Search

Diät für Allergien

Die Diät für Allergien hat zwei Ziele:

Grundnahrungsmittel

Diät im Falle einer Allergie Exazerbation

Innerhalb von ein oder zwei Tagen wird das Fasten empfohlen - die Verwendung von nur weichem Tee, Trink- oder Mineralwasser in einem Volumen von 1,5 Litern pro Tag (1 Liter für Kinder des ersten Lebensjahres). Die anschließende Diät wird für 1-5 Tage verordnet und beinhaltet Lebensmittel, die relativ selten die Ursache für Allergien sind.

Erlaubt von:

  • Brotprodukte - Weizenbrot und graues Gebäck gestern;
  • Suppen - auf Gemüseauskochen von Getreide und vegetarisch;
  • Breie - Haferflocken oder Buchweizen, gekocht ohne Zugabe von Milch und Butter.

Essen Sie mindestens 6 Mal am Tag.
«Zur Liste der Diäten

Diät während der Abschwächung von Allergiesymptomen

Erlaubt von:

  • Brotprodukte - Brotweizen und graues Brot vom Vortag, ungenießbare und ungesüßte Backwaren und Kekse;
  • Suppen - auf Gemüseauskochen von Getreide und vegetarisch, Borschtsch, Kohlsuppe, Rote Bete, fettarme Fleischsuppe;
  • Fleischgerichte - aus fettarmem Rindfleisch, Kalbfleisch, Geflügel, gekocht, gebacken oder gedünstet;
  • Gerichte aus Eiern - Soft-gekochte Eier (nicht mehr als 1 Stück pro Tag), Eiweiß Omelette oder 1 Ei;
  • Milch und Milchprodukte - Milch, geronnene Milch, Kefir, acidophile Milch, saure Sahne, nicht saurer Hüttenkäse, kurze Haltbarkeitsdauer;
  • knackige Cerealien, Aufläufe, Getreide (ungesüßt), Pasta, Geschirr von Blumenkohl mit Öl gekocht, gedünstet von Zucchini und Kürbis, frischen und getrockneten Früchten und Beeren;
  • Getränke - schwacher Tee mit Milch, schwacher Kaffee mit Milch, Trink- und Mineralwasser.

Einschränken: Süßspeisen und Süßwaren - Zucker, Honig, Süßigkeiten, Marmelade.

Es ist verboten: Produkte aus Phantasie und heißen Teig, Lebensmittelfarben und Lebensmittelzusatzstoffe, Gehirne, gras, Nieren, Lunge, Pökeln, Räuchern, Marinaden, Fleisch, Fisch und anderen Snack in Dosen ausgesetzt Lebensmittel tiefgefroren, geräucherte Wurst, kalte Getränke, Schokolade, Kakao, Eiscreme, Alkohol.

Essen Sie mindestens 4 mal am Tag.
«Zur Liste der Diäten

Ausscheidungsdiäten

Wenn verursachende Allergen bekannt, entlang die Zerfallszeiten der Exazerbation und Exazerbation mit der Basisdiät ausschließen Produkte das Allergens sowie Produkte, die ähnlich in der Herkunft und die Struktur (Kreuz) Allergenen enthalten.

Um Exazerbationen vorzubeugen, werden nur Eliminationsdiäten verschrieben. Darüber hinaus wird bei der ganzjährigen allergischen Behandlung die Eliminationsdiät kontinuierlich oder bis zum Ende des Verlaufs der spezifischen Behandlung verschrieben. Bei saisonalen Allergien sollte die Diät während der aktivsten Bestäubung der Allergenpflanze befolgt werden.

Diät mit Allergien gegen Pollen von Bäumen (Birke, Erle, Hasel, Eiche, Ulme, Ahorn)

Erlaubt von:

  • Brotprodukte - Brot, Brötchen und Kekse;
  • Suppen und Fleischgerichte - fettarmes Rindfleisch, Kalbfleisch, Geflügel;
  • Gerichte aus Eiern - Irgendwelche;
  • Milch und Milchprodukte - Milch, Sauermilch, fermentierte Milch, Kefir, acidophile Milch, saure Sahne, nicht saurer Hüttenkäse, kurze Haltbarkeitsdauer;
  • Getreide, Aufläufe aus Getreide, Teigwaren;
  • Gemüse - Kartoffeln der alten Ernte, Rote Beete, Rettich, Rettich, Gurke, Tomate;
  • Bohnen Bohnen, Erbsen, Linsen, Erdnüsse;
  • Getränke: Tee, schwacher Kaffee mit Milch, Trink- und Mineralwasser.

Einschränken: Süßspeisen und Süßwaren - Zucker, Süßigkeiten, Marmelade, Lebensmittelfarbstoffe und Lebensmittelzusatzstoffe, Salzen, Räuchern, Marinaden, geräucherte Würste, kalte Getränke, Schokolade, Kakao, Eis, Alkohol.

Es ist verboten: Honig, Äpfel, Nüsse, Kirschen, Pfirsiche, Aprikosen, Kirschen, Erdbeeren, junge Kartoffeln, Karotten, Birkensaft, Cognac. Darüber hinaus ist die Verwendung bestimmter Heilkräuter - Birkenknospen, Erlenzapfen - verboten.
«Zur Liste der Diäten

Diät für Allergien gegen Pollengras (Wiese) Gräser (Timotheus, Kochen, Igel, Weidelgras, Fuchs, Roggen)

Erlaubt von:

  • Suppen - Vegetarisch, Borschtsch, Kohlsuppe, Rote Bete, fettarme Fleischsuppe;
  • Fleischgerichte - aus fettarmem Rindfleisch, Kalbfleisch, Geflügel, gekocht, gebacken oder gedünstet;
  • Gerichte aus Eiern - Soft-gekochte Eier (nicht mehr als 1 Stück pro Tag), Eiweiß Omelette oder 1 Ei;
  • Milch und Milchprodukte - Milch, geronnene Milch, Kefir, acidophile Milch, saure Sahne, nicht saurer Hüttenkäse, kurze Haltbarkeitsdauer;
  • Bohnen Bohnen, Erbsen, Linsen, Erdnüsse;
  • Früchte und Gemüse - Irgendwelche;
  • Getränke - Tee, schwacher Kaffee mit Milch, Trink- und Mineralwasser, Obst und kohlensäurehaltige Getränke.

Einschränken: Süßspeisen und Süßwaren - Zucker, Süßigkeiten, Marmelade, Lebensmittelfarbstoffe und Lebensmittelzusatzstoffe, Salzen, Räuchern, Marinaden, geräucherte Würste, kalte Getränke, Schokolade, Kakao, Eis, Alkohol.

Es ist verboten: Honig, Weizen, Weizenmehl und seine Produkte (Brot, Kekse, Nudeln, etc.), Grieß, Weizenkeime, Kleie, Paniermehl, Mischungen für Saucen und Cremes, Fleischprodukte mit den Füllstoffen (gekocht und geräuchert Wurstwaren, Wurstwaren, Fleischkonserven), Ersatz für Kaffee auf der Basis von Weizen, Bier, Whisky, Weizenwodka.
«Zur Liste der Diäten

Diät bei Pollenallergie gegen Unkräuter (Quinoa, Wermut, Ragweed)

Erlaubt von:

  • Brotprodukte - Weizenbrot, Grau- und Roggenbrot, Backwaren und Kekse;
  • Suppen - Irgendwelche;
  • Fleischgerichte - aus fettarmem Rindfleisch, Kalbfleisch, Geflügel, gekocht, gebacken oder gedünstet;
  • Gerichte aus Eiern - Irgendwelche;
  • Milch und Milchprodukte - Milch, Sauermilch, fermentierte Milch, Kefir, acidophile Milch, saure Sahne, nicht saurer Hüttenkäse, kurze Haltbarkeitsdauer;
  • Getreide, Aufläufe aus Getreide, Teigwaren;
  • Gemüse - Kartoffeln, Rüben, Radieschen, Rettich, Gurken, Weißkohl und Farbe, Kohlrabi, Brokkoli;
  • Bohnen - Bohnen, Erbsen, Linsen;
  • Getränke - Tee, schwacher Kaffee mit Milch, Trink- und Mineralwasser, Obst und kohlensäurehaltige Getränke.

Einschränken: Süßspeisen und Süßwaren - Zucker, Süßigkeiten, Marmelade, Lebensmittelfarbstoffe und Lebensmittelzusatzstoffe, Salzen, Räuchern, Marinaden, geräucherte Würste, kalte Getränke, Schokolade, Kakao, Eis, Alkohol.

Es ist verboten: Honig, Halva, Sonnenblumenöl, Sonnenblumenkerne, Melone, Wassermelone, Pfirsich, Sellerie, Kräuterpräparate wie Kamille, Ringelblume und Huflattich.
«Zur Liste der Diäten

Diät für Allergien gegen Kuhmilch

Erlaubt von:

  • Brühen und Brühen, gefüllt mit Produkten, die in der Diät enthalten sind;
  • proteinreiche Lebensmittel - Fleisch aller Art, Fisch, Geflügelfleisch, Schinken, Nieren, Leber, Wurst und Fleischdosen, die keine Milch und ihre Bestandteile enthalten;
  • Eier, Nüsse und Hülsenfrüchte;
  • Gemüse und Früchte - Irgendwelche;
  • Backwaren - französische, italienische und Wiener Brötchen und andere Weizenbrotsorten, die keine Milch und ihre Bestandteile enthalten (die meisten Brotsorten enthalten Milch), Roggenbrot;
  • Gerichte aus Getreide - Getreide und Aufläufe aus Getreide und Teigwaren, die keine Butter, Milch und ihre Bestandteile enthalten;
  • Getränke - Wasser, schwacher Tee, kohlensäurehaltige Getränke, Obst- und Gemüsesäfte ohne Milch und Sahne.

