Search

Akvadetrim - Gebrauchsanleitung, real Pendants und Release Form (wässrige Lösung) für die Behandlung von Drogen Vitamin D3-Mangel, Rachitis und Osteoporose bei Erwachsenen und Kindern (einschließlich Säuglingen und Neugeborenen) und Schwangerschaft. Zusammensetzung

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen für die Verwendung des Medikaments lesen Aquadetrim. Kommentare der Besucher der Website - Verbraucher dieses Medikaments, sowie Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von Vitaminen Aquadetrim in ihrer Praxis werden vorgestellt. Viel aktiv zu bitten, ihre eigenen Bewertungen der Zubereitung hinzu: Hilfe oder das Arzneimittel nicht helfen, die Krankheit loszuwerden, die Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, können vom Hersteller nicht in der Zusammenfassung geltend gemacht werden. Analoga von Aquadetrim in Gegenwart vorhandener struktureller Analoga. Verwendung zur Behandlung von Vitamin D3-Mangel, Rachitis und Osteoporose bei Erwachsenen, Kindern (einschließlich Säuglingen und Neugeborenen) sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Zusammensetzung der Zubereitung

Aquadetrim - ein Medikament, das den Austausch von Kalzium und Phosphor reguliert. Vitamin D3 ist ein aktiver antirachitischer Faktor. Die wichtigste Funktion von Vitamin D ist die Regulierung des Calcium- und Phosphatstoffwechsels, der zur Mineralisierung und zum Wachstum des Skeletts beiträgt.

Vitamin D3 ist eine natürliche Form von Vitamin D, die von einer Person in der Haut unter dem Einfluss von Sonnenlicht gebildet wird. Verglichen mit Vitamin D2 zeichnet sich eine um 25% höhere Aktivität aus.

Kolekaltsiferol spielt eine wesentliche Rolle bei der Aufnahme von Kalzium und Phosphat im Darm, Transport und Mineralsalzen in dem Prozess der Knochenverkalkung, reguliert Phosphat und Kalziumausscheidung durch die Nieren.

Das Vorhandensein von Kalziumionen im Blut in physiologischen Konzentrationen gewährleistet den Erhalt des Muskeltonus der Skelettmuskulatur, die Funktion des Herzmuskels, erleichtert die Reizleitung, reguliert den Verlauf der Blutgerinnung.

Vitamin D ist notwendig für das normale Funktionieren der Nebenschilddrüsen, beteiligt sich auch an der Funktion des Immunsystems und beeinflusst die Produktion von Lymphokinen.

Ein Mangel an Vitamin D in der Ernährung, eine Verletzung seiner Aufnahme, Calciummangel und unzureichende Exposition gegenüber der Sonne in einer Zeit des schnellen Wachstums des Kindes führen zu Rachitis bei Erwachsenen - zu Osteomalazie, schwangere Frauen Symptome der Tetanie, Störung der Knochenverkalkungsprozesse Neugeborenen auftreten können.

Eine erhöhte Nachfrage nach Vitamin D tritt bei Frauen während der Menopause auf, da sie häufig Osteoporose aufgrund von Hormonstörungen entwickeln.

Zusammensetzung

Kolekaltsiferol (Vitamin D3) + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Akvadetrim wässrige Lösung absorbiert besser als eine Öllösung (dies bei der Anwendung von Frühgeborenen ist wichtig, weil diese Patienten unzureichende Produktion und Galle waren in Eingeweiden Ankommende, die Aufnahme von Vitaminen in Form von öligen Lösungen gibt). Nach der Einnahme wird Colcalciferol aus dem Dünndarm aufgenommen. Metabolisiert in der Leber und den Nieren. Dringt durch die Plazentaschranke ein. In der Muttermilch ausgeschieden. Kolekaltsiferol kumuliert im Körper. Es wird von den Nieren in geringer Menge ausgeschieden, der größte Teil davon wird mit der Galle ausgeschieden.

Hinweise

Prävention und Behandlung:

  • Vitamin-D-Mangel;
  • Rachitis und Rachitis-ähnliche Krankheiten;
  • hypocalcämische Tetanie;
  • Osteomalazie;
  • metabolische Osteopathie (Hypoparathyreoidismus und Pseudohypoparathyreoidismus);
  • Osteoporose, inkl. postmenopauznogo (als Teil der komplexen Therapie).

Formen der Freisetzung

Tropfen für die orale Verabreichung 10 ml (wässrige Lösung).

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Die Dosis wird individuell festgelegt, wobei die Menge an Vitamin D berücksichtigt wird, die der Patient als Teil der Diät und in Form von Medikamenten erhält.

Das Medikament wird in 1 Löffel Flüssigkeit (1 Tropfen enthält 500 IE Colcalciferol) aufgenommen.

Zum Zweck der Vorbeugung von Vollzeit-Neugeborenen von 4 Wochen des Lebens auf 2-3 Jahre, bei richtiger Pflege und ausreichendem Aufenthalt an der frischen Luft, wird das Medikament in einer Dosis von 500-1000 IE (1-2 Tropfen) pro Tag verschrieben.

Frühgeborene ab 4 Wochen des Lebens, Zwillinge und Kinder, die unter ungünstigen Bedingungen leben, ernennen 1000-1500 IE (2-3 Tropfen) pro Tag.

Im Sommer kann die Dosis auf 500 IE (1 Tropfen) pro Tag reduziert werden.

Schwangere verabreden täglich 500 IE (1 Tropfen) pro Tag während der gesamten Schwangerschaft oder 1000 IE pro Tag ab der 28. Schwangerschaftswoche.

In der Zeit nach der Menopause werden 500-1000 IE (1-2 Tropfen) pro Tag verschrieben.

Um Rachitis zu behandeln, wird das Medikament täglich in einer Dosis von 2000-5000 IE (4-10 Tropfen) pro Tag für 4-6 Wochen verschrieben, abhängig von der Schwere der Rachitis (1, 2 oder 3) und dem Verlauf der Krankheit. In diesem Fall sollten der klinische Zustand und die biochemischen Parameter (Calcium, Phosphor, Aktivität der alkalischen Phosphatase im Blut und Urin) überwacht werden. Die Anfangsdosis beträgt 2000 IE pro Tag für 3-5 Tage, dann wird bei guter Verträglichkeit die Dosis auf eine individuelle therapeutische Dosis erhöht (gewöhnlich bis zu 3000 IE pro Tag). Eine Dosis von 5000 IE pro Tag wird nur bei ausgeprägten Knochenveränderungen verschrieben. Falls erforderlich, kann nach einer Woche Pause der Behandlungsverlauf wiederholt werden.

Die Behandlung sollte bis zu einem klaren therapeutischen Effekt fortgesetzt werden, gefolgt von einem Übergang zu einer prophylaktischen Dosis von 500-1500 IE pro Tag.

Bei der Behandlung von rachitisähnlichen Erkrankungen werden 20.000 bis 30.000 IU (40-60 Tropfen) pro Tag in Abhängigkeit von Alter, Körpergewicht und Schweregrad der Erkrankungen unter der Kontrolle von biochemischen Blutindices und Urinanalyse verschrieben. Der Behandlungsverlauf beträgt 4-6 Wochen.

Bei der Behandlung der postmenopausalen Osteoporose (im Rahmen einer komplexen Therapie) werden pro Tag 500-1000 IE (1-2 Tropfen) verschrieben.

Nebenwirkung

  • Appetitlosigkeit;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Kopf-, Muskel- und Gelenkschmerzen;
  • Verstopfung;
  • Trockenheit in der Mundhöhle;
  • Polyurie;
  • Schwäche;
  • Verletzung der Psyche, inkl. Depression;
  • Verlust des Körpergewichts;
  • Schlafstörungen;
  • Temperaturanstieg;
  • im Urin erscheint Protein, weiße Blutkörperchen, hyaline Zylinder;
  • Erhöhung des Kalziumspiegels im Blut und dessen Ausscheidung im Urin;
  • es ist möglich, Nieren, Blutgefäße, Lungen zu verkalken;
  • Überempfindlichkeitsreaktionen.

Kontraindikationen

  • Hypervitaminose D;
  • Hyperkalzämie;
  • Hyperkalziurie;
  • Urolithiasis (Bildung von Calciumoxalatsteinen in den Nieren);
  • Sarkoidose;
  • akute und chronische Nierenerkrankung;
  • Nierenversagen;
  • aktive Form der Lungentuberkulose;
  • Kinder bis 4 Wochen;
  • erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Vitamin D3 und anderen Komponenten des Arzneimittels (insbesondere Benzylalkohol).

Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Verwenden Sie Akvadetrim während der Schwangerschaft nicht in hohen Dosen, da bei einer Überdosierung die Möglichkeit einer teratogenen Wirkung besteht.

Mit Vorsicht sollte Aquadetrim während der Stillzeit ernannt werden, tk. Wenn das Medikament in hohen Dosen bei einer stillenden Mutter verwendet wird, ist es möglich, Symptome einer Überdosis bei einem Kind zu entwickeln.

Während der Schwangerschaft und während des Stillens sollte die Dosis von Vitamin D3 600 IE pro Tag nicht überschreiten.

Verwenden Sie bei Kindern

Bei Kindern unter 4 Wochen kontraindiziert.

Spezielle Anweisungen

Wenn Sie das Medikament verschreiben, müssen Sie alle möglichen Quellen für Vitamin D berücksichtigen.

Die Anwendung des Arzneimittels für medizinische Zwecke bei Kindern sollte unter sorgfältiger ärztlicher Überwachung erfolgen und das Dosierungsschema während der regelmäßigen Untersuchungen anpassen, insbesondere in den ersten Lebensmonaten.

Die Langzeitanwendung von Aquadetrim in hohen Dosen oder die Einnahme des Medikaments in Schockdosen kann zu einer chronischen Hypervitaminose D3 führen.

Aquadetrim und Calcium nicht gleichzeitig in hohen Dosen einnehmen.

Kontrolle von Laborindikatoren

Wenn das Medikament zu therapeutischen Zwecken verwendet wird, ist es notwendig, den Calciumspiegel im Blut und Urin zu überwachen.

Arzneimittelwechselwirkungen

Bei gleichzeitiger Anwendung von Aquadetrim mit Antiepileptika, Rifampicin, Colestyramin nimmt die Resorption von Colcalciferol ab.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Aquadetrim und Thiaziddiuretika erhöht sich das Risiko einer Hyperkalzämie.

Die gleichzeitige Anwendung von Aquadetrim mit Herzglykosiden kann deren toxische Wirkung verstärken (das Risiko von Herzrhythmusstörungen steigt an).

Analoga des Arzneimittels Aquadetrim

Strukturanaloge für den Wirkstoff:

  • Wigantol;
  • Videchol;
  • Videole Lösung in Öl;
  • Vitamin D3;
  • Vitamin D3 100 SD / S trocken;
  • Vitamin D3 Bon;
  • Vitamin D3 wässrige Lösung;
  • Cholecalciferol.

Aquadetrim

loading...

Die Beschreibung ist aktuell 01/06/2015

  • Lateinischer Name: Aquadetrim
  • ATX-Code: A11CC05
  • Wirkstoff: Colecalciferol (Colecalciferol)
  • Hersteller: MEDANA PHARMA (Polen)

Zusammensetzung

loading...

Die Zusammensetzung von 1 ml Tropfen Aquadetrim beträgt 15 000 IE Colcalciferol (Vitamin D3).

Zusätzliche Komponenten: Saccharose, glitserilritsinoleat Macrogol, Dinatriumhydrogenphosphatdodecahydrat, Anisgeschmack, Citronensäure-Monohydrat, Benzylalkohol und Wasser.

Form der Ausgabe

loading...

Farblose, transparente Tropfen für den internen Empfang mit Anisgeruch. 10 ml solcher Tropfen in einer Flasche von verdunkeltem Glas mit einem Stopfen in Form einer Pipette, eine Flasche in einer Packung Karton.

Pharmakologische Wirkung

loading...

Die Droge, die den Stoffwechsel normalisiert Kalzium und Phosphor.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

loading...

Pharmakodynamik

Vitamin D3 ist ein bekanntes aktives antirachitisches Mittel. Seine wichtigste Funktion ist die Regulierung des Stoffwechsels Phosphate und Kalzium - Dies stimuliert das Wachstum des Skeletts und seiner Mineralisierung.

Vitamin D3 Ist die physiologische Form von einfach Vitamin D, welches unter dem Einfluss der Sonne beim Menschen in der Haut synthetisiert wird. Hat 25% mehr Aktivität als Vitamin D2.

Kolekaltsiferol spielt eine wichtige Rolle bei der Absorption Kalzium und Phosphate in den Organen des Verdauungstraktes, im Salztransport, in den Prozessen der Ossifikation und Ausscheidung Phosphate und Kalzium mit Urin.

Im Blut sein Kalzium in erforderlichen notwendigen Konzentrationen Myokardfunktion, den Ton der Skelettmuskeln, der Blutgerinnung, Nervenimpulsleitung Erregung funktionierende Parat Funktionieren Immunität (Einflüsse auf die Synthese von aufrechtzuerhalten Lymphokine).

Mangel Vitamin D bei der Nahrungsaufnahme führt eine Verletzung der Absorption, unzureichende Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen und Kalziummangel in der Zeit des kindlichen Wachstums oft dazu Rachitis bei Kindern, bei Erwachsenen - um das Knochengewebe zu erweichen, und bei schwangeren Frauen kann es Anzeichen geben Tetanität und Verletzungen der Verkalkung von Knochengewebe bei Neugeborenen.

Pharmakokinetik

Nach dem Nehmen Colcalciferol wird aktiv aus dem Darm aufgenommen. Unterwandert die Transformation in Leber und Nieren. Dringt durch die Plazenta ein und wird während der Stillzeit ausgeschieden. Es sammelt sich im Körper an. Die Halbwertszeit beträgt mehrere Tage. Es wird von den Nieren in der kleinen Menge abgeschieden, der Basisteil wird mit der Galle abgeschieden.

Hinweise für den Einsatz

loading...

Prävention und Behandlung:

  • Rachitis und rachitisähnliche Krankheiten;
  • Mangel an Vitamin D;
  • Hypokalzämie Tsetania;
  • Osteopathie Stoffwechselgenese (Hypoparathyreoidismus und Pseudohypoparathyreoidismus);
  • Osteomalazie;
  • Therapie Osteoporose (als Teil der Mehrkomponententherapie).

Kontraindikationen

loading...
  • Hyperkalzämie;
  • Hypervitaminose D;
  • Nierenversagen;
  • Hyperkalziurie;
  • Sarkoidose;
  • Urolithiasis;
  • Nierenerkrankung;
  • Alter weniger als 4 Wochen;
  • Tuberkulose Lungen in aktiver Form;
  • Überempfindlichkeit zu den Komponenten der Einrichtung (besonders Benzylalkohol oder Vitamin D3).

Vorsicht ist notwendig, um dieses Medikament bei Patienten in einem Zustand der Immobilisierung zu verwenden, mit der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Aufnahme Herzglykoside, Thiazide, bei Säuglingen (wenn die Geburt eine geringe Größe der vorderen Temechka ergab).

Nebenwirkungen

loading...

Symptome des Überflusses Vitamin D: Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Verstopfung, trockener Mund, Schwäche, Polyurie, Beeinträchtigung der Psyche, Gewichtsverlust, Schlafstörungen, erhöhte Temperatur, Proteinurie, Hyalinzylinder, Erhöhung des Inhalts Kalzium im Blut, Verkalkung von Gefäßen, Niere oder Lunge.

Wenn die ersten Symptome auftreten Hypervitaminose D Es wird empfohlen, das Medikament abzubrechen, wenn möglich, um die Kalziumaufnahme zu verhindern und mit der Einnahme zu beginnen Vitamine C, A und In der.

Aquadetrim, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

loading...

Gebrauchsanweisung Aquadetrim empfiehlt, die Dosis unter Berücksichtigung der Werte individuell einzustellen Vitamin D3, aus dem Essen des Patienten gebildet Vitamin D. Das Produkt wird in 1 Messlöffel Wasser gelöst. Ein Tropfen Aquadetrim enthält 500 IE Colcalciferol.

Für die Prävention von Vollzeit-Neugeborenen aus der vierten Lebenswoche und bis zu drei Jahren wird das Medikament ein bis zwei Tropfen pro Tag verschrieben, und Kinder-Zwillinge, Frühchen und Kinder unter ungünstigen Bedingungen - drei Tropfen pro Tag. Im Sommer kann die Dosis auf einen Tropfen pro Tag reduziert werden.

