Search

Salben und Cremes zur Behandlung von Dermatitis

Dermatitis - eine Hautkrankheit, die mit Juckreiz, Entzündungen, Abblättern und Hautausschlägen auf den Körper auftritt. In den meisten Fällen sind sie allergischer Natur. Therapeutische Kurse gegen Dermatitis bestehen aus einer externen Behandlung mit Salben und Cremes, oraler Einnahme von Medikamenten, Einhaltung der Diät und vorbeugende Maßnahmen in Verbindung mit einer richtigen Hautpflege.

Der zugänglichste Weg, Manifestationen der Hautpathologie loszuwerden, ist die Behandlung der Bezüge mit Salben. In ihrer Zusammensetzung sind sie in hormonelle, nicht-hormonelle und kombinierte unterteilt. Einige der Medikamente enthalten Antibiotika, nicht-steroidale oder antimykotische Mittel. Lassen Sie uns sie genauer betrachten.

Salben mit einem Hormongehalt

Jede hormonelle Salbe aus Dermatitis ist ein Medikament mit einer anderen Menge des Hormons.

Um sich daran zu orientieren, wie schnell der erwartete Effekt kommen wird, können Sie prozentual den Inhalt des Hauptsubstanz angeben. Je nach Schweregrad des Hautausschlags zeigen starke Hormonsalben ihre Wirksamkeit in 1 bis 3 Tagen. Die Beseitigung äußerer Symptome bedeutet jedoch keine vollständige Genesung. In einigen Fällen werden Ruheperioden durch aggressive Rückfälle ersetzt, die die Fülle des klinischen Bildes einer bestimmten Art von Dermatitis offenbaren.

Eine ineffiziente Auswahl von Hormonen kann Veränderungen in der Hautstruktur verursachen. Wenn das Medikament die äußeren Symptome der Krankheit beseitigt, drückt es die Zellen zusammen und zwingt sie, ihren Lebenszyklus anzupassen. In diesem Fall bemerkt die Person die Trockenheit der Haut, ihre Neigung zu Reißen, Unhöflichkeit oder Narbenbildung. Es ist möglich, dass die Gewebe durch eine pustulöse Infektion geschädigt werden.

Die Verwendung von Salben dieser Gruppe für Erwachsenen Dermatitis ist die Verhinderung der Infektion der gebildeten Risse und Wunden. Als "Tore" zur Invasion der pathogenen Flora beschleunigen sie ihre Infektion und verursachen eine Reihe von negativen Veränderungen auf der Haut. Die Gewebe werden ulzeriert, kortikal oder nass. Die Aufgabe von Hormonpräparaten ist die Prävention solcher Erkrankungen.

Bei der Entwicklung von Hormontherapie-Kursen werden Ärzte in der Regel verschrieben:

  • Advantan - lindert Entzündungen von Dermatomen, heilt Sonnenbrand und Neurodermitis;
  • Acriderm - Glukokortikosteroidsalbe mit polyzyklischem Antibiotikum aus Dermatitis, Einsparung von Atopie, Seborrhö, Sonnenflechte;
  • Fucicort - heilt Problemzonen und neutralisiert bakterielle Infektionen bei Kontaktdermatosen, Lupus erythematodes, Seborrhoe, Ekzemen, Flechten und Atopie;
  • Flucinar - das Medikament ist gut für die Befeuchtung trockener Hautoberflächen mit Atopie, Psoriasis, Flechten, Erythem;
  • Celestoderm ist ein Kortikosteroid, das Juckreiz und Trockenheit bei verschiedenen Dermatosen lindert.

Was ist der Unterschied zwischen Salbe und Creme? Salbe ist eine dichte Fettsubstanz, die verwendet wird, um den Zustand der schuppigen Haut zu verbessern. Seine aktive Substanz wird langsam absorbiert. Die Creme ist ein leichteres Produkt, das schnell in die Dermis eindringt. Es ist leicht anzuwenden, aber nach dem Trocknen kann Trockenheit und Abblättern der Haut beobachtet werden.

Video: ob es möglich ist, hormonale Salben gegen allergische Dermatitis anzuwenden.

Nicht-hormonelle Medikamente gegen Dermatitis

Beim Vergleich von nicht-hormonellen Salben von Dermatitis mit hormonalen Medikamenten wird eine langsamere Entwicklung der positiven Dynamik der Behandlung von Hauterkrankungen beobachtet. Aber hormonfreie Medikamente haben keine Nebenwirkungen und liefern gute therapeutische Ergebnisse. Ein unvorhersehbarer Moment in der Behandlung kann nur eine individuelle Ablehnung des Körpers einer der Komponenten der Salbe werden.

Einige Drogen, in denen es keine Hormone gibt, werden auf Gräsern gemacht. Aber die Nützlichkeit der Homöopathie sollte von einem Arzt auf der Grundlage des Wissens über die Art der Allergie berechnet werden, die es behandeln muss. Wenn der Pollen der Pflanzen für den Organismus reizend ist, kann das Phytopharmaka mehr schaden als nützen.

Gleichzeitig kann homöopathische Salbe für Dermatitis für Kinder und schwangere Frauen die einzige Chance sein, die Manifestationen der Krankheit loszuwerden. Diese Kategorien von Patienten haben nur mit äußeren Symptomen zu tun, und nicht mit einer Quelle von Pathologie, die im Körper verborgen werden kann. Salbe aus Allergien erleichtert den Prozessverlauf und beseitigt sichtbare Zeichen von Dermatosen.

Überlegen Sie, was nonhormonale Salben von atopischen Dermatitis-Ärzten ihren Patienten bieten:

  • Bepanten - das Präparat versorgt die Haut sorgfältig mit Feuchtigkeit und schützt sie vor Witterungseinflüssen, beschleunigt die Regeneration der äußeren Schicht der Dermis. Seine Analoga sind Pantoderm und D-Panthenol.
  • Eplan ist eine ausgezeichnete Option für die Beseitigung von Psoriasis-Elementen, die Heilung von mikrobiellen Proben und die Reinigung des Körpers von ulzerativen Hautausschlägen. Es lindert den Juckreiz bei jeder Dermatitis und beruhigt die Haut nach dem Biss von Insekten.
  • Skin-Cap ist eine Drei-Effekt-Salbe. Es tötet die Pilz- und Mikrobenflora und wirkt entzündungshemmend. Das Medikament wird für Atopie, Neurodermitis, Psoriasis, Seborrhoe und Windeldermatose verschrieben.
  • Zink Salbe für atopische Dermatitis, nach den Bewertungen zu beurteilen, ist der beste Weg, um Juckreiz bei Säuglingen und Erwachsenen zu lindern. Das Medikament basiert auf Zinkoxid. Es entfernt Entzündungen und heilt schnell Gewebe. Tragen Sie mehrmals täglich eine dünne Salbenschicht auf.
  • Zinocap ist eine Creme, die Zinkpyrithion enthält. Die Substanz wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und antimykotisch. Es ist wirksam bei der Behandlung von Psoriasis, Atopie und Seborrhoe.

Ichthyol Salbe von 20% Konzentration heilt schmerzhafte Herde und löst dichte ödematöse Bereiche. Trotz der schwachen entzündungshemmenden Eigenschaften beruhigt und reinigt es schnell die schuppigen Zonen.

Video: Salbe Kartalin, nicht-hormonelles Mittel für Dermatitis.

Kortikosteroid-Therapie von Dermatitis

Durch die Ernennung von Kortikosteroiden Salben und Cremes gegen Dermatitis versuchen Spezialisten, die Benetzungsbereiche zu trocknen. Sie werden unter subakuten und akuten Bedingungen verschrieben und in Fällen, in denen eine vasokonstriktorische Wirkung erforderlich ist.