Es ist verboten: Kuh Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (Milch, Butter, Molke, Quark, Milchzucker, Margarine, Casein, Caseinhydrolysat, Eis, Käse, Butter, Brot mit Milch und deren Komponenten, Joghurt, Milchpulver, Kakao mit Milch, Milchshakes oder alkoholische Getränke mit Sahne).
«Zur Liste der Diäten

Diät für Allergien gegen Hühnereier

Erlaubt von:

  • Brühen und Brühen, gefüllt mit Produkten, die in der Diät enthalten sind;
  • proteinreiche Lebensmittel - Fleisch aller Art, Fisch, Geflügelfleisch, Schinken, Nieren, Leber, Pilze, Wurst und Fleischdosen, ohne Eier und deren Bestandteile, Nüsse und Hülsenfrüchte;
  • Gemüse und Früchte - Irgendwelche;
  • Backwaren - nicht verzehrtes Weizen- und Roggenbrot, Kekse, die keine Eier enthalten, Eiklar, Eialbumin (es ist zu beachten, dass Eier zu vielen fertigen Backwaren gehören);
  • Milch und Milchprodukte - Irgendwelche;
  • Gerichte aus Getreide - Getreide und Aufläufe aus Getreide und Teigwaren, ohne Eier und deren Bestandteile;
  • Fette - Butter, Margarine, Rahm, Pflanzenöl, Dressings für Salate aus Pflanzenöl und Essig, Speck, Mayonnaise, die keine Eier und deren Bestandteile enthält;
  • andere Produkte - Salz, Zucker, Honig, Melasse, Konserven, Konfitüren, Marmeladen, Hartkaramellen, Karamell auf der Basis von Maissirup;
  • Getränke - Wasser, Tee, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, Obst- und Gemüsesäfte.

Es ist verboten: Vogeleier und daraus gewonnene Erzeugnisse (Eipulver, Eieralbumin), Eierspeisen, Mayonnaise, fertige Muffins, Pfannkuchen, Toast, Toast, Kuchen, Krapfen und andere Back und reich Backwaren, Kakao und Milchshakes enthalten Eier, Alkohol und alkoholfreie Getränke mit dem Zusatz von Eiern.
«Zur Liste der Diäten

Diät für Fischallergien

Erlaubt von:

  • Brühen und Brühen, gefüllt mit Produkten, die in der Diät enthalten sind;
  • proteinreiche Lebensmittel - Fleisch aller Art, Geflügelfleisch, Schinken, Nieren, Leber, Wurst und Fleischkonserven, ohne Fisch und seine Bestandteile, Pilze, Nüsse und Hülsenfrüchte;
  • Gemüse und Früchte - Irgendwelche; Backwaren - alle;
  • Milch und Milchprodukte - Irgendwelche;
  • Gerichte aus Getreide - alle;
  • Fette - Butter, Margarine, Rahm, Pflanzenöl, Dressings für Salate aus Pflanzenöl und Essig, Speck, Mayonnaise;
  • andere Produkte - Salz, Zucker, Honig, Melasse, Konfitüren, Konfitüren, Marmeladen, Schokolade und Süßigkeiten, Halva;
  • Getränke - Wasser, Tee, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, Obst- und Gemüsesäfte, Alkohol.

Es ist verboten: Fisch aller Art oder einer getrennten Art, sofern festgestellt, Erzeugnisse, die Bestandteile von Fischen enthalten (Kaviar, Knochenmehl, Fischöl).

Warnung: Anfälle von Allergien entwickeln sich oft nach dem Kleben Briefmarken mit ihrer Zunge lecken! Dies liegt daran, dass der Kleber auf der Rückseite der Briefmarke aus Gräten besteht.
«Zur Liste der Diäten

Merkmale der Kreuzallergie

Die Allergie entwickelt sich unter dem Einfluss von Reizstoffen - Allergene oder physikalische Faktoren. Cross-Allergie wird als Reaktion auf die Wirkung von mehreren, in der Struktur, Allergene gebildet.

Diese Art von Allergie bereitet Schwierigkeiten bei der Diagnose. Daher sollten Personen, die an einer bestimmten Allergie leiden, wissen, welche Arten von Allergenen Kreuzreaktionen auslösen können.

Der Mechanismus der Allergie

Allergie wird durch die hyperaktive Reaktion des Immunsystems auf die Einführung eines Allergens verursacht. Eine allergische Reaktion tritt nur in einem sensibilisierten Organismus auf, der diese Art von Allergen bereits "getroffen" hat und spezifische Antikörper dagegen hat (IgE und IgG). Wenn der Reizstoff in den Körper gelangt: den Pollen von Pflanzen, Nahrung, Drogen oder unter dem Einfluss von physikalischen Faktoren (Kälte, Sonnenstrahlen usw.), wird die Immunantwort als eine Kaskade zellulärer Reaktionen ausgelöst.

Überempfindlichkeit kann durch verschiedene Immunmechanismen vermittelt werden. Aber ihr Wesen besteht darin, dass das Allergen basophile, fettleibige und zytotoxische Zellen aktiviert. Diese immunkompetenten Zellen sezernieren und "werfen" Mediatoren in das Blut (Histamin, Prostaglandine). Was wiederum das umliegende Gewebe pathologisch beeinflusst, führt zu Schwellungen, erhöhter Durchlässigkeit der Blutgefäße und erhöhter Sekretion des Epithels. Diese Reaktion kann sich in wenigen Minuten entwickeln.

Mit der Ansammlung proinflammatorischer Mediatoren im Körper am zweiten Tag bildet sich eine späte (verzögerte) allergische Reaktion. Allergie manifestiert sich klinisch als Rhinitis, Konjunktivitis, Dermatitis, Nesselsucht oder Asthma bronchiale.

Eigenschaften von Allergenen

Allergene sind normalerweise Substanzen von Protein- oder Polysaccharid-Natur mit niedrigem Molekulargewicht, die ihre Penetration durch die Schleimhäute des Atmungssystems oder der Haut gewährleisten.

Chemische Eigenschaften, die für Allergene charakteristisch sind:

  • Aktivität in sehr kleinen Dosen;
  • hohe Fähigkeit, in Gewebe einzudringen, sich aufzulösen und zu adsorbieren;
  • signifikante Stabilität der Struktur, gewährleistet ihre Erhaltung in Körperflüssigkeiten.

Was ist Kreuzallergie?

Eine Kreuzallergie wird durch eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Allergenen verursacht, die in der Struktur ähnlich sind.

Allergene haben Rezeptorstrukturen, die Determinanten genannt werden. Die Möglichkeit von Kreuzreaktionen ist durch das Vorhandensein identischer Determinanten in verschiedenen Allergenen vorbestimmt, die zu einer Vielzahl von Trägern (Staub, Nahrung, Arzneimittel, Pflanzenpollen usw.) gehören können.

Folgende Arten von kreuzreagierenden Allergenen werden unterschieden:

  • Auf den Pollen von Pflanzen. Pollinosen sind saisonbedingt.
  • Nahrungsmittelallergene.
  • Medizinische Allergene.
  • Auf Hausstaub, Zecken und Tierhaaren.
  • Pilzallergene.

Bei einer Kreuzallergie erhöht sich die Anzahl der Allergene, die eine erhöhte Empfindlichkeit eines bestimmten Typs verursachen.

Bei kleinen Kindern gibt es oft eine kreuzfressende Nahrungsmittelallergie für Milch, Kunstköder, Süßwaren und Wolle von Haustieren.

Dies ist auf geringe enzymatische Aktivität und ungeformtes Immunsystem bei Kindern zurückzuführen. Wenn Sie sich an die hypoallergene Diät halten, geht die erhöhte Sensibilität mit dem Alter in der Regel über.

Diagnose

Die Diagnose der Querempfindlichkeit steigt von klinischer Untersuchung, Anamnese, Laboruntersuchung und Hauttests.

  • erhöhte Empfindlichkeit auf einen bestimmten Faktor und Saisonalität der Manifestation, sind die Grundlage für die Prüfung von Kreuzallergenen;
  • Eine Familiengeschichte ist notwendig, da die Allergie erblich ist.
  • Die Laboruntersuchung zeigt die verursachenden Allergene:
  1. Bestimmung von spezifischen Antikörpern (IgE), basophilen Test usw.
  2. Das Niveau der Eosinophilen im Blut.
  3. Hauttests: Die subkutane Verabreichung von kleinen Dosen von Standardallergenen zeigt das Vorhandensein / Fehlen von Empfindlichkeit an. Es gibt Kontraindikationen für die Verschlimmerung von Allergien, Schwangerschaft und einige Begleiterkrankungen.
  4. Provokative Tests zur Bestätigung der Diagnose mit einer Diskrepanz in der Geschichte und Hauttests. Es gibt die gleichen Kontraindikationen.

Querallergie gegen Pflanzenpollen

Überempfindlichkeit gegenüber Pollen oder Pollinose ist ein sehr häufiges Phänomen, an dem allergische Menschen während der Blüte von Gräsern und Bäumen leiden. Der allergologische Kalender unterscheidet drei Staubablagerungen für das Gebiet von Zentralrussland:

Allergie gegen Birkenpollen bei Kindern und Erwachsenen

Birke gilt als Symbol und Talisman Russlands, Reinheit und Unschuld. Allerdings, wenn man sich das anschaut, ist es nicht so hell und unschuldig wie es scheint. Schließlich ist dieser Baum einer der stärksten Allergene, und die Allergie gegen Birke - zu attackieren, das Leben vieler Menschen zu verderben. Warum und wie sich eine allergische Reaktion manifestiert, wie man sie heilt und wie man sie vorbeugt - in diesem Artikel.

Birke ist ein Laubbaum der Birkenfamilie. In Russland und den GUS-Staaten gilt eine der am häufigsten vorkommenden Pflanzen, besonders im nördlichen Teil. Es gibt mehr als hundert Arten dieses Baumes. Zum Wohl des Menschen werden absolut alle Teile dieses Baumes verwendet - Rinde, Holz, Nieren, Blätter, Saft usw.

Blühbirke hauptsächlich im Mai, aber in ganz Russland variiert diese Zeit von Mitte April bis Mitte Juni. Sie können hier mehr über den Pflanzenblütenkalender erfahren.

Noch keine Daten

Teilweise wegen der Birke ist der Frühling eine sehr schwierige Zeit für Allergiker. Aber warum? Wegen was die Pollenallergie gegen eine Birke so kaum vorgeht?

Foto: Birkenpollen unter Vergrößerung

Das Birkenallergen wiederum ist ebenfalls heterogen und besteht aus mehreren Proteinkomponenten.

Protein Wette v1 ist der stärkste und heißt der Major. Der Rest mit 2 bis 6 - Dies sind zusätzliche, kleinere Komponenten.