Schwangere Frauen werden einen Tropfen pro Tag für die gesamte Schwangerschaft oder zwei Tropfen pro Tag ab dem sechsten bis siebten Schwangerschaftsmonat verschrieben. Frauen bei postmenopausalen Frauen werden ein oder zwei Tropfen pro Tag verschrieben.

Zum Zwecke der Therapie mit Rachitis Das Mittel wird täglich bis zu 10 Tropfen pro Tag für einen Monat verschrieben, abhängig von der Schwere der Rachitis und der klinischen Variante der Krankheit. Parallel dazu sollten der Zustand und die biochemischen Blutwerte des Patienten überwacht werden Phosphor, Calcium, alkalische Phosphatase im Blut und im Urin). Die Anfangsdosis beträgt 5 Tage lang 4 Tropfen pro Tag. Nach dieser Zeit kann die Dosierung bei guter Verträglichkeit auf eine individuelle medizinische Dosis (bis zu 6 Tropfen pro Tag) erhöht werden. 10 Tropfen pro Tag werden nur bei ausgeprägten Veränderungen im Knochengewebe verschrieben. Bei Bedarf können Sie den Behandlungsverlauf nach einer einwöchigen Pause mit Erlaubnis des Arztes wiederholen. Die Therapie sollte bis zu einem klaren klinischen Effekt mit dem Übergang zu einer prophylaktischen Dosierung danach fortgesetzt werden.

Mit Therapie Rachitis-ähnliche Krankheiten verschreiben 40-60 Tropfen pro Tag, abhängig von Gewicht, Alter und Schwere des Zustands, unter der Kontrolle von Blut und Urin. Der Verlauf der Therapie ist 4-6 Wochen.

Mit Therapie postmenopausal Osteoporose bedeutet, nehmen Sie einen oder zwei Tropfen pro Tag.

Überdosierung

loading...

Symptomatische Überdosierung bei einem Kind unterscheidet sich nicht von der bei Erwachsenen und ist gekennzeichnet durch eine Abnahme des Appetits, Erbrechens, Durchfall, Übelkeit, Verstopfung, Durst, Angst, Polyurie, Darmkolik.

Häufige Symptome sind auch Muskel-, Kopfschmerzen und Gelenkschmerzen, Benommenheit, Störung der Psyche, Depression, Ataxie, Gewichtsverlust. Mögliche Entwicklung von Nierenschäden mit Erythrozyten, Albuminurie und Polyurie, Hyposturie, erhöhter Kaliumverlust, Nicturie und erhöhter Druck.

In besonders schweren Fällen kann Hornhauttrübung, Entzündung der Iris oder Ödeme des Sehnervs auftreten, Bildung Konkremente in den Nieren, Verkalkung von Geweben und Organen, cholestatische Gelbsucht.

Behandlung: Absetzen des Medikaments. Es wird empfohlen, eine große Flüssigkeitsmenge zu entnehmen. Falls erforderlich, Krankenhausaufenthalt des Patienten.

Interaktion

loading...

Wenn kombiniert mit PIfampicin, Antiepileptika, Colestyramin saugen Colcalciferol nimmt ab.

Wenn kombiniert mit Thiaziddiuretika das Risiko von Hyperkalzämie.

Gemeinsame Bewerbung mit Herzglykoside stimuliert ihre toxische Wirkung.

Verkaufsbedingungen

loading...

Lagerbedingungen

loading...

Von Kindern fernhalten. Lagerung bei Temperaturen bis 25 Grad.

Verfallsdatum

loading...

Spezielle Anweisungen

loading...

Bei der Auswahl eines Arzneimittels muss die Aufnahme in den Körper berücksichtigt werden Vitamin D mit allen möglichen Quellen.

Wenn das Medikament zur Behandlung verwendet wird, ist es notwendig, die Konzentration von Kalzium in Urin und Plasma regelmäßig zu überwachen.

Analoga

loading...

Kinder

loading...

Die Droge ist entworfen, um Krankheiten zu behandeln und zu verhindern, die mit chronischer Knappheit verbunden sind Vitamin D einschließlich in Kindern. Schemata der Therapie von Krankheiten, die mit Mangel verbunden sind Vitamin D Kinder sind im Abschnitt "Aquadetrim, Gebrauchsanweisung" beschrieben.

Aquadetrim für Neugeborene

loading...

Zur Vorbeugung von Krankheiten, die mit einem Defizit verbunden sind Vitamin D, Vollzeit Neugeborene aus der vierten Lebenswoche und bis zu drei Jahren wird das Medikament in 1-2 Tropfen pro Tag und Frühgeborenen, Zwillinge und Kinder unter ungünstigen Bedingungen verschrieben - 3 Tropfen pro Tag.

Wie kann man Aquadetrim an Säuglinge abgeben?

Bei jungen Müttern ist die Frage, wie man Aquadetrim einem neugeborenen Kind geben kann, oft aktuell. Brustkinder lassen einen Tropfen Müsli oder Milch fallen. Das Hinzufügen von Tropfen zu einem Teller oder einer Flasche wird nicht empfohlen, da es nicht möglich ist, die volle Dosis des Produkts zu garantieren.

In Schwangerschaft und Stillzeit

loading...

Während der Schwangerschaft und während der Stillzeit die Dosis Vitamin D3 sollte weniger als 600 IE pro Tag betragen, da sonst die Entwicklung einer teratogenen Wirkung auf den Fötus oder das Auftreten von Symptomen einer Überdosierung bei einem Säugling möglich ist.

Bewertungen über Akvadetrim

loading...

Bewertungen über Aquadetrim zeigen die Wirksamkeit des Medikaments, aber es gibt eine große Anzahl von Berichten über unerwünschte Ereignisse und allergische Reaktionen. In solchen Fällen sollten Sie sofort Ihren Arzt kontaktieren.

Preis von Aquadethree wo zu kaufen

Der Preis von Aquadetrim in Standardverpackung in Russland beträgt 168-203 Rubel.

In der Ukraine nähert sich der durchschnittliche Preis dieses Medikaments, oft für Neugeborene verwendet, um Hypovitaminose D zu verhindern, nähert sich 126 Griwna.

AQUADETRIM

◊ Tropfen für die orale Verabreichung farblos, transparent oder leicht opalisierend, mit Anisgeruch.

Sonstige Bestandteile: Macrogolglycerylricinoleat, Saccharose, Natriumhydrogenphosphatdodekahydrat, Citronensäuremonohydrat, Anisaroma, Benzylalkohol, gereinigtes Wasser.

10 ml - Flaschen-Tropfer aus dunklem Glas (1) - packt Pappe.
15 ml - Flaschen-Tropfer aus dunklem Glas (1) - packt Pappe.

Vitamin D3 ist ein aktiver antirachitischer Faktor. Die wichtigste Funktion von Vitamin D ist die Regulierung des Calcium- und Phosphatstoffwechsels, der zur Mineralisierung und zum Wachstum des Skeletts beiträgt.

Vitamin D3 ist eine natürliche Form von Vitamin D, die in einer Person in der Haut unter dem Einfluss von Sonnenlicht gebildet wird. Verglichen mit Vitamin D2 zeichnet sich durch 25% höhere Aktivität aus.

Kolekaltsiferol spielt eine wesentliche Rolle bei der Aufnahme von Kalzium und Phosphat im Darm, Transport und Mineralsalzen in dem Prozess der Knochenverkalkung, reguliert Phosphat und Kalziumausscheidung durch die Nieren.

Konzentration im Blut von Kalziumionen in physiologischen Konzentrationen gewährleistet den Erhalt des Muskeltonus der Skelettmuskulatur, Myokardfunktion, fördert die nervöse Erregung, reguliert den Prozess der Blutgerinnung.

Vitamin D ist notwendig für das normale Funktionieren der Nebenschilddrüsen, beteiligt sich auch an der Funktion des Immunsystems und beeinflusst die Produktion von Lymphokinen.

Ein Mangel an Vitamin D in der Ernährung, eine Verletzung seiner Aufnahme, Calciummangel und unzureichende Exposition gegenüber der Sonne in einer Zeit des schnellen Wachstums des Kindes führen zu Rachitis bei Erwachsenen - zu Osteomalazie, schwangere Frauen Symptome der Tetanie, Störung der Knochenverkalkungsprozesse Neugeborenen auftreten können.

Eine erhöhte Nachfrage nach Vitamin D tritt bei Frauen während der Menopause auf, da sie häufig Osteoporose aufgrund von Hormonstörungen entwickeln.

