Search

Creme und Salbe Advantan: Anweisungen, Referenzen, Analoga

Advantan ist ein antibakterielles, antiallergisches, nicht halogeniertes Steroid, das erfolgreich bei der Behandlung verschiedener Dermatosen eingesetzt wird.

Die Verwendung dieses Medikaments beseitigt schnell allergische Erscheinungen, stellt die Integrität der Haut bei Erwachsenen und Kindern wieder her. In Übereinstimmung mit dem Zustand der Haut wählt das Präparat für die Behandlung die geeignete Form der Freisetzung aus.

In diesem Artikel werden wir überlegen, warum Ärzte Advantan, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken ernennen. REAL COMMENTS von Menschen, die bereits die Creme oder Salbe Advantan verwendet haben, können in den Kommentaren lesen.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

loading...

Clinico-pharmakologische Gruppe: GCS für den externen Gebrauch. Es gibt mehrere Dosierungsformen, in denen das Advantan freigesetzt wird.

  1. Die Creme ist eine Dosierungsform mit einem niedrigen Fettgehalt und einem hohen Wassergehalt, so dass sie für subakute und akute Entzündungen ohne ausgeprägte Benetzung empfohlen wird. Die Creme sorgt für die Beseitigung des entzündlichen Prozesses sowohl auf der glatten Haut als auch auf dem behaarten Teil, incl. auf der Haut, anfällig für Fett.
  2. Ölige Salbe ist eine wasserfreie Darreichungsform, daher wird sie für die Behandlung von lang anhaltenden chronisch entzündlichen Hautprozessen mit sehr trockener Haut empfohlen. Die okklusive Wirkung der öligen Salbe bietet eine ausgeprägte therapeutische Wirkung auch bei signifikanter Lichenifikation und Infiltration.
  3. Salbe ist eine Darreichungsform mit einem ausgewogenen Verhältnis von Fett und Wasser, daher wird sie für subakute oder chronische entzündliche Hauterkrankungen empfohlen, die nicht von Benetzung begleitet sind. Salbe hat eine therapeutische Wirkung und hilft auch trockene Haut zu beseitigen und ihren normalen Fettgehalt wiederherzustellen.

Aceponat Methylpredisanon ist der Wirkstoff von Advantan. Bei der Zusammensetzung der Hilfskomponenten sind jedoch Unterschiede festzustellen.

Was hilft Advantan?

loading...

Nach den Anweisungen, Advantan in Form einer fettigen Salbe, Creme und üblichen mezifloraculum in Fällen von entzündlichen Hauterkrankungen, die vor dem Hintergrund auftreten:

  1. Neurodermitis;
  2. Allergische, atopische und einfache Kontaktdermatitis;
  3. Mikrobielle, echte, dishydrotische, kindliche und professionelle Ekzeme.

Advantan in Emulsion bei entzündlichen Hauterkrankungen, die auf der Behandlung mit Glukokortikoiden gezeigter Form - Wahrheit, mikrobieller, Kind und seborrhoische Ekzeme, atopische, allergische Dermatitis und Kontaktdermatitis einfachen, Neurodermitis, Photodermatitis und Sonnenbrand.

Pharmakologische Wirkung

loading...

GCS zur äußerlichen Anwendung ist ein nicht halogeniertes synthetisches Steroid. Wenn topisch angewendet unterdrückt Advantan entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen mit erhöhter Proliferation verbunden, die in der objektiven Symptomen (Erythem, Ödem, Lichenifikation) und subjektive Empfindungen (Juckreiz, Reizungen, Schmerzen) führt zu einer Abnahme.

In klinischen Studien bei Anwendung Advantan in Form einer Salbe, Creme oder Fettsalbe bis 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich jungen Jahren) zeigte keine Entwicklung von Atrophie der Haut, Teleangiektasien, Riefen und Akne-ähnliche Ausbrüche.

Gebrauchsanweisung

loading...

Gemäß den Anweisungen für Erwachsene und Kinder ab 4 Monaten wird Advantan einmal täglich dünn auf die betroffene Haut aufgetragen.

Die Emulsion wird mit einer dünnen Schicht leicht reibend auf die Haut aufgetragen. Bei Sonnenbrand wird die Emulsion 1-2 mal / Tag aufgetragen. Wenn die Haut bei der Verwendung der Emulsion übermäßig trocken ist, ist es notwendig, zu der Arzneiform des Arzneimittels Advantan mit einem höheren Fettgehalt (Salbe oder ölige Salbe) zu wechseln.

Kontinuierliche tägliche Anwendung Advantan in Form einer Creme, Salbe oder Fettsalbe für Erwachsene sind nicht mehr als 12 Wochen, für Kinder - sind nicht mehr als 4 Wochen. Der Behandlungsverlauf mit Advantan in Form einer Emulsion beträgt in der Regel nicht mehr als 2 Wochen.

Gefunden geschworene Feind Fungus Nägel! Nägel werden in 3 Tagen gereinigt! Nimm es.

Wie schnell den arteriellen Druck nach 40 Jahren zu normalisieren? Das Rezept ist einfach, schreibe auf.

Müde von Hämorrhoiden? Es gibt einen Ausweg! Es kann zu Hause in ein paar Tagen geheilt werden, es ist notwendig.

Die Anwesenheit von Würmern sagt GERUCH aus dem Mund! Einmal täglich Wasser mit einem Tropfen trinken.

Kontraindikationen

loading...

Die Verwendung von Advantan sollte bei Vorliegen der folgenden Kontraindikationen verworfen werden:

  • Alter weniger als 4 Monate;
  • Mit Hautreaktionen, die als Reaktion auf die Impfung aufgetreten sind, in der Anwendung von Advantan;
  • Mit syphilitischen oder Tuberkulose-Prozessen bei der Anwendung von Advantan;
  • Mit Rosazea, periorale Dermatitis im Bereich der Anwendung des Medikaments;
  • In Viruserkrankungen, zum Beispiel, Windpocken, Gürtelrose, beeinflussen das Gebiet der Anwendung der Droge;
  • Mit erhöhter Empfindlichkeit für eine oder mehrere der Komponenten des Arzneimittels.

Nebenwirkungen

loading...

In der Regel tolerieren Patienten die Verwendung von Advantan sehr gut. In seltenen Fällen wurden lokale Reaktionen in Form von Juckreiz, Erythem, Brennen und Blasenausschlag beobachtet.

Längerer Gebrauch von Medikamenten, die die empfohlene Zeit der Anwendung überschreiten oder wenn sie auf weite Bereiche des Körpers aufgetragen wurde die Entwicklung von Atrophie der Haut beobachtet, Dehnungsstreifen, Hautveränderungen akneformnogo systemische Natur und einige Effekte aufgrund der übermäßigen Verwendung des Arzneimittels.

Einzelne Fälle von Follikulitis, perioraler Dermatitis, Hypertrichose, Hautdepigmentierung oder Allergie gegen die Zusammensetzung des Arzneimittels wurden aufgezeichnet.

Schwangerschaft und Stillzeit

loading...

