kindern mit einer Veranlagung für Allergien sogar eine negative Reaktion ausgelöst werden. Das Eiweiß, für das dieser Kohl so gut ist, kann vom Immunsystem des Kindes als schädlich empfunden werden.

Die zweitbeliebteste allergene Substanz in der Kinderernährung - Stärke. Zunächst einmal muss gesagt werden, dass Stärke für ein Kind, für das keine Allergiegefahr besteht, in der Regel keine besondere Gefahr darstellt. Schalten Sie es ein, um den Kartoffelbrei homogener zu machen, verdicken Sie ihn etwas, helfen Sie dem Baby, das Produkt zu verdauen, ohne Durchfall zu entwickeln.

Zu Obstpüree hinzugefügt Stärke schützt die Wände des Magens teilweise vor den Auswirkungen von Säure aus Früchten.

Babys, die für die Entwicklung von Allergien prädisponiert sind, können jedoch negativ auf das Auftreten dieser Substanz in der Nahrung reagieren.

Wenn ein Kind Verdauungsprobleme hat, kann außerdem die Verarbeitung von Stärke Schwierigkeiten verursachen, wodurch es sich im Körper anreichert und eine Hypersensibilität als Folge seines Überschusses entsteht.

Sojabohnen - Eine Komponente, die für moderne Kinderprodukte selten ist, kommt jedoch manchmal vor. Nach Angaben der allergologischen Gesellschaft gehört Soja zusammen mit Schokolade, Nüssen, Weizen und Hühnereiern zu den zehn allergensten Lebensmitteln. Ein Babypüree mit Sojabohnen zu geben, ist es nicht wert, auch wenn es keine Veranlagung für Allergien hat.

Gluten - eine Komponente, die eine große Resonanz in der Gesellschaft verursacht. Es ist ein komplexes Protein, das Bestandteil von Getreidekulturen ist und als bindende, klebrige Komponente verwendet wird. Es ist berühmt für seine hohe Allergenität und Fähigkeit, die Magenfunktion zu stören.

Was sollte sonst nicht im Kartoffelbrei sein?

Zweifellos ist vorgefertigte Babynahrung gut für Mütter, rettet sie vor der Notwendigkeit, ihre eigene Babynahrung vorzubereiten.

Gleichzeitig ist es notwendig zu wissen, dass Kinderernährung gemäß der Gesetzgebung der Russischen Föderation nicht enthalten sollte:

  • künstliche Farben;
  • Konservierungsmittel;
  • künstliche Aromen (einschließlich derjenigen, die mit natürlichen identisch sind);
  • gentechnisch veränderte Produkte und auf ihnen basierende Stoffe.

Aus diesem Grund müssen Sie die Etiketten auf der Babynahrung sorgfältig lesen, und wenn Sie den geringsten Verdacht auf ein Produkt von schlechter Qualität haben, müssen Sie den Kauf unterlassen.

Eine wichtige Frage: Ist es möglich, Stärke in Fertiggerichten zu verwenden? Formal ist es kein verbotenes Produkt.

Kinderärzte empfehlen auch nicht, Salz in Kindernahrung und Zucker zu verwenden.

Wie ist die Allergie auf die Bestandteile von Kartoffelbrei

Allergische Reaktion bezieht sich in diesem Fall auf Nahrungsmittelallergie.

Die Entwicklung der Symptome erfolgt in zwei Arten: die gastrointestinale Variante (gastrointestinal) und kutan.

Foto: Hautausschläge auf den Wangen können eines der Anzeichen einer Nahrungsmittelallergie auf Brokkoli sein

Im ersten Fall entwickeln sich folgende Symptome:

  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Regurgitation;
  • Durchfall;
  • Blut oder Schleim im Stuhl;

Die Hauterscheinungen sind meistens durch folgende Erscheinungen gekennzeichnet:

  • Ausschlag (meist im Gesicht) von rot oder pink;
  • Hautpeeling;
  • Juckreiz;
  • Trockenheit.

Es gibt keine besonderen Symptome, die sich nur bei Allergien gegen die Bestandteile von Babypüree manifestieren. Die Schwierigkeit besteht darin, dass ein Kind oft mehrere Produkte pro Tag als Teil von Ergänzungsnahrung erhält (was ein Fehler ist), und es ist nicht immer klar, welche Komponente die Allergie entwickelt.

Gemäß den Regeln für die Einführung von Ergänzungsnahrung sollten die Komponenten der Reihe nach nacheinander eingeführt werden, beginnend mit einer kleinen Portion (Teelöffel) und dann allmählich ihr Volumen erhöhen.

Etwa 65% der Mütter verwenden Broccoli-Püree als erste Ergänzungsmahlzeit, während 93% der Kinder keine allergische Reaktion auf dieses Produkt haben. Diese Information entspricht den Slogans von produzierenden Unternehmen über die nachgewiesene hypoallergene Qualität von Kohlpüree.

Seltsamerweise gibt es diese 7% der Kinder, die auf die Einführung von Brokkoli in der Diät von allergischen Manifestationen reagierten. Auch wenn wir berücksichtigen, dass einige dieser Reaktionen nicht durch Immunmechanismen, sondern durch banale Intoleranz verursacht werden können, kann man nicht von 100% Sicherheit dieses Produktes sprechen.

In dieser Hinsicht ist es notwendig, die Zusammensetzung von Kartoffelpüree zu untersuchen, die von mehreren bekannten Firmen angeboten wird, und herauszufinden, welche Komponente eine Reaktion produziert - auf dem tatsächlichen Kohl oder irgendwelchen Zusätzen dazu.

Zutaten von Broccoli-Püree von beliebten Herstellern

Für das Studium wurden sechs bekannte Babynahrungsmarken ausgewählt:

Die Marke "Тёма" - die Marke der Firma "Danone"

Ihre "Crown Dishes" sind z. B. Kartoffelpüree, eine Mischung aus Buchweizenbrei und Rindfleisch, Hühnchen mit Zucchini, Karotten und Reis. Broccoli, auch mit Karotten und Reis, ist in einer Mischung mit Rindfleisch vorhanden. Es gibt, wenn auch viel seltener, und "reines" Broccoli-Püree.

Einer der wichtigsten Slogans der Firma "Theme" - es gibt kein Salz, es gibt keine Stärke. In der Tat sind in dem Einkomponenten-Kohlpüree nur Brokkoli und Wasser angezeigt.

Viele Eltern beklagen, dass die Produkte dieser Marke zu flüssig sind. Auf der einen Seite ist es gut: Der Mangel an Stärke und anderen Verdickern reduziert das Risiko von Allergien. Auf der anderen Seite zeigt dieses Verhältnis von Gemüse und Wasser einen niedrigeren Nährwert des Produkts an.

Pures "Theme" hat einen guten Ruf: Es ist auch für Kinder mit einem Allergierisiko geeignet, verursacht auch bei den kleinsten Konsumenten keine negative Immunreaktion.

Gemüsepüree ist in Gläsern von 130 Gramm verpackt. Der Preis beträgt 28 Rubel pro Glas.

"Frutonyanya"

Pure "Frutonyanya", nach den Antworten der Eltern, ist wirklich "meiner Mutter und meinem Vater zu helfen"

Auf der einen Seite enthält es auch keine "verbotenen" Komponenten, und alle Produkte sind als hypoallergen positioniert. Bewertungen, die eine negative Reaktion auf "Frutonyanu" wenig entwickelt haben, und Eltern angeben: Das Kind ist allergisch, reagiert auf fast alles. Auf der anderen Seite hat Püree einen reichen Geschmack, das Verhältnis von Wasser und Gemüse ist optimal.

Das Produkt ohne den Einsatz von Verdickern, was seine Position auf dem Markt weiter stärkt.

Verpackte Kartoffelbrei in einem hundert Gramm Gläser mit den abgelagerten Divisionen mit einer Abstufung von 25 Gramm. Neben dem hermetischen Deckel ist das Glas in Polyethylenfolie verpackt. Dies verhindert die Gefahr, dass Schmutz in die Abdeckung eindringt. Die Kosten für das Glas betragen bis zu 28 Rubel. Die Produkte sind zertifiziert.

