Search

Relevanz des Problems

Jeder fünfte Mensch auf der Erde hat mindestens einmal im Leben allergische Reaktionen und jeder 8. bis 10. Mensch leidet an Allergien.

Die Prävalenz von allergischen Erkrankungen und Asthma schreitet voran, obwohl der Verbrauch von Antiallergika und Antiasthmatika in den letzten zehn Jahren deutlich zugenommen hat.

Jeder mit Allergien oder Asthma sucht nach Wegen, um seine Krankheit zu überwinden. Sie können zum örtlichen Arzt gehen, einen Termin mit einem Allergologen oder Pneumologen vereinbaren, um Hilfe von einem homöopathischen Arzt bitten, einen traditionellen Heiler finden oder mit einem Hellseher sprechen. Solch unterschiedliche Ansätze zur Behandlung von Asthma und Allergien sind verständlich: Menschen mit Asthma und Allergien leiden seit vielen Jahrhunderten, und Ärzte kämpfen mit dieser Krankheit genauso lange. Es gibt immer noch keine Möglichkeit, die Menschheit vor Bronchialasthma und anderen allergischen Erkrankungen zu retten, ohne vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Ärzte verschiedener Fachrichtungen und insbesondere Allergologen wenden sich zunehmend präventiven Maßnahmen bei der Behandlung von Patienten zu. Und es ist kein Zufall, vorbeugende Maßnahmen zu beobachten, die Anzahl der Medikamente zu reduzieren und das Risiko von Allergien bei Kindern zu reduzieren. Wir hoffen, dass unsere Informationen Ihnen erlauben, die Welt um Sie herum mit anderen Augen zu betrachten: versuchen Sie, präventiven Maßnahmen zu folgen, und die Krankheit wird Sie nicht davon abhalten, ein volles, aktives Leben zu führen.

    Diejenigen, die an Allergien leiden, haben absolut recht, wenn sie zahlreiche Fragen stellen:
  • Was ist eine Allergie?
  • Warum bin ich allergisch?
  • Wird meine Krankheit an meine Kinder weitergegeben?
  • Wie kann man eine allergische Reaktion verhindern?

Allergie ist eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Substanzen, die sich durch ungewöhnliche Reaktionen in Kontakt mit ihnen äußern. Das Immunsystem "überschreitet sozusagen seine Autorität" und beginnt, die Kontrolle zu verlieren, auf eine völlig harmlose Substanz als gefährlich zu reagieren. Ein solcher Kontrollverlust führt zu zerstörerischen Hyperreaktionen. Diese destruktiven Reaktionen werden als "Überempfindlichkeitsreaktionen" oder "allergisch" bezeichnet, und die für die Entwicklung allergischer Reaktionen verantwortlichen Antigene sind Allergene.

Allergien die Dringlichkeit des Problems

loading...

In Russland, nach offiziellen Statistiken, betrifft diese Krankheit 10 bis 15% der Bevölkerung (abhängig von der Region), in Moskau erreicht die Zahl der Patienten 16-17%. Die Ergebnisse der Untersuchung der Inzidenz und Prävalenz von allergischen Erkrankungen in verschiedenen Ländern zeigen, dass diese Erkrankungen derzeit bis zu 20-40% der Bevölkerung betreffen.

Die wichtigsten Schlussfolgerungen der erweiterten und vertieften epidemiologischen Studien zur allergischen Pathologie, einschließlich der in Russland durchgeführten, lassen sich wie folgt zusammenfassen.

- Hohes Niveau Prävalenz und Inzidenz von allergischen Erkrankungen bezieht sich auf alle typischen allergischen Erkrankungen, die von den Gesundheitsbehörden registriert werden müssen (insbesondere allergische Rhinitis, Konjunktivitis, allergisches Asthma bronchiale, atopische Dermatitis).

- Inzidenz von allergischen Erkrankungen diese Krankheiten nicht nur ein konstantes Niveau erreicht, wird aber durch einen Anstieg des Wachstums in den letzten zwei Jahrzehnten gekennzeichnet: nur in den letzten zehn Jahren gesehen hat, eine Verdoppelung der Häufigkeit der allergischen Rhinitis, Asthma, atopische Dermatitis (und dementsprechend gab es Zunahme der Prävalenz dieser Krankheiten).

- Prävalenz von allergischen Erkrankungen weist höhere Werte in Regionen (Gebieten) auf, in denen aufgrund anthropogener Umwelteinflüsse eine ökologisch ungünstige Umwelt herrscht, und hängt sowohl von der Art der Allergenumwelt als auch von klimatischen und geografischen Merkmalen ab; daher die Notwendigkeit einer fortlaufenden regionalen Überwachung und Kontrolle von allergischen Erkrankungen. Das Wissen über die Anwesenheit von Allergien gegen bestimmte Farben von nahen Menschen sollte jeder Person bekannt sein und sich daran erinnern, wenn sie Blumen kaufen, und dies bei der Bestellung von Blumen berücksichtigen.

- Die Daten der amtlichen Statistik über die Attraktivität von Behandlungs - und Präventionseinrichtungen entsprechen nicht den tatsächlichen Inzidenzraten und - zahlen Prävalenz von allergischen Erkrankungen Russian zwischen Populationen: Allergische Rhinitis, nach Aufnahme leidet 0,1-0,4% der Bevölkerung, während nach einer eingehenden Studien - von 7 bis 12% (eingereicht am internationalen Statistiken - bis zu 20% der Bevölkerung); Bronchialasthma tritt gemäß der Inversion bei weniger als 1% der Bevölkerung auf und deckt nach Bevölkerungsstudien 7 bis 11% der Bevölkerung ab. In der Struktur des Bronchialasthma, registriert auf der Grundlage des Aufrufes, herrschen die Formen der Erkrankung des mittelschweren Kurses vor; Laut Populationsstudien sind 70-75% aller Fälle Bronchialasthma des Lungenverlaufs. Es zeigt zunächst gipodiagno Stick-allergischen Erkrankungen und zum anderen die Tatsache, dass Patienten mit leichteren Formen der Krankheit fällt von unter ärztlicher Aufsicht aus erhalten keine angemessene Behandlung und daher sind potentielle Kandidaten für die Gruppe von Patienten mit schwerer und komplizierte Formen von allergischen Erkrankungen.

Auf der Grundlage der vorgelegten Daten können zwei Schlussfolgerungen gezogen werden. Erstens, Problem von allergischen Erkrankungen ist das wichtigste medizinische und soziale Problem unserer Zeit, dessen Bedeutung in den kommenden Jahren sicherlich zunehmen wird. Zweitens hängt die Entscheidung in der Tat praktisch medizinischen Fragen dieses Problem zu einem großen Teil auf den Ausbildungsstand der Allergie und Immunologie nicht nur Allergologe, sondern auch praktische Ärzte, deren Hauptaufgabe ist die rechtzeitige primäre Auswahl der Patienten mit einer Verdachtsdiagnose von allergischen Erkrankungen ( und ihre leichten Formen) und Patienten an spezialisierte Behandlungs- und Präventionseinheiten zu übergeben.

Aktuelle Probleme der Allergologie

loading...

Aktuelle Probleme der Allergologie

Allergische Erkrankungen sind ein tatsächliches Problem der praktischen Gesundheit der Bevölkerung und haben im letzten Jahrzehnt immer mehr Aufmerksamkeit von Ärzten verschiedener Fachrichtungen auf sich gezogen. Die Anzahl der Patienten mit Bronchialasthma, Pollinose nimmt weltweit stetig zu. allergische Rhinokonjunktivitis, Urtikaria und Quinck-Ödem, atonische Dermatitis, Nahrungsmittelallergie und andere allergische Erkrankungen.

Jedes Jahr werden neue Präparate entwickelt und in die Praxis eingeführt, ihre Formen werden verbessert. An ihre Wirksamkeit und Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit werden immer höhere Anforderungen gestellt. Trotz aller Errungenschaften bleiben jedoch die Häufigkeit von allergischen Krankheitsverschlechterungen, die Appelle der Patienten für medizinische Notfallversorgung, Behinderung und Sterblichkeit immer noch bestehen. Einer der Gründe für die unzureichende Wirkung der Therapie ist das fragmentarische Wissen der Patienten über ihre Erkrankung, die Vorbeugung von Exazerbationen, die Einhaltung hypoallergener Therapien und die Verringerung des Kontakts mit ursächlichen Allergenen. Die Patienten haben keine Fähigkeiten zur Selbstkontrolle und ersten Hilfe bei der Entwicklung akuter allergischer Reaktionen oder der Verschlimmerung chronischer Krankheiten.

Die häufigste Assoziation ist Bronchialasthma und allergische Rhinitis. Nach zahlreichen epidemiologischen Studien leiden etwa 75% der Patienten mit Bronchialasthma an einer allergischen Rhinitis und bei Patienten mit einer allergischen Rhinitis von 20% bis 40% an Bronchialasthma. Rhinitis geht oft Bronchialasthma voraus und wird von vielen Forschern als ein Risikofaktor für die Entwicklung von Asthma angesehen. In der pädiatrischen Praxis können die ersten klinischen Manifestationen von Atopie atopische Dermatitis, allergische Erkrankungen des Verdauungstraktes, Nahrungsmittelallergien sein. Wenn das Kind wächst, schließen sich die Manifestationen der Atemwege der Allergie an. Bei einer solchen Vielfalt klinischer Manifestationen von Allergien entspricht der Unterricht in allgemeinen Gruppen den Interessen der Patienten und erweitert die Möglichkeiten des Bildungsprozesses.

