Search

Cetirizin oder Cetrin?

in Medikationen 7. August 2016 3.324 Ansichten

Laut Statistik sind antiallergische Tabletten eine der beliebtesten Drogen. Derzeit präsentieren Apotheken traditionelle Antihistaminika aus drei Generationen sowie hormonelle und homöopathische Arzneimittel. Sehr beliebt bei Menschen mit verschiedenen allergischen Symptomen sind Cetirizin oder Cetrin. Sie gehören zur zweiten Generation der Antihistaminika und können viele Manifestationen von Allergien beseitigen.

Verschiedene Namen, die gleiche Substanz

Der Wirkstoff beider Wirkstoffe ist Cetirizinhydrochlorid. Sein Gehalt in einer Tablette beträgt 0,01 g (10 mg). Der Hauptwirkstoff ist Analoga.

Diese Verbindung ist ein kompetitiver Histaminantagonist und bindet an H1-Histaminrezeptoren. Cetirizin zeigt antipruritic und anti-exsudative Wirkung wirkt sich die Anfangsstufe einer allergischen Kette blockiert Freisetzung von Entzündungsmediatoren in den weiteren Schritt, verringert sich die Aktivität von Neutrophilen und Eosinophilen und Basophilen. Unter seinem Einfluss nimmt die Permeabilität der Gefäßwände ab, die Schwellung des Gewebes wird verhindert und Muskelkrämpfe passieren. Cetirizin beseitigt kutane Manifestationen bei der Einnahme von Histamin und die Auswirkungen von Kälte.

Der Beginn der Wirkung des Medikaments tritt zwei Stunden nach der Anwendung, die größte Wirksamkeit ist nach vier Stunden erreicht und dauert mehr als einen Tag, nach dem Absetzen der Aktion dauert bis zu drei Tagen. Der Verlauf der Verwendung von Cetirizin enthaltenden Mitteln führt nicht zur Entwicklung einer Abhängigkeit von Antihistaminika. Wenn das Medikament in therapeutischen Dosierungen verwendet wird, entwickelt sich der sedative Effekt kaum.

Tsetrin und Cetirizin - was ist der Unterschied?

Trotz der Tatsache, dass der Wirkstoff in den Formulierungen von Cetirizin Tsetrin und dasselbe, sie unterscheiden sich in der quantitativen und qualitativen Inhalt der Hilfskomponenten, dem Grad der Reinigung der Ursubstanz, Technologie, die schließlich das Auftreten von verschiedenen Nebenwirkungen beeinflussen könnten.

Der Hauptunterschied zwischen Cetrin und Cetirizin ist das Land, in dem das Medikament hergestellt wird und der Hersteller. Cetrin ist ein Produkt der indischen Firma "Dr. Reddy Laboratories Ltd.".

Tabletten "Cetrin" der indischen Herstellung

Tabletten, die Cetirizin genannt werden, werden in der Regel in Russland hergestellt, obwohl zur Zeit deutsche Präparate (Hexal AG) und Israel (Teva Pharmaceutical Enterprises Ltd) aktiv auf dem Pharmamarkt sind.

Tabletten "Cetirizin" russischer Herkunft

Diese Arzneimittel sind in Form von runden bikonvexen, überzogenen Tabletten erhältlich, die eine weiße oder fast weiße Farbe haben. Der Querschnitt wird durch einen weißen Kern dargestellt. In Pappschachteln wird eine, 2 oder 3 Blisterpackungen mit 10 Tabletten eingelegt. Cetrin und Cetirizin sind in Form von Sirup erhältlich.

Da diese Fonds ähnlich sind, entscheidet jeder Verbraucher für sich, Cetirizin oder Tsetrin - was besser ist. Die Wahl kann auf Kosten basieren: Cetirizin der heimischen Produktion kostet etwa 2 mal billiger als Tsetrin oder importierte Cetirizin. Außerdem haben einige Käufer ihre eigene Wahl aufgrund der persönlichen Sympathie für einen bestimmten Hersteller.

Cetrin (Cetirizin) ist für die individuelle Intoleranz ihrer Komponenten kontraindiziert; während der Schwangerschaft, Stillzeit; mäßiges und schweres Nierenversagen; im Alter von bis zu 6 Jahren (für Tabletten) und mit Vorsicht bei älteren Menschen.

Egal, was die Medikamentenauswahl stoppen (diese Zyrtec sein kann, Tsetrin, Cetirizin und andere Analoga), ist es wichtig, dass alle diese Mittel in Form von Tabletten für die Anwendung bei Kindern jünger als sechs Jahre kontraindiziert sind zu erinnern. Für kleine Kinder ist die Verwendung dieser Drogen in Tropfen (ab 1 Jahr) oder Sirup (ab 2 Jahren) möglich.

Cetirizin - Analoga

Schnell und dauerhaft unterdrücken die wichtigsten Symptome von allergischen Reaktionen, verhindern, dass ihre Progression Cetirizin hilft. Dieses Medikament blockiert Rezeptoren, die die Freisetzung von Histamin hervorrufen, so dass es Juckreiz stoppt, Schleimhautödem und Exsudat reduziert, Ausschläge auf der Haut beseitigt. Es spielt keine Rolle, ob die Apotheke nicht in der Lage ist, es zu kaufen Cetirizin - Analoga des Antiallergikum eine lange Liste von Medikamenten präsentiert, die in Struktur und Wirkungsweise identisch sind.

Was ist besser zu verwenden - Cetrin oder Cetirizin?

Beide in Betracht gezogenen Medikamente basieren auf dem gleichen Wirkstoff, Cetirizinhydrochlorid. Darüber hinaus ist die Konzentration des Wirkstoffs ebenfalls gleich und beträgt 10 mg in 1 Tablette.

Tatsächlich sind Cetirizin-Tabletten ein direktes Analogon zu Cetrin (inkorrekt - Citrin), haben aber geringere Kosten, obwohl sie dem Original in Bezug auf Bioverfügbarkeit, Effizienz und Geschwindigkeit der Wirkung nicht unterlegen sind.

Andere identische Arzneimittel:

Wählen Sie, was das Beste ist - Cetirizin oder Zirtek, Zodak, Allertec und andere gelistete Namen von Antihistaminika, ist schwierig. Alle diese Medikamente sind völlig identisch, daher sollte man sich bei der Auswahl eines Medikamentes an den einzelnen Merkmalen des Krankheitsverlaufs, der Verträglichkeit jeder Art von Tabletten orientieren.

Wie kann ich Cetirizin ersetzen, wenn es nicht hilft?

Wenn das beschriebene Antihistaminikum ineffektiv ist, werden in der Regel Medikamente auf Levocetirizin-Basis empfohlen:

  • Xizal;
  • L-Cet;
  • Alergolik;
  • Cezer;
  • Aleron und Aléron Neo;
  • Zenaro;
  • Glenent;
  • Zodak Aktiv;
  • Alersat-L;
  • Suprastinex;
  • Zodak Express;
  • Alerzin;
  • Tsetril;
  • Egizin.

Es kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, dass Levocetirizin oder seine Derivate besser sind als Cetirizinhydrochlorid. In mehreren medizinischen Studien im Ausland und im Inland wurde festgestellt, dass es zwischen den auf diesen Wirkstoffen basierenden Arzneimittelgruppen praktisch keine signifikanten Unterschiede gibt. Die Wirksamkeit von Cetirizin-haltigen Arzneimitteln ist in der 8. und 12. Therapiewoche höher, während Levocetirizin längerfristig am besten ist.

Keine Allergien!

medizinisches Nachschlagewerk

Cetirizin oder Cetrin ist besser

Laut Statistik sind antiallergische Tabletten eine der beliebtesten Drogen. Derzeit präsentieren Apotheken traditionelle Antihistaminika aus drei Generationen sowie hormonelle und homöopathische Arzneimittel. Eine ziemlich große Popularität bei Menschen mit verschiedenen allergischen Symptomen verwenden Antihistaminika auf der Grundlage von Cetirizin. Sie gehören zur zweiten Generation und ermöglichen es Ihnen, viele Manifestationen von Allergien zu eliminieren.