Die wässrige Lösung von Colcalciferol wird besser absorbiert als die Öllösung (dies ist wichtig bei Frühgeborenen, da in dieser Kategorie von Patienten ein Mangel an Produktion und Gallenfluss in den Darm besteht, der die Absorption von Vitaminen in Form von öligen Lösungen verletzt).

Nach der Einnahme wird Colcalciferol aus dem Dünndarm aufgenommen.

Verteilung und Metabolismus

Metabolisiert in der Leber und den Nieren.

Dringt durch die Plazentaschranke ein. In der Muttermilch ausgeschieden. Kolekaltsiferol kumuliert im Körper.

T1/2 ist ein paar Tage. Es wird von den Nieren in geringer Menge ausgeschieden, der größte Teil davon wird mit der Galle ausgeschieden.

Pharmakokinetik in speziellen klinischen Fällen

Prävention und Behandlung:

- Mangel an Vitamin D;

- Rachitis und rachitisähnliche Krankheiten;

- Knochenerkrankungen auf metabolischer Basis (wie Hypoparathyreoidismus und Pseudohypoparathyreoidismus).

Behandlung von Osteoporose, inkl. postmenopauznogo (als Teil der komplexen Therapie).

- Urolithiasis (Bildung von Kalziumoxalatsteinen in den Nieren);

- Akute und chronische Nierenerkrankung;

- aktive Form der Lungentuberkulose;

- Kinder bis 4 Wochen alt;

- Überempfindlichkeit gegen Vitamin D3 und andere Komponenten des Arzneimittels (insbesondere Benzylalkohol).

Mit Vorsicht sollte das Medikament bei Patienten in einem Zustand der Immobilisierung anwenden; bei Einnahme von Thiaziden Herzglykoside; während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen); bei Säuglingen mit Veranlagung zur frühzeitigen Überwucherung der Fontanellen (wenn die kleine Größe der vorderen Fontanelle von Geburt an festgelegt ist).

Das Medikament wird in 1 Löffel Flüssigkeit (1 Tropfen enthält 500 IE Colcalciferol) aufgenommen. Wenn der Arzt nichts anderes verschrieben hat, wird das Medikament in den folgenden Dosierungen verwendet:

Mit dem Ziel Prävention Vollzeit Neugeborenes von 4 Wochen bis zu 2-3 Jahren, Bei richtiger Pflege und ausreichendem Aufenthalt an der frischen Luft wird das Medikament in einer Dosis von 500-1000 IE (1-2 Tropfen) / Tag verschrieben.

Frühgeborene ab 4 Wochen, Zwillinge und Kinder, die unter ungünstigen Bedingungen leben, ernennen 1000-1500 IE (2-3 Tropfen) / Tag.

Im Sommer kann die Dosis auf 500 IE (1 Tropfen) / Tag reduziert werden.

Schwanger täglich ernennen 500 IE (1 Tropfen) / Tag während der gesamten Schwangerschaft oder 1000 IE / Tag ab der 28. Schwangerschaftswoche.

In der postmenopausale Periode verschreiben 500-1000 IE (1-2 Tropfen) / Tag.

Zur Behandlung von Rachitis das Medikament wird täglich in einer Dosis von 2000-5000 IE (4-10 Tropfen) / Tag für 4-6 Wochen verschrieben, abhängig von der Schwere der Rachitis (I, II oder III) und dem Verlauf der Krankheit. In diesem Fall sollten der klinische Zustand und die biochemischen Parameter (Calcium, Phosphor, Aktivität der alkalischen Phosphatase im Blut und Urin) überwacht werden. Die Anfangsdosis beträgt 2000 IE / Tag für 3-5 Tage, dann wird bei guter Verträglichkeit die Dosis auf eine individuelle therapeutische Dosis erhöht (gewöhnlich bis zu 3000 IE / Tag). Eine Dosis von 5000 IE / Tag wird nur bei ausgeprägten Knochenveränderungen verschrieben. Falls erforderlich, kann nach einer Woche Pause der Behandlungsverlauf wiederholt werden.

Die Behandlung sollte bis zu einem klaren therapeutischen Effekt fortgesetzt werden, gefolgt von einem Übergang zu einer prophylaktischen Dosis von 500-1500 IE / Tag.

Wann? Behandlung von Rachitis-ähnlichen Krankheiten verschreiben 20 000-30 000 IE (40-60 Tropfen) / Tag, abhängig von Alter, Körpergewicht und Schwere der Erkrankungen, unter der Kontrolle von Blut biochemischen Indikatoren und Urinanalyse. Der Behandlungsverlauf beträgt 4-6 Wochen.

Wann? Behandlung der postmenopausalen Osteoporose (als Teil einer komplexen Therapie) verschreiben 500-1000 IE (1-2 Tropfen) / Tag.

Die Dosis wird individuell festgelegt, wobei die Menge an Vitamin D berücksichtigt wird, die der Patient als Teil der Diät und in Form von Medikamenten erhält.

Symptome der Hypervitaminose D: Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen; Kopf-, Muskel- und Gelenkschmerzen; Verstopfung; Trockenheit in der Mundhöhle; Polyurie; Schwäche; Verletzung der Psyche, inkl. Depression; Verlust des Körpergewichts; Schlafstörungen; Temperaturanstieg; im Urin erscheint Protein, weiße Blutkörperchen, hyaline Zylinder; Erhöhung des Kalziumspiegels im Blut und dessen Ausscheidung im Urin; es ist möglich, Nieren, Blutgefäße, Lungen zu verkalken. Wenn es Anzeichen von Hypervitaminose D gibt, ist es notwendig, das Medikament abzubrechen, die Aufnahme von Kalzium zu begrenzen, die Vitamine A, C und B zu verschreiben.

Andere: Überempfindlichkeitsreaktionen sind möglich.

Symptome: Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, Angst, Durst, Polyurie, Durchfall, Darmkolik. Häufige Symptome sind Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, Depressionen, psychische Störungen, Ataxie, Benommenheit, fortschreitender Gewichtsverlust. Entwickelt eine Verletzung der Nierenfunktion mit Albuminurie, Erythrozyten und Polyurie, erhöhtem Kaliumverlust, Hyposternurie, Nictria und erhöhtem Blutdruck.

In schweren Fällen, möglicherweise Trübung der Hornhaut, weniger häufig - Schwellung der Papillen des Sehnervs, Entzündung der Iris bis zur Entwicklung von Katarakten. Vielleicht die Bildung von Nierensteinen, Verkalkung von Weichteilen, inkl. Blutgefäße, Herz, Lunge, Haut.

Entwickelt selten cholestatische Gelbsucht.

Behandlung: Aufhebung der Droge. Weisen Sie eine große Menge Flüssigkeit zu. Bei Bedarf kann ein Krankenhausaufenthalt erforderlich sein.

Antiepileptika, Rifampicin, Colestyramin reduzieren die Resorption von Vitamin D3.

Anwendung gleichzeitig mit Thiazid-Diuretika erhöht das Risiko von Hyperkalzämie.

Die gleichzeitige Anwendung mit Herzglykosiden kann ihre toxischen Wirkungen verstärken (das Risiko von Herzrhythmusstörungen steigt).

Individuelle Bereitstellung eines bestimmten Bedarfs sollte alle möglichen Quellen dieses Vitamins berücksichtigen.

Zu hohe Dosen von Vitamin D3, für eine lange Zeit verwendet, oder Schockdosen können die Ursache für chronische Hypervitaminose D sein3.

Die Bestimmung des täglichen Bedarfs des Kindes an Vitamin D und die Art und Weise, wie es verwendet wird, sollte vom Arzt individuell festgelegt und jedes Mal während der regelmäßigen Untersuchungen korrigiert werden, insbesondere in den ersten Lebensmonaten.

Sorgfältig auf immobilisierte Patienten anwenden.

Verwenden Sie nicht gleichzeitig mit Vitamin D3 hohe Dosen von Kalzium.

Die Behandlung wird unter periodischer Überwachung des Kalziumspiegels im Blut und Urin durchgeführt.

Verwenden Sie in der Schwangerschaft kein Vitamin D in hohen Dosen wegen der Möglichkeit der Teratogenität im Falle einer Überdosierung.

Mit Vorsicht sollten Sie während der Laktation Vitamin D verschreiben, tk. Wenn das Medikament in hohen Dosen bei einer stillenden Mutter verwendet wird, ist es möglich, Symptome einer Überdosis bei einem Kind zu entwickeln.