Sensibilisierung, d.h. Überempfindlichkeit des Organismus gegen die Birke, wird durch das erste Protein bestimmt. Die verbleibenden Antigene bestimmen die Breite des Pflanzenkreises, an dem der Patient eine kreuzfressende Nahrungsmittelallergie erfahren kann.

Somit wird die Schwere der Reaktion auf dieses Allergen gleich durch mehrere Faktoren bestimmt:

  1. Die Aktivität des Hauptantigens;
  2. hohe Homologie sowohl des Hauptantigens als auch der Nebenhomologie zu Proteinen anderer Pflanzen;
  3. eine große Anzahl von Nebenantigenen.

Pollen einer Birke unter dem Mikroskop:

Nützliche Informationen über Birkenstaub

Phenophasen der Birke (Informationen zu den Daten von PolltsClub):

  1. Saftfluss (wenn Sie die Rinde durchbohren, fängt an, den Saft zu tropfen) - beginnt, wenn die Temperatur stabil über 0 hält.
  2. Die ersten Nieren werden in 15-17 Tagen eingesetzt.
  3. Deployment der ersten Blätter - nach 12 Tagen.
  4. Blütezeit - nach 1-5 Tagen.

Im Durchschnitt dauert die Bestäubung 20 Tage. Der Höhepunkt des Abstaubens - an 3-4 Tagen nach dem Start.

Der Zeitpunkt der Blüte wird in der Regel durch die Wetterbedingungen bestimmt. Zum Beispiel, häufige Regenfälle erhöhen die Dauer der Staubbildung, selten - im Gegenteil, reduzieren

Es wird nützlich sein, die Stadien der Blüte der Birke zu kennen:

  1. Im Sommer sind Ohrringe mit harziger Substanz bedeckt.
  2. Nach der Überwinterung, wenn die durchschnittliche Tagestemperatur mehr als +5 ° C beträgt, hängen die Ohrringe. Fange an, die ersten Skalen zu öffnen.
  3. Die Blüte beginnt: männliche Ohrringe erreichen eine Länge von 5 cm, werden "locker" und geben gelben Pollen frei. Weibliche Ohrringe sind klein, grün.
  4. Es gibt windgeblasene weibliche Blumen. Männerohrringe fallen ab, und Frauenohrringe sind reif für den Rest des Sommers.
Foto: Birkenblüte (Quelle - PollcaClub, kann erhöht werden)

Wie zu verstehen, wenn die Birke geblüht hat? Ihre Ohrringe (männlich) beginnen größtenteils abzufallen. Auf der Straße (Autos, Fensterbänke, etc.) wird viel weniger der sesshaften gelbgrünen Pollen.

Statistische Werte von Birkenpollen in Moskau

Zunächst werden wir untersuchen, welche Arten von Birkenblüten in der Moskauer Region blühen. Der stärkste Anstieg der Konzentration tritt zu Beginn der blühenden Birke oder Warzen (Betula Pendula). Nach einiger Zeit beginnt weiße Birke, oder flaumiges (Betula pubescens) zu blühen, und dann in den Vororten gewachsen die Luft kommt Birkenpollen. Laut phänologischen Beobachtungen "hinkt" die Region für mindestens eine Woche "Moskau" hinterher, aber das Luftpool ist das gleiche, die Kurven der Staubbildung der Bäume sind fast identisch.

Die bevorstehende Erwärmung wird auch zu dem Beginn der Massenblüte von Ahorn und Esche führen, der Inhalt von Pollenweiden und Pappeln wird wachsen.

Birkenpollenspiegel in Moskau (kann erhöht werden, Quelle: pollen.club)

Birken in Moskau im Jahr 2017 haben einige Ohrringe, von denen einige durch kaltes Wetter beschädigt sind.

Dynamik des Birkenabbaus in Moskau im Jahr 2017 (Quelle: allergotop.com)

Birkenstaub in Russland nach Jahren

Statistische Daten über die Birkenblüte in einigen Städten Russlands (Quelle - PyltsaClub, kann erhöht werden)

Querallergie gegen Birke

Zunächst sollte man eine ausgeprägte Kreuzreaktivität zwischen Vertretern der Birkenfamilie erwarten: Birke, Erle, Hasel, Hainbuche und Eiche.

Alles über Birkenallergie

Allergie ist eine Krankheit, die aus der Sensibilisierung des Körpers für einige Antigene entsteht.

Betrachten Sie eine Allergie gegen Birke (oder einen anderen Namen für "Pollinosis").

Ursachen

Die Voraussetzungen, die zur Entwicklung der Sensibilisierung führen, sind folgende Faktoren:

  • ökologische Situation. Jedes Jahr wird die Situation dementsprechend ungünstiger und eine erhöhte Sensibilität entwickelt sich bei einer wachsenden Anzahl von Menschen;
  • Schwächung der Immunität. Stress, schlechte Angewohnheiten (Rauchen), übertragene Infektionskrankheiten - all dies kann das Immunsystem stören;
  • Tonsillektomie. Tonsillen sind eine natürliche Barriere gegen das Eindringen von Infektionen, und da sie entfernt wurden, sind pathogene Mikroorganismen leichter in den Körper einzudringen;
  • Vererbung. Wenn die Eltern überempfindlich waren, erhielten die Kinder meistens eine solche genetische Prädisposition;
  • Vorhandensein in der Anamnese der Bronchitis oder des Bronchialasthma;
  • Nahrungsmittel- oder Medikamentenallergie.

Symptome der Manifestation

Die Krankheit betrifft absolut alle, es tut nicht leid für Erwachsene oder Kinder.

Insgesamt ist das klinische Bild fast gleich:

  • Hyperämie und Jucken der Augen;
  • Tränenfluss;
  • Sandgefühl in den Augen;
  • Verfolgung im Hals;
  • verstopfte Nase;
  • Erstickung;
  • Dermatitis;
  • Ausfluss aus der Nase;
  • Juckreiz in den Ohren;
  • Fieber;
  • Bronchialasthma;
  • konstantes Niesen.

Foto: Hyperämie und Tränenfluss

Warum treten diese Symptome auf? Der Mechanismus, um eine heftige Reaktion des Organismus zu entwickeln, ist ziemlich einfach:

  • Alles beginnt damit, daß der Pollen der Birke auf die Schleimhäute der oberen Atmungsorgane (Nase, Bronchien) sowie auf das Auge fällt;
  • die Immunität beginnt heftig auf die Penetration des Antigens zu reagieren, die "Antigen-Antikörper" -Reaktion entsteht;
  • aufgrund der Bindung von Antikörpern an das Antigen wird Histamin freigesetzt;
  • eine erhöhte Menge an Histamin und provoziert das Auftreten eines solchen klinischen Bildes.

Die Wetterbedingungen stehen in direktem Zusammenhang mit dem Ausmaß der klinischen Symptome.

Bei starkem Wind verschlechtern sich Allergiker erheblich, da der Pollen herumfliegt.

Wenn das Wetter ruhig und ruhig ist, ist der Pollen in der Luft viel weniger, und als Folge verbessert sich der Zustand der Patienten.

Wo kann ich hingehen?

Das Unangenehmste an dieser Krankheit ist, dass es nicht einfach ist, sie zu überwinden, nur wenn du gehst.

Wo wird Sensibilisierung am besten behandelt? Der beste Ort ist ein Ort mit einem warmen Klima, in dem es keine Birken gibt.

Zur Erholung sind die Kurorte oder Sanatorien am besten geeignet.

Landausflüge in den Wald sind strengstens untersagt.

Querallergie gegen Birke

Der Pollen der Birke ist ein Kreuzantigen, deshalb gibt es bei der Mehrheit der Patientinnen die Sensibilisierung auf verschiedene Arten der Präparate.

Wenn diese Situation eintritt, wird den Patienten empfohlen, eine strenge Diät einzuhalten, damit sich die Situation nicht verschlechtert.

Am häufigsten kreuzen Birkenpollen mit solchen Lebensmitteln:

Deshalb, wenn Sie eine Allergie gegen Birkenpollen haben, ist es äußerst wichtig, diese Lebensmittel von Ihrer Ernährung auszuschließen.

Warum tritt Kreuzsensibilisierung auf? Die Sache ist, dass die Bestandteile dieser Produkte den Bestandteilen der Birke ähnlich sein können.

Dies ist selten, aber es ist besser vorsichtig zu sein, um den Körper nicht schlechter zu machen.

Diagnose

Wenn die Anfälligkeit für die Entwicklung von Überempfindlichkeitsverdacht vermutet wird, ist der erste Schritt, den Pollen zu verstehen, von dem eine Sensibilisierung stattgefunden hat.

Um dies zu tun, müssen Sie einen Allergologen konsultieren, der spezielle Tests verwendet, um die Art der allergischen Reaktion zu bestimmen.

Sie können auch selbst die Reaktion Ihres Körpers beobachten.

Zum Beispiel, wenn ein bestimmter Baum in der Nähe Ihres Wohnortes wächst, dann ist vielleicht der Grund für die Entwicklung der Sensibilisierung.

Verstehen Sie die Tatsache, welche Pflanze eine heftige Reaktion des Körpers erschien, kann nur ein Spezialist mit Hilfe der Ergebnisse von Analysen.

Meistens betrifft die Krankheit Menschen, die das Immunsystem geschwächt haben.

Daher ist die Immunität ein Garant für Gesundheit!

Behandlung

Die Behandlung der Allergie gegenüber Birke beinhaltet in erster Linie einen Zaun aus dem Kontakt mit dem Antigen.

Um dies zu tun, sollten Sie nicht draußen sein, Fenster sollten fest geschlossen sein.

Zum Lüften des Raumes ist am besten eine Klimaanlage zu benutzen.

Und natürlich ist dies eine sorgfältige Kontrolle der Ernährung, die die Einhaltung einer strengen Diät beinhaltet.

Die Frage nach Behandlungsmaßnahmen ist nicht eindeutig.

Manche bevorzugen eine traditionelle Behandlung mit Medikamenten, andere wenden sich an die Volkshilfe.

Wieder andere betonen Diät und eine Reise in den Süden.

Getrennt möchte ich die Verwendung von traditionellen Arzneimitteln erwähnen.