Der Wirkstoff beider Wirkstoffe ist Cetirizinhydrochlorid. Sein Gehalt in einer Tablette beträgt 0,01 g (10 mg). Der Hauptwirkstoff ist Analoga.

Diese Verbindung ist ein kompetitiver Histaminantagonist und bindet an H1-Histaminrezeptoren. Cetirizin zeigt antipruritic und anti-exsudative Wirkung wirkt sich die Anfangsstufe einer allergischen Kette blockiert Freisetzung von Entzündungsmediatoren in den weiteren Schritt, verringert sich die Aktivität von Neutrophilen und Eosinophilen und Basophilen. Unter seinem Einfluss nimmt die Permeabilität der Gefäßwände ab, die Schwellung des Gewebes wird verhindert und Muskelkrämpfe passieren. Cetirizin beseitigt kutane Manifestationen bei der Einnahme von Histamin und die Auswirkungen von Kälte.

Der Beginn der Wirkung des Medikaments tritt zwei Stunden nach der Anwendung, die größte Wirksamkeit ist nach vier Stunden erreicht und dauert mehr als einen Tag, nach dem Absetzen der Aktion dauert bis zu drei Tagen. Der Verlauf der Verwendung von Cetirizin enthaltenden Mitteln führt nicht zur Entwicklung einer Abhängigkeit von Antihistaminika. Wenn das Medikament in therapeutischen Dosierungen verwendet wird, entwickelt sich der sedative Effekt kaum.

Trotz der Tatsache, dass der Wirkstoff in den Formulierungen von Cetirizin Tsetrin und dasselbe, sie unterscheiden sich in der quantitativen und qualitativen Inhalt der Hilfskomponenten, dem Grad der Reinigung der Ursubstanz, Technologie, die schließlich das Auftreten von verschiedenen Nebenwirkungen beeinflussen könnten.

Der Hauptunterschied zwischen Cetrin und Cetirizin ist das Land, in dem das Medikament hergestellt wird und der Hersteller. Cetrin ist ein Produkt der indischen Firma "Dr. Reddy Laboratories Ltd.".

Tabletten indischen Ursprungs

Tabletten, die Cetirizin genannt werden, werden in der Regel in Russland hergestellt, obwohl deutsche Arzneimittel (Hexal AG), Israel (Teva Pharmaceutical Enterprises Ltd.) und Polen derzeit aktiv in den Pharmamarkt eintreten.

Tabletten polnischer Herkunft

Diese Arzneimittel sind in Form von runden bikonvexen, überzogenen Tabletten erhältlich, die eine weiße oder fast weiße Farbe haben. Der Querschnitt wird durch einen weißen Kern dargestellt. In Pappschachteln wird eine, 2 oder 3 Blisterpackungen mit 10 Tabletten eingelegt. Cetrin und Cetirizin sind in Form von Sirup erhältlich.

Da diese Fonds ähnlich sind, entscheidet jeder Verbraucher selbst, was am besten ist. Die Wahl kann auf Kosten basieren: Cetirizin der heimischen Produktion kostet etwa 2 mal billiger als Tsetrin oder importierte Cetirizin. Außerdem haben einige Käufer ihre eigene Wahl aufgrund der persönlichen Sympathie für einen bestimmten Hersteller.

Cetrin (Cetirizin) ist für die individuelle Intoleranz ihrer Komponenten kontraindiziert; während der Schwangerschaft, Stillzeit; mäßiges und schweres Nierenversagen; im Alter von bis zu 6 Jahren (für Tabletten) und mit Vorsicht bei älteren Menschen.

Egal, was die Medikamentenauswahl stoppen (diese Zyrtec sein kann, Tsetrin, Cetirizin und andere Analoga), ist es wichtig, dass alle diese Mittel in Form von Tabletten für die Anwendung bei Kindern jünger als sechs Jahre kontraindiziert sind zu erinnern. Für kleine Kinder ist die Verwendung dieser Drogen in Tropfen (ab 1 Jahr) oder Sirup (ab 2 Jahren) möglich.

Laut Statistik sind antiallergische Tabletten eine der beliebtesten Drogen. Derzeit präsentieren Apotheken traditionelle Antihistaminika aus drei Generationen sowie hormonelle und homöopathische Arzneimittel. Sehr beliebt bei Menschen mit verschiedenen allergischen Symptomen sind Cetirizin oder Cetrin. Sie gehören zur zweiten Generation der Antihistaminika und können viele Manifestationen von Allergien beseitigen.

Der Wirkstoff beider Wirkstoffe ist Cetirizinhydrochlorid. Sein Gehalt in einer Tablette beträgt 0,01 g (10 mg). Der Hauptwirkstoff ist Analoga.

Diese Verbindung ist ein kompetitiver Histaminantagonist und bindet an H1-Histaminrezeptoren. Cetirizin zeigt antipruritic und anti-exsudative Wirkung wirkt sich die Anfangsstufe einer allergischen Kette blockiert Freisetzung von Entzündungsmediatoren in den weiteren Schritt, verringert sich die Aktivität von Neutrophilen und Eosinophilen und Basophilen. Unter seinem Einfluss nimmt die Permeabilität der Gefäßwände ab, die Schwellung des Gewebes wird verhindert und Muskelkrämpfe passieren. Cetirizin beseitigt kutane Manifestationen bei der Einnahme von Histamin und die Auswirkungen von Kälte.

Der Beginn der Wirkung des Medikaments tritt zwei Stunden nach der Anwendung, die größte Wirksamkeit ist nach vier Stunden erreicht und dauert mehr als einen Tag, nach dem Absetzen der Aktion dauert bis zu drei Tagen. Der Verlauf der Verwendung von Cetirizin enthaltenden Mitteln führt nicht zur Entwicklung einer Abhängigkeit von Antihistaminika. Wenn das Medikament in therapeutischen Dosierungen verwendet wird, entwickelt sich der sedative Effekt kaum.

Trotz der Tatsache, dass der Wirkstoff in den Formulierungen von Cetirizin Tsetrin und dasselbe, sie unterscheiden sich in der quantitativen und qualitativen Inhalt der Hilfskomponenten, dem Grad der Reinigung der Ursubstanz, Technologie, die schließlich das Auftreten von verschiedenen Nebenwirkungen beeinflussen könnten.

Der Hauptunterschied zwischen Cetrin und Cetirizin ist das Land, in dem das Medikament hergestellt wird und der Hersteller. Cetrin ist ein Produkt der indischen Firma "Dr. Reddy Laboratories Ltd.".

Tabletten "Cetrin" der indischen Herstellung

Tabletten, die Cetirizin genannt werden, werden in der Regel in Russland hergestellt, obwohl zur Zeit deutsche Präparate (Hexal AG) und Israel (Teva Pharmaceutical Enterprises Ltd) aktiv auf dem Pharmamarkt sind.

Tabletten "Cetirizin" russischer Herkunft

Diese Arzneimittel sind in Form von runden bikonvexen, überzogenen Tabletten erhältlich, die eine weiße oder fast weiße Farbe haben. Der Querschnitt wird durch einen weißen Kern dargestellt. In Pappschachteln wird eine, 2 oder 3 Blisterpackungen mit 10 Tabletten eingelegt. Cetrin und Cetirizin sind in Form von Sirup erhältlich.

Da diese Fonds ähnlich sind, entscheidet jeder Verbraucher für sich, Cetirizin oder Tsetrin - was besser ist. Die Wahl kann auf Kosten basieren: Cetirizin der heimischen Produktion kostet etwa 2 mal billiger als Tsetrin oder importierte Cetirizin. Außerdem haben einige Käufer ihre eigene Wahl aufgrund der persönlichen Sympathie für einen bestimmten Hersteller.