Während der Schwangerschaft und während des Stillens, die Dosis von Vitamin D3 sollte 600 IE / Tag nicht überschreiten.

Kolekaltsiferol wird in der Leber und den Nieren metabolisiert.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden, geschützt vor Licht bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C. Haltbarkeit - 3 Jahre.

AQUADETRIM VITAMI D3 (wässrige Lösung).

Mädchen schon oft seit letzten drei Monaten ich kollidiere oder stehe mit Fragen in Posts auf einer Weise der Anwendung dieses Vitamins gegenüber! Seien Sie nicht von den schönen Mumien beleidigt, aber es überrascht sehr, wenn Sie die Droge kaufen, lesen Sie nicht die Anweisungen? Oder erklärt Ihnen der Arzt, wie Sie es nehmen können? Es war besonders lustig zu lesen, als mehrere Mütter verzweifelt argumentierten, dass dies eine wässrige Lösung sei und nicht in Wasser gelöst werden müsse. Liebe Mütter, dies ist eine Anleitung für die Anwendung dieses Vitamins, Sie können es interessant halten, es wird sich als nützlich erweisen. (Die Hauptsache ist fett, für diejenigen, die zu faul sind zu lesen). Du musst einfach nicht beweisen, dass du so schlau bist, direkt in den Mund zu tropfen, und die Anweisung für Narren schrieb! Ich wünsche Ihnen allen gute Gesundheit und viel Glück.

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Colcalciferol (Vitamin D3), ein Regulator des Calcium- und Phosphatstoffwechsels. Synthetisches Kolokaltsiferol identisch mit endogenen, die im Körper unter dem Einfluss von Sonnenlicht gebildet wird. Kolekaltsiferol hat eine ausgeprägtere physiologische Aktivität im Vergleich zu Ergocalciferol (Vitamin D2). Unter der Wirkung der Droge erfolgt eine Normalisierung des Calcium- und Phosphatstoffwechsels im menschlichen Körper. Dies trägt zur richtigen Bildung des Skeletts und zur Erhaltung der Struktur des Knochengewebes bei. Die Droge hat eine ausgeprägte antirahitische Wirkung. Kolekaltsiferol fördert eine intensivere Adsorption von Kalzium und Phosphat im distalen Teil des Dünndarms, indem es die Permeabilität der zellulären und mitochondrialen Membranen des Darmepithels erhöht. Fördert den Übergang durch die Membranen von zweiwertigen Ionen, einschließlich Calcium. Verbessert die Rückresorption von Phosphaten im Rahmen der glomerulären Filtration. Es erleichtert das Einfangen von Kalzium und Phosphat durch Knochengewebe, reguliert die Verteilung dieser Ionen in Blutplasma, Weichteilen und Knochen.

Aquadetrim Tropfen - Vitamin D3 für Neugeborene: eine Überprüfung der Vorbereitung auf die Prävention von Rachitis

Um Rachitis und die richtige Entwicklung des Knochensystems zu verhindern, benötigen Babys Vitamin D. Es kommt mit Nahrung (Mischung, Muttermilch) und wird unter dem Einfluss der Sonne produziert. Aber das ist oft nicht genug. Deshalb ernennen Kinderärzte Aquadetrim. Für Neugeborene, die im Herbst und Winter, während einer Zeit des Mangels an warmem Sonnenlicht, erschienen, trifft dies besonders zu.

Aquadetrim soll den Austausch von Kalzium und Phosphor regulieren.

Hat das Medikament Kontraindikationen? Muss ich irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen treffen? Aus welchem ​​Alter und für was wird Akvadetrim ernannt? Wie nehme ich Medikamente? Lesen Sie darüber in der Übersicht.

Allgemeine Informationen

Aquadetrim ist ein Medikament, das dazu bestimmt ist, die Vitamin D-Speicher des Körpers aufzufüllen und den Metabolismus von Phosphor und Kalzium zu regulieren. Der Medikationshersteller ist Medana Pharma (Polen). Das Medikament ist in Form von Tropfen erhältlich - es ist eine farblose oder leicht opalfarbene Flüssigkeit, die in einen Behälter aus dickem dunklem Glas gegossen wird. Gefäße mit einem Volumen von 10 ml sind mit einem praktischen Deckel in Form eines Tropferspenders ausgestattet. Die Medizin hat einen Anisgeschmack und nach den Bewertungen keinen allzu angenehmen Geschmack.

Unter dem Einfluss von Sonnenlicht produziert der Körper selbst Vitamin D. Es ist jedoch nicht immer möglich sicherzustellen, dass das Kind ausreichend der Sonne ausgesetzt ist.

Der Wirkstoff der Droge ist Colcalciferol (auf andere Weise heißt es Vitamin D3). Es ist eine natürliche Form von Vitamin D. Das Element hat eine hohe Aktivität.

1 ml des Arzneimittels (ungefähr 30 Tropfen) enthält ungefähr 15.000 IE (internationale Einheiten) Colcalciferol (ungefähr 375 ug). Zur Erleichterung der Verwendung in der Gebrauchsanweisung (Download-Anleitung) ist die Dosierung in IE und in Tropfen angegeben.

Sie können Tropfen ohne Rezept kaufen. Der durchschnittliche Preis einer 10 ml Flasche beträgt 200 Rubel. Vor der Einnahme des Medikaments ist jedoch eine Kinderarztkonsultation obligatorisch: Es ist das Recht des Arztes, Aquadetrim zu benennen, da es Kontraindikationen und Nebenwirkungen gibt. In einigen Fällen kann man nicht auf eine professionelle Überwachung des Zustandes des Säuglings, der das Arzneimittel einnimmt, verzichten.

Im ersten Lebensjahr ist es besonders wichtig, den Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen nicht zuzulassen.

Wie funktioniert das Medikament?

Akvadetrim ist in folgenden Bereichen tätig:

  • Regulierung des Austauschs von Kalzium und Phosphor, notwendig für das richtige Wachstum des Kinderskeletts;
  • Aktivierung des Transports von Mineralsalzen;
  • Beteiligung am Prozess der Knochenbildung (Verkalkung des Skeletts);
  • Unterstützung des Tonus der Skelettmuskeln;
  • Bereitstellung von Nervenleitung;
  • Stabilisierung des Herzmuskels - die durchschnittliche Muskelschicht des Herzens, die den größten Teil seiner Masse ausmacht;
  • Normalisierung der Nebenschilddrüsen;
  • Stimulation des Immunsystems;
  • Teilnahme am Prozess der Blutgerinnung.

Denken Sie daran - Neugeborenen zu geben Aquadetry ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich!

Das Medikament wird im Dünndarm absorbiert (absorbiert), zerfällt jedoch in der Leber und in den Nieren. Das Medikament wird in kleinen Dosen über mehrere Tage im Urin ausgeschieden.

Wenn der Empfang von Aquadetrim gezeigt wird

Kinderärzte verschreiben Tropfen von Aquadetrim an Neugeborene, um Rachitis zu verhindern. Zur Gruppe der besonderen Risiken (wegen des Mangels an Vitamin D) gehören Kinder, die in der Mangeljahreszeit der Sonnenstrahlen geboren werden, sowie Kinder aus benachteiligten Familien, Zwillingen und Frühgeborenen.

Frühgeborenen und Zwillingen werden 2-3 Tropfen pro Tag verschrieben.

In therapeutischen Dosen empfehlen Ärzte die Einnahme von Arzneimitteln im Falle einer Hypovitaminose D. Es ist nicht leicht, diesen Zustand zu vermuten - die Anzeichen sind nicht spezifisch, sie können mit anderen Krankheiten in Verbindung gebracht werden oder sogar individuelle Merkmale des Kindes sein:

  • Lethargie;
  • Furchtbarkeit;
  • häufige Launen;
  • Schwitzen;
  • Abnutzung der Haare im Nacken.

Die Anweisungen enthalten die folgenden Indikationen für die Einnahme des Medikaments:

  • Rachitis und rachitisähnliche Zustände;
  • Osteomalazie (Erweichung der Knochen);
  • hypokalzämische Tetanie (endokrine Störungen, deren Hauptmanifestationen Spasmen der Skelettmuskulatur und eine Hautempfindlichkeitsstörung sind);
  • Osteopathie (Störung der Rekonstruktion von Knochengewebe, die unter dem Einfluss verschiedener Faktoren entsteht).