Wenn Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit Advantan Salbe verwenden müssen, sollten Sie das potenzielle Risiko und den erwarteten Nutzen der Behandlung sorgfältig abwägen. Während dieser Zeiträume wird eine langfristige Anwendung des Arzneimittels auf ausgedehnten Hautoberflächen nicht empfohlen. Stillende Mütter sollten das Medikament nicht auf die Brustdrüsen auftragen.

Analoga

loading...

Advantan Analoga - sind Medikamente Akriderm, Beloderm, Kutiveyt, Momat, Mon, Sinoderm, Celestoderm-In, Elohim, Betliben.
Achtung: Der Einsatz von Analoga muss mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Der durchschnittliche Preis von ADVANTAN in Apotheken (Moskau) beträgt 520 Rubel.

Advantan

loading...

Die Beschreibung ist aktuell 03/04/2015

  • Lateinischer Name: Advantan
  • ATX-Code: D07AC14
  • Wirkstoff: Methylprednisolonaceponat (Methylprednisoloni aceponas)
  • Hersteller: Bayer AG, Deutschland

Zusammensetzung

loading...

Die Zusammensetzung von Salbe Advantan der Wirkstoff ist in einer Konzentration von 1 mg / g enthalten. Als Hilfskomponenten werden weißes Wachs, weiches weißes Paraffin, gereinigtes Wasser, Vaseline, Dehymuls E (Dehymuls E).

In der Zusammensetzung ölige Salbe zur äußerlichen Anwendung sind anwesend Methylprednisolonaceponat in einer Konzentration von 1 mg / g, flüssiges Paraffin, weiches weißes Paraffin, mikrokristallines Wachs, hydriertes Rizinusöl.

Zusammensetzung Sahne: Methylprednisolonaceponat eine Konzentration von 1 mg / g, Decyloleat, Cetylstearylalkohol, Glycerinmonostearat 40-55% softizan 378, festes Fett, Polyoxyl-40-Stearat, Natriumedetat, Glycerin 85%, Benzylalkohol, Butylhydroxytoluol, gereinigtes Wasser.

Zusammensetzung Emulsionen Advantan: Methylprednisolonaceponat eine Konzentration von 1 mg / g mittelkettigen Triglyceriden, Polyoxyethylen-Alkohol-2- und Polyoxyethylen-21-Stearyl-, softizan 378, 85% Glycerin, Natriumedetat, Benzylalkohol, gereinigtes Wasser.

Form der Ausgabe

loading...

Medizinische Formen von Advantanum:

  • Salbe 0,1% (Röhrchen 15 g);
  • ölige Salbe 0,1% (Röhrchen 5 und 15 g);
  • Creme 0,1% (Röhrchen 5 und 15 g);
  • Hautemulsion 0,1% (Röhrchen 10, 20 und 50 g).

Salbe 0,1% ist eine weiße oder leicht gelbliche homogene opake Masse. Ölige Salbe 0,1% - durchscheinend, weiß oder weiß mit einem leicht gelblichen Tönung. Creme 0,1% bei äußerer Anwendung weiß oder leicht gelblich, opak. Emulsion - Undurchsichtige Substanz von weißer Farbe.

Pharmakologische Wirkung

loading...

Die Medizin gehört zu der Gruppe GCS-Präparate, die als verwendet werden Mittel der externen Therapie.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

loading...

Die aktive Komponente von Advantan ist ein synthetisches, nicht halogensubstituiertes Corticosteroidmolekül, dessen Merkmal ein erhöhter Dissoziationsgrad (Trennung) bei der Realisierung seiner Wirkungen (sowohl lokal als auch systemisch) ist.

Mit externer Anwendung heilt den entzündlichen Prozess, unterdrückt allergische Reaktionen im Zusammenhang mit einer erhöhten Proliferation, wodurch objektive Symptome und subjektive Empfindungen reduziert werden.

Mehrfache Anwendung des Arzneimittels auf große Bereiche der Haut (von 40 bis 60% der Körperoberfläche) sowie seine Anwendung auf den Okklusivverband verursacht keine Verletzung des funktionellen Zustands Nebennieren: Plasmakonzentration Cortisol und zirkadianer Rhythmus innerhalb der Grenzen der physiologischen Norm mit einem unveränderten Niveau bleiben Cortisol im täglichen Urin.

Der Hauptmetabolit von Methylprednisolonaceponat bindet an Zellen, die in der Zelle lokalisiert sind Rezeptoren von Glukokortikoiden. Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet seinerseits an einzelne Stellen DNA und verursacht dadurch biologische Wirkungen einschließlich der Induktion der Synthese Makrocortin und Hemmung der Bildung von Entzündungsmediatoren des Typs IEukotriene und Prostaglandine.

Der Grad der Absorption durch die Haut wird durch den Hautzustand, die Art der Anwendung und die medizinische Form von Advantan bestimmt. Wenn Salben und Cremes verwendet werden, perkutane Absorption bei Patienten Psoriasis und Neurodermitis nicht über 2,5% (bei gesunden Probanden liegt der gleiche Indikator gewöhnlich im Bereich von 0,5-1,5%).

Wenn die Methylprednisolonaceponat abosorbiruetsya durch die Haut Emulsion mit in extrem geringen Mengen (Absorptionsindex beträgt etwa 0,27% bei Patienten mit Hauterkrankungen und 0,17% - bei gesunden Probanden). Auch bei der Behandlung der gesamten Körperhaut ist die systemische Dosis so gering, dass die Wahrscheinlichkeit, systemische Wirkungen zu entwickeln, ausgeschlossen ist.

Advantan wird in der Epidermis und der Dermis hydrolysiert. Die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten von Methylprednisolonaceponat wird hauptsächlich durchgeführt Nieren, die Halbwertszeit beträgt etwa 16 Stunden.

Hinweise für den Einsatz

loading...

Indikationen für die Verwendung von Salbe Advantan, ölige Salbe und Creme

Die Verwendung dieser Mittel ist nützlich für die Behandlung von topischen Glukokortikoiden, die therapieempfindlich sind entzündliche Hauterkrankungen.

Antworten auf Fragen "Von welcher Salbe Advantan?"Oder"Wofür wird die Creme verwendet?"Der Hersteller gibt an, dass Methylprednisolonaceponat in diesen Darreichungsformen wirksam ist, wenn

  • Neurodermitis;
  • atopische Dermatitis;
  • pädiatrisches, mikrobielles, berufliches, abtrünniges und echtes Ekzem;
  • Dermatitis (einfacher Kontakt oder allergischer Kontakt).

Hinweise für den Einsatz Emulsionen

Emulsion hat die gleichen Indikationen wie alle anderen Formen von Advantan. Darüber hinaus kann es verwendet werden, wenn seborrhoische Dermatitis, Photodermatitis, sowie um die Folgen zu beheben Sonnenbrand.

Kontraindikationen

loading...

Verwenden Sie Advanthan nicht, wenn:

  • Manifestationen Syphilis auf der Haut im Bereich der Anwendung des Mittels;
  • Hauttuberkulose;
  • virale Hautkrankheiten mit der Lokalisierung von Läsionen im Bereich der Anwendung von Creme, Salbe oder Emulsion (zum Beispiel Herpes Zoster oder Windpocken);
  • periorale Dermatitis oder Rosacea auf dem Gebiet der Arzneimittelanwendung;
  • Hautreaktionen auf die Einführung des Impfstoffes;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Arzneimittelkomponenten.