Allergische Rhinitis (AP) - ist eine Krankheit, die als Ergebnis der Kontaktallergen an die Nasenschleimhaut, die Bildung von allergischer Entzündung und ausstellenden vier wichtigste Symptome entwickelt: laufende Nase, Obstruktion der Nasenatmung, Niesen und Juckreiz der Nasenhöhle. Die Schwere der Hauptsymptome ist unterschiedlich. Bei einigen Patienten überwiegt die Verstopfung der Nase, bei anderen gelegentlich Niesen und Schnupfen, zusammen mit den Hauptsymptomen bei den Patienten Kopfschmerzen, eine Verletzung des Geruchssinns. Bei der Untersuchung wird auf den leicht geöffneten Mund, dunkle Augenringe, Mazeration der Haut über die Oberlippe hingewiesen.

Allocate allergische Rhinitis (CAR) und saisonale allergische Rhinitis (CAP). Die Ursache von CAR sind meist Allergene von Hausstaub, Kakerlaken, Schimmelpilzen, Federkissen, epidermalen Allergenen. (Symptome der CAR vorhanden sind das ganze Jahr über, aber die Intensität ihrer ändert sich in Abhängigkeit von der Jahreszeit, Wetterbedingungen, wegen der Konzentration in der Luft Milben oder Sporen und Myzel von Pilzen In weniger schweren CAR Symptome treten vor allem in Kontakt mit dem Allergen -. Saubere Wohnungen, Kontakt mit der Katze und passieren selbst, nachdem die Exposition des Allergens aufgehört hat oder als Folge der Behandlung. Die Manifestationen von CAR können durch die Einwirkung von professionellen Faktoren verursacht werden.

ATS wird durch Pollen von Pflanzen verursacht. In Übereinstimmung mit den Perioden der blühenden Pflanzen gibt es drei Wellen von ATS. Im Frühling sind es Bäume, im Sommer Wiesengräser und am Ende Sommer und Herbst Unkraut. Symptome von ATS können sich über die Blütezeit hinaus entwickeln, wenn Nahrungsmittel, die kreuzreagierende Allergene enthalten, gegessen werden.

Es wird festgestellt, dass AP häufig der Entwicklung von Bronchialasthma, Sinusitis, Otitis, Infektionen der oberen Atemwege und Heuschnupfen vorausgeht. Daher kann eine rechtzeitige Diagnose von AR zu einer frühzeitigen Erkennung von Asthma bronchiale führen. Darüber hinaus ist die Durchführung von Eliminationsmaßnahmen und spezifische Immuntherapie von AR die Prävention von Asthma bei Patienten mit AR.

Allergische Konjunktivitis (AK) -.. AR, Asthma, atopische Dermatitis ist viel seltener isoliert allergische Augenerkrankung Es gibt ganzjährig und saisonale Form AK..: allergische Entzündung der Bindehaut durch Rötung und Schwellung der Augenlider“, Juckreiz, tränende Augen gekennzeichnet ist, Photophobie AK häufig mit anderen allergischen Erkrankungen verbunden ist,

Pollinose - Diese Krankheit, die durch eine Pollenallergie gegen Pflanzen ausgelöst wird, ist gekennzeichnet durch die Entwicklung einer allergischen Entzündung der Schleimhäute, hauptsächlich der Atmungsorgane und der Augen. Die häufigsten Symptome der Pollinose sind saisonale allergische Rhinitis, saisonale allergische Konjunktivitis und Asthma bronchiale. Seltene Symptome sind Urtikaria, Quinck-Schwellung, Kontaktdermatitis, allergische Vulvitis. Die Symptome des Heuschnupfens treten jährlich zur gleichen Zeit auf und fallen mit der Blütezeit der kausalen Pflanzen zusammen. Bei trockenem und windigem Wetter, wenn der Pollengehalt in der Luft maximal ist, fühlen sich die Patienten besser.

Urtikaria und Schwellung der Quincke.

Urtikaria ist eine Erkrankung, die durch das Auftreten von Urtikaria und Hautpruritus gekennzeichnet ist.

Ödeme Quincke - ist durch Schwellungen der Haut und des Unterhautgewebes, sowie Schleimhäute von verschiedenen Standorten gekennzeichnet. Ödeme sind dicht, schmerzlos, lokalisiert an Stellen mit entwickeltem Unterhautfettgewebe. Meistens diese Person, Gliedmaßen, Zunge, Gaumensegel, Kehlkopf. Hives sind in etwa der Hälfte der Fälle mit Quinck-Ödemen verbunden. Ödem Quincke tritt in 90% der Fälle mit Urtikaria auf.

Je nach Entwicklungsmechanismus kann die Krankheit allergisch, nicht-allergisch, idiopathisch sein. Derzeit gibt es keine allgemein anerkannte Klassifizierung. Je nach Art des Flusses werden Urtikaria und Quincke-Ödem in akute (weniger als 6 Wochen) und chronische (mehr als 6 Wochen) unterteilt.

Die häufigsten Ursachen für die Entstehung von Urtikaria und Ödemen von Quincke sind:

• Gift von Hymenoptera Insekten (Bienen und Wespen);

• Haushalt, epidermale Pollenallergene.

Zum Beispiel: das Auftreten von Nesselsucht-Symptomen bei einem Patienten mit KAR mit Allergien auf Haushaltsstaub nach der Teilnahme zu Reinigung der Wohnung; Akute Urtikaria bei einem Kind mit epidermaler Allergie nach Kontakt mit einer Katze.

Der Schweregrad des Krankheitsverlaufs kann unterschiedlich sein - von einzelnen Blasen, die unabhängig voneinander verlaufen, bis hin zu starken Ausschlägen, oft Entleeren, möglicherweise Temperaturanstieg, Schwäche, niedriger Blutdruck. Mit der Entwicklung von Ödemen im Kehlkopf, Luftröhre, Bronchien, gibt es Heiserkeit der Stimme, bellender Husten, mögliche Asphyxie. Bei Läsionen des Gastrointestinaltraktes treten Bauchschmerzen, Übelkeit auf. Bei der Niederlage des zentralen Nervensystems - Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen.

Bei Patienten mit allergischen Erkrankungen ist es wichtig zu wissen, dass Urtikaria und Quincke-Ödeme der Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks vorausgehen können (zum Beispiel - Bienenstich).

Atonische Dermatitis (AD). BP - eine chronische Erkrankung, die auf eine allergische Entzündung der Haut basiert, klinisch charakterisiert Polymorphismus kutanen Manifestationen (Erythem, Ödem, Ausschwitzen, lichenification, papular Ausschlag), ausgeprägte Hautjucken. BP tritt mit einer gewissen altersbedingten Dynamik des Krankheitsbildes auf. Die ersten Manifestationen von AD treten gewöhnlich in der Kindheit auf und sind oft mit der Einführung von Ergänzungsnahrung verbunden. Haut ekzematöse Manifestationen überwiegen mit vorherrschender Lokalisation im Gesicht. Mit zunehmendem Alter nehmen exsudative Manifestationen ab, lichenoide und pruriginöse Eruptionen überwiegen.

AD ist die häufigste klinische Manifestation einer Nahrungsmittelallergie. Für Eltern kranker Kinder ist es wichtig zu wissen, dass BP oft dem Auftreten von Bronchialasthma und anderen allergischen Erkrankungen vorausgeht. Die Behandlung des Blutdrucks und die Vorbeugung anderer allergischer Erkrankungen sollte so schnell wie möglich begonnen werden.

Der Lehrer an bestimmten klinischen Beispielen zeigt eine signifikante Rolle bei der Entwicklung von Exazerbationen von BP nicht nur Nahrungsmittelallergien, sondern auch Begleiterkrankungen des Magen-Darm-Traktes, psychoemotionale Faktoren.

Latexallergie (LA). Die Frage der Verteilung der Latex-Allergie, nicht nur in der Gesundheitsversorgung Arbeitnehmern, die Latexhandschuhe verwenden, sondern auch im Alltag (Latex Spielzeug, Kondome, Gewebe, eine Spritze, Katheter, etc.).

Allergie gegen Metallprodukte tritt häufiger bei der Verwendung von Schmuck oder ein Produkt aus Nickel, Zahnersatz.

Nahrungsmittelallergie (PA). PA ist besonders in der Kindheit wichtig. Die Bildung von PA bei Kindern ist mit genetischen Faktoren der intestinalen Dysbakteriose, der Insuffizienz der Barrierefunktion der Schleimhäute des Gastrointestinaltrakts sowie der künstlichen Ernährung betroffen. Meistens entwickelt sich eine Allergie gegen Kuhmilch, ein Hühnerei. Fisch, Rindfleisch, Hühnchen.

Die klinischen Manifestationen von PA sind vielfältig und hängen vom Alter des Patienten ab. Bei Kindern des ersten Lebensjahres - es handelt sich um atopische Dermatitis, seltener gastrointestinale Manifestationen (Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen). Bei älteren Kindern und Erwachsenen zeigt sich PA am häufigsten durch wiederkehrende Urtikaria und Quinck-Ödeme, ein Syndrom der oralen Allergie, eine Läsion des Verdauungstraktes.