Kontraindikationen

Aquadetrim ist kontraindiziert für Kinder, die das Alter von vier Wochen noch nicht erreicht haben. Außerdem sollte das Kind das Arzneimittel nicht einnehmen, wenn in seiner Krankengeschichte folgende Bedingungen vorlagen oder vorliegen:

  • überschüssiges Vitamin D (Hypervitaminose D);
  • Nierensteine;
  • Lungentuberkulose (aktive Form);
  • Hyperkalzämie (pathologisch hoher Kalziumgehalt im Blut);
  • Sarkoidose (eine seltene systemische entzündliche Pathologie, die hauptsächlich die Lungen betrifft);
  • Pathologie der Leber und der Nieren akut und / oder chronisch;
  • erhöhte Konzentration von Kalzium im Urin.

Regeln für die Zulassung

Die Dosierung von Aquadetrim für Neugeborene wird nur vom Arzt bestimmt. Das Alter des Patienten, sein Gesundheitszustand und der Grad des Vitamin-D-Mangels werden berücksichtigt, in der Regel wird das Mittel zur Vorbeugung verordnet, bis das Baby das zweite Lebensjahr vollendet hat (in Jahreszeiten, in denen nicht genug Sonne auf der Straße ist).

Mischen Sie die richtige Menge der Medizin mit Wasser.

Für den Empfang Lösen Sie das Medikament in einem Löffel mit einer Flüssigkeit auf (Die meisten Mütter verwenden Wasser oder Muttermilch). Eine andere Möglichkeit ist, die Medizin direkt auf die Zunge des Babys oder auf den Schnuller fallen zu lassen. Aquadetrim sollte 1 Mal pro Tag gegeben werden. Die Anweisungen geben folgende Dosierungen an (aber der Kinderarzt kann andere verschreiben):

  • 1-2 Tropfen pro Tag - Prävention von Rachitis bei volljährigen Kindern, vollständig genährt und ausreichend Zeit im Freien verbringen (in der Regel empfehlen Ärzte die Einnahme der Medizin erst vor Beginn der Sonnenmonate);
  • 2-3 Tropfen pro Tag - Prävention von Hypovitaminose D und Rachitis bei Zwillingen, Frühchen und Kindern, die unter ungünstigen Bedingungen leben;
  • 4-10 Tropfen pro Tag für 4-6 Wochen - Therapie von Rachitis (das Stadium der Krankheit, die Art ihres Verlaufs, das Alter und das Gewicht des Patienten sind wichtig);

Überschreitung der Norm

Wenn Sie dem Kind Aquadetrim geben, lesen Sie die Zeichen einer Überdosis (nur für den Fall):

Ein schlechter Appetit kann auf eine falsch gewählte Dosierung des Medikaments hinweisen.

  • erhöhte Angst;
  • Verstopfung oder Durchfall;
  • Erbrechen;
  • Durst;
  • Darmkolik;
  • Gewichtsverlust;
  • Schmerzen in den Gelenken;
  • Kopfschmerzen;
  • die Nieren stören.

In schweren Fällen, Hornhauttrübung und Entzündung der Iris sind nicht ausgeschlossen.

Wenn Sie diese Anzeichen finden, hören Sie auf zu trinken und trinken Sie viel. In diesem Fall ist die Rehabilitation mit den Vitaminen A, B, C indiziert, die Einschränkung der Kalziumaufnahme und manchmal - der Krankenhausaufenthalt.

Nebenwirkungen

Aquadetrim kann unerwünschte Reaktionen verursachen. Zunächst sprechen wir über Allergien gegen einzelne Komponenten des Medikaments (meist als Allergene sind Benzylalkohol, Zitronensäure-Monohydrat oder Aromen). Andere Nebenwirkungen umfassen:

  • Erbrechen;
  • Verstopfung;
  • erhöhte Urinproduktion;
  • Gewichtsverlust;
  • Schlafstörungen;

Unruhiger Schlaf ist eine der möglichen Nebenwirkungen bei der Einnahme von Tropfen.

  • häufige Launen des Babys;
  • Temperaturanstieg;
  • das Auftreten von Protein und Leukozyten im Urin;
  • Erhöhung der Konzentration von Calcium im Blut.

Getrennte Symptome können Eltern selbst bemerken, andere werden nur durch Labortests entdeckt. In jedem Fall muss bei Auftreten von Nebenwirkungen genauso vorgegangen werden wie im Falle einer Überdosierung. Und später ist Aquadetrim ratsam, das Analoge zu ersetzen (aber wieder nur nach Rücksprache mit dem Kinderarzt).

Vorsichtsmaßnahmen

Für Aquadetrim nützt nur das Kind, beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen:

  • Überdosierung vermeiden.
  • Berücksichtigen Sie bei der Berechnung der Tagesdosis die Aufnahme von Vitamin D aus anderen Quellen (für Babys bis zu einem Jahr sind es im Wesentlichen Trockenmischungen und vitaminisierte Breie zur Verdünnung mit Wasser oder Milch).
  • Es ist unmöglich, große Mengen von Calciumpräparaten gleichzeitig mit Aquadetrim einzunehmen.
  • Der tägliche Bedarf eines Babys an Vitamin und die entsprechende Dosierung des Arzneimittels wird vom Kinderarzt individuell unter Berücksichtigung einiger Faktoren (Lebensbedingungen, Gesundheitszustand, Ernährungsmerkmale, etc.) ermittelt und periodisch angepasst.

Die Dosierung hängt vom Grad des Vitamin-D3-Mangels und vom Alter des Babys ab.

  • Wenn therapeutische Dosen (d. H. Nicht-prophylaktische, d. H. Medizinische) Dosen verschrieben werden, ist eine periodische Laborüberwachung der Konzentration von Phosphaten und Calcium im Urin und Blut des Kindes wichtig.

Analoga

Oft wird Aquadetrim durch ein strukturelles Analogon (eine Substanz mit dem gleichen Wirkstoff) - Wigantol - ersetzt. Es ist eine Lösung von Colcalciferol in Öl, die identische Indikationen hat. Nach Meinung von Kinderärzten ist die Ölzubereitung etwas schlechter verdaut als Wasser Aquadetrim. Aber das Risiko, Allergien zu entwickeln, ist viel geringer.

Analog von Aquadetrim - Wiganthol Ölbasis.

In den Regalen der Apotheken finden Sie weitere Medikamente, die den Mangel an Vitamin D ausgleichen und dessen Mangel verhindern:

  • Vitamin D3 Bon;
  • Vitamin D3 100 SD / S trocken;
  • Videchol;
  • Cholecalciferol und andere.

Mamas Meinung

Reviews über das Medikament - nützliche Informationen, die es Müttern ermöglichen, Rückschlüsse zu ziehen und eine Entscheidung über ihre Verwendung zu treffen.

"Alena wurde im November geboren, als auf der Straße sehr wenig Sonne ist. Der Kinderarzt hat uns Akvadetrim ernannt. Sie gab dem Baby zwei Tropfen der Droge einen Tag vor Mai (aufgelöst in einem Teelöffel kochendem Wasser). Ich musste leiden - der Geschmack der Droge ist unangenehm, Alena versuchte immer, es auszuspucken. Infolgedessen hat Rachitis uns umgangen, die Zähne sind rechtzeitig ausgereist. Während des ersten Lebensjahres, trotz der Tatsache, dass der älteste Sohn regelmäßig Infektionen aus dem Garten brachte, hat die Tochter nie geschmerzt. Das Kind hatte keine Allergien gegen Aquadetrim. Ich weiß nicht, ob das Medikament geholfen hat, oder wir haben einfach so viel Glück gehabt. "

Marina V., 23 Jahre alt:

"Ich bemerkte, dass der jüngste Sohn eine kahle Stelle am Hinterkopf hatte - sein Haar war abgenutzt, obwohl ein Baby mit einem anständigen" Haar "geboren wurde. Sie erzählte der Kinderärztin, dass sie Aquadetrim in einer vorbeugenden Dosis verordnet habe - 2 Tropfen pro Tag. Nach ein paar Monaten wuchsen die Haare wieder, und wenig später hatte das Baby den ersten Zahn (das Baby war zu der Zeit nur 5 Monate alt). "

Eines der klinischen Anzeichen von Rachitis ist die kahle Stelle eines Babys.