In der Pädiatrie wird das Medikament zur Behandlung von Kindern verwendet, die älter als 4 Monate sind.

Nebenwirkungen

loading...

Advantan wird in der Regel gut vertragen und verursacht selten Nebenwirkungen.

Manchmal (nicht mehr als 0,01% der Fälle) können lokale Reaktionen auftreten, die sich als brennendes Gefühl, juckende Haut, Erythem, das Auftreten eines Bläschenausschlages manifestieren. Langzeitanwendung (mehr als 4 Wochen) sowie die Anwendung in Bereichen der Haut, die mehr als 10% der gesamten Körperfläche ausmachen, können Folgendes provozieren:

  • Atrophie der Haut;
  • Entstehung Schlieren und Teleangiektasie;
  • akneartige Hautveränderungen;
  • eine Reihe von systemischen Wirkungen im Zusammenhang mit der Resorption von Methylprednisolonaceponat.

Doch im Verlauf der Untersuchungen durchgeführt, keine der oben genannten Symptome nicht identifiziert oder bei Erwachsenen wurde die Advantanom bis 12 Wochen behandelt wurden, noch bei Kindern (einschließlich einschließlich Kleinkinder), die das Medikament bis zu 4 Wochen verwendet hat.

In 0,01-1% der Fälle bei Patienten ist die Verwendung von Advantan begleitet von: periorale Dermatitis, Follikulitis, Depigmentierung der Haut, Hypertrichose, allergische Reaktionen in Verbindung mit der individuellen Empfindlichkeit gegenüber irgendeinem der Bestandteile des Arzneimittels.

Gebrauchsanweisung Advantana

loading...

Advantan wurde entwickelt, um Patienten aller Altersgruppen ab einem Alter von vier Monaten zu behandeln. Sowohl die Creme als auch die Salben sollten einmal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen werden.

Und Salbe, und Creme Advantan für Kinder, können Sie kontinuierlich nicht mehr als 4 Wochen, Erwachsene - nicht mehr als 12 Wochen

Dauer des Antrags Emulsionen, in der Regel nicht mehr als 14 Tage.

Salbe Advantan: Gebrauchsanweisung

Salbe ist eine Darreichungsform, in der Fett und Wasser in gleichen Anteilen vorhanden sind. In dieser Hinsicht wird Salbe zur Verwendung bei entzündlichen Hauterkrankungen empfohlen, die in subakuter oder chronischer Form auftreten und nicht durch Benetzung begleitet sind.

Die therapeutische Wirkung der Salbe richtet sich auch auf die Beseitigung der Trockenheit und die Wiederherstellung physiologischer Parameter des Fettgehalts der Haut.

Ölige Salbe ist die wasserfreie Darreichungsform von Advantan, daher ist ihre Verwendung für die Behandlung ratsam dermatologische Erkrankungen, die einen chronisch-entzündlichen Charakter haben und in dem Patienten für eine lange Zeitperiode existieren. Die effektivste Fettsalbe bei Patienten mit sehr trockener Haut.

Durch die Schaffung eines Okklusionseffektes bietet die Salbe auch bei einer signifikanten Wirkung eine ausgeprägte therapeutische Wirkung Infiltration und Flechtenbildung Haut.

Cream Advantan: Gebrauchsanweisung

Cream Advantan ist eine Substanz mit hohem Wassergehalt und geringem Fettgehalt. Die Verwendung dieser Darreichungsform ist indiziert zur Behandlung von entzündlichen Prozessen, die in akuter oder subakuter Form auftreten und nicht von ausgeprägter Benetzung begleitet sind.

Die Anwendung der Creme ermöglicht es, den Entzündungsprozess sowohl auf den glatten Hautpartien als auch auf der Kopfhaut, auch auf der fettreichen Haut, zu stoppen.

Emulsion Advantan: Gebrauchsanweisung

Es wird empfohlen, die Emulsion auf die betroffene Haut mit einer dünnen Schicht leicht reiben aufzutragen.

In Fällen von Hautläsionen, die durch übermäßige Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung verursacht werden, wird das Mittel ein- oder zweimal am Tag aufgetragen. Wenn die Anwendung der Emulsion mit einer erhöhten Trockenheit der Haut einhergeht, ist es notwendig, auf die Verwendung von Salben oder öligen Salben umzustellen, bei denen der Prozentsatz des Wirkstoffgehalts höher ist.

Überdosierung

loading...

Studien an der Studie der akuten Toxizität gerichtet waren Advantan kein Risiko einer akuten Toxizität bei einer einzigen äußeren, wie das Medikament in einer zu hohen Dosis gefunden worden ist, und wenn es versehentlich verschluckt.

Übermäßige Behandlung Glukokortikosteroide, sowie intensive lokale Anwendung dieser Medikamente, kann Ausdünnung und Atrophie der Haut, das Aussehen verursachen Schlieren und Teleangiektasie.

Die Behandlung beinhaltet die Abschaffung der Droge.

Interaktion

loading...

Medizinische Interaktion Advantana ist nicht etabliert.

Verkaufsbedingungen

loading...

Es wird als nicht verschreibungspflichtiger Urlaub genutzt.

Lagerbedingungen

Optimale Lagertemperatur Salben, Emulsionen und Sahne ist eine Temperatur von nicht mehr als 25 Grad Celsius. Fettige Salbe Es wird empfohlen, bei Temperaturen von bis zu 30 Grad Celsius zu lagern. Arzneimittel Advantan sollte vor Kindern geschützt werden.

Verfallsdatum

Salbe, Emulsion und Creme gelten als geeignet für 3 Jahre. Haltbarkeit für ölige Salben beträgt 5 Jahre.

Spezielle Anweisungen

Weder Methylprednisolonaceponat noch die Produkte seines Stoffwechsels sammeln sich im Körper an.

Wann? Dermatosen und dbakterielle Ohrkeime Advantan Therapie wird durch die Ernennung von spezifischen ergänzt antimykotisch oder antibakterielle Mittel.

Kontakt mit dem Auge vermeiden.

Externe Therapie mit Anwendung Glukokortikosteroide, sowie systemisch, kann die Entwicklung von verursachen Glaukom. Der pathologische Prozess provoziert in der Regel langfristige Behandlung, die Verwendung des Medikaments unter dem Okklusivverband, um die Haut um die Augen zu behandeln, die Behandlung mit hohen Dosen von Methylprednisolonaceponat.

Analoga von Advantanum

Unter den angegebenen Namen werden sowohl Analoge der Creme als auch Substitute für die Salbe hergestellt.

Der Preis von Analoga der Salbe - von 105 russischen Rubeln.

Was ist besser - Advantan oder Elokom?

Advantanum und Elokom Sind Analoga. Die Grundlage des ersten ist Methylprednisolon, in der Sekunde, wenn eine aktive Substanz eintritt Mometozonfuroat.

Methylprednisolon durchdringt den systemischen Blutstrom in geringeren Mengen als Mometozon und gilt als sicherer in der Pädiatrie.