Cetrin (Cetirizin) ist für die individuelle Intoleranz ihrer Komponenten kontraindiziert; während der Schwangerschaft, Stillzeit; mäßiges und schweres Nierenversagen; im Alter von bis zu 6 Jahren (für Tabletten) und mit Vorsicht bei älteren Menschen.

Egal, was die Medikamentenauswahl stoppen (diese Zyrtec sein kann, Tsetrin, Cetirizin und andere Analoga), ist es wichtig, dass alle diese Mittel in Form von Tabletten für die Anwendung bei Kindern jünger als sechs Jahre kontraindiziert sind zu erinnern. Für kleine Kinder ist die Verwendung dieser Drogen in Tropfen (ab 1 Jahr) oder Sirup (ab 2 Jahren) möglich.

Die Symptome verschiedener allergischer Reaktionen werden mit Hilfe von Antihistaminika beseitigt. Zu dieser Gruppe von Drogen ist Cetrin.

Seine Anwendung ist ab der Vollendung des zweiten Lebensjahres bei erwachsenen und kleinen allergischen Patienten möglich.

Das Medikament hemmt nicht das Funktionieren des zentralen Nervensystems und verursacht fast keine Sedierung.

Die Behandlung mit Cetrine sollte entsprechend den Indikationen unter Berücksichtigung von Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen durchgeführt werden.

Produziert von Cetrin Pharmaceutical Company of India und produziert dieses Medikament in zwei Formen, als Sirup zur Entfernung von allergischen Reaktionen und in Form von Tabletten.

Sirup wird hauptsächlich in der pädiatrischen Praxis verwendet.

Es wird ausgegeben (einige bezeichnen diese Form der Ausgabe des Tropfens) in den Flaschen aus dem verdunkelten Glas, der Messlöffel mit den Abteilungen wird auf die Packung aufgetragen.

Im Aussehen ist der Sirup Cetrin transparent, leicht gelblich, frei von Fremdstoffen, hat einen fruchtigen Geruch.

Tabletten sind in Blisterpackungen zu 10, 20 oder 30 Stück verpackt. Oben auf den bikonvexen Tabletten mit einem Risiko, das mit einer weißen Schale bedeckt ist.

Der Hauptwirkstoff sowohl der flüssigen als auch der festen Form von Cetrina ist Cetirizin, in seiner Tablette ist 10 mg, in Sirup in 1 ml - 1 mg.

Wenn daher ein Therapieschema mit minimalen Dosen des Arzneimittels verschrieben wird, ist es praktischer, eine flüssige Dosierungsform zu verwenden.

Sirup, zusätzlich zu Cetirizin, enthält und Hilfsstoffe, die die Absorption der Hauptkomponente verbessern.

Diese Substanzen umfassen: Saccharose, Glycerin, Sorbit, Natriumcitrat, Geschmack mit einem Geschmack von Früchten und mehreren anderen Komponenten.

In der Zusammensetzung von Tabletten, zusätzlich zu Cetirizin, enthalten Stärke, Laktose, Magnesiumstearat, Povidon.

Medikamente Cetrin gehört zur zweiten Generation der Antihistaminika.

Die Gruppe dieser Medikamente zeichnet sich durch den geringsten Einfluss auf das zentrale Nervensystem im Vergleich zur ersten Generation der Antihistaminika aus.

Aus diesem Grund werden Nebenwirkungen in Form von Schläfrigkeit, Hemmung, Hemmung von Reaktionen in Cetrin nur in einem unbedeutenden Ausmaß ausgedrückt.

Weniger und antiallergische Wirkung, im Gegensatz zu Antihistaminika, die zur ersten Generation gehören.

Das heißt, Cetrin kann als Antihistaminikum mit einer durchschnittlichen antiallergischen Wirkung und mit der geringsten Anzahl von möglichen Nebenreaktionen charakterisiert werden.

Die therapeutische Wirkung bei der Anwendung von Zetrin beruht auf dem Hauptwirkstoff Cetirizin.

Diese Chemikalie ist ein Blocker von Entzündungsmediatoren für Allergien - Histaminrezeptoren.

Als Folge der Bindung und Blockierung kann Histamin keine Wirkung auf den Körper ausüben. Daher entwickelt sich keine allergische Reaktion auf Zellebene und es gibt keine äußeren Symptome einer Allergie, nämlich Juckreiz, Schwellungen, Schmerzen, Niesen.

Mit einer sich bereits entwickelnden allergischen Reaktion reduziert Cetrin die Menge an produziertem Histamin und reduziert auch den Fortschritt von Eosinophilen in den Allergie-Fokus.

Reduktion von Eosinophilen führt zu einer Abnahme in späten Stadien von allergischen Reaktionen.

Neben Antihistamin wirkt Cetrin entzündungshemmend.

Wenn Sie dieses Medikament als vorbeugendes Mittel verwenden, können Sie die Prädisposition von Bronchialzellen auf die Entwicklung einer allergischen Reaktion reduzieren.

Dies wiederum reduziert und reduziert die Schwere von Anfällen bei Menschen mit Asthma bronchiale. Diese gleiche Eigenschaft des Arzneimittels kann verwendet werden, um Nesselsucht und Dermographismus zu verhindern.

Die therapeutische Wirkung nach der Anwendung von Cetrin im Inneren beginnt sich nach etwa 20 Minuten zu entwickeln und dauert einen Tag.

Nach dem Entzug des Medikaments besteht seine antiallergische Wirkung noch weitere drei Tage.

Die wichtigsten therapeutischen Wirkungen des Medikaments Cetrin gegen Allergien sind:

  • Vorbeugung von Schwellungen und deren Verminderung.
  • Beseitigung von allergischem Juckreiz.
  • Verringerung der Durchlässigkeit der Kapillarwände.
  • Entzug von Krampf aus der glatten Muskulatur.

Cetrin wirkt nicht nur als Medikament gegen Allergien, es dient auch als Präventivmittel, das die Entwicklung einer Intoleranzreaktion verhindert.

Tabletten und eine flüssige Form des Präparats Cetrin Allergologen werden im Falle der folgenden allergischen Reaktionen ernannt:

  • Ganzjährige oder wiederkehrende saisonale Rhinitis.
  • Allergische Konjunktivitis.
  • Pollinoze.
  • Nesselsucht.
  • Dermatose mit intensivem Juckreiz der Haut.
  • Ekzem.
  • Bronchialasthma.
  • Ödeme Quincke.

Mit der Ernennung von Cetrin können Sie es unabhängig von der Mahlzeit einnehmen. Beide Tabletten und Sirup des Arzneimittels sollten mit etwas Wasser abgewaschen werden.

Kinder, beginnend mit zwei Jahren, können mit Sirup behandelt werden, ab dem Alter von sechs Jahren ist es bereits möglich, in Therapietabletten zu verwenden.

Die Dauer des Medikaments erlaubt es Ihnen, es nur einmal am Tag und vorzugsweise zur gleichen Zeit zu nehmen.

Allergologen wird empfohlen, die verschriebene Dosis des Medikaments in den Abendstunden zu trinken, so dass es nicht möglich sein wird, wenn Cetrin während des Tages etwas Schläfrigkeit verwendet.

Die Dosierung des Sirups richtet sich nach dem Alter der Person:

  • Behandlung von Kindern im Alter zwischen zwei und sechs Jahren wird empfohlen, 5 ml der Droge. In einigen Fällen kann die Tagesdosis gleichmäßig aufgeteilt werden, und morgens und abends werden 2,5 ml getrunken.
  • Behandeln Sie Kinder älter als sechs Jahre und Erwachsene benötigen 10 ml Sirup pro Tag, diese Dosis kann auch in zwei geteilt werden.

Eine spezielle Dosis entsprechend den Indikationen der Tests wird für Menschen mit Niereninsuffizienz bestimmt.