"Omas Korb"

Diese Marke, wie "Frutonyanya", stellt eine Linie von einkomponentigen Gemüsepürees dar, jedoch haben Säuglinge oft eine Allergie gegen Brokkoli dieses Herstellers. Es gibt keine Zusätze.

Die Kosten für ein Glas von 100 Gramm beträgt etwa 23 Rubel. Die Produkte haben ein Qualitätszertifikat.

Heinz

Die Firma "Heinz" existiert schon sehr lange auf dem Markt. Es produziert eine große Anzahl von verschiedenen Produkten, und Babynahrung ist eine seiner Hauptrichtungen. Püree aus Brokkoli wird als das hypoallergenste Produkt unter der gesamten Handelsspanne positioniert. Es enthält keine Stärke, Zucker und Salz.

Einer der Werbeslogans ist die Abwesenheit von Gluten in Püree. Warum brauchen wir auf den ersten Blick Gluten - ein Eiweiß, das Pflanzen mit Wasser verbinden kann - in Gemüsepüree? Vielleicht ist dies das Geheimnis der Produktion, aber eine andere Option ist übermäßig aggressive Werbung.

Das Unternehmen verspricht High-Tech-Produktion, die es ermöglicht, alle nützlichen Eigenschaften des Produkts zu bewahren. Nun, unter Berücksichtigung des Preises für die Produkte dieser Marke, ist es durchaus möglich.

Gerber

In der gleichen Preiskategorie sind die Produkte der Marke "Gerber", und das ist eine Firma, die "Sie nicht untergraben werden." In den Kartoffelpüree sind 84% Broccoli und nur 16% Wasser, es gibt keine fremden Bestandteile, und Kartoffelpüree sind dick wegen der hohen Konzentration von Gemüse.

Allergien auf dieses Produkt sind äußerst selten (weniger als 2% aller Reviews enthalten Hinweise auf Überempfindlichkeitsreaktionen, die sich nach dem Verzehr des Produkts entwickeln).

Püree ist in Gläsern von 80 Gramm verpackt. Der Preis beträgt etwa 35 Rubel

Aber das "Hipp" Püree, trotz der eher hohen Preisklasse, "Überprüfe Rezensionen" geht nicht durch. Nach vielen Umfragen weigern sich Kinder oft, dieses Püree zu essen: es ist wässrig und geschmacklos.

Es wird auch über das Vorhandensein von Bitterkeit gesprochen, was Zweifel aufkommen lässt: Enthält das Püree wirklich keine zusätzlichen Komponenten? Dies ist das einzige Püree, das neben Gemüse und Wasser Reismehl enthält. Natürlich ist es viel weniger allergen als Weizen, aber am Ende ist das Produkt nicht homogen.

Das Essen ist in Gläsern von 80 und 125 Gramm verpackt. Der Preis liegt zwischen 45 und 60 Rubel.

Ein paar Worte über Marken, Pürees, aus denen Allergien bei Säuglingen auslösen können

Clever. Als Bestandteil von Kinderpürees gibt es eine trockene Magermilch (kann eine Allergie auslösen), Stärke und Salz.

Bebivita. Babynahrung von dieser Marke enthält Zucker und Kartoffelstärke.

So gibt es in jeder Preiskategorie positive "Helden" und negative. Sie können sich nicht nur auf den Preis des Produkts konzentrieren - und unter denen, die teuer sind, gibt es solche, die oft Allergien verursachen.

Aber wie schützt man Ihr Kind vor Allergien gegen fremde Püree-Komponenten? Schließlich ist es nie sicher, was tatsächlich in einem Glas enthalten ist. Die Antwort ist einfach: selbst Brokkoli pürieren.

Besonderheiten der ergänzenden Fütterung von Fertigpüree

Um ein neues Gericht einzuführen, das nicht von einem schmerzhaften Zustand begleitet war, ist es notwendig, das Verfallsdatum des Pürees zu kontrollieren. Auf keinen Fall können Sie Babynahrung von zweifelhaften Herstellern kaufen. Die Produkte müssen zertifiziert sein.

Nehmen Sie für die erste Mahlzeit keine Babynahrung, die aus mehreren Gemüsen besteht. Wenn Sie versuchen, Babynahrung für einen Geschmack, und es wird Ihnen "nein" scheinen - nicht peinlich sein! Gestillte Kinder sind beim Essen viel weniger nervig als ihre Väter und Mütter.

Sie können selbst Lebensmittel zubereiten, jedoch nur, wenn Sie von der Qualität des Produktes überzeugt sind und keine für das Kind schädlichen Substanzen enthalten. Fertigpürees von bewährten Herstellern sind in dieser Hinsicht viel sicherer.

Bei der Entwicklung der Formel für Babynahrung berücksichtigen Kinderärzte und Ernährungsberater die Faktoren, die die körperliche und geistige Entwicklung des Babys beeinflussen (Kartoffelpüree, Vorhandensein oder Fehlen von Zusatzstoffen, Zusammensetzung von Zusatzstoffen, Art des Gemüseanbaus). Bei hausgemachten Speisen ist es sehr problematisch, all dies zu berücksichtigen.

Wie man Brokkoli für die erste Mahlzeit kocht

Hier sind Tipps, die das Kind für ein neues Produkt "einführen" und Allergien gegen den ersten Köder vermeiden.

Kinderärzte empfehlen die Einführung von Brokkoli als erste Ergänzungsnahrung ab sieben Monaten (wenn das Baby gestillt wird) und ab fünf Monaten für eine künstliche Person. Ein früherer Umstieg auf die pflanzliche Ergänzungsfütterung von künstlich ernährten Kindern erklärt sich dadurch, dass Broccoli-Püree gut gegen Verstopfung wirkt.

Zunächst stellt sich die Frage: Welchen Kohl zu wählen?

Es gibt einige Anzeichen von Qualität Brokkoli:

Kohl sollte dunkelgrün oder lila sein. Das Auftreten von Gelb zeigt an, dass sich das Gemüse erholt hat.

  • geschlossene Knospen;
  • enger, harter Kopf;
  • robuster Stiel;
  • keine Anzeichen von Einfrieren, Verrotten, Trocknen;
  • voller, frischer Geruch.

Lagern Sie das Produkt, das Sie benötigen, im Kühlschrank, in der Abteilung für Gemüse, vorzugsweise nicht mehr als ein paar Tage.

Vor dem Kochen Kohl gründlich spülen, Sie können spezielle Werkzeuge für die Verarbeitung von Kindern Geschirr und Gemüse verwenden (zum Beispiel Gel "Suzume"). Nach dem Waschen sollte Kohl sein in warmem kochendem Wasser einweichen für drei bis vier Stunden. Während dieser Zeit werden die schädlichen Substanzen das Gemüse verlassen und zusätzlich kleine Insekten, die oft unter kleinen Blättern leben.

Wie und wie viel Brokkoli für ein Kind kochen?

  • Brokkoli (frisch oder gefroren);
  • Wasser.

Eine der Gefahren der Wärmebehandlung - die Bildung von 5-Hydroxymethylfurfural. Es ist ein Produkt der chemischen Zerstörung von Zucker, gebildet als Folge einer komplexen Kaskade von Reaktionen und ist ein Gift.

Die Bildung dieser Substanz zu Hause ist sehr schwierig, in der Regel wird es bei der Verarbeitung von Lebensmitteln mit sehr hohen Temperaturen gebildet. Um sich selbst zu schützen, sollte Kohlkohl jedoch nicht länger als 20 Minuten auf niedriger Stufe stehen. Außerdem können Sie das fertige Produkt nicht lange aufbewahren.

Nachdem der Brokkoli gekocht und abgekühlt ist, muss er in einem Mixer gemahlen oder von Hand zu einer homogenen Masse ohne Klumpen gemahlen werden. Hinzufügen Kinderärzte empfehlen nicht, Zucker und Salz zu den fertigen Kartoffelbrei hinzufügen.

Wenn das Kind flüssige Gerichte mag, sollte Püree mit kochendem Wasser oder Gemüsebrühe auf die gewünschte Konsistenz verdünnt werden.