Bei Patienten mit einem hohen Sensibilisierungsgrad ist es möglich, systemische Reaktionen auf Produkte zu entwickeln.

Medizinische Allergie (LA). Die klinischen Manifestationen von LA unterscheiden sich im Polymorphismus.

Am häufigsten - Hauterscheinungen (Nesselsucht, Quincke Ödem, Kontakt allergische Dermatitis, seltener - festes Erythem, etc.). Deutlich weniger wahrscheinlich allergische Läsionen der inneren Organe.

Eine der schwersten Manifestationen von LA ist der anaphylaktische Schock.

Der Lehrer sollte betonen, dass die Entwicklung von Reaktionen auf Medikamente, klinische Manifestationen und Schweregrad schwer vorherzusagen ist. Ein Patient kann unterschiedliche klinische Manifestationen von LA haben.

Getrennt davon wird die Klinik für akute toxisch-allergische Reaktionen analysiert.

Injizierte Allergie. Die größte klinische Bedeutung hat die Allergie gegen Hymenoptera-Bisse. Allergische Reaktionen auf Bisse von Bienen, Wespen und anderen Hymenopteren entwickeln sich schnell - innerhalb weniger Minuten. Folgende Symptome sind typisch: generalisierter Pruritus, Urtikaria, allgemeine Agitiertheit, Ödeme im Gesicht, Zunge, Kehlkopf, Krampf der glatten Muskulatur der Bronchien. Die schwerste Manifestation ist der anaphylaktische Schock.

Mit jedem folgenden Biss nimmt die Schwere der allergischen Reaktion zu. Manifestationen von Allergien können das Leben des Patienten bedrohen. Darüber hinaus sollte berücksichtigt werden, dass sich die Reaktion am häufigsten außerhalb der Stadt, in der Datscha, entwickelt. Daher ist es für einen Patienten von entscheidender Bedeutung, die Maßnahmen zu kennen, um Biss zu verhindern und sich selbst bei einem Insektenstich Hilfe zu leisten.

Das Todesrisiko als Folge systemischer Reaktionen nimmt mit dem Alter zu. Bei älteren Menschen können eine Ambulanzbrigade oder Angehörige fälschlicherweise einen Myokardinfarkt oder einen zerebrovaskulären Unfall vermuten und keine rechtzeitige adäquate Versorgung gewährleisten. Daher sollten Patienten mit einer Insektenallergie einen Pass des Patienten mit einer Diagnose haben.

Anaphylaktischer Schock (AH) - eine generalisierte allergische Reaktion, begleitet von einem starken Blutdruckabfall und einer gestörten Durchblutung lebenswichtiger Organe. AS ist die schwerste Manifestation einer Allergie, die das Leben des Patienten bedroht und eine Notfallbehandlung erfordert.

Meistens verursacht ASH Medikamente, Hautflügler und Nahrungsmittel.

Während der Vorläufer einige Minuten nach der Exposition des Allergens gibt es ein Gefühl der Angst, Angst, Schüttelfrost, Schwäche, Schwindel. Geräusche in den Ohren, Taubheit der Zunge, Lippen, Finger, Bauchschmerzen, Kurzatmigkeit, Nesselsucht und Quincke-Ödeme. In schwerer ASH gibt es keine Vorläuferperiode.

Die Hitzezeit ist durch Blässe der Haut, Zyanose der Lippen gekennzeichnet. kalter Schweiß, Bewusstlosigkeit, starker Blutdruckabfall, Kurzatmigkeit, unfreiwilliger Stuhlgang und Wasserlassen.

Der Zeitraum des Rückzugs aus der AS dauert 3-4 Wochen. Es gibt Schwäche, Kopfschmerzen, Gedächtnisprobleme, ernsthafte Komplikationen können entstehen - Herzinfarkt, allergische Myokarditis, zerebrovaskuläre Erkrankungen und andere.

Prinzipien der Diagnostik, Therapie und Prävention von allergischen Erkrankungen

Bei der Diagnose von Allergien spielt die sorgfältige Analyse der Lebensgeschichte und der Erkrankung des Patienten die Hauptrolle.

C Der Zweck der Bestätigung der Diagnose und des Nachweises des Sensibilisierungsspektrums sind Hauttests mit Allergenen. Diese informative, sichere Methode ist bis heute die weltweit am besten geeignete Methode zur Diagnose und Selektion von Allergenen für die Hauptmethode zur Behandlung allergiespezifischer Immuntherapien.

Kontraindikationen für die Durchführung von dermalen Proben:

• Verschlimmerung der Grunderkrankung

• Akute Infektionskrankheiten

• schwere chronische Krankheiten (kompensierte Erkrankungen der Leber, Nieren, Herz-Kreislauf-System, Krebs, Autoimmun, Geisteskrankheit)

• Schwangerschaft und Stillzeit

• Kleine Kinder

• Die Notwendigkeit von Antihistaminika

• Das Vorhandensein von Hauterkrankungen im Fall von Kontraindikationen für die Formulierung von Hauttests sollte der Patient Labortests mit der Bestimmung der gesamten und spezifischer Immunglobulinen der Klasse Ig E. Durchführung notwendiger Daten aus der Erhebung, mit dem klinischen Manifestationen der Krankheit zu vergleichen.

Behandlung von allergischen Erkrankungen in der ILCM ihnen. R.N. Khodanova durchgeführt:
Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Therapeutin, Allergologe und Immunologe Udalowa Walentina Alexandrowna;
Der Arzt ist Allergologe und Immunologe Yakubov Dmitriy Maratowitsch;
Der Arzt ist Allergologe und Immunologe Kozhelupenko Maria Wladimirowna
Vereinbaren Sie einen Termin

Empfang an der Rezeption

Füllen Sie bitte alle erforderlichen Felder aus

Allergien die Dringlichkeit des Problems

loading...

Psychologisches Zentrum. Wir bieten Dienstleistungen eines Psychologen und Psychotherapeuten an.

Zufallsbild

loading...

Umfrage

loading...

Neu auf der Website

loading...

Neue Kommentare

loading...

Die Dringlichkeit von Allergien in der modernen Welt

loading...

Die Verbreitung und Vielfalt von allergischen Reaktionen, ein Anstieg der Anzahl der aufgezeichneten Fakten weltweit, weist auf ein Problem der Sensibilisierung der Bevölkerung hin. Egal, wie naiv es scheint, aber mit dem Wachstum des Fortschritts und der Entwicklung der Zivilisation hat auch die Möglichkeit des Kontakts von normalen Menschen mit potentiellen Allergenen zugenommen. Jetzt im modernen Haus gibt es fast das ganze periodische Tisch, eine riesige Vielfalt von gefährlichen Zusammensetzungen, in der Verkleidung des Fernsehers und im Schreibtisch, im Badezimmer und in der Farbe an der Decke. Im Rennen um hohe Gewinne ist der Risikofaktor vergessen. Der Käufer zahlt für ein Produkt oder eine Dienstleistung nur auf die Ehrlichkeit des Herstellers, und es ist nicht realistisch, einen Nachweis zwischen dem Fall der Urtikaria bei einem Kind und dem gekauften Schrank ohne spezielle Laboruntersuchungen zu führen, was wiederum eine ordnungsgemäße Finanzierung erfordert.

Es muss akzeptiert werden, dass niemand mehr für die Gesundheit verantwortlich sein sollte als der Gesundheitsdienstleister selbst. In der Regel handelt es sich bei Allergikern um Menschen mit einer relativ gesunden Lebensweise, insbesondere während der sogenannten Remission. Nur Selbstkontrolle, der Ausschluss potenzieller Allergene, klare Verhaltensregeln, rechtzeitige medizinische Kontrolle minimiert oder lindert allergische Reaktionen. Immerhin schon krank, auf der Suche nach Möglichkeiten zu heilen. Der Versuch, präventive Maßnahmen zu beobachten, führt zu der Tatsache, dass die Krankheit ein ganzes Leben nicht belästigt und beeinträchtigt.

Jedes Jahr entwickelt und führt die Weltpharmakologie alle neuen und neuen protoallergenen Medikamente ein, ihre Zusammensetzungen und Formen werden modelliert, Namen und Verpackungen ändern sich. Trotz der hohen Anforderungen an ihre Wirksamkeit und Sicherheit bleiben die Raten allergischer Exazerbationen hoch.

Die Einhaltung der hypoallergenen Therapie garantiert dem Patienten nicht, dass sein Immunsystem die habituelle Substanz nicht als Allergen wahrnimmt und nicht mit einer neuen Welle von pathologischen Reaktionen reagiert. Es gibt Fälle in der Praxis, wenn Menschen, die in kontaminierten Gebieten mit hoher Bevölkerungsdichte leben, wenn sie in eine andere Klimazone ziehen, unerwarteterweise allergische Rhinitis bei Blütenpflanzen bekommen und umgekehrt. Dies kann durch die Anpassung des Organismus an negative Bedingungen erklärt werden, es gibt eine Methode, um mit Allergien umzugehen, wenn das Immunsystem während der Einführung eines Allergens über einen langen Zeitraum keine aggressiven Reaktionen mehr abgibt. Diese Methode bietet nicht einmal 90% Erholung, sondern hat das Recht, als eine Möglichkeit zu bestehen, eine stabile Remission zu erhalten. Dies ist eine bekannte Art der Bekämpfung von Giftstoffen. Die berühmten Leute verwendeten eine kleine Dosis Arsen und hatten die Chance, eine große Dosis mit den wenigsten negativen Folgen zu überleben.