Wirksamkeit im Kampf gegen Allergien wurde bereits durch den Einsatz solcher Medikamente gezeigt:

  • Suprastin;
  • Loratadin;
  • Klarheit;
  • bei Rhinorrhoe und verstopfter Nase - Spray "Nazonex";
  • mit Konjunktivitis und Rötung - ein Tropfen von "Dexamethason".

Unter den Volksmedizin sind die folgenden Mittel sehr beliebt:

  • Birkenknospen. Vielleicht erscheint es auf den ersten Blick unlogisch, Birkenknospen für Birkenallergien zu verwenden. Hier wenden wir das Prinzip an: "Wedge Keil den Keil." Sie helfen dem Körper, sich an die Wirkung von Birkenpollen auf den Körper zu gewöhnen. Zu Beginn sollten Birkenknospen in kleinen Dosen eingenommen werden.

Genug Prise Nieren wird genug sein.

Sie sollten in steilem kochendem Wasser gedünstet werden. Dann wird die resultierende Arzneimittellösung in das Badezimmer gegossen.

Hören Sie auf Ihren Körper, können Sie allmählich die Anzahl der Nieren erhöhen.

Ein solches Bad kann alle zwei Tage eingenommen werden.

Die einzige Einschränkung ist die Blütezeit der Birke.

Zu diesem Zeitpunkt haben solche Verfahren keine Auswirkungen. Winter- und Frühlingsmonate sind die beste Zeit für die Nieren;

  • Kräutertees. Gute Kräuter, die helfen, mit erhöhter Empfindlichkeit gegen Birkenpollen umzugehen, sind: Brennnessel, Wermut, Klette, Löwenzahn.

Die Gräser werden vorläufig gemahlen und dann im Nu gebraut und für die ganze Nacht stehen gelassen.

Solche Infusionen können täglich drei Mal täglich sicher angewendet werden.

Phasen der therapeutischen Behandlung:

  • Eliminierung, die den absoluten Ausschluss des Kontakts mit dem Antigen beinhaltet, der eine Sensibilisierung verursacht;
  • hygienische Maßnahmen. Sie bedeuten eine tägliche Nassreinigung des Raumes, in dem sich das Allergene befindet, sowie das mehrfache Duschen am Tag;
  • Anpassung der Diät.

Je später sich der Patient um Hilfe wendet, desto schwieriger kann die Pathologie behandelt werden.

Pollinose kann zur Entwicklung neuer Arten von allergischen Reaktionen führen, einschließlich Allergien gegen selbst solche Objekte, die eine Person täglich umgeben.

Als Folge des Auftretens einer kombinierten Art von Sensibilisierung beunruhigt die Krankheit eine Person mehr als einmal pro Jahr, aber viel öfter.

Video: Mehr zur Saisonform

Was du nicht essen kannst

Eine strenge Diät ist ein wichtiger Punkt im Kampf gegen Überempfindlichkeit.

Wenn Sie allergisch gegen Birke sind, können Sie keine Lebensmittel essen, die eine allergische Reaktion verursachen.

Wir haben bereits früher über diese Produkte gesprochen.

Darüber hinaus sollten Sie Hyper-Food, insbesondere Süßigkeiten, einschränken.

Wenn Sie eine Diät einhalten, müssen Sie die folgenden Produkte deaktivieren:

  • alkoholische Getränke;
  • geräuchert, gebraten, fett;
  • Marinaden und Essiggurken;
  • Saft, Blätter und Knospen der Birke.

Führen Sie keine Selbstmedikation durch, eine Behandlung sollte nach Rücksprache mit einem Spezialisten erfolgen.

Wenn Sie den Arzt nicht kontaktieren, erhöht sich das Risiko möglicher Komplikationen dramatisch.

Kann ich Kindern mit Allergien Sorbentien geben? Die Antwort ist in dem Artikel.

Empfehlungen zur Ernährung

Wenn ein Rückfall eintritt, wird die Anwendung von Heilfasten mehrere Tage lang praktiziert. Es ist erlaubt, Wasser und Tee zu trinken.

Nach dem Fasten für eine Woche empfehlen wir folgende Lebensmittel:

  • nicht frisch gebackenes Brot;
  • Gemüsesuppen;
  • Brei (Buchweizen, Haferflocken).

Wenn die klinischen Symptome nachgelassen haben, können die folgenden Produkte in Ihre Ernährung eingeführt werden:

  • fettarmes gekochtes oder Eintopfgericht;
  • geschmortes Gemüse;
  • Beeren;
  • Frucht;
  • Eier.

Es gab eine Allergie gegen Windeln? Die Lösung ist hier.

Was sollte die Diät für Nahrungsmittelallergien bei Kindern sein? Lesen Sie mehr.

Prävention

Das beste Maß für die Prävention ist die Durchführung einer Allergen-spezifischen Immuntherapie.

Das Wesen einer solchen Therapie besteht darin, dass Patienten Arzneimittel erhalten, deren Hauptbestandteile genau diejenigen Antigene sind, die eine erhöhte Empfindlichkeit verursachen.

Die Durchführung der Immuntherapie ist eine wirksame Methode der vorbeugenden Maßnahmen, so dass es einfach unmöglich ist, den Körper bei dieser Art von Allergie vollständig vor dem Antigen zu schützen.

Immuntherapie reduziert die Empfindlichkeit des Körpers für diese Art von Allergenen.

Die Durchführung dieser Art von Therapie ist sehr effektiv, da sie lange Zeit zum Verschwinden der klinischen Symptome beiträgt und manchmal sogar die Notwendigkeit von Antihistaminika beseitigt.

Es kann geschlussfolgert werden, dass eine Birkenallergie eine ernsthafte Krankheit ist, die ziemlich unangenehme Symptome verursacht, die enorme Unannehmlichkeiten mit sich bringen.

Rechtzeitige Appellation an einen Spezialisten, korrekte Diagnose sowie kompetente Behandlung - ein Versprechen der wirksamen Kontrolle der Krankheit!

Allergie gegen Birkenkreuzprodukte

Welche Nahrungsmittel können keine Allergien gegen Birke haben

Allergie gegen Birke

Symptome der Birkenallergie

Bei leichter und mittelschwerer Birkenallergie unterscheiden sich die Symptome der Erkrankung nicht von denen anderer Pollenallergien, sie sind:

  • Allergische Rhinitis (verstopfte Nase und Niesen).
  • Erhöhter Tränenfluss.
  • Konjunktivitis (Juckreiz, Rötung und Schmerzen der Proteine ​​der Augen und Augenlider).
  • Erstickung.

Diese Symptome treten sofort auf, sobald sich eine Person in der Nähe des Allergens befindet.

Bei einer schwereren Form der Allergie gegen Birkenpollen gibt es:

seid vorsichtig

Ungefähr 92% der menschlichen Todesfälle werden durch verschiedene Arten von allergischen Reaktionen verursacht. Und in den meisten Fällen handelt es sich nicht um Einzelfälle, sondern um eine häufige Allergie, die zu Komplikationen führt.

Die häufigste und gefährlichste Art von Allergie ist Algnimus pesentrum, die zu Krebs führen kann.

Außerdem ist die Person nicht formell infiziert, nämlich das Allergen-Gen, aber ihre bösartigen Zellen verbreiten sich im ganzen Körper, infizieren eine Person und alles beginnt mit dem üblichen Niesen.

Derzeit läuft das Bundesprogramm "Gesunde Nation", in dessen Rahmen jedem Bürger der Russischen Föderation und der GUS ein Medikament zur Behandlung von Allergien verabreicht wird zu einem reduzierten Preis - 1 Rubel.

Elena Malysheva hat ausführlich über diese Medizin im Programm "Gesundheit" erzählt, Sie können die Textversion auf ihrer Web site lesen.

Birke Allergie für ein Kind

Die Ursachen und Symptome der Birkenallergie bei Kindern unterscheiden sich nicht von den Beschwerden, die bei Erwachsenen mit dieser Krankheit verbunden sind.

Das Kind ist stärker betroffen als ein Erwachsener und lebt in Megastädten mit schlechter Ökologie, so dass die Allergie bei Kindern noch intensiver auftreten kann.

Wenn Ihre Nachkommen allergisch ergaben Birkenpollen, ist es notwendig, nicht nur aus dem Allergen zu isolieren, sondern auch nach allen medizinischen Vorschriften behandelt werden. Denken Sie daran, dass das Baby fortgeschrittenen Erkrankung mit einer schweren Form von Dermatitis behaftet ist, Asthma, Schäden am Nervensystem und fast alle Organe im Erwachsenenalter!

Querallergie gegen Birke

Eine Kreuzallergie tritt bei fast allen Menschen auf, die an einer Pollenallergie leiden. Die Gesundheit der Person verschlechtert sich, wenn er rohes Obst oder Gemüse konsumiert. Die Sache ist, dass die Proteine ​​in einigen Nahrungsmitteln und Pollen in einem solchen Ausmaß ähnlich sind, dass der geschwächte Organismus keinen Unterschied spürt.

So eine Person, die allergisch Baum Birke, ist es besser, die Verwendung von verzichten: Steinobst (Äpfel, Birnen, Pflaumen, Pfirsiche, Aprikosen, usw.), Nüsse (Walnuss, Cashew, Holz), roher Karotten, Kiwi und Sellerie. Andernfalls, wenn allergik einige der aufgeführten Produkte essen, verschlimmern die Symptome.

Ich habe viele Jahre lang nach Allergien geforscht. Allergische Reaktionen im menschlichen Körper führen zur Entstehung der gefährlichsten Krankheiten. Und alles beginnt mit der Tatsache, dass eine Person ein Jucken in der Nase, Niesen, eine laufende Nase, rote Flecken auf der Haut, in einigen Fällen Erstickungsgefahr hat. Ungefähr 92% der menschlichen Todesfälle werden durch verschiedene Arten von allergischen Reaktionen verursacht und es ist nicht nur der Tod durch schwere allergische Erkrankungen. Die überwiegende Mehrheit der sogenannten "natürlichen Todesfälle" sind Folgen einer gewöhnlichen harmlosen Allergie.