  • Es ist nicht möglich, Brokkoli für Ergänzungsnahrung für Kinder in der Mikrowelle zu kochen, da die vollständige Zerstörung der im Produkt enthaltenen Nährstoffe erfolgt.
  • Wenn Sie gefrorenes Kraut verwenden, um das Essen eines Kindes zuzubereiten, sollte es nur in einem doppelten Kessel gekocht werden.
  • Es ist ratsam, emaillierte Gerichte zum Kochen von Brokkoli zu verwenden.
  • Salzkohlpüree sollte nicht: Die Geschmacksknospen des Babys und Erwachsenen sind signifikant unterschiedlich.

Einführung von ergänzenden Lebensmitteln beginnen mit einem halben Teelöffel, täglich Erhöhung der Portion, bringen das Volumen auf 50 Gramm). Nachdem das Kind zum ersten Mal Broccoli-Püree bekommen hat, ist es notwendig, eine dreitägige Pause einzulegen.

So können Sie die Reaktion des Babys auf ein neues Produkt verfolgen.

Seit dem Alter von acht Monaten sind leichte Suppen mit Brokkoli nützlich für ein Kind. Nach einem Jahr wird das Gemüse zu den Salaten hinzugefügt und dem Omelett hinzugefügt.

Denken Sie daran, dass die Allergie auch auf hausgemachten Broccoli Smoothie ohne den Zusatz von Fremdstoffen entwickeln kann. Dies passiert oft, wenn Sie Ihr Baby sofort mit einer Menge von diesem Produkt füttern.

Mehrere Regeln für die Zubereitung von hypoallergenen Ergänzungsnahrung

  • Es ist nötig, für die Vorbereitung nur den jungen Kohl der Qualität, mit den elastischen Stielen und den Blütenständen des reichen Farbtones zu verwenden.
  • Dauer der Lagerung von Brokkoli im Kühlschrank - nicht mehr als fünf Tage. Bewahren Sie das Gemüse in einem offenen Beutel oder in einer Schüssel auf. Es ist wichtig, den Brokkoli so schnell wie möglich nach dem Kauf in den Kühlschrank zu legen.
  • Waschen Sie das Produkt nicht vor dem Kochen, da Wasser einen Fäulnisprozess auslösen kann
  • Geben Sie dem Baby keinen Kohlkopf.

Video Rezept für Brokkoli Püree zum ersten Mal von Oksana Storozhenko

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass nicht immer aggressive Werbung und hoher Preis des Produkts Sicherheit bieten. Bei der Auswahl eines Kohlpürees sollte vor allem auf seine Zusammensetzung geachtet werden. Achten Sie auf den Kaloriengehalt des Produkts und das Vorhandensein von Fremdstoffen, außer Gemüse und Wasser.

Kein glaubwürdiger Auftritt - nicht immer ein Hinweis auf ein "schlechtes" Produkt. Zum Beispiel, Püree "Theme", obwohl es ziemlich flüssig ist, verursacht Allergie sehr selten, während die schöne dicke pürierte "Hipp" - bei jeder Umdrehung.

Zur Vorbeugung von Allergien auf die Einführung von Ergänzungsnahrung müssen Sie nicht nur Produkte sorgfältig auswählen, sondern auch die Regeln für deren Einführung beachten und den Kinderarzt zu allen aufkommenden Fragen konsultieren.

Hypoallergene Fruchtpürees für Babys

Der erste Köder eines Babys ist normalerweise Fruchtsäfte und Kartoffelbrei. Und die Hauptsache in dieser Zeit ist, nicht nur leckeres Essen zu wählen, sondern harmlos für den Organismus. Wenn Sie für ein Baby Fertigpürees kaufen, helfen Ihnen unsere Empfehlungen.

Allergie ist die Antwort der menschlichen Immunität auf "falsche" Nahrung für ihn. Die Anzahl der Menschen, deren Körper besonders empfindlich auf ein bestimmtes Produkt reagiert, umfasst überraschenderweise sogar Kinder. Bei solchen Babys ist die Allergie leicht zu erkennen: Auf der Haut (meist auf den Wangen) befindet sich ein roter Ausschlag oder leuchtend rosa Flecken, die schälen und jucken können. Allergien können auch in der Verletzung des Verdauungssystems auftreten, die für Krümel noch schwerer als Hautsymptome ist.

Mit der Einführung der Mutter der ersten Ergänzung ist es nützlich, ein spezielles Tagebuch zu führen, in dem die Reaktion des Babys auf ein bestimmtes Produkt aufgezeichnet wird. Gehen Sie nicht in die Ration Püree und Säfte aus Früchten von hellen Farben und Zitrusfrüchten. Wenn die Mutter zu Hause Fruchtpüree zubereitet, sollte sie Obst oder Beeren nicht mit Sahne und Milch mischen (auch wenn es gestillt wird). Ein Kind mit Neigung zu Allergien sollte von Anfang an hypoallergene Pürees geben, in denen alle nützlichen Substanzen gespeichert sind.

Welche Bestandteile von industriellen Pürees stellen eine Gefahr für die Gesundheit des Babys dar? Dies, erstens, Kristallzucker, sowie verschiedene Antioxidantien, Konservierungsmittel, Emulgatoren, Aromen und synthetische Farbstoffe. Dennoch, die meisten Unternehmen, die Babynahrung produzieren, verfolgen sorgfältig den Prozess der Herstellung von Säften und Pürees, streng überwachen die Qualität und den Grad der Verfügbarkeit in den fertigen Produkten der notwendigen Menge an Vitaminen und Mineralien. Üblicherweise produzieren "Kinder" -Hersteller ihre Produkte ohne den Zusatz von Konservierungsstoffen (die Ausnahme ist "Haus-Zitronensäure").

Es gibt viele Gemüse- und Fruchtpürees auf dem Markt für Babynahrung, die die Gesundheit Ihres Babys stärken und keine allergischen Reaktionen hervorrufen. Perfekt verdautes Apfel-Bananen-Bio-Püree von Humana, dessen Hersteller keine synthetischen Komponenten verwenden. Russisches Apfelpüree "Spelenok" wird aus hypoallergenen Apfelsorten hergestellt. Für den Beginn der Ergänzungsfütterung ist das Gerber Broccoli Püree perfekt. Hypoallergenpüree "First baby pumpkin" wird aus gebackenem Kürbis von HiPP hergestellt.

So ist die Auswahl an hypoallergenem Obst- und Gemüsepüree für das Baby in unserer Zeit sehr reichhaltig. Und diejenigen, die importierte Produkte nicht vertrauen, können sicher Babynahrung von heimischen Herstellern kaufen: Püree "Agusha", "Spelenok", "Babies", "Theme", "Clever" bewahren alle Vitamine und Mikrozellen für Krümel.

Hypoallergenes Püree für Kinder

Hypoallergene Fruchtpürees für Babys

Der erste Köder eines Babys ist normalerweise Fruchtsäfte und Kartoffelbrei. Und die Hauptsache in dieser Zeit ist, nicht nur leckeres Essen zu wählen, sondern harmlos für den Organismus. Wenn Sie für ein Baby Fertigpürees kaufen, helfen Ihnen unsere Empfehlungen.

Allergie ist die Antwort der menschlichen Immunität auf "falsche" Nahrung für ihn. Die Anzahl der Menschen, deren Körper besonders empfindlich auf ein bestimmtes Produkt reagiert, umfasst überraschenderweise sogar Kinder. Bei solchen Babys ist die Allergie leicht zu erkennen: Auf der Haut (meist auf den Wangen) befindet sich ein roter Ausschlag oder leuchtend rosa Flecken, die schälen und jucken können. Allergien können auch in der Verletzung des Verdauungssystems auftreten, die für Krümel noch schwerer als Hautsymptome ist.