Die Erforschung von Auslösern allergischer Reaktionen, die Suche nach Ursachen ist die Aufgabe der medizinischen Welt, aber die Beseitigung dieser Ursachen auf globaler Ebene ist auf staatlicher Ebene möglich. Nur bei der Lösung von Problemen mit Müll, chemischen Abfällen, Reinigungsanlagen, Trennung von Industrie- und Wohngebieten, Anpassung der Gesetzgebung an moderne Anforderungen und Kontrolle bei der Einhaltung dieser Gesetzgebung wird gehofft, die Anzahl der Allergiefälle zu reduzieren. Die Schaffung von spezialisierten allergologischen Zentren und medizinischen Kliniken, ihre Zugänglichkeit, die Entwicklung von Allergologie - das ist kein Bereich der wünschenswerten Investition für Profit, aber die Aufgabe des Staates, die Gesundheit der Nation zu bewahren.

Forschungsarbeiten zum Thema "Allergie, Ursachen und Prävention"

loading...

Kurse für berufliche Umschulung vom Moskauer Ausbildungszentrum "Professional"

Besonders für Lehrer, Erzieher und andere Erzieher nur bis zum 31. August bedienen Rabatte bis zu 50% bei der Ausbildung in beruflichen Umschulungskursen (184 Kurse zur Auswahl).

Beschreibung der Präsentation auf einzelnen Folien:

MBOU "Schule №190" Wissenschaftliche Gesellschaft von Studenten "Allergie. Ursachen und Prophylaxe »Die Arbeit wurde durchgeführt von: Pikhtenkova AD 8А Klasse Leiter: Lehrer für Biologie v / k Guseva VB.

Ziel: 1. Die Besonderheiten der allergischen Erkrankungen kennenlernen. 2. Arten von allergischen Reaktionen. 3. Finden Sie die Ursachen von Allergien heraus. 4. Informieren der Schüler unserer Schule über die Ursachen und Vorbeugung von Allergien.

Relevanz Allergie ist zu einem globalen medizinischen und sozialen Problem geworden. Überall ist eine Zunahme der Inzidenz (bis zu 40% der Patienten) registriert, jeder dritte Einwohner der Welt leidet an allergischer Rhinitis und jedes zehnte - Asthma bronchiale.

Was ist eine Allergie? Allergie ist eine akute Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf normalerweise harmlose Substanzen.

Die wichtigsten Allergene Pollen von Pflanzen Schimmel Wolle Tiere Bedclamps

Allergie gegen Lebensmittel Symptome: 1. Hauterscheinungen; 2. Die Läsion des Magen-Darm-Traktes; 3. Prostupy Bronchialasthma; 4. Anaphylaktischer Schock; Produkte: Nüsse, Fisch, Eier, Zitrusfrüchte.

Krankheiten: Urtikaria Symptome: 1. Ausschlag; 2. Das Hauptelement des Hautausschlags ist eine rote Blase (ein deutlich begrenzter Bereich der Hautschwellung), die miteinander verschmelzen kann.

Krankheiten: Atopische Dermatitis Manifestationen: 1. Asthma 2. Rhinitis 3. Konjunktivitis 4. Ausschlag von Blasen 5. Haut kann trocken sein, abblättern. 6. Veränderungen an der Stirn, Wangen, dann an der Kopfhaut und Kinn.

Krankheiten: Ekzem Symptome: 1. Ausschlag; 2. Brennen; 3. Juckreiz; 4. Es kann Rückfälle geben.

Krankheiten: Bronchialasthma Symptome: 1. Husten, der sich in kalter Luft oder nach körperlicher Anstrengung verstärkt; 2. Schwere Dyspnoe, viele Asthmatiker haben Keuchen Geräusche; 3.Blasen der Lunge, Erstickungsanfälle.

Praktische Arbeit Ziel: 1.Erklären Sie den Prozentsatz der Schüler in MBEU Schule №190 mit allergischen Manifestationen. 2. Führen Sie einen Fragebogen unter den 7-9-Klassen durch. "Haben Sie Allergien?" 3. Analysieren Sie die Ergebnisse. 4. Ziehen Sie Schlussfolgerungen und entwickeln Sie Empfehlungen.

Fragebogen "Haben Sie Allergien?" 1. Haben Sie allergische Erkrankungen? 2. Was ist Ihre Allergie: Haushalt, Nahrung, Pollen und Epidermis 3. In welcher Form manifestiert sich? Rhinitis, Bronchialasthma, Juckreiz, Hautausschlag 4. Haben Sie jemals einen Arzt aufgesucht? 5. In welchem ​​Alter traten die ersten Anzeichen der Krankheit auf? Seit Geburt, im Schulalter 6. Haben Sie Allergien in Ihrer Familie? 7. Was ist deine Behandlung? die Einnahme von Medikamenten, versuchen Sie, eine Diät zu halten, beobachten Sauberkeit im Haus 8. Wenn Sie nicht über die Krankheit haben, was Sie präventive Methoden verwenden, dass nicht ein allergikom.pytaetes pflegen Sauberkeit im Haus sein würde, tun nichts, dann zog ich einen Tisch, auf dem Sie definieren können, wie viele Studenten leiden unter Allergien und wie viele nicht, wenn eine Allergie aufgetreten ist usw.

Praktiseskaya Teil Ergebnisse der Umfrage Klässler Nummer 1 2 3 Ja Nein Haushalt Lebensmittel Pollen Rhinitis Bronh.astma epidermalen juckender Hautausschlag 7b 21. Mai 16. Januar 5 - - 1 - 1 3 8a 19 7 12 2 3 1 2 1 1 4 2 28 8b Juni 22 bis 04 1 1 2 - - 4 9a September 19 10 - 4 3 3 Mai 3-8 9b 24 5 19 1 1 1 2 - - 4 2 Gesamt: 111 32 79 4 17 3 8 7 1 17 16% 29 71 4 15 3 7 6 1 15 14 4 5 6 7 8 ja nein Inkubator. Vshk.vozraste ja nein Diät Medikamente Sauberkeit Wohnung in der Wohnung persönliche Sauberkeit 3 ​​2 2 3 1 03-02 April 13. August 2. Mai - 7. APRIL 3 1 4 3 9 10 5 1 2 4 4 24 2 1 3 24 4 4 5 6 3 7 12 5 3 1 8 11 3 2 1 4 1 23 1 3 1 11 13 17 15 11 21 17 66 12 11 10 60 51 15 14 9 19 15 59 10 9 9 54 46

Haben Sie allergische Erkrankungen?

Was ist deine Allergie?

In welcher Form manifestiert sich?

Haben Sie jemals einen Arzt konsultiert?

Analyse der Ergebnisse 29% der befragten Schüler haben allergische Erkrankungen. 15% leiden an Nahrungsmittelallergien, 7% an Pollen von Pflanzen. Die häufigsten Manifestationen in Form von Hautausschlag und Juckreiz und 1 Student sind bereits mit Asthma diagnostiziert. Bei Kindern mit allergischen Symptomen galt die gleiche Anzahl von Kindern (15-14%) und nicht für Fachärzte. In 9% der allergischen Reaktionen wurden bereits im ersten Lebensjahr beobachtet, im Schulalter auf 15% der Kinder auf 19% erhöht haben Eltern mit Allergien, was bedeutet, dass sie es (40% Wahrscheinlichkeit).tak auch möglich, zu übertragen erbliche Allergie erben können und durch Generation, zum Beispiel von Großmutter zu Enkel oder von Tanten zu Neffen. Es ist bewiesen, dass, wenn ein Elternteil allergisch ist, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind bis 30% allergisch sein wird, wenn beide Elternteile allergisch sind, dann ist die Wahrscheinlichkeit auf 60% verdoppelt. Auf die Frage nach der Behandlung nehmen 10% bereits Medikamente ein, 9% folgen einer Diät und 95 halten das Haus sauber. 54% der Studierenden ergreifen keine Maßnahmen zur Vorbeugung gegen allergische Erkrankungen und sind deshalb auch gefährdet, der Grund kann sein, dass der Student einfach nichts über diese Krankheit weiß, tk. es hat es noch nicht "berührt".