Die nächste Tatsache ist, dass Sie Allergie-Medikamente trinken können, aber dies behandelt nicht die eigentliche Ursache der Krankheit. Die einzige Medizin, die offiziell vom Gesundheitsministerium für die Behandlung von Allergien empfohlen und von Allergikern bei ihrer Arbeit eingesetzt wird, ist Alergyx. Das Medikament wirkt auf die Ursache der Krankheit, die es ermöglicht, Allergien vollständig und dauerhaft zu beseitigen. Darüber hinaus kann jeder Bürger der Russischen Föderation im Rahmen des föderalen Programms alles kaufen für 1 Rubel.

Glücklicherweise ist die Kreuzallergie bei denjenigen, die Pollen von Birke nicht tolerieren, nur in 7% der Fälle. Aber das ist kein Grund, die Warnungen der Ärzte zu vergessen.

Diagnose von Birkenallergie

Damit die Behandlung effektiv ist und unangenehme Symptome Sie während des gesamten Frühjahrs nicht stören, müssen Sie die Art Ihrer Allergie genau bestimmen. Verlassen Sie sich nicht auf Ihre eigenen Gefühle - Sie sollten immer einen Allergologen kontaktieren.

Die Diagnose der Birkenallergie wird in speziellen Tests und Blutanalysen durchgeführt. welches eine Reaktion auf das Allergen T3 zeigt - es ist die Ursache für Überempfindlichkeit gegen Birkenpollen.

Behandlung von Allergien gegen Birke

Der wichtigste Schritt in der Behandlung der Birkenallergie ist der rechtzeitige Zugang zu einem Arzt.

Aber leider werden Sie unangenehme Symptome einer Allergie nicht vermeiden können, deshalb werden folgende Medikamente verschrieben, um ihren Allgemeinzustand zu lindern und zu verbessern:

  • Cromogexal - ein Spray für allergische Rhinitis (Kinder und Erwachsene - eine Injektion in jedes Nasenloch 4 mal täglich).
  • Kromogeksal, wie Augentropfen (für Kinder und Erwachsene - ein Tropfen vier Mal am Tag).
  • Singular - mit saisonaler Rhinitis und Bronchialasthma auf der Basis von Allergien (Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren - 1 Tablette 10 mg am Abend, Kinder 2-5 Jahre - 1 Tablette 4 mg einmal täglich, Kinder 6-14 Jahre - 1 Tablette 5 mg einmal am Tag).
  • Telfast (Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - 1 Tablette 120-180 mg einmal täglich, Kinder von 6 bis 11 - zwei Tabletten 30 mg pro Tag).
  • Suprastin (die Erwachsenen - 1 Tablette 0,025 2-3 Male pro Tag während der Mahlzeiten oder intravenös und intramuskulär - 1-2 ml der Lösung 2%, die Kinder - die Hälfte oder die Vierteltablette 0,025 je nach dem Alter).

Neben der medikamentösen Behandlung gibt es auch Volksheilmittel zur Überwindung der Birkenallergie:

  • Eine Prise Birkennieren (Apotheken) zerdrücken und mit 100 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen und ins Badezimmer geben. Erhöhen Sie die Dosis schrittweise auf zwei Esslöffel. Solche Bäder sollten 2-3 mal pro Woche im Winter oder im Frühjahr eingenommen werden. So können Sie Ihren Körper an die Pflanze gewöhnen und die Allergie gegen die Birke vollständig beseitigen.
  • Bei Allergien sind Erdbeerblätter (3 Teile), Wermut (2 Teile), Löwenzahnwurzel und Klette, Brennnessel (4 Teile) wirksam. Gräser zu mahlen, 1 Esslöffel einer Mischung mit einem Glas abgekochtem Wasser auffüllen und auf Nacht bestehen. Ein gefiltertes Glas Brühe wird in drei geteilten Dosen pro Tag entnommen.

Außerdem, während der Blüte einer Birke verlassen auf der Straße in einer medizinischen Maske, und in einem Ideal - verlassen Sie in diesem Platz, wo keine Birken wachsen.

Diät für Birkenallergien

In erster Linie wollen Sie von Ihren Diät-Lebensmitteln auszuschließen, die Kreuzallergie verursachen kann: Steinobst (Pfirsich, Aprikose, Kirsche, Pflaume), Nüsse (außer Erdnüssen), Sellerie, Kiwi, frische Karotten, neue Kartoffeln.

Die Geschichten unserer Leser

Hat für immer eine Allergie losgeworden! Es ist 2 Jahre her, seit ich vergessen habe, was eine Allergie ist. Oh, du weißt nicht, wie ich gelitten habe, wie viele Dinge ich versucht habe - nichts half. Wie oft bin ich in die Poliklinik gegangen, aber mir wurden immer wieder nutzlose Medikamente verschrieben, und als ich zurückkam, haben die Ärzte ihre Hände hochgezogen. Endlich bin ich mit der Allergie fertig geworden, und alles dank dieses Artikels. An alle, die eine Allergie haben - unbedingt lesen!

Lesen Sie den Artikel in voller Länge >>>

Reduzieren Sie die Verwendung von Süßigkeiten (Zucker, Marmelade, Schokolade, Eiscreme usw.).

Völlig Verzicht auf Alkohol, Birkensaft und Tees mit Zusatz von Birkenknospen und Blättern, Erle.

Wie bei jeder anderen Krankheit ist es notwendig, geräucherte Nahrungsmittel, Essiggurken und Marinaden sorgfältig zu essen.

Allergisch gegen Birkenpollen - eine ziemlich häufige Erkrankung in unserem Klima, aber die Einhaltung der Regeln und rechtzeitigem Besuch beim Arzt wird Ihnen helfen, wenn Sie nicht loswerden, dann mit Leichtigkeit während des blühenden Baumes bewegen.

Pollinose, Pollenallergie und Blütenkalender.

1.1 Pollinose ist eine allergische Erkrankung, die durch Pollen von Pflanzen (aus dem lateinischen Pollen - Pollen) verursacht wird. Manchmal können Sie Namen wie Heuschnupfen, Frühjahrskatarrh, saisonale Rhinitis, Pollen Asthma usw. finden.

Seine charakteristischen Manifestationen - saisonale allergische Rhinitis und Konjunktivitis, saisonales Bronchialasthma, atopische Dermatitis. In einfachen Worten, manifestiert allergische Rhinitis als starken Juckreiz und kitzelte in der Nase, laufende Nase, Niesen paroxysmalem und verstopfte Nase, selten - Reduzierung des Geruchs. Kinder können Lärm und Schmerzen in den Ohren spüren. Denn durch juckende Augen gekennzeichnet allergische Konjunktivitis, wässrige Augen, Augenrötung, Gefühl von „Sand“ in den Augen, der Konjunktiva (Bindehaut), Schwellung, aber keine Eiterung.

In 20% der Fälle sind typische Erstickungsanfälle (saisonales Bronchialasthma) möglich. Mögliche Hautmanifestationen, in typischen Fällen - an den offenen Körperteilen; Sie werden oft von Ärzten als Photodermatose (Hautreaktion in der Sonne) angesehen. Mögliche Entwicklung von Urtikaria, Angioödem, Quincke, saisonale Pollen Dermatitis mit starkem Juckreiz und einer Vielzahl von Ausschlägen. Manchmal wird Pollinose von Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwitzen, Reizbarkeit, Weinen, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen begleitet. Weniger häufig sind Schüttelfrost, Fieber, Schäden an anderen Organen und Systemen.

Das typischste Anzeichen von Heuschnupfen - Saisonalität, Übereinstimmung der Manifestationen mit der Blütezeit bestimmter Pflanzen. In diesem Fall wiederholen Symptome jedes Jahr etwa zur gleichen Zeit in, sondern weil im Laufe der Jahre sind mehrere Blütezeiten auf Grund von Wetter Unterschiede verschoben, Änderungen und den Zeitpunkt der Heuschnupfen-Symptome. Allerdings sollte man die Möglichkeit einer mehrwertigen Pollenallergie betrachten (das heißt Allergien gegen Pollen von verschiedenen Pflanzen), sowie die Möglichkeit einer Nahrungsmittelallergie aufgrund von Kreuzreaktionen (zum Beispiel Nüsse, Allergien gegen Pollen Laubbäume und Sträucher). Wenn sie allergisch gegen Schimmelpilze sind, kann das Phänomen der Pollinosis während der warmen Jahreszeit beobachtet werden. Am häufigsten dauert die Pollinose jedoch nicht länger als 4 Wochen pro Jahr.

Pollinose ist bei Menschen jeden Alters und Geschlechts verbreitet, bei Kindern tritt sie jedoch häufiger im Alter von mehr als 6 Jahren auf. Die Anzahl der Patienten weltweit verdoppelt sich alle 10 Jahre. Nicht immer wird die Pollinose diagnostiziert, daher werden offizielle Daten über ihre Prävalenz ungefähr 10 mal unterschätzt. Die Pollinosis verschwindet nicht mit dem Alter.

Die Hauptrolle in der Entwicklung der Pollinose spielen etwa 60 Pflanzen. Die Kenntnis des ungefähren Zeitpunkts ihrer Blüte an einer bestimmten Stelle erleichtert die Diagnose des "schuldigen" Faktors. Es gibt Kreuzreaktionen zu verwandten Pflanzen (Timothy-Igel, Erle-Hasel-Birke). Normalerweise unterscheiden drei Perioden zur Bestimmung der Konzentration von Pollen in der Luftfeder zu erhöhen, die mit den blühenden Bäumen (und manchmal sogar fand seinen Ausdruck „Holz Heuschnupfen“), Sommer (Wiesenrispe) und Herbst (Unkraut). Die Hauptbedeutung sind windbestäubte Pflanzen, deren Pollen in großen Mengen freigesetzt werden und leicht vom Wind getragen werden können. Seine Größe beträgt 10 bis 50 Mikron, und die darin enthaltenen Enzyme erleichtern die Penetration durch die Schleimhaut der Augen und der Nase. Darüber hinaus können Schimmelpilzsporen auf Pollenkörnern wachsen, die auch die Ursache von Symptomen sein können. Wenn die Ursache des Heuschnupfens Sporen von Pilzen sind, können die Symptome während der warmen Jahreszeit anhalten.