Cremes sind am besten mit Bereichen behandelt, die mit erhöhter Feuchtigkeit aus der Natur ausgestattet sind - die Haut der Achselhöhlen, Lippen, Kniefalten, Perineum. Aber wenn der Körper mit trockenen Wunden bedeckt ist, wird die Verwendung von Corticosteroid Salben rational sein.

Präparate dieser Gruppe zeigen sich gut in der Behandlung von Neurodermitis und Ekzemen. Sie lindern Entzündungen und beschleunigen die Heilung von rissigen Geweben. Nebenwirkung von Kortikosteroiden kann eine zusätzliche Allergie sein. In diesem Fall wird das Medikament abgebrochen.

Alle Kortikosteroide werden nach Expositionsintensität klassifiziert. Niedrige Wirkstoffe sind Prednisolon und Hydrocortison - sie sind für leichte Entzündungen vorgeschrieben. Mittelmäßig aktive Drogen umfassen Beloderm, Lokoid, Flucinar, Elokom, Desoximethason. Zur Heilung von Foci im 2. Krankheitsstadium wird empfohlen, sie 2 bis 3 mal täglich anzuwenden.

Von starken Medikamenten verschreiben Ärzte Dermoveit oder Cyclocort. Sie verbessern den Hautzustand in vernachlässigten Fällen und wirken nachhaltig. Externe Behandlung mit diesen Medikamenten wird 2 mal am Tag durchgeführt.

Salbe mit Zink aus Dermatitis

Was ist Zink und seine Wirkung auf den Körper?

Zinkoxid ist die Grundlage für Zinksalben. Was ist diese Komponente?

Viele Menschen wissen, dass Zink ein wichtiges Element ist, das in den menschlichen Körper gelangen muss, um seine lebenswichtigen Funktionen zu erhalten.

Die Tagesrate beträgt 8 bis 10 mg. Die größte Menge an Zink, die wir mit Nahrung aufnehmen (Fleisch, Eier, Nüsse, Meeresfrüchte, Milch). Im Durchschnitt beträgt diese Dosis jedoch nur 25% der erforderlichen 10 mg.

Darüber hinaus wird das meiste Zink, das in den Körper gelangt, nicht absorbiert. Dieser Prozess wird durch andere Mikroelemente behindert, die, wenn sie miteinander kombiniert werden, die Absorption stören. Dies ist eine der Möglichkeiten, warum Zinksalbe bei Dermatitis so gute Ergebnisse zeigt.

Mittel, die Zinkoxid enthalten, haben folgende Auswirkungen auf die Haut:

  • antiseptisch;
  • führt die Sperrfunktion aus;
  • verstärkender Einfluss von UV-Strahlung;
  • entzündungshemmend;
  • regenerativ.

Aktive Salben auf der Basis von Zinkoxid werden für äußere Wirkungen auf atopische Dermatitis verwendet.

Die positive Wirkung dieser Komponente wurde schon in der Antike beobachtet, als Legierungen aus Kupfer und Zink auf die betroffenen Gebiete aufgetragen wurden. Darüber hinaus wurde die positive Wirkung dieses Elements auf die Zellen der Epidermis auch bei Patienten mit malignen Hautläsionen beobachtet.

Es wird aktiv von Ärzten-Onkologen als eine Droge verwendet, die die Entwicklung von Infektionen in betroffenen Gebieten verhindert. Warum Zink auf den Körper wirkt, ist bis zum Ende noch nicht erforscht.

Aber seine positive Wirkung auf die Haut wird durch Langzeitversuche und Behandlung von Patienten mit Dermatitis, Ekzemen, Pigmentierung und anderen Hauterkrankungen bewiesen.

Alle Salben können je nach Zusammensetzung und Wirkung in mehrere Gruppen eingeteilt werden.

Die Zusammensetzung der Salbe kann sein:

Hormonal. Enthält hauptsächlich gorticoide Hormone. Sie werden bei Kindern mit schwerer Krankheit verwendet. Bei langfristiger Verschreibung können einige Nebenwirkungen auftreten, hauptsächlich lokale Wirkungen. Bei kleinen Patienten, oft mit hormonellen Salben, gibt es Bereiche mit dünner werdender Haut. In solchen Fällen wird die Verwendung von Salben für einige Zeit gestoppt, um diese nachteiligen Wirkungen vollständig zu beseitigen.

Nicht-hormonell. Dazu gehören Zink, Panthenol sowie selektive Immunmodulatoren, die die lokale Immunität verbessern können. Solche Arzneimittel sind am effektivsten für die Verwendung in den Anfangsstadien der Krankheit und mit Exazerbation, die in einer eher milden Form auftritt.

Über den Wirkungsmechanismus:

Präparate, die den Juckreiz reduzieren. In seiner Zusammensetzung enthalten hauptsächlich Antihistaminika. Sie werden bei der Behandlung von diffusen Formen von atopischer Dermatitis verwendet, die mit einem ausgeprägten schwächenden Juckreiz auftritt. Laut vielen Müttern hilft die Verwendung solcher Medikamente, die Beseitigung von juckenden Hautausschlägen bei Säuglingen zu bewältigen.

Entzündungshemmende Medikamente. Meistens werden Babys solche Salben wie "Eplan", "Protopik" und viele andere verschrieben. Die Verwendung solcher Medikamente kann Entzündungen reduzieren und beschädigte Haut schneller wiederherstellen. Der Zweck der entzündungshemmenden Salben ist in der Regel für den gesamten akuten Zeitraum der Krankheit vorgeschrieben. Der Kurs wird normalerweise von 10-14 Tagen angewendet. Tragen Sie die Salbe in der Regel 2-3 mal täglich auf, bis sie vollständig absorbiert ist.

Antibakteriell. Enthalten in ihrer Zusammensetzung eine Vielzahl von Antibiotika. Diese Mittel dienen der Bekämpfung der sekundären bakteriellen Infektion, die sich angeschlossen hat. Medikamente auf der Basis von Clotrimazol können auch pathogene Pilze eliminieren. Die Verwendung von Kombinationspräparaten, wie "Advantan", hilft gleichzeitig, eine bakterielle Infektion auf der Haut zu behandeln und nachteilige Symptome einer allergischen Reaktion zu beseitigen.

Behandlung mit Volksmedizin

Bei der Behandlung verschiedener Formen von Dermatitis bei Kindern müssen Sie eine ärztliche Empfehlung einholen und die Regeln für die Verwendung von Medikamenten befolgen. Salben des Hormontyps für Kinder werden mit äußerster Vorsicht verschrieben, da sie den wachsenden Körper schädigen können.

Die Behandlung von Dermatitis mit Volksheilmitteln in Kombination mit einer komplexen Therapie kann eine positive Wirkung und eine schnelle Wiederherstellung der betroffenen Hautpartie bringen.

Heilkuren auf der Basis natürlicher Kräuter tragen zur Beseitigung von Allergien, Heilung von Wunden und Rissen bei. Die folgende Liste zeigt die neutralsten Rezepte zur Bekämpfung von Dermatitis.