Vorbeugung 1. Regelmäßige Belüftung, die Lufttemperatur in der Wohnung ist nicht höher als 18. ° C; 2. Entfernen aller Teppiche, schwerer Vorhänge, Gemälde; 3. Verwendung von Polstermöbeln mit synthetischer Beschichtung (oder löschbaren Bezügen); 4. Geschlossene Regale für Bücher; alle Dinge, die in geschlossenen Schränken gereinigt werden müssen, sammeln keine Dinge und Kisten unter den Betten und auf den Schränken; 5. Verwendung von Matratzen und Kissen aus Kunststoff, die die Matratze mit Polyethylenfolie abdecken, und Kopfkissen - mit zwei Kissenbezügen; regelmäßiges Waschen von Decken und Kissen in der Waschmaschine; 6. Wäschewechsel wöchentlich, Bügeln mit Bügeleisen nach dem Waschen; Lüftung der Bettwäsche in der Sonne oder im Frost (Temperatur +40 Grad tötet Milben für zwei Tage, die Kälte noch schneller), und sie haben Angst vor direktem Sonnenlicht;

7. Regelmäßige Nassreinigung; während des Betriebs eines herkömmlichen Staubsaugers erhöht sich die Konzentration von Staub in der Luft mehrmals, verwenden Sie nur moderne Staubsauger mit einem geschlossenen Kreislauf; Bei der Reinigung von Allergikern ein Atemschutzgerät oder ein angefeuchtetes Mullbinden verwenden; 8.Mit einem Monat muss der Boden mit einer Kochsalzlösung (1:20) gewaschen werden - die üblichen Nassreinigungs-Zecken haben keine Angst; 9.Domash Hausschuhe einmal im Monat mit Formalin Dämpfe oder Essigsäure Essenz zu behandeln (Krawatte in der Nacht in einer Plastiktüte mit ein paar Tropfen Geld auf der Unterseite). 10. Kinderspielzeug - waschbar; hilft beim regelmäßigen Einsetzen von Plüschtieren in den Gefrierschrank (minus 18-20 ° C) oder beim Waschen in der Waschmaschine. Prävention

Schlussfolgerung Als Abschluss meiner Arbeit möchte ich darauf hinweisen, dass die Pflege der eigenen Gesundheit ein ernstes Bedürfnis jeder Person ist, das mit zunehmendem Alter zunimmt. Statistische Studien der letzten Jahre haben gezeigt, dass in allen wirtschaftlich entwickelten Ländern allergische Erkrankungen zunehmen. Dies ist vor allem auf die Tatsache zurückzuführen, dass wir in einem Zeitalter leben, in dem Umweltverschmutzung, Chemikalien, künstliche Aromatisierung, Verfärbung von hergestellten Produkten usw. auftreten.

Internet-Ressourcen http://health.mail.ru/disease/allergiya/ http://medallergy.ru/vidy-allergii/ http://ru.wikipedia.org/wiki/ http://www.knigamedika.ru/ bolezni-organov-dyxaniya / drugieverhdih / allergiya-u-dejj.html # ixzz2rVc6dZd5

Um das Material herunterzuladen, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, geben Sie an, wer Sie sind, und klicken Sie auf die Schaltfläche

Mit dem Betätigen der Schaltfläche stimmen Sie zu, von uns die E-Mail-Liste zu erhalten

Wenn der Download nicht startet, klicken Sie erneut auf "Material herunterladen".

Forschungsarbeiten zum Thema "Allergie, Ursachen und Prävention" (Präsentation)

loading...

Zweck.1. Um die Eigenschaften von allergischen Erkrankungen kennenzulernen. 2. Arten von allergischen Reaktionen. 3. Finden Sie die Ursachen von Allergien heraus. 4. Die Schüler unserer Schule über die Ursachen und Vorbeugung von Allergien zu informieren

. Relevanz. Allergie ist zu einem globalen medizinischen und sozialen Problem geworden. Überall steigt die Inzidenzrate (bis zu 40% der Patienten), jeder dritte Einwohner der Welt leidet an allergischer Rhinitis und jedes zehnte Asthma bronchiale

Herunterladen:

loading...
Vorschau:

Signaturen auf Folien:

loading...

MBOU "Schule №190" Wissenschaftliche Gesellschaft von Studenten "Allergie. Ursachen und Prophylaxe »Die Arbeit wurde durchgeführt von: Pykhtenkova AD 8А Klasse Leiter: Lehrer für Biologie v / k Guseva VB.

Ziel: 1. Mit den Eigenschaften von allergischen Erkrankungen vertraut zu machen. 2. Arten von allergischen Reaktionen. 3. Finden Sie die Ursachen von Allergien heraus. 4. Informieren der Schüler unserer Schule über die Ursachen und Vorbeugung von Allergien.

Relevanz Allergie ist zu einem globalen medizinischen und sozialen Problem geworden. Überall ist eine Zunahme der Inzidenz (bis zu 40% der Patienten) registriert, jeder dritte Einwohner der Welt leidet an allergischer Rhinitis und jedes zehnte - Asthma bronchiale.

Was ist eine Allergie? Allergie ist eine akute Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf normalerweise harmlose Substanzen.

Die wichtigsten Allergene Pollen von Pflanzen Schimmel Wolle Tiere Bedclamps

Allergie gegen Lebensmittel Symptome: 1. Hauterscheinungen; 2. Läsion des Magen-Darm-Traktes; 3. Angriffe von Bronchialasthma; 4. Anaphylaktischer Schock; Produkte: Nüsse, Fisch, Eier, Zitrusfrüchte.

Krankheiten: Nesselsucht Symptome: 1. Ausschlag; 2. Über das Hauptelement des Hautausschlags ist eine rote Blase (ein deutlich begrenzter Bereich des Hautödems), die miteinander verschmelzen kann.

Krankheiten: Atopische Dermatitis Manifestationen: 1. Asthma 2. Rhinitis 3. Konjunktivitis 4. Ausschlag von Blasen 5. Haut kann trocken sein, abblättern. 6. Veränderungen an der Stirn, Wangen, dann an der Kopfhaut und Kinn.

Krankheiten: Ekzem Symptome: 1. Ausschlag; 2. brennendes Gefühl; 3. Juckreiz; 4. Es kann Rückfälle geben.

Krankheiten: Bronchialasthma Symptome: 1. Husten, der sich in kalter Luft oder nach körperlicher Anstrengung verstärkt; 2. Schwere Atemnot, viele Asthmatiker haben Keuchen; 3. Schwellung der Lunge, Erstickungsanfälle.

Praktische Arbeit Ziel: 1. Um herauszufinden, der Anteil der Schüler in der MBOU Schule №190 mit allergischen Manifestationen. 2. Führen Sie einen Fragebogen unter den 7-9-Klassen durch. "Haben Sie Allergien?" 3. Analysieren Sie die Ergebnisse. 4. Ziehen Sie Schlussfolgerungen und entwickeln Sie Empfehlungen.

Fragebogen "Haben Sie Allergien?" 1. Haben Sie allergische Erkrankungen? 2. Was ist Ihre Allergie: Haushalt, Nahrung, Pollen und Epidermis 3. In welcher Form manifestiert sich? Rhinitis, Bronchialasthma, Juckreiz, Hautausschlag 4. Haben Sie jemals einen Arzt aufgesucht? 5. In welchem ​​Alter traten die ersten Anzeichen der Krankheit auf? Seit Geburt, im Schulalter 6. Haben Sie Allergien in Ihrer Familie? 7. Was ist deine Behandlung? die Einnahme von Medikamenten, versuchen Sie, eine Diät zu halten, beobachten Sauberkeit im Haus 8. Wenn Sie nicht über die Krankheit haben, was Sie präventive Methoden verwenden, dass nicht ein allergikom.pytaetes pflegen Sauberkeit im Haus sein würde, tun nichts, dann zog ich einen Tisch, auf dem Sie definieren können, wie viele Studenten leiden unter Allergien und wie viele nicht, wenn eine Allergie aufgetreten ist usw.

Praktiseskaya Teil Ergebnisse der Umfrage Klässler Nummer 1 2 3 Ja Nein Haushalt Lebensmittel Pollen Rhinitis Bronh.astma epidermalen juckender Hautausschlag 7b 21. Mai 16. Januar 5 - - 1 - 1 3 8a 19 7 12 2 3 1 2 1 1 4 2 28 8b Juni 22 bis 04 1 1 2 - - 4 9a September 19 10 - 4 3 3 Mai 3-8 9b 24 5 19 1 1 1 2 - - 4 2 Gesamt: 111 32 79 4 17 3 8 7 1 17 16% 29 71 4 15 3 7 6 1 15 14 4 5 6 7 8 ja nein Mit der Geburt. In shk.vozraste ja keine Wohnung Diät Medikamente Sauberkeit in der Wohnung persönliche Sauberkeit 3 ​​2 2 3 1 03-02 April 13. August 2. Mai - 7. APRIL 3 1 4 3 9 10 5 1 2 4 4 24 2 1 3 24 4 4 5 3 7 12 6 5 3 1 8 11 3 2 1 4 1 23 1 3 1 11 13 17 15 11 21 17 66 12 11 10 60 51 15 14 9 19 15 59 10 9 9 54 46

Haben Sie allergische Erkrankungen?

Was ist deine Allergie?

In welcher Form manifestiert sich?

Haben Sie jemals einen Arzt konsultiert?

Analyse der Ergebnisse 29% der befragten Schüler haben allergische Erkrankungen. 15% leiden an Nahrungsmittelallergien, 7% an Pollen von Pflanzen. Die häufigsten Manifestationen in Form von Hautausschlag und Juckreiz und 1 Student sind bereits mit Asthma diagnostiziert. Bei Kindern mit allergischen Symptomen galt die gleiche Anzahl von Kindern (15-14%) und nicht für Fachärzte. In 9% der allergischen Manifestationen wurden bereits im ersten Lebensjahr beobachtet, im Schulalter stieg der Prozentsatz auf 19 an. 15% der Kinder haben allergische Eltern, was bedeutet, dass sie sie erben können (40% Wahrscheinlichkeit). Es ist auch möglich, erbliche Allergien über Generationen zu übertragen, zum Beispiel von Großmutter zu Enkel oder von Tante zu Neffen. Es ist bewiesen, dass, wenn ein Elternteil allergisch ist, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind bis 30% allergisch sein wird, wenn beide Elternteile allergisch sind, dann ist die Wahrscheinlichkeit auf 60% verdoppelt. Auf die Frage nach der Behandlung nehmen 10% bereits Medikamente ein, 9% folgen einer Diät und 95 halten das Haus sauber. 54% der Studierenden ergreifen keine Maßnahmen zur Vorbeugung gegen allergische Erkrankungen und sind deshalb auch gefährdet, der Grund kann sein, dass der Student einfach nichts über diese Krankheit weiß, tk. es hat es noch nicht "berührt".