Mometozon gut in den Körper durch die Haut absorbiert, die ein Kind eher ernste Nebenwirkungen (Muskelschwäche, Gewichtszunahme, Ödeme, usw.) verursachen können, sowie - im Fall von langfristiger Einsatz - Wachstumsverzögerung.

Im Gegensatz zu Advantan, der sogar 4 Monate alte Kinder ernennen darf, Elokom wird erst ab dem Alter von 2 Jahren gezeigt.

Für Kinder

Kinder Advantan ernannt bei allergische und entzündliche Hauterkrankungen.

Advantan für Säuglinge und ältere Kinder ist in der Form vorgeschrieben Salben oder Sahne, seit genaue Daten zur Sicherheit der Nutzung Emulsionen für heute nein.

Oft haben Mütter Fragen "Salbe Advantan hormonell oder nicht?"Oder"Creme hormonal oder nicht?". Wirkstoff Advantana - Methylprednisolon - synthetisch Glukokortikosteroid, das heißt, die Droge ist hormonell.

Da das Arzneimittel Hormone enthält, sollte es sehr sorgfältig verschrieben werden (insbesondere für Säuglinge). Jedoch in Gegenwart von schweren klinischen Symptomen Allergien, das Mittel kann ab einem Alter von vier Monaten empfohlen werden.

In Übereinstimmung mit der Anweisung, können Creme und Salbe bei einem Kind nicht mehr als 4 Wochen verwendet werden. Tragen Sie das Arzneimittel einmal täglich auf die Haut auf.

Zuweisen eines Kindes topisches Glukokortikoid (HA) für den externen Gebrauch, beachten Ärzte in der Regel die folgenden Regeln:

  • Wenden Sie diese Mittel an, um den Biorhythmus von Kindern zu berücksichtigen (für HA, um den täglichen Rhythmus der Funktion zu simulieren) Nebennierenrinde, Verwenden Sie das Medikament sollte am Morgen sein);
  • eine individuelle Herangehensweise an jedes Kind angesichts der Weite der Hautläsionen, des Alters, der Schwere des Verlaufs des Prozesses, der klinischen Form der Krankheit, der Dauer der vorherigen Behandlung mit ähnlichen Mitteln usw.;
  • Ändere die Konzentration Hormone in der Dosierungsform, sind sie in unterschiedlichen Verhältnissen indifferent Cremes (Säuglinge Dermatologen Trennung oft empfohlen, das Medikament Babycreme oder flüssiges Paraffin in einem Verhältnis von 1:10, das optimale Verhältnis für Kinder bis zu drei Jahren zu verdünnen - 1: 7, für Kinder drei bis fünf Jahren - 1: 4, für Kinder 5-10 Jahre - 1: 3, für Kinder über 10 Jahre - 1: 1);
  • Externe Therapie mit GC-Präparaten ergänzen mit anderen Arten der lokalen und systemischen Behandlung

Advantanum bei Diathese Kinder und andere allergische Hautreaktionen Es ist sogar im kritischen Zustand der Haut wirksam. Es sollte jedoch bedacht werden, dass es empfohlen wird, es sehr vorsichtig bei einem sehr jungen Kind anzuwenden, sowie in Gegenwart von signifikanten Hautläsionen, da Methylprednisolon, durch die Haut in den systemischen Kreislauf aufgenommen, kann provozieren Nebenwirkungen.

Die Droge ist hormonell, also stoppen Sie die Behandlung, die sie allmählich brauchen.

Was ist besser - Creme oder Salbe?

Die Wahl der Darreichungsform richtet sich nach dem Hautzustand: Bei trockener Haut ist die optimale Wahl ölige Salbe; mit normaler Haut (nicht trocken und ohne die befeuchtenden Elemente des Hautausschlags) - Salbe; in Krankheiten, die durch gekennzeichnet sind durch Benetzen, Ärzte empfehlen die Verwendung Sahne, aber für die Behandlung von Sonnenbrand und Photodermatitis Es ist am besten, einen Vorteil daraus zu ziehen Emulsion.

Advantanum während der Schwangerschaft

Wenn es notwendig ist, das Medikament Advantan bei schwangeren und stillenden Frauen zu verabreichen, wird empfohlen, den erwarteten Nutzen für die Mutter und die Risiken für den sich entwickelnden Fötus oder Säugling zu wiegen.

Wenn Schwangerschaft und Stillzeit längere Zeit nicht auf ausgedehnten Körperoberflächen angewendet werden. Stillenden Frauen wird nicht empfohlen, Salbe, Creme oder Emulsion auf die Haut der Brustdrüsen aufzutragen.

Bewertungen über Advantana

Bewertungen über die Creme Advantan, sowie Bewertungen über die Advantan Salbe sind ziemlich widersprüchlich: jemand nennt diese Mittel zur Rettung für die anfällig zu entzündlich und allergische Hautkrankheiten, jemand sieht nicht nur nicht die Besserung der Krankheit, sondern glaubt vielmehr, dass der Gebrauch der Droge nur den Krankheitsverlauf verschlimmert.

Das bedeutet aber, auf spezialisierte Websites auf einer recht hohe Bewertung Fokussierung (ein Durchschnitt von 4,2-4,3 auf einer Skala), können wir schließen, dass die Creme und Salbe und Emulsion - wirksame Medikamente, aber sie müssen einen Arzt ernennen. Darüber hinaus ergänzen externe Therapie und allgemeine Behandlung nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache des pathologischen Prozesses.

In einer Überprüfung der Advantan Creme für Kinder, schreiben viele Mütter, dass das Medikament schnell mit dem unangenehmen Juckreiz und Hautausschläge auf der Haut zu bewältigen ist, aber die Ergebnisse und verhindert einen Rückfall zu konsolidieren, ist es notwendig, nicht nur den Verlauf der Behandlung bestehen, sondern auch die Ernährung und die Beseitigung aller möglich Allergenen zu überprüfen.

Preis Advantana

Wie viel ist die Salbe, Creme oder Emulsion, hängt von der Apotheke ab, durch die das Rauschgift verkauft wird. Im Durchschnitt ist der Preis von Advantan Creme 15 g - 370 Rubel, der Preis für Salbe Advantan 15 g - 350 Rubel, ölige Salbe 15 g - 350 Rubel, der Preis für die Emulsion Advantan - von 355 Rubel.

Advantan: Gebrauchsanweisung

Vor dem Kauf des Medikaments Advantan, sollten Sie sorgfältig lesen Sie die Gebrauchsanweisung, Methoden der Anwendung und Dosierung, sowie andere nützliche Informationen über das Medikament Advantan. Die Website „Encyclopedia Diseases“ Sie werden alle notwendigen Informationen finden: die Hinweise auf den richtigen Gebrauch, empfohlene Dosierung, Gegenanzeigen und Patientenberichte, bereits dieses Medikament anwenden.

Advantan - Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Salbe 0,1%, Salbe 0,1% Fett, Creme 0,1%, Emulsion zur äußerlichen Anwendung 0,1%

1 g Creme, Salbe, ölige Salbe, Emulsion enthält 1 mg Methylprednisolonaceponat.