  • Tinktur aus Kamille. Lindert allergische Erscheinungen, lindert Juckreiz, wirkt entzündungshemmend. Kamillenblüten sollten mit kochendem Wasser gegossen werden, bestehen Sie für 10 Stunden. Wenn die Brühe ausreichend infundiert ist, sollte sie von unnötigen Verunreinigungen befreit werden. Bereit Tinktur kann verwendet werden, um Läsionen zu waschen, sowie zu dem Wasser vor dem Baden hinzufügen.
  • Dekokt basierend auf Eichenrinde. Run the junge Rinde mit Wasser, zum Kochen bringen, in Brand für ca. 40 Minuten. Nach dem Filter die resultierende Brühe und zum Wischen, Baden anwenden.
  • Brühe auf Birkenknospen. Vier Esslöffel Nierenbirke pour 1 Liter kochendes Wasser, bestehen Brühe 6-8 Stunden. Die erhaltene Tinktur kann als Mittel zum Abwischen der betroffenen Hautbereiche verwendet werden, und auch die Abkochung zum Badewasser hinzufügen.
  • Akzeptanz von Haferbädern. Reiner Hafer zum Kochen und Brei. Drücken Sie den gesamten gebildeten Schleim zusammen und geben Sie die Mischung kurz vor dem Baden in das Bad. Diese Methode hilft, aktive Ausschläge der atopischen Dermatitis zu entfernen.
  • Kürbissaft und Lotionen. Sie müssen Saft aus dem Fruchtfleisch des Kürbis machen, dann auf die betroffenen Teile des Körpers anwenden. Sie können auch Stücke von Kürbis in Form von Lotionen setzen. Wenn diese Methode verwendet wird, werden Entzündungen und Hautjucken schnell an der Stelle der Läsion entfernt.

Wichtig: Bevor Sie irgendeine Behandlungsmethode anwenden, sollten Sie überprüfen, ob es eine Allergie gegen die Bestandteile der Verschreibung gibt, sowie die Kompatibilität mit therapeutischen Präparaten einer komplexen Therapie.

Der Umfang dieser Droge ist ziemlich breit. Hier sind einige Krankheiten, die ohne Schwierigkeiten behandelt werden können:

  • Schwitzen;
  • Wunden;
  • Druckgeschwüre;
  • Ekzem;
  • Herpes;
  • Streptoderma und andere.

Zincup mit Dermatitis wird für Erwachsene und Kinder über 1 Jahr alt verwendet. Der Wirkstoff ist Zinkpyrithion, das eine starke entzündungshemmende, antiseptische, antibakterielle Wirkung hat.

Wegen seiner hohen Wirksamkeit gegen verschiedene Hautkrankheiten wird es in der Dermatologie zur Behandlung von Dermatitis verschiedener Herkunft bei Erwachsenen und Kindern häufig verwendet.

Das Zoonocap wird in Form einer Creme oder eines Aerosols freigesetzt, das gemäß den Anweisungen auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen wird. Es ist für die Anwendung bei diffuser oder generalisierter Dermatitis zugelassen.

Zusammensetzung von Mitteln Zinokap

Der Hauptwirkstoff, der sowohl in der Creme als auch in der Emulsion enthalten ist, ist Zinkpyrithion. Die Substanz neutralisiert eine große Anzahl von gram-positiven und gram-negativen Bakterien, die die Entwicklung einer eitrigen Infektion sowie von Pilzen verursachen.

Der Wirkungsmechanismus ist die Zerstörung von Zellmembranen von Mikroorganismen, die zu ihrem Tod führt. Die Rolle von Zinkpyrithion im Kampf gegen den Pilz - Erreger der seborrhoischen Dermatitis ist erwiesen.

Abhängig von der Form der Freisetzung werden Hilfssubstanzen zu der Formulierung hinzugefügt, die für verschiedene klinische Manifestationen von Dermatitis am effektivsten ist.

Kontaktdermatitis bedeutet Folgendes: Reizstoff dringt beim Kontakt in die Haut einer Person ein. Eine ähnliche Reaktion kann durch die Verwendung bestimmter Cremes mit medizinischen Komponenten verursacht werden.

Schwitzen ist ein Ausschlag, der oft in den Falten der Babyhaut zu finden ist - in den Beugungen der Hände und Füße, sowie am Nacken und im Haar.

Arzneimittel des Hormontyps

Foto: Zinksalbe

Zinkoxid ist eine aktive Substanz, die bei der Herstellung 10% beträgt. Die restlichen 90% fallen auf medizinische Vaseline.

Wenn diese Salbe für eine Dermatitis verwendet wird, können die damit verbundenen allergischen Reaktionen daher nur bei einer individuellen Zinkintoleranz auftreten. Dies ist ein extrem seltener Fall.

Zink ist das wichtigste Element im menschlichen Körper, verantwortlich für die Regulierung von Enzymen. Ihre Arbeit ist notwendig für die Umsetzung von chemischen Prozessen, die im Körper ständig stattfinden.

Sein Mangel droht den Stoffwechsel zu stören. Dies verursacht oft die atopische Form der Dermatitis.

Daher füllt die Verwendung dieser Salbe bei atopischer Dermatitis bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch Einreiben in die Haut diese Substanz im menschlichen Körper auf.

In der menschlichen Haut ist etwa ein Fünftel der Gesamtmenge an Zink konzentriert, so dass die externe Verwendung eines Zink enthaltenden Medikaments maximalen Nutzen bringt.

  1. Zinkoxid ist oft in vielen Hautpflegeprodukten enthalten, sowohl medizinischen als auch kosmetischen.
  2. Sie können nur Zinksalbe aus Dermatitis verwenden oder Medikamente auf Zinkbasis anwenden.

Wie oben erwähnt, manifestiert sich die Dermatitis unabhängig von der Ätiologie der Krankheit auf der Haut. Daher gibt es mehrere universelle Salben, die dieses Problem bekämpfen, unabhängig vom Ort seiner Manifestation.

Zu solchen Salben ist es möglich zu tragen:

  1. Losterin - hat 6 Wirkstoffe, lindert die Symptome der Dermatitis schnell und dauerhaft.
  2. Radevit - regeneriert, befeuchtet die Haut; heilt beschädigte Bereiche, reduziert Juckreiz und Beschwerden.
  3. Timogen - bezieht sich auf Immunstimulanzien, heilt schnell und effektiv Wunden, reduziert den Juckreiz. Kann nur unter Aufsicht eines Arztes verwendet werden.

Wie wir sehen können, sind Salben mehr als genug, jedoch vor der Verwendung ist es notwendig, einen Dermatologen für Beratung und individuelle Auswahl eines Arzneimittels zu besuchen.

Die atopische Dermatitis gilt als die häufigste Hauterkrankung bei Kindern. Aus diesem Grund sollte die Selbstmedikation nicht behandelt werden: Es ist nicht bekannt, wie der Körper auf ein bestimmtes Medikament reagiert, ob es einem Kind eines bestimmten Alters verabreicht werden kann oder nicht.

Es gibt jedoch Werkzeuge, die ständig von Dermatologen in der Behandlung von Neurodermitis - Kortikosteroide verschrieben werden.

Dazu gehören Salben:

Die Hauptfunktion dieser Medikamente ist die Aussetzung des Entzündungsprozesses im Körper. Sie wirken effektiv auf die Hauterscheinungen der Dermatitis ein und reduzieren die Beschwerden des Patienten.

Zur Behandlung der atopischen Dermatitis sollte umfassend vorgegangen werden und es muss unter der Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden.

Nicht-hormonelle Salben

Diese Art von Drogen basiert auf der Wirkung von Vitaminen, natürlichen Komponenten. Sie haben eine hohe Heilungsfähigkeit, stellen die Haut wieder her.

Sie werden auch verwendet, um die Anfangsphasen von atopischer, seborrhoischer, Kontakt-, kutaner, oraler, variköser, allergischer Dermatitis zu behandeln.

Wichtig! Der Hauptvorteil von nicht-hormonellen Salben, Cremes ist Überaktivität bei der Behandlung von verschiedenen Arten von Dermatitis milder Form. Der Körper gewöhnt sich nicht an solche Salben. Sie verbessern Stoffwechselprozesse im Körper, stellen die Elastizität der Haut wieder her.