Vorbeugung 1. Regelmäßige Lüftung, die Lufttemperatur in der Wohnung ist nicht höher als 18 ° C; 2. Zur Verfügung aller Teppiche, schwere Vorhänge, Gemälde; 3. Und die Verwendung von Polstermöbeln mit synthetischer Beschichtung (oder löschbaren Abdeckungen); 4. Öffnen Sie Regale für Bücher; alle Dinge, die in geschlossenen Schränken gereinigt werden müssen, sammeln keine Dinge und Kisten unter den Betten und auf den Schränken; 5. Und die Verwendung von Matratzen und Kissen aus Kunststoff, die die Matratze mit einer Polyethylenfolie abdecken, und Kissen mit zwei Kissenbezügen; regelmäßiges Waschen von Decken und Kissen in der Waschmaschine; 6. Wäschewechsel wöchentlich, Bügeln mit Bügeleisen nach dem Waschen; Lüftung der Bettwäsche in der Sonne oder im Frost (Temperatur +40 Grad tötet Milben für zwei Tage, die Kälte noch schneller), und sie haben Angst vor direktem Sonnenlicht;

7. Regelmäßige Nassreinigung; während des Betriebs eines herkömmlichen Staubsaugers erhöht sich die Konzentration von Staub in der Luft mehrmals, verwenden Sie nur moderne Staubsauger mit einem geschlossenen Kreislauf; Bei der Reinigung von Allergikern ein Atemschutzgerät oder ein angefeuchtetes Mullbinden verwenden; 8. Einmal im Monat müssen Sie den Boden mit einer Kochsalzlösung (1:20) waschen - die üblichen Nassreinigungs-Zecken haben keine Angst; 9. Hausgemachte Hausschuhe einmal im Monat, um Formalin Dämpfe oder Essigessenz zu behandeln (Krawatte in einer Plastiktüte mit ein paar Tropfen Geld auf der Unterseite). 10. Kinderspielzeug - waschbar; hilft beim regelmäßigen Einsetzen von Plüschtieren in den Gefrierschrank (minus 18-20 ° C) oder beim Waschen in der Waschmaschine. Prävention

Schlussfolgerung Als Abschluss meiner Arbeit möchte ich darauf hinweisen, dass die Pflege der eigenen Gesundheit ein ernstes Bedürfnis jeder Person ist, das mit zunehmendem Alter zunimmt. Statistische Studien der letzten Jahre haben gezeigt, dass in allen wirtschaftlich entwickelten Ländern allergische Erkrankungen zunehmen. Dies ist vor allem auf die Tatsache zurückzuführen, dass wir in einem Zeitalter leben, in dem Umweltverschmutzung, Chemikalien, künstliche Aromatisierung, Verfärbung von hergestellten Produkten usw. auftreten.

Die Dringlichkeit und Probleme der Erhöhung der Häufigkeit von Allergien

loading...

Manifestationen von allergischen Reaktionen sind nun buchstäblich jedem Menschen bekannt. Die Behandlung verschiedener Allergien in der modernen Gesellschaft wird ein zunehmend ernstes Problem.

Die einzig richtige Richtung und Therapie zu entwickeln, möglichst viele Allergieursachen zu finden und sie zu beeinflussen, ist eine der wichtigsten Aufgaben auf der modernen Ebene. Die Prozesse der Untersuchung der Ätiologie, der Entwicklung der Pathologie und der wirksamen Behandlung stehen in direktem Zusammenhang mit den Ergebnissen jahrelanger Forschung von Immunologen.

Das Wachstum der verschiedenen individuellen Reaktionen des Körpers ist in den offiziellen Ländern in den verschiedenen Ländern und Regionen schon früher als die erfolgreichsten festgelegt, so dass die Behandlung von Allergien überall aktuell ist. Verschiedene allergische Erkrankungen oder Pathologien, die vor dem Hintergrund der Zerstörung autoimmuner physiologischer Prozesse auftreten, haben jedoch eine ziemlich ernste Georeferenzierung. Sehr häufig sind Autoimmunkrankheiten der Anführer der Gesamtzahl der Pathologien. Es heißt der Vorgänger der Pandemie.

Die Relevanz und Probleme der Erhöhung der Häufigkeit von Allergien

loading...

Das Problem der qualitativ adäquaten Behandlung von Allergien als ein Ungleichgewicht in der Aktivität des Immunsystems scheint sehr wichtig zu sein und erfordert dringende Lösungen.

Die moderne Wissenschaft hat ein enormes Potential für die Technologie bei der Untersuchung von pathologischen Autoimmunprozessen, mit sehr guten Indikatoren und pharmakologischen Mitteln, um die Verschlimmerung von allergischen Reaktionen zu verhindern. Folk Methoden zur Behandlung von Allergien sind hier machtlos. Moderne Kliniker ermitteln folgende Ursachen für eine allergische Reaktion:

  • Vor allem mit der Zunahme der Umweltverschmutzung aufgrund von Emissionen und Strahlung Hintergrundüberschuss;
  • Erhöhung der Verwendung von Haushaltschemikalien - Seifen, Waschpulver, Erfrischungsmittel und Kosmetika;
  • Nicht autorisierte unkontrollierte Verwendung von Medikamenten, der Wunsch, sich selbst mit Antibiotika, Steroiden, Hormonen und Drogen zu behandeln. Unabhängige Entscheidungsfindung, wie Allergien mit allen Arten von Volksmedizin bei Kindern und Erwachsenen zu behandeln sind - Selbstmedikation.
  • Die zunehmende Anwendung der chemischen Industrie Entwicklungen bei der Herstellung und Lagerung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen - der Anbau von Tieren und Geflügel, Getreide und Gemüse, Obst, Früchte. Buchstäblich können Sie Saft trinken und Urtikaria bekommen.

Verstöße gegen die genetische Natur, die in den meisten Fällen gegen eines oder mehrere der oben beschriebenen Probleme auftreten.

Allergien und die Rolle der Gesellschaft in der Behandlung

loading...

Medizinische Statistiken bestätigen das Gewicht von Schäden durch Allergien in der gegenwärtigen Phase und in der Zukunft.

  1. Verschlimmerung der Schwere und Häufigkeit von Krankheiten wie saisonal - im Frühjahr und Herbst, und Atopie nicht an den klimatischen Bedingungen im Zusammenhang führt zu der Tatsache, dass Patienten mit einer Trennung von der Herstellung oder Studie behandelt werden, und in schweren Fällen und im Krankenhaus. Zahlung von Krankschreibungen und deutlicher Reduzierung des Personals sind nicht nur Verluste für Unternehmen und Gesellschaften, aber die wirtschaftlich Kosten von nationaler Bedeutung.
  2. Die Erhöhung der Therapie- und Präventivkosten kostet auch viele finanzielle Injektionen sowie die Behandlung von viralen Entzündungsprozessen nach allergischen Reaktionen.
  3. Gegenwärtig gibt es eine hohe Aktivität von Autoimmunprozessen unter den leistungsfähigsten Altersgruppen - junge Menschen. Die eigentliche Frage ist hier, wie man erfolgreich, schnell und aktiv gegen Allergien behandelt werden kann.
  4. Die Medizin kann sich solchen globalen Prozessen nicht entziehen. Verwerfen Sie kategorisch den Rat von Heilern, wie verschiedene Formen von Allergie Volksmedizin zu behandeln. Immer mehr symptomatische Erkrankungen manifestieren sich vor dem Hintergrund von Immunitätsstörungen, Ärzte und Sanitäter müssen Kenntnisse im Bereich der Zeichenerkennung für Allergien besitzen.
  5. Die ständige Aktualisierung der theoretischen Grundlagen von Ärzten jeder Fachrichtung ist notwendig, um alle Nuancen einer Vielzahl von Kliniken für den Verlauf von allergischen Erkrankungen und die Merkmale einer adäquaten erfolgreichen Behandlung zu erkennen. Es ist wichtig zu wissen, dass die beliebtesten Volksmethoden zur Behandlung von Allergien nicht helfen.

Trotz der ständigen Entwicklung wissenschaftlicher Methoden zur Untersuchung solcher Phänomene, der Verwendung modernster Diagnosetechnologien und bedeutender staatlicher Programme zur Finanzierung ähnlicher Projekte bleibt die Krankheit für heute unbesiegbar.

Gesellschaft und die Komplexität der Situation

loading...

Die von den Spezialisten des Russischen Instituts für Immunologieprobleme erhaltenen Daten führen nicht zum Optimismus. Die Inzidenzrate gegen die atypische Reaktion des Organismus in verschiedenen Regionen und Regionen der Russischen Föderation beträgt 15-35% der Bevölkerung aller Altersgruppen, einige Regionen zeigen ein Niveau von 40-47%.