Wirkstoff: Methylprednisolonaceponat (Methylprednisolonaceponat)

Creme zur äußerlichen Anwendung 0,1% weiß oder gelblich, opak

Methylprednisolaceponat 1 mg in 1 g Creme

Sonstige Bestandteile: Decyl Oleate - 100 mg, Glycerylmonostearat 40-55% - 85 mg, Cetostearylalkohol (60% Cetylalkohol, Stearylalkohol 40%) - 25 mg festes Fett - 25 mg, 378 softizan - 75 mg, Macrogol-Stearat - 30 mg, 85% Glycerin - 50 mg Dinatriumedetat - 1 mg, Benzylalkohol - 10 mg, Butylhydroxytoluol - 60 mcg aufbereitetes Wasser - 597,94 mg.

5 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonagen.
10 g - Aluminiumtuben (1) - Packungen aus Pappe.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonagen.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Packungen aus Pappe.
25 Gramm - Rohre aus Aluminium (1) - Packungen aus Pappe.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonagen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Packungen aus Pappe.

Emulsion zur äußerlichen Anwendung 0,1% weiß, opak

Methylprednisolonaceponat 1 mg in 1 g Emulsion

Sonstige Bestandteile: Triglyceride srednetsepochnye - 150 mg, softizan 378-50 mg, Polyoxyethylen-2-Stearylalkohol - 40 mg, Polyoxyethylen-21-Stearylalkohol - 40 mg Glycerol 85% - 30 mg Dinatriumedetat - 10 mg, Benzylalkohol - 12,5 mg, gereinigtes Wasser - 675,5 mg.

20 g - Aluminiumtuben (1) - Packungen aus Pappe.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Packungen aus Pappe.

Salbe zur äußerlichen Anwendung (ölig) 0,1% weiß oder leicht gelblich, durchscheinend

Methylprednisolonaceponat 1 mg in 1 g Salbe

Hilfsstoffe: Paraffin weiß weich - 425 mg, Paraffin flüssig - 394 mg, Wachs mikrokristallin - 150 mg, Rizinusöl hydriert - 30 mg.

5 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonagen.
10 g - Aluminiumtuben (1) - Packungen aus Pappe.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonagen.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Packungen aus Pappe.
25 Gramm - Rohre aus Aluminium (1) - Packungen aus Pappe.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonagen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Packungen aus Pappe.

Advantan - Pharmakologische Wirkung

GCS zur äußerlichen Anwendung ist ein nicht halogeniertes synthetisches Steroid. Wenn topisch angewendet unterdrückt Advantan entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen mit erhöhter Proliferation verbunden, die in der objektiven Symptomen (Erythem, Ödem, Lichenifikation) und subjektive Empfindungen (Juckreiz, Reizungen, Schmerzen) führt zu einer Abnahme.

Bei äußerer Anwendung von Methylprednisolonaceponat wird die systemische Wirkung bei Mensch und Tier minimal ausgeprägt. Nach wiederholter Abscheidung Advantan auf ausgedehnte Oberflächen (40-60% der Hautoberfläche), sowie bei der Anwendung unter einem Okklusionsverband wird Störungen der Nebennierenfunktion nicht markiert: Cortisol-Plasmaspiegel und dessen zirkadianen Rhythmus bleiben innerhalb des normalen Bereichs, Cortisolspiegel im täglichen Urin Verringerung nicht tritt auf.

In klinischen Studien bei Anwendung Advantan in Form einer Salbe, Creme, Salbe oder Fettemulsion bis 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich jungen Jahren) zeigte keine Entwicklung von Atrophie der Haut, Teleangiektasien, Riefen und Akne-ähnliche Ausbrüche.

Methylprednisolonaceponat (insbesondere sein Hauptmetabolit - 6α-Methylprednisolon-17-propionat) bindet an intrazelluläre Glucocorticoidrezeptoren. Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet an bestimmte Regionen der DNA und verursacht so eine Reihe von biologischen Wirkungen.

Insbesondere führt die Bindung des Steroid-Rezeptor-Komplexes an DNA zur Induktion der Makrocortinsynthese. Macrocortin hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure und dadurch die Bildung eines Entzündungsmediators wie Prostaglandine und Leukotriene.

Die Hemmung der GCS-Synthese von vasodilatierenden Prostaglandinen und die Potenzierung der vasokonstriktiven Wirkung von Epinephrin führt zu einem vasokonstriktorischen Effekt.

Advantan - Pharmakokinetik

Der Grad der perkutanen Resorption hängt vom Zustand der Haut, der Darreichungsform und der Art der Anwendung (mit oder ohne Okklusivverband) ab. Bei der Anwendung von Salben, Cremes oder Fettsalb, ​​die perkutane Absorption bei Kindern und Erwachsenen mit atopischer Dermatitis (Neurodermitis), Psoriasis und war es nicht mehr als 2,5% nur geringfügig höher als bei gesunden Probanden (0,5-1,5%).

Bei Verwendung der Zubereitung in Form einer Emulsion war die Intensität der Absorption durch die Haut mit künstlicher Entzündung sehr gering (0,27%), was nur geringfügig höher ist als bei gesunder Haut (0,17%). Bei Ganzkörperbehandlung (z. B. mit Sonnenbrand) beträgt die systemische Dosis etwa 4 μg / kg Körpergewicht / (was systemische Wirkungen ausschließt).

Metabolismus und Ausscheidung

Methylprednisolonaceponat wird in der Epidermis und Dermis hydrolysiert. Der wichtigste und aktivste Metabolit ist 6 & agr; -Methylprednisolon-17-propionat, das eine viel höhere Affinität für Corticoid-Hautrezeptoren aufweist, was auf seine Bioaktivierung in der Haut hinweist.

Nach der Eingabe wird die systemische Zirkulation 6α-Methylprednisolon-17-propionat schnell mit Glucuronsäure konjugiert ist, und somit in Form von 6α-Methylprednisolon-17-propionat Glucuronid inaktiviert.

Metaboliten von Methylprednisolonaceponat werden hauptsächlich durch die Nieren, T1 / 2 - ungefähr 16 Stunden, ausgeschieden.

Methylprednisolonaceponat und seine Metaboliten sind im Körper nicht kumulativ.

Advantan - Indikationen für den Einsatz

Salbe, Creme, ölige Salbe

Entzündliche Hauterkrankungen, sensitiv für die Therapie mit topischen SCS:

- Atopische Dermatitis, Neurodermitis, Kinderekzem;

Allergische (Kontakt-) Dermatitis.

Entzündliche Hauterkrankungen, sensitiv für die Therapie mit topischen SCS:

- Atopische Dermatitis, Neurodermitis, Kinderekzem;

- einfache Kontaktdermatitis;

- allergische (Kontakt-) Dermatitis;

- Photodermatitis, Sonnenbrand.

Advantan - Dosierungsregime

Erwachsene und Kinder ab 4 Monaten. Das Medikament wird 1 Mal / Tag eine dünne Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen.