Mit der Einführung der Mutter der ersten Ergänzung ist es nützlich, ein spezielles Tagebuch zu führen, in dem die Reaktion des Babys auf ein bestimmtes Produkt aufgezeichnet wird. Gehen Sie nicht in die Ration Püree und Säfte aus Früchten von hellen Farben und Zitrusfrüchten. Wenn die Mutter zu Hause Fruchtpüree zubereitet, sollte sie Obst oder Beeren nicht mit Sahne und Milch mischen (auch wenn es gestillt wird). Ein Kind mit Neigung zu Allergien sollte von Anfang an hypoallergene Pürees geben, in denen alle nützlichen Substanzen gespeichert sind.

Welche Bestandteile von industriellen Pürees stellen eine Gefahr für die Gesundheit des Babys dar? Dies, erstens, Kristallzucker, sowie verschiedene Antioxidantien, Konservierungsmittel, Emulgatoren, Aromen und synthetische Farbstoffe. Dennoch, die meisten Unternehmen, die Babynahrung produzieren, verfolgen sorgfältig den Prozess der Herstellung von Säften und Pürees, streng überwachen die Qualität und den Grad der Verfügbarkeit in den fertigen Produkten der notwendigen Menge an Vitaminen und Mineralien. Üblicherweise produzieren "Kinder" -Hersteller ihre Produkte ohne den Zusatz von Konservierungsstoffen (die Ausnahme ist "Haus-Zitronensäure").

Es gibt viele Gemüse- und Fruchtpürees auf dem Markt für Babynahrung, die die Gesundheit Ihres Babys stärken und keine allergischen Reaktionen hervorrufen. Perfekt verdautes Apfel-Bananen-Bio-Püree von Humana, dessen Hersteller keine synthetischen Komponenten verwenden. Russisches Apfelpüree "Spelenok" wird aus hypoallergenen Apfelsorten hergestellt. Für den Beginn der Ergänzungsfütterung ist das Gerber Broccoli Püree perfekt. Hypoallergenpüree "First baby pumpkin" wird aus gebackenem Kürbis von HiPP hergestellt.

So ist die Auswahl an hypoallergenem Obst- und Gemüsepüree für das Baby in unserer Zeit sehr reichhaltig. Und diejenigen, die importierte Produkte nicht vertrauen, können sicher Babynahrung von heimischen Herstellern kaufen: Püree "Agusha", "Spelenok", "Babies", "Theme", "Clever" bewahren alle Vitamine und Mikrozellen für Krümel.

TOP-5 Artikel

Hypoallergenes Püree für Kinder

Bei uns in 1,5 Monaten haben stafillokok und dizbakterioz 1 Grad gefunden. -

Behandelt, aber die Zeichen einer Allergie sind nirgendwo hingegangen. Wir haben sogar Aquadetrim, Multitabs Baby, Fenistil Tropfen (vor der DTP-Impfung) eine Diathese gegeben. Im Allgemeinen zahlte unser Kinderarzt, der nach Hause kommt, auf die Verlockung eine solche Empfehlung, und Gott sei Dank sind wir schon ein Jahr alt und das ist in Ordnung, auch die Süßigkeiten würgten und aßen und die Diathese begann nicht. Die einzige Sache auf dem Saft von Fruto Nyan hatte kürzlich eine starke Reaktion.

1. Lure begann in 5 Monaten mit Gemüsepüree Gerber - Brokkoli. Also gab ich es 10 Tage, jeden Tag um 1 Teelöffel. und brachte auf 100g.

2. Ab 11 Tagen wurde Farbiger Kohl von Gerber 1 Teelöffel injiziert, und der Rest wurde mit Brokkoli ergänzt.

3. Ab dem 12. Tag begann der Tag des Broccoli, der Tag des Blumenkohls und so weiter für einen ganzen Monat. Geben Sie in diesem Zeitraum nichts ein.

4. Ein Monat später eingeführt Brei. Allergiker spuckte - Mist !! Sie nahm Hainz Buchweizen ohne Milch und fütterte es mit 1-2 TL. erhöht auf eine Altersnorm, bis zu 100 gr. + ergänzt mit einer Mischung, also 10 Tage.

5. Am 11. Tag führte sie Reis 1 TL ein, der Rest ergänzte die Buchweizenmischung.

6. Ab dem 12. Tag abwechselnd Buchweizen und Reis und so für einen ganzen Monat.

7. Mit 7 Monaten von Anfang zu Fleischpüree mit 1 TL eingeben. Babushkino Lukoshko + gemästetes Gemüsepüree.

8. Pure Babushkino Lukoshko begann ab 8 Monaten (Pfirsich, Apfel, Birne, Pflaume, Banane) einzutreten, und später gemischt.

9. Säfte Babushkino Lukoshko wurde von 9 Monaten eingeführt.

Speziell schrieb die Marke von Produkten, tk. Auf ihnen hatten wir keine Allergien und in der Zusammensetzung ist außer geschrieben nichts. Für den Anfang der Ergänzungsfütterung ist es notwendig, die Behandlung vollständig durchzuführen, tk. mit einem entzündeten Darm kann ein Kind reagieren. Haben Sie keine Angst, dass die Säfte und Pürees werden ermutigt, die ersten zu schaffen - es ist die Kinder, die allergii.Blizhe bis 8 Monate nicht allergonastroennost ein Kind weniger, so Saft und Fruchtpüree zu einem späteren Zeitpunkt verschoben wird. In 5 Monaten habe ich noch vorsichtig Hüttenkäse (ich mache es selbst) eingeführt, und nach 6 Monaten das Eigelb.

Es scheint, dass alles klar geschrieben ist, wenn das fragt.

Prävention von Nahrungsmittelallergien bei Kindern unter einem Jahr

Einführung von Ergänzungsnahrung und das Risiko von Nahrungsmittelallergien: Ernährungsregeln

Die Einführung von Ergänzungsnahrung ist mit dem Risiko einer allergischen Reaktion auf ein neues Produkt verbunden. Um die Entwicklung von Nahrungsmittelallergien zu vermeiden, müssen Sie sich an einfache Ernährungsregeln halten.

Nahrungsmittelallergie ist eine häufige Krankheit bei Kindern., Aufstoßen, Blähungen, Koliken, weicher Stuhl oder Verstopfung, sowie Atmungsstörungen (asthmatische Bronchitis, Asthma bronchiale) oder in verschiedenen Formen, es kann in dem Auftreten von Hautausschlag (seborrhoische Krustenfarbe schuppige Flecken, feucht oder trocken) ausgedrückt werden. Die Risikogruppe für die Entwicklung von Allergien umfasst Kinder, die einen Elternteil oder einen Bruder / eine Schwester haben, die allergisch sind. Wenn die Allergie in einer der Eltern beobachtet wurde, erreicht das Risiko ihrer Entwicklung im Kind von 20 bis 40%, wenn beide, die Wahrscheinlichkeit steigt auf 60-80%.

Wann Lebensmittel für Kinder mit Nahrungsmittelallergien einzuführen?

Die beste Vorbeugung von Nahrungsmittelallergien ist langes Stillen. In diesem Fall müssen stillende Mütter eine strenge hypoallergene Diät einhalten. Die Fütterung von gefährdeten Kindern wird zu einem späteren Zeitpunkt als ihre gesunden Altersgenossen eingeführt - von 5-6 Monaten des Lebens.

Ergänzungsfuttermittel für gefährdete Kinder

  • Kinderärzte empfehlen, mit Einkomponenten-Püree oder Cerealien zu beginnen, um die Reaktion des Körpers des Babys zu verfolgen.
  • Wenn das Kind oft verflüssigte oder instabile Stühle, wenn das Kind nicht gut in der Gewichtszunahme ist, geben Sie ihm Brei als erste Mahlzeit. Kindern mit Übergewicht und Verstopfung wird zunächst Gemüsepüree gegeben.
  • Kinder mit Nahrungsmittelallergien im ersten Lebensjahr reichen für 1 Müsli, 1 Fleischsorte, 1-2 Gemüse- und Obstsorten.
  • Rindfleisch hat eine antigene Affinität zu den Proteinen der Kuhmilch und kann auch Allergien auslösen. Es ist besser, einem Schwein oder Truthahn Fleisch zu geben. Unter Fleischpürees wählen Sie diejenigen, die keine Brühe, Gewürze, Salz enthalten.
  • Vollmilch geben nach 1 Jahr des Lebens, ganze Eier - nach 2 Jahren, Fisch und Nüsse - nach 3 Jahren.