Creme der Salben- oder Nicht-Hormon-Art hat auch eine Anzahl von Nachteilen. Die grundlegendste von ihnen ist die Ineffizienz der Behandlung bei schwerer Form der Dermatitis (atopische, orale, Kontakt).

Wenn Sie diese Salben und Cremes verwenden, können Sie eine Allergie gegen diese Medikamente in Form von Hautausschlägen und unerträglichen Juckreiz entwickeln.

Achten Sie darauf, die Anweisungen für die Medikamente zu lesen, die Sie verwenden werden. Konsultieren Sie einen Experten für die Wahl der Salbe oder Creme für eine schnelle Heilung von Dermatitis. Im Folgenden sind einige Arten von nicht-hormonellen Salben.

Produziert in Form einer Tube mit Creme oder Salbe. Wirksam bei Neurodermitis bei Neugeborenen.

Verwendet als Mittel zur schnellen Heilung von Verbrennungen, Wunden, Rissen, Hautausschlägen, Bauchspeicheldrüsen- und Windeldermatitis. Die Hauptsubstanz - Vitamin B5, das zur schnellen Erholung der Prozesse im Körper beiträgt.

Nicht für Überempfindlichkeit empfohlen.

Produkt: Salbe in einer Kunststoff-Pappschachtel. Der Hauptwirkstoff ist Tacrolimus-Monohydrat.

Es bietet eine schnelle Wiederherstellung der Haut. Salbe ist sehr effektiv bei der Behandlung verschiedener Arten von Dermatitis.

Hat folgende Kontraindikationen: die Tragedauer des Kindes, Stillzeit, Kinder unter 16 Jahren, hohe Empfindlichkeit der Haut.

Creme, verwendet in der komplexen Behandlung von atopischer und seborrhoischer Dermatitis. Zu vorbeugenden Zwecken mit übermäßigen trockenen Händen zuweisen. Die Hauptkomponente ist Naphthalin. Hat bakterizide, reduzierende Wirkung. Hat Empfangsbeschränkungen mit starker Empfindlichkeit.

Creme für Allergien. Hat eine schnelle Antihistaminwirkung.

Der Wirkstoff ist Dimethinden. Es blockiert die Entwicklung von Allergie-Rezeptoren, entfernt Schwellungen.

Es dient präventiven Zwecken zum Schutz vor Allergien, Ekzemen, atopischen, allergischen, seborrhoischen Dermatitis. Das Medikament sollte nicht mit Glaukom, Asthma bronchiale, nach dem dritten Monat der Schwangerschaft, mit Stillen und im Alter von 1 Monat des Kindes genommen werden.

Preiswerte, aber wirksame Salbe. Hat einen trocknenden Effekt. Es wird aktiv in der Behandlung von Ekzemen, Dermatitis verschiedener Formen, Verbrennungen, viralen Infektionskrankheiten eingesetzt. Das Medikament sollte nicht mit eitrigen Prozessen auf der Haut und allergischen Reaktionen eingenommen werden.

Es ist als Salbe und Lösung erhältlich. Der Wirkstoff Glycofan wirkt bakterizid, analgetisch, wundheilend.

Scope: verschiedene Arten von Ekzemen, Psoriasis, Dermatitis, Verbrennungen unterschiedlicher Grad, Herpes, Papillomovirus-Infektion, Schutz vor schädlichen Chemikalien, allergische Manifestationen.

Die wichtigste Kontraindikation ist die individuelle Intoleranz.

Medikamente mit antibakterieller Wirkung und Drei-Komponenten-Analoga zeichnen sich aus. Bei der Langzeitbehandlung der Dermatitis ohne positive Dynamik werden Salben mit einem Antibiotikum verwendet.

Salben oder Cremes einer Dreikomponentenformulierung umfassen ein Glucocorticosteroidgruppenhormon, ein Antibiotikum, eine antimykotische Komponente. Solche Salben werden wirksam mit einer durch Pilze oder andere Infektionen komplizierten Dermatitis behandelt.

Tragen Sie das Arzneimittel in einer dünnen Schicht auf und tragen Sie es nur für einen bestimmten Zeitraum auf, der in der Anleitung angegeben ist. Konsultieren Sie vor dem Gebrauch einen Dermatologen.

Eine qualitative Vorbereitung des kombinierten Typs. Enthält das Hormon Betamethason und Fusidinsäure, die antibakterielle Wirkung bietet.

Der Vorteil von Fusiderm besteht darin, dass die aktiven Komponenten zusammenwirken. Es bietet schnelle Heilung von Wunden und Wiederherstellung der Haut bei Dermatitis.

Anwendung während der Schwangerschaft, Stillzeit - nur mit Genehmigung eines Arztes.

Eine Dreifachwirkungssalbe, die Betamethason, Gentamicin, Clotrimazol enthält. Angewandt mit komplizierten Formen von Dermatitis, Neurodermitis, Dermatomykose. Es wird nicht empfohlen, das Medikament für Syphilis, Pocken, Herpes zu verwenden. Nicht bei Kindern unter 2 Jahren oder mit Überempfindlichkeit anwenden.

Homöopathische Zubereitung basierend auf drei Pflanzenkomponenten. Zur Behandlung von allergischer Dermatitis, Rhinitis, externen Hämorrhoiden.

Calendula, Pflanzen Hamamelis, Esculus haben entzündungshemmende juckreizstillende Wirkung auf die Läsion. Das Arzneimittel ist während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht verboten.

Verwenden Sie nicht mit individueller Intoleranz.

Eine große Auswahl an Salben, Cremes zur Behandlung von Dermatitis ermöglicht es Ihnen, eine wirksame und qualitativ hochwertige Medizin zu wählen. Aber die meisten dieser Medikamente sind sehr teuer, daher zeigt die Tabelle unten die wichtigsten billigen Analoga.

Nicht-hormonelle Salben für Psoriasis

Psoriasis ist der Menschheit seit der Antike bekannt. Trotzdem können Spezialisten die genauen Ursachen der Krankheit noch nicht bestimmen. Es gibt die Meinung, dass ein erblicher Faktor eine wichtige Rolle in seiner Entwicklung spielt. In Übereinstimmung mit anderen Theorien ist die Krankheit eine Folge von metabolischen und endokrinen Störungen, anhaltendem Stress, dem Einfluss negativer Umweltfaktoren usw. Aufgrund der Unsicherheit in diesem Thema wird die optimale Behandlung als komplexe Therapie der Psoriasis angesehen, die Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität der Patienten und zur Erzielung einer langfristigen Remission umfasst. Diese Anwendung von Drogen des lokalen und allgemeinen Gebrauches, der Physiotherapie, der Reflexologie, der Diät, der Volksmedizin, usw.

Vor-und Nachteile von hormonellen und nicht-hormonellen Medikamenten

Besonders effektiv bei der lokalen Behandlung von Psoriasis sind verschiedene Salben. Sie können hormonell und nicht-hormonell sein.

Hormonelle Medikamente haben eine schnelle Wirkung: Mit ihrer Hilfe können Sie die Symptome der Krankheit in kurzer Zeit loswerden. Die Verwendung dieser Werkzeuge weist jedoch eine Reihe schwerwiegender Mängel auf.

Nachteile von Hormonpräparaten:

  • das Ergebnis ist kurz;
  • Glukokortikosteroide machen süchtig, und Sie müssen ständig die Dosierung erhöhen;
  • Hormonelle Salben führen zu Komplikationen der Krankheit (zum Beispiel die Entwicklung von Psoriasis-Arthritis) und die Manifestation schwerer Nebenwirkungen aus dem Herz-Kreislauf-, endokrinen, Leber, Nieren.