Kausalfaktor von Heuschnupfen hängt von der Klimazone, den Besonderheiten der lokalen Flora ab. In Kasachstan ist es am häufigsten Pollen von Wermut und Ambrosia, und in Russland - Birken-, Hasel- und Wiesengräser. Der Kalender der blühenden Pflanzen hängt von den Wetterbedingungen ab. In warmen, sonnigen Tagen und bei starkem Wind sind die Symptome stärker. Vermutet, dass die Anwesenheit von Pollinose kann Koinzidenz von Symptomen, die mit blühenden Kalendern zu analysieren und um zu bestätigen, es allergologische Untersuchung mit Hauttests durchgeführt wird (außerhalb der Saison Blüte) und die Analyse auf die Anwesenheit von reaktiven Antikörpern gegenüber dem Allergen im Serum (RAST - Radio-Allergo-Sorbent-Test, etc.)..

Bei Stadtbewohnern kommt die Pollinose sechsmal häufiger vor als in ländlichen Gebieten. Dies ist auf den Einfluss der Luftverschmutzung zurückzuführen: Durch den Einfluss von Substanzen wie Schwefeldioxid, Ozon und Stickoxiden sowie sauren Aerosolen werden die Pollenkörner geschädigt und neue Allergene gelangen an ihre Oberfläche.

Polyvalente Pollenallergie (allergisch auf verschiedene Pflanzengruppen) Schimmelpilze Alternaria Cladosporium

Auf dem Gebiet des europäischen Teils von Russland die Blütezeit öffnet die Grau-Erle (in Moskau Durchschnitt vom 16. April). Es gibt eine interessante Technik zur Berechnung der Pollinosis durch die Summe der effektiven Temperaturen. Maßnahmen zur Begrenzung Kontakt mit Pollen beginnen sollte, sobald die erste Temperatur auf + 5 ° C stieg, und der voraussichtliche Zeitpunkt der Blüte auf der Summe der wirksamen Temperatur (t ° = t ° effektiven durchschnittlichen täglichen 5 ° C) berechnet. Für Birken Menge effektive Temperatur der Blüte sollte 70 ° C erreichen

Lebensmittel, die nicht mit Heuschnupfen gegessen werden sollten

Zu den Pollen von Bäumen

Nüsse (vor allem Haselnüsse), Äpfel, Kirschen, Kirsche, Pfirsich, Nektarine, Pflaume, Karotte, Petersilie, Sellerie, Tomaten (Tomaten), Kiwi, Kartoffeln, Birkensaft

Zu den Pollen von Grasgräsern

Brot, Backwaren, Brot Kwas, Mehlprodukte, Grieß, Kleie, Getreidesprossen, Semmelbrösel, Eis, Sorbet, Puddings, Knödel, Pfannkuchen, Haferflocken und Getreide (Hafer, Weizen, Gerste, etc.), Mai, Sorghum, Würste, Kaffee-Ersatz, Malz, Bier, Weizen Wodka, Sauerampfer

Zu den Pollen von Unkraut

Cantaloupe, Sonnenblumenkerne, Sonnenblumenöl, Paste, Mayonnaise, Wassermelone, Zucchini, Auberginen, Senf, Spinat, Rüben, Absinth, Wermut, Salat, Artischocken, Chicorée, Zitrusfrüchte, Honig

Hefeteig, Sauerkraut, Bier, Kwas, Käse, Wein, Likör, Zucker, Fructose, Sorbit, Xylit, sind andere Produkte vergoren bei der Herstellung von

Pflanzen-Verwandte in den Familien (Heuschnupfen)

Brauchen Sie eine Diät für Allergien?

Hier werden wir kurz die Merkmale der drei Gruppen von Diäten betrachten, die (nach Ansicht von Allergologen) wirksam sind, um als schmackhafter Hintergrund zu dienen. - wenn sie gegen Pollen von drei zusammengesetzten Pflanzengruppen allergisch sind.

Und übrigens nicht vergessen, dass man nicht eine Allergie gegen Pollen zu herkömmlichem Staub allergisch verwechseln sollte, die in jedem Haushalt vorhanden ist, in jeder Wohnung (vor allem einer Menge davon hinter dem Kühlschrank). Allergien gegen Staub verbreitet nicht weniger als Pollen - aber mit dem Staub zu kämpfen, Sie werden mir zustimmen, es ist viel einfacher (obwohl es einige Ausdauer oder mehr Geld für Löhne tägliche Reinigung erfordert), und nicht weniger wichtig.

Beginnen wir mit Ambrosia - zumal es bereits auf der Seite der Zeitschrift Zhizhiniz.ru war.

Auf der Diät für Allergien auf Pollen Ambrosia, Wermut, andere Unkräuter

Wir werden versuchen, kurz zu präsentieren, ohne überflüssige Epitheta und Emotionen.

Unerwünscht zu essen Honig, Halva, Öl und Sonnenblumenkerne, Pfirsich, Wassermelone, Melone, Sellerie, sowie pflanzliche Zubereitungen, die Mutter-und-Stiefmutter und Kamille gehören.

Erlaubt essen Brot, Nudeln, Suppen mit gekochtem Kalbfleisch oder Geflügel sowie andere Gerichte mit Geflügel, Rindfleisch (aber nur gekocht oder gebacken Fleisch), gekochten Kartoffeln, Rüben, gekochtes Ei, saurer Quark.

Darüber hinaus kann die Ernährung Gurken, Radieschen und Radieschen, Kohl, einschließlich Brokkoli, Kohlrabi enthalten.

Bohnen sind auf dem Tisch - Bohnen, Linsen, Erbsen.

Sie dürfen Milch trinken, fermentierte Milch und Joghurt, Kefir (Sauerrahm kann auch verwendet werden - in Salaten, etc.).

Sie können nicht sehr süße Kompotte, einige Fruchtgetränke, schwachen Tee (mit einer Zitrone, wenn Ihr Arzt es erlaubt), schwachen Kaffee mit Milch trinken.

Wünschenswert begrenzen die Verwendung von Lebensmitteln für Essiggurken, Rauchen, Marinaden, Alkohol, kalte Getränke und Eis

Über die Ernährung bei Pollenallergien

Diese Tipps betreffen vor allem Diäten mit Allergien gegen Pollen von Birke, Haselnuss (Hasel), Ahorn (alle Arten), Ulme, Eiche und Erle.

Und so, begrenzen die Verwendung von Zucker, Marmelade, Kekse, Süßigkeiten, Schokolade, Kakao, Eis, keine kalten Getränke, einschließlich alkoholischem (heissem Alkohol ist auch nicht notwendig!), Marinaden, Pickles, geräuchertes Fleisch, vor allem geräucherte Wurst.

Es wird nicht empfohlen, Cognac, Birkensaft, Kräutertee mit Einschluss von Birkenblättern oder Nieren, Erlenkegel zu trinken.

Es ist nicht notwendig, um die Ernährung von Nüssen (außer Erdnüssen, die nicht ganz Nüsse) hinzuzufügen, Honig, junge Kartoffeln und Karotten, Äpfel, Pfirsiche, Aprikosen, Erdbeeren, Erdbeeren alle. Früchte von Kirschen, Kirschen.

Du fragst, wenn du nicht schreist: Und was kannst du tun? Sie können es gibt:

Getreide, Aufläufe aus Getreide;
Brot, Nudeln;
Gerichte aus fettarmem Fleisch, Fleisch- und Gemüsesuppen, sowie Borschtsch - besser mager, mit Zusatz von Sonnenblumenöl;
Spiegeleier und gekochte Eier;
Bohnen, Erbsen, Erdnüsse;
Sauerrahm, fettarmer Hüttenkäse;
Gurken, Tomaten, Radieschen, Rettich, Rüben, Kartoffeln aus dem letzten Jahr.

Milch, fermentierte Milch, Joghurt, Kefir;
schwacher Tee (versuchen Sie mit Zitrone - viele wie dieser Fall, wenn es keine besondere Allergie gegen Zitrusfrüchte gibt), schwacher Kaffee mit Milch, nur Wasser - nicht aus dem Wasserhahn, natürlich, Mineral.

Auf der Diät für Allergien gegen Pollen Wiese Kräuter-Getreide (eine Familie von Getreide)

Sie können konsumieren:

jedes Obst und Gemüse, einschließlich frischem Kohl;
Borschtsch, frische Kohlsuppen; im Allgemeinen Suppen vegetarisch (es ist möglich und fettarmes Fleisch);
Eier weichgekochte oder Protein-Omeletts - aber nicht mehr als ein Ei pro Tag;
Gerichte aus fettarmem Kalbfleisch, Geflügel - gekocht, gedünstet, gebacken (z. B. in Folie);
Sauerrahm und fettarmer Hüttenkäse;
Erdnüsse, Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen und Erbsen).

schwacher Tee, schwacher Kaffee mit Milch;
Fruchtgetränke, Mohren, Kompotte;
Milch, fermentierte Milch, Joghurt, Kefir.

Du kannst nicht Es gibt Brot und Nudeln, Kekse, Fleischkonserven, Würstchen (in denen manchmal Fleisch ist, und voller aller unbekannten Zusatzstoffe), gekochte und geräucherte Würstchen.

Sie können nicht Grieß und Semmelbrösel verwenden.

Sie können keinen Kaffeeersatz, der Weizen (aber mit Chicorée - bitte!), Sowie Weizen Wodka, Whiskey und Bier verwenden.

Natürlich wiederholen sich viele Dinge in den drei untersuchten Diätgruppen. Und das ist normal - weil es sich um Allergien ähnlichen Ursprungs handelt. Und trotzdem wird es nicht viel schaden, wenn Sie nicht nur die Behandlung, sondern auch die Ernährung mit Ihrem Arzt spezifizieren und anpassen.

Nun, wenn die Nahrungsmittelallergie natürlich notwendig ist, bin ich hier verrückt, Honig ist allgemein kontraindiziert und alles ist rot und orange. Am beleidigendsten ist es, wenn ein Gericht, das Sie im Urlaub in einem Restaurant bestellen, versehentlich etwas enthält, was Sie nicht können. Natürlich retten Antihistaminika in diesem Fall vor Hautausschlägen, insbesondere Tavegil. Es ist notwendig, immer zur Hand zu haben, um zu reisen.