Einführung von Ergänzungsnahrung für Kinder mit Nahrungsmittelallergien

  • Führen Sie ein neues Produkt nur ein, wenn das Baby gesund ist, beginnend mit 1 / 4-1 / 2 TL. und allmählich die Lautstärke erhöhen. Bei zu geringer Verträglichkeit das Produkt vorübergehend ausschließen und versuchen, es nach einigen Tagen erneut zu verabreichen.
  • Jedes neue Produkt, geben Sie 5-7 Tage hintereinander, bevor Sie eine andere eingeben, um die Reaktion des Körpers des Babys zu verfolgen.
  • Ergänzen Sie die Kinderkost nur mit Einkomponentenprodukten: Die Reaktion auf diesen oder jenen Inhaltsstoff ist bei der Verwendung von Mehrkomponentenprodukten schwer nachzuvollziehen.
  • Köder aus einem Löffel am Morgen und Nachmittag, so dass während des Tages die Reaktion auf das Produkt zu verfolgen.

Einige nützliche Tipps

  • Lies die Etiketten! Wenn auf der Vorderseite Gläsern mit gestampften dargestellt, beispielsweise birnen - es bedeutet nicht, dass die Zusammensetzung kein Salz Püree, Zucker, Stärke, Öle, Aromastoffe, Farbstoffe, Konservierungsstoffe enthält. Ihr Inhalt ist auf der Rückseite des Pakets angegeben.
  • Wenn Sie nicht wissen, was regelmäßig auf den Organismus Ihres Kindes reagiert, halten Sie ein Ernährungstagebuch, in dem Sie alles niederschreiben, was Ihr Baby während des Tages isst. Dies wird helfen, ein gefährliches Produkt zu identifizieren.

Minderwertige allergene Produkte: Zucchini, Blumenkohl, grüner Apfel, Pflaume, Birne, Reisbrei, Ferkel, Truthahn.

Produkte mit mäßiger Allergenität: Brokkoli, Kartoffeln, grüne Erbsen, Kürbis, Pfirsich, Banane, Lamm, Huhn.

Die häufigsten Nahrungsmittelallergene: Vollmilch, Eier, Fisch, Nüsse, Sojabohnen, Weizen, Zitrusfrüchte, Honig, Schokolade, Erdbeeren, Tomaten.

Wird das Kind eine Allergie entwickeln?

Eine Nahrungsmittelallergie tritt am häufigsten bei Kindern unter 2 Jahren auf. Bei den meisten von ihnen nehmen unerwünschte Reaktionen auf allergene Produkte mit zunehmender Immunität ab. Eine Allergie gegen Nüsse, Fisch und Meeresfrüchte kann jedoch ein Leben lang halten. Geben Sie dem Kind dieses Essen nicht früher als die oben genannten Daten.

Die Marke Gerber Babynahrung Sortiment umfasst eine große Anzahl von Einzelkomponenten-Obst, Gemüse und Fleisch Pürees, Säften und Müsli, auf deren Grundlage die Ihnen eine individuelle hypoallergene Ernährung für Ihr Baby machen.

Doktor der medizinischen Wissenschaften, Leiter der Abteilung für Ernährung von Kindern und Jugendlichen im Kinderkrankenhaus der Stadt Morosov Tatjana Nikolaevna Sorvacheva: "Das Wachstum atopischer Erkrankungen in den letzten Jahren weltweit zeigt, dass schon ab dem frühesten Alter des Kindes wirksame Präventionsmaßnahmen entwickelt werden müssen. Als Hauptrichtungen der Prävention werden derzeit betrachtet:

  • verlängerte natürliche Fütterung (mindestens 6 Monate), vorausgesetzt, dass eine hypoallergene Diät von der Mutter beobachtet wird oder wenn hypoallergene Mischungen notwendig sind;
  • angemessene Bedingungen der Ergänzungsfütterung, insbesondere etwas später als für gesunde Kinder;
  • die Verwendung von spezieller Fütterung hypoallergene Produkte, insbesondere Molkereifrei und glutenfreie Mono-Komponenten Getreide, Mono-Komponenten-Fleisch, Gemüse und Fruchtpürees. "

16. Oktober - Internationaler Tag gegen Allergien

Am 16. Oktober feiert die medizinische Gemeinschaft den Internationalen Tag gegen Allergien. In den Kinderkliniken MEDSI auf Pirogowskaja und in Blagoweschtschenskij wird die Spur im Rahmen dieses Termins eine spezielle Aktion sein, die dem Kampf gegen die Allergie der Kindheit gewidmet ist. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind allergische Erkrankungen die dritthäufigste der Welt. Im Zusammenhang mit dem starken Anstieg der Allergieerscheinungen in der Weltbevölkerung am Ende des 20. Jahrhunderts hat die WHO im Jahr 2000 erstmals festgestellt.

Allergien - eine unverständliche Krankheit des Jahrhunderts

Bekannte Forscher auf dem Gebiet der Medizin haben wiederholt festgestellt, dass die Allergie in unserer Zeit ein zunehmendes Problem geworden ist. Eine ausgeprägte, konditionierte Tendenz des Wachstums von allergischen Erkrankungen auf dem Planeten wird aufgedeckt. Natürlich ist die Notwendigkeit, verschiedene Notfallmaßnahmen zur zusätzlichen, einwandfreien Vorbeugung von Allergien zu entwickeln, in raschem Tempo gewachsen. Zuallererst sind die Mechanismen der Entstehung, die Ursachen, die Eigenschaften der Allergie erforderlich, um die Bevölkerung umfassend zu informieren.

Wie man das Risiko von Allergien reduziert

Namhafte Mediziner in der Medizin haben immer wieder festgestellt, dass die Allergie ein zunehmendes Problem wird. Es gibt eine offensichtliche, negative Tendenz von allergischen Erkrankungen auf der Erdkugel. Wirklich notwendig war es, verschiedene, zeitnahe Maßnahmen zur lückenlosen, zusätzlichen Vorbeugung von Allergien zu schaffen. Ohne überflüssige Wörter, über die Qualitäten, Mechanismen der Entwicklung, Allergiefaktoren, ist es notwendig, im kleinsten Detail zu informieren.

Viren, Infektionen und Vorbereitung auf die Impfung

Infektionskrankheiten bringen unseren Kindern viel Leid und damit Angst und Sorge für ihre Eltern. Einige Infektionen im Kindesalter sind durch einen schweren Verlauf gekennzeichnet und können schwerwiegende Folgen in Form von neurologischen Komplikationen und der Entwicklung von chronischen Krankheiten haben. Vor allem gibt es derzeit etwa 20 Millionen Menschen auf dem Planeten mit den Folgen der übertragenen Poliomyelitis. Vergessen Sie auch nicht, dass zu Beginn des letzten Jahrhunderts jedes Jahr die Masern umgekommen sind.

Vor der Schwangerschaft hatte ich nie Probleme mit den Venen

Vor der Schwangerschaft hatte ich nie Probleme mit den Venen, es gab immer gleichmäßige und schlanke Beine. Und sobald ich schwanger wurde, wurde es schwierig, sofort auf den Fersen zu laufen, obwohl der Bauch noch nicht sichtbar war. Weiter - schlimmer. Die Beine begannen zu schwellen und füllten sich mit Blei, krank in der Nacht. Zuerst hat der Gynäkologe gesagt, dass es für eine zukünftige Mutter normal ist, weil die Last zunimmt, aber als ich angefangen habe, aus dem vaskulären setochka herauszukommen - wurde es klar, dass die Sache ernst war. Dann habe ich speziell den Arzt gefragt, wie.

Analysen für Allergien. Einfacher Rat!

Analysen für Allergien. Einfacher Rat! Diese Frage ist für viele Eltern von Interesse, zumal die Häufigkeit allergischer Erkrankungen ständig zunimmt. Ich möchte die folgenden Fragen hervorheben: Welche Tests machen sie? Was kann ein gemeinsamer Bluttest zeigen? Was bestimmt das Niveau des Gesamt-IgE?  Warum ist es notwendig, spezifische Antikörper zu bestimmen?  Wo wird das Blut für Allergietests gespendet?  Wann machen Hauttests? Wie werden Hauttests durchgeführt? Das meiste.