Und wegen der aggressiven Auswirkungen auf den Körper, viele Spezialisten vermeiden die Ernennung von Glukokortikosteroiden, lieber nicht-hormonelle Salben für die Behandlung von Psoriasis verwenden. Vorteile dieser Werkzeuge:

  • hoch genug Effizienz;
  • Abwesenheit von Sucht und nachfolgende Entzugswirkung;
  • eine kleine Anzahl von Nebenwirkungen;
  • Sicherheit in Bezug auf die Aufrechterhaltung des hormonellen Gleichgewichts im Körper;
  • Verfügbarkeit in Bezug auf den Preis.

Beliebte nicht-hormonelle Salben

Bei regelmäßiger Anwendung sind hormonfreie Salben ein effektiver Weg, um die Symptome der Psoriasis loszuwerden. Trotz der relativen Sicherheit können sie nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden. Je nach Stadium der Erkrankung erfolgt die Behandlung in Stufen. Nicht-hormonelle Salben sind in den Anfangsstadien vorgeschrieben. In der Regel enthalten sie eine aktive Komponente (in seltenen Fällen zwei), die das Wirkungsspektrum der Salbe bestimmt.

Salizylsalbe

Bei Psoriasis wird diese nicht-hormonale Salbe als lokales irritierendes, ablenkendes, trocknendes, antiseptisches, keratolytisches Mittel verwendet. Es trägt zur Verbesserung des Gewebetrophismus bei, wirkt entzündungshemmend und juckreizstillend. Das Mittel ist ziemlich effektiv und sicher, wie die Experten sagen.

Anwendung

Aus den betroffenen Bereichen entfernen Sie das abgestorbene Gewebe, wonach die Oberfläche mit einem Desinfektionsmittel behandelt wird. Die Salbe wird auf die gereinigte Haut aufgetragen und eine sterile Binde wird aufgetragen. Es muss zweimal am Tag gewechselt werden, bis die psoriatischen Plaques vollständig beseitigt sind.

Kontraindikationen

Salicylsalbe und ihre enthaltenen Mittel werden in den folgenden Fällen nicht verwendet:

  1. Überempfindlichkeit gegen das Medikament.
  2. Probleme mit den Nieren.
  3. Alter bis 3 Jahre.
  4. Schwangerschaft und Stillzeit.

Nebenwirkungen

In manchen Fällen ruft die topische Anwendung von Salicylsäure unerwünschte Wirkungen hervor:

  • erhöht Juckreiz, Brennen;
  • Hyperämie im behandelten Bereich;
  • allergische Reaktion

Salbe sollte nicht auf Warzen, Muttermale, Gesicht, Genitalbereich aufgetragen werden. Bei der Behandlung von Psoriasis bei Kindern wird nicht empfohlen, das Medikament mehrere Websites gleichzeitig zu behandeln.

Kosten

Der Preis von 25 g dieser nicht-hormonellen Salbe beträgt etwa 15-25 Rubel.

Zinksalbe

Dieses Medikament wirkt adstringierend, trocknend, antiseptisch, entzündungshemmend und adsorbierend. Schuppenflechte reduziert Juckreiz, Reizung, Exsudation, beseitigt Entzündungen, schützt vor äußeren Reizen durch Schaffung einer äußeren Barriere.

Anwendung

Die Zinksalbe wird auf die Stellen der Lokalisation psoriatitscheskich der Hautausschläge 2 oder 3 Male pro Tag aufgetragen. Übernehmen, bis die Symptome behoben sind.

Kontraindikationen

Das Mittel ist nicht mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber Zinkoxid gezeigt.

Nebenwirkungen

Vielleicht die Manifestation einer allergischen Reaktion in Form von Juckreiz, Rötung und Hautausschlag verbessern.

Kosten

Ein 25-Gramm-Paket Zinksalbe kostet 50-60 Rubel.

Zinocap

Es ist eine nicht-hormonelle Dermatoprotective Salbe, deren aktiver Bestandteil Zinkpyrithion ist. Gutachten von Experten zeugen von seiner ausgeprägten entzündungshemmenden, antibakteriellen und antimykotischen Wirkung bei Psoriasis. Bei regelmäßiger Anwendung, lindert Symptome der Krankheit, wie Peeling, Juckreiz, Reizung, verhindert die Anheftung einer Sekundärinfektion. Es wird auch zur Lokalisierung von Läsionen auf der Kopfhaut verwendet.

Anwendung

Die Creme sollte bis zu 2-mal täglich dünn auf plaquebehandelte und rötliche Stellen aufgetragen werden. Die Behandlung kann 1-1,5 Monate fortgesetzt werden. Bei Bedarf ist die Einsetzung eines zweiten Kurses (zum Beispiel mit einer Verschlimmerung der Krankheit) möglich.

Kontraindikationen

Zinocaps werden nicht verwendet:

  • mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten des Arzneimittels;
  • bei der Anwendung von hormonellen Salben lokaler Wirkung.

Das Mittel ist bei der Behandlung von Psoriasis bei Kindern unter 1 Jahr nicht indiziert.

Nebenwirkungen

In der Regel wird Zinocap von den Patienten gut vertragen. In einigen Fällen kann eine allergische Reaktion auftreten.

Kosten

Der ungefähre Preis von 15 Gramm nicht-hormoneller Salbe von Psoriasis Tsinokap in russischen Apotheken beträgt 550-620 Rubel.

Daivonex

Die Grundlage der therapeutischen Wirkung der Salbe ist die Stimulation der morphologischen Differenzierung und Unterdrückung der Proliferation von Keratozyten. Reduziert die Aktivität von T-Lymphozyten. Verwendet für die Behandlung von vulgärer Psoriasis.

Anwendung

Die maximale Tagesdosis beträgt 15 G. Die Gesamtdosis des Arzneimittels während der Woche sollte 100 g nicht überschreiten.

Salbe wird 1-2 mal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen. In der Regel wird nach 7-15 Tagen ein positiver Effekt beobachtet. Die Dauer des Kurses beträgt 1,5-2 Monate.

Kontraindikationen

Daivonex wird nicht verschrieben:

  • mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber Calcipotriol oder Hilfsstoffen der Salbe;
  • in Gegenwart von Krankheiten, die zu einer Verletzung des Calciumstoffwechsels führen;
  • während der Schwangerschaft.

Sehr sorgfältig wird das Medikament unter folgenden Bedingungen verwendet:

  • Hyperkalzämie;
  • Hyperkalziurie;
  • Nierenversagen;
  • Leberinsuffizienz;

Die Verwendung von nicht-hormonaler Duivonex-Salbe wird nicht für die Behandlung von Psoriasis bei älteren Menschen über 65 Jahren und Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren empfohlen.

Laut Experten kann das Medikament zu einer Komplikation der Symptome führen, während Salicylsäure verwendet wird.

Nebenwirkungen

Haut: Reizung, erhöhter Juckreiz, Hautausschlag, übermäßige Trockenheit und Schuppung, Brennen, Hyperpigmentierung, Depigmentierung. Mögliche Entwicklung von Kontaktdermatitis, Ekzemen, Verschlimmerung der Psoriasis, Gesichtsschwellung.

Das Immunsystem: Nesselsucht, Allergien, Angioödem.

Metabolismus: eine erhöhte Konzentration von Kalzium im Blut. Hyperkalzämie führt zu folgenden Symptomen:

  • Müdigkeit;
  • Probleme mit der Konzentration der Aufmerksamkeit;
  • Verstopfung;
  • verringerter Muskeltonus
  • konstanter Durst.