Kontinuierliche tägliche Anwendung Advantan in Form einer Creme, Salbe oder Fettsalbe für Erwachsene sind nicht mehr als 12 Wochen, für Kinder - sind nicht mehr als 4 Wochen. Der Behandlungsverlauf mit Advantan in Form einer Emulsion beträgt in der Regel nicht mehr als 2 Wochen.

Die Creme ist eine Dosierungsform mit einem niedrigen Fettgehalt und einem hohen Wassergehalt, so dass sie für subakute und akute Entzündungen ohne ausgeprägte Benetzung empfohlen wird. Die Creme sorgt für die Beseitigung des entzündlichen Prozesses sowohl auf der glatten Haut als auch auf dem behaarten Teil, incl. auf der Haut, anfällig für Fett.

Salbe ist eine Darreichungsform mit einem ausgewogenen Verhältnis von Fett und Wasser, daher wird sie für subakute oder chronische entzündliche Hauterkrankungen empfohlen, die nicht von Benetzung begleitet sind. Salbe hat eine therapeutische Wirkung und hilft auch trockene Haut zu beseitigen und ihren normalen Fettgehalt wiederherzustellen.

Ölige Salbe ist eine wasserfreie Darreichungsform, daher wird sie für die Behandlung von lang anhaltenden chronisch entzündlichen Hautprozessen mit sehr trockener Haut empfohlen. Die okklusive Wirkung der öligen Salbe bietet eine ausgeprägte therapeutische Wirkung auch bei signifikanter Lichenifikation und Infiltration.

Die Emulsion wird mit einer dünnen Schicht leicht reibend auf die Haut aufgetragen. Bei Sonnenbrand wird die Emulsion 1-2 p / Tag aufgetragen. Wenn die Haut bei der Verwendung der Emulsion übermäßig trocken ist, müssen Sie zur Arzneimittelform von Advantan mit einem höheren Fettgehalt (Salbe oder ölige Salbe) gehen.

Advantan - Nebenwirkung

Normalerweise ist das Medikament gut verträglich.

Sehr selten (weniger als 0,01% der Fälle) können lokale Reaktionen auftreten, wie Juckreiz, Brennen, Erythem, die Bildung eines Bläschenausschlags. Wenn das Medikament für mehr als 4 Wochen, und / oder die Fläche von 10% oder mehr der Körperoberfläche verwendet wird, kann die folgende Reaktion stattfinden: Hautatrophie, Teleangiektasien, Striae, akneformnye Hautveränderungen, systemische Effekte aufgrund der Absorption des Corticosteroids. In klinischen Studien wurden keine der oben genannten Nebenwirkungen bei Advantan bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern beobachtet.

In seltenen Fällen (0,01-0,1%), Follikulitis, Hypertrichose, periorale Dermatitis, Depigmentierung der Haut, können allergische Reaktionen auf eine der Komponenten des Arzneimittels beobachtet werden.

Advantan - Kontraindikationen

- Hauttuberkulose und kutane Manifestationen der Syphilis im Bereich der Anwendung der Droge;

- virale Hautläsionen im Anwendungsbereich (z. B. bei Windpocken, Gürtelrose);

- Rosazea, periorale Dermatitis im Anwendungsgebiet;

- kutane Manifestationen der Reaktion auf die Impfung;

- Kinder bis 4 Monate alt;

- Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

Advantanum während der Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie das Medikament Advantan während der Schwangerschaft und Stillzeit verwenden müssen, sollten Sie sorgfältig den erwarteten Nutzen der Therapie für die Mutter und das potenzielle Risiko für den Fötus oder Säugling abwägen. Während dieser Zeiträume wird eine langfristige Anwendung des Arzneimittels auf ausgedehnten Hautoberflächen nicht empfohlen.

Stillende Mütter sollten das Medikament nicht auf die Brustdrüsen auftragen.

Advantan bei Kindern

Kontinuierliche tägliche Anwendung Advantan in Form einer Creme, Salbe oder Fettsalbe für Erwachsene sind nicht mehr als 12 Wochen, für Kinder - sind nicht mehr als 4 Wochen.

Spezielle Anweisungen

In Gegenwart von bakteriellen Dermatosen und / oder Dermatomykose ist zusätzlich zur Therapie mit Advantan eine spezifische antibakterielle oder antimykotische Behandlung erforderlich.

Kontakt mit den Augen vermeiden.

Wie im Fall von systemischen Corticosteroiden, mit topischen Kortikosteroiden können Glaukom (zum Beispiel hohe Dosen oder nach sehr langen Gebrauch, die Verwendung von Okklusivverbänden oder Auftragen auf die Haut um die Augen) entwickeln.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Managementmechanismen zu fahren: nicht identifiziert.

Advantan - Überdosierung

Die Studie der akuten Toxizität Methylprednisolonaceponat kein Risiko einer akuten Toxizität bei einer einzigen übermäßigen externen Applikation (Anwendung des Medikaments über einen großen Bereich unter günstigen Bedingungen für die Absorption) oder unbeabsichtigte Einnahme ergibt.

Symptome: Bei zu langer und / oder intensiver topischer Anwendung von SCS kann sich eine Hautatrophie entwickeln (Ausdünnung der Haut, Teleangiektasie, Striae).

Behandlung: Aufhebung der Droge.

Analoga und Substitute von Advantan

Momentan hat Advantan keine Analoga mit dem gleichen Basiswirkstoff - Methylprednisolon. Allerdings sind Fälle, in denen die Verwendung von Advantan empfohlen wird, geeignet für den Einfluss anderer Medikamente mit einer anderen Zusammensetzung, aber mit der gleichen Wirkung.

Medikamente gegen Allergien sind sehr effektiv, um viele Hautkrankheiten loszuwerden. Zum Beispiel, mit Ekzem und Dermatitis der Haut verschiedener Herkunft, Dermatologen wird empfohlen, Elokom Creme zu verwenden, deren Preis ungefähr 350 Rubel ist. Es enthält auch einen Wirkstoff - ein künstliches Glukokortikosteroid mit antihistaminischer und entzündungshemmender Wirkung.

Im Falle der Unwirksamkeit von Advantan oder das Auftreten von Nebenwirkungen empfehlen Experten die folgenden Medikamente: Metired, Atoxil, Sterocort, Desitin, Skinoren, Methylprednisolon, Depo-Medrol.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Salbe, Creme und Emulsion sollten bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Öliges Fett sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden.

Austrittsbedingungen aus Apotheken

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC-Produkt zugelassen.

Wir möchten besonders darauf achten, dass die Beschreibung des Arzneimittels Advantan nur zu Informationszwecken erfolgt! Für genauere und detaillierte Informationen zum Medikament Advantan, beziehen Sie sich bitte nur auf den Hinweis des Herstellers! Nicht selbst behandeln! Sie sollten auf jeden Fall einen Arzt konsultieren, bevor Sie das Medikament beginnen!