Eine Überdosis des Arzneimittels tritt auf, wenn Sie mehr als 50 ml des Arzneimittels gleichzeitig trinken.

Zur gleichen Zeit:

  • Trockenheit der Mundhöhle.
  • Schläfrigkeit, Lethargie.
  • Verstopfung.
  • Reduktion, und in schweren Fällen, vollständige Beendigung der Ausscheidung im Urin.
  • Erhöhte Reizbarkeit, Angst.

Wenn eine Überdosis festgestellt wird, beginnt die Behandlung mit einer gründlichen Magenspülung. Von Drogen verwenden Sie Medikamente, die den Blutdruck, das Wasserlassen, die Atemfunktion normalisieren.

Merkmale der Verwendung von Tabletten.

Bei der Verschreibung von Tabletten werden sie von Tetrin geschluckt, ohne zu kauen, und mit Wasser abgewaschen.

Die Dauer der therapeutischen Wirkung macht es möglich, dieses Medikament einmal täglich zur Behandlung zu verwenden und es ist besser, dies in den Abendstunden zu tun, so dass es keine Beschwerden durch Schläfrigkeit geben wird.

Die Dosierung für Erwachsene und Kinder, die bereits sechs Jahre alt sind, ist gleich.

Tablet bei der Behandlung von Allergien bei Kindern ist besser in zwei Dosen aufgeteilt - Abend und Morgen.

Die Hälfte der Tabletten pro Tag wird von Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion eingenommen.

Wenn die Symptome der Überempfindlichkeit des Medikaments behoben werden, muss es abgebrochen werden, und einen Arzt aufsuchen, um das Therapieschema zu überarbeiten.

Sie hören auf, Cetrin drei Tage vor Allergenen zu nehmen.

Wenn Sie dieses Antihistaminikum behandeln, sollten Sie keinen Alkohol trinken.

Aufgrund der möglichen Entwicklung von Schläfrigkeit, Cetrin während der Therapie mit diesen Medikamenten, ist es notwendig Situationen zu vermeiden, in denen eine maximale Aufmerksamkeitskonzentration und eine hohe Reaktionsrate erforderlich sind.

Überdosierung von Cetrin Tabletten.

Es tritt auf, wenn mehr als drei Tabletten gleichzeitig eingenommen werden.

Symptome einer Überdosierung sind - Schläfrigkeit, vermehrter Juckreiz, Hautausschlag, Angstzustände, Harndrang, Tremor, erhöhte Herzfrequenz, starke Müdigkeit.

Die Beseitigung der Zeichen der Überdosierung fängt mit der Magenspülung an, dann wird die symptomatische Therapie verwendet.

Eine Verstärkung oder Schwächung der therapeutischen Wirkung von Cetrin zusammen mit Medikamenten anderer Gruppen, die während der Tests aufgedeckt wurden, war dies nicht.

Trotzdem sollten Sie Tsetrin und Sedativa sorgfältig kombinieren.

Die Anwendung von Cetrin in der pädiatrischen Praxis ermöglicht es, das Kind schnell von vielen Symptomen einer Allergie, einschließlich Juckreiz, zu befreien.

Hautveränderungen mit Allergien, die Juckreiz zeigen, bringen dem Kind viel Unbehagen und zwingen ihn, die Haut zu kratzen, was zur Anheftung einer Sekundärinfektion führen kann.

Cetrin beseitigt schnell den schmerzhaftesten Juckreiz, normalisiert den Schlaf und verhindert das Auftreten von infektiösen Läsionen auf der Haut.

Bei regelmäßiger Anwendung reduziert Cetrin das Risiko, an Atemwegsinsuffizienz zu erkranken.

Es kann mit der Unverträglichkeit eines bestimmten Allergens Spasmen der Bronchien und Larynx, Atembeschwerden, Schwellungen der Schleimhäute der Atemwege, Kurzatmigkeit und Ersticken ausdrücken.

So verhindert Cetrin den Übergang von Hautsymptomen mit Allergien auf Atmungsorgane, dh das Medikament ist, wenn es rechtzeitig angewendet wird, eine vorbeugende Maßnahme gegen Bronchialasthma und allergische Rhinitis.

Die Dosierung des Arzneimittels wird immer unter Berücksichtigung des Alters des Kindes bestimmt. Sirup und Tabletten in einer täglichen Dosierung sollten in zwei geteilt werden, so dass die Medizin besser vertragen wird.

Für die Behandlung von kleinen Kindern ist es besser, Sirup zu verwenden, es riecht köstlich, schmeckt angenehm und wird schnell absorbiert.

Wenn Sie eine Dosis vergessen, müssen Sie sie für die nächste Dosis nicht verdoppeln.

Während der Schwangerschaft und während der gesamten Stillzeit des Kindes, wird Cetrin nicht verwendet, das heißt, dieses Medikament ist kontraindiziert.

Dies ist auf das Eindringen des Hauptwirkstoffs durch die Plazenta zurückzuführen, was die Verlegung und Bildung des Rückenmarks und des Gehirns beeinträchtigen kann.

Während der Stillzeit gibt Cetrin große Mengen in die Milch, so dass das Baby das Arzneimittel mitnimmt.

Die Dauer der Behandlung mit Cetrin wird von einer ganzen Gruppe von Faktoren bestimmt. Die wichtigsten von ihnen sind die Schwere der allergischen Symptome und die Art der Reaktion der Intoleranz.

  • Um eine akute allergische Reaktion zu entfernen, wird das Medikament für maximal zwei Wochen verwendet. Wenn die Symptome der Krankheit früher aufhören, wird die Medikation gestoppt.
  • Bei Verwendung von Zetrin als Mittel zur Vorbeugung von Allergien kann der Anwendungsverlauf eineinhalb Monate dauern. Allergologen empfehlen, dieses Medikament als Prophylaxe für die gesamte Dauer des Vorhandenseins des Allergens in der Umwelt zu verwenden, in der Regel handelt es sich um saisonalen Heuschnupfen.
  • Cetrin ergänzt und Basistherapie für die Behandlung von Asthma bronchiale. In diesem Fall wird das Medikament für nicht mehr als drei Wochen verschrieben, dann gibt es eine Pause in einer Woche und das Behandlungsschema wird wiederholt.
  • Kinder unter 7 Jahren mit Neigung zu allergischer Dermatitis können Cetrin zwei bis vier Wochen pro Jahr anwenden.

Beide Tabletten und flüssige Form des Medikaments kann eine Reihe von fast identischen Nebenwirkungen verursachen, vor allem beeinflussen sie das ZNS.

Es gibt Nebenreaktionen mit folgenden Symptomen:

  1. Kopfschmerzen, periodischer Schwindel, Schwäche, Schläfrigkeit.
  2. Dyspepsie, Blähungen, trockener Mund, Zärtlichkeit im Bauch.
  3. Hautausschlag, Juckreiz.

Mit der Entwicklung von schweren Nebenwirkungen wird Cetrin gestoppt und der Arzt verschreibt ein anderes Antihistaminikum.

Kontraindikationen für die Verwendung von Cetrin ein wenig, das:

  • Individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Sirup ist nicht für Kinder unter zwei Jahren zugelassen, Tabletten für Kinder unter sechs Jahren.

Mit Vorsicht wird das Medikament bei der Behandlung von älteren Menschen und Patienten mit Niereninsuffizienz eingesetzt.

In der Apothekenkette können Sie sowohl Analoga des Cetrin-Arzneimittels als auch Arzneimittel mit Synonymen erwerben.

Medikamente-Synonyme sind jene Drogen, die Cetirizin in ihrer Zusammensetzung haben, aber sie haben unterschiedliche Namen.

Analoge sind Arzneimittel, die mit einer Gruppe von Antihistaminika mit verschiedenen Wirkstoffen in der Zusammensetzung verwandt sind.