Anastasia E., 37 Jahre alt:

"Der Kinderarzt verschrieb den Sohn aus seinen vier Wochen Akvadetrim zur Vorbeugung von Rachitis. Ich fing an, Medizin zu geben. Sehr bald wurden die Wangen des Babys rauh, dann erschien die Kruste auf dem Ellenbogen und Kniefalten und Gesäß. Sofort hörte auf zu empfangen, der Körper reinigte sich schnell genug. Der Arzt sagte, dass das Kind vielleicht individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten von Aquadetrim hatte und empfahl, es durch Wigantol zu ersetzen. Ich hatte Angst vor neuen Problemen und gab dem Kind nichts. Rachitis in unserem Land, trotz der Geburt im Dezember, hat sich nicht entwickelt, und die Zähne sind zur richtigen Zeit erschienen. "

Aquadetrim wurde entwickelt, um Hypovitaminose D und Rachitis zu behandeln und zu verhindern. Es wird normalerweise allen Kindern in der kalten Jahreszeit vorgeschrieben, wenn auf der Straße nicht genug Sonne ist. Im Frühjahr wird die Droge meistens abgesagt.

Akvadetrim ist wirksam, gut verdaut, es ist bequem, es zu nehmen. Aber es gibt auch Nachteile - Kontraindikationen, schwerwiegende Folgen einer Überdosierung und mögliche Nebenwirkungen.

Aquadetry Gebrauchsanweisung für Neugeborene, Preis, Bewertungen

Aquadetrim für Neugeborene ist ein Präparat zur Regulierung des Kalzium-Phosphor-Stoffwechsels im Körper des Kindes. Es wird bei neugeborenen Kindern ab dem Alter von 4 Wochen angewendet.

Produziert von der polnischen Firma - der Hersteller MEDANA PHARMA.

Von freigeschalteten Apotheken ohne ärztliches Rezept.

Dosierungsform

Das Medikament ist in Form von Tropfen zur oralen Verabreichung, 15.000 IE / ml erhältlich.

Das Volumen der Flasche beträgt 10 ml, die Glasflasche ist mit einem weichen und komfortablen Stopper-Tropfer und einer Kunststoffabdeckung mit einem System zur Steuerung der ersten Öffnung ausgestattet. Eine Flasche und ein Beipackzettel sind in einer Pappschachtel verpackt.

Beschreibung und Zusammensetzung

Akvadetrim Tropfen sind eine farblose Flüssigkeit mit einem nicht ausgeprägten Aroma von Anis.

1 ml der Zubereitung enthält die aktiven Komponenten:

  • Kolekaltsiferol (Vitamin D3) in einer Menge von 15.000 IE.

Als komplementäre Komponenten sind Saccharose, Anisgeschmack in Form von Essenzen, Benzinalkohol, Macrogolglycerylricinoleat, Zitronensäure, Dodecahydrathydrophosphat, gereinigtes destilliertes Wasser vorhanden.

1 ml der Lösung wird mit 30 Tropfen gemessen.

Pharmakologische Gruppe

Das Medikament reguliert den Kalzium-Phosphor-Stoffwechsel. Die pharmakologische Wirkung beruht auf der ausgeprägten anti-raytischen Wirkung von Vitamin D3.

Die Funktion von Vitamin D3 ist der Prozess der Regulierung der Absorption von Kalzium und Phosphat im Körper des Kindes, für das volle Wachstum und die Entwicklung von Knochen und Muskelgewebe.

Vitamin D, das in der Haut einer Person unter dem Einfluss von Sonnenlicht produziert wird, ist identisch mit Vitamin D3, das ein Teil der Tropfen ist. Im Vergleich zu Vitamin D2 ist Vitamin D3 viel aktiver, fast 25%. Kolekaltsiferol hat einen großen Einfluss auf die Funktion der Absorption von Phosphaten und Kalzium-Ionen aus dem Dünndarm, ihre Entfernung aus dem Körper, die vollständige Lieferung von mineralischen Komponenten und Salze, die Verkalkung des Knochensystems.

Die korrekte und vollständige Funktion des Skelett- und Muskelgewebes des Kindes hängt direkt von der Konzentration der Kalziumionen im Blut ab. Der Inhalt dieses Elements steuert auch die Funktion des Herzmuskels, fördert die neuronale Erregung, reguliert die Blutgerinnung. Außerdem ist Colcalciferol für das Funktionieren der Schilddrüse und der endokrinen Drüsen unentbehrlich, da es die natürliche Immunabwehr des Körpers aufrechterhält und die Produktion von Lymphokinen reguliert.

Wenn im Körper des Kindes der Prozess der Absorption von Vitamin D aus dem Darm unterbrochen ist oder es einen Mangel an Kalzium gibt, können diese Faktoren während der Periode intensiver Entwicklung und Wachstum des Organismus die Entwicklung von Rachitis hervorrufen. Schwangere Frauen können an Tetanie-Symptomen leiden, und nach der Geburt wird das Neugeborene einen Mangel an Knochenmineralisierung haben. Solche Folgen können zu unzureichender Sonneneinstrahlung sowie unzureichender Aufnahme von Vitamin D im Körper mit Nahrung führen.

Pharmakokinetische Eigenschaften

Eine wässrige Lösung von Tropfen von Aquadetrim wird besser vom Körper absorbiert als Lösungen auf Ölbasis, da Frühgeborene immer noch keine vollständige Gallenbildung haben und in den Darm gelangen. Die Absorption von Öllösungen wird in diesem Fall schwierig sein.

Nach Einnahme der Tropfen wird Colcalciferol im Dünndarm des Kindes absorbiert. Metabolisiert durch das Leber- und Nierensystem. Bei Nierenversagen kann die Halbwertszeit von Colcalciferol von 1-2 auf 4-5 Tage ansteigen. Das Colcalciferol wird mit Hilfe von Darm und Nieren aus dem Körper ausgeschieden.

Bei stillenden Frauen dringt die Droge in die Muttermilch ein.

Hinweise für den Einsatz

Das Medikament wird bei den folgenden Indikationen verabreicht:

  • Prävention und Therapie von zu geringen Mengen an Vitamin D im Körper;
  • Prävention und Therapie von Rachitis und ähnlichen Erkrankungen;
  • Tetanie, entwickelt als Folge von Hypokalzämie;
  • Osteomalazie und andere Pathologien des Knochensystems (Hypoparathyreoidismus und Pseudohypoparothyreoidismus);
  • komplexe Therapie der Osteoporose, einschließlich derjenigen, die in der klimakterischen Periode bei Frauen entwickelt wurde.

Die Anwendung von Tropfen bei Säuglingen und Schwangeren ist nach Rücksprache mit dem Arzt und der Einsetzung adäquater Dosierungen möglich.

Kontraindikationen

Die Verwendung von Tropfen ist für Neugeborene ab 4 Wochen erlaubt. Kontraindikationen für die Zulassung sind:

  • Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe des Arzneimittels;
  • Hypervitaminose der Gruppe D;
  • Hyperkalzämie;
  • Hyperkalziurie;
  • Urolithiasis;
  • Pathologie der Leber und des Nierensystems, sowohl in chronischer Form als auch im Stadium der Exazerbation;
  • Nierenversagen;
  • Lungentuberkulose in aktiver Form;
  • Sarkoidose.

Mit besonderer Sorgfalt, müssen Sie das Medikament bei gleichzeitiger Verabreichung von Thiaziden und Glykosiden anwenden, während der Zeit der Haltung und Stillzeit werden die Tropfen nur nach der Erlaubnis des Arztes verwendet. Auch bei Säuglingen, die zu vorzeitigem Überwachsen der Fontanellen neigen, ist eine umsichtige Anwendung von Medikamenten erforderlich.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung von Vitamin-D3-Präparaten während der Tragezeit des Kindes sollte unter strenger ärztlicher Überwachung erfolgen, um teratogene Wirkung und Überdosierung zu vermeiden - die Dosis sollte 600 ME pro Tag nicht überschreiten.

Bei stillenden Frauen kann die Einnahme von Tropfen in erhöhten Dosen zur Entwicklung einer Überdosis an Vitamin D bei einem Kind führen.

Dosierung und Verwaltung

Aquadetrim-Tropfen sind zur oralen Verabreichung vorgesehen. Das Präparat wird den Neugeborenen und den Kindern, verdünnt in einem Löffel der Flüssigkeit gegeben. Ein Tropfen enthält ca. 500 IE Vitamin D3.