Sie brauchen eine Diät mit Nahrungsmittelallergien. Ausschließen, was Allergie ist. Und welche Allergien können durch spezielle Tests gelernt werden? Wenn die allergische Reaktion beim Atmen oder Aufstehen auf der Haut auftritt - warum dann auf Diät gehen? Jede Diät ist eine wesentliche Einschränkung des Lebens. Wenn Sie wirklich Ihre Willenskraft testen wollen, ist es besser, Härten und Sport zu machen, um das Immunsystem zu stärken und zu trainieren.

Ich empfehle Ihnen, Tavegil zu versuchen, um die Symptome zu lindern, bevor Sie Ihr Lieblingsessen vollständig aufgeben. und im Allgemeinen ist es immer noch notwendig, überzeugt zu sein, dass diese Nahrungsmittelallergie vor sich hin gedankenlos zu begrenzen ist

Empfohlene Videos

Quellen: http://m.ilive.com.ua/health/allergiya-na-berezu_112961i16114.html, http://www.doctor-al.ru/article/445/9471/, http://shkolazhizni.ru / Gesundheit / Artikel / 36322 /

Noch keine Kommentare!

Allergie gegen Birkenpollen bei Kindern und Erwachsenen

Kommentare zum Artikel: 1

Guten Tag. Ich bin 45 Jahre alt. Allergien gegen Birke und Erle waren 43 Jahre alt. Etwa die letzten 15 Jahre, mit nächtlichen Asthmaanfällen. Mehrere Male dachte ich, ich würde nicht überleben. Alle Medikamente glätteten die Symptome leicht, bis unser Therapeut anbot, die Injektionen von DIPROSPAN zu versuchen. Die Medizin ist hauptsächlich für Gelenkerkrankungen und sogar für Allergien. Aber es hat mir geholfen. Letztes Jahr hat die erste Injektion zwei Wochen gedauert und die zweite war genug für den Rest der Saison. In diesem Jahr dauert der erste 18 Tage. Was für Symptome, ich gehe in den Wald, gehe angeln, genieße den Frühling! Ich wollte diese Information für eine lange Zeit teilen, aber irgendwie gibt es keine Zeit. Früher im Frühling war es viel, ich hatte Angst, meine Nase wieder aus dem Haus zu streichen, das Internet saß auf, ich suchte nach einer neuen wirksamen Allergiebehandlung, und jetzt lebe ich voller Leben. Jetzt regnet es und ich kam zum Computer. Glauben Sie nicht, dass dies Werbung ist, Sie werden diesen Text auf anderen Seiten sehen. Ich muss Informationen über dieses Medikament teilen.

Gibt es etwas zu sagen? - Teilen Sie Ihre Erfahrung

Natürliche Heilmittel für Allergien

Mittel für saisonale Allergien für Kinder

Systeme und Mittel zur Nasenspülung

Calcium für Kinder in Chelatform Für eine bessere Assimilation

Verdauungsenzyme Honed für ein Allergieproblem

Quercetin und Bromelain Eine wirksame Kombination für Allergien

Ökologisch saubere Haushaltschemikalien

  • Salben und andere Produkte gegen Hautallergien bei Erwachsenen
  • Pollinose (Heuschnupfen)
  • Allergisch gegen Schimmel in der Wohnung und auf der Straße
  • Allergie gegen Birkenpollen bei Kindern und Erwachsenen
  • Allergen-spezifische Immuntherapie (ASIT) gegen Allergien
  • Allergie im Gesicht - Sorten und Behandlungsmethoden

Alle Materialien werden in der Zeitung unter der Schirmherrschaft oder durch die Einführung von kommerziellen Medikamenten veröffentlicht, aber sie sind nicht dazu bestimmt, angezündet zu werden. Geh zu den Technikern!

Informationen dienen nur als Referenz.

Alle Rechte vorbehalten. Kopieren von Materialien nur mit einer aktiven Verknüpfung zur Quelle

Durch das Lesen dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls verlasse diese Seite. Ich stimme zu!

Ernährungsübergreifende Allergie ist heilbar. Werden Sie es 2017 mit Hilfe von ALT los!

Cure eine Cross-Allergie wird Ihnen helfen, eine einzigartige medizinische Technologie - Autolymphozytotherapie. Remission der Krankheit wird in 82% der Fälle erreicht.

Cross-Allergy entsteht durch das Zusammentreffen einzelner molekularer Strukturen in verschiedenen Arten von Allergenen. Allergiker können 4 Arten solcher Intoleranz unterscheiden:

  • Cross-Allergie bei Heuschnupfen (saisonal und ganzjährig);
  • Cross-Food-Allergie gegen Lebensmittel;
  • Cross-Allergie gegen Medikamente;
  • Epidermale Kreuzreaktion auf das Fell einer Katze oder eines Hundes (und anderer Tiere).

Saisonale Kreuzallergie bei Patienten mit Pollinose

Ein anschauliches Beispiel für Cross-Allergie ist die Intoleranz von frischem Gemüse, Obst und Gemüse bei Patienten mit Pollinose - Überempfindlichkeit gegen Pollen von Bäumen und Pflanzen.

Diese Art von allergischer Reaktion kann sich manifestieren nur in der Blütezeit von Bäumen und Pflanzen oder das ganze Jahr über (im Frühling, Sommer, Herbst und sogar im Winter).

Symptome der Kreuzallergie bei Pollinose treten nach dem Gebrauch verbotener Produkte auf. Dann werden die folgenden Manifestationen bei Patienten mit Pollinose beobachtet:

  • Schweiß im Hals, Husten, Schwellung der Nasen-Rachen-Schleimhaut und der Mundhöhle;
  • Seltener - Ausschlag auf der Haut, juckende Haut, rote Flecken auf dem Körper, allergische Dermatitis, Urtikaria;
  • Manchmal besteht eine Schwellung des Gesichts, der Lippen, begleitet von Erstickung (Angioödem);
  • Kolikschmerzen im Abdomen, dyspeptische Störungen (Durchfall), entwickelt oft chronische Gastritis und sogar Magengeschwür (mit ganzjährigen Kreuzreaktion auf Lebensmittel).

In der Regel tritt eine Kreuzallergie gegenüber Lebensmitteln auf, wenn sie verwendet wird frisch, thermisch unbehandelt Obst, Gemüse, sowie: Säfte, Honig, Cognac, Wermut, Martini, Bier, Balsame, Liköre mit pflanzlichen Inhaltsstoffen. In diesem Fall verursacht gekochtes Gemüse in Suppe Allergien in der Regel nicht, wie Salzkartoffeln oder Bratäpfel.

Eine saisonale Allergie gegen Pollengräser ist manchmal mit einer Unverträglichkeit gegenüber Backwaren und sogar mit einem gewöhnlichen Ernährungsprodukt wie Hafermehl (Hercules) verbunden.

Ein besonderes Problem sind versteckte Allergene, die zu Lebensmittelprodukten gehören. Zum Beispiel kann eine Allergie gegen Sellerie, die mit einer Allergie gegen Birken- und Wermutpollen assoziiert ist, eine kreuzfressende Lebensmittelallergie gegen Anis, Fenchel, Koriander und Kreuzkümmel verursachen. Sellerie wird oft in kulinarischen Gewürzen, Ketchup, gefunden, so dass es zu systemischen Kreuzreaktionen des Patienten führen kann.

Beliebte, in letzter Zeit verbreitete Diäten zur Erhaltung eines gesunden Lebensstils und zur Bekämpfung von Fettleibigkeit, können allergene Lebensmittel wie Honig, Nüsse, Sesam, Soja, Vollkornprodukte, Vanille, Gewürze enthalten.

Deshalb, Menschen, die anfällig für allergische Erkrankungen sind, ist es empfehlenswert, jede Diät mit einem Allergologen zu harmonisieren, und auch Tests für Lebensmittelallergene zu bestehen.

Diät bei Kreuzallergien (verbotene Lebensmittel)

In der Blütezeit von Bäumen und Gräsern sollte man nicht essen:

Wenn allergisch gegen Pollen von Bäumen (Birke, Erle, etc.) - Nüsse, Äpfel (vor allem der roten Sorten), Steinobst (Kirschen, Kirschen, Pflaumen, etc.), Karotten, Birkensaft;

Wenn allergisch gegen Gräserpollengras - zur Begrenzung der Backwaren, Brei (außer Buchweizen, Sago);

Mit Allergien gegen Pollen von Unkraut (Wermut, Ambrosia, Quinoa, etc.) - Ausschluss von Sonnenblumenkernen, Sonnenblumenöl und daraus hergestellten Erzeugnissen (Mayonnaise, Senf, Halva) und Beschränkung des Verzehrs von Melonen, Wassermelonen, Zitrusfrüchten, Tomaten, Gurken und Chicorée.

Die vollständige Zusammensetzung der hypoallergenen Diät mit Kreuzallergie muss mit einem Allergologen abgestimmt werden, basierend auf den Ergebnissen von Bluttests für IgE und Hauttests auf der Lebensmittelplatte.

Bei allergischer Milbenallergie bei Patienten mit ganzjährigem allergischem Schnupfen und Bronchialasthma kann es beim Verzehr von Schalentieren von Meeresfrüchten (Garnelen, Krabben, Krebse, Hummer usw.) zu einer Kreuzreaktion kommen. In diesem Fall können die klassischen Symptome auftreten: Ausschläge auf der Haut in Form von Urtikaria, Juckreiz der Haut, Ersticken im Hals.

Eine Allergie gegen Schimmelpilze und Hefen ist oft mit einer Unverträglichkeit folgender Lebensmittel verbunden:

  • Käse mit Schimmel;
  • frischer Hefeteig;
  • Kwas;
  • Bier;
  • Champagner;
  • der trockene Wein;
  • Sauerkraut;
  • abgestandene, schimmelige Früchte, Gemüse usw.

Allergische Reaktionen äußern sich in Form von Erstickungsanfällen, verstopfter Nase und Hautausschlägen mit Juckreiz.

Im letzteren Fall wird der Patient höchstwahrscheinlich eine kreuzallergische Reaktion auf Medikamente der Penicillin-Gruppe und einige Antibiotika haben.

Im Falle von Cross-Food-Allergien wird in der Regel empfohlen, ständig eine hypoallergene Diät zu beachten, die nicht tolerierbare Nahrungsmittel aus der Nahrung ausschließt. Leider verschlechtert dies die Lebensqualität eines Allergikers erheblich, vor allem, wenn Sie frisches Gemüse, Obst, Getreide aus der Speisekarte ausschließen.