Bekannte Medikamente mit Cetirizin sind:

  • Tabletten Alerza, Allertec, Zirtek, Cetirizin DS, Cetinarax, flüssige Form und Tabletten Zodak, Tabletten und Sirup Cetrin.

Alle Synonyme.

Die bekannten Analogien zu Cetrin sind:

• Tabletten Diacin, Dramina, Ketotifen, LoraGexal, Claritin, Kestin und andere Antihistaminika.

Alle Analoga.

Medikamente für Allergien sollten immer von einem Arzt ausgewählt werden.

Aber Sie selbst können Tsetrin durch Analoga ersetzen, falls dieses Medikament nicht in der Apotheke ist.

Cetrine oder Zirtek.

Beide Medikamente enthalten einen Hauptwirkstoff - Cetirizin, also sind dies die beiden Medikamente der Zwillinge.

Unter Ärzten wird jedoch angenommen, dass Cetirizin in Zirtek besser gereinigt wird, was bedeutet, dass es weniger Nebenwirkungen hat.

Der Hauptfaktor in diesem Fall, der die Wahl dieses oder jenes Medikaments beeinflusst, bleibt der Preis.

Der centrine ist viel niedriger, was bedeutet, dass Sie die Medizin sparen können, weil ich weiß, dass die Krankheit nicht von selbst geht.

Cetrin oder Suprastinum?

Beide Drogen gehören verschiedenen Generationen, Suprastin dem ersten und Cetrin dem zweiten.

Daher ist es logisch möglich anzunehmen, dass die zweite Generation besser ist als die erste, und dies ist in der Tat so.

Cetrin hat weniger Blockeffekte als Suprastin und dies ist sein Hauptvorteil.

Allerdings hat Suprastin eine große antiallergische Wirkung und ist stärker. Aber in Kombination mit Nebenwirkungen können all diese Effekte zunichte gemacht werden.

Daher ist es besser, es in einem Krankenhaus unter der Aufsicht von Ärzten zu nehmen, da Nebenwirkungen unvorhersehbar sein können.

Kinder unter 12 Jahren, Leute am Steuer, dieses Medikament ist in der Regel kontraindiziert.

Tetrin ist besser zu Hause zu nehmen, was Ärzte nicht verbieten.

Cetrin oder Claritin?

Der Hauptunterschied zwischen diesen Drogen ist ihre Generation. Wie wir bereits wissen, bezieht sich Tsetrin auf Antiallergika der zweiten Generation, und Claritin ist bereits auf dem dritten.

Claritin hat weniger Nebenwirkungen, was bedeutet, dass es sicherer ist. Antiallergische Wirkung ist auch stärker, so dass Ärzte es häufiger empfehlen.

Aber Cetrin ist viel billiger als Claritin, so dass viele Allergiker die Entscheidung zu seinen Gunsten treffen.

Der Wirkstoff beider Wirkstoffe ist Cetirizinhydrochlorid. Sein Gehalt in einer Tablette beträgt 0,01 g (10 mg). Der Hauptwirkstoff ist Analoga.

Diese Verbindung ist ein kompetitiver Histaminantagonist und bindet an H1-Histaminrezeptoren. Cetirizin zeigt antipruritic und anti-exsudative Wirkung wirkt sich die Anfangsstufe einer allergischen Kette blockiert Freisetzung von Entzündungsmediatoren in den weiteren Schritt, verringert sich die Aktivität von Neutrophilen und Eosinophilen und Basophilen. Unter seinem Einfluss nimmt die Permeabilität der Gefäßwände ab, die Schwellung des Gewebes wird verhindert und Muskelkrämpfe passieren. Cetirizin beseitigt kutane Manifestationen bei der Einnahme von Histamin und die Auswirkungen von Kälte.

Der Beginn der Wirkung des Medikaments tritt zwei Stunden nach der Anwendung, die größte Wirksamkeit ist nach vier Stunden erreicht und dauert mehr als einen Tag, nach dem Absetzen der Aktion dauert bis zu drei Tagen. Der Verlauf der Verwendung von Cetirizin enthaltenden Mitteln führt nicht zur Entwicklung einer Abhängigkeit von Antihistaminika. Wenn das Medikament in therapeutischen Dosierungen verwendet wird, entwickelt sich der sedative Effekt kaum.

Trotz der Tatsache, dass der Wirkstoff in den Formulierungen von Cetirizin Tsetrin und dasselbe, sie unterscheiden sich in der quantitativen und qualitativen Inhalt der Hilfskomponenten, dem Grad der Reinigung der Ursubstanz, Technologie, die schließlich das Auftreten von verschiedenen Nebenwirkungen beeinflussen könnten.

Der Hauptunterschied zwischen Cetrin und Cetirizin ist das Land, in dem das Medikament hergestellt wird und der Hersteller. Cetrin ist ein Produkt der indischen Firma "Dr. Reddy Laboratories Ltd.".

Tabletten "Cetrin" der indischen Herstellung

Tabletten, die Cetirizin genannt werden, werden in der Regel in Russland hergestellt, obwohl deutsche Arzneimittel (Hexal AG), Israel (Teva Pharmaceutical Enterprises Ltd.) und Polen derzeit aktiv in den Pharmamarkt eintreten.

Tabletten "Cetirizin" polnischer Herkunft

Diese Arzneimittel sind in Form von runden bikonvexen, überzogenen Tabletten erhältlich, die eine weiße oder fast weiße Farbe haben. Der Querschnitt wird durch einen weißen Kern dargestellt. In Pappschachteln wird eine, 2 oder 3 Blisterpackungen mit 10 Tabletten eingelegt. Cetrin und Cetirizin sind in Form von Sirup erhältlich.

Da diese Fonds ähnlich sind, entscheidet jeder Verbraucher für sich, Cetirizin oder Tsetrin - was besser ist. Die Wahl kann auf Kosten basieren: Cetirizin der heimischen Produktion kostet etwa 2 mal billiger als Tsetrin oder importierte Cetirizin. Außerdem haben einige Käufer ihre eigene Wahl aufgrund der persönlichen Sympathie für einen bestimmten Hersteller.

Cetrin (Cetirizin) ist für die individuelle Intoleranz ihrer Komponenten kontraindiziert; während der Schwangerschaft, Stillzeit; mäßiges und schweres Nierenversagen; im Alter von bis zu 6 Jahren (für Tabletten) und mit Vorsicht bei älteren Menschen.

Egal, was die Medikamentenauswahl stoppen (diese Zyrtec sein kann, Tsetrin, Cetirizin und andere Analoga), ist es wichtig, dass alle diese Mittel in Form von Tabletten für die Anwendung bei Kindern jünger als sechs Jahre kontraindiziert sind zu erinnern. Für kleine Kinder ist die Verwendung dieser Drogen in Tropfen (ab 1 Jahr) oder Sirup (ab 2 Jahren) möglich.

Der Wirkstoff beider Wirkstoffe ist Cetirizinhydrochlorid. Sein Gehalt in einer Tablette beträgt 0,01 g (10 mg). Der Hauptwirkstoff ist Analoga.

Diese Verbindung ist ein kompetitiver Histaminantagonist und bindet an H1-Histaminrezeptoren. Cetirizin zeigt antipruritic und anti-exsudative Wirkung wirkt sich die Anfangsstufe einer allergischen Kette blockiert Freisetzung von Entzündungsmediatoren in den weiteren Schritt, verringert sich die Aktivität von Neutrophilen und Eosinophilen und Basophilen. Unter seinem Einfluss nimmt die Permeabilität der Gefäßwände ab, die Schwellung des Gewebes wird verhindert und Muskelkrämpfe passieren. Cetirizin beseitigt kutane Manifestationen bei der Einnahme von Histamin und die Auswirkungen von Kälte.