Die Dosierung des Medikaments wird normalerweise von einem Arzt empfohlen, gemäß der Gebrauchsanweisung sollte das Medikament wie folgt eingenommen werden:

  • als vorbeugende Maßnahmen für die Bezeichnung Säuglinge empfohlen 500-1000 ME des Medikaments pro Tag, vorausgesetzt, ausreichend Sonnenlicht, richtige Pflege und Ernährung - diese Dosierung sollte 2-3 Jahre alt des Kindes eingehalten werden;
  • Als vorbeugende Maßnahmen für Frühgeborene, Zwillinge und Kinder, die unter widrigen Umwelt- und Lebensbedingungen wachsen, werden 1000-1500 IE des Arzneimittels pro Tag empfohlen, das sind 2-3 Tropfen (im Sommer können Sie die Dosis auf 1-2 Tropfen reduzieren) - dieser Modus Die Dosierung sollte eingehalten werden, bis das Kind 2-3 Jahre alt ist;
  • als vorbeugende Maßnahmen schwangere Frauen sind 500 ME des Medikaments in Klopfen während der gesamten Zeit der Geburt des Kindes empfohlen, oder Sie können beginnen, Tropfen von 28 Wochen bis 1000 ME pro Tag;
  • Während der Menopause wird Frauen empfohlen, 500-1000 IE pro Tag zu nehmen.

Während der Behandlung von Krankheiten wird empfohlen, die folgende Dosierung und die Häufigkeit des Empfangs zu beachten:

  • Rachitis - 2000-5000 ME der Droge täglich, Behandlungsverlauf von 4 bis 6 Wochen (oder empfohlen von einem Arzt, abhängig von der Symptomatik und Schwere der Pathologie). Um mit der Einnahme zu beginnen, ist es notwendig, von 2000 ME pro Tag allmählich nach 5-6 Tagen die Dosis auf 5000 ME zu erhöhen - unter der Voraussetzung einer guten Verträglichkeit und normaler Werte von Calcium, Phosphor und alkalischen Phosphaten im Blutplasma. Nach einer einwöchigen Pause wird gegebenenfalls der Therapieverlauf wiederholt bis eine stabile therapeutische Wirkung erreicht ist. Nach dem Erreichen positiver Ergebnisse ist es ausreichend, täglich eine vorbeugende Dosis von 500-1500 IE pro Tag einzunehmen;
  • Rachitis-ähnliche Bedingungen - 20000-30000 ME pro Tag, unter der Aufsicht eines Arztes und abhängig von Alter, Gewicht und Schwere der Erkrankung des Patienten. Der Kurs der Therapie mit dem Präparat von 4 bis zu 6 Wochen, mit dem obligatorischen Prozess der Beobachtung der Kennziffern der biochemischen Zusammensetzung des Blutes und des Urins;
  • Osteoporose in der Menopause (komplexe Behandlung) - 500-1000 ME des Arzneimittels pro Tag.

Bei der Auswahl der richtigen Dosierung für die Tropfen richtet sich der Arzt nach Gewicht, Alter, Lebensbedingungen, Pflege und Ernährung des Kindes.

Nebenwirkungen

Während der Studie wurden die folgenden möglichen Nebenwirkungen festgestellt:

  • Symptome einer übermäßigen Aufnahme von Vitamin D3 im Körper - verminderter Appetit, Übelkeit bis zum Erbrechen, Schwäche;
  • Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkkrämpfe;
  • psychische Störungen - die Entwicklung von Erregungs- oder depressiven Zuständen;
  • Verlust des Körpergewichts;
  • trockener Mund;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Schlafstörungen;
  • erhöhte Freisetzung von Calciumionen im Urin;
  • Verkalkung des Nierensystems, der Gefäße und der Lungen;
  • im Urin - Protein, hyaline Zylinder, Leukozytose.

Im Falle der Entwicklung einer solchen Symptomatik sollten Sie sofort den Arzt darüber informieren, wenn Sie Vitamin D überdosieren, Präparate, die Colcalciferol enthalten, abgebrochen werden, ist die Aufnahme von Kalzium in den Körper begrenzt.

Kreuzreaktivität

Die gleichzeitige Einnahme von Aquadetrim mit Antiepileptika reduziert die Aufnahme von Vitamin D im Darm.

Thiazide und Diuretika erhöhen das Risiko einer Hyperkalzämie.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Tropfen mit Herzglykosiden steigt deren toxische Wirkung, die mit einer Verletzung des Herzrhythmus einhergeht.

Spezielle Anweisungen

Bei der prophylaktischen und therapeutischen Einnahme von Aquadetrim müssen alle Quellen der Vitamin-D-Zufuhr berücksichtigt werden, um eine Überdosierung und die Entwicklung einer chronischen Hypervitaminose D zu vermeiden.

Die Ernennung eines Arztes zu Säuglingen sollte unter Berücksichtigung seines täglichen Bedarfs an Vitamin D durchgeführt werden, während eine monatliche Überwachung des Zustands des kindlichen Knochensystems und das Studium von Labortests - zumindest in den ersten Lebensmonaten - obligatorisch sind.

Wenn Sie Calciumpräparate einnehmen, lassen Sie ihre hohen Dosierungen nicht zu.

Während der präventiven oder therapeutischen Verabreichung wird eine regelmäßige Überwachung von Blut- und Urintests, die Aufrechterhaltung von Calcium- und Phosphationen empfohlen.

Überdosierung

Im Falle einer Überdosierung des Arzneimittels können sich folgende Symptome entwickeln:

  • Übelkeit, Schwindel bis zum Erbrechen;
  • schwerer Gewichtsverlust, Verweigerung zu essen;
  • trockener Mund;
  • Durchfall, Blähungen, Verstopfung;
  • Schmerzen in den Muskeln, Schläfen, Krämpfe in den Gelenken;
  • Funktionsstörung des Nierensystems;
  • ein starker Anstieg des Blutdrucks;
  • psychische Störungen.

In seltenen Fällen können cholestatische Gelbsucht sowie Komplikationen der Sehorgane auftreten.

Bei einer Überdosierung des Medikaments und der Entwicklung von Symptomen, müssen Sie einen Arzt rufen. Warten auf das Team mehr Flüssigkeit zu trinken. Wenn ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist, um Symptome einer Überdosierung zu beseitigen, wird empfohlen, dass Sie ins Krankenhaus gehen, um schwerwiegende Folgen zu vermeiden.

Lagerbedingungen

Bewahren Sie die Tropfen an einem dunklen Ort auf, der für Kinder unzugänglich ist, bei einer Raumtemperatur von nicht mehr als 25 Grad, nicht länger als 3 Jahre ab dem auf der Verpackung angegebenen Herstellungsdatum.

Drogenanaloga

Anstelle von Aquadetrim können Sie die folgenden Medikamente anwenden:

  1. Vigantol ist ein komplettes Analogon des Medikaments Akvadetrim. Es steht in Form einer öligen Lösung zur oralen Verabreichung zur Verfügung, die vorzeitigen und terminlosen Kindern, die älter als 2 Wochen sind, verschrieben werden kann. Mit Vorsicht sollte Vigantol während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.
  2. Vitamin D3 enthält als aktiven Bestandteil Colcalciferol. Es ist in Form von Tropfen, die für die Verwendung bei Kindern älter als 14 Tage erlaubt sind. Das Medikament kann verschrieben werden, einschließlich Frühgeborenen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte Vitamin D3 mit Vorsicht verschrieben werden, da eine chronische Überdosierung bei Schwangeren zu angeborenen Krankheiten beim Neugeborenen führen kann.
  3. Complivit Aqua D3 ist eine in Tropfen hergestellte Droge, deren therapeutische Wirkung durch Colcalciferol erklärt wird. Das Medikament ist für Säuglinge über 2 Wochen alt erlaubt. Das Medikament in hohen Dosierungen kann nicht an Frauen verabreicht werden, die ein Baby ernähren und die natürliche Ernährung unterstützen.
  4. Multi-Tabs Baby ist eine Kombination Droge, die in Tropfen veröffentlicht wird. Neben Vitamin D3 enthält es Ascorbinsäure und Retinol. Das Medikament ist speziell für Kinder des ersten Lebensjahres konzipiert.

Preis der Zubereitung

Die Kosten für das Medikament betragen durchschnittlich 189 Rubel. Die Preise reichen von 175 bis 207 Rubel.