Advantan

Formen der Freisetzung

Advantans Anweisung

Advantan (Methylprednisolonaceponat) ist ein lokales Glucocorticosteroid. Seit der Einführung der ersten Glucocorticosteroide (GCS) in der klinischen Praxis zur äußerlichen Anwendung bei dermatologischen Erkrankungen sind viele dieser Arzneimittel auf den pharmazeutischen Markt gelangt, die sich von eins zu eins durch Wirkstoffe, Hilfs- und Formsubstanzen und eine Dosierungsform unterscheiden. "Pioniere" unter lokalen SCS wurden üblicherweise auf der Basis von Vaseline hergestellt und enthielten ein Corticosteroid, das in einer oder zwei Positionen fluoridiert war. Solche Medikamente sind seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts weit verbreitet. In den letzten Jahren sind jedoch neue nicht-halogenierte lokale GCS im Arsenal von Dermatologen erschienen, die bei der Behandlung verschiedener allergischer Dermatosen und anderer Hautkrankheiten wirksam sind. Diese Arzneimittel haben eine breite Anwendung sowohl in der Erwachsenen-Dermatologie als auch in der pädiatrischen Praxis gefunden. Sie zeichnen sich durch ein günstiges Sicherheitsprofil, Effizienz, große therapeutische Breite, Wirtschaftlichkeit aus. Alle oben genannten Kriterien werden von Advantan - einem Vertreter der neuesten Generation lokaler SCS - vollständig erfüllt. Es unterscheidet sich von Einzelarzneimitteln in einer Reihe von Eigenschaften. Es ist kein Geheimnis, welche wichtige Rolle in der pharmazeutischen Technologie die Grundlage für das Medikament ist. Daher verwendet Advantan ein spezielles Wachs auf Wasserbasis. Im Gegensatz zu herkömmlichem Vaseline ist das Wachs absolut hypoallergen, verändert nicht die Wärmeübertragung der Haut, verletzt nicht das Wasser-Fett-Gleichgewicht der Haut. Advantan ist ein langwirkendes Medikament, das nur einmal am Tag angewendet wird. Dies erhöht die Compliance (Einhaltung der Therapietreue durch den Patienten) und folglich die Wirksamkeit der laufenden Pharmakotherapie.

Die Abwesenheit von Halogenradikalen ermöglicht die Anwendung von Advantan bei Kindern ab einem Alter von vier Monaten. Lokale GCS früherer Generationen waren aufgrund des Risikos unerwünschter Nebenwirkungen nicht für eine längere Verwendung und / oder für große Hautbereiche vorgesehen. In der Regel hat die empfohlene Dauer ihrer ununterbrochenen Nutzung 1 Monat nicht überschritten. Advantan mit persistierender, gegen Ekzem oder Dermatosen resistenter Behandlung kann bis zu 3 Monaten dauernd appliziert werden. Ein weiterer Vorteil des Arzneimittels ist die Möglichkeit seiner Verwendung auf großen Flächen (bis zu 60% der Gesamtoberfläche) der Haut. Methylprednisolonaceponat wird praktisch nicht in den systemischen Blutkreislauf aufgenommen (nur 2,5% des in den Körper aufgenommenen Wirkstoffs werden vom Blut absorbiert und noch weniger von den von der Krankheit nicht betroffenen Hautbereichen: bis zu 1,5%). Darüber hinaus ist Advantan sehr bequem zu bedienen, weil hinterlässt keine fetten Scheidungen auf den Gegenständen der Garderobe und ist frei von unangenehmem Geruch.

Methylprednisolonaceponat ist ein Prodrug, das nach dem Eindringen in die Dermis in die aktive Form übergeht. In gesunder Haut ist der Prozess seiner Aktivierung schlecht ausgedrückt. Advantan ist in Form einer Emulsion, Creme, Salbe erhältlich. Die Emulsion ist geeignet für die Anwendung auf Gesicht, Hals, Kopf, gefalteten und nassen Bereichen der Haut. Gut hilft bei Hautschäden durch aggressive UV-Bestrahlung. Creme und Salbe sind bei der Behandlung von akuten allergischen Dermatosen gefragt, incl. auf der Kopfhaut. Bei bakteriellen oder fungalen Hautschäden ist neben Advantan eine Antibiotikatherapie oder eine antimykotische Therapie indiziert.

Advantan Creme - offizielle Gebrauchsanweisung

Handelsname
Advantan®

Dosierungsform
Creme, Salbe, ölige Salbe.

Zusammensetzung
1 g Sahne enthält:
Der Wirkstoff ist Methylprednisolonaceponat 1 mg.
Hilfsstoffe:
Decyloleat, Glycerinmonostearat, tsetilsterilovy Alkohol, Talgfettalkohol, softizan 378, Polyoxyl-40-Stearat, Glycerol 85%, Dinatriumedetat, Benzylalkohol, Butylhydroxytoluol, gereinigtes Wasser.
1 g Salbe enthält:
Der Wirkstoff ist Methylprednisolonaceponat 1 mg.
Hilfsstoffe: weißes Wachs, flüssiges Paraffin, Emulgator E, weiße Vaseline, gereinigtes Wasser.
1 g ölige Salbe enthält:
Der Wirkstoff ist Methylprednisolonaceponat 1 mg.
Hilfsstoffe: weißes weiches Paraffin, flüssiges Paraffin, mikrokristallines Wachs, hydriertes Rizinusöl.

Beschreibung
Creme: weiße oder fast weiße deckende Creme.
Salbe: von weiß bis gelblich, eine opake homogene Salbe.
Ölige Salbe: von weißer bis gelblicher Farbe, durchscheinende ölige Salbe.

Pharmakotherapeutische Gruppe
Glucocorticosteroid zur topischen Anwendung

ATX-Code D07AA01

Pharmakologische Eigenschaften
Die aktive Komponente des Medikaments Advantan ® - Methylprednisolonaceponat - ist ein nicht halogeniertes synthetisches Steroid.

Pharmakodynamik
Wenn topisch angewendet unterdrückt Advantan® entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen mit erhöhter Proliferation verbunden, die in der objektiven Symptomen (Erythem, Ödem, Lichenifikation) und subjektive Empfindungen (Juckreiz, Reizungen, Schmerzen) führt zu einer Abnahme.
Wenn Methylprednisolonaceponat extern in der wirksamen Dosierung angewendet wird, ist die systemische Wirkung sowohl bei Menschen als auch bei Tieren minimal. Cortisol-Plasmaspiegel und dessen zirkadianen Rhythmus bleibt innerhalb des normalen Bereichs, Cortisol Niveau reduziert im täglichen Urin auftritt: - nach wiederholter Abscheidung Advantan große Flächen (40 60% der Oberfläche der Haut) und die Anwendung unter einem Okklusionsverband werden Störungen der Nebennierenfunktion nicht markiert.
In klinischen Studien mit Advantan bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich des frühen Alters) gab es keine Entwicklung von Hautatrophie, Teleangiektasien, Striae und akneähnlichen Eruptionen.
Methylprednisolonaceponat (insbesondere sein Hauptmetabolit - 6 & alpha; -Methylprednisolon-17-propionat) bindet an intrazelluläre Glucocorticoidrezeptoren. Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet an bestimmte Regionen der DNA und verursacht so eine Reihe von biologischen Wirkungen.
Insbesondere führt die Bindung des Steroid-Rezeptor-Komplexes an DNA zur Induktion der Makrocortinsynthese. Macrocortin hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure und damit die Bildung von Entzündungsmediatoren wie Prostaglandinen und Leukotrienen.
Hemmung der Glucocorticoide Die Synthese von vasodilatierenden Prostaglandinen und die Potenzierung der vasokonstriktorischen Wirkung von Epinephrin führen zu einer vasokonstriktorischen Wirkung