Der Beginn der Wirkung des Medikaments tritt zwei Stunden nach der Anwendung, die größte Wirksamkeit ist nach vier Stunden erreicht und dauert mehr als einen Tag, nach dem Absetzen der Aktion dauert bis zu drei Tagen. Der Verlauf der Verwendung von Cetirizin enthaltenden Mitteln führt nicht zur Entwicklung einer Abhängigkeit von Antihistaminika. Wenn das Medikament in therapeutischen Dosierungen verwendet wird, entwickelt sich der sedative Effekt kaum.

Trotz der Tatsache, dass der Wirkstoff in den Formulierungen von Cetirizin Tsetrin und dasselbe, sie unterscheiden sich in der quantitativen und qualitativen Inhalt der Hilfskomponenten, dem Grad der Reinigung der Ursubstanz, Technologie, die schließlich das Auftreten von verschiedenen Nebenwirkungen beeinflussen könnten.

Der Hauptunterschied zwischen Cetrin und Cetirizin ist das Land, in dem das Medikament hergestellt wird und der Hersteller. Cetrin ist ein Produkt der indischen Firma "Dr. Reddy Laboratories Ltd.".

Tabletten "Cetrin" der indischen Herstellung

Tabletten, die Cetirizin genannt werden, werden in der Regel in Russland hergestellt, obwohl zur Zeit deutsche Präparate (Hexal AG) und Israel (Teva Pharmaceutical Enterprises Ltd) aktiv auf dem Pharmamarkt sind.

Tabletten "Cetirizin" russischer Herkunft

Diese Arzneimittel sind in Form von runden bikonvexen, überzogenen Tabletten erhältlich, die eine weiße oder fast weiße Farbe haben. Der Querschnitt wird durch einen weißen Kern dargestellt. In Pappschachteln wird eine, 2 oder 3 Blisterpackungen mit 10 Tabletten eingelegt. Cetrin und Cetirizin sind in Form von Sirup erhältlich.

Da diese Fonds ähnlich sind, entscheidet jeder Verbraucher für sich, Cetirizin oder Tsetrin - was besser ist. Die Wahl kann auf Kosten basieren: Cetirizin der heimischen Produktion kostet etwa 2 mal billiger als Tsetrin oder importierte Cetirizin. Außerdem haben einige Käufer ihre eigene Wahl aufgrund der persönlichen Sympathie für einen bestimmten Hersteller.

Cetrin (Cetirizin) ist für die individuelle Intoleranz ihrer Komponenten kontraindiziert; während der Schwangerschaft, Stillzeit; mäßiges und schweres Nierenversagen; im Alter von bis zu 6 Jahren (für Tabletten) und mit Vorsicht bei älteren Menschen.

Egal, was die Medikamentenauswahl stoppen (diese Zyrtec sein kann, Tsetrin, Cetirizin und andere Analoga), ist es wichtig, dass alle diese Mittel in Form von Tabletten für die Anwendung bei Kindern jünger als sechs Jahre kontraindiziert sind zu erinnern. Für kleine Kinder ist die Verwendung dieser Drogen in Tropfen (ab 1 Jahr) oder Sirup (ab 2 Jahren) möglich.

-1-Piperazinyl] ethoxy] essigsäure, Dihydrochlorid

Tabletten, mit Film überzogen.

Jede Filmtablette enthält:

Wirkstoff: Cetirizin Dihydrochlorid 10 mg.
Hilfsstoffe: Lactose 106,5 mg, Maisstärke 65 mg, Povidon (K-30) 2 mg, Magnesiumstearat 1,5 mg;
Filmmembran: Hypromellose 3,3 mg, Macrogol 6000 0,661 mg, Titandioxid 0,706 mg, Talkum 1,183 mg, Sorbinsäure 0,05 mg, Polysorbat 80 0,05 mg, Dimethicon 0,05 mg.

runde bikonvexe Tabletten, mit Film überzogen, weiß oder fast weiß mit einem Risiko auf einer Seite.

Antiallergikum - H1-Histamin-Rezeptor-Blocker.

Pharmakodynamik
Ein kompetitiver Histamin-Antagonist, ein Hydroxyzin-Metabolit, blockiert H1-Histamin-Rezeptoren. Beugt der Entwicklung vor und erleichtert den Verlauf von allergischen Reaktionen, hat juckreizstillende und antiexpudierende Wirkung. Beeinflusst frühe Phase der allergischen Reaktionen begrenzt Freisetzung von Entzündungsmediator auf „spät“ Phase einer allergischen Reaktion reduziert die Migration von Eosinophilen, Neutrophilen und Basophilen. Reduziert die Durchlässigkeit der Kapillaren, verhindert die Entwicklung von Gewebeödemen, lindert Spasmen der glatten Muskulatur.

Eliminiert die Hautreaktion auf die Verabreichung von Histamin, spezifischen Allergenen und auch auf die Kühlung (bei Kälteurtikaria). Reduziert Histamin-induzierte Bronchokonstriktion mit Bronchialasthma des Lungenverlaufs.

Praktisch keine anticholinerge und Antiserotoninwirkung.

In therapeutischen Dosen verursacht es praktisch keine Sedierung. Der Beginn der Wirkung nach einer Einzeldosis von 10 mg Cetirizin - 20 Minuten, dauert mehr als 24 Stunden.Vor dem Hintergrund der Behandlung entwickelt sich keine Toleranz gegenüber antihistaminischer Wirkung von Cetirizin. Nach Beendigung der Behandlung dauert die Wirkung bis zu 3 Tage.

Pharmakokinetik
Schnell aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert, um die Zeit bis zur maximalen Konzentration (TCmax) nach der Einnahme zu erreichen -. Etwa 1 Stunde Lebensmittel nicht die Saugwirkung Fülle wirkt (AUC), aber für 1 Stunde TCmax verlängern und verringert den Wert der maximalen Konzentration (Cmax) 23%. Wenn 10 mg 1 Mal pro Tag erhielten 10 Tage lang, ist die Gleichgewichtswirkstoffkonzentration (Css) im Plasma 310 ng / ml und beobachtet nach 0,5-1,5 Stunden nach der Verabreichung. Die Verbindung mit Plasmaproteinen beträgt 93% und ändert sich nicht mit der Cetirizin-Konzentration im Bereich von 25-1000 ng / ml. Die pharmakokinetischen Parameter von Cetirizin ändern sich bei Verabreichung in einer Dosis von 5-60 mg linear. Das Verteilungsvolumen beträgt 0,5 l / kg.

In geringen Mengen wird in der Leber durch O-Dealkylierung mit einem pharmakologisch inaktiven Metaboliten (im Gegensatz zu anderen Blockern von Histamin H1-Rezeptor in der Leber mit Cytochrom P450-Systemen metabolisiert) metabolisiert. Cetirizin wird nicht kumuliert. Ungefähr 2/3 der Droge werden unverändert über die Nieren ausgeschieden und etwa 10% - mit Kälbern.

Systemische Clearance - 53 ml / min. Die Halbwertszeit (T1 / 2) beträgt bei Erwachsenen 10 Stunden, bei Kindern 6-12 Jahre - 6 Stunden, 2-6 Jahre - 5 Stunden, 0,5-2 Jahre - 3,1 Stunden, bei älteren Patienten steigt T1 / 2 bei 50% ist die systemische Clearance um 40% reduziert (verringerte Nierenfunktion).

Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance von weniger als 40 ml / min), Freigabe des Arzneimittels ab, und T1 / 2 verlängert wird (wie bei Patienten unter Hämodialyse wird die Gesamt-Clearance um 70% bei 0,3 ml / min / kg und T1 / 2 wird dreimal verlängert), was eine entsprechende Änderung des Dosierungsregimes erfordert. Praktisch nicht während der Hämodialyse entfernt. Bei Patienten mit chronischen Lebererkrankungen (Leberzell, cholestatische oder biliäre Zirrhose) markiert Dehnung T1 / 2 um 50% und reduziertes Gesamtspiel von 40% (ein Korrekturmodus nur bei gleichzeitiger Reduktion der glomerulären Filtrationsrate erfordert). Dringt in die Muttermilch ein.