Im Gegenzug bestätigt das Gesundheitsministerium auf internationaler Ebene, dass im Jahr 2016 Manifestationen von Immunitätsstörungen und die tatsächliche Allergie fast diagnostiziert werden, in 85% der Weltbevölkerung! Warum passiert das?

  • Wie Sie wissen, hängt die erfolgreiche Behandlung von Allergien bei äußeren Faktoren von den Phasen ab, die der Ernennung und Durchführung der Therapie vorausgehen müssen. Jede Allergie ist gefährlich, als sie behandelt wird - vor allem ist es die Prävention in individueller und sozialer Hinsicht. Ein fast allergischer Prozess der Allergisierung von Menschen ist eine Folge des Verfilzens der Errungenschaften des Fortschritts und der Entwicklung der Reize der Zivilisation.
  • Die Lösung des Problems hängt weitgehend vom Verhalten der Allergiker selbst ab. In diesem Aspekt haben diejenigen, die bereits diagnostiziert sind, eine etwas einfachere Behandlung und Prävention während der Remission der Krankheit. Die Behandlung von Allergie Volksheilmittel bei Erwachsenen ist irrelevant, es gibt einige sehr einfache Momente. Erfolgreich reduzieren die Wirkung von Autoimmunfaktoren ermöglicht konstante jahreszeitliche Beobachtung, Kontrolle von Spezialisten für den Verlauf der Krankheit, Beseitigung aller potenziellen Reizstoffe, korrekte Lebensweise und Ernährung.
  • An sich kann ein hohes Ergebnis der Behandlung nicht durch ein hypoallergenes Regime erreicht werden. Es gibt keine populären und effektiven Methoden zur Behandlung von Allergien. Die mit verschiedenen Allergenen einhergehende Veränderung der klimatischen Aufenthaltszone, der Wechsel von Wohnung, Arbeitsplatz und Beruf führt nicht immer zum gewünschten Ergebnis.

Wenn die moderne Medizin die allergischen Reaktionen auf sehr verschiedenen Ebenen untersucht, als wenn die Lösung klinischer Probleme durchgeführt wird, dann ist die Rolle des Staates in dieser Situation die Lösung des globalen Problems. Rezepte sind einfach - der Kampf gegen die Ablagerungen von Hausmüll, chemische Abfälle, Verschmutzung alter Reinigungsanlagen, Trennung von Wohngebieten von der Industriezone wird die Wirksamkeit der Behandlung von allergischen Erkrankungen stark verbessern.

Merkmale des Auftretens einer Allergie

loading...

Zusätzlich zu den oben erwähnten großangelegten und ernsthaften Problemen, kann das Aussehen von Atopien durch völlig harmlose Dinge auf den ersten Blick erleichtert werden, die uns fast überall umgeben:

  1. Das Vorhandensein von Haushaltsstaub im Gehäuse;
  2. Hauspilze und banale Schimmelpilze, die an Wänden und Decken auftreten;
  3. Pollen von Blumen und Kräutern;
  4. Zahlreiche Produkte, Zitrusfrüchte, Kaffee oder Kakao;
  5. Wolle, Federn und Daunentiere;
  6. Bisse von Insekten und Gift Reptilien.
  7. Dies schließt auch Autoimmunreaktionen von unspezifischer Natur bei Arthritis, Rheumatismus oder Hypothyreose ein.
  8. Wasch- und Spülmittel. Wie effektiv und welche Volksheilmittel können Sie die Entwicklung einer Allergie nach Seife entfernen - nur mit medizinischen antiallergischen Medikamenten.

In letzter Zeit waren solche Prozesse eher selten und äußern sich in Niesen und Husten, Heuschnupfen und Hautausschlägen - begrenzte Dermatitis, die leicht zu entfernen ist. Der Kontakt mit absolut einfachen Gegenständen des Lebens und des täglichen Lebens kann heutzutage zu ernsthafteren und gefährlicheren Komplikationen führen. Überempfindlichkeit kann unmittelbar nach der Exposition zu einem provozierenden Faktor und nach einer bestimmten Zeit auftreten.

In der pädiatrischen Praxis ist es nicht immer notwendig, die sogenannten altersbedingten Veränderungen im Körper, die Behandlung von Allergien im Kindesalter von 1 Monat bis zu einem Jahr ausreichend zu behandeln. Das Kind kann Nahrungsmitteldermatitis und sogar Asthmaanfälle entwickeln, aber mit Alter kann er andere Formen manifestieren. Es ist notwendig, Allergietypen von Kindern als sich entwickelnde und sich verändernde Pathologie zu behandeln.

Komplex von Allergiesymptomen

loading...

Um eine vollwertige systemische Allergietherapie durchführen zu können, ist es notwendig, die medizinische Einrichtung rechtzeitig zu kontaktieren, um zu erfahren, wie solche Krankheiten behandelt werden. Hier wird der Arzt die Symptome untersuchen und die Art der allergischen Reaktion bestimmen. Dennoch hängen alle Merkmale der Pathologie ausschließlich von der Physiologie des Immunsystems und seinem individuellen Zustand ab. Am häufigsten sind die folgenden Arten mit ihren charakteristischen Merkmalen:

  • Allergische Reaktionen der Atmungsorgane entwickeln sich, wenn das provozierende Mittel die Atemwege trifft. Die aktivsten Aeroallergene sind Haushaltsstaub, Pollen, Gasemissionen, Milbenausscheidung, Infektion. Symptomatologie der Atem Art die Entstehung von Juckreiz in der Nase gegeben, Anfälle von Niesen, Schleim und verstopfte Nase, laufende Nase, etwas weniger kann paroxysmalen Husten, Heiserkeit und Asthma erscheinen. Asthma und Rhinitis entwickeln sich schnell. Fragen zur Behandlung solcher Allergien mit Volksmedizin werden in diesem Fall am häufigsten gestellt.
  • Reaktionen der Sehorgane treten in Form von allergischer Konjunktivitis auf, ich habe ähnliche Gründe. Die Hauptsymptome der Augenallergie sind eine erhöhte Träne, Rötung der Schleimhäute und schwere Verbrennungen, signifikante Ödeme der Augenlider.
  • Hautreaktionen folgen, sind hypersensible Lebensmittel, Haushaltschemikalien, Kosmetika, Medikamente, inhalative, unter Einwirkung von Sonne und Kälte des Tragen von Kleidung und Wäsche aus synthetischen Fasern, die in Kontakt mit Katzen manchmal Provokateur sind Volksheilmittel aus Kräutern mit Honig. Manifestation der Hauttrockenheit, Schuppung, Juckreiz, Rötung der Haut mit Hautausschlag, Nesselsucht, Blasen mit serösem Inhalt und Schwellung erfordert eine sofortige Behandlung für qualifizierte medizinische Hilfe. Charakteristisch für die Entwicklung von Dermatosen, akuten Dermatitiden, Psoriasis, Ekzemen, feuchten Geschwüren.
  • Beim Essen von Honig, Milch, Eiern, Meeresfrüchten, Nüssen und Erdnüssen, Zitrusfrüchten und Erdbeeren erfahren Menschen mit individueller Intoleranz Symptome einer Nahrungsmittelallergie. Vor dem Hintergrund der Enteropathie - Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Verstopfung, Schmerzen und Bauchkrämpfen, Schwellungen der Zunge und Lippen, Juckreiz und Gefühl in dem Fehlen einer angemessenen Behandlung Brennen und Follow-up-Behandlung führt zu Erstickung und Anaphylaxie, voller schnellen tödlich.
  • Somit ist die schwerste Art als der Rest anaphylaktischen Schock Typ nach dem Empfang verschiedenen Medikamente auftreten, oder nach Stichen von Bienen oder Wespen. Symptome sind hell genug, sie neigen dazu, sich schnell zu entwickeln. Die Klinik ist, dass der diffuse Hautausschlag, schwere Atemnot und Krampfanfälle, Schweiß unfreiwilligen Harnabgang, Defäkation, Erbrechen, der Larynx Schwellung drastisch reduzierte den Blutdruck und den Verlust steigt Bewusstlosigkeit auftritt.

Diagnose, Methoden und Techniken

loading...