Einschränkungen

  • Salbe ist nicht zur Behandlung von Psoriasis im Gesicht vorgesehen.
  • Diveonex wird nicht für die Anwendung in großen Hautbereichen empfohlen (mehr als 30% der gesamten Hautoberfläche). Bei schweren Formen der Psoriasis wird das Medikament äußerst selten verwendet (wegen des erhöhten Risikos von Hyperkalzämie), während es ständig den Kalziumspiegel im Urin und Blut überwacht.
  • Während der Behandlung sollte die Exposition gegenüber Sonnenlicht oder künstlicher UV-Strahlung auf der Haut begrenzt sein. Die Anwendung von Daivonex in Kombination mit einer PUVA- oder UV-Therapie ist nur möglich, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

Kosten

Sie können 30 g Salbe für 900-1200 Rubel kaufen.

Losterin

Die therapeutische Wirkung beruht auf den Eigenschaften der in die Salbe eintretenden Komponenten:

Naftalan - hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, gefäßerweiternde, antibakterielle, desensibilisierende Wirkung, verbessert den Trophismus der Haut, fördert die Normalisierung der Mikrozirkulation und metabolische Prozesse.

Urea - befeuchtet effektiv die Haut, entfernt Juckreiz, Reizung, verbessert die Absorption anderer Bestandteile der Salbe. Hat exfolierende, keratolytische, wundheilende und bakteriostatische Wirkung.

Salizylsäure - hat antiseptische, Wundheilung, keratolytische Wirkung.

D-Panthenol oder Provitamin B5 - beschleunigt die Regeneration der Haut, verbessert den Zellstoffwechsel, entfernt Entzündungen.

Extract Sophora Japanese - erhöht die Stärke der Wände von Blutgefäßen, hat eine entzündungshemmende Wirkung, unterdrückt die Proliferation von Keratozyten und reduziert dadurch das Abschälen.

Mandelöl - enthält wertvolle Vitamine und Fettsäuren. Reguliert das Wasser- und Lipidgleichgewicht, stimuliert den Regenerationsprozess der Haut, wirkt geschmeidig, entzündungshemmend und juckreizstillend.

Anwendung

Nicht-hormonelle Salbe ist eine dünne Schicht bis zu 3 Mal pro Tag aufgetragen. Es ist perfekt absorbiert und hinterlässt keine Spuren auf der Kleidung. Die Länge des Behandlungsverlaufs hängt von der Schwere der Psoriasis-Symptome, der Häufigkeit von Exazerbationen ab. Im Durchschnitt wird das Medikament für 15-30 Tage verwendet. Die Wirkung der Verringerung von Juckreiz und Entzündung wird ziemlich schnell erreicht, aber die regenerierende Wirkung beginnt sich frühestens eine Woche oder 10 Tage zu manifestieren.

Kontraindikationen

Salbe wird nicht für Überempfindlichkeit gegenüber Komponenten verwendet.

Nebenwirkungen

Kosten

Der Durchschnittspreis beträgt 600-750 Rubel.

Psoriaten

Effektive nonhormonale homöopathische Salbe aus Psoriasis. Enthält den Extrakt eines Mahagoni padiubolostnoy, die Alkaloide und Berberin enthält.

Hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und antiproliferative Wirkung. Berberin reguliert den Kalziumstoffwechsel in Zellen und beeinflusst den Prozess des Zellwachstums und der Zellvermehrung.

Anwendung

Dreimal täglich wird Psoriaten an den Lokalisationsstellen von Psoriasis-Eruptionen dünn aufgetragen und zur besseren Aufnahme sanft gerieben.

Kontraindikationen

Das Medikament wird nicht für Überempfindlichkeit gegen Alkohol basierend auf Lanolin und anderen Komponenten empfohlen.

Es ist nicht wünschenswert, es während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden.

Warnungen bearbeiten

Die Verwendung von Salbe kann zu einer vorübergehenden Verschlechterung des Zustands des Patienten führen. In diesem Fall muss der Kurs unterbrochen werden.

Wenn sich der Zustand des Patienten nicht verbessert, wird das Medikament innerhalb von 20 Tagen abgesetzt.

Nebenwirkungen

Die Kommentare der Patienten sprechen von der Sicherheit der nicht-hormonellen Psoriaten-Salbe. In seltenen Fällen ist eine allergische Reaktion möglich, hauptsächlich bei einigen Bestandteilen der Salbengrundlage.

Kosten

In verschiedenen Regionen des Landes kann Psoriaten für 350-730 russische Rubel gekauft werden.

Videostimes

Salbe bezieht sich auf dermatoprotoric Drogen. Der Hauptwirkstoff ist Vitamin A. Er nimmt aktiv an Oxidations-Reduktions-Prozessen teil, hält einen gesunden Hautzustand aufrecht, sorgt für eine normale Differenzierung des Epithelgewebes, reguliert die Prozesse der Zellteilung, hemmt die Keratinisierung (Keratinisierung).

Anwendung

Salbe wird zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Bei erheblichem Peeling kann ein Okklusivverband eingesetzt werden. Vorgeschädigter Haut wird empfohlen, mit einer antiseptischen Verbindung behandelt zu werden. Im Durchschnitt dauert der Kurs 1 bis 3 Monate.

Kontraindikationen

Die Verwendung von nicht-hormoneller Salbe VIDSIM von Psoriasis wird nicht empfohlen:

  • akute Hautkrankheiten;
  • mit Niereninsuffizienz;
  • während des ersten Trimesters der Schwangerschaft.

Nebenwirkungen

Im behandelten Bereich kann der Juckreiz verstärkt sein und eine ausgeprägte Hyperämie auftreten.

Längerer Gebrauch der Salbe führt manchmal zu Hypervitaminose A. In diesem Fall gibt es:

  • Lethargie;
  • Schläfrigkeit;
  • schwitzen
  • Kopfschmerzen;
  • Hautausschläge.

Kosten

Ein 10-Gramm-Tube kostet durchschnittlich 80-100 Rubel.

35-Gramm-Packung Salbe kann für 150-220 Rubel erworben werden.

Kartalin

Es ist eine wirksame nicht-hormonelle Salbe für Psoriasis und andere chronische Dermatosen. Hat keratolytische, regenerative und entzündungshemmende Wirkung. Das Medikament wurde vor mehr als 15 Jahren entwickelt. Enthält Solidol, Kamillenextrakte, Wendungen, Lavendel, Eukalyptus, natürlicher Honig, Vitamine A, D, Salicylsäure.

Anwendung

Die Salbe wird gleichmäßig auf die Haut aufgetragen und mindestens 12 Stunden lang belassen. Reibe es nicht. In der Anfangsphase der Behandlung kann es zu einer leichten Verschlimmerung der Symptome in Form von erhöhtem Hautausschlag und Juckreiz kommen. In der Regel gehen diese Phänomene schnell vorüber. Ein positives Ergebnis ist in einer Woche spürbar.

Die Behandlung erfolgt in Stufen. Die erste Phase dauert bis zum Verschwinden psoriatischer Plaques und der Bildung von dyschromen Flecken. Das Ziel der zweiten Stufe, die bis zu einem Monat anhält, besteht darin, das Ergebnis zu konsolidieren.
Während der Behandlung wird empfohlen, sich an eine spezielle Diät zu halten: um fettiges, scharfes Essen und Alkohol auszuschließen.

Kontraindikationen

Kartalin wird für die individuelle Intoleranz seiner Komponenten und während der Schwangerschaft nicht verwendet.

Es gibt einige Einschränkungen:

  • Salbe kann nicht auf die Gesichtshaut aufgetragen werden;
  • während seiner Verwendung ist es notwendig, längere Sonnenexposition zu vermeiden, um Hypervitaminose D zu verhindern.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen das Auftreten von allergischer Dermatitis. Wenn Sie gleichzeitig mit Kartalin süchtig nach Allergien sind, sollten Sie die Antihistaminika II und III (Cetirizin, Loratadin, Ebastin) verwenden.

Kosten

Ein 100-ml-Salbenpaket kostet 780-1000 Rubel.