Pharmakokinetik
Methylprednisolonaceponat wird in der Epidermis und Dermis hydrolysiert. Die Haupt- und die meisten aktiven Metaboliten sind 6? -metilprednizolon-17-propionat, die eine viel höhere Affinität für Kortikoid-Rezeptoren in der Haut hat, die die Anwesenheit seiner „Bioaktivierung“ in der Haut zeigt..
Die Intensität der perkutanen Resorption hängt vom Zustand der Haut, der Darreichungsform und der Applikationsart (auf einer offenen Hautpartie oder unter einem Okklusivverband) ab. Perkutane Resorption bei Jugendlichen und Erwachsenen mit Neurodermitis und Psoriasis betrug weniger als 2,5%, die sich nur geringfügig von der Absorption durch intakte Haut bei erwachsenen gesunden Probanden (0,5-1,5%) unterschied.
Nach Eintritt in den systemischen Kreislauf wird 6 & alpha; -Methylprednisolon-17-propionat schnell an Glucuronsäure konjugiert und somit inaktiviert.
Metabolite Methylprednisolonaceponat (Haupt von denen 6? -metilprednizolon-17-propionat-21-glucuronid) ist in erster Linie durch die Niere mit einer Halbwertszeit von etwa 16 Stunden ausgeschieden. Methylperdnisolonaceponat und seine Metaboliten werden im Körper nicht kumuliert.

Hinweise für den Einsatz
Erkrankungen der Haut, einschl. chronischer Verlauf, in dem die wirksame lokale Anwendung von Glukokortikosteroiden, einschließlich: "atopische Dermatitis, Neurodermitis;" echtes Ekzem; "Kontaktdermatitis;" allergische Dermatitis; "dyshidrotisches Ekzem;" mikrobielles Ekzem; "Dermatosen bei Kindern, beginnend mit 4 Monaten, einschließlich atopischer Dermatitis, Neurodermitis, Ekzem, Kontaktdermatitis usw.

Kontraindikationen "Tuberkulose oder syphilitische Prozesse im Bereich der Arzneimittelanwendung", Viruserkrankungen (z. B. Windpocken, Gürtelrose), Rosazea, periorale Dermatitis im Bereich der Anwendung des Arzneimittels; "Kann nicht auf Hautbereiche mit Manifestationen einer Reaktion auf die Impfung angewendet werden." Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels

Dosierung und Verwaltung
Das Medikament wird einmal täglich eine dünne Schicht auf die Läsion aufgetragen.
In der Regel sollte die Dauer der kontinuierlichen täglichen Behandlung von Advantan 12 Wochen für Erwachsene und 4 Wochen für Kinder nicht überschreiten. Creme
Da Advantan® eine Cremeformulierung mit niedrigem Fettgehalt, hohe Wassergehalt ist, ist es für die Behandlung von akuten Entzündungen geeignet und bei sehr fettiger Haut Ekzeme Schritt weint, und auch in dem Lokalisierungsprozess als glatte Haut und auf der Kopfhaut. Salbe
Zur Behandlung von Hauterkrankungen, die nicht durch Benetzung begleitet sind, und bei Infiltration ist eine Dosierungsform mit einem äquilibrierten Verhältnis von Fett und Wasser notwendig. Salbe Advantan® macht die Haut leicht fettig, ohne Hitze und Feuchtigkeit zu verzögern. Von den drei Darreichungsformen hat Advantan Salbe das breiteste Anwendungsgebiet. Ölige Salbe
Eine wasserfreie Darreichungsform wird benötigt, um Prozesse mit sehr trockener Haut und chronischen Hauterkrankungen zu behandeln. Die okklusive Wirkung der öligen Salbe bietet eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.

Arzneimittelwechselwirkungen
Arzneimittelwechselwirkungen werden nicht beschrieben.

Nebenwirkung
Normalerweise ist das Medikament gut verträglich.
In seltenen Fällen können lokale Reaktionen wie Juckreiz, Brennen, Erythem, Vesikelbildung auftreten.
Wie bei der externen Anwendung anderer Glukokortikosteroide, können in seltenen Fällen Follikulitis, Hypertrichose, periorale Dermatitis, allergische Reaktionen auf eine der Komponenten des Medikaments beobachtet werden.

Überdosierung
Die Untersuchung der akuten Toxizität Methylprednisolonaceponat kein Risiko einer akuten Toxizität bei einer einzigen kutanen übermäßigen Verwendung (Anwendung des Präparates auf einer große Fläche unter günstigen Bedingungen für eine Absorption) oder versehentliches Verschlucken offenbart.
Wenn die Glucocorticosteroide übermäßig lang und / oder stark lokal sind, kann sich Hautatrophie entwickeln (Ausdünnung der Haut, Teleangiektasie, Striae).
Wenn aufgrund einer solchen "Überdosierung" eine Hautatrophie auftritt, muss die Droge abgebrochen werden.

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen
In Anwesenheit von bakteriellen Dermatosen und / oder Dermatomykose ist zusätzlich zur Therapie mit Advantan eine spezifische antibakterielle oder antimykotische Behandlung erforderlich.
Wenn die Haut bei längerer Anwendung der Advantan®-Creme übermäßig trocken ist, müssen Sie zu einer höheren Fettform wechseln (Advantan®-Salbe oder Advantan®-Ölsalbe).
Kontakt mit den Augen vermeiden. Wie im Fall von systemischen Corticosteroiden, Glaukom nach der Verabreichung von topischen Kortikosteroiden entwickeln kann (beispielsweise nach großen Dosen oder sehr langfristige Anwendung, die Verwendung von Okklusivverbänden oder Auftragen auf die Haut um die Augen).

Schwangerschaft und Laktämie
Wenn Sie die Advantan®-Salbe während der Schwangerschaft und Stillzeit benötigen, sollten Sie das potenzielle Risiko und den erwarteten Nutzen der Behandlung sorgfältig abwägen. Während dieser Zeiträume wird eine langfristige Anwendung des Arzneimittels auf ausgedehnten Hautoberflächen nicht empfohlen.
Stillende Mütter sollten das Medikament nicht auf die Brustdrüsen auftragen.

Einfluss auf die Fähigkeit, zu fahren und Mechanismen zu nutzen
Hat keinen Einfluss.

Form der Ausgabe
Creme: 15 Gramm in Aluminiumtuben, versiegelt mit verschraubten Kunststoffkappen; Das Röhrchen wird zusammen mit der Gebrauchsanweisung in eine Pappschachtel gelegt.

Lagerbedingungen
Salbe, Creme: bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.
Ölige Salbe: bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C lagern.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

Verfallsdatum
Salbe, Creme - 3 Jahre.
Ölige Salbe - 5 Jahre.
Verwenden Sie das Produkt nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum!

Austrittsbedingungen aus Apotheken
Ohne Rezept.