Kontraindikationen:

Überempfindlichkeit (einschließlich Hydroxyzin); Schwangerschaft, Stillzeit; Kinder unter 6 Jahren (für diese Darreichungsform).

Mit Vorsicht

Chronisches Nierenversagen (mäßiger bis schwerer Schweregrad - Korrektur des Dosierungsschemas erforderlich), älteres Alter (glomeruläre Filtration kann reduziert sein).

Inside, unabhängig von der Nahrungsaufnahme, ohne zu kauen, Tabletten mit 200 ml Wasser gewaschen.
Erwachsene - 10 mg (1 Tab.) 1 Mal pro Tag oder 5 mg (1/2 Tab.) 2 mal am Tag.
Kinder älter als 6 Jahre - 5 mg (1/2 Tab.) 2 mal am Tag oder 10 mg (1 Tab.) 1 Mal pro Tag.
Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance 30-49 ml / min) werden 5 mg / Tag (1/2 Tabelle) verschrieben, mit schwerer chronischer Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance 10-30 ml / min) - 5 mg / Tag ( 1/2 Tab.) Jeden zweiten Tag.

Cetrine® wird normalerweise gut vertragen. In einigen Fällen möglich: Schläfrigkeit, trockener Mund; selten - Kopfschmerzen, Schwindel, Migräne, Beschwerden im Magen-Darm-Trakt (Dyspepsie, Bauchschmerzen, Blähungen), allergische Reaktionen (Angioödem, Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz).

Symptome (auftreten bei einer Einzeldosis von 50 mg) - trockener Mund, Benommenheit, Harnverhalt, Verstopfung, Angstzustände, erhöhte Reizbarkeit.
Behandlung: Magenspülung, Verschreibung von symptomatischen Arzneimitteln. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Hämodialyse ist unwirksam.

Pharmakokinetische Wechselwirkungen mit Pseudoephedrin, Cimetidin, Ketoconazol, Erythromycin, Azithromycin, Diazepam und Glipizid wurden nicht nachgewiesen.

Die gleichzeitige Anwendung mit Theophyllin (400 mg / Tag) führt zu einer Verringerung der Gesamtclearance von Cetirizin (Theophyllinkinetik ändert sich nicht).

Myelotoxische Medikamente erhöhen die Manifestation der Hämatotoxizität des Medikaments.

Wenn die Dosis 10 mg / Tag überschritten wird, kann sich die Fähigkeit zu schnellen Reaktionen verschlechtern.

In den empfohlenen Dosierungen erhöht die Wirkung von Ethanol (bei einer Konzentration von nicht mehr als 0,8 g / l) nicht, es wird jedoch empfohlen, es während der Behandlung nicht zu verwenden.

Während des Behandlungszeitraums muss beim Fahren von Fahrzeugen und bei der Durchführung anderer potenziell gefährlicher Aktivitäten, die eine erhöhte Konzentration und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen erfordern, vorsichtig vorgegangen werden.

Für Kinder (ab 2 Jahren) wird Cetrin® in Form eines Sirups verwendet.

Tabletten, filmüberzogen, 10 mg. Für 10 Tabletten in PVC / Aluminium Blister.
Für 2 oder 3 Blisterpackungen zusammen mit Gebrauchsanweisungen in einer Pappschachtel verpackt.

An einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

2 Jahre.
Verwenden Sie das Produkt nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfalldatum.

Dr. Reddys Laboratories Ltd.
Hyderabad, Andhra Pradesh, Indien.

1. Hyderabad
Standorte 42, 45 und 46, Bachupalli Village, Kutbullapur Mandal, Ranga Reddy Distrikt, Andhra Pradesh, Indien.
2. Buddy, Dorf Khol, Buddy, Distrikt Solan - 173205, Himachal Pradesh, Indien.

Vertretung der Firma "Dr. Reddy's Laboratories Ltd.": 115035, Moskau, Ovchinnikovskaya nab., Д.20, стр.1

Schnell und dauerhaft unterdrücken die wichtigsten Symptome von allergischen Reaktionen, verhindern, dass ihre Progression Cetirizin hilft. Dieses Medikament blockiert Rezeptoren, die die Freisetzung von Histamin hervorrufen, so dass es Juckreiz stoppt, Schleimhautödem und Exsudat reduziert, Ausschläge auf der Haut beseitigt. Es spielt keine Rolle, ob die Apotheke nicht in der Lage ist, es zu kaufen Cetirizin - Analoga des Antiallergikum eine lange Liste von Medikamenten präsentiert, die in Struktur und Wirkungsweise identisch sind.

Beide in Betracht gezogenen Medikamente basieren auf dem gleichen Wirkstoff, Cetirizinhydrochlorid. Darüber hinaus ist die Konzentration des Wirkstoffs ebenfalls gleich und beträgt 10 mg in 1 Tablette.

Tatsächlich sind Cetirizin-Tabletten ein direktes Analogon zu Cetrin (inkorrekt - Citrin), haben aber geringere Kosten, obwohl sie dem Original in Bezug auf Bioverfügbarkeit, Effizienz und Geschwindigkeit der Wirkung nicht unterlegen sind.

Andere identische Arzneimittel:

  • Zirtek;
  • Allertec;
  • Lethisen;
  • Allergie;
  • Zincet;
  • Allergetin;
  • Zetril;
  • Parlamentarisch;
  • Zodak;
  • Cetirinax;
  • Amertyl;
  • Zestra;
  • Anal Gel;
  • Rolinose;
  • Cetrinol.

Wählen Sie, was das Beste ist - Cetirizin oder Zirtek, Zodak, Allertec und andere gelistete Namen von Antihistaminika, ist schwierig. Alle diese Medikamente sind völlig identisch, daher sollte man sich bei der Auswahl eines Medikamentes an den einzelnen Merkmalen des Krankheitsverlaufs, der Verträglichkeit jeder Art von Tabletten orientieren.

Die Produktion moderner Medikamente wird von verschiedenen Pharmaunternehmen abgewickelt. Das gleiche Medikament kann einen anderen Handelsnamen haben und unterscheidet sich in der Anwendung. Der heutige Artikel wird Ihnen helfen, mehr über das Medikament "Cetirizin" zu erfahren. Analoga dieses Medikaments in verschiedenen Typen werden für Ihre Referenz vorgestellt.

Der Wirkstoff Cetirizin - ein Analogon anderer Antihistaminika - wirkt antiallergisch. Das Arzneimittel ist in Form von Tabletten, Suspensionen und Tropfen erhältlich. Flüssigpräparate sind häufiger für die Pädiatrie bestimmt, können aber auch von erwachsenen Patienten angewendet werden. Der Wirkstoff Cetirizinhydrochlorid erreicht nach einer Stunde Einnahme seine maximale Konzentration im Körper. Seine Aktion ist lang. Innerhalb von 10 Stunden wird die Dosis nur halbiert, was auf einen langen therapeutischen Effekt hindeutet.

Präparate, die eine Komponente wie Cetirizin (Analoga) enthalten, haben juckreizstillende Wirkung, lindern Ödeme, beseitigen Hyperämie und Hautausschlag. Ihre Verwendung ist geeignet für allergische Rhinitis, Konjunktivitis, Heuschnupfen, Nesselsucht, Dermatitis und Dermatose.

Die Droge "Cetirizin" in Form von Tabletten kostet etwa 70 Rubel. Tropfen sind teurer - 250 Rubel. Die Medizin mit diesem Handelsnamen wird von russischen, vietnamesischen, schweizerischen und anderen ausländischen Firmen hergestellt. Haushaltsmittel sind die billigsten von allen.