Behandlung und Vorbeugung von Allergien

Behandlung und Prävention von Allergien Akute sensorische Reaktion des Körpers in Kontakt mit einer bestimmten Substanz - Allergen. Die Rolle dieser Substanz kann von Hausstaub bis zu Medikamenten reichen. Es gibt sogar so exotische Arten wie Intoleranz für jede Flüssigkeit (solche Menschen in der Welt), Produkte aus Latex, die Sonne. Am häufigsten sind Allergene Pflanzenpollen und Hausstaub. Es gibt eine allergische Reaktion in Form von Juckreiz, eine Erkältung.

Blumenkohl-Crêpes. (

Prävention von Nahrungsmittelallergien bei Kindern unter einem Jahr. Nahrungsmittelallergie ist eine häufige Krankheit bei Kindern. Es kann in der Erscheinung von Hautausschlägen ausgedrückt werden Produkte mit einem niedrigen Grad der Allergenität: Zucchini, Blumenkohl, grüner Apfel, Pflaume.

Ich habe ein Kompott mit 5 Monaten getrockneten Aprikosen und Pflaumen gemacht

Nun, wie unten beschrieben, kann das Öl wahrscheinlich ein wenig hinzugefügt werden.

Podcast "Neugeborenen- und Nahrungsmittelallergie: Wie reduziere ich das Risiko auf Null?"

Im Bereich der Podcasts auf der Website veröffentlicht 7ya.ru Podcast "Neugeborene und Nahrungsmittelallergie: Wie kann man das Risiko auf Null reduzieren?". Jedes dritte Kind in Europa hat ein höheres Risiko, Allergien zu entwickeln. Wann beginnt die Prophylaxe? Kann die Fütterung in der Entbindungsstation die Entwicklung einer Allergie auslösen? Empfehlungen des Direktors der europäischen Niederlassung des Nestlé-Instituts in Frankfurt - in einem neuen Podcast.

Prävention von Nierenerkrankungen bei Kindern

Die Daten der Medizin bezeugen, dass die Erkrankungen der Organe des Harnsystems einen bedeutenden Platz in der Struktur der Morbidität und der Invalidität der Kindheit einnehmen. Die Mehrzahl der chronischen Erkrankungen des Harnsystems von Erwachsenen beginnt in der Kindheit. Auf den Anteil der abnormen Entwicklung der Nieren und der Harnwege entfallen bis zur Hälfte aller angeborenen Fehlbildungen bei Kindern. Nieren spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Konstanz der "inneren Umgebung" des Körpers. Beim Fötus fangen sie an, bereits auf 3-4 zu funktionieren.

HB und Nahrungsmittelallergie

HS und Nahrungsmittelallergie. Medizinische Probleme. Kind von Geburt bis Jahr. Pflege und Erziehung des Kindes bis zum Jahr: Ernährung, Krankheit, Entwicklung. Ursachen für Nahrungsmittelallergie bei Kindern. Diagnose und Behandlung von Allergien. Empfehlungen für stillende Mütter.

Aber außer dem Ausschlag und dem Blut hatten wir nichts, die Nacht weinte von der Gazik - nur die Tube half

Ist das Baby allergisch? Iss richtig!

Die Ernährung für die Kinder des ersten Lebensjahres erfüllt mehrere Funktionen. Die erste besteht darin, dem Kind die für Wachstum und Entwicklung notwendigen Substanzen zu geben. Die zweite, nicht minder relevante, um die Vorbeugung von allergischen Erkrankungen zu gewährleisten oder, wenn sich die Allergie bereits manifestiert hat, ihre Manifestationen durch die Auswahl von allergenarmen Produkten zu minimieren. Und die dritte - um die Fähigkeiten des Schluckens, Kauen, die Bildung eines Mahlzeitplans zu fördern. Wie füttert man das Kind im ersten Lebensjahr, wenn er allergisch ist? Stillen. Für.

Helfen Sie herauszufinden, was Allergie ist

Nahrungsmittelallergie bei Kindern. Was sind die Ursachen für die Entwicklung einer Nahrungsmittelallergie bei Kindern im ersten Lebensjahr? Diagnose der Allergie 9-10 (mit leichter Sensibilisierung gegen Kuhmilchproteine).

Es ist natürlich schrecklich, aber es ist der Arzt, der diese Liste gab. Es gibt immer noch eine Liste von LIMITS und Milch auf dieser Liste, aber in meinem Fall stellte sich heraus, dass die Allergie speziell für Milch war, ich habe vorher mit einer Brille getrunken. Der Tee war erlaubt, aber ich habe es komplett ausgeschlossen.

Natürlich hat sie gesagt, dass alles nicht sofort verschwinden wird, wenn ich ein Produkt ausschließe, das eine Allergie verursacht. Hat auch Fumistil Gel registriert. Schmierflecken (ich habe es nie ausgenutzt) und Shampoo friederm Zink (verdünnt in einem kleinen Bad und baden das Baby), wir haben es benutzt.

Gesundheit für dich und die Freude an mehr, also keine Flecken verderben nicht die Stimmung.))))

Was 1,5-jährige Allergie zu füttern

Das Kind wird von 1 bis 3 Jahre alt. Erziehung eines Kindes von 1 bis 3 Jahren: Temperieren und Entwickeln, Ernährung und Krankheit, Tagesordnung und Entwicklung der Haushaltskompetenz. Wie und was soll das Kind mit Nahrungsmittelallergien füttern? Kalte Allergie gegen ein Kind: 3 Ursachen und Behandlung.

Was hat das Kind zwischen 1,5 und 3 Jahren gegessen?

- Brei auf dem Wasser (ab dem Jahr, das aus regelmäßigem Getreide gebraut wird) mit einer Mischung aus Nenni. Buchweizen aß etwa sechs Monate lang nicht, dann begann er langsam wieder einzutreten.

- Gemüsesuppen auf dem Wasser.

- Gemüse: Kartoffeln getränkt, Kohlweiß, Brokkoli, Kohl, Sprossen, Karotten, Rüben, Zwiebeln, Zucchini, Gurken. Ziemlich ein bisschen Kürbis, Tomate, Paprika. Dill.

- Fleisch: Kaninchen, weißes Hühnerfleisch, Lamm. Fleisch wurde separat gekocht und in einer Suppe zerkleinert oder Fleischbällchen gemacht, auch separat.

- Früchte: Äpfel NUR grün, Birnen. Einige Trauben. Pflaumen, aber er mag es nicht: (Aprikosen gingen normalerweise.

- süß: NUR Babykekse. Dann begann allmählich ungesüßte Cracker zu geben.

Was sonst? Ah, kleiner Kefir. Und Kompotte sind hausgemacht, ungesüßt.

Zusammenfassung: Trotzdem ist es notwendig, Analysen zu übergeben. Es ist teuer, aber es ist es wert.

Nahrungsmittelallergie bei Säuglingen. Tatsache ist, dass bei Kindern, die gestillt werden, die Ursache für das Essen Mikroben der Gattung Proteus ist. Der einfachste Weg, Allergien bei Babys zu verhindern, ist das Stillen.

Ausschlag auf einen Apfel Gerber?

Nahrungsmittelallergie bei Kindern. Was sind die Ursachen für die Entwicklung einer Nahrungsmittelallergie bei Kindern im ersten Lebensjahr? Diagnose von Allergien Äpfel. Birne, Quitte, Pfirsich, Pflaume, Birkenpollen, Erle, Wermut.

Analysen für Allergene - wer hat das gemacht?

Und es ist wahr, während dieser 16 Jahre war die Allergie der Tochter in völlig anderen Formen und anders! Bis zu 5 Jahre - Essen - Wangen, dann Flecken an den Ellenbogen, Pop. Die Allergie und die Methoden ihrer Prophylaxe bei den Kindern. Der Impfplan.