Magnesor

Dies ist ein einzigartiges nicht-hormonelles Mittel gegen Psoriasis, das Fettsalz, Extrakte von Heilkräutern, Mineralbestandteile, nützliche Öle und Salze enthält. Salbe hat antiseptische, keratolytische, auflösende und reduzierende Wirkungen. Es wird in jedem Stadium der Krankheit verwendet.

Anwendung

Salbe ist für den täglichen Gebrauch bestimmt (bis zu 2 mal am Tag). Es wird in einer dünnen Schicht auf die Stellen psoriatischer Plaques aufgetragen. Bei der Behandlung der Kopfhaut wird das Haar mit den Händen ausgebreitet, um das Produkt besser aufzutragen. Anschließend wird es sanft in die Haut gerieben. Es wird empfohlen, nach 2-3 Tagen zu duschen (kein Bad). Verwenden Sie Glycerin oder Baby Seife. Ein Waschlappen zu verwenden, ist unerwünscht.

In den ersten Tagen kann es zu Reizungen, Juckreiz und Kribbeln kommen. Es ist zu vermeiden, die Plaques zu kämmen und die fest anhaftenden Krusten nicht zu entfernen. Der Juckreiz geht nach und die Plaques verflachen. Rötungen verschwinden meist nach 15 Tagen, können aber manchmal bis zu 1,5-2 Monate andauern.

Der Behandlungsverlauf wird fortgesetzt, bis die Plaques beseitigt sind. An ihrer Stelle bleiben pigmentierte Flecken.

Kontraindikationen

Die Anwendung der Salbe ist nicht gezeigt:

  • wenn allergisch auf Komponenten;
  • während der Schwangerschaft;
  • für die Behandlung von Kindern unter 7 Jahren.

Nebenwirkungen

Es kann Juckreiz geben, Nesselsucht. In seltenen Fällen haben Patienten Fieber.

Kosten

Der Preis von 200 g nicht-hormonaler Salbe Magnipurs ist von 1730 bis 2000 Rubel.

Acustal

Die Creme wurde entwickelt, um Hauterscheinungen von Psoriasis und anderen dermatologischen Erkrankungen zu beseitigen. Aufgrund der Abwesenheit von künstlichen Zusatzstoffen ist das Medikament hypoallergen. Bei der Herstellung von Acrustal werden neue patentierte Methoden zur Extraktion pflanzlicher Rohstoffe eingesetzt, die es ermöglichen, die maximale Menge an biologisch aktiven Substanzen zu erhalten. Die Zusammensetzung der Creme beinhaltet:

  • Öl der Zeder, Schafgarbe, Eukalyptus;
  • Ölextrakte aus Weizenkeimen und Kräutern (Ringelblume, Kamille);
  • Extrakte aus Wacholder und Süßholz;
  • Fettsalz;
  • Honig;
  • Bienenwachs.

Salbe hat antibakterielle, entzündungshemmende Wirkung, beseitigt effektiv Juckreiz, verbessert den lokalen Stoffwechsel, beschleunigt die Regeneration der Haut.

Wenn Sie den Bewertungen von Spezialisten glauben, entfernt nicht-hormonelle Salbe Acrustal nicht nur psoriatische Plaques, sondern auch dyschrome Flecken.

Eine signifikante Verbesserung der Hautzustand kann nach 7-9 Tagen festgestellt werden. Der Kurs dauert ca. 2-3 Monate.

Anwendung

Wenn eine Behandlung mit hormonellen Mitteln durchgeführt wurde, ist es notwendig, ein 3-Wochen-Intervall vor der Verwendung der Acrupal Phytochemie zu halten. Es wird empfohlen, einen biologischen Test auf Verträglichkeit durchzuführen: Salbe für 2-3 Stunden pro Plaque anwenden. In Abwesenheit einer unerwünschten Reaktion die Behandlung beginnen.

Die Creme wird leicht aufgetragen und reibt nicht an der Haut. Bei ausgedehnten Läsionen empfiehlt es sich, die Therapie mit der Behandlung der Haut der unteren Extremitäten zu beginnen, nach ein paar Tagen in die Hände gehen, nach ein paar Tagen kann die Salbe auf die anderen betroffenen Bereiche aufgetragen werden. Wenn der Hautausschlag am Kopf lokalisiert ist, wird Acustal jeden zweiten Tag aufgetragen und auf die Haut in Richtung des Haarwachstums aufgetragen.

Während der ersten Woche werden die Plaques alle zwei Tage geschmiert und die Creme für mindestens 6 Stunden belassen. Ab dem achten Tag wird Acrustal täglich benutzt. Die Dauer des Kurses beträgt bis zu 3 Monate vor dem Verschwinden der Plaques. Bei anhaltender Hyperpigmentierung verlängert sich die Anwendung von Phytochrom um einen weiteren Monat.

Kontraindikationen

Acustal wird nicht für Überempfindlichkeit gegen eine oder mehrere Komponenten empfohlen.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen ist eine lokale Reaktion in Form einer allergischen Kontaktdermatitis möglich.

Kosten

65 ml Tuba Acrystan ist 780-850 Rubel wert.

Psoriazine

Wirksames Antipsoriasismittel, das eine lokale Reizwirkung hat. Wirkstoff ist Dichlordiethylsulfid, das entzündungshemmende, analgetische, ablenkende, sensibilisierende Eigenschaften hat. Psoriazin wird in der stationären Phase der Krankheit verwendet.

Anwendung

Salbe wird zweimal täglich aufgetragen. In der Anfangsphase der Behandlung (5-6 Tage) wird die Bandage nicht angewendet. Ab dem achten Tag (nach einer eintägigen Pause, wenn der Patient ein Bad nimmt und seine Kleidung wechselt) wird Wachspapier auf die behandelte Oberfläche aufgetragen und der Verband mit Bandagen fixiert. Nach 14 Behandlungstagen arrangieren sie erneut eine Pause (5-6 Tage).

Kontraindikationen

Psoriazin wird nicht bei Überempfindlichkeit gegenüber Komponenten, bei Vorhandensein von Wunden, im fortschreitenden Stadium der Psoriasis und bei bestimmten Krankheiten angewendet, darunter:

  • Pathologie der Nieren und Leber;
  • Pyodermie;
  • Dermatitis.

Salbe kann nicht mit UV-Therapie kombiniert werden.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen ist es möglich:

  • Exazerbation der Psoriasis und ihr Übergang zu Erythrodermie;
  • Auftreten einer bullösen allergischen Reaktion;
  • erhöhte Pigmentierung der Haut.

Bei Anwendung auf eine beschädigte Oberfläche (z. B. offene Wunden) können Kopfschmerzen, Übelkeit mit Erbrechen, Apathie, allgemeines Unwohlsein, Schläfrigkeit auftreten.

Kosten

Die Preise reichen von 450 bis 600 Rubel für 35 g Salbe.

Zinksalbe

Die Beschreibung ist aktuell 21.08.2015

  • Lateinischer Name: Zinksalbe
  • ATX-Code: D02AB
  • Wirkstoff: Zinkoxid (Zinci Oxydum)
  • Hersteller: Tver Pharmaceutical Factory, Moskau Pharmaceutical Factory, Rostov farmfabrika Company, Biosynthese von Tula pharmazeutische Fabrik, Yaroslavl farmfabrika, OAO Sintez, Moskau Pharmaceutical Factory, Samaramedprom (Russland), Viola (Ukraine)

Zusammensetzung

Die gleiche Hauptkomponente umfasst und Serno-Zink-Salbe.

Zusätzliche Substanz, die Teil beider Agenten ist - Vaseline.

Form der Ausgabe

Das Medikament wird in Banken für 10-25 g verkauft.