Bewertungen der Medikamente sind gut. Der unbestrittene Vorteil ist das Fehlen einer beruhigenden Wirkung, die viele andere Antihistaminika geben. Wenn man "Cetirizin" akzeptiert, kann man nicht auf die übliche Lebensweise verzichten: wichtige Arbeit machen und ein Auto fahren. Auch die Patienten sind zufrieden mit der praktischen Anwendung. Sie müssen die Pille nur einmal am Tag einnehmen. Diese Tatsache gefällt den vielbeschäftigten Menschen, da viele von ihnen normalerweise vergessen, eine weitere Dosis Medizin einzunehmen.

Tabletten "Cetirizin", dessen Zusammensetzung durch den Stoff Cetirizinhydrochlorid (10 mg) dargestellt wird, ist es nicht erlaubt, Kinder unter 6 Jahren zu geben. Tropfen passen Kindern von Jahr an. Kontraindizierte Verwendung des Arzneimittels für Nierenerkrankungen, während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Ein Antidepressivum auf der Basis von Cetirizinhydrochlorid ist "Cetrin". Es wird in Form von Tabletten und Sirup hergestellt. Die Kosten von 20 Kapseln sind 200 Rubel, was Grund gibt, das Medikament teuer zu nennen. Dieses Arzneimittel sollte nicht an Patienten mit Laktasemangel verabreicht werden. Tabletten sind für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren. Ein Sirup kann mit zwei verwendet werden. Jede Art von Medikament "Tsetrin" ist während der Schwangerschaft und Stillzeit verboten.

Verbraucher stellen sich die Frage: "Cetirizin" oder "Cetrin" - was ist besser? Die Antwort darauf ist ziemlich schwierig, weil die Drogen fast identisch sind. "Cetrin" ist ein laufendes, getestetes und teures Medikament. "Cetirizin" ist ein billigeres Produkt. Ein wichtiger Unterschied zwischen Antihistaminika ist der Einsatz in der Pädiatrie. "Cetirizin" kann in Kindern von einem Jahr und "Cetrin" nur nach zwei Jahren verwendet werden. In anderer Hinsicht sind die Medikamente identisch.

Nicht weniger beliebt sind die Drogen "Zirtek" und "Zodak". Diese und die Gebrauchsanweisung der Droge "Cetirizin" fallen zusammen. Diese Fonds haben ähnliche Indikationen und Kontraindikationen. Die Kosten für "Zodak" -Tabletten betragen 160 Rubel und für "Zirtek" 250 Rubel.

Eine Besonderheit von "Zodak" ist, dass die Tabletten in einer geringeren Dosierung (5 mg) hergestellt werden. Sie können Tropfen ab 6 Monaten anwenden. Das Medikament "Zirtek" in flüssiger Form wird für Kinder ab dem Jahr verwendet.

Die Droge "Cetirizin" Kontraindikationen ist nicht so umfangreich, als Antihistaminika der ersten Generation. Solche Medikamente können nicht mit Glaukom, Adenom der Prostata, bestimmte Pathologien der Blase, Erkrankungen der unteren Atemwege genommen werden. Die beliebtesten Medikamente sind: Suprastin, Tavegil, Dimedrol, Diazolin. Im Gegensatz zu den Tabletten "Cetirizin" sind Indikationen für den Einsatz dieser Medikamente Notfallfälle. Viele von ihnen sind als Injektionslösung erhältlich.

Kombiniert das Medikament "Cetirizin", Analoga der ersten Generation, dass diese Medikamente eine Antihistaminwirkung haben. Die Kosten für die Vorbereitungen sind unterschiedlich. Viele angegebene Antihistaminersatzstoffe sind billiger. Nachteile solcher Medikamente sind:

  • die Notwendigkeit, sich mehrmals am Tag zu bewerben (normalerweise wird ein dreifacher Empfang empfohlen);
  • erzwungene Weigerung, wichtige Arbeiten auszuführen und den Kraftverkehr zu verwalten;
  • ausgeprägte Sedierung;
  • Unmöglichkeit der langfristigen Nutzung.

"Loratadin" oder "Cetirizin" - was ist besser? Um diese Frage zu beantworten, ist es notwendig, eine vergleichende Analyse von Arzneimitteln durchzuführen.

"Loratadin" - Tabletten mit dem gleichen Wirkstoff. Die Kosten für das Medikament beträgt 30 bis 100 Rubel und hängt vom Hersteller ab. Antihistaminikum gehört zur zweiten Generation. Das Medikament wirkt in Analogie zu den Tabletten "Cetirizin". Diese Einrichtungen haben jedoch Unterschiede. Welche Droge für die Behandlung einer Allergie zu kaufen: "Loratadin" oder "Cetirizin"?

  • Was ist besser für ein kleines Kind? Kinder unter 2 Jahren erhalten keine der angebotenen Medikamente. Nach 2 Jahren können Sie jedem den Vorzug geben.
  • Mit einer allergischen Reaktion auf Insektenstiche kommt "Loratadin" besser zurecht. Wenn Sie sorgfältig die Broschüre der Tabletten "Cetirizin" studieren, enthält die Anweisung diese Indikation überhaupt nicht.
  • Wenn die Behandlung für eine zukünftige Mutter notwendig ist, wird den Tabletten "Loratadin" der Vorzug gegeben. Es ist wichtig, das Medikament wie von einem Arzt angewiesen zu nehmen.
  • Es ist unzulässig, "Cetirizin" mit Alkohol zu kombinieren. Wenn Sie Alkohol getrunken haben und plötzlich Bedarf an einem Antiallergikum bestand, ist es besser, "Loratadin" zu verwenden.

Sie wissen bereits, wie die Anweisung "Cetirizin" die Anweisung beschreibt. Beliebte Analoga dieser Droge wurden Ihnen auch bekannt. Also welche Medizin zu wählen, um nicht falsch zu sein?

Um ein positives Ergebnis bei der Behandlung einer allergischen Reaktion zu erzielen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren. Der Arzt wird nach der Untersuchung das richtige Medikament für Sie aussuchen. Abhängig von den Beschwerden variiert die Wirksamkeit der verschiedenen Mittel:

  • Wenn Sie Notfalltherapie, starke Schwellungen oder Schock benötigen, werden die Medikamente der ersten Generation eingesetzt. Sie können nicht lange verwendet werden, daher ist die Therapie solcher Pathologien, wie Pollinose oder Rhinorrhoe, mit den gegebenen Mitteln nicht gerechtfertigt. Sobald der Patient leichter wird, versuchen die Medikamente der ersten Generation, sie durch andere zu ersetzen.
  • Die Medikamente "Zodak" und "Zirtek" werden oft für Kinder verwendet. Sie sind für Allergien aufgrund von Ernährung, Impfung vorgeschrieben. Kann auch in der komplexen Behandlung von HNO-Erkrankungen verwendet werden: Otitis, Sinusitis, Sinusitis.
  • "Cetirizin" und "Cetrin" werden häufiger in der Therapie erwachsener Patienten eingesetzt. Diese Medikamente zeigen ein gutes Ergebnis in der Allergie, begleitet von der Schleimhäute Schwellung und Rötung.

Bewertungen über Antiallergika sind sehr unterschiedlich gebildet. Eine Person hat sich einer solchen Droge genähert, eine andere - eine andere. Verlassen Sie sich nicht auf die Erfahrung Ihrer Freunde und Bekannten, die die empfohlenen Medikamente verwenden. Denken Sie daran, dass der Körper jeder Person individuell ist.

Antihistaminika der zweiten Generation, angeführt von der Droge "Cetirizin" sind ein Erfolg. Diese Medikamente sind für den Langzeitgebrauch zugelassen. Einige Medikamente können jahrelang verwendet werden. "Cetirizin" und seine Analoga haben ein Minimum an Kontraindikationen. Solche Histamin-Rezeptor-Blocker verursachen selten Nebenwirkungen. Medikamente werden von Patienten gut vertragen, sind relativ preiswert und stehen im freien Verkauf zur Verfügung. Wenn Sie an Allergien leiden, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und herausfinden, welches Medikament für Sie geeignet ist. Wohlbefinden!