Der Arzt schaute auf die Blutindikatoren - Eosinophile / kationisches Protein +, wenn es erforderlich war, andere Tests (Helminthen, Infektionen) zu verschreiben.

Suchen Sie nach einem guten Allergologen.

Bluttest von Vene zu Allergenen

Prävention von Nahrungsmittelallergien bei Kindern unter einem Jahr. Die häufigsten Nahrungsmittelallergene: ganze Kuhmilch, Eier, Fisch, Nüsse, Soja, Weizen, Zitrusfrüchte, Honig, Schokolade, Erdbeeren, Tomaten.

Eine Allergie gegen Fisch ??

Die Allergie und die Methoden ihrer Prophylaxe bei den Kindern. Wenn bei beiden Eltern eine Allergie vorliegt, ist dieses Risiko fast verdoppelt (50%). So wird die Allergie von Generation zu Generation übertragen. Prävention von Nahrungsmittelallergien bei Kindern unter einem Jahr.

Blumenkohl

Prävention von Nahrungsmittelallergien bei Kindern unter einem Jahr. Nahrungsmittelallergie ist eine häufige Krankheit bei Kindern. Es kann in der Erscheinung von Hautausschlägen ausgedrückt werden Produkte mit einem niedrigen Grad der Allergenität: Zucchini, Blumenkohl, grüner Apfel, Pflaume.

7я.ру - Informationsprojekt über Familienangelegenheiten: Schwangerschaft und Geburt, Erziehung von Kindern, Bildung und Karriere, Hauswirtschaft, Ruhe, Schönheit und Gesundheit, Familienbeziehungen. Auf der Website gibt es thematische Konferenzen, Blogs, Bewertungen von Kindergärten und Schulen werden gepflegt, Artikel und Wettbewerbe werden täglich veröffentlicht.

7я.ру - Informationsprojekt über Familienangelegenheiten: Schwangerschaft und Geburt, Erziehung von Kindern, Bildung und Karriere, Hauswirtschaft, Ruhe, Schönheit und Gesundheit, Familienbeziehungen. Auf der Website gibt es thematische Konferenzen, Blogs, Bewertungen von Kindergärten und Schulen werden gepflegt, Artikel und Wettbewerbe werden täglich veröffentlicht.

Wenn Sie Fehler auf der Seite finden, Probleme, Ungenauigkeiten, lassen Sie es uns bitte wissen. Vielen Dank!

Diät für Allergien bei Kindern

Die Beschreibung ist aktuell 21.09.2012

  • Effizienz: therapeutische Wirkung nach 15-21 Tagen
  • Zeitrahmen: vor dem Verschwinden der allergischen Reaktion auf das Lebensmittelallergen
  • Kosten der Produkte: 1500-1600 Rubel pro Woche

Allgemeine Regeln

Allergische Reaktionen bei Kindern auf diesen oder jenen Stoff organischen / anorganischen Ursprungs (Allergen) sind weit verbreitet und ein ernstes Problem. Unter einer breiten Palette von Allergenen sind Lebensmittel, Haushalts-, Medizin-, Insekten-, Pollen-, epidermale, infektiöse (virale, Pilz-, parasitäre, bakterielle). Die führenden Kinder sind jedoch Nahrungsmittelallergien, bei denen die Reaktion erfolgt Immunsystem entwickelt sich auf einem bestimmten Lebensmittelprodukt / mehreren Produkten, die die Rolle eines Allergens spielen. In der Regel entwickeln sich allergische Reaktionen nach dem Gebrauch des Produktes, bei dem es im Körper des Kindes bereits eine erhöhte Empfindlichkeit (Sensibilisierung) gibt. In diesem Fall kann sich die Allergie des Kindes sofort nach dem Verzehr eines Nahrungsmittelallergens und nach einigen Stunden (langsame Reaktion) manifestieren.

Nahrungsmittelallergie bei Kindern hat viele Erscheinungsformen: Hautveränderungen - Trockenheit, Nässe, verschiedene Ausschläge, Juckreiz, Rötung der Haut. Eine solche klinische Symptomatik wird üblicherweise als "Diathese" bezeichnet, bei der ein hohes Risiko der Degeneration besteht atopische Dermatitis, Nesselsucht, Angioödem. Es kann Anomalien auf Seiten des Verdauungssystems sein: Aufstoßen / Erbrechen, erhöhte Gasproduktion, Darmkoliken, Blähungen und Bauchschmerzen, Verstopfungflüssiger Stuhl. Weniger häufig bei Kindern mit Nahrungsmittelallergien ist das Atmungssystem betroffen oder es gibt kombinierte Manifestationen von Allergien.

Allergische Reaktionen treten bei Kindern aller Altersgruppen auf, beginnend mit den ersten Lebenstagen eines Kindes. Das Auftreten von Nahrungsmittelallergien ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, von denen die wichtigsten sind: Unvollkommenheit des Verdauungstraktes des Kindes (verringerte Aktivität) Enzyme); Verletzung der Darmmikroflora; erhöhte Durchlässigkeit der Darmschleimhaut; Darminfektionen. Auch Reaktionen werden häufig durch den Verzehr hochallergener Produkte durch die Mutter während des Zeitraums verursacht der Schwangerschaft, Mangelernährung der Mutter, frühe Einführung von Ergänzungsnahrung / Umstellung auf künstliche Ernährung mit nicht angepassten Mischungen, häufige Überernährung des Kindes. Diät für Allergien bei Kindern ist die wichtigste Voraussetzung für die Behandlung.

Ernährung für Allergien bei Kindern von 0 bis 3 Jahren

Junge Säuglinge, die gestillt werden und auf Kuhmilchproteine ​​allergisch sind, benötigen eine Korrektur der Ernährung der Mutter, um den Gesamtzustand der Hyperreaktivität ihres Körpers zu reduzieren. Dafür wird ihr die gesamte Stillzeit verschrieben hypoallergene Diät: Essen Sie keine Lebensmittel, die ein hohes allergenes Potential haben - Milchprodukte, Eier, Wurst, Fisch, Zitrusfrüchte, Fisch, Käse, Sellerie, Schokolade, Kaffee, Pilze, Senf, Nüsse, Kaviar, Gewürze, Saucen, Kakao, Konserven / marinierte Produkte, kohlensäurehaltige Getränke, Honig. Sehr vorsichtig und in kleinen Mengen erlaubt ist in der Ernährung von einer rot-orange-gelben Früchte / Gemüse (Tomaten, Rüben, rote Äpfel, Ananas, Erdbeeren, Erdbeeren, Karotten, Paprika, Granatäpfel, Himbeeren) aufzunehmen.

Alle genetisch veränderten und Lebensmittelzusatzstoffe (Farbstoffe, Aromen, Konservierungsstoffe) sollten ausgeschlossen werden. Die Grundlage der Ernährung sollte zuerst und Getreidegerichte, diätetisches Geflügelfleisch (nur zuhause, weil für den Anbau von Hühnern auf Geflügelfarmen verwendet werden Antibiotika und Salicylate, Lebensmittelzusatzstoffe), Sauermilchprodukte, erlaubtes Gemüse. Wenn ein Baby eine allergische Reaktion auf ein Produkt hat, muss es von der Diät ausgeschlossen werden.

Wenn ein Kind mit Symptomen einer Nahrungsmittelallergie ist auf der gemischte / künstliche Ernährung durchgeführt wird teilweise Ersatz von verschiedenen breastmilk Mischungen auf Basis von Ziegenmilch, angepasst Milch / fermentierter Milch und Soja (Hydrolysat) Mischungen.

Die Fütterung für allergische Kinder ist etwa 1 Monat später als für gesunde Kinder (ab 7 Monaten) unter Berücksichtigung der individuellen Verträglichkeit erlaubt. Für die erste Ergänzungsfütterung ist es besser, Gemüsepüree aus Weißkohl / Rosenkohl, Zucchini, leicht gefärbten Kürbis und andere grüne Färbung von Gemüse zu verwenden. Gemüsepürees für Babynahrung werden aus frischem / gefrorenem Gemüse zubereitet, oder spezielle Kinderkonserven sind erlaubt. In den Kartoffelpüree, Gemüse sollte abwechselnd, 3-5 nach den vorherigen eingeführt werden, allmählich auf das volle Volumen zu erhöhen. Beginnen Sie mit einem Einkomponenten-Püree und erweitern Sie den Bereich schrittweise.