Pharmakologische Wirkung

Diese Medizin hat entzündungshemmend, antiviral und Wundheilung Aktion.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die Droge hat entzündungshemmend, Erweichende und schützende Eigenschaften und entfernt auch die Symptome Intertrigibilitäten und Dermatitis. Darüber hinaus bietet es adstringierend, Desinfektionsmittel und adsorbierend Bei lokaler Anwendung trocknet es und macht die Haut weich.

Bei äußerer Anwendung wird das Medikament nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen.

Indikationen für die Verwendung Zinksalbe

Indikationen für die Verwendung Zink-Salbe kann wie folgt sein:

  • klein Solar und thermisch brennt;
  • Dermatitis;
  • Intertrigo;
  • Kratzer;
  • Ekzem;
  • Schnitte.

Da ist das Mittel aktiv Viren, Es wird auch oft bei viralen Hauterkrankungen eingesetzt. Wenn der Patient irgendwelche Zweifel an der Verwendung dieses Produkts hat, was Zinksalbe in jedem Fall hilft, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren. Er wird im Detail erklären, warum eine Salbe benötigt wird und wie sie anzuwenden ist. Zum Beispiel verwenden einige Leute dieses Mittel gegen Pickel, für die die Zinksalbe ohne Make-up auf die gereinigte Fläche aufgetragen wird, sonst wird es kein Ergebnis geben.

Kontraindikationen

Die Verwendung von Zinksalbe ist kontraindiziert, wenn Überempfindlichkeit Organismus zu den Komponenten der Droge, und pyoinflammatorische Erkrankungen Haut und angrenzende Gewebe.

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung des Arzneimittels können folgende Nebenwirkungen auftreten: juckende Haut, Ausschlag, Hyperämie usw. Wenn das Produkt für längere Zeit verwendet wird, kann es zu Hautreizungen kommen.

Gebrauchsanweisung Zinksalbe (Methode und Dosierung)

Die Anweisung für Zinksalbe berichtet, dass der Agent extern angewendet wird. Es sollte 2-3 mal täglich auf beschädigte Hautstellen aufgetragen werden. Manchmal kann das Schema variieren, je nachdem, welche Zinksalbe angewendet wird.

Für diejenigen, die verwenden Intertriguitäten Zink-Salbe, Gebrauchsanweisung, sagt, dass Sie dies mehrmals täglich tun müssen, und nach jeder Anwendung die Haut mit Baby-Creme schmieren.

Im Fall von Diathese Der Agent wird 5-6 mal täglich verwendet. In der Nacht wird die Haut mit einer Lösung aus Kamille gewaschen und wenn sie zu schälen beginnt, wird eine Baby-Creme verwendet.

Wann? Herpes die Medizin ist mit kombiniert Gerpevir. Am ersten Erscheinungstag Virus Sie werden abwechselnd jede Stunde und danach alle 4 Stunden benutzt.

Im Falle der Beraubung wird das Medikament mit der von einem Spezialisten verschriebenen Behandlung kombiniert. Das Arzneimittel wird täglich 5-6 mal angewendet.

Wann? Windpocken hilft zu entfernen juckende Haut. Es sollte 4 mal am Tag verwendet werden.

Darüber hinaus wird Zinksalbe aus Falten aufgetragen. Es hilft, den Schatten des Gesichts zu glätten und loszuwerden Aale. Dazu wird das Medikament vor dem Schlafengehen 1 Mal verwendet.

Zinksalbe aus Pickel angewendet bis zu 6 mal / Tag. Zum Zeitpunkt der Behandlung ist die Verwendung von Kosmetika, einschließlich Make-up- oder Tonfonds, verboten, da sie das Mittel wirkungslos machen. Feedback zeigt, dass das Medikament regelmäßig verwendet werden sollte, um ein positives Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie nicht auf Make-up verzichten können, Zink-Salbe aus Pickel Kann vor dem Schlafengehen auf saubere Haut aufgetragen werden. Um die Dermis nicht zu übertrocknen, ist es wünschenswert, das Arzneimittel mit einer herkömmlichen Creme 1 zu 1 zu mischen.

Überdosierung

Bei topischer Anwendung wird eine Überdosierung als unwahrscheinlich angesehen. Wenn das Produkt in hohen Dosen eingenommen wird, kann Erbrechen auftreten, Durchfall, Krämpfe.

Interaktion

Signifikante Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht belegt.

Verkaufsbedingungen

Die Droge wird ohne Rezept verkauft.

Lagerbedingungen

Das Produkt sollte bei einer Temperatur von bis zu 25 ° C gelagert werden, nicht jedoch im Kühlschrank. Das Arzneimittel sollte vor Kindern geschützt werden.

Verfallsdatum

Kinder

Die Medizin kann für Kinder verwendet werden. Nebenwirkungen sind extrem selten. Es wird oft verwendet, wenn Dermatitis für Kinder. In diesem Fall wird das Medikament insbesondere nachts auf trockene Haut aufgetragen. Es ist ratsam, das Produkt mit dem Auftreten der ersten Rötung, Reizung oder Intertrigo anzuwenden.

Zinksalbe für Neugeborene

Zinksalbe für Neugeborene wird unter Windeln mit einer dünnen Schicht in dem Fall angewendet Dermatitis. Tun Sie dies bei jedem Windelwechsel. Das Produkt hilft, Hautirritationen zu entfernen, die häufig bei häufigem Kontakt mit nassen Windeln auftreten.

Zinksalbe für Schwangerschaft und Stillzeit

Zinksalbe ist nicht kontraindiziert der Schwangerschaft und Stillen. Es enthält nur sichere Inhaltsstoffe, die den Fötus und das Baby nicht schädigen. Dies ist eine universelle und sichere Medizin, die gegen viele Hautkrankheiten hilft.

Bewertungen über Zinksalbe

Bewertungen über Zinksalbe sind meist positiv. Sie enthalten fast keine Berichte über Nebenwirkungen, enthalten aber Geschichten über die wundersame Entsorgung von Akne, Intertrigibilitäten, Entzündungen und andere.

In der Regel können Sie Bewertungen von Zink Salbe aus treffen Pickel. Sie beschreiben den schnellen Effekt, der nach der Verwendung des Werkzeugs entsteht. Bewertungen über die Verwendung von Salbe gegen Pickel meistens gehen Mädchen. Sie bemerken auch die Verfügbarkeit und niedrige Kosten des Medikaments, aufgrund dessen es sehr beliebt ist.

Laut Überprüfungen trocknet die Zinksalbe für das Gesicht die Haut praktisch nicht, besonders wenn sie in Kombination mit einer herkömmlichen Creme verwendet wird. Die Hauptsache ist, es in Übereinstimmung mit den Empfehlungen von Spezialisten zu verwenden, und ein positives Ergebnis ist garantiert.

Einige verwenden auch Zinksalbe, wenn Psoriasis, Bewertungen auch in diesem Fall meist lobend. Die Krankheit verläuft nach dem Verlauf der Behandlung. Nur einige Patienten klagen über den unangenehmen Geruch des Mittels. Aber da die Droge eine der billigsten ist, verzeihen ihm die Leute leicht diesen Mangel.

Preis der Zinksalbe, wo zu kaufen

Der Preis der Droge wird unter ähnlichen Mitteln für Akne und andere Hautkrankheiten sehr erschwinglich betrachtet. Seine Kosten betragen ungefähr 35-50 Rubel. Und der durchschnittliche Preis von Zinksalbe in der Ukraine ist 11 UAH. Fast jede Apotheke kann Medikamente kaufen. Im Vergleich zu den Kosten für importierte Drogen gewinnt dieses Medikament sicherlich. Deshalb genießt er solche Popularität.