Tabelle der Kreuzallergien gegen Pollen und Lebensmittel

Probleme eines Patienten mit einer Cross-Eating-Nahrungsmittelallergie


  • Bedrohung der Entwicklung von Dermatitis. Urtikaria, Schwellung von Quincke

  • Mögliche Entwicklung von erosiven Gastritis, Magengeschwüre

  • Obligatorische Diät, ausgenommen Honig, frisches Gemüse, Obst, Gewürze, Verschlechterung der Lebensqualität

  • Bedarf an systematischer Einnahme teurer Antiallergika (Antihistamin-Tabletten, Salben, Cremes, Sprays)

  • Die klassische Methode zur Behandlung von ASI-Allergien bei Kreuzallergien ist unwirksam.

Befreien Sie sich 2017 von den Heuschnupfen- und Allergie-Allergien mit Hilfe von ALT!

„Autolimfotsitoterapiya“ (abgekürzt ALT) wird bei der Behandlung von Patienten mit verschiedenen Formen von allergischen Erkrankungen seit über 20 Jahren weit verbreitet, das Verfahren zunächst im Jahr 1992 patentiert.

Mit Hilfe von ALT wird Crossover für Kinder und Erwachsene behandelt. Kinder werden nach 5 Jahren mit "Autolymphozytotherapie" behandelt.

atopische Dermatitis, Urtikaria, Angioödem, Asthma bronchiale, allergische Rhinitis, Heuschnupfen, Nahrungsmittelallergie, Allergie gegen Haushalt Allergene auf Haustiere, Allergien und Kälte und UV-: Methode „Autolimfotsitoterapii“ außer Behandlung „cross Nahrungsmittelallergie“ ist weit verbreitet in Strahlen (Photodermatitis).

Die Essenz der ALT-Methode ist die Verwendung von eigenen Immunzellen - Lymphozyten, um die normale Funktion der Immunität wiederherzustellen und die Empfindlichkeit des Organismus gegen verschiedene Allergene zu reduzieren.

mit Hilfe von ALT können mehrere Krankheiten gleichzeitig behandelt werden, zum Beispiel allergische Rhinitis und Pollinose das ganze Jahr hindurch, Bronchialasthma und Kreuzallergien und dergleichen.

Warte nicht auf den Frühling, wenn die Bäume und das Gras blühen!

Behandeln Sie Allergie im Winter und genießen Sie im Sommer!

Nur jetzt können Sie 3700 Rubel auf dem Kurs der Behandlung der Allergie mit Hilfe ALT sparen

Die Autolymphocytotherapie wird ambulant in einem allergologischen Raum für den vorgesehenen Zweck und unter Aufsicht eines Allergologen durchgeführt. Lymphozyten werden aus einer kleinen Menge venösen Blutes des Patienten unter sterilen Laborbedingungen isoliert.

Die isolierten Lymphozyten werden subkutan in die laterale Oberfläche der Schulter injiziert. Vor jedem Eingriff wird der Patient zum Zweck der individuellen Verabreichung der Dosis des verabreichten Autovakzins untersucht. Zusätzlich zu seinen eigenen Lymphozyten und Kochsalzlösung enthält Autovaccine keine Medikamente. Behandlungsregime, die Anzahl und Häufigkeit der injizierten Immunzellen hängt von der Schwere der Erkrankung ab.

Autolymphozyten werden in allmählich steigenden Dosen mit einem Intervall zwischen den Injektionen von 2 bis 6 Tagen verabreicht. Der Verlauf der Behandlung: 6-8 Prozeduren.


  • 1. - Einnahme von Blut 5 ml.

  • 2. - Isolierung von Autolymphozyten

  • 3. - Inspektion eines Allergologen
    und Autovakzin-Dosis-Bestimmung

  • 4. - Subkutane Verabreichung von eigenen Lymphozyten

Die Normalisierung der Funktionen des Immunsystems und die Verringerung der Empfindlichkeit des Organismus gegenüber Allergenen tritt allmählich auf. Die Erweiterung der hypoallergen Diät wird innerhalb von 1-2 Monaten durchgeführt. Die Abschaffung der symptomatischen Erhaltungstherapie wird auch allmählich unter der Aufsicht eines Allergologen durchgeführt. Der Patient erhält die Möglichkeit von 3 kostenlosen wiederholten Konsultationen während 6 Monaten der Beobachtung nach dem Ende der Behandlung mit der Methode der "Autolymphozytentherapie".

Die Wirksamkeit der Behandlung wird durch die individuellen Eigenschaften des Immunsystems bestimmt. Dieser Prozess hängt zu einem gewissen Grad davon ab, dass der Patient die Empfehlungen des allergologischen Arztes während der Behandlungs- und Rehabilitationsphase einhält.

Bei möglichen Kontraindikationen können Sie den Link lesen.

Stellen Sie eine Frage an einen Spezialisten

Die Wirksamkeit der Autolymphozytotherapie bei der Behandlung von Kreuzallergien

Die Möglichkeit, frisches Obst und Gemüse außerhalb der Blütezeit zu essen, wird in 82% der Fälle wiederhergestellt

Die Manifestationen von Cross-Food-Allergie während der Blütezeit bestehen in 18% der Fälle

Die Vorteile der Behandlung von Allergien mit ALT

Wir behandeln die Ursache der Krankheit, nicht ihre Symptome

Sie brauchen keinen Krankenhausaufenthalt und keine Trennung von der Arbeit

Der Verlauf der Behandlung - nur 3-4 Wochen

1 Vorgang dauert nur 1-2 Stunden

Mögliche Behandlung in Abwesenheit von anhaltenden Remissionen

Die Autolymphozytotherapie kann mit jeder symptomatischen Behandlung kombiniert werden

METHODE ERLAUBT VON DER BUNDESDIENST FÜR DIE AUFSICHT DER GESUNDHEITSVERSORGUNG

Wie viel kostet die Behandlung?

Die Kosten für ein ALT-Verfahren betragen 3700 Rubel. Die Kosten für den Verlauf der subkutanen Autolymphozytotherapie (6-8 Verfahren) sind jeweils 22 200-29 600 Rubel.

Nach einem Kurs von ALT für 6 Monate der Aufsicht vom Arzt-Allergologen werden 3 kostenlose Konsultationen ausgegeben. Falls erforderlich, bietet eine wiederholte Behandlung der Kreuzallergie ein individuelles Rabattsystem.

Die anfängliche allergologische Untersuchung des Patienten und die Diagnose der Krankheit werden in Übereinstimmung mit den Standards des Gesundheitsministeriums durchgeführt. Die bisher durchgeführten Untersuchungen (IgE-Tests, Tests auf Allergene) in anderen medizinischen Einrichtungen werden berücksichtigt.

Falls erforderlich, nehmen Sie einen Bluttest zu machen IgE und Allergietests (Hauttests) in jedem medizinischen Zentrum sein können, wo sie autolimfotsitoterapiyu verbringen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Autor der ALT-Methode!

Allergologe-Immunologe Logina Nadezhda Y. wird Sie in Moskau an einem Wochentag annehmen

  • Füllen Sie das Antragsformular aus

Antrag auf Zulassung

Was ist die Behandlung für Erwachsene und Kinder?

Die Behandlung von Cross-Food-Allergie ist vor allem die Behandlung der Grunderkrankung -Heuschnupfen Nebensaison Blüte!

Durchgang des Behandlungskurses:

Erwachsene:
Empfang beim Allergologen-Immunologen, Erstberatung.

Kinder unter 14 Jahren: werden vom Allergologen der Kinder und persönlich Logina N. Yu (ohne zusätzliche Zahlung) beobachtet

Prüfung
(bisher durchgeführte Studien in anderen medizinischen Einrichtungen werden berücksichtigt).

  • Der Verlauf der Behandlung mit subkutaner ALT: 3-4 Wochen (insgesamt 6-8 Prozeduren, 2 mal pro Woche)
  • Die Normalisierung der Empfindlichkeit des Organismus gegenüber Allergenen erfolgt schrittweise.

    Die Rehabilitation für 6 Monate steht unter Aufsicht eines allergologischen Arztes ohne zusätzliche Kosten.

  • Wie wird sich dein Leben nach dem Kurs von ALT verbessern?


    • Allergische Reaktionen auf frisches Gemüse, Früchte, Grüns werden verschwinden

    • Sie brauchen keine strenge Diät, die Ihre Lieblingsspeisen ausschließt

    • Die Exazerbationen von Gastritis und Magengeschwüren, die durch kreuzfressende Nahrungsmittelallergien verursacht werden, werden aufhören

    Willst du eine Frage stellen?

    Es gibt nichts einfacheres. Füllen Sie dieses Formular aus!

    Quellen: http://zdorovajasemja.ru/lechenie-allergii/kakie-produkty-nelzja-allergii-berezu.html, http://allergy-center.ru/allergiya-na-berezu.html, http: // altherapy. com / chto_lechim / perekrrestnaya_pishevaya_allergiya /

    Ziehen Sie Schlussfolgerungen

    Wenn Sie diese Zeilen lesen, können Sie daraus schließen, dass Sie oder Ihre Lieben irgendwie an Allergien leiden.

    Nach den neuesten Statistiken sind es die allergischen Reaktionen im menschlichen Körper, die zur Entstehung der gefährlichsten Krankheiten führen. Und alles beginnt mit der Tatsache, dass eine Person ein Jucken in der Nase, Niesen, eine laufende Nase, rote Flecken auf der Haut, in einigen Fällen Erstickungsgefahr hat.

    Das Ausmaß des Schadens ist so, dass fast alle Menschen ein allergisches Enzym haben.

    Wie behandelt man Allergien, wenn es eine große Anzahl von Medikamenten gibt, die viel Geld kosten? Die meisten Drogen werden nichts nützen, und manche können sogar weh tun!

    Die einzige Droge, die einen signifikanten gab
    Das Ergebnis ist Alergyx

    Vorher Das Zentrum für Gesundheit und Schönheit führt zusammen mit dem Gesundheitsministerium ein Programm "ohne Bluthochdruck" durch. Im Rahmen dessen ist die Zubereitung Alergyx verfügbar für 1 Rubel, alle Bewohner der Stadt und Region!