Der zweite Köder kann von 8-9 Monaten in Form von Reis, Buchweizen, Getreide ohne Getreide eingeführt werden. Brei wird auf dem Wasser gekocht. Wenn der Brei allein zubereitet wird, wird ihm eine kleine Menge (bis zu 10 g) Pflanzenöl hinzugefügt. Wenn Breie industrieller Produktion verwendet werden, sollten glutenfreie Milchgetreide, angereichert mit einem Komplex von Vitaminen und Mineralien, bevorzugt werden.

Der nächste Köder - Fleischpüree (Pute, Kaninchen, Lamm) darf in 9-10 Monaten eindringen. In diesem Fall ist es notwendig, die Reaktion des Körpers des Kindes auf neue Fleischsorten zu überwachen. Obstteller dürfen in die Ration des Kindes von 11-12 Monaten aufgenommen werden, unter Berücksichtigung der individuellen Toleranz.

Man sollte grünen Äpfeln den Vorzug geben und dann die Konsistenz des Stuhls und die Reaktion der Haut kontrollieren, indem man Birnen, Bananen, gelbe Johannisbeeren und Pflaumen einführt. Bei Kindern mit Allergien gegen Kuhmilchproteine ​​kann die Dauer von milchfreien Mahlzeiten von 4 Monaten bis zu einem Jahr variieren. Die Ernährung dieser Kinder wird erweitert, indem fermentierte Milchprodukte in die Ernährung aufgenommen werden, die für die Milch weniger Allergenität aufweisen. Zunächst wird Kefir, dann Milchbrei / Quark unter sorgfältiger Kontrolle des kindlichen Zustandes eingeführt. Hühnereier und Fische im ersten Lebensjahr aus der Nahrung von Kindern sind völlig ausgeschlossen. In Zukunft wird empfohlen, Hühnereier durch Wachteleier zu ersetzen.

Diät für Kinder von Allergikern über 3 Jahre alt

Für Kinder dieser Altersgruppe, mit der Entstehung von Nahrungsmittelallergien, gibt es strengere Einschränkungen, da ihre Ernährung viel breiter ist als bei jüngeren Kindern. Die tägliche Menge an Nahrung / Diät sollte den Indikatoren der körperlichen Entwicklung und der Altersnormen des Kindes entsprechen. Gleichzeitig werden die Produkte, die die allergische Reaktion ausgelöst haben (sofern bekannt), aus der Diät eliminiert - eine Eliminationsdiät. Wenn das Allergen nicht bekannt ist, sollten die Eltern ein "Ernährungstagebuch" führen, in dem die gesamte Ernährung des Tages sorgfältig dargestellt wird. Kennzeichnen Sie jedes neue Produkt (seine Anzahl, Zeit des Empfangs) und die Art der Reaktionen darauf - Rötung der Haut, Juckreiz, Hautausschlag, Stuhlgang. Ein neues Produkt wird dem Kind in den Morgenstunden für 1-2 Teelöffel gegeben. In Ermangelung einer Reaktion ist es erlaubt, die Menge an einem Tag schrittweise zu erhöhen, um ihr Volumen innerhalb von 3-5 Tagen auf die Altersnorm zu bringen. Bei einer Reaktion wird er für eine vom Kinderarzt individuell festgelegte Zeit von der Ernährung des Kindes ausgeschlossen.

Mehr erwachsene Kinder mit der Entstehung von Allergien vorgeschriebenen schrittweise Diät-Therapie. Die erste Stufe (akute Phase) - ernannt für 7-10 Tage unspezifische gipoallergennoaya Diät mit Ausnahme aller potenziellen Allergene gleichzeitig dem Baby Allergie-Umfrage halten, das Allergen zu identifizieren, die Verfahren zum Nachweis von Allergenen im Blut / Staging-Allergietests. Ausgeschlossen Produkte Lebensmittelzusatzstoffe enthalten, sowie Gerichte, den Verdauungstrakt Schleimhaut irritierende (akut, gebraten, gebeizt, gesalzen, geräucherte Speisen, Suppen, Gewürze).

Die Verwendung von leicht assimilierbaren Kohlenhydraten, die oft die Manifestationen von Nahrungsmittelallergien, Milchprodukten, Mehlprodukten, einigen Getreidearten verstärken, ist begrenzt. Die Anzahl der tierischen Fette nimmt bei gleichzeitiger Erhöhung der pflanzlichen Fette ab, da LCP-Säure amplifiziert Immunität und zur Wiederherstellung beschädigter Hautareale beitragen.

In der zweiten Phase erstellt der Arzt zusammen mit seinen Eltern eine individuelle Ernährung des Babys unter Berücksichtigung der erkannten Allergene, die für 3-6 Monate aus der Diät ausgeschlossen werden. In der dritten Phase, als die klinischen Manifestationen der Allergien nachließen, dehnte sich die Diät allmählich aus und führte in "kleinen Mengen (bis zu 10 Gramm pro Tag)" verbotene "Nahrungsmittel / Mahlzeiten ein. Zur gleichen Zeit sind immer noch offensichtliche Allergenprodukte vollständig ausgeschlossen.

Die Produkte werden einer nach dem anderen eingeführt, um den Zustand der Haut Überprüfung des Kindes Wohlbefinden, ein Stuhl, und die Reaktionstemperatur. Wenn das Produkt bei der Erhöhung nicht durch allergische Reaktionen begleitet Dosis, die folgend eingeführt wird, vorher das Produkt verboten. Dadurch können Sie ganz loswerden Allergien bekommen oder eine relativ langfristige Remission, als Toleranz gegenüber einem Allergen Produkt zu erzielen, wird die Mehrheit der Kinder allmählich gesteigert wird, und durch Schulalter, einige von ihnen sogar ganz verschwinden.

Bei Lebensmittelallergien bei Kindern ist es wichtig, dass die Eltern die Besonderheiten von Kochprodukten berücksichtigen, um ihre Allergenität zu verringern:

  • Alle Produkte müssen gekocht (gekocht, gedämpft, gedünstet, gebacken) werden.
  • Wenn Fleisch zur vollständigen Entfernung von schädlichen Bestandteilen zubereitet wird, ist es notwendig, das Fleisch und mindestens eines (vorzugsweise zwei Mal) zu kochen, um die Brühe vor der weiteren Verarbeitung abzulassen.
  • Kartoffeln werden nach dem Schneiden in kaltem Wasser (periodisch wechselnd) für mindestens 10-12 Stunden empfohlen, um Stärke und Nitrate zu entfernen.
  • Getreide, um mögliche Pestizide zu entfernen, wird 1-2 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht.
  • Reduziert die Allergenität von Obst / Gemüse durch Kochen und Backen.

Allergien bei Kindern unterschiedlicher Genese.

Erlaubte Produkte

Diät in Gegenwart von Allergien bei Kindern umfasst in der Ernährung diätetische Sorten von Hühnerfleisch (ohne Haut), Kaninchen oder Pute in gekocht / geschmort.

Die ersten Gerichte werden ohne Röstung auf einer schwachen Gemüsebrühe mit dem Zusatz von Gartengrüns (Dill, Petersilie, Koriander) zubereitet.

Als Beilage dürfen Weizen-, Buchweizen- und Haferbrei oder mit Scheiben gegarte Kartoffeln verwendet werden.

Die Diät ist erlaubt fettarmen Frischkäse enthält, Joghurt ohne Früchte, Milchprodukte mit niedrigem Fett, galetnoe Kekse, Vollkornbrot, Nudeln.

Vom Gemüse können Sie Gurken, Blattsalate, Kohl, Zwiebeln, Zucchini, Zucchini nehmen.

Bevorzugt werden pflanzliche Öle (Sonnenblumen / Oliven) aus Fetten.

Als Getränke wird Kindern empfohlen, Kompott / Gelee aus erlaubten Beeren / Früchten, Bouillon aus Wildrose, stilles Mineralwasser zu essen.