Um eine adäquate wirksame komplexe Behandlung durchzuführen, ist es notwendig, einen Spezialisten zu konsultieren - einen Allergologen oder einen behandelnden Therapeuten, um eine genaue Diagnose zu stellen. Der Zweck des Besuchs ist es, das Allergen zu identifizieren, die es zu beseitigen oder zu verhindern Kontakt mit ihm, eine erhöhte Chance auf einen positiven Ausblick in der Behandlung der Lösung Reihe von Problemen entstehen im Verlauf der Krankheit, einschließlich erlaubt - Heilmittels, wie zur Behandlung von allergischen Folk. Zuallererst hat der Patient die Möglichkeit, unabhängig herauszufinden, was solche Reaktionen verursachen kann, und als ein Experiment, um die Wirkung dieses Faktors zu minimieren oder jeglichen Kontakt damit auszuschließen. Die Diagnose in einer medizinischen Einrichtung ist eine ziemlich umfangreiche Reihe von Aktivitäten:

  1. Die Durchführung von Hauttests besteht in der Analyse der Reaktion des Körpers auf einen Standardsatz von Allergenen, die in minimalen Mengen eingeführt werden;
  2. Die Blutentnahme und die Untersuchung von IgE-Antikörpern können die Qualität und Quantität von Antikörpern dieses Typs, ihre Reaktion auf das Vorhandensein anderer Elemente der Immunität zeigen;
  3. Durch die Durchführung von Haut- oder Applikationsproben ist es möglich, ein provozierendes Allergen zu identifizieren. Die Patch-Testmethode ist einfach. Die Zusammensetzung der Salbengrundlage und des Allergenkomplexes wird auf die Hautoberfläche aufgetragen, die 48 Stunden lang nicht entfernt wird, danach wird das Allergen aufgedeckt;
  4. Proben eines provokativen Typs werden nur in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Unter den Bedingungen der strengsten Kontrolle des professionellen medizinischen Personals durch Injektion werden die minimalen Dosen des Allergens, die vermutlich zu einer Reaktion führen, eingeführt.

Systemanalyse der Ergebnisse ermöglicht nicht nur die Ursache zu bestimmen, sondern auch eine vollwertige therapeutische Behandlung zu ernennen.

Merkmale der therapeutischen Pflege für Allergien

loading...

Bei der Erstellung einer Diagnose sollte dies nicht als endgültiges Urteil gewertet werden. Es sollte jedoch bedacht werden, dass Medikamente heute nicht den therapeutischen Effekt als solchen zulassen, sondern die Möglichkeit, eine aktive Reaktion auf den Kontakt mit einer bestimmten Substanz zu erhalten. Eigentlich sollte man sich an die Idee gewöhnen, dass Atopie, wenn sie bereits erscheint, zu einem Begleiter für das Leben wird, aber Ärzte begrüßen die Verwendung von Volksheilmitteln für Allergien nicht. Die Behandlung als eine Methode zum Umgang mit dieser Pathologie ist in den folgenden Aspekten:

  • Stellen Sie den Erreger ein;
  • Minimierung der Kontakte mit dem Atony-Faktor auf jeder Ebene;
  • Nehmen Sie Medikamente ein, die helfen, die Symptome zu stoppen und Allergien mit dem Übergang zu schwereren Formen weiter zu verschlimmern.

Die Anwendung moderner Mittel in einem breiten Spektrum pharmakologischer Unternehmen hat eine ziemlich stabile Wirkung, die Entwicklung und die Komplikationen dieser Pathologie zu stoppen. In keiner Weise sollten Sie Phyto-Rezepte und Volksheilmittel für Allergien verwenden, die zu irreparablen Folgen führen können.

Medikamentenkomplex

Traditionell erlaubt das Erreichen eines bestimmten nachhaltigen Ergebnisses die systemische Aufnahme von Vertretern mehrerer Drogengruppen. Was und wie man erfolgreich behandelte und geheilte Allergien manifestiert:

  1. Eine Gruppe von Antihistaminika. Die Anwendung unter der Aufsicht eines Arztes Loratadin, Claritin, Suprastin, Tavegil, Zirtek gilt als das wichtigste Element der Behandlung. Sie sind der primäre Zweck bei der Identifizierung der Immunschwäche, wenn die Produktion einer speziellen Substanz - Histamin - aktiviert wird. Der wichtigste pharmakologische Mechanismus dieser Gruppe von Arzneimitteln ist die Bindung, Desaktivierung dieser Substanz, und die Symptome der Krankheit hören auf.
  2. Die Gruppe der abschwellenden Mittel umfasst Xylometazolin, Oxymetazolin, Pseudoephedrin. Wird verwendet, um Reaktionen der Atemwege zu behandeln, die durch Schwierigkeiten bei der Nasenatmung begleitet werden, Sinusitis, Rhinitis, Erkältungen, SARS. Dank dieser Medikamente normalisiert sich der Blutfluss der inneren Wände der Nasenhöhle und das Ödem nimmt ab. Drogen ist bei stillenden Müttern kontraindiziert, Kinder unter 12 Jahre alt, Bluthochdruck, zeigen können Anzeichen von Schwäche, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Halluzinationen und kompliziert durch einen anaphylaktischen Schock.
  3. Sprays eines Steroid-Charakters sind zahlreich und vielfältig, die bekanntesten sind Beclomethason, Mometason, Flucatison und ihre Analoga. Auf hormoneller Basis produziert, reduzieren Entzündungen in der Nasenhöhle, Nebenwirkungen sind praktisch nicht vorhanden.
  4. Leukotrien-Inhibitoren sind zwei Arten von Montelukast Singulair und haben eine therapeutische Wirkung durch Blockade von Leukotrien, die eine Entzündung und Schwellung der Atemwege verursacht, die auf einem Hintergrund von Asthma bronchiale Krämpfe führt. Der Eintritt kann mit Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen oder Rachenschmerzen einhergehen.

Als die komplizierte begonnene Allergie zu heilen. Eine besondere Behandlungsmethode ist die Hyposensibilisierung bei schweren Formen der Allergie, wenn andere Methoden nicht die gewünschte Wirkung haben. Die Methode besteht in der systemischen Verabreichung von Allergenen an den Patienten - Pulver von Allergien, sogenannte Provokateure in großen Mengen. Die mehrfache Einführung des Allergiefaktors führt dazu, dass die Reaktion darauf abnimmt und anschließend vollständig verschwindet. Der Hauptunterschied bei dieser Methode besteht darin, dass der Körper gezwungen wird, eine Resistenz gegen das eine oder andere Allergen zu entwickeln, was nur in der Klinik möglich ist. Der Behandlungsverlauf dauert 12 bis 24 Monate, eine strenge ärztliche Überwachung ist obligatorisch.

Unspezifische Behandlung

Heutzutage sind beliebte Rezepte aus den Tiefen der Jahrhunderte populär geworden. Wie man Allergie mit Volksmedizin heilt? In diesem Fall sind Gräser und Blumen fast machtlos, da vor einigen Jahrzehnten die allergische Reaktion eine fast unbekannte Krankheit war und unsere Vorfahren ihn nicht kannten. Wenn Sie Brühen und Kräuterinfusionen mit Hautjucken und -ausschlägen anwenden können, wird die Ätiologie nicht ausgeglichen. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass zusätzliche Faktoren für die Reaktion auftreten.

  • Eine gute Wirkung ermöglicht uns den Einsatz homöopathischer Arzneimittel als Alternative zu herkömmlichen Methoden. Manchmal wird angenommen, dass Homöopathen bei Erwachsenen und Kindern Allergien auf Volksmedizin anwenden. Die Technik ist ebenso üblich wie Desensibilisierung, basierend auf ähnlichen therapeutischen Prinzipien. Mittel einer homöopathischen Richtung werden während der Remissionszeiten verwendet, sie werden von einem Spezialisten nach einer speziellen Diagnose ausschließlich auf individueller Basis aufgenommen.
  • Der Umfang der Behandlung im Hinblick auf dem zu Hause umfasst Beseitigung - die Vermeidung von Kontakt mit Provokateuren und Hygienemaßnahmen im Haushalt ohne die Verwendung von Haushaltschemikalien, ausgewogener Ernährung und einer gesunden Leben Aktivität.
  • Neue Behandlungsmethoden in unseren Tagen, fast niemand ist überrascht. Für Menschen, die eine Tendenz zu atopischen Reaktionen haben heutzutage Spezialisten bieten allergenspezifischen Immuntherapie, autolimfotsitoterapiyu, eine sehr erfolgreiche und plazmofereznuyu Vernebler Therapie, Laserbestrahlung des Blutes, TPP-Stimulation der Produktion von Endorphinen durch den Körper.
  • Nicht weniger wichtig ist das Prinzip der Sanatoriumsbehandlung in einem milden, feuchten Klima, mit heilenden natürlichen Mineralquellen, Salzhöhlen und vielen anderen Verfahren., Inhalationsdurchgang der Serie, Balneotherapie, Physiotherapie Übungen Fitnesstraining, psychologische Korrektur, die Methoden des Nerven- und emotionale Entladung der Wellnesseinrichtungen Allergie Überweisung von Patienten, die eine komplexe Behandlung, die die Desoxidation und Entfernung von Toxinen, physikalische Therapie umfasst. Hier sind Fito-Präparate angebracht, um Allergien mit Volksrezepten zu behandeln, oder vielmehr - einige ihrer Symptome werden von einem Arzt empfohlen.

Dank der Schlussfolgerungen der praktizierenden Allergologen auf der ganzen Welt wird der Haupttrend im Bereich der Selbstbehandlung definiert, den unsere Mitbürger so sehr schätzen. Was tun mit Exazerbation, als Sie Ihre Haut schmieren oder für Allergien trinken können, wird der Arzt empfehlen. Die Behandlung von Allergien durch Volksmedizin bei Erwachsenen und Kleinkindern zu Hause ist aufgrund falscher Methoden, chaotischer Wahl der Dosierung und der Mittel selbst fast unmöglich. All dies hat genau den gegenteiligen Effekt - der Erfolg der weiteren Behandlung unter der Aufsicht eines Arztes wird drastisch reduziert und der Prozess der Zerstörung der körpereigenen Immunkräfte wird auf unbestimmte Zeit verzögert.